1885 / 30 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7091, 7104, 7105, Séußfrift 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1885, Nacmittags 3 Phr. Nr 206. Firma Dörner & Bergmann in M.-Gladbach, 1 versiegeltes Paket mit 40 Mustern für Vigogne-Zeuge, Flächenmuster, Fabriknummern 51 bis inkl. 90, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1885, Nachmittags 5 Ubr. M.-Gladbach, den 31. Januar 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

[61970] Konkurs-Eröffnung.

Ueber - das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Focking von hier, Steindamm Rr. 15, (în Firma H. W. Foing) ist am 13. Januar 1885, Mittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter Kaufmann Richard Scirmacher _ Bier, Himdegaffe a 70,

ener Arrest mit Anzeigefrist bi . Fe- bruar 1885. Is. ia 20, Ga

gge eru zum 2. März 1885,

rsite Gläubigerversammlung am 29. Januar 1885, Vormittags 117 Uhr, (Zimmer n 6).

Prüfungstermin am 14. März 1885, Vor- mittags 11 Uhr, daselbst.

Danzig, den 13. Januar 1885, Der Gerichts\creiber des Königl. Amtsgerichts. X, :

Grzegorzewsfk i.

[65624] Konkursverfahren.

In demt Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oscar Krauskopf, in Firma Süßmanu & Krauskopf zu Berlin, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner aemachten Vor- s&lags zu einem Zwangsvergleiwe Vergleichstermin auf den 21, Februar 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jüdenstraße 58, Saal 21, anberaumt.

Berlin, den 26. Fanuar 1885.

: _Trzebiatowski,

Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts I.,

Abtheilung 48.

(6622) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Möller, alleinigen Ju- habers der Haudlung Gude & Möller hier- selbst, Andreasftraße 75, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemaÞten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 25. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Fü- denstraße Nr. 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12, an- beraumt.

Berlin, den 31. Fanuar 1885, : : Beet, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.,

Abtheilung 49.

[6362 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaareunhändlers Friedrich Karl

(63777) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Verms Sehe Sein De nten Prim ird nach erfo des Sclußtermins aufgehoben. Ee Abhaltung Schleswig, den 2. Februar 1885. Königliches Amtsaerit. Abtheilung T. j gez. Brü ck. Ausgefertigt: Mannings, Ecster Gerits\chreiber

ranz

Börsen-Beilage / ' zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 30. Berlin, Mittwoch, den 4. Februar 1885S.

e f n p E E P: 7.18 74,00bz G iner Börse vem 4. Februar 1885.!Preuss. Pr.-Anl. 1855 34 1/4. 1[145,40bz D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 1/1, u. 1/7./86 80G ; E ° Tiden: Pr Gd. à 40 Thlr, ats pr. Stick [294.90 B o. V. rückz. 110 UlI/L u. 1/7.187 O0ebzB 118 70bz G Amtlich festgestellte Course. E TRTT: do. V. rückz. 1004 1/1. n. 1/7./83.00B 103.256 BadischePr.-Anl.de 18674 1/2. a. 1/8./131.90B L E E l y 71 95bzG Umrechnungs - Sätze. da. T6 VL-Laoos, [i uv, Stück 262 00bz D.FHyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.|5 | yersch. 104 00G _ 25bz G Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden | Bayerische Präm.-Anl. .4 | 134.20B do. do 1/4,0.1/10./192 70bz G 148,50bz geterr. Währung = 2 Merk. 7 Gulden südd, Währung = 12 Mark. |

1/6. : a E f 17 N E : e ick [97 40b do. do. 1/1. u. 1/7.199 80bz G 148 50bz G 108 Gulden hol ane If Mak 4 Mark Baye 7= 2,60 Mark | Ge - Mind. Pr.-Antheil 34 1/4.n.1/10,/125 26buG |Hamb, Hypoth.-Pfandbr. 5 |1/1. n. 1/7.106 196

Cöln -Mind. Pr.-Antheil 33/1/4.n.1/10, i 2 / do. do. do. 41/1/40.1/10./101 10G

s 0h so Y Dessauer St.-Pr.-Anl.. 35 1/4. 4 P A do. 4 |1/L n. 1/7/95 30bz G Amsterdam . .|1 .||

Hamburg. In das Musterregister ist einge- tragen : [65643]

Nr. 431, Firma Dreymann & Wentzel in Ham- burg, cia offenes Padet, enthaltend 2 Muster für Hülsen für {wedische Streibho!zshacbteln, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 31 und 32, Scbußtzftist 3 Jahre, angemeldet am 8. Januar 1885, Nackmittags 1 Ubr 30 Minuten.

Nr. 432. Firma Kunstgewerbliche Werkstatt in Hamburg (vormals N. Bichweiler), ein ver- fiegeltes Packet, angebli enthaltend 15 Abbildungen von Muitern für Thon-, Terracotta- und Glas- waaren, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 224 bis 238, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 10. Januar 1885, Nachmittags 1 Uhr 45 Minuten.

Nr. 433. J. H. F. Geerß in Hamburg ein versiegeltes Packet, angeblich enthaltend 50 Ab- bildungen von Mustern für Eisen- und Thonwaaren, Muster für plastiswe Erzeugnisse, Fabriknummern 61 bis 110, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1885, Nachmittags 1 Uhr 45 Minuten.

îr. 434. Firma Hamburg - Amerikanische Uhrenfabrik in Hamburg, ein versiegeltes Paket, angebli enthaltend 3 Muster tür Uhrgehäufe, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern

(65619) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das des Handelsmanns Gustav Niederhermsdorf 2 d. 84, ist zur Abnahim, der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er hebung von Einwendungen gegen das Sdluß, verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsig, Cen Siena d zur Beschlußfaffung der

Cudbiger Uber die nicht verwerthbaren Verms stücke der Sclußtermin auf : Bermögend- den 27. Februar 1885, Vormittags 10 Uhr hierselbst, Zimmer

vor dem Königlichen Amtsgerichte

Nr. 22 im 11. Sto, bestimmt. Waldenburg, den 30. Januar 1885.

Geisler,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[6616] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Kunst- und Handels3gärtners Richard Döpel hier is zur Abnahme der Schlußrehnung des

Oberlaus. Pr. St. Ostpr. Südb. ,„ Saalbahn M N eimar-Gera ,„ Dux-Bodenb, A. . do. E

p) " Vermögen

Reichert vop

S

V,

o O

(G) Ueber das Vermögen des Shuhmadhermeisters Friedrich Stief in Eisleben if am 1. ees 1885, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren durch das Königliche Amtsgericht hier eröffnet worden. Verwalter: Bankier Paul Scauseil in Eisleben. imes Arrest mit Anzeigefrist bis 28. Februar Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chusses, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 7. März 1885, Vormittags 11 Uhr. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 28. Februar 1885.

Eisleben, den 1. Februar 1885.

Scchmudcker,

T

e R.

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligationez; Aachen-Jülicher . . . .|5 [1/1, u.1/7.[103,10G Kk.f Bergisch-Märk. I. Ser.|/4}/1/1, u. 1/7./104 00G do. do. II. Ser./43 u. 1/7./104.09 G 1/1. u. 1/7./110.40G do. II. Ser. v. St. 37 g. .1/7.196,70G versch. |100,60bz G do, Lit. B. do.|d „1/7.106.(009 Kl. £

1/1. u. 1/7.100.256 do. Lit. C. . 1/7.196.70G L 1/1. u. 1/7.199.75bz G do. Ser. . .1/7./1103,80G 1/4.0.1/10./101.69G do. . u. 1/7./103,80G 1/1. u. 1/7./100,10bz G do, . 1. 1/7./106 00B 1/4,0.1/10./1100.40& do. /7.1103 80bz G

. 1/7./100.50G do, VIL S 4103,90bz

. 1/7./106 30bz 0 E00 7.1103,00bz B

. 1/7./102,40G do. Aach.-Düss.I.IT.Em. /7.1102.00 B

Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I.5 1/1. u. 1/7./96,10bzG do. do.II. Abtheilung 5 1/1. n. 1/7./95 00bz G Hamb .50Th].-Loose p.St.3 | 1/3. O

Lübecker59ThIr.-L. p.St.35| 1/4. ,90bz S-| Meininger 7 De I aao es pr. Stück 25 20bz Meckl.Hyp.-Pfd.I. rz.125/44 do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 1/2. 1115,50B „do. rz.100/44 Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t. 3 | 1/2. [15000bzG |Meininger Hyp.-Pfndbr. 45 Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 |15/4. 1.10.95 40G do d

s

H.Henckel Oblig. rz. 105/43 Kali-Werke AscherslIeb.|5 Krupp. Obl rz. 110 abg.|5

1/4.0.1/10./103 90bz 1/6.u.1/12./101.39bzG 1/4.0.1/10./110 70B

58 do. FIOO. Fl. S E:

S Brüss. u. Antw./100 Fr. Bl

do. do, ¡100 Fr. 2 L E Skandin. Plätze/100 Kr. 10T.1-

Kopenhagen . ./100 Kr. [10T.

1 L. Strl.8 T, |—,—

3 M. —,—

_3 M n, 6s

o ort

o

=

IV.

V.

VE: S ŸVTI.

, 0. 4 _|Nordd.Grund-K.-Hyp.-A|5 Nordd. Hyp.-Pfandbr. .|5 Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 4} do. do. 4 Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5

Vom Staat erworbene Eisenbahnen,.

Altona-Kieler St.-Act.4 | 1/1. |ab.239 00G Berlin-Hamburger „, 4 1/1. lab 429 75 Bresl1.- Schweidn.- Freib. 4 1/1. Tab.117.000

Nt

+ck Ha +ck H H S

9

do. 25 165.60bz

“ck G

do.

459 bis 461, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1885, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten.

Nr. 435. Firma Hamburg - Amerikanische Uhrenfabrik in Hamburg ein versiegeltes Packet, an-

[65658]

Gerichtss{hreiber des Königlihen Amtsgerichts. Konkursverfahren.

Hoppe, in Firma Friß Hoppe zu Berlin, Neue Wilhelmstraße Nr. 14, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei

Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu j rüdfibtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ner-

Wien, öst. W./100 FI. do. O

Schwz. Plätze 100 Fr.

Italien. Plätze/100 Lire do. do. [100 Lire

164 75bz R

9

do.

Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.|32/ Niederschl.-Märk. St.-A./4 (1/1. u. 1/7. Oberschl.A.CDE. ,„

M 5

M1. 0, 1/7. D L 1/6

versch.

101 30G

ab.273 60 G ab.—,—

Pr. B.-Kredit-B. nnkdb.|

L wI1V. rz. 1105

E O. 4

L100 4 do.

0. 1/7.190.10G .1/7./98 80bz . n. 1/7.196,25bz B

do. do. do,

do.

do. do.Dortmund-Soest I.Ser { do, | do. Düss.-Elbfeld. Prior. do.

do.

ITI.Em. II.Ser. IT.Em.

L 2

/7.102.00 B

9

9

214,30bz do. 212,30bz 214,75bz

Ueber das Vermögen des Hutmathers Louis Wesemann in Hannover, Köbelingecstraße Nr. 28, ist auf dessen begründeten Antrag vom heutigen Tage durch Besch[uß des« hiesigen Königlichen Amts- gerichts, Abth. IIL, heute, am 31, Januar 1885, Mittags 12# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der offene Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 28, Februar d. J. Konkurêverwalter: Rechtsanwalt Kokblraus hier. Ablauf der Anmeldungsfrist: 28. Februar d. F. Wahltermin: Mittwoch, den 25, Februar d, Z.,, E 11 Be: rüfungstermin: ttwoh, den 11. März d. J., Vormittags 11 Uhr. 9 19.8 Hannover, den 31, Januar 1885. __ O. Lüer, Kanzlei-Rath,

Gerichts\{chreiber Königlichen Amtsgerichts 3.

[65621] Veher das Vermögen der ledigen Jda Wol hier, Juhaberin des allhier im No Nr. ï der Neichsstraße unter der im Handelsregister nicht cingetragenen Firma Agnes Fleck Nach- folger bestehenden Putz-, Band- und Mode- waarengeschäfts wird heute, am 2. Februar 1885, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Herr Rechtsanwalt Paul Frenkel hier. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. März 1885. Anmeldefrist bis zum 11. März 1885 eins]. Erste Gläubigerversammlung am 18, Februar 1885, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 21. März 1885, Nachm. 32 Uhr. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung 11, am 2, Februar 1885, Steinberger. Beglaubigt: Beck, G.-S.

der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf

den 26. Februar 1885, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. bierselbst, Füden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 11, bestimmt. Berlin, den 31. Januar 1885,

: Paeßt, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts I, Abth. 50.

111.006 103.006 101,25bz G 110,80 G 99 C0bz 1114.00 1110,50 1102,00 G 100 30G

möôgens8ftüdcke der Schlußtermin auf Freitag, den 27. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer V., bestimmt. Zerbst. den 2. Februar 1885,

(L. 3) Heinide, Sekretär. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts,

geblib enthaltend 3 Muster für Uhrgehäuse u. 1 Muster eines Uhrschildes, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 462 bis 464 und 347, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1885, Nach- mittags 12 Uhr 45 Minuten.

Nr. 436. Firma Aktiengesellschaft der Holler- schen Carlshütte bei Rendsburg in Hamburg, ein versiegeltes Paket, angebli enthaltend je eine Musterabbildung eines Brottellers, eines Theeklotes, eines Petroleumkochers, eines Eierservices, einer Plättpfanne, eines Kleiderhakens und eines Spuck- napffußes, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummaon 1 2 2b, 6, 21, 1:21, [Sutfrist 5 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1885, Nach- mittags 3 Uhr. E

Hamburg, den 31. Januar 1885.

Das Landgericht,

Konkurfe.

(63686) Konkursverfahren.

Nr. 1828. Ueber den Nachlaß des Gastwirths Johann Naber von Lichtenthal wurde am 31. Jag- nuar d. I., Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Verwalter: Rathschreiber Armbruster in Lichten- 26. Fe-

O versch, versch,

V C

D BE Ta 110.5 do. Ser. III. rz.100 1882/5 do. V.VI.rz.100 1886/5 do. rz.115 47 do. rz.100 [4 | versch. Pr.Ctrb.Pfdb.unk.rz.110/5 1/1. do. 12. LIO 41/1, do. Tz, 1005 1/1. U do. 1873 gek./5 1/1. do. rz. 100 44/1/1. 7.1102,50bz do, rz. 1004 11/1. u. 1/7./100.60bz® do. kündb. 4 |1/4.u.1/10. Pr. Centr.-Comm.-Oblig, 4 |[1/4.u1.1/10. I. Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120/43/1/1. u. 1/7. do, V rz: 10059 1/1 1/2 do. NYz.- 1005 1/40.1/10! do. N T2, L100 (1/10, //GHOS 0B do, VII.u.IX. rz. 1004}| versch. |102.00bz G do, VIII.u.X, rz. 1004 11/1. u. 1/7.199.00bz G Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 447/1/4.0.1/10./102.00G

do. do, 4 1/1. n. 1/7.198 90G

Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 43| versch, [102 108

do. do. 4 | versch. [100 490 Schles Bodenkr,-Pfndbr.5 | versch. |103,00G do. do. rz. 11043] versch, [107.00G do. do. 4 1/1, u 1/7.199.30bz2 Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges./5 1/1. u. 1/7./100.00G do. do. rz. 110/43/1/1. n. 1/7.1100.80bz G do. d, rz. 1104 1/1. u. 1/7.196.75bs G Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.4 | versch. {101,25G

Petersburg. . ./100 S.-R. : do. e O0 Sl ; Warschau . 1 00 8.-R. 8 T.

Ausländisohe Fonds, : Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1/5.n.1/11.191,30bz G Finnländische Loose . .|—| pr. Stück |— do. Staats-Anleihe/4 |1/6.n.1/12. Italienische Rente . . .5 1/1. 0.1/7.1 do. L O O Luxemb.Staats-Anl, v.82/4 1/4.n.1/10. New-Yorker Stadt-Anl.6 1/1. u. 1/7. do. do, U NorwegischeAnl.de1884/4 15/3, 15/9.199,80 G Oesterr. Gold-Rente . .4 1/4.n.1/10./88 40ebzG do. do. Kl.'4 |1/4.a.1/10./88,50bz do. Papier-Rente 4141/2. u. 1/8./69,10bz do, do. | s .169,90bz do. do. .1/9.181,50ebz B do, Silber-Rente 1/7,169,70bz B do. do. . 47 469 60bz do, 250F1.-Loose 1854/4 | doe. Kredit-Leoose1858|—| pr. Stück do. 1860er Loose . .|5 |11/5.0.1/11. do. do. 1864 —| pr. Stück |304,00bz do.Bodenkred.-Pf.-Br.43/1/5.0.1/11.|—.— Pester Stadt-Anleihe. .6 1/1. u. 1/7/89 60bzGF « do. do. Kleine6 1/1. u. 1/7.189,800 Polnische Pfandbriefe .|5 1/1. u. 1/7.,/66,80bz® do. Liquidationspfdbr./4 1/6.0.1/12./59,20bz* Röm. Stadt-Anleihe . .4 1/4.0.1/19.195,80bz 1 1102.70B Rumän. St.-Anl., grosse 8 1/1. u. 1/7. 107,00bz G 7199 60 @ doe. mittel 8 1/1. n. 1/7./108 80bz Ur 1102 00G do. Kleine 8 1/1. u. 1/7./109,00G S a RS do. Staats-Obligationen 6 |1/1. u. 1/7.1103,90bz E do. do. Kleine'6 1/1fu. 1/7./103,90bz do, do. fand. 5 1/6.0.1/12./99,80G do, do. mittel\5 |1/6.n.1/12.199,80G do. do. Kleine'5 |1/6.u.1/12./10) 00bz do, do. amort.|5 1/4.u.1/10.193,60bz G do, do. kleine/5 |1/4.0.1/10./93 60bz G Russ.-Engl, Anl. de 1822/5 [1/3. u. 1/9.198,90bz do, do. de18593 |1/5,u.1/11.|—,— do. do. de1862/5 |1/5.1.1/11./98,700z do. do. Kleine 5 |[1/5.u.1/11.198,70bz consol. Anl. 18705 1/2. u. 1/8.199.30bz G do, 1871/5 1/3. u. 1/9./98,80bz do, kleine 5 11/3. u. 1/9.198.80bz do. 1872/5 [1/4.u.1/10./98 80bz do, kleine 5 |1/4.01.1/10.198,80bz de. 1873 5 [11/6.u.1/12.|—,— do. kleine 5 |1/6.0.1/12.198,90à99bz G Anleihe 1875. , . .44/1/4.0.1/10.191,70bzG do. kleine 43/1/4.0.1/10.191,80 G dO. L8G. 1/1. u. 1/7./100,10a20bz do. Kleine 5 11/1. u. 1/7./100 10a20b If do, 1880... .4 |1/5.0.1/11/88/C00z do, 1804. D O La TI9S CObe Gold-Rente .. 1/6.0.1/12./109,75bz G Orient-Anleihe I. .5 |1/6.0.1/12.165,30bz do. IL. .5 (1/1, u. 1/7./65,50à60bz do. I. .5 (1/5.0.1/11.165,60à70bz G Nicolai-Oblig. . . .4 [1/5.u.1/11./86,25bz G do. Kleine 4 11/5,u.1/11 |86.40bz Poln. Schatzoblig. 4 1/4.4.1/10.|92,00bz do. kleine|/4 |1/4,09.1/10,/92.00bz do. Pr.-Anleihe de1864/5 1/1. u. 1/7./146,25bz B do. do. de1866/5 1/3. u. 1/9.1141,60bz do. 5, Anleihe Stiegl. .|5 166.50 G do. 0 d0: do, 0 192 50bz do. Boden-Kredit . . .5 .195,40bz G do. Centr.Bodenkr.-Pf.|5 7.189,40ebz B Schwedische St.-Anl. 75 41 8.1104 20 G 5 5 4

Li al “i au

/71104,506

Berg.-M. Nordb. Fr.-W. / .1101,90bz

do, Ruhr.-C.-K.GL1.II.Ser. dd, - d0, LU Le Berlin-Anhalt. A. u. B. do. Tat C... do. (Oberlanus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conyv. .| do. LAU B do. Tat, C! Berl.-Hamb. T. u. IT. Em. do. T. COfny. i Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 | do. Lit. C. neue 4 do. Lit. D. neue 4 do. t. 148 do. D Berl,-St.II.TII. u.VI. gar.| Braunschweigische . do. S Br.-Schw.-Frb. Lt. D. . ./ do. T d do. a E do. Lat, H, T do. TAU I 418 do. de 1876 .| do. de 1879 5 | Cöln-Mindener I. Em. .43 do. II. Em. 1853/4 | do. III. Em. A4 |1/4n.1/10]—,— do. do. Lit. B./45/1/4.0.1/10. do, IV. Em. 4 1/4.0.1/10./102,60bz G 102 60bz &

do. do. 1105,70 do. 1104.00 & do. ./103,90bz & D, N. Lloyd (Rost.-Wrn.) /7.195.00 G Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. 4103 90G do. Lit, C. gar. 4 1103,90B Lübeck-Büchen garant.| /7.1101.90bz 1 B20 G Märkisch-Posener conyv./ E A 7 213 60G Magdeb.-Halberst. 1861 170.00bz G a S

do v. 1873 109 00b T T | E Magdeb.-Leipzig Lit. A 47

195 75bz do, Lit.B./4 1, E Magdebrg.-Wittenberge 44|1/ 3, 10ebz B A än o | E # Mainz-Ludw, 68-69 gar. 4 103.40bsz enl do. do. 1875 1876|! 36 90bz S do do. WIL 188 2A M 00 Co. ISTA4CONV. T 6 @ O A S D |Münst.-Ensch., v.St. gar. N Niederschl.-Märk. I. Ser. 25.60 G do. II. Ser, à 624 Thlr. 149.50 B doe. Oblig. I. u. IT. Ser. 273.00bz G do. III. Ser. (62 20b G Nordd. Lloyd (Bremen) 125,50bz Nordhausen-Erfurt I. E. 4 81 25bz do. do. 153 10bz Oberschlesische Lit. A. 98 19bz do. Lit. B. 87.10bz do, Lit, C. 0. D, 112 90bz do. gar. Lit. E.| 111 75bz 0, gar d A L 63,606 do. Lit: G. (176,T5ebz B do; gar. 4% Tat B. 1161,800z G do. Em. v. 1873 . 112,906 do. do. v. 1874 71510,50bz do. do. v. 1879 74.80bz G do. do. v. 1880| 7|293,00bz do. do. v. 1883 327,50bz do. (Brieg-N eisse) .7164,20bz G do. Niederschl. Zwgh. 71132,60bz do. (Stargard-Posen) 65,40bz G do, Iu B: En: 65, 10bz & Oels-Gnesen 30.25bz G Ostpreuss. Südb. A.B.C. 60,70bz Rechte Oderufer .…. 66,40bz G äd: 21 20bz G Rheinische do. II. Em. v. St. gar.|32 do. IIT. Em. v.58 u. 60/4} do. do. v. 62, 64 u.65/47 do. do. 1869, 71u. 73/47 do. Cöln-Crefelder . 45 Saalbahn gar. conv. . .|4 SOHIeSWIdEt d e as [4x Thüringer I. u.TII. Serie 4 do. "Il. Série, . „J4X do. IV. Serie. . „47 do. V, Serie. . 0... V DOIO Weimar-Geraer Werrabahn I. Em. ... do. do,

1/7/1104 00bz G /7.1104 10bz B /7.1103.25 E

105.006

. 0. 1/7.1103 90bzB

11/1, u. 1/7./1103 90bz B

k .0.1/10./103 90bz B

1102.00 G

/7.1104 00B Kl. f. 1102.00 G

7.1102 00G

/7.110440B

Geld - Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück ) Sovereigns pr. Stück 90-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück —_—_

do, pr. 500 Gramm fein . .. 11394 50G Bol BAUkn De L Iy, Sten... 20.48bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ¿ JOL 1ODa Oesterr. Banknoten pr. 100 FI. .. ./165,90bz

do. Silbergulden pr. 100 Fl... .|—,— Russische Banknoten pr. 100 Rubel|215.25bz Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 49/0, Lomb. 59/0

*

16,18bz G

(657761 Konkursverfahren.

In der Konkurssache der Handelsgesellschaft Hufnagel & Co. hier soll die Scblußvertheilung erfolgen ; der dazu verfügbare Massenbestand beträgt 7765 M 90 H und ist das Verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen im Gesammtbetrage von 25 213 M 98 S in der Ge- rihts\chreiberei 50 des Königlichen Amtsgerichts I. hier, Jüdenstr. 58, Zimmer 28, zur Einsiht der Be- theiligten ausgelegt. Nach Ablauf der Aus\chlußfrist und Abhaltung des Schlußtermins benachrichtige ih sämmtliche Gläubiger von dem Betcage der Divi- dende unter Mittheilung des Auszahlungstermins. Berlin, den 3. Februar 1885.

Wilhelm Rosenbach, Verwalter der Masse.

(65772) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenpäthters Carl Winterliug von der Mönchemühle bei Kloster Michaelstein wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 10. Ja- nuar 1885 angenommene Zwangsvergleich dur rechtékräftigen Beschluß vom 10. Januar 1885 bestä- tigt ist, hierdurch aufgehoben.

S er „Fanuar 18853, ¿ erzogliches Amtsgericht. [697%] Konkursverfahren. H. Sommer.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns : Friedrich Hermann Gollner in Börtewit ist am 31. Januar 1885, Vormittags 11 Uhr, das Kon- S eröffnet.

Konkursverwalter: Commissionsrath A ¿ D! Sriedrid Wilbelm Prüfer in M O

ener Arrest, Anzeige- und A i i t Die 1885 zeige- un nmeldefrist, bis

rste läubigerversammlung Diensta ;

3. März 1885, Vormittags 211 A q den 10. März 1885,

Prüfungstermin Dienstag,

Vormittags 211 Uhr. Königlich SIGMNS Ainlageriht Mügeln. etrenz.

Zur Beglaubigung: Bo ck, Ger.-S.

[65620] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Brauereibesißers J, Janzen zu Neuenburg is am 2. N E Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Zum Verwalter ist Herr Rechtsanwalt Lau hier- selbst ernannt.

Ne ee Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. März

Erste Gläubigerversammlung

den 28. Februar 1885, Zimmer Nr. 7, Bormittags 9 Uhr,

Anmeldefrist für die Konk i 19. Mär L Konkursforderungen bis zum ata 1 en 28. März 1885, C gute M L 5 Vormittags 9 Uhr, Neuenburg, 2. Februar 1885, Königlicbes Amtsgericht. Zur Beglaubigung:

E eude, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt13gerichts.

No) urch Beschluß des kgl. bayr. Amtsgerichts - stadt a. Haardt vom 31. Januar 1885, V len Q o P É das fee Cu der Catharina

, we erster e von Friedri Pirna, den 29, Q Streich, Tricotfabrikant, und Wittwe bnites f REURIE AmlecectSt Ehe von Johann Helmus, Inhaberin des unter Keller : der Firma „Friedri Streich“ in Neustadt a. H. - as eel Belang mlt wg BUQUre er- | [65657]

; Sel@aslêmann Marx Levi in Neustadt | In der Sade, d l L H. zum Konkursverwalter ernannt, offener Arrest | des Uhtaciers Moriv Rebhube Be beat er assen, die Anzetgefrist auf drei Wochen, die An- | ift anderweiter Prüfungstermin für | meldefrist auf den 31, März, den Wahltermin auf den 18. Februar 1885 den 23. Februar und der Prüfungstermin auf Vormittags 114 Uhr j den 13. April 1885, beide Termine Vormittags | anberaumt. : j 9 Uhr, Zimmer Nr. 1, festgeseßt worden. Nudolstadt, den 26. Januar 1885. Fürftlich Met Amtsgericht. ose.

l ani 4 aus C4 aus 4 ans

M

t

ck M M j A A f þck f A A ck A ck f ck v D N

Zq0G 00TAD

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 30.

[65780]

Niederschlesisher Steinkohlen- Verkehr. Vom 5, Februar cr. ab finden die für den Trans- port niedersch{lesisher Steinkohlen und Kokes nah der diesseitigen Station Zittau bistehenden Fracht- säße aub Anwendung auf Station Zittau der Sächsischen Staatsbahn, jedo nur für solche Sen- dungen, welbe nah den Stationen der Schmalspur- bahn Zittau-Markersdorf (exkl. Zittau loco) bestimmt sind. Für die Weiterbeförderung dieser Sendungen auf der genannten Schmalspurbahn werden vom gleichen Tage ab die niedrigeren, für den Uebergangs- verkehr von Stationen der normalspurigen Linien der Sächsisben Staatsbahn gültigen Frachtsäße be- rebnet. Berlin, den 31. Januar 1885, König- liche Eiseubahn-Direktion.

[65779]

Vom 15, Februar cr. ab werden auf Station Schönfeld direkte Tourbillets T., II., II1. Klasse und Retourbillets 11. und 111. Klasse mit dreitägiger Gültigkeit, verbunden mit direkter Gepäckabfertigung, nah Dresden-Altstadt via Großenhain—Pristewiß, zur Ausaabe gelangen. Berlin, den 2. Februar 1885, Königliche Eisenbahn-Direktion.

100.506 108 00 B 100 403 k.g

103,806 ) [103 /40bz

305 00bz 120 50ebz G

Fonäs- und Staats-Papiere,

Deutsch. Reichs-Anleihe 4 |1/4.n.1/10.|104,10bz Consolid.Prenss. Anleihe 45 1/4.0.1/10. 104,30 &

do, do. 4 Eu 1/108 20bz G Staats-Anleihe 1868 , ./4 1/1. u. 1/7./102,80G

do. 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.0.1/10.1102 80G Staats-Schuldscheine .1341/1. n. 1/7.199,50bz Kurmärkische Schuldy. |: .[99,00bz Neumärkische 0; 08! / 199,00bz Oder-Deichb.-ObI. I. Ser.| Berlin. Stadt-ObI. 4 |

do, do, ale Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe .4 |1/ Cölner Stadt-Anleihe . .43/1/4.1.1/10. Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1. u. 1/7. Ess. Stadt-OblL.IV.u.V.S./4 1/1. u. 1/7.]—, Königsbg.Stadt-Anleihe/4 |1/4.0.1/10|—— _ Ostpreuss. Prov.-Oblig./4 (1/1. u. 1/71102,40G Rheinprovinz-Oblig. . .4 | yersch. Westpreuss. Prov.-Anl.4 1/4.0.1/10. Schuldy. d. Berl. Kaufm. 43 /1/1. u, 1/7. Bee De :

s 47/1/1. u. 1/7.1105.20bz G

[65746] Bekanntmachuna. j |4 11/1. u. 1/7./10220G Der mit Gültigkeit vom 15. Februar d. Is, ab do. 3411/1. u. 1/7.196,60@ 7 gültige Nachtrag IX. zu unserm Lokal-Gütertarif Landschaftl. Central. 4 |1/1. u. 1/7. 102.60bz G vom 1. August 1883 enthält außer ermäßigten Kur- und Neumärk. 34 1/1. u. 1/7./99,00G Tarifentfernungen für die Berliner Staatsbahnhöfe, do, 1. n, 1/7./96,75 G sowie für Gemünden und Riencck, Bestimmungen do. . . ./4 |1/1. n. 1/7,/102,30bz über die Eröffnung der Stationen an der Strecke Ostpreussische . . ./3§/1/1. u. 1/7.196 40bz

[65754] Uh x Oberröblingen—Querfurt und über Verlä 3 do. 4 O MOLOZeOG Konkursverfahren. des Ausnahmetarifs Nr. 6 (Blei, Zink e) 8 Pommersche M

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Nähere i us 7) 71102 09B S ist auf d s do. . 11, 1/7./102,09 Fabrikanten Johann Friedrih Görner, In- Frankfurt A L R M orsäbren, do. 4111/1, u. 1/7.|gek. —,— habers der Firma riedrih Görner in Lengefeld Königliche Eisenbahu-Direktion. do. Landes-Kr. 4351/1. u. 1/74 -,— wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins MtS tat as i Posensche, neue . .|4 |1/1. n. 1/7./102,60bz Vegdur ausgehoben. [N ä [65745] Sächsiche |4 1/1. 0.1/7. 1102 25G Lengefeld Ge Seh, den 31, Januar 1885. Im Verkehre zwishen Station Friedrihs\egen Schlesische altland. 3841/1. u. e Aer, d E Grad lies Huy der belgischen Nordbahn 4 j j a i 4 11/1. u. E 1 Gel, andererseits tritt vom 1. Feh | ; do. landsch. Lit. A.|3è O/S Beglaubigt: Endler, Gerichts\chreiber. Frahtsa des Spezialtatiis T. R A dd dd; do. 4 1/1. n. 1/ [65661] E 9,56 Frs. pro 1000 kg in Kraft. 00. do: : do. 4311/1. U Konkursverfahren. Frankfurt a. M., den 31. Januar 1885. do. do, O U: Ueber den Nachlaß des weiland Mooranbauers Königliche Eisenbahn-Direktion. D Ge O I A A R i L E: “e OEMUTAG r, das Konkursver- e P P E I 95 fahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. Schlsw. H.L.Krd.Pfb v ¡Wi 102256

\ / %

a

+ck. E r i

bb

L 1/10, 1103,80 GE.f 108/800 * 4.0.1/10./103 00bz 4.n.1/10./103.306

A F: E P

E P

Q Es +ck Ht

di Me n

thal. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum bruar d. I O Me 26. Februar d. J. ríte läubigerversammlung am Montag, M pie A D. S 10 uhr, s allgemeiner Prüfungster:inin am Moutag, 9, d. J., Vormittags 10 Uhr, H O Baden, 31, Januar 1885. Gr. Amtsgericht. Der Gerichts\chreiber : S Bt Noth.

[65618] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschners und e F Ian aue gi Bauzzen wird eute, am 2. Februar 2, Ytachmittags 122 das Konkursverfahren eröffnet. / it Der Kaufmann Clemens Niecksch{ wird m E Wi onTursforderungen find bis zum 28. Fe! 1885 bei dem Gericht anzumelden. S Lea 10 fan augdernuin : en 10. März 1885, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum ie ¿Fes bruar 1885. Königliches Amtsgericht zu Bauten. Teupel, Gerihts\chreiber.

pie Bi gen Ma di

101756 Eisonbahn-Stamm- und Stamm-Pricritäts-Actien, E Div. pro|1883/1884| | Aachen-Jülich. . 5 | Aach.-Mastricht | 24 Altenburg - Zeitz| 10i Berlin-Dresden .| Crefelder | Dortm.-Gron. - E.| Halle-Sor.-Guben Z! Ludwh.-Bexb. gar! Lübeck-Büchen .| Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr. Franz. Münst.-Enschede| Nordb. -T. Ostpr, Südbahn .| Starg.-Posen gar. Weim.Gera (gar.) do. 27 conyv. do. | Werra-Bahn . .

Albrechtsbahn . .| Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz

Baltische (gar.) . Böh.West.(5 gar.) BuschtiehraderB.| Dux-Bodenbach | Elis.Westb.(gar.) 5 | Franz- Josefbahn 5 | Gal.(CarlILB.)gar. 7,02) Gotthardbahn .. 2} Kasch.-Oderb. ..| 4 | Krp.Rudolfsb.gar 43 Kursk-Kiew . . ./10.,10| Lüttich-Limburg | 0 | Oest.Fr.St.46p.St 62/5) Oesterr. Localb. | S5} Oest.Ndwb.ÆA pSt 43/20| do. B.Elbth./épSt 5 | Reichenb.-Pard. .| 3,81 Russ.Staatsb. gar | Russ. Südwh. gar.' do. do. grosse Schweiz.Centralb do. Nordost. do. Unionsb.' do. Westh. . Südöst.(L)p.S.1.M Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) Warsch. - Teresgp. do, do; U. War.-W. p.S. i.M. Westsicil. St.-A.

Ang.-Schw. St.Pr. Berl.-Dresd. , Bres1.-Warsech. Dort.-Gron.-E. ,„ Hal.-Sor.-Gub. ,„ Marienb.-Mlaw., Münst.-Ensch. , Nordh.-Erfurt, ,

Sai

109 50bz 60.20ebz B 209.90bz G 17.40B 111.80bz G 61.86bz G

1/1. : mmer 102,206 1/4, [65659] H. Stiermaun's Konkurs betr. L Mit Genehmigung des Gläubiger - Aus\chu}ses wird eine zweite Austheilung zu 5 %/9 auf die an- erkannten Forderungen, # 79 802 99 betragend, er- folgen. Der Vertheilung8plan liegt auf der Gerichts- schreiberei Königlichen Amtsgerichts zur Einsicht. Leer, den 31. Januar 1885, Der Konkursverwalter :

Wiemann.

A

ck R: r en +Eck

110,106

7, 103.90bz R À

1

1

1 1/7 HOSDObE 1 . 1/7.1106 00bz G 1

1

do. do. do. do, do. do, do, do. do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, de,

1 a

T T 1 u (1 au

Pr

S Orr

c 1 C

hier i s 1102,60 G

ck

ZzqC1/96 9% Ä

den

b [T

y 87 25B 1101,90bz G

9 1102 20G @r.f, O2 200 5

S bom vermk

E ia A G L C 1 R U A D S

N fdie Mit

n

C5 pi

r

tor

R o: T Zech Uin O L E

men Pee Pm erk ermd ree ect med ear erme erd Namen meen Pm rer dererÀ

»

P O TER

7 1101,90B U, 1/7.1101 00G . 1/7,/101 90B?f 1. 1/741102/006 4,0.1/10./99,30 G 1. u. 1/7.]—— 1. ù 1/(410100G 1l.u. 1/7.[|—,—

«U, 1/1, E, S 1.0. 1/7102 208 4.01.1/10.196 60bz 4,0,1/10]——

1. 1/7./103.806 .1/7./103 80bz G .1/7.|— . 1/7./104,009G 1/7.1106 00bz B . 1/7./103,80G . 1/7./102,50G . u. 1/7./103,306G u. 1/7.|—,— u.1/10.|—,—

103 50

t

ck P D

G

[Ea „Ueber das Vermögen des Manufakturwaaren- händlers Jaeob Jacoby, in aua S, Jacoby Sohn, Friedrihstraye Nr. 185 (Wohnung Prinzen- straße Nr. 90) ift beute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Werner , ra G 8. ß Srfte Gläubigerversammlung am 14, 1885, Vormittags 11 Uhr. GERG E Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. März

i j i A S ck G5

s co

Roon No N

V E

Pfandbriefe.

r

s

ed

U IMRMONAEARNOOONARAON

Oranienburger-

--

c D

Por

[I S i L

Ort O

[65756] Nassau-Badischer Verkehr.

Mit Wirkung vom 1. April l. F. treten die durh Nachtrag VI. zum Nafsau-Badischen Güter- tarif vom 1. November 1881 für Konstanz und einige vorgelegene Stationen zur Einführung ge- langten ermäßigten Frachtsäße außer Kraft und es kommen an deren Stelle die früher bestandenen höheren, in dem Haupttarif und den übrigen Nach- trägen enthaltenen Taxen zur Einführung.

Gleichzeitig werden auch die durch Nachtrag VII. zu dem genannten Tarife eingeführten theilweise er- mäßigten Frachtsäße für Franksurt a, M. (Taunus- bahnhof oder Nafs. Bahnhof) aufgehoben und dur die im südwestdeutshen Gütertarifheft 6 (Verkehr Main-Necktar-Bahn Baden) sowte in den zugehörigen Nachträgen (exkl. Nachtrag II., welcher mit dem 1. April 1885 außer Kraft tritt) vorgesehenen Taxen für Frankfurt a. M. Westbahnhof und Sachsenhausen

U

Nähere Auskunft ertheilt das diesseitige Tarif-

bureau.

Karlsruhe, den 30. Januar 1885.

Namens des Berbandes : Generaldireftion

der Großh. Badischen Staatseisenbahnen.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Sol z). Druck: W. Elsner. y

dg

Mallet in Osterholz. Anmelde- und Anzeigefrist bis V k ‘n. 1/7/05,00b2 zum 23. Februar 1885. Wahl- und Prüfungstermin am 16. März 1885. Offener Arrest erlassen. Osterholz, den 24, Januar 1885. Königliches Amtsgericht. I. gez. Meyer. Ausgefertigt : (L. 8.) Dietrich, Gerichtsdiätar.

(85771 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren Über das Vermögen des ausgetretenen Kaufmauns Heinrich August Pauly in Dohna wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

/ / . / S Westpr., rittersch. ./3§/1/1. u. 1/7,/95,90bz ï; /1. u. 1/7./102 60bz / 7.102,90 B

/7,1102,60bz

Frift zur Anmeldung der Konkurs i 26, Min k g nEursforderungen bis rüfungstermin am 21. April 1885, Vor- mittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüden- ftraße 58. I. Treppe, Zimmer Nr. 11. Berlin, den 2. Februar 1885.

Paet, Gerichts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts I Abtheilung 50. Ea

| | j

pri jk pn eemeé

Ex pn pk prd per pri j i i

T do. Hyp.-Pfandbr. 74 102,106 1/1 n 1/71102'50bz G do, do. neue 79 1102,50 G

do. T A 7 Es do. do. ‘y. 187814 196,30bzG 4

do. Neulandsch.II. Hannoversche . . . .| Hessen-Nassau . .. Kur- n. Neumärk... . Lauenburger

Pommersche

Posensche ..

Preussische | Rhein. u, Westf. . .| Sächsische 4 | Oi Schlesiche 4 [1/4.n.1/10. Schleswig-Holstein .4 |1/4.u.1/10. Badische St.-Eisenb.-A./4 | verseh, Bayerische Anleihe . . .| versch.

do, Serie IB.|

4

pt fk mk drm fm ferm ck

t

t fem pern eee erm pre preeedb pre Peck pre Prod Pra Pren Pren Pren fei Per bremen Prm fred Pur pem bek prr Pent

L do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/4} [5,1 E S

Tin2 9-7 Serb, Eisenb.-Hyp.-OB1.| .186,25bz

: A Serbische Rente .. (7.185 90bz

‘1102 90bz Stockholmer Stadt-Anl. .196 50 B

1102096 Türkische Anleihe 1865 fr. abg. 8,75 G

1102.00G do. do. conv. 1 1/3. u. 1/9./17,40à50bz

1102406 do. 400Fr.-Loose vollg. fr. |41,10bz G

: 102.75 G do. Tabaks-Regie-Act. 4

102 20B Ungarische Goldrente .4 D do do. mitte!/4 |

102,20bz 2 t S

103:50G do, do. Kl. 4 | 182 20B 500r

 103 75G do. Gold-Invest.-Anl. 5 1/1. u. 1/7/99,90B |

d 103 19G do. Papierrente . . ./5 |1/6.0.1/12./78 10ebB

1 103 76bz do. Loose ick |223,50 B

4 1/: E A do. St.-Eisenb.-Anl. .5 /7.101,10G

ce

3

4

4

4 4 4 3 do. d E 4 4 4 4 4

t r S R e s

i t J or

R

im

u. 1/7.|—.— ‘0. 1/7./104,00B . 1/7. |—,—

1. 1/7.|—,—

. 1/7. |—,—

. u. 1/7./104,00bz G .1/10./104.00bz G .1/10.|ecn.104,00bz &

[65860]

Oeffentlihe Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Hermaun D edri Seghoru, in Firma Herm. Son ERTaNe Nr. 4 hierselbst, ist der Konkurs er- öffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. Heumann hier- selbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März 1885 eins{licßlih. Anmeldefrist bis zum 15, März 1885 eins{ließlich. Erste Gläubigerversamm- M Sm Al f A allgemeiner S ngstermin: 8, Apr j i im Stadthause, Ai Nr. 9. O Be Bremen, den 2. Februar 1885. A Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nacblaßsaten. Der Gerichtsschreiber: Stede.

L S pt pf

j |

Rentenbriefe.

Or O

181/402b G 189/00eb B

A ckck f A

eri

ats

S

T T S T T T

75 20b6z 81 00bz

97 25be

97 60B 222,90bz 86,90bz

/1. 142 30bz 45,00bz G 67,60bz & 108.75bz G 123,40bz & 114,75ebz G 8 60 (F 111,80 G

=

ck a i R i i

Bremer Anleihe de 1884 4 |1/2. u. 1/8. Grossherzogl. Hess,. Obl. 4 | Hamburger Staats-Anl. do. St.-Rente. . Meck]l.Eis.Schuldyversch. Renss. Ld. Spark. gar. Sachs.-Alt. Lndesb.-Obl. Sächsische St

E L E E E T ELL T L FELT T Tz H L L E T EEELH

2E

_-—_

G as do. ck S 1101256 Be Io do. Bodenkredit . ; 4} Es D vos do. do. Gold-Pfdbr.|5 101,30B

: 103 30G Wiener Commnunal-Anl.|5 ——

| . 185,90àa86bz Sächs. Landw.-Pfandbr.|4 |1/1. n. 1/7.1101,50bz G do, do. 41/1. n. 1/72 Waldeck-Pyrmonter . ./4 11/1. u. 1/7. Württemb. Staats-Anl./4 | versch,

1102,40 B 104,00 B .1104,.00B 1104,00 B 1104,00 B 100,506 ./100,00G& .1101,10bz

R Me dis i i e H

wr |

Berlin:

Ane E s [s E T T T R ——— d

Deutsohe Hypothekoen-Pfandbriefe, Ánhalt-Dess. Pfandbr. .5 1/1. n. 1/7./101 00 B Anhalt-Dess. Pfandbr. ./4 1/1. n. 1/7./100,10G Braunschw.-Han.Hypbr.43| versch. |[101.25G

do, do. 14 [1/4.n.1/10.198,10G

Kgl. Amtsgerichts\chreiberei Neustadt a, Haardt, Klingel, K. Sekretär. G

pri E I

Too oaOoN R oOoAR I AIAZAAZA

a

pi A Stng idi C Ó

104,00 G