1885 / 25 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[64807]

Die vierte ordentliche Genevaltersemmiang ormittags 115 Uhr, in der Bahnhofsreftauration in Frese

findet am 26. Februar a. €., (Anhalt) ftatt.

Tagesordnung :

1) Feststellung durd Beschluß, daß die in der Generalversammlung vom 26. Februar 1884 be-

\{lofsene Erhöhung des Grundkapitals i

Betrage von Æ 300,000 dur vollständige Einzahlung des Betrages nebst Agio von

109% ftattgefunden hat. Entgegennahme des Geschäftsberichts, des R

visionsprotokolls, Genehmigung der Bilanz

pro 1884 und Ertheilung der Entlastung.

3)

gewinns pro 1884. 4) Wabl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. 5) Wahl eines oder mehrerer Revisoren.

Bezüglich Deposition der Aktien gestatten wir uns auf §. 21 der Statuten zu verweisen, dieselbe kann

bis zum 18. Februar inclusive

bei der Gesellschaftskasse in rose (Anhalt bei der Wernigeröder Ce OREaLO schaft auf Actien Friedr. Krumbhaar

in Wernigerode,

bei dem Bankhause Gebr. Arons in Berlin

rebtsgiltig erfolgen. Berlin, den 27. Januar 1885. Der Aufsichtsrath

der Anhaltishen Kohlenwerke.

Spiegelthal.

[6486] Bekanntmachung. Aktien-Zudckerfabrik Dahmen.

Zu einer außerordentlihen Generalversamms-

lung werden die Herren Aktionaire hierdurch auf Mittwoch, den 25. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr, nach Zuckerfabrik Dahmen ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsratbes Stelle des verstorbenen Herrn Baron

an R. von Malgtahn.

Berichterstattung über die Lage des Geschäfts und Beschlußfassung über die durch letztere

__ gebotenen Maßregeln. Diejenigen unserer Herren Aktionaire, welche an der Generalverfammlung Theil zu nehmen beabsich- tigen, haben gemäß §. 32 unferes Statuts ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß derselben mindestens 8 Tage vor der Generalversamm- lung entw@der auf unserem Comptoir oder bei der von Tiele - Winckler’shen Gesammt - Ver- waltung zu Kattowiy gegen Aushändigung der Depositenscheine niederzulegen, welche als Legitima- tion zum Eintritt in die Versammlung dienen.

Dahmen, den 25. Januar 1885.

Der Aufsichtsrath.

von Tiele-Winckler. L, Bencard.

[64812] Meißner Felsenkellerbrauerei vorm. Stephan & Sohn.

Die 12. ordentliche Generalversammlung soll Donnerstag, den 19, Februar 1855, Ma, mittags 24 Uhr, im kleinen Saale des Gast- hofs zur Sonne in Meißen, abgehalten werden, wozu wir die geehrten Aktionäre hierdur{ ergebenst R A Os E N Vorzeigung

er ien. as Lokal wir 0 #4 Uhr ges{lofsen. O Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihtes und Nechnunas- abschlusses auf das Geschäftsjahr vom 1. Ok- tober 1883 bis 30. September 1884 nebst Bilanz, event. Justifikation.

2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes an Ae C Bas Aben, aber

ieder wählbaren Herrn ühl 3 , Streller, Meisen hlenbesißer E. ntrag des Aufsitsrathes auf Aufna i A L on b 300 000 O ilgung der Hypotheken und Erhs

y Betriebakapitals E

gemeine Anträge mit Berücksi@ti

: bet Slatuts : : erüdcksihtigung 8, 12

eshâftsberiht nebs Recbnungsab\chluß ift 4. Februar ab bei Herrn Carl 2 s Vi n C L S g in Dresden und m Gese aft8comptoir zu Meißeu Meißen, 24. Januar 1885. D ven, Der Auffichtsrath der Meißner Felsenkellerbrauerei vorm. Stephan & Sohn,

Bescblußfassung über Vertheilung des Rein-

664814) Transatlantische

Handelsgesellschaft.

ordnung zur Generalversammlun a. c. unterblieben ist, so wird

u Sonnabend, den 14, Februar

x. Etage, E eingeladen.

y i: ageSordnung :

q Bericbterstattung des Aufsichtsraths und

Petersen abzuschließenden Vertrag. Legitimations- und Stimmkarten

Bureau der Gefellsbaft ausgegeben. Hamburg, des Iu Sinne 4885,

L er Auffichtsrath.

A. Mittelstraß, Dr. E. 5 O. Grell.

[64813]

Die diesjährige ordentliche lung dex Oanr der enburger Actien-Stärkefab findet ae L fis ag A 19. Si D: F, mittags 4 r, allstraße 6 burg a. d. Weser, statt. SEARE E E Tagesordnung :

Generalversamm

der Bilanz.

Folge der

__Gefellschaft-Statuten.

E NEEO wollen sich bei eneralversammlung d i U OA, ng durch Vorzeîgung der Aktien Der Vorsitzende des Aufsihtsraths.

D Wi) Wiege hs

[64808]

Leipziger Hypothekenbank.

Zu ciner Donnerstag, 19, Februar d. J,, Mor- gens 10 Uhr, im Saale des hiesigen Kramerhauses Neumarkt 31, abzuhaltenden außerordentlichen Generalversammlung werden -die Actionaire der naer S enl! eingeladen. Ein- on r an gegen Actien: Vorzei

n O L geg en-Borzeigung nach §, 49 Gs Berathung und Beschlußfassung er:

a. Statuten-Aenderungen i 18, Jul O g n Folge Geseßes vom

. Ermächtigung der Gesellschaftsvorstände O au O Sat ten esfallsigen weitere i i

Bebrden. n Vereinbarung mit den c. Verlegung der diesjährigen ordentli - versammlung auf eine spätere Zeit Ga «fin 4. Verlängerung der Funktionsdauer der gegen- wärtigen Vorstände und Vertreter der Gefell- (Q bis zur künftigen ordentlichen Generalversamms-

ung. Leipzig, 27. Januar 1885, Das Directoriunm der Leipziger Hypothekenbank. Heinrich Goeß. Philipp Bat. Oscar Göhring. x

Gasbeleuchtungs-Actien-Verein [63968] Eibenstock.

Nachdem in der Generalversammlung vo - vember 1884 die statutengemäße Ca kia anal des Ausschusses, sowie die Constituirung desselben in dessen Sißung vom 2. Dezember 1884 stattgefunden hat, besteht der Auéshuß des Gasbeleuchtungs- Actien-Vereins hier aus folgenden Mitgliedern: Herrn Kaufmann Louis Unger hier H A Oer j errn Kaufmann Carl Gottfried i als Stellvertreter des Ler M Herrn Kaufmanù Carl Lipfert hier, / Herrn Swhnittwaarenhändler C. G. Seidel hier Herrn Commerzienrath M. Hirschberg hier h i E R ouis Kun hier, - Stellvertreter: Herrn Re Dtüiliee bier, chtsanwalt Gustav Herrn Kaufmann Emil Tittel hier, 4 pee E C etn Dörffel hier emäßheit §8. e it ge- O r Statuten bekannt ge Eibenstock, den 23. Januar 1885. Das Direktorium

A. Hans, Vorsißender.

des Gas3beleuchtungs-Actien- Vereins, öscher.

[64483]

Nordhäuser Bank von Moriß,

Die siebente ordentliche General-Versammlung der Commanditisten der Nordhäuser

Bank vou Moritz, Heinrih & Co., Nordhausen,

Sountag, den 15. Februar d.

im Saale des Herrn Hallensleben im ditisten hierdurch ergebenst eingeladen e A aan

3) Dechargirung:

a. der persönlih haftenden

4) Wabl ziveier Mitclicdte ded" ahl zweier ie s

Folge des Tucaus a eirente

5) Abänderung resp.

Gefeß vom 18. Juli 1884

In Gemäßbeit des 8. 19 des j der General-Versammlung beretigt, deren Atttenbelie Tele Ra R

sammlung in das Aktienbuch cingetragen ist.

zulässig. (& 8.) der Mitglieder wird aus

be e Morbüanion m Aktienbuch geführt.

den 25. Januar 1885.

Der Auffichtsrath der Nordhäuser Bauk v rier on Moriz, Heinrih & Co,

General -: Versammlung der Commanditisten der

Nordhausen, stattfinden, wozu die Hecren Comman-

Tages - Ordnung : 1) Vorlegung des Rehnungs-Abschlusses vom Jahre 1884 und Grstattung des Nechenschafts-

Berichts der persönli t 2) Beschluß über die Gewinne Vectbeilne M A a in

G BI ellschafter,

ausscheidenden zwei Mitglieder. (8. 16. Anpassung des Gesellschafts-Vertrags G 6. Januàär 1878 an das

: Der 2 : / x Eine Vertretung auf Grund einer \{riftlichen Vollmat due A atte Mitglied ke Grie

Eine Deponirung der Commandit- Autheile ist niht erforderlich

Da die zweimalige Veröffentlihung der Tages-

: um 8. Januar erdur i außerordentlichen Generalversammlung g

Í 1885, Nach- mittags 2} Uhr, in Hamb i äfts- lokal der Gesellschaft, “aroße Reithec eet 3

Beschlußfassung über einen mit Herrn Hermann

werden im

1) Erledigung der statutenmäßig der Gesell\{Gaft zu unterbreitenden Geschäfte und galt

2) Berathung unv Bes&lußfassung über in E t fenen esepaetna M W. ) enderungen der Paragra 5 14, 17, 21, 28, 4, 30, Q. A 2 Pre

Beginn der

[64657]

Activa.

Landwirthschaftliche Bank zu Berlin. Bilanz am 31. December 1884.

Passiva,

An Cafssenbestand .

Wechselbestand

Hypotheken .

Lombard-Conto .

Debitores ¿

Courtage-Conto .

Mobilien-Conto . 4 9000. ab Abschreibung ,„ 1000.

Conto für verauslagte Differenzen vorausgezahlte abzüglich voraus empfangener Differenzen

Stempelmarken-Conto .

Debet.

A Se E ———

Streral UniMsien-Sonto L Unditgungs eejen-Conto Mobilien Conto f n N N Special-Reserve-Conto . . Gewinn-Saldo M 114098, 98

ab Vortrag von

Io 5 2068. 80

vom Reingewinn M 112038, 18 zum

Reserves Fonds 109%. x 11203 82

E #6. 100834, 36 10 Mai 100834 o von . 30 Auf- Ia L E E 10083, Z 9% E NDONE 36 Direk- ton un eamte . s ¿ Dividende S 42 9% von M 1767000, . 79515. 3213.

Vortrag auf 1885

D-1e.D dler.

Berlin, im Januar 1885. C. F. W. Adolphi.

v U Gerichtliche

unserer Kasse bezahlt. Berlin, den 27. Januar 1885,

M [S 18222390

158219/12 85960 —| , 75563735 |/ 82804525 | 13271/25||

203615687 Gewwinn- und

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft in Uebereinstimmung

Gewinn

M 99507 1651 1000 50900

| | 114098 98|

266257 75) irection.

und Verlust-Conto

Bücher-Revisoren.

[64549]

| Per Actien-Capital-Conto vollgezahlte Actien Creditores . . L A ni erhobene Divi i E G 2 Reserve-Fonds-Conto Special-Reserve-Conto Extra - Reserve von 1883 Extra - Reserve von 1884 ,

Gewinn- und Verlust-Conto Jahre 1884 .

Gewinn-Vor- trag aus 1883 ,

Verlust-Conto.

i per

M. 19000. « 50000.

im Á. 112038, 18

2060. 80

e ———

M 9

1767000 84811|

10

144 10102

114098

Gewinn - Vortrag Ga Lo Gewinn an Cour- tagen ie 2E e

Zinfen-Conto S Provisions-Conto . Delcredere-Conto .

203615687

164851 81236 15318

2791

Kaßtenellenbogen.

haben wir geprüft

befunden.

August Wolff.

i festgeseßte Dividende pro 1884 wird v des mit doppeltem Nummernverzeichniß begleiteten D Uoden den iBeaT Me, 4 E

ab gegen

Landwirthschaftliche Bauk zu W.,, Unter den T is A,

Malzfabrik Hamburs.

Geschäftsjahr 188384.

Gewinn- und Verlust-Conto

pro 30. September 1884,

26625775

und mit den

Einlieferung

7 Mark pro Stü an

Betriebs-Conto SlcuernCono Handlungs-Unkoften-Conto . Ra N &euer-Bersiherungs-Conto (Gebäude und Lager) . Binsen-Conto (Zinsen auf Prioritäts BbligMieuen von # 600,000 —:; 6% . A 36,000,— Sonsde Sine L 20,055.77 Unfall-Versicherungs-Conto s Dubiöse Ausftände . E Abschreibungen: Saldo 4 1,264,794.51, 1 % 18,100.47, 3 9% 41,217.83. 73%

Wegschreibungeu :

Bau-Conto Zweigbahn-Conto Landungsbrücckte-Conto N -Fnventar-Cto. ) Maschinen-Conto D 16720177, o Säe-Conto : è «v 1040146; 20% Steuer-Conto: Einkommen- steuer, resultirender Gewinn 34,939,35à319/9 Ne s - von M 33,716.45. s ia it M ; Dividenden-Conto:

von Act.-Capt. A 1,200,000.— 24% .

Vortrag: per 1. Oktober 1884.

e 26045 09 2275/30 5,093/32 8,174/53 6,667/59

l

56,055 77 984 45 4,278 44 12,647 543 3,091

1,054 12,547 2,080

1,222

109,574

95 01 34

02 63 29 90

33,187 3,371

30,000 344

Bilanz

pro 30. September 1884,

|

176,478/08

S

Gewinn: Fabrikations-Cto.

E

176,478 08

——————

176,478/08

Heinrich & Co., Nordhausen.

wird 9Is., Vormittags 11 Uhr,

ie G 18.)

sraths auf 3 Jahre an Stelle der ftatutgemäß in

0 Diejentgen zur - Theik 4 spätestens 8 Tage vor der Ga a Bee

der Gesellschaft ift d DIE L Gititatlon

Grundstück-Conto . Bau-Conto .

Landungsbrücke- Conto N j N i Se un) WirthsGufts- Inventar Conto i Betriebs-Conto . R Fabritations-Gor ;

Bank-Conto.

Cafsa-Conto. . : Wewsel-Conto. . .._, Feuer-Versicherungs Conto .

Debitoren

übereinstimmend gefun Abschreibungen einverstanden.

Activa.

weigbahn- Conto i ashinen-Conto .

onto

abrikations-Conto erste-Conto

usfendungs-Conto .

M. 101,803 1,252,146 17,557 154,754 38,126 9,486 8,321 285 5,207 109,752 12,772 43,102/17 828/04 59,841/35 1,250 11,200 218.189

S 21 56 46 14 49 15 17 78 60 30 71

24 10

Hamburg, den 30, September 1884.

J. H. Brey,

Hamburg, den 1. Dezember 1884.

Ferd. Seligmann. Chr.

"2044,624/47

Vorsißender des Vorstandes. Der unterzeichnete Ausfichtsrath hat die Bilanz pr. den und erklärt fich ferner mit Vertheilung

Director.

Barmm,

Passiva. Actien-Conto . A Prioritäts-Obligationen- C Acceptations-Conto . Creditoren. . Steuer-Conto Reserve-Conto Dividenden-Conto . Vortrag ¡

1,

C. H. Schaar.

2,044,624/47

Malzsabrik Hamburg.

G. Fischer,

M 200,000 2 600,000

12,772 71 194,394/89

1,222,90 5,889 17 30,000 344

30. September 1884 mit den der vorges{lagenen Dividende ri Ph

i f f

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 2D

Dritte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 29. Januar

1885.

me raa A

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au)

vom 11. Januar 1876, und die im Patentgeseh,

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Regijter für das Deutsche Berlin au dur die Königliche Erpedition des Deutschen

Anzeigers, 8W., Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

E VBatente.

PVatent-Anmelduugen.

Für die angegebenen Gegenftände haben die Nach- aenannten die Ertheilung eines Patentes nachgesubt.

er Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benutzung ges{hÜügt.

HTIASSC.

T. N. 1139, Sieb; Zusaß zum Patente Nr. 14461. Nagel & Kaemp in Hamburg.

JV. G. 2965. Verfahren nebst Vorrichtung an Sicverheitslampen zur Ermittelung des Vor- handenseins explosibler Gase in dur die Lampen zu beleuhtenden Räumen. W. E. Garsforth in Normanton. Vertreter: T. Reunert in Berlin NW. i

WIIx. St. 1243, Salzvorrihtung Strantzen in Mittel-Wendorf.

%I1. P. 2277. Hülfsapparat für Papiers{neid- maschinen zum Beschneiden von mit Kehlschnitt gebundenen Büchern. Otto Pfennig in Dresden, Schöfsergasse 1211 A

KIV. E. 4838. Sraubenförmige Kanäle für Oberflächen - Condensatoren. Franklin HWocking und Henry Hocking in Liver- yool, England; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M.

. W. 3304. Stab - Condensator. Otkar Wirth in Neuschöitefeld bei Leipzig.

XK. G. 2911. Kuppelungsstücke zwischen Loko- motive und Tender. Robert Gross in S. A. Ujhely in Ungarn und 0tto LendeckKe in Lemberg, Galizien; Vertceter: F. Engel in Hamburg, Graskeller 21.

K KLI. A. 1136. Neuerungen an dem dur das Patent Nr. 30 207 geschüßken Gieftrizität8zähler ; abhängig vom Patent Nr. 309 207 und theilweise abhängig von der Anmeldung L. 2727. Dr. Herm. Aron in Berlin W., Königin-Augusta- ftraße 42.

B. 5401. Regulator für elecktrishe Glüh- liht-Beleuchtung, vornehmlich für Bühnénzwecke. Hugo Bähr in Dreéden, Marienstr. 11.

C. 15831. Neuerung an elektromagnetischen Zeichengebern. Charles Cummings in Neno bei Carson City, Washoe County, Staat Nevada, V. St. A.; Vertreter: T. Brandt in Berlin W., Königgräterstr. 131.

XKXIL. P. 2203, Serfahren zur Darstellung der Acetondicarbonsäure, deren Estern und der Acetonmonocarbonsäureester aus Citronensäure. FSarbwerke vorm. Meister, Lucius «& Brüning in Höft a. M.

TXXL. ‘N. 1111. Gefühlte. Gußform. Thorsten Nordenfsfelt in London und Carl Gustaf Wittenström in Motala (Schwe- den); Vertreter: Julius Moeller in Würzburg, Domstr. 34.

KXXUIL. B. 5350. Neuerung an Reise- tasen. 8. Biemes in Frankfurt, Main.

E. 1347. Stocshirm. Adolf Fredric Erics0u in Stotholm, Schwedenz Vertreter : C Kessgeler in Berlin SW., Königgräßerstraße 47.

KXKILV. D. 1985. Wärmapparat für Milch und andere Flüssigkeiten. Joh. Dürkoop in Braunschweig.

XKXK V. M. 3276. Neuerung an Laufkranen für S{lachthallen. Felix Ewald Erdmann Moritz in Leipzig, Sopbienstraße 9b., und Carl Richard Liebig in Reudniß kei Leipzig.

KXXVIIL. D. 2065. Bewegungsmechanismus

an Vertical-Stemmmaschinen. Anton Dör-

mer in Bolfinarsdorf-Leipzig. G. 2929, Mascbine zur Herstellung von

Holzwolle. U. A. Gütschow in Gberba,

Baden.

En. 4680. Präge- und Ausschneidewalze für durchbrochene Goldleistenverzierungen. Jean

HWeckhausen in Göln a. R.

„O. 640. Decoupir- und Laubsäge für Fuß- antrieb, ohne Untergestell. Carl Ossembühn in Gerresheim bei Düsseldorf.

XLIL. A. 1142. Sestigkeitsprüfer für Faserstoffe. Hugo Arnoldi in Barmen.

„C. 1529. Entfernungésmesser. Louis Poiy- dore Charlier, Lieutenant im 1. Regiment Chasseur à Pied in Gharleroi, Belgien ; Ver- treter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg, Fisch- marki 2.

XLV. T. 1369, Brütapparat. Friedrich Tiemann in Breslau.

XLVILZ. A. 1137. Saltwerk mit radial beweg- lihen Zähnen des Schaltrades. Altpeter und Morst in Bösperde i. Westf.

XLIXK. 4A. 1106. Luftdruthammer mit vom Kolben und Cylinder getrenntem Hammerbär. —- Carl Arnold Arns in Remscheid.

« K. 3813. Unirersal-Windeisen. Gustav Krebs in Halle a. S., Ludwigstr. 1.

M. 3461. Feile mit zerlegbarer Schnitt- fläche zum Scärfen durch Schleifen; Zusaß zum Patente Nr. 27 846. Ludwig Müller in

Dresden.

R. 2956. Neuerung in der Herstellung von Siebböden und den dabei zur Verwendung kom-

menden Apparaten. Lambert Rehboeck in

Weener, Ostfriesland.

B. 5457. Staubfänger mit ftetig laufenden

Bürsten. Theodor Bühlmann in Wien,

Währing, Neu-Gasse 10; Vertreter: Richard

Lüders in Görliß.

LI. F. 1038, Dämpfungsauslösung für Pia- ninos. Theodor Just in Stegliß.

LIL. G. 2786. Rahmen-Nähmaschine. Ar-

Oscar

_—_—

L

L.

pie im §. 6 des Gesetzes über den Markeuschut,

Reich kann dur aue Post - Anstalten, für Retchs- und Königlich Preußischen Staats-

Leeds, Grafshafti York, England ; Vertreter: F. Edwund Thode & Knoop in Dreéden, Ama- lienstr. 31.

Klasse.

LEI. M. 3479. Stoff rücker:Mechanismus an Kettelstih - Sohlennähmascbinen; Zusaß zu M. 3429. Chr. Mansfseld in Reudnig bei Leipzig. - H

V. 767. Hakenbewegungsvorrichtung für die unter Nr. 26 017 patentirte Ueberwendlih-Näh- maschine. Orville Roorbach van Vechten in New-York, V. St. A.; Vertreter: Firma Carl Piepér in Berlin 8W., Gneisenaustr. 110, LKXIIEI. Sch. §205. Neuerung an den Kissen bei Dänischen Sätteln und Ungarischen Bock- sätteln. Joseph Schmidt, Königl. Vete- rinär 1. Kl. im 4. Chevaulegers-Regiment König in Neu-Ulm. : LXV. B. 5418. Neuerung in der Installation von Schraubenpropellern. Alexander Behmes in Osnabrük.

S. 2622. Neuerung am Bürstenapparat zum Reinigen der Seiten und Böden von Schiffen; Zusatz zum Patentgesu 8. 2453. Alexander Donaldson Spiers in Glasgow, Schottland; Vertreter: G. Milczewski in Franffurt a. M. LXK&I. S. 2454. Walfmashine für Scchnür- schuhe mit nur einer Seitennaht. Josef SKarek in Graz, Neue Welt Nr. 4; Ver- treter; Julius Huth in Berlin W., Leipziger- straße 34. La LXXVI. Sch. 3270. Wolle-Reinigungs- und Faserlege-Apparat an Streichgarnkrempeln. Hermann Schön in Klosterbuch bei Leiênig, Sachsen.

LKXK. F. 2227. Rotirender Trocken- und Zerkleinerungëapparat für Thon und ähnliches Material. Paul Freygang in Eutrißsch bei Leipzig. |

LXKXXITUL. E. 4801. Befestigung und Abdich- tung der Köpfe an Dampf-Trockencylindern. Jobn Wawthorn und John Pemberton Liddell (in Firma John Hawthorn & Co.) ïîn Newtown, Englandz Vertreter: C. Rob. Walder in Berlin 8W., Großbeereastr. 96. LXKXIIL. M. 3400. Neuerungen an elek- trischen Uhrenregulatoren. Wilh. Matthies in Osterode a. Harz.

W. 3184. Viertelstunden-Schlagwerk ohne Niertelstaffelrad. Firma M. Winterhal- der & Hosmeier in Schwmwärzenbah bei Neustadt im Bad. Schwarzwald.

W. 3185. Viertelstunden - Schlagwerk mit Repetition. Firma M, Winterhalder & Hofmeier in Shwärzenbach bei Neustadt im Bad. Schwarzwald. i i LXXKXVILZ. E. 1337. Korkzieher mit selbst- thätiger Griffarretirung. Heinr, Ehrhardt in Düfseldork.

Berlin, den 29. Januar 1885. Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Zurückziehung von Patentaumeldungen. Die nachfolgend genannten, auf den angegebenen

Gegenstand eingereihten und an dem angegebenen

Tage im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen

Staats-Anzeiger bekannt gemachten Patent - Anmel-

dungen sind zurückgezogen.

ilassSe.

LIV. B. 5038. Neuerung an Petroleumbrennern. Nom 20. November 1884.

EKLV. F. 2075. Einrihtung an mehrscharigen Pflügen zur Vermeidung des Herumtragens des Hintertheils beim Wenden. Vom 27. Dktober 1884. |

XKLIKX. 4A. 1106. Luftdruhammer mit vom Kolben und Cylinder getrennten Hammerbär.

Bom 24. Dezember 1884. LXKXVIIL V. 787. Zündholzblock Vom 1. Dezember 1884. Berlin, den 29. Januar 1885. Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Bersagung von Patenten. Auf die Ae bezeichneten, im Reichs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge- machten Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkuzgen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten. KI1ass©. VII. G. 2679. Erfaß der Metalllothe durch dünngezaintes Metall. Vom 9. Juni 1884. XKXK. L. 1256. Reinigungsvorrichtung für Eisen- babngleise. Vom 26. Juni 1884. XXUL. K. 3199, Verfahren zur Darstellung einer neuen Disulfosäure des Betanaphtols und zur Bereitung von Azofarbstoffen aus derselben. Vom 5. Mai 1884. KXK. B. 5029. Befestigung von elektrischen Ketten an dem zu behandelnden Körpertheil. Vom 2. Oktober 1884. XKXKXI. R. 2707, Verfahren zur Herstellung von Modellen für den Guß metallener Leiften ohne Anwendung von Kernen. Vom 26. Juni 1884. KLIV. S. 2464. Sdwlüfselring-Vershluß. Vom 99. September 1884. LI. W. 4515. Neuerung an Kavallerie-Signal- trompeten. Vom 25. August 1884. LXIX. P. 1884. Neuerung an Taschenmessern und Scheeren. Vom 16. Juni 1884. LXXV. W. 3120. Ausftanzmefser mit federn- dem Zeichenstempel. Vom 15. September

[64741]

[64742]

vom 30. November 1874, sowie die in dem He vom 25. Mai 1877 vorgeschriebencn Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem be

das Deutsch

Pes - Register für das Deutsche 46 50 für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 80 4.

Das Central - Abonnement beträgt

Ammoniak und Schwefel aus ausgebrauchter Gasreinigungsmasse. Vom 27. September 1883. KIasse.

1243.

LXXVI. E. und Flügelspinnmaschinen.

der Ring-

18. September 1884.

LXXXK. B. 4989, Konstruktion von Brech- walzen für Thon und ähnliche Materialien. Bom 8. September 1884.

LXKXXIK. C. 1347. Seststehende oder fahr-

bare Zucker - Maish- und Hebe - Maschine mit

Pumpe. Vom 15. Mai 1884.

Berlin, den 29. Januar 1885.

Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Uebertragung von Patenten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der

Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten

Patent-Ertheilungen sind auf die nachgenannten Per-

fonen übertragen worden.

KIasse.

ULV. Nr. 22711. C. Podzuweit und Guido

HMassemstein, pens. Förster in Tilfit.

Neuerung an Lampen zur Luftzuführung durch

den Lampenfuß und zur Geradstellung des Doch-

tes. Vom 11. Oktober 1882 ab.

X XI. Nr. 27952. Firma Hartmann &

Braun in Bodenheim. Neuerungen an

Telephonen. Vom 30. Oktober 1883 ab.

XLVIL. Nr. 24605. Aftien - Gesellschaft

Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnitz.

Riemenaufleger für Stufenscheiben an Decken-

vorgelegen. Vom 3. Mai 1883 ab.

LXXIL. Nr. 2564. Commanditgesellshaft auf Aktien „Waffenfabrik Manser“ in Oberndorf am Neckar in Württemberg. Neuerungen an Revolvern. Vom 2. März 1878 ab.

Nr. 3903. ‘Commanditgesellshaft auf Aktien „Waffenfabrik Mauser“ in Obern- dorf a. Necktar, Württemberg. Neuerungen an Revolvern; Zusaß zu P. R. 2564. Vom 9, April 1878 ab.

Nr. 15 202. Commanditgesellschaft auf Aktien „Waffenfabrik Manser“ in Obern- dorf a. Neckar, Württemberg. Neuerungen an Repetirgewehren mit Cylindervershluß. Vom 16. März 1881 ab.

Nr. 15 204. Commanditgesellschaft auf Aktien „Waffenfabrik Manuser“ in Obern- dorf a. Neckar, Württemberg. Neuerungen am Cylindervershluß von Hinterladegewehren. Rom 23. Januar 1880 ab.

Nr. 20 738. Commanditgesellschaft auf Aktien „Waffenfabrik Mauser“ in Obern- dorf a. Neckar, Württemberg. Neuerungen an Repetirgewehren mit Cylinderverschluß; Zu- \3ß zu P. R. 15 202. Vom 7. Mai 1882 ab.

, Nr. 28109, Commanditgesellschaft auf Aktien „Waffeufabrik Mauser“ in Obern- dorf a. Neckar, Württemberg. Auswerfer für Hinterladegewehre mit Cylindervershluß. Vom 4, November 1883 ab.

Berlin, den 29. Januar 1885.

Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Erlöschung von Patenteu.

Die nachfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente find auf Grund des §. 9 des Geseßes vom 25. Mai 1877 erloschen.

KI1asse.

L. Nr. 21975, Siebe aus cannelirten, gerif- felten oder gewellten Drahtgeflechten.

J. n 26 653. Neuerung an Coftüme - Ge- ftellen.

w. Nr. 5280. Seilklemm-Vorrichtung zum Fest- halten von Drahtseilen.

V1. Nr. 9557. Neuerungen an Apparaten zur Trennung von Vier von dem sich beim Klären bil- denden Saß und in der Filtrirung von Flüssig- keiten, welche schleimige oder feste Substanzen enthalten.

Nr. 10 134. Centrifugal-Maischapparaît.

Nr. 16 893. Neuerungen an Apparaten zur Trennung von Bier von tem si beim Klären bildenden Satz und in der Filtrirung von Flüf- sigkeiten, welche \chleimige oder feste Substanzen enthalten ; Zusaß zu P. R. 9557.

Nr. 17 624, Neuerungen an Apparaten zur Trennung von Bier von dem sih beim Klären bildenden Say und in der Filtrirung von Flüf- sigkeiten, welhe \{chleimige oder feste Substanzen enthalten; II, Zuses zu P. R. 96557.

« Nr. 28 6182. aschine zum Zerkleinern des Hopfens bei der Bierbrauerei. j XKIV. Nr. 18239. Neuerungen an Sthieber-

steuerungen für Maschinen ohne rotirende Be-

wegung. XKVIIL. Nr. 18 726. Neuerungen in der Ver- arbeitung von Eisenabfällen. j L X%XK. Nr. 13277. Bremsékloz-Regulirung für Eisenbahn-Fahrzeuge. j Nr. 22586. Bremse für Eisenbahn-Fahr-

zeuge. XXILV. Nr. 29 941, der Schornsteine. i XKXV. Nr. 13 401. Anordnung von Vertheilungs8- plâtinen und von vier- oder mehrfahem Faden- wechsel am Wirkstuhle. XKXVIL. Nr. 27 390, Gasretorten.

Neuerung an Spindeln Vom

[64743]

[64744]

Apparat zum Reinigen

Apparate zum Füllen der

, betreffend das Urbeberrecht an Mustern und Modellen, onderen Blatt unter dem Titel

é Reich. (Nr. 25.)

Rei erscheint in der Regel täglih. D Einzelne Rummern koften 29 S.

KI1asse. :

X X VII. Nr. 13 249. Neuerungen an Ventilations- cinrihtungen; Zusatz zu P. R. 4753. _

. Nr. 21 244. Neuerungen an Zimmerlüftern ; III. Zusatz zu P. R. 4753.

Nr. 22 015. Ventilations-Apparat. \

Nr. 22 322. Ventilationsapparat zur glei-

zeitigen Anwärmung der frischen und der ver-

dorbenen Luft. : Nr. 28 550. Ventilationsapparat zur gleih-

zeitigen Anwärmung der frishen und der ver-

dorbenen Luft ; Zusaß zu P. R. 22322.

XKXITXK. Nr. 22514, Neuerungen an Maschinen

zur Vorbereitung von pflanzlihen Spinnfasern.

XXXIV. Nr. 17808. Pneumatisher An-

hänger. . „Nr. 18 779. Pureumatisher Anhänger; Zusaß zu P. M. 17 808. : : : . Nr. 22 669. Kohlhobelmaschine mit rotiren- der Messerscheibe. Nr. 22 840. Kaffeebrenner. : Nr. 27 747, Ul mit gleichzeitig hervor- tretenden Schubfäcbern. / „Nr. 29 927. Waschmaschine. XXXVIL. Nr. 21933. Neuerungen an Dach- fenstern. L „Nr. 27 056. Brettchenbefestigung an Ias- [ousien. ; l . Nr. 29492, Stel(vorrihtung für Kipp- fenster. XXXVILIL. Nr. 27379. Maschine zur Her- stellung kantig profilirter Körper. XLIL. Nr. 21934. Rechenapparat. Nr. 26 559. Neuerungen an Stangenzirkeln. „Nr. 26 640. Rechenmaschine. i XLIV. Nr. 23 252. Cigarrenspiße mit Siche- rungshülle. . Nr. 27 072. Fang- und Auslösemechanik für Hosenstege. i XKLVI. Nr. 26 666.: Gaspumpe zum Einsaugen und Komprimiren verschiedener Gase ohne Ver- mischung derselben. : : Nr. 26 668. Geschlossene Heißluftmaschine. Nr. 29 998. Neuerungen an geschlossenen Heißluftmaschinen; L. Zusaß zum Patent Ir. 26 668. XKLVIL. Nr. 18 270. ventilen. , Nr. 18 272. Selbstthätige Ausrückvorrichtung. Nr. 22 106. Reducirventil. i; Nr. 23 542, Neuerungen an Niederschraub-

ventilen. Elektromagnetisch

«„ Nr. 29 533. Diofsel-Ventil. i

Nr. 29 823. Shlauchverbindung.

XLILTXKX. Nr. 29 797. Leitspindel-Drehbank.

L. Nr. 28159. Selbstthätige Ausrückung der Walzen eines Walzenstuhls, welhe in zum Horizont geneigten parallelen Hebeln gelagert find.

«„ Nr. 29 712. Kugelmühle.

LIV. Nr. 29416. Maswine zur Anfertigung

von Pappschachteln. E Nr. 29 418, Zweitheiliger Metallvers{hluß für Briefumschläge. /

LIK. Nr. 19 603. Neuerungen an rotirenden Maschinen. /

LXIKX. Nr. 27 079, Taschenmesser mit Schieber zum Feftstellen und Verdecken der Klinge.

„Nr. 29 856. Zuhaltefeder an Scheeren mit Korkzieher. / ; LXXK. Nr. 17 685. TIintenlös{hwalze. Nr. 22 5183. Tintenfleckreiniger. Nr. 22 911, Tintenlöshwalze ; P. R. 17 68s.

«„ Nr. 26 589. Kopfhalter. LXXIV. Nr. 22 202. Signal- und War- nungsapparat gegen Diebe und Feuersgefahr.

Nr. 28 335. Rapportapparat für Tonsignal- Borrichtungen.

LXXV. Nr. 26 705. Verfahren zur Darstellung \{chwefelsäurefreier Thonerde.

LXKXVI. Nr. 9475. Mechanischer Wolltrockner.

Nr. 18 686. Spindelantrieb für Streichgarn-

\selfaktoren mit drei Geschwindigkeiten. i

LXXVIIL. Nr. 28741. Apparat zur Erhißung von Betriebsgasen für Torpedoboote u. dgl. zur Erhöhung der Erpansionskraft der Gase.

LXXKXXK. Nr. 17 758. Verfahren zur Verhütung des Zerspringens gebrannter Ziegelsteine, welche Kalkstücke eingeschlossen enthalten.

, Nr. 24349, Ziegelpresse mit drehbarem

Formentisch. 8 | Kalkofen.

« Nr. 27 065, i Nr. 29 691. Neuerung! an liegenden Brenn-

öfen, deren Sohle dur fahrbare Plaitformen oder Wagen gebildet wird.

LXXXVW. Nr. 21 680, Drebschieber-Vershluß für Klofsets. ; j „Nr. 282 046. Vorrichtung zur Verbindung des

Klosettrichters mit der Tonne. LXXXVI. Nr. 29871. Wekftubhl zur Her- stellung von Smyrna-Teppicen. Berlin, den 29. Januar 1885. Kaiserliches Patent-Amt. Stüve.

Neuerung an Reduzir-

regulirtes

Zusay zu

[64745]

Der hiesige vereidete Makler Emil Meyer pflegt jährli einen „Bericht über den Ge- treide-, Oel-®* und Spiritushandel in Berlin und seine internationalen Be- ziehungen“ zu veröffentlichen; dem das Fahr 1884 betreffenden Bericht sind folgende Mittheilungen entnommen. In Bezug auf den Getreidehandel gehört das Jahr 1884 zu den inter-

KXVIL. Nr. 4753, Zimmerlüfter.

tbhnr Greenwood und Socrates Keats in

1884, , „M. 3696. Verfahren zur Gewinnung von

essantosten und denkwürdigsten. Die auffallendsten.