1859 / 76 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

554 | Alle Poft - Anftaiten des In- und | all, L land E Rat

- oe Qs : egen nzeigers : Berliner Börse vom 26. März 1859. E Pressen Staats Anpigere in allen Theilen der onaxchie d a S (nahe der Leipzigerstr.)

zeiger.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eisenbahn - Actien, | ohne

Preis - Erhöhung. Gld. Zf| Br. (Gld. Zf GId. Aachen-Düsseldorf.. [37 78 ¡Münster-Hammer... El’'echsacl-Course, Pfandbriefe. do, Prioritäts- Niederschles. Märk. E L S paeielDe do. Prioritäts- 250 FI. 1423|Kur- und Neumärk. 34 do. . Emission do. Conv. Prioritäts- ARRGOA 950) FI. i: 1413 do. do. . Aachen - Mastrichter do. do. III, Serie Hamburg : F 151% Ostpreussísche 3 do. Prioritäts- do. IV. Serie á -| 151 |Pommersche.……... i do. I. Emission Niederschl. Zweigh. E E U 64066 ibres 1 Berg. -Märk. Lit. A. do. (Stamm-) Prior. 793 do. do. Lit. B. Oberschl. Liti. À.u. C. 922 7 D L do. Prioritäts- do. Litt. 91% ¿ - do. do. II. Serie do. Prior. Litt. 56 24 do.IIIL S, v.St. 37 gar. 0 da E 56 28|Vom Staat garantirte do. Düsseld.-Elbf. Pr. O do Lit A Lk D erri, do. do. II. Serie do. do. Litt L. 99/:|Westpreuss. .…...... 1 L do. (Dortm.-Soest) 00. C0. Lit P. 1013} do. f A. IL. Serie ppe Tei 2 Berl. Anb. Litt.A. u.B. Prinz Wilh. (St.-V.)|— A) N d é ‘ioritäts- j j ; : » von dem Kapitalbetrage der emittirten Obligationen nebft den Rentenbriefe. S E E f S Se. Königliche Hoheit der Prin „Atgent bt dee | Zinsen der eingelösten Obligationen verwendet; der Stadt Kur- und Neumärk.|4 | 1Berlin-Hamburger .… do. do. III. Serie|5 im Namen Sr. Majeftát des Königs, g bleibt jedo vorbehalten , den Tilgungsfonds mit Genehmi- Pommersche 244 do. Prioritäts- Rheinische gerubt: ; gung der Regierung zu Düsseldorf zu verftärken und dadur do. (Stamm-) Prior. Dem Oberst - Lieutenant a. D, von Katte zu Genthin den die Abtragung der Schuld zu beschleunigen. Den Jnhabern N E Rothen Adler-Orden dritter Klasse mik der Seife und bem Pastor der Obligationen steht kein Kündigungsrecht gegen die Stadl zu. a ri s Rudolphi zu Erfurt den Rothen Adler-Orden vierter Klasse zu Zur Leitung der Geschäfte, welhe de Ane ur, n Ee Ore e Gab la leihen ; L und Tilgung der zu emittirenden Obligationen vetre}sen, Ó 1045 E E ge L e ans bisherigen Gesandten in Skt. Petersburg , Wirklichen | von der Stadtverordneten-Versammlung eine SchuldentilgungS8- 983] do. IL Serie|4 Geheimen Rath Freiherrn von Werther, zum außerordentlichen Kommission gewählt, welche für die Befolgung R l de. U Serie Gesandten und bevollmächtigten Minister am Kaiserlich öôfterrei- mungen des gegenwärtigen Ms Ge A 87; Stargard-Posen chischen Hofe zu ernennen; für die treue Befolgung der Dau en e a Bieselbs E “Die Wahl des bisherigen Landesälteften , Grafen von in Düsseldorf in Eid und Pflicht zu ne fa: Miesete M g Ruppersdorf im Kreise Streßlen, zum Direktor der | soll aus drei Mitgliedern bestehen, von denen n a M 774,00. HL G Auna. a efentbnms / Landschaft für den sech8jährigen | Stadtverordneten - Versammlung und die beiden anderen 100 do. Prior.-Obüg. Zeitraum von Johannis i ; , Wille auf | Die Obligationen werden unter fortlaufenden Nummern von do. IIL Serie Die Wahl des bisherigen Landesältesten von W Laer 1 bis 2000 nach dem beiliegenden Schema ausgefertigt, von e wu C N Hochkirch im Kreise Liegniß, zum Direktor Her E A Von dem Bürgermeister und den Mitgliedern der Schuldentilgung8- 92% do. Sa PBe cürstenthums - Landschaft für den sech8jährigen Zei 6 Kommisfion unterzeichnet und von dem Rendanten der Ge- Wo do do Beihnahten 1858 bis dahin 1864 zu bestätigen; Bl rium des meindekasse kontrafignirt; denselben ist ein Abdruck dieses Le i 1885Hdo. Prioritäts- Dem seitherigen Kanzlei-Rath Bi cklin g 1m N a6 Privilegiums beizufügen ¿ bei einem Feingehalte unter 0,980 29 Thir, 20 Sgr. Magdeb.-Wittenb. Ido. TLL. Emission i Jnnern den Charakter als Geheimer Kanzlei-Rath e1zulegen. | 5) Den Obligationen werden für die nächsten fünf Jahre zehn do. Prioritäts-|4 E. Zins-Coupons, auf denen der Betrag der E 7 l | ; ‘ori j insen ein Nichtamtiicbe Notirungen, | stimmten albbähuigen Lebens anat D 5 ZE Br. Zi Br. Gle. ZH Br (Gle. F e ben | 0) ‘Mit dem Ablaufe dieser und jeder folgenden fünfjährigen Ausland. Fonds. | f g L See ca Se. Königliche Hoheit der Prinz Albrech! von S | Periode werden, nach vorheriger öffentlicher De, 1225 | do. Engl, Anleihe .…. 45/- ift nach Dresden abgereist. neue Zinscoupons dur die Gemeindekasse an die Bor eige 8214| 81 ¿Braunsehweiger Bank. do. Poln. Sehatz-ObI. 4 | : der Obligationen ausgegeben, und daß dies gesehen, wird

- Bremer Bank......... do. doe, Cert. L. A.5 | igati ft i) ditban de B! | auf den Obligationen vermertt. ; | . 791 Coburger Creditbank. de. do. L.B. 200 FL|—| f ie Coupons werden von dem Bürgermeister , der Schul-

bo v4 dot)

Je E B S l

G | G R A fa fn P I

tao\»s

1E

Wien, österr. Währ. 150F1.

i dito 150 FI. Augsburg südd.W. 100 FI. Frkf. a. M. südd.W. 100FI. Leipzig in Cour. im 14 Thl.

uss 100 Thlr

Petersburg 100 S. R... Bremen 100 Th. &.….

du» f

T D T O O I D A EREEBi Mis G2 n C) d G0 j

i boo

März | 1859,

n —S

Do C0

, den 29.

S Rx fa Q f C0 N Q N

S

| S4 123

M

| Sans

D

pa m ck oba. Deo

Fonds » Course.

Freiwillige Anleihe | 99¿PPosensche do. do. II. Em.

Staats- Anleihen v. 1850, 1852, Preussische 1¿Berlin-Potsd. -Magd

1854, 1855, 1857 99;|Rhein- und Westph. _ Z¿4 do. Prior. Ob g

dito von 1856 993; |Sächsische 21 do. do. Litt, 0.4!

dito von 1853 94 Schlesische M do. - do. Litt. D.|4 Staats-Schuldseheine

2 T . Y ° 833) 83: Gahol i Berlin-Stettiner .…... Prämien-Anl.v. 1855 à 100 Th. E O Mena Kur- u. Neum. Schuldverschr,

114% do. Prior. Oblig. 42 g0Friedrichsd'or / f do. do. IL Serie/4

Oder-Deichbau-Obligationen

Berliner Stadt-Obligationen .

__ IGold-Kronen ‘iIBres]. - Schw. - Freib.|- 99:JAndere Goldmünzen *IBrieg-Neisse …. do. do. Sehuldverschr, d. Berl, Kaufm.

F do\ jumaá

bo\=

A

D\Mbo\ck mla L

arat

I SSEFEI 1814 S De 41 SE

Le j

Ho D tdo\ck

Mo P

Cöln-Crefelder : do. Prioritäts-|42 Cöln-Mindener 3 i do. Prior. Oblig. : do. do. IL Em. i zu ou do O Münzpreis des Silbers bei der Königl. Münze. G L a Das Pfund fein Silber L L I e

bei einem Feingehalte von 0,980 und darüber 29 Thle, 21 Sgr. Magdeb.-Halberst.

Gt C Man fam Qa G C7 tf pan pf

U Gs 1 {sia pan tfi Go | ho\do\= ;

1 Sl1A4B111 E S E

D lian fin, pie M

p

5

En

jus pu [Ell a5

ün G ass

bo

a en

emb

bz i D N

Pl habn

Ausländ. Eisenb.- ïnländ. Fonds.

estamm-Actien. | Kass.-Vereins-Bk.-Act. Anmsterdam - Rotterdam Danziger Privatbank . A Königsberg. Privatbank Loebau-Zittau....…., Magdeburger do.

N A . Posener do. N Mie MLdaqh Berl. Hand. - Geaellsch.

tadt - Wei “s Disc. Commandii-A nth. is ar ed dag a Preuss. Hand. Gescllech. : : Schles. Bank-Verein.

Nordb. (Friedr. Wilh.) : f Cester. franz.Staatsbahn Fabrik v. Eigenbahnbed. Zarskoje-Selo... „ev.

: 5 | | ita Ausgabe auf den Junhaber S Darmstädter Bank.....4 | 84 | Polin. Pfandbr. in S.-B.|4 Privilegium zuk " : i S 4 j : inde- Z C ae Oel Uy t, t 4 B6L lautender Obligationen über eine E ne | dentilgungs - Kommission und dem Rendanten der Gemeinde 99: Geraer Bank | 80% Deesauer-Prämien-Anl.35| 9345| Stadt Mülheim a, d. Ruhr von 200,000 Tha i kasse unterschrieben. b wird gegen Auslieferung, des Zins- S Gothaer Privath. .…….. | 77 | Hamb. St. - Pzäm.-Anl.| Von 7. Februar 1859. | 7) Vom Verfalltage ab wi 4 geg den Vorzeiger dur die _— Leipziger Creditbank ../4 | 66% Lübecker Siazats-Anl... 4: En | coupons der Betrag desselben an de Ld C0608 86. Meininger Credith.... 795; Kurhess, Pr. Obi, 40 Tk. | -— | Namen Sr. Majestät des Königs. | Gemeindekasse bezahlt. Auch werden die fälligen Zinscoup

g Noxrddeutsche Bank... 81% N Dad 0 0 | Im : ; Preußen | bei allen Zahlungen an die Gemeindekasse, namentlich auch Oesterreich, Credit... 92% Span, 3% inl, Sehuld. |: Wir Wilhelm , von Gottes Gnaden Prinz von “M bei Entrichtung der Kommunalsteuern, in Zahlung ange-

|

S115] ||

Do

I gin psd dss bs pR sis (n bst S7

O

Er I if 1 1m n fn df En f janz

\

j Ausl. Prioritäts- Preuss. Eisenb.- Thüringer Bank, | A do. 1 à 3% eteigende 1 : | Regent. ; - Ver- nommen. O Actien. | Quittungsbogen. Deaterreich, Metall... (S | 70 698 2 N ertheilen, nachdem der Magistrat und die Stadtverordretn m 8) Die Lins - Coupons werden ungültig und werthlos, wenn

Nordb. (Friedr. Wilh.}/5 À s A leibels | 73 Industrie - Actien. | sammlung zu Mülheim a, d.j: Nuht darauf ‘angétrager 24 J ni sie nicht innerhalb der im Gesehe vom 31, März 1838 vors Belg ‘Oblig. J. de l'Est|4 Rheinische I. Em. N G e 103 102 IIoerder Hüttenwerk 96 | Zweck der Betheiligung bei dem Baue der unterm ‘att geschriebenen Verjährungsfrist zur Zahlung präsentirt wer- 027 Bul Muzeia Berlin-Anhalt Lit, C. . Ius Stol 5 Arnis | [103 [Minerva 6H 1858 fonzessionirten Eisenbahn von Dortmund und R - den: die dafür ausgeseßten Fonds sollen nach Beftimmung E o io s Anl. 1085) über Bu, e A E L Odils ad D | der städtischen Behörden zu gemeinnüzigen Zwecken verwendet CAACQHCUNCEE APs C DEA M E I T I INOUOOE: Q A RES D O R ALLET S A: C E N A S M A E T M S N I H Ä E ONAZ C I IDSL S S E A IASG T E SEASE« T S S IR S V Da" 1 9 F Um , s { i

Mecklenburger 51 a 505 bez. Norétahz (Fr. Wilh.) 537 a 7 bez. Deaterreich. Franz. Staatsbann 147 a 1487 a 148 bez. do. 5 proz einerseits nah E K hrerer gemeinnüßiger | werden. ; b Nr. 2 zu tilgenden Prior. 265 Br. Fabr. für Eisenb.-Bed, 85: a x ot. Bak 8: L 4 29L L : ag ausen, so wie zur Bestreitung der osten meh J l Die Nummern der nah dem Obigen sub Nr, & zU, g 024 Mb, Oentr, MnifonalAnléihe 724 May 86 bez. BDarmst. Bank 83 a 834 bez. Dessauer Credit 39% a 38% bez. Oesterr. Credit 91 a E Au fnäbe eines Darlehns von 200,000 Thalern, ge- | 9) Obligationen werden ¡ährlich dur das Loos bestimmt und

ARUMOGUOE T L SCOE D ÄNGSE I K S E S NEGKCTErZTOGIS E E C E ÄRSNSÄ C E Sa A Ä G E E E S SÄCNSR L ANÄSF S S C F S An Ld. Ä F E E A RA ZSMANETSz a : E O D schrieben zweihundert tausend Thalern, gegen Ausstellung auf den wenigstens drei Monate Vor dem Zahlungstage öffentlich

N ia G Ut fia tian Q ta pin pin di jj ti 1s pa tfi Jus

2414

E Ep E O E lbeboges ia d

ä j ; : L S E O Pee it Zins-Coupons versehener Obligationen | t Berlin, 26. März. Die Course der Eisenbahn - Aetien bliebén afer loco 27—34 Thlr. , Frühjahr 27z— i Inhaber lautender und mit Zin : t | bekannt gemacht. l heute ohne éine wesentliche Veränderun egen gestern. Von Bank- Rübö loco “135 Thlr, Bz, ie 13% T e C 133; Br zu gestatten, und bei diesem Antrage 1m i ps | 10) Die Verloosung geschieht unter dem Vorsiße des T any Actien namentlich Berliner Handels-Gese lschaft höher bezahlt. Oester- | März-April 13% Thlr. Br., 132 G April-Mai 132,—?4—3 Thlr. bez. u. ; gemeinde sowohl als der Gläubiger sih nichts zu 17. Juni 1833 | meisters durch. die Schuldentilgungs - Kommisfion in h reichische Effekten niedriger begeben, Preussische Fonds fest, Br., 137g G., September-Oktober 13—2 Thlr, bez 195 Be. 1324 den hat, in Gemäßheit des $. 2 des Gesehes vom 1/. Juni n vierzehn Tage vorher zur öffentlihen Kenntniß zu bringenden Leinöl 12 Thlr. bez. : / f | durch gegenwärtiges Privilegium die landeßherrliche Bea F Termine, zu welchem dem Publikum der Zutritt gestattet E Rerliner Getreidebörae Spiritus loco 19; Thlr. bez., März u. März - April 19{—{ Thlr. zur Emisfion der gedachten Obligationen unter nachstehenden De- 11) Ueber die Verloosung wird ein von dem Biirgerme er a vom 26. März. bez, 195 Br., 19% G., April-Mai 194—4 Thlr. bez. u. G, 195 Br., | dingungen: | : gestellt und den Mitgliedern der Kommission zu unterzeihnendes Protoko Weizen loco 47—76 Thlr Mai - Juni 19% Thlr. bez u. G., 19% Br., Juni - Juli 204 Thlr. Br., | {) Es werden 2000 Scheine von je 100 Thalern ausge

e G., J li- B : ; c 3- i ¡ M 1nd na aus- aufgenommen. z s t an 42 6 eyloco S A E Lr Un 1, G, U Hagen “e Miles Tes leicien Nachfol Kle bezahlt, schliesst | Ie 1d Serien von je 100,000 Thalern a f | 12) Die O is S e e ia liveiihe Tits ¿ Br., jahr 415—42—415 . bez. u. G, r., Mai - Juni as ma iri E Qs Hain: E i egeben, ; azu bestim | : 42—;—42% ‘blr. bez. 1. G., 4231 me, ul: d Ae Thlr, n E L ad, C | 2) Tür jede Série wird von dem Magistrate und der R H e Gemeindekasse an den Vorzeiger der Obligationen gegen

/ gem Gesckäft wenig verändert, Rüböl loco und Termine höher j G igung der ¿ j ort die Ver- G., 437 Br,, Juli - August 43{—{—43z Thlr, bez. « mmlung vorbehaltlih der Genehmigung : Mit diesem Tage hört die Gerate, grome u. Kleine 82-41 Thi T pro u Düsseldorf der Zinsfuß bestimmt werden, zu dee - aidgtlapfien Obligationen auf. Mit leßteren | j Sehen A Betrag jeder Serie verzinset werden soll. tinsung leich die ausgereiWich, nah deren Zahlungstermine Redaction und Rendantur: Schwieger. E Die Zinsen werden in I L E fälligen Zinscoupons einzuliefern; geschieht dies nil, so wird ¿7 &lBerlin , Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruckerei. j Zurx Tilgung der Schuld wird ¡ährlich (Nudolph Decker.) .