1885 / 55 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E

Sni, AegeTig)

Konkurse. Konkursverfahren.

[71026] Ueber das Vermögen des zu Mehlem woh-

uendeu Kaufmanns Peter Joseph Reifferscheid ift beute, E 1 3 B

Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. erwalter: Rechtêanwalt Justiz-Rath Hagen zu

nn. s Arrest mit Anzeigefrift bis zum 1. April

Anmeldefrist bis zum 9. April 1885. Gläubigerversammlur.g am 20, März 1885. Allgemeiner Prüfungstermin am 7. Mai 1885, Bonu, den 3. März 1885. Königliches Amtsgeriht zu Bonn, Abtheilung Ill. (L. 8.) Beglaubigt: Shwind, Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[71022] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Material-, Kurz- waaren- und Garnhändlers Adolph Moriß Schlimper in Altmittweida ift heute am 3. März 1885, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden.

Konkurêverwalter: Rechtsanwalt Rudolf Bruno Leonhard in Mittweida. R zur Forderungsanmeldung bis zum 15. April

Erfte Gläubigerversammlung Moutag, den 23. März 1885, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfurg der angemeldeten Forde- rungen Montag, den 27. April 1885, Bor- mittags 19 Uhr. aner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. März

Mittweida, am 3. März 1885. Jähnig, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts daf.

[71023] Konkursverfahren.

Ueber den erblosen Nachlaß der Ww. weiland Schuhmachers und Kirchhöfers Heinrich Uhlenbrock zu Ostercappeln, Marie Elise, geb. Viere, wird heute, am 28, Februar 1885, Vor- mittags 85 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Justizrath Dr. Dursthoff in Essen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderur:gen find bis zum 1. April 1885 bet dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in §, 120 der Konkursordnung bezei chneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Freitag, den 10. April 1885, Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an-

beraumt.

Gleichzeitig wird der ofene Arrest erlassen und allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas _\chuldig sind, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welce sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru unehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. April 1885 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Wittlage. gei. Hermann. Ausgefertigt : (L. 8.) Wendt, Gerihts\{reiber.

[71021] Auszug aus einem Konkurseröffnungsbeschlus}se. Das Königl. Amtsgeriht Wasserburg hat am zweiten März 1885, Nachmittags 41 Uhr, auf Antrag der Schuldner Beschluß dahin erlassen : „Es sei über das Vermögen der Borten- maher- und Handelsmannseheleute Jakob und Anna Reisah von Wasserburg, nacb- dem deren Zahlungsunfähigkeit festgestellt ift, der Konkurs zu eröffnen.“ Als Konkursverwalter wurde der K. Gerichtsvoll- zieher Hambaum dahier ernannt und zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters

8vergleich durch rechtskräftigen und die weiteren in §. 102 der K. O. beregten Cn Ans ä 7 Fragen sowie zur Prüfung der angemeldeten For- E M Ina LOS DeNGE Il, Vier

derungen Termin auf Samstag, den 11. April 1885,

Borm. 9 Uhr, anberaumt.

Offener Arrest ift erlassen und Anzeigefrist zum 14. Miri d. J. bestimmt, v (712% Konkursverfahren „Q MO tg Ra Ler Konkursforderungen Das Konkursverfahren über das Verrubgen des : dem 28. rj è Ce Lermine (finden im diesgerihtlichen e Tele ttor Arziovkatosti n e Waßsecbue T2 eru März 1885 termine vom 10. Februar 1885 angenommene Zwangs- „4h K. Gerichtsschreiber: vergleid dur rechtskräftigen Beschluß vom 10, Fe (L 8): - Benedi?kter, bruar 1885 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

[704] ä e Tie Nalem zen des | [71200]

n dem Konlursverfahren über das Vermögen des

Karl Feihl, Bierbrauers in Aalen wird hier- 96 Bekanntmachung,

mit zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Nr. 4962. Das Konkursverfahren über den

Forderungen Termin auf Mittwoch, den 18. März l. Js,, Vormittags 11 Uhr, anberaumt.

Den 3, März 1885. Amtsrichter-Stv. : Thiele.

(71245) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Friedrih Werner uud Louise Hart- kopf, Kurzwaarenhändler in Barr wird nah

erfolgter Abhaltung des Schlußt aufgehoben. g des S@lußtermins hierdurch

Barr, den 3. März 1885. ¡Das Kaiserliche Amtsgericht.

Lohgerbers C. G. Gätje in Heide wird, nachdem der

Nachlaß des F wurde nach

Beschluß Gr. Amtsgerihts hier vom 286. v. wieder aufgehoben.

[71201] Hntmachers Louis Witti der in dem Vergleichstermine

1 kräftigen Beschl hierdurch R E

[71024]

Konkursverfahren.

Karl Rieth, Lederfabrikant zu Boun, Abnahme der Schlu Erhebung von Einwendungen gegen das Sólu verzeihniß und zur Me Glußfafung über die niht verwerth Stlußtermin auf

Donnerstag, den 2. April 1885,

Vormittags 9 Uhr,

ift zu

Boun, den 2. März 18 : Schwind, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[71258]

heute aufgehoben. Bremen, den 3. März 1885. Der Gerichts\chreiber: Sted e.

[7126] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbermeisters und Hausbesizers Ehregott Ferdinand Zschommler von hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Freiberg, den 18. Februar 1885, Königlich Sächs. Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Schüßte. Veröffentlicht: Nicolai, Gerichts\chreiber.

[71244] Im Konkursverfahren über das Vermögen des Bauern Friedrih Fenner von Karsbach hat der Bevollmächtigte des Gemeinschuldners den An- trag auf Einstellung des Konkurses gestellt und die Zustimmung aller Gläubiger beigebraht, Dies wird gemäß §. 189 der Konkursordnung öffentlich bekannt gemacht. Antrag und Erklärung der Gläu- biger sind hierorts niedergelegt.

Gemünden, 3. März 1885.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts :

(L. 8) Scweidter, K, Sekretär.

[71212] Bekanntmachung.

Im Konkurse über das Nacblaß-Vermögen des verstorbenen Alfredo Luiz Atanasio Bahre, alleinigen Inhabers der Firma Alfrcdo Bahre hier, und Theilhaber der Handel sgesellshaften in Firma Alfredo Bahre & Co. hier und Baron Bahre & Jansen in Buenos Aires, soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind etwa 14 240 verfügbar. Na dem auf der Gerichts- schreiberei niedergelegten Verzeichnisse find dabei #6 990 953, 11 nicht bevorrechtigte Konkursforde- rungen zu berüdsichtigen. Hamburg, den 4. März 1885. Der Konkursverwalter : F- C.

L. Blandenburg. [7126] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Philipp Heinrich Adolph Siebke wird an Stelle des zum Landrichter erzannten Herrn Rechtsanwalts Dr. Otto Brandis der Kauf- mann Friedrih Busse, Bleichenbrücke 5, zum Kon- kursverwalter ernannt, und zur Abnahme der Schlußrechnung des bisherigen Verwalters, sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Wahl eines anderen Verwalters, eintretendenfalls auch über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses auf Freitag, den 13. März 1885, Nachmittags 123 Uhr, vor dem unterzetchneten Gerichte Termin anberaumt. Amtsgericht Hamburg, den 4. März 1885. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

[71235] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

in dem Vergleichstermine vom 3. Februar 1885 an-

Heide, 27. Februar 1885. Königliches E, Abtheilung I. o ttt,

Jnowrazlaw, den 3, März 1885. Königliches Amtsgericht.

Architekten Adolf Bode von hier Abhaltung des Schlußtermins dur

Karlsruhe, 2, März 1885. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. (L. 8.) Braun.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des hier wird, nahdem

vom 13, Februar Zwangsvergleich durch rechts- von demselben Tage bestätigt ist,

angenommene

Lengefeld i. Geb., den 2, März 1885. Königliches Amtsgericht. esser, A. R.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

echnung des Verwalters, zur

fie | ees der Gläubiger | eroffnet, der offene_ Arrsst erlassen,

aren Vermögensftücke der

vor dem Königlichen Em ItetMte hierselbft bestimmt.

Das Liquidationsverfahren über den Nawblaß des Súhueiders Friedrih Heinrich Wilhelm Wiech- mann hierselbst ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Amtsgerichts von

[71020] ë Königl. Württ. Amtsgeriht Ludwi Gegen den mit unbekanntem Aufent

r | wesenden Krämer Wilhelm Ho

heute Nachmittags 5 Uhr, das

8burg.

des 8. 108 der K.

worden, Den 2. März 1885. Gerichts\hrciber: Weegmann.

[71257] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Üübersculdeten Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns und Fabri- kanten Friedrih August Reißig in Mittweida wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Mittweida, den 3. März 1885.

Königliches Amtsgericht, Hoffmann.

71233] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Carl Julius Schönfelder zu Nieder- Zibelle wird, nabdem der in- dem Vergleichstermine vom 23. Februar 1885 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 23. Februar 1885 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Muskau, den 3. März 1885,

Königliches Amtsgericht. I. Pflesser.

[71241] K. Amt3gericht Nagold. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Friedrih Güänßle, gewesenen Restaurateurs in Nagold, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und na Vollzug der Schlußvertheilung durch Gerichtsbes{hluß vom 3, d. Mts. aufgehoben. Den 4. März 1885, Gerihts\chreiber Brodbeck.

[71225] Beschluß.

In der Konkurssache des Kaufmanns Bernhard Vogel von hier beschließt das unterfertigte Gericht, nachdem im heutigen Schlußtermine gegen das Schlußverzeichniß Einwendungen nicht erhoben worden

sind, es sei das am 22. September 1883 eröffnete

Konkursverfahren über das Vermögen des Bern-

hard Vogel aufzuheben. Neustadt a. Aisch, den 28. Februar 1885.

Königliches Amtsgericht. Eismann. Zur Beglaubigung :

Neustadt a. Aisch, den 3. März 1885. Die Gerichts\chreiberei des K. b. Amtsgerichts. (L. S8) Swchnizlein, Königl. Sekretär.

[725 Bekanntmachung. Nachdem Seitens der Betheiligten gegen das Schlußverzeichniß und die Schlußrechnung Einwen- dungen nicht erhoben wurden, hat das K, Amtsgericht Passau, na Abhaltung des heutigen Scbluftermins die Aufhebung des Konkursverfahrens über das Nücklaß- vermögen der verlebten Wirthswittwe Fran- zisfa Pichler in Aiha v. W. beschlossen. Passau, den 2. März 1885.

Der K. Amtsger.-Sekretär: Gründl[.

[71199] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Berthold Zeidler zu Schwedt ift in Folge der bewirkten S{lußverthbei- lung durch Beschluß vom heutigen Tage aufgehoben. Schwedt, den 27. Februar 1885.

Spaß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[7122] Bekanntmachung.

Dur Bescbluß des K. Amtsgerihts Speyer vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Elias Dreifus, Handels3maun in Speyer, wegen Unzulänglichkeit der Masse gemäß 8. 190 der R. K. O. eingestellt. Speyer, den 4, März 1885.

Der Gericbts\{reiber des K. Amtsgerichts:

alt ab- l von hier, ift onfursverfahren en, die Anzeigefrift

O, fowie die Anmeldefrist auf 1. April d. JF., der Wahl- und Prüfungétermin auf 9, April d. J., Vormittags 10 Uhr, anberaumt

[71232] Beschluß,

In Sachen, betreffend den Konkurs des Kauf- manus Bredemeyer in Warmsen. Nachdem der Zwangsvergleich vom 25. Januar 1885 rechtskräftig bestätigt ift, wird das Konkurs verfahrea aufgehoben. : Uthte, den 2. März 1885. Königlibes Amtsgericht. gez. Löwenherz. Ausgefertigt und veröffentlicht. __v, Seelen, Berichtéschreiber Königlihen Amtsgerichts.

[7124] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfran Auna Hedwig Häusfel, verw, gew. Albert, geb. Douat, in Zittau in Firma Adolf Albert wird na erfolgter Abhaltung , des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Zittau, den 4. März 1885,

Königliches Amtagericht. Heinich er, A.-N. Beglaubigt :

Act. Junge, Ger.-Schr.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

Nr. 55,

[712664] Bekanntmachung.

Mit Gültigkeit vom 1./13, Februar cr. treten im Königsberg-Moskauer Verbande ermäßigte Frachten für Hanf, Hanfheede und Hanfgarn (sogenanntes Seilergarn) in Wagenladungen von 610 Pud = 10000 kg pro Wagen der Versandstation resp. bei Bezahlung der Fracht für dieses Quantum ab Kras« noje, Station der Moskau-Brester Bahn in Kraft, welche betragen für Königsberg 107,55 Rubel, Pillau 107,55 Rubel + 16,00 A, Memel 118,30 Rubel. fe tag werden an Ausfladekosten 2,67 Rubel ers

oben.

Bromberg, den 1. März 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[71030] Am 15. April d. J. treten im Güterverkehr zwishen den Stationen Donrath, Ehreshoven, Engelskirhen, Horst, Hugo, Overath, Ründeroth, Siegburg und Wahlscheid des Eisenbahn-Direktions- bezirk Cöln (rechtsrheinis{) einer- und den Statio- nen Frankfurt (Dstbahnhof), Frankfurt (Westbahn- hof), Hanau (Westbahnhof) und Höchst a. M. der Hessishen Ludwigs-Cisenbahn andererseits ander- weite erhöhte Tarifkilometer bezw. Frachtsätze in Kraft, worüber das Nähere bei den betreffenden Güter-Erpeditionen zu erfahren ist. Cöln, den 1. März 1885, Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische),

[71028] Bekanntmachung. Süddeutscher Eisenbahu-Verband. Verkehr zwischen deutshen Bahuen ___ (Tarifheft 3). Am 1. April d. J. treten für den Verkehr mit den Stationen Lindau, S{lachters, Hergaß und Röthenbah anderweite theils ermäßigte, theils er- böhte Frachtsäße (die leßtern jedoch erst vom 10. April ab) in Kraft. Nähere Auskunft ertheilt unser Tarifbureau. Cöln, den 2. März 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrheinische).

[71029] Rheinish-Westfälish-Niederläudischer Verkehr. ie in dem Hefte des rheinisch-westfälisch-

f niederländishen Tarifs vom 1. November 1883 für

den Verkehr zwishen den Stationen der Nord- brabant - Deutschen Cifenbahn S{chyndel, Veghel, Uden Mill, Haps, Oeffelt und Gennep einerseits und den südlich von Wittlih und Türkismühle gelegenen diesseitigen Stationen andererseits enthaltenen Fracht- säße gelangen vom 20. April dieses Jahres ab zur Aufhebung.

Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrh.).

Rosseck.

[71263]

Die Station Thielt der westflandrishen Bahn wird mit dem 1. März d. J. in den Tarif für die Beförderung von Eisenbahnfahrzeugen und lebenden Thieren im Bergish-Märkish-Belgishen Verkehr vom 15. Oktober 1881 aufgenommen. Näheres ift bei dem Tarifbureau hier zu erfahren.

Elberfeld, den 28. Februar 1885.

Raquet, K. Sekretär.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

durch die Firma (Beatehend aeclt 1871, für

Jx. Marxergasse Nr.

1tes behöôrdl. conce}. Privilegien- Besorgung und Verwerthung von fa Oefterreich-

Gorrecte

Zur Beglaubigung: Endler, Ger.-Schr.

Anzeigen. [60001] Ï 3 Vertretung aller Länder u. event. deren Verwerthung besorgt |Berichte Uber! inPatont- P ATENTE C. KESSELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin S Patont- Prooosson. Königgrätzerstr. 47. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldungen. 160002] : ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, d N d (N Sal N früher Dozent. an der technischen Hechschule zu Zürich. Berlin SW., Königgrätzerstrasse No. 97. Geschäftspri : Persönliche, prompte und energische Vertretung.

“Angelegenheiten, Muster- und Markenschutz werden besorgt

F. C. GLASER Kommiaglonarath Uasor,

Patontaachon acit 1877.) BERLIN SW., Lindenstr. 80.

Reichard «& Co. in Wien,

17, im eigenen Hause.

und Internationales Technishes Bureau. tenten, sowie Muster- und Markenshuy für

Ungarn,

Berlin Redacteur: Riedel Verlag der Expedition (Sch0o1z). Druck: W. Elsner,

Börsen-Beilage

zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 5. März

M DD

fp.

Werliner Börse vem 5. März 1885. Prenss, Pr.-Anl. 1855 2 145 E . ess. Pr.-Sch. à r.—| pr. Stück 12° Z Amtlich festgestellte Course. |r aae 1/2. u. 1/8132 50 B Umrechnungs - Sätze. do, 35 Fl.-Loose . .|—| pr. Stück |260.00bz D e E 1a T Mun 1 Lee |Bayerischo Präm.„Anl. 4 | 1/6, 1182.90bæ s n ae h Page Braunschw. 20Thl-Loose/—| pr. Stüc z 108 Eubel = 330 Mark, 1 Livro Storling = 20 Uk S | Oln Mind. Pr.-Antheil 34/1/4.n.1/10./127 60G Woeohsol Dessanuer St.-Pr.-Anl.. [35 1/4. [126,500 Amutardnia 0A m: [9 4170 [168 do. do. II Abtheilung 5 |1/1. n. 1/7./96 50G ag R ° ‘| ; Hamb.50Thl.-Loose p St.13 | 1/3. 1195,00B Brüss. u. Antw./100 Fr. Z T | 3 80,89bz Lübecker50ThIr.-L. p St./34| 1/4 2 do. doe. [100 Fr. 2 M./f° 180,55bz B a D IOT) S 2, : p" #115 Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück |25.20br Skandin. Plätze/100 Kr. |10T.|| ck/112,15bz L | : T | [1 15 do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 1/2, 1116002 Ope t dan 1 D O Ms Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.3 | 1/2, [152 50bz A E 3E |4 20.36bz Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 |15/4. n. 10.195 69bz Pari s e ete 100 Fr. 8 i 3 E ei ie E 18 B 2 M i R Vom Staat erworbene Eilsonbahnon. do, „100 FIL 2 M. ir Altona-Kieler St.-Act.}4 1/1, [ab.—,— Wien, öst. W./100 FL. 8 T. 4 165, 10bz Berlin-Hamburger „, |4 1/1 Tab do. - --/100 Fl. 2 M. [164,40vz Bresl.-Schweidn.- Freib.|\4 | 1/1. f[ab.117 80G Schwz. Plätze/100 Fr. 10T.| 4 |80,65bz Halle-Sor.-Gub. St.-Act./4 | 1/1. |54.10B Italien. Plätze|/100 Lire 10T. 5 80 45bz G do. St.-Prior.!5 1/1. 124,70 G do. do. 100 Lire 2 M./J* 180.10bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.|34| versch. |—.— Petersburg. . ./100 S.-R. 3 W.| g |213,00bz Niederschl.-Märk, St.-A.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. .. ./100 S.-R. 3 M.) |211,50bz Oberschl.A.C.D.E. „, 1341/1. u. 1/7.Jab.—,— Warschau . .1100 S.-R.8 T.| 6 1213,50bz O E Ut 7b Geld-Sorten und Banknoten. ¡ DURAUOR: VE U (e ao pee d Ausländisohe Fonds, SOVETSIOTK DI, DLUOR eee 0 i 20,43 G : 20-Francs-Stück ........... 18,19bz G Bukarester Stadt-Anl. .|5 [1/5.0.1/11.193,40bzB DellAre E O. «4 ch4 S Finnländische Loose . .|—| pr. Stück 147 75bz Ce C e fins diee do. Staats-Anleihe/4 |1/6.n.1/12.198 80G do. pr. 500 Gramm fein . . . 1396 50G Italienische Rente . . .\5 11/1. n. 1/7.197,70bz Buol, Bankn: pr. 1 Ly, Sterl ..., —_— do. do. KI10 /1 U, 1/6 97.70bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ... 81 05bz Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 |1/4.0.1/10./101,75 & Oesterr. Banknoten pr. 100 FIL ., 1765,05bz New-Yorker Stadt-Anl./6 1/1. u. 1/7.|—,— do. Silbergulden pr. 100 FI. . .|—,— do. do, (Om I Russische Banknoten pr. 100 Rubel|j213,80bz NorwegischeAnl.de1884/4 15/3. 15/9. 100,50 G Zinsfuss der Reichsbank : Wechsel 4?/o, Lomb. 5/0 Oesterr. Gold-Rente . .|4 1/4.u.1/10.|89 40G do. do, «1.14 (1/4.0.1/10.189,90bz B Fonds- und Staats - Paploero, do. Papier-Rente 14x 1/2 S7 Deutsch. Reichs-Anleihe/4 1/4.0.1/10.[1104,70bz do. do. 4% 1/5.0.1/11. A Consolid.Preuss.Anleihe/43/1/4,0.1/10./104.75bz do. Oo 15 11/3. n. 1/9182 90ba do. do. 4 11/1. u. 1/7./104,70bz G do. Silber-Rente .4{ 1/1. u. 1/7. 69,50bz Staats-Anleihe 1868 . .|4 |1/1. n. 1/7.102,25G do. do. 44 1/4:n.1/10./69 50 B do. 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.0.1/10.,/102,25bz do. 250F1.-Loose 1854/4 | 1/4. 1 14 50b2 G Staats-Schuldscheine 134 1/1. n. 1/7.199,90G de, Kredit-Leose1858|— pr. Stück 306 00G Kurmärkische Schuldyv.|35|1/5,0.1/11./99,00G do. 1860er Lóose . 5 [1/5.0.1/11. 119 89bz B Neumärkische do. |34/1/1. u. 1/7.199,00G do. do. 1864|—| pr. Stück |299,70bz Oder-Deichb,-ObL. I. Ser./4 |1/1. u. 1/7.|—,— do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5,0.1/11.|- s A Berlin. Stadt-Obl. 4 [1% Yr u. ho} 102,90bzG |Pester Stadt-Anleihe . .|6 1/1. n.1/7./9025B+ S do. do. . 1351/1. n. 1/7./99.60G do. do. kleine/6 1/1. n. 1/7.190,250 F Breslauer Stadt-Anleibe/4 |1/4.0.1/10,/102,40G Poln. Pfandbr. T. IT.III.5 1/1. u. 1/7./66,60470b® Casseler Stadt-Anleihe ./4 1/2. n. 1/8./102,00G do. M. 40M 66 60à70bz Cölner Stadt-Anleihe . ./44/1/4.n.1/10.|—,— do. Liquidationspfdbr./4 1/6.n.1/12./58,8/ebz B Elberfelder Stadt-Oblig.|4 (1/1. u. 1/7.|—,— Röm. Stadt-Anleibe . ./4 |1/4.0.1/19,]96,00bz G L Ess. Stadt-Obl.IV.u.V.S.4 1/1. u. 1/7.|—,— Rumüän. St.-Anl., gross8e/8 1/1, u. e F Königsbg.Stadt-Anleihe/4 |1/4.1.1/10.|—,— doe. mittel 8 1/1. u. 1/7./108 75bz S Ostpreuss. Prov.-Oblig./4 1/1. u. 1/7./102,20G do. __ Kleine/8 1/1. u. 1/7. Pete ck Rheinprovinz-Oblig. . ./4 | yersch, 1102 50B do. Staats-Obligationen|6 |1/1. u. 1/7. 104,6) Westpreuss. Prov.-Anl.4 |[1/4.0.1/10./102,10G do, do, Kleine|6 |1/1.n. 1/7. 104 60 B Schuldv. d. Berl. Kaufm. /43/1/1, u. 1/7./101,90bz do, do. fund. |5 |1/6.0.1/12. 100,50bz Bor 5 11/1. u. 1/7./111,00G do. do. mittel/5 |1/6.n.1/12./100,50G P E 43/1/1. u. 1/7./105 10G do. do. Kleine/5 |1/6.0.1/12./100 70 B G 4 |1/1. u. 1/7./102 70bz do. do. amort.|5 |1/4.0.1/10./94,50 B O e s 34/1/1. u. 1/7.197,80bz do, do. Kleine'5 |1/4.0.1/10. 94 50B Landschaftl. Central. 4 1/1. u. 1/7./102.70bz* Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 |1/3. u. 1/9./97,00bz Kur- und Neumärk.|34/1/1, u. 1/7.199,00G t do. do. de1859/3 [1/5.0.1/11./72.40bz do. neue/3#§ 1/1. u. 1/7.|—,— pee do. do. de 1862/5 |1/5.0.1/11./97à97,10bz do. . . «4 (1/1. 0. 1/7./102,30bs do. do. Kleine/5 |1/5.0.1/11./97,10bz Ostpreussische . . ./3§/1/1. u. 1/7.197.70B 3} do, consol. Anl. 18705 1/2. u. 1/8. 97.70bz u do. _. 4& 11/10. 1/02 (0bn S1 do; do, 1871/5 1/3. u, 1/9. 97,39à40bz S Pommersche . .... 34/1/1. u. 1/7.197,50bz j do. do. kleine/5 |1/3. u. 1/9./97,30440bz/= C E 4 1/1. u. 1/7./101,90bz do, do, 1872/9 1/4.0.1/10.197,30040bz L 44/1/1. u. 1/7.|gek. —,— do. do, kleine'5 |1/4.0.1/10.197,30à40bz G do. Landes-Kr./43/1/1. u. 1/7. —-,— do. do, 1873/5 [1/6.0.1/12.197,40bz "e [Posensche, neue . .4 |1/1. u. 1/7./102,00G do. do, Kkleine'5 |1/6.0.1/12./97,40bz Zj Sächsiche ....,.. 4 1/1. u. 1/7]—,— do. Anleihe 1875 . N 44 1/4.0.1/10. 90,60 & „=Schlesische altland. .|34 1/1. u. 1/7.197,80& do. do. kleine 44 /1/4.u.1/10./90,70bz =| do. do. |4 1/1. u. 1/7102 30G do, do, 1877... 0 Ul U C000 G | S do. landsch. Lit. A./33/1/1. n. 1/7./97,60G do: A0. kleine 5 1/1. u. 1/7. 99.59& 1t «4 do. do. do. 14 1/1. n. 1/7. 1102 10G do. do. 1880... .4 [1/5.0.1/11./83,10à20bz ,„ A} do. do. do. 1431/1. n. 1/7./102,20G& do, do, 1884, . 5 1/5.u1/1L 97 .50à60bz do. do. Lit.C.I.IT./4 1/1. u. 1/7./102,10G do. Gold-Rente ... ./6 1/6.0.1/12./109,60bz do, do. do. II.43/1/1. n. 1/7./102,20G do. Orient-Anleihe I. .'5 |1/6,0.1/12./64.60bz do. do. nene I.II.4 1/1. u.1/7,/102,108 do. do. IL. .5 1/1. u. 1/7./64 80bz do. do. do. 1II.43/1/1. n. 1/7./102,20G do. 00 TIL 59 \1/0,0.1/41. 65,00bz Schlsw. H.L.Krd.Pfb.4 1/1. u. 1/7./102,50B do. Nicolai-Oblig. . . .4 [1/5.0,1/11./85 75bz Westfälische . . . ./4 1/1. u.1/7.|—,— do. do. Kleine 4 [1/5,0,1/11. 85 ,80bz Westpr., rittersch. ./3§/1/1. u, 1/7./97,500z do. Poln. Schatzoblig. 4 |1/4.u.1/10. 91,40bz do. do. ..4 1/1. u. 1/7./102 89bz G de, do, Kkleine|4 |1/4,9.1/10./91,40bz do, Serie IB.4 1/1. n.1/7./102,80bz & do. Pr.-Anleihe de1864/5 1/1. u. 1/7.1146,00bz do. .. . IT./4 1/1. n. 1/7./102,80bz G do. do, de1866 5 [1/3. u. 1/9./141,20bz doe. Neulandsch.II.4 1/1. u. 1/7./102 80bz G do. 5. Anleihe Stiegl. 5 |1/4.0.1/10.|—,— annoversche . . . ./4 |1/4.n.1/10.|—,— do. 6. do. do. ./5 [1/4.0.1/10./91,90bz Hessen-Nassau . . ./4 |1/4.n.1/10.|—,— do. Boden-Kredit . . ./5 1/1. n.1/7./94,90ebz G Kur- u. Neumärk... .4 |1/4,0.1/10./102 40G do. Centr.Bodenkr.-Pf.|5 1/1. u, 1/7,188,75B & Lauenburger. . ... 4 1/1. u. 1/7.|— Schwedische St.-Anl. 75/43/1/2. u. 1/8./1103 90G ‘ZIPommersche . .. 4 [1/4.0.1/10./102,40G do. Hyp.-Pfandbr. 74 4341/2. u. 1/8. 101,90 G S/4Posensche ,..... 4 [1/4.0.1/10./102.40& do. do. nene 79 43 1/4.0.1/10./102,50bz SPrenssísche 4 [1/40 1/10,/102,50B do. do, v. 1878/4 |1/1. n. 1/7.197,60bz B & Rhein. u. Westf. . ./4 |1/4.0.1/10.|—,— do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/431, y, a.1,1/,,/101,30G 4 |Süchsische . . .... 4 [1/4.0.1/10.|—,— Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.|5 |1/1. u. 1/7./86,75bz G Schlesiche ...,.., 4 [1/4.0.1/10./102,50G Serbische Rente . . ./5 (1/1, u. 1/7./86,20bz G (Schleswig-Holstein .|4 |1/4.n.1/10.,/102,50G Stockhólmer Stadt-Anl. 4 |15./6.0.12./97,10G Badische St.-Eisenb.-A./4 | versch. [104,25 G Türkische Anleihe 1865 |fr. —— abg. —,— Bayerische Anleihe . . ./4 | versch. |105,00B do. do. conv.'1 1/3. n. 1/9./18,20B Bremer Anleihe de 1884/4 |1/2. u. 1/8./102 50bz B do. 400Fr.-Loose vollg. fr. [41,506 Grossherzogl. Hess. Obl./4 |15/5.15/11|—,— do. Tabaks-Regie-Act.|4 1/4. [100,00bz G Hamburger Staats-Anl./4 |1/3. n. 1/9./102,75G Ungarische Goldrente .4 1/1. u. 1/7.{81,70bz do. St.-Rente. ./34/1/2. n. 1/8.197,75bz G do. do. mittel/4 1/1. n. 1/7.|82,20bz Meckl.Eis.Schuldverseh./34/1/1. u. 1/7.|—,— do. do. kl./4 1/1. u, 1/7./82,40bz Renuss. Ld. Spark. gar.|4 |1/1. u. 1/7./103 10G do. Gold-Invest.-Anl.|5 1/1. u. 1/7. 101,25ebz G Sachs.-Alt. Lndesb.-Obl./4 | veresch. 1103 90bz do. Papierrente . . .5 [1/6.0.1/12.|77 T5ebz G Süchsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7.1103 25G A0. E —| pr. Stück |223,50bz & Sächsische Staats-Reute|3 | versch. |87,20bz G do. St.-Eisenb.-Anl. ./5 |1/1. n. 1/7./101,50bz G Sächs, Landw.-Pfandbr.|4 |1/1. u. 1/7./101,90B do. 40. KML5 11/1. ú, 1/7./101,70B wil do. (43 A 1/7 —— do. Do E a 1s 19 E aldeck-Pyrmonter . .4 1/1. u. 1/7.|—,— do. 0. Gold- r. t 1/91 Württemb. Os yersch. 1105,10G iWiener Commnunal-Anl.|/5 |1/1. u, 1/7.105 00G

do

a LY. do. F,

do. do.

do. do.

do. do.

do. doe.

do. do

do. do. do. do. do. do.

I. rz. 100 do.

rz.115 rz.100

do. do.

do. do. do. do. do. do

TV. res do. V. rz do. R do. YZ do. rz

do.

VITI.u.X.

do. do.

do. do. do. do. do.

Div. pro Aachen-Jülich .. Aach.-Mastricht . Altenburg - Zeitz Berlin-Dresden Crefelder. . .…. Dortm.-Gron. - E. Ludwh.-Bexb. gar Liibeck-Büchen . Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Franz. Münst.-Enschede Nordh. - Erf... Ostpr. Südbahn . Starg.-Posen gar, Weim.Gera (gar.)

do. 24} conv. E E Werra-Bahn . .

Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) . Böh.West.(5 gar.) BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach .| Elis,Westb.(gar.) Franz- Josefbahn'

Gotthardbahn . Kasch.-Oderb. ..

Kursk-Kiew . Lüttich-Limburg | Oest.Fr.St. p.St Oesterr. Localb. .|

doe. B.Elbth. /pSt'

Russ.Staatsb. gar Russ. Südwh. gar. de. do. grosse Schweiz.Centralb do, Nordost. do. Unionsb. do. Westhb. . Südöst.(L)p.S.i.M' Ung.-Galiz. (gar) Vorarlberg (gar. Warsch. - Teresp. 0 O A War.-W. p.S. i.M. Westsicil. St.-A. Ang.-Schw. St.Pr. Berl.-Dresd. y Bres]l.-Warsch. Dort.-Gron.-E. y Marienb.-Mlaw., Münst.-Ensch.

Nordh.-Erfuart.

Gal.(CarILB.)gar.| 7,

Krp.Rndolfsb.gar| 41 ./ 10,10

Oest.Ndwb.A pSt C Reichenb.-Pard. .| 3,81

d S 0D M

Nordd.Grund-K.-Hyp.-A'5 Nordd. Hyp.-Pfandbr. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 44 4 1/1. u. 1/7.

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 TL. u.IV.r2. 1105 A 7m, LIO ¿e JEE 45 4

Pr. B.-Kredit-B. nnkdb.|

Hyp-Br, rz. 110, . 9 do. Ser. ITI. rz. 100 18825 do. V.VI.rz.100 1886/5

Pr.Ctrb.Pfdb.unk.rz.110/5 rz. 11047 rz. 1005

1873 gek.'5 rz. 100 47 rz. 1004

i kündb.|

Pr. Centr.-Comm.-Oblig.

I, Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120/45

. 1005

. 1005

. 1105

. 10043

i 1004

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 43

Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 45 d d |

0. 0. 4 Schles.Bodenkr.-Pfndbr.'5 do. rz. 11044

4 1/10 1/6 Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.5 do. rz. 110/47 do. rz. 1104 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

Eisenbahn-Stamm- nund Stamm-Prio s

23

vir

AONARMONObM mi 0

o J O H C0 i ee - 2:

9 5 9

02 25 4

0 62/5 94

74 5

at

S L E E C E EFTT T Ha H E L L T1

HOIAMHROODORN

4

5

4 4 [1/4.n.1/10.

5 44 4 5

45

43'

4 |

d

45

4

4

4

L 1/6 Hamb. Hypoth.-Pfandbr.|5 |1/1. n. 1/7. do. do. H.Henckel Oblig. rz. 105/43 Kali-Werke Aschersleb.|/5 Krupp. Obl, rz. 110 abg./5 Meckl. Hyp.-Pfd.I. rz.125 43 do. rz.100 45 Meininger Hyp.-Pfndbr. 4 11/1. u. 1/7.

versch.

1/E u 6, 1/10 1/04 1/1. T: versch. 1/4.0.1/10.

1/4.n.1/10. 1/1. m e, 1/4.n.1/10. 1/6.0.1/12. 1/4.u.1/10. 1/1: 1/0 Vversch, L L

1/4.0.1/10. 11.0. 1/7 1/4.9.1/10.

1/1; 9. 120 L U 1/6 1/10 UT 1/1. n. 1/7. Va 1/6

V O Uh versch. versch,

1/1. w- 1/7, versch.

L UA

1/1: 0. 1/6

L G

Eu 76

L 01/6

1/1. u. 1/6,

1/4.0.1/10.

1/4.0.1/10.

1/1 E O

L /A

1/4.0.1/10.

A Le versch.

1/1 1/7

1/4.0.1/10.

1/1: u. 1/6 versch. versch. versch. versch.

Eo 1/6 1/40, 1/46 V G

1884

versch.

1/1. V. L 1/4. 1/4. 1/1. 1/1.a.7 1/1. 1/1.0.7 1/1, 1/1 1/4, 1/1 1/1, 7/1/1.0.7 1/1. 1/1.

E

R Rh

Dentsohe Hypotheken-P fandbriefe, Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7. Anhalt-Dess. Pfandbr. .|4 |1/1. n. 1/7. Braunschw.-Han. Hyphbr. do.

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 rückz. 110 rückz. 100 D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.

100 80bz G 100.19bz 101 60bz & 98.756

89 10bz G 89, 10G

83 754 105 00bz G 103 20bz G 100 0Ibz G 106 4096z 102 00bz 98 00bz G 104 00 G 101.10bz G 110,80 G 110,256 101.20 B 100,50B 100 00bz G 101,60 G 100,40 G 109 60G 101.00 G 107 00 B 102 50B 100.10 G 98.70 95,90bz

111 00G 104,75bz 101 50G 110,50bz G 99 75bz G 114,70B 110.90 B 103,00 G 190 30G 102,60 G 101.40bz® 101.50 G 101,00 G 107 .50bz

100.60bz & 109,50bz & 102.00bz G 99,25bz & 102,.00bz G 99 10bz 102 50B 100 60 & 104,00B 107,50 G 99 30G 100. 50 G 102 10bz G 97.10bz & 101,60 G

111 00bz G 59.90bz G 209.75bz B 17,20B 110,75bz 61,2062 G 214.75 & 169,75bz 108 40bz 86,10bz 195.25bz 2,80bz 53,00 B 100.50bz 37,00B

31 75B 29,10bsz

41 L 1/1.0.7 1/1.

1/1 1/1.u 1/1.n. 1/1.u

1/1 1/1.0 1/1.u 1/1.a

1 1/1.0 1/1.u 1

i

P O A S E R N

fl é Q j

u. 7 C 0,7 u. 7 7 Mes

1/

u. 7 0.0 n.8

u

. . . . . . . . .

r

L, 1/1. Wil. 1/1. 1/5. 1E

T T T T T

1/1.

1/1. V

wr

moo A

84 50bz

25 29bz 149.25bz 272.90B 62,90 B 125,50bz G 79 40bz B 154,90bz B 98,10bz G 87 30bz 111 70bz 111 00bz 63,25bz 77,25bz & 164,25bz G 12,60bz G

1/1.n.7|—,— - 1/1. |7425bz G 1/1.n. 7/290 00B 1/1. 1317,50bz 1/1.0.7|63.25bz 1/1.n.7/132,10G 1/1.0.7}64,60bz 1/1.0.7/64,40bz

93,25bz G 63,20bz 68.00bz 24 60bz & 231.00bz

1/1.0.7[74 80bz 1/1.n.7/80,75G 1/10. 199 60bz 1/10. [101,00 B

217,50bz

1/1. |88,75bzB _ 1/1. [42 25bz G 1/4. |44,60bz G 1/1. 168 70bz

110.75bz 115,10bzG&

1/4, |18 40G 1/1. [113 10bzG

g S TOL'A9,

ritäts-Aotion.

0999 ‘24,

Oberlaus. Pr. St.| 0 |5 | 1/1. [79,4002 G Ostpr. Südb, „| 5 |— |5 | 1/1. 1118 60G Saalbahn » | 34 |5 | 1/1. 1103.60G Weimar-Gera | 14 |5 | 1/1. [7280bzG Dux-Bodenb. A. | 9 | |5 | 1/1. [150,75bz do. B..| 9 |— 5 | 1/1. [150,75bsz Eisenbahbn-Prioritäts-Aotien nund Obligationen; Aachen-Jülicher .. . 5 |1/1.n.1/7.[104406 KkLf. Bergisch-Märk. I, Ser.'43/1/1. n.1/7.110450G do. do. TI. Ser.43/1/1. u. 1/7.1104,50G do. II. Ser. v. St. 3} g.341/1. n.1/7.198 25bzG doe. Lit. B. do. 34/1/1. n.1/7.198,25bz G do. A E s 3611/1 u. 1/7.198 25bz G do. V. Ser. . . 4511/1. u.1/7.110450G do. V. Ser... . . .4H1/1. n. 1/7.110450G O E Sup 4311/1. n. 1/7.1105,50G do. VII. Ser. conv. . .44/1/1,n.1/7./104 50bzG o L 44/1/1. n. 1/7./1104,50bz G Do e a 5 [1/1.u.1/7/:03.00G do. Aach.-Düss.I.IT.Em.4 1/1. u.1/7.|—,— do. do, III.Em.43/1/1. u. 1/7./10425G do,Dortmund-SoestI.Ser4 1/1. n. 1/7.|—,— do, do. II.Ser.4{/1/1. u. 1/7.|—,— do. Düss.-Elbfeld. Prior.\4 1/1. n.1/7.|—,— do. do. II.Em. 41/1. n. 1/7.|—,— Berg.-M. Nordb. Fr.-W.45/1/ 1. u, 1/7.1104,25G do. Ruhr.-C.-K.GLIT.Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. I.u.III.Ser.4}1/1. n.1/7.|—,— Berlin-Anhalt. A. u. B. 44/1/1. u. 1/7./104,60bzG do. Lit. C. .43/1/1. u. 1/7./104 60bzG do. (Oberlaus.)43/1/1. u. 1/7.|—.— Berlin-Dresd. v. St. gar. 43|/1/4.0.1/10./10410G kLE Berlin-Görlitzer conv. 4741/1. u.1/7./104,30bz G do. Lit. B.4411/1. u. 1/7.1104 30bzG do. Lät. C.44/1/4.n.1/10. 104 30bz & Berl.-Hamb. I. u. II.Em. 4 |1/1. u. 1/7./103,006 k1.f. do. IIT. conv. .43/1/1. n. 1/7./10430G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1. u. 1/7./103,00 G do. Lit. C. neue4 1/1. u. 1/7./103.09G do. Lit. D. neue43/1/1. u. 1/7./104,70G do. Lit. E... .4}1/1. u.1/7.\—,— do. Lit. F... 41/1. u. 1/7.|—,— Berl.-St.IT.III. u.VI. gar. 4 (1/4.u.1/10./103 00bz Braunschweigische . . „4311/1. u. 1/7.1105,30 G do. m... M I A T E n Br.-Schw.-Frb. Lt. D, . .45/1/1. n. 1/7. 104,30G * = do. Lit. F. . .44/1/1.n.1/7.110430G6 #&# do. Lit. G. . .45/1/1.u.1/7./10430G bz do. Lit. H. 1.41/1/4.n.1/10./10430G do. Lát. K... .411/1, n.1/7.110430G # do. de1876 .5 1/4.0.1/10./10290B S8 do. de 1879 5 |1/4.0.1/10./102,90B S Cöln-Mindener I. Em. .43/1/1. u.1/7.|—,— do. II. Em. 18534 11/1. n.1/7. 103,00G do. III. Em. A.4 [1/4.n.1/10./103,090G do. do. Lit. B./43/1/4.0.1/10.|104,50G do. I. Em. 4 [1/4.0.1/10./103,00bz & do. V, Em. 4 |1/1. n. 1/7.[103,00bz G do. VI. Em. /4#/1/4.n.1/10./106 20G do. 468 B.45/1/4.n.1/10. 104,30 G do. VII. Em. 45 1/1. u, 1/7./104,50bz D. N. Lloyd (Rost.-Wrn.)/4 11/1. u. 1/7.195,10G Halberstadt - Blankenb. 4 |1/1. u. 1/7./100,25bz Halle-S.-G. v.St.gar.A.B./4411/4.0.1/10./104,50bz G do. Lit. C. gar./44/1/1. n. 1/7./104 50bzG Litibeck-Büchen garant. 4 1/1. n. 1/7.|—,— Märkisch-Posener conv. 4341/1. u. 1/7.|—— Magdeb.-Halberst. 1861/43/1/4,0.1/10.|—,— do. v. 1865 /44/1/1. n.1/7./10430G do. v. 1873/44/1/1. u. 1/7./104,40bz& Magdeb.-Leipzig Lit. A 45/1/1. n. 1/7./106,90B do. Lit.B. i L u, Ur 103,10 G Magdebrg.-Wittenberge43|1/1. u. 1/7.|—,— gut 4 E do. 3 1/1, 18840G Mainz-Ludw. 68-69 gar./4 |1/1, u. 1/7./102,25 G do. do. 1875 1876/5 |1/3. n.1/9.1102,25G do. do.I.n.II. 1878/5 |1/3. u. 1/9.1102,25G do. do, 1874 conv./4 |1/4.n.1/10./10225G do. do. 1881 .. .4 1/2. n.1/8.1102.25G Münst.-Ensch., v.St. gar. 4}/1/1. u. 1/7.1104,20B Niederschl.-Märk. I. Ser./4 |1/1. n. 1/7./102,00G do. II. Ser. à 62} ThIr./4 1/1. n. 1/7./101 00G de. Oblig. I. u.II.Ser.4 1/1. u. 1/7./102 00G do. III. Ser. 4 |1/1. u. 1/7./103,20G Nordd. Lloyd (Bremen) 4 |1/4.0.1/10.199 40G Nordhausen-Erfurt I. E.43'1/1. u. 1/7.|—,— do: do, 4 [1/1. n. 1/7.1101,60G Oberschlesische Lit. A.|4 |1/1. n.1/7.|—,— do. Lit. B.|34/1/1. n. 1/7.|—.— do. Lit. C. u. D./4 1/1. n. 1/7./102,75bz G do. gar. Lit. E.|34/1/4.n.1/10./98,25 G do. gar. 35 Lit. F./47/1/4.0,1/10.|—,— do, Lit. G./44/1/1. n. 1/7./104, 30G do. gar. 49% Lit. H./4Ï 1/1. u. 1/7./104,25G do. Em. v.1873/4 11/1. u. 1/7./102,75G do. do. v. 1874/431/1. u. 1/7./104 30G do. do. v. 1879/44/1/1. u. 1/7.1106,40B do. do. v. 1880/441/1. u. 1/7./104,30 G do. do. v. 1883/4 1/1. n.1/7.|—,— do, (Brieg-Neisse)/43/1/1. u. 1/7.|—,— do. Niederschl. Zwgb./3F/1/1. u. 1/7.|—,— do. (Stargard-Posen)|4 |1/4.n.1/10.|—,— do. II. u. IIL Em./43/1/4.0.1/10.|—,— Oels-Gnesen . . ..... 4311/4.0.1/10.|—.— Ostpreuss. Südb. A.B.C./43/1/1. u. 1/7./103,00G Rechte Oderufer . . . ./44/1/1. u. 1/7./104,25bz G do. I. Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— Rheinische........ 4 1/1. u. 1/7.|—,— do, II. Em. v. St. gar.|33/1/1. u. 1/7.|—.— do, III. Em. v.58 u. 60/44/1/1. u. 1/7.1104,50bz G do. do. v. 62, 64 n.65 41/1/4.0,1/10.110450bzG do. do. 1869, 71n, 73 i 1/4.0.1/10.[en.104,50bz G do. Cöln-Crefelder 4411/1. u. 1/7.|—,— Saalbahn gar. conv. . ./4 1/1. u. 1/7.|—,— Schleswiger ....... 4311/1. u. 1/7.|—,— Thüringer I. u. ITI. Serie/4 1/1. n. 1/7.1103 00G do, II, Serie . . .41/1/1. u, 1/7.1104,30G do. IV. Serie. . 4311/1. n. 1/7./104,30G do. V, Serie. . ./44/1/1. n. 1/7.1104,30G do. VI. Serie . . .4//1/1. n. 1/7./104,30G Weimar-Geraer . .... 4 1/7. 101,50bz Werrabahn I. Em. . . ./4}/1/1. u. 1/7./101.50bzG do, do. .. .4 11/1. u. 1/7.|—,—

e ode a o dai etoedrins

Ln Gerl E P a E