1885 / 41 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

, Die Abgg. Büchtemann und Berger erklärten, daß ihnen Die gleiche Klagen zugegangen seien, wie fie [der Abg. Lehmann vorgetragen habe.

Der Abg. Dr. Windthorst behielt sich vo Punkt bei der dritten Lesun l t, welhe nicht erweisen, daß dies zu | B hin, daß viele rheinishe Fabrikanten die Rüfsicht auf die | einem erlaubten Zwe Lage ihrer Arbeiter außer At ließen.

Die Abgg. Bachem nationalliberale Fabrik

Y Bestimmung, des $. 8 des Reichsgeseßes vom

: 563 Sparfkassenbücher. i 716 222, zurückgenommen 440 i ; von Scalsha, Staelin, Stiller, je 7,45 Einwohner. Rechaungéjahres um shington, 12 Februar. (Allg. Corr.) Riede S. E Me Reservefonds sie n Ende desselben a Lelief sid

Die Regierung von Neusüdwales erika. Wal i swärtigen Angel egen- | von Vollmar. 9592949 K O 6,54% der Gesammteinlagen; während 9. Juni 1884 gegen den verbrecherishen und gemeingesähr- für den Feldzug im Sudan zwei Batterie 1G erbote, sub für E E, bat beschlossen, si 128 640.008 M, d E L Westpreußen und Brander edo Tes lichen Gebrau von Sprengstoffen, nach wel die Her- | nenten Feld-Artillerie von Neusüdwales mit zehn gehöri nl: ‘ten im Repräsen! mit dec Würde des Hauses nicht : Nachrichten. auf 11, » V, Ho ' r, auf diefen | stellung, Anschaffung 2c. von Sprengstof fen, wenn sie | spannten Sechszehnpfündern sowie ein 500 Mann, +9 be: Ff he zu äußern, daß daß Amerikaner mit den | Statistische zurückzukommen, und wies darauf | unter Umständen erfo ataillon Jnfanterie zu stellen. Die Kolonial-Regiery siarkez inbar sei, vorauszusebßen,

geschieht, mit Zuchthaus (resp. Ge- | pflichtet sich, diese Streitkräfte binnen 30 Tagen nag, °; t: M verei

c fängniß) zu bestrafen ist, findet, nah einem Urtheil des Reichs - und Pleß meinten, daß besonders gerihts, IV. Strafsena

i d in Schleswig- ben die E E e E A Min und der Reservefond? 5502 719 M Dynamit-Explosionen in s anidel Gemäß den Veröffentlihungen des Kaiserlichen Gesun Ÿ ihre M jüngsten Anklagen erhoben worden seien. De ine solche g 1 16. Februar. (W. T. B.) Die Abreise der König; fa ) daß die Anschaffung des Sprengstoffes | nah Windsor is wegen des schlechten Wetters dn t zu einem anderen Zweck erfolgt is als zur Herbeiführung von

__ Der Abg. Rumpf wies diese Behauptung mit Ent- Gefahr für das Eigenth

schiedenheit zurück

G von 97,66 °/o oder n sind in der 5 JFahreswoce von je E T Beclin Serie e A deg e Ger leyteren Soicbeine ne j tis find in . eldet: tin Ber berpapteren, 0 ; 0 gen ; ierungsbeamten zu ersuchen, Mangels E Jahresdurscnitt berenet, als gestor Cöln 298, in Frankfurt | Hypotheken, 27 %/o in I ‘Schuldsceine mit Bürgschaft, e 2 10 9rd da t, die Regierung E f berg 2 6 9/6 geg | en Insti i au es nah Beweisen für die Shuld von Ameri- 23,3, in Breslau 30,5, M König Bere Fel 23.4, in Magdebura r Sgr dr g Facsipfand und 7 9% bei öffentlich ( a er Anklag a. M. 21,4, in -Yämo 33 3, in Straßburg 27,9, in Mey 41,2, ionen. : Sparkassen iu die Gesundheit oder das Leben | Aufee Kan oe 99 “nb M Pen zu forschen. ten. Suakim, 14, Februar. (Alg. | in Sie 92, in Nürnberg 27.7, in Augburg 80,7, in Drs | Korporation ¡Millignen Mark bebe parat- oder Syar- um, die Gejundhei er das Leben ußer Kanada un eu-Süd-W al s en. bst Pein ; in Véun Es, ; ttgart 20,2, in Dr pat fe ngsjahre i

. Der weitaus größere Theil befiße ein Anderer, selbst wenn der Zweck ein nah einer anderen Rich: | erboten haben, Truppen zu senden, hat auch "wu Rehe fh M Bts eine beträchtliche ns E Feind den 23,7, in Leipzig E e N in Lübeck —, in Wien 27,4, in | Ende des Rechnung warmes Herz für die Arbeiter; insbesondere müsse er die | tung hin nit erlaubter gewesen ist. (Ein Grubenarbeiter hatte | Victoria in Süd-Australien ' si bereit erklärt auf nie Corr.) T nen aus dem Süden bei Tamia. in Karlsruhe 26,0, gegen seine Fraktionsgenossen erhobenen Beschuldigungen als | sich ein Stück Dynamitpatrone verschafft, um eine ihm ge- | Kosten 250 Mann Infanterie für die Erpediti 1 dene S! unrichtig bezeichnen. i hörige, shadhafte Keilhaue zu zersprengen und demnächst die | Sudan zu stellen.

Das Kapitel wurde darauf bewilligt. gesprengte Keilhaue gegen ei

Bei Kap. 29 (Bezirk der rechtsrheinischen Eisenbahn- | der Grubenverwaltung umt Direktion zu Cöln) bat der Abg.

752 615 4 an Mo- L SteE 2 90 997 & an baarem Kassenbestande, 2,8, in Triest —, in Krakau 48,5, in Basel | fonds, 39 920 L L L n sonstigem Vermögen. . 1883/4 n Stà 4 Siegen bei Abu Klea und Gubat ge- Budapest —, in Prag 32,8, eit ‘37,1, in Paris 28,1, in | bilien und E Verwaltungskosten pro E he viifleria 9 itishen Stegen leich räfsel 33,4, in Amster : n 36,2, in Die g c 1,203 pro on j n den br Bedeutung bei im Verg 26,5, in Brüfi ' Liverpool 25,4, in Dublin 36, : f 4550718 M oder 1, " M hat Vorgt denselben aber wenig Be stolz ist London 20,3, in GlaBgo e 23,8, in Stocholm 36,1, in Ghri- | beliefen sib auf ine brauchbare aus den Vorräthen Heute wurde die Verhandlung gegen die der The; Pal von Khartum, worauf er sehr ; Edinburg 19,9, in Kopenhagen 23,8, 7 in Warschau 40,6, in | Einlagenbestandes. Wiffenschaft und Literatur. e ; auschen zu lassen. Er beabsichtigte | nahme an den leßten Dynamit-Attentat en angeklagt s stiania 25,2, in St. Be S 26H, in Bukarest 26,9, in Kunft, TDi (W. T. B.) Der bekannte Violinist Biesenbach um eine Er- | also, die gesprengte Keilhaue zu einer Uebervortheilung der | Cunningham und Burton fortgeseßt. Mehrere Zeugen do, Odessa 38,3, * “a andria 34,8 Ferner in der E New-York, 16. E R, s mäßigung der Tarife zwishen Düsseldorf und Neuß. Grubenverwaltung zu benugen.) „Allerdings würde der An- nirten, daß sie Cunningham im Januar in dem Zuge P s immen Madrid 1A S nf New-York 27,4, in Philadelvhia Sranzisko Dr. Leopord Dames Les römischen Kais erret R O Der Regierungskommissar, Geheime Ober-Regierungs-Rath | geklagte, weil er im Besiß von Sprengstoffen betroffen worden Metropolitan-Railway, von dem aus Dynamit geworfen wo, Zeitungsftimmeu. i 16 08 U. p Cincinnati —, in St. Louis “__- D 51D. g «T Acfium und der Eroberung Egyvtens N Französischen Fleck erklärte, daß diese Tarife noch aus der Zeit der Privat- | is, ohne polizeilihe Erlaubniß hierzu nahweisen zu können, | dean war, gesehen hätten. Die weitere Verbandlung vitte ; ddeutshe Allgemeine Zeitung Catogo Ralfutta 33,4, in Bombay 25,2, a La S meisten teut- Gans Barbaren“ von Victor Duruy. fut A O bahnen herstammten, und die Staatsbahn-Verwaltung zur Zeit | der Strafe des $. 9 dess. Ges. verfallen sein.“ wiederum vertagt. : s Wie die "pem Reichskanzler aus Anlaß des Reichslags- | 190 N n Beginn der Berihtswoche her Es südwestliche, nur in Mean von Professor Dr. Gustav Dees i Tafeln in Farben- noch kein Recht habe, in dieselben einzugreifen. Die in der Praxis verschieden entschiedene Rehts- e, 17. Februar. (W. T. B.) Auth der „Stan dard* mittheilt, sind E Dezember v. J. Zustimmungen zU- schen Beobachtungsorten mäßige E Z A Konitz, Breslau, Heiligen- Jllustcationen in Holzscbnitt e une = Smidt u. Günther in Das Kapitel wurde hierauf genehmigt; ebenso Kap. 30 frage, ob den unehelichen Kindern nah dem gemeinen | trfährt, daß das Gerücht von dem Vo rmarsh de votums vom 19. sen (Schlesien) | München dftlice L (as Im 2. Februar na Südost reen | druck, 6,—8. Heft zu je iten, Licierungen des Werks lernen wir den (Bezirk der Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld) und Kap. 30a Recht ein Fntestat-Erbrecht auf den Nachlaß ihres natür- | Nussen auf Herat unbegründet sei. Die russisge gegangen: ctsbaften Bro@totschine und Klein-Totsen (Schlesien) | adt am 3., in L und südwestlichen Winten weselnd bis an das | seipzig. In diesen nene (Bezirk der Eisenbahn-Direktion zu Erfurt). lichen Vaters, welcher ohne ehelihe Abkömmlinge verstorben | Regierung habe dem englishen Kabinet versihert: aus del O leichen Unterschriften, und mit südlichen un Bei Kap. 30b (Bezirk der Eisenbahn-Direktion zu Breslau) | ist, zusteht, ist von dem Reichsgericht, IlI, Civilsenat, | 8 sei kein Schritt geschehen oder beabsichtigt, der mit den mit zahlre | ore e Dos. Meiner E die gge E Lr as Urtheil vom 16. Januar d. J. verneint worden. „Es | 1873 abgegeb aynhossgebäudes zu Kosel hin und beschwerte \i zuglei ist allerdin darüber, daß das Gebäude zu

; die eroberten Provinzen 5 übri ta- ; d der rômischen Kultur auf L O i : ähreud an den übrigen Sta- | Finfluß Roms un Strabo z. B. {reiben kon Z ; c Woche vorwiegend blieben, wu? südwestliche Winde, die der so groß war, daß Sîra ie Sitten, den Brauch und 2 des Kreijes Oels, ; e Ende rec M indur{ südliche und E ten, | kennen, tica (Spanten) haben die Sitten, bit enen diplomatischen Erklärungen unvereinbar wäre aus Marseille von jableelchen dart wohnen den chl Baltecoweil und ra ‘in Karldrube am d, vorübergehend 18 ies L fs be e va A io vollständig angenommen, daß sie se in gs Jahrhunderte hindur das Jntestat-Erbret der Ó ; d E den badischen Gemeinden Hoher , i T Temperatur der Luft war sowob politischen Versammlungen be- | unehelichen Kinder in der Doktrin und Praxis zur An- | . Frankreich. Paris, 14. Februar. (Fr. Corr.) Die on Gottstetten, des Wahlkreises Hirshberg-Schönau. nußt worden sei, erkennung gelangt ; allein dasselbe kann als ein im ge- f wier E, (agene F e LEE Se Privat: von ca, 1200 Wählern de Der Staats-Minister Maybach erklärte, daß vielleicht hon | meinen Rechte bestehendes niht anerkannt werden, ist viel- ang}on ny im nächsten Jahre ein Projekt über den Neubau des Bahn- | mehr nur da hofsgebäudes werde

: le ; / n u, \. w. Wir ersehen, w s . In der zweiten | ire Muttersprache nicht mehr geraume ind durch die Vecmittclung : sten Tagen der Woche eine hohe y vielfach | ibr im rômiscen Reiche aufblüht u MWelt- len benen Wie Ubsimmung vom 15, Daembee | Kp täts nab Be bai ne eneur pi nitt dec Luftwärme an | dee Bn Kunsleute felbst Uer Hie Grenyen, des dosen ch y Die Leytgenannten inkb r.) : Nachtfröste statt, do Lag über der normalen. Bei vielfah trüber | ichs fic aushreitet ; dabet T erfabrén, daß schon damals von den ; y . | den ersten Theil des Planes ausmachen, der gefaßt wy patriotisch und undankvar. allen Stationen erheblih Uve ten Niederschläge nit selten, aber schiedenen Provinzen kennen und N Lvobéi wurbie. L vorgelegt werden können. Auf die Be- | rechtlih, sei 28. ee ee Sthe (wie E o um China zur Einwilligung, in die von Frankreich gefteliel qus Oer heutigen Sthaffermahlzeit im Hause STOIE T ven | d, S Tee, _Der beim Wowenbagian MMSE Zal eingeführten Waaren rf 31, Bandes von „Petermanus Mit shwerde des Vorredners könne er erwidern daß das Vahn- | Preuß. Allg. Landrecht), sei es im Wege des Gewohnheits- Friedensbedingungen zu zwingen. Nachdem General Brièr „Bei der Ee ein begeiftertes Hoch autgebrad Erfolge be- me Q in den ersten Tagen, sank am 3. rasch und Uel, hofsgebäude für politishe Zwecke nicht da sei. rechts zur Geltung gelangt ist.“ i amt gar E A it pas gp daselbst E e: Tag Shre Koloatalpolitik von dem reisten de L Su

; ; tis y : ; U D i L eimge Zeit zum usruhe v1

an B tatt e S L I der JULaN f s iee m Mia h qu gelassen haben wird, dürfte er feine hen

missariat zu Berlin) fragte der Abg. Büchtemann an, wie es / ô N Frit d. J, werden hierse Ee mit dem Niveau-Uebergang

—- Das neueste 6’ Geographischer An- iea f de der Woche : aus Justus Perthe : am 4. wiederum zu und am s. ab, stieg jedo 5 Guds theilungen n Marsch nach dem Norden gleitet A A: Seefahrt versammelte Gesellschast. U, 2 18 sortseßen, die chinesische Grenze, wel x ; : : jährigen militärärztlihen Operations- resp. anato- 1 über die Stettiner Bahn in der mischen Kurse sa Gartenstraße zu Berlin stehe.

Dr. | e 5 (herausgegeben von Prof. 7 i j in den | sal t“ (Gotha) Me Beoruar 4 Stella-Landed, welche R. Si Hause s Di Sterblichkeit gestaltete h in H S e Sterbe b: À. Span) us a E 0 Bermessungen cat E ge : im ie : ; ünsftiger. Die 16 tine na u, : Rivalität, welche fch » e die ) welche ganz in der Nähe von Aus Árustadt: i landwirthshaftlide Verein zur | meisten Großstädten SULE De e Städte sank auf 25,7 von L gegenwärtigen ernstlichen Rivalit, Fhuanenftämme und dis l ; Langjon ist, überschreiten und die Mandarinenstraße bis nad Ew. Durchlaucht bringt der lan en bei Gelegenheit seines | 1i@zkeitsverhältnißzahl für Mille und Jahr berechnet) und zeigt eine | F, ländern und Boern n Innern Südafrikas nach dem urs ttfinden, und zur Theilnahme an den- | Kanton verfolgen. Gleichzeitig würde eine Abtheilung der ldenen Henne in Arnstadt n Ans volle Zustimmung zu Dero | 979 der Vorwoche Lu des Säuglingsalters als Ms E große Handelsstraße P ift die Karte nebft den Gs : j : A , selben Assistenzärzte und Ober-Stabsärzte der Armee und | Escadre an der Küste entlang einen parallelen Weg zu dem 2 etungsfestes unterthänigsten Dan ter deren Segen von Neuem | geringere Antheilnahme der Sterblichkeit. Von 10000 Lebende taplande bemerkli mat, tebt, für Zeitungsleser und Politi E cs tläcte, daß, das Projekt Ciwieriateitene toe Gomeider | Marine in gröherer Zahl bier eintressen Unterstüge Pen fabren, um die Bewegung thatkrästig j Micthiwaftepolitik dar und, hofft unte fas fder 80 Seri nei, 76 Stuglinge, gegen 31 der Borwoiht, | Le}che H. Wichmann azu giebt, für Zeitungäles ves Lransvaal zue erürte, daß das Projekt Shwierigkeiten bereite, Es sei in- Als A (S it ; : | Unkerftügen. Es is oferbar, daß China nit mehr azn: cißig güldene Gier legen zu Tonn. cat, 4 starken, ais V lea 130: ; ; iten meist } Interesse. Gebieis 12590 qkm; an Transvaal fielen rvation dessen, um einen Theil des Mißstandes zu beseitigen, in Aus- ; n a, erate haben si niedergelassen die Herren: | Unterftüßen. 4 L L Eo Weischliß: als cchte voigt- | ¡n Berlin 63, in Mün igen die Infektionskrankheiten gesprochenen Gebiets blik einverleibte Koranna-Rese t d kehr des Stettiner B Linden in Windeck, Dedolph in Rotenburg i. Hessen, Dr, | sein wird, in Langson zu unterhandeln, als es in Bacninh A 5. Durlaubt bringen in hoher Verehrung als ete vos Unter den Todesursachen zeig bse Fieber forderten eiwa? | und die, ebenfalls dieser Repu “qkm. Eine andere Karte in deenonmen, den Personenverkehr des Stettiner Bahnhofs Jacob, Mießner,/ Siebenbürger, Dr. Kiderlen, Dr. Munter, | oder Futshau gewesen ist. Die Anwesenheit französischer „Ew. Du euern den tiefgcfühltesten und ehrervietigften irth- | xseinere Nachlässe, nur Croup und 1h V ee mungeorgane und hat einen Fläheninhalt von 330 P ischen Vertheilung der w R ry e Puite Pete anbenia! ebenso Kap. 33a. } Dr f Casper, Dr Pape, Dr phil ‘Nathan, sämmtlich in Berlin, Truppen in den Südprovinzen Chinas würde fast unfehlbar ländische e n sle unsere gedrüdt arr ge s * blichte An- trehr Opfer. Akute gr rve nd Veiialls etwas seltene ju E (un Hefts bietet eine g thes ie gr pes V Krone, welche S / p LOE E Í : in 06 R 7 / insfi in | eine Empörung des chinesishen Volkes gegen die Mandshu- für das SS Möge Ew. Durchlauht uni Mißhellig- he der Kinder Uhr Frurt a. O., Potsdam, Amster- Nationalitäten in den Länder &gnaz Hatsek auf Grund der Es folgte nunmehr die Berathung der einmaligen und Dr, Joel in Jnowrazlaw, Barth in Us, von Krzesinski in i Ue t im Reichötage. E tür die vielen verwerfliden Miß : : idemien in Berlin, Frank f in München, | A0 i Kartograph Ignaz L ie statistischen aufetacbenliiten T ugaa ben. Jn Berin hiermit tb zwar | Weißenhöhe, Jonaß in Wissek, Joachim in Tennstedt, Unter- | Gouverneure hervorrufen, welhe daselbst herzlih verhaßt E ing ein BRBbliE ein, 19e Be iden und uns Bauern im ge- | Die D E Kopenhagen zeigen c M E iva der Rie Ne 1880 gezeichnet ves ia n giebt ; C 4 . j} arzt Dr. Müller in Celle. sind. die gegnerischerseits Z dam, London, Brüssel, Glasgow, Stockholm eine Z Colberg Volkszä \ictlih-ethnogravhishen Eckl vorab wurde der Bericht der Budgetkommission über den Nach- Die morgige Berathung des Kabinets über die E Zorne die Faust ballen maden Reishlig und Umgegend. Frankfurt a. M, Dr Swarlachfieber forderte in Elbing, ' | Unterlagen und ge E E Verwendung Vis in dem Eisenbahn-Etat pro Mecklenburg-Shwerin. Schwerin, 16. Februar. Wie | mit dem Listenwahl\ ystem zusammenhängenden Fragen "Der landwirthschaftliche Verein für De! Todesfälle. 1. April 1883/84 unter Tit. 23 der einmaligen und außer- | man den „Medl. Anz.“ aus Cannes U. d. 13. Februar schreibt, | hat eine besondere Wichtigkeit, weil von ihrem Ergebniß nit Aus Kolberg: E Ee vorgesehenen Dispositionsfonds von annten S Gn Wdoglihen Herrschaften bei an- | blos die Frist abhängt, die der jeßigen l : | auernd s{hönem I tter in leßter Z Der Berichterstatter Abg. von Tiedema nn (Bomst) be-

- 174 s ; ; F inisterial- Sekretär im Statistischen Lande Danzig, zniglich ungarisbe Ministerial Se brinat das Heft einen : t, St. Petersburg mehr, în ; der Königli lfalussy. . Ferner bringt das F / cke der Gründung eines Bauern- | Berlin, t eit gi London, E alen d bureau, E Joie A L ov a fly. Bf dänisen Ge tische u | i Kammer nog zu De esten in Pommern) versammelten böuerlicben Wilhe | Stettin, Vierte und Group, ranlahen in Danzi üntersahungen in Grönland, (m Iabre 19 in Juliboft des vorigen änge fortseße ch größ t e R Soat@r- Femesei Add va auern auS Pie gesepliche Dauer des ra (o eee laut den wien O A Stettin, Mün, a "Wetersburg weniger Sterbefälle, in merkungen von Gottlob Adolf Kr e 1 f t : r . L : S l is, 1 o F a D Dans: d eun Le eigni ßen : Den Nachweis unternehmen. ‘Wi reitag, den Ch E E ie Dun Fráge zu e 1 u Lu ‘Mandat atr Ten T Ginteten N breit bag e es nie vergessen, was Cw. | Fchweig, Par e eordnelen wolle vbeschließen: Den Nahwe j nal att Ä L ; a A le durch Kenntnißnahme für erledigt zu erklären. a UNL De E éa T RSe Herr- L Lerliehen wixd, d. h. e „Wahltage, oder erst mit Das Haus nahm diesen Antrag ohne Debatte an. z0g exzogin ritt der Kammer begi Die Tit. 1 9 der einmali

U N i f Ö ichten Be- m Frühstück i F Mittheilungen“ veröffentli B ür: Dresden, Eisleben, 3 von „Petermanns 9 Am M standes gethan. Köniysberg, Bromberg, Breslau, Us Hamburg, Altona, ahrgangs j dräftigung des Bauern}stande : w Durwlaucht für die Krä D nnt. i ' rühstük. ontag, den 9. Februar, fand gen und außerordentlichen | hei ; us fand Ausgaben wurden ohne Debatte bewilligt. denselben in der Villa Jsola Vella ein Thé

L Marquis i; 5 Tripoli nah Lagos, welche der Inter- i ibung einer Reise von Lripo Dienst der Association Inter .O,, Potsdam, Cottbus, Dessau ; vor- | sre VERE eit im E ingeltefert haite. der Gemeinde Ost-Ratekau (Fürstenthum | Apolda, Front Stodhoim ua D. ie ie GeMopwade. —— Ayvböse-(-W B Geo Beta und Kolonisation sei eni 1 Von Bewohnern der a dwirthschaftlichen Bezirksvereins rufenen Sterbefälle eine größere a c und bewirkten in Liegniß, | Aus dem Monatésbericht für “Sosef Menges, cin Mitarbeiter tot S T s er T ngotit unterzeichnete heute Lübeck), den Mitgliedern DO birthschastlichen Verein München- Fieber wurden im A eee Toves ils —-Sterbefälle an Fle der Bericht hervorgehoten, 2e exkucsion in das Innere der S e . - ; ; k : é f Ds g , ; je 1, au ; ; —— UDC : î ung n 09nN dansant statt, zu dem auqh der Prinz von Wales und der DEUT e: Die Genedale Mol 7 Ger ey Smit Singen E dieser Zuschrift heißt es: erwartenden Vor- M-Gladba@, Trt bniarber, Amsterdags Dn, S in Stargard ber Le eingesandt hat. Von Jaterefie fund fernt L rab Tit. 10 enthält die Forderung von 100 000 M als erster Erbprinz von Sachsen-Meiningen erschienen. Am 12. begaben | (9. Corps) behalten ihre Kommandos, General Cornat O N mind betont as O it vertretenen fleinen S 9 zur Mitbennno, De Kopenhagen größere E des Schweizers Dr. Pasavars, L Reisenben Rogozinski. Rate für den Bau eines definitiven Stationsgebäudes auf sih die Großherzoglichen Herrschasten für einige Stunden nat | (3. Corps) tausht mit General Dumont (18, Corps), Davoust, theile ihres Erachtens au L dieselben einestheils in a E i. P., Erfurt, O E der Kinder riefen allgemein Wege R teristik des oft genannten Þ irthschaft. Bahnhof Uelzen. : i E Nizza, um dem ersten Tage des Karnevals beizuwohnen, und | Herzog von Auerstädt (19. Corps) erhält das 14, Corps; Landwirthen zu Gute * bititan auszudeynen oder intensiver h T t breitung. A 1 Ruhrfälle blieben vereinzelt. i u en fi Lant- und Forftw

Die Kommission beantragte, Tit. 10 niht zu bewilligen. | verbrahten den Abend bei dem Herzog und der Herzogin von Delebecque (5. Corps) erhält das 19. Corps; Carré de Bell- F verset werden, ihre P » ihres eigenen Konsums zu E &æn- | fälle hervor. u utswen Städten 16 Frauen. Pocken zeig

Hierzu lag vor folgender Antrag des Abg. Plinde: Vallombrosa, wo einige kleine Theaterstüccke zur Aufführung | mare (13, Corps) erhält das 5, Corps : Bréart wird zuin ben, andererseits bezügli Einführung des Zolles aud für dad D | ficher erlagen in de

Tit 10 Le ema n e E! Sn Fay, # gelangten. Am leßten Freitag fand in der Villa Jsola Bella | kommandirenden General des 13. Corps und Japy zum kom: daß, soweit etwa dur die

gierungsvorlage wieder herzustellen, wie folgt: „Zur Erbauung | ch1 Dejeuner von 14 Gedecken statt, zu welhem wieder der | mandirenden eines finitiven Stationsgebäudes auf Bahnhof U

Es entfiel cin

Einschiffung in Suakim zu landen. ts, vom 25. November v. J., keine An- î anten es an einer wohlwollenden Hal- j wendung, wenn erwiesen ift, tung gegenüber ihren Arbeitern fehlen ließen

NVeretins a BeN alversammlungen des Stärke FA den aus Greiz, Prag, Glas»- Die diesjährigen A ene A und des Vereins der S1a A ) : idt sowohl | Penn elne Podentodesfälle wur Todesfälle riefen Spiritus-Fabrikant M den am 19., 20. und 21. ine Erhöhung des Preises teen 1 bándel, namentii@ auch leiten Muicta gemeldet. M in größerer Ver- Sn eresienten In Da uts6l and fi In lcradeen die wirth- i zu 1 General des 17. Corps ernannt. Dex Nath- N N Socsumehten, wie von dem Zwise | Poden in Warschau, Sina O Venedig, London und Ende De- | D M. in Berlin fai für die Stärke- und ESpirtasnter Da elzen, erste Rate, | Prinz von Wales und die sahsen-meiningenschen Herrschaften | folger Galliffets (12. Corps) ist noch nit bestimmt. ad Bâckergewerbe, zu tragen ift. i [lz verkaufs- | breitung zeigten fie sh n Lissabon, In den indischen g schaftlichen Fragen Ee i stehen und au in den Der ama Bee 100 000 A / ' } erschienen. Der Kriegs-Minister hat die sofortige Beur- ; ktion des „Allgemeinen Hols latte fol- | zember a. pr. in Turin L 8 trat die Cholera Ende und Mitte des | «¿genwärtig im Vor! erden, so ist nichtsdestoweniger T wers Nach k Debatte, i lher die Abgeordnet i ¿ ; laubung von 25 000 Mann beschlossen, da das gegenwärtige Dit Reaattion 9 veröffentlicht in diesem Blatte Bombay, Kalkutta, Madras besränkter Weise auf. : zur Geltung gelangen in überaus reihhaltiger. Eingeleite Tan, rad 2 Windthorst Ten Dau m Stationgaebazides nes . Mann (lweia, Brauns me ig- (Köln. Ztg.) Der | Efektiv unter den Fahnen fast um 40 000 Mann das im Budget Anzeigers“ (Hannover) ife innerhalb | Monats Fee 1s Sparkassen im N Raa E Theil der r Ah dur die rein tehnils. D Pee : t n Des S5ta - ü i ijähri - Et i iee rtlärung: ; greiflicherwetse in ( Si re O ar 2 ie R of ifanten, m ] t ; genommen vurve der Anfrag mit großer Majorität an- | periode 1885/97 liefert wieder ein Bild ‘vet Ti2° Budde | vorgesehene Vas (E 2 d S A (n a der Gasen Ben Ao Ler i Aust iehaden Ge: | 1983 ven 1888/4 (iat, Gott) D g Se: nab | de Ghemiser und, Pee o reinahause, - Iunalideoftrahe 42 iti “voidit Finanzlage des Herzogthums. Der Ueberschuß beträgt troß a A E S der holzbändlerishen Kren N macht, baben wir es absichtlich vermie- trug im geda ard Landgemeinde Sparkassen, 290 Kreis- u 19. er, Aben ' stchen Vorträge der Profcssoren F Der Rest der einmaligen und außerordentlichen Aus- | der erhöhten Matrikularbeiträge, über eine Milli g ‘Mark „Temps“ aus Shanghai, vom 15. d, meldet: Der höhung der Holzzölle bemerkbar ma c Standpunkt zu vertreten. | Sircchsviels-, Flecken- und Landg rovinzial- und ständishe | quf der Tagesordnung sttch{ d der Herren Dr. Haydud, z ) i ; ; A i s einseitigen j hten | Kirc1p Bezirks\parkassen, 5 Provinz ; Spar- » d Dr. Delbrüdck und de Die Generalver- aben wurde ohne wesentlihe Debatte genehmiat. ; ñ bb M a, O. 1 Admieal Courbet eröffnete gestern früh das Feuer auf in unserem Blatte einen durchaus eir t sind, daß die erhô Amtösparkassen, 8 Teztrlbpc ivatsparkassen. Mit den Sp Märker un i Dr. Wittelshöfer. ie e O Sodann Ra fis das Haus auf Mittivoch 11 Uhr. E er Cours E ; ana do O) Gbrlin mo Fluß vent M , welche sih an den ns Wenn wir unsererseits aus fel Pobl nit mehr fragli M aen Sparkassen its A f anti H Filial» over M A ho DOSe E Stärke-Interessenten findet am Freitao, ta geslulet hatten. Der Ausgang des Gefechts ist un- Hol zzölle, deren * Œ&nteresse ganz sg ; fassen waren H estellen verbunden, ammlun im Englischen Hause, Mohreniir. #9, E 5 i , ; Kosten für Verwaltung, Unterhalturg u. \. w. noh | ber ; O irthschaftlihen In doch auch eine el- oder Annahm welhe \sich auf | Rormittag 9 Ubr, im Eng ständen sind von besondere Der Minister für Landwirthschaft 2c. hat den Regierun- eiti i: ; / | bekannt. Es herrscht dichter Nebel. im volfk8wir : den, so wissen wir ; 772 Samm p llen vorhanden waren, 1883 0 l elangenden Gegenstä N der Stärke- : , A 4 en reinen Ueberschuß von 2515600 M (gegen Nuten sein wer wir haben geglaubt, der ganzen sammt 2374 Sparstelle ; Staate kam demna den zur Verhandlung g chiedenen Methoden der ( gen 2c. unterm 3. d. M. eine Instruktion über forstlich- 2 236 000 A für 1882 84) auf; die Klostergüt d großem, Anst zu ehren, und wir haben get uns bekannt wer- | gesam tbeilten. Im preußischen Non diesem 2: „Einfluß der ver}chle at d u erzielenden U ( a 2 c ! ) ( 2 Orte vertheilten f 11462 Einwohner. Bo Interesse: «- titàät und Qualität der zu s phänologische Beobachtungen und ein Formular zum Kapitali d Ert S Bild L ck x En e d (W. T. B.) Jn der gegentheilige “Fmäßigsten zu dienen, wenn wir über arteiis in unserem | 19 Sparstelle auf 146 qkm und au Regi-rungsbezirke sehr er- | Fro@&nung auf die Quantità ) und „Verwerthung pon Eintragen dieser Beobachtungen übersendet. bringen einen Ueberschuf von 38a 008 J ee verwandt wird, on dem Abgeordneten Sonnino Ne a Ls und Ansichten pro A or welche Auffassung die | cine Spar hen jedo die einzelnen ilung betrifft, so boten delôwaare* (Ref, Pr. Saare) M rein mit Pülpe : e 3823000 M, (gegen 3690000 M Sid i ; 3 : 2 denden Bestrebungen un ig wird lehren, wele : | Durchscbni ¿chft die räumliche Vertheilung | : de- | An 5 utterzwecken im terbältnisfse von Der Zweck der phänologishen Beobachtungen ist: den für 1882/84). Diese Set U i icht hin, di Idee 9 eine Interpellation über die Antwort ange latte berihteten. Die Erfahrung itherigen Meinungs b. Was zunächst di E fe Düsseldorf, Magde htwasser zu Ueber die Verhältnisse E ; ; e er T ; : in dem seitherig heblich a lin die Regierungsbezirke ; Fru ie - Rath Kette). ever eferiren. Gang der örtlihen Entwidelung des ie ge- | !Ur 1882/84). Diese Summe reiht jedoch noh nicht hin, die meldet worden, welche der Minister Mancini auf die von Blatte ist, und wenn au in k izt haben, in | hel ben von Berlin je 43, 51 und 61 gkm traf, | (Ref, Oekonomie - Rath ; wird Dr. Lange r h wisse E Erscinn eo e Tee, UIS sowte ge U ea t Dusise e E Can 28 00 68 fürtishen Geschäftsträger in Rom wegen der der le T Öegenjäße O Dieiee. ganz gewiß einig fein, burg unh Aachen, dien Danzig, Marienwerder, Brombergund Köslin Vandel A Versammlung sblicht sid unmittelbar um 124 Ube di gung einer tieferen Einsicht in die biolo gischen Verhältnisse zu t iorterlid Und’ 08 werben G10 Vev 2 M evung Massowahs durch Ztalien erhobene Beschwerde einem Punkte werden 11 sche, daß der \ließliche Vrso die günstigste, Gumoin '545 und 539 gkm auf jede Spar hl | An diese lung des Vereins der Sviritus-Fa Erstattung des i ih ei i / i | weitere 1 460 000 6 | gegeben hat. ämlih in dem aufrichtigen WunlOe sicblagen möge. mit je 1221, 1137, 548, 9 Verhältnisse zur Einwohnerza)! } Generalversammlung selben schen, na der Erst igte a Pad Ge E Gren N Ms aus Staatsmitteln in den Etat eingestellt. 17, Februar. (W. T. B.) Ueber die Einnahme Heile unseres diEe Tett mied gus Breslau geschrieben - ner | ungünstigste Epargelegn o Sbaclen versorgt die O07 | an. Auf r S ûber das neu redi E logen Verhältnissen anderer Lokalitäten zu ermöglichen. Zu von Langson ist folgendes Telegramm vom 16. d. M. Demselben B n ider Goldstein-Kattowiß, D. Schles L dagegen waren vebut Osnabrück und Aurich, wo 36 lechtesten die Jahres Sévinnima der Rechte einer juristischen HBrennereibetrieb und diesem Behuf ift es erforderlih, den Tag des Eintritts ver- von dort eingetroffen. Die französishen Truppen Bon e Herren, l, Steiniz-Beuthen uo N itals ige C E ‘auf eine Spa es 59 876 und N Prof. Dr. Märcker a L nale Getreide produzirt 2“, schiedener Entwickelungsphasen an einer Neihe dazu geeigneter Oesterreich-Ungarn. Wien , 14. Feb Wi brahen am 18. d M aus dem Lager von und P G im Auftrage der obers{lesi ichsta ‘gesandt worden. | Bezirke Danzig, Gumbinnen un stelle angewiesen waren. Gegen | Zen hierdur vermehrten 8 r eränderungen der Kartoffeln as aeichneiisher und wihtiger Pflanzen und Thiere auf- | Der A uss Gn t Vorberathung bes Anarcistenge f et Bani vór, wo T pater ohne Widersignd “bis gegm ition, die Holzzölle betreffend, 2 pag unter den oe par, | 35153 Ginwohner auf eit L Sparkassen um 2, en Lal, | De, Gori: La: ¿Neuerungen an arder S, ; : : S : i i i ändi { sgehend, 5 al- dori ehrte f n um Q 4 Un : N 8 An A enen sih in dem Bezirk Oberförster befinden, welche ge- g M u ven G e 9. ana gewörfen ‘wurdén. "Vot u Vans a Uf en n B erbültatli en eine B “6 A u g \ ¡ÉtSTO8 sei, E Rebenkassen, um 19 Ei L S li MA Shlusse, des Se iam masdiné L 6 Ma Dhawelkapparate: _ Am bft die wirthscbat- j j ; ( f Tee ge|Mchlagene Fa ung K l b t t ; d. M. ießigen Zo ari ; {twas andere Fal“ Die gesammten Ein chnungsjahres kamen fartoffela und dlih kommen zuna! a eignet und geneigt find, die betreffenden Beobachtungen mit angenommen wurde. Die im $ 2 des Entwurfs des Sub- | Zanpsplave zugebracht hatten, zer)prengten sie am 12, d. tung des les darauf, ledigli eine ew rigere Be- : Laufe des Rehnung 687 M ttags 11 Uhr en Besränkung der Pro pi . * | die Chi iese ei : istete Chr 3 j L drigere De 817388 890 u Im ; Zinsen und 510 891 den 21., Vormi handlung, wie Beschrän! &r- Sorgfalt anzustellen und zu registriren, so sind deren Namen ] comités als Ver t, s | die Chinesen, troßdem diese einen sehr ernsten Widerstand leisteten, schränken sib die Petenten S terabiheilungen und eine nie 1 Zuschreibung von 1 R wuiben, ichen Fragen zur Verhandlung, wie De Ertariffragen , Er Pt, 1 G ¿ ; gehen qualifizirte Erzeugung, in den Verkehr- ändi i rges{lagenen Untera 54 006 954 M dur a 6 565 266 M zurügezahlt b schaftlichen gen sseaschaften , Eisenbahn A in einer Zahl bis zu höchstens 5 der Hauptstation des forst- seßung oder Erzeugung von Spren stoffen ohne behördli vollständig und erstürmten mehrere Forts. Am 13. d. M. trafen sie sung der vorg lsâte zu empfehlen. . . “eue Ginlagen, während 416 5 brung der Ein- ftion Lagerhäuser, Geno R. Sodann folgen noch mannig : : ; ; ; durch neue Cinlagen, sjahres eine Vermehrung duktion, fikation u. A. Sodan! Aber die lichen Versuhswesens zu Eberswalde zu bezeichnen. Die Wahl Genehmi S Met tisirt Ferne | nah einem Eilmarsh in Langson ein, das geräumt und in messung der Zoll1a9 S(lusse des Rechnungs die Gesammisumme | hzhung der Exportbonif entli der „Bericht über : i A G 4 gung wurde als Uebertretung charakterisirt ferner ; - so daß am Schluse_2 verzeihnen war und die 9 M: höhung dei enstände, darunter nament ie diesjährige Ver- ist dabei thunlichst auf Oberförstereien zu richten, welche ver- | wurde beschlossen; die Bevölkerung solle dur eine belördli Brand gesteckt war, und besetzten die vorgeschobenen Stellun- lagen um 148 333 376 M Zu i 1/965 722 265 M, also fast 2 Mile | fache technische Gege ber Schlempemauke.“ Die diesjährige D . - , . , b : S : 5 E E 2 î t zurück- schiedenartige klimatische Verhältnisse besizen. Ausgeschlossen Kundmachun j g Que SEYELYZRYE gen. Es wurden eine Menge Waffen, Munition uno Reis ; der Einlagen die stattliche Ziffer v ieser Summe fielen rund 20°/ | Fnquete des Vereins üL hinter den vorjährigen nit zur ) i, E 4 g darüber belehrt werden, was als Sprengstoff ; ; j legenheiten. A icht hatte. Von dieser ( Rheinland wird an Interesse den neuen Beitritts- würde es übrigens nit sein, in Ermangelung geeigneter anzusehen sei. Die im Lauf der Debatte be erbeutet. Die Chinesen haben bedeutende Verluste erlitten Reichstags - Angeleg liarden Mark, erre je 13% auf L sammlung wird ch die täglich eingehenden j i , ; E L ert 2 l . antragte Herab- iehen fi , ; el ; Vorberathung Zefifalen, 0 Schlesien, 5 °/o + dies zeigen au wirkt haben, daß die Vercine ener O phänolagüschen Beobechtenn 8e Sorfiibuß- ao der in den 8. 4 und 5 normirten Strafen wurde nts N #% nah der Grenze zurü. Das Wetter ist nebelig Die XVI. Kommissio L E a r abänbe A u 8 s Schleswig Holstein, 0 f S Hesien-Nasan, 3.9/0 auf R zu den Vereinen, welche bewir h Fe j ; . f} abgelehn : ilen des Gniwurfs eines GeleVe®, 14 1879, und zwar Nr. f Brandenburg, je 4 °/o Darauf, daß alle Betheiligten sfich aus eigenem Interesse ¿ä z von Theilen des ( 8 vom 15. Juli 189, au für die S den Beobachtungen freiwillig unterziehen, muß Uu Arosbritaânien und Irland. London, 14. Februar. | 2j, Set el, Lo Me „os. 00) den So aa P 19 des 5. I um jo mehr Gewicht gelegt werden, als nur bei Erfüllung g. Corr. er kleine, aber glänzende Sieg bei Dulka, ¿ ; ; fonstitui! dieser Vorbedingung auf brauhbare Ergebnisse gerechnet wer- | den die Kolonne des Generals Earle über die Rebellen er- | Verg-Czernowiß-Fassy-Eise den darf. | rungen hat, wird von den Londoner

, d Handel.

i it rund 47 °/o, die 111 Gewerbe un Privat- : 3 fassen waren betheiligt m is- und Amtsspar- aftsberiht der Magdeburger

9 ; döberg- ührer; | 530 städtischen Spar it 39/0, die 290 Kreis- u tistdle 8s dem Geschäf : Auch im abgelaufenen nbahn wegen Ankaufs der maßen voni Freiherr M orsiBenden [ Brómel, Budde- | Landgemeinde: Sparka Nr zezirköspartassen mit aaf L bit Ep hat pro R entnehmen e Maud angrhollèn. Außerdem Lues Blättern allgemein padis O Bay E he Merkriebenen Forderungen der Dr Witte, Stellvertreter des Ser f Erbprinz zu Hobenlohe-Debringen, sparkasien mit 3 ola n ay Sie von der obigen Summe je Ge ha e ere Séontgeschäft binter dem des A es“ Soas als ein theuer erkaufter bezeihnet. Die Aktion, sagt die erireler der Bahn gescheitert. g, Feustel, Dr. Gerlih, Gielen, (Halle), Oechelhäuser, Auf den Kopf der Bevölkeru a Dagegen zeigt das Lombar j mnach fkann Der Evangelische Ober-Kirchenrath hat in | „St. Samies! Gazette“, zeigt is Genüge, daß diese Aráber Serbien. Belgrad, 14, Februar. (Wien. Abdp.) Dr n Kulmiz, Lena E “Sai Vorbe- | 12,24 M büber waren am Schlusse des Renungsjaures bien úmfang. und höhere R "Dividende, nämli 49/10 °/o der jeßt erschienenen Nr. 1 des diesjährigen „Kirhlichen Ge- | si ebenso {wer überzeugen lassen, daß sie es mit einem | Ein Köni licher Ukas verordnet auf Grund des Skupshtina- Penzig, Rae, O amilitou des Reichstages v h die Spa davon 28 °/o mit Minlagan M a von 150 | pro 1884 nur eine etwas ge seb- und Verordnungs-Blatts“ über den seiner Verwaltung | überlegeneren Gegner zu thun haben, wie der britische Soldat. l s es Die XVII. 6 8 Entwurfs eines Geseßes, ve li 1879, | 3650 613 im 60 (bis 150 Æ, je 16 9/0 mit Gin unterstellten Pensionsfonds der evangelishen Lan- | Das Blatt drückt shließlih die Befürhtung aus, daß man O LE d Ee Bob pel g hebung, Der rathung von Theilen lltarifgeseßes vom 15, Ju + | mit ntogen 0 e A Att ungen orie tee ck da Etn die v “us L beten Marsch“ auf Berber selbst nah Ministerrath beschäftigt sih T A

nanzielen Ergebnisse des Fonds dargelegt, au em Lressen bei Kerbekan nicht rechnen dürfe.

die Gründe angedeutet, aus welchen zur Zeit eine È i 2 N ai b der von den Kirchengemeinden nah $8.

ie Cirkulation 883) vorgeschlagen werden. D n ( 9/9 pro 1 600 und 22/9 mit Einlagen vo t der N der Fah D U TE 2 (Holzzólle), hat sid wie folgt | his 3009 M bezw. von 300 bis ) mit der Nominirung der é r. Ó e Ermäßigung Der General-Major Sir John M'Neill wurde zum eamten. zur rasen Dia 16 des fkirhlihen Vèns Com fionsgeseßes vom 26. Januar 1880 zu

9 407 000 M dur{s{nittlich pro gegeben wurden im Rechnungsjahre | der Banknoten betrug in 1884 . H U des Geseh forstituirt: Graf zu Stolberg-Wernigerode, Vorsigender; Freiherr mee als U R es QOO rung des Gesetzes. onstituirt : mandeur der zweiten Brigade der S uakim-Berber-

¿ j l dem Fonds zu entrih- | Expedition ernannt. Die tenden Beisteuer nicht thunlich ift.

000 î Iben er- ( in 1883), und die Einlösung ene p Tag (aegen Le 30 804 300 & pro anno (gegen 31 94 000 458 490 elmann f fassen | reite die Höbe von G R R N Q Wendt, Steltveree ee oa Sarif if Spahn graf Adelmann *) Außerdem wurden im Laufe des Fade A Leben S in 1883). Der Gesammtumsay

Bulgarien. Sofia, 14, Februar. (Prg. Ztg.) Der bon Gramaßki, Stelivertretes ew E “vay irie, Freiherr Ante ußerdem wre einen Rechnungsa

arde wird erst vom nähsten | Fürst hat dem Gefez über den Ausbau der Bahn n Mlaiaadfelden, n Garlowih, „Dieden, i

Donnerstag ab eingeschif werden. aribrod-Vakarel die Sanktion ertheilt. Göler von Ravenoburg,

Italien. Rom, 17. Jebruar. Deputirtenkammer ist v

ie 9200 Mitglieder zählen. Berlin und je 1 0/0 auf Ostpreußen, Westpreußen und Posen. D nunmehr nahezu