1859 / 92 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

680

, \<t, sei aberzdayon: Ds. ne4 authentisth, d Tr ; Mais M seine Entlassung gent ei aberzd E P Hur e Ties authentisth, daß Oésterreih: ohne „vorherige allgemeine “Grtwaffnung

den, te, daß na enEnthüllungen über ; tri ; ; erklärte iecisitát a derselben kein Zutrauen haben könne. Berkeley seinen eit tue Jum Kongreß entschieden verweigert habe. mate feinen Vorschlag wegen des Ballots. Lord J. Russell opponirte Paris, Donnerstag, 14. April, Abends. (Wolffs Tel, Bur, zwar, tee E G Bo M Me ace E Folgen is font Man persichert, die Verhandlungen wegen des Kongresses fhreiten avon besorge. gegen das Vallot. Bei : ' der Abstimmung waren 99 für den Berkeleyshen Antrag, 102 dagegen. O au< nur langsam, vor und es seien no< große Schwierig rgukreih. Paris, 13. April. Gxaf von Perfigny geht keiten zu besiegen. ° don ab. Der Kaiser "kam heute in die Tuilerieen , um - Jn ‘der gestrigen Konferenz Sihung in-Betreff ‘der Donau, 1e Ee be RY E P e mea Pn WBeseniga L be sone nige M "Der „Monáteux“ meldet, daß der Kaiser durch Detret Ln folle die Bevollmächtigten Oesterreichs und dor Pforte einige ‘Me 5, April den Senats - Práfidenten Troplong an des verftorbenen dificationen verlangt; aus diesem Grunde wird eine dritte Kon- Grafen Portalis Stelle zum Präsidenten des Beirathes für slrei- | ferenz-Sihung statthaben. tige Rechtsfälle im Ministerium des Auswärtigen ernannt habe. Lady Cowley ist na< Baden-Baden abgereist, Lord Cowl Die „Gazette de France“ berichtet: „Alle Korrespondenzen | in Paris geblieben, i aus dem südlichen und westlichen Frankreich stimmen darin über- |__——— ein, daß eine ungeheure Bewegung 1n den -See- Axsenalen herrsche. Warktprelse. Auch wird gemeldet, daß jedes Kavallerie-Regiment um eine siebente Berlin, den 14. April. Schwadron verstärkt werden soll und daß Remonte - Offiziere zum Zu Lande à Schefsel: Weizen 2 Thlr. 21 Sgr. 3 Pf. Roggen Ankauf von 3000 Pferden na Afrika abgegangen find.“ 1 Thlr. 27 Sgr. 6 Pf, auch 1 Thlr. 25 Sgr. Grosse Gerste 1 P le, Der Marseiller „Semaphore“ meldet, daß die spanische Regierung 15 Sgr., auch 1 Thle, 13 Sgr. 2 Pf. Hafer 1 Thlr. 11 Sgr. 3 Pf,

die Befestigung8arbeiten von Port Mahon, Hauptort vonMinorca, auch 1 Thlr. 1 Sgr. 3 Pf. P E 4H id Zu Wasser à Schefsel: Waizen 3 Thie. G6 Sgr. 3 Pf. , aued

mit großer Energie betreibe ; fie will eine Festung ersten Ranges | 4 pp)r. Roggen N A E 48 7 ; : e Rog 4 Thlr. 27 Sgr. 6 Pf, auch 1 Thlr. 22 Sgr. 6 Ff, aus diesem Plaße machen ; zwei Genie-Compagnien gingen bereits Grasse aur 1 Thlr. 17 Rer 6 Pf, auch 1 Thlr. 10 Sgr. Siafer 1 von Barcelona dahin ab. Thir, 2 Sgr. GPE, zuch 1 Thlr. 5 Sgr. Erbsen 2 Thlr. 2/Sgr, 6 Pf Na Privatbriefen aus Algier bereitete sih am 5ten das | aueh 2 Thir. 12 Sgr. 6 Pf E M | Pre E zu Constantine ftationirte dritte Regiment algerischer S<ühen zur Den 13. April. Abreise nah Frankrei vor. Man beschäftigte fi< mit der For- Das Schock Stroh 12 Thir, aueh 410 Thir, 45 Sgr. Der Centner matioa eines vierten solchen Regiments. ties i Thir. 12-Sgr., geringere Sorte auch 1 Thlr. Dem Akhbar“ zufolge wird das von Afrika abgegangene erste i olel _Fremden-Regiment auf Corsica Garnison hallen. Demselben Jour- | weis 1 szr. 3 P, auch 1 Sgr. nale zufolge wäre die Absendung der algerischen Schüßen nah dem Die Marktpreise des Kartoffel - Spiritus, per 10,800 pro Cent nach Mutterlande durchaus fein Anzeichen ernster Rüftung; diese drei | Tralles, frei hier ins Haus geliefert, waren auf hiesigem Platze am Bataillone algerisher Schüßen seien der faiserlichen ‘Garde bei- 8. April 1859... .... 19 Thie. j

gegeben wordèn; die Garde habe ihre Zuaven, hald werde sie auch D 191 u. 19% Thlr. ihre eingeborenen “Tirailleurs haben. Man sage auch, der Kaiser 12% o 195 Thlr. wunsche seine Garde durch eine Schwadron Spahis oder Mame- E

luken zu vermehren. . 14. : Ftalien. Turin, 11. April. Brofferio's „Jtalia“ greift Berlin, den 14. April 1859. den Kriegsminifter wegen dessen bekannter Abneigung gegen das Die Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin.

Freishaarenthum heflig an. Vorgestern inspizirte der König selbft “tre - - i die Festungswerke von Alessandria. WOESIAUn, 15. April, 1 Uhr 4 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep, N 7 April Der Gazzett di Vene:ia IRY d. Staats-Anzeigers.) Vesterreichiache Banknoten 90 Br. Freiburget om, ‘{. UPÚ1l, er „Gazzetta enezia ‘“ wird | gj pri N i : : A ; ; Liz Stamm- Actien 82% G.; do. drttter Emission —. Oberachlesiache Actien geschrieben: Der Staatssecretair hat in einer Note ¿rfárt, | TC A (19e, : do: Litt, B, —; do, Litt- C, 1194 Br S RearsEblesi. daß der Papft keinen Vertreter zum Kongreß schi>en werde, und |} gehe P S Obizalionen Liti, R O S 0 i R ; E j gationen Litt. 9 85 Br; do. Lit. 752 Br, Niemandem das Recht einräume, dîe Angelegenheiten des Kircben- | Kore]-Oderberger Stamm-Actien 452 Br. Kosel-Oderberger Prioritäts ftaates zu regeln. Er werde daher darauf bezügliche Beschlüsse, | Obligationen —. Neisee-Brieger Actien —. ; welche der Kongreß etwa fassen könnte, keineswegs als verbindlich Bpiritns pro Rimer zu 60 Quart bei 80 pCt. TraBes 84 Thlr. 6, anerkennen. Weizen, eiger 56— 98 Sgr. gelber 55---fO'Sgr. Roggen 47 56 Sgr. 8. April, wird dem Gerste 34 --49 Sgr. Hafer 25 - 43 Sgr.

Túrkei. Aus Konstantino pel, vom ‘D4A T | E - „Nord A: an Zten habe der große Rath des Tansimats e T Ma oes sgehr flau und mit erheblich niedrigeren Coursen, eine Berathung darüber gehalten, ob die usführung des Hatti- A ris A A á l Humayum an der Zeit d; 'Mebemed Ruschdi Pascha habe f Vel 1a Me TRtnn e 05, A cixen e AUT : Seite L E dicser Gelegenheit warm für Einführung der verheißenen Reformen | 664 bez., 83— 85pfd. 61 Br RoageA 39-— 402 Frübjabr 10 39 ausgesprowen, Fuad Pascha dagegen diese Anficht bekämpft und Mai - Juni 40%—40, Juni-Juli 41° September-Öktober 414 bez. Rüböl dem ferneren Zuwarten das Wort geredet ; die Majorität der Tan- | 13 Br., 13—124- bez, April-Mai 12% Br., September - Oktober 14 fimatsräthe habe leßterer Auffassung zugeftinmt, so daß das der- bez. Spiritus 18%, Frühjahr 184— 4, Juni-Juli T%, Juli-August 14

malige türkishe Ministerium nah wie vor dem Fortschritte wider- bezahlt, : ftreben werde. i iambura, 14. April, Nachmittags 2 Ubr 35 Minuten. Stim-

ohne Fass,

i Z+4 6 N avi mung flau. Rußland und Polen. S! Petersburg, 7. April, VSehluss - Course : Oesterreichische Kredit-Actien 76 G. Stiegliu *

Durch Kaiserlichen Ufas ist das den französishen Unterthanen ge- R : : : U ÉE : s , , , , " d B 5 Y E 3 Z- S gz - . 4 i ; E Z .

währte Recht der Juscription in zweite und dritte Gilde während 91. Moxddeutsche Bank 79, * iniieraï +10nl6ihe Êu 6. E

des Jahres 1859 auch auf griechische Unterthanen ausgedehnt. | —. Sproz. Russen —- Oesterreichische Eisenbahn- Actien —- Friedrich-

A

Der Kaiser hat ein neues Actien-Unternehmen bestätigt, unter dem | Wilhelms - Nordbahn —. Mecklenburger —. Magdeburg - Wiel Namen ¿Gesellschaft für rusfische Bergwerks - Jndusftrie“ und mit | berger —-. Disconto —. einem dur Actien zu beschaffenden Kapital von 1,500,000 S.-R. Getreidemarkt geschäftslos. Oel unbeachtet, Kaffee ruhig,

u 120 S.:R. pr, Actie. Die „Senats - itung“ veróô j Zink ohne Umsatz. b Pes vis « Dung erg sgentliht Eerankfiurt a. F. 14. April, Nachmittags 2 Uhr 50 Minulen,

en Ufas v j ie i | om »ox}aey Monat , betreffend die Aenderung der Auf wiener ungünstigere Notirung österreichische Fonds, Actien und

seit 37 Jahren erhobencn Obrok - Abgaben der Staatshauern. | Joose flauer

wre S find verhältnißmäßig, nach dem gefteigerten Bodentwerthe, Schliass- Course : Neueste reussische Anleihe 114. Preussgischt

e O / 43 Konsacn echeine 1045. Friedrich-Wilhelms-Nordbahn —. Ludwigshsfer Es wird mit Bestimmtheit versichert , der Finanz - Minister Bexbach: 132. Berliner Wechsel 1047. Hamburger Wechsel 88%

Knjashewitsh gebe mit dem Plane um, in Rußland die jährliche | Londoner Wechsel 116. Pariser Wechsel 43. Wiener Wechsel 100%

Publication des Budgeis der Stagtsausgaben und Einnahmen ein- Darmstädter Bank-Actien 184. Darmstädter Zettelbank 220. Meininge? zuführen. (H. B. H.) Kredit - Actien 70. Luxemburger Kreditbank 714. Z3proz. Spanier 39. 1proz. Spanier 295. Spanische Kreditbank von Pereira 469.

Spaniséhe Kreditbank von Rothschild 420. Kurhessische Loose 1 : Badiache Loose 50. proz. Metalliques 59%. 4tproz. Metalliques 5 Lond on, Donnerstag, 14. April, Abends. (Wolffs Tel. | 4854er Loose 905. Oesterreichischés National - Ánlehen 63. Oester-

Bur.) Jn den so eben stattgehabten Sihungen beider Häuser find reichisech - französische Staats-Eisenbahn-Actien 2385 Oesterreichiseht die verheißene 1 Üb, j 3 wärti E Sol heißenen Erklärungen über die auswärtige Politik „Sejtens | B teh Babn —. Rhein - Nahe - Bahn 48. Gk. 1 Mootennei

der Regierung auf nächsten ‘Montag verschoben worden, hafen Lit. A. —, do. Lit. C. —. 2 roi z , Wien, 14. April, Abends 7 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Die London, Freitag, 15. April, Morgens. (Wolff's Tel. Bur.) | heutige Abendbörse war in matterer Haltung. Kredit - Actien 176.50,

Die heutigen „Times“ melden aus Wien vom gestrigen Tage als Staatsbahn 235.10, Nordbahn 160.50, Nationale 75.00, London 414.10.

K artofeln, der Scheel 17 Sgr. 6 Pf., auch 13 Sgr, 9 Pf, metzen.

Bank-Antheile 850, Oesterreichische Kredit-Actien 1762. - Oesterreichi-

681

Wi lem, 15. April, Mittags 12 Uhr 45 Minuten. (Wolffs Tel. | Staats - Eivenbahn - ictien 546. Credit mobilier-Actien 667. Lombar- Bur.) Börse abwartend. i | dische Eisenbahn-Actien 515. Franz-Josephsbahn —.

Neue Loose 93.50. 5proz. Mets Vigues BPO. Sr L, O 61.50. Bank - Actien 836. Noróbaba ‘161.80. - 1854er Loose 00. : - ¿L Nätionäl-Arnlehen 75:00. ‘Staats -Eisenbazhn -Actien - Certifikate 234.80. Sonnabend po tur. ag ias ara tein” ctO5te-b Credit - Actien 177.10. London LEROO, Es 86.90. Durs A 29 Abi DBorfteluta) Gs iei T aaen E f Ger N Ee

5) ; 0.00. ¡ Di 93.00. | = reis l 0D! °

Gold 1412.00. Elisabethbabn 1 ombardische Eisenbahn 9 Schauspiel in 5 Abtheilungen , von Soeike, Anfana Ie

Neue Lombard. Eisenbahn —. L : Ameterdant, 14. April, Nachm. 5 Uhr. (WolÆŒs ‘Vel. Bur.) Zm Opernhausfe. Keine Vorstellung. Der Cours der 3proz. Rente aus Paris von Mittags 14 Uhr war 67.70, Sonntag, 17, April. Jm Opernhause. (84ste Vorstellung.)

der des Credit mobilier 675, der ‘der österreichischen Staats-Eisenbabn | Die Willys, oder: Gisela, Phantastishes Ballet in 2 Abthei-

520 gemeldet. i Ds ; I L lungen, von St.-Georges und Coralli. Musik von Adam. (Fräul.

Schluss-Course: 5proz. österreichische National-Anleibe 6177. 5proz. | Nadejda B i: ‘c, : C A Ri

Y ; : C4 T E Ie Ea ejda Bagdanoff: Gisela, als Gastrolle.) Vorher : „Die

Metalliques Lit. B. 715. OPT0B., Metalliques 572. proz. Sretalliques | Brxgut des Flußgottes. Komische Opec in 2 Alten nacebom

305. 1 proz. Spanier 2927, Proz, Spanier 3927, IPYOZ. Russen SHeg- Fran ösishen von Grünb M if A Co! t

litz de 1855 9947, Mexixaner 195. Londoner Weeehsel, kurz 411.675. 6 ub Mittel L nbaum, Nut von A. onradi, Anfang

Wiener- Weehsel, kurz 98. Hamburger Wechsel, kurz 35%. Peters- tf & itte +1 A i

burger Wechsel 1.70. Hollindische lategrale 624s- Im Schauspielhause. (106te Abonnements - Vorstellung. ) . April , Nachmittags 3 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Othello, der Mohr von Venedig. Trauerspiel in 5 Abtheilungen,

Londen s, 14 ] Börse in ungewisser Stimmung. Silber 62... von Shafespeare, überseßt ‘von H. Voß. Kleine Preise.

‘ons0)s 95. 1proz. Spanier 305 Mexikaner 202. :Sardinier T9K%. i | vol, 6 F Dan 99. 7 Sonnabend, den 16, April, Jm Saal-Theater ‘des Königlichen Der Dampfer »Circassian« ist aus New-York eingetroffen. Schauspielhauses. Achtzehnte Vorstellung ‘der französischen Schaus- Aver cel, 14. April, Mitiags 12 Uhr. (Woilff's Tel. Bur.) spieler - Gesellschaft unter Direction der Herren Briol untd Baumwolle: T000 Ballen Umsatz. Preise gegen gestern unverändert. | Chapiseau, La Balançoire. Vandeville nouveau en 1 _acte du Faria, 14. April, ‘Nachmittags 3 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Die | Théâtre du 6ymnasé, Par Mrs. Dumanoir et Lafargue. Le Börse war durch das Gerücht, Graf Buol habe ein sehr feindseliges | Mari brúlé, Vaudeville nouveau én 1 acte du Théâtre du Memorandum gegen Piemont erlassen, wiederum in Unruhe versetzt. | Gymnase, par Mrs. E Nuss et E. Sauvage. Lies F vecuirs ¿dax Die 3proz. eröffnete, nachdem Consols, von E 12 Uhr 95% einge- | bel âge. Vaudeville en 1 acte du Théâtre des Variótós par trosfen waren, zu 67.75, sank auf 67.25 und schloss bei fortdauernder | 1, Xavier, Varin et Dumoustier. ?

Unruhe der Spekulanten zu diesem Course. Alle Werthpapiere waren L ;

sehr anpelidieni PEP Sonntag, den 17, April. Meunzehnte Vorstellung der 'fran- Schiuss-Course: proz. Renie 67.25. 14PYo0z. Rente 04.50. 3proz.

Spanier —. {proz. Spanier —. S:Iberanleihke —. ‘Oezaterreichisch-

zösichen Schauspieler - Gescllschaft. Premièrc Représentation de: Les Fauy Bonhommes, Camédie en quatre acte,

Oeffentlicher Anzetger. ( 859] Fonkurs-ErÖöffnung. j dem Actienbuch ($. 9 des Statuts) geprüft. Ab- | sellschaft hierdur< zu einer außerordentlichen Königliches Kreisgericht zu Tilsit. wesende können sih durch andere Actionaire auf General - Versammlung Erste Abtheilung, Grund schriftlicher Vollmachten ‘vertreten lassen. auf Sonnabend, den T. Mai és

den 9. April 1859, Vormittags 14 Uh ($. 28 des Statuts.) Vormittags 10 Uhr,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns E. Br0o- ( Breslau, am 12. April 1859. in unserm Geschäftslokale zu Wattenscheid, er- \<ell zu Tilsit ist der kaufmännische Kon- Die Direction ] gebenst ein, kurs eröffnet und ‘der Tag der Zahlungs - Ein- | der Schlesischen Fauer-Versicherungs-Gesellschaft. Gegenstand der Berathung und Beschluß-

ftellung auf den 30. März e. festgeseßt Ls nähme ist: | [361 Abänderung der Statuten wegen Erhöhung

worden. ] , , i

Juin einstweiligen Verwalter der Masse ist der Tarnowtber Actien : Gesell- des Grundkapitals dur< Ausgabe von

Herr Justiz-Rath Behr bestellt. Die Gläubiger schaft für Bergbau und Eisen- Rd oui dd event. Beschaffung von Ls, Geldmitteln.

des-Gemeinschuldners-wmerden aufgefordert, in dem

auf ben 20, April 6, Vormitiags hütten- Betrieb. Wattenscheid, den 24. März 1859.

i 441 Uhr, / E In Gemäßheit des Artikels 26 und folgende Der Voistand der Bergbau - Gesellschaft in unserem Gerichtslokal , Termins - Zimmer | des am 19. März 1856 bestätigten Gesellshafts- „Holland *.

Nr. 11, vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter | Statuts werden die resp. Actionaire hiesiger den Tex. Thies. Fromberg. Cores von Wulffen anberaumten Termine ihre Erklä- | Actien-Gesellschaft für Bergbau “und Eisenhütten- de Vries, Kollmann, Hemmer.

rungen und Vorschläge über die Beibehaltung

dieses Verwalters oder die Bestellung eines an- aal 4 General-Versammlung [864]

deren einstweiligen Verwalters abzugeben, auf Donnerstag, ven! Mai d: J, Essen-Arenberger Bergbau-

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas Vormittags 9 Uhr, G fl G

an Geld, Papieren oder anderen Sachen in | in das Hüttenamtsgebäude hierselbst hierdur< : ese chaft zu Essen.

Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche an | ergebenst eingeladen. Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft er-

ihn etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts Tarnowiß, den 9. April 18359. lauben wir uns zu der laut $. 12 des Statuts

an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, Der Verwaltungsrath. am-21. Mai e.,

vielmehr von dem Besige der Gegenstände Klausa. Vormittags 10 Uhr, im Hotel Berghaus zu Essen

L, Stall “B a h <6 een Pa Vorsigender. stattfindenden

em Gerichte oder dem Verwalter ‘der Aale E ——= ,

Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt [862] Bergbau - Gesellschaft ordentlichen

ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkurs- il d“ M t d General-Versammlung

masse abzuliefern. Pfandinhaber und andere „D0 an {u at enschet L ergebenst einzuladen.

mit denselben gleichberechtigte Gläubiger, des Obgleich Se. Excellenz der Herr Minister für Mußer dem „Berichte des Vorstandes*

Gemeinschuldners haben von den n ihrem | Handel, Gewerbe und fentliche Arbeiten den | ynd desjenigen der "Rechnungs-Revisions-

Besize befindlichen Pfandstücken nur Anzeige | in der General-Versammlung vom 14. Juni und-| -Fommission pro 1858" behufs Decharge,

zu machen. 23. August vorigen Jahres beschlossenen Statut- | wird über „Stundung der Zinsenzah- E Nathtrag unserer Gesellschaft, als zur Genehmi- | {yng“ Beschluß gefaßt, “unddie „Wabl der

[860] Bekanntmachung. gung geeignet, anerkannt hat; 10 bat denno | Re<nungs- Revisoren pro 1859" vor-

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- | dieser Nachtrag, aus ¡einigen formellen Gründen, } genommen werden. - manns Johann Kliscz zu Königshütte ist durh | dex Allerhöchsten Genehmigung nicht unterbreitet Essen, am 16. April 1859.

Akkord beendigt. werden können. ' Der NVorfi and

Beuthen, Oberschl., den 2. April 1899. Wir laden daher die Actionaire unserer Ge- |

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. y S 1E R (861 Ber werks-Actien-Gesellschaft Caroline in Cffen. Schlesische Feuer-Versiche- Die Herren V iogats unserer Gesellschaft ee in Gemäßbeit ‘des $. 28 unseres Staît Fe

( ierdur< zu der diesjährigen, j ‘xungs-Gesellschast. 9 n an Dienstag den 24. Mai, Morgens 10 Udr Berfich R, S ber MOUR sten e im Hof von Holland hierselbst stattfindenden L ersicherungs-Ge]eu]cha aden wir 1n Gemaß?» A Q oval Nori Ee 955. des Gesellschafts - Statuts zur | ordentlichen General Rersammlung diesjährigen ordentlichen ergebenst eingeladen. General- Versammlung auf Freitag, den 6. Mai d. J, Nachmittags 4 Uhx, 1 h S in unserem Geschäftslokal, am Königsplaß Nr. 6, 2, ‘Vorlage dec Bilance Þpro 1858 und Feststellung dersel ergebenst ein. der Rechnungs- Revisoren. E ux Verhandlung kommen die im $, 26 des 3. Genehmigung des Vortrages über das beschlossene Anlehen. Gesellschafts - Statuts bezeichneten regelmäßigen 4. Wahl von drei Rechnungs-Rebisoren pro 1859, Gegenstände. Essen, 12. April 1859. j f Dié Legitimation der Erscheinenden wird na < Der VerwaltungSralÿ.

f

: Gegenstände der Tagesordnung find: , Bericht des Verwaltungsrathes.

Ÿ t s 2 ten n