1927 / 289 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

77375 Oeff Zustellung. Neukölln als Vormund, dies vertreten | Abteiluna 52, Neue FriedriGßstraße 13—14 17 Richard Neuman®Æ, zuleßt wohnhaft | balbiäbr!ich je am 1. April und am 1. Ok- Lr 34 effentliche Iu it: Eg i li. Steckwerk Sans 174/176, au! den | Berlin-Neukölln, Karlsgartenstraße 14, | tober 59/9 Zinwen aus 1900 R zu bes T s D s T va i

Die Chenau ‘’mma Ka1aicewefi, geb. | dunch oen Stadtvormund Richard Spiegel j | C 2 ( G c ck : n Mll, Hambura, Dameroweweg 6 I1V, [in Neutölln, Natbaus, fiagt gegen den | 3. März 1928, vormittags 10 Uhr, | unbekannt verzogen seit dem 1. Sep- | zahlen. Teimin zur Güteveibanolung ift 3 FürthW.-A.23. ta.29/ ! Geiu Stadtirs 1m

vertreten durch Mechtsanwälte Dr. Stoye | Arbeiter Otto Ziejemer, jetzt unbefannfen | geladen. Í tember 1927, mit dem Antrag uf | auf Dienstag, den 24. Januar 192, Krauß u. Co. vot.

und ODirner, flagt gegen den Evemaun Pau! | Autenthalis, früher in Fladcktenbeide Kreis Berlin. den 26 November 1927. fostenpflich:ige UND vorläufig vollstred- | nachmitags 2¿ ihr, vor dem Ums Kreseider Stahl .., } 0.96,tdb.ab83 5.82 Karaschewsti, z. Zt. unvefannten Aut?t- | Neustettin, unter der Behauptuna, - daß Der (Serihté&creiber des : bare Verurteilung Fur i: Zahlung Do geucht Spaichingen beitimmt. Zu dielem 2A S2 MENN Lo cs . / Atl Mags GothaGrundtr GP# enthalts. aus § 1967 Abs. 2 Ziffer 2| der Beklagte der Klägerin eine viertel- | Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 52. } 253,05 RM in Se, Zwethundert- Teimin wind der Beklagte geladen. Den Kronprinz Metall | Gbr WäibeAl t : Gt a e in : f F Lem B. H -B. mit dem Antrage, die Ebe der | jährlihe Unterhaltéreute von 99 NM dreiundfünfzig ®/100 Reichsmark und | Klägern ift das Armen echt bewilligt. Zum Gebr. Krüger u. Co, Roctstroh-Werte.…. [ do Syyenwebere! 69 Ae n e Parteien zu eiden, den Beflaaten für | von der Gebmt ab bis zur Vollendung |{77380] Oeffentliche Zuftellung. i v. H Zinsen auf 52,9 3M seit dem | Zwecke der öffentlichen Zustellung wird TBEraviit Hambg, Nr ETE 24 11. 6 605b G do. Tüllsgbrit do. do.Gtd.Hyp.Ps. den allein huldigen Teil zu erklären und | des 16. Lebensjahres |chulde, mit dem Der Agent init Teicner tn Beilin. 24. 10. 1925, au} 9851 NM seit dem dieier Auszug deI Klaue befanntgemacht, Küppersduich u. S. Rohger. Hunetral] ( E Volt R N L E ibm die Kosten des Nechtsstreits au'zu- | Antrag aut Verurteilung des Beklagten | Melanchtbonstr. 19, Prozeßbevollmäach- 14. 11 1925 Und auf 102,10 RM seit Spaichingen, cten 6. Dezember 1927, Kuffhäuierhütte .…. Roth-Bühne1 .… F Voitohm Seti«u.Kw de L A erlegen. Die Klägerin ladet den Beklagten | ‘ur Zablung von vierteljährlich 99 1M | tigter: Rechtéanwalt Dr. Sandheim dem de 12. 1925 jowie der bisher ent» Gerihts1chreiberei des Amtsgerichts, A otophous. Seer f Vorwärts Biel. Sp. Abi @¿ ut. b. 29 zur mündlichen Verhandlung des Nechts- | leit dem 11. Juni 1926. Die Klägerin | Berlin“ Friedrichstr. 136, klagt gegen den standenen, Unkosten im Dg dre von Ruberoidwke. Ham Karwohie? Porti do. ds. do. A1. 11,29 do. do. do.E.13,u141 streits vor das Landgericht in Hambu'g, | ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- | Kautmann Heinrich Ring, t"rüher in 8 RM, in Worten: ah! Rei

Rücksor1h Nacht ,.| 9 L DE Wagene1 u. Lv do.do G.-,24.1t,31 X es L L . : Runge-Werke....,.| 0 ß Wanderetr-Werle. amb.Hyp-B Gold« A ar pag Qivilfammer 6 (Ziviljustizgebäude, Sieve- | handlung des Rechts'treits vor das Amts- | Berlin, Kirchstr. 12 b. Schilder, im | Unier der Begründung, daß Beklagter Die Firma Robert Schrägle, Zigarren- : E A. Lehmans dor EA u ». do. tg. ad 0

Krane. % Ul Pomm. ÞProv. Vant

Gold 26 Ag.1, r3,91 Preuas. Bodi1.G0id-

Pf Em,3 rz.ab 36 do do E.5,r¿. ab 28 do do. E. 9,u1 b. 31 do dos E,19 rz.gb82 do. do. E.12 ut.6,41 do. do É.2,rz ab 29 do do G.K,E.4,rz30 do. do. do.E.* uf.32 do do.do.E14. uf.b32

V S

I L e E e p E ee d e 5 , D Del de S fas dne Gar Das Ls

Davtd Hie „., Ti: BVtktonawerte , Fried. Bi1ch1e1 u. Go, 6 Boge! Telegr.-D1x Rieved Wontan ; Vogt u, Wolé

E wi Le L Cu C, l 1 -

I

I Wr

Dr. EEEAG as. o s errt O E e 7 ahmey 0... smark, | [77035] Oeffeniliche Zustellung. Sl rabünte:

Us ges ns gus daes dus sus sus que . M a 1A S wu f gas Ge r Ls fer e

FESEE

Ss be e ene pur (e But Es gut Bus Dur d de Q ls I l de be I S de 23 fer ms L

[e

Do

lus du be dus due be Ls m3 Ln Cer Ge Ce D 2 des Le

E T S D o S8 S8 chTr cB

_ S Fs e D

2M ELEL 229 VS é S Dn S int B N © O BE

ues pu ias Sas Sus spe

- D E Ea Sw D . S E 2 C5 d Lr m3 Ds de b be b fes Cure Lee La

„75h 6 ib 6

DORD MD

—_—- C) r

22M

#

E i 23 a3 2 dee Ds des Le 2 L

i S 8

S

3

bas des Des Bus dat duns tut fs det dus sud t Fed dus dus Pad hd gs gus

S S . Ss las fans hes bs fas pes dus

7A S T2EB o ©

504 dus us Pu pad Bud sud Bus dar Purs jard Pas pu Hua Ps vas pur Hud fet gus drs

dus dus dus due C Be des Que D I C Ce

DA fen I bes DI

do. do, E.38,1f.b.30j 9

(77390] Oeffeutliche Zustellung. Das ftädtitche Jugentamt in Dortmund (Stadthaus), als Vormund des minder»

Darlehen von 960 NM gegeben und der Darlehnsnehmer seine Gehalt3- ansprüche in Höhe von 700 RM monat= lih gegenüber dem Beklagten abge-

jährigen Heinz Wilhelm Hente, unehelichen

treten have, mit dem Antrag, den BVe-

tlagte biemit geladen wird. Mansfeld, den 23. November 1927. Der Gerichts)\chreiber des Amtsgerichts.

tags 9 Uhr, anberaumt. wozu die Be- | thekenp'andbriefe vom 7. Mai 1921 24. Sept. 1925 erteilt worden. Münfter, den 6. Dezember 1927.

Westfälisches Pfandbriefamt für Hau8grundftücke.

Miag,MUhlb.u.Jnd! Mamosa A.-S Minimaz ...... X Mix u. Genest, . X

do. neue F Motoreztabr. Deuy Mühle Rüningen F

Fr. Seiffert uy. Co. Dr. Selle 1. Co. Siegen-Sgol. G11ß 4 Siegersdorf. Wert, Siemens Glasind. Sicmens u. Halsie Geb, Simon Ver. T.

[s

-

do. Ser. 2, rz. 82 do.Komm.,S.1,r3.32 Bet?gradKreis Gold- Ani. 2411, x3. ab 24 do. do. 24 gr., rz. 24 Berl.Go1d-An1,v,26 1.Au3g., tgb.ab 31 1,6.12 88

1.4.10 1,4,20

1,1 1.1.7

s 2 a D A2

I

J B G 1.4.10 37, Laufiyer Goldpfdbr. 7 M D do. do. E.41,uk.b,31

Leipz.Hyp.-Bt, Gld« Pf. Em:.3, rz. ab 30 do, Em.5, tilgb.at28 do, Em. 11, rz. ab 33 do. Em. 6, rz. ab 32 do. Em. 9, rz. ab 38 do. Em.2, tligb.ab29

do. do. E,46,12.0.33 do. do. E.42,ut.b,32 do. do, Em.835,x3.29 do. do. E.45,ut.b.32 do. do. Em. 44

(Mobili}.-Pfdbr.} do. do. Em.43 {Liq.

fe D D s D Le d i T Le

(d pad fut bed fund du dend jun ane har 3 fs des dee s

Müh, Bergwerk ., è TMüller,GummiM .1 11126 Mliller, Speisef. F i

Münch.Licht u .Fx.X Mundios3.......

Simonius Zeuui. X t: L Sinner TEN L Di E S „Somag“ Säch{. Of, Es 108eh B Sonderm. u.StierA/ ( b G do. do. Lit. B

Spinn, Nenn. u, Co. Sprengst.Carbon. X} ( Siader Lederfabrit

do. do. v.24,2.1.23| 6 f 1,1 B4e do. Em. 7 (Lig.-Pf.) Berl. Hyp.-B.G.-Pf, ohne Ant.-Sch..,

Ser. 2, unt, b, 30 1,4.10 Anteilsch. z. 4x5 Liq, do. do. Ser.3, ut, 80 1.1.7 G.Pf.d LeipzHp-D|f, do. do. Ser.4, uk, 80 1.4.10 06 do, GldchK, È.4,73.30 do. do.S.öu.s8,uk.80 vers. [98 38 do. do, Enm.3,rZ.38 26 4 En E 1.4,10 {99 Leipz. Mess. Reich&- 89. do. Ser.7, uft A E mart-Aunl., r, 31 O ret „-Stadt- do. do, S, 11, uk, 92 1,3.7 {98 Magdeb.Stad1 Gold deg o s ta 30 do. do. S. 19, uk. 32 1.4.10 [9 1928, uf, bi3 1931 4d do. do. Keihe 3,80 do, do. S. 9, uk, 32 Mannheim Stadt do. Do. Reihe 7,81 {Mobilis.-Pfdbr.) 1.3.7 D Goid-Knl,, 13.1930 do.do.N.8u.6,29u.31) do. do. S. 8 iLig.- do. do. unf. b. 31 do. do. Reihe 9, 32 Pfb.) o. Ant.-Sch. do. do. 27 unf. 92 do. do. Reihe 10, 32 Anteilsch. g.444L1q.s Mark Fo0m.Eleki.W. do. do. Reihe 8, 32 GPFf. d.Bin.Hyp.B. Hagen S.1, uf, b.360 do. do, Reihe 11, 80 do. Kom.S.1, uk, 81 do, do, S.2, uï, b,30 do. do. R.2 12.12, 32 do, do, Ser.2,uk,82 Met do. do, R.1 1.13, 92 do. do. Ser.8,ul.82 Bk. Gd. Pf.E.2,ut30 .4.30 B86 E Prov. Sächj. Lnd{ch. Berl. Pfdb. A.B8,„Pf, do, do. E.4, r. ab32 ú 36 16. GoldePfandbr. do. do. e E,9, rz. ab39 do. do. uf. d, 30

Psbr.) o.Ant.-Sch. Anteilsch. z. 4KY Lig, GPf.43 dPr.Pfdbrb. Preuf:.Pfandbr.Bld

Som.E.17,73.4b82 do, do,do.18, uf.b82 do. do,do,19, ut.b82

[n Cc

) ] z Rütaer8werke... : 88,6 S1. kinaplaz), auf den 8. Februar 1928, | gericht in Neustettin auf den 2, Februar þ ' Cin 5938 RM 2 11. 1925 9857 H A - a e E E lets, Üolien ; ta S da. 09.06; IDILADII 20 Oftober 1926, fällig am 23. Februar 52,388 RM, 2. vom 14. 11. 1925 9857 | Nehtsanwalt Dr. H. Merz in Stutts- do. Piano Zimm... Sachenweri....., i 1 Wegelin u. Hübner do do. #m.E,ut.31 d 26 Ÿ j : : e A eATR: n C, D Í . Em. Eut. o. do. 26 Au3g.1 gelassenen Anwalt zu bestellen Zum | Der Gerich!s1chreiber des Amitgerichts. | 1927 tällig am 3. April, 9 und 9. Mai 102,10 RM schulde. Klägerin behauptet, | Alfred Rapp, Holzaroßhandlung in Leopoldzrube do Gußst.Döhten, Ludw Wessel Porz.| 6 do. do. Em.lLiq.- (Lig. Pf. 10.Ant.Sch. i aen A L pri S els han Lohit8s | c A OUE Lichtenberger Terr.| 9 do. % A Hamburg, den 6. Dezember 1927 Der Neagrearbetter Alois Dik in Irting, | urteilen, an den Kläger 429 NM (viet- | mündlichen Verhandlung des Rehts- | 2ohlung von 1200 RM zuzüglih 9 p, V Ra Westfalia-Dinnend.| 9 GPt.Em.lLd.Ham Been CieBoden ) . +149, s re r. eN c : A TIRE ael v S: ; Car! Lindström. .110 Saline Salzungenl1v , [77376] Oeffentliche 23ustellung. Zobann Paul Dik in Zrring, hat gegen | bankdiekont von a) 125 RM yom 24. Fe- | im Hiviljustizgebäude, Sievekingplaß, | Kosten des Rechtsstreits und ladet den Wicting Portl.-2].X G1d.H.Ps.R.7, ut30 do do. 26, uf. b.31 : Ludw Loewe 1 Co./10 Sarotti Schotol.../12 H. u. F, Wihard. do. R. 12 uk, 32 g T 4 L Sorg Luckau =to aroniartt - . Preuß.Hyp.-B.Gold 1928, vormittags 9/4 Uhr, geladen. | fix Handelssachen des Landgerichts zu Len 0 E N Rey n A1breckt klagt gegen den Ebemann Claus | wegen Feststellung der Vater\haft und | d) 375 RNY vom 6 Mai bis 9. Mai 1927, 1 7 Z N / h H. Wißner Metal. Í Í 2 s Ó f agt ge g L [927 | wird dieser Auszug der Klage betannt | 2g. Fanuar 1928, vormitiags ring, em.F. X] 0 annar Lanvearn do. do. S.3. u!. b.80 2428 Ah 79 fta L L d J i I C L t A tot » 4 , N C 4 do. do, Et.-Pr. x! 0 Î R s do. do. tg, ab 31 . do. 26S.5 ut,31 unbefannten Autenthalts, aus §§ 15672, | gestellt, daß der Beklagte der Vater des von | zahlen. Zur mündlichen Verhandlung des Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. do. do. St-Pr, F do Genußsch. ï icht t 1) n E Stuttgart, den 2. Dezember 1927. do. Brz.-Att. vit. Al 6 do. Cellulose ….. E .Wunderlic u.Co./10 [19 N do. 26.9 01,81 für den allein \chuldigen Teil zu erflären. | Johann Paul ist, 2. der Beklagte int | Neue Friedrichstraße 19, 11. Stock, Zimmer L L Ra / Die Frau Nose Wölter, aeb Hoye, în Ma a do.do.do.N,5,ut.b.32 Anteilsch. z. 4X Li ondfeld Berzbaus v da, Lein &ramstaX ellftof-Waldhot N10 l12 / ntellsch, s. 428 Lia. è eri in D: 2ivil., | 1927, bis zu dessen zurüctgelegtem 16, Lebenvs- Berlin, den 9. Lezember 1927. j L L 26,0: 26S vor das Landgericht in Hamburg, Zivil. | 1927, bis zu dessen zurückgelegtem 16. Lebei ä Marie Wirthverw. Schäfer, geb.Schrader, Martin1uHünecte F do. do. Genußsch.F An1. v. 26,4281,31 do. do, 26S.2, ut.31 j i * E iy i s / Y do. do. do.26S.8,32 ormittags 9! Uhr, mit der Auf!orde- | mark zu entrichten, 3. der Beklagte hat i i W. A Scholten. . ausgest. Pfandbr. u. Schu e as x tags 95 Uhr, mit der Auf!ordé E 8 Manételd, mit dem Antrage, die Beklagte G Wertyapi r do. Breuer geit. chunlbverschr. | RM-A., rz. 1.1.28 E alto Fl; j Pr 1 Li 0 e Ci, all,.., e fa fostenpflidhtig zu verurteilen, die Löichung J do. Kappel f Schönwald Porz. d OL ea Preuß. Ld.Pfdvr, A. c "E » » Fon o E +5 j tro » 5 C j (3! » e- I \ Y T 2 M, C5 k, S 6 „VV, El. 10,1. Zwecke der öffentliben Zustellung wird | streckbar eiflärt. Die öffentliche Zustellung | Kontor G. m. b. H. in Berlin W. 9, Blatt 6 tür die Witwe Amalie Ketter- | [77391] Bekanntmachung. ß do. do. R5 ut. b.9 Schubert u. Salzer Víî. f. Goidkr, Weim, do: da do E 1 0. Do, M5, 11. 0,92 Der (Berichtsschrei g L Tits Beflante hbhiermì! f Mi s Born W 9. Bots. : Gtrasze 2 : E „Thür. L.H.B.rz29 ß Der Geritésreiber des Landgerichts, | Beflaate biermt auf Mittwoch. ben | Berlin W. 9, Potsdamer Straße 21 a, | ark Aunwerkungsbetrag) zu bewilligen | Genehmigung zur weiteren Ausgabe von MetutheuerT2Uf.F f wis. Gesch.J. R L Gaaei è Laas ARRE da do, Meile D E VOMTUL Gs: 1 i GHPs\.R20,21ut.30 1.6.10 99,76 & Sachs. Pfd, M.2,30 g b Die Ehbet1au YNosa Mueller, gev. Stein- | f 1e IoTM t Nantaol he Se 1 E Merinrx, Wollw. F Schwandorf Ton. « PID, M2, Preuß.Pfandbr. Gld], / jaal, geladen. gesellschaft, Bankgeschäft Harry Neidel, ¡ur mündlichen Verhandlung vor dem | (1 Neichêmark = ‘9749 kg Feingold) nah ) l j H. Meyer u. Co., Lil. i 50b G Seebeck . X O L E Ves L Gd Op B N Li, U : do do. E.39,uk.b,31 Peters in Hannover, klagt. gegen den des Amtsgerichts Vilshofen. daß sie dem Bruder des Beklagten ein b 0 L 8 O Aitillerieitr. 15, aut Grund der §§ 1565 und klagten zur mündlichen Verhandlung des | Kindes der ledigen Maria Hense, Dort: | klagten kostenpflichtig zur Zahlung von | [77043] Oeffentliche Zustellung. [77562] bruar 1928, vormittags 10 Uhr, | Seuthe, früher iu Wismar, Daufwail- Verzugszinsen seit dem 8. Januar 1927 | gegen Leo Reise, Schuhsohlereige]chäf1s- Von - den planmäßig auezulolenden

: : Wasierw Geljent.. ausé1opfl, ab 1,4,39 üs: ba: vormittags 94 Uhr, mit der Aufforde- | 1928, vormittags 93 Uhr. Dee z o e : h do 27. tdb.ab32 gs Mat L und vom 16. Februar | Reichsmotk und 3. vom 7. 12. 1925 | gart, flagt im Wechselprozeß gegen Leonhard Braunt, do. Worz. Lit. B L j j _ M l i Wenderoth pharm.| 9 : 84,25 do do. Em. M (Mobtlis.-Pfdbr.1 Zwecke der. öffentlichen Zustellung wird 1927, Gr beantiagt, ten Beklagten fosten- Hamburg sei als Erfüllungsort verein- | Stuttgart, Alexanderstr. 17, wegen Leytam-Ioefstat X dó. Kamtng, 1. Ver. . Westd. Handelsögei.| 9 Pfdb. 0,Un1,-Sch, Anteilsch. z. 4X4 Lig. AORTIE E E, i Georg Lieberm Nt. 6 do W erd: VUr x J E - : L T t N reits das Amts Zams | 5: Tot a0 S G agg. Werdau! Der Gerichtö|chreiber des Landgerichts. | Post Schalding, bandelnd als Vormund | hunderttünfundzwanzig Neich«mark) nebit streits vor das Amtsgericht in Ham- | Binsen seit 10. Fuli 1927 sowie 11 RM Westf Draht amml t durtiter Bu ANEReIE us Mie-Baden Lingel Schubfabr. X] 0 Salzdetfurth Kaliw.|12 z G Le f G L rge hoR Î; y f h D 2 E x Wictrath Leder . 5 - H L ¿ , Die &bet!rau Grua Kleine, geb. Unter- | Johann Höber, Scbmiedssohn von Kieiling, | bruar bis 10, März 1927, b 275 RM Erdgeschoß, Zimmer Nx, 118, auf | Beklagten zur mündlichen Verhandlung 5 do, N: 6 Tos do do. 27, uf. b.32 , Lüdenscheid Met. f 4 .Sehaefer Blech| 9 Wilke: Dpflceii, Gas f do R, 9 ul. 32 Hp. Pf.24 S.1,u1.30 Ghristian Zohannes Kleine, trüber in | wegen Unterhalts Klage erhoben und be-|e' 429 NM seit dem 10. Yat 1 5 4 Magdeb. U L Witten. Gußstahiw. Anft.Gld., tg.ab28 do. do. S.4, uf. b.30 9 Uhr, mit dec Aufforderung, einen U: Ao OaB s Genuß. / L : : i: f G do. Mü! A do.Prv.GM-A,R1B do. 26S.6 utk.31 1568 B. H -B., mit dem Antrage, die Ehe | der ledigen Dienstinago Katharina Dik am | Rechtsstreits wird der Beklagte vor das o. Mühlen. + 933toty, F721. Wotan-Werke Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Mal-Kah 23igarett. do. Éleftr 1. Gas Zeipez Maichinen. [10 [10 A do 27, S. 19 Die Klägerin ladet den Beklagten zur |'\chuldig, an das genannte Kind tür die | 247/49, auf den 30. Fanuar 1928, ; ] iu : S L s f s Í 42 ( - P F þ #700! e A ch Li Leimbach, vertreten durch Rechtsanwalt Marie, kon. Bergw,| 0 do, Lot 2REMERA d G a BES S Kie!StadtRM-A.26 GPf.d,Pr.Hyp.-B.|1. 231,4 p.St. kammer 6 (Ziviliustizgebäude, Sievekinag- | jahre eine je tür drei Monate vorauszahl-| Der Gerichtescreiber des Amtsgerichts |- À n 2 Masch. u. Kranbau T Köln Stadt RM-U. do. do. G.K,24S.1,39 i Berlin-Mitte. Abteilung 171. in London E, L Swedenbergstraße 10 4, Gerio ung K. Mosch Starte u.5 X Col, Sequite M 4 5 i é : s 7 Ä A + do. do. do. 27S.4,92 rung, einen bet dem genannten Gerichte | die Kosten des Rechtsstreits zu tragen, [77371] Oeffentliche Zustellung. Sczomburg u. Sb. 4 a) Deutsche. Fried. Krupp Goid der im (Grundbuche von Leimbach Band 1X Manxunilianshütie. Hermann Schö, . Altenbucg (Thür.) Sur 0: Neumärt Gldm.Pf.R.2uk.30 diese Ausg aus der Klage bekanntgemacht. | der Klage ist bewilligt. Zur mündlichen | Potsdamer Straße 21 a, Prozeßbevoll=- h ; ; r 8 do. do neue F ; L N. 10 eb, Becker, in Leimbach eingetragenen} Dem Westf. ‘Pfandbrieramt für Haus j S B Ç Ç do. do. Sorau , do. Genußscheine . GoldEchuldv. R.2, Landich.Ctr.Gd.-Pf. do, D BLT! IDD, BA . Feb 28 i s 9Uhr j nen ? » : Sir j { j ; do, do. R. 1, rz. ab 29 1.6.22 [T7ebG do. do. Neihe B ‘410 S S MAINRER L IR N AOLR R lhr, | klagt gegen den Jnhaber der Firma und das Urteil für vorläufig vollftreckva1 | Goldp'ändbriefen bis «um Betrage von ; Meine Scuhtabrit Herz . 6 E, a Los Vayer. Vereinsbank do. Goldtredbr.R.2 R A : ch Y n Q , Metallbant u, Me- & d D E Hyp. P}. E,38, 13.29 mann, in Hannover. Hommerstiaße 43, Vilshofc 1 7. Dezember 1927, Ghov in Borst MUtrrorAhdr d, L 4 Schwanebeck em. BIPYO N, Den E, L0Ss srüher in Veclin-Wilmersdorf, Katha Amtsgericht in Mansfeld, Zimmer Nr. 9, | Maßgabe der Sazung und der brfonderen 36-79,24,00.1629,80 X ' Meyer Kauffmann Segal, Stxumpiw. t e E Pr Pr B ur.9s do, do. É.49,ut.b.31 Chauffeur Andreas Mueller, z. Zt. un- 1568 B. G.-B, mit dem Antrage auf Ghe- Mechtsstreits vor die 5. Zivilkammer des | mund, Scharnho1ststraße 267 am Weste, | 960 RM nebst 9% seit dem 22. No-| Max Seybold, Schuhmacher în | F uslosung der. Cottbuzer Kolêswert- mit der Auttorderung, fich dur einen bei | traße 48, jeyt unbefaunten Aw'enthalts- | an die Klägerin zu verurteilen und | inhaber, zuleßt in Nürnberg, Obere Mengen wurden durch freihändigen An-

b S

Ruscheweyh. .…., X Warstein. u. Hrög! Pidbr.E.A ui, b.28 L orx i - L ? G S . , E. L do. do. . ab 30} * Wecbrelvrezeß aus den Wechseln vom | laut Rechnungen 1. vom 24 10. 1925| fabrik in Böblingen vertreten durh | do. Landtraîtw : T Aug. Wegelin Ruß do do. Em.Þ,ut.31 1.7 192,50 do d i : , A : Iz) 1997 aeRl, -1.7 0E o ut. b ¿8 rung, einen bei dem genannten Gericht zu-| Neustettin. den 8. Dezember 1927. und 10. März 1924 Leonische Werte Sättt COTIUREGen | -1.7 896 Werich.-Weißent.B.sz0 ‘Mobt111,-Pfdbr.' do do. 26 Auzg.2 s ; : 7 L Dor V L E j He A Ema n die?er Au&zug ans der Klage bekanntgemacht. | (77389! Oeffentliche Zustellung. pflichtig und vorläufig vollitreckbar zu ver- | bart worden. Der Beklagte wird zur | Wechselforderung mit dem Antrag auf it. öW1St=1000K Kammg.Sp.Harth. ( L : Westeregein Uikai. 10 KUnieilsch. z. 4/4 Lig, GPi.d Pr.C.Bodtr. lr. ) Abteil E delssac VLindes Eismaschin.l12 \ do. Webstuhi É 30: : s des minderjährigen unehelichen Kindes | 2% Zinsen über den jeweiligen Reichs- | burg, Abteilung 7 für Handelsfa®en, | Protestkosten an sie und Tragung der do Kupfer. . Hannov, Bodtrd.Bt, do. do nl. b. 39 Lingner Werte .… | 7 Sangerh. Masch, . f # fes A i s 2 1D 2 ck11! d 2A Le 0E é D 7 ; 4 = i Wiesloch Tonw. g 8 do N. 8. ut. 92 ‘4.10 98 log El Di Iau!, Hamburg Neuttädter Straße 20 | Gemeinde Otterskirchen, nun in Amerika-| vom 11. März bis 3. April : 1927 | Donnerstag, den 26. Januar des Rechtsstreits vor die 2. Kammer C, Lorenz... g 2 Sauerbren, M, ÿ 96 Da do. ds, uk. b. 289 vertreten durchd Nechtéanwalt Dr. Carl | Canada, zum Amtsgericht Vilshoten. |c1 325 NM vom 4. April bis 5. Mai 1927, ck E e L A i; O. Ï : 0 Zum Zweck der öffentlihen Zustellung Stuttgart auf Donnerstag, den R C C Wilmersd. Nhein do. R.101.11,uk.82 da Da S2 A Sche “i S Á 0E, ¿4 E . oft, : c . s I hielunfosten 1 gemacht. do B E 98. bie. : Wittkop Tiefbau . 4 do do. N do.27S11,utf.82 Hamhurg, Martin-Lutber:Str.- 35, jetzt | antragt, Urteil zu erlassen: 1. Es wird fest-| jowie 2060 NM Wech! ä á O _UYT it Q o. Bergwerk, A! 0 Schlei Bergb. 2Zintx / Ï Han:burg, den 5, Dezember 1927. bei diesem Gericht zugelassenen Anwalt } zu bestellen. C. D. Ma Heft. Ldbt.GoldHyp. [ : S L E i f . Magirus {0 do. Bgw, Beuthen. ¿ j , « do. 26S.7 ul.41 der Parteien zu !heiden und den Beklagten | 14. Mai 1927 unehelih geborenen Kindes | Umtegericht Berlin-Mitte, Abteilung 171, [77383] Oeffentliche Zustellung g e Wrede Mälzerei X10 l10 , | c It f . j Mannesmannröhr.| d do do Lit. b. zelsto -Verein. X/ 8 l10 Lg N! (Lig-Ps.0.Ant S. Ag N G * A A Pr : s t mündlichen Verbandlung des Rechtsstreits | Zeit von dessen Geburt, das ist 14. Mai | vormittags 10 Uhr, geladen. L L y elStadi | y | v. Necker in Maysteld klagt gegen Frau Martt- u. Kühih. . do. Textilwerie. . 3ucterfbr.-Ratteuba.] o | 0 O S do, RMdo.26S1uta1 i de Sor 92 1re zalteie m jährli 240 Reichs- - x j Au achw i; v. 1926, rJ. 1.10.29 do. do. do. 25&.2,31 plaß», au! den 8. Februar 1928, | bare Unterhaltsiente vvn jährlich eichs (Deines Sa) el beni Anrilgccit. in M R LBA Hugo Schneider ., f Sachwerte, Gold. ov. Neichsm, Königsb. (Pr.Stadt t I : l 1 i 11 Schönebeck, Metal 4 f do. do. do. 27S,5,32 zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum | 4. das Urteil wird tür vorläufig voll- Die Firma Deutsches Versicherungs=- Zinzdexewnung, 24R. A2, 15, r3.ab29 Meh Web,LindenX Schristg. Offenbach GoldeA,, fdb.ab 31! v | 1.4.20 Nittsch. Feingold do. do. Î.4, ut. b.30 H a, de De her 1927. Berhand s Nehtéftreits wi er “tinter Rechts Stolte i } - L , 5 L damburg, den 7. Dezember 1927 erhandlung des Ne htsftreit d der} mächtigter: Rechtsanwalt Stolte in | Hypothek von 150 4 (= 37,50 Gold, | gruneitücke in Münster is die staat11che do. do. Zittau Schutert u. Co... X A M aon [77578] Oeffeutiiche Zustellung. vor das Amtsgericht Vilshoten, Sigungs- | Märkische Jndustrie, und . Haudels- L ute l Meißner Of, u. Pz. Friy Schuiz 1un Layer, Lao He Landwtsch. Kreditv, do. do. N.8, tdb, 82 Ofen, arte FndI , t zu erflären. Zu diesem Zwecke i|t Termm | Reichemark (Goldmark) 40000 009 h n. Prozeßbevollmächtiater: Mecht alt Dr Der G tallurgische Ges. Schwelmer Eisen. a Landwtsc, Pfdvrb?, do. do. €.37,ut.b.29 Prozeßbevollmächtiater: Nechtsanwc E Der Gertchts\ch1eibe A E s Ra O 4 j : A j Der Gerichtölneiber rinenstraße 7, unter der Behauptung, | ut den 20. Fanuuar 1928, vormit- | Anweisung, betr. Auégabe der Goldbypo- do S 1--2, rz. 32 ) o N KarlMez u.Sötmne 4 Seidel u. Naum. 4 ( T eN ia G A L D befaunten Aufenthalts, fiber in Haunover, \cheidung. Die Klägerin ladet den Be- La dgetichts in Hannover auf den k. Fe- | tlagt gegen den Drahtzieher Heivtich | vember 1926 zuzüglih 1 % monatlicher | Nürnberg, leis, Scuhso 125/11, flagt anleihen, L. und [L Ausgabe.

Naphta Prxd. Nod. A7! ——, 0 Mationale Auto... .1 6b G NatronzeUst. 1.P. X t48b 6 Stadtberg. Hütte. NectarsulmFahrz.,1. Staßf. Chem. Fabr. MN.S.U.BVerFahrzF| 6 .1 103,268 j do. Benuß

dieiem Gerichte zugelassenen Necbtsanwalt | 0118 unter der Behauptung, daß der Be- | das Urteil für vorläufig vollstreckbar | Wörthstraße 5, nun unbekanuten Unf- fauf aus der I. Ausgabe 190 Zir. Koks, als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu | tlagte der Vater des am 31. 12. 1926 zu zu erflären. Die Klägerin ladet den enthalts, mit dem Antrag, den Be» ‘aus der 11, Auggabe die gesamte Menge Iassen i Dortmund außzerehelih geborenen Kindes | Beklagten zur mündlichen Verhandlutig | lagten bur S a von 380 RM rück- geüulat. :

Hauuover, den 9. Dezember 1927. namens Heinz Wilhelm Heme fei, mit | des Rechtsstreits vor die 17. Zivil- ständigen Lohn Uno Provision sowie pae Im übrigen wurden folgende Nummern 9 Der Gerichtoichreiber tes Landgerichts. | dem Antrage, den Beklagten zu verurteilen, | fammer des Landgerichts I11 in Berlin Tragung der Kosten zu verurteilen. ban: L Unsgabe Buchstabe 4 zu Cer e 9 .1 135,25b 6 Steatit-Magnesia „10 Ba N A E L. an das am 1. 12. 1926 zu Dortmund | zu Charlottenburg Tegeler Weg 17/20 Zur _mändlichen M e je 50 Ztr. Koks Nr. 4 24 37 42 50. Neue Realbesig. d 3 6M] 1. a Stein, Wangen 0 07364] Oeffentliche Zustellung. {geborene Kind Heinz Wilhelm Hen)e, | 1 Stockwexrk, Sibungssaal 142, qu Rechtsstreits Wird der Be agte vor Da Die Einlötung dieser Anletrhe)cheine und NeuWeftendA H iLjoD,@p. 4°338b 6 b Steingut Coldiß

«n dex Berufungsprozeßsache des |, Hd. jeines jeweiligen Vormunds vom | den 5. März 1928, vormittags Arbeitsgericht Marg gut E die Auszahlung der dur sie veibrieften Dien Bg UO A 1 1636 153h e e t Cilui dera Mfireo o 4 Eyf 17 s A ite : e N S Î ; Mb c D ck A 2 ; f . .. T B ou k o. G ; Schuhmachers allfred Grobe in Erfurt, 31. 12. 1926 bis zum 31. 12. 1942 viertel-| LO Uhr, mit der Aufforderung, fich L L, E A Qs 567, biermit Kapitalbeträge bezw. die Aushändigung Nordd, Éi3werke . [10 lu | 1.1 152b 50k 6 de Cu Kläger und Berufungskläger, gegen | jährli im voraus eine Geldrente von | durch einen bei diesem Gericht zuge- |* Meta ungs ¡{l * des Arbeits der verbtieften Kofsmenge eitolgt vom © do. Kabelwerte, #9! g 11,1 1398 1398 do. Oderwerke ..,| v seine Ehefrau Lina Grobe, geb. Am- | 490 NM zu zablen, 2. dem Beklagten die | lassenen Rechtsanwalt als Prozeßz- | geladen. Durch Bej [uß - des 1. Apuil 1928 ab in bar bei der Stadt«

ps jed (0 bent p bur fue d jd (ps 21S P S S S ck01 Und tas ford ft Îes fre Jans Juas jar Jae

Ce

. 4 . V0 d 2207S e s D G E - fs Îd I J des dus dus s ns bes J A I hes ins bd J J bers Hus Jed Ls ferd feas ded 0 s Cos Da Les "I

Pat jus fas em fd drs gu fas fund ad pad Frs sus des dres . «

¿den N 2 do Steingut 10 10 |1.4 170,76b [1726 6 do. Pap,u.PappeAF'| 0 %brosius, geschiedene Bresching, früher in gerihts Nürnberg vom 8, Dezember % Zritol Sprid_| 0 | 0 [1.8 4686 B do. Portl.-Zzement| 8 Erfurt, z. Zk. unbekannten Aufenthalts,

B-oklagte und Berufungsbeklagte, wegen Ehescheidung, ist nach erfolgter Bewrtis=- aufnahme Termin zur weiteren münd- lichen Verhandlung vor dem 83. Zivil- senat des OCberlandesgerichts in Naum- burq (Saalé) „auf den 17, Februar I 928, vormittags D4 Uhr, be- stimmt. Die Beklagte wird zu dem Zermin geladen und darauf hingewiesen, daß sie sih durch einen bei dem Ober- landes8geriht zugelassenen Rechtsanwalt als Bevolllmächtigten vertreten lassen muß. Die Ladung wird zum Zwecke der öffentlichen Zustellung an die Beklagte bekanntgemacht. 3 U. 85/27.

Naumburg a. S., 30. Novbr. 1927.

Der Gerichtsschreiber des Oberlande8gerichts.

[77379] Oeffentliche Zustellung.

Die Cbefrau Hertha Bruns, geb Meyer, in Schortene Prozeßbevollmächtigter : Nechtsanwalt Christians in Jever, klagt egen tbren Gbhemann, den Schlosser

ranz Bruns, unbekannten „Autent- halts, mit dem Antrage auf Ehe- scheidung. Die Klägerin ladet den Be- flagien zur mündliben Verhandlung des Nechtsstreits vor die 11. Zivilkammer des Landoerihta îin Oldenburg auf den 1. März 1928, vormittags 11 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gericht zugelassenen Anwalt zu beitellen. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage befanntgaemacht.

Oldenburg, den 24. November 1927.

Der Geiichte!chreiber des Landgerichts.

[77384 Oeffentliche Zustellung.

Die minderjahrige Margarete Burger in Nuvven, geboren am 28. Februar 1927, geteynich vertreten dur das Bezirks- jugendamt in Kronach, Prozeßbevollmäch- tigter: Zustizinmpektor Plate 1n Mücheln, Îlaat gegen den Arbeiter Johayn Gerner,

3. t. unbefannten Autenthalts, früher in

Braunsdor!, Ledigenheim [11 Nr. 7, wegen Anerkennung der Vater)cha|t, mit dem

Anirage auf Zahlung von Unterhalt, Zur Fortiezung der mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor

das Amtegeriht in Mücheln auf den

7. Februar 1928, vormittags 9 Uhr,

geladen.

Mücheiu, Bez. Halle a... S,., den

34. Ytovember 1927. Der Gerichteschreiber des Amtsgerichts.

[77385] Oeffentliche SELELARE, Die minderjährige Luelotte

\rmgard Banemer, geboren am ll. Zuni 1926,

Kosten des Nechtsftreits zur Last zu legen, 3. das Urteil gemäß § 708 Nr. 6 Z.-P.-O tür vorläufig vollstreck»ar zu! erflären. Zur Güteverhanèdlung wird der Beklagte vor das Amtsgericht ia Wismar i. M. auf den 27, Fanuax 1928, vorm. 9 Uhr, geladen.

LLismar, den 29. November 1927.

Der Gerichts|chreiber des

Medcklenburg-Schwerin\chen Amtsgerichts. [77369] Oeffentliche Zustellung.

Die geschiedene Ehefrau Agnes Schröder, geb. Bading, in Flensburg, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Ernst Voigt, klagt gegen ihren früheren Ehemann, den Maurermeister Jo- hannes A. F. Schröder, früher in Bramdfeld, wegen Darlehnsforderung, mit dem Antrag: 1, den Beklagten kostenpflichtig zu verurteilen, an die Klägerin 1617 M nebst T 2% Binsen seit dem 1, Mai 1927 zu zahlen, 2. das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu er- klären. . Die Klägerin ladet den Be- flagten zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 3. Zivilkammer des Landgertchts in Altona auf den 27. Januar A928, vornrittags 11 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zuge- lassenen Nechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen.

Altona, den 7. Dezember 1927, Der Gerichtsschreiber des Landgerichts,

[77381] Oeffenttiche Zustellung.

Die verw. Frau Justizrat Thekla Eloesser, geb. Samulon, in Charlotten- burg, Köntgin-Elisabeth-Straße 14, Pro- zeßbevolimächtigter: Zustizrat Samulon in Potsdam, flagt gegen den Hausbesitzer Hugo König, früher in Pritzroalk, jet unbekannten Aufenthalts, unter der Be- hauptuiug daß der Beklagte als Eigen- tümer des unten bezeichneten Grundstüdks mit der Zahlung der am 1. Juli und 1. Oftober 1927 sälligen Zinsen mit je 46,87# GM im Nüdckstande lei mit dem Antrage, den Beklagten fostenpflihtig und vorläufig vollitreckbar zu verurteilen, die ZwangsévollstreckFung tun das im Grundbuch des Amtsgerichts Be1ilin-Mitte von Berlin- Lichtenberg, Kreis Niederbarnim, Bd. 11 Bl. 326 vexzeichnete Grundstück mit dem Nange der Post Abt. 111 zu 9 zu dulden wegen: a) der bereits fälligen Zinsen von 93,75 GM 1ofort, b) am 2. Januar 1928 wegen der an diesem Tage tälligen Zinsen von 46,87 GM, c) am 1. April 1928 wegen der an diesem Tage fälligen Zinsen von 46,88 GM. Zur mündlichen WVer- handlung des Rechtsstreits wird der Be-

bevollmächtigten vertreten zu Tassen.

Charlettenburg, den 1. Dez 1927. Der Gerichtsfchreiber

des Landgerichts 1k in Berlin.

[77370] Oeffentliche Zußtellung. Der Kaufmann Paul Rudolf -in Friedrihshagen 6. Berlin, Kaiser-Wil=- helm-Straße 8, Prozeßbevollmächtigter: Necht8anwalt ‘Dr. Weiskam, Berlin, Kronenstraße 66/67, flagt gegen: 1. das Fräulein Margarète Weiß, 2. den Kaufmann Perl, beide früher in Schöneiche b. Friedrih8hagen, Wald- straße 46, Perl jeßt unbekannten Auf- enthalts, wegen Schadensersaßes, mit dem Antrag, die Béklagten kosten- pflichtig und vorläufig vollstreckbar als Gesamtschuldner zu verurteilen, an den Kläger 1000 RM eintausend Reichs- mark nebst 2% Zinsen über jé- weiligen Reich8bankdistontsaß seit dem 1. November 192% zu zahlen. Der Kläger ladet den Beklagtes Perl zur mündlichen Verhandlung des Rechts- streits vor den Einzelrichter dec 29. Zivilkammer des Landgerichts ITI in Berlin - Charlottenburg, Tegeler Weg 17/20, Sißungssaäl 105, auf den 32. Februar 1928, voruittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zuge- lassenen Rechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen, 36. O0. 70. 27. i Charlottenburg, den 2. Dez. 1927. Der Gerichtsschreiber

des Landgerichts [Il1, Berlin, [77382] Oeffentliche Zustellung. Der Geigenbauer Richard Lubolki in Dortmund NMeinoldistraße 4, Kläger, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Dr. Seinsh zu Dortmund, flaat gegen den

burg, Eben dorter Straße 43 1; Beklagten, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Forderung, mit dem Antrage, den Be-

Kläger 20 NM (zwanzig Reichémart) nebit

Dortmund, den 26. November 1927 Der Gericht {reiber des Amtsgerichts.

[77041] Oeffentliche Zustellung. Die Firma Sievers & Harder

Reisenden Otto Brose, früher in Magde»

flaaten fostenvfl!chtig. zu verurteilen, an

79/9 Zinsen seit dem 1. November 1926 zu ahlen und das Urteil für vorläufia volistreckbar zu eiflären. Zur mündlichen Berhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtégeriht in Dott- wund auf den 16. Februar 1928, vormittags 9 Uhr, Zimmer 103, geladen.

1927 wurde die öffentliche Zustellung bewilligt. Nürnberg, den 6. Dezember 1927. Geschäftsstelle

5es Arbeitsgerichts Nürnberg. [77386] Oeffentliche Zustellung. Die Berg1chloßbrauerei G. m. b. H. în Salzwedel, Prozeßbevollmächtigter : Rechts- ‘anwalt Böenberg in Salzwedel, tlagt gegen den Gastwirt Otto Dahlbohm, trüber in Wustrow, Kreis Lücbow, unter der Behauptung, daß der Bekiagte für Warenlieterungen aus den Jaht1en 1926 und 1927 2198,61 M schulde, mit dem Antrage auf kostenpflichtige vollstreckbare “Verurteilung zur Zahlung von 2198 61 RM ¡nebst 99/9 Zinten seit 1. Oftober 1927. Zur mündlicben Beibandlung dcs Nechts- ‘fireits wird der Beklagte vor das" Amts- gericht in Salzwedel, Zimmer 7, auf den 8, Februar 1928, 83 Uhr, geladen.

Salzwedel, den d. Dezeinber 1927,

Becker, Justiziawektor, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts,

[77387] Oeffentliche Zusteilung. Die Firma Kraute und Santer, Leder- warenfabuk in Stuttgart, Neckarstr. 140 b, Pr ozeßbevollmächtigte: Nechteanwälte Dres, Eßlinger 1., Fischtnger und Koebè! tn Stuttgart, Königstraße 82, klagt gegen den Fi Mükler jr., Leder- und Fell- handlung, früber in Neuenkirchen i. Lbg.. mit dem “Antrage auf Zahluag von 3952 Reichemark nebst 89/9 Zinsen aas 340 20 Reichemark 1eit dem 16. 9. 1927 und Tragung der Kost-n des Rechtssizeits. Zur mündlichen Verhandlung des Rechts- itreits wird der Bek!agte vor das Amtds- geriht in Soltau au} Donnerêtag, den 19. Fanuar 1928, vormittags 9 Uhr, geladen. Soltau, den 6. Dezember 1927, Loß, Gerichteafktuar, Gerichtéschreiber des Amtsgerichts.

[77388] Oeffentliche Zustellung.

Marie Klenk, Wuwe, Emilie Keller und Eugen Klenk, Kautmann, alle in Stuttgart-Berg, Vêühlenitiaße 11 I wobn- baft, f'agen gegen Johann Hauser, Möbelhändler, angebli in New York, U S. A, aus Aufwertungsanspruch, mit dem Antrage, den Beklagten dur * vor- läusig vollitieckbares Urteil fostentällig zu veru1teilen, an die Kläger: 1. totort 67,590 S é zu bezahlen, 1L am 1. April 1928 39/9 Zinsen aus 1900 RM vom 1. Oftober i927 bis 31. Dezember 1927, 59/9 Zinien aus 1590 RM dom |, Ja-

hauytfase, hier, gegen Aushändigung ‘der Koisnenge autf- dem Gumettück städtischen Gazanstait in Cottbus, Berliner Straße 27.

Der 1n bar: zu zahlende Lea wird 1 pätestens eine Woche vor Fälligkeit - bekanyn1gemacht.

Pit dem l. April 1928 hit die Ver- ziniung der ausgelosten, zu dietem Termtn biermit au'gefündigten Anleiheicheine auf. Lie Zine1cheine ab 1. April 1928 sind bek der ÉEinlôjung der Anlethe\chéine mi1 äbs-

Die Beträge fehlender Zins-

\cheine werden vom Kapital gefürzt. Cottbus, den 7. Dezember 1927,

Der Magiftrat.

Weser Solzinduftrie Mktiengesellschaft.

Unter Bezugnahme au! unjere Bekannt- machung vom 17. Viärz 1925 fordern wir die Jnhaber der bislang nmcht zur ms

nuar 1928 bis 31. März 1928, [11 ab

vertreten durch das Bezirksfugendamt

klagte vor das Amtsgericht Berlin-Mitte,

gegen

e zu Hamburg 36, Gerhofstraße 12 1, flagt

n am 16, 4, 1993 geborenen

1. April 1926 bis 31. Dezember 19831

ÖESESS 2 IMREZÀ

5. Kommanditgefell- schaften auf Aktien, Aktien gesellshaften und Deutsche

Kolonialgesellschaîten.

Die Betanutmachungen über deu Verlust von Wertpapieren befin den fsicy ausschließlich . in Unter-

abteilung 2.

Berichtigung.

Jn der Bekanntm. in Nr. 284 des Neichtanz. v. d. d. M. muß es in der 5. Zeile {statt Franz Dupoat richtig: Frit Dupont und in der 12. Zeile statt Dr, Faxmann richtig: Dr. Paxmann beißen,

Ziegenberg A.-G. f. el. Klein-

beleuchtung i. Liqu., Berlin.

auf Meichemark eingereichien

Papierma1 kaktien unerer Gesellschast biers durch nochmals aut, ihre Papiermark« aftien beim

Bankverein für Nordwestideutich-

land Aktiengesellschaft, Bremen,

zum Umtausch in Reichsmar?attien einzureichen. Stüce, die mh! bis spáätesters den 31. März 1928 ein- gereicht sind, werden gemäß § 290 H.-G.«B, für frattlos erflärt.

Bremen, den 8. Dezember 1927.

Weser Holzindusirie Aktiengesel! schaft.

do, Wolitämmer. X! 6 19 [1,1 |164,5b 66d G do. Vuitan,1.Stett. do, do.

Nordpark Terrain. Nordsee Dampffisch. Nordwestb. Kraftwt, Carl Nottroti.. Mürnb Her?.-W.,,

Dberbayezr, Ueber.) L bershl. Eis.«Bdf, X bo. Lotswerte, jeyt

Kotêw.u.Chem.#. do do, Genußscch. Pdenw. Hartstein Deking, Etahiw. „, Oesterr. Eisenb.Verk| «# p.Sict. zu 0E. do. Siem.-Schuetw M p.Siek, zu 18S cch,

Æ, F. Ohles Ecben! (

Orenstein u. Koppel Dstpreuß. Damyîw. Diet s evebi Dttenjen Eisenw,,,

Panzer Uft.-Gej. F Passage Bau Peipers u. Cie... Peters Union ….. fersee Spinner. X] flügerBriefumsch1 Phönix Bergbau do. Brauntohten,. Pinnau“ wönigpd. Kullus Pintsh . F Pittier, Leipz. Wrtkz.| Plauener Gardinen do. Spizen …., do. Tüll u. Bard. Herm. Pöge Elektr. do neue/ do. Borz. Att. B. Polack Po0olyphonwerke Pomm, Eisengieß.. Pongs Spinnerei . oppe u. Wirth orzf.KlostBeilsd X B ea Prezluftwerkzeug ® f 4 Jahr Presspan, Unter; restowerte ,... A as. O. Preuß Prenukenarube ..

r. Nasqurin, Farb.

Rathenow. Dpfm. 4 Rathgeber Wagg . Rauchw, Walter X Mavensb, Spinner] NReicheit, Metal J. E. Reinecter. Rei3holz Papierf. . Reiß u. Martin, ,, Rh.-Main-Don., Vz, 5

4vReich uBay.gar| 5

Nheinseid. Kraft. X

NMyeingau Zucter..| 0

Rhein. Braun1.u.Brj do. Chamotte do. Eleltrizität , 4 do do. Worz.-Att. do. Maschinenled., do. Möbelst.-Weh. do. Spiegelglas do. Stahlwerte X 1 4: Jab do Textilfabrit,…. Do ZUAEE a Rh. -Westi. Bauind. do do Eleltr ., do do salîíw. .. do. do, Sprengst. RKhenania-Kunheim

A gus pu ps js ut S D: Aud tes 25 L e »2

dus jut hans as a S ae ee es En D E An Di Sis, dus. Sus. Hiei D has chri dus pes Dent font fans tat des d Le Ds I S I 3 J 3 det ft Gee Due i Ls Lun Bus 2 Ds Je

Us i ln e =

= t

ut l] dus it e C F I

bens ies dus pas fes fe des ps ps Ht (r D i i be de Le Le D O fes Le o

duns e dus des dus ues dus J} s F dur

Ver, Chem, Fabr.

Maschinenb.Vu!k, Sticerei Plauen R. Sto n. Co... H. Stodiek u. Co. X Stöhr u. Co,, Kmg. Stoewer, Rähm. ., Stolberger Zintkh.. Gevr. Stiolwerd& X Strals. Spielk. Sturm Att.-Ges... Südd. Immob Eüddeutsch. Zude Svenska Tändsticks (Schwed. Zündh.)i. RMf.1St.3.10055 4 Conr, Tad 2. zte, Tafelglas ...... # Doi NEUE dana nos Th. Teichgraeber.. Teleph. J. Berlinen|

Terra Samen Terr. Hohenz.-K, X do. N. Bot. Garten, 1. Terr. A.GBBotan. Gar. Zehldf.-W F do. Rud, - Johthal.| do. Südwesten i. L,

Textil Niederrhein Thale Eisenh. C. Thiel u. Söhne Friedr. Thomse ,. Thörl’s8 Vex. Oelf., Thür. Bleiwei{ßfbr. Thür. Elett, u. Gaß Thür. Gas, Leipz. A Tielsch Porzellan . Leonhard Tieyz., F Trachenb. Zucker . Transradio Triptis Att.-Ges.., Triton-Werlte Tuchfabrii Aachen. Tüüfabrik Flöha X Türt. Tab.-Regie.

Geb1 Unger... „Union“ Bauges. . Union, F. hem. Pr. Union Wtz. Diehl Union-Gießerei... Unterhaus.Spinn F

Varzime1 Papter? Veithwertkle .…..... Vex. Bauyn, Papierf do. Br1.-Fr. Gum, do. Verl, Mörtelw. do. Vöhlerstahlwte. & per Stü do. Chem. Charlb,

do. Flanschenfab F

do. Gothania Wte. do. Gumb, Masch. do. Harz. Portl,-23. do. Jute-Sp. Lit.Þ do. Laufiver Glas. do. Märi, Tuchf... do. MetallHallecrX do. Pinjsetfabriten do, Portl. Schim.-

do. Schmirg. u. M, do, Schuhfabriten Berneis-Wessel do.Smyrna-TeppA’ do. Stahlwerte do St.33yp, n. Wi. X Ber. Thu Me1.. F

, t

DAGWOHBRABDAÄADDES

94 ps ius de 0 pu pes jus prt ew Pes (m) 0 S S L R 2) bas bus I L bs des fue dus des Les

pet p ft p je fas 0. 0E @ bs bes js es ee lus

“D

Teltow, Kanalterr.|i.L.L& p. Tempelhofer Feld.|o D

Teutonia Misburg} !

ck bs js t js S Ds fes 2 3 des Jus Les des Cas G

eo BENcIS5D D Ls L Le be 2 do

S D

- D Pt ies fts bes ian dert fers fut Das derd jd jar pt sout

[--]

e.

do Dtsch, Nickeiw.10 0 do. Glanzst.E1bf.Xs15

N)

d is feu des dd s s Dr hess dat jeud dr drs d: 0/20; A /ALS 0 E G20 Ls bes ps bt bus fes bas dms des dur le J i

Eil, u. Frauend.!10

fd ja d I

do. Nitramarivsab,} 9

do. do. ©. A do. So OUGeA do. 0. do. do. Bonn Stadt RAeU. v, 1926, rz. 1931 Braunschw, - Hann. Hvp.GoldPf,, rs.81 do. do,1924,73.1936 do. do,1926,r5.1931 do. do.1927, ut.b.81 do. do. 1926 (Liq,e Pfd.) o. Ant.-Echch. Anteilsch, z.445PLiq.- G.Pf.d, Braunschw. Hannov. Hyp.-Bk. Braunschw, - Hann, Hyp. ld,K., uk.30 do. do. do., unk. 82 do. Do. do. 27, uf.81 do, do. do, n?.b.28 BraunschwStaatübhk Gid-Pfb. (Lands) R.14, tilgb.ab 1929/3 do, do. R.16, tg.29 do. do, R, 13, uk. 83 do. do, R.17,uf,b,32 do.Kom.do.Rz5ut29 do.do.do. R16,uk32 Braunschwa. Stadt RM-UA26X t1db,31 VBre8iauStadt RM- Anl, 1926, kdb, 31 Dtsch. Genoss,-Hyp.- Pf,G.Pf.R,1,uk.27 do. do, R. 3, uk. 31 do, do. R. 4, uk, 32 do. BldK.R.1,ut.80 do. do. N. 2, ut, 31 do. do. R. 3, uk, 32 Deutsche Hyp.-Bank Gid.Pf.S.26,ut.29 do. S. 27, ut./d. 39 do. S.28,29,untk.32 do, S. 30, ut, b, 82 do. S, 81, uk. b. 82 do, S. 393, ut. b. 31 do. S.32 (Liq.-Ps,) ohne Ant.-Sch).. Anteilsch, z. 4% Lig. GPf. d. D1.Hypbt.j f. Deutsche Hyp.-Bant Gid.Kom.S.6,ut,32 do, do. S.7, uf. b,31 Dtsch.Kom.Gld.tg31 do. do. 26A.1, tg.91 do. do. 26A.1, 19.31 do. do. 23A.i, tg.24 Disch Wohnstätten- Hyp. 8,G.N.2,tga.02 Dresden StadtRiM- An1.26 R.1, ul, 91 do. 26 N 2, utf, 32 Duis8burg Stad1 RM-4A, 26, ut, 32 Düsseldorf Stadt iM-A 26, ut. 32 EisenachStadt NM-c Unl. 26, unt. 1931 Elberft!d.StadiRMe An1.26,uk.31.12,31 Emden Stadt Golds Anl. 2s, rz. 1931 Frants. a. M. Etadt Gold-A, 2s, rz. 32 Frautf. Pfddrb.Gd,- Pfbr. En. 3, rz, 30 do. do. Em.10,r3,33 do do. E.7, rz.ab32 do. do. E,8,uf.b,33 do. do. E.2, rz.ab29 do, Gld-K.E,4, rz30 do do. E, 6, rz. 32 do, do, #,9,1f,b,33

[ey B SŒDODIA

[an G S

ck S,

hes _ wee äo

-2WRTEBS

D:

Ch i i De Det

-

e -_

95,75b G 9956 94 G

90 G

Ln L ded S-ck Bus,” dus ins ‘Ses, :Did t Jes e b D fs D dus D

Nürnbg.Stadt Gold

Oberhauj. - Rheinl.

do.do, Kom ,tg.ab29 E ldsch. Gd.-Pf,

Psorzheim Stad1

do.do,RMe-A27 rz32 Plauen Stadt RM=

Pom. 1dsch.G.-Pfbr.

Pommersche Prov.

do. do. E.3, uk. b. 32 do. do, S,1. uk. b. 29 do do, Em. 7 (Lig.- Pf: o. E Antetl\ch.34/4Liq. Pi Me), Hyp,u. Bb do. Gold Komm. Em, 2, x3. ab 1982 do. do. E.6, uk, b.22 Meckl. Rittershafti. Gold-Pfandbr, „. do. do. do. Ser. 1 Mect1.-Strel. Hyp.V GHyp.Pf.S.1,ut32 Mein. HypchB. Golde Pfd. Em,3, uk, d.90 do. Em. 5, uf, b, 28 do. Em. 8, uf, b, 31 do. Em, 9, uf, b, 32 do. Em. 11, uk, b.32 do. Em. 12, uk. d.9) do. Em. 2, ut, b, 29 do. G.-N. E.4, nk.30 do. do, (.7, utf, b.32 do. do, E.14,uk.b.82 do, do, E,13,uk.b.31 Mitteld. Bbtrd. Gld. Hyp. Pf.N.2,uk.b.29 do.do, R.3,uk.30.9.29 do.do, R.1,1t.30,6.27 dodo, R.2,uk.31,3,814 do.do. M,3,ut.30,6,32 do.do, R.4,1f.90.9.32 do.do.R1,uk 31.112,32 do.do.R.2, 1k.30.9,32 do.do.R.3, nk,30.6.32 do.do. R.4, u?. 2.1.38 do.do.R,1, uk,30.9,32 do.do.R.1, Mob. «Pf, Do. Kom.R.1, uk.893 do. Komm.-Unl, d, Spartk.Girov., uk32 Mülheim a. d. Ruhr RM 26, tUgb. ab 31 NeckarAG GdArz28 Nordd. &rdt, Gold- Pfbr. Em. 3, x3. 30 do. Em.5, rz. ab 28 do. Em. 6, rz, ab 33 do. Em. 7, rz. ab 31 do, Em.14, rz. ab33 do. Em. 8, rz. ab 31 do. E.12, uf.80,6,32 do. E, 13, uf. 1.1.33 do. E. 13. uf, 1,1,33 do. Em. 2, rz. ab 29 do. Gld-K.E.,4,rz.30 do, do. Em.15,rx3 33 do. do. Em.9,rz.31 do. E. 10, uf, 1,1,88

Cb —y =—] W c h 2 3 D eB =2 a e S

bs bs R

o o 2 s d 2 —. I L

2D A Nl Do

1926 unt. b. 1931 do. do. do. 1923

w e

StadtRM27ut.b.32 QOidb., staatl. Krd. A. Gold 1925 uk. 30 do. do. S. 2, rz. 80 do. do. S.1u,3,r3.30

o do. do. do. do. do do. do. do.

Gold 1928, x5, 1931

Anl. 1927, rz.1932

do. do, Ausg.1 1.2 do do Ausg. 1

Gold 28,73.31,12,30

2, 7, 1928 s É D do. do. Au84.1—3

©

D de ee dus ded d 23 2 3 Âus S

c m3 fun pes js Jrs Jort SSSD

fue ps jun des pra am sab pre 5A sus Sar . E

ck-ckckck

Mit de

!

ck fans gs js had und duns ages sas hut g P jus sous S S .

S ck

S Ee

b y 2 E bs js

m3 2

dann

P ERES D

lied pas P fes H Fus sets same Fus sb sus ht pu Het S 0000200N

_ e

p s e

C

pas jens at ae Pes