1859 / 131 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1034 | Tage, als Nathfolger des Generals Sir W, F. Williams, das D sei | | 1035 / E Í - Ve , das er Marseiller Korr imes“ | i m ae a E ler anni D S! nende Aeusevung cine lpondent der clitiersiattert eine bej 4. Mai bestimmte Ecóffnung des Central - Gerichts- 1 ____Der Markt war im Allgemeinen belebt und die Kaufluft eine an- pat als solcher 9 Fern Nachmittag seine Flagge auf dem E \hauplaße an, wodurch die enthusiastishen Erwartime Kri hof n ift u den S A E e worden, dürfte gemessene. in Ausrüftung begriffenen Liniendampfer „Edgar“ aùfg@ißt ' Seiler ras va werden. Hr. Ulysse Pi> reibt 4 du aber au n gie ria E Mama A e ¿ Ei uni. Die pposition wird nächstens ein Mißtrauens-Votum hergesehene al En Franzosen sollten fih auf tausenh g : Eputa niger vakanten Minister-Portefeuilles verwandt worden find. Berlin, den 4. Juni. ega be Meri, me c dae Mrd dr Bn Ba dan | he dee Tot l T a na Wo a U mera: e fab, Bts Bad 6 ia” be falten M gande, Bageen HIh O l eru 1 Tin, 11 Bf l : : ng de inisteri ge V, j einli n F y , N t ; rosse Gerste 1 r. 17 Sgr. 6 PÍ., auc r, 11 Sgr. das Kabinet bei der Diskussion und Äbstimmung E Ee Wie Mes: des Triumphes anbricht , der Desterreig d ged, E O obles steht a E E bei Jalapa. Er hatte ein | Z Pf, Hafer 1 Thlr. 18 Sgr. 9 Pf., Sue 1 Thlr. 7 Sgr. 6 Pf. E Majorität haben sollte. wischen österreichischen und anat bin n Sen Ebene vernichtet sieht.“ Der Berichterstalte | Qelkret gee Ee geei dat ea der Oi ; : n Osi : , da e ' F i ht in (V riefe qus 0 zu Say Sclägereicn vorgefallen. digsten Rail Mos, fels URMIE, E NMAN sait ecifo Ur d Wechsel in der 4B asidentschaft täclih n in reslau, 4. Juni, 1 Uhr 35 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. hat, entwerfe N Le, MAR in der londoner City crhalten Man schreibt der „Köln. Ztg.“ F lge de en ein Aufstand erwartet wird. Miramon sucht Geld | 4 Staats-Anzeigers.) Oesterreichisehe Banknoten 72% G Freiburger S e Unda dran da So o ber Purds (C ein trauriges Bild. | „Was son vorgestern "als L ivo: dutiilber: ddes l, Juf 0 9 europäischen Kapitalisten gegen Verpfändung der Kirchengüter err gt T 1 H Ol a L EE E n E i L A uro onftituti Í d j s i er, 0 : “E s: é D e e e Q 1UL. Zas 4 2 _ Lit. B. 90% G. Tau, C. 947 G, zus hatte eine „theilweise“ Belagerung der S Cetgabt: Vegor en) steht, | wurde, ist nun eingetroffen. Die in Mariano stebendea L L der Erzbischof hat seine L dieser Maß- | uehleeizche Prioritäts Obligationen Litt. D. 1% 6.; do. Litt. E. 632 drohte zu stürmen. Die Conservadores D I S tadt, reiher müssen von Mailand oder Monza aus Verstärkung, O regel gegeben. Die englischen und französischen Druppen befinden | A ir an fi und schlugen am 2 April ner: tif E enua n mit dem Belobungsschreiben Vis A e O ine 30, April, wird gemeldet Eine Frei üdli urüd. f 447 040 ctior Cmanue S s E. h, us T ncè, S ' : Í 9 d Am 11. machten fie unter General Marquez Morgens (oder nach g ay As i genug, ven J heuterschaar, die es auf Cuba abgesehen, landete hier aus Amerika. Weizen, weiaser 45—92 Sgr.» gelber 46—-85 Bgr. Roggen 45 —53 S2.» | graphischen Depes af Sie wurden durch ein spanisches Kriegs\{i} verhindert, auf Cuba | Gerte 31-45 Sgr. Hafer 28 —44 Sgr. j ] | Die Börse war matt und die Course wenig verändert.

G. Kosel-Oderberger Stamm-Actien 26 G. i osgel-Oderberger Priori-

täts-Obligationen —. Neisse-Brieger ctien —. Spiritus pro Eimer zu 60 Quart bei 80 pCt. Tralles &% Thlr. bez.

einen Ausfall und brachten den Puros eine ti ; : j i : arke 1 % j , : ließen jedo diesen Sieg so weit unbenutt, A ie els t in A ist bereits cine Kolonne bon 4000 Of landen; so kamen sie hierher, und wissen niht re<ht, was sle E an Mente E Sin A E A dar- | am Lago S en r BOIs nach Laim Î M igen sollen, da ein spanischer Kriegsdampfer ‘fie ‘veobachtet. ada D N 2 Jon 1 O & Cg Ee Aa Be d ; : E As gie, ie oyne l ies S Al Su S La icher aud v ; ; - ; ; : ; - Anzeigers. eizen 90 efordert, Juni-Julil , Jull- derschießen. Die Barbárei erregte allgemeine Entrü eiteres nie Nü>weg über Sesto Calende im Besiy hatten. An leßt ud t | Sie hatten 400 gute Büchsen bei sih, eben so viel Mevolver, August 625 G. Roggen 37— 382, Juni-Juli 38—38!-, Juli-August 39% gollado will Repressalien ergreifen Der Achs urs, und De- | habe die Division Cialdini einen Versuch machen wollen L dn j 100,000 Zündhütchen und einige Tonnen Schießpulver. Jhr Schiff | bis 394 bez.» September - Oktober 311 G. Rübö] 10 Br., September- adt Mee Wage qu fa, Sg geme net fi | Lasat, 2 mden dieb es afen im (ugang, dabe abr Gf N e amer Bde Soran da! Wasen und Munition C C arez als BrandentTen anerf ; R E ; E Gi Ye efebî gefunden. acl uriner De 5 A ev- . . i | ( g l L l | - U L bez. u. U. : / Corps Miramon E obgleich das übrige diplomatische Cialdini am 30. Mai bei dem E La L fonfiszirt. Die Flibustier find alle Cubaner , aber mit Papieren | “o. 3. Juni, Nachmittags 2 Uhr 31 Minuten. Animirte die Sesia und konnte also nicht gleichzeitig sih in dem L P amerifanisde B, Parana” wel<hes St Thomas am | j 2 : ° de 1855 —. 3proz. Spanier —- iproz. Spanier —- Vereinsbank 96.

Fraufreich. Paris, 2. Juni. Der „Moniteur“ enthält 10 Stunden entfernten Sesto Calende befinden Ueber die Ge| ; er die Gefr 16. Mai verlassen hat, bringt folgende Nachrichten : j Norddeutsche Bank T2 National - Anleihe 47 Mexikaner —. Proz. war nach den lehten Berichten Russen —. Oesterreichische Eisenbahn - Actien -—- Friedrich - Wil- |

anb ur&s

Stimmung.

Schiuss - Course: Oesterreichische Kredit - Actien 48. Stieglitz

an der Spigze seines amtlihen Theiles die e e Kotiicirung in Betreff oe a e N A n N P vorangegangen, haben wir uy Der Hafen von Guah l enedig, #0 wie der Ausgänge desselben. i: Pa, eren Angaben; an der tesfiner Grenze hóôrte man die n Der Hasen on Guayaquil en | erklärt, daß Contre A Rd N N vom 30sten auf den 31ften hindur Kacconündonner, N no< immer von der peruanischen Escadre blokirt, man hoffte in- | helms-Nordbahn Mecklenburger —- Magdeburg-Wittenberger —- haber der französischen Streilträfte am Abriatischen Se t N den See zu mit einigen fortififatorischen Werken t deb, es werde der R Ea E gelingen, : n, der Lanbseite zu dagegen offen, Voraubgesez. non Gh dah M Frieden I iht große Aufregung E Ran besorgt einen | urs 10M 1A nôt., D Mk 1 Gh. bel S 115. Amster- ' neuen Aufftand gegen den Präsidenten Castilla. : dam 395.99. f | ab auswärts Anerbietungen

Disconto 2. 12 Mk. 15% Sh: Kot., 19: K, 2 Sh. bez. London

18. Mai an die wirkliche ieses 4 Ô d ite Lubinen dde mt ‘0e Miete L daes | Die Wen rh ct t Bet d lug Be as Völkerrecht und die zwi : 2 i dd y issen wollen, so wird er davon do ' oße “M A y ; : Mächten Lebenden A dem Kaiser und den neutralen | haben. Die ‘beiden österreichischen A s<werlich großen Vorl Fn Chili mat die Revolution zum Nachtheile der Regie- Getreidemarkt. Weizen loco fest, \ h | ge gestattet find, in Vollzug gesetzt dek“ wer : i ampfer „Radeßth“ und Y o N D Cn : gering. Roggen loco flau, ab Königsberg 80pfd. 62 mehr zu machens werden sollen. ' g geseßt | nedet“ werden wenigstens das Gros seines Corps kaum übr nf tung Ammner weitere Fortschritte. j | als 2 haben. Oel, loco 22%, pro OFtober 225. Kaffee, Rio fest, 1500 Dar Marchese Antonini traf heute in Paris ei _| See entkommen lassen, dieses wird daher toohl froh sein mis Die Berichte aus Nio de J on eir voin: 195 Mas wte | Sack. gewaschene Laguiros 6—( verkauft. Zink stille. Thronbesteigung des Königs Franz 11. beider Paris éin, um die | wenn es ‘an die Schweizergrenze vorzudringen verma Nat h auf telegraphishem Wege aus Lissabon eingegangen sind) melden, | ranksart e N, 3. Juni, Nachmittags 2 Ubr 55 Minuten. zöfischen Hofe zu notifiziren, Derselbe a it O dem fran- | bisher eingegangenen Berichten hat sich die Revolufson i M daß Urquiza endlich mit seinen Drohungen des Einfalles in Buenos | Anfangs gehr bedeutend böher, im Laufe der Börse etwas schwächer, für die Hófe von o ibu r der gleichen Mission durchaus unblutig gemacht, Das Thal war vän lich V a0 | Ayres Ernst zu machen seine und zu dem Zwe>e ein Heer von | doch merklich höher, als an der jüngsten Börse. Geschäft lebhaft. Man liest im „Moniteur de A pas 2 ten entblößt und es befanden si< in demselbe gänzlich - von L 20,000 Mann zusammengebra(t habe. Die Zustimmung der | Schluss - Course : Neueste ‘reussische Anleibe 102. Preussische Fi : 1 e P'Armee®: „Die Ergebnisse der | Beaml S Se E n demjelben nur die gewöhnlitn : en o (Confederalti ¡efem Kri (l in mehrfachen Kassenscheine 1045 Friedrich- ilhelms-Nordbahn —. Ludwigshafen- Einberufung der Beurlaubten sind jeßt bi N gel eamlien und Gendarmcn; natürlih ware El O argentinischen Confeteration zu diesem Kriege soll fih 11 ) s: L die Leute si überall mit E ere a beweisen, daß | Stande, einen ernstlichen ‘Widerstand a S óffenilichen Demonstrationen fundgegeben haben. Die Session Bea ¡Bolihger Mae 1045 Hamburger ec cchael r T E 5werther Ele zu ibren » 1 Cin? i) E P ften. Zus dem U : : | : vAffne 9 . oner V echse s: 2rTisfr echsel 915. jener Weecns s. eben haben, Von 132,831 Militairpflichtigen fehlt S 4 Veltin konnten fih manche derselben auf Schweizergebiet flúdin I M brasilianishen E (ane am 44, M0! erde A Darmstädter Bank-Actien 118. Darmstädter Zettelbank 206. Meininger eim Appel, von denen si aber gegen ‘000 fa se en nur 1954 | So cben erhalten wir 1 och eine Depesche, die t via der ursprünglich dazu angesezte Tag, der 3, Mai, ‘hatte nicht ein- Spanier Baron Gros ift in E t eniiaea gemeldet haben.“ | von Lugano abgegangen 2 E ‘1000 M gehalten werden können, - ba viele Deputirle noch nicht in Rio ein- Svanuien. Durch ein Decre a axs reichern in Varese bestätigt T B LNA getroffen waren. datirt if ermächtigt 4 (REGRSAE OOK Tan R N 27. Mai, gann Kauonen- und M E ier Oi L M : das allgemeine Budget für 1860 Ea Di 0 P E ‘i. Zahlreiche Frauen und Kinder vasfirten dei du Bern, Freitag, 3. Juni. (Wolffs Tel. Bur.) Nach einem bp ae e 1860 sind veranschlagt auf 1,854,058,105 kk, L Li H in die Schweiz zu flüchten.“ | hier eingetroffenen Telegramm aus Lugano soll Como am 4. 9, 4 t s pi 5 t L ' C C , t D L j! f 4 ¿ ; . N è F | Jo 2 TD as . gubvk E Ute Ge ufe? U auf 1,840,718,000 Realen. Die Aus- | Depesche ins E i n N n von. Garibaldi wieder R A Male E I es n E I außerordentliche lele, außerotbentli E E öffentliche | jagt. General Urban verfolgt in: O Or Qua Telegraphen-Station fungirte ein sardin r Beomter, Das Corps “wen, Dag Minngs-42: Uhr: 45. Middteni: 40S clte Me Dar) Marine, Juneres und Finanzen Sid 8M ei Justiz, Krieg, Gallas if bereits in Mailand und in D R eann Garibaldi's, welches E Midl M erobertè, ha! BBTsO L084, i c) N ÉRIE y Fi Z ; e M j L b 0 D : ; s ; Ss i “s e | i K E = 27 atall} i) A A Ld . V fi auf 302,600,773 Realen. Das O ie u, Sa PP hat feinen onderen Ausweg als über Stelvio e {were Verluste erliiten und ist die Compagnie Col enz dabei fast | E En 110M S Con O E en ( ; D a 3we- \ 2 L a x N j N : aua f 93.90. ank - Actien __ Nordbabn 109.UU, S5Aer 1008 U. : ‘Jtalien E A Millionen festgeseßt. 41 Obe M A A General der Kavallerie, T} ganz aufgerieben worden. Zu Jntra am Lago maggiort find fran- | Xational - Anlehen 68.60. Sa ata-Bigenbahn-Actien-Certifikate 208.40. 1. Juni enthält Ee Nummer der „Gazz. Piemontese" vom | folgende N im Auftrage des General! - Gouverne zösische Genie-Offiziere eingetroffen. 500 Franzosen sollten in der | Credit-Actien 139.40. London 145 (0. Hamburg 140.00. Paris 58.00. ) einen, bis jeßt er| im Auszu tele B D acung elassen : ac E S o Sine sväter einget ._| ‘Gold 143.00. Elisabethbahn 119.00. Lombardische Eisenbahn 77.00. Tagesbefehl über das Gefecht béi Paleftro v a elegraphirten Jn der Nähe des Kriegs\chauplaßes oder der von bewaffneten T legten tach dort über den S P L (pater, E noffenf | Neue Lombardische Eisenbahn —- gesagt wird, die Oesterreicher hätten de ; . Mai, worin surgentenbanden besezten Orte ist das Läuten der Glo@äen untl ui Privatdepese will wissen, daß Garibald! nah einem heftigen aimaterdans. 3. Juni, Nachm 4 Uhr. (Wolf’s Tel. Bur.) ten A ; ätten den rechten Flügel der alliir- | immer für cinem Vorwand bedi i Wi ; : ; Fot | Iapi f; 1 e: Q:6 rmee mit Nachdru> angegr N ; ms / : e unbedingt untersagt. Jede Gemeinde, l Kampfe wieder in Varese eingezogen fel. Der Cours der 3proz. Rente aus Paris von Mittags 15 Ubr war 62.60, Königs von Sardíni : gegriffen , um die Verbindung des deren Gebiet dieses Verbot übertreten werden soklte, wird mit einer ihrn : G I ; 2 »2 der des Credit mobilier 615, der der österreichischen Staats-Eisenbahn ien mit dem Canrobertschen Corps zu verhin- Vermögen angemessenen starken Kriegs - Contribution bestraft Wer bi London, Freitag, K M Nachmittags. (Woll ° A 355 gemeldet. i j Bur.) Für nächsten Montag ist ein großes Meeling Seitens der | 3proz. vsterreiehische National - Anleibe 43%. proz. Meta"igues

dern. Die Ö CUL i A , 4 4 œ s sterreichishen Streitkräfte“, fügt das amtliche Organ M Vie Glo>en zum Behufe der Allarmirung ertappt wird : | en sollte, den Feind oder die Jusurgenten schriftli oder mündli Opposition angesagt , auf welchem entschieden werden soll, bub E Metalliques 404 A44proz. Metalliques 226. proz: / : nanier 27%. 3Þroz. Spanier 30g. 9PrOZ. Russen Stieglitz de 1899

des turi : z E turiner Kabinettes hinzu, „waren beträchtlicher als die der Verbün- | oder dur< was im | Y as immer für ein andere i una | j a E ; D anderes Mittel von den Bewegl" welche Angriffsresolutton gegen die Regierung ersprießlich sein werde. | g O a Raps, No-

Kredit - Actien 485. Luxemburger Kreditbank 424. D3Ppto3z. | 35%. proz. Spanier 267. s Kreditbank von Pereira 429. | Spanische Kreditbank von Rothsehild 389, Kurhessisehe Loose | Badische Loese 44 Proz. Metalliques 424. ASProZ. Metalliques 36 (854er Loose 72. Degterreichiactes National - Anlehen 465- Oester- | reichisch - französisehe Staats-Bisenbahn-Actien 163 Oeaterreichizche

Bank-Antheile 615. Oesterreichische Kredit-Actien 4145. Oesterreichi- Ludwigs-

deten. Die Divifion Cialdini ; t i, n Cialdini entwi>elte eine ¡chli 3

ta C unbe ei j ¿ | Tapferkeit ; die Zuaven trugen zum Siege mächtig hei vergleitMe der k. k. Truppen zu unterrichten, wird standrechtlich abge theilt und | 947, Mexikaner 4152. Hol'ändische lntezrale 59. reichisher General : g tig bei, Ein óster- | schossen. ) aogeurt9e / . S | P : 2 : 5 5 Gietd Beneral und eine große Anzahl feindliher Offiz! j : L: : ; | Getreidemarkt. Weizen und Roggen unverändert. Aa E Der Kaiser hat das Schlachtfeld Fi e E r) 2 E Mai. Der Militair - Gouverneur der Lo Gewerbe- und 9 andel8na<hri<ten. vember 59. Rüböl, Oktober 31. U L gen der Vortheile ihtiae c c y 1 , Melczer v. Kellemes, hat nde K dun Briî 21 Mal Au den am 30. d. M. hier ftatt efundenen | Londons 3. Juni, Nachmittags 3 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Glüd> gewünscht,“ | und wichtigen Folgen des Tages erlassen: S Ligen Frühjahrs-Wollmarkt waren t e | Cousols 93. iPro2. Spanier Qs Mexikaner 17. Sardiuer 171—719. „J vernehme, daß einige Uebelgesinnte militairische Maßregeln w} 223 Ctr. 60 Pfd. Wolle, | proz: Rusnen 102++104. ASPLOT: i nasen 93s. | gestellt, woyon.….. «t | |

(Wolfs Tel. Bur.)

höher als vergange-

Die

Aus Turin, 31. Mai, wi um Verkauf circa...‘ : das Gefecht vom dach tien der Zndependance Belge über | strategische Vewegungen der Truppen zum Vorwande nehmen, un beut} a E 60 getreidemarkt. Weizen fester » jedoch wenig Geschäft. lefiro sehr stark verschanzt Mes êN ; daß die Oesterreicher in Pa- ruhigende Gerüchte zu verbreiten und die Bevòlkerung zu unbesonneit hier auf der Stadtwaage gewogen worden sind. Hafer flau. i i i Ee fanterie, wobei fih das 10t I un) die Bersaglieri mit der Jn- Schritten zu verleiten, wie z. B, zu Zusammenrottungen auf einzeln® n Oa ente gew dade ait taat 143 „04 e s Liver, 3. Juni, Mittags 12 Dhr. E , e piemontesische Lini-n-Regiment nament- Punkten, Während ich daran erinnere, daß Urheber und Verbräilt} mithin dies Jahr... 19 Da 4 s Baumwolle: 80C0 Ballen Umsatz. Preise {&—% t beunruhigender Gerüchte der Strenge der Militair - Gesehe verfallen i mehr. nen Freitag. W ochen-Umsatz 97,310 Ballen. L j O “ul aris, 3. Juni, Nachmittags 3 Uhr. (Wolffs Tel. Bur-) 62.55, hob sich auf 62 . 99,

lich auszei<nete fi 3 , sih des Bayonncts mit de j C m glänzendsten Erf h hi j glänzendsten Erfolge | mahne ih die Bevölkerung, si dur solche Gerüchte nicht irre fühtd - A aninen s E | belebt. Die ¡3prez. begann Z4 < 6 90 Sgr. örse war belebt. Dle Apr S N T : ostete : | wich, als Consols von Mittags 1 Ubr 5 pCt. niedriger als gestrIge

der Centner mittler Sorte n : i j Schluss-Course (935) gemeldet wurden, auf 62.79, ses wiederum auf Börse wollte

t e d 3 Q f Z

der sih der Gefahr Géû t defahr rüdsitslos a in Pe : Theil der Vesaßung oan Ulefandria bestell ebt 698 Mati Ein | Maßregeln getroffen seien, um die geseßliche Ordnung aufrecht zu erhd! e | e Vir Gi E würde, wiederherzustellen weshall h ¡E v9 63 und scehl 7 fester Haltung Zur Notiz Án der a Cel : | und schloss in LESIE e ih f er Centner geringer Sorfe man wissen, dass Garibaldi in Varese wieder eingezogen SCl.

3proz. Rente 62.99. átproz, Rente 90.20. 3proz. Silberanleihe —- Oesterreichische

ardisten. Ein Bataill i ; M en der turiner Nationalgarde, das am 31sten Uebertreter der Geseße die ernsten Folgen ihrer Vergehen nur st kofete.. «iee erode deres 53 410 "57 Thile, 6 Sgr. : Pf. Sehluss-Course: bilier-Actien 618. Lombardi-

ai mit der genue “ror Lmie ob von Oeitade fine sder fe | Türkei, Bua ns ionalgarden, dem Prinzen von Cari icher sardinisher Na- Türkei. B e j ; a mithin dur<s{<nittli< der Centner.….---- : G 98 | i i, Bucharest, 22. Mai, Cousa is von Ij uh) M. 1 l |, Spanien B44: ipner- Spe, MOARETe: AMO s A Me Piagza Castella wohin er si bor Kurzem bec ehen hatte, wieder A ohue d Im imaten fnblabre M eran l 10 ; 12 ; G H apa I D Aalen <60. Credit mo man genau weiß, wo er f in diesem Augenbli>e befindet. “* billiger. | gehe Eisenbahn-Actien 446.