1927 / 281 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gr Tr me

D D

E a e

A O É E E E

[72148]

Jn ter Generalverfammlung vom }8 Yovember 1927 ift die Uutlöfung der Gesellcha't belh!ossen worden Die Unterzeichneten sind zu Liquidatoren be- stellt worden und "ordein hiermit die Gläubiger dex Aktien-Zucke1sab1ik auf, lhre Anprüche an diele anzumelden,

Aftiienzuckersabrit Grenfen in Liquidation.

Hölt'e. Scbröder. Vallbracht. [73992]

Wolfer & Göbel! A. G, Eßlingen a. N. Vilanz vro 31. Dezember 1926.

Aktiva. Liegenihaften E : 112 779/13 Ma!chinenwerfzeuag, Geräte 153 941185

Baumaterialien u. Betriebe-

itoffe . 4 é 70 036/75 Fuhnpark Ee 10 600} Büroeiniihtung . « » + - Ea Forderun,en E 128 845/63 Eftetten ; Ls Ge 4268 Kasse und Post\check . 145522 477 47926

Pasfiva. Mena bital . - « » s 200 000| Dee n, 060d) 20 000| (Gläubiger E s 224 579130 Hypothek u. Darlehen . 3205-47 Neingewinn . j 847/49 477 479 (26

Gewinn- und Verlustrechnung ver §1 Dezember 1926.

Anfiwvand,

Barmitlei 4p

Debitoren R

Warenlager . « «

ventar 9

Verlust:

Vaoutrag aus 192% 2371%,52 -#

Aktienkavital

Vergleichsshulden . . Kieditoren é

Soll. Verlustvo1trag aus 1925 Bbicbhreibungen UNUgemeine Unkosten, Zinsen

(Gewinn Ls Verlust per 31. Dezembexr1926

[73983] Bilanz ber 31. Dezember 192K,

Uttiva.

1926 44 646,94

"

| | Sa

[71025] Anfforderung.

gerellidait iür Bauten (bisber Landwirt- 1ha'tiihe Bau- und Feuer|chuy U.-(.) in Leipzig vom 5. Zuli 1927 und 30 Auguft 1927 haben be)chlofsen das Grundfapital um 61 6090 »Y! von 77000 NM au! 15 400 NM in der Weie herabzuleten, daß je 5 Aktien beider Gattun:;en (Vor- zugc- und Stammaftien) in eine Aftie der gleiben Attiengattung zum Nennwerte

Passiva.

100 000 + nit eingezahlt

u. nich! einzu-

treiben . 99 876

31)

30 x GSewinnante1l-

und Provision . .

30 Gewinn- und Verluftïonto.

81 50 83

| er E A R

von je 100 RM zu\ammengelegt und um-

herabge!ette Kapital um einen Betrag bis zu 234 000 NM auf bis zu 25) 000 RPVè wieder zu erhöhen

ichättsstele einzureichen.

dur die Gesellichatt vernichtet werden.

Haben.

83

„Fasag‘“ Fasererzeuguisse UAitiengesellschaft, Berlin, Der Vorstand. Schramm.

74007)

Düsseldorser Treuhand - Gesellschaft

Altenburg & Tewces A.-G, Vilanz per 51. Dezember 1926.

zumelden.

Leipzig, den 18. November 1927.

Aktiengesellschaft für Bauten. Weber.

Abschieibungen . . . «- 42 138/71 Steuern . G 30 318/25 Gewinn A 847/49 73 294145 Ertrag.

(Gewinnvortrag voin 31. De- zember 1929 755/90

Betriebeergebnis abzügl. Un- S 72 538/95

73 294145 Efilingen, deu 12. November 1927. LWBolfer & Göbel A. G.

M Göbel, Nabmstr. G. Wol*!er. [75993 Wolfer & Göbel Aktiengesellschaft

: in Eßlingen a. N.

In der Generalveriammlung vom 15, No- vember 1927 wu1den die turnus8gemäß aus dem Aufsichtsrat aus|ichendenden Herren Bankdirektor Nollstadt, Stuttgart, und MNechtsanwalt Dr. Reinhold Vêaier, Stultt- gat, wiedergewählt.

Eßlingen, den 15, November 1927, Woaolfer & Göbel Aktiengejellschaft Eßlingen a. N.

A. Göbel Nagbmstr. (G. Wolfer

[73995] Collet & Engelhard Werközeugmaßchinenfabrik Aktien-

getiellichajt, Offenbach a. Mair. Bilanz am 0. Zum 1927,

Nicht eingerorderte Kapital-

Aktiva.

Ca L

[742951 MNauch

Vo1t1ag per 1. Januar 1926 . E IN 1815,86

Ne S S 38 - 6 O Le Ca 48 NAtktiva. “6 Einnchtung . + « . 853,30 Gun ka Abichreibung 852,30 | Schuldner « + + + + « « | 475 952/60 86 Verlust . e e - « a0 13 38 44 i Passiva. ti85 933/94 Uen ala e a 6 a Passiva, Veervelonds « - » + ck LRavifal aae v IOOOOO Selbstersicherungösonds | Hypotheken . . . « « « | 055 000/— U Veitaffzediad 81 | Verbindlichkeiten. . « . «|__33 933/94 SHewinn- u, Verlustrehnung : G8a 933191

Gewinn- und Vexlustrechßnung.

[71068] Meyer & Mintert, Die “everaivertammlungen der Afiien- | Kommaudügesellicha1t

Generalver!ammlung vom

etwaige An!vrücbe an die Gesellscha!t bei

gewandelt werden, und hieraui das Jo

Wir forde1n hiermit unsere Aktionäre beider Aft1engaltungen auf, zum Zwede der Zusammenlegung ihre Aktien nebft und Erneuerungs)cheinen bié zum 29. Februar 1928 an untere Ge- Von je § ein- gereihten Aftien wird eine mit dem Ver- merk: „Gültig geblieben gemäß Bescbluß der Generalver)ammlung vom d. Julît 1927“ zurüdgereiht, während 4 Ufiien

F1istgemäß eingereichte Aftien, die die zum Umtau)ch in eine neue Aktie e1forder- lidbe Anzabl nicht erreichen und der GSe- jell\hafi nicht zur Verwertung zur Ver- __ |túgung gestellt werden, und alle Attien, 37 die niht frisigemäß e'nge1eiht werden, 46 | werden tür fraftlos erflärt

Ferner fordern wir die Gläubiger unferer Ge'ellihaît unter Hinweis auf die be- \{lossene Herabseßung des (Grundfapitals nah § 289 Abs. 2 H.-G.-B. aut, 1hre Aniprüche bei der Gesellschaft je1bst an-

Aktiengesellschaft für Grundstücks- ausbau, Berlin. Tiergartensir. 18e. | Vilanz per 31. Dezember 1926.

Maichinen ; 494 151

i Attiva. RM (Grundstücke . A 329 703| Fabrikgebäude . 669 640|— Wohngebäude . 33 9590| Mobitien und Modelle 2— Patente s I|— Gleiean\{chluß . s 5 000 M T as 1 204 535/94 Kassabesland é ; 594287

Poltschecttguthaben MWech1el 0 Bankguthaben . » Wertpapiere . « 5 Forderungen 9

z 903/80 a 9 096/90 V 43 601/54 Es MAO—

636 7062

343303487

Nafssiva, Aktienkapital s al Q A00 000 ck Veibindlichkeiten . « « « 061 357/82 Ne'ervetonds C 271 804/47 Sondene!lcrvefonds. » « 20 000|— DIHNdI l a aus 179 7/98

Gewiun- und Verlustrechnung am 30. Juni 1927.

3433 03487

S A E E R EEE R M O Mae O) E R) A ew L L" T A“ O A P E Ten Ane

Z Soll. RM |. Steuern und toziale Lasten 115 09730 Abychreibungen . - « 189 0995| Gewinn s 179 472/58

Haben. BVartrag aus 1925/26 Í 771255 Betriebéüber|Guß . . . .| 476 352/33 484 UB4|88

In der am 25, November 1927 abge- haltenen Generalveriammlung wurde vor- ftehende Bilanz und Gewiun- und Ve1- Iushehnung zum 30, Juni 1927 genchmigt. Co wurde die Verteilung von 6 °/9 Dui-

dende des Uktienkapitals be\chlossen.

Die Zahlung der Dividende erfolgt gegen orlage des Gewinnanteilsceins ir. 15 bei der Gefelischattekasje in Offen- bah a M., Deutihe Vank, Zwetigtlelle i Bank, Frankfurt a. M. Bankhaus E. Ladenburg

Offenbach a. M., Fiankfuxter

Frankiurt a. M.

Dem Au!sichtêrat und dem Vorftand

wunde Entlastuag erteilt.

Die )agungegemäß aus dem Aufsichtörat Direltor Albin Mit1tenzwei, Barsinghausen (Deister). und August Andreae, Potsdam, wunden wieder-

ausze]chiedenen Herren

gewählt.

Offenbach a. M., den 25. Novbr. 1927,

Collet & Engeihard Werkzeug-

maschinenfabrik Attiengesellichaft,

Der Vorftand.

484 064!88

Avale 110 000 Ne

Passiva, Neat e Ne1erve}onds A Memboureverpflihtungen . Werbindlichkeiten ; Avale 110000 NM Gewinn- und Verlustkonto:

Vo1t1ag aus 1926 1 865,99

Reingewinn in 101 878,43

1927.

auf Akiien, Sutingen in Dann.

Die Getell\cha!t ift laut Beschluß der

25. Oftovei

1927 au!gelôst. Liguièator ist der Kauf-

mann Hem11ch Niebe in Bremen

Es ergeht biermit die Au?torderung

dem YLiguidator, Kau!mann Heinrich Niebe

in Bremen, Lahnstr. 37/39, geltend zu

machen.

Sulingen, dea 19. November 1927. Meyer & Mintert,

Kommanditgejiellichaft auf Aktien,

in Liquidation, Sulingen.

6. Grwerbs- und Wirtschafts- genosfsenschaften.

[72725]

Aufierordentlihe General- verfammlung.

Zu der am 3. Januar 1928, nach:

mittags 4 Uhr, in umeien Geschä!ts-

räumen. Magdebunger Play 9%, fstatt-

findenden außerordentlichen General-

versammlung wird eingeladen. Tage®Lordnung:

1. Berichterstattung. 2, Ergänzungs- wahl von Autsichtsratémitgliedern. 3, Verschiedenes.

Mittelstande- und Creditbank e. G. m.

b. H., Berlin, Magdeburger Platz 5.

Der Vorsizende des Uufsichtêrats:

Schmalz.

Dex Vorstand. Bienert. Midcke.

8, Unfall- und ZFuvaliditäts- 1. Versicherung.

[74758] Geftion I der Lederinduftrie- Verufsgenossenschaft.

Bekfaguntmachung. y Unter Bezugnabme au? unser in Nr. 261 des Deut)chen ?)teichsanzeigers und Prenßis

O 5 c 4, 11 p | R E A E et O A T et Reingewinn 1926 % 349,19 0D # [4 | ien Staatsanzeigers vom 7. November d6 aa E E 4 ei 60 E Map ey n iun- luf Hypoth. Zinsen, « 0 o.» (M 5. November 1927 geben wir biermit be- Dein, m T e Dolog | kannt, daß weitere Vorichlagélisten bis zu —_— = l R Lem Le e Termin —— oll, N s „e [21. November 1927 mcht eingegangen Unkosten B i S De E L a sind, Demnach gelten die in dem yor- C S 82 E —[— | bezeihneten Wahblausicreiben in der Vor- Abichreibung ausEinrichtung 30 26 195/60 | jlagsliste des Wahlvorstands aufgeführten Meingewnn s a) 05 | [73990) Bien E U deren ———[—_—_ : ; Srsaymänner tür die Zeit vom 1. Januar 79| giegelwerke Fridolfíng A.-G. | 1928 bio 31. Dezember 1932 als gewäblt. Haben. Bilanz per 31, Dezember 1926. | Infolgedessen findet die für Dienstag, den Vortrag per 1. Januar 1926 86 R 20. Dezember 1927 ange1eyte Wahl- Hat S 03 | Tonlager . . 22 344,— handlung nicht statt. Zinen N U A J0[ 49% Abschr, 842, 21 452|— Der, v “s E E ——,_— | Werkaniage . 158 141,97 er Wahivorstand. 209 39979 | 10) Attchr. 1 581,— Dr. O. Steven, Vorsigender. Düsßselvorf, den 22. Mä1z 1927. ; E OTE N Der Vorstand. Zugang 17 546,04 | 174 106/61 | Ea T an Altenburg. Droegemeier. A L / D S C P E E S E Dr. Hartmann. Voten. Son s 3 060|— i 7 Ma|\chinen . . 45 383,69 10 B d 73998 9 9% Abschr, 2265, } 0 el ie ene Vilauz per 30. Juni 1927. 43 118,69 S Stanz per 20. Jun E Zugang 16 655,65 59 774130 Bekanntmachungen. Aktiva. RM | H | Büroeinrichtung 696, i Ane 1|— } 5 0/9 Adb)chr. 30 {72126) Bekanutinachung. Kassenbestand . . . « «. 46 RGZET ch7 t DieKommandantenstrasze 16 Grundstüd8- Wech1elbestand . 37| ugang 190/60 316/60 | Selellichatt mit beschränkter Haitung in Bank- und Postscheckgut- K 0A T 0 75767 Berlin i\t autgelöit. Die Gläubiger der aben 07 Konsortium D. W.. 10 L Getellschatît werden aufgefordert, fich bei Wertpapiere . « « . S0 Selelligung «iss S ie E ibr zu melden. E Außen|\tände . . - - v2 | Kassabeitand . . . «- 1 59 Berlin, Fasanenstr. 7/8, den 19. No- Schwimmender Vorrat, per Le O C n 25 [ vember 1927, \pâter zu liefern A R 0 (flag | Der Liquidator der KFommandanien- 175 700,— Warenbestand „+ -+ 10 663/40 | straße 16 Grundstücks - Gejellschaft Waren gegen Verlust der Vorjahre j 18 28200 m. b. H.: Zech. Termin 374 623 43 43 E a 2 75871 R S O

|Rüdstellung . »

d b) Kto.-Korr.

T 10000

15 | Aktienkapital . 1 845

Bant|uld 1. » o

Kreditoren :

a) Anleihen . 103 163,81 76 283.27

Ulle s 26 155

QOUPotbeleN e 7 80 000 Ge\ch. Lohnsteuer u. Löhne 1 093 Gesch. Kranfenkassenbeitr. 169

JInvalidenmarfen, noch zu

Getwinn- und Verlust per 30. Funi 1927

Betrieb8unfosienkonto 51 326

Generalunkosten . . . UAbichieibungen - . - l Gewinnvortrag us 1926

N:

65,99 101 878,43

Neingewinn in O

Gewinnvortrag aus 1926 Noherträgnis . .

F. N iemeier. A. Hauffe.

E

409 169

16 807

| Handlungsunfostenkonto 2 403

5% | Reparaturkonto .

329 230 (8

P 2097105

23 Der Liquidator,

Gewinn- und Verlustrechnung.

53| Grolmanstrasie 23 Grundftücks-

[72981]

Bruce Grundstüæ&s Gesellschaft m, b. H. in Liquidation,

74539]

A N R aa 83/80} - Dur Besluß der Generalversamm- 15 329 230108 | tung vom 17. Ofteber 1927 ist die Grol-

gelöst worden.

Berlin, den 17. Oktober 1927.

Berlin, im November 1927.

6, Hirsch Aktiengefellschaft. Der Aufsichtörat. Louis Hir) ch, Vorfi

Der Vorstand, Frank. inas ohn,

V | Versicberungsfonto 3 9H9!! ; ( Uo ara 33 432/21 | Gesellschaft m. b. H. in Liquidation, Steuerkonto . 1 804/25 | Der Liguidator: Max Schulz,

_ | Abichreibungen für : Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 11,

12 Tonlager L R 3892| (74538]

A M oge O An —| Dur Beschluß der Generalversamm-

99 Bürocinrihtung E E 30! | lung vom 17. Oftober 1927 ist die

78 i R Frobenstr. 8 Grunostücks-Ge)ellschatt aut-

ias 114 498/28 t worden. U S Do au:

(T nr _ | ¡{hatt werden gemäß H.-G.-B. Ÿ 297 au}- E E ees E i gefordert, ibe Anprüche anzumelden, Waren- und Fabrik. „Konto | 97 737/95 | Derlin, den 7. Oftober 1927. V 24 A 5 75671 | Frobeustrañie 8 Grundftücks.Gesell-

schaft m. b. H. in Liquidation, 114 498/28| Der Liquidator: Max Schulz, E Berlin-Schöneberg, Haup1stc. 11.

Darm1tädter und mandi!ge!ell)ba!t auf Uftien, hier ift der Antraa gestellt worden.

Die unterzeichnete Gesellschaft ist durch Be'chluß der Gezellshatter vom 8. No- 20 | vember 1927 in Liguidation getreten. Zu- glei mit dieser Bekanntmachung ergeht die Austorderung an die Gläubiger, sich be s der Gejellshait zu melden und ihre Forde- 179 447/08 | rungen befanntzugeben.

72] Berlin, dea 24. Noveaber 1927.

manstr, 23 Grundstücfs - Getellihatt aufs Die Gläubiger der Ge- 88 | jellihaft werden gemäß H.-G.-B. Ÿ 297 aufge!ocdert, ihre Ansprüche 1nzumelden.

[74537]

Bon der Deuts{ben Bank und dex Nationalbank Kom-

RNM 20000000 Aftien der Zueker- fabrit Kiein-Wanzleven vorma1s8 Nabbethge Giejecke Aktien- gesellschaft zu Klein Wanzleben Nr 1— 17 000 zu je ViVè 1000 uyd Nr. 17001 —23 000 zu je RNM 500

zum Bszrienhandel! an der hiesigen Börse zuzulassen,

Berlin, den 29. November 1927. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Dr. Gelpdcke.

69126)

Die Verktaufsstelle der Siemens

Aktiengesellschaft jür Textil-Fudu- strie, G. m. b. straße 73, ist au}gelöst. werden ausaefordert, fich Lei melden.

H. in Berlin, Koch- Die Glôäubiger ibr zu

Schweidnitz, den 9. November 1927. Dec Liquidator : Herbert Walter.

[73690]

Ban: und Siedlungsbund „West-

falen‘ G. m. b. H. zu Hagen, Westf.

Laut Beschluß der Geaeralver]ammlung

vom 9. Nov. d. I. ist die Geiellschaft aus- gelöst worden. Gläubiger, die Forderungen an die Genossen!chaft haben, weiden hiers mit aufgefondert, diejelben bei dem unter- zeichneten Liquidator innerhalb der geley- lichen Frist anzumelden,

Hagen, Körner)tx. 15, den 26, Nov. 1927, A. Spelóberg

[70634]

t Beschluß der Gesell\chasterversamms-

lung vom 17. 10, 1927 wmde bei{1oflen, die Giengener Filzspielwarenfabrik

Gebr. Beck, G. m. b. H., in Herbrech- tingen aunzulöen. Die Gläubiger weiden aufgetordert, ihre Forderungen bis |pä- testens 31. Dezember d. J. an den Untero zeihueten einzureichen.

Der Liquidator: Julius Beck.

[713851] Güttler & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hamburg. In der Gesellichattervertammlung vom 8. Oktober 1927 ist die Herabiezung des Stamunfkavitals von NMV 460000 auf NM 305.000 zum Zwecke der Ein-iehung von Geschäftzeanteilen im Nennbet1age von RNM 155 (00 beichlossen woden. Die Gläubiger der Gelellihaft werden bier durch aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Gaeta L, Sulstr. 2, den 19, No« vember 1927. :

Der Geschäftsführer : Dr. Wilhelm Güttler.

[71384 s

Die Auslötung unserer Gesellschait is am 4. Äugust cer. be\hlosjen worden. Wir tordern die Gläubiger der Geiellicha}t auf, sich bei uns zu melden.

Hiltruy, den 17. November 1927. Hiltruper Sandwerkle Gesellschaft mit beschränkter Hafiung

in Liguidation. Der Liquidator TheodorStephan-

[74000] j Laut Gesellschafterbesh!uß ift die Obere- rheinische Kraftfutter - Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mauns heim, aufgelöst. Die Gläubiger der Ges \ellicha!t werden au}gefordert, sich bei der- jelben zun melden.

Der Liquidator: NudolphSchrader.

[72982]

Die Generalversaminlung unserer Ves

sellichatt vom d. Okiober 1927 hat die

Aufiönung der Getellhait beschlossen,

Forderungen sind. bis 31. Dezember 1927

bei uns einzureidhen.

Weimav, den 15. November 1927.

Norzeliantredit G. m. b. H. i, L. Der Liguidator.

P n

[70486] / j; Die Liquidation der Firma „Ameri kaniiches Vereinshaus G, m. b. H. zu Berlin” wird hierdurch öffentlich bekannt- gegeben. Ale Gläubiger weiden hiermit auigetotdert, lhre etwaigfn Forderungen bei den unterzeichneten Liquidatoren ans» zumelden. Amerikauisches Vereinshaus G. m. b. H. in Liquidation. Die Liguidatoren S. Miles Boaton, Berlin W. 30, * Luitpoldir. 30, Arthur G. Dunning, Berlin-Cha: lottenburg, Kantstr. 129 a,

[729801 Vektanntmachung.

Die Gemeindebehörden baben In ihren Sigungen vom 22. März ünd 20, Oktober 1927 betchlossen, als Gemeindesteuer für das Steuerjahr 1927 10 9/9 der Reichs- einfommensteuer 1926 mit der Maßgabe zu erheben, daß Mitglieder, de1en Reichseinkommen(Lohn-)steuer unter 216 M betiug, nur 8%/o zu entrichten haben, und Mitglieder, deren Rerchsetn- kommen(Lobn-)stever niht mehr als 7d 4 betrug, steuerfrei sind.

Die Heberolle 1927 wird in ter Zeit vom 15. bis 30, Dezember 1927 eirs{ließ- ih im Steuerbüno, Oramenbvuger Straße 29 I, während der Dienststunden Montag Freitag 9—3 Uhr, und Sonn- tag 9— 12 Uhr ofen liegen.

Die Gemetndemitglieder, die ihre Ein- tiagung in die Heberolle ein utehen wünschen, bitten wir im Interefße der Wahrung des Steuergeheimnises sich du1ch geeignete Legitimation über 1hre Person auszuweiten.

Berlin, den 1. Dezember 1927. Vorftand der Jüdischen Gemeinde.

Srste Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Itr. 281. Berlin, Donnerstag, den 1. Dezember 1 927

Der Fnhait dieser Beilage, in welcher die E T R s l. dem Sandels-, 2

V N O ) . «, 2, dem Güterrechts:, 3. dem Verecins-, 4. d 5 i

S. der Urheberrecht8eintragsrole sowie 7, über Konfurse, Geshuäsisaufsicht und Vergleiche zux Abwendung des Konkurjeë unv 8 E 5. dem Musterregister, Eisenbahuen euthalten find, erscheint in einem besonderen Blatt unter dem Titel : S I D

GZentral-HandelSregister für das Deutsche Reich.

Das Zentral-Handelsregister für das Deut|che Reich erscheint ägli

He1 | velóre 2 in der Regel täglich.

L rets betrögi vierteljährlih 4,50 Reichsmark. Einzelne Kuma folten Ta C ZTaD nzeigenpreis für den Raum einer 5 geipaltenen Einheitszerle (Petit) 1,05 Reichemark.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalt Berli

i - z r : j en, in Berl

ür Selbstabholer auch durch die Geschäftsstelle des Reichs- und C SW 43, Wilhelm- straße 32, bezogen werden

Bom „Sentral-HandelSregister für das Deutfche Reich“ werden heute die ZTen. 281 Ä s 281B dics E E E

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “2

° Nr. 40558 Fabrik Elastischer | sellshaftsvertrag bezüglich der Geschäfts- } Geschäftsfü Î 1. Handelsregister. Erde Mereltigan mat bos L entele as ee V Ie ebe Giémeots E Mode: | M 02 Me u C A M enim, 4] fen M Unfeerentns Vie Sersellena | 22 Unt eien Pm neucn Ée | Bata Cet Bu e fige | Mett, Oren Velonniman E gr Vis Sogar i la U e ae L S i Rechtsanwalt Le Friy | mehr Geschäftsführer Kaufma E Einal Lin S E as wers aer, V t Í Z , LAS Zas ‘Srpern | Brumm, Berlin, bestellt. 2 î i Schö i ch RPEE E t en E ikt g A Stammkapital: 50000 RM Geschäfts- | 39 636 Gebagos Bekleidungs: an E Ee a E O LLORE Densctes Sitmieatep Mee ie D al e E A führer: Direktor Hugo Böttcher, Pankow. | Ausrüstuugs - Gesellschaft mit be-| Berlin, den 23 November 1927 S EN R T OS O de Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit | schränkter Haftung: Willi Sänger ist | Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122 A Dns ist um 19 500 RM P n E E : beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- | niht mehr S T Privat- i Laa. | auf 20 000 RM erhöht. Laut Beschluß E E De an B, ner | vertrag ist am 24 Oktober 1927 ab- | angestellter Johann Fojeph Sawadzki E Un E S i A A adtid O R, rstands- geschlossen. Sind mehrere Geschäfts3- | fn erlin ‘n zum weiteren Geschäfts- | Berlin. schastövertrag bezüglich des Stamni- N ithlzoka besie zum Borstands- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung führer bestellt. Ferner sind folgende | Jn das Handelsregister B des unter- | Berli i Amtsgeriht Achim, den 23. Nov. 1927 durch je zwei Geschäftsführer oder durch | Gesellschasten auf Grund des Z 2 der zeihneten Gerichts is heute ein-| Festchate G Ag di aat rvzing s Mera E . Nov. « [einen Geschäftsführer in Gemeinschaft Berordnung vom 21. Mai 1926, RGBl. | getragen worden: Nr. 40560. „Elek- Cs Cn e ite une S008 2E natm= mit einem Prokuristen Es kann an je | S. 248, von Amts wegen e Nr | tros” Gesellschaft für ven Bau 20 a e e S N ASOnL T'OSeE, _ [74025] | zwei Prokuristen Gesamtprokura erteilt (13207 Deutsch - Amerifkanisches | elektromedizinischer Apparate mit auf 27 900 M herabgeseut. Laut Bes ; uf Blatt 295 des Handelsregisters | werden. Als nicht eingetragen wird ver- Theater G. m. b. H. Nr. 13279 beschränkter Haftung, Berlin. {luß vom 23. August 1927 ist der Ge- E heute das Erlöschen dez Firma |öffentliht: Als Einlage auf das Einfamilienhäuser „Secbad Binz“ Sala des Unternehmens: Die lellsczaftsvertrag bezüglich des Stamm- cifenfabrik Bad Brambach Fohannes | Stammkapital werden in die Gesellschaft | G. m. b. H, Nr 13390 Björkefalla- Herstellung und der Vertrieb von Le ABgeanderi. Det Nr. L008 G. Wurliger in Bad Brambach ein- | eingebracht von dem Gesellschafter | Granitbruh G. m. b. H. Nr. 14 605 | elektromedizinishen Apparaten und die Denval! Gunpany mit beschriutier A (8.: | --Charlottenglüd“ Westgalizische | gewerbliche Verwertung der von den Sia Cor A hig d Suix éx ( ¿aft mit bes-

getragen worden s Fabrik Elastischer Glühkörper Amtsgericht Adorf, den 25. Nov 1927. | a) ihr gesamtes Unternehmen, soweit es | Petroleum-Gefellschaft m. b. H. Nr. | Herren Lange und Stange ange- schränkter Haf : é anfter Haftung: Laut Beschluß

die Herstellung und den Vertrieb von | 14675 Allgemeine technische Gefell: meldeten oder ihnen in Zukun B Amberg. [74026] | Glühfkörpern betrifft, mit dem Recht der | schaft m. b, H. Nr. 15711 Deutsche | teilenden Patente und sönstiger Ecpub- E S Kleineijenwerk Sulzbach i, O. Akuen- | Führung der Firma, mit allen Be- Lean-Bau-Gefsellschaft m. b. H. Nr. | rehte. Zur Erreichung dieses Zweckes schaftsvertrag bezügl. der Firma und esellschaît in Liqu. Siv: Sulzbah | triebserfahrungen, Marken und gewerb- 15 974 Diaphan-Mosaik, G. m. b. H. [ist die Gesellshaft befugt, gleichartige Vertretung abgeändert. Die Firma ist lde bea ist Dr. Friedrich von Mann, | lihen Schußrechten aller Art; b) ihre | Nr. 16 426 Aufa-Film G. m. b, H, | oder ähnliche iten n zu ers | aufgelöst. Der Geschäftsführer Rado ift hemifer in Sulzbach: Die Liquidation | Spezialmaschinen gemäß Liste; e) die Nr. 16435 Dampfwäscherei Edel- werben und deren Vertretung zu über- abberufen. Zum Liquidator ist Kauf- A _ die Vertretungsbcfugnis des | Beteiligungen der übertragenden Gesell. weiß, G. m. b. S. nehmen. Stammkapital: 20 000 RM. | mann Ernest Henry Kendall, Frankfurt Mars ist beendet. Die Firma | schaft an verschiedenen Gesellschaften und Berlin, den 22: November 1927. Geschäftsführer: Kaufmann Otto Geb- | I Main, bestellt. Bei Nr. 35 135 "du N 5 Konsortien, insbesondere die Geschäfts- Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152, [ler in Berlin, Kaufmann Ludwig Bad Heidelberg Kurhaus: und bi fi: dels 20. November 1927, anteile bei der Gaëalühliht-Gesellschaft A Stange in Berlin-Friedenau. Die Ge- | Badebetriebs-Gesellschast mit be- mtsgericht, Registergericht. J. & G Mücke & Co. mit beschränkter | Berlin, [74034] | [ellschaft ist eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft Haftung, Berlin - Pankow, Wilhelm-| Jn unfer Handelsregister B ist heute [chränkter Haftung. Der Gesellschafts- | ist aufgelöst. Liquidator ist der Kaufs Bad Ems, [74027] | Kuhr-Straße 39. Es gehen niht über; | eingetragen worden: Bei Nr. 5483 verirag ist am 17. Oktober 1927 ab- | mann Friedrih Storck in Mannheim.

Zu dexr in das Handelsregister B | die Außenstände aus dem bisherigen |Nordia Lebeusmittelfabrik Gefell- geschlossen. Sind mehrere Geschäfts-| Bei Nr. 38 667 Festbaukasten Gesell- [ührer bestellt, so erfolgt die Vertretung schaft mit beschränkter Haftung:

[74036] | fapitals abgeändert. Bei Nr. 10 271

uner laufender Nummer 14 ein- Betriebe, die Vorräte, die Grundstücke, | schaft mit beschränkter Haftung: | ¿ur i Geschäftsfü Das S! ital if

dae Dana Bloihütte Ems, |die Einkünfte aus dem enalisben Stoee: Die Gesellshaft ist nichtig (§5 16, 50 ur zwei Geschäftsführer. Jedoch Das Stammkapital ist um 20000 RM

Besellschaft mit beschränkter Haftung, | vertrage sowie die Verbindlichkeiten. für | Goldbilanzverordnung in Verbindung | den O O “1. Ottobe ‘1927 ist der Gesell ( Oktober 1927 ist der Gesell-

eingetragen: | welche die Haftung ausgeschlossen ist. | mit § 1 der Verordnung vom 21. Mat shäststührer Gebler fer n elb T schastävertra bezüglih d ebl ‘in. Derselbe i haftsvertrag bezüglih des Stamms-

Bad Ems, wurde heute dieser Sacheinlage ist auf | 1926, RGBVIl. S. 248). Liquidator sind ; Map: ; auch in seiner Eigenschaft als Ge- fapitals abgeändert. Bei Nr. 38 708

Die Fir na ist erlöschen. Der Wert

Bad Ems, den 23. November 1927. 49000 RM festgesezt. Nr. 40 559, die bisherigen Geschäftsführer. Bei | {xe 7 L Das Amtsgericht. Grundstücks - Gesellschaft mit be- |Nr. 14510 Schauburg Gesellschaft ¡chäftsführer zusammen mit dem Heidemann - Filmvertrieb Geseis- anderen weiten Geschäftsführer be- | schaft mit beschränkter Haftung:

„BVerolina“/. [mit beschräukter Haftung: Karl | oh; IDeILeEn Vi ; Gordon ist nicht mehr Geschäftsführer. rechtigt, Rechtsgeshäste namens der | Laut Beshluß vom 2. November 1927 Kaufmann Paul Lehmann in Berlin Gesellsck;aft mit sih selbst abzuschließen. | ist der Gesellschaftsvertrag bezütalih der ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Als nicht eingetragen wird veröffent- | Vertretung 7) abgeändert. Der § 10 Nr. 15 672 Fr. Nichardt Gesellschaft licht; Als Einlage auf das Stamm- | (Absebung von Geschäftsführern) ist ge- ) _| kapital werden in die Gesellschaft ein- | strihen. Der Geschäftsführer Koslowsky

schränfkter Saftung Bad Salzuflen. [74028] Berlin. Gegenstand des Unternehmens:

Fn das hiesige Handelsregister B ist | die Verwaltung von Fmmobilien, Be- unter Nr. 69 die Firma VBetoubau | vorsbussung von Mietseinnahmen, Carl Strunk und Michael, Gefsell- | Treuhandgeschäfte bezüglih Hausqrund-

haft mit beschränkter Haftung in | stücke. Stammfkavital: 20000 RM. Ge- mit beschränkter Haftung: Die ; n Le

1d Salzuflen eingetragen: Zu Ge- schäftsführer: _ Diplomingenieur Hans Firma ist gelöscht. Bei Nr. 18 121 L A E E Lange, | hat sein Amt niedergelegt. Der Ge-

hâfisführern sind der Baumeister | Dieterich in Charlottenburg. Die Ge- |Kraftverkehr Marken Gesellschaft selichaftdpertra: Er Ie Fit § 6 des Ge- | schäftsführer Herzberg ist allein ver- de gs aufgeführten Schug- | tretungsberechtigt, der Geschäftsführer

Nartin tichael in Bad Salzuflen und sellschaft ist eine Gesellschaft mit be- mit beschränkter Haftung: Gegen- bas Marten Ne e E 4 der Kaufmann Carl Strunk jun da- | {ränkter Haftung. Der Gesellschafts- | land des Unternehmens ist fortan | [agen Bethe O E T e On eid taus v selbst bestellt. Gegenstand des Unter- | vertraa ist am 5. Oktober und 10. No- die Förderung des Kraftverkehrs vor- | dex Gesellsch auf L Stammeinlagen | anderen Geschäftsführer oder einenr nehmens: 1. Ausführung von Hoch- und | vember 1927 abgeschlossen. Sind mehrere | zugsweise in der Mark Brandenburg | von je 2400 RM in voller. Se, uts ob -Vectpibsgcielswal, t Le Tiesbauten jeglicher Ark für eigene und Geschäftsführer bestellt, so erfolat die unter esonderer Berücksichtigung der auf E p Gefelltg voller Höhe und | gold-Vertriebsgesellschaft mit be- Cbeua Rechnung, 2. Abschluß und Aus- Vertretung durch je zwei Geschäftëführer Juteressen der der Gesellschaft ange- E he voi 6 e A S Bebler in | schränkter Haftung, Generalver- ührung anderweitiger Geschäfte, welche | emeinschaftlih. Zu Nr. 40 557 bis hörenden öffentlihen Berbände; die Nr 40 561 Grund C AiSA | Kae C ie E B: mittelbar oder unmittelbar mit dem 40 559: Als nit eingetragen wird ver- Gesellschaft darf alle Seite vor- Tañöialts A E V ec ge r iGati mann Viomalz-Fabrik in Berlin- Hoch- und Tiefbau zusammenhängen, | öffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachun- nehmen, die diesem Gesellshaftszwecke | Fung, Berlin Ge HEND Scé Ute, Lee & U E: L Belg e, Mlitee Mie | gen bér GeelliAoH folaen ane dice dienen. Das Stammkapital ist um Ei, ae S des Unter» Gerhards & Herß Gesellschaft mit Ee tit ‘Doctsfen RUCa ide, Be 166 400 KM auf 356 300 RM erhöht. | wesens: Der A me Dans beschränkter Haftung. Laut Beschluß Gesellschaft mit beschräntter Haftung. Nr, 217 Eisenbahnbau Gesellschaft Laut Beschluß vom 10 12. 1926 bezw. Jagowitr. 16 Sa. Y In, | bom 13. Oktober 1927 ist der Gesell- Der Gesellschaftsvertrag is am 25. Ok- Veeker & Co. Gesellschaft mit be- 19. 2. 1926 lst dec Gesellschaftsvertrag | Reichsmark Geschäftsf eee: Se 000 | {aftsvertrag bezüglih der Firma ab- tober 1927 festgestellt. Das Stamm- | shräunkter Haftung: Direktor Wil- bezügl. des Stammkapitals (Z 9), des | Nathan Lindemann, Berlin. O fUert,

Fapital beträt 20000 RM Bolomut, | belm Heidtfeld in Berlin ist zum | Gegenstandes 2), der Teilung von | sellschaft ist eime Gesellschaft mit be: | Anti Berlin Mee ne i E e E weiteren Geschäftsführer bestellt. Vei | Stammeinlagen (neuer § 5), der Üeber- | chräntter Dattun Lis N be- Amtsgericht Berlin-Mitte. Avdt., 152: dur den Deutschen Reichsanzeiger. | Nr. 9757 Engelke, Garn-, Vinv- | tragung von Geschäftsanteilen (Z 12, | vertrag ist am 31 Ottober 1921 abs R

6), des Aufsichtsrats 15, | geschlossen. Nr. 40563. Simon | Berlin.

Bad Salzuflen, den 25. Okt. 1927. faden- und Seilerwaren-Groß:haud- | euer l ipp. Amtsgericht. sung, Gesellschaft mit beschräukter | neuer § 9) und der §8 17, 18, 20 (neuer | Heidemaun Gesellschaft mit be- | „In das Handelsregister Abteilung A

Haftung: Dem Thilo Sennewald in 12), 21 (neuer § 13) abgeändert. Die | {rä H i i E Sort E A O Î 2 E räufter Haftung, Berlin, Gegey- | ist am 24. November 1927 ei 2 BEGA Seh ari T0 | De E ee Dan Gers | ed Btiatien "u d O | fern nens: Gra [Beit rgl e Wedel rey n unser Handelsregister Abteilung A ; e ; Protur A Á e , tommissions- und Agenturhandel mit | Berlin, wohin die Niederlassung von

ift heute zu Nr 9 „Firma Georg erteilt, daß beide nur gemeinschaftlich |--Lerako Lederwaren, Reise- | Vieh aller Art und anderen landwirt- | Frankfur i i

1! ite g 9 3 g l ) : E : ( » ndwirt- nkfurt, Main, verlegt ist. Fnhaber: . F. Schmidt io Bad Schwartau“ ein- | {5 Vertretung der Gesellshaft berech- | artikel uud Koffer Gesellschaft mit | [chajtlihen Produkten. S kapital: | Arthur Äbraham Apelt, Ka n, T aus cut 2 : tigt sind Bei Nr. 10 162 Friedens- | beschränkter Haftung: Die Fi ist | uten. Stammlapital: 1 pelt, Kau}man1t, getragen: Die Firma ist erloschen Î 2 Friedens- L) Haftung: Die Firma ift |20 000 RM. Geschäftsführer: Kauf- Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 30 167 Bad Schioartau, den 24. 1/997 | Htter Feld- und Kleinbahnbedarfs- | gelöscht. Bei Nr. 22560 Lichter- | mann Simon Hei Schö |* Wilhelm J i in: De i iy Jióv. 1927. Gesellschaft mit beschränkter Haf- felder Export-Gesellschaft mit be: | Kaufmann Julius Davidsohn, uste Gesellschafter Wilhelm Janhen it dute

[74039]

Amtsgeriht Abt. [1 tu Vor Zs 7 j b E ng: Der Sig der Gesellschaft ist von |schränkter Haftung: Die Firma | burg. Die Gejellschaft ist ei sell- | T i

wi Ba N G 1 BUTY. De aft ist eine Gesell- | Tod aus der Gesellschaft : Ballenstedt, Vexlin nah Gleiwitz verlegt. Laut | autet I R a O besGräntize bla der |— Nr. 31 853 Otto ‘Vorharvt & Co.

s [74030] Be chluß v 9 Ç G 37 r K . - os ck Z Sn das Handelsregister Abtei vom 21. Oktober 1927 ist der Gesellschast mit beschränkter Haf: | Gesellschaftsver j N : Vie Gelellschaftert : unter Nr. 287 ist heute hei der Fiema Selellsas1Svertrag bezügli des Sipes |tung. Der Gegenstand des Unter: | 1927 abges@losson Die Vertretung ec: | Gerhardt jeyt verehelichte Voigt „Ernst Wolters“ in Badcborn folgendes T4 esellschaft abgeändert. Bei Nr. nehmens is jeyt die Herstellung und | folgt durch jeden Geschäftsführer. Die ist aus der Gesellschaft e eschieden. S RNITa gen worden: Die Firma ist Gai vas BesetuME Da TeR: Ai N Oa r Geschäftsführer sind von den Beschrän- Sleichzeitig ist der daufmani érhardi erloschen. i G ) } ung in |& - eln. as Stammkapital ist | kungen des § 181 V. G.-B. be | Fuchs in, i ie (C that 2

Liquidation: Wilhelm Heiser ist nicht; um 19 400 RM erhöht auf 20 000 RM. Nr. 40 f e e Saa D rsoulich “Vatlènbec Bella dus

Ballenstedt, den 10, November 1927. iet ; Anbaltisches Amt8aericht, mehr ‘Liquidator. Kaufmann Rudolf |Durh Beschluß vom 17. 11. 1927 ist | mit ä Daf i L h E mtsgericht ne in Berlin ist zum Liquidator | der Va dciladeetia geändert bie Sas Ne nei o N Fuchs is tsden dir. 6151 A und der Vertrieb von &car Gute Berlin: Fnhaberin jevt:

Berlin. [74035] Bei Nr. 18302 Elektro: | sihtlich Firma, Gegenstand des Unter- | Herstellun

Fn das Handelsregister B des : technische Fabrik Thosfell Gefell: nehmens und Stammkapital. Walter | Grammophon i ;

wetthneten Gerichts ist h T u Lune mit beshräukter Haftung in Ébrer d ist nicht uer Geschäfts- Gretkmop een ie ace, frau, Berlin Ste lit Die rof R ver : iquidation: Die Firma ist gelöscht. | führer. Fräulein Frieda Zedel, Berlin, | Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts: Senta Ee, geb. A rann N ertoven,

worden: Nr. 40557 Buchstelle des i Nv 21 M cid v Bei Nr. 21 947 Carl Hofmann Gesell- |1sstt zum Geschäftsführer bestellt. Bei | führer: Ka : i lin. |— S d e deutschen | schaft mit beschränkter Haftung: Nr 39 424 Mitteveuticbe Stah{- D Gesellsch ijt ine Geselsia A e duuG, agi lau Neiseschuhs

Gartenbaues Gesellschaft mit be- G e j

fcbrukier Hofiuna, Vertin, Lu Dem Friedrich Engemann in Berlin ist [und Eisenhaudels-Gefellschast mit | beschränkter Haftung. 3- :

stand des Tratten Bic Berirb ien erteilt derart, daß er berechtigt |b*schränkter Haftung: Durch Be- ting ist A 18 Ste R L Sie Aa Uu A I ist, gemeinsam mit dem Prokuristen e vom 30. 9. 1927 ist § 5 des Ge- | geschlossen. Sind mehrere Geschäfts-| Schuhfabrik v. So prane

einer Buhführungs- und Steuer- | Ste L H C uer- } Siegmund Ferenczi oder ein jeder von |sellshaftsvertrags (Vertretung) ge- | führer bestellt, so erfolgt die Vertretung | Co. —. Folgende Gesellshaften sind

beratungsstelle und die Vornahme von | j it ei i ì G Fr altere O ihnen mit einem anderen Prokuristen | ändert. Die §8 8 Abs. 2, 11 und 13 | durch j i äftsfü ö i i S ye Detriebe. | die Gesellschaft zu vertreten. Die Pro- |si Gohon Gia QL 16 ; ur je zwei Geschäftsführer oder dur aufgelöst und die Firmen erloschen: Ea u s Betriebe \ haft zu vertreten. Die Pro- |sind aufgehoben. Die 88 12, 14 / iftsführer i 4 mfapital: 20000 RM. Geschäfts- | kuren der Helene Niedecken, des Wilhelm B mt L E vel Cind H ride Tia R O Rosenblatt d Co) Ne 6 166

führer: Syndikus Kurt Siegmund in | Egger g 7 Se i

Berlin-Steglip, Kaufmann Ludwig | dabin und, des Gustav Konißer werden | mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- | getrag ir öffentlicht: Als Ei I T obe Baner in Bur E N phar wre R Bien E His Lg iber Semi durch “bel Ge- Has 2 Dee U a e E "Bea taritehee Vobritaie, ellschaft ist eine Gefellshaft mit be-| mund Ferenczi oder Sieg- |[chaftsführer gemeinsam oder durch | Gesellshaft eingebraht von dem Gesell.) Gelöscht: Nr. 40 121 Js Cohn- schränkter Haftung. Der alt aftes | Fn Serenczi oder mit Friedri [einen Geschäftsführer in Gemeinschaf f Aae ; la Í * Ves Jsömar Cohn- vertrag ist A C E lel ad E i GeR es res roturisten. Dr, ul E uo O O ey Denticde Beta, TGlofon Si ihiore Eu S h L ESE Nr. 26 859 |BVillert ift nicht h eschäftsfü E S E A x fiber bestelit, fo erste vie Corte, | Férsterhaus Grundsiüictägeselschaft |_- Vei Ar: 20004 Soul Medittee | albe C E E

; C N A e T C L chranftter Saftung: Laut Be- | Gesellschaft i i 5 L R Fn q un I aa

dur jeden Geschäftsführer selbständig. | schluß vom 13. Oktober 1927 ist der Ge- ‘tung: "Werner Cißjeltt ist nichi ibe einlage ist auf 14 000 RM felbgeiett S