1885 / 54 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Reiser 111. Kl.; Lärwen 14 St. Langnußzholz

Uhr, auf dem Neuhaus bei Osburg:

91,908 400. ,

Inserate für den Deutschen Reichs- und Königl.

[70887] zu Siffsbaukbelz geeignet —), 40 rm Kiefe 5

H 5 : et —), rn | [70895] olzversteigerungen. - Sf u M D D ae Ober kivlserel Ee: B zm Elben Seit, Si g [ De güniglit Ders ine g BAY Kreis E e Cn E ———Y Mittwock, 11, März 1885 Scutzbezirk Rüstje, Seit, 2 rm Erlen Scheit 324 A Kiefern Sch E | R E E AMOET A), MEE AypODN

arz _. “d , , , cit, | geringwerthigerem Materiale: - f Ï E E mee Ra E n | D Mieth Det Se | T e An N Dritte Beilage Stammfknüpp., 160 rw Reiser UL NL: "Buden Jagen 201 = 80 Stü Kiefern L bol 1600 E N s Des, rem R S ¡ î 311 3 f f 2 Stx. Langnußbolz 11? Kl. = 2,31 fm, 76 rm | und in der Totalität = 58 Stück Birken Stan o 2) Do “a a E E S D Í R 3 A d Kl | {s A

01 z Ge R, D - eres un ag, . . , N - : - 2 Sei, 11 mm Bier. 2) r ie 0 M | L R L I T M Q Laa I I PONE | D Peterts Dee el Bytautags | 9 unergnine, mitt zum Veulsczen Reichs-Anzeiger und Konigich Preuplzen Slaals2zZzeiger, 5 St. angnußbolz 11. V. -_= efern Lananußzholz un esgl., Stangen III. Kl, 2600 rm Buchenbrennscheite und 51 rm 45,39 fm, 10 St. Derbstana. 1. Kl., 310 rm Reiser Carzig (Nmrk.), den 2. März 1 ä i _ O E H i i Î 111. E Kiefern 128 St Langnugbolz IV.— V. Kl. id z Sberförftce. E E E E E em Aae - 54. Em EEEE R P S s; MUtyos: A L ct otte = 44,00 fm, 3 rw Scheit, 6 rm Astkiüvp., 120 rm Schulemann. 3) Donnerstag, d. 26. März, Vormittags der Bank E L in Dinia dite ide L Saa f Deffentlicher Anzeiger + Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen de |

V. Kl. = 4,07 fm. Anfang Morg. 10 Uhr b.

1600 rm Buchensheitholz.

straße Nr. 132. Offerten sind frankirt, versiegelt

Gotha, den 28, Februar 1885.

„Juvalidendank“, Rudolf Mosse, Haaseuastein

Gasfiw. Klintworth im Sandkrug. [70894] Holzverkauf Os3b 2 N T i GUN L. Uurg bei Trier, 2. März 1885. j E ; Aus der Königlichen Oberförsterei Kottwit, Kreis i i : ' it- i Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- [708833 Holzverkauf. _ Breslau, Bahnstation Cattern, sollen ß, Kre Der ads (Se D eutsche GT underedit Bank. register nimmt an: die Königliche Expedition | 1. Steckbriefe und Untersnuchungs-Sachen. 5, Industrielle Etablissements, Fabriken und in der Königlichen Oberförsterei Carzig (Nmrk). Freitag, den 13. März E S. E an dsKy, R. Frieboes. des Dentschen Reihzs-Anzeigers und Königlich 9, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen Grosshandal. & Bogler , G. L. Daube & Co., E. Séhlotte, Es follen am Dienstag, den 10. März cr., von Vormittags 160 Uhr ab, [70942] S i «i R u. dergl. 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Büttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren von Vormittags 9 Uhr ab, im Gasthofe zu | im Nowaaschen Gasthause zu Kottwitz Verkauf von 29 Kasien ausrangirter bedeckt B Preußischen Staats-Anzeigers : 3. Verkänfe, Verpachtungen, Submissionen etc. | 7. Literarische Anzeigen. Annoncen - Bureaux Svpäning nastehende Hölzer im Wege der Licitation ca. 1009 Eichen I.—V. Klase, Güterwagen. Termin: / r } [709471 Ausweis Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32. 4. Verloosung, Amortisation , Zinszahlung 8. Theater-Anzeigen. | In der Börsen- : p s a E En gegen gleich baare N R E E Freitag, den 20, März 1885, Mittags 12 Uhr, « j 2 U. 8, w. von öffentlichen Papieren, 9. Familien-Nachrichten. beilage. 4 E A 411 e im ma\cinentechnisben Büreau hier, Königgräter- S chw LLUES E R ———————————————————— ———————— arzburgishen Landesbank Kommanditgesellschasten auf Aktien | [71061] Stettiner [21065] (71057) ommersche Oels-Gnesener Eisenbahn. P h

Schuztzbezirk Osterburg:

ca, 100 rm Schihtnußholz und

und Aktiengesellschaften.

Hypotheken-Actien-Bank.

Schlag Jagen 112 = 2 Stück Eichen Nußt- ca. 1000 eihenes Schcitholz d mit der Aufschri Q E ¿ie S L E U e Cienes Se j chrift: „Offer!e auf alte Wagen- : enden, 2 rxm Eichen Nußsceit 11. Kl, 13 Stück | zu den gewöhnlicben fiskalischen Verkaufsbedingu fast pin Por redit : ; SCGEn zu Sondershausen 1-9 eti o37- Buen Nupenben, 242 Stück Kiefern Lananaßholz öffentlich meistbietend verkauft werden. Das Holz E De RaRns oe N! per 28. Februar 1885. [71038] Admiralsgartenbad. Chamottefabrifk-Actien-Gesellshaft Die Ziehung der in diesem Jahre ¿ur Amorti- H E T u E s Riefern Nutscbeit II. Ki.; in der | lagert in den Schußbezirken Walke, Zedliß, Wiesen- | Vorm. bis 3 Uhr Nom. int vorbezeichneten Büreau Kassenbestand i das Die Aktioräre unserer Gesellschaft werden hiermit i orm Der Iu Serieuia f sation auszuloosenden 4¿/oigen Prioritäts- | Zu d irn er Mittas dis e E Eiche Ne E Stück" Eichen Nußenden, 17 rm | wald, Kottwiß, Margareth, Strachate und Rudau. | zur Einsiht aus und können daseibst gegen Gr- Wesel E L, ur ordentlichen Generalversammlung auf Die Herrcn Aftioräre der SeselsGa#t werden | Obligationen der Oels - Gnesener Eiseubahn den Zl, Plies er, Ras, 12 Bur, LUbapRio, 11. en Jiußlceit 11. Kl, 2_rm Buchen Nußscheit | Kottwitz, den 28. Februar 1885, stattung der Kopialien im Betrage von 50 4 in Effekt En : Mittwoch, den 25. Mär R bierwit ur „zBtten _ orbontlihen Geneyal- 7 wird nen Weneratversummung vg inzu: S s Pa Stü Kiefern Lanagnußholz (worunter Der Oberförster. Empfang genommen werden. Berlin , den 28. Fe- C erio-Btaeren@E E S 229,296. 41. Na chmittags 6 Ee Cr, versammlung. welche am f am 21. März d. J3., Antrag zu §. 5 der Statuten: Reduktion des L Es mil: anfqmmén 1620 Fahált Gabriel. bruar 1885, Königliche Cisenbahn-Direktion. | Lombard-Darleben . 400380, T im Admiralsgartenbade, Friedrichstraße 102 e ee itiags 10 1 Uhr s in uns e Beritt pon Ed: ah Claafs Gn 2 400,000 A n gge reBiaar abicazgices [70934] : s un Y Immobilien u. Mobilien in Sn “O ergebenst eingeladen. : ( ä : cs: L 0E G BRENE N, D 1 A E Hagel-Versicherungsbank für Deutschland von 1867 in Berlin ai iee Wh, dei * B. 0 ay a SsetornnE: e cue | Shwarjer Dumm Me. 18, stattfinden ole ein: | ‘Bes Jrhbern pon voraedadten Werthwapteren | | Von ben sb dund de, Zusammenlegung ergeben 2 E: ; ° s , elngesurderle 60 % des 1 e l | geladen. ( ist d tritt sl attet. en 600,000 Mark follèn h art auf Spezial- Rechnungs-Abschluß sür das Jahr vom i. Januar 1884 bis 34. Dezeipber 1584. E - S z 1,600,000, Sa Par pr pg g 5 e Bilanz pro 1884. Ee Meapiluay dée Fin vid CUIE gd ari Rap hrt gi fa Nelevvetouds und 100,009 Mark auf Disagio-Conto “e erse . L —_ BRR09: 94 echarge. nahme der Stimmkarten geschieht vom 23. März cr. ö -Dir : gebucht werden. i E O Me. mnn 8 Gai Lies A A Ln l Cs Ausgabe. Passiva. S u . ästsftunden. S C S E e Hauptdirektion. Neserve-Ueberträge cus dem Vorjahre 1883. «_. + + 1,/794,15|Entschädigungen einsdl. der Negulirungskosten Aktienkapital . U (2. M SIOOOOO 4) inneren dor An L Me Ee bit eg N arina: [71049] mrt äm en-( nnahme für M 15,177,500 Versicherungs-Summe: a) für regulirte Scäden aus 1883 (Reserve) « 295.50 Depositen . . 4/484. 993. 02 26, 27, 28, 29, 30, 32, 33, 34,-35, 36 des 1) Geschäftsbericht für 1884 untec Vorlegung e e Hayseatisthe Dampfschifffahrts- D) Na schußprä E aal aa) O IST SARSO ; b) für regulicte Schäden aus 1884 . . ., 4 166,553.25 Reservefonds « /: IN008 95, E, l der Bilanz, der Giwinn- und Berlust- Dresdner Gardinen- und Spizen- Î ee Natschußprämien „95,497.20 222,826.85 biervon 4 14,192.95 Regulirungskofien Accepte . Jes. 85, Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- rechnung, des Geschäfteberihtes des Vor- M tur Actien-Gesell { [71047] Gesellschaft Lübe. Nebenleistuugen der Verficherten (Policegebühren) . . . „, 4,491.— c) Schadenreserve (für 1885) .,..... A 14986 e 168,347.46 | Diverse " 127409. 73. sammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien standes und der begleitenden Bemerkungen anufac ur Zclien- esel haf + Zinsen (nah Abzug der verausg. Zinsen) ; e 1,260,70/|Zum Reservefond (ein Zehntel der G E R T GIT 60: E E vont 2 Gut i bh 14 at Des A fIDIs rats, loivze” pes Berichis [dos j Me Actionaire ‘unsedey Belesbait-Perden Geueral-Versammlung S Iean aus O eis O A 93.60 von 4 127,329.65 gemäß § 23 des Statuts) 12,732.95 G E zu Has M F ch i U Revisions-Kommission. n hierdurch zu der am Dieustag, den 24. März 1885, eman S 34 ves Statuts aus dem Reservefond-Besiarde Abschreibungen: E [70879] E Äktien R n U U I p and Erth s der Gatlast Tf Vorstand ia Pari idéfteahe A e I dul cita Agio QLIgs, entnommen . O R S o o 12,908,500 Aus F Rückständ Sa L 70879 . : : und Ertbeilung der Entlaftung für Vorstan cestraße 21 L. gr. L 0 a) Ausfall auf Rückstände aus 1881—83 A 1,762.90 Berlin, ten 3. März 1885. und Aufsichtsrath. i stattfindenden Lu MENEEN M E M: 3) Ergänzungswahl für ein Mitglied des Auf- ersten ordentlichen Geueralversammlung 1) Laut 8, 11 und 12 der Statuten.

Verwaltungskosten :

b) Ausfall auf Nacschuß aus 1884... ,

a) Provisionen der Agenten eins{chließlich PoltcerWeb l eti A

b) Drganiatoneten i. y

c) Sonstige Verwaltungskosten (Verwal-

3042220 4,805.10

22,547.29) 9,630,25

Norddeutsche Banb

n T ammbura,

Der Auffichtsrath vom Admiral3gartenbad. R. Parristus. J. Sghindler.

171039] Die Herren Aktionäre der Aathener und Burtscheider

idbtsraths. 4) Wahl der Revisions-Kommission. Stettin, den 28. Februar 1885, Der Auffichtsrath.

ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz und Berit des Vor- standes und Aufsichtsrathes. 2) Decharge-Ertheilung. v Abänterung der Statuten.

2) Wahl eines Direktocs- an Stelle des turnus- mäßig ausfcheidenden Herrn Consul Aug. Rehder. |

3) Antrag der Direktion, betr. Abänderung der &8. 1, 6, 10, 12, 13 und 15 der Statuten.

Die Aktionäre, welche in der General-Versamm-

tungsrath, Gehälter, Miethe, Porti Status ulti b is Druck- und JInsertionskosten u. #. w.) . , 26,787.29 54,964.74 mitimo Februar 1885. Pferde: Eisenbahn-Gesellschaft 7 ; 4) Neuwabl des Aufsichtsrathes. i j j

s Ueberschuß, dem Reservefond wieder zuzuführen... z 9,519 61 Cassa und éétiabes NE werden biermit zu der am 27, März cr., Vormit- LCEOGS) Saal-Eisenbahn. Diejenigen Herren Actionaire, welche ihr Stimm- lumg!: ide: Mehuoiect! aren U E n

Einnabme 6 243,369.80 Auegabeo M 313 36980 | Reichsbankhauptstelle M 5.012498. 79 tags 11 Uhr, in Aachen im Lokale der Aachener | Am 1. April d. J., BVormittags 10 Uhr, | recht ia der Generalrersammlung ausüben wollen, | Actien am Sonnabend, den 21, März d. I., bei

; TI Z Z il E | Hiesige Wechsel E 11744435. 71 Disconto-Gesellschaft stattfindenden ordentlichen | wird in unserem Direktionsgebäude hier, die | haben ihre Interimsscheine bis lungstens 20. März | Herrn Rechtsanwalt und Notar Dr. jur. Conrad Q (i a n 3. Auswärtige Wechsel T BOROGLERE 59 General-Versammlung eingeladen. h vlanmäßige Ausloosung von 45000 4 un- | a&. e. bei den Herren Günther & Rudolph hier | Plitt, Königstraße 124, in den Stunden von 9 bis li Ford Activa. Passiva. Fonds und Actien : 14160392. 80 Wegen Theilnahme an derselben verweisen wir auf | serer 4°/ garantirten Prioritäts-Obligationen | zu deponiren, 12 Uhr Vormittags und 3 bis 5 Uhr Nachmittags N Os ) Mistgnd: kie / L Reserve-Ueberträge auf das Jahr 1885 für noch nit be- Gekündigte und disconire §. 22 des Statuts und bemerken, daß die bis zum | stattfinden. Dresden, den 3. März 1885. zu legitimiren, wogegen denselben auf Namen h D Aue stände ¿7 Versiberten aus 1884 . 6 3,694.70 zahlie Schäden (Schaden-Reserve) / M 149865 Effecten , e 266 497. 7: 25. März cr., Vormittags 11 Ubr, zu erfolgende Snhaber von Prioritäts-Obligationen sind befugt, | Dresdner Gardiuen- und Spißen-Mauufactur | [gutende Eiútrittskarten mit Angabe der Stimmen- L ) Auéflände bei Agenten aus 1884... „526440 4 8,/959.10||Reservefond: Bestand am 1. Januar 1884. #6 2482195 E | Effecten des Reservefonds . 2.999.815. ¿e Deposition von Aktien bei der Direction unserer | der Ausloosuna beizuwobnen. Actien-Gesellschaft. zahl ausgehändigt werden, welche beim Eingang zur 4 Kassenbestand A N 909,95 Hierzu sind getret. gem. § 33 des Stat : 8 Darlehen gegen Unterpfand . 21'873'165 44 Gesellschaft, sowie bei nastehenden Bankhäusern: | Jena, den 2. März 1885, Der Vorstand: General-Versammlung abzugeben sind. ; 1 P eeihigwiete (Cours 31.13.59 id | V ine - 8 S e S Proratein jun: L. Go: in Gla zet die Direction. G cors O M Siegel | Ogalbeammluns aus S CLLOVUNLELE \SVUTS 91, 22.05) Und zwar: | o der Vorprä:nte von #4 127,329,65= , 12,732.9 per Saldo N 50. ch x L agr Gurte ie Direktion. 1 17,000 / 4°%/6 Westpr. Pfdbr. à 1901.80 = M 17,306.— | latten —— Immobilien-Conto » O A Dresdner Bank in Berlin [71046] i | A E J aran S a 10SSO Davon § gemäß H 34 des Statuts aas ete L L O ODA Menn Jen, Tagezordnung: | Die acitzehnte ordeutlithe Generalversammlung des F R E E Í M] zur Deckung d. Ausgaben E A Oapital-Como E e O 1) Bexlcht ref Raibtbrath? uter Barage 20 Halleschen Bankvereins von Kulish, Kämpf & Co. in Halle a. S. L OLRESEE Y ei A / L 6 2,807.0: ese ds , L | ie Herren onaire werde 4 Ueberschuß d. Gewinn- u. Verlust-Conto (dem Daleredere-Conto der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung | (ndet Freitag, den 27. März, Vormittags 11 Uhr der am [71053] i ; Reservefond wicder zuzuführen). . 9,519.6; 98 326 66 ; E » 3,000,000. û *ftsjabr 1884 | ge + Start, , x 1 | « 251961 , 28,326.66 | Interims-Abschreibe-Conto ber das Geschäftsjahr 1884. im Saale des Hotels „Stadt Hamburg“ hier statt Sonnabend, deu 21. März 1885, | | e | Activa 4 23,820.31 Pa 3077577 | Beamten-Pensíons- und Unter. 0000. 9) Beschlußfassang über die Genehmigung der | ‘n Saate des Vors „Sia Sur eborLnna l Mittag3 12 Uhr, | Das controllicende Mitglied des Verwaltungsraths: Lüehtenberger-tlieredorf. Die Direction: Kiel Pi s stützungs-Fonds : 967.049. 02 Jahresrechnung, Entlastung der Direction 1) Vorlegung des von den persönli haftenden Gesellswa|tern erstatteten Nechenschaftsberihtes, der in Düttiug's Hôtcl zu Osnabrück : anme. KRCHI, Verzinsliche Depositen A 2A und Gewinnvertheilung. Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1884, Y stattfindenden | fünften ordentlichen Generalversammlung |

» 8,312738. 56 7 12/572/509. 84 » 864663. 51

3) Neuwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern und Revisoren.

Den Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verluftrechnung können die Herren Aktionäre

2) Bericht des Aufsichtsrathes. : E 3) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechbnung und der vorgeschlagenen Dividende,

Beschlußfassung über die den persönlih haftenden Gesellschaftern und dem Auffsichtsraihe zu

ertheilende Decharge. ; / : i : 4) Wahl vön vier Aufsichtsrathsmitgliedern an Stelle von vier statutengemäß ausscheidenden Mit-

ergebenst eingeladen. Tage®Zorduuug : 1) Erstattung des Jahresberichts. 2) Bescblußfassung über die Vertheilung des erzielten Reingewinnes in Gemäßheit der

Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Cont ie Bilan; i li i äßi i Geschäftsbüchern in Uebercinfimmeen O o und die Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten, pro 31. Dezember 1884 abges{blofscnen Berlin, den 28, Februar 1885.

Giro-Conten j

Diverse per Saldo A Auswärtige Correspondenten per Saldo S

F. Sehmidt, Gerihtliher Bücher-Revisor.

E E E HE

3,039,659. 59

“_ Yieh-Versicherungsbank für Deutschland von 1861 in Berli D ain + 8,851,829. 8 i [bäftalotal ei N Berin. Dividenden-Restanten . L ae vom 10. März ab in unserm Geschäftslokal ein- gliedern. L L Dividenden von 1884 4 O0 OOO feben. - 5 Mit Rücksicht auf §. 20 des Statutes wird bemerkt, daß nur diejenigen Aktionäre an den SS. 30 und 33 der Statuten. S Aachen, den 3. März 1885. Abstimmungen Theil nehmen dürfen, welche ihre Betheiligung an der Versammlung bis spätestens den 3) L eta Li int eva A van von

Hamburg, den 28. Februar 1885. Die Direction.

E STMCART I NBA E Z 1 FARE ADSEVCI

Rechnungs-Abschluß für das Jahr vom 1. Januar 1884 bis 31. December 1884. L. Gewinn: und Verlust-Conto. j Auagahbe.

j Eingegangene aber noch nit verdiente Prämien aus den in E cam Versicherungen (Prämien-Reserve ür /

25, März cr , Vormittags 11 Uhr, beim Verein \hriftlich angemeldet haben.

Halle a. S,., den 2. März 1885. Der Aufsichtsrath : v. Voß, Vorsitzender.

Bekanntmahung. f

4) Neuwahlen für dea Verwaltungsrath (8. 17 der Statuten). :

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre{hnuna und

der Geschäftsberiht liegen vom 7. März d. J. ab

in unserm Geschäftslokale zur Einsicht der Actionaire

das und können von denselt en in Abdruck bezogen

werden.

Aachener und Burtscheider Pferde-Eisenbahn-Gesellshaft.

Der Aufsichtsrath: « Wacendorf, Vorsitzender. [71045]

Enn i Taae.

Reservc-Ueberträge aus dem Vorjahre 1883: a) für noch nicht verdiente Prämicn (Prämien-Reserve)

M 8648.30

É E T MLNE VONEA R e: Val

R A E A E S E E E E

Verlag von Franz Vahlen in Berlin W.

L

M 9,881.40

b) für noch nit regul. Schäden (Schaden-Ref.) „367.80 # 9,016.10||Entschädi cinsließli® der Reaulirunaskösten e L 2 A D Ae (010, gungen cinscließlich der Regul F Prämien-Eiunahme für ( 1,011,370 Versichecungs-Summe: a) für Lenlirte S&éven aus 1888 (Nele a 367.80 [70871] Mohrenstraße 13/14. [71044] J ; A Sinai T Eschweiler Mühlen-Actien-Gesellshaf Geraer B a n k. Io E: ; ubs a den E rathungen der Generalversammlung Theil nehmen

a) Borprämien (eins{l, „6 2501.40 für gestundete, im b) für regulirte Schäden aus 1884 (M 376.9 S E E G E E 7 ete, e .90 Regu- x ; ;

: Jüngst sind ; ä 26 unserer: Statuten: werden die H.

g es AsStene O uh x Die Herren Aktionäre der Geraer Bank werden hierdurch zu der

b) Nabe etra A werdende P) M. 26 654.70 4 Crungstoten) E 1684930 f Acttonai dieëjährigen ordentlichen General- Bebonifiaen e Versicherten (PolicetebTtn: y A C) fe 1886) nit regulirte Schäden E eve e, Die Z Dr, E Jäckel: Ver Tan e uf Gaenian G E März er. Dienstag, den 31. März d. Js., M E nah §. 25 der Statuten den Besiß ls Erli G eee M R s -101.— G A E 592.10 e Dwangsvollstrefungsorduung in Zm- : le, Vormittags 19 Uhr, von Actten dis Z | 1 E A e e O A R OOLTO cent E 00 s Set mte bhn 8 mobilien, Geses vom 18. Juli 1885. e l a E P | jn dem Bankgebäude zu Gera statifindenden diesfährigen ordentlihen Generalversammlung er bel Dae Dice, in CM0r6E aalbsaisen: \ inn aus Efefki E e E . s C D usgabe mit Einleitung, i . i 4 L en. E G E e S E G 24.50 Sre nar (Ausfall auf gestundete Prämien aus 1883) , 160.65 tellen, Koftengesct, nebst Ministe talverfüne, 1 Gia O S QEEE gebenst eingeladen T'adetorbrima: Osuabrüt, den 2. März 1885. L ia : m Reservefond ent- : ertva Lon: : i i: gen und Sachregister zum praktishen Gebrauch. 2) Ertheilung der Decharge. 1) Geschäftsbericht der Direktion und Bericht des Aufsichtsrathes über erfolgte Prüfung der Der Verwaltungsrath “0 Ce 0 OOBLOO a) Le s der Agenten einschließlich Policegebühren- 1885. 7. Abdrud. Cart: b 1; 3) Neuwahl der austretenden Mitglieder des Vor- Jahresrechnung und der Bilanz pro 1884. der Osnabrücker Bauk, “h ntheil s e C ADTODS {tandes und des Aufsichtsrathes, 2) A Avet ERYORGang dieses Rehnungsabs{lusses, Festseßung der Dividende eie, C Wemrici, Borsigender Ü und Ertheilung der Decharge. S M T E IEEA D N LAS 15

4) Verschiedene Mittheilungen. Eschweiler, den. 3.- März 1885. Der Borstand.

Dr. J ustus OIshausen :

Beiträge zur Reform des Strafvroze Auf Grund zweier Vorträge, E E

b) Organisationékosten . e c) Sonstige Verwaltungskosten (Verwaltungsrath, Ge- hälter, Miethe, Porti, Druck- und Insertions-

[71069] Auf Grund des Generalversammlungsbes{lufses vom 30. Dezember 1884 und §. 6 des Statuts

ion

3) R ga über Revision der Statuten in Gemäßheit des Reichsgeseßes vom . Ju x 4) Beschlußfassung über Ermächtigung des Aufsichtsrathes zur Vornahme etwaiger ‘redak-

kosten 2c.) . A4 6,742.— 12,065.75 S c De : . , H s rt t é

Einnabme M 42,365.35 Ausgabe M 1330530 uristisden Gesellschaft. Wr 71056] tioneller Aenderungen an den Statuten. : r L

TIL B i l an ' eh. M 1. —. L L Ir eti 5) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes. räumen wir hierdurch den jeweiligen Aktionären un- Activa : J+ Dr, Justus OIsh Prehliß er Braunkohlen-Actien- 6) Beschlußfassung über den Antrag des Aufsichtsrathes auf Ermächtigung der Direktion zur | serer Gesellschaft den Pari-Bezug von 500 Stück A Forderungen: | Reserve-Ueberträge auf das Mer has Kommentar s Beis, ae Gesellschaft De L Beta B. L A, age ber OIAINIE F UNA DERIE A E E 500 009, Vcrialt ein Aas er 1 f Nuéità fis 914915 K : ese i . ank. i N ' a N R eis CURAEE S. 1885 fällig wer- T Erze a) a nicht verdiente Prämien (Prämien- iy bd a 1885. : res Zur ordentlichen Generalversammlung wer- Der Zutritt fn bed Versammlungslokal und die Ausübung des Stimmrechts kann nur Den- Le t Tee A Li Ausübunc ae | dende Prämien aus 1884er Verficherungen), 2,501 40 « 4,643.56 1) für no nit rezulirté Schäden (Sihaben: 9140 P A den unsere e N mittags 2 Uhr I e Sale Dee e Veneieise diciüden Cen d 7 Mürz d. Jd, | Beugsrechtes ‘bur Ausstellung - b“ Aeilinungd- f R, 264808 V A 375.— M. 10,256.40 E Diese 2. Auflage, im Umfange von in das Deutsche Haus zu Menselwiy eingeladen, einschließli bei folgenden Anmeldestellen : \cheines und Einzahlung des vollen Betrages ift auf : M DAen: Werthpapiere (Cours 31, 12. 84) nnd zwar: Soulige Passa aat E 60—70 Druckbogen Lerikon-Octav (Laden- und wollen {i dieselben als solde am genannten in Gera: Geraer Bauk, den 8. März 1885 festgeseßt. Nach Ablauf diefer Y L fc, ur- und Neumärkische Pfandbriefe Reservefond: Bestand am 1. Januar 1884... 46773210 " , preis 30 pro Bogen) erscheint in Tage von Nacmittags 14 Uhr ab bei dem im Ver- in Leipzig: rift gilt dafselbe als erloschen. ; O 1500 „M. 4/6 Berliner Stadt-OëL à 10170 = M 3,060.— Hierzu find getreten gemäß §8. 33 des Statuts : S Lieferungen und foll im September d. J. fammlungslokale anwesenden Notar durch Hinter- in Chemniß: ( 5 ilial Die neuen Aktien - nehmen ab 1. April 1885 an Y

E 49/0 Berliner Stadt-Obl. à 191.70 = , 1,525,50 #1 a) Ersparnisse, Strafgelder i vollständig vorliegen. legung ihrer Aktien. oder Depotscheine legitimiren. in Dresden: ( deren Filialen, der Dividende Theil ; für die vorher bewirkten Ein-

1500 « 4/0 Pommersche Pfandbriefe à 10140= , 1,521.— © b) 10 % der Vorprämie von 426,654.70 ¿ea N —— Die Tagesordunng ist: in Pößneck: zablungen werden bis zum 31, März 1885 4%

3500 „G 4%/0 Westpr. Pfändbr. neul. à 101.80 = 3,663.— , 9,669,560} mm : eun i : E 6, von Wilmowski: 1) Vorlegung des Geschäftöberidts, der Bilanz in Berlin: Bank für Handel & Jnudustrie. Stückzinsen vergütet. j S Juventar A e T T e O0 MOndon: Nud. ganás Ä he Zah oma M 11,237.65 Deutsche Reichs- Äonttitaaitlaas La und des Revisionsberihts pro 1884 behufs | deponirt haben werden. / A . i: Das Bezugsreht kann unter Präsentation und Deckung der Ausgaben verwendet . . . ö 3 581.55 188. Dritte verbesserte Ber 11S s B E L da 19 s Zu L E Ey fctg zu nehmenden Bescheinigungen dienen zur Legitimation beim Eintritt Es der alten Aktien ausgeübt werden, t ———— i S ß eshlußfsa}jung über die BVividende pro « j in da er]jammlungslotal. i; : : Lieferung 1 (Bogen 1—5). Geh. 4 1. 50. 3) Neuwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. Die Prüfung dieser Legitimation findet am Tage der Generalversammlung im Sitzungssaal | in Berlin bei dem Bankhause Jacob Landau, in Frankfurt a. O. bei der Betriebskafse der Ge-

statt, beginnt Vormittag 9 Uhr und wird um 10 Uhr mit Beginn der Verhandlung geslossen. Im Uebrigen wird auf 88. 34 und 36 der revidirten Statuten verwiesen. 7 : : Der Geschäftsbericht, sowie die vom Aufsihtsrathe in Vorschlag gebrachten Statutenänderungen | woselbst auch Formulare zu _Zeichnungsscheinen in find im DUE vervielfälligt und. Fon zur Empfangnahme für die Herren Aktionäre vom 16, März d. I. Papsann, gs s, ¡rel “ik t t. rau «: Res i; bei den oben bezeihneten Stellen bere Pan meine Gütereijenbahn-GeselsMaft,

era, den 3. März 1885, f : Der Anfsichtsrath der Geraer Bank, Direktion. . Fürbringer. Ströhler.

ia d G E bleiben A 7,656.10 Mou Mitglied des E ote vel E M SASDie Direction «A Vila

L ortteßen es ewinn- und 3 T Ó t , t Í x D o R U “P Ee! 1 : s e % Beine in Uebereinstimmung L IoR o und die Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten, pro 31. Dezember 1884 abgeslossenen erin, den 28. 885, i R E s O R ain aggs F. Sehmfdt, Gerihtlicher Bücher-Revisor. Zu beziehen durch alle Buchandlungen.

DE” Die 3. Auflage, im Umfange v Me E e A a tlap ( s

é ro Druckbogen), wird i Mai d. I. vollständig aa, E

Unsere Stammaktionäre werden zur sofortigèn Konversion ihrer Aktien eingeladen. sellschaft, Unsere Gläubiger werden wegen Herabseßung unseres Grundkapitals aufgefordert, fich zu melden. Meuselwitz, am 3. März 1885. Der N e

der Prehlih'er Braunkohblen-Aft Nebe.

n-Gesellschaft.

iri v P Ui