1859 / 34 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

242 | 243

' Kenstantinopel, 24. Januar, Wechselcours: London

\chied deutlih zu verstehen gegeben, England kein weiteres direltes Der neue Gesandte Englands für Washington, Lord L on : Central-JIndien. Radschputana Þ ¿ ntwaffnung der Bewohner. Sentrat- J ; 1 | 3 M, 143—142; Marseille 227; Wien 538; Trieste 534, Livre Sterl, 143 Piaster; Livre Turque 128% 4 Piast.; Napol. d’or 1134 1183,

Jnteresse an der frage habe, als insofern es ein großer kommerzieller (Sohn des y | erstorbenen Admirals Lord Lyons) soll am n | f

nabe ordanden, das die gegenirtigen europdishen Verwun: | O onnetstas, auf, ber Dampf Fregatte „Ctacao* von Plymeg | f Dezember, General Napier stlug unv verfolgte unter großm gen * ni<t ‘auf dem Wege der“ Diplomatie beseitigt werden könn- na< dem cle seiner Bestimmung abgehen. Blutvergießen 10 (engl) Meilen S daifon V e viele Pferde. | ——— E al : 4 ten, Leider sei Jtalien eine beständige Ursahe der Besorgnisse für Korfu, 29, Zanuar, Das Parlament überrei<te Glabston gten Rebellen und erbeutete sechs Slepyanten, s ewuabat Stettin. 7 F 95 T Europa, Doch habe der Kampf für die Freiheit in Jtalien stets nur eine vom Comité ausgearbeitete und von der gesehgebenden V ( apitain T s JO wie 10 Mann wurden verwun el. ave m A 7. Februar, 1 Ukr 25 Min. Nachmittags. (Tel. Dep, d, einen Wechsel der Herren zur Folge gehabt. Die Lombarden hätten sammlung angenommene Adresse an die Königin mit ber Bitt E unab, 23, Dezember, ruppen unter Capitain Mayne über- M E Ora.) Roggen 444 45, Frübjabr 45 - 43%, Juni - Juli mens, MEROe Aufg nes ae ReU m M, egt würden, zu beklagen, | den Unionswunsh der ionischen Jnseln den Großmächten v taschten Rebellen, die von Feroze E A Ta L u Juni Juli 174 da u fr e E E D E J un a ein ufstand ober ürgerkr eg in ÿ ea pel ausbreche, so dürfe ule en, L G Y » bon ZJhaipur în einem dichten a ungie;, eimm paar Leute S 4 t “E Ge 9 , England sich nit einmischen; do< werde die englische Nes ierung den E Ç ( c pie : D Rest zersprengt, 100 Pferde, ‘mehrere Kameele prets. a DOMURE I R AS Ta iton NAeAmiNats, Q Volk6willen und die de faeto bestehende Negierung res fir rade Frankreich, Paris, 4, Februar, Der Moniteur" bringt jurden getödt.t, der Met zer\prengt, L i r Tautia Topi | Pe2p. d. Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 100% Br, Frei- Hauptgrund der Verlegenheit jedoch liege in Nom, io deë des Volkes beute das Programm über die ¿Feterlichkeiten, wel<e bei Eröffnun Mud viele KleidungEnüde R I E L al S ilaibela Acici Ti U au Q Ce LIE —, RRO gegen die Regierung \o groß i daß, wenn er nit durch fremde Heere | L" Session slatlfinden werden, Der Kaiser wird die Session it Tüdten am 24, T ezemder g Un griff au Per p44 wad “Das sehleaische Actien Litt, A. 126% G. ; do. Litt, B. 120 Br.; do. Litt. C. un Zaume gehalten würde, nichts die päpstliche Negierung vor dem Unter- | /- Februar um 1 Uhr Miktags im sogenannten Stándesaale d antia, dem Rao und Rabim Ulli angeführten Hausen vor. La® | 1264 6. Oberschlesische Prioritäts-Obligationen Litt. D, 862 Br; do, gange retten könnte, Durch französische und dsterreichis<- Vermittelung | Louvre in Person eröffnen, i eld - Detachement von Nimutsch fließ unt ihnen zusammen und | Lit L Br. Kosel-Oderberger Stamm-Aectien 51% Br, Kosel-Oder- werde England seine Stimme in Nom vernehmen jayen und auf Abhülfe Der „Constitutionnel“ meldet, daß der franzósif<e General lug fie zuruü>, Einer der Jusurgenten - Führer Ee gee E ite E E ( E A r Stamme Lertos —, der dort abwaltenden allgemein anerkannten Uebelstände hinwirken, Sar- Konsul und Kommissar Sabatier nebst Herrn Etnerát dn 1 __ Fnd zwei Elephanten wurden erbeutet; der grople Theil der Uuf Weizen eiae N E pn S L S t. Tralles 83 l'hie, G, diniens Sache sei es, sich N Verbesserungen im Junern zu befassen, leines- | des „Duchayla“ im Hafen von Suez am 20) und in Ulizandie indischen ¿0g sich nah Danswara e B, D ie ‘bér Gerste 38 54 Sgr Hafer 28 745 Sgr N wegs aber dem übrigen Jtalien mit dem Beispiele einer aggressiben Po- | am 21, Januar wieder elnaotrolfon 6, la 0d ad / Fudur , von denen man hôrte, daß sie am 28. Dezember in der Die: Dieke! Mateie ablivoa dan de , 4 liti boranzugeben. Aud) glaube er nicht, daß der Kaiser der Franzosen Polizel-Mrdfetirn A ANRDT N ¡B : Die Verurtheilung deg * Si C AR Susner standen , waren aus Dug gefommen und mar- e B in sehwankender Haltung, Course höher und dag Sardinien durch seinen moralischen oder militairischen Beistand unterstüpen Dscheddah , der beide le Ernen anfen des Handelsstandes in {irten nah Matschilpur, Oberst Bensou verfolgte sie; seitdem ift h da 7. Februar Mittags 12 Uhr 45 Minute Wolfs Tel. Buer, werde, so lange Oesterreich si innerhalb seiner Grenzen halte. Sollte Stadt ae m S S, N epo angesehensten Personen de Ke Nachricht eingetroffen , daß er Elephanten und andere Wegen | Burae ruhio L E e E E E p vi aifa data D N : S : N ; G * einige S ' ite , : » r (6 ; s : e N | el Zin i v: : chern dd Oie, Areiiden Mitte S Ma aat Qr I OE ai B stitutionnel Meru. "hs M, bls E dulde bit R e lr R fände erbeutete, Tantia CTopi batte, wie aus dem „Berichte d | Neue Loose 97.00, 5proz. Metalliques 77,75, 44proz. Metalliques ( ( \te geg gent Vir | erqu, dog Jai die Equi Je wen Wanner so xt Navier's vom 30. Dezember hervorgeht, am 28, Dezember | 70.20. Bank - Actien 916, Nordbahn 169,50, 1854er Loos 107,50 pflichtung gebunden, Earl Grey billigte im Allgemeinen die so eben von | Unzweifelhaft gewesen, daß der französische, englische und türk et E E Ae x General Napier ware | | Natioual-Anlohen 79.8 j lisenbahn - Actien - Certifikate 233.30 uus Premite E M raten auswärtige R Lord Brougham | Kommissar darüber einig waren, man arte t e Betüurtheilun 2 p E f Ul L net: NaGAtdten ml Andur, A inan 104.80° Harburg 79.00. Pucie 4160. did G 00, E prach die Hossnung aus, daß das über die Hallung Sardiniensd gefällte | und Hinrichtung nicht 1öger E Ur URY Al WUtS _Yeeaiibie A i ven A Vakinde 2A L A Bens „Perdammungösurthell diesen Staat zum Nachdenken und vere Herr Dung S Belrour ist zum französischen General 2, Januar guoege var Me Dee dey L E A po e biete E lie calcuidt ai E E S e

ndigen Handeln bewegen werde, Stimmung und Interesse des fr g Er i ; D ‘NeTal ânze von Matschilpur mit Rebellen zusammengesioyen, halle e | enn a1 907 Cem n E O S inl n- A ciión zud SOOR D B A E Zuteresse des franzd- | Konsul sür Japan ernannt worden und wird nächstens mit dem 044 S kee Verluste beigebracht. Die Streit- | FAnnon zu 207, französisch-österreichische Staats-Eisenbahn- Actien zu 224

fischen Volkes sei gegen den Krieg. Dasselbe gelte von Deutschland und UHRAu ? ) 212/20, 2814 Q, S A f A Ta x d “a 1 ; r s » j F O » -z S Sd z und N »rdl ah Zl 168 ] Q hlos: : 1 ¿21 p 5 M 1 (} ( Europa. Ein Krieg zwischen Oesterreich und Sardinien lônne si< un- O g Mig die abgehen, / i i äfte unter Brigadier Smith standen'am 1, Januar zu LTschupira. eh G Pakis Mittags “Wolfs Tel Vor) Io Ma fte 108 mdglih auf die Lombardei beschränken ; ‘es werde ein europäischer Krieg die 4 h A La Ae Grehtown hier eingetroffen sind, haben Rordwest-Provinzen. Narain Rao Madho Rao ward von | verkehr fand ein starker Umsatz statt, Kreditactien inn U 16, in werden. Die Adresse wurde s<ließli< einstimmig angenommen, A ab ih A „Nicaragua und Cosla-MRica den am 1, Mai 1858 Rebellen unter Maho “Govind angegriffen und die Besaßung im | die Uöhe gegangen, wurden aber schliesslich zu 213 50 gehandelt j h der A us-Sigu ng beantragte Tuefusis die Adresso E oen Prosidenten dieser ¡Freistaaten und Herrn Belly ah: Palaste eingesclossen. Doch zogen die Rebellen am 26ften wieder | Staatsbahn wurde zu 232,50, Nordbahn zu 169 gemacht. : ¿ selten N “vet Blut Mt MAEE Me A oiRE E b Vüiot, METCO U, Satte DIA inler-oceanischen Kanals feier- ad, da ste von dem raschen Vorrü>en des Generals Whitlo>k ver- Es 9, Februar, Abends, (Wolfl’'s Tel, Bur.) Nach Schlass j V zusammenge 4 größere <O<ligere (Fra: ) cattgt, N f 900, Ff der Goneral sie vier Mei der Börse dauerte die Hausse - Bewegung fort, in der Voranuasetzi Tin Sei Oie UAE La S ee E O iere, &e Pebruar: Ole bonapartitishe Denfseprift dber di Mgen daten, Un ohen Gri E t E Ln oten | daes die Rede des Kaluen - wis Gerlebte rounteriodeker TedceonS C h C D erc G C CrreichLe U 4 wünschenswerth wo ree, wenn ed Jane ilallenis( e Nr » j ( wv (Ta 6 / á G i v U dr bx t) A do D“ a P “pa V2 friedlich sei werde. Die Rente atiec b is f A 35 Se italienischen Provinzen nicht besäße, so dürfe man doch nicht außer Acht lich in Beschl D E San “m Publifums auss<ließ: und alle Kanonen, Elephanten, fo wie viele Pferde und Rinder f 68.40 ¿chindet, le Rente stleg bis aul 068,59 und wurde gegen lassen, daf es dieselben kraft des Vertrages von 1815 besiße, Dieser Ver- Vet: den L fo o e ersten V Exemplare derselhen ivaren étbeutet, Supplement. Central - Jndien. Rebellen unter 6, Februar, Nachmittags, (Wolff's Tel, Bur.) Auf den Bou- Q müsse vespektirt werden und diejenigen, welche zum Kriege riethen, um 6 U N, eger e son nah wenigen Slunden vergriffen, Tantia Topi wurden am 25, Dezember in der Nähe von Pur- levards begann die Rente zu 68,90, stieg auf 69.40 und wuede um e erreich aus Ktalien zu vertreiben, lüden eine s{hwere Verantwortlich- öffentlichte R Don Mikglied des gesehgebenden Körpers, ver- tabghur mit einem englischen Detachement bandgemein, erlitten eine | 2 Uhr zu 69 gemacht, Staatsbahn 972, Lombardische Eisenbayn 540, eit auf fich, Anders sebe es mit dem Nechtspunkte dort aus, wo Oester- dik wle cine Broschüre bei die Unzulänglichkeit der Besolhun- Niederlage, verloren 2 Elephanten, zogen sich in östlicher Richtung | Es land ein Lbliafer Umsatz statt. Man glaubt noch immer an eine rei nit auf eigenem Boden stebe und Provinzen olfupire, die einem | gen und Gehalte und über die Nothwendigkeit ras<her Abhlilfe, urü> wurden vom Obersten Benson (17, Lancier: Regiment) nach. | kriedliche Rede des Kaisers. E T Ne. ae Jone, das a solcher anomaler Quan aufhdren, Gestern wurde der zweite Band der Korrespondenz Napoleons 1, nftägiger Verfolgung zu Sirapur jenseits Guonal (?) eingeholt Tr ¿U “O : 9 QeE Aircenttaates von französischen und it o und mit großem Blutvergießen geschlagen und verloren se<s Ele- Königliche Schauspiele. Dienstag, den 8, Februar. Jm Schauspielhause.

Fe dischen Truppen stattfind dur formen i j Ô j , j d L (0 y j dék Sh, Graun N atlsinden und daß durch Reformen in DUuB “panien. Aus Madrid, D, ‘Februar, wird telegraphirt: phanten. Ein paar Tage später holte Oberst Somerset den Tantia l r m Kvnyrvrsss eingebracht, Die beu' Jour bei Burrad in Kotah eîn und brachte ihm abermals eine Nieder- | Abonnements eg, Egmont, Trauerspiel in 5

den werde. „Jh vereinige mih* , sagt der edle Viscount S

A # A, Ge A \ s zum Schlüsse n alen Uu s H v (V i «lls T 4

Ga Da ee S LURS ea Frage, e Q Pat Der Blatte O: s Z ie, 6000 Piaster. lage bei. Wie General Napier berichtet, war Tantia jenseit Tonlk lungen, von Göthe. Musik - von L van Beethoven.

: è nbe 1 O gei enen Krieg ausspreche, von welchem | H. 4g P SITYS VON ontpensier widerlegt die auf dem Marsche nah Dscheypur begriffen, dem Vernehmen nach Kleine Preise.

E E prä vere m ry die E E Cem hat, und O bon der Abreise des Herzogs und der Herzogin 06 bed n der Absidt, ai Féroze Se zu ein, Von Adschmir waren Jm Ss e Neine Vorftellung,

der gesunde Sinn der Nationen den europäischen Dtleben aae R d Februar. Aus Cuba ai ail L, Truppen na< Madharadschpura gesandt worden, um eine Vereini- Mittwoch, den 9, Februar, Jm Opernhause. Erfiec Su

Der Scdazkanzler tbeilte mit, daß die britische Regierung Frankreich und bon Ergebenheits- und Anbänalichtelts As Königin eine Menge M 09 zu verhindern, Das Gebiet des Nizam. Eine 2000 | tions-Ball, Eröffnung des Hauses 8 Uhr, Anfang des

Oesterrei idre Anfißten über die italienische Frage mitetbeilt ‘Kade. tugiefisce Negitruns erdláete 9 bér Ab : E S Die por- Nann starke Nobilla-Scbaar hat Adschuntad geplündert, Zwei im 9 Uhr. 07 : .

T eigentlicde Streitpunkt liege in Mittel-Ftalien und in der Eifersuht | Gerüchte von einer Minister-Krise georbneten-Kammer, daß die Rerbudda - Thale dienende Regimente1 aus Hyderabad haben den Ueber die bis Dienstag, den 8, (Fehruar Mittags 2 Uhr aus

O E Os erwähnten Großmächten. Nicht blos an diese beiden Italien. Aus T éT- rise unbegründet seten, Befehl erbalten, sich in das Gebiet des Nizam zu begeben, um | dem Ball-Büreau im Opernhause nií<t abgeholten Billets zum

r E pan ern au an die Höfe von Turin, Verlin und Petersburg Anleide n 50 Milli wr, 9, (Februar, wirb telegraphirt: „Die daselbst die Ruhe wieder herzustellen, Jn der Präsidentschaft | ersten Ball wird anderweitig disponirt.

omteg ente rung die Aufforderung gerichtet, auf Neformen in Wanten realifirt M lionen Hr. soll dur< Entäußerung von Staats- Vombay berrs{t Rube. Scbloß zu Bombay, 11. Januar. Am Balltage selbst können no< Fremte ge;

eiligen Die Lo I e und so den Anlaß zu Ruhestörungen zu be- dete Hod S irt werden, Es ist von der nahe bevorstehenden Ab- Eduard Mark, Konsul, Marseille,“ ih rer Paßkarte Bilets erhalten. Das Ball-Bl1

eris Ee Dies Sth ie E bevenfsich; A aria, as dstemei Gen: Erabpee fang A von Mailand die Rede, Die Australien, Der ,„ Columbia bringt Nachrichten aus | Tage im Abendkassenflur des königliche:

da bn L a S L L LLON - «<lle ¿Fortdauer des i , 1PPen find zwischen der Adda und dem Tici s Sydney vom 11, Dezember. auses von 11—1 Udr geöffnet.

dan B die lterhalimg ber Be erth. Lord J. Russell E Und Joe Massen stehen an den beiden Enden der Siite zu Die Legislatur per Provinz Victoria hatte sih bis zum , Der Verkauf der Zushauer-Billets jum

gegen die franzöfis « ôfterreiishe Intervention im Diribenitäatee n s 9M : : 11. Januar vertagt. Die Bill wegen Vermehrung der Zahl ihrer | Sgr. findet Dienftag , -den 8., Nachmittags von 5—6 Uher ü

dessen Lage er cin düsteres Vild entwirft. Die dret Lede éinkkmiia N e i Februar, wird gemeldet: „Die Erzherzoge Mitglieder hatte den königlichen Assent erhalten, Die Legislatur Opernhause ftatt, Die Gesuche um Billets zum dritten Rang

cnarnommen. * 120 a ilhelm, so wie die Erzherzogin Marie, die hier am bon New South Wales hatte sid am 26. November vertagt und | à 1 Thlr. sind, soweit es der Raum gestattet , berü>fihtigt und

e a Dinne, In der geftrigen Oberbaus - Sigung verlas der des L eintrafen, sind nah Bari abgereist, wo die Hochzeit war am 8. Dezember wieder zusammengetreten, Die Bill wegen | werden die Billets den Betreffenden zugesandt.

rur gr rf anbe E als Ober-Hofmeifter, die Antwort der Königin Tee uden am 4. Februar gefeiert werden soll, Abänderung des Wahlrechts hät den königlihen Assent erhalten ; Die sämmtlichen Zuschauer-Billets werden nur unter der Ee-

r Meeren rut e ate, und Lord Brougham überreichte Mold u pes Bukarest, 5, Februar. Der zum Fürften der "in der betreffenden Bill war auf Anlaß des Unterhauses eine | dingung ausgegeben, im Gesellshafts-Anzuge zu erscheinen.

els e S ger B Jamaika, in welcher dieselben das 0vau ereits gewählte Alexander Johann Couza ift heute “Clausel eingeshaltet worden, dur<h welche der Univerfität Sydney Die Anfahrt ist in folgender Weise geordnet :

R A E a O Ä m Finfluß aufbieten, E verhindern, daß bier e benfails von den anwesenden 64 Abgeordneten einftimmi tin Vertreter im Parlamente zugestanden wird. 1) Für die von der Schloßbrü>e kommenden Wagen an

mf an Hygr eier Neger na< der Însel gestatte, die | zum ee der Waladet gewählt worden. g | D’! Thür Nr, 2 (Wasserseite). Lage : Js fer Unterhaus Sihung drüdte Gadfiert L merika. New-York, 21, Januar. Jt: Senate zu L ' : 2) Für die von den Linden kommenden Wagen am Sa

+ S Hadf ie Hoffnung aus | Washington ift cine Botschaft des Prâäfi d : Wien, Sonntag, 6. Februar, Abends. (Wolff's Tel, Bur.) gang Nr. 1 (dem Univerfitätsgebäude gegenüäder).

daß der Stagatésecretaïr für Îndien dem Hause einige Aufklä Ü j denten verl L D. } TUN üb L , o f er esen worden c , - e ge Auf 9 enke { n welcher Hexr Buchanan wit Rü>ficht auf eine vor einiger Zeit Nach hier eingegangenen Nachrichten aus Belgrad hat Fürst | 3) Für die von der Behrenftraße kommenden Wagen

fleinen Thür Nr. 3 (am Opernhauësplas

5 Maoßreaein geben werde wel<he die Regierung j TESET Q , Meg zu ergreifen gedenke, ; - i um vie Einfubr von Baumwolle aus Oftindien zu erlei<tern. ‘Es sei Lui von E Ceiios erklärt , es habe in Bezug auf den An- “Milo s<{< mit seinem Sohne Michael unter dem Jubel der Be- : / legt werben f tdefunden, die nit bereiis WWiterung geftern daselbst feinen Einzug gehalten. Die Winister Ban Ler. EVór Ne, 2 nud r SURINODI d Miraen s p «0 Q Ler S MLORSLTUCTE ne In

bere<net worden, sagt er, doß England einem einzigen Lande, den Verei- C Oos LON Amerifa, für Baumwolle 10,000,000 Pfd. webt be dem Kongresse vorgelegt worden sei, - Ae si Lin E E “a” e Wertb betrage. Das, was Noth thue, um Asien. Auf dem indischen Amte in London ift am 4. Fe- “Und der Senat waren von der Empfangsfeierlihkeit ausgeschlossen. stellen si auf dem Plate an der katholisiden Kirebe attikrt er une L seien Straßen und Wasser. Lord S tanley | bruar, 4 Uhr Nachmittags, folgendes Telegramm eingetroffen: “Der Senator Wuts<{it\< hatte, als der Reaction verdächtig, Franzöfischenstraße auf). dern mise die Erbrierung desselbe noch auf cen Tg An beh, N e E rie nq, AubH, Am 24. Dezember hereshte Hausarreft i : : 2) Von der Thür Nr. 1 nad den Linden, zu (die Y Wenn vie Finanalage Indi E : er\Mieben. ude, ine nordli<h vom Gogra sléhende » N offiant s ih vor dem Operndause, Frent nat demselben ai —rwrÀ res ge: P Ses E eeres, so werde fi< die beste ar zusammenges<molzen A e d nate Nedellens<haar Paris, Montag, 7. Februar, Morgens, (Wolff's Tel, Bur.) 3) al as Thie s 2 s dai hemitilten: , Kotbs<ild hat ven Anmeldungs - Termin für die öfterreihis<e ind. Serat (Tetol) n: e batten sich mit Rene Madhu nordwärts Fer heutige „Moniteur“ sagt in der Depesche aus Bukarest, TBagen stellen ficd auf dem gepflastezies

fei bié zum Freitag verlängert. Für eine Turiner Anleibe Ube zu aug S0 ¡on Slyde befand sich am 24, De- elhe die Wahl des Fürsten der Moldau Couza zum Fürsten L die Vedzen g ail qeodde c C

S nefern if E pen, saar, darunter ein Prinz und ein Sohn e große Rebellen- Fr Walachei weldet, daß die dur< das organische Reglement und ci Gl L Spien ded Will, “Dastidiai D. D Viana: une der Bi n Friedri Bill p Merbore des Prinzen | so wie 250 Weiber ins Lager, Viele hoslehende t moy Ag iva E" entlon vom 19, Auguft in Betreff der Wahl vorgeschriebenen | ungen, na Melesville und Ouveyeier, ven L. Sihaeider, Fitrna son ún S eußen, hier und der Zum waren nad Lu>no zurü>gelkehrt, Die Scwleifung der Pormen beobachtet worden seien. Die Proclamation if mit Freude Schre>wirkungen. Schwank in © Ukt, ven I K Lenz, Forts im ganzen Lande halte elnen raschen Fortgang; eben so die / egrüßt worden ; die Stadt. war illuminirt. Kleine Preise

s M

híe Balle: