1927 / 304 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R S E E 82563] Oeffentliche Zustellung. [825721 Bekanntmachung, [89566] « [830447 - H L [81715] Bann aug, ê M G Det (Sdelsteiunfbleifer Nudolt Yêtay und Der Neubesiy der Marfanleihen F Der Kaufmann Engelbert Käufer in Kraftloserklärung von Stammaktien| In de: am Apvuil 1927 s\tattges ( e: mann War Cullmann, beide in | Statt Kronach vom Jabre 1884 und 1902| Viichotehagen bat die unter,eibnete Spv1uch- | der Stettiner Majchinenbau-Actien- | fundenen S cnerainee E, der Aflio- k der Kaumann Wax C ¿ N 4 É B Tiefenstein, vertreten dur< Rechtsanwalt | wird zum testen Kurs von 24 9% und der | stelle mit dem Antrag angerufen, test- gesellschaft Vulcan. nâre unserer Gelell\<a't ist u. a. folgendes : Z w e í t E B e i la g E e Da f L. Klein in Oberstein, tlagen gegen den | Altbesiy der Klein- und Spiyenbeträge | zustellen, daß die Spareinrichtung der| In Durbtühtung der Beschlüsse der | be\hlossen: j R Kaurmann Friedri<h Ernst Müller aus | dieler Anleiben zum testen Ku1s von 124 % | Firma Georg Meyer in Löhne | Generalve:sammlung unjerer Gesell!<a!t Das rundkapital der Gelell|<att wird E Tietenstein, jegt unbekannten Aufenthalts, | zurü>gefautt. Zu dieiem Zwe>e sind die | i. Weftf. als Wei kiparkasse zu gelten | vom lv. Juni 1927 iowie im Vet1tolg | von NM 48040 um einen Betrag von zum Deut en ecî San ei Cer und rel í en StaatSan er i P h unter der Behauptung, daß derselbe ihnen S Seidackunden bezw. Schuldver)\chtet1- | babe daß die Mutel der Kasse nur aus | unierer im Deut'chen Neicbeanzeiger vom |NM 39 200 aut RNM 8840 vermindert. E ; i aus Warenlieterung den Betrag von 6000,— | bungen nebst Zins- und De Einlagen Je Arbeitnebmer herrühren e Camteabes s As E Die Austührung des M erfolgt 1n 1 1E N M 99%) Zinien seit dem 11. De- | «beinen bei der Stadtfämmerei Kronach | dak sie uicht ge!ondert angelegt und ver- | un ovember 7 erlassenen Be- | der Weise. daß von 6 eingereihten Stawms= IT 304 9 7 t ' (0E mpf D mit ei Antrage auf | bis spätestens waltet worden seien, ferner über die Höbe | fanntmachungen werden hiermit die nit aftien eine. mit einem ent)yre<heuden L. * Berlin, ‘Donnerstag, den 29. Dezember 1 2 j Ea) s stenvflitige vorläufig vollstre>bare Ver- 14. Januar 1928 des Auswertunas)atzes und die Fâlligfeit | zur Zu?ammenlegnng eingereihten Stamm- | Stempelautdrud> ver'ehen, zurü>gegeben E E l ORN. kostenpflichtige vorläufig \ « : y z t O m eilung des Beklagten zur Zablung von | vorbehaltlos, spe)en- und provisionsfrei | der Gutbaben zu bestimmen. Die aut | aktien un)erer Gesellshait für fiattlos | wind. Diener Beschluß i#t am 16. Des E Untertucbungsiacben 6. Erwerbs, und Wirtschaftsgenofsenf<baften, [E 00 NM nebst 9% Nin} i unter Angabe der Absenderadresse einzu- | die Anrwtung ergebende Enticheidung wik! | eittärt. zember 1927 in das Handeleregister ein» 2. Atgebote, Verlutit- u. Fundiachen, Zustellungen u. dergl. 7 Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. (08 6000 NM nebst 99/9 Zinien seit dem er Ang z \ j 1€Tegl g E 11. Dezember 1926, Termin zur mündlicben | reichen. allen Gläubigein gegenüber einbeitlih. | Stettin-Bredow, den 29. Dezember | getragen worden. Ais Termin bis zu dem T Verkäufe, Verpachtungen. Verdingungen 2c. &+ 8. Unfall- und Invaliditäts» 2c. Versicherung. s i je, Verhand!ung is auf Dienstag, den | Kronach, den 22. Dezember 1927, auch 1oweit sie si< ni<t an dem Ver- | 1927 7 f die Uftionäre ihre Aftien zum Zwe> der 4. Verloïung c von Wertpapieren. 9. Bankausweise U 20. März 1928. vormittago 9 Uhr, Stadtrat. Schmidt. labren betetligen. Stettiner Maschinenbau-Aetien- |Zunammenlegung emzureichen haben, ist 5. Kommanditgesellschaiten auf Aktien, Aftiengetell haften Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 10. Ver|chiedene Bekanntmachungen. [- AUREY vor dein Amtsgericht. Abt. 2 zu Obe1rstein T E Emem Hamm, den 23. Dezember 1927. gefsellichaft Vulcan. der 30. März 1928 festgeseßt : und Deutsche Kolon'aloeselli<aften 1,05 Reichsmark. 11. Privatanzeigen. : | (9 bestimmt zu welchem der Beflagte hiermit | [82573] leit Die Spruchstelle beim Oberlandesgericht. Der Vorftand. Die Ls E Ce e —s E 00 eladen wird. Zum Zwe>>k der öffentlicben | 7°/ Bernburger Noggenwertanlehe| iermit E werden gemäß $ 2! „($,-B. aufgetodert, 2 E D elung L D Auszug der Klage | Zur Erre<nung der Zinen tür die am | [82569 Betanntmachung. L Giv: ihre Uftien nebst Gewinnanteil- und Er- F Befristete Anzeigen müfsen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Jg N E Hiermit bekanntgemaht. Die Einlassungs- | 2. Januar 1928 \älligen Zmeschzine wird | Betr. Roggenwertanleihe U. Aus- Norddeutscher Dee und Zement- neuerungSlcheinen bis "pätestens zum / frist ist auf zwei Monate testgeseut. ein Durchichni1ièp1eis von 12 NM jür den | gabe der Stadt Köslin. Die Zimen | Platten - Vertrieb Aktiengesellschaft. | 30 März 1928 bei dem Bankbaus H- : i / 77: gie Cin ban 17 SOaeihbar 1937 Zentner märkiihen NRoggen zug1unde | tür die Zeit vom 1, 7. bis 31. 12. 1927| Nachdem der Generalver)ammlunge- | Schirmer in Kassel einzureichen. Attien, 5 Kommanditgefsell- [82977] : (81671) [77720] s 80639] i O, den 1. Oln er 1927. S, Bis betragen pro Ztr, 30 Ry! Zinezahlung beshluß vom 14, MVänz 1927 bezüglich | die bis ¡um Ablauf der festgesetzten Frist F F é Durch Generalversammlungsheshluk | Die Generalveriammlung der Aktionäre | | Die Raumschuß Süddeutsche Siche-| Unter Hinweis auf die in der ordents er ti E mtsgerihts 9 eg o Wz t y 928 F Umstellung des Grundfapitals aut 25 000] pit ei iht werden sowie eingereidte <aften auf 9ktien 9ftien- vom 18, 6. 1927 ist unter Grundkapital | vom 17. 11. 1927 hat die Herabsezung dee | rungs-A. G., München, hat si< mit | lichen Generalver|ammlung vom 23,8. 1927 Abt ta Abzug von 10% Kapitalertrag- | erfolgt ab 2. Janua1 1928 gegen Gimn- | i / _ F-nmtt eingere werden lowie eing 9 s Ç biy 6 ç 9 c ç Neichémarf in das Handelsregister ein- | y14t; : ; E ; um .227 000 NM herabgeseyt und um | Grundkapitals auft NM 126000 be- Beichluß vom 25. Mai 1927 ausgelöst bei<lossene Herab'ezung des Grunofapitals & steuer stellt fih der Wert der Zinsscbeine | lieterung der Zins!cheine abzüglich Kapital- l k Ee 1ttien, welhe die zum Eriay der neuen ' lls ft d D ti N T M0 6 etolli ; NM 17 i 340 000 R S ; ¿ Buchst. A über 7 Pfund = 0,76 NM |ertragssteuer in der Stadthauptfasse Köslin. | aetragen ist, fordern wir die Aktionäre der | Aktien ertorderlihe Zahl nit erreichen ge e alen un eil [202 (000 NM erhöht worden. Der Be- | \<losjen Die Gläu iger der Gefellschatt | und t!t in Liquidation getreten. Die Ge- | oon Ÿ i 700000 auf RM [82564] Oeffentliche Zustellung. 6 B 34 = 0/48 N Magistrat Köslin Getellihaft biermit aut. ihne Aktien mit | und der Gejellihaît m<t zur Vertigung Kolonialgesellschaften. Geis S Eer Lgeteigen E Ea zum 3. Ls aufgerordert, A E Brragio a fien auf- weren ems 8 289 R s (a E Der Landwirt und HJalhbändler Bernbard " E A s 4 doppeltem Verzeihnis bis spätestens | „oitellt w d verden tür frattlos erflärt. Gemäß $ 289 H.-G.-B. fordern wir | ihre Anprüche anzumelden. gefordert, ihre Forderungen gegenüber der | ertolaten Eintragung des Be1chlusjee die Noth in Ninsdouf, Prozeßbevollmächtigter: t n S 7 =0,19 t E E Ez | 2 Â. Januar 1928 M S le at L 2A Gläubiges Die Bekanntmachungen über den | un!ere Gläubiger hiermit auf, ihre An-| Hamburg, den 29, Dezember 1927, Gefell\haft anzumelden. Gläubiger der Geftellshatt ausgetordert, Rechtéanwalt Weck 1n Siegen, klagt gegen Die" diesjähri Tilaüna ist durch" fret- S : bei der Geschäftsstelle der Gesell- | ¡erer Gesellshatt gemäß $ 289 H.-GB.-B. Verlust von Wertpapieren befin- prüche bei unv an:ume!den. Continentale Kohlen-Gesellichaft München, den 8. Dezember 1627, ihre Ansprüche anzumelden. : den Nechteannalt Dr. Utsch, früber in bändi 2 ea Stat ; schaft in Berlin - Lichterfelde- auf, unter Bezugnahme au? die be){<lossene den sich a dhe A N in Unter-| Weinböhla, den 27. Dezember 1927. Aktiengesellichaft, Hamburg. Raumschustz Dresden, den 24. Ytovember 1927. | é Srieaen. unter der Behauptung, daß der g Dee Magistrat 5. Kommanditgesell- West, UAltdorter Str. 20, Herablezung des Grundfapitals und die abteilung 2 Elbtal Obst. und Gemüsefonserven- Der Vorstand. Süddeutsche Sicherungs-A. G. i, L. Lobe> & Co. A. G. Mage L ADN dee us Pn O E haften auf Aktien, Aktien- e A S es Cintragung des hierüber getasiten Les ranoee f. S fabrif Aktiengejellschaft. Der Vorstand. F. Hildebrand. ; / 7 [82070] VBetanntmachung. | E En a I GLEE en |1<1usses im Handelsregister ihre An)prüche 402 e : t B n A a E als Gesamt: Avon von Auslosungsrechten gesellschaften und Deutsche e ae, die vierte auf 20 NM | egen die Ge)ell\<aft anzumelden. ias wt R Et Bana 28 [81681]. Rechnungsabs<hluß am 30. Juni 1927. N U , , . 019 ate Sai ame _ Ses ia T T R M Ä H E T Eee E E E R G H E. : nt l e des Land- ç ALGENLEMPE Obereljungen. den 20, Dezember 1927. es pa Antrage auf oftenpflidtige vor- zur Ab E B Kolonialgesellschaften. Astien, A vage en Tas ' Mitteldeutsche Bilanz per a Juni 1927. Vermögensteile. eyes augana Senne t 8 H Verbindlichkeiten. Bétraa austg vollirectvare Berurtellung des Le-] gz, 9: / - nicht eingereiht sind, werden für kraftlos | Kunuststeiu- 9 -Jndustri S . G ü F t t ; ; der am 22. d. Vèê. stattgehabten | Die Bekanntmachungen über den t ermg Kuunststeiu. und Marmor-Fndustrie, agten alé Gelam1schuldner mit seiner | Bei 5 g erflärt Attie ellichaft Aktiva. RM T hef / 000 ND Auslófung zur Tilgung der mit Geneh- Verluft von : Wertpapieren besin- : ; tengejelli . Vilialfc bei 56/7 Aulagen: RM D, RM D RM D RM 5, RM 95, RM| 2 100, Hafen seit; 2d Salt 1887, nb nar | miaang de Qruxen Miet 288, Inraro (den fich ausschließlich in Unier: \ “Fer Horsand. Shlentes | Ter Vortand } l | R Ga . . | 28600004 (A 2800 0601] [A 2860 080|-] Attienfapital . . .… . .. . . . . . [12750 000/2 Hn E Es Kläger ladet den | 11d der inanzen vom (ÛTz abteilung 2. s R S A Siventar und Umbautkto. Fabrilgebäude « + . « . è . . | 2866 980|—| 21 569/48| 2888 539/48] 95 658|48| 2792 881|— MEELUE a e a « e o. « } 2500 000|— Adlösungeanleihe des Land- S F Maschinen, Werkzeug und Geräte 1430 818|/— 8343 202/37} 1 774 020/37] 8332 308/37] 1 441 712|/—} Anleihen: 42, Ausgabe 1905 368 100|— Beklagten zur mündlichen Verhandlung des | auLgegebenen E A 82281 Kontinentaie Handelsgesellschaft 435 793.85 inen, zeug s Zl / ? h Ausg N 0 N. htestreits vor die Kammer für Handels- is D I L POUE [82947] : | A e Tabatfabrik i. L. für Indusirie A.-G., Dortmund. Abschreibung 57 708,16 378 085/69 E en s A pet 16M G Z dl e 4 d r ps a1 fs (vei 18% BOME S 2 20 2 D J v t H 4 s » y BLEA G . S S S S amis 3e “A A © C e 0 0/060 2 U T 214 F br 21098: Uoenit tags 9 Uhr, aITEN: 2 Hg "Cie Beit kAalamielieder Albert Thor M af in A E e dl unjerer Gelelldaft Warenbestände . « « « «. | 1704 947/27 E Modelle 102 686|— 183 059 50 285 745 A 193 947 5 91 798|— Anleihezinse- E 26 77U— L cvriu!aá itía , N Mc P 2 p 4 L s . $ tionäte unerer ele a! _ - af L S 325 s 2 0D M: S P S S O 11 S 2 L É 4 Z C 4 a ' S D 0-4 S #S S “i Sia Zimmer Nr. 18, im Unteren Schlosse, mit D A zi 1000 RM Nummer 8 | nann und Paul Schmidt sind aus dem t hiermit M einer ordentlichen | nuar 1928, nachmittags 6 Uhr, 1m / Uebergangsfonto L L220 AVOHNOCDAUDE s a o é oa 6e 553 827|— 2 207/76] 556 034/76) 11 581/76} 544 453¡—j Gläubiger: a E der Aufforderung, einen bei dem gedadten "m bst. Bs ¿u 100 NM Nummer 57 | Lsichtera: ausge!chieden und an teren | Generalversammlung auf Donners: | Votel Fürstenhof, Do1ntmund, stattfindenden 2 183 162/49 8 382 291|—| 643 641/65] 9 025 832/65] 822 384/65] 8 203 448|_}| Anzahlungen der Kunden . « E 668160 E (Ge riht zuaelassenen Anwalt zu bestellen. | S V 6141 169 180 183 N 18l Stelle die Herren Arthur Grahlo, Heizer tag, den 26. Januar 1928, vor- | außerordentlichen Generatversamm- | Passiva. N N S Steuer. . - : i N Give de. der dffentliden Zustellung | V 97 106 116 59 180 183 und 189 | und Hans Lobenstein, Arbeiter, gewählt | (2 8 11 Ubr in das Gesdäte lung eingeladen Ara 950 000 | Patente . Es L E E C V, Lohne und soziale Versicherungen “s 321 467/92 i ç é D 3 Buchst. © zu 50 NRM Nummer 207 | 5», mittags 11 Uhr, in das Ge)chätts.immer Tagesord Attienkapital . « « 200 000 Wertpapiere und Beteiligungen Ee G e 4 661 723/21] Akzepte und Bankschulden . . . 3 746 536/08 ivirddieser r Auszug der Klage befanntgemacht. 12 228 245 260 280 989 316 395 402 | Totden. des Notariats 11 in Baden-Baden ein- ai uva Ge Lat davon noch nicht eingezahlt B Ge N A Eg aas Sonstige Gläubiger . . .. . 7 067 557136 Siegen, den 20. Dezember 1927, 416 423 428 455 469 481 489 551 552 | 82981) / geladen. Tagesordnung: U Die Vet äre, welche in der auser- 62 500|— | Bürgschaften RM 4 378 072 Bürgschaften RM 4 378 072,— Der Gerichtsschreiber m Vtögeri r und 670 Der Meggermeister Philipp Petri ist | 1. Vorlage uud Genehmigung der Liqui-| Die el O BonctlOcrS iu be Stebitbeen a0 s « 11168 870198 | Rasse 1nd Wid. L. e M DOUREIEIAMEN ver ven Antsgeriet, Buchst, D zu 25 NM ae eo aus A Aussichtèrat unserer Gesellschaft 9. ns des Auf Sninmiedit auéüben wollen, haben pä- e led ae e s 40 | Außenstände: ausländische Verkaufsstellen und uns nahestehende Unternehmungen ea) an l O OTUOI H E 347 656 657 659 666 669 6 399 j ausge!i1eden. l L As | VOUMIONEN. « « s e e 29 i a C E E C ivie e c E OZAEL L R) e L E S Frankfurt am Main, den 20. De- sichtsrats und der Liquidatoren. teitens am 3. Werktage vor der Genëtale j Reingewinn ie 1387 46 Verlust E 993 4 s Der Klempnermeister Kal Frerihs in [und 12,50 NM Nummer | zember 1927 3. Ver'ciedenes. versammlung ihre Aftien bei der Geell E E S Se S Ls E Es E E A Varel i.O., Piozeßbevollmächtigter : Nehts-} Buchst. E zu 12,90 M Nummer | zember 1I2(. | Diejenigen Aktionäre, die an der General- | |<aft oder bei der Commerz- und Privats 2 183 162/49 929 177 460139 99 177 460|39 E S0 G Varel, klagt 1912 928 929 und 934. Franftfurter Handelsbauk Aft. Ges. tejenigen Attionare, die an der Ve B A-G. D zu Miûterlegen E p 56 isten Ha La Ai O Diele Auslotungo!cheine werden den | vorm. Frankfurter Viehmarktsbank., | veriammlung tenlnehmen wollen, haben | Bank 4-G., L D e b 1927 4 Geiwinn- und Berlustre<nung. Soll. Gewinu- uud Verlustre<uung. Haben. en Ventisken O MENETI Ce 0 et, Besitern mit der Auhtorderung gekündigt Der Vorstand. ihre Ufktienmäntel oder emen Hinlter- Dortmund. DEN 2e CIEN E le E E E S: —————— - —— N T jeut unbekannten Aufenthal18, auf (Hrund | DeNE ( i g g H R ————————— hl ichein - RNeichébank bew. eines Kontinentale Handelsgejellschaft Verlust RM 9 RM [5 j NM Hh M lièfe d gel iftet lemyn den Wert de1)elben mit dem fünnachen | [80903) Faun Bein Dex ute 4 T dus: A.-G., Dortmund f : ) | Soziale L ste 1 037 393/47] Gewinnvortrag aus 1925/26 32 075/47 A Ern g o gueltetor Uner Le b 9% Rine B A ; ; Notars )pâtestens am 19, Janar 1928| für Jndustrie , E E Ava E E be rar un tene e arbeiten, mit dem Ant1age, den Beklaaten | Betrage nebst 9% Zin)en vom 1. 1097 Gütersloher Brauerei A.-G, i, Li., | (der Gesellschaft, bet der Rheinischen Der Vorsiand- I. A h 1. Steuern D n aaa ca dia (e O E d oed e 00a ooo nes f S IOO PIE 6 q . ( A s 9) 1 ù V: 0 00S S C 5 c E) s M als e c , koste"pflihtig dur evtl. gegen Sicher- 1926 09: bis „Jum La OeE 192 T Dortmund. | Creditbank Mannheim oder deren iliale | [82976] Sen N 10 0D Oen QeN 4 e ee é aa a uo e Ca 822 384/65} Verlust „o eo oa oe ao neo e oe 223 224/62 heitsLeistung vorläufig vollstre>bares Urteil | gegen Aushändigung der Ausiotungsscheine| Wir fordern hierndu1< unsere Giläu- |" x E H SIOA Zo2 E E u veru' te il hn 130,7» RM nebst | und Uebergabe emei oder mehrerer Schuld- | biger aut, ihre Forderungen bei uns | in Baden-Baden oder einem deut]hen| Zur ordentlichen Géneralveriamm- Abschreibung auf Jnvontar E 2420 595120 2 420 595120 0/0 Zinsen ut L Aft ber 1926 zu jablen ver\1eibungen der Ablösungeanlethe über | anzumelden. A mber 1927 nee ‘den 18 Januar 1928, O, S 2 S s Das Mitglied des Aufsichtsrats Herr Geheimrat Sigmund Bergmann ist durch Tod ausgeschieden, 4 rk B 7 GLo x U i Watt Z r z T9 VCe Jl , £1 E A0: M 2 Vei handlungêtermin 4 g auf S det D IESIOT na Gütersloher Brauerei A G. "i, Li. Die Liquidatoren : vormittags 10 Uhr, in die ‘Ke)ca!t8- 087 371ITs Motorenfabrik Deutz Aktiengesellschaft, O In-Deugtz. f übe N ven Gie UNe L A Flensburg den 23 Dezember 1927 244 N 5 ; Ludwig. Dr. Herrmann. E R a E Ne ellftraße Gewi A ume Der Vorstand. d e _vor Le L 1 6 : f L L i Al Berlin lottwellstraße Hewinn. Vaiel i. Oldbg. Zu diefem Termin wird | Der Kreisausschuß des Landkreises | Zinsscheine der Hypothekenbank in 82940 ergebenst ein. Bruttogewinn « « « « |_937371/13| [81682]. Rechnungsabschluß am 30, Juni 1927. der Beklagte hiermit geladen. Zwe>>8 Flensburg. Hamburg, fälligam 2. Januar 1928. Els set H i s-Fi <e ci- geben Tagesordnung: / Ta S S I = Se I A N eng En Ee 71] Betann1machun De E e N slether Herings-Fischerei L. Jahresbericht und Jahresabschluß A Vermögensteile. Q. Zugang Summe Uh 9 S Verbindlichkeiten, Betrag j Auszua aus der Klage bekanntgemacht [82571] e a g. L bypothetenv!andbiiete Emission E jowie Gesellschaft nebst Gewinn- und Verlustkonto *) au verteilen wie folgt: : 1, Juli / shreibung [30. Juni 1927 Barel i Oldbg, den 22. Dezember 1927. | Ablösung des Neubesitzes an Mark- | dox 7% igen Emiision D werden vom , i . i ‘0 1927. Saßungsgemäße Üeberivciiing ; 5 ; 5 5 R g : N q, ¿ pro 7 {nl RM |[2} RM [3] RM RM \|2f RM RM t Deë Geri dtoireiber des Amtsgerichts. anleihen der Stadt Aschaffenburg. |2, Januar 1928 ab eingelöst : Wir laden hiemt zur ordentlichen | » Beshluß'assung über die Genebmi- zum Reservefonds . . . O " Gelaboetis M E E olA N E 29 olA M : E A E A Tite: N ehr in | n Hamburg . an unserer Kasse, Hohe Soneatversamum nung n “v ReA * gung der Bilanz und der Gewino } BVorirag a, neue Rehnung ._. 387,46 A 1279 6790| 8496/02] 1288 17502] 100 927/02 1187 248 M} P H G E R (edt Mga la Dre Qualdina umge t i Un 18 a E ar und Verlustrechnung. | 1387,46| Maschinen, Werkzeug und Geräte . - 912 133/—4 94 810/07] 1006 943/07| 282 741/07] 724 202|—}| Anleihen. „een 2 526/5 E H S E BEQINEN ; it in Berlin : an unserer Kasse, Fran- [na es g E A 3. Entlastung des Aussichtsrats und der Hamburg, im Dezember 1927. Kraft- und Lichtanlagen . ... 15 128|— 3430/05) 18 558/05 4 059/05 1E DOpolelen » ee C 447 139/02 L tau)bt. Der taa findet itatt, Vie zöïdhe Gtiaße 7, „Großherzog von Oldenburg" in Elsfleth. Liquidatoren, Der Vorstand. Beeren A 27 066|—| 16 100|— 43 166|— 7 571/—_ 35 595/—| Gläubiger: | 4 Saa M. fi Sn) Der AMIEN N A n bei der Deut1hen Bank, A TAgESgr nat ¿| 4. Legung der Liquidations - Schluss | Mobilien und Modelle . 26 877|— 83720684] 64083/84| 59065|84 65018 —| Steuern... ... ; 37 800/16 | sies uindeilen& v0 Goldmark betrag bei F. W. Krause & Co. Bank-þÞ 1, Vorlegung und Genehmigung des re<nung. | [82073]. Bog a a s C c S A Tas S0 3 516|/—| 165 353 F Löhne und soziale Versicherungen . 55 254/55 | von Wertvyapieren. eib R M ata an geidätt, Kommand1itge)ell\haft ouf B, uts der Bien und} 5, Entlastung des Aussichtérats und der Erste Altmärkische Konservenfabrit : T 63d 759 160 042/98] 2009 104/08 407 STOloSl 9 Sa 915 Akzepte . ae 6050 P 208 90828 f | N : T tien, Ee : ; Liquidatoren tür die VLigquidations» Aktiengesell|s<haf}t 2 2 a N —| Sonstige Gläubiger 499 186/71 (1 nuar 1928, erfolgt. Die Anträge aut Ge- in Essen : bei Simon Hirschland 2. Entlastung des Aussihtörats und = 4 y | , V tonte imme U e a e ( ¡10 7 U ' A h, ( S i i y t ©hlußre<hnung Gardeiegen i. ltui, Patente O S 00 S p O S E E Ee O E O S 9-6 S A - Ge e d e x E S 432 942/97 18 [82,44] s währung von Ablösungsanleibe obne Aus- | 1nd zwax zu den au? die Zinescheine auf- Vorstands. E Ee Aktionäre welche sich an Abstimmungen | Bilanz vom R S GL 1020, [Leop c E, 6 223|— i Ablösung und Nücktauf des lojungére<te sind bis }pâtestens 14, Ja- gedru>ten MNeichéma1koveträgen abzüglich | 3. Aenderung des Stimmrechts der der Generalverjammlung beteiligen wollen, | Vorräte ...., s E C S Solo Neubesizes an 4/9 Frankfurter nuar 1928 bei den zuständigen Vermi1t- | } 9/9 Kapitalertragsteuer Vorzugtaktien. : haben ibte Aktien oder den darüber von Aktiva. “K G Ae D Wel e 4 d oie o o a C aa C Cw a e a 5 632/12 Bag Q oa atten C IE E R, i Aar Hamburg, im Dezember 1927, O ai ga diejenigen (der Meichsbant ausgestellten Depoticbein | Jmmobilienkonto . « « « agd UIBENIONDE s C C n C eas e | 2720472187 S Non 19 2 unD 1 L : Anme Ld O Slad L tet g Hypothetenbank im Hamóurg. : Tee tigt ind S O \pätestens am dritten Tage vor dem Maschinenkonto « . « « « 11 738/30 6 763 753|19 6762 753/19 Die Anträge auf Gewährung von Ab- | i auege\<lossen. Aut den Namen um _} Aktionäre, welche 1pätestens am 16, Ja Génetalversammtiungdtage bei den. Liquie Maretfonis : 48 100/18 h i d Iönunmaeanleibe obne Auslojungsrechte tür | geshriebene Markanleihen find während | G E nuar 1928 ihre Aktien hinierlegt haben. datoten oder boi - dér Darinftädter und Blechemballagekonto S 20670 | _Soll. Gewinu- und Verlustre<hnung. Haben. den Neubesig an obigen Markanleiben | der vorge)hriebenen Anmeldefrist un-| Zelistofswert Marstetten Aktieu- q Aiterlegungöstellen ind: L Elofl eler Nationalbank, Berlin Bebrenstr. 68/69, | Emballage onto. . « « L R C E E s E E E RM [D sind innerhalb der vorge)riebenen Fust, | mittelvar bei unerer Stadtkämmerei ein- gejellschast, Unterkochen i, Württ. | Bank-Commandite Schif L O in Els | der bei einem Notar zu binterlegen. Kohlenkonto . .. . TOZIOO S oginle Laster e od oos o l G 10700N Gäoinnvoritag qus S 10 691/82 E N 2 M is Ae “stelle A E, gewährende Ablösungsanleibe Die eo L Lothar Pei- N A dg gon k u Berlin, den 28. Dezember 1927. j Geräte- u, Utensilienkonto TOSSIO Se o 60d deen 0 d 0 a oe ae 6e IS DODIDON DetriebSUber Uß. o e beide a Se od 60 L O DOURS tei den bekannten Vermittlungostellen ein Lie {U gewaytende S sah, Berlin, Rechtsanwalt Dr, Hans | Vldenbarai!che Spar- und Le1hba1 Die Liquidatoren ( Kontokorrentkonto. . . 27: G14/04 Da en a a E e Ca Ci 457 879/98 zmeichen. Avlötungeanleihe ohne Aus- ohne L N O e Gumvpeit Berlin, und Rechtéanwalt Dr. | Olde enburg, Darmstädter u n National- | ver Berlin-Spandauer Terrain- Reichsbankgirokonto . « « 2DOU2I E C L C B lonungore<te tann nur dann beant1iagt Goldwerts der umgelau <tenMarkanlei n; | Walter Schindler Berlin, find aus dem | bant K. a. A und Deut|he Bank Filiale Aktiengesellschaft in Liqu... ; Postsche>konto « . « « - 699133 "1185 946/45 1185 9486145 werden, wenn 4 anzumeldende Betrag | diete A E wird A 4 Er- Au'!sichts1at ausge)chieden. Biemen, beide in Brenien, “jowie unser Bruno Sar tia. G. Schm18. 4 Kassekouto . E 55295 85 946/45 85 948 mindestens #6 50 erreicht. ledigung der Reparationéverpflichtungen Dem Auhichtsrat gehören jeßt an | Kontor. E E j j F Soe eiAS Die zu gewährende Ablösungsanleihe | weder verzinst noch getilgt. Herr Josevh Blurenstein, Berlin, Her1 Elsfleth, den 27 Dezember 1927. A Lis. GVerwotilbds: [ Le LLIOT Motorenfabrik Oberursel, Aktiengesellschaft, Oberursel. Auslosunaerecht igt 24 0 Nachträgliche Ann eldungen auf Um- Otto G , 5 Der Au sichtsrat. rund ge \ Naerti Der Vorstand. ohne Auslosunaerehte beträgt 24 % des <11âg e E A Direktor Otto Clemm, Mannheim-Wald- fsich Gesellschaft, Hamburg, Gluckstrase, Passiva. e E Oa a a E 1 Av ancdan Ube: M MEUBtS Ne 4 N A D lia a E 2e 2 A R E Ee Aktiengesellschaft. | L S D 18 1 A [81683]. Rechuungsabschluß am 30. Juni 1927. E eiben. ; L F S] Mannheim - Waldho exr ODirettor Gi d laden wir untere Aftionäre | eservefondsfonto » « 9 4! : - À D ungs je ohne Auztkolungs- | re<hten können ni<ht mehr berüdsichtigt | 335715 A ) 183045 Hierdurch) lade i i s é ; p i : : 4 d E: AO D aden Béstnm wide j N u è A t arl r Bie Sue Dampfschiffahrt - Gefellschaft |zu einer ordentlihen Generatlver- | Ao E t ja 91 Vermögendsteile. L, Juli 1926 | Zugang Abgang Summe | g N O Verbindlichkeiten. O Y der verzinst no<h vor Ablaut : Barabfindung A S AIREE a u A.-G., Westerland-:Sylt. sammlung ein die am 20, Januar / R E 95 a 4 cyretvung s D mungen we . Ber ê é ? / E E 22 256|( 2 der * Reparilldn etnen zuüd-| An Stelle der zu gewährenden Ab- 97. Dezember 1927. | „Wir laden hiermit die Aftionàre unserer | 1928, 10 Uhr vormittags, 1n den Gewinne d. Verlufikont 11 363/69 | Anlagen: RM |9] RM [9] RM |23] RM |23| RM |2] RM RM |Z j 1 Unteért ochen, den ezember 19 5 Di d (Se)chäst der Notare Dr. Opvpens ewinn- und Verlustkonto ; À H bezahlt. lôtungsanleihe obne Auslofungörechte bietet Der Vorstand. Getellichaît zu der am Dienstag, den | we\chä!tsräumen de i Tkr / E On «e « | 7991 460] 14160(— 46 046/55] 7959 572/40) [4 7959 572/45} Aktienkapital... « [12750 000|— ° i Barabfindung. die Stadt A1chaffenburg tür de D Tugendhat. Stadler. 24. Diel Bie E E 12 n h E | 125 711/01 | Fabrikgebäude . . . ag 9946 100 9 6560|— 83324 600 185 265|— 3139 335|—}| Reserve . « « « « | 2461 199/38 :Y Soweit Gläubiger von obigen Anleihen | anleihen aus den Jahren 1888/90, 1901 (8 ——————— ——- {im Hotel „Vier Jahreszeiten“ in Ham- | brücke 2a 7 i Gewiun- und Verlustre<hnung. Fabrikausrüstung, Maschinen, er- Anleihen: Ausgabe 1913 E 994 200|— U x : : ; j 13031 N nagtern\tieg 10/13, ftatt- Ta esordnung: | S c einen treibändigen Nuckkaut ihrer Papier- | 1907, 1919 und 1920 eine Barabfindung | ; burg, Neuer Junakernttieg g ¿ | kehr8mittel, SPENTICNAE und DO Ausgabe 1920 71 692/56 | ma1fi\<uldver|<hreibungen vorziehen. wird | in Höhe von 12% des Goldwertes an In der am E Dez, 1927 siattgetundenen | findenden außerordentlichen General-| 1. Vorlegung von Geschäftsbericht, V Soll. M 5 c E 2 845 826] 914 5211901 62 169/93] 3708 176197] 825 99197] 2 882 185 Ausgabe 1 N 129 514/73 e ein Rückkaut au der jogenannten | Bei den Anleihen aus dem Jahre 1919 | o1dentlichen Generalver)ammnlung 1 die | versammlung ein. Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nung Kohlenkonto . .. 2683/02} Wohngebäude . . , . « « « « | 1002 2700— 837 886/401 2823 190|—| 1016 966 20 966 996 000|—}| Hypotheken . .. ooo T TO42DAIIS N Spiyenbet1äge , und 1920 wird zur Berechnung des Bar- | Liquidation unerer Getell)\<aft be)hlossen Tagesordnung: für 1026 und dexen Gienenmigung Blechemballagekonto « « | 4499751 : i Z U a eo 30 491/22 Me zum Kurse von 2°% ablösungebeirageò der Goldwert auf volle | worden, Wir jordern hiermit umere | 1, Genehmigung zur Veräußerung von| 2. Entlastung an Vorstaud und Aufs | Émballugekonto. - - 4048/19 15 173 714/—__966 568 30| 130 966/48]16 009 315|82] 1 032 223/37[14 977 092 Gläubiger: : Y ot ei [10 G abgerundet. Für 1000 PM der | Aftioväre aut, ihre Aktien in der Zeit Aktien und Hypotheken, sichtörat. : mmobilienkonto . « « « 857|— | Wertpapiere und Beteiligungen .... N L i A 7 639 Anzahlungen der Kunden « . | 3006 534/77 M und in Fällen betonderer No lage, be ge è 6 i L : ; L gung e C E zahlung r M einem nachgewieienen Ewnfommen von | Anleihe vom Jahre 1919 ist der Gold- | vom 1. Januar bis zum 31. März 1928| 9, Be1chlußtas\ung über die Auflöfung| 3. Auisichteratswall. Maschinenkonto . . « « 1304/96 Vor E raa O 991 663/67 A t. Zt. unter NM 1200 ährlich atlweit 378 OM für 1000 PM der | inter Setlguna enes NummetnverzeiG der Getellihatt. Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung Unkostenkonto . . «+« S 788/92 Gase Und Wel O Löhne unb soziale Versicherungen] 482 196/73 # “zum Kurse von 6% Anteihe vom Jahre 1920 ist der Gold- | nisses in doppelter Austertigung be! unerer | 3, Ernennung von viguidatoren. sowie Geichättöbericht liegen zur Einsicht | Reparaturenkonto . « « 3 190/64 | Außenstände . E Atiapte rad A ues: e E Oa j angeboten unter der Bedingung, daß da- |ma1twert 53 GM. R a E N Le A pam Oa E Sti E R Er A ; Interessenkonto . « « « 9 983/30 Bürgschaften RM 1756 709, 26 . Sonstige Gläubiger . . . 4 460 390/73 | : 2 ) H R d e yp io S \ s L n n tetentgen tionäre 1e 10Vr umm» Er No are T N N D l font 00 R S p 8 019/6 2 C M L000. S 0.00 0 2.0. 0 0 S 0M S P 4 d 010 T M E S t 4 R Aunvertungèansprüche ab En L t Len Liguidationsquote von voraussihtli< zirka | recht andiiben wollen, müssen nah $ 26 | berg, Hamburg, Bör1enb1ücke 2a, aus. Cte E i: 986 508 ige p it 334 836/94} Bürgschaften RM 1 756 709,25 J Der Nückkaut wird nur vorgenommen | scheinen bis 1pätestens 14 Januar 1928 | 20 %/o des Nennwerts der Aktien sodam | des Gesell\ha|tövertrags ihre Aftien bezw. | Zur Teilnahme e Generalvers ; Geräte- u. Utensilienkonto 272/13 Ie S 31 617 511l95 Y wenn die Einiendung der Suldver1dnei- | bei der Stadtkämmere! Aschaffenburg mit | zur Auszahlung. die auégestellten Quittungen oder die ent- | sammlung sind die Aktionäre berehtig, | Rrovisionskonto. . « .. 2 914/72 | 31 617 611 f bungen nebst Zine- und Érneuerungs- | dem Antrag au} Barablösung und unter| Nordenham, den 20. Dezember 1927 | \prechenden Hinterlegungd1cheine der Neichs- | die ber den genaunten Notaren oder bet | Cr 7765|21| Soll. Gewinn- uud Verlustre<huung. Haben. . 24 scheinen vorbebaltlos an die genauer Angabe von Name, Stand und| Tercaingesellschaft Blexersande | bank oder eines deut)hen Notars bis Frei- | der Commerz- und Privat-Bank A.-G., Reingewinn . .. . 11 363/69 =_ A Nassauische Landesbank, Landes- | Wohnort des Einsenders |pesen- und pro- Aktiengeielschaft, tag den 20. Januar 1928 bei der unter- | Hamburg, während der üblichen Gelchä}t8- d E Au 30, Juni 1 bantstelle Frankfurt a. M., in |visionsstei ein ureihen. Schuldveischrei- | [78815] ¡eichneten Getellshaft oder bei der Preu- | stunden ihre Aktien oder die darüber qud rettet tit tirt trn Cp ies J Frankfurt a. Main, Zeil 127, - } bungen, die mit Vorbehalt eingehen, weiden Goldmarkeröffnungsbilanz en Hypvotbeken-Uctien-Bank, Berlin | gestellten Hinterlegunge!cheine der Reibs- Haben, E O RM [H 10 in der Zeit bis zum 31. März 1928 er- | mt angenommen und zu Lasten des Ein- per l. Januar 1924. , Mohrenstr 65, oder beim Bank- | bank oder eines deutshen Nota1s mt ; Warenkonto, Bruttogewinn 125 647|54 Soziale Lasten, Krantenkasse, Jnvaliden-, Erwerbs lojen-, Angestellten- RNE Betriebsüberschuß C L S 1A fol.1 unter genauer Angabe von Name, | senders wieder zurückgejandt. Aktiva ; Neue Einlagen der UAftionäre vin für Schleswig-Holstein A..G., Neu- | einem arithmti1hen Nummernverzeichnis Die auf 10% festgeseßte Dividende versicherung, Verufsgenossenschast, Pensionen usw. . . . , | 1126 300100 Verlust «s s ee t Ca o C T 984886008 4 Stand und Wobnort des Cinreichers. | Die Zusendung oder Auszahlung des | 9000 NM, Passiva: Aktienkapital | münster, oder dessen Ge1chärlsstellen hinter- | hinterlegt haben. Die Qinlerleguig Lat E gelangt abzüglich" Steuer gegen Gewinn- Abib, La E 0a R P o E O e U a2 E A 4 Frankfurt a. Main, den 23, De- |Nüd>taufprei)es geichiebt duch die Stadt- | 5000 NM. leat haben. lo rehtzeitig zu ertolgen, ‘daß 4 ph anteilshein Nr. 2 ab 3. Januar 1928 an G o E S / Val zember 1927. tkämmerei Aschaffenburg au va wo e 14, oe Sleiti@ f Syilter ae: Gesellschaft E Tae frei | ie aan zur Auszählung, s 2 612 170 64] 2 612 170/64 Der Vorstand der Aschaffenburg, den 14. Dezember 1927, | Doden- u. Finanz-Attiengesellschaft, er Wenerc E ardelegen, den 22. Dezember 1927, evangel,-luth, Stadtjsynode, : Stadtrat, Berlin, C urt Dreßler. Me er F ersen. bleiben. Der Vorstand, j Der Vorstand. Maschinenbau-Anstalt Sumboldt, K öln-Kalk. / Ziekau. Waegelein. Der Vorstand.