1905 / 147 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ad h (A:

[25593] Mannheimer Lagerhaus Gesellschaft Mannheim. Herr Otto Glöfklen ist seit dem 19. April d. I. a dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft au8ge- teden. Marnheim, den 21. Juni 1905. Die Direktion.

[25842] Gas- und Elektricitätswerk Groß-Moyeuvre Vremen.

Einladung zur achten ordentlichen General- versammlung unserer Gesellshaft auf Donuers- tag, den 13. Juli 1905, Vormittags 10: Uhr, in Bremen, Balhstraße 112/116.

Tagesordnung : 1) Vorlz2ge und Genebmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verluftrehnung vro 1904/05.

2) Ezailasturg des Aufsichtsrats und Vorstands.

3) Wakl in den Auffichtsrat.

Siimmbere<tiat sind nur solche Aktien, wel<e späteftens am 10. Juli 1905 bei dem Bank- bause des Herrn E. C. Weyhausen, Bremeu, der Deutschen Treuhand-Gesellschaft, Berlin, oder auf dem Bürgermeifteramt Groß-Moyeuvre binterlegt werden.

Der Vorftand.

[25581] j i Tafel-Salin- u. Spiegelglasfabriken

Actiengesellschast. Fürth i. B. Bilauz per 30. April 1905.

__ Aktiva. s

1) Grundstü>konto Fürth: | Inventurwert am 1. Mai 1904 | M 92 974,72 |

2) Grundstüd>fkonto Mitterteich : íInventurwert am L MaA E ., 3) Grundstü>fonto MWeiden: íInventurroert am

1. Mai 1904. . 36 149,85

4) Gebäudekonto Fürth: y Inventurwert am 1. Mai 1904 4.224 596,83 Zugang pro 1904/05 „14 569,66 M 239 166,49 19s Abschreibung. 2391,66] 5) Gebäudekonto Mitterteich : Inventurwert am 1. Mai 1904 M 507 559,22 j Zugang pro 1994/05 „__3 872,19 #4 511 431,37 19/6 Abschreibung . „, 5 114,31 6) Gebäudekonto Weiden: Inventurwert am 1. Mai 1904 4 531 568,56 | Zugang pro 1904/05 14 806,36 | #4 546 374,92 | 19/6 Abschreibung. . 5463,75 540 911/17 7) Oefenkonto Mitterteih: | Fnventurwert am 1. Mai 1904 M 122 752,53 Zugang pro 1904/05 „_7 382,23 A4 130 134,76 13 013,48

34 804,28

163 928 85

236 774/83

506 317/06

10% Abschreibung „, 3) Oefenkonto Weiden : : Inventurwert am 1. Mai 1901 4 157 296,51 Zugang pro 1904/05 „__3 566,49 4 160 863,— 109/69 Abschreibung 16 086,30 9) Maschinen- u. Fabrikeinrihtung2e-

117 121/28

144 776/70

konto: | FInventurwert am 1. Mai 1904 | 4 56 117,50 Zugang pro 1904/05 „28 985,10 | ‘Wr Abschreibung . 15 102,60 70 000/— 10) Werkzeugkontis Mitterteich- | Weiden : | Fnventurwert am 1. Mai 1904 | A 2. | Zugang pro 1904/05 71261 | «M a0 | Abschreibung . . . - 712,61 2 11) Patentkonts .… . . i L1i— 12) Wechselkonto, Bestard nah Abzug | von 3 9% Diskont . .. C 127 795/65 13) Effektenkonto . . . 16 352/30 14) Kassakonto . . ._-. - 10 069/42 15) Materialkonto, Vorrâte 72 453/57 16) Warenkonto, Vorräte . . . 47 510/15 17)- Vorschußkonto aua a0 5 2488/15 18) Versicherungsprämienkonto, vor- e 621/56 19) Kontokorrentdebitoren inkl. Bank- | G AE a ooo v 223 319/09 2 280 442 78 Pasfiva. | 1) Aktienkapitalkonto... «- 1 700 000|— 9) Hypothekenkonto ... 251 194/79 3) Gesel. Reservefondskonto 44 341/42 4) Spezialreservefondskonto . . . 50 000'— 5) Dividendenkonto ... 520|— j 6) Delkrederekonto. . . . . . .- 16 504/61 7) Gratifikation#konto ip G 4 365/26 8) Kontokorrentkreditoren . Ga 11 209/44 9) Depositen von WerksangeEörigen 15 252/81 10) Gewinnübershuß 1903/04 é 19 207,30 11) Nettogewinn nah | Abschreibungen . . 167 847,15 187 054/45 2 280 442,78

Fürth i. B., 1. Mai 1905. Tafel-Saliu- und Spiegelglasfabriken Aktien-Gesellschaft. : Moritz Krailsheimer. Heinr. Kupfer.

Vorstehendes Bilanzkonto babe ih in allen Teilea geprüft und mit den efunden. z. Zt. Fürth, den 26 Mai 1995. È. Gründler, amtl. beeid. Bücherrevisor.

Büchern übereinstimmcad

Gewinn- und Verlustkonto. Soll. M s An Generalunkosten: Interessen, Provisionen, Steuern,

Salâre, V erungsprämien, | Handlungsunkosten 2c. . . 126 978/52

Abschreibungen :

19/6 auf Gebäude . A 12 969,72 |

10/9 auf Oefen . 29 099,78 |

Maschinen- und |

Fabrikeinrihtung , 15 102,60 j Werkzeuge . L 712.61 57 884 71

. Gewinnübershuß 1903/04 |

i 19 207,30 |

Nettogewinn | 1903/04 .. s FOT S4 TS 187 054/45 __371 917/68

Haben. | Per Gewinnübers<huß 1903/04 . 19 29730 2 Bn ee 4 352 710 38 371 91768

Fürth i. B., 30. April 1905. Tafel-Saliu- und Spiegelglasfabriken Aktien-Gesellschaft. Moriß Krail3heimer. Heinr. Kupfer. Vorstetendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih in allen Teilen geprüft und mit den Büchern über- einstimmend befunden. ¿. Zt. Fürth, den 26. Mai 1905. È. Gründler, amil. beeid. Bücherrevifor. Die Ausjablung der Dividende von S °/9 mit #4 80,— vro Aktie findet vom 23. Juni 1905 ab statt ; bei dem Bankhause Hugo Thalmesfinger «& Co., Regensburg, bei dem Bankhause Feift, Thalmesfinger & Cs., Berlin, Kommandantenstr. 12, sowie bei unserer Gesellschaftskasse in Fürth i. Bayern. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren : Kommerzienrat Ed. Kupfer, Weiden, Vorsitzender,

Ferd. von Grafenstein, Justizrat, Weiden, ftell- vertr. Vorsitzender, S Robert Graf von Deym, Rentier, Landéhut

i. Bayern, Dr. jur. Hugo Thalmessinger, Bankier, Regentburg, Ludwig Thalmessinger, Bankier, Berlin, Leonbard Nüd>, Fürstl. Rechnungsrat, Negentburg, Heinri Reinemann, Rentier, Ulm a. D, Carl Lôwy, Kaufmann, Fürth i. Bayern, Hermann Weinstein, Kaufmann, Fürih i. Bayern.

Leipziger Wollkämmeret.

In der am beutigen Tage stattgefundenen 15. Amortisatiousverlosung der 4°/9 Schuld- verschreibungen unserer Gesellhaft find die folgenden Nummern gezogen worden :

7 Schuldverschreibungen Litera A zu 4 5000,—

Nr: 12 44 119 139 149 165 196.

69 Schuldverschreibungeu Litera x zu # 1000,—

Ne. 27 35 58 74 149 178 295 296 300 313 322 334 349 358 403 427 502 530 558 566 572 632 647 689 705 715 716 726 743 747 763 799.832 844 902 914 916 942 985 1034 1053 1060 1069 1121 1125 1162 1169 1182 1212 1234 1258 1277 1292 1306 1384 1448 1449 1490 1496 1501 1603 1656 1663 1727 1762 1817 1826 1846 1926. _

Die Ausjablung der oben bezeichneten auêgelosten Sthuldvershreibungen findet vom 30. September 1905 anu statt bei der Allgemeineu Deutschen Credit-Auftalt, Leipzig, sowie an unserer Kafse.

Die Verzinsung der obigen ausgelosten Schuld- verschreibungen erlisht mit dem 30. September 1905.

Die früber ausgelosten Shuldvers<hreibungen aus:

14. Verlosung vom 14. Juni 1904, Litera B à Æ 1009,—

Nr. 400 908 983 989 1266, sind no< uicht zur Eiulösuug vorgekommen.

Leipzig, 19. Juni 1905.

Leipziger Wollkämmerei. {25598 L. Offermann. C. Pir. [25575] Gewinn- und Verlustre<hnung pro 1904. Debet. Kredit. An Bilanzkonto . .. 90 819/02 Hypothekenzinsen- O pa 36 210 . Handlungsunkosten- A konto: Gebälter, Miete, Projeß- fosten, Zinfen, e E 22 528/35 Abschreibungen : Grundstü>s- und Gebäudekonto 3391 - | . Inventarkonto 241/85 | Per Spedition sprovi- ; | fionskonto . . 3 724/56 , Grundftü>sertrags- | O L < 58 509/84 . Kommissionskonto . 13 224/12 Verluft pro 1904 . 77 729.70 153 188/22} 153 188/22

Berlin, den 22. Juni 19095. Güter-Trausport, Act. Ges. [25588] Aktiva.

S A

Kassa und Wertpapiere (im Depot) . 82 493 06 Laage ae 1 971 708 08 Ee G AE, e arate a di 76 456 73 E Sn e oa m 6 479 601 04

| P2 610258 91

[25831] Freiwillige Versteigerung.

Am Mittwoch, den 28. Juni ds. Is., werde ih hierselbst an der Börse, Burgstraße Nr. 23/26, um 125 Uhr

St. 61 Mathildenhütte - Aktien (Aktien- gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb) öffentlich meistbietend gegen Barzahlung versteigern.

Berliu, den 23. Juni 1905.

H übs<{, Gerichtsvollzieher, Belforterstraße 11. [25590]

420% und 5%/% Hhypothekaris< fihergeftellte Anleihen der Deuts<h-Luxemburgischen Berg- werks- und Pütten- Brtienge eta,

Der am L1. Juli 1905 fällige Ziusschein Nr. 7 unserer 45 9/ und 5/9 Schuldverschrei- bungen gelangt vom Füälligkeitêtage ab bei den

Kassen unserer Gesellschaft in Vochum und

Differdiugen sowie bei der Bauk für Haudel und Juduftrie in Berlin und Darmstadt, bei deren Filialen in Franuk- furt a. M., Sanunover, Straßburg i. E. und deren Depofitenfafsen in Gießen, Leipzig, Offeubach a. M., Steitin, Frank- __ furt a. O., ferner bei der

Breslauer Diskonto-Banuk in Breslau,

Bergisch-Märkischen Bauk in Elberfeld und

Rheinischen Bank in Müíheim a. Ruhr zur Einlösung.

Vochum, im Juni 1905. _ Deutsh-Luxemburgishe Bergwerks- und Hütten-Aktiengesellshaft.

[25819] 4

S<hloß-Chemniher Bau-Verein.

Bezüglih der auf Freitag, den 30. Juni 1905, Nahm. 5 Uhr, im Speisesaale des Hotel Stadt Gotha in Chemnitz, Friedri< August-Straße Nr. 8, 1, statifindenden 31. ordentlichen General- versammlung der Aktiengesells haft in Firma: S@&lot-Chemniger Bau-Verein zu Cbemniß wird no< bekannt gemabt, daß Aktionäre, welche in dieser Versammlung ibr Stimmrecht ausüben wollen, ihre Aktien mindeftens 3 Tage vor der General- versammlung entweder beim Vorftaud der Ge- sellschaft oder beim Chemuitzer Bank-Verein in Chemnitz oder bei der Geraer Filiale der Allgemeinen Deutschen Creditanftalt in Gera oder bei einem deuts<en Notar zu binterlegen und die bierüber erhaltenen Hinterlegungs\@eine vorzulegen baben.

Chemnitz, den 21. Juni 1995.

Der Auffichtsrat des Schloß-Chemnißzer Bau-Vereins. Rechtsanwalt Dr. Robert Müller.

[25544] Röhrenwalzwerke, Actien-Gesellschaft zu Gelsenkirchen-Schalke.

Die Generalversammluna der Aktioxâre unserer Geselli<aft vom 3. Mai 1905 hat beschloffen, die vorhandenen 10 Stammaktien ¡u 2 neuen Vor- zugsaktien mit Dividendenbere<tigung vom 1. Iuli 1905 ab zusammenzulegeu.

Wir fordern demgemäß die Stammaktionäre auf, ibre Stammaktien zum Zwe>e der Zusammenlegung unverzüglich bei der Gesellschaft einzureihen. Die- jenigen Stammaktien, welhe nit bis zum 30. September 1905 bei der Gesellschaft ein- gereiht worden sind, sowie diejenigen Stammaktien, wele von einem Aktionär eingereiht werden, aber die zum Ersaze durŸH neue Aktien erforderliche Zabl nicht errei<en, werden für fraftloë erflärt. Die an Stelle der für fraftlos erflärten Stammaktien ge- tretenen neuen Vorzugsaktien werden für Rehnung der Beteiligten zum Börsenpreise oder in Er- mangelung eines fol>den dur< öôffentlihe Ver- steigerung verkauft. Der Erlös wird den Be- teiligten na< Verhältnis ihres Aktienbesitzes zur Verfügung gestellt.

Gelsenkircheu-Schalke, den 24. Juni 1905.

Der Auffichtsrat. Der Vorftand.

G. von ODerdingen. Zollenkopf.

[25595] 42 9/9 Anleihe

der Aktien-Gesellschaft für GBlaëindusftrie

vorm. Friedr. Siemens zu Dresdeu.

Die am 1. Juli 1905 fälligen Zinsscheine obiger Anleibe werden vom Fälligkeitstage ab, außer bei den Gesellshaftskafsen in Dresden und Neusattl bei Glbogen in Böhmen, eingelöst :

in Dresden bei der Dresdner Bank,

in Berlin bei der Berliner Handels-Gesell-

\chafi und bei der Bank für Handel und Judustrie, in Elberfeld bei der Bergisch - Märkischen Bank, in Fraafkfuri a. Main bei der Filiale der Bauk für Handel und Judutftrie,

in Halle a. d. S. bei dem Halleshea Vauk-

verein von Kulis<h, Kaempf & Co.,

in Cöln bei der Bergisch - Märkischen Bank,

in Düsseldorf bei der Bergisch Märkischen

Bank. Dresden, den 24. Juni 1905.

Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie

vorm. Friedr. Siemens. Der Vorstand. Liebig. Dieterle. Herrmann.

Actienzuckerfabrik Wabern.

Bilarz per 31. Mär

1905.

Pasfiva.

Verluftkonto.

E ——— 1

M

| M | Sabovorlti@.- ¿=> e. s 1272173 : Nüben- und Rübenfrachterkonto 356 207/88

Verarbeitungzunkoftenkonto. . . .. 286 509117 i- Amortisationen 2: ee og is 61 980/10 Daun S Ee 337 147/66) j 1543 117/54

[25843] Gas- und Elekftricitäts-Werke Beeskow A.-G. Bremen.

Einladung zur sechsten ordentlichen Genueral- versammlung unserer Geselishaft auf Donuers- tag, deu 13. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, in Bremen, Bathstraße 112/116.

Tagesorduung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung Þro 1904/05.

2) Entlastung des Auffibtsrats und Vorstands.

3) Wahl in den Auffichtérat.

StimmbereŸhtigt find nur sol<e Aktien, welche spätestens am 10. Juli 1905 bei der Direction der Discouto - Gesellschaft, Bremen, der Deutschen Treuhand-Gesellschaft, Berlin, oder auf dem Vürgermeisteramt in Beeskow hinter-

legt werden. Der Voz-zftand. {23519 i .- . fw . - Weißthaler Actien-Spinnerei.

Bei der am 9. Juni d. J. erfolgten notariellen Auslosung von 38 Schuldscheinen unserer 41 pcojentigen bupothekarishen Anleihe vom 22. Fes bruar 1887 sind folgende Nummern gezogen worden :

33 34 66 114 125 152 161 192 212 236 244 267 337 338 352 365 377 420 472 522 567 599 600 602 681 722 784 803 807 820 916 927 929 939 940 961 963 966.

Die Rützablung dieser ausgelosten Sulds{heine erfolgt mit je # 500,— gegen Nüdckgabe der Stüde nebft Talons und Coupons Nr. 39 bis 49 vom 31. Dezember 1905 ab:

bei der Allgemeineu Deutsheu Credit-Anftalt

in Zes und Dresdeu, bei der Dresdner Bank in Dresden und Berlin und

in unserem Kontor in Mittweida. :

Die Verzinsung diefer autgelosten Schuldscheine bört mit dem 31. Dezember 1905 auf. Der Betrag etwa fehlender Coupons wird von dem auszuzablenden Kapitale gekürzt.

Von der Auslosung des Jahres 1904 sind:

Nr. 89 274 910 no< ni<t zur Eiulösuug vorgekommen.

MWiederbolt weisen wir darauf bin, daß ¿u dem Shuldsczeine Nr. 376 der Coupoubogen 11. Serie, mit Zinscoupons vom 1. Juli 1897 ab, uo<h nicht erhobeu worden ift.

Weißtthal bei Mittweida, den 15. Juni 1905.

Weißthaler Actien-Spinnerei. F. Düwell.

[25594] Hanseatishe Dampfer

Hamburg.

Bei der beute dur< den Notar Herrn Dr. Weber vorgenommenen Auslosung von 7 Teilschu!1d- verschreibungen unserer Prioritätsanleibe wurden folgende Nummern gezogen:

34 41 75 85 96 116 133 163 254 315 375 378 387 429 448 458 467 510 515 539 565 565 575 579 605 638 659 664 688 711 719 724 729 747 777 778 815 816 819 824 863 872 898 912 947 962. 988 1050 1075 1114 1179 1201 1214 1262 1297 1344 1318 1332 1339 1340 1343 1353 1366 1371 1401 1403 14041 1409 1415 1423 1436 1477 1491 1496 1500.

Die ausëgelosten Stü>ke nebft den no< nicht fälligen Zinsscheinen sind ab 1. Juli 1905 bei der Filiale der Dresdner Vauk in Hamburg zur Auszablung einzureien.

Hamburg, den 1. April 1905.

Der Vorstand. H. Menzel. [25549] Bekanntmachung.

Fn der am 9. Juni dieses Jahres im Saale der Dresdner Börse, Waisenhausstraße 23 I, abgehaltenen außerordentlihen Generalversammlung ift mit Zu- stimmung einer Mebrheit von mehr als drei Vier- teilen des in der Generalversammlung vertretenen Grundkapitals bes<lofsen worden, daß die Aktien- gesellshaît „Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden‘“ vom 1. Juli 1905 ab ibr Ver- mögen ohne Liquidation als Ganzes in Gemäßheit von $ 304 des Handelégesezbu4/s für das Deutsche Reich der Stadtgemeinde Dresden überläßt, und daß diese vom gleihen Tage ab das von der Aktien- gesellihaft betriebene Straßenbabnunternehmen seinem

anien Umfange nah zum Wieiterbetriebe auf eigene Rechnung übernimmt. Als Kaufpreis werden gewährt 167 2/6 des Nennwerts samt 4°/9 laufenden Stü>- zinsen bis 1. Juli 1905 für jede börsen- und ufancemäßiz gelieferte Aktie im Nennwerte von 1000 4 samt Dividendenschein für 1905.

Die Eintragung des Generalversammlungs- bes&lu}ses in das Handelsregister bat stattgefunden.

Wir seten unsere Aktionäre hiervon in Kenntnis und fordern sie auf, ihre Aktien zur Einlöfung vor- zulegen.

Dresden, am 18. Juni 1905.

Deutshe Straßenbahngesellshaft in Dresden.

Stoeßner.

Unter Bezugnabme auf vorstehende Veröffentli<ung der Deutschen Straßenbahngeselschaft in Dreëden geben wir den Herren Aktionären hiermit bekannt, daß

die Sächsische Bank zu Dresden,

die Dresduer Bauk in Dresden,

die Dresdner Filiale der Deutschen Bank,

die Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt Abt.

Dresden,

Compagnie,

; L _&M |A]| der Dresdner Bankverein in Dresden und Aen pons S 750 000/— | Herren Gebr. Arnhold in Dresden es E A A A 332 338/04 | die von der Deutschen Straßzeubahngesellschaft Reservefonds ou I und I1 150 000/— | in Dresden autgegebenen Aktien mit 167 °/9 des Sor ge a ie ll 1-017 400/03 | Aktiennennwertes für jede böôrsen- und ufancemäßig iverse NEE Nerl R A 024 A 23 373/18 | gelieferte Aktie samt Dividendenschein für 1905 nebsi Gewinn- und Verlusikonto. . . __337 147 66 | 40/4 laufenden Stückzinsen bis zum Einlösungstage 2 610 258 91 Ret aber bis 1. Juli 1905 für unsere Haben. | Nehnung

: bis 15. Juli 1905 einlôsen. Nach diesem Zeitpunkte wird die Ein-

4 en | i (2 | lôsung der Aktien nur no< bei unserer Stadt- T “d hauptkafe (Altstädter Raihaué, 2. Obergeschcf) N 13H44 ,

tio E 55277 Dresden, am 18. Juni 1905. s rbe aa Ed s 228/75 Der Rat der

| Königlichen Haupt- und Refidenzftadt Dresden. 1 543 117/54 *

Beutler.

[25821]

Anhaltishe Kohlenwerke.

Die Coupons Nr. 19 unserer 4 9/6 igen Partialobligatiouen werde S uysi bei dem Bankhause Gebrüder Arons in Berlin, erden von Le Juli d, J8. 99 bei der Weruigeröder Kommandit -Gesellshaft auf Aktien Fr. Krumbhaar in

Wernigerode a. H. un»

bei der Gesells<aftskafse in Frose i. A. Von den zur Auslosung gekommenen Partialobligatiouen unserer Gesellshaft sind no<

cingelôft. nicht zur Eiulösung präsentiert :

1) zur Rüczahlung am 2. Januar 1903 gekündigt:

Nr. 72 zu #4 1000,—,

2) zur Nückzahlung am 2. Januar 1904 gekündigt :

Nr. 1519 und 1717 je ju #4 1000,—. Frose i. A., den 24. Juni 1905.

Die Direktion.

: Kommandit -Gesellshaft auf Acti

en Dietsh & CiÞ in Leberau.

Aktiva. Bilauz vom 31. März 1905. Pasfiva. « s i s Warenbestand i G E E aaa ae) e 768 0C0'— Smmodilien (abz. Amor- | S O E aeaen 370 800!— tifatio a ers L 63 931/44 Kafsabestand . . . 13 300/000 DiOvoNtiouSionDS. ee oe 130 432/64 Portefeuille . . . 9 628 32} Reservefonds der Subventionen für Arbeiterstiftungen 9 754/24 bot . < SSF S P ee Cane £4 29264 O ao a ao od aid aas e 124 998/40 i Se, e b Mete ee f o eee e 34 557/04 1 566 766/40 1 566 766/40 Debet. Gewinn- und Verluftkonto pro 31. März 1905. Kredit. , # M 1905 : März 31. Saldo. . 334 684/08] 1905 : März 31. Saldo... 369 241/12 Mac 31 Goa... __34557 04 369 241/12 369 241 12 Die persöulich haftendeu Gesellschafter. [25587] Soll. Bilanzkouto p. 22. März 1905. Haben E M An Kassakonto. . . . S 931/51} Per Aktienkapitalkonto I 300 020!— Kontokorrentkonto, Debitoren. | 17213131} Í E 500 000¡— Gewinn- u. Verlustkonto, Verlust} 795 278/50 Kontokorrentkonto, Kreditoren 168 341/62 96S 311/62 958 311/62 Gewinn- und Verluftkonto p. 22. März 1905 E 1. M Au Kohlenfonlo e aa 2 048/311] Per Pferde- und Wagenkonto 1 646/16 Pferdehaltungskonto. . . . 953/45 „, Sädekonto L 204/16 Don < » ee F 789/50 O o «ao o 6995/61] Kleinverkaufskonto . ... …. 491/96 . Mad E O 87125 , Dampfmaschinenunkoîtenkonto . 43804] Konto der dubiösen Forderungen 1 646/95 , Geschäftsunkostenkoito . . . 15 281 21] Liquidationsreservekonto 50 000|— O ae 2 E E aon 785 278/50 , Abgabenkonto S 293 86 | c Ee 151/05 | E ia 5 675 | , Hypvothekenzinsenkonto . . . .. 2 437/50 | . Mühlenaulagekonto - . . « 456 956/66 j . Bano 4 7 852/82 | , Verlustvortrag p. 22. März 1904| __340 878/87 | S50 928 48 S50 928/48 Samm i. W., den 22. März 1905. ; Act. Ges. Hammer Mühlenwerke vorm. Redi>er & C in Liquidation.

Die Liquidatoren.

Der Auffichtsrat.

[25577] Bilanzkouto für das Geschäftsjayr vom 1. Januar Aktiva. bis 31. Dezember 1904. E An Grundftü>s8- und Gebäudekonto . . 755 341/99} Per Aktienkonto . . . , Inventarienkonto : . Dividendenkonto . Bestand am 1. Januar 1904 Tantiemekonto ¿ G 3c (e917 . Reservefondskonto . . Abgaua m A N 35 507/45] Erneuerungéfondsfonto . Kontokorrentkonto: ae E aa o & 12 377,60 L C ÉE Bankguthaben und Guthaben L bei befreundeten Fabriken , 225 188,57 237 56617 L id E C 371070 R ¿s E A 14785 , Gewrinn- und Verlust- e a aa aua d 312742 konto: Gewinn . Koufo für Selelligung>i eo 33 991/82 - G e e fo po a6 97 205/55 O ee 910 07 - Hypothekenkonto: Ausgelichene I. Hypotbeken . . . . __374 600 1 542 83976

Geyer, den 31. Dezember 1904. Erzgebirgishe Dynamitfabrik, Aktiengesellschaft zu Geyer i. S. Der Vorstand.

G. Mengel.

Gewiun- und Verlustkouto.

Passiva. M «l 1 000 000 592 50 474 05 69 77751 293 303/10

47 234/23 9 538/47 18 28

110 631/23

- í

6

D 00

1 542 839/76

Vorstehende Bilanz wurde geprüft und mit den

Büchern übereinstimmend befunden.

Dresden, am 26. Mai 1905.

Die vom Auffichtsrate bestellten Nevisoren:

Dr. E ibes.

A 4 M |S l E | 110 631/23] Per Gewinn aus diversen Gewinnverteilung : | | on T Erneuerungsfonds ......- 24 877/32 | Reservefonds 5%... . . 4 287/70 49/, Dividende auf F 1 000 900 | e E E 40 000|— Tantieme an ten Aufsichtsrat . . 4 146/62 Tantieme an den Vorstand . . 2 319/59 34% Superdividende auf | | „é 1 000 000 Aktienkapital . . 35 000|— L 110 631/23] 110 631/23

Geyer, den 31. Dezember 1904.

Wm. Hesse.

Kredit.

M Ld

110 631/23

| | j | | j j | lia

110 631/23

Erzgebirgishe Dynamitfabrik, Aktiengesellshaft zu Geyer i. S.

Der V A G. M [25578]

Wir machen bierdur bekannt, daß an Stelle des auégeschiedenen Herrn Peter Spre>els, Herr Stadt- rat Otto Diez in Dreéden dur< die Generalver- sammlung vom 17. Juni d. I. in unseren Auf- fichtêrat gewählt worden iît.

Dresden, den 21. Juni 1905.

Erzgebirgishe Dynamitfabrik Actiengesellschaft zu Geyer i/S. er

orftand.

orftand. engel.

[25599] E

Der Vorfißende Baurat F. Wallbreht, Hannover, dem Aufsichtsrat ausgeschieden.

unseres Aufsichtsrats,

Herr

ist dur< Tod aus

An seine Stelle

ist Herr Baurat A. Bokelberg, Hannover, zum Vor-

Hannover, s Aufsihtsrais gewählt worden.

G. Mengel.

C. Riechers.

fißenden und ferner Herr Dr. jur. zum stellvertretenden Vorsitzenden des

Ful. Caspar,

Hannover-Linden, den 22. Juni 1905. Lindeuer Eisen- u. Stahlwerke Actien-Gesellschaft. H. Brandt.

[25217]

p A 1) Grundftü>e und Gebäude . . . . 24 390 473/C9; een as sb 2 035 042/71 Dee. «ele o o 507 586|— M miaslertautionen… . „5 - < - 571 297/51 C U 6) Kaffa- und Bankguthaben. . . .| 97082804

7) Creditgesells<aft für Industrie u. | Da e ss 1 639 633 59 oren ¿ae vot 91 485 69 9) Gewinn- und Verlustkonto 209 000'— 30 406 347/63

Debet.

1904 M San. 1.| 1) Saldovortrag . . . . . .} 200030 | 2) Zinsen, Kosten u. Verwaltungs- au8gaben bei bebauten und unbebauten Grundftüden 973 202

3) Diverse Abschreibungen . .. 544

4) G-schäftäunkosten u 94 298 5) Bildung ein-s Spezialfends aus Mieteübersüfssen be-

| bauter Grundftüde . 177 734

| 6) Uebertraz des Saldes auf tie Kontokorrentforderungen der Neuen Boden - Aktiengesell- {afi und Preußischen Hypo-

tbeken-Aktien-Bank 700 547

| Berlin, den 19. Juni 1905,

_Die Liquidatoreu: Dr. Droste. R. Frieboes

wn ew

Gewinn- und Verluftre<huung per

2146 327

4) Kreditoren. L 5i Creditgesells<aft f. Induftrie u.

1) Aktienkapital . . 2) Hypothekenshulden

\{ulden

und Grund-

3) Kontokorrentforderung der Neuen

Boden - Aktienge!ellshaft u. Preußischen Hypotheken- Aktien- Bank, angenommen mit . ..

Grundbesitz .

31. Dezember 1904.

L E 0 0 E G

6) Spezialfonds und Reserven . .

A 1] 1) Eirnahmen aus * bebauten und unbebauten Grundstüd>en 2) Uebersbuß beim. Verkauf von 31 Häusern eins{l. der Auf- 83 lôsfung eines entsprechenden

5 2

Teiles der auf bebaute Grund- stüde gestellten Neferve

57!) 4) Eingänge. auf

Forderungen

5) Aufl fung einer

3) Gewinn bei Terrainverfäufen .

abgeschriebene

Reserve infolge

Einrichtung des Spezialfonds zu Nr. 5 der Debetjeite .

50! 6) Gewinn an Effekten 7) 2A und Prevtsienz?:1 l: 8) Zurüderstattete Gewerbefteuern 9) Mebrbewertung des Kontos der Creditaesellihaft fürIndusttrie und Grundbesitz c L 44

Der Auffichtêrat. Eichmann.

Aktiva. Vilanz ber 31. Dezember 1904. Pasfiva.

M A 200 000

25 805 728/97

584 397/03 46 45831 23 917/06

200 000|—

Aktiengesellschaft für Grundbefiß und Hypothekenverkehr

in Liqu.

Die in der Generalversammlung vom 14. d. M. auf vom 1. Juli ab mit # 30,— gegen Dividendenschein Nr. 10

25589] e D . - - - [25589] Hattinger Wasserwerk Aktien-Gesellschaft. Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1904. Pasfiva. D M - v - : M p An Grundstü>kkonto . . . . E 7 606/44] Per Aktienkapitalkonto . . } 120 000/—

L Gebäudekonto .… .. . - - 31 334 53 _| N} e Hypothekenkonto . . 27 000|— ab 4/5 Abschreibung . | 125340 30 081/13 „, MReservefonds- „&

E Brunnenkonlto… ._. . « < - 7 610 37 fonto 18 996 ab 39/9 Abschreibung . . 228 30 7 382/07 D E

Lf I 1904 3031,20 22 02785

E GDoMbasfinklonls . . . . 23 193 5 7 E T ab 49/5 Abs{reibung . 927/76 22 26584] - Dividendenforto 1902, :

« Wassermesserkonto . . . 9 956/78 E remen 1903 E ab 109/ Abschreibung 958/60 S 628118 5, an

E E ia t _— E N Maschiner- und Kesselkonto . 19 903/79 Dividentenkonto 190

x E ct E GZIaA L «„ Dividendenkonto 1904, ab 8% Abschreibung . . .| __1 59220 18 316/99 O 12 000|—

. Röhrenfystemkonto . . . . . 39 744 49 _ |_Y e diverse Kreditoren . . 8509/39 ab Abschreibung . . . 3 125/63 36 618/77} , Abtragung auf das 4

Städt. Sparkasse, Reserve- | Schuldkapital . ._…. 6 000¡—

O 19 638/82] Tantieme an den Vor- n . Städt. Sparkasse, Separat- stand und Aufsichtsrat 1 200|— E e S 29 758/05 | O 8 259/95 | biverse Debitoren . . . + - 600 189 156 24 189 156/24 Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. L M A M A x E s An Unkostenkonto: l Per Uebertrag aus vorigem Gehalt und Lohn... 5 21840 e 2 395/23 oblen infl. Fraht . . . i: P C SDSILU Wafßfierkonto na Kobl fl. Fracht e Wafserkonto nah Zinsen, Steuern, Grundentshädigung, Zimmertarif 5 46664 Beiträge zu Unfall-, Inv.-, Kranken- 4 Wasserkonto nah fassen und Rubrtalsperrenverein .| 32341 Wafssermefser . . . . 37 492/40 iiige Union ee 3710/13} 19 515 78] „, Waffermefsermietekonto| 2807/30 v e —————— e P, -

. Abschreibungen : - Konto pro Diverse . 140/90 id a dieibio sd 1 253 40 « Zinsenkonto, einge _ O ea ann 228 30 nommene Zinsen . . 1531/60 Howbässinkonto. .. . ....-.- 927 76 Wassermefserkonto . ....+ - 958 60 | Maschinen- und Kefselkonto 159280 e » «o _3 125/63} 8086/49

„… Reservefondskonto .... . + . + 3031/80

Dividendenkonto 10% .. . . .+ -+ 12 000|—

Abtragung auf das Schuldkapital . 6 000

. Tantieme an den Vorftand und Auf- :

aa p ao edo 60 _12Cc0¡— 45 49 834/07 49 834/07

1O 0/0 festgeseßte Dividende gelangt Serie III an unserer Kasse zur Aus-

Staveuhagen, den 20, Mai 1905.

Der Auffichtsrat.

Es wurden wiedergewählt ¿

in den Vorftaud: Herr Baron v. Brocdotrff auf Kasdorf und Herr Gutsbes. H. Evers aus Stavenhof,

[25580] |

in den Auffichtsrat: Herr Freiherr v. Malzan |

Zuckerfabrik Stavenhagen.

Der Vorftand.

Groß;-Varchow. Der Vorstand der

zablung. Hattingen, den 17. Juni 1905. Der Vorftand. R. Wilke. H. Vogel. (25579) Debet. Gewinu- und Verluftkonto am 30. April 1905. Kredit. A Loe » o o ooo 36 830/06] Per Fabrikationsgewinn . . . . .. 266 510/71 5 E a 85 176/441 div. andere Gewinne . . . .. 17 583/28 e __162 087/49 L 284 093/99 284 093/99 Aktiva. Bilonz am 39. April 1905. Pasfiva. An F «a ¿p ooo 710 120 10h Per Aktienkapital .......- 691 500|— 4 Effekten, Hypotheken, Kafse 101 307/911 Reservefonds... . ..…. « - « 172 875! :; D iee eee 118 429/86) Effekftenkaution. . ... . 19 000|— vorausbezahlte Versih.-Prämie . G 0391000 ¿ Roon. « s oi 116 232/22 E 926 138/09] Dispositionsfonts .....- 340/28 j is, Gl. a oa ace f __162 087/49 1162 034/99 1162 034/99

auf Peatel, Herr Riitergutsbe\. Wendenburg a Tarnow und Herr Rittergutsbes. v. Blüdter a

Zuckerfabrik Stavenhagen.

ü L E | A 4