1859 / 44 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Ministerium für. &Sandel, Gewerbe | 309

und öffentliche Arbeiten. preußischen Eisenbahnen im Monat Januar 1859.

V F ahir e Die Einnahme im Monat Januar 1859 beträgt düh),

185%S en ï 140, | 11 | 12. [A0 mehr weniger 6 d von den U pro 1859 c ge ahn- ad H Lange E L A find zur A C betrug die Einnahme länge Col. 11 M A Mui die in Col. 9 be- Ver- ae O: ad zeichneten Bahnstre>ken zinsung etragt da N und Stamm- [80 1898 Col, 9. wendet ç 4 ¿ Eisenbahnen, pro f én Amorti- Actien-Ka- , ; A Anlágs sation der ital im Monat Januar / pital, Kapital,

T1, M10 f T E

Nach Ver- Ganze ausgabung Länge des gesamm- berigen ten in Col,16 Bahnstre>e, | benannten welche für Kapitals dasinCol.16 sind zur benannte Fen Anlage- Verzinsung Kavital und Amor- _herzu- Qs der stellen ist. Prioritäten

exforderlich

Meilen. Thlr.

Da Me N 1859

insen t.

2

t Gesammtes bis jeßt der gegenwärtig in vollem Betriebe befindlichen Bahnstre>ken.

sind bisher an Anlage- Gesellschaft konzessionir-

57T an

fe É F f

“un Iquoinvg

Kapital verwendet. tes AnlageéKapital.

Q- denden gez

Prioritä- ten aus den Be-

daher tricbs- Einnah-

men exrfor- dexlieh,

Meilen. Thir. Thlr. Thlr. Thlr. Thlr. Thlr.

Januar

Thlr. | Zhlr. Thlr. Thlr. Thlr.

j

welches an

dex Dihis

dende Theil nimmt.

Fahr 18

Sur V1l

um dayon in Stamm- Attien.

‘WWInG 2QuUIINDz

im davon im doppel- geleisig.

Und

Staatsbahnen. : (Ganzen. Ganzen.

Auf die Stamm - Actien find

für daé

Ganzen. pro Meile

46 856 i 2 369

254 635 271 657 ¿ 1 V2a 4 922

3012 2 831 151 j 2282 / Meilen.

70 745 67 112 3 pr i s N

a) Saarbrücker ag 424 a8 102 5 2 á 138 a 20 o 98 ANRIO

b) Saarbrü>en-Trier 8115 j 1 623 Ó n Ls au | a O A Il Privatbahnen. | c 1,33

288 623 A. Unter Staatsverwaltung stehend.

188 936 142 080

C

Niederschlesisch- Märkische

Bahnhofs-Verbindungsbahn zu Bell be o e pie eber deut M I U N, aba awe e Pen pa eo iba dde ehe ree ucen se

330 532 460 758 218 1598

2 (71 I 12769 385 460 822

Wilhélmsbahn..…...... a e

a) Oberschlesische 1b) Breslau - Posen - Glogauer Stargard - Poseñev

42 018 197 002 46 072 32 170 9016

á3 7132 194 581 36 015 36 549 10 421

2421

10 057

Stettin - Stargarder Bergisch+Märkische (Düsseldorf-Soest)

J Prinz Wil ean Aachen-Düsseldorfer. eter eontos M 39 845 37348 8] Ruhrort - Krefeld - Kreis Gladbacher 22 969 24 216 f 91 Côln- Krefelder 11 248 J 630 1 618 10] Rhéin-Nahe-Eisenbahn 1 716 a

B. Von Privat-Directionen verwaltet.

u1| Med ovschlosischo Bei Bahn 11 342 12533 4 12] Breslau-Schwei nib-Freiburger E A Sar 59 093 46 966 121 13} Neisse - Brieger 6 TT4 A i

14} Oppeln -Tarnowiter.… eee eee eee erar ree oe orore 6 703 4 086 2011 15} Berlin- Stettiner 93 964 47 798 6 166 46} Berlin - Hamburger 159 400 134-358 29 042

116190 102 949 13 241

17 239 18 357

39 845 37348 2 497

á2 004 133 494 94 250 AT9T5 94 979

21 618 20 386 118 669 14 825 90734 3 516 45 331 2644 88 360 6 619 92 690 7 400 289 549 29 280

12 743

171- Magdeburg - Wittenbergesche 418] Magdeburg- Leipziger 19} Berlin - Potsdam - Magdeburger 20] Magdeburg - Halberstädter Berlin # Anhaltisché Thüringische 100/000 93 a) Côln-Mindener E 314/829 b) Côln-Gießener 4 934

a) Herbesthal-Rolandse> 82 568 69 825

24 Rheinische 1 Cölner Verbindungsbahn und Rolandse>-

Coblenz

11 076

317

5,00

1714 | S 6,51 | 3798 000

4 379 1 405

1 122 1251

(),46 0,71 0) 27

1,04 (0),98

U 67 1 63 0,79

2,00 | 141. f

0,59 1,07

0),66

23,46 41,14 27,85 22,64

Â,58 18,37

4,39 11,43 5,60 6,81 2,00

9 50 22,85 60,18 10,12 17,85 39,66

14,28 19,36 19,54

7,15 30,86 29,34 46,70

E E:

7418 800 18.285 691 11 683 868

6.456.808

1 600.000 12 797.800

2528 869 8 300 000 1 200 000 2.500.000 5 203 400 16 340 000

6 264 836 8 200.000 11 918 949 2 460 000 8 500 000 17 000 000 29 441 859

641 554

3á4 T40 444 475 419 528 289 195 349 650 696 517

5910 919 641 267 590 408 289 378

266 196 363 270 205 761 247 036 291 474 411 981

438 022 423 510 610 071 309 877 275 437 579 493 630 460

153 000 405 111 437 500 112 500

372 930

48 212 150 018 66 909 39 000

D (LO 144 VOO) 9 00D

40 000 444 700

99 6055 230 756 396 910

31 500 125 000 567 2á2 D/D 100

5 300 000 12 054 840

5 000 000 1 600 000 6 213000

1 300.000 3 937 400 1 500 000 1 300 000

1 412 202 5 100 000 1 100:000 2 500 000 4 424 000 8 000.000

3 679 000 3 500 000 4 000 000 1 700 000 6 000 000 9 000 000 13 000 000

8 900 000

21753 100 12 044 900 7300 000 1 600 000 30 883 000

2400 000 7 950 000

3512 000 |

2 000 000 9 000 000

2/500 000 8 300 000 1 200 000 2500 000

5 224 000 16 340 000 j

6 500 000 9 200 000 12489 800 2 400 000 8 500 000 20 900-000 51 274 500

5 300 000

12 606 200

5 (00 000 1600 000

11 213 000

1 300 000 4 000 000 1 500 000 1 300 000 Yÿ 000 000

1 500 000 5 100 000 1 100/000 2500000 4424 000 9/548 UU

4 500 000 3 500 000 1 000 000 1 700 000 6 000 000 9 000 000

13 000 000

21,520 62,995 27,965 22,639

4,516 42,519

4,390 14,435 5,602 6,812 16,160

500 22,848 5,832 10,120 17,652 39,662

14,263 19,362 19,537 T,145 30,860 37,251

70,879

153 000 405 111 462 020 112 500

826000 1

6() 500 182/000 97 850 35 000

S7 (D 144 000 5 O00

10 (O 44A TOO

99 055 2653 T6061 112 019

31 500 125 00M)

0TT 626 ®)

25} Aachen - Mastrichter 12573 13 132 559 +6 | n O Sa. ohne die Bahnen 1. 5b, [l A, 10, 11. B.23b, u. 4b... .. 2 019461. | 21205009 1 ¿20191 | 20 909 17,25

Es: find daher im Januar d. J. 190 602 Thlr. (9,0 pCt.) mehr als im Januar 1858 eingenommen. ais : L 12,40 ; 5 550 000

| 7801 200 17,250 200 (00) | N |

D 550 000 j

200 000 7 301 200 12 301 200

A E E I E E E T A:

12497532 | T4495

639 475 | 140000 È 2750000 2750000) 8,670 | 145000

') Die preußische Stre>e der Saarbrü>er Bahn is 9,920 gls und die pachtweise zu ihrem Betriebe gehörige, in Frankreich bu Stre>e 0,595 Meilen lang. Das Anlage-Kapital bezieht si nur af ® preußische Stre>e, dagegen die Betriebs - Einnahme auf die ganzt Bi | e Mee Von der Bahn: Saarbrü>en-Trier ist die Stre>e Saarbrü>en-Merziz 2) ad Col, 16, Mit Einschluß von 2 250 000 Thlr. für die Nuhr- 16. Dezbr. pr. dem Betriebe eröffnet. Eieg- und 5 000 000 Thlr. für die Witten-Duisburger Eisenbahn. .

3) Von der Rhein-Nahe-Eisenbahn ist die Strede Bingerbrü>-Kreuz-

( 5. Ruli v. J. erössnel. i : s va N E00 d 24: ï Einschließlich von 1 700 000 Thlr. Stamm- Actien und 700 000 Thlr. Prioritäten für die Reichenbach - Franlenjieiner Stre>e, welche am 1. November pr. dem Betriebe mit einer Länge bon 2,867 Meilen übergeben worden ift.

Bemerkungen

Die Angaben der Einnahmen des laufenden Monats Col. 3 find mit Vorbehalt näherer Feststellung, dagegen die Angaben für den entsprechenden Monat des verflossenen Jahres (Col. 4) nah Maßgabe der inzwischen

erfolgten Festsezungen geschehen.

) Die Oppeln-Tarnowiger Babn 1stt am <4 Januar meinen Verkehr eröffnet. s) Von der Bahn: Côln - Gießen ist- | 1, Januar ex. in Betrieb genommen. 7) Die Stre>e Rolandse>- Remagen fi am 21. Remagen-Neuwied am 17. August 15, November pr. erôffnet,