1905 / 143 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F ARERE As

Metallbestand 1906 gekündigt, mit welhem Tage die weitere Ner- | 1) Geschäftliche Mitteilungen. Su M orderungen O R 1 643 650. —, | 10. Juli d. Is., Nachmittags 4 Uhr, im Berlin, Dienstag, den 20. Juni 1905. S in Efsen und deren A Pad ener a Grundkapital. j Pasfiva. 4 10 500 000. —. Korporationen, Vereine usw. haben ihre Vertreter Zentral-Ha D [8 R t t zu 2 Reservefonds . 630 376. 20. | bei der Wenera versammlung mit \chriftliGer Voll- S N c regi} Cc für as Deutsche Reich. (Nr. 143 A.) Gebrüder Sulzbach in Frankfurt a. M. Minifterial-, Militär- und Baukommission in Berlin binbtiteltes - 7 169 055. 05. | 2) Fafsenberiht für 1904. Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. M gere E O aua Tece Drudzelle B0 A

103 130 213 233 234 245 367 388 404 422 938 straße 180, statifindenden außerordeutlichen Reichskafsens beine E 2 860. —. Die Mitglieder des Heilstätten-Vereins für den zinsung derselben aufhört. Die Rüczahlung erfolgt | 2) Antrag auf Liquidation und Bestellung eines E , Si des Kreish E ; E 16 010 itrmgSssaale des Krel® auses zu Herford statts : Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntm . G5 +8, / y Effektenbestand 90 ch e BDekann angen aus den Handels-, GüterreGts-, Vereins-, MenossensValtn_. Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- Baß æ& Herz, Fraukfurt a. M., Abeuds 6 Uhr, seine Aktien oder Depotscheine der Spezialreservefonds. A: 299 440. 10. | mat zu versehen 12 Abs. 4 der Saßungen). gemäß den Anleihebedingungen. über Hinterlegung von Aktien bei der Kasse der 3) Genehmigung der Rechnung für 1904 und Ent- | m

24212] Bekauntmachuug. [24578] [24550] [24548] eilstätten - Verein V Î t B 4 i l â é Bei der heute vorgenommenen Auslosuug von Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Braunschweigische Bank. ür d L s eric Mi d î e g Teilschuldverschreibungen unserer 45 prozenk. An- | hierdurch zu der am 13. Juli d. J-, Vormittags Stand o A, BAR 1905. für den Kegierungs ezIT inven ? 9 «v 7? r v : A L, s leibe find folgende Nummern gezogen worden: 94 | 11 Uhr, hier, Hotel Nürnberger Hof, Friedrih- ftiva. 449 303. 30. „Auguste Viktoria-Stift“ E. V. zum cu cn ci ganzeiger und öniglih Preußischen Staatsanzeiger 556 734 und 893. Diese Teilschuldvershreibungen | Generalversammlung eingeladen. A : Regi sbezirk Minden, „Auguste Viktoria-Stift“ : / V N werden hiermit zur Rückzahlung auf den 2, Januar Tagesorduung : Die best D E e ‘V werden Hiermit zu A au outag, bes M 143.

103 °/9 vom 2. 1906 ab bei d Liquidators der Gesellschaft. S) Dee ; Gase M Gesells S bet 4A Bi f bäuser E 3) Nidallen a i Sonstige Aktiva 11 227 489. 95. findenden Generalversammlung ergebenft ein- zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten \ind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

C. Schlefinger-Trier & Cie., Komm.-Ges. | Reichsbank über Aktien oder Bescheinigungen eines S 9 Tagesordnung : : :

i Ne a e Bescheinigung der Vereinigten Kasse der | Umlaufende Ms L 1507 900. —. E g: Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Post 5 j U i ; auf Actien, Berliu, otars oder Bescheinigung der Vereinigten Kafse der Sonstige tägli fällige Ver- 1) Jahresberiht für 1904. J Selbstabholer auch dur die Königliche Expedition des Deutschen in uns alle Vostqus e a S E ugs „Su ae D Nee iee e t O aile n ee. Regel tägli§, Der Gelsenkirchen, den 16. SFuni 1905. Gesellschaft hinterlegt und den Nachroeis hierüber An eine Kündigun sfrift ge- S 5 | bundene Verbindligtenen. E lastung bes Bora ae oes un : Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich““ werden heute die Nru. 143 4., 143 B., 143C. und 143 D. ausgegeben.

Gelsenkirchener Gufßftahl- u. Eisenwerke in der Generalversammlung durch eine ihm zu er- Sonstige Pasfiva , 67 098. 70. | 4) Wabl ¡weier Rechnungsrevisoren und deren

vorm. Munscheid & Co. teilende Bescheinigung führt. a ae Stellvertreter für 1906. i i i Zuni 1905. Eventuelle Verbindlichkeiten aus 5) Aufstellung ves Etats für 1906. Warenzeichen. “a ags von Damenhuthaltern. W.: Damenhut- | 36. 79 566. W. 5391. | Kinder, Pferdedecken, Leib-, Tish- und Bettwäsche alter. Hosenträger, Krawatten, Gürkel, Korsetts, Strumypf-

[21576] : F Berlin, den 20, u weiter begebenen, im Inland i Aktiengesellschaft Deutsche Gas Selbstzünder ban Maiiela M E : O 285 730. 50. 5 N E daabta ngen zur Errichtun (Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den Tag | 28 9 559 W. 6089 f L balter, Handschuhe, künstlihe Bl Q ; e h ; j e : Tun, | + ; ; Ps : D y , künstliche 2 A Aktiengesellschaft. Braunschweig, den 1°. Juni 1905 Heilstätte für Frauen. g | der Ahmeanag, das hinter dem Namen den Tag der ( E D Lamventeile, Laternen, i R 8

Außerordentliche Generalversammlung der : d. A ] Der Auffichtörat. Bewig. Tebbenjohann3. 9) BersMedenes, ] Beschr. = Der Anmeldung is eine Beschreibung fürstenstraße 134. b : Und «handlung, W.: V T T, S | apparate, Obst- und Malzdarren, Petroleumkoer,

-. .. (S . für Theer- & Erdöl-Judustrie. : rftand ger Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W. = 21/5 1904. Arthur F E Y j j abli Aflonare den 15. Ful 4 Ao Geselchafi, Kur. gta? Webel, Borhenter Minden: ben 19. Juni 1906 1% Der Anmeldung if elne Beschreibung Witte, Bilmertzot 4 Ad e a Se ? , e Pa - J 1 . 0 , . 9 L f : 5 | Ar S E FA d s 1 N, e j adeln, mitiags, im Geschäftslokal der Gefellshaft, Kur S S E I E E S R Stand der Badischen Bank A 2A R ifivrat L Hepnei A S E atabwerenfabrit S D É S elen Seh, * elektrische Tagesordnung : 7 [24552] am 15. Juni 1905. r. Aut, j LO. . x 19, S : S eizapparate, Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brut- Beschlußfassung über Aenderung der Saßungen : P - - j [24146] : : /5 1905. Alexander Wernekinck, B lin, otel Beier, E U ) N a Beriagna des Sitzes be Gesell- 1) Erwerbs und Wirtschafts Ms Bezugnehmend auf § 5, 2 des Statuts vom : 9 Freiligrathstr. 10. 6/6 1205. G. : Herstellung und N dis Ss | 7 | Gasfkocher, elektrische Kochapparate, Ventilations- 90. Juli 1901 bezw. 26. April 1902 berufen wir Y Bertrieb literariser Erzeugnisse. W.: Stadtpläne, U & Pinsel, Quifie, Pia Du Srubber, E , Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weber- ck S h

S - haft nach Charlottenburg. a te 9 0. utt 5 D i Er; 8 11 betreffend Erhöhung der Mitgliederzahl des genossensh \ N O le: O N ip hiermit eine aufßerordcutliche Gewerkeuversamm- / 4 : Straßen- und Reiseführer, Orientierungstafeln, Sen Sakiecah L B, Aufsichtsrats. Keine. Noten anderer Banken . S 9 442 100|— lung der Gewerkschaft des Braunk ohlen-Bergwerks : 22/4 19095. Wilbelm Albrecht, Ballenstedt a. Karten, Atlasse. Beschr. s 4 en, R nerapparate, Kamme, Schwämme, Brenn- S 19 joll lauten e ZU den Generalversammlungen L N D SERGERES R S R TCERS S A S SRN O MAIS Wechselbestand S S 19 595 130 04 Johanne Henriette bei ‘Unseburg auf Dounuers®stag, i H. Brinkmeierstr. 5/6. 27/5 1905. G.: Fahrrad- 32 795 37. Z Sratpl il ed vie N Rasierpinsel, Streichriemen, : den 6. Juli d. JIs., Vormittags 11 Uhx, nah | großbandlung. W.: S ai Motorzweiräder, . GL. W. 5887. F RAU O Dav reg leiter D E i utomobilfahrzeuge und Pneumatiks. Ó , A est, «gun, ch yd, Dletzucter, Dlullaugens- Z zeug [C B salz. Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauer-

melae Be n E aeg Sitze der Gesell- E 7 Lombardforderungen . « + 9 819 tes N Berlin N, Leipziger Platz Nr. 2, im Hotel „Der | L 259 0 8 soll lauten: 59/% zum Reservefonds, 5) Niederlassung U. von SeSen Aktiva E Z 375 762 N Fürstenhof“. E: RE N E E y bis derselbe die geseßliche Höhe erreicht hat. N ts [t on1lige S f Tagesordnung : 2 \ s A Y BELA GSTU P N S hollodiune Epanfalinm, Cure Aktionäre, welhe in der Generalversammlung e anwaillen. 7475434261 | Beschlußfaffung über den Erwerb von 7 Kuxen, E T T / 13/2 1905. Werner & Schumaun, Beriln _—— Rütronens Dae e, Quell rod, Bifien stimmen oder Anträge zu derselben stellen wollen, | [23212] : Bala: R L D E S ; R ¡e B Seydelstr. 27. 7/6 1905. G.: Papierartikel- und | „20/4 1909. Walther Fraulob, Gera (Reuß). las, Wasserstofffuperorvd, Salrelrefore Süwelcb müssen thre Aktien spätestens fünf Tage vor der | In der ordentlichen Versammlung der Anwwalts- / e er Grubeuvorstaud der A Et \ Spielwarenfabrik. W.: Gesellschafts\piele, Be- 7/6 1905. G. : Fabrikation und Vertrieb von Treppen- \âure, Salzsäure, Gra hit, Kn Pini E Bro i Generalversammiung, bei H E M OberlandesgeriRS Ne E A E 2 2 P2algo Gewerkshaft des Braunkohlen-Bergwerks | / Lies ; \châftigungsmittel System Fröbel und andere, Mal- stufen. W.: Trepvenstufen. Iod, Pottasche , Sive Kodfali, “Glaub ate utschen Bauk in Berlin, d. . ist an Stelle des dur en Tod aus- S | L i i U : j P i Kolorierbüche i Gali bid, Pikrinsäure, Arfenik, Benzin, Kessel del Di Handels-Gesellschaft in Berlin, geschiedenen Vorstandsmitgliedes, Geheimen JIustiz- Umlaufende Nolet 2 20 921 300/— „Johanne Henriette bei Uaseburg“. i E Ae y : S S N rae 1 29 LOREN , Gl fait g E Sas Arsenik, Benzin, Kessel e L F ien in D A Co., e M N et G aur oe A Zee s L täglich fällige Verbindlich- ddes Sud Lig R. I. Schroeder. j E - E Anleitungen, i Herbarien, Eliketien für "Etiketten. L E R E S i elten, E E U, Ton: der Reichsbank, E : in den Vorftaud gewählt worden. ; An eine Kündigungsfrist gebundene Zur ordentlichen Gewerkfeuversammlung h i S e 2E | maten Gren I RMtaVEN E S, S1 (Se D A L Dad p R E E einem deutschen Notar oder Naumburg a. S., am 10. Juni 1909. Verbindlichkeiten . . « + - [— | [aden wir die Gewerken hierdurch auf den 30. Juni | ; [ F] E. - : E ck S E E taa Stopfbüchse (ér “y Lautvad A E R der Gesellschaftskasse, Kurfürstenstraße 134, Königliches Oberlandesgericht. Sonstige Passiva . « - q BLLAUADS Der A UYe RLIMRAEE, nah Düffeldorf, i / 34. 79 562. B. 11844. | A « E S 6 26 S Stopfblsen| Pur De better Asbestfäden, hinterlegen. [24554] 7T751 34281 | Hansa-Hotel, ergebenst ein. | j E E L E E E Rue Asbestgeflect, Asbesttuche, Asbestpapiere, Asbeftschnüre. i i | : T F : i L E O S S estgeflecht, Asbesttuche, Asbestpaptere, A üre. E den 20. VO e Aktiengesellschast Ati E E It ad Berbint tete ch u 23 O N 1) Berichterstat M ter Boceguina ver Gewinn P “4 i 6, Boudriot's Kopfwasser mit der Krone B (E76 S, E A 24 Guano, Superphowhal, Knochenmehl, Thomas ) é ugela}jene echtsanwa erdinan 32. ats JeT V / É g ie E E E E \chlade Fis hr E :r Vorftand dex Afiiengeseleb ntfgecidht tgelafiene | Redibanwalt Ferne ahlbaren Wedhseln 451842 | V ind Verlustrechnung pro 1904, der Bilanz per A 9/3 1905. G. Boudriot jun, Bonn-Dottendorf, | [K E B D UCAA 1a Gisen unv Slahl in Barren, Blôcken, Stangen iv E Mer, Som. Opib. E oes e —— 31. Dezember 1904 und des Prüfungsberits. A: “B r. Rbld. 7/6 1905. G.: Fabrik Hemisch-tecpnischer C R P SER R E E | Platten "Slb und t een Sten “ar Sub [24220] Zwickauer Mayen, den 15. Juni 19G 10) Verschiedene Bekannt- 2) Genehmigung der vorbezeihneten Abre{nungen. C ¿ En Produkte. W. : Kopfwasser. : F E O P E es 2 draht Kupfer Messi ( aas ink, Zin S Blei 2 l : Königliches Amtsgericht. E 3) Erteilung der Entlastung an den Grubenvorstand. 17/4 1905. Fallnicht’s Laboratorium G. m. | 54 z O L D E T | Niel, Neusilber is in A ge Krückenberg-Steinkohlenbau-Verein. [24559] Bekanutmachunug. machungen B N Tan L Phar 0 1905 b. H., Eidelstedt b. Hamburg. 6/6 1905. G.: 5 : 79 563. T. 3252. Ca E E T La E = 4 teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form Bei der am 7, Ut _1905 vorgenommenen Der Rechtsanwalt Wilhelm Schott zu Osthofen + 6) area gt P a Statut L Gu Ghemische Fabrik. W. : Slacktenmekbl. D = E N d von Barren, Rosetten, Rondeelen, Stangen, Röhren, notariellen Auslosung von SGuld setnen unserer | wurde unterm Heutigen in die Liste der bei dem Von der Firma Born & Busse bier ist der Antrag SolesDast Bestimmungen über die Kaduzierung 9b. á 79 553. B. 12 011. p 7 , | Blechen und Drähten, Bandeisen, Wellblech, Lager- 49/5 Anleihe v. I. 1895 wurden folgende 100Iummern } Gr. Amigsgericht Osthofen zugelafsenen Rechtsanwälte | gestellt worden: von Kuren wegen rückständiger Zubußze aufzu- I 2 metall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahl- me : f späne, Stanniol, Bronzepulver, Blatimetall, Queck-

. E 2

gezogen : ing : : 0/gt 0 i b F iffa E Es Z Geis 1: 34 94 121 156 270 297 363 744 847 860 M 15. Juni 1905. A C UTecthaten, “a o S nebmen. : | (8 qui (ET alZen ViDIE s ; : “R E L E silber, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Pal- 878 889 972 981 986 1023 1076 1103 1181 1257 Gr. Amtsgericht. zu je 4 1000 der Coblenzer Straßenbahn Busenhausen, im Juni 1909. - D, | F : : U S ladium, Wismut, Wolfram Platindraht, Platin- 1972 1365 1460 1515 1738 1739 1744 1954 1958 | 194553] ——— Gesellschaft zu Koblen Der Grubenvorstand der F t e E E \{wamm, Platinblech, Magresiumdraht, Anker- 9081 2083 2144 2145 2176 2183 2262 2207 2303 | “Der Rechtsanwalt Robert Böker in Höchst a. M. | zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen. Gewerkschaft Titus U, 19/4 1905. Bayerische & Tiroler_Seusen- di ¿P ¿cs E R 22 8 Last- und Tragketten, Anker Eisenbahnschienen, 2329 2340 2383 2446 2518 2521 2575 2601 2623 | ift beute in die Liste der bei dem Land ericht in | Berlin, den 17. Juni 1905. Lucas. Schnell Kneufe. Kruft Starck union Franz Huber, Mühlbach b. Oberaudorf S ats bs A N S Schwellen, Laschen Nâgel Unterlagsplatten Unter- 3162 3163 3198 3204 3226 3229 3334 3434 3446 Wiesbaden zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen Bulasungsstelle an der Börse zu Berlin. [24546] E i (Bayern). L G. : Sensenwerte. S i : L n lagôringe, Drahtstifte Fafonstüde „us Schmicde,

2 3163 3198 92 226 3229 900% 020% S250 | worden. é tei j . . . . na S e T ellen, ahl, |chmiedbarem tlenguß, 2 esfing und 2493 3572 3627 3649 3705 3758 3768 3805 3878 | Wiesbaden, den 15. Juni 1905. _Kopebky. [24545] | _ Herr Ließmann zu Charlottenburg, Dankelmann 3 E E E T CLIE Rotguß; eiserne Säulen, Träger, nand bee Tai

. 4 eto t T

3902 4078 4092 4187 4307 4385 4432 4570 4643 Der Landgeri : [24544] straße 59, hat die seinem Schwager, Särtuer U S s er Ball Kransä L S O, 02 U I S 0s Ia FIRS gerihtspräsident. i L s E j 4 | B S alluster, Kransäulen, Telegraphenstangen, Schiffs- 4737 4769 4955 4956 5011 5029 5033 5136 5183 Non der Allgemeinen Elektricitäts - Gesellschaft Bus L oeivaD, cet ¿n A s n ———=— E \hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben,

A n S Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambofse.

e es 5198 5304 5346 5361 5383 5391. S E R E E T hier ist der Antrag gestellt worden, : \ 4 13093 000 auf 4°/ Zinsen herab- zurückgenommen. Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Stroÿ-

Die Kapitalbeträge von je 4 300,— gelangen 20 Berlin, den 14 i 1908 | E F E

gegen Rückgabe der Schuldscheine, Zinsleisten und anlal 1 gesezte, nicht vor dem 2. Januar 1906 rüd- erliu, den 14. Junt (S: 98/2 1905. Dr. Dobrin & Berlin 8/9 1904. A. Thierackck, Finsterwalde. 7/6 1905. E V Se E messer, Eßbestecke, Messer, Scheren, Heu- und Dung-

noch nicht fälligen Zinsscheine vom 31. Dezember 9) B nf 18 ene. zahlbare Anleihe vom Jahre 1900, eingeteilt 24547 Bie ide Boos gnétiSéndorferite. 23d. 6/6 1905. G Chemische G. : Seifen- und Tie raerie Fabrik, W.: Shmier- e I Aut T gabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stich:

1905 ab in Leipzig bei der Allgemeinen SERt (24551] Wochenüberficht in 13 093 Teilschuldverschreibungen über je | [24547] : L Fabrik. W.: Matte Anstrihfarben, Lade, Spachtel. | und Rostschußmittel, Pug- und Poliermittel für s Ba E waffen, Maschinenmefser, Aerte, Beile, Sägen,

schen Credit-Anftalt, in Zwickau bei Herrn % 1000, mwisdhen den Nummern 7001 bis | Trierer Kalk- & Dolomitwerke 16h. 79 555 1 732. | Leder, Speiseöle und Fette, Stärke [owie Präparate A E E Pia N reuee Stacelzcinini, : i: i; r Se: E S metallene und hölzerne Werkzeuge. Stachelzaundraht,

der Eduard Bauermeister, Herrn C. Wilh. Stengel, 2 g 22 000, und S Mea bieraus für Toilette-, Wasch-, Reinigungs-, Bleich», s : der Zwickauer Bank, der Vereinsbank und deren Bayerischen Notenbank h 12 000 000 zu 4 °/0 verzinslihe, zum H!‘ Ftshert & (C2 Puß- und Wäsche-Zwecke, Waschblau und Farb- 2 P L E M EIS| Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Nähnadeln,

Abteilung Hentschel & Schulz sowie an unserer vom 15. Juni 1905. Nennwerte nit vor dem 2. Januar 1910 rûck- Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Original-Unterberg -Solus ego. | usäge für die Wäsdhe. Nähmaschinennadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln Kafse zur Auszahlung. S A ge: M zahlbare Anleihe, eingeteilt in 12 000 Teil- Laut Beschluß der Generalversammlung vom z Heftnadeln, Hutnadeln, Stricknadeln, Krawatten- Restauten : Metallbestand 31 532 000 \huldvershreibungen über je 4 1000, Nr. 22001 | 3. Juni cr. besteht der Aufsichtsrat nunmehr aus 19/11 1904. B. Unterberg-Jordemann, Mörs 34. 79 564. B. 11 941. S nadeln, Nadela für chirurgishe Zwecke, Fisch- Zablbar am 31. Dezember 1900: Nr. 4409. Besta L n Reichskassenscheinen E 97 000 bis 34 000, der Allgemeinen Elektricitäts | 5 Personen; neu hinzugewählt wurden die Herren a. Niederrh. 6/6 1905. G. : Fabrikation und Ver- n 7A E S angeln, Angelgerätschaften, fünstlihe Köder, Nee : Nr. 4037 4459. | Desland an STall A Gesellschaft zu Berlin Constantin Schwarg sr., Prüm, und Dr. jur. Rich. trieb von Likören und anderen Spirituosen, ätherishen S E, etc V is h E (E Harpunen, Meusen, Fischkästen, Hufeisen, “Huf-

Q (R: Ra, Po Lf S, nâgel, gußeiserne Gefäße, emaillierte, verzinnte, ge-

Zablbar am 31. Dezember 1901 : 03d 4 N oto : Zahlbar am 31. Dezember 1902: Nr. 1568 5282. - . Noten anderer Banken . 4010 000 | „m Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. | Lachmann, Berlin. Oelen und Essenzen, Fruchtsäften und alkoholfreien Getränken, Obst-, Beeren- und Trauben-Weinen und \{lifene Koch- und Haushaltungégeshirre aus isen,

ck c E ch 901: Wesel «4. + e145 900 000 ; j / Zahlbar am 31. Dezember 1903: Nr. 306 2012 "A aid é 4 988 000 Berlin, den 17. Juni 1905. : 93173 fe S E / a 2 8 E De Bn 2021 rin M E P S De 998 1082 fetten L Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Ee ei ausgeschiedenen Auffichtsrat Herrn Me Wäfsern. W.: Aetherische Dele, A S R E A 5 Kupfer, Messing, Niel, Argenkan oder Aluminium, 1108 1298 9351 3016 3205 3290 3306 3541 3938 - sonstigen Aktiven . . « - | 1984000 Kopeßky. Sanitätsrat Dr. Arno Rahmer in Beuthen O.-Sl alfoho E Bruce un) R Mineral-, | A O An e E Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffee- Tis | Pasfiva. (24565) (f der Bergverwalter a. D. Here Fedor Wellanf Brause- und aromatisierte Wässer, Kmonaden, Dbst-, |- | üg Porsyme As, A d E M [20 Bli une us Gamumi, Aden, Stlittihuhe Jr v E ; S s t daselbst dur Seneralversammlungtbes{luß vom s daa E : A e L | D oi « S f Er Staß! und aus Qummi, jen, Schlitt|ude, Zwickau, 9. Juni 1909. Das Srunblap 7+ 2? 7 DoLLES Feuerversicherungs- GenossenGart PARERE 18. März 1965 gewählt worden. E 46 b. 79 556. u. 785 C E G R O E == gelohte Blehe; Sprungfedern, Wagenfedern, Rost- E O ; r R PE E ck stabe, Möbel- und Baubeschläge, Schlösser, Geld-

Zwickauer Der Reservefonds. « - + + ° ° T E hD1 r. A Brückeuberg-Steinkohlenbau-Vereiu. Der Betrag der umlaufenden Noten |64 730 000 In Gemäßheit der §§ 23 und 33 unserer Saßungen Silesia-Automat Gesellschaft \hränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß Séhnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Bügel

__ C. Brückner. H. Winker. Die sonstigen täglich fälligen Ber- E Vorstand bierdur eier | mit beschräukter Haftung Beuthen O/S. S a E ar E E ck [24175] Din diee: L ¿uiridonen GENE E cd tTiche Sai bert y E d "V: t A an Aschner. M S L j p EEARE L Ne OEA R id L eisen, Sporen, Steigbügel, Blechdofen, Leuchter Die Alktionäre der Zuckerfabrik Dirschau werden Die an eine Kündigungs\ri]t gebundenen d, orgen E O a G E 5 E A L I l B) E R Si co O S0 Fingerhüte, gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte hiermit zur ordentlichen Generalversammlung Verbindlichkeiten o n S0 E E S 091 000 sabu N äß L il, e Z "n Bl g f u e I E E E E a rat, A Lt S: E E E LLER Fassonmetallteile, Metallkapseln, Drahtseile, Schirm- o Sonnabend, den 8. Juli 1905, Nah- | ile E S l, Mag ae E ael An Stelle des Herrn C. F. Bender, Wies- 29/4 1905. „Union“ Leipziger Prefthefe- E A gestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprahrohre, Stock- mittags 5 Uhr, in das Hotel „Zum Kronprinzen Nerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande Mitglieder des Vorstands: baden, ist Herr Philipp Meudt, Wiesbaden, fabriken und Kornbranutwein - Brennereien | 29/3 1905. Fa. Guftav Bochm, Offenbach N Se ¡wingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben,

. o 1728 645,99. ¡ in den Auffichtsrat gewählt. Act.-Ges., Mockau-Leipzig. 6/6 1905. G.: Preß- | a. M. 7/6 1905. G.: Toiletteseifen- und Par- E 2 S Schablonen, Shmierbüchsen, Buchdrucklettern, Winkel-

n Preußen zu Dirschau unter Hinweis auf § 22 | zahlbaren Wechseln ch «7 Herr Julius Mäser-Leipzig, Vorsigender ; i 1905 des Gesellschaftsvertrags ergebenst eingeladen, mit der| München, den 17. Juni 1905. Ss TeIpalg, P Ra At Wiesbaden, den 16. Juni 1905. hefz- und Kornbranntwein-Brennereien. W.: Hefe, | fümeri E E n Y ttof ¿if S E E S A haken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Bitte, die Aktien selbst (ohne Gewinnanteil- und Gr- Bayerische Notenbank. M rets e vas A L S Kaiser-Automat 6. m. b. s. Spiritus, Sprit, Alkohol, Kognak, Liköre, Brannt- fes E Un E O R Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld [dlenieden, Faßhähne. ç 4 Mebl. 34. 79 565. B. 11828. | „18/3 1905. Walter Scbärff & Co., Shanghai; | Wagen zum Fahren, einshließlich Kinder- und 3/3

s\Mei ir i Akti Die Direktion. L ; & ¡ vei neuerungs\ceine) oder einen dre Nummern der AOen T E Herr Hermann Förster in Fa. Förster [24543] Wiesbaden. —— Kornbrann wee, R i, B, I1S51 Vertr.: Pat -Anw. I. Ohmstede, Hamburg 11. Krankenwagen, au Fahrräder und Wasserfahrzeuge,

bezeichnenden Hinterlegungsshein eines deutschen | [24549] “Veberficht & Borrie8-Zwickau als Notars spätestens am 7, Juli a. e. bei uns zu E Herr MoDWilish in Fa. Hugo Wilish- } Bei- Der Geschäftsführer: Alfred Wagner.

hinterlegen. Tagesordnung: 11 ) ch en Ban f Chemniß, A sier. Ky1l-Kol 1) Vorlegung der Bilanz, Prüfung und Geneh- zu Dresden err tar S ales: [24540

ic derselben sowie Entlastung des Vor- T d i Ne und des A ussuhtôrats. x am 15. Juni 1905. E rf Frankenstein in Fa. Frankenstein ® h ShrE. ene die T Gläubi Gefell, : Chemische Fabrik. W.: Brennmaterialien und f h T 9) Beschluß über die Gewinnverteilung gemäß A : . S agner-LZ ; A haft beschlossen, und werden deren Gläubiger al . T aterialien u 13 1905. Bergmann & Co., Nad beul- | gefrorenes Fleis, Talg, rohe und gewaschene Schaf: | Fleckwasser, Bohnermasse, L B F 0 des Gesellschaftsvertrags. i: Kursfähi es deutsches Geld . 15 n E ten Ruao E e Br ceftädt Grund des § 65, Absab 2, des Gesetzes, betr. G. Prôparee zu deren Imprägnierung sowie Shmieröle. | Dresden. 7/6 1905. F Toiletteseifen- Ut, Par: wolle, Klauen, Hörner, Knochen, Fischeier, Muscheln, | Stopf-, Strick-, itel, und Nähgarne, S 3) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrats Reichëka! Ene E S 9 400. Herr Alwin Teilnoe le "A Tegner & Zimmer- b. H., hiermit aufgefordert, ihre Ausprüche be! - fümerie-Fabrik. W.: Lilienmilhseife, sonstige Seifen, Tran, Fishbein, Kaviar, Hausenblase, Korallen, Stein- Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk. Ge- auf die Dauer von drei Jahren an Stelle der Noten anderer deutscher 8 606 000 nis B s uns anzumelden. A 25. 79 558. W. 6054. | Parfümerien und koëmetische Präparate. nüsse, Scildpatt. Chemisch-pharmazeutische Präpa- spinstfasern aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, ausscheidenden Herren : O L S 905 779. Herr % inri Niesher in Fa. Rich. Gärtners Berlin, den 20. Juni 1909. w 9 s _____— | rate und Produkte, Abführmittel, Wurmkuchen, Leber- | Jute und Nessel, Seegras, Rohseide, Bett- Stadtrat A. H. Claaßen, Dirschau, S Ie N F p L Bithbr A, Niesher in Fa. Rich. Sarlner]e Deutsche Torfwollwerke. 37. 79567. J. 2585. an Dan Sebillen S e federn Watte, E Haarfilz, Pferdehaare, Bankvorsteher H. Goetz, Dirschau. E 9 861 (29. „Dresden. : s 2 L ittel, Lakrißen, astillen, Pillen, Salben, Kokain- | Kameethaare. ier, orter, Ale, Malzerxtrakt, 4) Wabl von Let evisoren und zwei Stell- Lombardbestände . « « + A Î e des G cchäfidsih enden A sschufses: Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Olden präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummi- Weine, Liköre und andere Spirituosen, “Sprit vertretern derselben zur Prüfung der nächsten GiTettenvenane . . 17 146 243. os S t Dea R u S burg im Großherzogtum, in Liquidation. strümpfe, Cisbeutel, Bandagen, Wasserbetten, China- Flaschenkapseln, Rohspiritus, Hefe, natürliche und künst- Bilanz. Debitoren und fonsiige Artiva + + 19 10M L Hérr Falis Na in Fu Hugo Wilisch-Ghemnib Ad, Feinbel Generalmars eh tinde, Fampfer, Gummi arabicum, Quassic, Gall, | {se Mineralwässer, Limonaden, Brunnen: und Bade- ie Bilanz bgelaufene Geschäftsjahr nebft | x; j j ; : e S Qeivzi g T H ZFt8FNbreT el, Aloe, Ambra, Angosturarinde, Fen elôl, Stern- | salze. Gold- und Silb [mi Ri Die Bilanz für das abgelaurene Geschäftsjahr n Eingezahltes Aktienkapital é 30 000 000. Herr Franz Kohler-Leipzig, als Geschäftsführer F cin erg, D S g 244 Kassia, Kassiabruch, Oos, Ceresin, S iotetien, Uhrketten, der Bosen s

dem Geschäftsbericht des Borstants Und Len De» | Reservef E ; 539 764. und Bevollmächtigter des Vorstands Vorstand Verb.-Bücherrevisor j E 4 n ori 5 ‘erfungen des Aufsichtsrats liegt während der Ge, 1 U S „6 939 ( 4. ie: mächtigter des Vorftands vom Dorsan f p 32/4 1905. Württbg. Harmonikafabrik, Ch. 4 4 1A A A erubalsam, ätherishe Oele, Lavendelöl, Rosenöl, | kTnöpfe, Tuchnadeln, Fruchtshalen, echte Shmuck- a N i Banknoten im Umlauf . 39 517 800. gewählt. Alte Schönhauserstr. 46. Weiß, Trossingen. 6/6 1905. G.: Musikinstru- 2 E Terpentindl: Holzessig, Bay-Rum, Veilchenwurzel, | perlen, Edel- und Halbedelsteine, eonische Waren,

\chäftsstunden ant m E, L H

R 2 Vormittags u Tägli fällige Verbindlich- / Stellvertreter : A 23535] ) j i \ t Beilchenwurel j : | von T Uhr T und Cie: ‘e E S a 26 440 542. Herr Alwin Beer in Fa. Hesse & Becker-Leipzig, l Nachdem die unterzeichnete Firma in Liquidation mentens-Fabrik. D: ene H ecss Insektenpulver | Matten, Patositervertilgangs Gold und Sutkerenlte, Trefen, Lametta, Fliter | im C N N mer En dée vermeintlichen Ansprüche a E i \ i gegen Hausschwamm, Karbolineum, Borax, Mennige, | bestecke, Tafelaufsäge, Schüsseln, Teller, Menagen

l 20 E H w f M ; in unserem Kontor zur Einsict der Aftionare aus, “n ane ü 2 Chemniß A: j g ¿ C z n selbst vom 22. Juni a. c. ab jede Verbindlichkeiten e 26610090, 1 S Ee A j z machung der vermeintlihen Ausprüche aus. 22/4 1905. Josz «& fils & Cie., Ksfelberg- | Sublimat, Karbolsäure. Filzhüte, Seidenhüte, Bast- | und Beschläge aus Alfenide, N Britanni an In e rudtes E rein S0 tak ébeben: Sonstige, C L947 Herr Max e L vom Vorstand gewählt. Dresden, 15. Juni 1909. i Brüssel ; Vertr. : Pat.-Anwälte A. du Bois Reymond, n criehüte, e E ie eime aiten, Nickel 8 e N ae S Blitensdelien, Sghildee i O Non im Inlande zahlbaren, noch nicht fälligen Leipzig, 9. Zunt 1909, 2 l Puldas Triumph-Decke, j ; | Mar Wagner, G. Lemke, Berlin NW. 6. 7/6 1905. | hüte, Hauben, Schuhe, Sliefel, Pantoffel, Sandalen, | aus Metall, Wachsperlen. Signal- und Kirchenglocken Der Vorftand der Feuerverficherungs- G 8/4 1905. Engelbert Rating, Gelsenkirchen, | G.: Metallwarenfabrik. W.: Wand- und Dedcken- | Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider, Sals, | aus Metall. Gummischuhe, Luftreifen, Regenröe,

Dirschau, den 17. Juni 1909. Son find weiter begeben word c - e Divsicha Wechseln sind weiter begeben worden „Q G L D b. H. in L B i ) 1 : Zuckerfabrik D irsch 1. M 1 386 108. 67. enoffenschaft Deutscher Buchdrucker. m. b. H. in Liqu. Bochumerstr. 64. 6/6 1905. G.: Herstellung und | Bekleidungen, besonders aus Metall. Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Frauen und | Gummishläuche, Hanfshläuhe, Gummispielwaren,,

Hähne. Leopold Raabe. Dr. Scheffler. Die Direktion. Julius Mäser, Vorsigender. Chr. Ernst Rother. Hugo Göpser!.

7/6 1905. G.: Im- und Export-Geschäft. W.: Feuersprizen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben,

Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst, ahrradrahmen, Lenk tangen, Pedale, Fahrradständer. Dörrgemüse, Pilze, Hopsen, Robbaumwolle, Flachs, | Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte, Nutholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Baumbhari, elle, Häute, Leder, Pelze, Pelzbesaß, Pelzmügzen,

F § 11/3 1905. Bruno Beer u. Hugo Haarburger, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maiss1[, Treib- O Pelzboas, Pelzmuffs, Pelzstiefel. Firnis,

] S i In der Gesellschafterversammlung vom 15. Apr5 Hamburg, Alte Gröaingerstr, 13/17. 6/6 1905.

¡wiebeln, Treibhausfrüchte, Moschus, Vogelfedern, | Lade, D Klebstoffe, Dextrin, Leim, Wichse,