1905 / 151 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2

R C A

Gas

Ai O

Konto Dubio

91 Vilanz per 32. Dezember 1904. .

Aktiva.

An Grundstückskonten: : Mausegafse 1—3: Grund und Boden

Gebäude .

Abschreibung . Mausegafse 6: Grund und Boden . .

. Su

Abschreibung N

Nükfort : Grund und Boden . Ge

Zugang

Abschreibung .

A E . M 140 000,— 2 900— . 147 200.

500,—

200,— ,

. é 120 000,—

. M 200 000,

3 155,42

é 203 159,42

#6 90 000,—

O au: Dampfziegelei eins{chl. Gebäude chinen Brentau: Dampfziegel \chl. Gebäude, Maschinen,

Bahnanlage

Abschreibung .

Chaufseeanlage Brentau

Abschreibung .

Drei Linden: Wächterhaus

Abschreibung

Inventarkonten : Maschinen: Mühlenmaschhinen . Zugang .

Abschreibung .

Mübleninventar Zugang .

Abschreibung . .

Tischlereimashinen

Abschreibung .

Tischlereiinventar . Zugang .

Abschreibung .

Baumasch§inen ;

Abschreibung . .

Werkzeuge und Utensilien :

Werkzeuge und Utensilien .

Zugang .

Abschreibung .

Baugeriie. Zugang .

Abgang .

Abschreibung .

Fuhrwertotono Zugang .

Abschreibung . .

Warenkonten : Bautenkonto

hierauf geleistete Anzahlungen

Mühlenholzbestände . Tischlereiholzbeftände . . . Magazinbeftände L Sonio Dubilo. 1 s Avalwechselkonto z Effektenkonto . Barkautionen . . .. Hypothekenkonto . . . Debitorenkonto Wechselkonto .

Bankkonto .

Kassakonto: Bestand E

Aktienkapitalkonto . . Obligationskonto

Reservefonds

Spezialreservekonto

Kreditorenkonto Avalkreditorenkonto Akzeptenkonto .

Gewinn- und Berlustkonto L Gewinn per 1904 . Vortrag aus 1903 .

Zu verteilen wie folgt :

59% dem Reservefonds

40/9 Dividende an die Aktionäre . .

109% Tantieme an den Aufsichtsrat ; Vertragsmäßige Tantieme an den Vorstand 19/4 Superdividende an die Aktionäre . .

Vortrag auf neue Rehnung .

Danzig, den 31. Dezember 1904. Hoch- und Tiefbau Aktiengesellschaft. B

R. Hoßfeld.

O A

Abschreibungen :

auf Grundstücke : Iauegate 1/13 , „1 28 Mausegafse 6 . 2 L E

. «E04 Í

E 2. ¿TLOQUO Chauffseeanlage Brentau | 2 500|— R 899 Mühlenmaschinenkonto . .| 8527/27

Mübleninventarkonto . . . 961190 Tischlereimaschinenkonto . | 1200'— « Tischlereiinventarkonto . . 249/76 Baumaschinenkonto . . .| 1 400|— Werkzeug- u. Utensilienkonto | 7 548/62 Baagerüstkonto . . . . . 113 530/31 Fuhrwerkskonto . . . . .| 1960/25 Effektenkonto, Kursverluft . | 96/95) E

Danuzig, den 31. Dezember 1904.

Hoch- und Tiefbau Aktiengesellschaft.

R. Hoßfeld. B. Worseck.

23 155,42 „, 180 000,— . #6 100 000,— 10 000,— Át, 10 000,— 2 500,— , 900,— 899, M 78 000,— A DALEC M 79 527,27 e. O O2GE M 5 000 y g M . . Á M.

. #& 9 000,—

24 000,—

9 048,62

33 048,62

7 548,62 6 25 500,— 20 000,— 24 947,96 1417,65 # 23 530,31

1853031

Pasfiva.

. Worseck. Gewinn- und Verluftkonto.

d. |

86 436 93 66 358/98 11 101/20

75 029 48 65 856/83 304 783/42

6 000,— 4 960,25

10 960,25 1 960,25

. M 487 262,52 « 229 100,—

d: ch1 S S F. S. S G E r

Moa do D O

M.

701 201|—

Î

135 200|—

898 509/39 1i—

51 400/— 67 195/85 1 433|— 15 501|— 840 704/33 7 374/30 33 006/92 18 696/15

2 770 222 94

1 000 000|—

500 000/— 22 224/93 40 000|—

140 741/18 51 400/—

950 000 65 856 83

s

| i

Kredit.

Per Saldovortrag . . Betriebskonten, Gew Grundstücksnu

2 770 222/94 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern escheinige ih biermit. Albert Petter, vereidigter Bücherrevisor.

d 14 3 570/81 293 080/26

8 132/35

304 783/42 Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinige ich hiermit. Albert Petter, vereidigter Bücherrevisor.

[27073] Aktiva.

Geschäftsunkostenkonto Se Es Obligationsaufgeldkonto . . . Abschreibungs- und Erneuerungs-

An Kapitalkonto Wasserwerk Bergen b. Frankfurt a. M.

Kavitalkonto Wasserwerk E

Kapitalkonto Waff erwerk

Demmin .

Kavpitalkonto Wasserwerk i Rheinau b. Mannheim .

Kapitalkonto Wasserwerk

Bant-Heppens-Neuende .

Kapitalkonto Wasserwerk _Kirchheimbolanden . .

Kapitalkonto Wasserwerk Thale a. H. S

Kavpitalkonto Gas- und

Wasserwerk Strelno .

Kapitalkonto Wasserwerk Artern .

Kavitalkonto Gas- und

Wasserwerk Bensberg Kapitalkonto Wasserwerk ol O

Vorschußkonto,betr. Skutari

und Neumünster . . Beteiligungskonto Grundbesigkonto Effektenkonto

Mobiliarkonto.

Raa Bankguthaben

Vilanzsalden bei den eigenen

_Unternehmungen . Kautionen .

Obligationsunkostenkonto

pro 1905

f O “D

verse Debitoren

fondsfonto:

Nüstellungen pro 1904 .. Gewinnsaldo. s c

Per Aktienkapitalkonto . no nit einbezahltes Ka- | pital... . [1126 000 Obligationskapitalkonto | 4x 9% Obligationen | j

j

341 069/42 357 319/87 407 607/08 E 4 9/9 Obli- | 1075 483/80 gationen 12 500,— } 6 763 000|— abzüglih der per 2. Ja- | nuar 1905 ausgelosten | Obligationen |

unverkaufte | Stüde. „1150 000,— | 1203 000|— Obligationsamortifations- konto einschließlich Aufgeld auf auêgeloste Obligationen Obligationszinsenkonto Zinsen für 2. Halbjahr I Reservefondskonto R Aukßerordentliches Reserve- TONDBLON O Dividendenreservefonds-

195 646/27

744 708/95 2 089 000|—

173 252|— E Abschreibungs- und Er- neuerungSsfondsfonto . Kautionen . ; Diverse Kreditoren . Gewinn- und Verluftkonto

für vorausbezahlte Beträge

Gewinn- und uftfkouto per 31. Dezember 1904,

S ck D. S

: |__379 96661 486 787/09

: Die Dividende ist auf 7°%/ = A 70,— pro vollbezahlte Aktie festgestellt und gegen Ein reihung des Dividendenschzins Nr. 4 an unserer Kasse, oder bei den Bankhäusern:

Continentale Wasserwerks-Gesellshaft. Berlin.

Bilanzkonto per 31. Dezember 1904.

M. 6 750 500,—

H 53 000,—

Per Gewinnvortrag aus 1903

Einnahmen aus den einzelnen Werken und sonstige Einnahmen Zinsenkonto (Saldo) Pachteinnahmen Le Nückvergütung von Steuern und Versicherungsbeiträgen

1) Bank für Saudel & Juduftrie, Berlin W., Stinkelplaß 1/2, 2) von der Heydt Co., Berlin W., Behrenstr. 8,

3) Nationalbank für Deutschlaud, Berlin W., Voßstr. 34,

4) Robert Warschauer & Co., Berlin W., Behrenstr. 48,

5) Bergisch-Märkische Bank, Elberfeld,

zu erbeben. Nach der in der Generalversammlung vom 27. Juni 1905 erfolgten Neuwahl und Konstitui besteht der Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus den Herren:

s Smreker, Mannheim, Vorsißzender; stellvertretender Vorsitzender ; Wirkl. Geheimer Rat G. von Bonin, Erzellenz, Berlir: Dr. jur. Hans Jordan, Schloß Mallinckrodt b. Wetter a. Rubr; Kommerzienrat Al: Dr. jur. Ernst Magnus, Berlin; Geh. Berarzt

Ingenieur O.

Lucas, Berlin; Regierungsrat a. D. Dr. V. Weidtmann, Elberfeld. Berlin, den 27. Juni 1905.

Die Direktion.

Bilauzkonto am 39. April 1905. Pasfiva.

R

A [S 5 000 000

4

o (s

Grundstück und Gebäude Maschinen . .

0 1

Wck b a L O R C A À

b C Co

O D O) O a R 00 0 A 1009

A S E 608 000'— E «388 000¡— Ne edo 245 423/69 E S 105 512/57

J D) D r C

ferde und Wagen . ..

prak prak S ut M I O pa C

e) c

Gewinnu- und Verlustkouto v. 30. April 1995.

669 413!36|| Zuer, Melafse x. ......, . | 1057 830/87 Abschreibungen i 237 16071 105 512/57 1 057 830/87 Zuckerfabrik Düstrow, Actiengesellschaft. Der Vorftand. Ioh. Bosselmann.

Gewinnsaldo .

E. Peters. C. Troll, Vorsitzender. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Hauptbüchern der Zuerfabrik Güstrow, A. G. übereinstimmend befunden. Güstrow, den 14. Mai 1905.

E. A. Bröôdermann.

Richard Blume, : i - cerihtliher und von der. Handelskammer zu Magdeburg amtlich bestellter und beeidigter Bücherrevisor. Genehmigt in der Generalversammlung vom 28. Juni 1905,

In der Seneralversammlung am 26. Juni sind wiedergewählt: Herr Rittergutébesizer I. Bosselmann, Braunsberg, als Vorftandsmitglied, : C. Troll, Kl. Grabow, Major a. D. von Voß, Katelbogen, têôratsmitglieder, 7 : E verstorbenen Herrn von Peußz ist Herr Rittergutsbesißzer, Domänenrat C. Kayaß in den srat gewählt. J . .. o 7 , Ld S E Zuckerfabrik Güstrow, Actiengesellschaft. Der Vorftand. Foh. Bosselmann. E. Peters. r - . . - Ceres-Zuckerfabrik Dirschau.

Bilanz am 31.

als Auffich

P78 289 1e á z A 10 578 382 16 E. A. Brödermann.

batten till 600 000

i L Fabrikgrundstückfkonto Aktienka: G d Neservefondskonto . S L « 120 000

Gebäudekonto Maschinenkonto Inventarienkonto . . . .. Beleuchtungs8anlagekonto . . Eisenbahnanlagekonto . .. Steinpflasterkonto Kontorutensfilienkonto ratoriumeinrichtungs Fabrikanlage . Müblengrundstückonto ed s Grundstück Dirschau B Nr. 71. .. Wagehaus Ball... Melafsefutteranlagekonto . . Anshlußaleis-Bangschin . Umbaukonto (unvollendet) Effektenkonto Wechselkonto . Hypothekenkonto Na aon. = Betriebskonto, Bestände lt. I Konto pro Diverse, Debitores

229 059 |—

Spezialreservefondskonto . . . .. : 40 000 anton aaa 1 000|— Unterstützungs- und Pensionsfondskonto 911715 See o 260|—

Konto pro Diverse, Kreditores . Gerwinn- und Verlustkonto, Vortrag 623 461 10

Abschreibungen .-. . . K 40 143,21 Spezialreservefondskonto , 35 000,— Reparaturen und Er-

Dr. Max Oechelhaeuser, Berlir,

neuerungen ; « 5 000,— Unterstüßungs- und

Pensionsfonds . . . 2000,— Tae. . . . ch +«.- 20 600,2

es 1409/9 Dividende . . . « 84 000,— Nawzabltng 15 ck p.

301 689/79

Aktiva.

t f

æO01-

Affekuranzkonts,

Ziegelsyndikatsta Kafsakonto .

Debet.

Obligationen .

Prämien

Summa .

An Handlungsunkostenkonto : Honorare, Gehalte, Kontorspesen, Gratifikationen, Abgaben, Steuern, Reisespesen u. Remunerationen für S Interefsenkonto Arbeiterversicherung

f

Tone u. Sandlager, Abschreibung. z 0 F 9/0 v. M. 130 000 . De Ri

schreibung

Beg Empetsar : rtraabshreibung . . #4 3 500,— Bergwerksinventar :

Extraabschreibung . . 2 000,—

Saldogewinn

Bilanz þro 28.

iegeleiimmobile . # 575 700,— u. Sandlager „, 117 650,— Bergwerksimmobile „, 175 000,— Ton-, Sand- und

Koblenterrains . , 66487,11 ene . M 84 000, Bergwerksinventar , 1 000,— Lagerbestände : Steinlager . .#Æ 50536,81 Kohlenlager. . 10824,93 Kluten u. Kies , 11 824,53

Materialkonto . . Mobiliarkonto .

Diverse Debitores . Effektenkonto, Besiß eigener

934 837/11

Vorausbezablte

mmanteilekonto

. [1176 834/38 Gewinun- und Verluftkouto þro 28. Februar 1905.

. e 3 979,64

d E. S E S

Summa . Malliß, den 28. Februar 1905.

[126877] Mallisser Ziegelei- und Bergwerks Gesellshaft in Malliß.

Februar 1905.

Per Kapitalkonto, Aktienkapital . . . Obligationenkonto, noch ausstehende

O s I avs Kaution®konto, hinterlegteKaution Lohrkonto, noch zu zahlende

S Interessenkonto, noch zu zablende

E Diberie Kreditores Delkrederekonto N Erneuerung8- und Reparaturen-

I a S Arbeiterversiherung, Berufs-

enossenshaft noch zu ¡ahlender

O. 0

Gewinn- und Verkuftkonto,

Saldogewinn

Summa .

Per Saldovortrag aus 1903/1904 . Ziegelei- und Bergwerksbetrieb,

Betriebsübers{chuß

Mietekonto, Uebershuß . N

Summa .

allifser Ziegelei- & Bergwerks-Gesellschaft.

Der Vorstand. P. Siber.

Nud. Crasemann.

[26878] Mallisser Ziegelei- und Bergwerks- Gesellschaft.

_In der Sitzung des Aufsichtsrats vom 10. Juni dieses Jahres sind durch den Notar Herrn Dr. Mar S folgende Obligationen zur Auslosung gelangt : 560 162 407 246 103 222 96 399 542 577

Der Auffichtsrat.

Dr. H. Kleinschmidt.

594 273 78 117 348 385 547 N 167 321 353 159 299 368 286 147 69 212 21 6 386 341 367 511 597 230. Die Auszahlung erfolgt am L, September dieses Jahres gegen Einreihung der ausgelosten Obligationen nebst Zinsscheinen durch die Herren Crasemaun & Stavenhagen Ferdinandstraße 50.

Der Auffichtsrat.

Gewinn- und

An Gebäudereparaturkonto .

Reparaturen- und Erneuerung

Saldo, Bruttogewinn .

Zentner Rüben . . 68 193,— Zum Umbau der Dif- fusionsbatterie . . . 40 000,— Vortrag auf neue Rech- L 5 568,10 é 314 564,43 A 111685412 Verluftkonto. Kredit. A “A |S Per Vortrag vom vor. Jahre . 44 80 _ GTTCHENHIRIECNTONIO ; G 905 ere o O E j _ 370/25 IDOTOIIO «e s e. v 315 243 43 316 563/53

Dirschau, den 31. Mai 1905. Die Dividende Dividendenscheins Nr. 20 l in Dirschau an unserer y in Danzig bei der rine Pen D

in Berlin bei der Deutscheu Bank i : L sofort zu erheben. Gleichzeitig kann der Umtausch der Talons gegen die neuen Dividendenbogen in

unserm Kontor stattfinden. Der Auffichtsrat.

Th. Nicklas.

ist auf 14% = 70 M pro Aktie festgestellt und gegen Einreichung des

Kasse, in den Vormittagsftunden,

A. Heine.

Cf. i C. 5 Alex. Wild C. Riesemann.

R. Liebricht.

rsammlung wurde zum

I1 eutigen Generalve j iee ves Gutsbesigzer

des Aufsichtsrats l endorf, auf die Dauer von 3 Jahren Aufsichtsrat besteht aus fol-

Wilde, Danzig, _ Brandt, Zeisgendorf, A. Heine, Gerdin,

1 176 834 B O. Brandt, Zeis wiedergewählt. genden Herren : Kaufmänn Alex. Se O. ittergut8besißer Rentier R. Lebricht, Langfuhr, Rentier Th. Nicklas, Zoppot, Stadtrat C. Riesemann, Dirschau. den 26. Juni 1905.

Zuckerfabrik Dirschau.

el. G. Burmeister. ich b

Dirschau,

Eduard Wess E

ckderfabrik Dirshhau.

Sitzung des Aufsichtsrats wurden

Wilde, Danzig,

des Auffichtsrats, Brandt, Zeisgendorf, desselben wiedergewählt.

Ceres-ZU

_In der beutigen C ] für das laufende Geschäfts) Herr Kaufmann Alex. zum Vorfißenden Herr Gutsbesißer O. D zum Ges E Dirschau, den 26. Junk . [s Der Auffichtsrat. O. Brandt. Th. Ni cklas.

enbahn-Gesellschaft._ osung von vier Stü Gesellshaft wurden

A. Heine.

Alex. Wilde. C. Riesemann.

166 343 139 3% M N. Liebrich t. Eifern-Siegener Eis Bei der heutigen Ausl

Prior.-Obligat

die Nummern 10 Siegen, de

ionen unserer

8 160 162 232 gezogen.

n 27. Juni 1905.

Die Direktion. Siem/sen.

in Hambur!-

1 316 936/26 Kredit.

é A

Der Auffichtsrat.

Mai 1905. Pasfiva.

31 912 54

M 4400 | Bruttogewinn . . . , 314519,63| 31456443

Verwendung desselben :

Die Direktion. _ Eduard Wessel. E. Burmeister. Eichhart.

[27167] : Z Actien-Malzfabrik Langensalza. Bei der beute stattaebabten Auslosuug unserer

4°/7 Anleihe vom Jahre 1894 wurden folgende

Stüde zur Rüdzablung ver 2. Jauuar 1906

ezogen :

Vir 7 60. L. Nd A,

Nr. 100 124 à & 500 A. Langensalza, den 3. Juni 1905. Der Vorstand. O. Geisler. Carl Poppe.

(27162)

Wesifälishe Stahlwerke, Bohum.

Bei der am 26. d. Mts. stattgehabten notariellen Auslosung unserer 4 %/ Teilschuldverschrei- bungen wurden folgende Nummern gezogen :

19 29 37 86 146 151 171 177 214 215 231 261 965 267 274 338 341 354 363 369 390 408 452 500 533 535 558 561 562 568 571 587 609 611 661 662 728 747 770 792 866 907 948 963 989 992 1154 1179 1184 1285 1306 1381 1385 1411 1421 1424 1426 1469 1566 1582 1629 1645 1704 1731.

Dieselben werden vom 2. Januar 1906 ab gegen Einlieferung der Teilshuldvershreibungen und der nit fälligen Coupons bei

der Nationalbank für Deutschland, Berlin,

der Effener Credit-Anftalt, Efsen u. Bochum,

dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein,

Cöln, dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co., Cöln, oder .

unserer Gesellschaftskafse in Bochum eingelöst.

Bochum, den 27. Juni 1905.

a

114177 Ai

zebenen, mit vier vom Hundert verzinslichen

Rüdtgabe

\chuldvershre

E paupikasse in E De EROIEn _ zu Dresden und 1hren #&1iltialen, der aue Ei Dresdner Bank in Dresden u Berlin und | am dritten Tage oder eine Filialen, der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Abteilung Dresden in Dresden, der Deutsheu Bank in Berlin und deren Filialen, dem Dresdner Bankverein in Dresden oder Gebr. Arnhold in Dresden in Emvfang zu

kündigten Teilshuldverschreibungen der Anleibe vo Fahre 1898 hôrt mit dem 31. Dezember 1905 bez. it 1906 uf. z E Ee c E s s E eitig weisen wir darauf bin, das die Stadt- bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen L 7 “e Va Se a He _ gemeinde Dresden als künftige Ned olge Deutien Straßenbahngesellshaft beabsidhtigt, die gekündigten Anleihen_in_ umzuwandeln. Die öffentlihe Bekanntgabe der Bedingungen für die Konvertierung erfolgt in den nächsten Tagen durch den Rat zu Dresden. Dresden, den 27. Juni 1905. 2 L

Aktiva.

8 2

100 E 03) A

Gewinn- und Verlustkonto . 3613 A

[27235]

Die Auszahlung der für das Geschäftsjahr 1904 | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden auf S % = # 80,— für die Aktie festgeseßten | hierdurch zur ordeutlichen Generalversammlung

Dividende erfolgt von heute ab auf den 24. Juli 1905, Natmwittags 4 Uhr, an der Gesellschaftskafse, sowie in unsere Geshäftsräume, Wolfhagerstraße 40 hier, Berlin bei der Berliner Handels-Gesell- | eingeladen. schaft, Tagesorduung : : : in Berlin bei der Nationalbank für Deutsh- | 1) Vorlage des Geschäftsberihts nebft Gewinn- land, und Verlustkonto für das se{zehnte Geshäfts- in Berlin bei den Herren Delbrü, Leo & Co., jahr 1904/1905 fowie Genehmigung der Iahres- in Berlin bei den Herren Hardy «& Co. G. m. bilanz. E b. S., 2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands. in Aachen kei der Rheinischen Discouto- | 3) Wabl zum Aufsichtsrat. : Gesellschafi, Diejenigen Aktionäre, welhe si an der General- in Breslau bei Herrn E. Heimann, versammlung beteiligen wollen, haben ih über den in Sannover bei der Filiale der Dresdner | Besiß ihrer Aktien mindeftens 5 Tage vorher Bauk in Hannover. bei dem Vorftande auszuweïî}en. Hannover, den 27. Juni 1905. Caffel, 28. Juni 1905.

Gebr. Körting Aktiengesellshaft. | Mascinenbau-Aktien-Gesellszaft

E vorm. Beck & Henkel.

s fsihtêrat. F. Hackländer. Bekanntmachung. Der Auffichtsrat. F. Ha

mung des Aufsichtsrats kündigeu wir

italbeträge [27153]

: uns am 30. Januar AS9S aué- Werger’she Brauerei Act.-Ges.

Anleihe und Die Aktionäre unserer Gefellshaft werden hiermit

u 0 ‘uns am 31. Januar L89S aus, | iu der außerordentlichen Generalversammiung

gegebenen, mit vier vom Hundert verzinslichen eingeladen, wel&e Donuerstag, den S -, Ju t

Anlcihe 1905, Vormittags 11 Uhr, zu Worms, A Dent fordern die Inbaber der über diese Anleihen | Geschäftslokale der Gesellschaft stattfinden wird.

ausgegebenen Prioritätsobligationen und Teilschuld- nr ae ntr bg rg E G

cen auf, die Kapitalbeträge der unter a | 1) Beschluß Bg E E E S genannten Anlethe: A mogen® der Dinger Aktienbierb ueret in Dingen 2 am 2 Jauuar 1906, als Ganzes E dadur 9 E i des Grundfapitals unterer Ge!eulQast. der unter b genannten Anleibe 2) E E Os E 1a

A A

x ol o (Geb Ann Dos Grun dt ; 2 unter 1 vorgesehene Erböbung des Grundkapitals M er a2 beschlofen wird. 3) Zuwabl zum Aufsichtsrat.

am 1. Juli 1906 :

der Prioritätsobligationen oder Teil- ingen nebst der Zinsleiste und den fällig gewordenen Zinéscheinen bei der

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilrehmen wollen, haben ihre Aktien späteftens eine mit den Nummern der hinterlegten Aktien versehene Bescheinigung eines Notars spätestens am zweiten Tage vor der Versammluug, vor 6 Uhr Abends, zu hbinter- legen, und zwar : ‘bei der Gesellschaftêfkafse in Worms, bei dem Bankhause Veit L. Somburger in

e - o. Mi I ZLS É Karlêruhßhe, : Die Verzinsung der gekündigten Priorität8obli- E I A S f : : E THOO L bei dem Bankhause E. Ladenburg in #Frauk- i der Anleibe vom Jahre 1892 und der ge- vet d T ch gationen der Anleibe vom ï p furt a. M.,

bei dem Bankkaufîe Süddeutsche Disconto- Gesellschaft A.-G., Mannheim,

: nftiae S 5 : ; und deren Niederlafsungen. inte e Sn r e Hel G B - E 2 E A 2 Ee M Eg Die Attionäre erbalten dagegen cine Bescheinigung T k en L: M rann Gil nenen Deren RNüctaabe 10/ine S Uber die binterlegten Stüde gegen deren J g E JOME E N en diefelben nach der Versammlung wieder aus- folgen find, sowie die Eintrittskarte zur General- L 4 v G 2 L L c Die Anträge bezügli der Gegenstände 1 und 2 r i lezten Woche

benb 2 (ls Tagesordnung liegen während der en Si | S h ch vor der Generalversammlung în un}?erem Se]cha[ls- Deutsche Strapen! 0 ugeje ) as sofal zur Einsicht der Herren Aktionäre offen. in Dresden. Worms, den 23. Juni 1905. Der Auffichtsrat. Die Direktion. Der Vorstand. j Arnstädt. Stoeßner. G, Fris. Fr. Werger.

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. Se E S everto, M. G. m. b. S.

M 4 E e ld Fabrikationskonto . . . 118 416/39]| 1) Per Konto der Genofsenshaster I I S eo 5 264/58] 2) Reservefondskonto . . .. 3 500— E eo 1680|—}} 3) , Perfonenkonto L GAAD E ooo 6025 —}| 4) „, Akzeptenkonto . S3 mil D Werkzeug- u. Einrichtungskonto 10 119/35} 5) Konto pro Diversi L fe E Personenkonto . ¿ 1501/05] 6) , Gewinn- und Verlusikonto S 797118

145 099 52 145 099/52 Ausgeshieden 1 Mitglied und neu eingetreten kein Mitglied. Am 1. Januar 1904 war der R 2000 A 9 Genoffen.

; a «F 5 41 T s 2 5 o Die Haftsumme betrug zur selben Zeit 9000 - L E Das Geschäftsguthaben sowie die Hastsumme der Genoffen bat ü in diesem Geschäftsjahre

um # 1000,— vermindert.

erlin, 1. Januar 1905. I | i S E earetabrit Mercur Eingetragene Seuofsenschaft mit beschränkt. Haft.

c... + «140064

B. Grosse. H. Kollien. [97 18R7 . ember 1904. [27186] e —_ —= am Bu. Bega In die Lisie der beim hiesigen Gericht zugelaftenen t „Dr. Walther Rade-

Ret8anwälte ift eingetragen : 4 tiva. M. A e LYPMHLL N b Cy B 2 E 248/02 | macher wohnhaft in Merseburg“.

X E, E Merseburg, den 27. Juni 1909. hie E E 1 369/05 Königliches Amtsgericht. Grundstück und Gebäude . . ....- 1 O [27184] Mal E ee orb 3 70S | Der Gerichtsafsefser a. D. Heinrich Kafsow bier- Gewinn und Verlust 12 S =|— | selbst is durch das Großherzogliche Justizministeritum Summa | 26 677/59 | als Rechtsanwalt beim hiesigen Landgerichte mit dem ces | |— | Wohnsitze in Schwerin zugelassen, und ist die Ein- Pasfiva 24 840|— tragung desselben in die Liste der beim hiesigen H “1 409 Großberzoglichen Landgerichte zugelassenen Nechts-

190|— | anwälte beute erfolgt.

E )|— | anw E E S i 1906. N aal 118/98 | Schwerin i Sa a edie de

118/97 | Der Präsident des Großherzoglichen Landgerichts: —— (Unterschrift) Summa | 26 677/59 E

- il 1905. [27185] Bekanntmachung. E T REE Mb me : Der Gerichisafsefsor Ernst Lüderitz in Zerbst ift e. G. m. unbeschr. Haftpflicht. zur Rechtsanwaltshaft bei dem Herzoglicen Amts- Ioh Penn emann. H. Thjol'en. gerihte bierselbst zugelaffen und in die Liste der bei : Bernb. Kanne. dem leßtern zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen Genoffen am 1. 1. 04: 38. Zutritt: Keiner. e M SeA Et var A 0437 E ge E Amtsgerichts. F : 7 0 I L0 4 V Genofsen am 31. 12. 04: 37. (eiSrift)

2 0A O MLAMRE E 5M: f R d R O 8) Niederlaffung A. von Der dur die Allerhöhste Entshließung vom

Der leaerige Peserenza ing in Greiz is zur Ne E E ; A Ed Fürttlichen Cédagerihite hier zugelassen und in die | von Meyer dabier hat die Zulaffung aufgegeben daselbst geführte Anwaltsliste eingetragen worden.

Greiz, den 27. Juni 1905.

Der Vorftand.

27182]

Y 29. Juni 1868, Nummer 7030, zum K. Advokaten Rechtsanwälten. bei dem damaligen Bezirksgerichte Bayreuth ernannte, am 23. September 1879 in die Liste E bei an j f i reridte Bayreuth zugelassenen YHeht8anwaile

jur. Alfred Kies- | Landgerichte Bavreuth zugela) R ¿ Ee L SA bei dem | eingetragene Rechtsanwalt Justizrat Ritter Gustav

und es ist deshalb sein Name in der diesgerihtlichen Necht8anwaltslifte beute gelöscht worden.

7 - ry; Soertdita: ° n 27. Juni 1905. ent des Fürstlichen Landgerichts: Bayreuth, den 27. Juni 1 ¿bts Der Präsident E T E: Der Präsident des Königl. Landgerichts.