1927 / 306 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Geschäftsführer: Buch- alter Konstantin Klausener, Hagen I W-: Schriftsteller Dr. Fojef Roëje, Stegliuy. Dem Walter Schmerfeld ist Einzelprokura erteilt. Die GHefell;chaft ist eine Gesellshaît mit beshränkter daftung Der Gesellschaftsvertrag ist am 28, Februar 1919 abgeschlossen und am 9. Oktober 1924 bzw. 7. November 1927 abgeändert. Feder der beiden Ge- <äftsführer Klausener und Rose ift alleinvertretungsberechtiat. Nr 40 689. Galke-Deckten Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih: Berlin. Gegenstand des Unternehmens t die Ausbeutung des Deutschen teihspatentes Nr. 421 805 und der für dieselbe Erfindung erteilten und zu er- teilenden Auslandspatente zur Her- stellung der Galkeshen Leichtbeton- Measstvde>e. Stammkapital: 20 000 RM Geschäftsführer Architekt Ernst Wildt, Eisenach, Architekt Max (Kalke, Ei)enah. Die Gesellschaft ist eine Ge- sellshaft mit bes<hränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift am 15. Dezember 1926 bzw. 7. Dezember 1927 abge- [Mosse Die Gesellschaft ist bis um lblauf des 1. Oktober 1943 geschlossen, gegebenenfalls bis zum Jahre 1956. Kündigung bzw, Dauer richtet si<h nach 8 9 Gesellschaftsvertrags. Als uicht ein- getragen wird veröffentliht: Als Ein- lage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht von den Gesell- \chafteru a) Frau Else Wildt, b) Frau Olga Haas, c) Bruno Galle das Deutsche Reichspatent 421 805, die für dieselbe Erfindung erwirkten Auslands- patente mit allen Fabrikations- und Lizenzverträgen sowie der Vertrag über General- und Begirksvertretungen, elche die Firma Max Galke, Architekt, Eisenach, bis jeyt getätigt hat. Der Wert dieser Sacheinlage is auf 14 700 Reichsmark fesigeseßt. Nr. 40 690. Chemisches Laboratorium Seax Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Un:ernehnmens is die Herstellung und der Vertrieb von <hemishen und phar- mazeutishen Präparaten und Heil- mitteln. Stammkapital: 20 000 NM. Geschäftsführer Olaf Mohr in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 12. November und 19. Dezember 1927. abgesh/ofsea. Sind urehrere Geschäftsführer bestellt, ec- folgt die Vertretung dur zei Geschäftsführer oder dur< etnen Geschäftsführer in Gemeinschait mit einem Prokuristen. Bei Nr. 1895 Evangelische Töchter- heime Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt nux noch die Verwal- tung der Gesellschaftsgrundstüc>ke. Laut Beschluß vom 29. Oktober 1927 ist dex Gesellschaftsvertrag bezüglih des (Gegen- standes des Unternehmens (8 8) sowie der $8 7, 15 und 17 nah Maßgabe der Niederschrift vom 29, Oktober 1927 ah- geändert Bei Nv. 7002 WVangesell- schast Ede RNennbahunustraßze Weisten- fee mit beschränkter Haftung in Liquidation: Die Firma ist gelös<ht. Bei Nr. 18392 Berliner Neftaurant- betriebsgesells<aft mit beschräukter Haftung in Liquidation: Dic Firma ist gelösht. Bei Nr. 27121 Emilia Grundbesitzgefellschaft mit beschränk- ter Haftung in Liquidation: Die irma ist gelös<ht. Bei Nr. 31 047 ‘wee Export-Jmport Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Hersz Strykowski ist ni<ht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 33975 „„Finanz- Gesellschaft-Union mit beschränkter Hastung““ Tochtergesellschaft ver L. Schottlaender & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesell- ju ist aufgelöst. Liquidator ist Dr.

Reichsmark.

ur, Karl Stißel, Berlin. Bel Nx. 4226 Allianz, Speditious-Gesell- chaft mit beschränkter Haftung: toses Diniermann is nihti mehr Ge- chäftsführer. Geschäftsführex Paul Brauer in Berlin ist zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt Bei Nr. 34 366 H. Gruber Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft 1st aufgelöst. Liquidator ist dex bisherige Geschäftsführer Schaul,. Bei Nr. $5112 Ferrolegierungsgefellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Be- {luß vom 19, Dezember 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih dex $8 7, 8, 11 (Aufsichtsrat) abgeändert. Ein $ 12 ist neu hinzugefügt. Die Gesell- <aft hat jebt einen Aufsichtsrat. Bei er 35752 Fahrradhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst, Liquidator ist dex Kaufmann Ernst Werner. Berlin. Bei Nr. 39507 „Vodug““ VBoden- untersu<hungs-Gesellschast mit be: schränkter Haftung: Felix Sydow ist ni<ht mehx Geschäftsführer. Ferner sind nachstehende Gesellshaften auf Grund des $ 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl, S. 248, von Amts wegen gelösht: Nr. 14719 Deutsche Kolonial - Filmgesellschaft m. b. H. Nr. 17246 Dalepo, Gesell- schaft zur Herstellung lebender Por- trait8 m. b. H. Nr. 17315 Arioso Gesellschaft für Musikinstrumente m. b. H. Nr. 17953 Carnin Fleisch- warenfabrik G. m. b. H. Nr. 21960 Karl David «& Co. G. m. b. H. Verlin, den 22. Dezember 1927. Amtsaeri<ht Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin, O

In das Handelsregister Abteilung B ist am 23. Dezember 1927 eingetragen worden; Nr. 7809 Handelsgesellschast Raiffeisenscher Genossenschaften,

Aktiengefellshafi: Herbert Graff 1} niht mehr Vorstandsmitglied. Dr. jur. Otto Pfannenberg in Berlin-Tempel- hof ift zum Vorstandsmitglied bestellt Prokurist: Willy von Mosakowfski 1n Berlin. Er vertritt gemeinschaft.1< mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen. Die Prokuren für Karl Gö8, Hellmuth Kamrath und Erich Kegel sind erlos<hen. Nr. 19557 Baugilde A. G. Gemeinnützige Aktiengesellschaft der deutschen Architektenscha#t: Arthux Völker ift ni<ht mehr Vorstand. Dr. Walther Pusch, Oberbürgermeister a. D., Berlin- Wilmersdorf, Oskar Roth, Kaufmann, Berlin, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Nr. -206256 „Hovad“ Lebensversicherungs Vank Alktien- gefellsc<zaft, Berlin: Prokurist Dr. Adolf Tosberg in Charlotteaburg. Er vertritt gemeinschaftli<h mit einem Vor- standsmitglied oder Prokuristen. Nr. 22463 Ernst Dobler «& Gebr. Aktiengesellschaft: Dr. Willi Mats thias ist ni<ht mehr Vorstandsmitglied. Friedrich (Sundelach, Kaufmann, Berlin-Südende, Otto Freudenthal, Kaufmann, Berlin-Charloitenburg, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Nr. 24869 Berliner Nordsübvdbahn- Aktiengesellschaft: Prokurist: Adolf Müller in Berlin. Er vertritt gemein- schaftlich mit einem Vorstandsmitglied. Nr. 25702 Chemische Werke Wittenau Aktiengesellschaft: Die Gesellschaft ist ni<htig ($8 16 der Gold- bilanzvecordnung in Verbindung mit S 1 der Verordnung vom 21, Mai 1926). bisherige Vorstand Fabrikbesißer Bruno Heinze, Berlin-Wittenau, ist Liquidator, Nr. 26 216 Baugesell- schaft am Zoologischen Garten Aktiengesellschaft: Durch Beschluyz der Generalversammlung voin 22, No- vember 1927 ift der Gesellschaftsver- trag in $ 3 geändert. Nr. 28573 Berenhaut Anker Aktiengesell- schaft: Durch Beschluß der General- versammlung vom 9, Dezember 1927 ift der Gesellschafi8vertrag in $ 1 geändert. Die Firma lautet jevt: „Bunda““ Kratwattenfabrik - Aktiengesellschaft. Nr. 28971 Falk-Reklame Aktien- gesellschast: Die Prokuren für Dr. jur. Friß Davidson und Friedrich Unger sind erloschen. Nr. 35308 Fehling «& Stumpf Antomobile Aktiengesell- schaft: Hans Stumpf is ni<ht mehr Vorstand. Heinrich Metger, Kaufmann, Berlin, ist zum Vorstand bestellt. Pro- kurist: Karlheinz Be>kmann in Berlin. Er und die bereits eingetragenen Pro- furisten Olle<h und Treitel vertreten jeder gemeins<haftli< mit einem Vor» standsmitglied oder einem Gesamtpro» furisten. Amtsgericht Berlin-Mitie.

M Cr

Abt. 89 a.

Berlin, i [83220]

In das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist heute eingetragen; Bei Nr. 48 Münchener Brauhaus Actien-Gesellschaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. November 1927 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt: Rechtskonsulent Dr. Paul Deutsch in Wien. Nr. 200 Königstadt Aktien- gesellschaft für Grundftücke und Ju- dustrie: Durch Beschluß derx General- versammlung vom 16. Dezember 1927 ist der $ 23 (Aktienhinterlegung) ge- ändert. Nr, 15204 Universum-Film Aktiengesellschaft: Die Prokura des Dr. Rudolf Beer if erloshen. Nr. 24 286 „„Judustriehos““ Aktiengesell- schaft Groß Lichterfelde - Ost: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Mai 1927 ist der $ 17 (Ausfsichts- vatsvergütung) geändert. Nu. 27 471 Sirius Grundftlicksverwertungs- Aktiengesellschaft: Erich Bronnerx ist nicht mehr Vorstand. Zum Vorstand ist bestellt Kaufmann Oskar Körner in Berlin. Nr. 31028 J. L. Kahn Aktiengesellschaft Seifenpulvex-. und Seifenindustrie: Die Proëuxen Walter Müller und Carl Kalkof sind Ne Albert Neumann i niGt mehx Vor- standsmitalied.

Berlin, den 23, Dezembex 1927. Amtsgericht Berlin - Mitte. Abt. 8 h.

Berlin, [83222]

Jun unsex Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nx, 40691. Rudolf Wolf «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: der Handel mit Röhren- verbindungsstü>en sowie verwandten Artikeln. Stammkapital: 29000 RM. Geschäftsführer: I Rudolf Wolf, Berlin. SIIAL mit be- shränkter Haftung. Der en, vertrag ift am 21. 11. 1927 abgeschlossen. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Seel ieL L Sind mehrere Ge- hàftsführer vorhanden, so Ie die Vertretung dur<h je ¿wei Geschäfts- führer gemeinshaftlih. Als nicht ein- seiragen wird veröffentliht: Oeffent- ¡he Bekanntmachungen der Gesellschaft étfotaen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 40 692. Ver- einigte Waschbetriebsgesell schaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des E: Die Ausführung von Wäscherei und Plätterei, insbesondere für die beiden gründenden Gesellschaften und au für andere Personen sowie Ausführung aller einshlägigen Arbeiten und. Be- teiligung an ähnlichen Unter- nehmungen. Stammkapital: 20000 ReichSmark. erer: S i Elise Men Berlin. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesell-

schaftsverirag ist am 3, 12. 1927 ab- gesWlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung nur gemeinsam durch sie oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht ein- getragen wird veroffentliht: Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutshen Reichs- anzeiger. Nr. 40693 Vermögeus- verwaltung der Baugewerkschaft Berlin des Deutschen Baugewerks- bundes Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Förderung der «Fnteressen der Mitglieder des Deutshen Baugewerksbundes, ins- besondere die Uebernahme und Ver- waltung von Vermögensobjekten der Baugewerkschaft Berlin dieses Bundes. Stammkapital: 20000 RM. Ge- schäftsführer: Verbandsgeschäftsführer Willy Drügemüller, Berlin, Gewerk- shaftsbeamter August Wartenberg, Berlin, Gewerkschaftsbeamterx Max Purfürst, Berlin, Gesellshaft mit be- shränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 9. 12. 1927 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung nux dur zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich. Als nicht eingetragen wird veröffent- licht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gescllschaft exfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 14 119 May - Film Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dr. Oskar Vorney 1n Berlin ist zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt. Dem Fak Halpern in Berlin ist Prokura erteilt derart, daß er berechtigt ist, die Gesell- schaft gemeinsam mit einem Geschäfts- führer zu vertreten. Bei Nr. 14305 -e-eLima - Verlag“’ Gesellschaft mit beschränkter Hafiung: Die Liqui- dation wird fortgeseßt. Liquidator ist der Kaufmann Alfred Wittuer, Berlin. Bei Nr. 26 233 Steffens «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Paul Baske in Berlin und dem Werner Söhlfe in Berlin ist Prokura erteilt derart, daß jeder von ihnen berechtigt ist, die Ge- iegt gemeinsam mit einem Ge- ¡chafts ührer oder mit einem anderen Prokuristen zu vectreten. Bei Nr. 29513 Erich Zeyen Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Zu Pro- kuristen sind bestellt: Kaufmann Alexander Jean-Facques zu Berlin, Syndikus Dr, Herbert Peisex zu Berlin. Laut Beschluß vom. 1. Noveutber 1927 V der Gesellschaftsvertrag bezgl. derx Vertretung der Gesellschaft abgeändert. Sind Prokuristen bestellt, so wird die Gesellschaft au dur< einen Geschäfts» {ührer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten Bei Nr. 33642 Alfred Reiß Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dem Hans Schiffer in E a. M. ist Prokura erteilt derart, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft gemeinsam mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Bei Nr. 33764 Recouv Gesellschaft für hemis<-physikalische Film- bearbeitung mit beschräukter Haf- tung: Das Stammkapital ist num 25 000 RM auf 125000 RM erhöht. Laut der Beschlüsse vom 11. April 1927 und 3, Oktober 1927 ist der Ge- sellschaftövertrag bezgl. des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile und außerdem insoweit abgeändert, als die Bestellung eines Aufsihtsrats vorge- sehen worden ist. Bei Nur. 39 488 Vereinigte Finanzkontore Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Dem Wilhelm Glaesmann in Berlin- Friedenau und dem Dr rer. pol. Hell- mut Werner in Berlin-Charlottenburg ist Prokuxa erteilt derart, daß jeder von ihnen bere<htigt ist, die Gesellshaft ge- meinsam mit einem Geschäftsführer zu vertreten. Dr. jur. Hans Brun> in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 39 743 Schill's8 Krokodil - Restaurations - Vetriebe Gesellschaft mit beschränkier Haf- tung: Laut Beschluß vom 19, 12. 1927 ist der Gesellshastsvertrag bezügl. des S 4 abgeändert. Ferner sind nah- stehende Gesellshaften auf Grund des 8 2 dex Verordnung vom 21. Mai 1926, RGBI. S. 248, von Amis wegen ge- löscht: Nx. 18 081 Kabel und Sanitär- Waren GmbH. Nr. 18337 Labor, Bankgeschäft und Handelsges. mbH. Nr 18573 „Jndustrie““ Versiche- rungs - Vermittlung GmbH. Nr. 18767 F. Jun>ker & Co. GmbH. Nr. 19094 Per - Eisen- und Stahl(- GinbH. Nr. 19190 Presto - Film GmubH. Nr. 19815 Pol-Film GmbH. Nr. 19868 Maxdorf & Co. GmbH. Nx. 19870 Mipryal GmbH. Nr. 20001 Mahlsdorfer Geslügelfarm GinbH, Nr. 20028 „Marsa““ Deut- sche Land- und volkswirtschaftliche Vedarfsmittel - Versorqung GmbH. Nr. 20181 Musica - Film GmbH. Nr. 20284 „Landeskulturen““ H. v. der Deken und Co. GmbH. Nr. 20 341 Makler Kontor GmbH. Nu. 205614 Menzolit GmbH. Nr. 20 654 Mignon-Verlag GmbH. Nu. 20 775 Jaban Handel®s- und Export-GmbH. für landwirtschaftlihe Maschinen. Verlin, den 23. Dezember 1927 Amtsgeri<ht Berlin-Mitte Abt. 122.

Berlin, E 88020] in das Handelsregister B des unter- I

neten Gerichts ist heute eingetragen:

r. 40694, Eska Fabrikation für Schuhbedarf Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siy: Berlin, ivohin dex Siß von Königsberg verlegt ist. Sie ras lautete bisher: G. Sa- lomon & Co. Gesellschaft mit be-

schränkter Hastung, Gegenstand des Unternehmens is} die Herstellung und der Vertrieb von S<hugbedarfsartikeln. Stammkapital: 5000 RM. Geschäfts- führer: Kaufmann Siegfried Kaplan, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gefell- ¡<aft mit bes<hräuk:er Haftung. Der Gesellshaft8vertrag is am 13. Januar 1925 - abgeschlossen und am 19. Februar 1927, 17. Oftober 1927 und 6. Dezember 1927 abgeändert. Nr. 40 695. Eick- hoff Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Erzeugnissen der Firma Gebr Eickhoff Maschinenfabrik und Eisengießerei in Bochum und der Vertrieb dieser Er- zeugnisse in das Gebiet der Russischen Sozialistishen Föderierten Sowjet- Republik. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Direktor Josef Heßler in Beuthen, Direktor Jakob Lusternik in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesell- chaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschoftsvertrag ist am 10. No- vember und 20. Dezember 1927 gab- geschlossen. Sind - mehrere Geschäfts- führer bestellt, so exfolgt die Vertretung durch jeden Geschäftsführer selbständig. Die Dauer der Gesellschaft beträgt fünf «ahre. Vie Firma Gebr, Eickhoff kann die jederzeitige Auflösung der Gesell- ¡haft verlangen, Nr. 40 696. Gefell- schaft sür Braunfkohlenwerte mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin- Lichterfelde - Oft, Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwaltung von Braunkohlenwerten (Aktien, Kuxe, GmbH.- oder sonstige Ge- ellshaftsanteile an BraunkohlenABesell- [Waften), Stammkapital: 500 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmaun Dr. Walter Bauer, Lichterselde-Ost. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshräukterx Hastung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Dezember 1927 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, 10 exfolgt die Vertretung durch alle Ge- ¡<äftsführer gemeinsam. Ne. 40 697. Deutsche Lack-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siy: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Jm- präguierladen sowie imprägnterter Papier- und Blechwaren. Stamm- fapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Kurt Hermann Mendel in Berlin-Steglißp. Die Gesellschaft ist cine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. August 1927 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- ¡äftsführer bestellt, so erfolat die Ver- tretung dur<h zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- baft mit einem Prokuristen. Zu Nr. 40 695—40 697: Als nicht ein- getragen wird veröffentlicht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen derx Gesellschaft erfolgen nux dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 13 876 Char- lottenburger Kunstshmiede und Vauschlosserei Gesellschast mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst Liquidatox ist bisherige Geschäftsführer Fabrikant Friedri Charlkotten-

Rehbo>X in burg. Bei Nr. 13064 Deutsche Remiugton-Powers Lochkarten-Ma- schinen Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist 1m 45 000 Reichsmark auf 50 000 RM er» höht. Laut Beschluß vom 5, Oktober 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüg- lih des Stammkapitals abgeändert und völlig neu gefaßt Bei Nr. 17973 Farbraster Gesellshast mit be- schränkter Hastung: Die Gesellschaft

ist auf Grund des $ 2 der Verordnung:

vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl. S, 248, von Amts wegen gelös Bei Nr. 34 683 Apparate- und Maschinenbau Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidator ist der Jugenieur Kar1 Ratthei in Berlin. Bei Ne. 36 051 Grundstücks - Finanzgesellschast mit beschränkter Haftung: Der Siß dex Gesellschaft ist von Berlin nah Bremen verlegt. Laut Beschluß vom 26, November 1927 ift der Gesellschafts- vertrag bezügli< des Sißes der Gesell- schaft abgeändert. Bei Nr. 836 326 Engleberts Deutscher Automobil- und Motorenhandel Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Kaufmann Jan Brinkmann iz Berlin-Cladow is zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 87808 E. Bush «& Co. Gesells<aft mit bes<ränkter Haf- tung: Das Stammkapital ist um 45 000 Neichsmarf auf 50006 RM erhöht. Laut Beschluß vom 24, September 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich der S8 6 und 7 (Geschäftsführung und Ver- tretung der Gesellschaft), laut Beschluß vom 24. Oftober 1927 ist er bezügli<h des Stam1nkapitals abgeändert. Ernst Busch und Johann Kachliß sind n1<t inehr Geschäftsführer. Vankier Alfons Teske in Berlin ist zum alleinigen Ge- schäftsführer bestellt. Bei Nr. 38 604 eeAspecta“’ Sichtkartei Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Carsten von Aweyden ist ni<ht mehr Geschäfts- führer. Kaufmaun Wilhelm Hans Heisinger in Berlin«Zehlendorf is zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Verlin, den 23, Dezember 1927, Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 152,

Berlin. . [82992]

Jn das Handelsregister Abteilung A is am 24. Dezember 1927 eingetragen worden: Nr. 72117, Arthur Masch- fowsly, Berlin. Jnhaber: Arthur Maschkowsky, Kaufmann, Berlin. Nr. 72 118. Sa<hs & Co., Berlin. Offene Handelsgesellschast seit 1, De- zember 1927, Gesellschafter sind: Lucie

Der:

Sachs, geb, Auerbach, Kauffrau, Berlino Schöneberg, und Max JZfsakotwit, Kaufs mann, Lu>enwalde. Nr, 72 119. Hugo Spangenthal, Berlin. Jnhaber: Hugo Spangenthal, Kaufmann, Berlin-Char- lottenburg. Bei Nr. 6664 Adolf Quenfseli vorm. A, Birkigt, Berlin: Inhaberin jeßt * Else Quensell, geb. Jordan, Wittwe, Berlin. Nr. 6969 F. Nords hoff, Berlin: Die Firma lautet jett: F. Nordhoff Nachfl, Juhaberin iebt: Margarete Braband, geh. Püttker, Berlin, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h Margarete Braband, geb. Püttker ausgescloïsen. Nr. 51 037 Maschinen Lagerhaus „Grof Berlin“ Willy Karohl, Berlin : Die Firma lautet jeßt: Mas inen-Lagers haus Willy Karohl. Nr. 71 500 Wi-Wi-Gesells<haft Wilhelm Wie3= ner & Co., Berlin : Die Firma lautet jest: Niete & Co, Nr. 68 213 H. Weith & Co. : Die Firma ist ex- ochen. Amktsgericht Berlin-Mitto. Abt. 86.

Eer tin, [83221] U das Handelsregister Abteilung: B des unterzeihneten Gerichts ist heute eingetragen: Bei Nr. 14277 Stoe> Motorpflug Aktiengesellschaft: Pros kurist: Erih Müller in Berlin-Tenpels hof. Er vertritt gemeinschaftli<h mit etnem Vorstandsntitglied oder mit einen anderen Prokuristen. Viktor FJereczek und Ernst Moor sind niht mehr Vor- standsmitglieder. Nr. 17 490 Wolls handels - Aktiengesellshaft: Albert Kunert ist niht mehx Vorstand. Zum Vorstand ist bestellt Kaufmann Friß Menzel in Berlin. Nr. 20 955 Orga Aktiengesells<aft: Dur Beschluß derx Generalversammlung vom 16 Dezember 1927 d der $ 10 (Vorstand) geandert. Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vor- standsmitgliedern das Recht dex Allein- vertretung gewähren. e Vorstand ist bestellt Kaufmann H Berlin. Er und Alfred Hermann ver- treten jedex allein. Nr. 821 309 H. Nömmler Aktiengesellschaft: Hers- mann Römmler und Hermann Hauss ding sind ni<ht mehr Vorstand3mits- glieder. Nr. 31 673 Verlag Ludwig Traube Aktiengesellshaft: Die Pro»

kura des Hans Engelmann ist erloschen. -

Nr. 35 310 Meirowsky Jsolatio 16 werke Aktiengesellschaft: Die Pro- kuren Jean Strehlau und Dr. Willy Dragert sind erloshen. Nr. 39910 C. H. F. Müller Aktien- gese!ischaft Zweigniederlassung Berlin: Prokurist: Friedri<h Diedrich Jürgen Trede in Hamburg. Er ver- tritt gemeinschaftli<h mit einem anderen Prokuristen. Nr. 40397 C. A. F. Kahlbaum, Aktiengesellschaft: Pro-

kurist: Dr. Rudolf te Peevrdt, in Berlin.

Ex vertritt geineins<haftli<h "mit einem Vorstandsmitglied. Zu ordentlichen Vorstandsmitgliedern sind bestellt L mann Fohannes Hirsch in Berlin, -Kauf- mann Paul Bülow in Bexrlin-Friedenäu. Zum stellvertretenden Kaufmann Arthur Pozr'anfki in Berlin. Nv 40 8398

artig Kantorowicz Aktiengesell:

schast: Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt Faufmann Dr. Franz Kanto- rowiez in Berlin-Stegaliß. Kaufmann Hans Appeöbaum in Berlin-Grunewald. Nr 30178 Gea-Filmn Aktiengesells schaft: Durch O der General- versammlung voin 27. August 1927 ist dex Gesellschaftsvertrag in $ 2 (Gegen- stand des Unternehmens) geändert. Begenstand des Unternehmens ist jeßt: Die Fortführung des käuflih ers worbenen Verlages Viktox Engel, Berlin, sowie die Herstellung und der Vertrieb von G der Handel mit inländischen und ausländischen Lizenzen, insbesondere dex Erwerb im Ausland hergestellter Negative ferner der Be- trieb von Unternehmungen der Film- und Kinoindustrie sowie die Beteiligung an sol<hen Unternehmungen. Die Firma lautet jeßt Verlag Viktor Engel Aktiengesellschaft. Zum weiteren Vor- standsmitalied ist bestellt Vexrlagsbuch- händler Viktox Engel, Berlin-Steglit. Berlin, den 24. Dezember 1927.

Amtsgeriht Berlin-Mtiite. Ah® 89 h,

E3er Tin. [62993]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 24, Dezember 1927 eingetragen worden: Nr. 72120, Otto Fuchs Kolonialivaren und Feinkoft, Berlin. Inhaber: Otto Fuchs, Kaufmann, Berlin. Nr. 72 121, Emil Hagen- müller, Verlin. Jnhabec: Emil Hagenmüller, Kaufmann, Berlin, Ferner wird als nicht eingetragen ver- öffentlicht: Geschäftszweig: Hande! mit Jsoliermaterialien jowie die Vertretung von Werken. Geschäftslokal: Lerlin W. 57, Bülowstr. 82, Bei Nr. 3168 Johaun Köpke, Berlin: Der Gesell schafter Johann Köpke (sen.) ist dur< Tod aus der: Gesellschaft ausgeschieven, Die Prokura des Hans Wißmann ist erloshen. Nr. 10 084 W. Bernhard Weingrofihandlung, Berlin: Pro- fura: Max Teig, Berlin, Nr 41 214 Erber «& Levinthal i. Liqui, Berlin: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ift erlos<hen. Nr. 50 948 Generalvertriebs8büro der Fürstene berger Telefonfabrik FJugenieure Schmidt «& Klein, Berlin: Die Ges sellschaft ist aufgelöst. Die Firma 1} erloschen. Nr. 51 921 Paul Jensen, Verlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Einzelprokura des Hans Schmiß und die Firma if erloschen. Nr. 64 663 Jauch, Hübener «& Co. Berlin: Dem Karl Michael Wirth,

arold Beck in’

phil,

U R

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsan

Ir. 306.

Zweite Beilage

Berlin, Sonnabend, den 31. Dezember

zeiger 1927

1. Unter)uchungs81achen. 2. Aufgebote, 1 J. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5. Kommanditgesellshaften auf Aktien, Aktiengesells(aften

und Deuts{be Kolontalgesells<haften. E:

5. Kommanditgesell- haften auf Aktien, Aktien- gefellshaften und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

Die Vekanntmachungen über den

Verlust von Wertpapiecen befin-

den fich ausfschließli<h in Unter- abteilung 2.

ODstdeuts<he Speditioas- u. Lager- haus A.rG., Berlin, in Liqu. Liquidationseröffnuugsbilanz

[83184]. am 31. März 1927.

An Aktiva. RM Kassakonto . . 25314: Bank T, lfd. Konto 874

Festes Geld « 85 682 Ba Ges 34 5586 Debitoren 5 11 6247 Eee e 1

e o.

Jnventarkonto 300/- Verkust 126 7056

260 000

Per Passiva. Altienkapital Hypothekenkonto . . . 5 Reservekonto für aufzu-

tvertende Hypotheken

200 0090|— 10 000

50 000|— 260 000|—

Der Liquidator. Vilanz per 31. Dezember 1926

Aktiva. RM Grundstückskonto . . 113 075 Gewinn- und Verlustkonto 2 811

r - tar m

115 886

Passiva. Aktienkapitalkonto . ypothekenkonto « ‘editorenkonto . «

40 000 63 725 12 161

115 886 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1926.

An Soll, Vortrag 1. 1,196... ,, Grundstü>k8verwaltungskonto : Ausgaben 1926 24 965,34

Einnahmen 1926- 23 301/72"

e o. oe. eo.

363/62 25

Per Haben, Vilanzkonto » e e o 25

25

Berlin, den 31. Dezember 1926. Sybelstraße 16 Grundstüd>s- Verwertungs8-=Afktiengesells<haft, Verlin W. 8,

Jn der ordentlichen Generalverjamm- lung vom 15, 12, 1927 wurde der Auf- sichtsrat wie folgt wiedergewählt: Kauk mann Max Rothbart, Bexrlin-Wilmers- dorf, Kaufmann Hans Rost, Charlotten- burg, Kaufmann Franz Stegemann, Vexlin W.

Sybelstraße 16 Grundstü>s-

Verwertung8-Aktiengesells<haft.

Rothbart. [80288].

Bilanz der Brandenburgischen Ver- mögen23verwaltungs- und Vermittlungs-A.-G. i. Liqu. per 30. September 1927. (Genehmigt dur< die Generalversamm- lung vom 20. Dezember 1927.)

Aktiva. Grundstüle „... 5 Gebäude . . . 107 600,—

Abschr. u. z. Abrundung 1 100,—

Verlust

k 30 000

106 500 3 500 140 000

Passiva, Aküenkapital . .. Kreditoren 0E 09

20 000 120 000

140 000

Geiwvinn- und Verlustre<hnung per 30. September 1927.

Soll. f Verlustvortrag per 1. 10, 1926 | 2278 Diverse Unkosten .. 122 1% Abschreibung a. Gebäude | 1 100

3 500

i: Haber. D E

3 500 Verlin, den 14, Dezember 1927, Der Aufsichtsrat.

Dr. Mendelssohn Bartholdy, Brandenburgische Vermögensverwaltungs- und Vermittlungs- Akt-Ges.

3 500|—

erlust- u. Fundiachen, Zustellungen u. dergl.

=| ffffentlicher Anzeiger.

[83185].

Paulanecr-Thomasbräu Futeressen- emeinshaft. A-G. in München. ilanz am 31. Dezember 1926.

Aftiva, D H

Debitoren -

Passiva. Guindfäpital «e s E 0000|

Geivinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1926.

Soll. RM E 18 574

. Haben. Einnahmen

Unkosten

o s ® s 18 574

Der Vorstand. : von Hößle. Dr. Karl Thomaß.

Dr.

[81689]. Vilanz per 30. Juni 1927.

An Aktiva. RM |, Grundstücke und Gebäude 121 500 Ba N 25 121 525

1 525 120 000

2 500|—

Ae» as

Lausende Rechnung . « » Verlustvortrag 1925/26

4 632,89 1715,27 6 348

Verlust 1926/27 128 848

Per Pasfiva. Aktienkapital . « « Hypotheken 925/- Laufende Rechnung 60 830 Rüekstellungen . 47 092

128 848

Gewinn- und Verlustre<hnung pex 30, Juni 1927.

An Debet, Verlustvortrag « Unkosten . O Reparaturen Abschreibung

20 000}-

RM

4 632 6 471 : 51 ° 161 . 1 525 6 832/64

Per Kredit,

M C De S Gi“ Verlustvortrag 25/26 4 632,89 Verlust 1926/27 , , 1715,27

484/48 6 348/16 6 832/64 Keula ©O.-L., den 12, Dez. 1927, Gemeinnügige Vaugesellshaft

Keula Aktien-Gesellschaft. Böhne. Schürgels.

[80336]. Vayer. Malzfabritations- u. Export A.-G,, München. Bilanz per 31. Juli 1927.

Aktiva.

Jmmobilienkonto C eeiis Maschinen- u. Einrichtungskto. Debitoren . . Getvinn- und Verlustkonto .

Passiva. Aktienkapitalkonto Nüdkstellung für Aufwertung Rücksteilungskonto 1 . Rückstellungskonto Il, Geseßl. Kapitalreservekonto Kreditoren .

& M6 Q

45 453

83 433 Gewinn- und Verlustkonto.

Soll, M Vortrag v. Bilanz per 31, 7. 1920, e e ea 20 ADD Betriebskosten: Kohlen, Ge- hälter, Löhne . . . « . « [14 590 5% Abschreibung Maschinen- und Einrichtungskonto . . 270 305 10 805 65 282

1% Abschreibung cFFmmobilien- O ee Ee Unkostenkonto

0.0 S

Haben. BVetxiebskonto: Einnahmen füx Mälzerlöhne . . . Verlust . .

7 266 48 015

65 282

München, den 31. Juli 1927. Bayer. Malzfabrikations= U, Export A.cG., J. Stern.

Infolge Ablebens ist Herc Kommerzien- rat Arthur Sabat aus dem Aus’ichtsrat ausgeschieden. An dessen Stelle wurde Herr Kommerzienrat Jacob Stern in den Aussichtsrat berufen. i

München, den 15, Dezember 1927,

Bayer. Malzfabrikations-

- | Diverse Kreditoren

1,05 Reichsmark.

[81256]. Ï Brauntohle Aftiengesells<haft

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Gesch

[83209]. Bilanz pex 31. Dezember 1926.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit)

äftsstelle eingegangen sein.

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen|chaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2e. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

“D

[832131].

Bilanz per 30. Juui 1927.

in Liquidation, Liquidationz3eröffnungsbilaunz per 1. Januar 1927.

Aktiva. RM Debitorenkonto . . . » —— Forderung gegen Lüps « Efféeltenlonto .… « « - o Geschäftsutenfilienkonto « Grundstückskonto . . Getvinn- und Verlusikonto .

1 1 1 350

9 647 10 000

. o

Ht A2

Paffiva,

Aktiva.

SDuvbetitaontos s Bankkonto Geivinn-

und Verlustkonto: Vortrag auf neue Rechnung

/ Paffiva. Aktienkapitalkonto Kontokorrentkonto « » « -

Geivinn- und Verlustre<hunung.

Aktiva. Grundstüde Berlin Bielefeld Maschinen und Utensilien Debitoren ° Bankguthaben s Kapitalguthaben é

l und

Q wi S —_—

1 . « 151 999 E So dns

045: 52 045/50

Wechselbestand - Devisenbestánd » Kassenbestand

50 000 2 045 52 545): I Geivinn- und Verlustkonto: Verlustsaldo vom Vor-

10 000 10 090|—

Verlin, den 1. Januar 1927, Dex Liquidator: Johann.

[82983]. i August Görts Afktiengesells<haft, Cronenberg (Rhld.,). Vilanz am 30, November 1926.

Attiva. RM |H Banken und Barbestände 71 973/42 Debitoren . 269 054/93 Warenvorräte 197 615|— Grundstücke 25 000|— Gebaude 6 s oon 218 652|— Maschinen unò Fnventar 110 852/50

893 147/85

Kapitalkonto

9D: <-:0- $

Pafßsiva. Aktienkapital . Reservefonds L « Reservefonds T1 Areditotent e e < Vortrag aus 1924/25 Reingewinn

510 000¡— 100 000|— 40 000|— 202 399/10 6 261/86 34 486/89

893 14785

Verinust- und Gewiunre<hnung am 30. November 1926.

Soll, RM [H Abschreibungen .„ « 37 961/49 Handlungsunkosten 217 863/98 Betriebsspesen « 144 299/99 See «a a9 43 76776 Reingewinn 34 486/89

478 380/11

0:0 #

Haben.

Rohgeivinn « « 478 38011

478 380 |11

[82974]. Bürgerbräu Ludwigs hafen a. Rh. Ludwigshafen a. Rhein. Vilanz per 30. September 1927.

An Aktiva. RM O 892 501 E ae 390 936 Kassa und Effekten . « + 1099 592 Debitoren inkl, Bankgut-

DADER: 5% e

1165 373 2 057 503/5

Per Pasfiva. Aktienkapitalkonto . « « Reservefondskonto . . Spezialreservefondskonto Delkrederekonto . . . . Hypothekenkonto . . .. inkl, Biersteuer u. Kautionen Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1925/26 31 589 06 Reingewinn . 279 843,85

1926/27 311 432

2 057 503!

Gewiun- und Verlustkonto per 30. September 1927.

An Soll, RM Generalunkosten , . . | 2494 966 Abschreibungen . « « 88 697 Gewinnlsaldo:

Vortrag von 1925/26

31 689,06

. 279 843,85

Reingewinn

1926/27 311 432/91

[81321].

Vorräte .

Verluft

Kreditoren

An Unkosten «

Für Warenkonto Verlust

Waltex

[82956].

e o.

L * D: ®

Q M M R

Debet, Unkostenkonto

Kredvit. Verlust Berliut, deu 31, März Cöpenider Wohubau A.,-E., Dex Vorsitand.

Tuchfabrit Werner Steprath A.-G., M.-Gladbach. Bilanz per 31. Dezember 1926.

¡ Aktiva. Kasse, Devisen u. Wechsel Debitoren und Vanken

Anlageiverte « « « o

- . s 9.6 ®

Passiva. Uftienkapital 00S

E » s

Gewinun- und Verlustre<znung.

Sofl,

e e,

Haven,

Es ivurde in den Aufsichtscat Frau Pauen, Rentnerin, in M,-Gladbach gewählt.

Vereinsbra uereci Richzenhain in Waldheim.

Rechnung s8abshluß;

amn 30, September 1927.

Helene

E e as plus Verlust für 1926/27

735 871}— 109 186|— 326 418/77

6 140/87 23 264/06 1 630/85 94/45

1 211/06

T2307 ST7 06

629 673|—

20 48470

Passiva, | Aktienkapital . . . | Hypothekenschulden | Bankschulden . . « Kapitalgläubiger - (2420120% 4) C

»

1927.

Dr. Gien.

RM 1H

1853 974/76

680 000|— 134 245|— 931 380

67 715/46 20 634130

1 853 974/76 Gewinn- uud Verlustkonto per 30. Juni 1927.

2 402/45 ° 252 719/79 s 600 018/30 . 176 883/26

1 090 280/80

An Debet. Verlustsaldovortrag

PBoriahre «e » Abschreibungen « - « - Generalunkosten Veeluslé » ¿e Grundstücfunterhaltung

Bie A E eo

Vont

2 A L E 2

280 000|—

629 673|-

258 455

16 189 23 803 3 791

810 280/80 1 090 28080 Per Kredit.

Bruttogewinn 1926/27 Hausertragskonto Zehde- RM |5| ni>er Str. 12b . «„

931 912

946 38619 G i malar | Bilanzkonto: E Verlustsaldo vom Vor- jahre «. . 629 673,— plus Verlust 1926/27 , 20484,70

Verlust per 30. 6. 1927

o 769 503/65 ° 176 883/26

n ete

946 386/91

669:107|70

geb. Beyer, Her Justizrat Georg

Felix Friedensohn, Verkin, in sichtsrat neugewählt worden.

Abgang

Abgang

Fuhrpark

Darlehne

1% Abschr. Maschinen und Jnventar 10 204,— 4 158,— 19 362,— O 1216,—

BUgang s.

8% Abschr. | Fässer u, Bottiche 4 932,— . . 8 500,— T3432,

G Q.2S 1 200,—

1 232,—

Zugaug -

10% Abschr. .

Besitz. Grundstü> Gebäude - « » Zugang - -

Berlin und Bielefe bg badg patt d Der Vorstand.

RM 39 281

[81320]. Herm. Konc jung

87 500 M Bilanz per

E et 931 912/77

Magzzkie1vißÿ, Berlin, ist dur<h Tod aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden und der Kaufmann Herx

den Auf-

erli, den 27. Dezember 1927. Wolff & Glaserfeld Wäschefabriket

1D

4

A.-G., Solingen. 0. Juni 1927.

Aktiva. Kaißien-, Postsche>-, Bank-, Esfekten- und Wechsel- bestand Dehitoten «s v o o a e Warenbestand Maschinen u. Mobilien Fmmobilien

14 046/— A

, a . . s

RM

14 077 375 030 464 894

79 561 167 270

11 000

9360

30% Abschr. . 2810/—

Passiva. E Grundkapital . « «5 6 590|— | Reservefonds . « « « «

S

Kreditoren Reservefonds Reingetvinn

Biex- und Warenlager Grundbuchdarlehne Debitoren . Kasse und Postsche>

Schulden, Attienkapitcl Hypotheken

Gewinn- und Verlustre<huung.

32 870/— | Delfredere Gd. 6E A 47 400— | Hypotheken und Darlehe 29 456 62 | Akzepte . o o 6 o o * 3 850/65 | Kreditoren A 271 954/27 ; Transitorishe Passiva «

Gt A E

9 Q-S 000.9

S7: S S0 “a: D É

175 000|— 20 000|— 11 997/08 50 714/01

930/14 8 313/04 271 9541/27

Soll. Handlungsunkosten Betriebsunkosten Steuern und soziale Lasten Abschreibungen . « «+ «5

D e. M

2 895 096/21

Per Haben. Bier- und Nebenprodukte Gewinnvortrag

von: 1920/28»

2 863 007/15

31 589/06

2 895 0961/21

Ju der heute stattgehabten General- versammlung wurde die Verteilung von 0 Dividende beschlossen, welche so- gleih bei der Gesellschaftskasse zur Aus- zahlung gelangt. i

Die bisherigen Aussichtsratsmitglieder wurden wieder- und Herr Dr.-Jng. Wilh, Ludowici, Jockgrim, neu hinzugewählt.

Ludwigshafen a. Rh., den 19, De- zember 1927,

Der Vorstand.

kein Antra

Die Liquidatoren: Mosse. Rinne. [82975].

n. Export AsG,

F. Küsfner, F. Schmitt,

Der

Reingewinn

Soll,

Haben. 415% Dividende Zum Reservefonds » « » «

Waldheim und Chemnitz, 16. Dezember 1927. Geprüft und richtig befunden. Der Vorstand.

Dev Aufsichtsrat. Jn den Aufsichtsrat wurde meister Johanna verw. Heinze, Marien- und mit den berg, neu gewählt, Zu Punkt 5 wurde Uebereinstimmung gesunden.

gestellt. orfstaud.

. . ® . o ,

Gewinn .

1100 834?

| 1100 834 Gewinn- und Verlustrehuung.

400 000 157 514 22 0501 209 136 48 996 151 283 15 780 84 628 10 992

RM [A 284 147/40 75 703|76 30 184 39 957

10 992

RM 8 313

| var S

8 313

Haben. Bruttogewinn . « » « » Gewinn auf Agio »« « + 7 875|— Dubiosedelkredere

438/04 22 419,36 T 31301 14 428,17

® 9. *

=- Verluste

440 985

432 315 679

7 991/19

den

K. Klaus. Fr. d S L

rau Bürger- Verlustre<hnung wurde von

440 986162

Laut Beschluß der Generalversamm- | fung vom 17, Dezember 1927 wird der Gewinn dem Reservefonds 11 zugeführt.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und

mir geprüft

üchern der Gesellschaft in

Solingen, den 30. September 1927,

K, Klaus. r. Baumann.