1885 / 23 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a f alÎ pp pp O N E

E D E T E E E T E L ouerzce ffi p F p: F F L F ms N n

. E f h A s - : ¿ 4 Zweite Beilage : Inserate für den Deutschen Reicbs- und Königl. c én Î ¿V nzeiger : Â f v0 0 v * s-An e (l Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels8- D “E Op a L Reî s-An cl cl und Kon lich reli î en ad o Î il f register nimmt an: die Königliche Expedition | 1. Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. 5, Industrielle Etablissements, Fabriken und „Jnvalidendauk“, Rudolf Mosse, Haasenstein zuill cil c «i ° i 5 des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich E: Aan, Aufgebote, Vorladungen Grosshandel. & Vogler, G. L. Daube & Co., E, Sthlotte, 0 Di ff den 7 Ianuar 8 G ischen Staats-Anzeigers : i . dergl 2 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren Berkin en ag, . . Prenßi s-Anzeigers 3. Verkäufe, Verpacht Sub T L he A 0 ° / Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32 4. Verloorang, Amortieetion_. Meere | 8. Thenter-Anncigen. 1 In der B BEROIIAE E dee “1 9 . Dée s sung, Amortisation, Zinszahlung . Theater-Ánzeigen. n der Börsen- gu S 2 2 u. s. w. von öffentlichen Papieren. 9, Familien-Nachrichten / beilage. an M ¿ 5 Ä [ iti i L A O A E FEE: AED j i R n E : É E E C E E E E E 2 E E E N pan E E TA —— s \ t für den Deutschen Reichs und Königl é ci Î ¿V + Inserate nehmen an: die Ge D Berat, SELNLRGER, Stand der Frankfurte T [84207] Uebersicht J L Seiorii tali Gen i lidendank“, Rudolf Mosse, Haasensiein ¿fi ü : i8-Anzei l-Handels- , : i „JFuvaliden , o taa E [64302] am L anós S (ebe Nes Großherzogthums Von der Magdeburger Privatbank Sitte atis ete Königliche Expedition | 1. Ltockbriefs und Vntornchungs-8achen, | 5- Inäutriolle Ptabliazomonts, Fabriken nund | Bogler, G. L, Daube & Co. E SPors 11693 j 4 y . registe : ' ; : .: ï i ößere i ver L O soll die Ge- | Caf\a-Bestand : MGES am 23. Januar 1885. : Activa. 0 : des Deutshen Reihs-Auzeigers und Königlich - r V E Aufgebote, Vorladungen 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Büttner & Winter, sowie e übrigen gr stelvng der Fuhren und Gefpanne für die Zeit vom | Metall . 3,56 Activa: Metallbestand 4 544,187. Reichs, | Pelalleestanp M 1,076,679 Preußischen Staats-Anzeigers : 3 Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc. | 7. Literarische Anzeigen. / Annoncen - Bureaux. 1 April 1885 bis dahin 1886 in öffentli@er Sub-| Kata. an A, fafsensheine & 5185. Noten anderer Banken | Reis-Kafsensheine . « - 25,32) Straße Nr. 32 4 Verloosung Amortisation, Zinszahlung | 8. Theater-Anzeigen. E der Börsen- mission vergeben werden. i Ï beine assen- 984 700 e. 56 300. ¿anehs S O Lombardforde- An Es A (625 o Mh E Berlin SW., Wilhelm-S raße S Z 52 5 E w Ee öffentlichen Papieren. 9, Familien-Nachrichten. beilage. B T ——————— Termin hierzu is auf G ente ta rutgen 6 982,000, Sonsge Activa „(6 392,494, | R e ae ao o ooo 0 207,084 E m S C E E E ; L vis T Ï Z ÉD bard- d L A E A H A —————————————————————————————————— E E: X 3 164327] 0 o 5 N E U Cl Danken #334000, fonds 780,000. Umlaufente Stoten 41 579 600 Effecten S 1379/20 Greckvriefe und Untersuchungs - Sachen. | [53203] Aufgebot. . [6600S Ausgebot. : Das Königlide Amtsgerit Münthen L, : __…, Vormittags 10 Uhr, K 4,182,700 | Sonstige tägli fällige Verbindli Pott ch 66 658 | Sonstige Activa. z l 82 i E Der Kaufmann JIgnaÿ Neuburger zu Münwen Auf das Colonat Kublemann m. Rehmsmeier Abtheilung A. für Civilsachen, im diesseitigen Bureau, am Kvpfergraben Nr. 8, | Guthaben bei der Reichsbank ‘535,000 | Foige Kün E aburbene Verbintlib: | Passiva. 2M (64473] Steckbrief. hat das Aufgebot der nabbezeihneten ibm angeblid | "98 zu S&welentrup ift am 5. Mai 1837 für | hat heute folgendes Aufgebot erlasser: anberaumt, wo au die Bedingungen eingesehen und | Wechsel-Bestand e S Ta N / 160 20a Ela g eue 74 l Sableviis assìva. P Gegen den unten beschriebenen Kaufmaun i in Verlust gerathenen beiden Lebensversiherung L Siileger Adolph Homeier zu Humfeld ein Dar- | Ueber Leben und Aufenthalt des Anton Mragar gegen Grfiottung der Kopialien abfbriftfi& bezogen | Borsbüsie gegen Unterpfänder - : : 7 3343700 | Wil "dbl tee Bie BLA4 | elen: o ooo F Mie Borardt, boten n ester füctig | Policen, auggesiel von der - Pro demuct 5 M | lehn von 100 Thalern 4, Hels eingetraden ei: | Super u im Fahre 1818, sind seit dem Berlin, den 19. Januar 1885. Éftecten des Reserve Fonds . A 874 800 ae E : laufende M 5 3 4,679 | ist it Me Untersucungsbaft wegen wiederholten Be- E U e Nummer 29 537 und li De eae Ee 2 R fei und a B ‘feine Nachrichten mehr vorhanden. ver Rei Be Kla on ie d. e 2 RROO A I Sonstite tägli fällige Verbind; * 003,400 Y truges und wiederholter Unterschlagung in den Akten | ¿\ ¿; 3. August 1876 „unter Fer E THA da eine lôschungsfähige Quittung nicht beigebracht | Ueber sein E besteht eine Kuratel beï ® +8 . ] St s 76 : otto E B, DBA: L agt. : omit ije el Tode ì ; ie Ginleci ) t re iefige ichte. A O E A E BU ua 9 v 1714300 | [64496] Wochen-Ueberficht as "vai S A 1298 s wird ersucht, denselben zu verhaften und in m Ne n dr Eilan Adele, geborene Neu (er tanv, die Einleitung des Aufgebot8verfa L wg rb eines der Kästen geseglichen Grben {64030} Bekanntmachung. i Passiva. : der Sonstige P 47763 das Unfetsuur aaen A. E | mayer, zahlbares A Vere O E Es werden deshalb Alle, welche Is, Pepe des Barscbollenen, dax Fee Bli ange- Die Anlieferung von 3 Siück Feuerrohrdampf- | Eingezahltes Actien-Capital . . . 4 17,142,900 Bayerischen Notenbank Event, Verbindlikeite ; - Moabit 11/12, avzuttetern. Der Ivhaber oder die In) e in Anspru nehmen, aufgefordert, ihre Recbte unter | Ziegler dahier und je : D arl - feruog 3 Stück Feuerroh1damp| Reserve-Fonds 3'874 800 Svent, Verbindlichkeiten aus weiter : Berlin, den 21. Januar 1885. : werden aufgefordert, spätestens in dem auf _ Vorlegung der Urkunde spätestens in dem auf wiesenen Kurators, des k. Buchhalters a. V. fesseln „von 6} Atmosphäre Ueterdrud für be E A i O O vom 23. Januar 1885. SDetenen, im Inlande zahlbaren di . Königliche Staatsanwaltshaft beim Landgeri L; Dienstag, den 26. ar 1885, Dortegun Freitag, den 10. Juli 1885, Mayberger a ge emt e o es E SWactanagne Srierouoye Der Ronigitwen Slein- } Taalih fälli A O R s 976. GESE D E E G R G E R aua O E ON E e G R R 4,768 F S3 ibung: Alter 34 Jahre, Große 1,60 1g, ittags 11 Uhr, E an den verschollenen Anton Straßer, |päteste h « s N E e ) Täglich fällige Verbindlichkeit i Ltd 400 - E 2 ( 2 Beschreibung N : Borm g ormittags 10 Uhr, 1) : S, S LIr n “v Buer ita b G D Kücadigcrngsfrift ¡e I 076, y Activa. t i Magdeburg, den 23. Januar 1885. \ Statur mittel, Haare {chwarz, Stirn frei, Bart vor dem unterzeineten Gerichte, Gr. Kornmarkt wai baue Ae Gecridte anberaumten Ter- | am Aufgebotstermine 85 Med Getofre d ers: 1 TAE Wonen ree Ale PecbsabliGile . . «e L800 Ma ie a oos p 86806,000 S E 2 fl. \{warzer Schnurrbart, Augenbrauen \{warz, | Nr, 12, Zimmer Nr. 17, anberaumten, Aufgebots" | wine so gewiß anzumelden, als sonst die Urkunde Freitag, deu 30. Oftober 1885, erbieten portofrei und versiegelt, mit entsprechender Sonstige Passiva ‘569 500 | Bestand an Reichskassenscheinen . 101,000 Braunsehweigische Bank D Augen schwarz, Nase gewöhnli, Mund gewöhnli, | fermine idre Rechte anzumelden und die Urkunden für fraftios exkfläct und das Ingrossat im Hypo- Vormittags 95 Uhr, | Aufsbrift versehen, bis Moutag, den 9, Februar } Noch nicht zur Einlösung gelange e e Noten anderer Banken . | 83,764,000 L T S. J Zähne gut, Kinn oval, Gesicht länglich, Gesichts- | ygrzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der | jf ekenbucbe gelöscht werden soll. persönlih oder sriftlich bei hiesigem Gerichte, er., Vormittags _ 11 Uhr, bei der Unterzeichneten | * Wuldeinoteà (Schulds Gene) gie 136 690 L «O s 44 073,000 Stand vom 23. Januar 1885, 7 farbe gesund, Sprache deutsch. Ux anven \ cfolaee doirvi 2 T T A S raa: 1886, Geshäfttzimmer Nr. 18/1. si anzumelden, widri- cinreicben, woselbsi die Lieferungsbedingungen und as S E . e Lombard-Forderungen . 1,874,000 | [64492] Activa, A S íCrankfurt a. M,, den 18. November 1884. reli Lippisches Amtsgericht. nfalls er für todt erflärt wird; ; Q oich Ran warb , s Zit a ; 2 Franïfurt a e / Fürstlich Lippisches Am18g ge : Ti M S

Zeichnungen bezogen werden lönnen. ¿2 Die now nit fälligen: weiter beáebe A 4 E 157,000 | Metallbestand . . M 689,028 80, M [64477] Steckbrief. Königliches Amtsgericht. 1IV. gez. F. Sprütten, 2) an die Erbbetheiligten, ihre Interessen im Auf-

FriedrihSthal bei Saarbrücken, 21. Januar 1885. ländis@hen Wesel, ae A m T : sonstigen Aktiven 946,000 | Reichskassenscheine , . , . y 19,365, —, Gegen dea Weber Josef Thienel, geboren „am S Beglaubigt: Begemaunn, gebotéverfahren wahrzunehmen; -

Königliche Bergiuspektion AK. Die Direction der Frankfurter Bauk. Passiva. ck atenbicg rede mgm Ÿ. A A O 21. März 1855 zu Ziegenhals, Kre? A doi Aufgebot Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts. 3) an alle Diejenigen, aer e E L i ; ieal A : ; - echsel-Destand . . n 10,734,821, 75 alt, ift die ersuhungtha[l wegen | {643 evo, ¿8 ali Lor d ‘unde geben können, n [64323] Eisenbahn Direktionsbezirk Cöln dep D): Sieger. O. Tre EE Das Grundkapital . . 7,500,000 | Lombard-Fordernngeu 2:493/640. —, [f R era e V T 1 r Scäfer Ferdinand Henneböhl zu Miste hat |_ Der Bo en ericht. zu, tnathen. (TEMIEEYELRiHEL), 64305 : Ae M E s o a ,„ 893,000 | Effecten-Bestand . i O n N Ds wi d ersucht, den 2c. Thienel zu verhaften und | das Aufgebot der Grundstücke: ; Li vat r L SnBeit a8 von der Lcye zu eMünchen den 23. Januar 1885.

a. é A adinai L Q 5 K V é Bl E der ausenen i! 63,981,000 | Souatige Actina . . , , . » 4,911,119. 60 7 bilden in das hicsige Gericht8gefängniß abliefern 1) Flur VII. Nr. M0 Segeinde, Fetnohas ú e freier e E inan ider Bie io nten, Den tende kel, Geritsshreiber:

Di Lieferung von er ita êîma eria ien pro eipzi (l assen Cen - i I TLYEEe, 2 è ; Lo S P asSsiVva. E 4 l 7 E. sen Acker im S e ter eld, ,DZ 1 a , ' D li 7 Os brüder Bank Filiale (L 8.) Hagenauer. 1885/86 und zwar: Q f bindlichkeiten. 10,436,000 | grandkapital ... M 10,500,000. M pu Zane. n 23. Sanuar 1885. eingetragen im Grundbuche von Miste Vol. 11. | 1876 von der dama “dgn B EN Ae Page A Bes e E E

Gruppe VI. Kalb-, Vathette-, Schlauch-, | Geschäfts-Uebersiht vom 23. Januar 1885. Die an ine Kündigungsfrist gevun- Beers... 000970 W M Grünberg, en Nes Amtsgericht. V. Fol. 32 für die fünf Geshwister Iosepb, | der Dldenburgi|chen E a R ut den | [64338] Aufgebot. ;

fdie gena E, e e den Metan, o E l 018/000 Umlaufende Noten . , ., 2,094 700. —— A Anna Maria, Regina, Friedri und Yran- G hes a ‘Von ‘Ostmann von der Leye Auf den Antrag der Miipexirau M T

shinenriemen- und s{chwarzes Deeenleder, | Metallbestand... #6 1,023,342 20 E S 2,918,000 | Sonstige täglich fällige Ve- i rief- ng. zióka Heine zu Miste, : O ' bus Nr. 174 bean- | minsfi, geb. Kollack, zu Puchowken, vertreten dur

Gaze, und Polsterleinwand, Eegeltus, Gurten, | Bestand an Reichskassenscheinen e ATOBO, Verkinditölaten aus weiter begebenen, im Inlande ; bindlichkeiten . .. . , , 4,823,164. 40, aare E H Val an 9) Flur V. Nr, 179 Gemeinde Kneblinghaufen, Honeburg augen L T y E (ns? Reinbacer in Ly, E der In?

tig ihn en, augepolf\ g Hanf, Pe ¡kordel und L Noten anderer Banken , 541,900. pa ia ies ; M A S a 1,279,854 30, | An eine Kündignngsfrist ge- i 11. März 1841 zu Berlin geborenen Buchandlungs- Aker auf der Pei b) Mise YŸol. VI. | spätestens in dem auf haber des angeblich verloren gegangenen, p E

E garn L M E s S - A | Sonstige Kassenbestände . 7 5,250. 45 ünhen, den 26. Januar 1885, i: bundene Verbindlichkeiten, 1,021,600. —, der! Auaust Wittcke in actis 84 6. 3928/83 aetragen im Grundbu »e pan i Acllethos Freitag, den ö. Juni 1885, Frau Marie Schuminski an eigene 2/rder au t ÿruppe VII. Borax, Blei- und Zinkweiß, | Bestand an Wechseln... 4,639,859. 70 Bayerische Notenbank. Sonstige Passiva . . . . . » 189,429, s J] 1IV d. 222/84) erlassene Steckbrief wird hier- Pol, 7 für die Witiwe Georg Kellerhof, Vormittags 11 Uhr, Wirthsfrau Euphrosine Mrowka zu Dorssen um die

p und Eme, Todtenkopf, Natural- E Lombardforderungen. , 1,560,426. Die Direktion. i ? d V L 20A a Anna Maria, gebarene MReR zu E s vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 1, | Fohannizeit 1880 gezogenen, von Ver Moris e

E O: D ns P, rohes Leinöl, a1 v Setten 04 «30,833, 60 CEDSERET I FNE Eventuelle Verbindlichkeiten Berlin, den 20. Januar 1885, 3) Flur I, Nr. 408 En Is Ne roß, ein- | anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte anzumel- | genommenen, zu P E A T seine

S anganoxy jydrat, b ausaures Kali, caustische / sonstigen Activen. . 724,223. 20 | [64298] Wochen-Ueberficht aus weiter begebenen, im In- Röniglide Staatsanwaltschaft I. dem s{läfrigen Stück, 0, : Miste Vol. I. | den und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die | Wechsels über 150 hierdurch aufgefor i a,

A E Ammoniak, Tischlerleim und Bar Gib Pasfiva, S0 Var lande zahlbaren Wechseln . # 677836. 95 grd E getragen U ns „iste e « L. | Nen ioderklärung der Urkunde erfolgen wird. Rechte auf diesen Wechsel spätestens im Aufge

; ; (S a 3,000,000. er : ] G / L 2 / ol. c Weorg è e 2 ij en ch e 884. rmin Gruppe V1. Haarsilz, Holzkohlen, Horn- | Der Reservefonds, . 7 991090. —| Württembergischen Notenbank. | "runs Ble Direkt h (61 erMeservist, Knecht Mihael | na® den Vorscriften des Geseyes vom 7, März | OsuabrG inl 20, Douanen E deu 17. September 1885, Vormittags 11 Uhr, abfall Schmelztiegel, Chamottemehl und feuer- | Der Betrag der umlaufenden Noten 2,670,000. vom 23, Januar 1885, Bewig. 8Stübal. 7 Dex ehametge C am 6, Oktober 1855 zu | 1845 beantragf. d unbekannten “e Mépyex: bei dem unterzeichneten Gerichte (Zimmer 32) ane feste Steine, weißes und farbiges Gias, Schmir- | Die sonstigen täglich fälligen Ver- =— n Friedrich Rüuger, S f Ebrenberg, Kr. Soldin Es werden daber alle bekannten und undetann : melden und den Wesel vorzulegen, widrigenfa e an S dden 1680,394. 40 I | Beerseide, ledi ic Leswuiviat, 1s beurlaubter | Eigent humäpräterdenten dieser Grune us gs Viana ie Krnfloterikrung deten erfoiten wit L O 19 LCrz Xe ( 5 ¿ ¿{Or OVer E 50 : í a A \ ° H B ¿ r E « : G 1 e : Ï ; ; R ors e d, ï J

liegen im Materialien Bureau, Johanuis- b, Check-Depositen 7 ‘989 710 40 Metallbestand. , G | 9,230,773/19 Er Cc Ba Bd, | Reservist ohne Erlaubniß ausgewandert zu sein, ohne N S d April 1885, Bormittags 11 Uhr, Auf Antrag des Maurermeisters Benjamin Wer Lyck, n önigliches Amtsgericht. 111.

straße 65 hierselbst, zur Cinsicht aus, können von | Die an eine Kündigungsfrist ge- i Bestand an Reichskassenfheinen . y 21,125/— | [64495] S : von der bevorstehenden Auswanderung der Militâr- vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Auf- | tens in Memel wird dessen Bruder, der S ei Pitt s did

demselben auc unter Angabe des Materials gegen bundenen Verbindlichkeiten 633,175, 75 e anNoten anderer Banken , 99,800 Üebersiht vom 23. Januar 1885 2 behörde Anzeige erstattet zu haben. ebotstermine ihre Ansprüche und Rechte auf die | meister Johann Heinrich Wertens, welcher id im Aufgebot

franfirte Einsendung von 50 - für jede Gruppe | Die sonstigen Passivn. 909,049. 60 an Wehseln . . . . 19,829,057 40 : Activa: cia i Uebertretung gegen $. 360 Nr. 3 des Straf- G ndítücke anzumelden und ihr vermeintliches | September 1873 aus Steinbeck, Kreis Königsberg, | [64328] _ AUs}ge9 ¿dtishen Sparkasse zu

portofrei bezogen werden, : E ban im Inlande zahlbare Wéwsel: « an Lombardforderungen . , 473,700 | Metallbestand t 1581933 : gesetzbuchs. E Widersprucbörecht zu bescheinigen, widrigenfalls die- | wo er \ich Besuchshaber aufgehalten hatte, H der | Die g E der ftädti]chen

Frankirte, verschlossene und mit der Aufschrift: M3206 | e an Effekten . s v 349,695 Reichskassenscheine . R O00 Derselbe wird auf Anordnung des Königlichen selben mit ihren Recbten und Ansprüchen auf die | Absfilht, nach seinem Wohnorte Pillau zurückzukehren, | Königskerg k. Pr? 65 A 73 9, ausgefertigt

„Offerte auf Werfstattsmaterialien Gruppe . . .“ | Die Direction des Leipziger Kaflenvereins « an sonstigen Aktiven. . , 402,198 93 | Noten anderer Banken . . , E100, Amtsgerichts bierselbst auf Grundstüe präkludirt werden und die Eintragung | entfernt hat, dort aber nit eingetroffen ift und seit a, Nr. 72 708 ver atte ans

versehene Offerten sind bis zum 23. Februar d. J., ——— - 7 E Passiya. Gefamut-Kassenbestand v2 A Tor 135. N 26. üri Stoffe ar R Biidlben des Besigtitels der Grundstücke erfolgen wird. afen; m fa et f g" spätestens a Auacbois: b ne TeTa4 über 20 1 33 H, ausgefertigt

Abends, bei der bezeichneten Dienststelle einzureichen. | [64999] Giro-Conto v Madai 107579. vor das Königliche öffen erlin Rüthen, den 15. Januar 1885. assen, aufgefordert, N ) Y E t Sthlemmer i

Die Eröffnung der Offerten finde nde S ; Das Grundkapital... 6 | 9,000,000 | Giro-Conto b. d, Reichsbank , 107,572. andlung geladen. a Ga Nt . i | für Auguf emmer, :

G0 Boariltcas S llerten. Lnvet aim olgenden | Status der Chemnitzer Stadtbank | Der Reservefonds. S1 0ST SA U e e e O, tr ectsuldigtem Ausbleiben wird derselbe Das Königliche Amtsgericht termine e ovember 1885, Mittags 12 Uhr, | find angebli verloren gegangen, und sollen auf den

ae J ags , Materialien-Bureau E s i Der Betrag der umlaufenden e / NOAFoESGIN o o Q OGA auf Grund der nach $. 472 der Strafprozeßordnung N bei dem unterzeichneten Gerichte zu melden, widri- | Antrag der E: baripite Tate Mr. Cöln, den 22. Januar 1885. in Chennigz. Note a e 00008400 E s S „04,052, von dem Königlichen Bezirkskommando zu Cüstrin [59641] / Aufgebot. genfalls seine Todeserklärung erfolgen wird. zu K, s O iters August Schlemmer hier, Ce r rc, Mes: 1 Plihbib E 1,020,816 25 Immobilien & Mobilien . 300/000. e e S O E 1688 B Das Fräulein Mathüde o iu rid e PAA der ni A Vauzeritt zum Zwee der neuen Ausfertigung amortisirt werden. as M 0 p 20,816 25 F U, ¿ R D. ¡ j 1 i ißenf e i( zer. e L L&ochen-Uusweise der deutschen 4 | Cassa E Die an eine Kündigungsfrist ge- : j Taasiva: A “eihtoshreiber Fes Königlichen Amtsgerichts. Dat, A S e ed Mufáedot A : Gs werden daher die Inhabern bee De auf Zettelbanken. _| Metallbeftand 233,277, 10, S E P, [08006 65 E. ermer ver Stammaktie der Thüringer Eisenbahn-Gesellschaft Auzfertigung. gesorbent, Pte a ge Nitiags 12 Uhr,

2190 C! r i Reichskassen- E TUNILIOEN Ae C e (98,005 92 | E E S D O 99,199, é J : 9 836 i C 95 4 . : e ; ; [6304 Kölnische Privatbank. E na Grentuele VerbindliGkeiten aus ‘wetter begebenen, | Wem ite Ber, + £7189,300, Subya tain, Angele Doe V A L Mdfient (e A Aufgebot. 7 voi [O Ne O Ian, E E ha Laas, 106 E A E S den 7, Juli 1885, Bormittags 10 Uhr, | Der Kaufmann Ma f lhaleprozentigen Obli- | widrigenfalis die Kraftloterklärung derselben erfolgen

Activa. Danlen . . s 106,000 —. E O O A [64326] Als i _, | vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 9°, | Aufgebot der vier und, €l P - | wi L ,

Metallbestand... # 759(0)| Sonstige Kassen- [64306] o D 2 160008 In Sachen des Partikuliers Christian Handge in | nheraumten Aufgebotstermin seine Rechte anzumel- | gation der Stadt Mainz vom Jahre bundert | " önigsberg, den 20. Januar 1885.

Reichs-Kassenscheine . . «7,000 O Bank für Süddeutschland G E Helmstedt, Klägers, wider den Ackermann Chritian | Fon und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die | und fünfzig Lit. B, Nr. 500 Aer me On enigliches Amtsgericht. R.

Ven anber M 68,000 ————— 6 00/000. 40: 1 / Ul, V bi dlicbkeit O 929,976, 3: Helmke in Madckendork, Beklagten, wegen Hypothe Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Gulden beantragî. O bart (le L

Wechselbestand . e GOOLDOO Ee e es « 9,021,591, 96 Same Au In. Ana JIRS, Le be h h E apitalszinsen, wird, nachdem auf Antrag des Klâgers Erfurt, den 27. Oktober 1884 Der Inhaber der Urkunde wird aufgefor 80" ünf

Lombard-Forderungn . 330.700 Lombardforderungen 128030 ; S E S E egebenen, nah dem 23. Ja- / ; die Beschlagnahme des dem VBelklagten gehörigen Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII. testens in dem auf den achten August 1880 fün 64336] Aufgebot unbekannter Erben.

Ee C C00 Activa. e |g| nuar fülligen Wehseln . , 489,303, 25 , Aterhofs No. ass, 9 zu Maendorf sammt Zubehör : Mager. und achtzig, Vormittags neun Uhr, vor dem | [ Es joll von uns behufs Ausftellung einer Erb-

Sonstige Activa . 5 x 9452 0 | Sonstige Activen. . . ., 411,116 35 I, |Casse : | E f 2 zum Zwecke der Zwangsversteigerung durch Beschluß. 29 unterzeichneten Gerichte anberaumten Aufgebo18- bescheinigung die Frage geprüft werden, welche Per-

i Passiva. 249,2 Passiva. i, i / 1) Metallbestand. ...... 5,787,415/08 Comm z - [B k i b - M vom 12. Januar 1885 verfügt, auch die Eintragung termine scine Rechte anzumelden und die Urkunde E Bis des am ò. Juni 1883 auf Schloß

Gn... 300000 | Grundiaial .., . .. #& 510/000 2) Reichscassenscheine . 37,120|— I erTz-Bankin Lübeck, f dieses Beschlusses im Grundbuche an „demselben | [53204] Bekanntmachung, vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der D bers bei Rastatt in Baden, soviel bekannt

M C, 750 0C0 Meeren 127,500, 3) Noten anderer Banken. .| 623,600|— Status am 23. Januar 1885. i Tage erfolat ist, Termin zur Zwangsversteigerung auf Aufgebot. Urfunde erfolgen wid. Zap testaio und ohne Hinterlassung von Descen-

Umlaufende Noten . .. \ 1,737'2(0 Betrag der umlaufenden Noten j 468,500. —. Gesammter Cassenbestand | 6,448,135 08 [64303] L Activa. | Dienstag, den 5. Mai 1885, Auf dem nach Vortrag des Hypothekenbuches Mainz, den 7. Januar 1885. As iten, Ascendenten oder Geschwistern verstorbenen

Täglich fällige Verbindlichkeiten. . , 751 300 Sonstige täglih fällige Ver- IT. |Bestand an Wechseln ..... 90 623 730/10 | Metallbestand. M 313300. Morgens 10 Uhr, _ Obermeitinaen Bd. 11. 389 im Besiße des Oekonomen Das Großherzogliche Amisgerik. Fräuleins Helene Sophie Olga Fanny Marie Freiin

An eine Kündigungsfrist gebundene : bindlichfeiten. . ., . , 90,308 13, | I. |Lombardforderungen 766 611/13 | Reichskaesenscheine . . . . y 4 650. vot Herzoglichem Amtsgerichté im Fricke sen Gast- | Michael Schmid von Untermeitingen stehenden Fn Vertretung: gez. Stephan. Magnus, Tochter des Kaiserlich deutschen Ge-

Verbindlichkeiten... , 2,749,300 | An eine Kündigungsfrist ge- L 7, Wlüee Un e A AITOO L e en a O hofe zu en D E bereiten Grundes A: e Arti 1844 L D llgceibiic@relber fandten a. D. Freiherrn Johann Anton von Seis

Saa c 3,0 bundeneBerbindl iten „2711200. 4 V. ili i 433.15 onstige Kassenbestände . $ 8,575, ekaläubiger diz Hypothekenbriese eitingen find für die Grben des am 42. T 1 id s, Hülfsgeri der. E : Brunnow, geworden

anGge Ma : “s Sonstige Passiven O : h n . 140619. 63 T s A O 2 142037 70 Wechselbestand . n 5,861/683. 3 en: j s : i L A Handelsmanns Sigmund Gugenhemer S find "L S e wird nos badishem Rechte

Eventuelle Berbindlichkeiten aus weiter begebener Weiter begebene und zum Incasso gesandte, íw L | s [Lombardforderungen . * 639,150. Die Versteigerungsbedingungen, laut welcher jeder von Hürben, _nämlih dessen Wittwe Clara ali [64332] Aufgebot ie Hälfte vön den näcsten Verwandten väterlicher-

im Inlande zahlbaren Wechseln „4 234,300. Inlande zablbare Wechsel 4 622,420 34,414,891/30 | Effecten. » 236,505 Bieter auf Verlangen eines Betheiligten Sicberheit | dessen sieben Kinder: Karl, Cilli, Sara, Emilie, d H ; d zur Hälfte von den nächsten BVer-

D S S R Paal | | Effecten des Reservefonde «76048 bis zu 10% seines Gebotes dur Baarzahlung, | Elias, Marx, Simon Guggenheimer, zusammen | Der am 4. April 1862 zu Matinie bei Me C dtiribderiaiis bis zum zwölften Grade

[64494] Uabersicht [64493] i i 5 679.300! ZSQUON METIRO, GUERANER » 994,793, Niederlegung coursfähiger Werthpapiere oder geeig- | 218 Fl. 45 Kr. T OE 9 S angeblich längst verstorbenen Larxator JZohaun Georg Sue t Í T der Verwandtschaft beerbt. Als geseßliche Erben ODe 51 . Stand I, Aétiencapital ........,.. 15,672,300 Sonstige Activa . s Qw LOBSOG: nete Bürgen zu leisten hat, sowie der Grundbu“ | hezahlte Kaufschillings- und Zinsenforderung ein- | in seinem am 21. Mai 1862 publizirten Tes aen! der lben haben ih bei uns ¿emeldet i

der d er Ba dis h B nk L, |Régervefonds ......,.... 1,728,185 72 : Passíva; auszug können innerhalb der lezten zwei Wochen getragen. Hievon sind die Antheile der Wittwe | unter anderen die Kinder sciner Tochter Julie 1) drei voll» und resy. halbbürtige Geschwister des

HWannoverschen B 3 Cen ad ITI. Immobilien-Amortisationsfonds 97,696/72 | Grundeapital M 2,400,000, vor dem Verstcigerungstermin auf der Gerits8- und der zwei Kinder Carl und Sara bereits zur Schroeter, geb. Steinke, zu Erben eingeseßt. Vaters der Erblasserin

x A ÑA am 283. Januar 1885. IV. Mark-Noten in Umlauf .... 15,803,000 |-Regervetonds 76,166, \hreiberei eingesehen, auch die Grundstücke selbft Löschung bewilliget, dagegen find die Nachforschungen Diese Kinder sind ihrer Existenz und ihrem Auf- L Oen E ita serin, atterlihen Großmutter

vou 283. Januar 1885, Activa. V. [Nicht präsentirte Noten in alter J Banknoten im Umlauf... , , „, 742,200. besichtigt werden. na den übrigen rechtmäßigen Inhabern der restigen | \nthalte nach unbekannt. y ) derselben, Charlotte Sabine Gräfin Brunnow,

j Activa, n A 95,618/57 Sonstige täglich fällige Verbind- Helmstedt, den 19, Januar 1885. Forderungsantheile fruchtlos geblieben. Nachdem Der zum Pfleger des den gedachten Kindern zuges F von Bruce, Gemahlin des ehemaligen

Aas G 1980927 | elalbed cl 4964 59713 VI. [Täglich fällige Guthaben 1,523 /07 JICNKOIEN. s o o ew: -41,214050; Herzogliches Amtsgericht. nun vom Tage der leßten, auf diese Forderung sich | fallenen Nachlasses bestelite Rechtsanwalt Os zu Cusischen Botswafrers am großbritanuischen

p Roma E Do A E 82,195 Reichskassenscheine : 5 930|— VIL 1DIYeFSG FAdgivA s 4 oe 946 067/22 | An eine Kündigungsfrist gebun- Dal beziehenden Handlungen an gerehnet, mindestens Ostrowo hat das Aufgebot der Ecben Dans e Hofe, Grafen von Brunnow und Tochter des

Noten anderer Banken . » 4 159,600. | Noten anderer Banken 10 LATL 901 30 | gÎ0n6 Vorbindlichkeiten . . . , 3,340,996. 7: 30 Jahre verstrichen find, werden auf nl thes | Die unbekannten de ise die Rectonabfolger | 1868 zu Stodkholm verstorbenen Kongr[9 hwe-

fi j: e L: v 10,020,000. | Wechselbestand „118085 969/55 a Les ; A Ge VOnsUIge TasgBla 9 45,181. 6 764501 ; ur Hypothekfreimabung verpslichkeken borene Steinke, beziehungêwe z, ; n Adam vou Bruce.

“V woviadea dena : s 963,530 Lombard-Forderungen L 560|— Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incass0 : : t [ Jn Sachen, betreffend die Zwangsversteigerung s Sva Haag von Frieding alle Diejenigen, wele | dieser Kinder, werden deshalb aufgefordert, sich a B een nähere oder glei nahe | N N Lad ú , 389,663, I O 2 37 52268 gegebenen , im Inland zablbaren Wechseln | Weiter begebene im Inlande bisher dem Büdner PropÞ gehörtgen Büdneret Nr. 1 auf obige Forderungêantheile ein Recht zu Ge testens in dem auf i 8 11 Uhr, | Erbansprübe an den Nachlaß zu haben vermeinen, B onstige Activa s 6,860,453, | Sonstigs Activa . * | 1 367 942 46 | # 1 898,072, 33. zahlbare Wechsel... A 41,229. zu Neu-Bernitt, hat das Großherzogliche Amtsgerit | glauben, aufgefordert , thre Ansprüche innerhalb | gen 18. November 1885, Vormittags i Auf: | werden daher hierdurch aufgefordert, diese Ansprüche Grandcapital : 12,00 4 (24 596 921 82 | [64532 zur Abnahme der Rechnung des Konkursverwalters, | sech8 Monaten, spätestens aber in dem auf vor dem unterzeichneten Gericht gu r Nachlaß | unter Angabe des Aktenzeichens M. 4296 de 1884 zu

Ae E me Des ————————— | 1646532] t i zur Erklärung über den Theilungsplan, sowie zur Montag, 20. Zuli 1885, früh 9 nie 5, | gebotstermine zu melden, widrigenfa G ‘Erben, in | unsern von Magnusf{en {Erbes-Legitimationsakten

urz va pag S v 1,151.4 2 Passíva. E E Vornahme der Vertheilung Termin auf im diesgerichtliden Sitzungssaale anberaumten N dem \ich meldenden und legitimiren n bo lgt | gleichfalls anzumelden und resp. nachzuweisen.

wende Noten... s 9,293,900, ATAT j E A Montag, den 16. Februar 1885, gebotstermine geltend zu mathen, widrigenfalls die | Frmangelung dessen aber dem Fiskus veraofotg ere Anmeldungen bis längstens zum

l Mur täglich fällige Verbind- E Grundcapital 6] 9000 000/— j 7 h M D L Vormittags 11 Uhr, Forderungen für erloschen erklärt und im Hypo* | werden und der sich sväter meldende Erbe alle Ver- 1 i ps I, A Ne warden. win bön Sha Va G ion C e as (,026,288 | Reservefonds e e T U 921 A a8 È Qu Hestimmt. Der Theilungsplan und die Rechnung des thetenbuche gelöscht würden. fügungen des Erbschaftsbesißers anzuerkennen iduldig, L E ea Berwäandden des Fräuleins von Magnus

Verbi ehikate, E L ONS Umlautende Noten .. . , , y [12483 400/— O C a ‘M Konkursverwalters werden vom 7. Februar d. I. an | * Landsberg am Lch, 20. November 1884. weder Rehningslegung noch Ersay der Nuß n : | ein Attest ertheilen, daß sie si als die alleinigen

O «969,106, | Täglich füllige Verbindlichkeiten 813 429/70 B 20 A O E E H G - zur Einsiht der Betheiligten auf der Gerihtê- Kgl. bayr. Amtsgericht. sondern nur Herausgabe des noch Borhandenen | “F iben Erhen desselben legitimirt haben.

Sonstige Passiva . » 2,018,585 | An Kündigungsfrist gebundene M 2 e / 100, H B BS {reiberei niedergelegt sein. (L. 8.) Niedermayer, A.-R. ; fordern dürfen wird. geseß clit den 19. Januar 1885.

E B Verbindlichkeit. 3 450|— beginnt soeben mit einer Auflage von 260,000 Exemplaren einen ü den 24. Januar 1885. Zur Beglaubigung: Pleschen, den 22. Januar 1835. Berlin, i it 1. Abtheilung 70.

Kvent. Verbindlichkeit j- R E 0 90 O Büyow, den 22. Ls c ' ; s it Königliches Amis ericht I. eilung

„L keiten ans wei Sonstige Passina 786 842/91 neuen Jahrgang. Ohse, G.-Dtr., Der Gerichtsschreiber : Königliches Amtsgericht. iedel. ter begebenen im Inlande zahl- / ——r 51506 991 (89 wer Preis für das Monatsheft 50 Pf. aa Gerits\{reiber des Großherzogl. Mecklenburg- (L. 8.) Hofmann, K. Sekretär. Calé. tp baren Wechsen . M 2,155,336, Abit L S A Abonnements nehmen alle Buchhandlungen entgegen, welche auch das S Schwertnschen Amtsgerichts. | Die Direction. Die zum Tncasso gegebenen, noch nicht fälligen erste Heft auf Verlangen zux Einsicht liefern. j a ————— it ass s deutscheun Wechsel betragen v 1 795 918, 05. Leipzig. Redaktion und Verlag der Gartenlaube, i