1885 / 25 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bigerversammlung bet ufs Abs(lufses einer Aus- einandersezung wegen des Nachlasses des Karl Franz Scch{midt von bier, zwishen den Erben des Leßteren und den Konkursgläubigern auf Mittwoch, den 12, Februar 1885, Vormittags 10 Uhr, ins Geribtszimmer Nr. 6 bestimmt. Dilleuburg, den 24. Januar 1885. Königliches Amtsgericht T.

[64709) Konkursverfahren.

Nr. 1132. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanus Mathias Störk von Emmingen ab Egg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Engen, den 22. Januar 1885.

Großh. Bad. Amtsgericht. (gez.) Dr. Stein. Ausgefertigt :

Der Gericbtss\chreiber : I. Schäffauer.

[64735] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Hoffmann & Meuter zu Weilerswist ift zur Abnahme der SHlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwoerthbaren Vermögens- stücke der Schlußtermin auf

Mittwoch, den 18. Februar 1885, Nachmittags 5 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 14, bestimmt.

Euskirchen, den 23. Jaruar 1885.

h, Castor, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

DATIR « [64715] Konkursverfahren. Das Korkursverfahren über den Nacblaß des Premier-Lieutenants a. D. Panl Matthießen zu Görliß wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Ausschüttung der Masse hierdurch aufgehoben. Görliß, den 27. Januar 1885. Königliches Amt3gerict, Beglaubigt : Pohl, Gerichtsschreiber.

[64723] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Baumaterialienhäundlers Carl Wehner, in Firma Boldt & Wehner, ift zur Prüfung früher bestrittener und nachträgliÞch angemel- deter Forderungen, eintretendenfalls auch zur Abnahme der Sclußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- fihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- ftückte Termin bezw. S{lußtermin auf

Freitag, den 27. Februar 1885, Vormittags 11# Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Hamburg, den 28. Januar 1885.

Holste, Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts.

[64722] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Charles Eugene Barber, in Firma C. Eugene Barber, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Januar 1885 angenom- mene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 28. Januar 1885.

Zur Beglaubigung: Holst e, Gerichtsschreiber.

[647801 Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Aurelie Angerer, Inhaberin der Firma A. Angerer hieselbst, wird nah erfolgter Abhal- tung des Sclußtermins hierdurch aufgehoben.

Hannover, den 23. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht. 3. Schramm.

(64733) Bekanntmachung.

In der Kaufmann Herrmann Noeskeschen Konkurssache wird auf Antrag des Verwalters mit Genehmigung des Gläubigeraus\{u}ses der vor- läufig verfügbare Massebestand im Betrage von 19 660 Æ auf die Forderungen der Gläubiger im Betrage von 58980 Æ 10 4 zur Vertheilung kommen. Ein Verzeichniß der bei dieser Vertheilung zu berückichtigenden Forderungen kann in der Ge- richts\{chreiberei III. eingesehen werden.

Neustettin, 26. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht.

(64721 Bekanntmahung.

Der Konkurs über den Nachlaß des verstorbeuen Banquier Ludwig Haußmaun zu Ratibor ist durch Schlußvertheilung beendet. Das Konkurs- verfahren wird aufgehoben.

Ratibor, den 21. Januar 1885,

Königliches Amtegeriht. Abtheilung IX. [64565] Amtsgericht Rißebüttel.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Johaun Friedrih Wilhelm von Garlem in Rizebüttel ist zur Abnahme der Sclußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das SWlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Besctlußfossung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens\tücke der Schlußtermin auf Freitag, deu 20. Februar 1885,

Vormittags 12 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Rizebüttel, den 26. Januar 1885.

H. Eckermann,

Gerichtsschreiber des Amis8gerich1s. [64662] In dem Zimmermeister G. Heuer'shen Kon- furse soll die S{lußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Ver- zeihniß sind für die niht bevorrechtigten Forde- rungen im Betrage von 4 13 296,60 A 3717 vor- handen. Schwedt a /O., 26. Januar 1885.

I. Heinri ch, Verwalter.

[64663] In der Konkurssache B, Zeidler, Shuhmadher- meister, Schwedt a. O,, soll die Schlußverthet- lung erfolgen. Nach dem auf der Gerihts\chreibe- rei niedergelegten Verzeichniß sind für die bevorrech- tigten Forderungen im Betrage von 26,85 4 und für die niht bevorrehtigten Forderungen im Be- trage von 3463,22 M. zusammen 154 # vorhanden. Schwedt a. O., 26. Januar 1885. J. Heinri, Verwalter.

[64788] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der in der Bech bei Wald am 19. Juli 1879 verlebten Wittwe Ferdinand Fehlenberg, Amalie, ge- borene Herber, Zeitlebens Juhaberin cines Mühlengeschäfts und einer Bäterei, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nah ftattgehabter Schlußvertheilung aufgehoben. Solingen, den 24 Januar 1885. : : Weißleder. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerihts. Il,

(6721) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs und Materialwaarenhändlers Friedri4 Wilhelm Winkler in Hartha wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29, De- zember 1884 angenommene Zwangsvergleih durch ingen Beschluß beftätigt ift, hierdurch auf- gehoben.

[64738]

tisch-Ostdeutshen Verbande wird am 1. Februar cr. der Artikel „Dextrin“ in die Nomenclatur des Aus- nahmetarifs für Stärke aller Art 2c. aufgenommen. Am 16. März cr. treten die in den Staatsbahn- verkehren Hannover und Oldenburg—Berlin beftehen- den Ausnahmefrachtsäße für Getreide aller Art 2c. wischen Görliß, Liebau trans., Musfau, Nikrisc, striß, Rietschen, Seidenberg" loco und trans., Uhs- mannédorf und Weißwasser einerseits und Bremen, Bremerkafen, Geestemünde, Hamburg, Harburg, Lüneburg, Winsen, Brake, Elsfleth und Nocden- hamm andererseits, sowie ferner die im Staaté- bahntarif Oldenburg—Berlin beftehenden Ausnahme- fratsäße für Stärke aller Art 2c zwishen Buk einerseits und Brake, Elsfleth und Nordenhamm andererseits außer Kraft. Berlin, den 26. Januar 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der betheiligten Verwaltungen.

[64736] Dur den am 1. August v. I. in Kraft getre- tenen Breslau-Sächsishen Verbandstarif ift der zu dem früheren Sclesish-Sächsischen Verbandstarife vom 1. Februar 1882 gehörige Anhang bezüalich der in demselben enthaltenen Frachtsäße für den Verkehr zwischen Stationen der Mährish-Swlesischen Gentral- bahn einer- und der Sächsishen Staats- und Süd- norddeuts&en Verbindungsbahn andererseits voll- ständig und zwar au betreffs derjenigen Relationen, für welche Mangels eines Verkehrsbediürf- nisses in dem neuen Breslan-Sähsischen Verbandstarife Frachtsäße nicht wieder vor- gesehen sind, aufgehoben. Breslau, den 26. Januar 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[64574] _In den unterm 17. d. Mts. publizirten mit Gil- tigkeit vom 1. Februar cr. in Kraft tretenden, Aut- nahmetarif für Eisen des Spezialtarifs I. und Il. ab diesseitigen Stationen nah Oderberg tranf. für Sendungen zum Export nah Serbien werden Sta- tionen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Berlin, El- berfeld, Erfurt, Cöln (links- und rechtsrheinis{) und Magdeburg, ferner der Breslau-Freiburger Cisen- bahn scwle der Sätsishen Staatsbahn ebenfalls aufgenommen. Breslau, den 27. Januar 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[63285] Am 1. Februar d. J. erscheint eine neue Ausgabe des Ostdeutschen Eisenbahn-Kursbuchs, enthaltend die Fahrpläne der Eisenbahnfstrecken östlih der Linie Stralsund—Berlin—Dresden, sowie der anschlicßen- den Bahnen in Oesterreich und Rußland. Dasselbe ift bei allen Stationen bezw. Billet- expeditonen des vorbezeichneten Bezirks, sowie im Buchandel zum Preise von 40 zu beziehen. Bromberg, den 18. Januar 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[64790] Rheinisch-Belgischer Steinkohlen Verkehr. Mit Gültigkeit vom 1. Februar d. J. werden die neu eröffneten Stationen Aymaille, Hagoheid, Martinrive, Quaraux und Stoumont der Belgischen Staatseisenbahn wit direkten Frachtsäten für die Beförderung von Steinkohlen, Kokes und Briquets in den oben bezeihneten Verkehr aufgenommen. Nähere Auskunft ertheilen das Tarifbureau der Unterzeichneten sowie die betreffenden Güter- Expeditionen. i Cöln, den 28. Januar’ 1885,

Königliche Eisenbahn-Direktion

(linksrheinische).

Nr. 1577 D. Am 1. Februar 1885 tritt zum

Waldheim, den 27. Januar 1885.

Veröffentlicht: Akt. Brümmer, G.-S.

Tarif= etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

[64740]

Königliches Amtsgericht. Forbiger.

Nr. 25.

Bekanntmachung.

Tarifheste Nr. 4 des Sächfish-Südwestdeutschen Verbandes der Nachtrag 1. in Kraft, welcher t Anderem ermäßigte Fracbtsäte des Spezialtarifs III, für die Stationen Athus, Rodingen und Steinfort der Prinz Heinrih-Bahn einerseits und Stationen der Sächsishen Staatsbahnen andererseits enthält. Gremplare dieses Nachtrags sind bei den betheiligten Güterexpeditionen zu erlangen.

Dresden, den 24. Januar 1885.

Königliche General-Direktion

Reicheuberg der Südnorddeutshen Verbin- dun‘gsbahn einerseits und Statioren des Eisen- bahnudirektions-Bezirks Haunover (nördlih von Wilhelmshöhe, mit Einsbluß der Hoyaer- und Warstein-Lippstadter Eisenbahn), der Groß- herzoglich Oldenburgishen Staatsbahn, der Unter-Elbeschen Eisenbahn, den Stationen Ein- beck und Ringelheim der Braunschweigischen Eisenbahn, ferner den Stationen des Eiseubahn- direktions-Bezirks Frankfurt a. M. (Strecke Berlin Blankenheim und Halle Nord- hausen—Münden) andererseits in Heft Nr. 1,

der Verkehr zwishen Stationen der Königlich Sächsischen Staats- und der in Verbindung mit denselben verwalteten Privateisenbahnen, der Station Reichenberg der Südnorddeutschen Verbindungsbahn, jowie Stationen dis Eisen- bahndirektion3-Bezirks Berlin (Linie Berlin— Dresden) einerseits, und Stationen der Berlin- Hamburger, Lübeck-Büchener, Eutin-Lübecker, Wittenberge - Perleberger und der Medcklen- en Friedrich Franz- Eisenbahn anderer- eits,

in Hest Nr. 2 behandelt wird.

Durch den neuen Tarif werden aufgehoben :

a. der Gütertarif, Heft 1, vom 1. Mai 1882, mit Aus\{luß des Verkehrs der Stationen der Gin eer D E der Stationen

üdsta un ßehoe der Holfteini Marschbabn; E O

b. der Gütertarif, Heft 2, vom 1, Mai 1882;

c, Der, Seehafen Au?nabmetarif vom 1. November nebst den hierzu ershicnenen Nacträgen.

„Ferner find in den neuen Tarif direkte Frachtsäße niht wieder aufgenommen für den Verkehr:

1) zwischen Elsterwerda (S. St. B.) und den Stationen Bennigsen, Eldagsen und Münder des Eisenbahndirektions-Bezirks Hannover,

2) (zwishen Großenhain (S. St. B.) und ten Stationen Beeliß, Drewiß und Micendorf des Eisenbahndirektions- Bezirks Frankfurt a. M,,

3) zwischen Stationen der Sösishen Staats- und der in Verbindung mit denselben verwalteten Privatcisenbahnen, der Station Reichenberg der Süd- norddeutschen Berbindungsbabn, sowie Stationen des Gisenbahndirektions-Bezirks Berlin (Linie Berlin— Dresden) einerscits und den Stationen Heide, Marne, Meldorf, St. Michaeliédonn und Wilster der Holsteinishen Marsbbahn und den Stationen pee und Wesselburen der Westholsteinischen Eisen-

n, Es behalten jedoch die vorstehend sub 1 bis 3 bezeicneten Frachtsäße, sowie die bisherigen Taxen für diejenigen Stations-Verbinduygen, welche dur den neuen Larif eine Erhöhung erfahren, noch bis zum 15, März 1885 Giltigkeit. Gremplare der neuen Tarifbefte sind von den be- theiligten Güterexpeditionen käuflich zu erlangen. Dresden, am 24. Januar 1885. Königliche Generaldireftion der sächsischen Staatseisenbahnen, als geschäftsführende Verwaltung.

[64739] Nr. 1713 D. Am 1. Februar dieses Jahres treten für Garntransporte in Ladungen von je 10000 bezw. 5020 kg pro Frachtbrief und Wagen von Hof (S. Stsb.) nah den Stationen Breslau, Dittersbach, Hirschberg i. Schl., Liegni, Merzdorf, Waldenburg i. Sl. (ob. Bhf.) und Wüste-Giers- dorf des Direktionsbezirks Berlin, sowie nah den Stationen . Freiburg i. Schl., Reicheubach i. Sl, und Waldenburg i. S{l. (unt. Bhf.) der Breslau- Freiburger Eisenbahn Ausnahmefrachtsävze in Kraft. Dieselben find bei den betheiligten Güter- expeditionen zu erfahren. Dresden, am 26. Januar 1885.

Königliche General-Direktion

der sächfischen Staatscisenbahneu,

als ges{äftsführende Verwaltung

des Stettin MO: Sächsi 8 S Märkisch- sischen Verbandes.

[64623]

Magdeburg-Braunschweigischer Güter-Verkehr. Vom 1. Februar d. Is. ab werden die in dem

Vom 15. d. M. ab if der erste Nachtrag zu

der sächsishen Staatseisenbahnen, Tarife für den oben bezeichneten Verkehr enthaltenen

Börsen-Veilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

A 2D. Berlin, Donnerstag, den 29: Januar 1885.

=. E A z ed . [73,25bz G Berliner Börse vom 29. Januar 1885, |Preuss. Pr.-Anl. 1855 34 1/4. [145.75bz 1/1. n. 1/7.186,75bz Oberlaus. Pr. St.| O | |5 | 1/1 |

293.7 Ostpr. Südb. 1/1. |117.50bz i J Hees. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|— pr. Stück |293.75bz do. IV. P L 1/1. O Amtlich festgestellte Course. |gaaicherrAnlde1867 4 12.n 1/8/131806 [0 V: /

4 1/1. [69 50bz Umrechuungs - Sätze. | do. 35 Fl.-Loose . .|—| pr. Stück D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI./5

| l 1/1. [148,50G L D a0 MeR M8 Dee A e L U Napeniacho Erlen. Apl „d | - LM, : ITLATE D & 1/1. u. 1/7./99 80bz G Wi. B 1/1. [148/256 ¿sterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden shdd. Währung = 12 Zar. Branunschw. 20Thl-Loose|—| pr. Stüc 60bz : y | e s A . . *l : . Wühr. = 179 Mark. 1 Mark Banco = 1,60 Mark. | Braunge. 201 Lade , Hamb. Hypoth.-Pfandbr.|5 |1/1. u. 1/7./106 00bz 199 Rubel = 320 Murk: 1 Livro Sterling 20 Ma |Cóln -Mind. Pr.-Antheil 34/1/4.n.1/10./125 20bz E Laie U Lu, “T 106 000

s do Dessauer St.-Pr.-Anl.. .|35| 1/4. s : 95 40G Mos avi, Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I./5 1/1. n. 1/7.194.006 do. de. do. 4 |1/1. u. 1/7.95 erd . [100 FL |8 T.|l 4 1169,20bsz A E L T IRA e H.Henckel Oblig. rz. 105/43/1/4.u.1/10./103,50G6 C D | Amrtam 10 E 6 Ie 9 sag Os | d deeT Atlas 2 Um U Pa E @ (Kall Werks Antheraeb 6 1 /Cn.1/12 |101/80bx0 (Bergiadk Münk f. Bor 4h 1/1: n. T IIORODO Brüss. u. Antw./100 Fr. |8 T. 80,80bz Lübecker50ThIr T, p At 13 e pp. Obl. rz. 110 abg. u, 11 Z ¿ j «Ser. 4EIL/T. a f Do Tklr. L. Stn E Kn i j 1/7 |110,90bz do. III. Ser. v. St. 34 g.|341/L n. 1/7./96,50bz do. do. [100 Fe. 2 80,45bz Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück |25.00B Meckl. Hyp.-Pfd.I. rz.125/43/1/1. u. 1/7.1110, 2 L A 5311/1 1/7.[96/50bz G Skandin. Plätze/100 Kr. [10 ck1112,10G g Prin Dab (4 1/9 115,506 {+do, rz.100/44| versch. ¡100,90B 0. it, B. 41 L A MEPantagan 1200 Ke. 10 S Oldenb. O Thlr L, p. S6. 3 1/2. [149 30bz Melulnger Hyp.-Pfudbr./14 LES f E I E E, M T T 96,50ds | . . : 9DZ ». j A A t A g L L M . .‘ .. Sd | - . 9 Z D l 11 L. Strl.'3 20.305bz Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. n. 10.195 20bz Nordd.Grund-K.-Hyp.-A'5 |1/4.0.1/10./101.606 |do. 1/7/103,50B | 30,85b B Nordd. Hyp.-Pfandbr. .|5 |1/1. n. 1/7. 99,75 G do. - U G 80,45bz s Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr./44/1/4.0.1/10./100,25G do. VII. Ser. conv. 4102 e L Berlin-Hamburger i 4 | 1/4: ab.427,25bz Pomm. Hyp.-Br. E rz.120 1/1 i L 106,40 G do. IX. Ser | | H 102,40bz G 165,4óbz Bresl.-Schweidn.-Freib. 4 1/1. fjab.116,30bzG | 44 ILnu.IV.rz.110/5 (1/1. u. 1/7./102,50bz |do. Aach.-Düss.LIIL.Em. 4 11/1. u. 1/7./101,60G 164 55bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr./33 verseh. |—— do IL 8-110... 1190.40G do. do. II.Em. 41/1 w 1/7] 80,50bz Niederschl.-Märk. St.-A./4 1/1. n. 1/7./10140bzG f} Jo. TIL rz. 100 .…. 198 90G do,Dortmund-Soest I.Ser 4 |1/1. u. 1/7./101,606 80 50bz Oberschl.A.C.D.E. 1341/1. u. 1/7.ab 271,89G “4 S 196,25B F äo: II.Ser. 44 1/1. u. 1/7. |—,— §80.05bz do. Lit.B ,„ [8861/1 a: 1/76 Pr. B.-Kredit-B. unkdb. s 4 Dies E T U: —,— 21: Hyp.-Br. rz. 110... U: 0. : .„Em./451/1. |—,— 211'30ba Ausländisohe Fonds. do. Ser. II rz. 100 1882 . ‘1103,00bzG |[Berg.-M. Nordb. Fr.-W.44/1/1. u. 1/7./103,50G |6 [214,40bz Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1/5.0.1/11./91,200bZB 1 0. V.VLrz.100 1886 : {101.40bz do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser. 4 |1/1. u. 1/7.|—,— E Finnländische Loose . .|—| pr. Stück |48 60bz et MeL1A 110,006 do. do. IuIII.Ser.|44/1/1. u. 1/7.)—,— do. Staats-Anleihe 4 |1/6.0.1/12.| do. r2.100 . ‘199.00bzG |Berlin-Anhalt. A n. B. 441/1. u. 1/7103 75bz i 0B Italienische Rente . . .5 1/1. u. 1/7.198,20bz Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110| [114,006 do. Lit. C. ./45/1/1. u. 1/7,/103,75bz Dukaten Pr. Stück 9,60 do do. Kl.| {E U. 1 98,25bz Tz 110/44 110,60bzG , do. (Oberlaus.) 4111/1. / U S, pam l ug ie 16176 Luxemb.Staats-Anl. v.82 4 1/4.u.1/10|—,— rz. 1005 (1/L u. 1/7/10225bz S |Berlin-Dresd. v. St. gar. 44/1/4.u.1/10,103,50G 20-Francs-Stück 16,17 G New-Yorker Stadt-Anl. /1. u. 1/7.|—.— 1873 gek.|5 1/1. *1/7/100106 Berlin-Görlitzer conv. ./45 1/1. u. 1/7./103,75G Lnpatialo be. Sitlak —— NorwézischoAut elSde (6.u.1/11, rz. 100 44/1/1. u. 1/7./102,50 B do. Lit. B.44/1/1. n. 1/7./103.75G / \ scheAnl.de do. pr. 500 Gramm fein .. E SS

5/3. 15/9.199,75 G / rz. 1004 1/1. u. 1/7./100,40bz*® do. Lit. C./41/1/4u.1/10103 75G Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl 20,46 G Ooktarr/ GOL R 4 1/1088 00G do kündb.|4 |1/4.n.1/10.|—.— Berl.-Hamb. I. u. I. Em. 4 |1/1. n. 1/7./102 30G 2 n, pr. 100 . [80 95bz do. E 4:0.1/10. /

O Or

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 6 rückz. 110/4311/1. n. 1/7./85,60G

5 rückz. 100/4 |1/1. u. 1/7.182.50bz Saalbahn 21 M versch. [103,90 G Weimar-Gera , 1 9 9

1/4.0.1/10./102 70bz G Dux-Bodenb. A. .|

Bisenbahn-Prioritäts-Aotien und Obligationen. Aachen-Jülicher . ...|5 [1/1. u. 1/7102,75B Kk.f

S “ck

5

L 5-

58

o 4

Vom Staat erworbeno Bisoenbahnon.

ck enn

do. L :

Wien, öst. W.|100 FI.

do. 100 T Schwz. Plätze/100 Fr. , Italien. Plätze/100 Lire do. do. [100 Lire Petersburg. . 100 S.-R. do. i ./100 S.-R. Warschau . .1100 S.-R.

C AESEBESBAEBREBS ck Ar Mr C1 I P H E t Mitt

at

Uo bO h b b O5 D O D 09

[E

Lian

daranf ass

Geld-Sorten und Banknoten.

omo

=

11394 00G

Zq0F ‘00140

a f f a f D R O

U, .1/10./88.00G Pr. Centr.-Comm.-Oblig. 4 |1/4.0.1/10./100,40B do. 1III, conv. .44/1/ 1103 75b B

Franz. Bankn, pr. 100 Fres. do. Papier-Rente 44 1/2. n. 1/868,76bs [pr Tov A Bro 1A u 1/7/107506 |Berl-P.-Magd.Lit A.u.B. 4 /7./102,00@

U,

u

Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl. A 165,70bz B Jo 4 4L x do. Silbergulden pr. 100 FI .. / "rh |

G doe Russische Banknoten pr. 100 Rubel|214,65bz s E Zinsfnss der Reichsbank : Wechsel 49/0, Lomb. 5// do. Silber-Rente

50F1.- 54 Fonds- und Staats -Papioro. L E A E

Deutsch. Reichs-Anleihe'/4 |1/4.u.1/10./103,70bz Ja 86D ae Loo Consolid.Preuss.Anleihe 44/1/4.u.1/10./103,80G d de 1864 do, do. 1/1. u. 1/7./103,70bzG Jo Bodáñlivod DLDE Staats-Anleihe 1868 . .4 1/1. u. 1/7./102,60bzB Peatép SGTtZAnloo do. 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.0.1/10. 102 60bz A o lata Staats-Schuldscheine 1/1. u. 1/7.199,60bz Poluiaihs PAudéts ; Kurmärkische Schuldv./34|1/5.u.1/11./99.00bz do. Liquidationspfdbr. Neumärkische do. 1/1. u, 1/7.199,00bz Rin Gade A Oder-Deichb.-Obl. I. Ser./4 |1/1. u. 1/7.|— Rumän. St-Anl, grosss| Berlin. Stadt-Obl. 1, 1/7 u. 1/1/6102, 10bz äs: ' mittel 8 do. do. 1/1, n, 1/7.199 60G di: kiaiteis

Brealaner, Stadt-Anleihe 1/4.0.1/10./102,00G do. Staats-Obligationen ass as .

1/2. 0. 1/8.1101,75G lo do Llatu@ E Cölner Stadt-Anleihe . .

; 1/4.u.1/10.|—,— do. do. fund. 5 Elberfelder Stadt-Oblig./4 1/1. u. 1/7.|—,— e do. mittel/5 Ess. Stadt-Obl.IV.u.V.8.4 1/1. u. 1/7.|-,— o. dd: ULléinels Königsbg.Stadt-Anleihe

1/4.n.1/10. [5 do. do. amort. Ostpreuss. Prov.-Oblig./4 1/1. u. 1/7 1102,20G äs 4 Eda alB Rheinprovinz-Oblig.

yersch. ‘Engl. Anl. de 1822/5 Westprenuss. Prov.-Anl./4 |1/4.0.1/10./102,50G R Bi 4618593 Schuldv. d. Berl. Kaufm. U S J ac de 1862 5 Berliner . 1/7.1109,70bz I 56 * Lite

u u, 1/7./105,10G consol. Anl. 18705 V 1/7.1102 10bz B ás E 1871/5 u

1/11./68,90bz G do, IV. rz. 1005 1/1. u. 1/7.|—.— do. Lit. C. nene/4 |1/ /102,00G

/3. u. 1/9. Hage T do: V. rz. 1005 |1/4.0.1/10./100.30G do. i 431/

0 4 G E do, VI. rz. 1105 1/1. u. 1/7 108, 75b2 6 do. Lit. E. 4 / /4.U. 109 AUC X vez, | ¿ B Z 0. S A

1/4. E E Berl.-St.IL. ITI.n.VI. gar. 4 |1/

41 /

/ 1103 60G

i: .1103.75bzG ‘0. 1/7.103,75bz G .0.1/10./102 60bz B k.f

1 L 1 L Lit. D. neue i 1 4 L 7.1105 00 G 1 E 1 1 4 1 4 4

1 1 1 1 1 1 1 L 1 1 1 1

u ck H at att

eini, cat R | ' do. VIII.u.X. rz. 1004 1/1. n. 1/7./99,00bz G [. pr. Stück 1304260 4 |Pr.Hyp.-V.-A.-G. Certif. 44 1/4:21/10 102,006 Braunsehweigische . . 1/5.n.1/11./120 75bz do. do. (4 1/1. u. 1/7./98,90bzG do. Ei 301,00bz Rhein. Hypoth.-Pfandbr./44| versch. |102,106 |Br.-Schw.-Frb. Lt. D. . .4411/ 189 60eb 6+ S| 410. do. 4 | versch. [100406 do. Lit. F. . .44/1/ 48 0b a S Sehles.Bodenkr.-Pfndbr. 5 versch. /103,00G do. Lit. G... 41/ 429,1 3] do, do. rz, 1104}| versch. 1107,00 B do. Lit. H. I.44#1/ .165,90b O: Fe 4 |1/1. u. 1/7./99.00G do, Lit R. 45 U 1/ 1

F 1 1

1

1 Ïi1 1

1

1

1

{7 a2 [7 s /

,

(7 7

/103,75bz .1/10,/103,75bz /7103,75bz 1/10./102/30G 1/40] Mil /7}102,10bzG 10./102,10bzG 10|——

10./102,10bz G /7./102 10bz G :1105,60bz & 1103,40bz G 1103,40bzG

¿4 1 4 h ¿J

/ n

tor N S Bo

158,50460bz" | gtett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 [1/1 u. 1/7./100,10bzG do. de1876 .5

495008 Pa do. rz. 11044|1/1. u. 1/7./101,30bzG do. de 1879 .5

T7 Sh do. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7. 97.00bz G Cöln-Mindener I. Em. .45|1/

410875G S|güdd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | versch. [101,106 do. 11. Em. 1853 4 1/ t.

[Sn

L.

BEA E Se pk derd amd ded ps e O D h Bit E R

——

Co H M C VI VS H H

[Ss

108,90 & do. III. Em. A.4 1103,40bz i do. do. Lit. B. uy

1 4 .1103,50bz B y do. IV. Em. 4 199,60bz Bisonbahn-Stamm- und Stamm-Prlioritäts-Aotlon, r Y. Em. 4 / 4 4 1 4

prak pur pern ere smd Pram sri red erre: pi a A i be

1 y 1

/

r

u 1 199 70bz Div. pro|/1883/1884| | G VI. B 41 1 193,40 B Aichen-Jülioh . | 5 | 14 | 1/1. |108,40bs q ? .193.40B Aach.-Mastricht | 24 [4 | 1/1. 160,10bzG D. N. Lloyd (Rost.-Wrn.)/4 .197,60bz Altenburg - Zeitz| 104 1/1, |210,25bz Halle-8.-G. v.St.gar.A.B. 44 —,— Berlin-Dresden .| 0 1/4. 116,20bz G& a O gar. 44/1/ 7 Crefelder 4/5 1/4. /109,00bz Lübeck-Büchen garant. 4 |1/ 197;,70vz Dortm.-Gron. - E.| 214 1/1. |60,60bz E De ae I 198.75bz G Halle-Sor.-Guben) 1/1. |52,60bzG |Yagdeb.-Halberst. 1861/44 198à97,90bG S |Ludwh.-Bexb. gar! 1/1,n.71213,25G i: ‘198à97/90bG F | Lübeck-Büchen . 1/1. [167,75bs o T 198à97,90bG + |Mainz-Ludwigsh. 1/1.0.7/108 30bz 498à97,90bz & [Marienb.-Mlawka 1/1. 182,80bz 2.198,10bz Meckl. Frdr.Franz. 1/1. 1192.80bz 98,10bz Münst.-Enschede 1/4. 3,00 G L Al 90,60B Nordh. Hf... 1/1. 152,50bz ./90,90bz Ostpr. Südbahn . 1/4 100 80bz E Starg.-Posen gar, 1/1.0.7/103,00bz .1/7.199,90bzB 1f|Weim.Gera (gar.) 1/1. 136,25bz G 4829020 do. conyv. 30 30G .197,90bz do. 26,90bz 92,/109,50à40b G } Werra-Bahn . 84 75bz

Albrechtsbahn . . 25.25 G do. II. Ser. à 624 Thlr. 4 Amst.-Rotterdam 149.00bz de. Oblig. I. u.II. Ser. 4

VII. Em. 43 7.195,00 & 103 .50bz &

103,50bz G

u

u

u /4.a /4.a / /4.a

4

10 10 /7 /

1/10 7

Die i Mah Pt P

1/4 1 1/1 199,60 G do. VI. Em. 43 ; 1/1 1 1 1 1,0 1

1/1

pmk pre

u U u Uu u u

. « . . .

/ / 1 1 / /

Ste

7.|—,— 0./103,30bz 7.1103,30bz G 7.,1103,30bz G

7, /106,00B kl. f. u 1102,25 G

u; 1/0.

1/1. 18700bzG 101,50bz G 1101,80G /9./101,80G 1101 25G 1101,50

5A O R Rh

1 1 1/7 1 1 1

u u. 1/7.196,50 G o do. kleine 5 m e a E 1872 5 O 97'096 do. do. kleine 5 1/7./102,50bz 22: d Kicino 8 96.00B s E - | Me 102 20bs G do. Anleihe 1875. . . .44 Ir 95 Ob E 1877 Ms 4 do. do. C EA 1/7. S d Q kleine 5 1: S do. do. h E f 1] Sa do. dd 1884. 1/7./101,60G do. Gold-Rente . . . .6 U do. Orient-Anleihe I. .5 T: C O do. do. T 0

/ Magdeb.-Leipzig Lit. A./45 / do. Lit.B.4 f Magdebrg.-Wittenberge/43

do. do. c Mainz-Ludw. 68-69 gar. 4 do. do. 1875 1876/5 do, do. I. I 1500 do. do. 1874 cony. : 4

Kur- und Neumärk. |3è| do. neue/3Ìè| E Ostprenssische .. li do. Pommersche do. do. do. Landes-RKr. 43 Posensche, neue . .4

Sächsiche Sechlesische altland. .3#/1/1.

1 pl 1 1 do. v. 1865/4#/1/1. M1. 1/1: Wi L 1/1.

/ / Awt /1. u.1 /1.n.1

Bure aa BrParraBE Paar BBAE

R SSNERSSNDIANAACERERSNSS

MmOOvOoLMa- v0 A A A E

E L FEELES

=

r

1/ 4 2

do. do: 181 #4 Münst.-Ensch., v.St. gar. /44| Niederschl.-Märk. I. Ser. 4

S S R Bs tre P E Ps

D 240089 ‘Sqe,

9

pu pk prr fre fr pre mek rek frei pem:

M / V / 1/1 /

/6.0.1/1 /

/1. u. 1/7.165,3044G6bz 1101 506

als ge{häftsführende Verwaltung. Frachtsäße des Ausnahmetarifs 3 für Braunkohlen, —— Braunkohlen-Cokes und Braunkohlen-Briquets von

den diesseitigen Stationen Aschersleben, Frose, Nach-

[64781] K. Amt3zgericht Heilbroun. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauern Georg Josef Schraudolf in Kirch-

do. do. 4 11/1. do. landsch. Lit. A./351/1. do. do. [4 V/1.

11./65,50bz B 1

V S do. do. U 5 1 r do. Nicolai-Oblig. . . .'4

do do. kleine 4

unserem Lokaltarif, betreffend die Herabsetzung der Frachtkosten für die zur Beförderung omas Milch in Kraft getreten.

1

/ 1

/11

j 9

/12.165,00bz B

1

/ ; Aussig-Teplitz . 273,506 do. III. Ser. 4

Baltische (gar.) . 61.70bz KL f.|Nordd. Lloyd (Bremen) 4 123,50bzB |Nordhausen-Erfart I. E. 43

185.406

/ 4 {64575] 7

hansen wurde durch Gerihtsbes{luß vom 26. d. M. wegen Muasfsemangels gemäß §8. 190 d. K. O. eingestellt. Den 28. Januar 1885. Gerichtsschreiber Feeser.

[64717] Das k. Amtsgeribt München I. Abtheilung A. für Civilsachen hat heute das unterm 3, Juni 1884 eröffnete

Altona, im Januar 1885. der Altona-Koltenkirchen'er Eisenbahn-

[64818]

Berlin-Hamburger Eisenbahn. Am 1. Februar cr. tritt zum Lokal- Personengeld-

Die Direktion Gesellschaft.

Bekanntmachung.

Tarif vom 1. Januar 1875 der Nachtrag X. in

ad Nr. 1672 D. Am 1. Februar d. F, tritt für den Norddeutsch -Sächsishen Verbandsgüter- verkehr ein neuer Tarif in Kraft, welcher in 2 Hefte eingetheilt ist, und zwar dergestalt, daß der Verkehr zwisWen Stationen der Süäthsischen Staats-, sowie der in Verbindung mit denselben

terstedi und Oschersleben nah Station Derenburg der Halberstadt - Blankenburger Eisenbahn um je 0,01 Æ pro 100 kg ermäßigt.

Magdeburg, den 27. Sanuar 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, zuglei Namens der Verwaltung

verwalteten Privat-Eisenbahnen uad Station

der Halberftadt-Blanken{urger Eisenbahn.

Anzeigen.

Pfandbriefe.

/ / /71101,00G

Böh,West.(5 gar.) ; ; .1/7.|—.— ¿X L

BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.) Franz- Josefbahn Gal.(CarILB.)gar. Gotthardbahn .. Kasch.-Oderb. . . Krp.Rudolfsb.gar

1/7./101,90G do. Poln. Schatzoblig. 4 C d (d E I do. Pr.-Anleihe de1864/5 |1, N do, dd: de1866/5 A7 do, 5. Anleihe Stiegl. . e Tee : do. Boden-Kredit . . .15 Centr.Bodenkr.-Pf.|5

do. do. 4}/1/1.

do. Lit.C.I.IT.4 1/1.

do. do. II./431/1.

. do, neue L.II.4 1/1. a0, do do, Ll Schlsw. H.L.Krd.Pfb 4 1/1. Westfälische . . . ./4 1/1. Westpr., rittersch. ./3§/1/1. de, do. A

/10./91,25bz

1 1 1/11./85,60bz 1 1/10./91.25bz

ami pee em emed fem doeh ema rh Prem eme Prm semen Prem mh sere aen Pran fen Pms pet erren ere frem _J Per

151,75bzG JOberschlesische Lit. A.|4 98 40bzG do 3 86 50bz do. 110 50bz do. gar. Lit. E. i dis do. gar. 37 Lit. F. 63,25bz- do. Lat, 76,60bz do.

Ms /7.102.00G /4.n.1/10/96,606G

4.0.1/10./103,40G 1/7./103,40G

79 25G do. do. 4 Lit. B.|: 3

/ / /

.1/9./141,60bz 1/10./66,00 G 1/10.91.,50B

EESETEESOAESISANANER R

1/1 1/3 3 1 1/1 1/1 1/1 1/1 1 1/1 1 1/1 1/1 1/1 1 1 1/1

r S

/7.194,40bz /7.188,20bz B

tr Sittigg Ert Pie s Lm Mino ei ne Mini i e

L

I A Ron r

Li D | S L| Y| L

103,70bz G

102,40 B do 1/1

do. Serie IB. 1/1. u. 102,50 B

Schwedische St.-Aul. 75/44

c . « . 6

Kursk-Kiew . .

./ 10,10

160,60bz G

4 gar. 4% Lit. H./4 do. Em. v. 1873 ¡

¿U .1/

Sara E

1/4.

1/2.

1/4 ‘0.1/10,/99,40G

1/1.

1/1.

1/4.

/ / /1 / Kraft. Derselbe enthält neben Berichtigungen bezw. 1 Ergänzungen der Lariftabellen des Haupttarifs neue Fahrgeld- und Gepäckfrachtsäße für den Verkehr der Haltestelle Jasniß mit den Stationen Karftädt und W. Warnow und werden außerdem die mit Jasnitz bestebenden Verkehrsbeziehungen durch Einführung von Retour- bezw. Militärbillets erweitert. Mit Einführung des Nachtrags X. gelangen die Nachträge I. bis VILI. zur Aufhebung. Berlin, den 23. Januar 1885. Königliche Direktion.

[64791] Berlin-Hamburger Eisenbahu.

Vom 1. Pren d. I. ab gelangen auf den Stadtbahn - ernftationen (Sclesisher Bahnhof, Alexanderplaß, Friedrichstraße, Zoologischer Garten) sowie auf den Stationen Charlottenburg und Berlin,

[60001]

Vertretung inPatont- Prooesson,

1 1

12,90bz do. do. v. 1874/431/1. n.1 (555 M do. do. y. 1879/43/1/1. u.1 75 00bzZ G do. do. v. 1880/47/1/1. u. 1 do. v. 1883/4 1/1. u.1

(Brieg-Neisse) )

/

do. Hyp.-Pfandbr. 74/45 /

/

286,50bz as 4 ; /

63,60bz do. Niederschl. Zwgb.|/34/1/1. / 4

do. do. neue 7945| do. do. v. 1878/4 do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/43 Wh Serb. Eisenb.-Hyp.-Ob1./5 1

Serbische Rente .. . ./9 u. 1/7.185.60bz G Reichenb.-Pard. .| 3,81 Stockholmer Stadt-Anl. 4 |15./6.0.12./96,25B Russ.Staatsb. gar| T7} Türkische Anleihe 1865\fr./| qabg.8,10G |[Russ. Südwb. gar.| do. do. conyv.|1 1/3; Ú.1/9. des do. S as p

, X do. 400Fr.-Loose vollg. fr. 39.20eDz Schweiz.Centralb/| Rhein, u. Westf... S S do. Tabaks-Regie-Act. 4 | 101,60bz do. Nordost. 0 B VALTO. 102.00bz Ungarische Goldrente s sS G neu, d

5 i: 2 A1 do. do. mitte .181,2002z 0. estb. .| Schleswig-Holstein .4 |1/4.u.1/10./101,80G äo. T 181,75b G 500r|güdöst.(L)p.S.iM 1%

Badische St.-Eisenb.-A versch. 1103,10G G B A, c do. Gold-Invest.-Anl. 199,70bzG | [Ung.-Galiz. (gar.) Bayerische Anleihe . . , versch. |103,75B 177:60bzB Vorafiliéet (Zuri

Bremer Anleihe de 1884/4 |1/2. n. 1/8./103 09B r be verg R E 392 00 B Warnoli, « Tabday.

Lüttich-Limburg | 0 Oest.Fr.St.MÆ6 p.St| 62/5 Oesterr. Localb. .| 95} Oest.Ndwb.Æ pSt| 43/20 do. B.Elbth.MÆpSt| 5

Konkursverfahren über das Vermögen des Papier- waarenhändlers C. Leidinger dahier als dur Zwangsvergleich beendigt aufgehoben. München, den 23. Januar 1885. Der geschäfteleitende kgl. Gerichts\chreiber. (L, 8.) Hagenauer.

102,50bz 102 30bz G

do, c AE 1/1 U do. Nenulandsch.II.4 1/1. u. Hannoversche . . . ./4 |1/4.u.1 Hessen-Nassau . . ./4 1/4.0.1/10.|—,— Kur- u. Neumärk. . ./4 |1/4.0.1/10./102,00G Lauenburger 1/1, u. 1/7./101,80bz Pommersche 1/4,0.1/10.1102 10hs Posensche 1/4.0.1/10./101,80B Preussische 1/4.1.1/10./101,80G

p S S t s

1 1

1/8./104 00G u. j /8./102,25 G U

10.1/10./102,50vz

7. 7: t 7, 7.195.75bz T 7 H 1/7.96,00bz G

i i R R i A

Di E A s

u u u u u u u U U U U 7

1

1

1

1/

1/

4

1/

1/

T aller Länder u. event. deren Verwerthung besorgt [Berichte über 1

P ATENTE C, KESSELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW, Patont- /1

/,/101,10G Königgrätzerstr. 47. Ansführliche Prospecte gratis. Anmeldungen.

.1/7.185,30bzG

as

/

Lit. C. u. D./4 4

u u u, G

. . . . . . . «‘ . . . . . . , . / .

L a en O R R ORERINEAE A S O E E E E E E R D R N R E

E SAEAR

i

u u U u. 1/7./145,40bz U U 6

. . .

7 7. T n T s t t 0:

i i i S

311,00bz do. 4311/1. u. 132,80bz & do. (Stargard-Posen)/4 |1/4.10.1 64,906 ler f.} do. II. u. I. Em./43/1/4.0.1/10. 64,70bz O0els-Gnesen 1/4.0.1/10. 91,40bz Ostpreuss. Südb. A. B.C./44/1/1. u. 1/7|—,— 59,90bz Rechte Oderufer . . . ./43/1/1. u. 1/7./193,40G 66 30bz G do. . 1/7./103,00G 21.10bzG Rheinische 0s Ene 242,00bz do. II. Em. v. St. gar.|3}

74.10bz G 80.00bz G do. 97 70bz do.

[64782] K. Württ. Amtsgericht Nagold. Das Konkursverfahren über das Vermögen des eutwichenen Christof Friedrich Trost, Kaufmauns in Walddorf, wurde nach Abhaltung des S{hlußtermins und Voll- ziehung der Schlußvertheilung dur Beschluß vom 26. d. Mts. aufgehoben. Den 27. Januar 1885.

[60002] ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hechschule zu Zürich.

Rath in Patenisachen fet Puent 2a vavmtes Bevuinte m Sia

Geschäfteprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung.

Rentenbriete.

[60003]

[7 103,30bz G .1103.30bz G Jen.103,50B

A A A A A A A A A A A A A A A A A AAA A A A AAA L A A L A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A L L A L L

do. v. 62, 64 u. 65/441/ do. 1869, 71 u. 73

Gerichtsschreiber: Brodb e ck.

[647161 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers und Kramers Robert Eckardt in Oppath wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben.

Neusalza, den 27, Januar 1885,

As Amtsgericht.

iter. Beglaubigt : ‘Act. Meißner, G.-S,

Lehrter Hauptbahnhof, 2tägige Retourbillets nah

In

Schwerin via Hagenow zum Preise von 28,50 M I. RI. 21,20 II. Rl.

zur Verausgäbung, welche zur Rückfahrt sowohl nah der Stadtbahn als auch nah dem Lehrter Hauptbahnhof Gültigkeit haben. Berlin, den 28 Januar 1885.

[64737]

den

Oldenburg—Berlin und Breslau, sowie im Hansea-

15,16 A I. KL.

Königliche Direktion.

Staatsbahnverkehren Hannover und

4A. Borsig, Berlin; Bo- chumer Gussstahlfabrik ; Breslauer ; Friedrich- Wil-

Reichard & C

Berlint Redacteur: Riedel

“Angelegenheiten, Muster- und Markenechutz werden besorgt i i Telegramm-Adr : an im m Fr Q, GLASER renen Kar,

Patentaachen seit 1877.) BERLEN SW., Lindenstr. 80. M Nachstehende Firmen haben gestattet, als Referenzen erwähnt zu werden: nw helmshütte, Mülheim a. Buhr; Böcking & Co., Balbergerhütte; König Lawrahütte, Berlin ; Gottlieb Hecker

Berlin.

& Söhne; Heinrich Guläen ; Sächesisckhe Maschinen-Fabrik, vorm, Bicharäà Hartmann, Chomnits.

a- und

0. in Wien,

Ix. Marxergasse Nr. 17, im eigenen Hause. 1tes behöôrdl. concef. Privilegien- und Internationales Technisches Bureau. Correcte Besorgung und Verwerthung bon Patenten, fowie Muster- und Markenschuy für Oesterreich-Ungarn. é

Verlag der Grpyedition (S ch olz). Druck: W. Elsner.

Grossherzogl. Hess. Obl./4 |15/5.15/111103,25bz As

. St.-Eisenb.-Anl. .

/7./100,60bz

do, 00 K

98 00bz

do. Cöln-Crefelder .

X 1 1 do. III. Em. v.58 u. 60 V 1 1

Hamburger Staats-Anl./4 1/3. u. 1/9. |—,— âó do, St.-Rente. .34/1/2. u. 1/8.194 30bz E Meckl.Eis.Schuldversch./34|1/1, u. 1/7.[96,70bz Is Reuss. Ld. Spark. gar.4 (1/1. u. 1/7.|—,— i Sachs.-Alt, Lndesb.-OBbl. versch. [103 30G Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7.|—,— Süchsische Staats-Rente versch. 185,75bz Sächs. Landw.-Pfandbr./4 |1/1. u. 1/7.1101,40bz 1/1. n. 1/7.|—,— 1/1.U 1/6

do do. versch.

.1100,60bz 218,70bz B

86,00bz B [1. [42 40bzG 44,10bz G 67.50bz do. Ï 108,70bz do. V Serie... 122,40bz& do. VI. Serie... . [114,006 Weimar-Geraer

. 18,50bz G Werrabahn I. Em. ... 111 25G do. do.

do. KI. Bodenkredit . .. do. Gold-Pfdbr. Wiener Communal-Anl.

War.-W. p.S.i.M. Wegstsicil. St.-A.

Ang.-Schw. St.Pr. Berl.-Dresd. ,y Bresl.-Warsech. Dort.-Gron.-E. , Hal.-Sor.-Gub. ,„ Marienb.-Mlaw., Münst.-Ensch. Nordh.-Erfurt.

Saalbahn gar. conv. ..

Schleswiger

Thüringer I. u.III. Serie do. IL- See.

IV. Serie .

[102,00G ./103,60G [103,60G ./103,60G 1103,60 G 100,506

li01,00B

Doentsohe Hypothokoen-Pfandbriefe. Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7.1100,80G ‘Anhalt-Dess. Pfandbr. ./4 |1/1. n. 1/7./100,20G is Braunschw.-Han.Hypbr.44| versch. |101.20bz G 103,90G do. do. [4 |1/4.n.1/10.]98,25bz G

L T TELEFEEF T EFFFFEELTFFFFFHEEH

Waldeck-Pyrmonter de Württemb. Staats-Anl.

Err ooo ooN R ONoOoRAR Ao