1885 / 36 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E n S A

4) die auf der Gärtnerftelle Nr. 44 zu Dreißige } [66993] . : buben, dem Stellenbesißer Johann August uk : Deut che aac ü - py ; ° daselbst gehörig, in Abtheilung TII. ——y 1 Tus | S 3 lversicherungs-Gefellschaft für Gártuereien 2C. zu Berlin Grund der Verbandlung vom 5. November 1844 K Geiwwinn- und Verlust-Conto 2 zufolge Verfügung vom 10. November 1844 für die | =— für das Nehuungsjahr v 1 : E Be verehelichten Bauer Wittwer N E Eim - E —— U om 1, Zanuar 1884 bis 31. Dezember 1884, Johanna, geb. Polenzke, und deren Deszenden : nanme,. M É / E R E r e S Dreißighuben eingetragenen 207 Tblr Y E 1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjahre BES : 2 696 S 1 é Ausgabe. T 24 De E 4 Pf. Darlehn nebst 59/5 Zinsen; Dsr. | 2) Prämien - Einnahme für 453 34 696 49 1) Entschädigungen, einshließli<h d 6 M A P. Varlehn nebst 9 °/9 Zinfen 533 863 M. er Re- 2 Fe ae a E oui dm Versicherungssumme : gulirungsfkosten : A E E vT, C U Mittel- a. Prämien : 7 92995 a. für regulirte Schäden . : | Faulbrüd, dem Bauergutsbesizer Friedri Knauer E L S 67 339/95 Hi 519 9 Eo So s 40011 2 j daselbst gehörig, in Abtbeilung I1I. Nr. 3 für den 8) d. Itabs<ußprämien : vacat. b lervon 4 1512. 23 «3 Regulirungskosten. 11 35 Schullchrer Poli in Mittel-Faulbrü> auf Grund Zinsen, abzüglich der verausgabten Zinsen 4 878/95 | für festgestellte, noh ni<t abgehobene Ent- d der Schuldverschreibung vom 4. November 1835 4) Coursgewinun auf Werthpapiere :c.. . 837/05 a AuclEc R 4 [digungen reservirt: vacat. zufolge Verfügung vom 29. März 1836 eingetragen / (D 73055252) Zum Reservefonds die Hälfte des Ueber- A 90 Thlr. Darlehn nebst 5% Zinn; E shusses der vorjährigen Rehnung (8, 18 g E a: R N v E Ae tvas B der verchelibten Maurer Galz, Ernestine, geb, ) Ee EINMIn: \ 348 23 Reichelt daselbst gehörig, in Abtheilung 11]. b Sofia Mee On. 9 161/64 Nr. 2 für die Pfarrwirthin Rosine Heringer 3 M ge Verwaltungskosten . 15 918/36 A (Hering) in Langenbielau auf Grund der Cession ;4) Sonstige Ausgaben : Abdel amE - 20 V0O vom 6. September 1802 zufolge Verfügung von / 8, Dividende pro 1883: demselben Tage eingetragenen 20 Thlr. 10 Sgr gezahlte 15 940 Darlehn nebft 5 9% Zinsen; A ite | no< zu E 1408 an () die auf der Häuslerstelle Nr. 48 zu Harthau j b. Nacthträglihe Entschädigung pro 1883 50 i der verehelihten Maurer Galz, Ernestine, geb. E 4/5) Gewiuu, S 2 173089 Reichelt, daselbst gehörig, in Abtheilung 111. Nr. 7 Einnahme 107 751/70) Q “Ausaabe 7913 90 für die verwittwete Thierarzt Euphemie Glaser zu H Bil E 107 751 76 Reichenbach auf Grund der Schuldverschreibung vom e: ¿ é l anz 30, März 1843 zufolge Verfügung vom 24. April für das Nehuungsjahr vom 1. Januar 1884 bis Z1 Dezember 1884 1843 eingetragenen 220 Thaler Darlehn nebst 449% Activa. E : r E Binjen; E | 1) Forderungen: E D 0D a Passiva. A hal p E n e Ta nad E A e VUL [15 DUY) l C J 10s , enden 25a T | d tv 1 | huben gehörig, haftenden Restantheile der Abthci- antheilig auf das laufende Sabe ree F 992/87 E Jahre 1883 . E g lung 111. Nr. 2 auf Grund der Sculdverscreibung | 2) Kassenbestand . 2 R 292/87 800/49/2) Sonstige Passiva: vacat. 1 408/07 1 d E Se 1846 zufolge Verfügung vom | 3) Kapital-Anlagen: 6 1808S ai 26 ror . Bebruar 1846 eingetragenen Darlehnspost von | a. Werthpapiere na j: bem Corte voms ¿ E ean alt L Je S 288 | ar Thlr. nebit Ó %0 Zinsen: 1884; y < dem Course vom 31. Dezbr. R ers: gemäß S. 18 des Statuts Lat bs: | weisungé-Ürfunde vom 3. Februar 1847, ume | Lit, C (410 s 10rd Prior Dblig e O | e rvo gro Sep Me B ltwrs , Umge- itt. C. (4%) à 101,50 °/ T 63031 Ì E E L aua schrieben für die Salarienkasse des Land- und Stadt- | 900 desgl, T V A 10210 63 031/50 4) Gewinn-Uebertrag auf das nächste Rech- —-| 117 636/38 rue E tnvaw zufolge Verfügung vom | 28 500 Berl.-Stett Eisenb ¿Beior Oblig, (0/3 927/90 uungadiae ste Rech | F unt O L à 102 95 0/ 2 E . 0 | C S . 4D A 0 7913 9% b. 33 Thlr. 2 Sgr. Pf. auf eber: | y 15 Sab, Eifenb. -Detor O4 29 141/29 | weifungé-Urtunde oem -S Mi E à 103 00 6; Gisenb.«Prior.-Oblig, A9 i | sUr den Kaufmann M. Frie ) Neicher 5 Dik Sre zv ie C i E S C | | Mog: Sea u, Letter fle Vfidenbad | + 5 100 iverse] It, Wise -uizroiti| c. 2 Thlr. Sgr. Pf. auf Grund 4900 Monat T r D e O S 5 186/70 | | Cession vom 26. Oktober 1848 M Tien für iy gel ape Gifenb.-Prior,-Dblig, | Pai De August Burghardt zu Mittel-| , 600 Berl Stadt-Dblig (40a A 79 O | eterswaldau zufolge Verfü 9. Nor Í í s A S, : B 11/0. 4 | T Thl N : 4 E S eg T t gad Prämien-Anleihe (31 9/0) ¿dias | E L Sgr. 14 Pf. dem rur ; : L 1 W-M O A | | M Amtmann É bende Niete e B 9 M V iet a H verblieben ; : chrieben. l 9) die auf dem Hausgrundstü> Nr. 177 Langen- Acti | [———= 7 | bielau alten Antheils, dem Gustav die iu Berlin, den 4, Februar 1885, E 4A PUON Pasesiva 126 9598/35 Langenbielau gehörig, für den Fabrikanten Franz Die Direkti as Langer zu Langenbielau in Abtheilung 111. Nr. $8 N auf Grund des Mandats vom 23. Februar 1849 zu- [ 67058] Lans T Juli 1849 eingetragenen Bor A as 10 hir. 3 Sgr. nebst 5 9/9 Zinfer ) S a e / E /a Zinsen und 14 Sgr. | 5B OrUussia“, Hagelversicherungs-Gesellschaft a. G. zu Berlin | die auf dem Robot-Garten Nr. 13 zu Nieder- 00e - ° 4 Peterswaldau, dem ‘Fabrikanten Friedri Süßbrich Einnahme. Ä L. Gewinn- und Verlust-Conto 5 a perEriN haftenden Posten: = E E ————für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1884 bis zum 31. Dezember 1884 Anmsgab Ï a. 300 Thaler nebst 5 9/9 Zinsen, eingetragen in T : e. F Abtheilung II1I. Nr. 5 auf Grund der Shulbuckaühe 1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjahr S ti E z o al S 200 28, März 1845 für das General-Pupillen- | 2) Reserve-Ueberträge aus dem Vorjahr vacat 1E 1) Rü>versicherungsprämie in Süddeuts&land (S f S i Depofitorium Med Gerichtéamts Peterswaldau zu- | 3) Prämien-Cinnahme für 4 54671 608 Ver- | 9) ce De>kung ev. entstehender Nahschüsse 82 211/45 | L T D vom 28. März 1845, : siberungssumme: | 4) Elngegangeue, aber nochonicht verdiente Prämie a E i tos h A E Prozeßkosten, a, Prämien (Vorprämken) : | abzüglih des Antheils der Rükoersicherer | i eilun j : a, ) fe ke | ac | D S vom 18 September 1859 ide ven e E E, Dn ges | E CutsGndigungen, einschließli der R | Kaufmann Ernft Gottlieb Langer in Langenbielau I e 304 346 | irungsfosten : | i | ge Verfügung vom 18. Februar 1851. 2) Zuschlag für hagelgefährlihe Ge- E | s, für regulirte Shäden …, [5092/4135 | brs Ausscblu g Mi pes am 29. v. M. ergan- T 80 789/81 b M # 49 127,33 Regulirungskosten, | | L, zurtheils bekannt gemacht. : 3) Rückversicherungszuschlag sür Süd- | | . [ur no< nit regulirte S<häden vacat | 509 27435 os u. d. Eule, den 2. Februar 1885. S 82 211/45 | 4) Zum Reservefonds . vacat P A önigliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. #7. für übernommene Rükoersicherungen | 9) Abschreibungen auf: | | e S b Mat i. yacat | | F ommobilien R ca | {67017] __ Bekanntmachuug. N TPrL ens : s | | G ventar, 106 de e 23D 934/12 , Dur Aussc{lußurtel des unterzeichneten Ge- Mi rgect geshlofsene Versicherungen , 258 694/45 | f N wegen Goursverlust vacat rictcs vom L Februar 16 I L0E bir bio im &#. Jur übernommene Nü>kversicherungen | | d. Forderungen aus A C G runddule von : oerde Bd. L Bl, 24 Abthei- vacat | 726 042/13 F v 2406 2 068/07 9 302/19 (T " Ber 7 ene, dl © Segege E Va ; | K Bonzel hat zur Sicherheit H l Prt aelder Vacat | a, Provisionen der Agenten. . 78 150/01 cblierten Olden Jeu t L anden ail O la E Le Í 4 i ers i L . G j 95 M ,, ¿ a e es, or 0-, Las vom gl ult 1849 mit den Par- 9) Tode eignen / : a “A O 7) Üi L Drud>-, Insertions-Kosten 2c... 62 267/11 149 40712 Sammtgemeinde Foerde bis L ein ; E l M L 111/40 Sil, E: vereinnahmten Zins | 7082 E Kaution bestellt. Eingetragen ex b, Beiträge von Mitgliedern, wel<he ohne | | / E | S i a L Februar 18504 A vorherige Kündigung die Erneuerung ihrer | 4 g Auer Ds M i aag N kraftlos erklärt. Versicherung unterlassen haben . i‘ __3928/06 4 o30les | Königliches 2 eri A 4 glihes Amtsgericht. 736 163/04 i J 6 [j (C di b A Verschiedene Bekanntmachun Activ i TT. Bilanz d E gen, 1Va. ür 5 4 [67209] : dhe 202 Fennngsjahr vom 1. Zannar 1884 bis zum 31, Dezember 1884. Passiva. E Grund - Credit- | 1) Forderungen an die Garantiefondszeitner | A S S A ant Tur ( í è wegen der nicht baar gede>ten Obligos vacat | | : eirag De arantiefonds . . , .yacat | | Die M $ M Pi l N s t | | 2? Reserve-Ueberträge auf das nächste Jahr | 5 ; N E QUO 1 L 1de der Versicherten . 27 75565 vacat | Ot E O zu einer in unserem Bauk- b, Außenstände bei Agenten: \ e | 9) Sypothefen- und Gruudschulden, sowie | drrseimminae außerordentlichen General- aus dem Jahre 1883 A 21652 | | 4 & R P. Geld zu schätßende Lasten vacat | | E 20G4651 90 863! : ge Passiva: | | reitag. es r: Februar a. c., c. Guthaben bei Bankinstituken, wegen 200/08) 48 618/66 a. Guthaben der Kur- und Neumärkischen- | | eingeladen. ag Uhr, ä L E Gl YAcat | b Guter poaltliWen Darlehnskafse zu Berlin 69 937 |— | Tagesorduung: ib « im folgenden Jahr fällige Zinsen, soweit claitdes t 120372 7114072 1 worfene Hér Stat. Beschlußfassung über das ent- sie antheilig auf das laufende Jahr treffen | 6 Ebenda. . Vacat P | # Nur diejenigen, welche gemä 98 des i vacat | | . Vacat | | 5 ihre Actien bis zum 24, Äebruas á, s Gs 3) fine vacat | 4 BROIONOE E | | E e h ieaige ns arüber auägesertigtes Verzeichniß, | 4) Kapitalanlagen: | E | | E elungêvollmahten bei uns ein- a, Hypotheken | / gereicht haben, sind ilnc - Hypotheken und Grundschulden vacat | | | | versammlung gh tat, Theilnahme an der General- V E, fiat | | Königsberg L/Pr-. 9. Februar 1885. i a e P! 2048801 | Der ° E l x . vacat | G D E 9) Inventar: —| 1748491 | Vorsizender. Möbel, Hausrath, wie sonstiges Inventar . 2 107/13 | E —— | [66995] Vorstehendes Gewi j 71 140/72 : E 72 S s N ewtnn- und Verlust-Conto und vo p : x : d | 71 1407 - Flaggell fc Sckörden und Private li | „Borussia“, Hagelversitßerungd-Geiel oft auf Gegenseitigkeit in Uebereinsinmmune eefuteoevrüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der F hal riva e V @ E Je 7 efert Für den Vorstand: E den 29. Januar 1885, Y ahnen- Manufactur Freiherr von Hammerstein er geGOGe Buwer-Nevisor : Die Direction: Franz Reinecke, Hannover. Borsiender, i: Ernst Bierstedt. E >. i

l A A A A Md L E

Berlin, 1. Februar 1885, A. Warmuth's eigener Verkehr.

i) D Neu eingerichtet : Direct.

Sri Berlin Triest, Berlin—Genua, Berlin—Venedig, Billigste Verfrachtung, kurze Lieferzeit. Alles Nähere wegen Fracbten und Durcbfrachten ¿ad sämmtl. Häfen des Mittelmeeres, des Orients, der Levante 2c. bei

A. Warmuth,

Kais. Russiser Hoffspediteur, Fricdricstr. 94 und H. d. Garnisonkirche 1a.

—Fommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

7147 [O ivar Hagel-Assecuranz-Gesellschaft von 1832.

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft laden wir hierdur<h zu dec ordentliheu Geueral- versammlung ergebenst ein, wel<he am

Montag, den 2. März c., Vormittags 107 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Burgstr. Nr. 29, zwei Treppen hoch, stattfinden wird. Tagesordnung.

1) Erstattung des Geschäftsberichtes und Antrag auf Dechargirung der Jahresre<hnung und Bilanz für 1884. : Wahlen in den Aufsichtsrath, in die Kom- mission zur Prüfung der Jahresre<hnung und von Stellvertretern der Mitglieder dieser Kommission (8. 36 des Statuts).

Gewinn- und Verlustberehnung, Bilanz und Ge- häftsberiht liegen vom 12. Februar c. ab in un- serem Geschäftslokale zur Einsicht unserer Herren Actionaire bereit.

Berlin, den 26, Januar 1885.

Der Aufsichtsrath der Berliner Hagel - Assecuranz - Gesellschaft von 1832.

2)

67161] | Preußisches Leihhaus Beuthftr. 14. Die Herren Actionaire des Preußischen Leihhaujses werden vis zur 4, ordentlichen Generalversamm- lung au Montag, den 2. März d. J. Vormittags 10 Uhr, | in das Geschäftshaus der Gesellshaft, Beuthstr. 14,

eingeladen. Tagesordnung :

1) Bericht über die Geschäftslage, Vorlegung

der Bilanz pro 1884 und Ertheilung der Decharge.

9) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. Abänderung der Paragraphen des Statuts O O 12 18 1218 P20 21,28) 26,28, 29/30; 32,33, 34, ‘85 Und Zusaße Paragraph.

Antrag des Aufsichtsraths auf Emission von Actien der 11. Serie bis zum Betrage von 500,000

Die Herren Actionäre, welche an der General- versammlung Theil nehmen wollen, müssen na< L 2 des Statuts ihre Actiea nebst einem doppelten Nummernverzeichniß spätestens bis zum 3. Tage vor dem Versammlungstage, also bis zum 27. Februar d. I, inclusive bei der Direktion, Beuthftr. 14, ein- reichen, wogegen die betrcffenden Einlaßkarten aus- gebändigt werden.

Das Stimmrecht findet in der Weise statt, daß d alte Actien eine Stimme gewähren; demgemäß wird cine convertirte Actie für vier alte gerechnet. Der Geschäftsbericht nebft Bilanz, sowie die Ab- änderungs- Vorschläge liegen in unserem Ge|<häfts- lokale von heute ab aus.

Bexlin, 11, Februar 1885.

Der Aufsichtsrath. L, Hoffmann, Vorsitzender.

e

[67144] | Actiengesellschast für Fabrikation

von Eisenbahnmaterial

zu Görliz. E

_An Stelle des Herrn Stadtrath Loeschbrand als

Stellvertreter des Vorsitzenden des Verwaltungs-

rathes ist für das lausende Geschäftsjahr Herr Fabrikdirektor Behnisch getreten. Görliy, den 9. Februar 1885,

Der Verwaltungsrath.

E, Lüders, Vorjitender.

[66982] Schlesische Boden-Credit-Actien-Bank, Die Herren Actionaire werden jhierdur< zur drei- ¿chnten ordentliwen General-Versammlung auf Sonnabend, den 14. März cr., : Nachmittags Uhr, E in den kleinen Saal der neuen Börse hierselbst er- gebenst eingeladen. Gegenstände der Tagesordnung sind: 1) Geschäftsbericht pro 1884, 2) Feststellung der Bilanz und der Dividende, __ sowie Ertheilung der Decharge, 3) Wahl von 4 Verwaltungérathsmitgliedern. Ô Diejenigen Actionaire, welche an dieser General- Versammlung Theil nehmen wollen, haben laut $. 63 der Statuten ihre Actien nebft einem doppel- ten Nummer-WVerzeichniß spätestens 8 Tage vor der General-Versammlung bei der Kasse der Bank, Herrenstraße Nr. 26 gegen Empfang der Legitimations- arten zu deponiren. Bezüglich der Bevollmäcbtigung wird auf $. 63 er Statuten verwiesen. Die Vollmachten müssen gestempelt sein. p, Der Geschäftsbericht pro 1884 kann vom 28. Fe- ruar cr. ab bei unserer Kasse in Empfang ge- nommen werden. Breslau, den 9. Februar 1885. d Der Verwaltungsrath er S<hlesishen Boden-Credit-Actien-Bank, Beyersdorf.

Waaren-Credit-Anstalt 7e) in Hamburg.

In der heute stattgehabten dreizehnten ordent- lichen Generalversammlung wurde die Abrech- nung pro 1884 einstimmig genehmigt.

Zu Mitgliedern des Aufsihtsrathes

wurden erwählt a. an Stelle des ausgetretenen Herrn Nud. Schröder,

Herr Heinrich Hudtwaler, b. an Stelle des austretenden Hrn. Director P.NRauers, Herr Alexander Schnars, zu Mitgliedern der Revisions-Commission Herr Joh. Witt, Herr Ernst Rittscher, zum Ersaßmann Herr Gustav Kraefft.

Hambura, 10. Februar 1885.

Der Auffichtsrath. 6669] Hannovershe Bank.

Zu der auf Mittwoch, den 11. März d. J., Morgeus 11 Uhr, im Saale unseres Bankgebäudes (Eingang: Scillerstraße Portal I.) anberaumten diesjährigen ordentlichen Generalversammlung werden die geehrten Actionaire hierdar<h eingeladen. Tage3ordnung :

1) Bericht der Dircktion über das Geschäftsjahr 1884 sowie Bericht des Verwaltungsraths,

2) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Berlustre<hnung für das Jahr 1884 behuf Ge- nehmigung derselben dur< die Generalversamm- lung und Beschlußfassung Über die Vertheilung des Reingewinnes,

3) Wahl von vier Mitgliedern des Verwaltungs- rathes,

4) Wahl dreier Revisoren.

Die Einlaßkarten werden von der Direktion gegen

Vorzeigung der Actien, welchen ein Nummern-

verzeichniß beizugeben ist. im Geschäftslokale der

Bank am 9. und 10, März c. verabfolgt, auch

werden daselbst vom 24. dieses Mts. an die Vor-

lagen für die Generalversammlung zur Einsicht der

Actionaire ausgelegt, resp. Abdrücke zur Abforderung

bereit gehalten. :

Hannover, den 7. Februar 1885.

Hannoversche Bauk. Der Verwaltungsrath. Die Direction. L. Meyer. G. LUAe Hoe

[67050] L | Chr. Adt. Kupferberg & Co.

in Mainz. Commandit-Gesellschaft auf Actien.

Die diesjährige KALL. ordentliche General-

versammlung findet: Montag, den 23. März cr., Nachmittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale statt. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht pro 1884. 2) Bericht der Revisions-Kommission und Be- {luß über Decbarge-Ertheilung,

3) Beschluß über Vertheilung des Reingewinnes.

4) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes an Stelle des nach dem Turnus aus\cheiden- den Herrn Rechtsanwaltes Dr, Falker. Wahl der Revisions-Kommission. Abänderung der Statuten 88. 4, 14, 15, 17, 18 und 20. i

Legitimationskarten werden am Tage der Ver- sammlung in unserem Geschäftslokale ausgegeben.

Mainz, den 6. Februar 1885.

Der Aufsichtsrath.

D) 6)

[66988] f Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Die neunundzwanzigste ordentliche General- Versammluug der “Aktionäre der Aligemcinen Deutschen Credit-Anstalt findet

Sonnabend, den 14, März a. €., Vormittags 9 Uhr, im Saale des kaufmännischen Vereinshauses, Schulstr. Nr. 10 hierselbst, statt.

Das Versammlungslokal wird um 87 Uhr ge-

öffnet und Punkt 9 Uhr geschlossen werden. Tagesorduung : Jahr 1884,

a, Geschäftsbericht für das

b. Vorlegung des Rechnungsabschlusses per 31. Dezember 1884,

c. Bestimmung der Dividende auf das Ge-

schäftsjahr 1884, d, MEIIBanng über Abänderungen des Sta- utes, e. Wahl der Revisionskommission, f, Wahl von drei Aufsichtèrathsmitgliedern. Leipzig, den 9. Februar 1885. Der Aufsichtsrath. G CiGortius, G. A Seme, Vorsitzender. stellvertr. Vorsitzender.

[66996] Actienbrauerei Wickbold. Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu einer außerordentlichen Generalversammlung (S. 26 des Statuts), Mittwoch, den 25. Februar 85, Nachmittags 6 Uhr, im Saale des Artushofes, Großer Domplay hier, cingeladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis Dienstag, den 24. Februar 1885, Abends 6 Uhr, bei der Direktion, Polnische Straße 1, nie- dergelegt oder deren anderweitige Deponirung na<- gewiesen haben.

Königsberg i. Pr., den 9. Februar 1885,

Der Aufsichtsrath.

[662%] Generalversammlung

s der Aktionäre der

Lübe>-Königsberger Dampfschiffahrts3-

Gesellschaft am Donnerstag, den 26. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr, im Casino, Be>kergrube 14, E Tagesordnung :

T, Erstattung des Jahresberihts des Vorstandes

und des Berichts des Aufsicbtsratbes.

II. Vorlegung des Rechnungsabschlufses und der

Bilanz.

ITT. Quiitirung des Vorstandes.

IV, Feststellung der Dividende.

V. Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes. VI, Veränderung der Statuten, insbesondere der S 10 19 14 16, 16, 17 1nd. 18.

VII. Wahl cines vierten Aufsichtsrathsmitgliedes. VIII. Verwendung des Reservefonds. Lübe>, den 6. Februar 1885.

Der Vorstand.

[67148]

Bank für Süddeutschland.

Die KKIK. ordentliche Generalversamm- ung der Aktionäre der Bank für Süddeutschland inde Donnerstag, den 26. März cr.,

Vormittags 113 Uhr, im Sizungssaale des Bankgebäudes dahier statt, zu der wir uns —- unter Bezugnahme ouf den 8. 32 des Statuts die stimmberechtigten Aktionäre einzuladen beehren. Gegenftand der Tagesordnung sind die in $. 40 des Statuts unter Nr. 1—4 bezeichneten Geschäfte der regelmäßigen Generalversammlung. Der Geschäftsberiht der Direktion steht vom 12. März l. X. ab zur Verfügung der eingeschrie- benen Aktionäre. Dem $. 34 des Statuts gemäß können abwesende, na $. 32 stimmberehtigte Namen®2-Aktionäre sich vertreten lassen; die Vollmachten bitten wir am Tage vor der Generalversammlung bei uns cinzu- reichen. Darmstadt, den 10. Februar 1885.

Die Direction.

[67166] Vereinigte Gaswerke.

Die Herren Actionaire werden hiermit zu der am Freitag, den 27. Februar d. J Nachmittag 3 Uhr, im Hotel zu den Drei Mohren dahier statt- findenden Geueralversammlung eingeladen. Tagesordnung: Erstattung des Jahresberichts und Vorlage der Bilanz; Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinnes und über Abände- rung der Statuten, um dieselben mit den Vor- \chriften des Reichsgeseßes vom 18. Juli 1884 in Einklang zu bringen; Vvrnahme von Neuwahlen in den Aufsichtsrath.

Es wird dabei auf $. 14 der Statuten aufmerk- sam gemacht, daß zur Beschlußfassung über Statuten- Aenderung mindestens die Hälfte des emittirten Actien-Kapitales vertreten sein muß.

Exemplare des neuen Statuten-Entwurfs stehen vom 13, Februar ab in unserem Geschäftslokale zur Verfügung, wo auch der Jahresberiht und die Bilanz zur Einsicht der Actionaire aufliegen.

Legitimationskarten zur Generalversammlung wer- den am 25. und 26. Februar während der Geschäfts- stunden in unserem Geschäftslokale und bei dem Bankhause Hermann Hirsch dahier gegen Vorweis der Actien verabfolgt.

Augsburg, den 9. Februar 1885.

Vereinigte Gaswerke. C. Sand.

9

[67145]

Actien-Bier-Brauerei „„Mark““ Hamm i./Westf.' Die ordentliche Generalversammlung findet Freitag. den 27. Februar c., Abends 6 Uhr, 7 Or des Herrn M. Reinoldt (Ostenthor) att.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäfts- berichts der Direction.

2) Ertheilung der Decharge pro 1883/84.

3) Wahl der Rechnung#-Revisoren und Stell- vertreter pro 1884/85.

4) E von 4 Mitgliedern des Aufsichts8- raths,

5) Wahl eines Vorstandsmitgliedes und eines Stellvertreters, sowie Abänderung des Gefell- \chafts-Statuts nah den Vorschriften des neuen Actiengesetzes.

Der Aufsichtsrath. [67146]

Actien-Bier-Brauerei „Mark“ Hamm i./Westf.

Für die am 27. c. stattfindende ordentlihe Gene- ralversammlung unserer Actionaire sind gegen Hinterlegung der Actien Stimmzettel während den Bureaustunden am Dienstag, deu 24., Mitt- woch, den 25. e. auf dem Comptoir unserer Gesellschaft in Empfang zu nehmen.

Der Aufsichtsrath. [67143]

Die Actien-Zuckerfabrik Brehna beruft zu einer Generalversammlung ihre Aktionäre zum Donnerstag, d. 26. Febr., Nachmittags 3 Uhr, im Gasthofe 4+ Deutschen Hause in Brehua.

Tagesordnung : j

1) Festseßung des Rübenprei}es der Pflichtrüben

ur Campagne 1885/86.

2) Festsezung des Kaufrübenquantums und des

reises für dieselben.

3) Berathung u. Erlaß einer Rübenbauinstruction.

4) Beschlußfassung über die Lieferung cines

Theiles des Nübensamens durch die Fabrik an die Aktionäre und über die Gewinnung cines guten Rübensamens dur eigenen An- bau Seitens der Fabrik.

Brehna, d. 9. Februar 1885.

Actien-Zud>erfabrik Brehna.

G. Sernau.

[66690]

Panorama Gesellschaft in Hamburg. Oëkdentliche General-Versammlung der Actionaire

am Freitag, den 27. Febrnar 1885, 2 Uhr,

im Bureau von Dres. Donnenberg & Zaques,

gr. Theaterstraße 46, parterre.

1) Vorlage des Gescbäftsberibts, der Bilanz

und Gewinn- und Verlust-Conto pro 1884,

für die Herren Actionaire liegen dieselben vom 12. Februar an in oben genanntem Bureau zur Abholung bereit.

2) Statutenmäßige Wahl.

Diejenigen Actionaire, welhe an den Berathungen

und Beschlüssen dieser General-Versammlung theil-

nehmen wollen, haben in Gemäßheit 8. 24 der

Statuten sich bis zum 25. Februar 1885, Abcnds

6 Uhr, dur< Vorlegung ihrer Actien in dem Bureau der Notare Herren Dres. Stod>fleth, Bartels und Des Arts, gr. Bä>erstraße 13 in Hamburg, zu legitimiren und daselbft die ent-

sprechenden Eintritts- und Stimmkarten entgegen- zunehmen. Hamburg, den 9. Februar 1885.

Der Borstand.

R. E gemeinnüßige Baugesellschaft.

Die* diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung wird

Samstag, den 28, Februar cr., Nachmittags 6 Uhr,

im Hotel Kaiserhof hier, stattfinden, wozu wir

« ïÏ

die Actionaire hiermit ergebenft einladen.

Tagesordnung : 1) Rechnungsablage, 2) Ergänzungswahl, 3) Bestimmung Über die Verwendung des

Reservefonds nah Maßgabe des $. 9 des Gesfellscbaftsfiatuts. Hagen Westf., den 10. Februar 1885. Der Vorstand,

[67142] Actien-Gesellshast Neußer Hütte zu Neuß.

Mir laden biermit die Herren Aktionäre zu einer außerordentlihea Generalversammlung auf Donnerstag, den 26. ds.,, Morgens 10z¿ Uhr, im Hotcl Weinhaus zu Neuß ergebenst ein, um über folgende Tagesordnung Beschluß zu fassen. Tagesordnung :

Antrag des Aufsichtsraths und des Vorstandes auf Nekonstruktion der Gesellshaft dur<h Reduktion des Stammafktien-Kapitals und Emission von Prioritäts- Aktien. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung, sowie ein Geschäftsbericht beruhen zur Einsicht der Aktionäre in dem Bureau der Gesellschaft. Neuß, den 9. Februar 1885.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Justizrath J. Compes. Frz. Werhahn.

[66971] Bilanz - Conto der Bergschloßbrauerei - Aktien- Gesellschaft per 30, September 1884, Aktiva: An Grundstücks - Conto 805 506,25 Gebäude - Conto 488 750,90 , dazu Neubauten 3389698 M, 522647,88 M, Abschreibung 13 226,88 4, 509 4221 A Masthinen- und Utensilien - Lonto 99027,80 #, dazu Neu- Anschaffungen 52 246,36 M, 151 274,16 4, Ab- {reibung 15 599,41 M, 135 674,75 4 Meobilien- Conto 1433787 #, dazu Neu - Anschaffungen 4923,40 M, 19 261,27 M, Abschreibung 6926,27 A, 12 335 /6 Pferde-Conto 24 453,76 46, dazu Neu- Anschaffungen 8885 „46, 33 338,76 4, Abschreibung 16 667,76 46, 16671 6 Wagen: Conto 11 307 F, dazu Neu-Anschaffungen 110,35 4, 11 417,35 #, Abschreibung 1141,75 A, 10275,60 4A Lager- Fastagen-Conto 48 816,50 H, dazu Neu-Anschaffun- gen 220 M, 49 036,50 4, Abschreibung 2451,85 A, 46 584,65 4 Transport-Fastagen-Conto 19 307,52 M, dazu Neu-Anschaffungen 4867,50 M, 24 175,02 M, Abschreibung 14 835,02 46, 9340 46 Kühlmaschinen- Conto (diverse Anschaffungen zur Maschine) 96 772,61 4 Malz - Conto 18 393,60 M Pech- Conto 973,95 M Feuer-Versiherungs-Conto (Vor- ausbezahlungen) 2981,95 4 Caffa: Conto 11 888,94 M Betriebs-Material 3000 A Bker-Conto-Corrent- Conto (diverse Debitores) 12 466,28 A Conto- Corrent.-Conto (diverse Debitores) 21461,68 Conto - Corrent - Conto (Banquier - Guthaben) 2233,20 . Gerste-Conto 6895 4 Hopfen-Conto 524,70 6 Neben: Produkten-Conto 368 4 Bier- Conto 226 263 6 Summa 1880 031,16 M Passiva: Per Aktien-Kapital-Conto 900 000 Hypotheken-Conto 873 0C0 (4 KReservefonds-Conto 12 282,08 A Conto-Corrent-Conto (Creditores) 92 943,10 \«« Gewinn - Vortrag pro 1884/85 1805,98 é Summa 1 880 031,16 M Gewinn- und Verlust-Conto der Bergschloßbrauerci- Aktien-Gesellshaft per 30. September 1884. Debet: An Gebäude - Conto: Abschreibung 13 226,88 M, Mascbinen- und Utensilien-Conto: Abschreibung 15 599,41 4, Mobilien-Conto: Ab- schreibung 6926,27 4, Pferde-Conto: Abschreibung 16 667,76 Æ, Wagen-Conto : Abschreibung 1141,75 4, Lager - Fastagen - Conto: Abschreibung 2451,85 #, Trans®port-Fastagen-Conto : Abschreibung 14 835,026, 70 848,94 4 Abschreibung für zweifelhafte Forde- rungen 413,27 6 Feuerversiherung 1352,90 H Handlungs-Unkosten 11 209,33 4 Steuern und Abgaben 8024,32 A Salair-Conto 15 669,20 #4 Bau-Reparaturen 14 171,02 4 Gespann-Unkosten inkl hne 18933,95 Æ& Hypotheken - Zinsen 51 150 A Fourage-Conto 20 391,79 4 Bilanz- Conto (Gewinn-Vortrag pro 1884/85) 1805,98 4. Summa 213 970,30 f Credit: Per Gewinn-Saldo de 1882/83 2938,93 4 Gewinn-Zinsen-Conto 562,79 4 Brutto-Gewinn auf Bier-Conto 799 937,11 4 Hiervon ab folgende Produktionskosten: . Malz-Conto 177 427,15 , Pech-Conto 7006 46, Hopfen-Conto 64 556,50 H, Eis- Conto 34 271,75 4, Gerfte:Conto 145 051,20 M, Betriebs-Unkosten-Conto 55 131,42 #4, Müälzerei- Unkosten-Conto 5501,69 Æ, Beleuchtungs-Conto 9208,94 Æ, Seuecrungs-Conto 33 276,47 4, Brau- steuer-Conto 58 037,50 M, 589 468,53 F; verbleibt auf Bier-Conto ein Netto-Gewinn von zusammen 210 468,58 6 Summa 213 970,30 Æ