1859 / 74 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Aus der XV. Verloosung (vom Fahre 1857):

Nr. 67 $00 Thlx. und

Nx. 22. 664. 3840, 3979; 4553. 3417. ,5364. 6890. 70589. T992 und 8141 190 Thlr.

Aus der. XVI, L bpng (vom Jahre

D0)

Nr. 419. 964. 971.972 y 500 Thlr.

N 34: 398, J09. 103. G 06: 810. 946. 1471. 1850, 2269. 2421. 2607. 3304. 3694. 3982. 4206. 4682, 5215. 5291. 5715. 5879. 6334, 6649. T7541. 7741. 8347 à 100 Thlr.

B. Prioritäts - Obligationen à 42:pCt, aus der lsten Verloosung y om

Jahre-1858.

Nr. 17 a 00 Lir.

Nr: 344, 490. 839. 1022, 1097. 3301 à 100 ‘Thlr.

Alle übrige bisher verlooste und eingelöste Actien resp. Obligationen nebst den dazu ge- hôrigen Coupons sind vorschriftsmäßig vernichtet ivorden.

Berlin, den 22, März 1899.

Die Direction.

1785. 1808.

544 C. 4zprozentige PrioxttätssObligas-? tionen: : Nr. 49. 76. 161, 465. 224 - 256. 316. 362. 391; 461.841.1916. 2178. 2253. 2278. 23418, 24718. 2508. 2678.393252. 3326.35639. 4007. 4215. 4249, 4349. 4350. 4432. 4449. 4549, 4643. 4722, 47á3. 4808. 4822. 4965. 9180. 5229. 5280. 5329. 5380 5429. 5430. 9080, 9992. 9994. 9626..0630. 5652. 565 1. 9702, 5754. 5852. 6783, 7198. 7598. T948. 8250. 8328. 8424. 9140. 9218. 9223. 9276. 9347. 9587. 9594. 9641. 9741. 9916. 441291 4163807 11/805. 11,872, 12029, 1242020 12,196. 12,200,122 304/12 365, 12,814. 13400. 14/330. 114430. 15 166. 15,300, 15,348. 15,4414 15-887. 415;987. 16,429. 16/529. 16,645. 16/11. 16,829. 1929 17,1257 18/001 196253, 19658. “Jndem wir dies hiermit zur öffentlichen Kennt- niß bringen, bemerken wir zugleich, daß die Aus- zahlung des Kapitals gegen Rückgabe der Actien mit den Coupons Nr. 3 bis 8 und der Obli- gationen mit den Zins - Coupons Nr, 7 bis 10 am 41. Juli d. J. bei unserer Hauptkasse hier- selb erfolgt und von diesem Tage ab die Ver: zinsung aufhört. Für fehlende Zins - Coupons wird der Betrag derselben bon dem Kapitake in Abzug gebracht werden.

ritäts-Obligationen find 88 Stü ma. gelöst und werden mit den ‘betréffende gt gemäß der Bestimmungen der Nachträ «Ube serm Gesellshafts-Statute, in Gegenwart Ÿ Notare verbrannt “twerden, ivogegen bey 9, nalbetrag für ‘die nit eingèlöste 1 Bri In Arte L D nb für Die mie ck) Stück Prioritäts- Obligatione1 19,202. 19,978. 21,528. 22034 22 Ne M 22,884. 24,776. 25,029. 25,495, 26796. Jed 26,925. 27,759. 28,707. 28,799, 29/389" do 4 32,726. 33,591. 34,465. 35,864. bei ben Königlichen Stadt- und A wird.

Hugleich machen wir in Gemäßheit d träge zum Gesellschafts-Statute ti Gle daß aus der Verloosung vom Jahre 1855 1 Prioritäts - Actie Nr. 7755. und aus der be loosung des Jahres 1857 die Prioritäts - A, Nr, 3047. 5385, die 4proz. Prioritäts -Dh( tionen Nr. 24,893. 29,297. 30881, 0

9 004, bei dem hiesigy Kreisgericht debon

31,182. 31,322 bis jegt noch nit zur Einllit

präsentirt worden sind. 4 Auch bringen wir statutenmäßig noch wy Kenntniß, daß die bis 21. Mai v. J. einge ten Prioritäts-Actien und Obligationen in Gean wart zweier Notare verbrannt sind, E Magdeburg, den 7. März 1859.

verkauft und verlooste eingezogen. ‘abz da- dex- Bestand- aber ult. D

nicht eingelit, Y É

dun

f de ult. Dezember 1857 sind für L Pom Fr rere ne “Das Conto \chlièßt mit einem Saldo von 5

ezember- 1858- nur- einen- Werth von-- -

besaß, mußten

‘als. Verlust. abgeschrieben. werden.

Giro-Verkehr: Bestand ult. Dezember 1857 Zugang

Bestand ult. Dezember 1898... ener Verzin slich ér Depositen-Vezerkehr: Zugang Aber CLDoPE p: L Bestand ult. Dezember 1858 Neserve-Fonds: Bestand ult. Dezember 1857 Dazu 20 pCt. vom Reingewinn

Thlr,

Gewinn- Berechnung pro Einnahme:

Diskonto von Plaß-Wechseln ._ do. Nimessen - Wechseln

Lombard-Zinsen erre eber ares E TTEE i Zinsen von Effekten : Coursgewinn auf ausländische Wechsel... eere nenn Zinsen von Korrespondenten Erbobene Provisionen

Summa der Ausgabe:

u Thlr.

8,112,

124669.

121,678. 22.

G D:

968. 2,143. 3,911.

3089.

221

11,650.

29,030. -

O0 24.

10,010. 17512.

48,946. G.

6,284. 39A 76. 18A

14-120; -

28. 12 96,680.

da 21, 40/803; 10.

D

i9, -

ly 6 9 6,

- geld-Erhebung

648 Bekanntmachung. j éù Auftrage zufolge soll die Chaussee- zu- Blumenthal; an- der- Berlins Wriezener Kunststraße zwischen Wrieozen und Werneuchen belegen, vom 1. Juli b. J. ander- weit in. Pacht gegeben werden. | : Wir haben hierzu einen Licitations-Termin awf Montag den 11. April.d. J., Vor- mittaas 10 Uhr, in. unserem. Geschäftslokale hierselbst anberaumt. Die Pachtbedingungen liegen bei uns und dem Königlichen. Steuer - Amte zu Wriezen während dex Dienststanden zur Einsicht aus, und wird bemerkt, daß nur dispositionsfähige Personen, welche vorher 100 Thlx. baar over in Staats- Papieren bei uns deponiren, zum Bieten werden- zugelassen werden. Neustadt E.-W., den 20, März, 1859. Königliches Haupt-Steuer-Aint.

[654] o \ Berliner Handels-Geseclischaft, Die Mitglieder der Berliner Handels- Gesell- schaft werden hierdurch zu der am Mittwiach, den 2. ADrIL C, Nechmrtttags 9 UNr,

Zinsen dex weiter begebenen Wechsel... Wle 2373! 13. +6. do. do. nah dem 31. Dezember. fälligen Westb. s ees e Le i

Von den im vorigen Fahre ausgeloosten 177 Stück Prioritäts-Actien find 176 Stück und von den -ausgeloosten 111 Stück äprozentiger Prio- [653] Ge sh aft s «Bee r:ishit

der ‘Direktion der Magdeburger Privat - Bauk P V0 1 808.

4 Der Verlauf des Geschäftes im verflossenen Jahre ist im Allgemeinen leider als ein sehr 11: günstiger zu bezeichnen, in &olge der durch die Nachwirkungen ‘der Krisis von 1857 veranlaßten Lähmy bon Handels-und Gewerbthätigkeit, welche bis zum Schluß des Jahres 1858 andauertè. ‘Daß die Megh

Direktorium der Magdéburg - Côthen - Halle - Leipziger Eisenbahn -Gesellshaft.

1537) Bekanntmachung.

Bei der am heutigen Tage stattgehabten planmäßigen V ex-

#. loosung bon

4 185 Stück Prioritäts-Actien, : ) äprozent. Prioritiáts- Obligationen und Akproz. Obligationen unserer Gesellschaft sind die folgenden Nummern gezogen worden: A. 4progz. Prioritäts - Actien:

Dir. 9.19, 412.4161, 194; 494.353. 577, 782. 893,.-1064..1115.- 1965, 1632. .1697. 1742. 1863. 1868. 1882. 1919, 2202. 2340./2342. 2484. 2585, 323D. 3301, 3377. 3430. 3566. 3769. 4037. 4038. 4188, 4196. 4314..4327. 4372. 4478, 41503. 4530. 4612. 4743..4819. 9044. 5146. 5346. 5421. 5621. 5738. 5898. 99395. 5996. 6281. 6396. 6433. 6947. 6948, T7030, TU82. 7129. ‘2154. T7204. 1312.’ 7350. T430. Toos. ToT4. TöS80 TOS9. 7665. 7671. T7936. 7999, 8277, 8307. 8323. 8467. 8526. 8594, 8742, 8809, 8841. 8997. 9006. 9035. 9271. 9277. 9343. 9381. 9444. 9489. 9553. 9596. 9998. 10,022. 10,064. -10,178. 10,196. Ta. AD290.- 1CB21. 10455. 10,562. 10/202. 144,061. 41,082. (14,086. 11,164. 11248. 11,345. 41,390, -11,495. 11,546. 11490, 1252 hl. -14,292. 12,341. 12,406. 12,429, 412,506. -12,522. ‘12,639. -12,663. Tes. dei Da 14,481. -£2,803,. 12 821. 1200/4. 194100. 13,830. 13,372. 13,562. O: 1ODoO, 13041. 19,709. 13,772. 13,189, ‘13,99h. 14,236. 414415. 44431. Ae Ia, LPOAS U T * 15/094. 19,094. 120172 15.991. 15.464, 15,612. 15/6380, T9100 15,12, 15/785, 15,846. 15,862. 16,151. 16,340. "16,426. 16,42. 16,4814. ‘10/932. 16,981, ‘16597. 16,701. 100. TTOIG L 1497 17/481. 117,280, 114002: L12980, M T5317. M7641. 17,657. 17,600. “T7680. 17/865. 7935, 47,956. 17,970,

. “dpr 03, . 18,029, 48,842, 20,287. 207/94, T2. 22,299. 22/648. 23,280. A0 23,924. 20,142. 26,632, 28,081, 28,443. 29,1413. 29,844. 31,307. 31,916. 33/075, 33,636. 35,019. 35/493- 36,234. 36,924,

im jetzigen Börsen-Lokale (ehemaligen - Diorama)

Vom Effekten - Conto abgeschriebene Cours- i A stattfindenden ordentlichen General - Ver- Differan L e s cele deE 2,990, e. O sammlung ei ‘geladen, in. wel-her nach Erledi-

Oepofiten-Zinsen eee eere enero tr . L D gung der im $. 23 des Statuts vorgeschriebenen

Bezahlte Provisionen : O A Angelegenheiten über folgende Anträge der

Zinsen an Korrespondenten 22A» 12,002. 28. - Eigenthümer der Firma Beschluss gefasst wer-

Y Sin So O D den s01I:

1) Die nach 8. 52 des Statuts erst im Monat Juli zur Auszahlung kommende Dividende per 1I. Sem. 1858 schon im Monat. Mai c. zu vertheilen,

Den Inhabern von 35proz.. Interimsscheinen bei Eiozablungen von 15 % auf jeden Quittungsbogen den Austausch von zweien derselben gegen einen. vollgezahlten An- thei!sschein, der den: Ausspruch. auf Be- theiligung für künftige Emissionen ent- Bilance hält, innerhalb einer präclusivisehen Frist

am 31, Dezember 1598, j zu gestatten und auch bei Vollzahlung der Interimsecheine- gleichfalls- Antheilsgeheine der gedachten Art zu verabfolgen.

3) Ausserdem werden zur Beschlussnahme vorgelegt werden versehiedene Anträge von Iuhabern präkludirter Quittungsbogen wegen Aufhebung der Präklusion.

Zur Theilnahme an der Versammlung sind nach $. 19 des Statuts nur diejenigen Mit- glieder der “Gesellschaft berechtigt , welche mindestens zwanzig Antheilsscheine resp. noch valedirende Interimsscheine derselben besitzen. Dieselben werden, insofern sie ihr Stimmrecht 1 412 19. E ausüben wollen, ersucht, ihre Antheils- resp.

C Interimsscheine unter Beifügung einer Specl- - 2,095,696. 12. b. | fication gemäss der allegirten Bestimmung des j i : S Statuts in den Tagen

Actien-Kapital 1,000,000. vom 18. bis 23. April c, Vorm. von

Banknoten EUOO ODO, S a 9 bis 12 Uhr, «2%

Depositen-Kapitalien 49,00! S bei der Kasse der Gesel!schaft , Französische 4) Giro-Quthaben 221. 12. | Strasse- No. 42, zu deponiren und dagegen 5) Guthaben von Korrespondenten 2c 6,070. 24 E Bescheinigungen in Empfang zu nehmen, welche )) Ueberhobene Zinsen- im Wechselverkehr an 2 r ps Einlasskarten zu der General-Versammlung

i Aae N euoiton= Nin sene nta ieiee E O E ORE E A A E E Ale e ä Mor Le ienen.

A O A 3,413. 19. | Abwesende können sich nach S8 13° und 21 9) Reservefonds „eee eee ere b atte: S 17,512. 19. | des Statuts durch Bevollmächtigte aus der Zahl

; 40) Dividende pro 1898... s i S O Thlr. aaaite —_ | der in der General-V ersammlung anwesendén do, S-A ee 6 gg s

E E es cs Ee L

0/220 21, =—

(Ferner

Abschreibung auf Jnventarienstüke , sämmtliche Geschäftsunkösten und

12,669. 90/054. 1. 10,010. 24;

40019 f 0

40,090. 18.

burger Privatbank-gleichwiealle Bank-Justitute in Mitleidenschaft « Den U | rg ( ite in [t gezogen worden ift, kann nicht Wuidy Ce L e a eg eee po oe odo ao nehmen, ‘wenn aber dessenungeachtet pro 1858 ein günstigeres Resultat als pro 1857 erzielt vot E

Vom Neste

gehen 20 pCt, zum Neserve-Fonds mit... eere rerer bleiben Dividende

ist, so ‘gereiht es uns zur besonderen Genugthuung, in diesem Ergébnisse ‘die vorläufig vom La waltungsrathe auf eigene Verantwortung ‘getroffene Einleitung , in Folge deren die Noten h Preußischen Bank nicht mehr Gegenstand des Verkehrs zwischen unserem Institute uad der Preuß {en Bank sind, ‘ine Einleitung, welche auf der leßten Generál-Versammnlung ‘hinsichtlich ihn Zweckmäßigkeit in Frage gestellt, äber durch Majoritätsbés{luß formell genehmigt wurde n mehr auch inateriell vollständig gerechtfertigt zu fino, y j

Während nämlich im Januar 1858, also kurz nachdem ‘der ‘neue Modus begonnen, die Du M “Ai A E nur 188,800 Thir. betrug, steigerte sie ‘sich bon Mont (1

nat, jo daß fle im Funi bereits die Höhe von 634,700 Thlr. erreichte, und im November u den Culminationspunkt bon 892,000 Thlr. stieg. / y a

Hierzu trug aber auch wesentlih die uns gewährte Konzession, 300,000 Thlr. in Apoints à 20 Thlr. konvertiren zu dürfen, ‘bei. a i __ Durchschnittlich haben im Jahre 1858 circa 590,000 Thlr. cixkulirt, diesem Jahre voraussichtlich noh steigern wird, nachdem. die langt haben,

Berlufie s betrug im Ganzen 3,653,000 Thlr.

erluste in Wechsel- und Lombard-Verkehr sind nicht eingetreten dagegen mußten auf di | : vorhandenen Effekten bei den am Schluß des Jahres so sebr gaesunkene Course iederum du | 3) Essektenbestände A abgeschrieben werden. Jal Lun s : b a Lia er Gesammt-Umsaß erreichte die Höhe bon 13,100,000 Thlr. Inventar... pee eron bre e ton Die einzelnen Geschäftszweige lieferten folgende R )) Rückständige Lombard-Zinsen i: Plaß - Wechsel: Bestand uit. Dezember 1857 767,905. P 5,133,410,

Zugang 5,901,316. 4,769,294. 1,132,022. 39,408. 1,058,533. 1,097,941. 909,496. 188 44d.

hierzu unvertheilte Dividende pro 1857

Activa;

1,432,022. 188,44á. 18

1) Wechselbestände : a) Play-Wechsel b) Nimessen-Wechsel.…......-.... c) Jneasso-Wechsel d) Dee

Thlx. Noten à !!() Thlr.

FILN ivelcher Betrag si Apoints à 20 Thlr. guten Cours

1,329 191 9. 236,740. 121 0/8) 22. 0 399,963. 12.

10 145) 4 0, LOON 9 O.

) Lombard-Forderungen

S pin D D = =

B

L A

M ns N eo 1s R s Sli ; Bestand ult. Dezember 1858

Rimessen- Wesel: Beftand ult. Dezeniber 1857 R. r ote e ed C I T EG t A ;

f

n S

1

Ai A

Do f s

Prioritäts-Obligationen: 18/305. 18,440. ‘18,634. 18,782. ‘19,099. 49,517. "19/617. '20,256. 20,340, 20,591. 20/626. 20;701. 20 919. 2 269. 21,374. 21,764. 21,792, 21;880. 21/914. 22,198. 22/360. 22,385. 22/404. 22/450. 22/660. 22,927. 22/977. 22,979, 23986. - 23,613. 23,641. ‘231678. 23,190. 23,819. 23,838. ‘23/948. 23,960. 24,021. 24668. 24/846. 25,349. 26,157. ‘26,405. 26,476. 26,686. 26,921. 26,986. 27,942. 28,116. 28,173 28/302. 28/337, 28,669, 28/920. 29,036. 29,092. 29/319. 29,369, 29,380, 29,424. 30,143. 30,449, 31,187. ‘31,284. 31,339. 31,471. 31/502. 31/564. 32,289. 32,314. 32/338. 832;362. 33,490. 33,195. ‘33,221. 33,429. 34,138. 34,188. 34,388. 34/580. 99,085. 395,347. 35,459, ‘35,480. 39,681. ‘35,699. ‘35/842. 36,037. 36,457. ‘36,510. 36,590. 36,693.

E

Wechsel auf ausländische Pläße: Bestand ult, Dezember 1857 Zugang

| stillen Gesellschafter vertreten lassen. Bérlin, den: 24. März 1859. Berliner Handéls-Gesellschaft, Ed, Conrad, Gelpeke.

8,061. 47249. 99,481, 47,196,

8,089.

e,

40,090. 50/48. G6; |

Summa Thir. 2,098,696. 12. 6.

me

D ais

a R

11) Unvertheilte Dividende

|

=ck s \

Dagegen verwerthet für bleiben

Da der ult. Dezember 1858 verbliëbene Bestand „aber einen R On ste a E O repräsentirte, haftet darauf Gewinn

Jucasso-Wechsel: Bestand ult. Dézeniber 1857

ra

U

a ter

ju Cs

|

Magdeburg, den 8, Februar 1859. Direction der Magdeburger Privatbank.

fand,

8,439. 394, 13,238. 106,958. 120/192. 119,947. 249

Bekanntmachung über das Erscheinen der stenographischen Berichte des Herrenhauses und des Hauses der Abgeordneten.

Bis heute den 25. März 1859 sind ausgegeben:

der 1. —14. Sipung, des. Herrenhauses, Anlagen, bestehend aus Aktenstücken des Herrenhauses,

der 1. 25. Sizung des Hauses der Ab geordneten, Anlagen, bestehend aus Aktenstücken des Hauses der Abgeordneten,

Petitionen des Hauses der Abgeordneten,

T TZ Sl E

js T

B 0 ai add, dib] bie eie 90s eie Béstand ult, Dezember 1858 Lombard-Verkéhr: Béstand an ausstehenden Lombard-Forderungen am 31, De- i 61 423,870, 242.215, 366,085. 129,345, 7236, (40.

E

26 Bogen ) Bogen Bogen 23 Bogen 9 Bogen

zusammen 121 Bogen.

Ea