1859 / 135 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

. 1062 Berliner Börse vom 8. Juni 1859. Alle Posi- Anflaiten E und

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eisenbahn - Actien, A adennement vetnäal: K is 18 j gl H ch P reu f i f ch er Rubi mae des In- und j sür Berlin die Secis-Anzeigers “Eef

Brf. Gid. Tf Br. Gie, Tf air i viertelhahr Wilhelms-Strafie No. $8.

ur echsel-Course. U E Angnan-DURNGNE - 31 idr Midi 5 in allen g e Monardhir g ad : s ry I E Niederschles. Märk Preis- Erhöhung. 8 RE (nahe der Ceipzigerfir.) R o. +5 L D 1403 Kur- und Neumärk.|3: L| 793 Fe. Frigoioh e Prioritäts- L E E (} E Fambube y 300 M. K 2, 1405 do. : do. / ¡1! 86 Aachen - Mastrichter E VÉRR Prioritäts- R 300 A urz 149% Ostpreussische A o do. Prioritäts- 2 do. I. Serie Tonden. L L E S. ¿N M e at2 771 B j do. 11. Emission Niedemeht E E Paris 200 Fr. 2s Berg. - Märk. Lit. A. fo: (lam LERE Wien, österr.W ähr. 150FI. 66! E 2 Gt a Lit. B. Obersch] A wp dito 150 FI 657] do. neue 5 4 He do 22% Tôtt, Ki j : : i; | : t. Bi Reg E Er 2e 22 0 N 3 io Hl S SCHT eur, f E Litt. Á. E 1LUUE * 6 24|Vom Staat garantirte h L Ik Dr 0. 0 E B i 0% Q E B 3: A. U Sal do. do Tits. D. Petersbuèg 100 H R 9 0 S2 R 2: L: do Délim.-Sdesh) t s Litt, E. E U 9. ( M Co. do, I. Serie Oppeln Dein Li ì- Lar ZET| ——-

Bremen... 100 Th. 107: E —— A < N 073 | i j ' s | Berl. Anh. Litt.A. a.B. Prinz Wilh. gi G h M 135 : 2 E e Pe

ria 1p

bo

din Vin jj pan Pi by

| |

a

=

(S ppa do\>

|

n

Ia O

[p

N 0 D m 4-7

Ide en

«v j

E

S do 0D O UE E BmEBEBEBAZEE

D

1859,

S A RAE A PETÀ,

Berlin, Freitag, den 10, Jum

L D A SE A T L RPRET A T E I E

Id

Id wt

Ho O b

c ap E

8

M RLSUADLER D ate P e Is R R

|

L E I R A D E E P AB A S

E S do. Prior. I. Serie / L 0 Kur- und Neumärk.|4 | Berlin-Hamburger E a ‘2 E e | e T E R S O : . . Serie do. Prioritäts- 45) Rheinische E e Vis S - Lit ; Se. Königliche Hoheit der P riz=-

Freiwillige Anleihe P ï n dd : ( sche i D N aao 62 / S i ¿ o. do In 4 1 4 i ), 1892, reussische ..... I ablin ¿Pots :(45| - do. (Stamm-) Prior. : = tot L 0ni Da} ;|Berlin-Potsd. -Magd.|—|1914/1004]do. Prierifitn- Oblig u Namen Sr. Majestät des Königs, Allergnädigst | des O \

1854, 1855, 1857/4: ;\Rhein- und Westph.|

. E E L Ö 4 E , a est b. : f d j L ;

dito van 1853 : Rene : i R dis: ¿e T T a do. vom Staat gar. 33 i | gerubt: s s A j Schlesische …… 14 | 824 4 do, du, ‘Tat: Daf | A L : | Dem Kreisgerichtsrath Braeunlich zu Lenzen m E 2 Nein P A 3: +| ¿LisPr. Bk, Anth. Scheine\4% Berlin-Stettiner 4 : I 1ER Gdb 35 : Weslpriegniß, den Rothen Adler - Orden drilter Klasse mit der | na den westliden Probmz?n. R Y | o. E Schleife, so wie dem Buchhalter bei der General --Militair - Kasse, |

Rentenbriete.

A E 1 E B: E S A A A E E Aae E AA I E R L APECATE O M O I E S R A A E ur

baa. pan N A ans

Lf Fonds =- COnrse. | Zegent haben, | Abgereist: Se. Exellenz der Staatsminister und Minifter JFnnern, Pr. Flottwell, nah Sonnenburg. Se. Excellenz der General der Jufanterie, General-Jnspecteur

des Militair - Erziehungs- und Bildungs - Wesens, von Beuder,

|

1 |

1 1

‘4

Kur- u. Neum. Schuldverzecbr Veipdeiehbd! do, Prior. Oblig.\45| | 2 Dr, ‘riedrichsd’oF 21S do. ; ] . : ; i E E [L Serie Rechnungsrath CaSP ari zu Berlin, und dem Vermessungs- | rieg Meno do. Prioritäts-| j S | 5 | Preußen. Berlin, 9. Juni. Se. Königliche Hoheit der | do. Prior. Oblig. | Majors von Manteuffel entgegen und empfingen die Meldungen Das Pfund fein Silber do 0 F E j Men doe. 45 835 8234do. (Stamm-) Prior. 4: Auf die, von mehreren Handels - Vorständen gestellten Än:

Oder-Deichbau-Obligationen Gold-K : ggf do. do. Il Serie 4 l T - AUronen s; i Gs ¿| T4] de. ( i h : 9) ; | L e 93 n E E B Revisor Waege zu Breslau den Rothen Adler - Orden vierter | e 0. do. : S E Ä 7 | a S / P | 109 [108° Cöln-Crefelder do. I. Emission | Nichtamtliches Cöln-Mindener... 35 l Philfinter.. ader 1 s | E | heute die Vorträge der Minister von - mi i sie do. Prior.-Oblig. 44 Potsdam, ©° J | Auerswald, von Schleiniy uad von Bonin, ünzprels dos SIIbers boi der Kôn 53 do d 4 / erzog von Braun (<w eig ist gesiern igl, Fünzo, G 4 | —/. do. IV. Serie|4| | Braunf<weig G ide on Braunschweig !st get | Sr, Königlichen Hoheit des Prinzen August gan T D j Ai G | des General-Lieutenants von Rudolphi, so wie der General-Majore do. do. IV. do. 4 | 75/4 T43do. do. do. | träge wegen Errichtung von Darlehns fassen und Suspension der | | |

G | I D: -19 17 1-8 - Preib,| L Berliner Stadt-Obligationen . s 4 Bresì. - Schw. - Freib.- Stargard-Posen Rlas Les i | 405 Rlasse zu verleihen. Schuldversehbr. d, Berl. Kauf A i : —— ; 2A do. Prioritäts-|4 : do. M s A 7 | 1 E | Prinz-Regent nahmen l L |Ât í A 2 (C s do. do. H: Em. 5 | E P: do. I 8 : Y N | E A V es M E E . DerIe|4z| 044 Seine Hoheit dec F S0, G9, a 14 | u. j O Ii. Em. 4 | W ah. (Cosel-Odbg.) E J bei einem Feingehalte von 0 4 Jeu | Hofex Lobenstein und von Dalwi 1 el Í A a a c _do. 5! | Hofex von 209 enstein und von Vaiw1g. hei cinem Wein «Ralia t ,980 UN C 20 Thir. 21 Sgr. f Viaedetz. Halb : | S S unter 0,980 C e A 29 Thlr. 20 Sgr. Mate Mitten. . | 1594/1582 do. Prioritäts-|- S ; E 1 Justiz-Ministerium. Zinsbeschränfunzen ift von den Herreza Ministern für Handel 2c | 5 U l - d, M, der nachfolgende Bescheid ergangen :

do. Prioritäts-|4:] 9E I. Bmission Lex bisherige Qreisgeri<ts - Direttoi Dieterici zu Hagen,

hiehiaraitiche Notirangz aus | ist zum Rechtsanwalt bei dem Appellationsger'<t in Hamm und |

Ausländ. Eisenb.- o Daada | Zf| Br. | G4. uglei{ zum Notar 1m Departement desselben init Anweisung seines G Ansländ. Fonds. i fannt ß d d verkannt, da as dur

Stamm-Actien, | | Ta co As ia | e La e Wohnsißes in Hamm und mit der Verpflichtung ernannt worden, | fami d Aus Amsterdam - Rottezlam | | 581 Danziger Privatbank i 702 64 ad | : do. Engi. Aleika | ftatt feines bisherigen Titels Kreisgerichts - Direktor" den Titel | nichi entgangen. Sie hak nit day. N Kiel- Altona | | ‘{Sönigsberg. Privatbank E Ans o er Bank./4 775 76} do. Poln, Salze ORL 4 | _Qustiz-Rath" zu führen | diese Besorgnisse hervorgerusC? Mißtrauen die Nachfrage na dre ae rain 4 | | Magdeburger do | 70 [Coburger Cr O 88] do. - do. Cert. L. A6 i | A | Waaren láhmt, das Kapital von seiner gewohnten Bexs- Mainz ehafen-Bexbach/4 (1155 1145 Hand dd: 0D “i: L V ME JORT |— | 40 | do. do. L.B. 200 FI.|— | | wendung zurühält, unde in nothwendiger Folge der Verwerihung R e éenborz | “09 M Seen | 62:Dessauer Credit E F dea Pfandbr. in S.-R. 4 | vorhandener Vorräthe, #0 wie der Ausführung und dem 4E - 5sgenburcid | | xe, U Att Anth |- U 2 lla o | E Pa | | E E i j S4 : Q ltG ay Unterne E vtotoiton Dereite E Rae 2 R | gu) Sublos S Mae | 76! |Geraer Bank...) | 21 et Fl... 4 | V Ministerium Der geifilicpen , Unterrichts» und Betitebe gewerblicher Unternehmungen Schwierigkeiten dereitet, Nordb. (Friedr. Wilh.)|4 | 38% “Lv aae | 56 [Sothaer Privatb. « 4 aen A ir eto Er, | 94 Medizinal: Augelegenheiken- | deren Nachtheile nicht blos den Einzelnen treffen, sondern auf die Oester. franz Staztabahn | 991! E E i Mesniree tel 00h [4 | 40% 395 N S | (Hesammth«it zurüdfallen. Jst sie auch der Hoffnung, daß dieses Mißse 7 aTakoje- S A) ————— | ver Gredlt5... . 4 | 5SLL T, L c D 4 ¿ ; L! Dane 09 fozo | | | Nerddenutecbe B F fs S Pr. Obl, 40 Th.|-| 33 | 9: An der Louisenstädtische A Ani L | Preuss. Eisenb.- | D idterveleh Credit 8 512 --187 ad. do. 1 R rung des Dr. H aarbrüder zum Oberlehrer gent US ie Prioritäts- - o. L | Ï 2| Span. 3% inl. Sehuld. S : | R Quittungsbogen. Ra Bank.….....14 | 36 | do, 1 à 3% steigend | gewesen N. | | eimar, Bank 4 i 7 eIgende 2 E: f v 4p) A E ian et Mordb. (Friedr. Wüh.)|® | | Rheiniseche I. Em. |# | 60 | Desterreich. Metal! “0 a4 i E N | daher die Mittel, welche zux Erleichterung diejer Lage geeignel Belg. Oblig. J. de l'Est s Berlin-Anhalt Lit, C | 92 | do, National-Anleihe|5 | ATÉ :[Industrie - Actien. Preußische Bauk. | find und ihr zu Gebote stehen, einer ernen Erwägung unkter- do. Samb, et Meuze E “T A. L074 worfen : : E] | 5 ° d e132. « | TO2 C 1Hoerder ( s Ga e 6 | N, O A E: L : Dezter. franz.Staatsbahn|S | 41 | | | Russ. Stiegl. 5. Anl E Gai Miherva Hühenwert , Beta ms QUN S mah A Als cin solches Mille: hat sie die Errichtung v08 S s M T O 4 S : Die Haupt-Bank wird auch in diejem Jahre auf Wolle, deren | fassen nicht xfennen können. U. Ç, 2e VOp Tas» gg age 122 gem. Berlin- Anhalter Litt. A. U B 96 95! wun : Â S M „2A E L A R B E S N d AELLSSDRE * RRNANA SS S AGENE E - B D Niederlegung in die Speicher der Bank geschehen Tann , Darlehne | Geldzeichen, wie die Scheine Von Darlehuskassen, weile nicht Franz. Stzatabahn 99 a 98) a cfagfiven 5 E L 208 S. Mecklenburger 38 a 39 A n L E 110 gem. Oberschl, Litt, A, gewähren. Die Verficherung dex [N Ae Bankspeicher N | auf Verlangen des Inhabers gegsn baares Geld eingetausht wers» E T einiveho E Me L 0. 5 Proz. Prior. 202 bez. Posener R A Es (Fr, Wilh.) 37 a 387 gem, QOezterreich. Wolle gegen Feuers gefahr wird auf Verlangen der Verpsänder für | den, fönnen sih nur dann im Umlauf erhalten, also nur dann zur 26% à 162 a 18 gem. L Credtt A A e. iti pr Litt. C. 90 a 91: gem : M Go On A H A 74 a 76 | deren Re<hnung Seitens der Bank besorgt und U E Gewährung wirlsamer Darlehen dienen, wenn die dffenilichen Kassen . L n . e Zl em. 4 : s L / . (5 Aa 2 s . ; A L i P P u 4s Ç A8 2 Z l Ti u 6 | C E A j E J F Ee t Î s 2 wg pg iNETYvA 98 2 30 G. g estr. National-Anleibe 46; a 47! gem. Dessauer O A Benainer e lehne , wenn die dafür verpfändete Wolle s 2 N Giedeh Tage u ihrer Annahme verpflichtet sind. (s Die Annahme n den óffents- E E in den Bankspeichern aufgelagE sei B, JINeN N (Uh Kassen involvirt aber eine S iaatôgarantie auf Hôhe des se in Empfang genommen werden, " emitticten Betrages, und Garantieen zu Lasten des Staats kônnen, nah

bei der Haupt- Bank-Kas}e, i e S : Anträge auf Bewilligung V0N Darlehnen find an die Bank- | Yxtikel 103 der Verfassung, nur auf Grund eines Gesetzes, also nur

Berlin, 8. Juni. Die Börse war heute wiederum i P S E e

er Haltung und für alle E x 1eute wiederum in sehr günsti- O E A —— ——— E va N lédgioeho “arge Gene Eisenbahn - Actien, 5 auch Br. 32 6 N Thir, Juni 34 Thlr. bez., Juni-Juli 334 Thlr E M ah. G E Natorf\ und P arius | 3+ Auß 20 I ate ala n A M & E etétehtllich höhere Course be- R 4 ull E 3045 Thlr, bez., September-Oktober 282 Br Tagaloren Bernar?e, LEPUOE n 19% MRollmaifistagen | mit Zuslimmung dex Landesvertretung, übernommen werden. Da® Angüot 10! Thl A hle. Br., Joni und Juni-Juli ‘0 Thlr. Dp: Joll- zu richten, bon denen einer over E an den WoUmarllota | Gesey wegen Gründung der Darlehnsfassen vom 15. Apzil 1840 be- Thlr. Br., September - Oktober 10% 4 Thlr. bez u. Br im Bankgebäude anzutresfen {L werden. | puhete auf der von dem zweiten Vereinigten Landtage aus Veranlassung R öchsten Propositions-Dekretes vor 4. April 1848 dur Be- ¿lben Mozats der Negierung ertheilten Er-

4 P i n [4

Berliner Getreldebörse T 16: Thir Br,: Tanieduli 06 V Berlin, den 18. April 1859. A ai L | des Allerh Br., Juni-Juli 9% Thlr. G. Königlich Preußisches Haupt-Bank-Direftorium. {luß vom t0ten dess

—— i ur Ueheruahme von Staatsgarantieen, Eine ähnliche

¡g nit vorhanden und der Einholung

vom 8. Juni Suiei / i : iritus loco 207 T : : E | gen ?0c0 He Z un] ; s A - j 4 C E ez, u, Br. 217 6. _- \ L O 0 T : S aliagu if Anm AriIa Lex: wi Me A0 O E Thlr., Juni und Juni-Juli 40— 39% Thlr H ember 215;—% Thlr. bez. u. Br., 215 G., Se n, L Angekommen: Sé. Excellenz dex General - Lieutenant und j Ermächlgung ist gegenwärllg nit, vorhan e Seaütder September - Oktober 40% E E A as Tie dos v. Br U O | B A P % u. G., 164 Br. pr. 8000 pCt M Commandeur der 6. Division, b 0N Koryfleis<, von Brandenburg. | derjelben würden U: E qn tünbt ete n 4% “Vez, De, 1, G. R oggen bei kleinem Geschäft i (a | : E Qi L Mone i Ja Quite S. Der Staat kann es überhaupl, uno namenilih unter den gege: Gerste, grosse und kleine 3: "g 1 ; U schäft im Werthe nachgeber ündigt | Se. Excellenz dex General-Licutenant, General à la suite Btl. | Der Staat ann t )aupt!, Ì L Ca rg s g Raa O I nte fast geschüftslos, Spiritus aco E auf beubte | Majestät des Königs und Commandeur der 8. Division, v0n Rus | wärtigen Umständen, nid t als seine Aufgabe anen, mit seinem ] erthe wenig veröndert. Gek. 20,000 Ort. E 0 : | bdolphi vén Erfurt | Kredit für dn Privat-Kredit cinzutreien. Hat er dies 1M Zadre 10140 ge Redaction und Rendantur: Schwieger "Her General-Major und Comman teur der 6. Jnfanterie-Bri- | than, so warendie damaligen Verhältnisse von ven gegenwärtigen weten! 0 e : : N T x Kredit-Znsutule

| Und bex Finanzen am (+Ve = (1 id ergan „Die Wirkungen , welche die an den Ausbruch des Krieges 10 Jtalien geknüpften Besorgnisse auf den Handel und die Gewerbs

Zf| Br. | Gld. | | famkeit ausüben, sind der Aufmerksamkeit der Staats - Regierung

i L L kg Gl trauen, bei weiterer Entwicelung der Verhältnisse, einér ruhigeren , Ne ule in Berlin ist die Beförde- | Laut! bei welt g d erhäumise, C gerer badi S O ' E Auffassung Plaß machen werde, wie solche sich seit einigen Lagen bereits

hmigt worden. | : u 2 ; j : ; E | zu zeigen beginnt, so ist sit doch nicht minder dr Pflichler cingedenk

welche ihr die augeublidlidhe Lage avferlegt, und sie hat

Darlehn®-

__

4 | Berlin , Dru> und Verlag der Königlichen Gehe 1E i S tetti | Cpieden, Bei dem damaligen Zustande d erlag der Königli i ade, Frei S ofex von Lobenstein, von Stettin. lid verschieden, O A alige) HURIEE Sra de G (Nubolph Deer idi E Se M Freiherr Sl - Major und L anr der 17. Jnfanteries | des Landes fonnte dec Privatfkredit diejenigen Hülfömitlet, welche . i s E L s E y M T0 "m 0 7 Un [Än in P vi gl Z