1927 / 291 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9549 257 2567

9704 2765,

Serie KV Lit. A zu 500 SM 332 402 407 443 446 447 518 736 812 865 1155 1205 1225 1491 1956 1978 1982 2152 2156 2169 2185 2252. 372 562 594 655 667 760 843 875 944 1065 1085 1132 Lit. C zu 125 GM. 1238 1275 1287 1325 1447 1461 Nr. 23 51 56 120 122 129 210 235 237 255 256 317 337 709 77 729

1463 1555 1558. 1028 10946 1152 1234 Lit. D zu 25 GM. 345 371 376 391 452 465 466 481 507 508 556 571 592 640 701 742 824 846 848 855 857 863 873 890 892 893 905 940 957 962 999 1012 1026 1030 1033 1047 1163 1191 1222 1431 1436 1460 1461 1471 1496 1715 1718 1720 1724 1736 1738 9028 2039 2048 2084 2089 2090 2095 2100 2119 2247 2274

2194 2213 2484 2487.

Serie KVIU Lit. A zu 500 GM. Nr. 84 656 735 772 890 914 926 1088 1094 1390 1307 1378 1395 1508 1626 1709 1921 1958 "1994 2046 2221 2245 2296 259 GM. Nr. 38 47 103 309 369 376 394 432 435 438 475 490 491 523 548 608 821 943 1080 1174 1249 1271 1502 1604 1638. Nr. 3 64 108 134 190 219 272 337 433 445 476 588 676 750 767 850 874 907 1012 1084 1102 1116 1397 1478 1591. 145 150 155 189 204 208 243 258 261 286 307 309 313 360 372 375 398 409 417 467 475 496 500 521 524 542 597 617 628 649 667 671 685 701 735 745 764 846 866 871 882 897 899 936 953 980 983 984 1001 1016 1055 1092 1104 1105 1123 1149 1162 1166 1276 1291 1307 1309 1323 1363 1567 1613 1627 1633 1636

1738 1741 1963 1966.

642 653 657 688 722 734

954. Lit. C zu 125 GM. Nr. 14 20 33 36 41 42 46 53 71 72 81 162 167 168 169 170 171 181 182 183 191 289 306 307 309 324 325 338 340 342 349 355 358 359 364 398 406 408 409 417 466 467 468 469 470 516 524 551 559 590 600 601 603 604 614 621 627 640 650 651 666 668 683 739 T37 743 745 T49 750 751 758 761 764 768 769 773 774 779 783 785 789

Nr. 21 36 84 117 177 438 476

zu 25 GM.

112. 121 145 152 967 268 281 283 873 374 379 387 563 572 573 586

790 792.

Serie KVUHAUT Lit. A4 zu 500 GM. 629 632 1027 1183 1188 1355 1396 1439 1485 1548 1580 1643 1655. Lit. B Nr. 13 146 192 242 256 355 410 587 589 708 723 769 844 857

zu 250 GM. 124 171 312

911 1028 1039 1101 1202 1293. Lit. © zu 125 GM. 335 341 517 530 568 626 671 755 762 763 788. Lit. D zu 25 GM. 104 139 149 160 165 183 199 205 206 215 227 335 360 371 377 398 412 404 415 419 436 464 475 483 484 489 496 499 529 37 538 545 559 581 582 585 595 602 604 624 628 633 652 666 667 675 714 730 737 742 748 757 760 763 784 800 805 827 829 841 868 869 874 912 931 940 960 981 996 1002 1010 1013 1014 1042 1043 1045 1205 1213 1214 1237 1242 1251 1268

Nr. 182 356 358 465 469 549 Nr. 118 329 345 346 335 Nr. 32 58 80 312 321 515. —- Lit. D zu 25 GM. 94 25 33 34 36 45 47 58 77 80 89 114 121 124 125 134 139 141 157 159 181 187 190 195 197 198 202 210 211 215 222 239 241 243 244 249 257 974 276 297 304 311 317 326 334 337 341 343 344 350 356 357 371 388 396 402 405 410 415 421 424 427 430 431 435 445 454 477 482 485 02 517 521 523 536 560 573 595 605 613 618 636 651 652 681 682 685 691 703 705 713 720 742 179 782 827. Serie KK Lit. A zu 500 GM. Nr. 90 127 257 320 352 428 430 Lit. W zu 250 GM. Nr. 4 65 171 191 206 208 322 - Lit. C zu 125 GM. Nr. 291 301 325 333 334 388 478 Lit. D) zu 25 GM. Nr. 6 15 16 36 40 52 69 77 83 95 96 107 130 138 141 145 151 163 167 204 211 220 223 224 225 237 263 264 972 275 280 282 300 324 351 352 357 358 361 364 365 377 396 405 409 436 441 443 447 459 462 495 502 503 512 519 522 525 b84 598 602 607 628 631 648 660 661 663 669 670 679 694 696 699 703 729 734 752 754 Serie KK a Lit. A zu 500 GM. Nr. 10 26 44 198 285 289 305 399 429 526 9539 559 563 695 733 820 848 976 977 1026 1156. 34 332 362 402 416 543 560 611 645 684 714 741 761 837 840 Lit. C zu 125 GM.

32 33 78 87

1123 1139 1281 1283.

Serie KVAlV a Lit. A zu 500 GM. 582 591. Lit. 1 zu 250 GM. zu 125 GM.

501 700 702 761

530 630 675 604 618. -—

250 GM.

884 922.930 1072 1114 1210 1278 1322 1390 Mr. 23 117 121 125 130 156 208 344 441 454 457 542 627 676 805 899 903 916 924. Lit. ® zu 25 GM. Nr. 6 9 12 21 25 30 82 57 75 76 81 84 86 89 94 100 112 128 139 133 152 153 163 178 184 187 213 227 236 238 242 243 250 951 252 257 268 269 271 281 300 304 324 341 342 360 361 363 374 395 400 402 412 423 428 429 432 433 440 446 447 448 467 476 481 486 490 507 525 b26 528 538 539 559 563 579 584 588 590 595 605 611 613 642 663 665 720 728 T34 736 T7317 739 745 748 752 T5956 763 788 793 796 807 873 889 892.

Serie KXI Lit. A zu 500 GM. Nr. 107 114, Lit. W zu 250 GM Nr. 14 65, Lit. C zu 125 GM. Nr. 19, Lit. d zu 25 GM. Nr. 2 6 7 11 12 16 17 18 21 27 29 34 36 38 39 41 42 43 48 49 50 51 56 64 66 69 70 71 72 73 74 75 77 79 80 81 82 88 92 95 98 100 104 109 111 112.

Serie 22 Lit. 4 zu 500 GM. Nr. 120, Nr. 32 Lit. C zu 125 GM. Nr. 29 62. Lit. D zu 25 GM. Nr. 1 23 456789 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39,

Die Goldmarkbeträge von GM 500 GM 375 GM 250 GM 125 GM 75 GM 25 GM 18,75 ent)p1ehen einem Papiermarkbetrage von PM 2000 PM 1500 PM 1000 PM 500 PM 300 PM 100 PM 75 zu 29 % augewertet. Die Nummern von Serie V und Vb bzw. V1 und VI1b find dur{hlaufend, so daß diejemgen der Serie V b und VIb sich an die legten Nummern der Serie V und V1 an)chuießen. i Die Inhaber der ausgelosten Pfandbriese werden aufgefordert, die zur Rüdck- ahlung gelangenden Beträge gegen Rückgabe der Ptandbrie!e, Zinsleisten und Zins- cheine in unterer Kanzlei oder bei unteren Gin1sjungéstellen in Empfang zu nehmen. Vom 1. Januar 1928 ab findet eine Weiterverzinjung der ausgelosten Pfandbriefe nicht statt vielmehr werden die etwa erhobenen weiteren Zinsen (fehlende bei der Erhebnng des Hauptstammes in Abzug gebracht. Die usloîfung von Ptandbrieten erfolgt im Laufe des PVéonats Dezember 1927, Die Pfandbriete dieser Serien, die gemäß unserer Bekanntmachung vom 30. September 1927 bis zum %. Dezember 1927 nicht zum Umtausch bei uns ein- gereiht worden sind, fönnen an der diesjährigen Auslosung nicht teilnehmen. Ueber die Abstemvelung und Auslo)ung der Pfandbriefe dec Serien VIE, VIIT und XKIX ergeht eine besondere Bekanntmachung, nachdem die noch offen- stehende Enticheidung biysichtlih der Aufwertung der Gemeindedarlehen, die in diefen Serien mit ausgenommen worden find, exfolgt tein wird. Wir tordein hiermit auf, die alten ungelosten und die früher geloften, nicht eingelöiten Pfandbriefe, toweit dies noch nicht geschehen ist, nunmehr umgehend

einzureichen.

Außerdem ist es notwendig, daß uns sämtliche Zinsscheinbogen zu den alten Papierma1fpiandbuieten zur Vernichtung übergeben werden. A1s6 Erjath für die geloften Stücke und als vorteilhafte Kapital- anlage empfehlen wir unsere 6, 7 und 8% Goldmarkpfandbriefe, fie sind reihsmündelficher und bei der Reichsbank nach Klasse A lombardfähig. Leipzig, am 3. Dezember 1927. Erbländischer Ritterschaftliicher Creditverein in Sachsen. Dr. Be der, Voisfigender. Justizrat Dr. Conrad Jund, Syuditus, Sch{warz, Direktor,

2590 2598 2633 2634 2669 2671 2672 2700

Nr. 79 87 217 218 226 231 1672 1936 Lit. 3 zu 250 GM. 1350 1317 Nr. 252 260 330 419 610 778 784 1500 1505 1553.

1418 1422 1662 1709

1249 1274 1326 1389

[78050]

5% Noggenwertanleißhe

der Provinz Schleswig-Holstein. Der am 1. Januar 1928 fällige Zins- schein obiger Anleibe wird mit

NM 0,27783 netto

für den Zentner bezahlt. Einlö}fungsstele für Berlin is die Direction der Diéconto-Getellschaft, Berlin.

Kiel, den 9. Dezember 1927. Landesbank

der Provinz Schleswig-Holstein.

Aut Antrag eines Aktionärs wird die Tagesordnung für die am 21. d M. stat1- findende ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft folgt erweitert: 4. Aufsichtsratöswahlen. Grube Marie bei Atendorf, den 12. Dezember 1927.

Consolidirtes Braunkohlenbergwerk Marie bei Atzendorf, Müller.

[78222] Bekanntmachung.

Gemäß § 290 des HandelsgeseßbuGs

werden die nachstehend aufgetührten nicht zulammengelegten UAftien unserer Gejell- {aft jür fraftlos erflärt:

Nrn. 77 156 510 558 624 643 712

1029 1030 1177 1178 1631 1632 3896 4917 5102.

Stettin, den 10. Dezember 1927.

Union Actien-Gesellschaft für Sees und Fluß-Verficherungen in Stettin,

Stange. Dr. Lange.

1952 1998 2157 2175 2412 2453

1818 1840 1871 2138 2143 2159 2298 2318 2331 2359

130 166 174 176 188 304 386

1746 1762 1766

2517 2757 2761 2798 2808.

zu 125 GM.

Lit. D) zu 25 GM. Nr. 68 70 144

1029 1042 1053 1251 1265 1269 15937 1557 1565 1701 1711 1712 1944 1947 1957

1170 1184 1239 1372 1394 1437 1485 1522 1646 1659 1662 1673 1677 1931 1932 1934

Serie KVET Lit. A4 zu 500 GM. Nr. 38 41 56 61 67 186 242 476 566 797 817 937 968 981 1222, Lit. B zu 250 GM. Nr. 36 §54 148 175 274 391 504 533 623 670, Lit. C ju 125 GM. Nr. 18 90 146 204 210 266 276 327 597 663. Lit. D zu 25 GM. Nr. 15 32 33 35 53 54 57 60 98 99 114 159 161 168 170 181 183 192 194 201 210 212 225 230 233 236 253 261 269 276 296 308 321 327 332 365 366 395 404 407 415 422 430 450 484 489 497 505 515 516 530 544 545 553 566 568 581 585 590 605 614 623 636 39 750 751 754 781 782 783 796 819 827 836 847 855 860 869 §76 852 884 885 894 898 900 905 907 919 924 938 940.

Serie KVAila Lit. 4 zu 500 GM. 839 913 921 942. Lit. B zu 250 GM.,

1878 1915

Nr. 177 233 250 332 393

Nr. 37 86 114 244 316 387

5. Kommanditgesell-

shafien auf Aktien, Aktien- gesellshaften und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

[76400] Bekanutmachung. Deutsche Kachelofenwerke A. G. in Liquidation, Braunschweig-Queruin. Lt. Generalversammlungébeshluß vom 10. November 1927 sind an Stelle der Herren Glaser, Lange und Kratz fol- gende Herren in den Aussihtêrat gewählt bezw. wiedergewähit :

1. Maurermeister Franz Borchard

Bielefeld, Hammerschmidtstraße 17, 2. Acchitekt Eugen Böttger in Bielefeld,

Fehrbelliner Str. 12, 3, Malermeister Wilhelm Lange Bielefeld, Goldstr. 8.

Als neuer Liquidator ist nach Nücktritt des Unterzeichneten der Kaufmann Ferdinand Glaser in Bielefeld, Goldstraße gewählt.

Vielefeld, den 1. Dezember 1927.

Albert Wiese, Bücherrevisor.

Malzfabrik Hamburg Aktiengesellshast in Hamburg.

Wir laden hiermit die Aktionäre unjerer Gesellihaft zu der am Montag, den 9. Fanuar 1928, 12 Uhr mittags, in der Notariatskanzlei der Herren Dres. von Sydow, ÿîtemé, Bartels und Crase- mann, Hamburg, Gr. Bäderstraße 13/15, stattfindenden 49. ordentlichen General- versammlung ein. Tagesordnung : 1. Bericht des Vorstands und des Auf-

2. Nechnungévorlage für die Zeit vom 1. Oftober 1926 bis 31, August 1927.

[78196) Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Zulassungéstelle

für Wertpapiere an der Börse in Köln vom 8. Dezember 1927 sind nominal 600 000 Reichêémark neue Stammaltien Nr. 7001 8500 zu je 400 Reichsmark der „Navensberger Spinnerei" Aktienge!ells \chaft in Bielefeld zum Handel an dex Börse in Köln auf Grund eines Pro}pekts gleihen Inhalts zugelassen worden, wie er bereits anläßlich der Zulassung dieter Aktien an der Börie zu Berlin in Nr. 266 des Deutschen Neich8anzeigers vom 12. Nos vember 1927 veröffentliht worden ist.

Dresdner Bank in Köln.

. Aendexung des § 16 der Statuten in „Das Geschäftsjahr der Ge)ell\chatit beginnt am 1. September und endet am 31. August des tolgenden Jahres“.

4. Wahlen zum Au!sichtarat.

Die Eintrittês- und Stimmkarten für

die Aktionäre sind gegen Vorzeigung der

Aktien bei den Notaren Dres. von Sydow,

NRemé, Bartels und Crafemann, Hamburg,

Gr. Bäkerstr. 13/15, bis spätestens 6. Ja-

nuar 1928 in Empfang zu nehmen,

Geschäftsberiht und SIahresrechnung

liegen vom 23. Dezember 1927 an im

Kontor der Gesellschaft und bei den Herren

Notaren zur Einsichtnahme für die Aftio-

Nr. 94 180 224 226 343 393 465 495. Lit, D 89 89 95 97 103 109 202 214 223 2959

[78928]

An Stelle des ausscheidenden Mitglieds des Aufsichtsrats Herrn wurde neugewählt: Fabrikdirektor Louis Hörnig, Berlin, Lütorostr. 107/108.

268 276 320 334

1047 1059 1116 [78226] Wir geben hiermit bekannt, daß die Herren Karl Heinz Schwimmer, Wien, und Dr. Marx Laßner, Wien, aus dem Aussihtsrat unserer Gesellshast auës- geschieden sind.

Lit. C

929 992 974 980

Lit, B zu

Wigand Stahl,

gewählt.

Lit. V zu 250 GM.

der Serien 22a, 22a’ und 23

[78225] Ago Elektrizitäts-Aktiengesellschaft. Herr Dr. E. Heims, Berlin, ist aus dem Aufsihtsrat unserer Gesellschaf aus- geschieden. Neu in den Aufsichtsrat wurden heute die Herren J. Heinge und O. Plage, beide in Berlin, gewählt,

Berlin, den 10, November 1927. Der Vorstand.

Hamburg, im Dezember 1927. Malzfabrik Hamburg Atktiengesellscha/t,

Der Vorstand. Wollmann.

Meißner Ofen- und Porzellan-Fabrik (vorm. C. Teichert), Meißen.

Turbon Ventilatoren-

und Apparatebau ÁAftiengeselischaft.

Cobler.

München, den 10. Dezember 1927, Uvachrom A. G. für Farben- photographie. Ludwig Preiß.

(78227)

Hermann Lehmann, Aktien-

Gesellschaft, Offenbach a. Main.

Sn der Generalverjammlung vom 23. November 1927 wurden die aus- scheidenden Aussichtsratsmitglieder Herren Hugo von Mexgler, Frankfurt a. Main, und Dr. Ed. Baerwald, Frankfurt am Main, einstimmig wiedergewählt.

Offenbach a. Main, den 10. De- zember 1927

Hermann Lehmanu, Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. (Unterschrift.)

(7821)

Das saßungsgemäß aus|cheidende Auf- sihtsratsmitglied Herr Fabrikbesißer Fürth, wurde wieder-

Fürth, den 30. November 1927, Brauerei Geismanu Aktiengesellschaft. Der Vorstand. P. Trunk.

(78251) Wulf & Betz A.-G., Bückeburg. Cs wird hierdurch bekanntgegeben, daß

folgende Veränderungen in unjerem Auf-

sichtsrat eingetreten find: Ausgetreten ist: Herr Direktor Ernst

Kunicke, Bad Oeynhausen, RNeuterstr. 1a. Neu hinzugewählt sind: die Herren

Dr. med. August König, Herford, und

Dr. med. Chr. Engel, Minden, Westf. Der Vorstand. Wulf. Bew.

| 78452]

Schön & Schmidt Aktien-Gesellschaft,

Waldheim i. Sa.

Die für Montap, den 19. Dezember 1927 anberaumte ordentlihe Generalver- sammlung findet ers Moutag, den % R 1928, statt.

aldheim, den 12. Dezember 1927.

Der Vorstand.

[70643]

Die Firma Alttiengesellschaft für Versicherung8vermittiung gart, hat sih au!gelöst. werden aufgefordert, sich innerhalb 10 Tagen zu melden.

Der Liquidator: Alfred Ott,

Stuttgart, Heusteigstr. 13.

[76056] Terraingesellschaft Gräfelfing Aktiengesellschaft in Liquidation,

Sit Gräfelfing.

Durch Be\chluß der Generälverjamm- lung vom 30. November 1927 ift die Ge- sellschait ausgelöst worden und in Liquis dation getreten.

Die Gläubiger der Gef}ellshatt werden gemäß § 297 H.-G.-B. aufgefordert, ihre Anprüche anzumelden.

Großhadern bei München, {den 1. Dezember 1927.

Der Liquidator: H. Weber,

A, s I H is 4 A ( d v A S O N 0

Umtausch der Anteilscheine in Aktien. 5. Aufforderung. Gemäß § 17 Aby. 5 der 2./5. Durch- zur Goldbilanzver- ordnung fordern wir hiermit die Inhaber Anteilscheinen über NM 137 Anteil scheine _fverzeihnis zum Umtausch in Stammaktien bis zum 30. März 1928 einschließ- lich bei den Niederlassungen der Commerz- undPrivat-Bank Aktien- gesellschaft in Berlin, Dresden oder Meisten einzureichen.

Moriß Faust | fnhrungsverordnung ( Gesellschaft NM 10 aut, Nummern-

Gegen eingereichte drei An- teilicheine über je NM 1337 bezw. zwei Anteil)cheine über je NM 10 werden zwei bezro. eine Aktie über nom. NM 20 aus» Die Einreichungsstellen werden nah Möglichkeit einen etwa exforderlih Spitenausgleih Der Umtausch der Anteilsheine an den Schaltern der Einreihungsstellen ist pro- Fm Wege der Korre) pondenz wird die übliche Gebühr berechnet.

Anteilscheine, die nit bis zum 30. März Umtausch eingereiht werden oder die die zum Ersaß durh neue Aktien erforderliche Zahl niht erreihen und der lichaft nicht Berwertung der Beteiligten zur Verfügung geitellt find, werden für Eraftlos erklärt.

Meißen, den 12. Dezember 1927. Meißner Ofen- und Porzellan-Fabrik

(vorm. C. Teichert). Der Vorstand. Karl Polko.

Gompara Aktiengesellschaft Mechanische Gummibgo:id - Weberei, Kordel- und Litzenfabrik, Krefeld.

Die Aktionäre unsere: Gesellichaft werden hierdunch zu der am Sonnabend, den 7. Januar 1928, vormittags 12 Uhr, in den Näumen des Bariner Bank- Vereins stattfindenden ordentlichen Generalversammlung mit nachstehender Tagesordnung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts,

Bilanz und der Gewinn- und V

lustrechnung für das Geschäftsjahr

Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung 1926/27.

Entlastung des Vorstonds und des

14 des Statuts

Düsseldorf,

Aufsichtsrats.

. Aenderung des § (Ausübung des Stimmrechts durch Fortfall der Worte „oder Interims- scheine“ im ersten Saße und Streichung des zweiten und dritten Satzes dieses Paragraphen).

5. Wahlen zum Aufsichtsrat.

6. Verschiedenes.

Die Aktionäre, welche ihr Stimmrecht ausüben wollen, müssen ihre Aktien bis spätestens Viontag, den 2. Januar 1928, abends 6 Uhr, bei einer der folgenden Stellen hinterlegen:

bei unjerer Getellshaft in Krefeld,

bei der Darmstädter und Nationalbank

Komm.-Ges. a. A., Filiale Kreteld, beim Barmer Bank-Verein Hinsberg, Fischer & Compy., Düsseldorf, beim Bankhaus Siegfried Falk, Düssel-

bei einem deut\chen Notar und die Hinterlegung durch eine mit Nummernve1zeichnis versehene Bescheini- gung der betreffenden Hinterlegungéstelle bezw. dea Notars nachweijen.

Krefeld, dea 12. Dezember 1927.

Der Aufsichtsrat.

Albert Schöndorff, BVorsigender.

Stutt- Die Gläubiger

[78464

Berliner Fsolierstoff Attiengesellschafst.

Durch Beschluß der Generalversamms

lung vom 17. Dezember 1925 is das Grundkapital * unerer Gesellswakt von 120 000 RM auf 12 000 NM herabgeseßt worden, derart, daß je 10 Aktien über je 20 RM zu einer Aktie über 20 NM und je 2 Aktien über 100 NM zu einer Aktie über 20 NM zusammengelegt werden.

Wir fordern hierdurch die Herren

Aktionäre unserer Gesellshaft zur Eins reihung ihrer Aktien zwecks Ausführung dieser Zusammenlegung des Grundkapitals dur Zu'ammenlegung von 10 Aktien über je 20 RNM zu einer Aktie übex 20 NM und von je 2 Aktien über 100 NM zu einer Aktie über 20 NM bis zum 1. April 1928 auf, mit dex Androhung, daß die bis zu diesem Tage nicht eingereichten Aktien für fraftlos erklärt werden.

Der Vorstand. Hermann Hornung.

[782001

Mühlenthaler Spinnerei

1. Weberei A. G., Dieringhaufen.

31, ordentliche Generalversamnts»

lung am Freitag, den 13. Fanuar 1928, mittags 12 Uhr, im Sißzungß8o saale der Gefellshaft in Dieringhausen,

Tagesordnung:

1, Vorlegung des Geschästébericts, dex Bilanz nebst Gewinn- und Ve1lusts redhnung für das Geschäftéjahr1926/27,

2, Genebmigung der Bilanz und Bes \{lußtassung über die Verwendung des Neingewinns.

3. Entlastung des Vorstands und des Autsichtsrats,

4, Wah! zum Aufsichtsrat.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden

zu dieser Generalversammlung hierdurch ergebenst eingeladen mit dem Bemerken, daß gemäß § 16 der Satzungen zur Aus- übvng des Stimmrechts diejenigen Aftios näre bere(tigt sind, die bis spätestens 10. Januar 1928 ihre Aktien bei der Ges sellshattsfasse hinterlegt haben oder ih bis dahin über die bei einem Notar oder bet der Deutschen Bank Filiale Hagen, Hagen (Wesif.), geschehene Niederlegung durch eine mit den Nummern der Aktien versehene Bescheinigung bei dem Vorstand ausweifen.

Aktionäre, welche in der Generalvera

sammlung vertreten zu sein wünschen, baben folhes durch schriftlihe Vollmacht zu befunden.

Dieringhausen, den 13.Dezember 1927, Der Vorstand. A. Puh1. G. Haselbacher.

[78244]

Die Aktionäre unserer Gesell)\chaft

werden zu der am Mittwoch, den 4. Ja- nuar 1928, 12 Uhx, in der Dresdner Bank in Oresden, Johannstraße 3, stattfindenden 60. ordentlichen Gene- ralversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlegung des JIahresberichts mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und den Bemerkungen des Au)\ichtss rats hierzu.

2. Beschlußtassung über die Genehmis gung der Jahreérechnung und die Gewroinnverteilung.

3, Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands und Au!sichtérats,

4, Au!sichtsratéwah].

Die Anmeldung findet von 115 Uhr

an statt.

Aktionäre, die in der Generalver})amms

lung ihr Stimmreht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder eine Bescheinigung über bei einem deut\chen Notar bis nah Abhaltung der Generalversammlung binters- legte Aktien spätestens am dritten Werks tage vor dem Tage der Generalversamms- luna, den Tag der letzteren nicht mits gerenet, bei der Ge)ell\haft oder bei der Dreédner Bank in Dresden-A., Johann» straße 3, gegen eine Gmpfangsbestätigung zu hinterlegen und während dex General» ver\ammlung binterlegt zu laffen.

Jahrezberiht mit Bilanz, Gewinn- und

Ver1ustrechnung und den Bemerkungen des Au!sichtérats hierzu liegen vom 10. De- zember 1927 ab im Kontor der Braut und bei der Dreédner Bank in Dreèden zur Einsicht und Emptangnahme für die Aktionäre bereit.

Dresden, am 8. Dezember 1927.

Actien-Vierbrauerei zu Reisewihz.

Keßler.

Erste Zentral-Handelsregister-Beilage zeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Verlin, Dienstag, den 13. Dezember

zum Deutschen RNeichsan Nr. 291.

Der Juhatt dieser Beilage, in welcher die Bekann s. ver Urheberrechtseintragorolle sowie 7. über Konkurse, Eisenbahnen enthalten sind, erjcheint in einem besonderen

«©entral-

Das Zentral ür Selbstabholer au raße 32, bezogen werden.

1927

9, dem Musterregister, und Fahrplanbekanntmachungen der

tmacchungen aus 1. dem Handels, Geschästsauffiht und Vergleiche Biatt unter dem Titel

SJandelSregister für das Deutsche Reich.

- Handelsregister für das Deutsche Reich kann ducch alle Postanstaiten, in Berlin schäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers 8W 48, Wilhelm-

2. dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genofssenschafts-, zur Abwendung des Konkurses und 8. die Tarif-

Das Zentral-Handelsregister für das Deut|che Rei prets betrôögt vierteljährlih 4,50 Reichsmark. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 geipastenen

ch erscheint in der Regel täglich. Einzelne Nummern kosten 0,1 Einheitszeile (Petit) 1,05 Re

Der Vezu g 6

ch durch die Ge 5 ReichEmat?,

Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich“ werden heute die Men. 291A und 01D ailiedeDa e F Befristete Anzeigeu müjsea drei Tage vor dem Cinrückungstermin bei der Gesch

1. Handelsregister.

Annaberg, Erzgeb. 1755 des hiesigen “an-

äftsstelle cingegangen fein. “g

Jmmobiliengeschäften aller Art, Ankauf und Verkauf von Grundstücken, Be- leihung von Grundstücken für eigene und fremde Rechnung sowie die mittlung von Grundstücksgeschäften aller desgleichen die Uebernahme von Grundstücksverwaitungen. 20 000 RM.

Türenlager - Gesellschaft . Nr. 11 302 Betriebsgesell- haft Fürstenhof, G. m. b. H. N 11893 Deutsche Farm, Plantagen- und Handelsgesellschaft L Deutsche-Evangel ische- Gemeinschaftssale G. m. 15284 Cbemifalien- t tel - „Vlauktopel“ G. m. b. H. Nr. 15716 Autopflug:Gesell- Nr. 16 269 Chemisch- Charlottenburg

strielle Anlagen: berg ift niht mehr Vorsta Amtsgericht Berlin-Mitte.

Jn das Handelsregi des unterzeichneten eingetragen:

osef Wechs- DIting, Laers gnd eiterhetets nderer Geschaste, Die Gesellschafi hat das Recht Metan er MEG e nde zu errichten |} nd hmungen in jeder zus lässigen Form zu beteiligen. Das Grunde 2 500 000 Reichsmark, ind: Kau

und Ausla anderen Unterne

Bus. Biatt delsregisters artish in Buchholz und als deren Jn-

l Kaufmann Karl Richard artijh eingetragen worden. Angegebener

e ter Abteilung

t rihts ist heute : Bei Nr. 900 Poldihütte Kollektivprokurist; ger in Aujezd unter Verwaltungsratömitglied _ bes Max Kantor, Direktor der Böhmischen Esfkomptebank und Kredit- anstalt in Prag. Nr. 21 665 Juter- continentale Transporte Durch Beschl1 lung vom ; 1 (Siy) und der § 11 ( ufsichtsrats) geändect. Gesellschaft ist na „n Berlin beste assung untex der nentale Attiengese und Verêehrswesen lassung _Verliu. ranz Hüging ist auf die erlin beschränkt. Berlin, den 7. Dezember 1927, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 89 b.

‘ige adi l Geschäftsführer: | b. S.

Kaufmann Abraham Behr in Berlin- | Futtermit Wilmersdorf, Kaufmann YJafob Knopf

Stellvertretende

Vorstandsmitglieder Otto Carl Rudolph Behrens, Georg Emil «Julius Lewin, samtlih in ) Gejellshaftsvertrag 1 April 1926 und 28. Juni 1927, Besteht der Vorstand aus mehrerèn Per- en, jo wird die Gesellichaft durch rstandsmitglieder oder durch ein Gemeinschaft

Geschäftszweig:

tellung und Vertrieb von Chentlle und ojamenten.

Amtsgericht Annaberg,

am 8, Dezember 1927.

ranz Hummelber ladno. Zum

schaft m. b. H. ist bestell:

Charlottenburg. Technisches Werk

Geschäftsführerin : Behr in Berlin-Wilmersdorf als Stell- vertreterin des Geschäft3führers Behr, Die Gesellschaft ist eine Gesallshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshafts- | C vertrag is am 9 November 1927 ab-

und Kaufmany

Charlottenburg ftraße 10 Ecte Leiftikowstraße 4

b 17 129 Deutsche chrader & Co. Nr. 17129 Alfa-Film

Holzverzuckerungs-Gesell- Nr. 17 440 Haus- Dach - RNeparaturengesellschaft

Herté & Krenze! G. m. b. S. 17644 Groß-Beriiner Grundstüek- Handelsgesellschaft z Technische Autso- und Lagerhaus-Gesellschaft

Verlin, den 6. Dezember 1927. Amtsgericht Berlin-

———_—_——

Arnstadíi, In das Handelsregister Abt. eute unter Nr. 736 die osfene Han- aft in Firma Vogel & Co., F-Cpezialge]häst mit dem Siye in Arnstadt, eingetragen worden.

Gesellschafter sind der Kaufmann Emil und dessen beide tn Arnstadt. chaft hat am 15. Oktober

Arnstadt, den 7. Dezember 1997. Thüringisches Amtsgericht.

erfehr8wesen:

der Generalversamms- ovember 1927 find der Vergütung des

Handelsgesellschaft S führer bestellt, so erfolgt die Vertretung inem Prof durch zwei Geschäftsführer. Zu Nr. 40 610 und 40 612: Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: He d kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr 9853 Baugesellscaft am Neichskauzlerplatz Gesellschaft beschränkter Haftung: Die Firma ist geändert in Vangesellschaft Kloster- ftraße 44/45 Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Unternehmens ist jeßt: der Erwerb, der Abriß und die Neubebauung der Grund- stücke Berlin, Klosterstraße 44/45. Das Stammkapital ist um 19500 RM auf 20 009 RM erhöht. Laut Beschluß vom 29 Oktober 1927 ist der Gesellschafts- vertrag bezüglih des Stammkapitals, der Firma, des Gegenstands des Unter- nehmens und der Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers abgeändert. Marie immermann ist niht mehx Geschäfts- Kaufmann Heinrih Mendels- sohn in Berlin ist zum Geschäftsführer

shränkungen des § 181 B.G.-B be- freit. Bei Nr. 11653 Erdmauus- dorfer Fabrikate Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm-

120 000 RM vom 23, September 1927 ist dex Gesell- aftsvertrag bezüglih des Stamms- pitals und des Geschäftsjahres ab- geändert, Bei Nr. 15 478 Gesellschaft mit beschränf- Das Stammkapital ist ch8marf auf 500 000 Laut Beschluß vom st der Gesellschasts-

Grundkapital zerfällt in 2500 Fnhabers- aftien über ¡e 1000 NM. Die Und in Höhe von 1000000 RM zum

1 500000 RM zum Kurse von 115 % eben. Die Bekanntmachungen der im Deutschen f, r Vorstand besteht t erjon oder mehreren Mits gliedern. Der erste Vorstand wird von der Gründerversammlung bestellt. Fm übrigen erfolgt die Bestellung der Vor- [stand9mitglieder durch den Die Berufung der [u erfolgt durch einmalige Bekannt» C g im Deutschen Reichsanzeiger, Die Gründer, welche alle Aktien über- sind: Aktiengesellschaft anfier8fantoor A. H & HBonen, Amsterdam, Gesellschaft in Maatshappy vor ndust Amsterdam, Karl Georg Emil Köster, Robert Otto Cacl Agte und Rudolph Behrens, Kaufleute in Hamburg. Der erste A tehi aus: Rechtsanwalt eber, Staats]efretär z. D. anwalt Professor Dr. Max Apt, Rechts- ilhelm Hauß, rg Gau x9 einge- ) ckchriststücken kann bei Gericht Einsicht genommen werden. Breslau, den 28. November 1927, Amtsgericht.

schaft m. b. ch Hamburg verlegt.

Oeffentliche «F ntercouti- E Gejells ür Traus-

rofura des

iederlassung | Reichsanzeiger.

Arnswalde. Jn unser Handelsregister Abt.

2 Straube's

Gegenstand des

Bernstadt, Schies, Handelsregister Abteilung A ei der Molkerei und Butter- ndlung Bernstadt, Schl., Max Matthes, ite folgendes eingetragen worden: ei Firma ift erloschen. Bernstadt, Schl, den 2, Dez. 1927.

Amtsgericht.

1. Fran4 Salewski, us, Jnh. Klara Straube, 3. Jacob oeljohn, 4. Paul Zeidler, und als ihr nhaber: zu 1 der K

jf, zu 2: die Gastwirtin

e, zu 3: der K

ohn, zu 4:

Generalversamms-

Jn das Handelsregister Abtei Nr. 98 ist b

ember 1927 eingetragen Modehaus

August 1927.

ist am 7. Dez

nommen haben

andelsgesellshaft seit 1. “dran A Kaufmann, Berlin-Charlottenb: Natalie Starer d Schöneberg. haft8zweig:

zu der Kaufmann er, sämtlich in Arnswalde, N. M.,, hnhaft

Arnswalde, N. M, den 83, Dez. 1927. Amt3gericht.

„Textilose“

Birkenfeld, Nabe, Im Handelsreg

] r A Nr. 91 hiesi Amtsgerichts ist Gefan

ite bei der Firma

Holzhandlun worden: Die

BVivkenseld, den 5. Dezember 1927, Amtsgericht.

t eingetragen: Waschemodellhaus Damen. Nr. 72 068. Nadiofimmel

AEqtens, annes Zietlow Berlin-Frohnau. B i r. 13128 Willi Die Gesellschaft ist aufgelöst fellshafter Martin Preuß ist irma. Nr.

Leisel“, eingetragen

Aschaffenburg, ist erloschen.

„Sebastian Krenig“ Jn das bisher unter obiger dem Kaufmann Sebastian Amorbach, Hs. Nr. 178 hôft (Handel mit Eisen, Kohlen und onialwaren) ist der Kaufmann Oskar Tannenberger in Amorbach als persön- lich haftender Gesellschafter eir Die dadurch begründete offene gesellschaft hat am 1. Januar _ Die Firma ist unverändert. Aschaffenburg, den 7. Dezember 1927.

Amt3geriht Registergericht.

Johanttes t. nhaber: Jo «Fngenieur,

in Amorbach: Firma von

A N 4

,. 174 betriebene Bischofsburg,. [ andelsregister Abt. A ist r. 149 die Firma „Auguj|t Bischofsburg“ Frthaber der Kaufmann August in BVischof8burg eingetragen

Bischoféburg, den 26. Novembex 1927. Amtsgericht.

—_—_——

Bischofsbur

Fnhaber der 21313 Max Moses, Betty Woses,

Berlin. —- Nr. 25

eute unter

Breslau, : Jn unser Handelsregister Abt, A ist folgendes eingetragen worden:

Am 2, Dezember 1927 irma Großmann & H L ffene Handelsgesellschaft begonnen an November 1927. rt Hirsch zu Breslau ist in das äft als persönlih haftender Ge- iter eingetxeten.

ellschaft ist auf

ter Haftung: A er Mortit

um 200000 Rei Reichsmark erhöht. 22. November 1927 i vertrag bezüglih des Stammfapitals abgeändert. Bei Nr. 28 789 Berliner Grundbesiß: und Verwaltungsgesell-

beshränfter aft ist aufgelöst. Liquidator ( i ax Neubert in rlin Bei Nr. 29695 Eiseubahn- Gese! schaft mit

Der bisherige endt ist allei- aber der Firma. Nr. 47 839 - BVerlin-Dahlem: Hans Schwarzkopf, Berlin-

Kommanditgesellschaft roix: Die Gesellschaft ist auf Die Firma ist erloschen. prokuren des Hermann Hamel, Werner Blankenhagen und Dr. Ernst Reichert sind erloschen. Nr. 64 734 „Spree- nixe‘“’ Alvauos & Co.:

: Bei Nr. 7630,

ssregister Abt. A ist ute unter Nr. 150 die Firma „Bern- rd Erdmann ia Rothfließ“ und als deron Fnhaber der Kaufmann Bernhard eingetraaen

Vischofsburg, den 28. November 1957. Amtsgericht.

Bad Fraukenhausen, Kiyffh. Handelsregister st heute zur Firma

g A Nr. 176 i Fricedrih Riemann,

Gemeindegasthaus eingetragen Firma ist erloschen. Bad Frankenhaus

Firma Hoffmann er Architekt und Maurermeister

ejellschoft, be . Personli Architekt Konrad [mann und Maurermeister Anton remser, beide in Breslau.

Nr. 11734. Firma Bau- und Möbel- Holzbearbeitungs Alfons Scharfenberg, Breslau. ist der Fabrikbesiver Alfons Scharfen- in Breslau.

Jnhaber ist

ef Schanidt, Berslen. 3. Degember 1927: Nr. 11736. er Verkehrsführer Fnh. «Fnhaber ist der

Die Gesells Die Gesamt- | E ist der Bib en (Kuffh.), 6. Dez.

Thüringijhes Amtsgericht. fene Handels

1. November 19 ellshafter sind:

Liefergemeiunschaft beschräufter Haftung: mann ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 33 838 Grämfkow «& Éppens beshränkter Haf- [schluß vom 1. Dezember esellschaftsvertrag bezüg- | anges von Gesells anteilen 6) abgeändert. Bet 37 364 Hoover Mag ne mit be: Elektrische Apparate): Das Stammkapital ist unm 450 000 Reih8marf auf 500 000 Reichs- Beschluß vom ch 27 der Gesell- schaftsvertrag bezüglih des Stamm- fapitals abgeändert. tragen wird veröffentliht: Al3 Ein- e auf das erhöhte Stammkapitäl hat sellshafterin Hoover Limited zu ondon von den ihr gegen die Hoover

j mit beschränkte (Elektrishe Apparate) für zustehenden

; Die Gesell- Die Firma ist er- . 39275 Eugen , Nr. 50 421 Her: r. 54804 Georg Weigmann und Nr. 57347 Willy tragen worden: mts wegen gelösht. Emil Ziehlke, Nr, 48 133 „Universum“ Krey «& Co., Nr, 52 374 Robert Leonhardt «& Co., Nr. 60 943 Willy Peldschus, Nr. 64 970 Sugo Reifner, Nr. 69 920 Gebrüder

Amt8geriht Berlin-Mitite. Abt. 86.

Boundorf, Schwarzw,

Handelsregister A Nr. 193, Friedrich

Steidle & Co., offene Handelsge\ollschaft

in Reiselfingen: Die Firma ist erlosen.

Bonndorf, den 6. Dezember 1927, Bad, Amtsgericht.

Fn das Handelsregi eichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 40610. The T. Eatonu beschränkter Haftung, i isband des Unternehmens: der Einkauf und der Export von Waren aller Art sowie der Betrieb einez Reise, büros sowie endlih die Durchführung diesen Geschäften ig stehenden Nebengeschäfte. Stammkopital: 40000 RM. Geschäfts- ührer: Kaufmann Lewis Meyrick in erlin, Die Gesellschaft ist eine Gesell- haft mit beschränkter Haftung. Der Ge- eslshaftWvertrag ist am 9. November

Sind mehrere Ges so erfolgt die Ve Geschäftsführer o

ter B des unters- 1 Marquardt Verla

Gese! t schaf mann Möbius,

tung: Laut Be 1927 ist der G lih des Ueberg

/ werfstätten, Verlin. Gege! rma ift von

Nr. 12167 Braunschweig,

Jn das Handelsregister ist am 6. De- ¿ember 1927 bei der Firma Franz Aus- meyer, hier, eingetragen: Die Amtsgeriht Braun

\chräufter Kaufmann

sammenhang 24. Septem! e C Bremerhaven. ] In das Handelsregister ist folgendes eingetragen worden: 1927: J. Kröger, Baugeschäft, vorm. Zweigniederlassung Bremerhaven, Haupt-

ngenieur Paul Otto

r, 11737. Firma Arthur Betensted, Breslau. Jnhaber Arthur Betensted

Als nicht ein- - j [77803 gister Abt. B ist a Am 7, Dezeniber eingetragen worden: | 94 i Erdöl-Aktien- : Die Prokura des Paul Thorhauer ist erloschen. Nr. 23 681 Großhandels - Aktiengesellschaft für Getreide und Mühlenfabrikate: Die Prokura für Wilhelm loshen. Nr. 2811 Aktiengesellschaft Kalff ist niht mehr Vorstand. i Heinrih Marek, ien. Nr. 31695 Com- Mktiengesellshaft: Die Firma oschen. Nr. 34 597 Deutsche Verlags-Aktiengesellschaft: Die Ab- Aufsichtsratsmitglieds orstand ist beendet, er Erich Köhrer r Vorstand. Nr. 35416 | G eutsh2 Elemente Fabrik Aktien- ft: Prokuristen: Alfred Rubin ärber in Berlin, n. Jeder ver- "36 923 Deutsche ss r. utsche Aktiengesellschaft für indi-

Jn das Handelsre 7. Dezember 1927 4623 Deutsche gesellschaft:

1927 _ abgeschlossen. chäftsführer bestellt, rtretung durch zwei schäft er oder durch einen Ge, {äftsführer in Gemeinschaft mit einem rokuristen, Nr. 40611. Gelatine- Apotheker Gotthilf t beschränfter Haf: ung, Verlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Fabrikation und der Vertrieb pseln jeder Art und ce- pharmazeutisher Präparate sowie der Erwerb und die Fortführung gleicher zer Unternehmungen. Stamm- 20000 RM. Geschäftsführer: rthur Gotthilf, Berlin, Die haft ist eine Gesallshaft mit be- Der Gesellschafts- 1927 abge- ehrere Geschäftsführer at die Vertretung dur ftsführer zusammen. Immobilien beschränkter i Gegenstand des die Durchführung von

der Kaufmann Breslau. Amtsgericht Breslau.

Breslau. xFn unser Handelsregister Abt. B ist ute unter Nr. 2289 die Mamelok u, öhne Gesellschaft mit beshränkter Hafs tung mit dem Sig in Breslau, Grähb- shener Straße 101, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Luxuspapierwaren und Steindruckerzeugnissen aller Art. Stammkapital beträgt: 20 000 Reichs, Geschäftsführer sind: Kaufmann

William Wolff, Berlin. Alfred Wolff, Berlin. beshränfkter Haftung. trag_vom 20. Dezember 1926, 11. und 24, Oktober 1927. Die Gesellschaft wir wenn mehrere Geschäftsführer bestell sind, durch zwei von ihnen oder einew Geschäftsführer und einen Prokuristen Bekanntmachungen erfolgen

Bremerhaven in niederlassung Je meer W i n den Bauführer Ernst 7xride in Wesermünde ist unter Be: S shränkung auf den Betrieb in Bremer- haven Prokura erteilt.

mtsgeriht Bremerhaven.

Breslau. In unser Handelsregister Abte heute unter N

Aktiengesell scha

r Hoftung

: i Forderungen einen Teilbetrag von 150 000 Reichs- mark in die Gesellschaft eingebracht. Der Wert dieser Sacheinlage ist aus 150 000 gu

504 A. Eichstädt Geselischaft mit beshränkter Hastun Col

apsel-Fabri?

Gesellschast mi avemann ist er-

Grundstücks-

von Gelatineka

g: Aljons Eich- „mehr Geschäftsführer. rau Gertrud Eichstädt, g in Berlin ist zum Geschäftsfü stellt, Bei Nr. 40 537 stürks-Gesellshaft mit beschräufter Haftung: Laut Beschluß vember 1927 i dahin geänder

und ähnli

E } HZweigqgniederlassun (Siß der Hauptniederlassung: mburg) mit dem Siß in Breslau, eingetragen worden. egenstand des Unternehmens ist: ortsührung des von dem Kau Köster in Hamburg unter der le für Beamten- C ai Köster, etriebenen wdel8geschaäfts owie die Herstellung, der Anka S aren aller Art sowie Er-

und Direktor Gesellschaft mit Gesellschaft8ver-

Apotheker Nr

chal Grund:

Labish in den V ist zum Vo ilt niht me

schrönkter Haftung.

vom 24, No- st der Gesellschaftsvertrag 1Hhrer von der Beschrä 130 daa T 1 on der Beschränkung des 8 1

. G.-B. befreit ist. s

rner sind folgende Gesellschaften § 2 der Verordnung Bl. S. 248,

rstand bestellt.

heaterstraße

\{lossen. Sind m bestellt, jo erfol je zwei Geschä

1a „Einkaufsstelle verbände und

Alfred Tiralla in Ve tritt gemeinschaftl standsmitglied.

Kontor Gesellschaft mit Grund des

vom 21. Mai 1926, R.-G von Amts wegen gelös

im Reichsa Breslau, den 3. Dezember 1927. Amtsgericht.

Unternehmens:

Verkauf von