1885 / 31 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E.

Berlitz. Hândelsregister [66003] des Köntglihen Amtsgerihts L. zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 4. Februar 1885 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

unser Gesellschaftsregister, woselbft unter

Nr. 8768 die hiesige Handel2gesellschaft in Firma: Oswald Pleßner & Co, vermerkt eht, ift eingetragen :

Die Gesellschaft iff durch U- bereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Salo Pleßrer z'a Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unver ¡nderter Firma fort. Vergleiche Nr. 15,596 des ‘Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firv'¡enregister unter Nr. 15,596 die Firma: Oswald Pleßner & Co. it dem Siye zu Berlin als deren Inhaber Einna Salo Pleßner hier «ingetragen worden.

In unser Fiemenregister, woselbft unter Nr. 14,448.

die hiefige Handlung in Firraa: A. F. Nömer vermerkt fteht, ift eingetxagen: Der Kaufmann August Carl Wilhelm Eik pu Berlin ist ix das Handelsgeshäft des Kaufmanns August Theodor Franz Adolf Nömer zu Berlin als Hansdels8geselschafter eingetreten, und és ift die hierduech entstandene, die Firma: L Nebmer & Ei® führende Handels8gesell\ haft unter Nr. 9382 des Gesellstha}ftsregisters eingetragen ‘worden. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2382 die ofene Handelsgesellschaft in Firma : . i Römer & Ei mit dem Sitze za Berlin und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden. Die Gesellschaft hat am 14. Januar 1885:

begonnen.

Die ‘Gesel’F#after der hiersekbv| unter der Firma:

Gebr. Dinfe

am 1. Janmtar 1885 begründeten offenen Handels- gesellsh=ft | (Geschäftslokal: Dresdenerstr. 12) find die Orgelbauer Oswald Wilhelm Dinse und Paul Gerhard Unton Dinse, Beide zu Berkin.

Dies ist: unter Nr. 9380 unseres Gesellscbafts- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma : __ ‘Georg Aug. Krappek & Go.

begrändetepv! Handelsgesellschaft (Geschäftslokal: Bar- nimfstraße 35) find die Kaufleute Georg August Krappek mid Alfred Helfriht, Beide zu Berlin. Die Gesel:shaft hat am 1. Februarj 1885 be- gonnen. Zur Vertretung dersölben ist mur der Theil- haber Georg August Krappek berechtigt.

Dies it unter Nr. 9881 unseres Gesellschafts- regifters eingetragen worden.

Der Kaufmann Max ‘Meyer zu Berlin hat für’ seinLierselbst unter der Firma:

i: Max Meyer (irmenregister Nr. 12,423) bestehendes -Handels- gefchäft der Frau Margarethe Meyer, geb. Mai, zu Berlin “Prokura ertheilt und ift dieselbe unter o als unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

GelëfÞht ist:

Prekurenregister ‘Nr. 3052 die Kollektivprokura des Gmil Schiele und des Franz Henschel für die Firma J. Honsthel Söhne.

Berkiun, den 4. Februar 1885. ‘Kénigliches ag: 60 I. Abtheilung .56 T. a.

Berlin. Bekanutmathung. [65784] Der Kaufmann Hans Schumann zu . Rixdorf, Berlinerstr. 80, hat für sein daselbst, Berlinerstr. 83, unter der Firma: Sans Schumann _ (Firmenregister Nr. 376) beftebende3 ‘Handelsgeschäft den Fräulein ‘Marie ‘Auguste ‘Charlotte Hulda, und Elisabeth Ida Florentine Schumann zu Rixdorf, WBerlinerstr.-80, Kollektiv-Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 89 unseres Pro- kurenregisters eingetragen worden. Berlin, de.4 29. Januar 1885. Königlitßes Amt3gerict 11. Abtheilung VIIL.

y [65785] Beuthen O0./S. In unserm Firmenregister ist heute in Bezitg auf die unter Nr. 1255 einge- tragene Firma §9. Löwhy zu Kattowiy (Inhaber der Möbelhändler Heinrich Löwy zu Gleiwiß) fol- gender Vermerk ingetragen worden: Die Firma ift durch Vertrag .avf den Kauf- mana Emil Löwy zu Kattowiy übergegangen. Gleichzeitig ist diese Firme unter Nr. 1255 des Firmenreg sters8 gelös{t und dieselbe unter der Nr. 2227 des Firmenregisters mit dem Orte der Niederlassung zu Kattawihß und als deren Inhaber éb Bm 4Smil Löwy zu Kattowiß eingetragen orden. Beuthen Q./S., den 39. Januar 1885, Königliches Amtsgericht.

Bockum. Haudelsregister 65823] des Könizlichezr Amtsgerichts zu um. Die unter Nr. 304 des Firmenregisters ein-

getragene Fir:ua:

A Salomon Sechoff

(FirmenirHaber der Kaufmann Salomon Sechoff

: zu Bochuen)

ift gelöscht am 2. Februar 1885.

Brandes%burg. _Bekanutmachung. [65936] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 802 ein- getragezie Firma F. W. Lichtenstein ift zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht worzen, Braudvenburg, den 29, Januar 1885, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. 65927 In unser Férmenregister ist Nr. 6575 die A Franz Klein

hier und als deren Fnhaber der Ka Klein hier heute eingetragen ber, O Breslan, den 31. Januar 1885, Königlibes Amtsgericht.

| Bremberg. Bekanntmachung.

Breslau. Beéefäüittmachung. [65938] 1 In unser Firmenregister ist Nr. 6574 die Firma: SÿYles. Unterzünder-F-abrik Conftautin Naseßfi hier und als deren Inhaber der Kaufmann Constantin Rasfeßki hier, heute eingetcagen worden. Breslau, den 31. Januar 1885. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Betanntmacung. [65940] Die von dem Kaufmann Carl Wenzel aus Brom- berg für sein in Bromberg unter der Firma Carl Wenzel bestehendes und unter Nr. 40 des Firmeuregisters eingetragenes Geschäft seiner Ghe- frau Cveline Wenzel und dem Kaufmann Otto S&uly in Bromberg ertheilten Prokuren sind zufolge Verfügung vom 30. Januar era am 34, Januar 1885 in unserm Prokurenregister unter Nr. 15 bezw. 175 gelöst worden. Bromberg, den 31. Januar 1885. Königliches Amtsgericht.

] [65939] Der Kaufmann Otto Sul aus Bromberg ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Carl Wenzel hiex, als Gesellschafter eingetreten. Demgemäß ist in unser Gesellschaftsregister eine Handelsgesellschaft mit laufender Nr. 142 unter der Firma: Carl Wenzel au Orte Bromberg unter nachstehenden Rechts- verhältnissen : Die Gesellschafter find: 1) der Kaufmann Carl Wenzel aus Bromberg, 2) der Kaufmann Otto Schul aus Bromberg. s Gesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1

zufolge Verfügung vom 30. Januar 1885 am 31. Januar 1885 eingetragen und die unter Nr. 40 des Firmenregisters verzeihnete Einzelfirma Carl Wenzel gelöscht worden. Bromberg, den 31. Januar 1885. Königliches Amtsgericht.

Handelsrichterliche [65941] Bekanntmachung. Auf Fol. 407 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen : _Mit dem am 4. Juni 1884 erfolaten Tode des Kaufmanns Samson Löwenheim in Cöthen ist die Firma S. Löwenheim daselbst auf dessen Erben: 1) seine Wittwe Bertha Löwenheim, geborene Hesse, in Cöthen, 2) feine 3 noch unmündigen durch ihre vor- genannte Mutter bevormundeten Kinder Felix, Julius und Rosa Löwenheim, übergegangen und offene Handelsgesellschaft ge- worden. Coethen, den 3. Februar 1885. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Schwenckcke.

Coethen.

Culm. Beïfanunutmachung. [65786]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist am 31, Januar 1885 die in Culm bestehende Handels- nicderlafsung des Kaufmanns Anton Paul von Wolski ebendaselbst unter der Firma:

A. v. Wolsfi

in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 297 ein- getragen.

Culm, den 31. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht. Kossackck. Elberfeld. Befanntmachung. [65824]

In unser Handelsregister ist heure Folgendes ein- getragen worden :

1) bei Nr. 2073 des Gesellschaftsregisters Firma Kraushaar & Gogarten, Hauptsiß in Barmen, Zweigniederlassung in Cronen- berg, Der Kaufmann Daniel Kraushaar in Barmen ist in Folge Ablebens aus der Handels- gesellschaft ausgeschieden. Dessen Wittwe Ida geb. Pottkämper, Kauffrau in Barmen, ift seit dem LTodestage ihres Mannes, 7, Januar d. JI., als Handelsgesellschafterin eingetreten ;

2) bei Nr. 1360 des Prokurenregisters Prokura der vorgenannten Firma an die Ehefrau Daniel Kraushaar, Ida, geb. Pottkämper, in Barmen —:

Die Prokura ift erloschen.

Elberfeld, den 2. Februar 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Bekanntmachung. [65825] In unser Gesellschaftsregister, bei Nr. 1780 Firma Zohanu Fr. Wolf in Elberfeld ist heute Folgendes eingetragen worden:

_ Der Johann Friedrih Wolf jr., früher hier, jeßt in Ebenroth bei Arnstein wohnend, ist aus der bermann Wolf b ausgeschieden. Der Kaufmann

ermann Wolff hier ist am 1. Februar d. Is. als andel8gesellschafter eingetreten. Elberfeld, den 2. Februar 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Finsterwalde. “Hand elsregister. [65914] In das Prokurenregister des unterzeichneten Amts-

gerichts ist nachstehende Eintragung bewirkt worden :

Einzutragen in das Prokurenregister Nr. 10. 2) Prinzipal : Tuchfabrikant Julius Haberland. 3) Firma, welche der Prokurist zeichnet : L. G. Haberlauds Sohn. 4) Ort der Niederlaffung: i Finsterwalde. 5) Firma oder Gesellschaftsregister : Die Firma ist eingetragen unter Nr. 48 des Firmenregisters. ©) Prokurist: Z09sabeitant Richard Haberland. eit: Eingetragen zufolge Verfügung vom 31. Januar 1885 am 31. Januar 1885, Gn über das Prokurenregister Band IL.

. 14,) Finsterwalde, den 31. Januar 1885. Königliches Amtsgericht.

[65949] Hildburghausen. 3u Nr. 7 des Handels-

registers Firma Joh. Balth, Bechmann in

Hildburghausen ift lt. Anzeige vom Heutigen

eingetxagen worden, daß der Prokuri Carl Bret-

schneider hier verstorben ist.

Hildbeairghausen, den 31. Januar 1885. Herzogl. Amtsgericht, Abth. I.

Ttzehoe. In unfer Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Nr. 12, Brunsbüttelhafener MEHUPELEIA e. G. ¿v Brunsbüttlerhafen, einge- ragen: An Stelle des ausgeschiedenen Johann Friedrich Meyer ift durch die Generalversammlung vom 14. Januar 1885 der Lehrer Claus August Carl Kröger zu Brunsküttlerbafen als Con- trolleur în den Vorstand aewählt worden. Jychoe, den 30. Januar 1885 Königliches Amtsgericht IL.

Liegnitz. Bekanntmachung. [65788] Zufoloe Verfügung vom 2. Februar 1885 sind am 3. dess. Mts. in unser Firmenregister folgende Ein- tragungen erfolgt: A. bei Nr. 149 die Firma Julius Heinemann in Liegnitz betreffend: Die Firma ist dur Kauf auf den Kaufmann Wilbelm Sandberg übergegangen ; vergl. Nr. 812 des Firmenregisters; B. unter Nr. 812 früher 149: Der Kaufmann Wilkelm Sandberg zu Liegnitz als Inhaber der Firma Julius Heinemaun Nachfolger daselbst. Liegnitz, den 3. Februar 1885, Königliches Amtsgericht.

Merseburg. Befanntmachung. [65789]

Die unter Nr. 97 des Gesellsbaftsregisters ein- getragene Firma Gebrüder Steckner hier is da- selb na Ausscheiden des Mitinhabers Heinrich Bruno Steckner gelös{t und in unserm Firmen- register unter Nr. 511 wieder eingetragen. Alleiniger Inhaber is dèr Kaufmann Ernft Paul Steckner hier. Eingetragen auf die Anmeldung vom 12. Ja- nuar 1885 am 14. Januar 1885,

Merseburg, den 14. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht. IIkI.

[65790] Meseritz. In unfer Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 31. Januar 1885 an demselben Tage eingetragen worden bei:

Nr. 228. Die Firma Jsaac Liebenwalde ift auf Karl Weltmann übergegangen.

Nr. 240. Karl Weltmann ist Inhaber der Firma Jsaac Liebenwalde in Meseriß. Er hat am 14. Januar 1885 für seine Ehe mit Rosalie, geb. Liebenwalde, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lofsen, was zufolge Verfügung vom 31. Januar 1885 an demselben Tage eingetragen worden ift. (Akten über Eintragung der Aus- \ch{ließung der Gütergemeinschaft Band 1 Seite 211.)

Meseriß, den 31. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht.

Naumburg a. S. BVefanntmachung. [65792] Königliches Amtsgericht Naumburg a. S. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 238

die Firma:

Wiebers & Loß zu Weißenfels3 a. S. zufolge Verfügung vom 26. Januar 1885 am näâm- lichen Tage eingetragen worden:

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Karl Wiebers, 2) der Kaufmann Gustav Loß, Beide zu Weißenfels a. S. Die Gesellshaft hat am 7. Dezember 1884 be- gonnen. Jeder der Gesellscbafter ift zur selbstständigen Ver- tretung der Firma befugt.

Naumburg a. S. Bekanntmachung. [65791] Königliches Amt3gericht Naumburg a. S. In term Gesellschaftsregister ift bei der Firma f :

Naumburger Bade-Anstalt Colonne 4 Folgendes eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Justiz-Raths Bern- hard Richter ift der Kaufmann Wilhelm Hoyoll zu Naumburg a. S. in den Gesellshaftsvorstand eingetreten. Eingetragen zufolge Verfügung vom 27, Ja- nuax 1885 am näwlichen Tage.

Oberweissbach. Befanntmachung. [65826]

Auf Fol, 39 des hies. Handelsregisters, wo die Kirma Spar- und Vorschußverein zu Neuhaus, Schmalenbuchle und Zgelshieb eingetr. Genossenschaft verzeichnet steht, ist heute auf Beschluß vom 28. d. Mts. eingetragen worden, daß der Cartonnagefabrikant Johannes Fischer in Igels- hieb als Vorsizender auf 3 Jahre bis Ende 1887 wiedergewählt worden ist.

Oberweißbach, den 31. Januar 1885.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Streibhardt. Oberweissbach. Befanntmahung. [65827] Die Firma Knauer & Senkeisen in Lichte b./W. ist erlosben, was zufolge Beschlusses vom 31, Januar d. J. auf Fol. 85 des hiesigen Handels-

registers eingetragen worden ift. Gleichzeitig ist auf Fol. 89 die Firma: C. Seukeisen in Lichte b./Wallendorf und als deren Inhaber : der Kaufmann Carl Senkeisen in Lichte b./W. eingetragen worden. Oberweißbach, den 2. Februar 1885. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Streibhardt.

[65793] Rehna. Zufolge Verfügung vom 27. vor. Mo- nats ift in das hiesige Handelsregister Fol. 44 Nr. 44 heute A A Frah andeléfirma: «J. H. Frahm. rt der Niederlaffung: Rehna. Name des Inhabers: Kaufmann Joachim Hein- rich Frahm zu Rehna. Rehna, den 2. Februar 1885. Großherzogliches Amtsgericht.

SchönmebecK. Bekanntmachung. [65795] In unserm Gesellschaftsregister ist die unter

Nr. 9 eingetragene Firma „Glü & Höpffner“

heute gelöst.

Schönebeck, den 26. Januar 1885,

Ambronn.

Königliches Amtsgericht.

[65787] J] Schönebeck. Bekanntmahung, [65794]

Bei der unter Nr. 21 unseres Gesellschaftsregi- ters eingetragenen offenen Handelsgesellscbaft „Gebr. Hartmann“ isst in Spalte 4 der Gesellschafter Klempnermeifter Theodor Hartmann als ausgeschieden , dagegen der Kaufmann Waldemar Marxs zu Schöne«a beck als neu eingetreten eingetragen.

Schönebeck, den 29. Januar 1885,

Königliches Amtsgericht.

Schöningen. Befanntmahung. [60854}

Im Handelsregister für Aktiengesellschaften des hiesigen Amtsgerichtsbezirks ist bei der dortselbst t fol. 38 Nr. 7 eingetragenen Aktiengeselis schaft:

„Lithopone und Permanentweciß-Fabri? Schöningen“

auf Grund eines Beschlusses der Generalversamm- lung vom 31. Dezember 1884 heute Nachstehendes vermerkt: ;

I, Die Aktiengesellschaft ist durch notariell veur- kundeten Beschluß rom 31. Dezember 1884 aufgelöst.

TI. Zu Liquidatoren sind

1) der Kaufmann Egon Bertram und

2) der Kaufmann Otto Stollberg,

Beide hieselb\t, bestellt.

Dieselben handeln und zeichnen jeder allein für die Gesellschaft, find jedoch nicht befugt, das unbewegliche Vermögen derselben zu ver- äußern und fügen ihrer Zeichnung bei: „Lithopone und Permanentweiß-Fabrik

Schöningen’ in Liquidation.“

Etwaige Gläubiger werden damit aufgefordert, si

bei der Gesellshast zu melden.

Schöningen, den 5. Januar 1885.

Herzogliches Amtsgericht. A. Oele.

[65828] Seesen. In das Handelsregister des unterzeich- neten Gerichts ist Fol. 85 sub No. ordn. 84 die

Firma: _M. Matthies : (Putz-, Tapisserie- und Weißwaarengeschäft) als deren Inhaberin : die Chefrau des Kaufmanns Carl Matthies, Marie, geb. Bosse, in Seesen, als Ort der Niederlassung: Seesen heute eingetragen. Seesen, den 31. Januar 1885, Herzogliches Amtsgericht. Haars.

[65796] Stralsund. Königliches Amt3gericht Uz. zu Stralsund.

In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 2. Februar 1885 am folgenden Tage einge- tragen unter Nr. 764 die Firma „Gustav Kohrt“ zu Stralsund und als deren Inhaber der Kaufmann Guftav Kohrt daselbst.

Vacha. Bekanntmachung, [65797]

Auf Grund Gerichtsbescblusses von heute ift Fol, 65 Seite 129 des diesscitigen Handels- registers

J. Gerstung in Vacha als Inhaber der Firma:

9. Gerstung gelös{t und dafür Louis Gerfstung

als Inhaber dieser Firma eingetragen worden.

Batha, den 30, Januar 1885. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. II. Dr. Neug,

Witten. Handelsregister [65829] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Die dem Kausmann Anton Rosiny zu Cabel und

dem Kaufmann Friß Rosiry zu Witten für die

Firma Märkische Mühlen-Actien-Gesellschaft zu

Witten ertheilte, unter Nr. 45 des Prokurenregisters

eingetragene Kollektivprokura is am 31. Januar

1885 geloscht.

Unter Nr. 51 des Prokurenregisters ift ferner am

31. Januar 1885 vermerkt:

Die unter Nr. 12 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma „Märkische Mühlen- Acticn- Gesellschaft“ hat für ihre zu Witten bestehende Handelsniederlassung den Kaufmann Anton Ro- finy zu Duisburg als Prokuristen bestellt.

Wehlan. Bekanntmachung. [65798]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in dem beim hiesigen Amtsgerciht geführten Firmenregister unter Nr. 323 die Firma K. L, Reinglaß Wittwe gelöcht und unter Nr. 403 der Kaufmann Julius Liebenthal aus Wehlau als Inhaber der Firma Q. L. Ae Wittwe Nachfolger J. Lieben- n mit Miederlassungsort Wehlau neu cinge“ ragen.

Wehlau, den 30, Januar 1885.

Königliches Amtsgericht.

Wongrowitz. Befanutmahung. [65799]

In unser Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 1 die Bank Iudowy WagrowiecKi, cinge- tragene Genossenschaft, eingetragen steht, ist zu- folge Versügung vom heutigen Tage am heutigen Tage Folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25, Januar d. I. sind für das Jahr 1885 gewählt und bilden den Vorstand der Gesellschaft :

1) der Landschafts-Rath Majewski in Zbietka als Direktor,

2) der Vicar Ciesielski in Wongrowiß als Rendant,

3) der Buchhändler Lewandowski in Wongrowiß als Controleur.

Wongrowiß, den 31. Januar 1885,

Königlibes Amtsgericht. Biaumm.

Muster-Regisfter Nr. 14.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) [65642]

Bautzen. In das Musterregister ist eingetragen worden:

Bei Nr. 45 die Firma Gebrüder Weigang in

Bauyen hat für die unter Nr. 45 eingetragenen,

; ¡fnummern 9126, 9181, 9182, 9185, 9186, vie F en führerden Muster, die Verlängerung der Zhugfrist bis avf 8 Jahre angeweldet. j En 133. Firma Gebrüder Weigang in uben, ein verslossenes Couvert mit 35 Stü “e ati oor. Etiquetten, Deelbildern und Auf- “mern, „ar Verpackung von Cigarren und Cigar- Hy bestimmt, Fabriknummern 14153 bis mit 19156, 14205 bis mit 14216, 14676 bis mit 14679, 1716 bis mit 14719, 14794 bis mit 14797, 14868 (s mit 14874, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahr, engemeldet den 27. Januar 1885, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten. L j i Bei Nr. 83 die Firma Gebrüder Weigang in Bauyen hat die Verlängerung der Schußfrist für Nr. 83 eingetragenen, die Fabriknummern

een Muster und zwar 11195 bis auf 5 und 11212 bis auf 6 Jahre angemeldet, Bauten, am 30. Januar 1885. Königliches Amtsgericht. Meusel.

[65804]

Berlin. In das Musterregister des unterzeich- nten Gerichts ist eingetragen worden : S

Nr. 70. Firma J+ Opih in Ripxdorf, ein ver- fegeltes Paket mit der Aufschrift: Firma: I. Opis, Fabrikant: I. Opiß in Rixdorf, ein Muster für Quietsh-Ledertuh-Pupven mit Pfeife und sonst vorkommenden Blase-Instrumenten, plastishe Er- ¡ugnisse, Schuyfriit 3 Jahre, angemeldet am 30, Januar 1885, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. Berlin, den 31. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht IT. Abtheilung VIII.

[65805]

Berlin. In das Musierregister des unterzeich-

ten Gerichts ist eingetragen worden: i "ne 66. Firma C. J. Krebs in Rixdorf, ein versiegeltes Paket mit einem Muster für Plüsch- tuh m. Seide (Textilindustrie), Fabriknummer 1500, Fläbenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24 Dezember 1884, Mittags 12 Uhr.

Berlin, den 2. Januar 1885. :

Königliches Amtsgericht II. Abtheilung VIII.

S [65806]

Berlin. In das Mustekrégister des unterzeichne- 1en Gerich18 ist eingetragen worden : i

Nr. 67, Firma Wollkopf & Co. Hermann Wollkopf in Friedrihshagen, ein verstégéltèr Umschlag mit einem Muster für ein farbiges Ekiquett mit Druckdekorationen zu Verpackungen für Gramina (cin selbstthätiges Bakmehl), Fabriknummer 1001, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31, Dezember 1884, Vormittags 11 Uhr.

Berlin, den 5. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht Il. Abtheilung PVIII.

[65802] Berlin. In das Musterregister des unterzeih- neten Gerichts ist einaetragen worden :

Nr. 68, Firma Erste Deutsche Patent-Lino- leum-Fabrik zu Cöpenick, ein versiegelter Umschlag mit der Aufschrift: Ginliegend 17 Muster auf Lino- leum zum Mustershuß, eingereiht von der Ersten Deutschen Patent-Linoleum-Fabrik, Fabriknummern 2590, 262, 334, 378, 388, 402, 414, 426, 459, 468, 480, 486, 514, 527, 533, 557 und 567, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14, Januar 1885, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Berlin, den 17. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht I1. Abtheilung VII…,

: [65803] Berlin. In das Musterregister des unterzeichne- ten Gerichts ist Folgendes eingetragen :

Nr. 69, Ficma Aktien Gesellschaft für Auilin- Jabrifation, Berlin, ein versiegelter Umschlag mit 11 Etiquetten, welche zur Verzierung und Unterscheidung, von mit Anilinfarbe gefüllten Flaschen und Blehbüchsen dienen und in Verbin- dung mit denselben in den Handel gebracht werden sollen, Fabriknummern 349 359, Muster für lädenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet De Januar 1885, Vormittags 11 Uhr 30 Mi-

n.

Berlin, den 31, Fanuar 1885.

Königliches Amtsgericht I1., Abtheilung VIII.

L [65972] reslau. In unser Musterregister sind:

1) unter Nr. 205 für die Firma C. T, Wiskott N Breslau, nah Anmeldung vom 31. Dezember 84, Nachmittags 3 Uhr 5 Minuten, ein ver- siegeltes Paguet mit vier Mustern für chromolitho- graphische Bilder, darstellend Jagdstücke, geeignet 2 Cinladungs- und Tischkarten, Fabriknummern S4 34, 35, 36, für Flächenerzeugnisse, mit einer dubfrist von drei Jahren, kde unter Nr. 206 für die verchelihte Kunst- B rin uud Lehrerin Rosalie Reiter, geborene 7 Ea und deren Ehemann Zsidor Reiter 885 reslau, nach Anmeldung vom 12, Januar of - Vormittags 11 Uhr 5 Minuten, ein Paet,

t enthaltend acht Stück Abbildungen von selten zu Fahnenstickereien, Fabrikationsnummern ui ‘2, 3a, 10 bis infl. 14, für Flächenerzeugnisse,

E SGußfrist von drei Jahren,

4 unter Nr. 207 für den Kaufmann Adolf 1 iubaum zu Vreslau, nach Anmeldung vom A mnuar 1885, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten, Korail obell für ein- und mehrreihige imitirte Al (nbalsbänder, offen, Fabrikationsnummer 810 drei Zegeide Erzeugnisse, mit einer Schußfrist von 9) unter Nr. 208 für den Schmiedemeister Vilhelm Brix zu Breslau, nach Anmeldung vom anuar 1885, Vormittags 8 Uhr 35 Miauten, Fabri ll einer’ Gleitrollen-Ahsbüse, verfiegelt, A ‘;tlonsnummer 1, für plastishe Erzeugnisse,

tner Schußfrist von drei Jaÿren,

B eingetragen worden.

reslau, den 31. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht.

E [65679]

ake In unser Musterregister if Band 1. t 29 elngefzagen:

| Kist 97, Firma J. C, Schmidt in Erfurt,

f, versiegelt, enthaltend 1 Muster plastisches

Erzeugniß zu einem Wand-Mackart-Bouquet, Fabrik- nummer 75, Sc{utßfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Ianuar 1885, Vormittags 11 Uhr. Erfurt, den 28. Januar 1885. Königliches Amt3geriht, Abtheilung V.

[65973] Fürth. In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 102. Fabrikant Jakob Spear in Fürth, 1 Muster für Blumentopfumbüllung, offen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 01453, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet den 8. Januar 1885, Nachmittags 3ck Ubr.

Nr. 103. Fabrikant Jakob Spear in Fürth, 1 Packet mit 2 Mustern für Gefäßuntersäße in aht- eckdiger Form, offer, Flähenmuster. Fabriknummer 01473, Schubfrist 3 Fahre, angemeldet den 22. Ja- nuar 1885, Nachmittags 4 Uhr.

Fürth, den 341, Januar 1885.

Kgl. bayer. Landgericht, Kammer für Handels\acen. Der Vorsißende: Roeslin g, K. Landgerichtsrath.

[65831] Gotha. In unser Musterregister if eingetragen:

Nr. 126. Heinrih Handwerk in Walters- hausen, ein vershlossenes Packeten mit Aufdruck versehen : „Heinrid Handwerk, Waltershausen“ an- gebli_ enthaltend: „Drei Stück Zündholz-Attrapen mit Springfiguren in verschiedener Ausführung, plastische Erzeugnisse. Scbutfrift 3 Jahre, angemeldet am 19. Januar 1885 10 Uhr Vormittag.

Nr. 127. C. Hellfarths Lith. Aust. in Gotha, ein versblossenes mit der Aufschrift: Musters{utz auf 3 Jahre für Nr. 3066, 3067, Druckerzeuaniß, Flächenmuster, Gotha, den 19. Januar 1885, Carl Hellfarths Lith. Anst.“ versehenes Couvert, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19, Januar 1885, 6 Uhr Nacbmittag.

Nr. 128, Scheinert & Nobiling in Gotha, eine Bleistiftzeihnung, eine Zimmerfontaine dar- stellend, plaftisdbe Erzeugnisse, S{ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24, Januar 1885, 11 Uhr 45 Min. Vormittag.

Nr. 129. Ad. Nenmann in Ruhla, ein ver- siegeltes Packet mit der Auffschrift: „Muster von von Ad. Neumann, Rubla, eingereiht am 23. Ja- nuar 1885 Nr. 1 1 Bruyere-Pfeife mit Metall- \{chraube und Meerschaumrolle im Rohr, Nr. 2 1 Weichselrohr mit gleiher Zusammenstellung, Nr. 3 1 Meerschaumkopf mit geschnittem Neger auf gebrannter Fläche, Nr. 4 Porzellanmitteltheil mit Reicbsadler“, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Januar 1885, 4 Uhr Nachmittag

Nr. 130. Gebr. Beck in Tambach, ein ver- \{chnürtes Padet, enthaltend 20 Stück verschiedene Porzellanfiguren, Nr. 1219—1222, 1264—1273, 1277—1282, pPlastishe Erzeugnisse, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1885, 10 Uhr Vormittag.

Berichtigung. Die unter Nr. 117 unseres Musterreaisters eingetragenen Muster des Gustav Ernst Fleischer in Mehlis sind niht „Flächen“, sondern „plastishe“ Erzeugnisse.

Gotha, den 2. Februar 1885.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. TII, E. Loe.

É [65472] Guben. In unfer Musterregister ist heute zufolge Verfügung vom gestrigen Tage Folgendes eingetragen worden :

Nr. 26, Firma: F. A. Hennig Söhne in Guben, ein offenes Packet mit 1 Muster für natur- farbige Strickwolle, bergestellt dur ein neues und eigenthümlihes Verfahren, mit der Fabriknummer 1, Fläcbenerzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 28. Januar 1885, Vormittags 11 Uhr.

Guben, den 30, Januar 1885.

Königliches Amtsgeriht I. Abtheilung.

[65486]

Hannover. In das bicfige Musterregister i} eingetragen:

Nr. 104. Firma J. C. König & Ebhardt zu Hannover.

Rückwand eines Abreißkalenders nebst Deckelschild, offen, Fabriknummern 151251 und 151252, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre.

Angemeldet am 22. Januar 1885, Mittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 105. Firma C. Ostermann & Sohn zu Hannover. h

Ein versiegeltes Packet, enthaltend Abbildungen von 27 Mustern für Kunstgußsachen, Fabriknummern

1059 bis 1064 einsch{ließliÞ und 1066 bis 1078 ein-

\chließlich,

d für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret ahre. \

Angemeldet am 27. Januar 1885, Mittags 12 Uhr 5 Minuten. Nr. 106. Firma J. H, Benecke zu Hanuover. Ein versiegeltes Packet, enthaltend : a. ein Gobelin - Muster mit Kante, Fabrik- nummer 105, b, fünf Mosaik- Muster, Fabriknummern 102, 103, 104, 105, 106, c. fünf Moc-Linoleum-Muster, Fabriknummern 424, 425, 426, 427, 428, _ Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre. Angemeldet am 30. Januar 1885, Vormittags 14 Ub Hannover, den 31. Januar 1885. Königliches Amgericht. Abtheilung XI. Jordan.

[65473]

Hof. In das Musterregister ift eingetragen : Firma J. Sim. Fleißnecer in Münchberg, 1 Paket mit 50 Mustern und 1 Padcket mit 44 Mustern für Baumwoll-Buntgewebe, versiegelt, Flächenmuster, Dess.-Nummern 244—293 und 294—337, Schußfrist 1 Hr angemeldet am 21. Januar 1885, Vormittags

T Hof, am 30. Januar 1885. 7 | Königliches Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende: Meyer.

[65974] Magdeburg. Jn das Musterregister ist einge-

tragen Nr. 39: : Havdelsgesellshaft H. Mundlos & Co. in

Neue Neustadt- Magdeburg, ein Padet, ent-

haltend a. ein Muster eines Untergestells für Näh- maschinen, b. ein Muster einer Aus\{mückung des Obertbeils solcher Maschinen, offen, Geschäfts- nummern 101 und 102, Muster zu a für plastise Erzeugnisse, zu b. für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 30. Januar 1885, Mittags 12 Uhr. Magdeburg, den 30. Januar 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 6.

[65678] Meerane. In das biesige Musterregister ist ein- getragen worden :

Nr. 763. Firma Richard Hesse in Meerane, 1 Paket mit 3 Mustern für Plüs{-Scbuhblätter,

ächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 998 1000, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Januar 1885, Nacbmittags 25 Uhr.

Nr. 764. Firma C, F. Schmieder & Co. da- selbs, 1 Packet mit 13 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 5750— 5762, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 26. Ja- nuar 1885, Nachmittags 26 Uhr.

Nr. 765, Firma Focke & Baum daselbst, 1 Padtet mit 30 Mustern für Kleiderstoffe, Flächen- muster, versiegelt, Fabriknummern 228—266, Schutz- frist 2 Jahre, angemeldet am 29. Januar 188d, Vormittags 210 Uhr.

Meerane, am 31. Januar 1885.

Königlicbes Amtsgericht. Klemm.

[65474] München. Sn das Musterregister ift eingetragen :

a. Nr. 190. Hermann Trautmann, Inhaber d-r Firma H. Trautmann hier, 1 versiegeltes Couvert mit 21 Mustern für Geflechte aus Mom- bas-Gräâsern, Bub-Nr. 12, 24, 100, 110, 200, 201, 250, 261, 264 bis 268, 2482, 2476—2479, 7400, 7404, 7405, Muster für Flächenerzeugnisse, Scbut- frist 3 Jahre, angemeldet den 14. Januar 1885, Nachmittags 5 Uhr.

b, Nr. 191, Die Firma F. Radspicler u. Comp. in München, ein versiegeltes Couvert mit 15 Mustern von Möbeln und Rahmen, Sesc{.-Nr. 1025, 1025a, 10200: 1076, 1076a, 1076b, 1076e, 1077, 1077a, 1077b, 1077c (Möbel), 806, 1061, 1062, 1068 (Rahmen), Muster für plastische Erzeugnisse, S{utz- frist 3 Jahre, angemeldet den 20. Januar 1885, Vorm. 10 Uhr.

München, den 28. Januar 1885.

Der Vorsitzende der Il. Kammer für Handelssachen am Kgl, Landgerichte München I. Briel, Kgl. Landgerichts-Rath.

Ruhrort. Musterregister [65488] des Königlichen Amtsgerichts Nuhrort.

In unser Niusterregister ist am 19. Januar 1885 eingetragen : /

Nr. 1. Kaufmann und Juvelier Jakob Tübben in Ruhrort.

Ein offenes Couvert mit Abbildung des Musters eines gestangten Metallfasses, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Januar 1885, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Reininghaus, Gerichts\{reiber.

[65483] Schwarzenberg. STn das Musterregister ift eingetraaen worden :

Bei Nr. 14. Firma: Nestler & Breitfeld hat für das eingetragene versiegelte Paket, enthaltend eine Photographie eires ein-, zwei- und dreistöckig auszufsührenden Aufsatzofens, Fabriknummer 62, 62a, 62b , die Verlängerung der Schußfrist auf fernere drei Jahre angemeldet.

Schwarzenberg, den 28. Januar 1885.

Königliches Amts3gericht. Sorge.

| [65482] Schwarzenberg. Sn das Mukerregister ist eingetragen :

Bei Nr. 11, Firma Nestler & Breitfeld in Erla hat für die eingetragene Photographie über Füllreguliröfen und Doppelkochöfen, sowie Koch- maschinen, die Verlängerung der Schußfrist auf fernere 3 Jahre angemeldet.

Schwarzenberg, den 28. Januar 1885.

Königliches Amtsgericht. Sorge.

[65484] Schwarzenberg. In das Musterregister ift eingetragen :

Bei Nr. 35. Firma Nestler und Breitfeld in Erla hat für die unter Nr. 35 eingetragene Photo- graphie zu einem Regulirofen Nr. 36 die Verlänge- rung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Schwarzenberg, den 28. Januar 1885,

Königliches Amtsgericht.

[65485] Schwarzenberg. In das biesige Muster- register ist heute cinaectragen worden : :

Nr. 61. Firma Nestler & Breitfeld in Erla, ein versiegeltes Paket, enthaltend eine Photographie eines Regulirofens Nr. 32 mit speziellen Maaßen und in verschiedenen Größen ausführbar, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 20. Januar cr., 5# Uhr Nachmittags.

Schwarzenberg, am 28. Januar 1885.

Königliches Amts3gericht.. Sorge.

[65758] Strassburg. Kaiserl. Landgericht Straßburg. In das Musterregister ist eingetragen: ; Nr. 26. Wilhelm Lepain in Straßburg, zwei Zeichnungen in einem Packet für Bierpumpen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrikaummer 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19, Januar 1885, Vormittags 11 Uhr.

MUOR am 31. Januar 1885. er Landgeribts-Sekretär. Hertig. | {65832] Treuen. Jn das Musterregister is eingetragen

worden : Nr. 29. Firma Stöckel & Wolf in Treuen, 1 verfiegeltes Paket mit 2 Mustern für Taillen-

tücber, Flähenmuster, Geschäftsnummer S. 20 un S. 25, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Ja- nuar 1885, Nachmittags 5 Uhr. Treuen, am 31. Januar 1885. Das Königliche Amtsgericht. Busse.

[65478] Triberg. Nr. 668. ÎIn das Musterregister wurde cingetragen :

O. Z. 56. Kalirtus Hermann, Uhrenfabrikant in Triberg, ein ofenes Couvert mit 1 Photo- graphie eines Musters für ein Uhrengehäus mit einer Uhr, auf we!chem ein Wetterhäuschen mit einem Kuckuck verbunden ift, Nr. 1, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemcidet am 17. Januar 1885, Vormittags 9 Uhr.

Triberg, den 31. Januar 1885.

Großh. Amtsgericht. Müller.

K onkurfe. 165778]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma Adolph Blumenthal zu Berlin, Breite- straße 25/26, i\t heute das Konkursverfahren cr- öffnet.

Verwalter: Kaufmann Sieg hier, Königgräter- straße 109.

Erste Gläubigerversammlung am 16. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr.

Me Arrest mit. Anzeigepfliht bis 15. März

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 2. April 1885.

Prüfungstermin am 28. April 1885, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtégebäude, Jüden- straße 58, Zimmer 21.

Berlin, den 2. Februar 1885, Trzebiatowsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Nbtheilung 48.

[65935]

Ueber das Vermögen des Steinmehmeisters Samuel Leuenberger hiex, in Firma Leuen- berger & Rathgeb (Geschäftslokal Schöneberger- straße 15c, Privatwohuung Ziethenstraße 25) ift June Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren cr- offnet.

s aen Kaufmann Fisc{er, Alte Jacobstraße

ir. 172.

Erste Gläubigerversammlung am 25. Februar 1885, Vormittags 10 Uhr. j E Arrest mit Anzeigepfliht bis 30. April

5

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. April 1885.

Prüfungstermin am 22. Mai 1885, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüden- ftraße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12.

Berlin, den 4. Februar 1885.

Beet, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I,

Abtheilung 49,

[65818]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Carl Friedrich Kresse, am Wali Nr. 203 hierselbst wohnhaft, ift der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kulenkampff hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März 1885 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15, März 1885 eins{ließlich. Erste Gläubigerversammlung 4, März 1885, 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 1. April 1885, 11 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 3. Januar 1885.

Das Amtsgericht. : Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

165768] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Troplowit, in Firma „Süßmann & Troplo- wig“ zu Breslau, Geschäftslokal: Blücherplay Nr. 10, Wohnung: Gartenstraße Nr. 37 daselbft, ist heute, am 3. Februar 1885, Mittags 1 Uhec, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Julius Sas zu Breslau, Gartenstraße Nr. 14. 4

Anmeldefrist bis zum 16, März 1885,

Erste Gläubigerversammlung

den 20. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr,

Prüfungstermin

den 4. April 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Schweidnißer- Se Nr. 2/3, Zimmer Nr. 21, im ersten Sto. 7

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. März

1885, Teichmann, E Gericbts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts zu Breslau.

(65901 Konkursverfahren.

Nr. 794. Ueber das Vermögen der Verlassen- schaft des Landwirths Konrad Müller von Rinklingen wurde heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. :

Konkursverwalter: Agent Mauwert in Bretten. Anmeldefrist bis 3. März d. I. Erste Gläubiger- versammlung und Wakbltermin Dienstag, den 10, Februar 1885, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 11, März 1885, Vormittags #11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 3. März 1885.

Bretten, den 31. Januar 1885. j

Der Gerichtsschreiber Großherzogl. Amtsgerichts.

(Unterschrift.)

[65929] i Ocffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Fricdrih Wilhelm Genzel zu Bunzlau ist am 4. Februar 1885, Vormittags 12 Uhr, Konkurs er- öffnet, Verwalter Justizrath Minsberg zu Bunzlau. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Februar 1885 einsch{licßlich. Anmeldefrist bis zum 16. März

G es am

220er G Pr 7e?

s.