1859 / 64 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

458

Berliner Börse vom 12. März 1859.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Brf. | G1d. Z5| Br. El echsel-Course. Pfandbriefe. {Kurz

. 12 M. . [Kurz

1425

1427fKur- und Neumärk, 142

1413} do. do. 1515| 151%Ostpreussische 1515| 1507|Pommersche

6 20%/6 205 T7T9%| 797, 925| 925 915 991i /56 24 156 26}Vem Staat garantirte —— Lu, b o o fd on od Westpreuss. do.

Londen S. Paris 300 Fr. Wien, österr. Währ. 150FI. dito 150 FI.

Augsburg südd.W. 100 FI. Frkf. a. M. südd.W. 100FI. Leipzig in Cour. im 14 Th], Fuss 100 Thlr Petersburg 100 S. R... Bremen

T STE E TE S S Sz EREERR

Rentenbriefe,

Da r

Kur- und Neumärk. Pommersche Posensche Preussische

Rhein- und Westph. 3ISächsische L Schlesische

Pr. Bk. Anth. Scheine

Friedrichsd’or Gold-Kronen

Fonds - Course,

Freiwillige Anleihe Staats-Anleihen v. 1850, 1852, 1854, 1855, 1857

dito von 1856

dito von 1853 Staats-Schuldscheine ........ Prämien-Anl.v. 1855 à 100 Th. Kur- u. Neum. Sehuldverschr, Oder-Deichbau-Obligationen ne Ne :

if o

[T Zee S

O C3 nee aftas. pjn Nb s : R S El l EI Do N S

EZI

Cen to\=do\ck

D B D

8

|

G Gas) fan ip.

0. 0. Schuldverschr, d. Berl. Kaufm,

G E L Ra Münzpreis des Silbers bei der Königl. Münze.

Das Pfund fein Silber

bei einem Feingehalte von 0,980 und darüber bei einem Feingehalte unter 0,980

29 Thlr. 21 Sgr. 29 Thlr. 20 Sgr.

Gld.

:|Berg. - Märk. Lit. A.

“do. III. S. v. Si. 34 gar.

Berlin-Hamburger 4

J Berlin -Potsd. E 18

Cöln-Mindener

Eisenbahn - Actien,

ZEf| Br. Aachen-Düsseldorf.… |3{| 78 do. Prioritäts- do. II Emission do. I[. Emission Aachen - Mastrichter do. Prioritäts- do. IL Emission

L aa pra brs ug

1-1 LERSE

Münster-Hammer... Niederschles. Märk. do. Prioritäts- do. Conv. Prioritäts- do. do. III. Serie do. IV. Serie Niederschl. Zweigb. ¿[do. (Stamm-) - Prior. Obersch]. Litt. A. u. C. do. Litt. B. do. Prior. Litt. d 0 Di d. do Lite do. do. Litt. do. do. Litt. F. Oppeln - Tarnowitzer Prinz Wilh, i A do. Prior. I, Serie do. do. Il. Serie do. do. III. Serie Rheinische

do. (Stamm-) Prior. do. Prioritäts - Oblig. do. vom Staat gar, Rhein-Nahe .……..... i Rhrt.-Crf.-Kr. Gdb

d i do. Prioritäts- do. Prior. Oblig. do. IL. Serie

do. do. II. Serie de. II. Serie BresI. - Schw. - Freib. Stargard-Posen Brieg-Neisse : do. Prioritäts- Cöln-Crefelder s do. LII. Emission do. Prioritäts-|4“ dd. Ml do.

i : I aon do. Prior. Oblig. do. Prior.-Oblig,. do. do. do. III, Serie do. do do. IV. Serie do. do. Wilh. (Cosel-Odbg.) do, do, 14 Ä do. (Stamm-) Prior. do. do. IV. do. 4 | 83{[do. do. do. Magdeb.-Halberst. L do. Magdeb .-Wittenb. .. 2! do,

bfi. ass. fins bo\» de S S=| | to\ l A 1. fn fi af Van D

d D ho

ho\

1E

Ble

do. do. Lit. B. do, Prioritäts- do. do. ILI. Serie

bo\s

I

ee jus due «eit O

A =I] ck G jravai L ASL I Zil 124 E ad bo\»ck

da\

do. Düsszeld.-EIlbf. Pr. do. do. IL Serie doe. (Dortm.-Soest) do. do, II. Serie Berl.Anh. Litt.A. B. do. Prioritäts- do. do.

pen L as pro E ad

L O fa O R C | a ® | b\-

wll LELIZEI

Ls

bis bfi Q vf Q) G Q

\

Sl Ii

wn l S1 A DE\ P

S P A p\- = S tan ) Jy es 1 |

do. Prioritäts- do. do. LII Em.

[a ck bs N pru _ bun F)

| S&Æ|||

do. Prior. Ob dd. Qo! | Tits, C. do. do. Litt. D. Berlin-Stettiner

[2 R N

=||

A RR L Rer ESE

G 6a ja i S bo\ t to\bo\ E FPEST1 Fl

e As

wow | boo E [14444142 bo mas do

A

Prioritäts- IIIT. Emission

bfi n Q fa

aa

Sei em

0. Prioritäts-|i

NMechtamtliche Notirungen.

Zf| Br. | ä@ld. Lf| Br,

Inländ. Fonds. Kass.- V ereins-Bk.- A et. Danziger Privatbank Königsberg. Privatbank Magdeburger do. Posener da. 11 Berl. Hand. - Geaellseh. Disc. Commandit-Anth. Preuss. Hand. Gegellsch. 334 Schles. Bank-Verein. .

“1Fabrik v 'Eisenbahnbed.

ld. Ausländ. Eisenb.-

Stamm-Actien.

Amsterdam - Rotterdam Kiel- Altona

1221

Lnäwigshafen-Bexbach Mainz-Ludwigshafen.. Neustadt - Weissenburg Mecklenburger... ...... Nordb. (Friedr. Wilh.) Oester. franz. Staatsbahp Larskoje-Selo "02002220

Aus1.

825 795 98;

80:

Cn O vi bsi dfêd bis bsi pst. j pfd

Preuss. Eisenb.- Quittungsbogen,

Prioritäts- Actien. Nerdb. (Friedr, Wilh.)|5 Belg. Oblig. J. de l'Est/4

4 5

do. Samb. et Meuse Russ. Oester. franz.Staatsbaha 532 do.

Staats-Anleihe von 1850, 1852, 1854, 1855, 1857 995 a 1090 gem. bez. u. G. Nordbabn (Fr. Wilh.) 547 a 55 bez. Disconto-Commandit-Antheile 97 a 98 bez. Credit 407 a 41 a 405 bez.

80 do.

Bheinisehe I. Em. 815 do.

Ausländ. Fonds.

80:|Braunschweiger Bank. | 81l/]Bremer Ban ( 83 Coburger Creditbank... / Darmatädter Bank... Deseauer Credit... : Geraer Bank “i Gothaer ‘Privaib, „…..….. : 78 Leipziger Creditbank Meininger Creâitb,..../ Norddeutsche Bank... |i OVesterreich, Credit... S

Thüringer Bank... 19 1 à 3% steigende Weimar, Bank... Veaterreich. Fetall.

Wilhelmsb. (Cosel-Oderb.) 465 a 477; gem. i OVesterreich. Franz. Staatsbahn 141 2 143 a 1421 gem. da. 5 proz. Prior. 262 a 263 gem.. Fabr. für Eisenb.-Bed. 794 2 80 bez. u. Br. Oesterr. Credit 877 a 89: bez. u. G. Oestr. National-Anleihe 717 a 713 bez. u. G.

Lt

D) hme, e La)

Russ, v. Rothschild Lst. do. Engl. Anleihe do. Poln. Schatz-Obl. do. do. Cert. L. A. ¿6. doe. L.B, 200 FI. Poln. Pfandbr. in S.-R. do. Part. 500 FI..….. Dessauer-Prämien-An!. 321 Hamb. St. - Präm.-Anl.| Lübecker Staats-Anl... aurhess, Pr. Obl, 40 Th.|- 50ZIN. Bad. do. 35 FI....|- an, 3% inl. Schuld.

do

| B

Do

van J

Mo

R SLET

SZS D

R E R SSE i C) S

National-Anleihe|5 Prm.- Anleihe... Stiegl, 5. Anl./5

do. 6. Ánl 5

[102 10724)

Mecklenburger 50 a :-

Dar:así. Bank 82% a 83 a 822 bez. Dessauer

_ Berlin, 12. März. Bei ziemlich lebhaftem Geschäft stellten síîch die Course der Eisenbahn - Actien meist etwas höher, eben ‘so wurden Credit- und Bank - Actien zu höheren Preisen gehandelt.

Preussische Fonds unverändert. Ausländische Effekten besser bezahlt als gestern.

Berliner Getreidehörse vom 12. März.

Weizen loco 47—77 Thir. bez.

Roggen loco 45 46 Thlr. gef, März 44 432 Thlr. bez. u. G., 43% Br., Frühjahr 44 43: Thlr. bez., Br. u. G,. Mai - Juni 44: bis 435 Thir. bez. u. G., 44 Br., Juni - Juli 454 443 Thlr, bez. u. Br., 447: G., Juli - August 454 —{. Thlr. bez. u, Br,, 45 6,

bez,

Gerste, grosse u. kleine 34—42 hter.

Hafer loco 27 34 Thlr, bez. , Frühjahr 294 Thlr. bez,

Rüböl loco 143 Thlr. Br., März 144 Thlr. Br., 14 G., März- April 14 Thlr. Br., 1345 G, April-Mai 14—13% Thlr. bez. u. G., 1341 Br.,. September-Oktober 13&—13 Thlx, bez. u. G., 13!2 Br.

Leinöl 12% Thir. Br.

Spiritus loco 20 Thlr. , mit Fass 20 Thlr. bez., März u. März- April 193 Thir. bez. u. G.,

19 Br., April - Mai 194: 20 Thlr. u. Br., 195 G., Mai - Juni 205/,—ck} Thlr, bez. u, Br., 207 G.,

Juni-Juli 204;— 3 Thlr. bez., 21 Br., 20% G., Juli - August 215/,—#{ Thlr. bez. 217 Br., 215 G,

Roggen 4 Thlr, höher, Termine in fester Hallung. schäft billiger erlassen,

bei geringem Umsatz billiger erlassen, Sp loco Rüböl bei kleinem Ge-

Redaction und Rendantur: Schwieger,

Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruckerei.

(Nudolph Deter.)

Däs Abonnement beträgt: 25 Sgr. Viertet{ahr in A Theilen S ide ne Preis "Erhöhung.

- Anftalten des In- und Zu: il ns wn Aisnsuus viel

¿r Sertin die Expedition des Pr atisGen Staats - Anzeigers :

Wilhelms - Straße No. L. (nahe der Leipzigerftr.)

zeiger.

N 64,

M ini der geistlichen, Unterrichts- und Miner cdizinal-Augelegeubeiten.

Akademie der Künste.

ini ktishen Verzeichniß der Vorlesungen und pra s A ¿Vats bei der Königlichen Akademie der Künste im Sommer-Halbjahr vom 1. April bis Ende Sep- tember d, F

A. Fächer der bildenden Kün fe.

ihnen, Malen und Modelliren nah dem lebenden Modell, Deitet von den Mitgliedern des Senats der Aka- demie und dem Professor Joh. Wolff. j 2) Unterricht in der Composition und Gewandung : Professor Unt: e ei len (höhere Abtheilung): Prof. Schrader : iht im Malen a). è / ; Ï) Badbnen, unt Malen im Königlichen Museum und in der Akademie : P At g | Anatomie: Ur. e, ife) : Professor Vaeg €. 6) B aA 7 ate: Professor S er, LUN | i j na . j e g | 8) D lveriimngds und Prüfungsklasse: die Professoren H |

und Holbein. SHbrieri j : Professor S : 0 S bet Mer T der Pferde: Professor Eybel |

1) Zeichnen nah anatomischen Vorbildern L Proportionen | a Ps menschblichen Körpers: Lehrer NAUIS i tettin | Di Projection Scaiten-Construction, Perspt 0 E Ii f E Aufgaben "us den historish-wihtigen Dau ; | r Beckmann. | 13) N aben Professor Mga de Tre 14) Shwarzkunst auf Stahl: Professo A | 5) Zolz- und Formstechen : Professor ; For oe | 16) Metallgraviren und Ut R N er | ift- und Kartenstewen : L , | 18, D esen Lehrer Heine E 19) Kunfigesch Gt T T: p î logie: Profe ¿ j 21) Echte des Kostüms: Professor W eiß. B. E Baufächer. s 22) Zeichnung und Composition architektonischer Decorationen:

Professor Bötticher, Hof-Baurath Professor Stra.

23] werfen der Gebäude: ; is N n N Aruckionen: Derselbe: Professor L

24) Darstellende Geometrie und Perspektive :

Men bel e. Professor Aug: Fisher. 25) Modelliren nach der arate. l

i «Di fessor Ba h. armonie : Musik-Direktor Pro 27 Bl rkaltet Eoncapintt und Fuge: Derselbe.

Fi lftyl: Derselbe. ; 4 29) O wolal B ition: die Musik - Direktoren Professo

Bac und Professor Grell.

; Akademie v D, Bei der mit der Zeiensule, |

O) Bd des Lehrers G o ch,

Berlin, Dienstag,

| | Geppert. | | |

erbundenen allgemeinen

reies Handzeichnen : unter Leitung des Professors Len geri ch

den 15. März

1859

E. Bei der mit der Akademie verbundenen Kunst- und Gewerkschule,

31) Freies Handzeichnen: die Professoren Herbig, Lengerich, S U etn und die Lehrer Schüße und Domschke. 32) Modelliren nach Gypsabgüssen: Professor Aug. Fischer. 33) Geometrishes und S Reißen : die Professoren ielcke und Stôvesandkt. ; fr die Unterrichts-Abtheilungen von Nr. 1 bis Nr. 30 hat man fich zu melden von Anfang bis Ende April jeden Mittwoch von 12 bis 2 Uhr und desgleihen für die Nr. 31 bis 33 jeden Sonntag von 8 bis 9 Uhr. E “(-oSuejonigëh welche fich für eins der Kunflfächer anmelden, müssen ihre Schulzeugnisse vorlegen. Berlin, den 17, Februar 1859.

Königliche Akademie der Künste. Professor Herbig, Vice - Direktor.

Schleswig - Ne L 1 O E

I er - -Mundschenk im Herzogthum Se. E Erh-Ober-Land-Vu Sglefien N O a on Donnersmarck, nah Breslau.

N ichtamtliche s.

i / i . Königliche Hoheit Berlin, 13. März. Se he der A ent begaben sich heute früh zum Gotte8dienft

A ‘den Moor Se. Königliche Hoheit die Ober- Hach! den Mureye Eb Barnièn und demnächst eine De-

z ; s | E ber Stud? Coblens an deren Spihe der Landgerichts-Rath

D 6 Se Königliche Hoheit den Herzog von Coburg T eal Abend nach Gotha zurüctbegiebt, N | es. am 12. d. M.

ten) Sihung des Herrenhauf 1 E

fand “a n En tes E En m E E Tür S es ein ( L

edle des S hen: der Berichterstatter Graf Jyzenpliß, von Meding,

Dr. Göße und Dr.

Gröben, von Kleist-Repow, : E 9 d der

Graf E N denselben Graf Rittberg, Hasselba, E erdès

N Mi ister von Patow. Bei der Rana e egen den otiétec 89 Mitglieder des Herrenhauses für und 27 8

ntrag. I L A | f t 10. März. Bei der heute ftattgefundenen Wed | L Lößen, L erhielt von 198 anwesenden Stm "e übrigen

eines Abgeordnele Stimmen; fast alle g

i e 117 ' } Sti in: fielen 1s 20 rhaft8-Syndikus Baumgart ¡aus Anger mm

burg zu. 12. März. Die Zweite Kammer e eas Man VBisung den Regierungs - Antrag, L enehmigt.

uer A Million Thaler zu bewilligen, einstimmig g

| bereitscha geho e, 12. Mär). Zu Anfang der geno

| as Holstein (ed hol steinishen Ständeversamm ung rängen

| Silben, daß einige Ausschußherichte noch n

1