1885 / 35 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beilage

H (66767 H Es Du dic Anf Submission. ck Stü rep e Lirferung von Die Liefezung von 11 Stâd Person “arer fon Septe a 3,4 Stü Güterzug-Lokomotiven mi [66706] ivi ersonenwagen 1II. Kl S E De aon na-Te d en mit Tendern Vi 6 wem affse (Coupés soll in Loos - ender-Lokom ti er-Lokomotiven , ierunds\echszi st 4 MET Persentiwadin 27, Masa uf dan Dk Pehemn ea 1 ata mi MeNerV gster Nechnungsabschluß 30 Stü bedeckte r Z anberaumt wi ar cr., Vormiti ozu Termin F rve E © S7 n G ; wird. mittags 1 rhn er „2 Sid offenen Güterwagen, o"Die «bezaliden Selchrungen und A eGte erungsbank für Deutschland "¿ en 5 ? . » , ei t S co S Sue E l rioiikéa] Uen eute Gai bet ‘unserm mascbinenteSnisden E vom Fahre 1884 zu Gotha U eu 5 5 i , au , 9 e Be o get e E E E E Da B von dem- - z ml 1) R : 114 Stü S cte A l ßeifernen Racnabme- Versand findet 1 a.—e. je 24] 1) Ml B vom gab Einnahme. i cll cl 9-7 nzel (l U d Aniali 2A e A inie fetag er S n mere e I fe nd Königlich Preußischen 20 Stük ¿ f Ble á E elt, mit der ; L inzugetretene V ae 4 682 : : {s î 68 lnenwagen Tragfedern für Per- verichen, bei genanntem Bure ves Led T9 s S Sr A E der Neflensg eiderungea G e Berlin, Dienstag, den 10. Februar aa18-Z1zél cl 4M Stück 10lagigen T «einzureichen reau bis zum 23 63 unerledigt gebli L ristornirte V 7682 515 80 Gie ß E L A . Feb 63. Rech gebliebene S C ersicheru 2 5158 1 Wi S ¿ o B. eaten fr Sid Côln Snigihe Eijenbah ebruar | 9) Prômien-Ginpabme im bre 188 äden, Berlufte uad Kofien laut A ¿enm Q (P ate fer e nb has Central Handel& effentli t 1885 | en Tra L L / e E enb E. nsen- inna e É L n Le e e E A a E a entral- h n Î ¿ér s ® f  340 Stü 8 lagi gfedern für Gepäd- (linkürheinise) 5) E Dividenden Ed E e 257 067/90 f Reich e E Gppedition 1. Steckb nzeiger L M gen T L s 6 c t at ld . 4 em Ja C N es Beu en - ® eckbriet L wagen, ragfedern für Güter- [ ns Bekannt 7 ie Gesammt-Einnahme de ahre I S 10 034 689/99 Prenßi s-Anzeigers uud Königlich 9, nei E Untersuchungs-Sachen. L s 4 Inser : R j : es Spiralfedern für Stoß P terung von mahung, s Jahres 1886 heträgk demnach. L U azilae Berlin E Seide M n. dergl. Aufgebote, Vorladungen e I Etablissements, Fabrik J! bat an: die Annoncen-Expeditionen de im Wege de arate Stoß- und Zug- E rubenshienen aus Schwei 1) Brandsäd B. Aus Se _—_21 524/80 hi Wilhelm-Straße Nr. 32 3. Verkänfe, Verpacht 6. Verschi hndes, , Fabriken und | D Boe endank“, Rudolf Mo un des im Wege der bffentlihen Submi 1000 Süäbat chweißeisen, raden, K BAL En E, T5 465 719/60 —— 88, Verloosung, Amortisatio Submissionen ete. | 7. Yerpriirjans Bekanntmachungen & Vogler, G. L. Daube e," DaascuTe | 2 Die E. sion vergeben mbit (S Huteibcisen A u D. aus s Dat e 1888 und O oe Eathails her Rückversicherer : —Subha ationen E ares C RRRERER E n. 8. W. von M E 8. Le Iren. . Büttner & Winter, sowie E: Bei E. Shlotte, gen fn dem dieeligen mösdinentebniscben Buren 290 - Sur): ‘and Keseblethen tag | 3} Augen umb efiungen zu Sauedd jd weden dig La: | 18671940 ladungen m de tss ter Mictis6-Peseue ser E | ÿ, Pull Raid.) dien Annoncen gegen Cinsend iht aus und fönnen v L ureau | soll im Su Baueisen (Façonaeisen ' Prämien l ungsfosten, inkl, 4 48 59 S ai E 1 324 901/90 [66832] L schaft er Eisenbahn-Gesell- [68] : E drit les | bezogen werden. von 4 & ad L und 2 E As S E E werden 4) Provision n O en BORE ber À x 2 2 J für Rücversicherungs- 24 507/90 Sie ode Braunschweigischen Bank hieselbst e t O ERE Seminar-Oekonom p Lieut Aufgebot ip E I E T T E E Le fferten sind vers y rift bis zum ofrei mit entf er Agenten, Haupt- und General L! i : b , Auguste, geb. Mil f Lieutenant Wi : Vf r. in Conv M. oder 1 E S Aufschrift : verschlossen und A 10 U zum 20. Februa entsprecender n, Haupt- und Ge S 393 70 |- 1) die Wittwe des Kau eantragt. Die Inhab ¿, zu Bütow Rau, gebo ilhelm Ferdinand Nic 2 Pf. im 14 Thlr.- . M.- oder 17 Thlr. 14 N „Offerte auf Lieferu E E E ittags | 1) Für unerledizte Schäd C. Reserve E _1016 69240 abet Gitiwe des K s E L : sptieisens in dm was eclépbuifus urd Posratds De, mot, N óniglicben Beer N Hebe E Kaufgeld für vä, Güter- ng von P i zeichneten ei ungen kön R aus frühe en, Verl : i J 896 522 60 )) die Witiwe des aufm . Mai 1885, B arkt i. Scles. . med. Rau zu Neu- | 5 P [r._i ) Und Spiealiédet ie aren: (Ge | v Sue, wen bel det Untere |) Velen Mert ar Daun afte und Koften aus dem Zahre 1884 und d Mina Geb eng Wird smanns Gustav Steinau, | Sal 21, anberaumten Sor tagt ttiuse 8, | 1826 jeborenen in desen Ghefeau Genolint, Gar, | unbegfit Zie uße, rfcünbige Steuern un zu dem auf , : t. Johann a MIER icherungen Deckung der in künftige Jahre über. N | Ls j, wird, nabdem auf Änt ‘e, jan anberaumten Aufgebotstermine i Seh a " foll im April 1848 in das . Februar | S es Kaufgeld für d e Steuern und Souunabeud, d Non d. Saar, den 5. F C ünftige Jahre überlaufenden Ver- 999 439! Klägerin die Beschlagnahme Las h ntrag der zumelden und die Urkunden v ne ihre Rechte Landwehr-Regiment ei in das 10. preußische brôter in Neudorf lt en Richter Johann , den 21. Feb önigliche B 5. Februar 1885, | Es bleibt mitbin ei E aufenden Ver- 9/50 icigen zwei ideellen Vi ; en Beklagten ge- falls die Kraftloserklä orzulegen, widrigen- | nannten eingetreten, im Au und Confirmati . Kaufs vom 13. Zuni Vormit ebruar cr. ergfaktorei : ithin ein rei e 8 : iertheile an nachbezei wird erflärung der Urk n Jahres mit d gut des ge- cmation vom 19. desselden in A anberaumten Submi tags 11 Uh ? fl * welcher von d ner Uebers Gs e 4 Grundftücen, als: abbezeicneten | "gg, rkunden erfolgen | Holstein abgerü emselben nah Sbleswi Jahres . defjelden Monat ( bmissi y r, Werloof M 9 E er an der Erf E quß von. . ° _4 824 260 60 : Berli gerüdckt, an dem : e8wig- , z ats und maschinentecni ubmissionstermine an das ¡eTelti Hinsz ung, Amorti 927 319. 90 s ei parniß dieses E M 8 0202: 1) dem auf dem Skeinwe erlin, den 3, Oktober 18 Feldzuge Theil s{leswig-holstein „zu 6) Folium 5 d lbe Ausk Ler (Daifilile Knfrage.aud. t dieseitige | Us “Pavier von öffentlichen | ret! | der Gesparniß dieses Jahres theiinehmenden Summe von Harz D ed Heauauje gn Pf sammt ten crantgliches Amibgeridt 1. Abtheilung 54 N ici Tesellen, sein, Seit d 1850 im | 90 Tblr. Ka 4G R / \e Auskunft ertheilen wi age au jede erfi ck apieren eriteet a) 75 . Hagenbruh Nr. 98 En [691 L R E i soll von ihm eine Nachri , Seit dieser Zeit Thlr. Kaufstermingeld Magdebur eilen wird. e erforder- | [66797] é Die Ges 75 Procent Je 1873 belegenen, 17 ; des Feldrisses [59237] A sein. aricht nicht mehr ei Marien, verehel gelder zu 5 Thlr. jährli burg, den 31. Janu 5 Beka und die N esammtsumme der i dungsplane und n, 17 a 08 qm haltenden Abfin- Die Wittw ufgebot, A lingegangen | nuar 1845 el. Medadt, 1t. Kaufs » bea E Eisenbahu-Direktion Oreù die n Gang, tatt dana der Bersidterter, auf Versicherungsverträge beläuft 5 den im oe i Me IN und 208 bel L Der ibu x Quiast, Peer, N O wo Say s-Rath Bertha Rau, acbore Frau Geheime H aug des Grund- und H E O N e llerhöchst n Ausloosung de wovon für 188 N eläuft sich auf Z in eins gezogenen Häuse 6 belegenen etdu des Vorschuß-V: ) rkunde: zu Breslau, ergeht bi , geborenen von Füldn ür Coffern - und Hypothekenbuchs [66793 7 1877 außégegeb en Privilegs der auf ; 2 E A M. 3 385 331 9 | dahinter befindli rn und Höfen sa (Einget ereins zu wi u, ergeht hiermit an den A er, | 25 Thlr. A aaen T A ai C vis G ia af aaen A e uengovefgea den sammt | Ginlagen Fal 188 7— ju Gde d otte U Ee | Me Na T Bar inden (o: | 9 Pf. iy 14 Thlrasase tnkeibile Ranspke o die Uefer Cr, d achmitta 3 itt, A V 32 o, 4 r ind gezoaen : L Schließlich ; eilnehmer nieder el E ieser Rechnun : zum wecke der Zwangsverst : Uber 41 M 66 A lautend DENE ahres 1882 am 15. Dezemb M, pätestens in dem ichael König'’n in C i ezahlte Kaufgelder Depots zu ferung des bei den M gs 3 Uhr, Litt. B. Nr. 59, 97 3, 114 und 117, Sahre 1879 nah ih wird darauf auf gelegt, g sind bei sämmtli (4lug vom 22, Januar 18 eigerung dur Be- Pauline Graefe, geb end und autgefertigt für | vor dem unt er 1885, Vormittags 11 U zember 1824 ossern lt. Kaufs vom 31. De Etatsjabr „Friedrichöort und Wilh e Litt. C. Nr. 94 97 und 230, : Goth S. 9 der Pier l Mpagentici, f gemacht, daß d ichen Agenturen der f intragung dieses Beschl 85 verfügt, auch die beantragt. Der Snhab . Weise, in Herzberg mine zu M E Gericht anstehend Dr: zu 8) Folium 11 d as Sis) 1885/86 S Bilbe A my Die Sablung ‘des un 192, N E a, den 5. Janu?r 1885 ng verjähren, wenn der ie unerbobenen Dividen! 8 Januar 1885 tes i ] une im Grundbube am fordert, spätestens D er der Urkunde wird aufge- todt erflärt elden, widrigenfalls derselbe Di d er» | für Merka es Grund- und Hypothekenb hi Submission heide zu Kartuschbeutel rfs an Seiden- Rückgabe der Obli Rominalwerths erf Aa} Vorstande t Fe : en Erhebung nit i idendenantheile M versteigerung a f gt ift, Termin zur Zwangs- den 23. Sept em auf N werden. ird für | 100 Thl: us Ae eln i i; wh ( ligati erfolgt ndécommi Fenerversidh L im Ja h vom g u ngs eptember 1885, eumarkt, d s 2 , hlr. Conv. M. ten Proben find mit werden. Dfferten "alt besi e Kämme déé ‘acbdhnliben Biired 1. Juli d. J. Diner Matthät, Genercidir ank für Deutschland E E den 13. Mai 1885, Morgens 10 anb dem unterzeiwneten u Pr ega da 11 Uhr, Königliches Amte iet 3 Pf. im 14 Thir.-Fube fan ¡qs alie. 2 Uer sehen, dem c Ma l prag Aufschrift ver: E en reaustunden durch die irector. N bena Wilh. Ewald, Di vor Herzoglichem Amtsgerichte Zim N An eran Aufgebotstermine ris ed Mr. d E mntdgerit, L Kauf- und Etbegeld jen Wv, D. O S Mea, Ene Garttezelmät o Ptbudbalte M iy weiden t, Bppcrilibige d Den unh bi Ufa zonen, wdgenfats V |""qge qateag der R fon lt. Zulérelgngeuntands dom D Me acletisüont p eint i gegen Erstattung von [66795] chulden-Tilgungs-Kommission = ; Bilanz Bankcassirer el, Bankbuchhalter. j Braunschw «Lig R haben e Herzberg e r ers I wird. : Auf Antrag d Aufgebot. ricigtiertrag N S JEN O und Ecbsonde- ‘den 6, Feb j ———— an 81 : : G ; . Januar 1885. ; ¿den 29: ANCdEntee : ag der na ; . Ui j h pat 781 Bekanntmathung D m 61. Dezember 1984: L E 750-1) Bofium 4 des Grade wid Huothefenbud nitt ade Zei der am 28. Juni v. I + arlehne auf H [4 E d 1377) C Ct in | 100 Thlr. ( [66764 looîung der n Junt v. J. statt E À ypothek, an C M [H ; R r Aufgebot. 2) des Gaft t r. Conv. M. od J. 9 j Für die Kaiserlihen Werften Anleiheshel 1882 am 1. April d. Privilegio vom | 3) g, ember 186A Ea 01 » S E born, Auf Antrag d peDe B tes von dem Gros Gielow, | 3) Sra, E A Martin Gödans, Bauer unbezabltes Kaufgeld für ) 2 en z e . Ul j I e n : N «c AUIee | a ¿ G P E ra (ck L on 7 , e ' auers - : a Een sle e Ba fic r C o “19 fat 08 o nom tene, Ls f Bat de Bail Stacertat qn 1 Was | 9 f Aa genrabrugtieiters Soban Noat (e qu Meinfanide Grben, lf circa 29 000 kg Eis H JME Ras O C da A L A Gan A 143 7 8) Dividenden - Reserve 824 260/60 S on Sofm die öffentliche Verstei je der | buche der Büdnerei Nr. rund- und Hypothek er Marie verw. : [63627 E g Eisenblech v B / die Nr. 45 180 4 nkhäusern O 10. 80. N für now ni erve olon Hofmeister eigerung des u nerei Nr. 30 in Gi HeleR- in Gutt ärtuer, geb. Kies ; ] C00 El ech, verzinkt, e B. 2000 y a ) Kassenbestand u L E: o niht erhobene Colonats Nr. 64 "m. Tintelnot gehöri getragene, mit 4 Prozent verzi zielow Fol. 13 eine | 9 Mie eshnick, | Die Erben des ied ; 08 2 Rol uictdte M E _| 185720140, fern Db S Ae dier Dubnsad: m Brand A ) Le Made piel Sea ens, (2e B Sémicdensiters Augusi Plac ; 00 * Sihwarzbleh, urplatte D 595 4 e E /10/|/4) Divid 4000 71H er Größe von 6 M t ic E E nah verbrannt i , welher | 7) dex À sischen Staatsfiscus «ithrmacer Hermann S Lis unp, der 5 #000 * G arzblech, n, Q, 00, 95 601, L 293686070) idende pro 1884 | 7 11/20 und Veckaufstermi e. 4 Qu.-R. besteht, erk kation dieser Urkund nt ift, zwecks Mortifi- gnes Ernestine verw. Köui ' das Aufgebot d ann Scharlach hieselbst hab * Do! Bandeisen, U e (0 S0 44 400 Ss Bee a 5.9 __ 333 686 70 || 445 489 90 a a auf - erkannt | der Urkunde wird a fa e beantragt. Der Fnhaber sang. in Zockau, und des Ge g, geb. Zie- | gationen vom: er gerichtlichen Kaufbriefe resp O E, inkeleisen, Die Auszahlung de 289 349, j / . Januar 1885, 12 969 901 20 arien 10 N ag, den 30. März d. den 14. ufgefordert, spätestens | Friedrich Wilhelm Gerichtsshöppen | a. 22.- i aat 7 „12000 - Sümelisiab, | igehre erfolgt am 1. pril d. F. durs die Vesige Berfigrbtrommisar A, MTHAl Genecblettor E E Der iu Kauflustige mlt. d Gtittöilwnmes an- | gebotdle 1 Jui 1885, Vormitiags 10 U f | scwister Kön! dee fieben unmündigen Ge a. 22. Dezember 1 Fed gegen Verpfändung an Ble{- und Faßni ißstah:, sowie der _| heim jun. e bei dem Bankhc : die hiesi anfverwaltungsdi äi, Ge ; r Deutschl | laden werde em Bemerken ei ebotstermine seine R eraumten Auf- 8 er König ebendaselbst i: des früh g gegen Verpfänd 4 schafft (A aßnieten und an Gas er Bedarf jcim jun. & Co. zu ankhause Sal. O ge ngsdirector. neraldirector Wil h land, drei W n, daß Taxe und Verk en einge- | funde vorzul e Rechte anzumelden und di ) des Häuslernahrungsb é er zu dem No. ass. 2401 auf d wt : R lisedbvan ‘Bes Gesellf ER Au: Bas zu Cöln e A L Oppen- L Bankbevollmächti Qs Siawe & n oben vor dem Termine bier Hunden bev Urkund egen, widrigenfalls die Kraftlos flA Ur- in Merka, gsbesißers Johann Kasper markte gelegenen Hause und Hof em Cgidien- : mission auf E fferten mit der Aufschrif cihescheine gegen Aus!ief an die Vorzeiger d outo- Es wird hiermi irector J. Doebel igter. B r C. Mathies | E nen, und daß der Zuschlag E erte werden Maléhi1 e erfolgen wird. erllarung 9) des Grundstücksbesiß œ wesenen, Nr. 24 in der Altentoî för Le 2. März l an ier c. f rift „Sub- | Wit dem 1. Apri laferwrta: dur Teeren uns An- | Revision ird hiermit attestirt Bankcassirer. ankbuchhalter. enn ein 2 des Taxats überstei werden wird, | G n, den 8. Januar 1889 Hainiß igers Iohann Kopte nen, 108,12 Rthn. haltend nee O , Nah ind zu dem selbe . April d. J. di ren und hört nachgewiesen, estirt, daß die in s Ja dem anb rsteigendes Gebot erfol , | Großberzogl. Mecklenb i als Eigenthümw : weler auf d [tenden Abfindungöpl gen Bureau anste mittags 3 Uhr, im di am | selben auf. Die zu e Verzinsung d , sämmtliche der Bank vorstehender Bil welche Ans eraumten Termine hab t ersolgt, urg-Schwerinsches Amts j igenthümer der Grundstü i em Feldrisse Alte Wiek E Die Bedin nstehenden Termine 4 im diesseiti- reichten, am 1. April L den Antheil) einen g der- #6 15 000 Caution el zugehörige Schuld-Doë aufgeführten Acti ; eld e Anspruch auf Befriedigun en Diejenigen, Veröffentlicht : gericht. | den nachstehend unter © be stücke, welche ich auf mit Nr. 86 bezeichnet und zu 91 s Blatt I. unierzelGneten "Behs liegen in der Rie scheine sind mit den Antheils ch nit fälligen ausge- | deponirt und in gebö 45 000 Caution L Herrn Generaldirect ocumente, sowie iva bci der heutigen Colon: machen, und wele dingliche R L en u H. Sulz, Aft. Geh tragen befinden, ift tue Gun Folien einge- Dire ist, dem _Sihmiedew ift E zu belleken ê chörde aus und ah ratur der Von den bisher ntheilscheinen zurückzu B tungen belegt Se riger Integrität bef es Herrn Director F D Wilh. Ewald und a zu haben vermeinen, ihre A ete an dem als Gerihhtsschreiber r selben Folien in Rubr E der auf den- | b HCaN 200 Thlr. nebst 4°/ Zi er August Die speziell z für 1,50 M resp. gekündigten lia Ausloosung aue en, Ns rden sind. efunden, auch sämmtliche E v anzumelden und zu begründen le sprüche so ge» | [45178 filuode E aufgeführten alten H ._TII. eingetragenen, unten . 30. Juli 1868, laut wel o Zinsen \{huldet, na É ° n a T i 4 v 0 , 178] net S 54 ypotheken von d Heinrich K G der Fabriktis{l material zu Si Prüfunrgsvorschriften für Ei Le Einlösung präse ee sind L Abi (luß-Rebrungen wb genauer Revision d erechnete Ausgaben mit richti 1 em Wg werden sollen B E Ee Auf b en Amtsgerichte die Einlei em unterzeih- d » Koopmann gegen Verpfänd “i | auf besonderen U auen vom Jah für Gifen- | " von den Stadt bl worden: ne Goth e Le ee A er Bestände, Nahrech mit rihtigen Quit- x lo eten Rechte dem neuen E ie niht an- | Im diesgerichtli ge ot. verfahrens beschlossen Mb E des Aufgebots- en Sandhöfen Nr. 49 gelegene E E 4 Kopialien [ntrag gegen Gi ¡re 1874 sind Privile; obligationen V a, den 10. Jan e Rechnungsabsch rechnung der Bank | erloren gehen, rwerbec gegenüber | stei : diesgerichtlichen Hypothekenb én d Aufgebotstermin auf stücks zu 67 Rthn. nebst n Gartengrund- H zu bezieh nsendung vo vilegium vom 20, Juli 18’ Emissio uar 1885. luß nebst Bi n-Recnungsbü | Horn, d steïn Band 11. Seite 1296 i ekenbuche für Wendel- en 30, Juni 1885 bäuden N . nebst darauf errichtet Kiel, den 7. F en. n #4 2,09 T S0 1874 N. Di ilanz von u gs ücher und d , den 6. Februar 1885 1840 , Seite 1296 ist unt e Vormi ' en r. 3670 dem St elen Ge- f . Februa B. v itt. A. Nr. 136: : F. Blan e Bauk-R ns als richti d Dat U auf Pl. Nr. 76 erm 19. Februar | anb mittags 11 Uhr 1300 Thlr. St. Thomae-Hospî Kaiserliche Werft, B ciattrinas Ab on den Stadtobligationen V. Emi chart aus Erfurt. gitons Como ig anerfannk. O Se Awmtägeridt. de O ieliGen e co für T e vädes alle Di m C. A Mai e net 5 %a Ben, A Rd 89 4 G - s : 4 N x . a S : E e Font f [66763] la e 0 V Ae A S Stand witd auf Srtub (a Special Revisor S | Beglaubigt: Giese, Gerichtsschreiber omr ae Vex Konrad Tr ivelscen anooazaionia P miei ausato Hypotbefen Ansprüche e Lhecbor Jalius Breme die Dachdedter Heinr. Für die Werft Subwission. Diese Emission t zuni 1 2073: 15 A O P Pu nao g ves An 1884 ne [66824] Mi | un die E bestimmte Taxe eingetrage Inventur de | gebotstermine a spatestens im Auf- Terdor tiefen Höfen gelegener Verpfändung jahr 1885 N sollen als Bedarf für auf 40 n ist zum 1. Ja: / genehmigt und d gehabter Revisi ; nebst Bilanz d h 4 Auf Antrag des xe eingetragen. zumeld 20 dem unterzeichnete uf- dorf’ schen, gelegenen, früher Hein- e es cum | Bld 1a fonvertiek, Die nid fonverticten Diliqae | bro „agd der Hautigen Borfiankeverlamn Dearge erthei Gee Ole I „Horn, Auf Antrag der Sparkasse Hor vet obili, Prlonits Fed Bt t Beste: t afen S pa Gee au: | gund nat, der aragy Bree Gai , 200 , Zinkbl er-, Messing- u. St iht mehr verzinst nine cekündiat und werden erg hier für das verdienstvoller Thäti mlung wurde an S : eröffentlihung | Zwangsvollstreckung di eutigen Tage im W füh iermit gemäß Art. 123 Zi endel- | den Grund- und L edachten Hypotheken in elmithorfeldmark Blatt I. N effsung Wil- " 1000“ 1 fblech durbbrochen u d ahldraht, indeß bis heut . Etwa 100 009 nd werden | director) as Jahr vom 1. Apri hâtigkeit eine Wied n Stelle des Herrn A der Witt reckung die öffentliche Verstei ege der | !1l rungsgeseßes zur NCHOD Ziff. 3 des Aus- schung gebracht Hypothekenbüchern werden larshen Straße, jeßt . Nr. 9 unter der Gos- beschafft we e essingene Ketteri f Barmen on e noch nicht eingelö Mark find und Herr F. Engelhard pril 1885 bis dahin ae abgelehnt hat dolf Matthäi, welch Grund ittwe Mense Nr. 274 zu H eigerung der auf dieses jus successionis einen 2 an Alle, welche | Baußen ber L ee M T | jeßt an der Juliusftraße zu Aufschrift: „Sub „Geschlofsene D Die städtische 5. Februar 1885 As Gotha, den 12. Jani hier für dieselbe Zeit 6 zum Vorstandêcor te, Herr Dr. E 'Darage Woh güter, wele nah dem Ka! n aehôrigen | glauben, die Aufforderu einen Anspruch zu haben , den 22. Januar 1889. Wohnhause Nr r darauf befindlihem dem am 17 ubmission auf Ei erten mit der e Schulden. Til i Der Borftand 1885. zu dessen Stellv ommifsar (Bankver unen- | ohnhause Nr. 274 an der afaster aus dem | les Monaten ng, ihre Recte innerhalb Königliches Amtögeri Zinsen dem Ma 5 565 M 14 A nebst e icfeiits Via 186, Mittags 1 R Ver DberoBürgeemels Mo ai rei tndécommifiar (Bankeetialiungs- F u 4 Qua und f an der Burgstraße, bierselbst, | iertigten Gerit dank Lage, 15 Ie Brü Aigart Det une den hem Sin im diesseitigen Büreau anstehenden Termine ei r, “t A andsdirigent. annenber ür Deutschla E O O ab je L Meve 0 , I10AA der Mate | Fabi ung an eret in dem daselbft R da 628 erdinand Bues und dien = hulze, jevt, vem unterzeichneten rede liegen in der R Han cinzu- | [66794] ———— riß Mae g, Vorsteher des Goth nd, ; erkannt ec Karte zu 1 Meye 6 Qu R sberge stattfindenden Aufgebotstermin ns in dem daselbft | buches für Glei des Grund- und Hypothek Hof Uhrmacher Herm geb. Schulze, jeyt dem zu beziehen. ehörde aus und sind egistratur der | « Bekanntma : Las Vorsteher des A aer Ausschusses. ; und Verkaufstermin auf „R, bestehen, Freitag den 24 A O a. 12 Thlr w eken» | beantragt. ann Scharlach, schuldet Kiel, den 4 für 0,50 M | „F, Uebereinstimm: ung. E yer, Vorsteher des rnstädter Ausschusses i | Mo Montag, den 30. Vormitt » April 1885, im 14 T f Conv. M. oder 12 Thlr. 1 Die Inhaber die : gaisertihe Wersi, Verwalt verm sang Haben «mir besdlosen, Vie mit 4} 1 | etn E E E N ir de F mer an- | al8 erloschen widrigenfa je jo Suooonlon Slgnied Künel (f G Gausadls für ben | * den 26. Au “R E A : altungs-Abtheil vom 15 uf Grund des Allechöchst ie mit 41 %/ ersicherungssumm im erungsbanuk für i geladen werden, d e mit dem Bemerken ei [ | würd erklärt und im Hypothekenb Torcht ._ 3 Thlr. 16 Ngr G v - August d. J. Mor 66766] E Ung, | nen Ls November 1873 06106; eie Privilegiums i ierElunäbme. Ende Dezember 1884 önigreih Preußen Deutschland zu Got / drei Wochen L ae Taxe und Rerkaufsbedingun in- G Á ube gelöscht | 23 Nar. 1 Pf. im 14 Th onv. M. oder s Thlr or Herzoglichem Amtsgeri Ge gens 11 Uhr, Eisenbahn-D selben as Mao Neuhaldenaiehen, Obligatio- Brandschäden Und Koi L a A S I / den können, und n Termine hier eingesehen Were wabah, den 6. Oktober 1884. den Großgärtner Schurk O dergleiben für | angeseb ,_ Zimmer 27 Submisfion auf Anfertigung firgunet a. M 2 aut A al E rg L18885 S i Hen Sihe M R ¡1884 bezalit - E A. 1 996 577 900. 5 S E Zarats Dee ritandis G fo ird, oman E 98 N E Ee 14 Sgr. Gon, M. oder 13 Thlr Urhunden Termine hre Aebsalts solihe iür und die D "10 Stûück Normal-Persoz Vestung vonz | dlait öhste Ordr zuseßen. Nad reip. R F Vlbrbe än die Weie e GOLOÉDT, 60 vek Anivru: eraumten Termi ot erfolgt. Î Johann Sur ln haler-Fuß, derglei r. | erflärt werden sollen enfalls solche für kraftlos E Personenwagen von: | blatt der Köni (i vom 10. Dezember 1ER durch Gotha, im Feb C an die Versich u . e Anspruch vermine haben diejenige 4517 nn Schurken allda , dergleichen für B en. : E \ ä , ebruar 1 C erten j 977898. 40 geld auf Befriedigu gen, | [45175] , raunschweig, 1 , | y 91, Rarmáb-Öcéfanentbh Sti H bier E 2e Magdeburg, A, Matthäi E E Gemditüen zu baben vers urlge Recbie an den ‘Aufgebot. a E l bee Gou u Di Gejogliches Amibgeriit 420, Bormál-Metiacns i Se E ea i N B loner Vie u O E E 493. 20 M bunt augmeschlof a O e s M 1 so | =Im a, | tiryed Jue G rund- und Hypotheken- L Maler s , 4 ur ï e - z . Ÿ a 1419 É E u L. z etn T T A S S N E D A A Blanlonee, | in demselben, ezelte Gespann) S an ma E Ÿ crmdvcien Rebe dem neuen G ia dle nbi que | Marin, Bu H zam 1008 t, Ran | Ger Laie Buse znhegbtia Kausjuh gy das a0 o (Grundbu von Micderberen ontag, den 23, F zum Zwe der Abs ällig werdenden Fi ie na i dec elagezabili Ï arni y der Bank für d i: oren gehen. rwerber gegenüber Georg I. Bäumel, Ki athias, Heinri 11. und rge Juracken in Grödiy gemachte S an das von | stehen folgende i von Niederbexen Bd. V. Bl. 2 j - Februar d vom 1, bis stempelung auf 4 nêcoupons zahltez Prämien 7 as Geschäftsjahr 1 x Horn, den 6. Feb - cheleute K el, Kinder der weiland Dek Lit lt. Kaufs vom 19. Juni e Schuldenwesen, | G Igende in der Gemeinde Niederb H, o Bens : in unserem M ormittags 11 Uhr . J8., ten M: 31. Mai d. J. a /o in der Zeit | i L Die Bantktheiln b 5 Procent r 1884 beträgt die y f Hebruar 1885. auf onrad und Barbara Bâumel eTonomen- zu 3, Folinm 37 d . Juni 1786, ' s rundstücke, nämlich Flur 17 N E exen belegene 26 Oferten fi ashinentechnisben Bür i V agistrat einzuliefecn . an den uuter zeichne- in Gemäßheit des zweit ehmer empfangen nebst ci : rstlich Lippishes Amtsgericht dem Anwesen des Dekono el in Tressau, | buches für Grödit es Grund- und Hypotheken- 3, 24, 25, 375/26, 28, 63/1 r. 20, 65/21, 22, : rift: , U frankirt, versi üreau hier. di on denjenigen Inhab ° der Versicherung, bezi en Nachtrags zur B ebst cinem Exempla i (L. 8.) (gez.) G. Cordema y meisters Anton Gmeiner i men und Bürger-| 4 _Mark O 170/1, auf den Namen. , 372/1, 373/1, 374/1 schrift: „Submissi , versiegelt und mit d es unterlass abern der Obligati t obigem Nad ezichungsweis ankverfafs r des Abscblusses ihren j ) Beglaubigt: Gi n. in Trefsau ei ner in Plôßen Haus-N Mark Gâri. ck= 2 T 5 6 zu B Namen des Johann Heinri S f t E auf Perso L ait Laud: ker: 2BE A ndevianids Wt, t e be Slamivad, VieUBaetA Lis Vérsiberaadiabtes, du 1877 der Regel n ihren Dividend gt: Giese, Gerictsscreib Erb ein gemeinsames zu Nr. 16 | 14 Thaler-Fuße und r, 5 Ngr. 9 Pf, im | thü onneberg eingetragen, D einri Saak Bedingun E: nenwagen“ an | und er Zinéermäßigung nich men werden, daß si gentur, bei welcher a M eA Ausnahm ung8jahres, dur Anreh egel nah beim enantheil a Gb Frbvorausvermögen von 150 Fl 0 verzinsliches | Rentshen in G nbezahltes Kaufgeld an Marti thümer ift am 8. Februar 18 er eingetragene Eigen- J Wagenfabrik: en und Zeihnunge hier werden ihnen die betr t einverstanden find: Banktheilnehmer offe li die ausführliche E der aldbald Paar bu auf die neue tonen Ablauf [46961] eingetragen. 50 Bl. = 267 M 14 9 | ber 1899 rôdiß laut Kaufs vom 11. NKovein- Der Kolon Johann t 1900 genen, j von 3 M tür jeg agegen be fee G an die ern zum 1, Juli Le) even Obligationen | zei In den Les achweisung zum ban abi die Ae Pn e : a ist das t Mie n Antrag des Anwesensbesipers O ab 5, Vou 7 em- | nannt Saak, Nr. 34 O otiederb Brinks{hmidt, ge» À Breu bgeghen Reidaitung von f Oas gt Rüctgabe 1 tele Tage 2 en ge- A t D Een A erfolgt die A luß zur Einsicht für jeden N Urkunden: olgender angebli abhanden ea alaben,  E E ket aas Forderung En S fu Oypothekenbuches U betet 11 des Grund- und A  rundstücke von e E gs raukfurt a. M én Lund: Coupons r Obligationen nebst italbetrag | 3—6 U e Dividendenschein, i ns, auf welchen sie {uszahlung der Divi : von Hugo Alish & C spätestens i , zur Anmeldung innerhalb 6 M au}, Thlr. in Conv. M hab en Eigenthümer, übertra , dem Königliche Le b. Friat 1 Auszabl von unserer Kän t Anweisungen hr Nachmittags in, in unserem Bureau i entfallen if und der di ividende nur gegen V Restaurateur L o. zu Berlin auf den | mi ns in dem auf den 18. Mai onaten, | im 14 Thaler-Fuß . M. oder 30 Thlr. 25 Nar aben. Er. hat glaubhaft gen erhalten zu senbahn-Dire ny kündigten. gelangt. Di imereikasse baa Aufnahmen eau in den Stund er dieselbe Nu n straße 1 orenz zu Berlin, B mittags 9 Uhr, angeseßte: ai 1885, Vor- | in & e, sammt Zinsen mit 1 gr. | nannten Grundstüde ci gemacht, daß er die gee P -Direktion 1 kündigten Obli e Verziusung d r zur | als die A men neuer Mitgl en von 9—1 U tummer trägt, wie di 4, gezogenen, drei M , Brunnen- | unter dem R , angeseßten Aufgebotstermi onv. M. oder 1 Ngr 3 Groschen | zum Z üde cigenthümlih besißt 9 | ? Lee Et CIOMS D mea 80 Hei genten itglieder vermitteln kost hr Vormittags und von E Read n fiellers zahlbaren dato an | Falle der U echtsnatheile aufgefordert ermine | von jedem Thaler jährli Pf. im 14 Thaler-Fuße | d wede der Erlangung eines Aufl als L Ÿ Neuhaldensl em 30, Juni enfrci sowohl die | Wechsels de dat ellers zahlbaren Prima- er Unterlassung der Anmeld trl dal U Termingelder, U rlih, unbezahlte Kauf- und as Aufgebot beantragt. us\{lußurtheils | _ E eben, den 28. J Herr A. Rust, Moh unterzeichnete General über 94 M 0 Berlin, den 23. Juni 1879 rung für erloschen erklärt u d eldung die Forde- Krause auf N r den Professor Christian And Alle Diejenigen, welch ; | _ e Der Magist anuar 1885, - A. S e aas 41, al-Agentur F von Krel ; , | gelöscht würde. nd im Hypothekenbuche | und Confirm rae [t. Kaufs vom 11 Zuli 1802 einem jener Grundstücke e, EigenthumtansrtBe en ; rine Berlin, i " Th. Brâä , Karlstraße 20 b. des ‘y zan zu Berlin, Weidenberg, den 4. O 2% T ation vom 18. Oktober dess [b aufgefordert, ihre A zu haben vermeinen, werden g. , im Februar 1885 unig, Ritterstraße à : j on H. Nicktel zu Berli König . Oktober 1884. hlr. in Conv. M. od elben Jahres, | auf d , ihre Ansprüche späteste i Geueral- / aße 32, in Letscbi zu Berlin auf H. R nigl. bayerisches ; 7 Pf. im 14 E Ag 20 Thlr. 16 Nar. en ns in dem : ucral-Agentur der Feuerversih in Letscbin gezogenen, am 20. uf Dien 1882 | Für den G n. Ums E 7 Pf haler Gotilob fe nas Rcufgelo für 5. Juni d. Z., Vormitt von Schirmeister erungsbauk für D baren Wechsel ¿s Ausstellers bei diesem zahl- Für den Gleichlaut vorstehender A : vom 22. Mai 182 ob Gude in Ruhethal, lt. K an hiesiger Gerichtôftelle anb ags 9 Uhr, , Seanzdshestraße Be bacen SIIMINS do Auto Beclite 9,0% M dem Orig DN, iung mit | e, Mitleid Mh dal, 1 Reus | Ame dblossen und iner fie "mit ihren Ansprüchen z v nberg, d es, E geschlo ; en An c, der A S, ¡u Kempten, acthundert ft Beh A Oktober eintausend w Thlr, g Fi ti 8 Thlr. 6 Ngr. 7 Pf Stllweigen. auferlegt wegen derten A igs L, ; a Ac Sa j L ezahltes Cn . i ü ' agte 4309, 36398 und (L. 8.) Dex E Inwokne: Johann Karrah ik L Aauges für den L O ea der betreffenden Ee A im er, Sekr. 13 onfirmation vom 3. März 1 al, lt. Kaufs | Oeynhaus rkt werden wird. E /19. Juni 1827, . März 1824 und vom “Ra den 27. Januar 1885 önigliches Amtsgericht.

E D G 7D A A

S E a Dn T ag at ü A Î E E E A E A ais

L