1905 / 149 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Haftpflicht mit dem Sitze in Drenow gebildet und beute in das Genossenschaftsregister unter Nr. 17

Die Willenserklärun nossenshaft muß dur erfolgen, wenn lihkeit baben foll. pro Geschäftsanteil. anteile, auf welhe e ist auf 100 festgesetzt.

Der Vorstand besteht aus: Kar zu Harmsdorf, Johann Kahl, Huf riedrich Weiß, riß Borchardt, Die Einsicht der L Dienststunden des G

Ratzeburg,

g und Zeichnung für die Ge- ch zwei Vorstandsmitglieder sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- ie Hastsumme beträgt 30 M Die höchste Zahl der Geschäfts- {ich beteiligen fann,

l Langhoff, Lehrer ufner zu Harmsdorf, Molkereiverwalter zu Naßteburg, Forstaufseher zu B iste der Genoffen während der erihts ist jedem gestattet. 22. Suni 1905.

Königliches Amtsgericht. Genoffenschaftsregister. [26443] 905 wurde Band IlI unter Nr. 162 eingetragen: „Landwirtschaftêkafe, Darleheuska}se“‘ mit unbeschränkte Vurbach. Statut vom 4. des Unternehmens ist: leben an die Genoffen Wirtschaftsbetrieb, 2) die Erleichterung Förderung des Sparsinns, 3) die gemein- n Wirtschaftsbedürfnissen, bon landwirtschaftlihen hrung fonstiger Maße 1 angegebenen u. a. Belehrung der n gegen Bewucherung. ssenshaft ausgehenden öffentlichen hungen erfolgen unter der Firma der aft, gezeihnetvon zweiVorstandsmitgliedern. rtshaftlihen Zeitschrift für othringen aufzunehmen. Der Vorstand besteht aus dem Vorsteher und zwei weiteren Mitgliedern, von welchen eines als Stellvertreter des Vorstehers zu bestellen ist. Die Willenserkläru für die Genossenshaft muß dur

Nechtsverbindlichkeit h {hieht in der Weise,

Fürfteuwalde, ein mit einem Ge \chlossener Umschlag mit einem Mu erzeugnifse, Mineralwasser,

mittags 10 Uhr Amtsgeriht Fürstenwalde, den 30. Mai 1905.

{hâftsfiegel vers ster für Flächen- Fabriknummer 23, Schutz- angemeldet am 23. Mai 1905, Vor- 15 Minuten.

Donnerstag, deu 13. mittags LL7 Uher, Dienstag,

mittags 10 Uhr,

Frankfurt a. M Der Gerichts\chreib Frauenstein, Erzgeb.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ott Günther, _geb. Willish, Inh geschäfts in Fraueustein, 1905, Nachmittags 6 Uhr, öffnet. Konkursverwalter: Herr hier. Anmeldefrist bis zum 26. termin am S. Juli 1905, Vormitta Prüfungstermin am 9. A mittags ¿10 Uhr. pflicht bis zum 5. Juli Königliches Amtsgeriht Frauenufteiu i. Erz t FugornB: : üssen hat dur s ahm. 2 Uhr, P á

Juli 1905 allgemeiner Prüfun den 19. September 1905

Gegenstand des Unternehmen “auf gemeins{aftl Die von der Genossens{ ahungen erfolgen unter haft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, hen Genofsenschaftsblatt und in der Willenserklärungen estens 2 Vorstands- chiecht, indem mindestens

Der Geschäftsanteil beträgt ge Zahl 20.

des Vorstands sind: Hermann Braeger zu Drenow, Baue to Kropp zu Zarben, Prey zu Drenow.

8 bildet die Milch- Rechnung und aft ausgehenden

Seilerstr. 19a, 1‘

«, den 23. Juni 1905. er des Kal. Amtsgeri

verwertung A ae in Genoffe

Kolberger Volkszeitung. des Vorstands erfolgen durch mind teder. Die Zeichnung ges orstandsmitglieder der unterschrift beifügen. 9 M, die höchste zulässi Mitglieder

Urheberrechtseintragsrolle.

i Vekanntmachung. hier geführten Eintragsrolle ntrag bewirkt worden :

Ph. verw. Lambrecht in Göt- daß Herr Wilhelm Lambrecht, li 1833 zu Wollbrehtshausen bei der im Jahre 1881 anonym er- bildungen, meteorologische Ta-

ilie Klara

aberin eines L wird heute, am 923% das Konkurs \

artelsbush. Leipzig.

folgender Ei N

tingen meldet an, boren am 25. Fu örten, Urheber schienenen zwei Ab bellen darstellend, Tag der Anmeldung: 6. Mai 1905. Leipzig, am 22. Juni 1905. Der Nat der

R A A i Pan

s

Gutsbesißer rhofsbesißer Bauerhofsbesizer Albert

sicht der Liste der Genossen ist jedem

Kolberg, den 15. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Langen, Bz. Darmstadt. Bekanntmachung.

Betr. : Die Spar- & Darlehnskasse e. G. m. u. S. zu Dietzenbach. -

An Stelle des aus Philipp Gaubayz V. Wolf I]. von da in den Vor

Eintrag in das Genossenscha

Langen, am 14. Juni 1905.

Großh. Amtsgericht. Leer, OstfriesI.

Zu der unter Nr. 11 des Genofsens e¡Viehverwertungsgenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht“ in Stickha

Die Bekanntmachungen erfolgen du und forstwirtschaftlihe Zeitung in Hannover, bei deren Eingehen im „Reichsanzeiger“.

Leer (Oftfriesland), den 17. Funt 1905.

Königliches Amtsgericht. 1.

schaftsregister. sige Genossenschaftsregister D.-Z. 3 (Allg. Arbeiter- Konsumverein Haagen « RNöttelu e. G. m. b. S. in Saagen) eingetragen: Durch Beschluß der General

21. Januar 1905 wurde § 53 \chäftsjahr) geändert. künftig am 1. Oktob Lörrach, den 21. Juni 1905. Gr. Amtsgericht.

Marienburg, Westpr. In das Genosse unter der

Saargemünd.

Am 22. Juni 1 Spar- und eingetragene Genofseuschaft r Haftpflicht mit dem Si Juni 1905. Gegenstand 1) die Gewährung von Dar-

für thren Ge

Offener Arrest

Füssen. Das Kgl. Amts8gerich vom 21. ds. Mts., N verfahren über das Vermögen der Ge händlerin und Posftbotenehefrau in Füssen auf deren Antrag eröffnet sorishen Konkursverwalter bier ernannt. 11. Juli 1905, N diesgerihtlihen Sißungs über die Wahl ein über die Bestellung eines Gläubi die in 88 152, 137 K.-O. b Frist zur Anmeldung der Konk Allgemeiner Prüfungstermin : 1905, Nachmittags 3 Uhr. erlassen, Frist für die Anzeigen verwalter bis 22. Juli 1905. Füssen, den 21. Junt 1905. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts K. Sekretär: (L. S.) Meggl

Bekauntmachung.

] des Schlofsermeist 6 ift am 21. Juni 196

Stadt Leipzig Kurator der Eintragsrolle. Dr. Tröndlin.

häfts- und der Geld- anlage und

Beschaffung vo 4) der gemeinschaftlihe Abs Grzeugnissen, 5) die Dur die zur Erreichung des in § Zwecks erforderlih erscheinen, Mitglieder und Schutz derselbe Die von der Geno Bekanntma Genofsens{ch

sind in der landwi

und als pr Grster Termin:

geshiedenen Vorstandsmitglieds tegenbach wurde Georg stand gewählt. ftsregister ist erfolgt.

Konkurse.

achmittags 3 Uh n faale zur Beschlußfaf, es anderen Konku

Berlin. Ueber das Vermögen d Schwarzbaum,

Amtsgerich

es Eierhändlers Simon 29, Gneisenaustraße 8, bon dem Königlichen Konkursverfahren er- aufmann Goedel in Berlin Frist zur Anmeldung der 0. August 1905. n 7. Juli 1905, Vor- Prüfungstermin am 12. Sep- rmittags 11 Uhr, im Ge- Friedrichstraße 13/14, 111. Sto&- ffener Arrest mit Anzeige-

Berlin SW. Nachmittags 1 Uhr, t I zu Berlin das Verwalter : SO. 16, Melchiorstr. 24 Konkursforderungen bis 1 Gläubigerversammlung am mittags 11? Uhr. tember 1905, Vo riht8gebäude, Neue werk, Zimmer 106—108. pfliht bis 10. August 1905.

Berlin, den 23. Juni 1905.

_ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 82.

Konkursverfahren.

chlaß der am 4. März 1 Witwe Ernestine Sallatz, ist heute, am 23. Juni 1905, rfahren eröffnet. Schulte in Berlin, Am Konkursverwalter ernannt. 19. August

Beibehaltung des er- nes anderen Verwalters nes Gläubigeraus\{ufes § 132 der e auf den

geraus\chusses y, ezeihneten Gegenstä;

haftsregisters ursforderun

verzeihneten

Stickhausen, Offener Arréei

usen ist ein- an den Konkut “ey ng und Zeichnung zwei Vorstands- wenn fie Dritten gegenüber aben foll. Die Zeichnung ge- daß die Zeichnenden zu der irma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift ifügen. Vorstandêmitglieder sind: 1) Karl Neu- germeister, als Direktor, 2) Georg Klein, Rendant, 3) Jakob Kühner, Landwirt , als Stellvertreter des Direktors, ch. Die Einsicht der Liste der Genossen ststunden des Gerichts jedem

K. Amtsgeriht Saargemünd. Schmiedeberg, Bz. Haile.

In unser Genossenschafts unter Nr. 2 ein ,Molkereigen getragene Geno pflicht“ in Pretz Genossenschaf

Gera, Reuss.

Karl Reimann in Köstri Mittags 122 Ubr, das Konkursverfahren Konkursverwalter

Nolle in Gera. Konkursforder anzumelden. 10. Juli 1905, Vorm. Prüfungstermin

Lörrach. Genoffen

Nr. 16 170. bauer, Bür

Lehrer, als und Beigeordneter alle in Burba während der Dien

ist Rechtsanwalt Yy ungen sind bis 1. Aus Gläubigervers\

Berlin. Ueber den Na Friedenau verst geborenen Aumann, Nachmittags 2x Uhr, Kaufmann Wilh. Karlsbad 14, ift zum Konkursforderungen bei dem Gericht anzumelden. Beschlußfassung über die nannten oder die Wabl ei sowie über die Bestellung ci und eintretenden Falls üb Konkursordnung 4, Juli 1905, Prüfung der an 5. September L dem unterzeihneten Gerichte, Hallef Zimmer 46, Termin anberaumt. Anzeigepflicht bis 19. August 190 O Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11 Berlin. Abt, 26,

Böblingen.

Kgl. Amtsgericht Böblingen. das Vermögen des Fabrikanten in Böblingen, Heinrich Burger, in Böblingen, is: mittags 52 U Herr Gerichts verwalter er

versammlung vom des Statuts (Ge- Das Geschäftsjahr beginnt er und endigt am 30. Sevtember.

6. August 1905, hr. Offener Arrest und Anzeigefrift bis 10 J

Gera, den 22. Juni 1905. Die See des Für

das Konkursve

register ist heute bei der getragenen Genofsenshaft in Firma ofseunschaft Prebßsch (Elbe), ein- senschaft mit beschräukter Haft- \{ch a. Elbe vermerkt worden, daß t durch Beshluß der Genecral- versammlung vom 7. Juni 1905 aufgelöst ist und isherigen Vorstandsmitglieder,

1) Bürgermeister Wilhelm Barth,

2) Kaufmann Emil Lindau,

3) Kaufmann Johann Hentschel,

sämtlih in Preß, bestellt sind.

g (Neg.-Bez. Merseburg), den

Königlihes Amtsgericht.

stlihen Amtsgericht, ekr.

Homburg v. d. Höhe.

Ueber das Vermögen der Wollspinnerei Georg Quirin und Sobn und des spinuercibefißers Geor ist am 23. Juni 1905, Konkurs eröffnet. Ente zu Homburg. Anmeldefris Erste Gläubigerversammlung de Vormittags 9 Uhr. den 14. Auguft 19 Offener Arrest mit A Homburg, Höhe, den 23. Juni 1905

önigl. Amtsgericht. Abt. 1.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Müllers W Fallier in Donsbrüäggen, Vormittags 103 Uhr, kursverwalter : Anmeldefrist u bis zum 15. Juli 1905. E am 17, Juli 1905, Allgemeiner Prüfungstermi Vormittags U1 Uhr. Kleve, den 23. Juni 1905. Königliches Amtsgericht.

nscaftsregister ist heute bei der „Molkerei getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragenen Genossenschaft vermerkt: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 25. April 1905 aufgelöst. Marienburg, den 20. Juni 1905. Königliches Amtsgericht.

Neumagen.

Heute wurde unter Nr. 10 des hiesigen G die Molkereigenossenschaft G. m. u. S. in Clüfserath folgendes ein-

Severin Gebert in Clüsserath is aus dem Vor- stande aus8gescieden und an seine (Regnery) în Clüsserath gewählt.

Neumagen, den 13, Junt 1905.

Königliches Amtsgericht. Obornik, Bz. Posen. E Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenshaft „Landgenosseuschaft, Genofsenschaft mit beschränkter Obornik“ folgendes eingetragen :

Zum Stellvertreter des behinderten Vorstands- mitglieds Engel ist bis zur nächsten Generalversamm- lung Amtsrichter SHmidt ernannt.

Oboruik, den 20. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. Oldenburg, Grossh. Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg i. Gr. ssenschaftsregister ist beute zur Firma lehnsfasse, e. G. m. u, Neusüdende eingetragen worden:

Der Brinksizer Joh. Grafe ist aus dem Vorstand ausgeschieden, der Wirt Eilert Meyer in Neusüdende ist als Direktor in den Vorstand gewählt.

1905, Sunt 12 Osnabrück. Bekanntmachung.

In das hiesige Genossens beute zu der Genossenschaft eingetragene G

l er die im bezeichneten Gegenständ Nachmittags 127 Uhr, und Ur gemeldeten Forderungen auf den 905, Vormittags 112

Quirin zu Köpperz ormittags 112 Uhr, de Verwalter : Kaufmann Wil t bis 1. August 1905, n 19. Juli 1905, Allgemeiner Prüfungstermin 05, Vormittags 9 Uhr, nzeigefrist bis 20. Fult 1995,

zu Liquidatoren die b

es Ufer 26, II Tr., Offener Arrest mit

„Schmiedeber \haftsregisters, betr. 22. Suni 1905. Spandau. In unserm Genossenschaftsregister ist b ercur“’, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, heute eingetragen worden, daß der S Haselhorst aus dem Vorst seine Stelle der Schlosser in den Vorstand gewählt Spaudau, den 21. Juni 1905. Königliches Amtsgecicht. Uelzen, Bz. Hann. Molkereigenofseuschaft Suderburg, N., zu Suderburg. Vorstand : Ausgeschieden einrich Müller in Graulingen, neugewählt Wilhelm Eingetragen 23. Juni 1995. Königliches Amtsgericht Uelzen. Vekauntmachung. In unserem Genossenschafts (Dampfmolkerei Tiefenort e. G. m. u. Tiefenort) heute eingetragen worden : Bürgermeister Karl Simon aus Tiefenort ist dur den Tod aus dem Vorstand ausgeschieden. An seine Stelle is der Buchbindermeister und Kaufmann Andreas Kaspar Fröhlich in Tiefenort gewählt worden. Vacha, am 19. Juni 1905.

Großberzogl. S. Amtsgericht. Wittenberg, Bz. Walle. In unser Genossenschaftsregister dem Konsum-Verein für Zahna und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Zahna, heute eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Otto Ahrens der Tischler riedrich Peters in Zahna in den Vorstand gewählt und daß die Zahna'er Zeitung ausgeschlossen und dafür der Lo Sevyda usw. bestimmt worden Witteuberg, den 22. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. Wittstock, Doss&. Bei der in unserem Geno 6 eingetragenen Genossenschaf Darlehnskafse zu K Genossenschaft mit u ist heute in Spalte 6 Die Bekanntmachung Firma mit Vorstandsmitglieder Genossenscaftszeitung für die Pr ei Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten alversammlung dur den Deutschen Reichs- anzeiger.

LVittstock, den 19. Juni 1905. Königliches Amtégericht.

Seinrich Burger, Inhabers der Firma r, mech.Strikerei und Zwirnerei ist heute, am 23. Juni 1905, hr, das Konkursverfahren eröffnet notar Jobst in Böblingen zum Konkurs- : nannt worden. 15. Juli 1905. _Erste Gläub allgemeiner Prüfungstermin a Vormittags 9 Uhr. pflicht bis zum 15. Juli 190 Den 23. Juni 1905. Amtsgerichtssekretär Laurmann.

Konkursverfahren. gen des Shuhmachermeisters un in Bromberg, Vormittags 11 Uhr, das Verwalter : rg. Offener Arrest mit n zum 14. Juli 1905 und mit frist bis zum 15. August 1905. versammlung den 15. Juli L 12 Uhr, und Prüfungstermin den 2 1905, Mittags 12 Uhr, gerihtsgebäudes bierselbst. Bromberg, den 24. Juni 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dresden. Veber das Verms Karl Ernft Gartenstraße Nachmittags 36 Uhr, Konkursverwalter : He Anmeldefrist b und Prüfungstermin mittags 9 Uhr. pflidt bis zum 17. Juli 1905. Dreéden, den 23. Juni 1905. Königlies Amtsgericht. Eckernförde. Konkursverfahren. gendes Kaufmanns A. W. Jöhnk ist am 20. Juni 1905, Nal- Konkursverfahren eröffnet. Ver- Matthiessen in Eckernförde. uli 1905, 1 t mit Anzeige- Frift zur Anmeldung der August 1905. Allgemeiner September 1905, Vorm.

Königliches Amtsgericht 2 in Eckeruförde. Frankfurt, Main Ueber das Verms Heiurich Schwebe wohnung Bergerstr. 233, das Konkursverfahren eröff anwalt Dr. Scheele dahier, l kurêverwalter ernannt. frist bis zum 10. Juli 1905,

orderungen bis zum 10. Sey iher Anmeldun

er Buchdruereibefizer C, F. Leich zu dringend empfobl

Stelle Peter Lex | Konsum Verein „M ist am 23. Juni 196,

der Konkurs eröffnet. Necbtsanwalt Froidevaur in Kleve. Arrest mit Anzeigepflidt rste Gläubigerversammlung Vormittags A1 Uhr, n am 24. Juli 1905,

chlofser Friedrih Kohl zu ande ausgetreten und an Otto Lindenau zu Spandau worden ift.

nd offener

] efrist bis zum igerversammlung und m 27. Juli 1905, ner Arrest mit Anzeige-

eingetragene Haftpflicht in

Leipzig.

Ueber das Verms Friedrich Albert schuh- und Krawatteugescch straße 13, Wohnung in Leipzig

gen des Kaufmanns Emil Inhabers eines Hand- äfts in Leipzig, Neiché- , Jobannis-Allee 10 III, Nachmittags worden. Ver

illmer in Suderbura. Bromberg. Ueber das Ve Auguft Pohlma straße Nr. 30 Konkursverfahren eröffnet. Albert Jahnke in Bromberg. Anzeigefrist bis

register ist bei Nr. 6 M Edt E E: 47 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

Paul Gottschalck in Leipzig, Kur- erminam 14. Juli 1905, Vor-

Anmeldefrist bis zum 28. Juli Auguft 1905, Offener Arrest mit An-

geridt Leipzig, Abt. Il A, i8gasse 5, I, den 22. Juni 1905.

walter: Kaufmann prinzstraße 9. Wahlt mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 10. Vormittags AUA Uhr. zeigefrist bis zum 22. Juli Königliches Amts Nebenstelle Johann

Leipzig. Ueber das Vermögen der zum Betrieb elektrotechuishen Fabrik unter der Zschökel & Co. in Leipzig, offenen Handelsgesellschaft ist heute, uni 1905, Nathmittags 4 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. anwalt Justizrat Barth in Leipzig. am 15. Juli 1905, Anmeldefrist bis am 12. Au 11 Uhr, offener 22. Juli 1905.

Königliches Amts Nebenstelle Jobanni

Leipzig.

Veber den Nachla Albin Löser in L heute, am 23. Juni Konkursverfahren ers anwalt Dr. Georgi 11 Wahltermin am 14.

In das Geno

Spar- u. Dar Erste Gläubiger-

5, Mittags t . September im Zimmer Nr. 9

[ Nr. 22 ift bit

chaftsregister Nr. 2 ift oes VENohns enoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ zu VBifsendorf ein-

Durh Bes

machungen in der Hannov wirtschastlihen Zeitung zu H Osnabrück, den 22. Junt 1905. Königliches Amtsgericht.

[ gen des Parkettischlerm Seiurich Erusft in Kößschen 12, wird heute,

Bauhofítr. 1, be:

am 23. Juni 1905, das Konkursverfahren eröffnet. rr Rehtsanwalt Dr. Großmann 18 zum 17. Iuli 1905. am 28. Juli 1905, Vor- Arrest mit Anzeige-

als Publikation8organ

chluß der Generalversammlung vom falanzeiger für Zahna,

s Verwalter: Rechts- erfolgen nunmehr

Wahltermin Vormittags 11 Uhr. ¡um 29. Juli 1905. guft 1905, Vormittags Arrest mit Anzeigefrist bis zum

geriht Leipzig, Abt. 11 A1, 8gafse 5, I, den 23. Juni 1905.

die Bekannt- erschen Land- und Forst-

ssenshaftsregister unter t „Spar- und cingetragene nbeschränkter Haftpflicht“ b folgendes eingetragen worden : en der Genossenshaft erfolgen der Unterzeichnung Landwirtschaftliche ovinz Brandenburg

er U bet Ny. d Poremba, eschränkter

In unser Genossenschaftsregist und Sparkafseuverein

eingetragene Genoffenschaft mit unb Haftpflicht am 20. Juni 1905 eingetragen worden: Nach vollständiger Verteilung des Genossenschafts- vermögens ist die Vollmaht der Liquidatoren er-

Amtsgericht Pleß. Ratzeburg, Lauenb.

Untzr Nr. 10 wurde beute in das bier gister das Statut der Ratzeburger und Verwertungêgenofsenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Ratzeburg vom 8. März 1905 eingetragen :

Gegenstand des Unternehmens ist eine in genofsen- \chaftliher Weise betriebene Nu denkbar höchste Verwertun kaufmännishen Grundsäßen

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorftandêmitgliedern, in der Lauenburgischen Zeitung zu Ratzeburg.

önigsberg,

q L Ueber das Vermö in Klein-Waabs mittags 4 Uhr, das Rechtsanwalt Erste Gläubigerversam Vormittags 1A Uhr. Offener Arre pflicht bis 20. Juli 1905. Konkursforderungen bis 20. V O augdtermin; 27.

[

ß des Schanukwirts Seiurich eipzig, Sternwartenstr. 53, ist

1905, Nachmittags 4 Uhr, das net worden. Verwalter: Rechts- . in Leipzig, Peterssteinweg 14. 1905, Vormittags Anmeldefrist bis zum 28. Zuli 1905. ungêtermin am 11. August 1905, Vor- ffener Arrest mit Anzeigefrist

Leipzig, Abt. I[ A 1, 5, I., den 23. Juni 1905.

Genossenschaftsre

s mittags 41 Uhr, o Geflügelzucht bis zum 22. Juli 1905. Königliches Amtsgericht

Nebenstelle Johannisgafse E.ecipzig.

Veber das Verms Friedrich C am Ning 39,

g2n des Shuhwarenhäudlers Geschäftslokal und Privats- Nachmittags net worden. Höbenstr. 5, t. Arresi mit Anzeige- Frist zur Anmeldung der tember 1905. Bei \chrift- n doppelter Ausfertigung Gläubigerversammlung :

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Fürstenwalde, Spree. In unserm Musterregister ist unter Nr. 2

bgéflügelzucht und

en des Architekten Johann g ihrer Erzeugnisse nah g ch Joh

hriftian Robert Garleb in Gautßsh, ift beute, am 24. Juni 1905, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. chtsanwalt Dr. Marx Berger in Leipzig. m 17. Juli 1905, Vormittags 1E Uhr, Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1905.

Der Rechts ist zum Kon

Berwalter : Ne Wahltermin a

Cs anbei

Aschersleben. KRonfursverfahren, [26216] | Dresden.

Prüfungstermin am 14, August 1905, Vor- | Schrimm.

mittags 11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Das Konkursverfahren über das Vermögen des über ] Damenkonfektions8geschäftsiuhaberin Johanne

Ueber das Vermögen des Bt Kaufmauns Theobald Zerkowski in Aschers-

Schuhwareuhändlers

bis zum 24. Juli 1905. Jakob Karpe in Schri f

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A}, 12 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Nebenstelle Johannisgafse 5, T, den 24. Junt 1905. Kaufmann Hopp in Schrimm Lingen. Koukursverfahren. [26204] | Anzeigepfliht und Anmeldefris

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bernhard | 1905; erfte Gläubi Gravel und dessen Ehefrau, Johanne geb. Eger a Schüring, zu Salzbergen is durch Beschluß | mittags hr.

hiesigen Königlihen Amtsgerihts am 23. Juni 1905 das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter:

mm ift heute,

Marie Sandrock Dresden, Waisenhausstraße 4, wird, nahdem der im Vergleihstermine vom 26. Mai 1905 angenom- 8vergleih durch rechtskräftigen Beschluß en Tage bestätigt worden ist, hierdurch

leben wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | Christine Katharine termins aufgehoben. ; Aschersleben, den 21. Juni 1905.

Köntgliches Amtsgericht.

Verwalter : ; offener Arrest mit

t bis zum 13. Juli mene Zwan

von demsel

aufgehoben.

Dresden, den 24. Juni 1905. Königliches Amtsgericht.

gerversammlung und allgemeiner m 21. Juli 1905, Vor- Schrimm, 23. Juni 1905.

Königl. Amtsgericht.

Balingen. : K. Württ. Amtsgericht Balingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Guftav Maus, Handelsmauns in Ebingen, Dresden.

Justizrat Niemann in Lingen. Erste Gläubiger- | Schweinfurt. Betfauntm

versammlung: 15. Juli 1905, Vormittags

wurde, nachdem der in dem Vergleichstermine vom

Das K. Amtsgeriht Sw genommene Zwangsvergleih durch | Das Konkursverfahren über das Vermögen des

einfurt hat durch Be- E Tischlermeisters uud Grundstücksbesitzers Der-

: C 23. Mai 1905 an Vormittags 9 Uhr, über das Ver-

10 Uhr. Anmeldefrist, offener Arret mit Anzeige- | {luß von heute, pflicht bis 21. August 1905. Prüfungstermin : | mögen des Kaufmanns Ant

rechtsfräftigen Beshluß vom gleihen Tage bestätigt ift, aufgehoben. Den 23. Juni 1905. :

Stv. Gerichtsschreiber: Stier.

Konkursverfahren.

manu Paul Wenzel in Dresden-Strehleu, Neikerstraße 19, wird, nahdem der im Vergleichs» termine vom 26. Mai 1905 angenommene Zwangs-

vergleih durch rechtskräftigen Beschluß von dem-

on Wenzel Protiva verfahren eröffnet. Der er Frank dahier wurde als Konkurs-

Wakbltermin: Montag, deu

29. Augusft 1905, Vormittags 10 Uhr. in Schweinfurt das Konkurs Lingen, den 23. Junt 1905. K. Gerichtsvollzieh Gerichtsschreiberei 3 Königl. Amtsgerichts. verwalter aufgestellt. Mainz. Konkursverfahreu. [26179] | 24. Juli 1905, Vormittags 9

Uhr, im Zivil-

selben Tage bestätigt worden ist, hierdurch aufgehoben. Eingang: Schiller-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stein- D resden, den 24. Juni 1905.

, . Adolf | sißungsfaal Nr. 50, Erdgeschoß, Cars, N Zedoon A i fang “babers E play. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Juli

Firma „L. Castel“ in Mainz, wird heute, am

setmeifters Franz Butt, in Firma F. Butt & Co. in Berlin, Frankfurter Aliee 150, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 10. Mai 1905

j Königliches Amtsgericht. 1905. Anmeldefrist bis zum 19, August 1905. ——

Montag, den 28, August Duisburg.

21. Juni 1905, Nachmittags 4 Übr, das Konkurs- | Prüfungstermin: verfahren eröffnet. Der Anwaltsgehilfe Peter Wirth S, Nis in Mainz wird zum Korkursverwalter ernannt. | Sißungsfaal.

Konkursforderungen sind bis zum 10. August 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Es wicd zur Be- chlußfassung über die Wahl eines anderen Ver-

Das Konkursverfahren über Nachlaß des Musiklehrers Beruhard Heilmaun zu Duis- burg ist durch Verteilung beendet und wird daher aufgehoben. Duisburg, den 21. Funti 1905.

Königliches Amtsgericht.

angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 10. Mai 1905 bestätigt und der Schlußtermin abgehalten ist, aufgehoben worden. Berlin, den 15. Juni 1905.

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

gs 9 Uhr, im obenbezeichneten

Schweinfurt, den 24. Juni 1905. Gerichts\{hreiberei des Königl. Amtsgerichts. (L. S.) (Unterschrift), Kgl. Obersekretär.

i 81, Konkursverfahren. Abteilung

walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | Sennheim.

aus\{u}ses und eintretenden Falls über die in § 132

Durlach. Bekanntmachung.

EBischossburg. Beschluß. Konkursverfahren über

e ôgen des irts i E e Urs Johais E Das Konkursverfahren über das Vermögen des

der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Veuus in Sennheim wird beute, am 23. Juni 1905, Dienêtag, den 18. Juli 1905, Vormittags | Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten | G richtssekretär Henow hier wird zum Konkurs- Forderungen auf Dienstag, den 5. September | verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1905, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- | 15. Juli 1905 bei dem Gerichte anzumelden. zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 111, Termin | wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder über die Bestellung eines Gläubig zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- | eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- gegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu ver- | ordnung bezeihneten Gegenstände sowie zur Prüfung abfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung | der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den | 22. Juli 1905, Vormittags L0 Uhr, vor Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- | dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt.

gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem

onfkursverwalter bis zum 1. August 1905 Anzeige zu machen. .

Großh. Amtsgeriht Mainz.

Münnerstadt. Befanntmahung. [26173]

Das Kgl. Amts8geriht Münnerstadt bat am 23. Juni 1905, Nachmittags 43 Ubr, den Konkurs über das Vermögen des Steinbruchbefißers und Stein- hauers Fridolin Denner in Wermerichshausen eröffnet, als Konkursverwalter den Kgl. Gerihts- vollzieher a. D. Fleckenstein in Münnerstadt er- nannt, offenen Arrest erlassen, Anzeigefrist bis 5. Juli 1905, Anmeldefrist bis 1. August 1905, Termin zur ersten Gläubigerversammlung auf 19. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldetenForderungen auf 16. August 1905, Vormittags 10 Uhr bestimmt.

Münnerstadt, den 24. Juni 1905.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Naumburg, Saale. [26169) Konkursverfahren.

Ueber den Nahlaß des am 13. September 1903 in Naumburg a. S. verstorbenen Haudarbeiters Heinrich Pute ift heute, am 24. Juni 1905, Vorm. 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Oskar Petsch in Naumburg a. S. An- meldefrist bis 1. August 1905. Erste Gläubigerver- sammlung am 20. Juli 1905, Vormittags 11 Uhr. Prüfungêtermin am 17. August 1905, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 1. August 1905. /

Naumburg a. S., den 24. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Oberkirch, Baden. [26201]

Bekanntmachung.

Nr. 6134. Ueber das Vermögen des Jagd- aufsehers Karl Kilchling in Oedsbach wurde beute, am 23. Juni 1905, Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsagent K. L. Späbhnle in Oberkirh wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 10. Juli 1905, Gläubiger- versammlung und Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am 18S. Juli 1905, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- frist bis 10. Juli 1905.

Oberkirch, den 23. Juni 1905. :

Der Gerichtsschreiber Gr. Amts8gerichts : (L. S.) Schneider.

Plauen, Vogtúl. [26226] Veber den Nachlaß des am 9. Mai 1905 in Plauen verstorbenen Stickmaschinenbesitzers Albert Auton Matthes wird heute, am 23. Juni 1905, Vormittags §11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Böhme hier. Anmeldefrist bis zum 17. Juli 1905, Wahltermin am 18S. Juli 1905, Vor- mittags 14 Uhr. Prüfungstermin am 3. August 1905, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 17. Jult 1905. Plauen, am 23. Juni 1905. : Königliches Amtsgericht.

Posen. Konkursverfahren. [26191] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Schwarz, Inhabers eines Putz- und Mode- bazars, in Firma Wilhelm Schwarz zu Posen, Alter Markt und E: Nr. 92, ist beute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Verwalter: Kaufmann Paul Hill zu Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 17. Juli 1905. Erste Sieber gtng am 21. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 31. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, vie Zimmer 6 des Amtsgerihtsgebäudes, Wronker- Naß 3. Poseu, den 23. Juni 19058. Königliches Amtsgericht. Riesa, [26161] Ueber das Vermögen des Klempnermeisters Johann Philipp Saga in Strehla, Haupt- straße 127, wird heute, am 23. Juni 1905, Nah- mittags 36 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Lokalrichter Pietschmann in Riesa. Anmeldefrist bis zum 17. Juli 1905. Wahl- termin am 20, Juli 1905, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 3. Auguft 1905, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vflicht bis zum 15. Juli 1905. Riesa, den 23. Juni 1905. Königliches Amtsgericht.

Schlofsermeifiers Theodor Pellifier in Dur- lach wird nach erfolgter Abbaltung des Shluß- termins und Vornahme der Sglußverteilung auf-

Durlach, den 17. Juni 1905. Großh. Amtsgericht. (gez.) Bech{told. Dies veröffentliht : Der Geribts\@reiber Frank.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Ehlert, in Firma J. M. Ehlert, in Elbing wird, nachdem der in dem Ver- _1905 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Elbing, den 23. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht.

Elsterwerda. Das Konkursverfahren über den Nahlaß des am zu Kleinkmehlen verstorbenen Gartennahrungsbefizers Johann Jahn in Kleinkmehlen wird nah Abbaltung des Schlußtermins und nah Vollziehung der S(luß- verteilung aufgehoben. i Elsterwerda, den 15. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Forst, Lausitz. Sonfurêsberfahren. [26163] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Albert Prochnow zu Forft, Laufitz, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihstermin auf den 8. Juli 1905, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Forst (Lausiß), Zimmer Nr. 11, anberaumt. Der Vergleihsvors{chlag und die Erklärung des Konkurs- verwalters sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Forst (Lausitz), den 23. Juni 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Frankfurt, Main. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Hilarius Kreuser, n Firma Werner Kreuser & Co. dahier, Weißfrauen- Hoerre - Naumländer Schiefergrubeu, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Frankfurt a. M., den 22. Juni 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abt. 17. Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Rittergutsbefißers Wilhelm Günther, früher in Wilhelmshof, jeßt in Leipzig wohnhaft, ist zur Abnahme der Shlußrehnung und zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlufßverzeichnis ein Schlußtermin zum 21. Juli 1905, Vorm. 10 Uhr, anberaumt. y Königl. Amtêegeriht Gerdauen.

Kaufmanus Carl Grunau in BVischofsburg rechtsfräftigem SZwangévergleiß vom 7. Juni 1905 hierdurch aufgehoben. BVischofsburg, den 23. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht.

BWolkenhain. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albrecht Schoen in Bolkeuhain, Firma Hermann Schoen, ist zur Abnahme der S@lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden zur Beschlußfassung der Gläubiger ü / wertbaren Vermögens\stüdcke der Schlußtermin auf den 19, Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte anberaumt.

Bolkenhain, den 21. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. Konkursverfahren. : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Pincus zu BVranden- burg a. H. ist zur Abnahme der S(lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdctsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 26. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer wozu alle Beteiligten hiermit Die Schlußrechnung nebst Be- lägen sowie das Schlußverzeihnis sind auf der Ge- rihtsschreiberei 2a, Zimmer Nr. 48, niedergelegt. Brandeuburg a. H., den 20. Juni 1905. Pinczakowski, i Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bremen. l Das Konkursverfahren über das Vermögen der Inhaberin eines Weiß- und Wollwarengeschäfts Friedrih August Heinrich Wilhelm Hamer Meta Margarethe geb. Meyer, hierselbft, ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins durch Beschluß des Amt®egerihts von heute aufgehoben. - : Bremen, den 23. Juni 1905, : Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Ahrens, Sekretär.

geraus\{chufes und

Elbing.

A h: 2 orderungen und Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juli 1905. er die nit vers Kaiserlihes Amtsgericht in Sennheim. Stutigart.

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Karl Schmidt, Bauunternehmers hier, Am Lehen- weg 7 p., Wohnung: Bökßeimstr. 51 Il, am 24. Juni Konkursverwalter : Offener Arrest

Ablauf der Erste Gläu-

gleichstermine

Vormittags : Rechtsanwalt Dr. Demmler hier.

mit Anzeigefrist bis 17. Juli 1905. Anmeldefrist am 10. August 1905. - bigerversammlung am Moutag, den 24. Juli 1905, Vormittags 9 Uhr, Saal 55. Prüfungstermin 28. August 1905, Vormittags 9

Stuttgart, den 24. Juni 1905. Gerichts\{reiber Luz. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Agerskov Sogus og Omegus Brandforfikringsforening Aggerschau ist heute, am 21. Juni 1905, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Erichsen in Hadersleben ist zum Konkursverwalter ernannt. 9. September 1905. frift bis zum 9. September 1905. versammlung am 19. Juli 1905, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18S. Sep- tember 1905, Vormittags 9 Uhr.

Toftlund, den 21. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. Tuttlingen. K. Amtsgericht Tuttlingen.

Ueber das Vermögen des Johann Georg Moser, Schreinermeifters in Tuttlingen, ist am 24. Juni 1905, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter: Gerichtsnotar Wandel in Tuttlingen, Stellvertreter: sein jeweil. Assistent. Anmeldefrist bis 12. Juli 1905. versammlung, 19, Juli 1905, Nachm. 3 Uhr. Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Juli 1905.

Tuttlingen, den 24. Juni 1905.

Amtsgerichtssekreiär Maier.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Vertha Jll, geborene Wikeuhauser, in Ueberlingen ist am 23. Juni 1905, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechtsagent Johann Nist in Ueberlingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Juli E Anmeldefrist bis zum 27. Juli 1905 einfchließliq. Erfte Gläubigerversammlung uli 1905, Vormittags rüfungstermin Donners- tag, deu 27. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr. Ueberlingen, den 23. Juni 1905. Großberzogl. Amtsgericht. Der Gerichts\hreiber: C. Be ck. Waiblingen. K. Württ. Amtsgericht Waiblingen. Konkurseröffnung. rmögen des Johanna Krockenberger, Schuhmachers in Bitterfeld, O.-A. Waiblingen, wurde am 24. Juni 1905, Mittags 12 Uhr, das ; und Bezirksnotariats8- hilf8arbeiter Traub in Waiblingen zum Konkurs- Anmeldetermin: 14. Juli 1905. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Mou- tag, den 24. Juli 1905, Vormittags 9 Uhr. Stv. Amtsgericßts\{reiber Nat h. Waläkirchen, N.-Bayern. Vekauntmachung. ; Das K. Amtsgeriht Waldkirhen hat mit Be- {luß v. H., Vormittags 8,59, mögen des HDandlungsinhabers Alois Som- mer in Neureicheuau das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursvertroalter: Nehtsanwalt Rin Offener Arrest erlassen. frist gegenüber dem Verwalter und Anmeldefrist züglih der Konkuréforderungen gegenüber dem Ge- rihte: 21. Juli 1905, Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\chusses und der in §8 132, 134, 137 K-O. bezeichneten Fragen: Prüfungstermin :

Nr. 39, bestimmt,

Toftlund vorgeladen werden.

Anmeldefrist bis ¿um Offener Arrest mit Anzeige- Erste Gläubiger-

Inhabers der

Bremen. E

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Griedricy N

Gustav Hauck hierselbft ist nach erfolgter -

haltung des Schlußtermins durch Beschluß des Amts- gerihts von beute aufgehoben. Bremen, den 24. Juni 1905.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

Ahrens, Sekretär.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Photographen Carl Mauve ist zur angemeldeten Forderungen 14. Juli 1905, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes anberaumt.

Bromberg, den 22. Juni 190 : Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. [

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Emil Erk Sohn in Kleinschmalkalden (Inhaber: Kaufmann Friedrih Ferdinand Erk) mit Zweigniederlassung in Hohleborn ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin 11. Juli 1905, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. Vergleichs- vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus|chufses ist auf der Gerichts\hreiberei des Konkur8gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Brotterode, den 23. Juni 1905,

B Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. CosWig, Anhalt. Sonturêverfahren. [26187 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tonwareufabrikanten Coêstvig i. A. ift zur gemeldeten Forderung

Schuhwarenhändlers

Erste Gläubiger- und Wahltermin am

Gerdauen.

Ueberlingen. Bromberg.

Prüfung der nachträgli

Termin auf Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns Alexander Müller in Glatz, o Firma Alexander Müller « Co., ein\chließlich über dessen Vermögen in der von dem- selben in Ober-Wüstegiersdorf Kr. Waldenburg in nicht eingetragener Firma geführten Filiale seines Geschäfts, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Glas, den 22. Juni 1905. :

Königliches Amtsgericht.

Beschluß.

1905 einschließlid.

Mittwoch, den 12.

107 Uhr, allgemeiner EBrotterode.

Gnadenfeld. l Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Theophil Malik in Wrouin wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. E Gnadenfeld, den 21. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeifters Nikodem Szlapczynski Guesen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Gnesen, den 23. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Gräfenhainichen, Bz. Halle. ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Weinhsld in Gräfenhainichen wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nicht vorhanden ist. Gräfenhainihen, den 22. Juni 1905. Königliches Amtsgericht, Gumbinnen. RKonfursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Magunski inGumbinuen ist zur Prüfung der nahträglii angemeldeten Forderungen, zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalter Erhebung von Einwendungen gegen das S verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie

Ueber das Ve

Konkursverfabren

GnesSen. verwalter ernannt.

Franz Schwerdt rüfung der nahträglich an- rmin auf Freitag, den 7. Juli 1905, Vormittags 117 Uhr, vor dem Herzoglihen Amtsgericht hier anberaumt.

Coswig i. A., den 24. Juni 1905.

( Diätar W. Baum, als Gerihts\{hreiber des Herzoglihen Amtsgerichts. Deggendorf. Sefanutmachung.

In dem Konkursverfahren über den Weber, ohne Gewerbe, von Lohe, wurde vom K. Amtsgerichte Deggendorf Termin zur Prüfung der von dem Braumeister Karl Frohnauer von Irl- bah nachträglih angemeldeten Forderung auf Frei- 14. Juli 1905, Vorm. Sitzungssaal anberaumt. :

Deggendorf, 21. Juni 1905. j

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Der geschäftsl. K. Sekretär: (L. 8.) Stirnweiß.

über das Ver-

in Waldkirchen. Nack(laß des

15. Juli 1905, 29, Juli 1905, mittags 9 Uhr, im Sitzungssaale Nr. 20. Waldkirchen, 23. Juni 1905. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Schmitt, K. Sekretär.