1859 / 139 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1110

Um 6 Uhx eröffnete ‘der Feind mit einem heftigen Geschüt- feuer den Angriff. Die Batterie der Brigade A Pbiiètte das Feuer der an Zahl mehr als zweimal überlegenen feindlihen Ar- tillerie in ausdauernder und so wirksamer Weise, daß dem Feinde große Meru S wurden.

j ach einer halben Stunde, während welcher die Brigade im Orte Melegnano weiter vorgedrungen war, entiviZtle dias einen ftarken Jnfanterie - Angriff gegen die rechte Flanke der Bri- gade und bedrohte dadur ihre Verbindung über die Lambro-Brücke uns Be ihre E gegenLodi mit solcher Uebermacht, daß ie 1 Melegnano vorgedrungenen Abtheilungen zurückbeordert werden mus en. Die Batterie hielt bis zum leßten Augenblick standhaft im Feuer au , mittlerweile war die rückwärts von Melegnano gestandene Bri- gade Fer als Unterstüßung herangerüdckt; diesclbe nahm Stellung ei Ca, Bernardi , behauptete diesen zum Verbandplaze gewähltea Hof bis zu dem Augenblicke, wo die leyten Verwundeten transpor- al waren, und nahm dort die sich aus Melegnano zurückziehenden E a A, wArend der auf das linke Lambro-Ufer über- geg: Wesi von La Capuccini aus die Hauptstraße ihrer Länge in heftiger Gewitterregen , wahrscheinlich auch die L E Pavia zu rücken, veranlaßten den Feind, das Gefatt balt U Grid A O F ger seßte den ihrer Bestimmung d es 8, Corps entsprechend i chne weiler S iben fart p83 entsprechenden Marsch gegen Lodi Unsere Truppen haben auch in dicsem Gefechte heldenmüthi wie immer gekämpft, insbesondere hebt der A “fee Unies Kommandanten die glänzende Bravour der Offiziere hervor welche A Truppen ein vorleu{tendes Beispiel, immer die ersten im Ae leider nur zu oft auch die erften den Heldentod finden. i ie detaillirten Verluft - Eingaben über das Gefecht bei Me- d pat fehlen noch, und es können demnach die Namen der ge- B enen und verwundeten Offiziere noch nit mitgetheilt werden; A E O bekannt gegeben werden. j _Uns.r Verlust an Todten und Verwundeten beträgt 250 Man; zu Ersteren zählt General-Major Boer, welcher einer ti Let S A auf dem N nah Lodi erlegen ift. 4 umung von Piacenza, im Zusammen ange mit cs T Ma e eid L und geordnet, (A an nh rt. Die Forts und Blockhäuser der Erdwerke wurden gesprengt, ebenso ein Pfeiler und L eo Drebbin: l gesprengt, wei Bogen d ia- ise v a lg E der Geschüße Wurde! auf Su b erladen und von den mit Pionieren bemannten D remorqui1t abgesendet, ein kleiner Rest, we l e: R Bi gepengs theils aseit? L Ln S EO e Garnifon marschirt Pi riniate si s dor aud A bi nach Pizzighetone und vereinigte sich achdem sämmilihes Geschüß und Munition | l L ¡tio nah $ transportirt und die Adda - Brücke verbrannt E A Gee, 11ten E ae geräumt. i

Dur einen aus dem sardinischen Hauptquartie Jai tr 8. A datirten TageSbefchl wird es a N ne [nzahl von Offizieren und Alpenjägern seines Freicorps fd goldene Denkmünze für militairishen Muth ertheilt, weil é La a um das Vaterland Verdient gemaQt * und, i während acta der Verbündeten sih noch auf der Defensive bielt den O eihern in die rechte Flanke fielen“, in Varese das Ubansche

Corps s{lugen und sich nach einer Reibe von Gefechten die Straße |

nah R, öffneten.

ie aus Bozen, 8. Juni, dem „B. f. T, u. i

j z R L A % 17D. 0, V! :gémeld m Bea SBligen Kagricben zufalge, Garibaldi mit zabi Mi B O A Sn e D A eg NN Golge ) n dem Kreis-D S. 2 A b 7. Juni ein Aufruf erlassen Tar O 4A Ca Hn wurde im Namen der Stadt Mailand eine Adresse an Gn Fdnig Victor G SeNgegation unterzeichnete

| | manuel gerichtet, welche L

Sire! Der allgenieine Wunsch is, daß Ew. iajestät, Bi buil ein

Wund j ; j er der Eintracht die Geschicke des gemeinsamen Vaterlandes an- | die Regierung und die Leitung der |

bertrauct werden, möglichst bald öffentlihen Angelegenheite TAN ; S ay u ivard bereits Ci R in die Hand nehmen möge. ) dur cinen Eid vor Gott und da

: anon nn d i der Get Kanonen vergossene Blut , fund i U den ftimmigkeit Ag als Vertreter von Moilands Slvditerdie ml En, und angenomm A unwiderstehlihe Acclamation die Adresse bestä igt am A Ki Mts_ R A aue aliuñien Ew Majestät im H our 1e Ihn | ite Tie R zu San Martino di f Geg Mendel Tage Majestät einen usse des Gemeinderathes von Mailand gat A Herzen fommen h Beleg dafür erbliden, daß Wahrheiten i v. bôren Jhnen an du nicht auf zweierlei Art ausdrücken lassen, Wi E wendigkeit d rch die Ueberzeugung, durch die Liebe, dur die Noth. E, C7. SéographisGen Page, durch das historishe Necht i, toth- bereitung ‘und bér Slided' bénatiat A eilf Jahre biér Gor:

; d , die in de i

als ein erhabenes Beispiel dessen, was Ausdauer a pri ‘Unternel,

T tr s

ste |

dur Tausende unserer Freiwilligen, |

|

ih bleiben werden. Sire, dicse Bevblkerung hat viel gewonnen, Gb

: Ew. Majestät ward durch d j en eia Be Seme L ra n 2 Pm Feet ten Prüfungen zu ernten. Si 18 füllen. und, die Früchte dig E: s gen . Sire, wir richten He er har. die Sie schon einmal ergui i an Sie die Wort i griffen wurden, als Sie diesel f, dur unserer an dem ruhmreichen Tage von eselben bon den Lipp vernahmen : „Machen Si ge von Palestro verwundeten Freiwilli J unsere Wundin E e Jtalien frei und glücklich, und wir werks ónig Victor Emanue | clamátióli Wtlasfen: l hat an die Lombarden folgende Pro- „Bewohner der Lombardei! Der Si f R y ! Der Sieg der Befrei s j nd Q Sie Mie Nadbem das, Völlared wiede berge hr Ei e ereinigung mit meinem Königreiche aus evi Se L G des bärgecli®den Lien eIT D H Ln, 1h deute der Regierung ertheile, i «E Kriegsnothwendigfkeiten bedingt. Sob E L E Lud M iverden die Oèbiüilbee fl E obald die Unabhängigkeit gesichert is h i / igen, die Herzen tüchtig werden u ift, freie und dauerhafte Negierung wird sègetdet werben, Bai er

mungen, -\o wi i ias so wie Würde bei öffentlichen Unglücksfällen - vermd fie viel erlitten hat.

führt spret

Lombardei! Die Pi s ch O

d j ¿ lemontesen brachten d bri

R E n un ringen no qroße »

f gemeinsame Vaterland. Unsere Armee, die in ibren Mf e 7 Y 1€

große Anzahl tapferer Freiwilli | A e A illiger aus uns s ita ¡Ge T \ eren und au j Zapfen G ea O E bereits asähgeäbe-Buivitie E Kaiser der Fran / e slegreih für die nationale Sache focht. « D i zosen, unser edler Bundes irdi ot, Der und de s Der esgenosse, würdi 5 ser O Ne Le M M N Z die balb eumitbige Ait Adriatischen Meere / Rettai alien befreien von den Alpen bis zum : . etteifernd mit solche 1A is zum S ‘egungen auf den Schlachtfelder )r diese dig zeigen der Geschicke achtfeldern nahahmen, Eu 28 deu , zu denen Jtalien E R Dur Erduldungen Dan è, zu denen Jtalien Euch nah jahrhundertlangen Vis Klare ne zu Mailand, 9, Juni 1859. Victor Emanuel,* râfuna ufi Eta ber Se E berichtet, daß die Aus- Dg ( anishen Armee und der Freiwilligen Ds orangeht und General Ulloa sehr zufrieden it. Dke | auch bereits 5000 Romagnolen ei H F ; f gnolen einexerzirt. libe A aus Turin vom 14. Juni elde hat der pâpf- êr die Ml egat zu Bologna diese Skadt verlassen, nacdén G Diftas B, der Munizipalität übergeben hatte. Letztere hat Da A Victor Enmanuel’s proklamirt. T M bén Worit Ea des Königreichs beider Sicilien Ungeiehts Vos neapolitaniswen Neutralitäts-Erklärung : brochenen Feind seligen mtf t Kdntg and Oesterreich autge ihr zu allen Zeiten b árt die Königliche Regierung, treu dem v 7 ¿ efolgten Prinzipe der Neutrali ‘1 em bon T : had 13 er Neutralität, an fest- n Sra E schon offiziel erklärt bat, daß E e Bezug auf Sandel c V beobachten, was das internationale Ret in ib L ai Schifffahrt Neutraler iu Kriegszeiten vorschreibt Paris vom 16 Avril Meg een Erklärung des Kongresses von in den Königlichen d E O Deshalb werden Schiffe T E U I aut auf den Nheden keine be an Mena n O feine Munition oder ândetes ‘RAee U rial Db ls ais En! Jn die Königlichen Häfen dürfen feine Prisen gebracht Fenfänds O 1m ¿Falle augenscbeinliher Gefahr: gekaperte Ge lichen V En nen G A, N werden. Die König: Dienfte E E fremden, bewaffneten Fahrzeu in diefen, e , Die unter der Königlichen (Flagge segeluden Schiff erklärten GegensAnbe, e E Mächte als’ Kriegs-Contrebande Contreb M0 Rh: Dord nedmen. Schwefel, der für Ertegs. S b E n dürfen die unter Königlicher Sldae e n A eigene Gefahr } O ER Häfen führen; Jedermann kann jedoch, auf B Gäfen Ce Idi S Midi 1 neapolitanischen Schiff» können in Eigenschaft als 1 egführenden Mächte ruhig Handel treiben, auch in ihrer e neutrale Waaren welcbe ; , au 11 1Hkrel Mächte gehören, verfü aren, welche Unterthanen der kriegführenden S E E , verführen, immer mit A O E Endli G, E E E r mit usnahme der Kriegs, Contr i Se, et neapolitanischen Schiffe sich von den A e stüßt wird und v E en Mie ANLIId e: Don, -PanraiGenber Macht unter L Mi u ili DA derselben förmlich angezeigt worden L « Halifax, Z, Juni, Der Secretair dos S O at A0 OH A3 Halifax, 5, Jum, Der Secretair des Schatzes pat folgende an die amerikanischen Rheder gerichtete S Dur \ 48 O0 Zul S betreffende Bekanntmachung erlassen as E L A | _Sch¿gamt, den 19, Mai 185! schlagnabme e u, Dae S Ne zur O [chiffe irgend e Bi , &Festhaltung oder Visitirung durch Kriegs- anerkannt wird, so t Nation jeßt von allen Seemächten der Welt etulaten Släaten alo S sehr wünschenswerth , daß die Flagge der Ver- ters Angesichts eines riegésdhiffes r d ufo Neutralität unserer Schiffe Präsidenten beauftragt, die Zoll L A A von b 2 0 50 einnehmer anzutweisen, daß sie die in ihren L A R R g D pas von A ite En 4 , y De an dem bewaffneten Kreuzer ciner frem- den Nation begegnen, ihre Flagge so rasch 1oie möglich aufiubifen e Howell Cobb, Secretair des Schatzes.

biingt

Brüssel, Diensiag, 14. Juni, Abends. (Wolff's Tel. V T Resultat der Jngen Wahlen stellt sich R M es le Majorität der Liberalen heraus. Die Klerikalen haben nur einen Siß gewonnen. Jn Brüssel haben höchst wahrscheinlich bie Jungliberalen gegen die Altliberalen den Sieg davongetra en.

Brüssel, Mittwoch," 15. Zuni, Morgens. (Wolfs Tel

Hur. gel je Liste der minifterie

Bei der gefter

gahlverei gondon, Dienftag, 14. Jun

h e) Der „Expreß theilt mit, I granville, Ca [eute mit Lord E mahliche Mitglie je auswärtigen Eden Herzog Von E indische Büreau , | gypartement des Innern, London, Dienstag, 14. Ju Nach dem heutigen „Gl

Ange Somerset für die

| Wood die Admiralität. London, Mittwoch, 15. Ju

Gie Neubildung des Ministeriums ift

Disraeli ift abgereist, Eo Monats hier erwartet.

Der Dampfer „Vanderbilt“

und bringt nebft 1,667,000 Dollars Der Cours auf London war dase Frachten waren unverändert.

zum 4. d. unverändert, Weizen gedrüdt,

a t

Oampfer „Amerika

Gienft

a i nag 5

TUEIN,

Bur,) find die Oesterreicher, nahdem

hinter den Oglio zurückgegangen.

Aus der Schweiz wird gemeldet, Wallis entlassen,

nóôssishen Truppen im Kanton Tesfin verminderîi und Truppe 1 (h

¿es bitants - Anzeiger.) m- Actien 65% Br.;

Carlisle, Broughton un Palmerston fonferirt haben der des neu: n Kabinets: Lord John Russell für legenheiten, Sir Gladstone für die Finanzen,

Lewis für

Cobden für den Handel und Gibson für das

war aus Europa ang

Nachmittags vom Kriegs\{hauplab

2 D 1249 14. „Zun! ,

Nach hier eingetroffenen Nachrichten

3 L

n Abend- hier ftattgefundenen Ballotage trug llen Altliberalen gegen dée Liste des radikalen

18 einen vollständigen Sieg davon.

i, Nachmittags. daß die Lords

Marine, Sir

ini, Nachmittags. obe”

ini, Morgens.

d Russell, so wie Herr Gibson und nennt als muth-

ist die Vildung des neuen

I olff's Tel. Bur. ( oil!

1111

helms-Nordbahn —. Magdeburg- Wittenberger —-

Mecklenburger —.

Disconto pCt. London lang 12 Mk. 15% Sh. not., 13 Mk. : Sh. bez. London Wien 113.50. Amzster-

kurz 13 Mk: 1 Sh. not., 13 Mk. 2 Sh, bez.

dam 36.05.

Getreidemarkt. Weizen loco weichend, ab Pommern 131—132 Pfund 416 angeboten. Roggen loco flau, ab Königsberg 80 Pfund 622 Verkäufer, 614 einzelne Vrage. Oel loco 234 à 237, Oktober 2s Kaffee fest, Umsatz 1500 Sack diverse Sorten. Zink 1500 Centner

W. H, loco mit Termin 125- rankfurt a. Ni., 14. Juni, Nachmittags 2 Ukr 47 Minuten. lebhaftes Geschäft.

Günstige Stimmung, steigende ‘Tendenz, Scniuss - Course : Neueste preussizche Ánleihe 1054. Preu-iscte

Kassenseheine 104. Friedrich-Wilhelms-Nordbahn -—. Ludwigshafen- Bexbach 114. Berliner Wechsel 1045. Hamburger Wechee! $75. Bon- doner Wechsel 1147. Parisger Wechsel 913. Wiener Weebsei 792. Dannetädter Bank-Actien 1247, Darmstädter Tettelbank 212. Meininger Kredit - Actien 414. Luxemburger Kreditbank 48. 3proz. Spanier 374 proz. Spamer 285 Spanische Kreditbank von Pereira 445,

Rothschild 393. Kurhbessische Loose 33%.

Spanische Kreditbank von 5proz. Metalligues 41%. Proz. Metalliques 36.

(Wolff's Tel. Lansdowne,

das

(Wolff's Tel.

Bur.) E gabinettes beinahe vollendet und hal Lord. Palmerston allent- Da diehe Then Abt i [et | halben Entgegenkommen gefunden. Lord Joh n: Russell tent E Ee 70z. Dentegreh Cs E ehgs e As ç ¿u » = 2mêrtiae Amt, S Glad- | releliscà - ranzögieche (taats - EASENCAZnN - ien —. eSterreichiecne nimmi nah demselben inte I Ae E R Bank-Antheile 634 Oesterreichische Kredit- Actien 1211. Oeseterreichi- ston t wahrscheinlih das Judische Bureau und Sir Charles | gehe Elisabeth - Bahn 1165. Rhein - Nahe - Bahn 27. Bainz-Ludwigs-

hafen Lit A =— do. Lu, C. —.

12 Uhr 45 Minuten. (Wolffs Tel, Bur.)

Went, 14. Juni, Mittags Z Z A , Y : 2 Günstige Stimmung bei lebhaftem Geschäfte.

5proz. Metalliques 62.50. 44Pr0#. M tailiques

noch nicht vollendet Neue Loose 94.00. ues

bden wird gegen Ende dieses 93.10. Bank - Actien 780. Nordbabs 167.10. 1854er Loore 106.00. : ri Nationa! - A ziehen 69 .UU. Sts zts-Eiaenbahn- Actien-Certifikate 22250:

Credit - Actien 150.90. rondon 144 009. Hanraburg 109 00. Paris —-.

Lombardische Eisenbahn —. Neue

ist aus New-BV Kontanten [bfi

gu Cremon Auch Brescia daß der Bun

fie

nach Bündîtcen g

r 47 Minuten

areziauzs 15. Juni, i Oeeterrcichische Renkzcten do. drttter Emisaio —.

(orf eingeiroffen

ekommen.

Nachmittags. (Tel. Der. |

Gold —. Elisabethbain 124.50. Lombardische Eisenbaln —. AmaterdeZanss, 14. Juni, Nach. 4 Ulr. Börse sehr fest bei lebhaftem Geschäft, 5proz. ügaterreichische National - Anieibe 46. S9proz. NMetaiques Lit. B 602. proz. Metalliques 42 Ajproz. Metalliques 23%. __ {proz Spanier 29%. 3Prof. Spanier 39%. Proz. Russen Stieglitz de 1855 962%. Mexikaner 16%. Londoner Wechsel, kurz 11.65 Br. Hamburger Wechsel, kurz 35% Br. Holländische Integrale 625. Getreidemarkt. Weizen unverändert und stille. | schäft-los. Raps, Herbst 61, Rüböl, Oktober D 8 London , 14. Juni, Nachmittags 3 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Silber 622 à 62%. Consols 93% 1ProLZ. Spanier 3UV. Mexikaner 185. Sardinier T9. 5proz. Ruegsen 104. proz. Buében 94— 91. iTamburg 3 Monat 13 Mk. 33; Sh. Wien 14 Fl, 60 Kr. E j Der Dampfer »Borussia« ist mit 43,120 Dollars an Contanten für | Hamburg Aus New

-Y ork eingetroffen. Liverpeal, 14. Juni, Mittags Baumwolle: 69(0 Ballen Umsatz. Preise g S arta, 14. Juni, Nachmittags 3 Uhr. 3yroz. eröffnete bei star!

cem Angebot Zu 62.95, nach Eintreffen der Consols-Notirung

Nachrichten bis I fe 110, Baumwolle

(T

er

Wolffs Tel. Logen ge-

a geräumt haben, ift aufgegeben. desrath bie eidge-

die Besaßung in esandt habe.

(2 Uher. (Wolffs Tel. Bur.) egen gestern unverändert. (Wolfs Tel. Bur.) Die wich auf 62.65, stleg Ubr, 93%» auf 63, (932) gemeldet

T2% Br Ft - | Dberachlesische ] C. 947 Br

von Mittags 12 als Consols von NMiitags 1 Uhr 4 pCt. niedriger / auf 62.90 una schloss in besse-

burger Stzm i E e ictien Litt. A. 94% Br.; o. Lili B. 924 n ¿o 6 E E lañi t 2 uta - Obligationen Li 793- G,: do. Litt. E, | SanK »

27a s€ ricritits - Obligationen Ltt. D. (04 T: Ld 18018 i I LU

Eee trans pan 4 ¿M (an 292 it osel - Oderberger | wurden, auf 62.65, hob sich wiederum

h 65% G. 17 osel-Oderberger Stamm-Actien 29% Br. Kos ger | E M

| nFITSTES —- b: L - ace s g Per A ELLERN E | y l . q F He y L : as i 5 A. ; L Prioritäts-Obligationen —- Neiase-Britg 80 Ct. Tralles 94 Thir bez. | Schluss-Course: 3proz. Rente 62.89. 4!proz. Rente 92.90. 3proz. ¿3 Sor én 44 | 1iproz. Spamer 297. Silberanleibe —-. Oesterreichische Credit mobilier-Actien 647. Lombar-

Spiritus pro Eimer Zu 7 eizen, weisser 44 90 Sgr. Gersté 31- 44 Sgr. Hafer 21

Die Börse war in Fo und Actien sehr flau gestimmi nie driger.

S CeCit3n, Binats - ÁnzeigeTs.) Juni-Juli 70 per 85pfd. bez., Roggen 38 —40 gefo bis 40, September - Oktober 10, ritus 172 gefordert, tember 17 bez.

Ee a E , mung Aanimirt, Geschäft jedocl

Sehiuer - Course: de 1855. —. Iproz. : Norddeutsche Bank 72%. Nat Russen Cesterreichische

Oktober Juni-Juli

[562] Nothwendiger Das dem Besizer Stenzel Joseph Posorskische abgeschäßt auf 5189 Thlr. nebst Hypothekenschein in de zusebenden Taxe, soll am_ 15, September 18959, 11: Uhr, an ordentlicher Gerichtsstelle Gläubiger, welche wegen

60 Quart bei ©& gelber 45 - G -ád4 Sgr. Ige der Mobilmachung f

15 Juni, 1 Ur 29 8 W eizen 50 78 getlor Juli-August 62

rdert, duni-

Oktober-November,

. 44. Juni, Nachmittags 2 beschränkt.

Oesterrei Spanier

und die Course

Juli 384-395 bez. u. Br.

N V

‘Juli- August

115»

chische Kredit - _, 1proz. Spanier iona!- Anleihe aenbahu - Actien

u

T! Lui

Def

Verkauf.

adjudizirte, früher

Grundstück, Ubogga Nr. 2, 20 Sgr. zufolge der

x Negistratur ein- Vormittags

resubhastirt werden. einer aus dem Hy-

3 Ser. Roggen 44 He

Minuten Xactunittags. (Te). «efordert, schwimmend 5 Per bez., Juli - Rüböl 102, September-

November-Dezember 10%,

2 Ubr 44 Minuten. Stim- | Czaar und

| Spanier —. | Staats-Kisenbahn-Aclien 390. dische Eisenbahn- Actien 480.

Se c tp y

ür preussische Vonda | ctellten sich merklich | A uúrialie Schauspiele.

Der. C, | Gi) )CZ.. e # d 0 v PEA . x - f O 3 S L e Donneistag, 16. Juni. ZWM Opernhaul]e. (123fte Vorftellung.) s Ï E T L, Ke L 4 V y z «3 2 Komisches Zauber-Ballel in Z Aften

8Z—85pfd. nominell, Musik

August 395 ick und Flocks Abenteuer.

und 6 Bildern vom Königl, vom Königl. Hofkomponisten Hertel. August-Sep- | Mittel-Preise.

| Freitag, 17, Juni. Zimmermann. Tanz von Hoguet.

„lletmeister P. Taglioni.

B) 7 Vil 4A v4

is!

bez. Sp1- (124fte Vorftellung.) Neus von

Marie, als

Jm Opernhause. : Komische Oper in Aften.

( Fräulein Härting:

4 4 / 14

14 ats “9 é

G | Ug in Actien Stieglitz | M Ae _ Vereinsbank 9653. | (D alto s) M Mexikaner —. IPror. Mitte. - Pr e 3, N _—, Friedrich - Wü- | Das Schauspiel hal Ferien.

fentlicher Nuzeiger.

der Kaufmann Melde hierselbst zum valter der Masse bestellt worden. | Kottbus, den 6. Juni c OES

j Königliches Kreisgericht, I. Abtheilung

j ——

| [1487]

ersichtlichen Realforderung furse ist iediì finitiven Veri Befriedigung suchen, haben definitiven Ve

pothekenbuche nicht stations - Gerichte

aus den Kaufgeldern Besrì ihre Ansprüche bei dem Subha

anzumelden. g. März 1859 Koniß, den 0. lars My ; Konkurs - Erdffnung.

Kdnigliches Krei8gericht. 1. Abtheilung- dnigliches Kreisgericht zu Halle a. d. S.,

E Erste Abtheilung, Ub

)r.

6 Ì irth | den 10. uni 1899, Vormitiags 11 U! erman A J des Schneidermeisters

[1488] Kottbus erbffneten Kon-

In dem über das V | Theodor Rumbaum ju

Ueber das Vermdögen