1885 / 57 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71323]

Breslauer Disconto-Bank Hugo Heimann & Co.

Der unterzeihnete Aufsichtsrath beehrt fich die Herren Kommanditisten zur

fünfzehnten ordentlichen Generalversammlung

h auf Mittwoch, den 8. April cr., Nathmittags Uhr. im fleinen Saale der ueuen Börse hierselbst ergebenst einzuladen. Tagesorduung : 1) Die im $. 37 des Siatuts bezeichneten Gegenstände Nr. 1—5. :

2) Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein- gewinnes na $. 47 der Statuten.

Die Legitimation zur Stimmberechtigung in der Generalversammlung kann nur in der, in den S8. 40—42 des Statuts vorgeschriebenen Weise ge- führt werden.

Die Aktien find im Geschästslokale der Ge- sellschaft, Juukernstraße 2, hierselbst, spätestens vierzehn Tage vor der Versammlung, zu depo- niren, und wird die Hinterlegung der Depotscheine der Reichsbank-Hauptftellen als genügender Beweis des Aktienbesitzes angesehen. |

Breslau, den 2. März 1885.

Der Aufsichtsrath: Gideon von Wallenberg-Pachaly. Leonhard.

eat Stettiner Chamottefabrik-Actien-Gesellschaft

vorm. Didier zu Stettin.

Die Herren Aktioräre der Gesellschaft werden hiermit zur zwölften ordeutlihen General- versammlung, welche am 7

Freitag, den 27. März cr., Vormittags 10 Uhr,

im Verwaltungsgebäude unserer Fabrik, Schwarzer Damm Nr. 183, stattfinden soi, ein- claden.

N Die Abstempelung der Aktien und Empfang- nahme der Stimmkarten geschieht vom 23, März cr. ab im Comtoir unserer Fabrik während der Ge-

{<äftsstunden. Tagesorduuug :

1) Geschäftsberiht für 1884 unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- re<nung, des Geschäftsberihtes des Vor- ftandes und der begleitenden Bemerkungen des Aufsichtsraths, sowie des Berichts der Revisions-Kommission. a

2) Beschluß über Vertbeilung der Dividende und Ertheilung der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrath. ( H

3) Grgänzungs8wahl für ein Mitglied des Auf- <tsraths. ¡

4) Wahl der Revisions-Kommission.

Stettin, den 28. Februar 1885.

Der Anfsichtsrath.

[71321]

Ceres-Zud>erfabrik Dirschau. Wir ersuchen unsere Aktionäre, auf ihre Aktien- zet<hnungen die 8, Rate von

10 0°, bis zum 10. April 1885

an unsere Kasse zu zahlen, Dirschau, den 3. März 1885.

Die Direktion.

A. Kreny. Johann Enß. Sw<midt.

Hannoversche Papierfabriken Alfeld-Gronau

vorm. Gebr. Woge.

Wir berufen die Inhaber der Actien Litt. A. in Gemäßheit des Art. 215 des Gesetzes, betref- fend die Kommanditgesellshaften auf Actien und die Actiengesellsbaften vom 18. Juli 1884 zu einer außerordentlihen Generalversammlung auf Dienstag, den 24. März d. Js. Nachmittags Vhr, in Kastens Hôtel in Hannover.

Tagesordnung: Antrag der Gebr. Carl und August Woge:

Die Actien Litt, B. den Actien Litt. A. gleizu- « sellen und um Zustimmung zu dem von der gemein- scaftliben Generalversammlung dieserhalb gefaßten Beschlufse. [71584]

Die Actionaire werden zur Theilnahme mit dem Bemerken eingeladen, daß die Einlaßkarten gegen Vorzeigung der Actien auf dem Gesellschaftsbureau in Alfeld oder gegen Deponirung derselben bei dem Bankhause H. Oppenheimer in Hannover in den leßten drei der Generalversammlung vorhergehenden Tagen ausgehändigt werden.

Alfeld, 5, März 1885.

Der Aufsichtsrath. Benfey.

Hannoversche Papierfabriken [71583] Alfeld-Gronau

vorm, Gebr. Woge. Die ordentliche Generalversammlung der Actionaire findet am VORNLE: den 24, März d. Z., a<hmittags 4 Uhr, in Kastens Hôtel in Hannover ftatt. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes über die Lage des Ge- {äfts im Allgemeinen und die Resultate des verflossenen Jahres insbesondere.

2) Bericht des Aufsichtsraths insbesondere über die Finanzlage und Begründung der wegen der Gewinnvertheilung zu stellenden Anträge.

3) Beschlußfassung über die Anträge, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre{nung zu ge- nehmigen, über die vorgesblagene Gewinn- vertheilung, sowie über die Dewargirung des VBorftandes und des Aufsichtsraths.

4) Antrag der Gebr. Carl und August Woge : Die Actien Litt. B. den Actien Litt. A. gleizuftellen und dementspre{end die S8. 2 und 31 des Gesellshafts\tatuts abzuändern.

5) Antrag des Aufsichtsraths auf Abänderung der I°. 1-4, 6, 8, 9, 11, 12,13, 14, 17, 18—25,

29—38 des Statuts und Genehmigung eines dem entsprc<enden revidirten Statuts. 6) Neuwahl der ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths. Die Vorschläge wegen Abänterung des Statuts können vom 17. d. Mts. an im Büreau der Gesell- {aft eingesehen und im Adru> bezogen werden.

Die Actionaire werden zur Theilnahme mit dem Bemerken eingeladen, daß die Einlaßkarten gegen Vorzeigung der Actien auf dem Gesellschafts-Büreau in Alfeld oder aegen Deponirung derselben bei dem Bankhause H. Oppenheimer in Hannover in den leßten drei der Generalversammlung vorhergehenden Tagen ausgehändigt werden.

Alfeld, 5. März 1885.

Der Auffichtsrath. Benfey.

Commerz-

[71546]

für das fünfzehnte E e

Per SecIsbanuthaupifielle Saldo uns .

A S s « Hiesige Wechsel . «„ Answärtige Wechsel a. in fremder Valuta . b. in Reichsmark. Effecten: S : a. Actien, Staatépapiere, Prioritäts-Obli- gationen und Cornsoriial-Betheiligungen . b. Actien der London and Hanseatic Bank Limited . A

Ca 1 47, Borschüsse auf Depots. Auswärtige Debitoren : Loro-Conten mit Unterpfand Ÿ ohne * Nostro-Conten . Hiesige Debitoren: gegen Unterpfand ohne ¿ ; Betheiligung an der dem Bergwerk Sielc Md Doe Dem Reservefonds gehörende Effecten . Conto pro Dubiosa, /( 219103. 71 Mam i

Gutsherrschaft und

Der Verwaltungsrath der Commerz- und Dlsconto-Bank in Hamburg: Lb Wille, Emile Nölting, Vice-Präsident.

Yräßdent. Die Direction: Müller.

[71553]

Activa.

IZmmobilien-Conto Vortrag von 1883:

verkauft: 13121 „_ Vortrag: 158982 qm Vortrag von 1883: 1575 qm verkauft : LOVO ¿

Vortrag von 1883: Baulichkeiten: A. 17000. ‘/. Abbruchsmaterial: ,„ 760.

A 16 240, Abgeschrieben: « 16240. Straßenbau- unnd Entwässerungs-Couto

abzüglich der auf die 1884 verkauften lächen verre<neten R | O é 39363.

Mobilieu-Conto . . Cassa- und Bankguthaben . Darlehen gegen Unterpfand. .. . L Hypotheken-Debitores für realisirtes Grundkapital sonstige Hypotheken ; Diverse Debitores N

Dehet.

: | 934 864/73

13 917 74019 Nostro-Conten . f 3 270 265/20

. |_3 594 445 64

P 445 788,7

Wellge.

172103 qm à M. 33,068 Selbstkosten .

Gewinn: und Verlust-Conto per $1. Dezember 184.

[71778] Vaterländische Hagel - Verficherungs - Gesellschaft. Zur diesjähriaen ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 28. März cr.,, Nachmittags 4 Uhr. im hiesigen Geschäftslokale werden die verehrlicyen Aktionäre hierdur< ergebenst eingeladen. TageLordükunng: E i : 1) Vorlage der Jahresre<rung und Bilanz pro 1884 mit dem Geschäftsbericht der Direktion; Bericht des Direktorialrathes über Prüfung und Befund dieser Vorlagen, sowie Beschluß der Generalversammlung über Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- und Verlust- Nechrung und Entlastung der Direktion. i : 2) Wakhl der zu erseßenden Mitglieder der Direktion und des Direktorialrathes nebft ihren Stellvertretern.

Die Jahresre<nung und Bilanz mit dem Geschäftsberichte und den Bemerkungen des Direblonigtralhes werden vom 12. März cr. ab im hiesigen Geschäftslokale zur Einsicht der Aktionäre offen liegen.

Elberfeld, 6. März 1885.

De .Direftisun

und Disconto-Bank in Hamburg,

Bilazuzz-Conto Geschäftsjahr, abges<hlossen per 31. Dezember 1884.

Passiîva.

00 000 vollgezahlte Actien

b

[S 30 000 000 /— 3 000 000

632 747 21 4 720 63786 6 676 450/39

A i 2 903 630/75|An Capital zerlegt in 1 259 261/55 R O 4123 418/24 Neservcfonds . . Deleredere-Fonds. Giro-Conten . . 6 965 320/89 Verzinsliche Depositeu | Auswärtige Creditoren

| S

6 930 45616

2 134 254/29

. 13936 862/75] 6071 117 04

T ms

9 708 964/79 |

On

Hiesige Creditoren . : |

A «a a,

RNückzinsen auf hiesige Wesel... 6 15 484/50

diverse Wechsel in deutscher | | V 3 737/50 |

17 188 005/32 e ie 5 299/95 . « | „8360 654/05

9 884 228/04 3044 73884

« Veyto!s VBoriblsse . 17 413/75 « Conto-Corrent Vors{hüfse 841/50 bis 31. Dezbr. a. c. aufgelaufene Depositzinsen . g ___19 523/98 Courtagen und Provision (no< zu zahlen) Unkosten (noch zu zablen) . C Dividende pro 1884 100 000 Actien à M 19 Dividenden-Restanten . Tantième-Conto. . Gewinn-Vortrag auf 1835

92 Ac | 16 523 412 57 001/23 36 106/31 5 357/69

| 1 900 000/— 2033110 74 510 94 13 286/37

62981 77279

1 952 44/72 5] 2 398 533/47

435 453/80 100/—

820 000 /— 2 998 681/25

: 1 162 981 772 79

i c s

Mit den Büchern der Bank übereinstimmend gefunden : J. Witt, G. Cramer, Die laut $. 24 der Statuten der Bank erwählten Revisoren,

Hamburg, den 27. Januar 1885.

Baugesellschaft am kleinen Thiergarten. Bilanz per

$1. Dezember 1884,

Passíva.

I M5

6 750 000|— 108 5950 159 190 405 000

84 517/25

M S Actien-Capital-Couto Gun

Diverse Creditores .

Resecrve-Couto

Dividenden-Conto . .

Gewinn- und Verlust-Couto

Odd U O

5 691 034 €0 433 885 20

5 257 149

327408

9 289/49 190 737 14 | 497 671/90 . | 1382 796/25 | | . |__160 103|75| 1 542 900/— |

A 13 280/50 : E 7 507 302/31 7 507 302/31

Credit.

« 4725.

An Jmmobilfen-Conto Abschreibuna von Baulichkeiten An Mobilien-Conto 10% Abschreibuna d& An Verkaufs-Provisious-Couto Gemwährte Verkanfs- Provisionen An Beleuchtungs-Conto An An An

. M 2543, 89

Straßenbeleuchtungskosten Ameliorations-Conto Zäune, Garten- und Erdarbeiten . Verwaltungskosten-Conto Gehalte und Miethsentschädigung Unkosten-Conto Steuern, Bureau-Miethe, Pläne 2c... Reingewinn . 6. 585 026, 60 Reserve-Conuto Hypotheken-Bestand Abschreibung laut Statut . ‘/. Saldo auf Reserve-Conto

An

M 59 161. 15 Restgewinn-., , #4 525865, 45

Tantième- und Provisions-Conto

Vertragsmäßiage Tantièmen und Provisionen .

Dividenden-Couto

6% de M 6 750 000.

Vortrag auf 1885

Der Aufsichtsrath.

, 159 190 106 028

Mt. 38 913)

4

| Mk S A M S Per Vortrag von 1883 | 16 240— |} Per Jmmobilien-Conto vom ursprünglichen 254/40 Bestand: | Berklaust 13 121 qm zu 6 275/50 Selbstkosten 4 33,068 þÞ. qm | Für Straßenbauten 4 3,— 179/91 V S e | Wn E 2 626/94 Bon Thurmstr. Nr. 2: 17 850|— De L E Tie Bie e f 62 9411 Kas U 99 130. ür Straßenbauten à M 3,— _—15 474/38 8 8 S O 58 901/13

Terrain- |

N 990 234 M. 433 885, 20 39 363. ° 473 248/20 | 516 986 114155

p. qm 103 855)

Genn, Per Miethen-Conto Vereinnahmte Miethen Per Ziuseu-Conto Vereinnahmte Zinsen .

1 542 900

59 161/15

36 348/20

405 000|—

84 517/25 643 927/731] Berlin, Februar 1885.

Die Direction. B. Wie >. I. Rohde.

Geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden.

gerihtl. Bücherrevisor.

August Wolff Paul Seiler.

S L A H O A E E E N E T R E A 57 R Ha E I e R S U S E C E E Hic S Bis E 2AM (E O NEA S R: S Tab

71067] Wilhelmshütte, Actien-Gesellschaft für Maschinenbau und Eisengießerei.

Wir bringen biermit zur öffentlicen Kenntniß, daß die Herabseßung des Grundcapitals unserer Gefellshaft in Folge der Beschlüsse der außer- ordentliben Generalversammlung vom 17, Novem- ber 1883 von 750 000 Thaler (2 250 000 Æ) auf 112500) Æ nunmehr perfekt geworden ist. Mit Bezug hierauf fordern wir unsere Herren Actionaire hierdur< auf, je 2 alte Actien à 109 Thaler mit dem 15. Dividendenscheine und Talon gegen eine neue à 300 „6 umzutaushen und demgemäß die alten Actien in Begleitung eines doppelten arith- metis< geordneten Nummern-Verzeicbnifses entweder bet der Effecten-Kasse der Deutschen Bank in Berlin W., Behrenstraße 10, oder bei unserer Gesellschaftskasse in Waldenburg i, Schl, baldigst einzureichen.

Eulau-Wilhelmshütte, den 3. März 1885.

Wilhelmshütte, Actien-Gesellschaft für Maschinenbau und Eisengießerei, Der Vorstand,

B. Leistikow.

(7178 Norddeutsche Grund-Credit:Bauk,

Hypotheken - Versicherungs - Actien-Gesellschaft. Auf Grund des Beschlusses des Verwaltungsraths werden die Herren Actionaire unserer Gesellschaft hierdurd zu einer außerordentlichen General- versammlung in Gemäßheit des Artikel 31 unseres Statuts auf Montag, den 23. März cr., Vormittags 115 Uhr, na< dem Sißungssaale unserer Gesellschaft, Behren- ftraße Nr. 7a. in Berlin, eingeladen. Tagesordnung :

Antrag der Direction und des Verwaltungsraths auf Abänderung der Statuten, und zwar der Artikel 4, 9, (, 9/10, 14/40/16, 17 19 20; 21 22 29,24 26, 27, 28, 29, 81, 32 33 und 34

Stimmberectigt in der außerordentliben General- versammlung find na< Art. 24 des Statuts die- jenigen Actionaire, welche zehn Actien oder mehr besißen und dieselben mit doppeltem, arithmetisch geordnetem Nummern- Verzeichniß bis spätestens Sonnabend, den 21. März cr.,, Nachmittags 6 Uhr, in dem Geschäftslokal unserer Gesellschaft, Behrenstraße Nr. 7a. zu Berlin, deponirt haken.

Die Eintrittskarten zur Generalversammlung werden Sounabend, den 21. März cr., von 9 Uhr Vormittags bis 6 Uhr Nachmittags ebendaselbst, in Gemäßheit des Artikel 24 des Sta- tuts ausgehändigt.

Berlin, den 7. März 1885.

Die Direction.

[7178] Morddeutsche Grund:Credit-Ban€E,

Hypotheken - Versicherungs - Actien-Gesellschaft.

Vie Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden gemäß Artikel 25 des Gesellschafts-Statuts vom 21, Dezember 1868 nebst Nachträgen hiermit auf

Montag, deu 23. März cr., Vormittags 10 Uhr, zur jährlihen ordentlichen Generalversammlung im Sizßungssaale unserer Gesellschaft , Behrenstraße Nr. 7a. in Berlin, eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz pro 1884 nebst Be- richterstattung der Direction und der Nevi-

__ fions-Commission.

2) Besblußfassung über die Rechnungsablage und Ertheilung der Decharge.

3) Wahl der Revisions-Commission pro 1885 na< Artikel 33 des Statuts.

4) Ersaßwahl für die na Artikel 21 des Sta- tuts ausscheidenden Mitglieder des Verwal- tungsraths.

Stimmberechtigt in der Generalversammlung sind na< Artikel 24 des Statuts diejenigen Herren Actionaire, welche zehn Actien oder mehr besitzen und dieselben mit doppeltem arithmetisb geordnetem Nummern-Verzeichniß bis spätestens Sonnabend, den 21. März cr., Nachmittags 6 Uhr, in dem Geschäftslokale unserer Gesellschaft, Behrenstraße Nr. 7a, zu Berlin, deponirt haben.

Die Eintrittskarten zur Generalversammlung werden Sonnabend, den 21. März cr., von 9 Uhr Vormittags bis 6 Uhr Nachmittags, ebendaselbst in Gemäßheit des Artikels 24 des Statuts ausgehändigt.

Berlin, den 7. März 1885.

Die Direction.

[7178] Norddeutsche Grund-Credit-:Bank,

Hypotheken-Versicherungs-Actien-Gesellschaft.

Auf Grund des Beschlusses des Verwaltungs- raths werden die Herren Actionaire unserer Gesell- haft hierdurd zu einer außerordentlichen Ge- neralversammlung in Gemäßheit des Artikel 32 unserer Statuten auf

Montag, deu 23. März cr., Vormittags 11 Uhr, na< dem Sißungsfaale unserer Gesellschaft, Behren- straße 7 a, in Berlin, eingeladen. Tages3ordunung :

Antrag der Direction und des Verwaltungsraths auf s amg d des Gegenstandes der Unterneh- mung der Gesellschaft und demgemäß Abänderung der Artikel 1,2, 11/42 ub 13.

Stimmberetigt in der außerordentlichen General- versammlung sind na Artikel 32 des Statuts dies jenigen Actionaire, welche ihre Actien bis spätestens Sonnabend, den 21. März cr., Nachmittags 6 Uhr, in dem Geschäftslokal unserer Gesellschaft, Behrenstraße 7a. zu Berlin, deponirt haben, und war gewährt jede Actie eine Stimme.

Die Eintrittskarten zur Generalversammlung werden Sonnabend, den 21. März cr., von 9 Uhr Vormittags bis 6 Uhr Nahmittags ebendaselbst in Gemäßheit des Artikel 24 des Statuts ausgehändigt.

Berlin, den 7. März 1885.

Die Directiou.

[71362]

Norddeutsche Jute-Spinnerei u, Weberei,

Zweite ordentliche Generalversammlung

der Actionaire

am Dienstag, den 24. März a. c., Nachmittags 25 Uhr, im Patriotischen Gebände, Zimmer 32, E Tagesorduung : 1) Sesbäftsbericht des Vorstandes und Vorlage der vom Aufsihtsrathe genehmigten ilanz. 2) Bericht der Nevisoren und Beantragung der Dechargeertheilung an Vorstand und Aufsihtsrath. : 3) a. Wahl zweier Mitglieder für den Aufsihhtsrath. _, b, Statutenmäßige Wahl der Revisoren.

: Die Einlaßkarten zur Generalversammlung und die Stimmzettel werden gegen Vorzeigung der Actien vom- 19. bis 21!, d. M., Vorm. 10—12 Uhr, im Bureau der Notare Herren Dres. Stofleth, Bartels & Des Arts, Gr. Bäkerstr. 13, ausgegeben. Daselbst ist aub vom 9. cr. anzunser Geschäfts- beriht nebst Betrieb8abrehnung, Vilanz und Bericht der Revisoren erhältlich.

Hamburg, den 5. März 1885, Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

Leipziger Bauk.

Die Aktionäre der Leipziger Bank laden wir hierdurch zu der diesjährigen

Montag, den 16. März 1885, Vormittags 10 ühr,

in der zweiten Etage des Bankgebäudes hierselbst abzuhaltenden

ordentlihen Generalversammlung

mit dem Ersuchen ein, ih vor dem auf 10 Uhr festgeseßten Beginne der Verhandlungen dur Vorzeigung ihrer Aktien oder cines darüber von öffentlichen Behörden, der Deutschen Reih3bank oder der Leipziger Bank ausgestellten Depositenscheins zu legitimiren. Bet der Leipziger Bank selbt können di: Aktien für die Generalversammlung bereits am 14. März deponirt werden. Gegenstände der Tagesordnung sind: 1) eda, even die Ta Des R Reservefonds zu demYin Art. 185/h, es HNeibs8geseßes vom 18. Zuli angegevenen Zwee.| „172 A n zins e. 2) Geschäftsbericht der Direktion. I j A is mne 3) Recnungsabs{luß über das abgelaufene Gescbäftsjabr-. 2 E R 4) Genehmigung der vom Aufsichtsrathe vorzuschlagenden Gewinnvert heilung. E 9) Wahl von 3 Mitgliedern des Auffichtsrathes an Stelle der fatutenmäßig aus[<eidenden Herren Anton Ferdinand Dürbig, Kommerzien-Rath Emil Röder und Carl Boerster. Leipzig, den 31. Januar 1885,

Aufsichtsrath der Leipziger Bank.

August Auerbach. Herrmaun Be>manuz,

(7% Bochumer Verein für Bergbau und Gußstahlfabrifation.

Die vierte Serie der Dividendenscheine zu unseren Actien kann vom 15, März c. ab in dem CEffectenbureau des A. Scaaffhausen'schen Bankvereins in Cöln gegen Nü>gabe der Talons und Ein- reibung eines nah der Reihenfolge geordneten, mit Quittung des Actien-Besibers versehenen Verzeichnisses in Empfang genommen werden. ;

Formulare zu diesen Verzcichnissen sind beim vorgenann!en Bankverein, sowie [bei uns unent- geldlih zu haben. ; ,

Bochum, den 1, März 1885.

Der Verwaltungsrath.

Gesellschaft zur Erbauung eines eiserneu Stegs über den Main.

Generalversammlungäzj am 30, März 1885, Abends 6 Uhr, im Hörsaale der Semtenbergischen Bibliothek, Eschenheimerstraße 765. E Tagesordnung: . 1) Geshäftsberiht des Vorstandes. 2) Bericht des Prüfungsaus\chusses. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Erträgnisses. 4) Wahl zweier Mitglieder des Vorstandes, der Ersaßmänner und des Prüfungsaus\{<u\ses. 5) Neuwahl für das verstorbene Borstandsmitglied Herrn Director C. G. Knoblauch. «D A der HH. W. Lehr-Anthes, J, W, Fuchs, J. H. Hellberger, Frz. Bär, . Backer: Uebergabe des eisernen Stegs an die Stadtgemeinde Frankfurt a. M. gegen vor- gängige Bezahlung von achtzig Procent des Nennwerthes des noch ausstehenden Actiencapitals und gegen die Verpflichtung, den Steg sofort nah Uebernahme ab- gabefrei dem allgemeinen Verkehr zu Überlassen; cvoentuell 2) Antrag der HH. W. Lehr-Anthes und M. Bacher: Uebergabe des cijernen Stegs an die Stadtgemeinde Frankfurt à. M. am 1. Januar 1886 gegen die Verpflichtung : a, denselben von diesem Tage an abgabefrei dem allgemeinen Verkehr zu übergeben ; b. die no< nit ausgeloosten Actien vom 1. Januar 1886 mite 3% jährlich zu verzinsen; c. jedes Jahr 30 Stü> Actien, wel<e dur das Loos bestimmt werden, zum Nominalwerth einzulösen. Eine allenfallsige Erhöhung der: Tilgung8quote steht der Stadt jederzeit zu, Diejenigen Actionaire, welche an dieser Generalversammlung Theil nehmen wollen, abei; 5zi0ß d. 19 der Statuten ihre Actien bis spätestens den 27. März 1885 auf dem Bureau der Gesell- schaft, große Escenheimerstraße 39, Parterre, vorzuzeigen und die Eintrittskarte in Empfang zu nehmen. eFranffurt a. M,, den 6. März 1885. Der Vorstand.

[65462]

eT J E: 285%

5 0

[71767]

[71727]

Mannheimer Lagerhausgefellschaft. Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den 1, April l. J, i Vormittags 10 Uhr, im Saalbau (Kaisersälchen) hier abzuhaltenden dreizehnten ordentlihen Generalv bierdur ergebenst einzuladen.

ersammlung

: Tagesordnung: I. Bericht des Aufsichtsraths für das Jahr 1884 gemäß Art. 225 des Handels- Gesetzbuches. II. Festseßung der Dividende. 1II, Wablen für den Aufsihtsrath und IV. Wabl der Nechnungsrevisoren. . Unmittelbar an diese ordentlihe Generalversammlung \<ließt sich eine Ae Generalversammlung der Mannheimer Lagerhausgesellschaft an, mit folgender Tagesorduúung: I, Erwerb eines hiesigen Handelsgeschäftes, Genehmigung des von dem Aufsichtsrath unter Vorbehalt mit dem bisherigen Geshäftsinhabers geschlossenen Vertrages. II. Erhöhung des Aktienkapitals. IIL, Aenderung der Statuten, wie solbe dur das Gesetz, betreffend die Kommandit- gesellschaften auf Aktien und die Aktiengesellschaften, vom 18. Jult 1884, bedingt ist. Die unter I., IL., III. der Tagesordnung der außerordentlichen Generalversammlung enthaltenen Anträge können na $. 19 der Statuten nur mit einer Mehrheit von drei Viertel der abgegebenen Stimmen in einer Generalversammlung, in welcher wenigstens zwei Drittel des Akticukapitals vertreten sind, zum Beschluß erhoben werden. Die Ausgabe der Legitimationskarten für die Theilnehmer an der ordentlichen und außerordent- lichen Generalversammlung erfolgt am Montag, den 30,, und Dienstag, den 31. März 1885, gegen Hinter- legung eines vom Inhaber der Aktien unterzeichneten numerishen Verzeichnisses der leßteren, auf dem Bureau unserer Direktion, woselbst aub die nah Art. 239 des Handels-Geseßbuches der ordentlichen Generalversammlung zu unterbreitenden Vorlagen und zwar vom 15, März l. J. an zur Einsicht der Herren Aktionäre aufgelegt sein werden. Mannheim, den 4. März 1885. Der Aufsichtsrath.

E S T nos

[71779] | Die vierzehnte ordentliche Generalversantm- lung der Allgemeinea Deutschen Handelsgesell- shaft findet am $, April cr., Vormittags 11 Uhr, in Berlin im Getellshaftsgrundstü>, Neue Friedrihstraße 47, statt.

Tages3orduung :

1) Entgegennahme des Geshäftsberibt3, Geneh- migung der Jahresre<nung und Bilanz, Er- theilung der Entlaftung für das Geschäfts- jahr 1884 und Beschlußfassung Über Verwen- dung des Gewinnes.

2) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

Bezüglich der Deposition der Aktien gestatten wir uns, auf Nr. 25 der Statuten zu verweisen. Berlin, den 6. März 1885. Der Auffichtsrath

der Allgemeinen Deutschen Handels-Gesellschaft.

Rud. Molenaar.

[70143]

Coburg-Gothaishe Credit- Gesellschaft

0 Colnvg;

In Gemäßheit der S8 14, 15 und 17 der Statuten laden wir hiermit unsere verehrlichen Aktionäre zut der am 4

Dienstag, den 17. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, im hiesigen Logengebäude stattfindenden

XXIXK. ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesordnung :

a. Vortrag des Präsidenten des Aufsichtsrathes ; über die Gescäfte des abgelaufenen Jahres. b. Bericht der Direktion, Vorlage der Iahres-

bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung pro 1884, sowte Bericht der Revisionscommission über deren Befund. c. Abstimmung über die dem Aufsichtsrathe zu ertheilende Decharge. d, Wahl der Revisionscommission für die näthfte Jahresbilanz. e. Auffibtsrathswahlen. Coburg, den 25. Februar 1885. Der Aufsichtsrath der Coburg-Gothaischen Credit-Gesellschaft, E, Sartorius i. V.

[69943] : ; : / Chemnigzer Actien-Spinnerei.

Die Aktionäre der Chemnitzer Actien-Spinnerek

werden hiermit cingeladen, si

Donnerstag, den 19. Müärz 1885 zur ordentlichen Generalversammlnng im Hotel Reichold hier einzufinden.

Gegeustünde der Tagesordnung :

1) Vortrag des Gesellschaftsberihtes für das Jahr 1884,

2) Genehmigung des Rechnung3abs{hlu}fes pro ultimo Dezember 1884 und Beschlußfassung über Entlastung des Vorstandes.

3) Feststellung der Dividende.

4) N von drei Mitgliedern ‘des Aufsihts3- rathes.

Gegen Vorzeigung der Aktien oder der Deyot- seine über die bei dem Chemnißer Baukvercin in Chemnitz, bei der Allgemeinen Deutschem Credit-Anstalt in Leipzig, bei den Herren M. Schie Nachfoiger und Herren Gebrüder Arnhold in{Dresden oder bei unserer eigenen Case nieder- gelegten Aktien werden von dem |dazu requtrirten Notar am 19. März 1885, Vormittags 10 bis 511 Uhr im Versammlungslokale Stimm- und Wakhlzettel ausgegeben, worauf +114 Uhr dieZ¿Ver- handlungen ihren Anfang nehmen.

Geschäftsberichte können vom 4. März d. J. bet den oben genannten Depotstellen in Empfang ge- nommen werden.

Chemnis, den 26. Februar 1885.

Der Vorstand der Ehemnizer Actien-Spinnuerei, L, Lang. Degelmann.

[71308] »„Mereur“, Stettiner Portland - Cement-” und Thonwaaren-Fabrik, *? Actien-Gesellshaft. Stettin.

Die Herren Actionaire der Gesellschaft werden hiermit zur fünften ordentlichen General-Ber- sammlung, wele am Sonnabend, deu 28. cr., Vormittags 10 Uhr, in unserem Comptoir, Grüne Schanze 3, stattfinden foll, eingeladen.

Die Abstempelung der Actien und Empfangnahme der Stimmkarten erfolgt vom 25. März ab in un- ferem Comptoir in den Geschäftsstunden!

Tagesordnung: (A "=« n

1) Gescbäftsberiht pro 1884 unter Vorlagegder

Bilanz und des Berichts der NRevisionscom- mission, sowie Ectheilung der Decharge für Aufsichtsrath und Vorstand.

2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

3) Wahl der Revisions-Commission.

Stettin, den 5. März 1885.

Der Aufsichtsrath.

[71060] General-Versammlung

der Actionaire

der Riga-Lübe>er Dampfschifffahrts:

Gesellshaft am Montag, den 23. März 1885,11 Uhr Borm., im Casino in Lübe>,| Tagesorduung : 1) Erstatlung des Jahretberichtes,! 2) Vorlage des Rechnungs-Abs{lusses und der Bilanz, 3) Quittirung des Vorstandes, 4) Feststellung der Dividende, 5) Wabl des Aufsichtsrathes, Veränderung der Statuten, insbesondere der SS. 9,-11/ 13, 13 u: 15 7) Verwendung des Reservefonds. Lübeck, den 3. März 1885, Der Vorstand.