1885 / 57 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ege é j Éa Ae S r a , E N: L j E E

[71545] : Die Union L [71550] Bilanz der Berli D Allgemeine Deutsche Hagel-Versiherun gs-G esells haft. 3 Berliuer Dieyma ett Actien Gesellschafi vom 31. Dezember 1884. : E C O E General-Grundftü> ; Ee S Er dag Ge - è E - u. Gebäude-Conto in 6 Titeln . H S4 M für das L un- und Verlust-Conto Hierzu Kosten für Neuanlagen und Bfiáren oe DRETEE E Einnahme. gsjahr vom 1. Zauuar 1884 bis 31. Dezember 1884. i rfte: 10909) dei Mud MTREEE D ( 7 Do, —————————————— Ausgabe. a E Lo E, Wollzelte . . . 4 200124,— E Ü E e ri t t c B et l i E 1) Gewinn - Vortra o | | E R ntslandene Kosten... , 11195 - I Deu ; d g aus dem Boe 1) Verlust - Vortrag aus dem Vorjahre: Er ab: Abscreibungs N T adt S 1) d 8-Anzei Ani F 20 S jahre: vacat 2) L vacat ab: Abschreibungs-Conto: Vortrag vom 31. Dezember 1883 E D Er J (er Un 0 li = 2) Reserve - Vortrag | | 2 Rü>versicherungs-Prämie: vacat Maschinen-Conto. « + « |_1533043 71) 961997778 A éD €U [ d y Si - O7 S Bor: 3) Entschädigung cinshließlih der Regu- a: T, S R 16500 |— Vare e B li pes « 11 -“ zei ci ae. | E: S3 My S 2475|—| 14025|— m T E Berlin, Sonnabend, den 7 März 0 a. für festgestellte, aber t E ASEs ien... . . + ‘F LOO0I0000 Hierzu Zugang - . + + S 10000|— 2% E R Ó ) L nod nit abge- | - E ABRNEN, eger noch nit abgehobene S A 954/89 Inserate für den Deutschen Neis Köni S ( E E : eas E G De )obene Entschädi- | (bier n : vacat ab Abschreib rit E i ia eutlscen PHetw8- und Königl, P R E Ee R . iervon sind 58 889,11 4 Reguli s E L 10954/89 Preuß. Siaats8- Anzeiger und das Central-H B ; Ee: gungen : vacat , gulirungsfkosten.) g E A E S ister #5 Went a lt Î c [ b. für vorgutbegalie, | €) R s no<h ni<ht verdiente E E | t A A die Königliche Expeditiou | 1. Steckbriefe und T Y Inf L 1 | noch ni i | L : vacat 2 e S S S E | des Deufschen Reichs-Anzei S E e und Untersuchungs-Sac 5 ; nierate nehmen an: die An diti B S | 5) Zum Reservefond : E Pferde- und BikenéTouls n 900|— icgel. S A und Königlich 9 Subliaotationan Änteetcts S A, Industrielle Etablissements, Fabrik gea nen G02 Vi Annoncen-Expeditionen des 3) Prämien - Ein- | 6) Abschreibung auf: E A S E 500|— A E M D: , ‘9. dergl. ea ant 1 4 E rem neo ins, Fabriken nud 1 e G 2 D L NANRRN T für K rom its Es 6 E ___0919/50 1519/50 Æ n IW., Wilhelm-Straße Nr, 32, T dm rpta 7 SPROHEINIOS, Submissionen etc T Litaodone Bekanntmachungen, Güte & u L. Daube & Co, E. Schlotte é 164 098 639 ' L analisations-Conto S I A E 2059515 " G aas A Amortisation, Zinszahlu S nzeigen. c Winter, sowie alle übri s j Versicherungs- c. Werthpapiere vacat Fourage-, Dünger- und Bit, R C TE s l ; : U. 8, w. von öffentlichen Papieren. B 9 Theater-Anzeigen. J] In der Börsen- Annoucen - 1 atis E summe: _ d. Forderungen Debitoren-Conto . aterialien-Conto laut Inventur 1592 90 Subhastationen, Aufgebote, Vor- |N S 9. Familien-Nachrichten. | beilage E a. Prämie für direkt | 7) Verwaltungskosten : | | Cautions - Gffecten - Conto. Bei vers<iedenen Behörden deponirt, ange- 3430/94 ladungen u. dergi. F ay dem sib meldenden und legitimirten Erben & ut geshlofsene Ver- | a. Provision der Agenten . (4 128 544. 88 nommen zum Courswerth vom 31 qu Behörden deponirt, ange- [71616] / [E IERA dessen aber dem Fiskus verabfolgt Sonnabend, den 23. Mai 1885 162: E fiherungen . . . | 1519 273/50 b. sonstige Verwaltungs; | | Cafsen-Bestand in bar . Satvanans aeg E 59504 40 Zum sffentliH meistbietenden Verkaufe des zum | fügungen des Ecbscbastöbesihers anzu, Grie ale Me: |aù Gerihiöstet, C 10 E Auf Antrag bes Sett, (Sotihnoa i b. Prämie für über- | “R Gewinn- und Verlust-Conto. Verlust-Saldo aus 183 Zwe>e der Zwangéversteigerung beschlag des zum | sgungen des Grbscaftsbesizers anzuerkeznen schuldi n Werltsstelle anberaumten Termine anzumelde Auf Antrag des Erbschafi2amts in Ver : Ï 929 446 16 y Verlust Saldo aus 1883 98746/5060 : q | erung bes<lagnah E | ist, weder Rechnunasleaun : L utdtg Fur d ; x anzumelden. | des Nachlasses } e. H amts tin Verwalt: S Ma bev- | ) Sonstige Aus3gaben: S 5734/49 dem Grenadier Johann Nevern wragnaßmtien, L e<nungslegung nc< Ersatz der Nußun „Den n< ni<t Meldenden trit L es Nachlasses von Friedri< Ni J atung sicherungen: vYacat a Steuern. . . «á BITT: S0 2 E A E i Rd 934903 51 E gehörenden Wohn hauses le 5E aa Gr Schwerin e Mig nur Herausgabe des Rod Moct Na Me ein, daß der Antragsteller iy Ml p if E Grumbfotww, vertret : Ens oder Nicolas 4) Nebenleistungen b. statuten- und vertrags- s —— —[—————== mit Zubehör wird ein erster Verkaufs veBmtbien 1 e Ho O 9 Boxdagnenen 7 Menommen werden soll, und C A UNNeL. Ee 1 R. L: U N Aen eee E der Versicherten : | mäßige Tantièmen . . , A000 S Actien-Cavi Passiva. 1001495668 Freitag, deu 29 Sr e0 stermin auf Tempelburg, den 21. Februar 1885, Fu G use n etwa meldende Erbberecti D_vem daß Alle, welche an den Nad L A a. Polizegebü a-| 9) Aktienzi R E E HL DITIEO Actien-Capital-Conto . . ad ein Ube otätorinin auf ai 1885, | Königliches Amtsgerich is dahin über die Erbschaft ecla} LSgte 5. Dezember 1884 bieselbst verstorbenen Maklers E M AIER- ¿ 1487/85 : St i. nsen lt. 88. 7 uud 21h. der Hypotheken: Conto. S E 6000000! S Sreita E : S : geri. anzuerkennen \{uldig, u n “E Bersügungen Friedrich Segal eselbst verstorbenen Malklers 5) e Pa : vacat | à R auf 1505 700 #6 Einzahlung Saldo laut vorjähriger Bilanz jedes Mal Vornzitt en 26. Juni 1885, A Aufgebot S Gta dex erhobenen N p 0e Grumbkow ußer seiner rom ag Fa 5) DUeR . «6 89 918/21 s 4 N 45 17 ab: Amortisations-Q S 3999950|— B f TESRR o nittags 11 Uhr angesekßt, in welchen | „9s angebli verlorene Re “e bere<tigt sein, sondern sein Ansprub fh fordern T : g Ber Uwe R S6: tee vere 10) Dividende : Ar SITILZ Credit E I U D E e E J Kaufliebhaber zur Abgabe ihres Bots und E | Aen L ALtS Le S RNechnungsbuch des Sthle- s i A sein Anspru< si< auf das Therese Auguste gebocenen E>elmann AE aper Zinsen: | C S 2 e s o #6 o op o E 1 Es Ma D E E geladen werden L: lautend über no< 200 L e Erni A 420, | no vorhanden fe ALSI S0 von der Erbschast maden Ge Gericht SaniRNtE ag: vaca e [18 M Der erste Berkausstermin ift z t 4 6s 1 QUI den S S N Winkler, wird $ ia A inawren Se]<wistern und Kindern vorve storben 6) Coursgewinn auf | Gewinn- und V 10014956/68 A stimmt zur endlichen Sans E „us Léo Sani E Cigenthümers, des Handels- Neuhaus a. d. Oste, den 2. März 1885. ibi ister, welbe den Nahlaß ausweise Be: Sar ppag epo: | _—_—________Gewinn- und Verlust-Conto vom 31. Dezember 1884 i lépinguagen, dexen. Sutwge! Ae Oben aer tas | M C e aler, I DreNau, Neue Rol at Uge, oe 1A G Ps vom 15, Ja- S ee: R uta E e s Es selben auf der Gerihté\{ tba C Ege E H S Der "X; A “s E LOTEN, S gez.) VUrtem eister. Drr E 9 re<tzeitig mit der Rechts MOBLEE + eute und verlooste | E pte E M S M 5 E um Sequester bestellten Seen O n | N E ee ecnungöbuches wird auf- (L. 8.) De ags VEd UGAREt, sonsilge Anspeiide und, E Erb- oder n 2. 11 874/80 «Conto: S 5734/49 F Greveêmühlen zur Einsicht bereit bte wied. Der e I uit 16A S t sonstige Ansprüche und Forderungen zu habe 9 e ; 1 ) oftoyr (E 2 s Vei D: Ie s 2 De uli 18 Gerichts Dreiber-Anw 8 (Bort 5 er e N i Faecf rungen zu haben 7:0 Siu | e E ih E R E 2475 E E und den bei der Zwangs- | im Zimmer Ra Tag E Le E |Greiber-Anw. als Gerichtsschreiber. Anibei@e us So „werden, solche \ nahmen: | Mobili Min A 4l99 ci h u theiligten Gläubigern wird frei- | Gebäudes, am Schweidnißer Sta es Amtsgerihts- | [71627] A Srüitas S4 Kull 1ER auf Gebühren für Ueber- «E eo o o | G 1184/29 E ge alen, în dem gedachten Termine zum Zwe>e el | dem unterzeichnete Geri zer Stadtgraben 2/3, bei Auf Antrag des N: ufgebot. Z &reitag, 24. April 1885 ; tragung von Aktien 130/50 General-Betriebs-Unkosten-Conto : 20|— 3859 29 j Peteltigung bei der endlichen Feststellung ie Buch aniémielen eh N leine Rechte auf das | wird ‘die A p E Werner in Malsfel anber e E M M, 8) Verlust . . | 524010|70 Sroabe, Steuern, Assecura H A zu erscheinen und bis Its falls dasselbe für L Le nernlelen, widrigen- | Elisabeth s Uns 1815 geborene Martha iee Maa N „im unterzeich- 2 146 695/56 —— E Dur Ie Lai Tagelöhne) E 11740|88 i Woe vor diesem Termine Vorschläge für die Ver- | Lkeslan, dee T O MNUE werden with, "4 TMUWe versWollen E r fDlen van Mer. Mer Ne e Es E O : , 9 e ng, Decoration der Aust E : D Svedingungen einzuretWen, Sntalides Amtagerichi enten aufgefordert, si êlwatge Vedscen- Gs dice R A D E Activa. Bilanz ultimo 1884 P: ria E o R “0 O E A ¿Die Besbligung des Grundstü>s ist na< vor ri ia cas heciia ita A B, m Mufgebois- | flelfundébero K Ee L. Ie R 2 iri ai : + asSsíiva nterbha er isenbahn : . . . . ° è ¿ N 30120 05 E j Ul Le anme! ung bei dem (o l S de e f 710101 E 29 9 ï p ï if E / ; gen e bei S trafe d 8 Ä Pof. 2 Publicitä E 599: E [71619] | 29. April 1885, Mi : (STuUR mde aale Let Bis L RE E E / D it. E E 15293127 F r Ho mann zu Grzves Le N E ( x 3 \ L 0D, ttags 12 U r, L z unTer dem Recht: nacthei r 1) Sau ernes Aktionäre über noh uicht Mt. S 1) ottatavital j 4 A Veterinär-Pollet S 1161380 M er E I e O Der Handarbeite Aufgebot. e As en dos U, aufatto E S ia ain Ansprüche und Fo tbe / e enfapital. . . 6 022 } n | | Zinsen- und Provi E S 1707|— - A des Grundftü>s nadweisen wird rag die Srenzen | raubbaft gemacht r Carl Schmidt von hier hat | näcbste E und ihr Vermögen an die gegen die Bentfictalerben ni<t geltend ge 4 i E 99 800|— 5019 Atti. | ; rovisionen-Conto. Hupotheken-Zi A e 9707747 : s O HIEI E glaubhast gemacht, daß folgende auf seine a näcbsten bekannten Erbe S n die werden Éönnen. pt geltend gemacht < * Müctärbe der Peesiwerten edi 500 Thlr. (mit | laut DeihIag dée Sinner Divivendeneinlösung und Tantidme * Großberzoslicd Mettienburg-S<hweriuf Grabenstraße nb Ne. 118 dieselb bele | O öni Februar Hamburg, den 3 Mär, 1885 | } : L i | r ; E L t -- env ge v0 8 4 nbaule eingetr Jone E c L Cet Sntalihe o ut / i L b. Außenstände bei Haupt- 9) Hei Einzahlung) | 7 528 500 der Generalversammlung vom 6. Februar 1884. , , 93837798 E Amtsgericht. A A L E L Kaptkale resp. Abfindun- NYR G LLES MRUSGeNd!, E amtögeriht Hamburg, e O G 1870, 28 f e trä erven - Ueber- | E l L O _ Zur Beglaubigung: fontrafte vom 9. 5m S & aus dem BVerlaß- Ph is At: t "Mng T a ioleiden Jabue Feli 0 OC90, U näGsie Pes Diverse Einnahmen-Conto Credit. SRIOEODS eas Gerichtsschreiber Fe ege, Gdtr 1) den weil Slelhofoaufte U Ie Nou e L . 2 L : L ' : F A P N T i, Sleinho}f8aus]eher inri R 71618 U , Dr., Geri<ts-Sefkretär 1 algetiien, a e fällige a" für sestatdtellte, aber Miethen, av or O M [66270] _ Aufgebot Viet, A | er Heinri<h Bost | [71618] Aufgebot. E erichts-Scekretär auf das laufende Jahr no< nit abge- E Ot ec Oa 40614177 Der Superintendent Buttmann hier hat das Auf Bost e des Dachde>ermeisters August | ger enbauer Friedrid G N 4 f Auf Amtsgeriht Hamburg, E e tee d 19 563 hobene Entschädi- C E O 23171/14 gebot dcs ibm vom Komtoir de bter hat das Auf- | = E QeSN " | Rühle hat glaubhaft ge ZPLCIIE M0; 808, 96 in uf Antrag von P. J. Schrö n S e. anderweit: f va E gungen : vacat Wollmarkt .. C An A 13821119 zur Aufbewahrung ie M Neihs-Hauptbank a. Ehefrau des Schneidermeisters Wilhelm | dek Ses B daß die auf Grund | ©. Tuchtfeldt hieselbst ais T Pen ins D A, 3) Kassenbestaud . eat | 7940713} b. no< nit verdiente E 2 S 19801/92 M unterm 21. Dezember IaR E ne O i ha b Erne Amalie, geb, Bol. helm | die unverehelichte Wilgelmine Bzk M O witt LOEN Jeannette, geb. Labes, früher A 4) Kapital-Anlagen: e 2 116 54 : Zinsen: vaecat Conto Jubioso ie R E N 4875211 102284/23 E ens ae R „über cine versloAete S A - Fire, Les Oas Wilhelm Ritter- fig A C e No. ass. L T Sie t On O Heinri Kruse Wittise, À. QUPOIUEI, » + e 372 540, en eneAktien- ividenden-Einlösungs-Conto VIIL. / nit abgehobene, resp. A “K bor N tragt. Der Inhaber der Urkunde Wied auftef (a c Dabei R A ragene Hypothek über 100 Thlr. längst gee bat N vot dahin erlassen: C b. Werthpapiere zum Werte zinsen aus früheren e - ; \ nicht abgehobene, resp. | Y spätestens in dem auf De Wird -ausge}sordert, » Ce Ar O, und daher zum Zwecke der Löschur ängft bezahlt sei, pas Alle, welwe an den Nachlaß des vom 31, Dezember 1884: Jahren 4 266. 25 BVilanz-Conto . T N verfallene Dividenden S 19921— |W den 3. November 1885, Vormitt N S E Friedri Bost, Rh Grundbuthe das ‘¿fentliche M er arne a 120A ar Januar 1879 hieselbft verstorbenen oein ich | aa. 179 300 6 Staats- d, ne Eu E S 240638 9 E unterzeichneten Gerichte Jüdenstr58 S N i E Zie beantragt. n Lion n) Ver am _ 17, Junuan. T8880 bieselbst | i e 240638|— N anberc N a O O, aal 21, A: ich hter, F8 we n A E ) rbenen E U 8895 hi j i L, papiere eh E bobene zl Berliner Sie i G oor E aen E n Rechte anzu: f. Pfe Thiemann, Johanne, geb. Bost, zu O 8 E die lh cr6n-4 Hy- Labes, jtfiber racvitt e L, ga Bd Eifenbahn- L: aus Vorstehende Bi e Direction. Der Aufsichtsrath i die Kraftloserklärung der U ARS en, widrigenfalls nat * e Dost, zU | efordert, dieselbe: bis en vermeinen, hierdur< auf- vorgenannten Kruse Witiwe, Erb- legt de s G ; z E enl nde erfolgen wir l bezahlt sind und daber , dieselben bis spätestens zu dem Ansprüche z i Gre: oder sonstige Aktien. . 44640. früheren mäßig geführten ilanz und Gewinn- und Verlust-Conto haben wi G i N Berlin, den 26. Januar 1885 erfolgen wird. | Lzshung i lind und daher zum Zwecke de den 2. Mai d. Z., Morg G anlpruche zu haben vermeinen, oder ce. 413 900 A Jahren 257. 75 524|— M Pil es E übereinstimmend gefunden. geprüft und mit den ordnungs- F Das Königliche Ámtêgericht L. Abtheilung 48 Lian adt im Grundbuche das öffentliche Aufgebot | V0x dem O dcin Ge ae T S n N Mga Cisenbahn- 3) Hypotheken, sowie Die Revisions-Commission C ; E 16959: S Es werden daher Alle, we e mine anzumeloeu, widrigenfalls die A3s<un A, errichteten Kruje am 13. November 1878 1d Prioritäten 382 923, 90 sonstige in Geld zu i 3. F. W. Adolphi, F. Schmidt, ger. vereid. Bücherr uf A tra Aufgebot, nen Kapitale resp. A avaaee M geirage- G a s [eron publizirten ra Rati a dd, 224 500 j \häßende Lasten [71585] . ev. | El ut ntrag von Hinrich Christian Friedrich Ebert hierdur< aufgefordert, blefcibe Ansprüche _maden, Holzminden, den 3. März 1885. halte des eis gf Jellaments, oder dem Jn- S e ¿225 690.60 auf dem Grund- Debet. Gewinu- und Verlust-C H g E City (Wisconsin), ift ¡um dem auf efordert, dieselben bis spätestens zu Herzogliches Amtsgericht am 30, Angust a O Wittwe Kruse j 40 tü> Pos. 5 der m = E s erlust-Conto. M e Kraftloserklärung der von dém 9 Z den 25. Avpri H. Cleve. H nu 1 , FOOZ ErTiGielen, atn 97, Ju Bank E A : : n Utensilien-Conto R T6 - Credit. L steller laut Registratur s 1 i em Antrag- | Saa pril d, Fe, Morgens 9 nh E ü Ee 4 ar 1885 htefelbit publizirten T ef Co i : t Ri bio, : Per Bilanz-Conto E willi aru om 1. Dezember 1874 ge» vor unterzeichnetem Gerichte r, 7169 wie aub der Beste jTTLCT ejtaments, Industrie- 4) S i « NRicambio-Conto . , 976/77 Zi Ee 103/75 : villigten und am 8, Januar 1875 abgelief | anzumelden, widrigenf erihte anstehenden Termine [71620] V er Vestellung der Antragstelle Aftien 226 400. 39 onstige Passiva: - Depositenzinsen- | A eIo 8 | 1332/24 M Oandfesten groß 990 1 "Plaenb s O L nzumelden, widrigenfalls die Löschung der qu. Ei Aufgebot ci Vollftreern des Testamentes der Wittwe Kruse, as A | : S | E: i M, gend nab 7700 n | tragungen erfolgen fol [Mun qu. Ein- 5 eines erblosen Nachl widersprech s der Wittwe Kruse ff. 26 500 A6 vacat 0 A 114 efelzinsen-Conto | 600 M, folgend nah 8600 „na 7700 „(G und „erfolgen soll._ Auf Antrag des Nathlaßpflege hlafses._ Preen oen, HIUNI fgefordert s 5) Reservefond: L _ oln Cont l e e 2 Provifions- Conto S 6 28 E Y Vorstadt, an der M dedr e Us hiesiger Holzminden, den 27. Februar 1885. Heinrich Wiegels s, des Vollhöfners werden, solche An- und Wiberfvrlcbe E Stadt- | estand am 1, Ja- Effecten-Conto 40700 O On, d 1278 i im Cataster mit IX. 155. U U 28 belegenes, Herzoglides Amtsgericht. bekannten Erben der am 14. © Het Di Un E : Anleihe. ._„__26 566. 25 nuar E35 295. 67 « Bilanz-Gonto . . , 18 876 29 : » D ee rüdsitlih deren eine Ca A Cleve. Irren-Heilanstalt Liebenburg En 1 Wilitne E 566, 16.525 295. 67 : 222 E intragungsbücher : i e ZIntraguRg In die R des Brinksitzers Nic 118 R DENEN OtITIve 10 Uhr BV.-M i ; é 1 085 367, 05 ab zur ti 31 745 69 : N cidtotbae her nicht erfolgt ift, das Auf 21617 j nlsißers Nicolaus Rörhup (Röhrup), Catha- anberaumten Aufgeb n ; iy Madbnund teftllé mit zue , 1074 618. 80 B Dehot. Bilanz-Conto « mas f e e e E at n e gotont Ot die Elsbath, 06d, Burmeise, ats Shminde, auf. | ardt, Dammer 19 Simm . 2 o t w Dans . 2 f 0 . a c N E „UL Fne 0 f a N 2E V / e U, & i | a etncili Yacat A An Utensillen-Conko 6 205 20 || Per Actien-Capital-C s Nachmittags 5 7 eian Auf das Kolonat Wißmann Nr 19 S Bars „am 30, September 188 DeaLaC I Ï ia A einr L zwar Auswärtige 5) Brutto - Werth des Grüundsiü>s lt. Taxe 144715630] dem Rech- " L e oi A é Misetoetndd-Conto e . 201 000 E A E unten im Stadthause chaft E Ahmsen ist ingrossirt: Ka E as an dem Nachlasse E brate S O ego 42 000 Æ, eingestellt mit nur / nungs- C Z S 8010| Reservefonds- A - 9 600|— Wi ei 2 E __ vierten Orts für Tappe Nr. 10 der Bauer- en, widrigenfalls die Erbschaft, wenn fi vin ainburá, dên N. Febru Mes, 6) Inventar: gestellt mit nur S 24 000 iabre 1884 / A A H e 48 A Dividenden-Conto pr, 1882. - 9 536,70 F e T L e aufgefordert E Ie Thl 11, Oktober 1834 cin A A Mig gs O folie; : für e Y Das Amtdgerthi Gantitca a. Mobiliar j Werth 3000 6 S 2U Conto S epositen-Conto A. . . , l M milden unv. vie Hanbfel im Aufgebotstermin anzu- S L si legitimir L E Anmeldung aber dem C ivil-Ab s b. Drud>tsachen-Vorrath\ eingestellt A _ I „Défel-Gohto - 2. L due: * S B Ren filogeetäcna Den E G Cen, NTTIGENIGN ee i S ege Handelamann "Mats | der nh dem Aas Glas E Wexden Sub Due Beglaubigung: Statuts 46594010.70 E 2 211782) , Deb eleinseneCanta S 2 925 35 M G Ley E en erfolgen wird. cin Darlebn zu 150 Eh am 26. Februar 181 | bere<tigte alle bis A etwa meldende Erb- Romberg, Dr., Gerits-Sekretär i 7) Siri ¡cat 45 171/— | Dient n S pr e 12 436 90 l | Das Amtsgericht E M lassenen Verfügungen “Tracliinen Gute id | [71621] Amt E j S . enden-Co : s * 9) ; e e f 2 A » i enne zuldig, 21] Am ï E 7 575 479197 E E L v Ta LIES e s 195|— Y AoIVetunig: rve: und Handfesten-Amt. u R am 7. Juli 1852 für Heinrich Min Rechnungsablage, no< Ersaß der S Auf Antrag e En ; Uu Königreich Preußen lifen E | E As Z e d " S Ri Ss S j 30 842 01 E Bi, L E Ca un, ; Feb, 6 E A Le Wißmann Anspru fi p Mag ey Rd sein, sondern fein Sre und Carl August S i Sees ; ; 27 #4 Versicherungssumme mi N i 846175 uad 29 M eglauovtgung: Ruete, Dr., Gerichtsschreiber. ike Wiß Liymann und Juliane riede- | von de } auf das ve]<ränken soll, was alsd vollstreern von Chrifti iel Seciaia, 7 und es wurden dahin gezahlt : A gssumme mit 940043 „(6 Prämie, Bromberg, 5. Des s M | 57784675 168116] E t ee a Vas N Cn Slitee be A Guke a L, mag. T E dure die B ale: Dios Schlüter | 4 romber z _ E N E E rüger Nr. 62 « D, Luhe, den 28, Februar 1885 und Predö ird ei fgeb e | A AG E ARE, 275 4 Eutscbädizungen. erger Credit-Verein. G. Voelb de. E Nr, dn Gar a O leut L Sil hagen im Kreise Hetförb et Königliches Amtsgericht 8 1885, va E T A Os aan erlaffen : 3 n a ee A B icd E s s Ps A ; 4 c . Thu s beite : 9 ., Be, 5 : 2 = 9Q Gie L (7 a N L ach J Die Direktion. [71766] ; M Bankie Burgkundstadt in Bayern, vertr A E Crisunte a 30 Antheil an der Schicht- E 28. Januar 1885 hieselbst versiörbe a Dr, Haf e. C. G. Kästner asbeleu<htungs-Actien-Gesellshaft zu Burgstä | Bankier Albert Levis dahier, hat ‘das A e N 1 Dit Rüczablann dieser iraroffi 716: stian Wilhelm Herwig Crb- oder sonstige : Das unterzeichnete Direktorium beruft eine zu urgsiadt. E Besi 7 L gene Serie 6266 Nr 313292, desen ist wahrscheinlich Ee n n Va Folterataen L A der Y Se zu haben vermeinen ober dia N 705 E: en un O . 0104000, x a , e if em der e A A l ngen des vo p L h [6 “Arnsi ede G der Nktionäre- obiger Gefell E Generalversammlung h antragt. Der E L 00a N BA O io de Tr Biemsen d Dns von Mete die N E Daul Grösel E Ce E Erblasser L arer âan v Küúl o L ert, spätestens in d s 2 wird aufgefor- 1sgebot derselben beantragt. Demnach werd Jakob Grösel v L _den Namen von 5. Februar 1885 hieselbs errtwleten, am | : u älmer J Mittwo i : em auf alle Diejenigen, welche Ansprü Uen G el von Mepe fkatastrirten, i 76: wi hieselbft publizirten Testa- Die Herren Aktionäre werden hiermit zur l Czarnikow 8 Co. in die als Versamml Abends L ‘Uhr En E V 2. Oktober 1885, zu haben vermeinen, Aufaesorderb, (V j Nen a L ge aiegenen Grundelgenthums, féementävolitived e S A als Les de VIII. ordentlihen General-Versammlung, Zwe> Aa E des hiesigen Schütßenhauses. E Auf u A Va n ‘biersel O ndititete hai T L 1885, M A I 249, In der Feddell, A>er, 30 besondere der Ubr ie E Dienstag, v 1) die Beschlußfa i Zu i , E gebotstermine seine Rechte anz N P vor dene unte gts M 31 qm identish mit D. 249, 14 2 R widerspre<en wollen, hiemit aufgef Y n i fi 0; den Lo, März (er Nahmittags 3 Uhr, 9) die Bes Plubtagand U de Hetveniung zweier Grundstüe ; i Lune vorzulegen, Draa e Rel ati änttesetiten T riMtcnlins (e t Zimmer 2, O Pater Nachweisung AE M4 A solche Mie und Widersprüche suäteflena Sie hier stattfinden wird, einç eladen. " en Henne führung nothwendiger Erweiterungsba E Darlehns von 20 bis 25000 4 zur Aus- - Karlkrnke, Le egan wird. und zu begründen, als sonst die B ceiten L e Eigenthumsbesiges t M8 Geuno dem au} Sée | L Ei 2 h s 2 t : V 9 s / ) 1) Gescbäft _ Tagesordnung: Nach $. 19e. dei $. 17g, i. der Statuten. h See A T L erloschen erklärt und die Löschung der Ingrossate 1 | bielcitien V, LAGTRUEE af tik Gui rede Uhr B 2) Bericht des Aufsibtöratbes über Prüfuac, bee Rode erforderli 0d $. 190, det Statuten, ift es zur Faffung eines giltigen Beschlusses über Punkt 1 E N Os O Baan T ver a a IOO im | vermögen zu haben vermeinen, aufgelordert, solche | Amtsgericht Aufgebotstermin im unt rathes über Prüfung der Rechnu! i 7 Lebt i Hâlfte sämmtlicher Aktien in der G un f ; : „den 26. Februar 1885 spätestens i Loi , ausgesordert, jolce Amtsgeri ( unterzeichneten 3) Ecilafiung de: versóali® batte e<nungen und Bilanz für 1834 eßteres nibt der Fall, so würde ei j er Generalversammlung vertreten ist. Wäre | e i iht, 1 P Aen TRRE 1 ae L E L perjon den Gesellschafte : Beschl ; vürde eine anderweite Generalversamml j en ist. Wäre [7163 Sürstlibes Amtsgericht, ] den 23, A Nr. 14, anz ; e e, Zimmer febune dee Dicidende für 1884 r und des Aufsichtsrathes, sowie Fest- usse es dann, ohne Rü>siht auf di l rsammlung einzuberufen sein, bei deren 30] A Lud d, ; . April 1885, Vormittags 9 Uh , anzumelden und zwar Auswärti 4) Neuwahl zweier Aufsichtsraths-Mi ; Bewenden hat. Die Aktionä ie Zahl der dabei vertretenen Aktien, \{le< 4 : 5 ufgebot. B ; udolph. bei der unterzeichneten Behö Ee unter Bestellung eines hiesi Tig s-Mitglieder, an Stell il Akti iti näre haben si beim Eintritt in das V , s{le<terdings sein } Anm 29. Juni 1884 i eglaubigt: Ebert, Gerichtsschrei widrigenfall R MeTLen bevollmächtigten bei Strafe. des Äus| blos, Kammerrath Krieger und K r, an Stelle der ausscheidenden Herren Geh en zu legitimiren, as Versammlungslokal dur< Vorzeigen ih s m 29. Juni 1884 ift zu Tempelburg di sscreiber. rigenfalls nah Ablauf dieser Frist der bis- ollmäctigten bei Strafe des Âussclufe Di s - ger und Kaufmann Rud. Boese hier. ch. W : htofs g rer echelihte Friederike Wi ; elburg die unver- A herige Besißer als Ei i i er bige Hamburg, den 27. F us|<lufses. im 8. 19 À p E ftiondre, welibe, an dieser General-Ber/ammlung in Gemäßheit der Bestimmun gebeten, egen der Wichtigkeit der Gegenstände der Tagesordnung wird um re<t zahlreiches Erscheiuen Y zu GalfenLuts verfiorbenen Canîde Zoe ae der | (71628] A eingetragen Nee E A leA E Q Auitägecit Gat des Verg Tas ihre Interimsscheine vorzeigen wollen, haben vor Eröffnung am Eingange Bag u 5, März 1885 : Che tie arate Poroaled Treuer-Salnke iber Auf Aitrag des E ebot. e E Le Berechtigte URe s Civil-Abtheilung LIL. g, adt, den 12. : as Dir G Alter von 79 Jal g des Armenhä : ; : e gegen jeden i / ? Ur Deglaub : Februar 1885. E der Gasbeleuchtungs-Aktien-Gesellschaft daselbst, derselben haben si bis jeût e O Erben | mann zu Oberndorf, der R Hinrih Stege- | im redlihen Glauben E R welcher Romberg, Dr. g Sea C03 2 er Vorsitzende bes Aufsichtsrathes. e<tsanwalt Klinger, Vorsizender. palb werden alle Diejenigen wette U am 8. Mai 1884 in Ipwörden verstorbenen Fe Grundbuchs das oben erwähnte Ge nel des i E 8 - Sekretär. . Krieger. en Nachlaß der Jahnke zu nsprüche an | beiters Peter Stegemann legitimi rbenen Ar- | wirbt, nit mehr geltend gen nes L LLIODOI Amtsgericht H A dat he nfe zu baben vermeinen, auf- | Diejenigen, weldhe ei n legitimirt hat, werden alle | au< ein Vorzugsre<t ge nei kann, sondern | Auf Antrag des R Hamburg, zeihneten A spätestens in dem vor dem unter- | Erbrecht 1 ein näheres oder gleih nahes | Rebte in Fol gegenüber Denjenigen, deren | hoeft, als T «re<tsanwalts Dr. Braen- | mtsgeriht auf den re<t auf den Natlaß des Peter St n Folge der innerhalb der oben ges 9019. Tetamentduoltsteeier d e ' 16. Dezember c der Antragsteller zu ha egemann als | Frist erfolgten Anmeldun oven geseßten | Ferdinand Fischer L e Ceitise C anderäumten Termine L RAs 11 Uhr, gefordert, ihre M E ubt Ra Tui vis hiermit auf-| Gudensberg, am 26 S TAA find, verliert. | Henriette ee nt Cs Margaretha en, widrigenfalls der ! Gerichte spätestens in dem auf e dem unterzeichneten Königliches Amtsgericht. gebot dahin erlassen: ‘ornilsen, wird ein Auf- . S i E daß Alle, welche an den Nalaß des am | ieselbst verstorbenen Gärtners Y