1905 / 146 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[25222] Allgemeine Rentenanstalt zu Stuttgart, __ F —— Vie rte Beila ge

E hl R

Gs

Manta

en O00 100 I D 00 D 00 ©

D

0 - - - 0/9 . ; f ° 9 { 7E 9 f J s S & L j z /- ÿ E Lebens: und Rentenversicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit. | g, A. Mee. “Ja zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger x. Gewinn- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr 1904. E Grundstück i Stuttgart, Anstaltsgebäude E f 720 000 I | y E / q E 4 1905 E E E S b. Grundftücke in Berlin und Hannover » E e : ; L j «1A Pas : m A E 0, F / I. Ueberträge aus dem as _ | IL Pothetes E A al WHTIE Geminn s s e hte Gd aps SEE s: 87 M 146. Berlin, reitag, den 29 Juni o a i O 6 08 7 D e aae E 5 uen : = S 2 : : : Men Lie e : n at, S 2 IV: Wertpapiere : ée a ad Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterreht8-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregiftern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- a E E E E 58 503 1) Mündelsichere Wertpapiere .............. . H 1436835,55 | zeihen, Patente, Gebrauchêmuster, Konkurse sowie die Tarif» und Fahrplanbekanntmahungen der Gisenbahnen enthalten find, erscheint au în einem besonderen Blatt unter dem Titel Reserve für \hwebende Versicherungsfäle „........ . „| 92850389 UPLIE n E A i Sonstige Reserven und Nücklagen: 2) Wertpapiere im Sinne des §59 Ziff. 1 Saß 2 Pr.-V.-G., nämli: | ° 0 2 Rg e A r E C A 9 810 647,87 a. nah landesgeseßliher Vorschrift zur Anlegung von | - Nr 146 À a. Allgemeiner Mt il O M. Z (¡Bl È M L cT 903 868 30 | chck ( + LL4 Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahrs „22 997,01 | 2833 644 838 | b O E L oikerca Afticngeselshaften r 01085 | | Gz, L tat z M anr Crton8s E 17 E N F E 7 E Br! s s, ( Ba: ME s - po E q a - q L ç T - 5 4 ¿ E S T3 ( » P n A aaranna g E ——| Tip o5e L bstabb ee S n e Wehilite G) d O P Beeti An A E i Pr cubisäen | B E ipre is E E A flir das Stade. Sorau Menne e O gus E e S T 205 99g ga 952 75335 | Sade E R L O Selbstabholer auc) dur dic Kontgil rpedition des Veut|chen Het ¡etgers und König reußischen ezugSÞre etrag! ° h ar. Str „ummern TLotien E P aar wt M4 N E « 705 926,99 | 3253 753 33 Reibbantmäb ge A ; E 1 222 197180 Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckjeile 36 A. . Sicherbeitéfonds der Wentlen- 5 e Gulbaben ba Baue, . M 537 642 | U —— = s E versicherung. „„ «e «o « e « 7543,02 9 r 5 anderenVersiherungsunternehmungen für Prämienreserve i | Vom „„Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich‘ werden heute die Nrn. 146 4., 146B. und 146 C. ausgegeben. Zuwachs aus dem UebersWufse des Borjahrs @ 67 079,86 812 523/48 der Nückversicherungen s B R: L 74 062,69 611 705/40 - E . Reservefonds der Rottenburger Witwenkafse . . F 45 373,63 | Gestundete Prämien : E S E Waren eichen kation bon Sprehmashinen und Zubehörteilen, | butter, Margarine, Speisefetten, Kunstspeisefetten. 6 79 669. D. 4889. Zuwachs im Vorjahr . | 4412/22 T) Lebenéversicherungen (Todesfall) . ....... . o 692 426,02 J + Musikwerken und Zubehörteilen. W.: Sprech- | W.: Kunftbutter, Margarine, Speisefette, Kunst- . Gewinnanteile der Versicherten : | 9) Renten- und Kapitaltersiherungen (Lebensfall) ........ , 45026,93| 737 452/95 (Gs bedeuten: das Datum vor dem Namen den Tag apparate und Platten dazu, Phonographen _und speisefette. Dividendenfonds der Lebensversiherung | Nüdständia Zinsen: der Anmeldung, das binter dem Namen den Tag der Walzen dazu, Schalldofen, Tonarme, Trichter, Scha- 26 b 79 665 B. 11871 (Todesfall) a E | f 15) Rückständige Zinsen auf Svvotbekten e 3429191 Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W. = Waren, N E: E A N Etuis g ; i Es i Mh 1 2A L A ck . S m S Í ( i) | S o 0s S S F e B. z c Dts ps M Res ot ür at en!tbpre apparate, * atten atten, * Ç. ; A es S S ca 2) Unversallene Zinsraten von Oypothelen- und ‘Pfanbbarlehn Ber. = Der Anmeldung ift eine Beschreibung | (i Lrlbuns, 'Atkerrecns Beunvbaaon fu ton Petri E e A S T E A per 31. Dezember 108... «a e oa eo ooo) 090, S ertinas, Flôten, Okfarinas, Harmoniums, Klavier- f. Bauaufwandreserve für das Anstaltêgebäude L 85 00 on dal D A k. 3) Stückzinsen auf Wertpapiere per 31. Dezember 1904 . .. . _15223,80] 109041415 16b. *9 651. U. 798. E e Seteckofien Solo Bea U Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahrs 209 000 —]66 170 075 3: . Ausftände bei Generalagenten bezw. Agenten aus dem Geschäftsjahre... .. . .| 215 772/58 Ori inal-Unterberg- Art, Bogenbaar, Klarinetten, Pikkolos, Trompeten, - Donn ur (Todesfall o aciiaaias i Le a ar S I TIZ TS sowie Spieltische, Me und sämtliche Bestand- 1) Lebensversiherungen (Todesfall). „ee oooooo} 4094 2000 | Uet (O ot oa aa C 55 000 teile zu vorgenannten Irstrumenten. 9) Kapitalversiherungen (Lebensfal) ............ « + «} 23004835 . Sonstige Aktiva : Jordemann-Boonekamp STE 7D 657. S 11171 | H L Z 3) Rentenversicherungen E P A GOOOS Kontotorceenbe o a s T LOSOOOMSG E - - - - *| 13/3 1905. Gustav Becker, Hamburg, Mercur- 4 Rotienbitger Bee a 17/60 Feblbetrag : N T f R, e straße 18 L 1905. a: Ein- und Ausfuhr von : r Q; tn8.Quise Stifti S A 14 57 3 E 097 : j 21 on j F ri g. V(tederr Si J. . Sara ton un L: DBer- Eiern. Ms. Fier. Beichr. 5) Ludwigs-Luifen C _—_14 57] 4339 980 der Rolleiburger Wilen. 12763 fricb von Likören und anderen Spirituosen, spiritus- e e 619 1006. Geier À C. Dorring & „D Polen o E S 9 (E |— 2 88 744 000/14 : baltigen Essenzen, Extrakten und Oelen, Bier, Bier- 26 d. 79 666. St. 2869, Comp., Charlottenburg, Spreestr. 25. 106 1905. 2) Eintrittsgelder der Rentenversiherung . . „e o o. 10 611/56 L R Efsenzen bezw. Extrakten, Obst-, Beeren- und O e Es ad Darfimalen _Sablialetitäde: Anico e cooo D ¿ B. Pasfiva. Trauben-Wei Eff b Ext ft Frucht © e Ertrieu VOt XOUECEIEEn Uno Par umerien. Gewinn aus Kavitalanlagen : . Reservefonds 37 Pr -V.-G., § 262 H.-G.-B.): Gen 8 ‘alfokoïfrelen Geteänken ine oi R A Î 0) E . Citi HULII de a S S S S 0D S Z | A0 R E, A z êfte bolf e n o n / o S z Vergütung der Rückversicherer E A Allgemeiner Jrelerbesonds Ene S O E E E RS E 2 833 644/88 Ferten Wäfsern. W.: Boonekamy bezw Boonekamp 3/4 1905. Herforder Westfälische Süßrahms- P 34. z E Anne \ a d ' n aa AE en oon « 21417 380,86 of Maagbitter. Beschr. j NIAEARE I Ra D, EEeE Livvinghausen b. 1) Heimfall an Dividende der Lebensver)iherungen. . . . . « « . - j TebenSper}1Merungen (ZodeSsa aa ee O E U,00 Herford. 9/6 1905. G.: Fabrikation von Margarine. 5 L V G 3) i , Rente, Dividende und Versicherungékapital der Renten- | 2) Kapitalversicherungen (Lebensfal). ........... » 3792 495,23 16h. 79 652. M. 8025. | F: Margarine. t g 4 ¿7 E ta lwvevet. M: e Cöln i und Kapitalversicherungen S 3) SIeMTeNDer[ierulgen «4+ a + G S1 GI0 TBIS 26D, 79 658. M. S2IS. L E reusab L i ou MUER, De an 3) Gewinn aus dem Effektenkommissionsgesäft . | 4 Nottenburger iten e aaa aso 0 14 466,91 S e 6 U Io E D etn 4) Provisionen aus dem KontokorrentgesGäst D) Ludwig LUlcn-GSUA «n ae M 70 913,82 [56 995 010 95 == E MBarenvextrieb. A p magen Gene 9/3 1905 5) Gebühren aus dem Devpositengeschäft H . Prämienüberträge für Lebensversicherungen (Todesfall) „........... . «141259047 FOarenVC Ten. D. A D G 2/3 1909. 6) Gewinn an Coupons und Geldsorten . C 135 794/41 : Reserven für schwebende Versicherungsfälle : I pobesondere E E e A mrdie- Apeepere F. , Fehlbetrag der Rottenburger Witwenkasse. .... .««« « +- —127/68 N Se zer R R E M E 17/2 1905. Fa. Carl Mampe, Berlin, Veteranen fonserven, cingemacte Früchte, Tee (Genußmittel) Comp y Char T7: = C taTn Á 8 È92c (12 Z é A 26 s É ï Ht [21 Lr E r L D S IF . - B. Ausgaben. (4 196 235 46 3) D EAAEN Ea O E firaße 24. 9/6 1905. G.: Großdestillation, Liför- 19/4 1905. Muller & Co’s Margarine | Blutpräparate, Liköre, Schaumweine, alkobolfrete lottenburg, . Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der Vorjahre : E | 4) Rückvergütungen der Renten- und Kapitalversiherung . . . .. 226,85 fabrik, Spirituosenhandel. W.: Schnäpfe, Bittern, 2A Gef. lt b. S., Kleve (Rheinl.). as 6 1905. am aus E i S E C j 5) Pension der Ludwigs-Luisen-Stiftung . . .. é 288,— 27785 Ukôre, Branntwein und andere Spirituosen, Spiritus | S“ Herstellung bezw. Vertrieb von Margarine, ahmgemenge, Kinderme! e Ode arE E ai urt 2) E. S 16 858 531 928 503 89 Sonstige Reserven, und zwar: e Sprit, g e E Braun weinessenzen, a S fas tier E M ur andere Mekle mit E L Dir n S nien . 2ablungen für Versiherungsvervflihtungen im Geschäftsjahr : E E : E C n L E E, : A ac Fruhtsäfte und Fruhtertrafte, alkobolishe Exr- | l, Sstanzen!petseo und Kun!lpetjefell. L: nl 2 e _DU]ay on Aa orletteletfen und Ÿ Lebensversiherungen (Todeéfall) : E E 1) Sicherheitsfonds der Lebensversicherung mit STRCGTU R éa trakte, Flaschen, Krüge, Fässer, Dauben, Körbe, Margarine, S@mali, : Speisefett, Rinderfett, | und Schokolade und Ster Hes ¿mit und ohne Parfümerien. a. geleistet für Sterbefälle. .. .. .. . . . . 1032 685,28 S 2) Sicherbeitsfonds der Renten- und Kapitalversiherung 737 685,10 Kästen, Kisten, Lattenkisten, Kistenbretter und Pflanzenbutter, _Pflanzenspeisefett, Pflanzenspeiseöl | Zujaß von Kalao und CAYN A De INe, L. : Selsen. b. zurüdgestellt Z a0 . 46414,29/ 1079 0995 3) Meservetouds Tr At atloabetate Sine S 45 412 22 GEmballagen aus Blech oder Eisen, Etiketten, | Und Kunstspeisefett. erner Automatenwaren außer den oben genann En, c. geleistet für bei Lebzeit fällig geworden . .. . M 8318 128,59 4) Dividendenfonds der LebenSversiherungen . : L E Einwickelpapier, Schaukarten, Schablonen aus Papier, | 26Þ. 79 659. K. 10145. Un: PigaretteR, Eng, E u d Ans 4. zurüdzestellt f —,— | 318 12859 as E Renten- und Kapitalversiherungen ... , 5242601 | 42867428: Papve, Holz, Blech oder Eisen, Brennftempel, N L aren ASVCIONLEE Be S S T orie (Leb E M: U E E « - H , enten" un 4 & r} V . . L Ea; Hülsen aus Strob oder Binsen, Bastbeflechtungen, Krato Achtspostkarten, Zündhölzer. MNIE Beschr. 2) Map Ier Ergen A k 247 483,87 : E e Drahtnete, Spundbleche, Kapseln und Korke, Flaschen- a *ck9 667 St. 2935 » (elelile s N oe S 3D, Depo! : R T ao A c p - ck 5 . . . b, Et ae can ec a B S a. Bareinlagen in laufender Rehnung . 3 914 320,32 versblüfe, Gläser und Seidel. Beschr. On: ed Fa. Saer Kas, Hamburg, Rentenver Jen : | þ. Vorübergehende Gutbaben der Devot- 23. 79 653. E. 4149, | Sholviens Paffage 5. 10/6 1905. G. : Import- A E Nentenversicherungen : . Borubergehende Sukhaden der epo 7/11 1904. Erste und Kommissions8geshäft. W.: Butter, Milch, Käse, 7 t 1 . f

79 671. G. 5846.

3

4. a e 2 200M ; S L Ee A arf: Seatia “rur: : E; Wi Gei chS b. zurüdgestellt . E Es 70424435 } 2 532 009/05 | c. gegen Sparkafsensheine mit Kündigungs- " Remscheider s O, Kunstbutter, Speisefette und Speiseöle. Beschr. E E E L ih. eissSler S tolz.

4) Rüdckvergütung bei Sterbefällen der Renten- u. Kapitalversicherung : sristen 7284778,52 M 11 908 366,91 Kaffeemühlen - Fa- p A N 26 b. 79 660. S. 10 450.

0: d 0G e d d S; 7 s 4 Sa I z e 2 F a. geleif E S 54 366,12 2) Pfandbriefe à 49/6 einshließlich Zinsraten. .. .. 11 649,70 brik M. Friedrich : Ae i E : 6/4 1905. Fa. Wilh. Geißler, Dresden-N., L dertigestelit : E Ea ees L 54 520/86 3) s 7 z à 35 9/0 P E s S 12 720,77 & Sohn, Remsheid- M t 2E fs e Hartigstr. 1. 10/6 1905. G.: Seifenfabrik. W.: 5) Pensionen der Rottenburger Witwenkasse : 4) Sthuldverschreibungen à 32 %% eins{ließlich Zinsraten . . . 8 941 137,95 ag Bay 2. 9/6 el 4 5 O Zil j D: 5 j Seifen, Seifenpulver, Seifenpräparate und Par- 4. deleifset Gi S) VBoratobezablte Dae ot 2 863,73 ap Fabrik [umerten. . f A « . . . . . . . . « . . . . - E c af Ç if e 7 : Q F 92 c _ c Lb cs D . EREE S L S Gs Z _ b. zurüdgestellt . o d aa o Ca a 3 240|— D 6) Pensionsfonds der Anstaltsbeamten ee 213 479,22 479, K Kaffee- und Gewürzmühlen. 5/10 1904. Solländische Margarine-Werke, 6) Pensionen der Ludwigs-Luisen-Stiftung: VII. Ueberschuß

34. D Se a o S S . 1099 912 Jurgens & Prinzen, G. m. b. S., Goch. 10/6 F S E E A K&K 10000 : - 88 7 23. 79 654. M. 8279. | 1905. _G.: Margarinefabrik. W.: Margarine. % E A y 2 b, zurüdgestelll. „L 288 —| 10768] 4467 567/88 Stuttgart, im Juni 1905. A D ir Ras . Zablungen für vorzeitig aufgelöste Versicherungen : O Allgemeine Rentenanuftalt zu Stuttgar, 26 b. 79 661. H. 11 251, A E) 5 S : u 87 971 79 Lebens- und Rentenverficherungsverein auf Gegenseitigkeit. E A E E :

1) der Lebenêversiherung (Todesfall) . Lee S L s h 2 : 2) = Viele und Kapitalversicherung - En s e A __11832202 99 794 61 i 3/5 1905. Ph. Mayfarth & Co., Frankfurt a s L ES: 7/4 1905. Emil Hölterling, _Hamburg, Gr. : enan as U 1) f a. 2 9/6 1905. G.: Maschinenfabrik. W.: J IC S X L Dleithen 74. 10/6 1905. G.: Fabrikation und Leben?ver1Merung desrau). , : 93143 A : Jauhepumpen. F E T S 77 Vertrieb von Haarwafser. W.: Haarwafser. a. abgeb A E Abonnementseinladung ; e N : / E Beschr. b. nit 26 aué 79 655. St. + | 27/4 1905. SHolländische Margarine-Werke, _ tis Sridui iur Ta G a0 Ux A ——— i und Kapitalversicherung : Jurgens «& Prinzen, G. m. b. H., Go. 79 673. K. 10 115.

3. “s abgehoben : M O Nnhaltischen Staats-Anzeiger 10/6 1905. G.: Margarinefabuik. W.: Butter, 6/4 1905. Gebr. Stollwerck, A. G., Cöln L S L M abachoben . 52 426 01 132 618 17 1 398 269 83 e e rna ® Margarine, Speisefette, Speiseöle. Beschr. a. Nb. 10/6 1905. G.: Kakao-, Schokoladen- und Tannell

79 672. H, 11 190.

« 746 761,21 | 1 265 651/66

E Der „S T ck iner R T An veiteiten verbreite h : G a

A a E ad A 9 995 97 Der „Anhaltische Staats - Anzeiger“, das in Anhalt am weitesten verbreitete - : e. L V idversderunaëvrä für Lebenäversierung Todesf 3 3272 eyt E E i S1 e : y L i L ' 26 b. 79 662, K. 10 122, | Zuderwarenfabrik; Fabrik von Kanditen, Konserven

. Rüversicherungéprämien für Lebensversicherungen (Todesfall) . . 3 Il 24 tägli ersheinende Blatt, bringt in seinem ersten (amtlihen) Teil alle Anzeigen aus dem Zu anderen Nahrungs- und Genußmitteln: auto-

i cktouern und Nerwaltunaékoften : y T I 1 | A s i, : _ E 13 s h: Z : L R E . Steuern und Verwaltungékosten 2g 925 8 Gebiete der gesamten Herzoglihen Hof- und Staatsverwaltung sowie alle Beförderungen, Ordens- 2/3 1905. Ferdinand Strnad, S{margendorf natisher Warenvertrieb. W.: Kak d Kak 3/4 1905. Josef Keller, Dresden-A, Schöfser- 1) Steuern Í ; (9939 09 T: v 5 Lire x, S No fts N E E E x s G S S2 mati|@Ger arenvertrieo. %2BV.: Kalao un atao,| = 0/6 1905. G. : Fabrik hemisb-tech E S ? / und Titelverleibungen, alle geritlihen und anderen Verkäufe, Verpachtungen und, was besonders für F b. Berlin, Sulzaerstr. 8. 9/6 1905. G.: An- produkte, intbesondere Schokolade, Zuckerwaren, gasse 9. 10/6 1905. .: Fabrikation hemisch-techs

2 Verwaltungsk J Po 5 o 5 4+ t so Zul Gans ol Art rit o Aalt:oT1Ao N Enn 7 11m A0 - , Ç ; ¿ F 5 ; e P t 02 f N - c na ott 5 I af P ; . ) E s Aitalloprovisicien e ente V I, ape Subarlsionen, handelsrihterlihen und Pen SE Ang ina ge grtigung von SR N On TEN für Maschinen, Back- und Konditoreiwarer, Backpulver, Fleis, S Me C “he agg b. Sonstige Verwaltunaskosten jowie ale Ion ligen amlli en Publikationen der Dof- Staats und Gemetndedehorden 2c.; außer- Pparaten und deren eilen. W.: Kompre}oren, Ge- Früchte, S Mi E Sb “Hü 5 O) a ). V A-4149 AILHDOLD S 5 L alts Es Cid Kos ck n G J T A a t. - e Ä ta 2 c L! M s / Uu ‘T L L pr: : s augaer c. Miet8wert der Geschäftsrä: dem erbalten die Abonnenten des „Staats-Anzeigers“ die Geseßsammlung gratis als bläsemaschinen, Vakuumpumpen, Pumpen, Dampf- Tee (Genußmittel), diätetishe und pharmazeutische örmige Mittel gegen Gicht, Hühneraugen und harte c. Mitetswert der Gelastéraume , besondere Beila bine St : de : : - 1e ck ; Haut; Pomade; flüssige Mittel zur Verhütung des Abschreibungen E E ; ; i L: : L: E MaIETEN, IEERROE a E SEINENERD S : : I Präparate, Blutpräparate, Liköre, Schaumweine, | ZIU) S tor conen sdmeißiae erfrorene P E eo 8E —_ er zweite (nihtamtlihe) Teil gewährt den Abonnenten in gedrängter Kürze in Maschinen, Steuerungsteile zu den vorgenannten 5/4 1905. Wilhelm Knöll, Ulm a. Donau | alkoholfreie Getränke aus Fruchtsäften, kondensierte Wundlaufens, Mittel gegen [hweißige, erfrorene und Es an E A ICION sjabres: - sahlih gehaltenen Nawrichten fortgeseßt eine allgemeine UVebersiht über den Gang und die Maschinen, Bentil-, Scieberventil-, Flahschieber-, (Württb.). 10/6 1905. G.: Anfertigung und Ver- | Mil, Rahmgemenge, Kindermebl, Malzertrakt, juckende Körperteile, gegen Brandwunden, Kopf- Magi tr rute tale lite ls A Le T2050 206A Bedeutung der politishen Ereignisse, während interessante Lokalartikel, spannende Novellen und Kolbenschieber- und Corlißsteuerungen, Steuerungs- | trieb von Käse. W.: Käse. Beschr. *variertes Haferme e i riects S \hmerzen, Kopfshuppen und Haarausfall; Mittel 2) KavitalverKcerungen (Lebenéfall) E é 2 499 2: N : e Uo O “L: ; Lis 1 : Æ T L; prävariertes Hafermebl und andere praparterte Vieble, Garni a G und Barktfärbe S) - “P EAA (dim ugria Ma n e q L Z Nachrichten aus allen Gebieten des Lebens zur Unterhaltung und Belehrung den übrigen Teil ventile, Vollhubventile, Steuerungsschieber, Arma- | 26d. vrävarierte und nit präparierte Meble mit Zusatz | iUk Konservierung der Haut, Haar- und Bartfärbe- L N tee: E 4 46619] des Blattes bilden. : S 5 L : s : turen, Absperr-, Manövrier-, _ Fahr-, NRegulier-, i von Kakao und Schokolade und gequetshter Hafer mittel, Haarkräufel- und Lockenwafer, Franzbrannt- ch4 E | 56 995 010 95 Juserate à Zeile 20 Pf. finden im „Anhaltishen Staats-Anzeiger“ die weiteste Verbreitung. Sthnell\{luß-, Ferns{luß-, Selbsts{luß-, Rohrbruch-, e S E E mit und obne Zusaß von Kakao und Schokolade, wein, N E Zahn-, Mund- und s E E C aat s spreis vierteljährli Mark 50 Pf. Druckmi e, Si its-, Stau- Fel- T1 m. E Aa S Spei f T. s; Ms F asierwafser, Zahnpulver. . Prämienüberträge am Schluß des Geschäftsjahres f. Lebensversicherungen bonnementspreis vierteljährlich 1 Mark 50 P ckminderungs-, Sicherbeits-, Stau- und Drofsel Les) E S E Speisegewürze. Ferner Automatenwaren außer | '

; N p i 5 iti S is S - i A ventile, Stopfbüchsen, Geshwindigkeits-, Leiftungs- D Ee S S S den ob 10 S Vi res Varfïims mp Beta S 1412 590 Expedition des „Anhaltischen Staats - Auzeigers l S e N ' : Wi } den oben genannten, nämlich Zigaretten, Parfüms, *9 674. W. 5974. ck E os Iul Nüdckiagen: E . und Druckregler, Achsenregler, Flachregler, Be- 1D (A A ¿L \ r Seife, mit bildlihen Darstellungen bedruckte Karten, 3 Ln n

34. 1) Allgemeiner Reservefonds . . 9 833 644 88 i barrungsregler, Abstellvorrihtungen für Gas- und S E ? “A inébesondere Ansichtspostkarten, Zündbölzer. E R O O E 9555 959 Flüssigkeitspumpen, Konstruktionszeihnungen. D (E S g \ : 2) Sicherbeitsfonds der Lebensversiherung (Todesfall) mit Kriegs- [25555] i E / [25211] h E 4 25 F O S - D B. 11907 versicerungéfonds E H In der am 6. Mai 1905 stattgefundenen Haupt- | Die unterzcihnete Kommanditgesellshaft beruft : 9 656. G. 5387. | „F SR l A 2D . s Stand nah Abgabe von A 549 295,05 für Dividenden . | 2704 453 28 versammlung unserer Gesellschafter wurde beshlossen, | biermit unter Hinweis auf §§ 3, 10, 11, 14 des L 2 D A L ( E E E 3) Sicherbeitsfonds der Renten- und Kapitalversiherung (Lebensfall) E E die Gesellschaft aufzulösen und den bisherigen Ge- | Reichsgeseßes vom 4. Dezember 1899 eine Ver- ck D S - S » A Il Stand nah Abgabe von Æ 74 838,38 für Dividenden . 737 685 10 \chäftsführer Herrn Emil Hellmig zum Liquidator | sammlung der Inhaber ihrer Teilschuldver- ch i . __, A S E g E E

Fruht- und SGemüsekonserven, eingemahte

N; 30 ch ¡Ce N E ) 1

091382 i

4) Reservefonds der Rottenburger Witwenkasse .......... 45 412 22] 6 321 200 48 | zu bestellen. schreibungen auf Sonnabend, den S8. Juli . Sonstige Ausgaben: r y E gane 6 65 Abs, 2 des Gesetzes, betreffend die | 1905, Boom, 10 Uhr, nah Halle a. S., Hotel i b 1E | Dl E E ; s i _—— 1 s auf Dai O E 316 403 82 Gesellshaften mit bes{ränkter Haftung fordern wir | zur Stadt Hamburg. . 2 ZP N I FFP / A L R x S : —— 7 05. i 3 ie- 9) 3 , unsere Pfandbriefe und Schuldverschreibungen . 3025075N : unsere allenfallsigen Gläubiger hiermit auf, \sich Zweck der Versammlung ist: Beschlußfassung übe Zille dx S\ K 2ER A t (d ; a a U U K A R J) & diverse Uenie P ae eee ooo 16 083 61] 634 995/02 j bei uns ¿zu melden. Wahl eines Vertreters der Gläubiger und Er- ( P ck= / d E L (h “L = Waldheim i. S. 10/6 1905. G.: Herstellung und —— T3 1e0 72057 Löbau i. Sa., 15. Mai 1905. mächtigung deéselben, mit der Gesellshaft über Zeit- \ E p v E S | Æ A —= Vertrieb von Toiletteseifen und Parfümerien. W.: | „Sitogen“-Extract-Compagnie Gesellschaft punkt und Maß der weiteren Auélofung von Obli- U | 04 Se R A e S antctar Sea | | Chemisch - pharmazeutische Produkte und Präparate, Gesamteinnabmen . S E . 174 196 235 46 mit beschränkter Haftung Löbagu i Sg M RELs P e Anleihegläubiger verbindliche Ab- B R j | Ges S D E i 14 ix nige Mund- und Zahnwasjer, Zahnpasta, ini a aaa a eo ooo o s a TOALGO CEOIY Selimta: Ailbat , r E Tai Juni 190: BR& | D) | S : j S ahnseife, medizinishe, antifeptisbe, deLinfizierende S —TO35 51139 Velimtg, Liquidator. alle a. S., a . Junt 1909. R A 1 O3, i : A S | E und Mafsageseifen, Toiletteseifen aller Trt n Ler, e : E ociiüs Les Úeberi@ufes. [24190] Grabaus Aluminiumwerke. IY / M EAZA N 29/8 1904. Nat EARNs- Leipzig - Lintenau, Et R weier, Ee Es O be A E d, vis Nélccitloals: Die Gesellschafter baben in der ordentlichen Der Vorftand. Engel cke. S S Gundorferstr. 33. 10/6 1905. G.: Butter-Groß- _Eosraztit | rere v Age nue 2 ege us d rucaoen Ma bei aen S ao ao o a0 24 754 05 Generalversammlung am 30. Mai 1905 die Auf- A A \ Ui 29 handlung. W. : Molkereiprodufkte. _ FENedtrails Frei S25FE medizinisGe Dele, « def aiygg M aua iae La Art Sicherbeitsfonds der Lebenéeversiherung (Todetfall) . . 718 670/92 lösung der Gesellschaft bes{lofsen. [24189] j A p (S 26 b. 79 664. K. 10 211. | E j R encyane, Maren Va R T : NRenten- und Kapitalversiherung 217 089/92] 960 514/89 Die etwaigen Gläubiger der Gesellschaft werden Nachdem unsere Gesellshaft in Liquidation ge- E A in üssiger und selter Form, llelte- und KopPs\-

(Mus ‘den Sicherheits- und Reservefonds wird die nah den Be- |—— hiermit aufgefordert, ihre Forderungen anzumelden. | treten ift, fordern wir die Gläubiger auf, fih f E E u ar glle Sarge ry vet gumray W 2 my s{chlüfsen der Generalversammlung den Mitgliedern der Anstalt Verlin, den 17. Juni 1905. zu melden. | A Gi : bee, Mlodibuiner, Doutervienangduiidt, fosmetishe À Miene P 75 000l— Hussiatin Fußbekleidungs- Verlin-Hamburg : ' räparate zur Pflege der Haut, der Haare und der A ai boa ia O E ———— Maschi e Ga Ï S yn dikate. 23/8 1904. Mar Gottfurcht, Berlin, Alexan-| 29/4 1905. Jobs. Koberstein, Stettin. 10/6 | 22/3 1905. R. Baumheier, DsMah-Zi San Nägel, Tier- und L E Schmier-e L 035 514/89 aschinen-Fndustrie Gesellschaft für Minengeschäfte mit beshränkter brinenstr. 93, 9/6 1905. G. : Vertrieb und Fabri- | 1905. G.: Herstellung und Vertrieb von Kunst- | i. S. 10/6 1905. G.: Seifenfabrik. W. : Seifen. | Puy- und RoftsGugmittel, Desinfektionsmittel. I 127 S | Gesellschaft me desidräubtee Haftung L E. Haftuug. In Liquidation. ; 35 387/26 corg v. Bord. S] 1 ELT.

C. Abschluß.

A a , }

c