1885 / 58 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fühle. C. Sondermann in Chemniß.

Vom 2. August 1884 ab. Jilasse.

L. Nr. 31 307. im Sichtcylinder von Sichtmaschinen.

Kreiss in Hamburg.

1884 ab. 31 280.

LI. Nr. Notenblattwender. =—

16. Juli 1884 ab.

WLLV. Nr. 31 311. Vorritung zur Negulirun aiserliches s der Druckrolle an Annoncen-Cylindera. S C. 0. Baiss E Stan ETEN A A Radde in Hamburg. Vom 4. Oktober Aurich. Bekanutmachuug. [71942 ea d. ars L b Bui Ps 45 des hiefigen Handelsregisters ift e Nr. D aschine zum Schreiden von ; - eute zu der Firma: Centralblatt für den deutschen Hölz- E, J. Cohen

Papierstreifen-NeUen. C, MElchsackK in Vom 3. August

Berg. Gladba, Rheinprov.

1884 ab. ite. 2 j Zis j] ite LX. Nr. 31287. Regulirungsvorribtung für Ee, —— DRrNIOS, Tetnbporb- Nachriidins, Kraftmaschinen. A, Kampf in Offenbach i T5 G O F is 0. M. Hrankfurterstr, 82. Vom 10. Septem- Polpck-Iudultrie-ZeUnug, Organ für rode E e, und vorgearbeitete in- und ausländische Hölzer und E: E R, welt t Alti Teit P ebiwtiden., Nr. 9. Inhalt: Forstbahnen. P , N S S! isfos füllt find. Ph. von ŒMertling in Berln. i R Aale Suhmnissio

Nom 5. August 1884 ab. e Nr. 31 310. nebft Zapfhahn mit Luftzuführung.

10 2 ean P iciaaia Rar N, Jahrgang XVIIL. Nr. 10. Aurih, den 3. März 1885

; R t2 Di tentalis : industrie wàä E E : L “bgt gute 10. Mat 1884 2h in Eller- | Verband keramischer Gewerke in Deutschland: _AEA E Mo O TSEA Cent f Ip Il c E VIII. Generalversammlung. Ergebniß der gemäß

Ss wiffe E S 7 “aE gt E Genbai “18. 14 des Unfalloersiherung8geseßzes abgehaltenen | Berlin. Handelsregister 171943]

18 e e s Man n Großenhain. E Industrien ¡ex Steine t B een OROMIe Q S. a i egus * d D ‘Tra L Su und Erden. Correspondenzen, Literatur : Die ufolge Verfügung vom 7. März 1t ind am

M Gn. Ar BLRLE „ThôriGloß mit Läule» Sammlungen des Berliner Kunstgewerbe- | selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

werk. F. 0. Blanchot in Paris; ftraße 131. Vom 9. August 1884 ab. Nr. 31334. Prneumatischer

6. Stifter in Wien;

in Berlin 8W., Königgräzerftr. 107. 30. September 1884 ab. Nr. 01 355, chubbartigen Zuhaltungen.

ber 1884 ah. MXKXIZ. Nr. 31 291,

Aydt in Suhl i.

1884 ab. _LKXTV.

Th.

Lindenstr. 80. Vom 1. Juli 1884 ab.

LXXXK. Nr. 31.301, Verfahren zur Herstellung feuerfester Gegenstände aus gewöhnlihem Thon oder Lehm. L. Tratls in Triebschiy bei Brüx; Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW,,

Königgräterstr. 47. Vom 22. Iuli 1884 ab. . Nr. 81 308.

von Thonwaaren.

e Nr. 31308.

Vom 19. September 1884 ab. M KKXE,

SW , Hedemannstr. 2. Nr. S1:904 und PadtLete (Magazinbahn). I. Knoop in Dresden, Amoalienstr. 3 I, _ _24. Auguft 1884 ab. MLKKXEE Nr. 31281.

Vom 23. Iuli 1884 ab.

-= Nr. 318337. Trodendarre. P. Colpaert in Audenarde, Belgien; Vertreter: R, Lüders

in Görliß. Vom 11. Oktober 1884 ah,

- Nr. 31348. Apparat zum {nellen Trocknen ron Häuten, Fellen uad ähnlihen Waaren. E. de Selminifiac in Hénant par Pont-

j C. Kesseler in

Berlin SW., Königgräterstr. 47. Vom 26. April

: Nr. 31294. Apparat, der, an einer Uhr angebracht, das vollständige Datum ED,

Aven (Fimstère); Vertreter :

1884 ab. M X XXTEL,

des Gregorianishen Kalenders zeigt.

Freibewegli& angebraWte Flüge Vom 13. Septew’ver

A, Schmidt in Erfurt, Regierungsf\tr. 38. Vom

Spund- oder Zapflobvers{luß M

BVer- treter: J. Brandt in Berlin W., Königgrätßer-

Thierschließer. Vertreter: Inter-

nationale Affociation für Patentangelegenheiten Vom

Möbels{loß mit verstellbaren Graef «&

Pagenstecher in Glberfeld. Vom 7. Okto-

Gewehrs{loß. C. W. Vom 16, Februar

Nr. 31 300. Steuecrungsapparat für intermittirende hörbare oder sihtbare Signale. F. W. Durham und J, D. Churehill in London, Leadenhall Street; Vertreter: F. C. Glaser. Kgl. Kommissions-Rath, in Berlin SW.,

Schablonenhalter zum Drehen F. FHaessnuer in Graefenthal i. Th. Vom 3. Dezember 1884 ab. Anwendung gewundener Dähte zum Theilen - plastisher Massen. .— M. M. Rotten iín Berlin SW., Königgräterstr. 97,

K Nr. 31283. Verschlußsiherung an Kisten und sonstigen Transportbehältern. (. Kutschera in Linz und F. Klier in Urfahr-Linzz; Vectreter: Hugro Pataky in Berlin Vom 7. August 1884 ab. Transporteorrihtung für Geld 1 Burns in Liverpool, England; Vertreter: F. E. Thode & Vom

6 Brenner- Anlage zur RNöstung des Kaffee's unter dauerndem Luft- wechsel, A. van Gülpen in Emmerich a. Rh.

KrueczkKewsKi in Barlofs{no, Kreis Pr.

Stargard. Vom 17. August 1884 ab. L XXKVE,

Reservekarte. A. Fröbel in Chemnitz

Ziegelsteig 8, Vom 14. Oktober 1984 ab. LAXXXVIIL. Nr. 31306.

Nr. 31 338. Jacquardmascbine anit

,

Vorrichtung zur

selbstthätigen Regulirung der Luftmenge bei

Wassersäulenmaschinen mit vecänderlicer Füllung

Fb. Mayer in Wien; Vextreter: F. Engel} nialvereias. Die finanziellen Resultate der Post-

in Hamburg. Vom 7. Septeurber 1884 ab. L KXXKEIXK., Nr. 31 353,

Soulinuirliher mit | Zahre 1863, Amtlide Nawridhten. Vermis(-

Retourdampf arbeitender Verda:npfapparat. C. HanslIin und G. Gautsehe in Szeslau, Neudorfsir. 31 bezw. Bohrauerftr. 20. Vom

10. August 1884 ab. Berlin, den 9. Mïrz 1885.

Kaiserliches Patent-Amt, [71904] Stüve. - Berichtigung. Das laut Bekanntmachung im „Reichs- Anzeiger“

Nr. 40 vom 16. Februar 1885 ertheilte, zu Klasse an Be aren au der Tenn A crung rdampf- und Vorwärm-Apparaten“ trägt die Nr. 31 046, nicht 21 046. gs t Berliu, den 9. März 1885. ?*- i Kaiserliches Pateutamkt. i tüve. Nichtigkeits-Erklärung eines Patents, Das an Albert Kohm in Karlsruhe auf Ver- besserungen an dem Esmarch'sden Irrigator ertheilte

Patent Nr. 36 ist durch re&tsfräftige Entscheidung

des Patentamts vom 18. ü erflärt, mt Dezember 1884 für nichtig

Berlin, den 9. März 1885, Kaiserliches Patentamt, Stüve,

[71905]

[71906]

|

W

Theilweis: Nit gïcits- Erklärung cincs Patents.

öfen zum Trocknen von Braunkohlen und dergl“, i

vom 4. Dezember 1884 für nichtig erklärt. Berlin, den 9. März 1885.

Der Anspruch zYyoei des dem Ingenieu: Robert et | Jacobi und der Zeißer Eisengießerei und Maschinen- F. | bau-Aktiengeselliwaft in Zeitz gehörigen Patents Nr. 27 546 betreffend „Neuerung an Feuerluftteller-

durch recht#kräftige Entscheidung des Patentamts

Arnsberg. Bekanntmachung.

Nordwald hierselbft zum Prokuristen bestellt. st } zufolge Verfügung vom 27. Februar 1885 am 28. Fe

bruar 1885. Arnsberg, 28. Februar 1885.

Museums. Personalnachrihten. CTodtenschau

patente (mit Jllustr.). Eintragungen

serate.

fester Produkte

Anzeigen.

Baugewerks-Zeitung. Nr. 19, Inhalt: Verhältniß der Krankenkassen zu den Beruf8genossen- schaften. Das Abschäßungswesen. Villa Krzywinos in Gnefen. Freiwillige Berufsgenossen- schaften. Vereins-Angelegenh-iten. Lokales und Vermischtes. Technische Notizen: Patentirte kom- binirte Walzenhobel- und Abrihtmaschine mit Schußvorrihtung von Gustav Schrader. Die patentirten Parallel - Falzziegel von Kretzner. Schul-Nachribten, Bücheranzeigen und Rezen- sionen. Brief- und Fragekasten. Bau-Sub- missions-Anzeiger. Anzeigen. Beilagen: An- zeigen.

Wochenschrift für Spinnerei und We- berei. Nr. 10, Inhalt: Die Generalversamm- lung der süddeutschen Baumwoll-Industriellen. Vortrag des Herrn Webschuldirektor Lembcke-Crefeld über den neuen russishen Wunderwebstuhl. Wochenbericht über „Moden“ und „Neuheiten auf dem Gebiete der Stofffabrikation“. Amerikanische Stimmen über Cardage. Woll-Färberei. Ver- fahren zum EGinwirken der Daumenfinger in Hand- schuhe; Schubvorrihtung gegen Fadenscnitt bei Webstühlen für beidrechte Sammtbänder; Mecani- ser Webftuhl mit vertikaler Kette; Swnellbleich- verfahren für Gewebe, Papier u. st. w.; Vorrichtung zur zeitweiligen Entlastung des Webshütens im Scüßenkasten ; Apparat zur Herstellung von Schnitt- muftern für Kleidungsstücke; Walzenkrempel mit traversirenden Arbeitern; Einrichtung zum Offen- stricken auf der Lambschen Strickmaschine; Neuerung in der Herstellung gewebter Riemen; Einrichtung zur Fadenspannung an Schiffchenstikmascbinen ; Schuß-Spulmaschinez; Plättvorrihtung für Woll- bänder und Wollvließe; Ausrücke-Vorrihtung an tnechanischen Webstühlen. Correspondenzen. Aus dem Leserkreise. Patent-Liste. Fabrik- zeichen- und Muster-Register. Submissions- lalender. Neu eingetragene Firmen. Konkurs- wesen. Zur Marktlage. Der Vermittler. Was giebt’'s Neues. Coursblatt. Anzeigen.

Deutsche Konsulats-Zeitung. Nr. 5. Inhalt: Die deutshe Wirthschaftswohe. Die wirthschaftlihe Lage Deutschlands im Jahre 1883. 1II Zux Lage der deutshen Spiritusindustrie. Die Industrie in der Türkei und ihre Zukunft. Der französishe Außenhandel im Zahre 1884. Die zweite Generalversammlung des deutschen Colo-

verwaltung in den Staaten des Weltpostvereins im

tes: Merkmal des Rohseidengeschäfts im Jahre 1884, Bollwesen der Vereinigten Staaten von Nord- amerita. Perfonalnachrihten. Export-Anzeiger. Führer durch die deutsche Exportindusftrie.

HSanudels-Register.

Die ndelsregiftereinträce aus dem K3nigr Sacsen, dem Königreih W frttémbira N dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

[71939]

Aachen. Der Kaufman Jakob Voß in A das von ihm unter der Firma Iko Bak he

Aachen mit Zweigniederlassung in Eschweiler geführ Handelsgeschäft e 9 , M „Genannte Firma wurde daher unter Nr. 777 des Fermen-Regifters gelöscht. achen, ven 7. März 1885.

Königliches Amtsgericht V.

handel. (Stuttgart.) Nr. 17, Inhalt: Der S{uy des Waldes. Die Holzzölle. Markt-

S pre saal, Organ der Porzellan-, Glas- und

Fragekasten. Beschreibungen deutscher Reichs- in das Musterregister. Rédaktions-Brieskasten. Jun-

Thonindustrie-Zeitung. Nr. 10. Inhalt; Zur Unfallversicherung. 21. Generalversammlung des deutschen Vereins für Fabrikation von Ziegeln, Thonwaaren, Kalk und Cement. Bericht über die 5. Generalversammlung deutscher Fabriken feuer- e Röhren. Patent-Anmeldun- gen. Ertheilte Reihs-Patente. Submissionen.

Cleve.

eingetragen : „Die Firma ift erloschen. Aurich, den 24. Februar 1885. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IL. Dir ksen.

Aurich. Bekanntmachung. eingetragen die Firma : H. A. Schapp,

Timmel.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 8279 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma : Lüdke & Evers

vermerkt fteot, ist eingetragen :

Die Gesellschaft is durch Uebereinkurft der Betheiligten aufgelöst. Der Kaufmann Carl Friedrih Wilhelm Lüdke zu Berlin ist zum alleinigen Liquidator ernannt.

In unfer Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 8698 dic hiesige Handelsgesellshaft in Firma: Kulicke & Pflug vermerkt steht, ist eingetragen: Der Kaufmann Carl Friedrich Wilhelm Kulicke ist aus der Handelsgesellschaft ausgescbieden. Der Kaufmann Constantin Kirchner“ zu Berlin ist am 3, März 1885 als Handelsgesellshafter eingetreten.

Die Firma ist in:

l „Pflug & Kirchner“ geändert.

Die Gesellschafter der hierselb# unter der Firma:

A. & M. Mendelssohn am 1. März 1885 begründeten offenen Handels- gefellschaft (Geschäftslokal: Friedrichstraße Nr. 181) sind die Kaufleute Adolph Mendelssohn und Moritz Mendelssohn, Beide zu Berlin. Dies ift unter (r. IEN unseres Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb} unter der Firma:

Gebr. Pulvermacher am 15. Januar 1885 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal: Boeckhstraße 7) sind die Kaufleute Max Pulvermacher und Jean Pulver- macher, Beide zu Berlin. Dies is unter Nr. 9422 unseres Gesellschafts- registers eingetragen worden.

Persönlich haftender Gesellschafter der zu Leipzig mit einer Zweigniederlassung zu Berlin bestehenden Kommanditgesellschaft in Firma:

P, Schunck & Co. (hiesiges Geschäftslokal: Scloßplat 14/15) ift der Kaufmann Ludwig Wilhelm Heinrich Theodor Jürgéns zu Leipzig, Dies ift unter Nr. 9423 unseres GeselUlschafts- regifters eingetragen worden. Dem Wilhelm Wöllner zu Leipzig ist für vor- genannte Kommanditgesellschaft Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr, 6282 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister is mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 15,651 die Firma: - Adolf Gerechter (Geschäftslokal: Spandauerstraße 36/37) und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Gerechter hier eingetragen worden. Berlin, den 7. März 1885,

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 56 I.

Mila. Beuthen O0./S. Bekanntmachung. [71944] In unser Firmenregister ist heut unter Nr. 2230 die Firma F. Trojaúski mit dem Orte der Nieder- laffung zu Königshütte und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Trojaúski zu Königshütte ein- getragen worden. Beuthen O./S., den 3. März 1885. Königliches Amtsgericht.

H [71946] Bützow. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist zu Nr. 15 des hiesigen Handelsregister, betreffend die Firma J. H. Loreny Wwe. zu Bütow, ein- getragen :

Geschäft und Firma sind nach dem Tode des Seifenfabrikanten Wilhelm Lorenß auf dessen Wittwe Johanna Loren, geb. Römer, über- gegangen.

Bügzow, 6. März 1885.

Großherzogl. Meckl. Amtsgericht.

Cammín. Bekanntmachung. [71953] Vom 1. April 1885 ab is den Königlichen Amts- gerihten Wollin und E für deren Bezirke die bisher bei dem hiesigen Gerichte stattgefundene Führung des Handels-, Genossenschafts- und Muster- registers übertragen.

Cammin, den 16. Februar 1885,

Königliches Amtsgericht.

[71954] In das Gesellschaftsregister ist folgende

G

Eintragung erfolgt:

71940] Der Kaufmann B. L. Nordwald zu Arni als Inhaber der unter Nr. 21 eingetragenen Firma B. L. Nordwald hat den Kaufmann Heinemann

Eingetragen unter Nr. 49 des Prokurenregisters

l [71941] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 166

mit dem Niederlassungsórte Timmel und als deren Inhaber der Kaufmann Hecijo Alberts Schapp in

zu Cöln vermerkt folgt, daß die Gesellshaft aufgelöst worden ist.

Cöln. bei Nr. 3241 des hiesigen gu eig d 4 De da aufmann Robert Ge n sein daselb 1 Dandeldgesdäft unter ber Miene erbst geslihrtes

2) Firma der Gesellschaft : „Java“ Michels & Bertels.

2 je Bani ibe dd MESE, Aecbtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind: leAnhaf

1) August Michels, Kaufmann zu Cleve,

2) Bernhard Hubert Bertels, Kaufmann zu Amsterdam.

Die Gesellschaft hat am 6. März 1885 hbe- gonnen und ift zur Zeihnung und Vertretung dere selben ein jeder von ibnen berechtigt.

] Cleve, den 6. März 1885. Königliches Amtsgericht.

[71955 Coblenz. In unser Handelsregister ist bent eingetragen worden : 1) unter Nr. 3094 des Firmen- registers, daß die Firma „Nicolaus Stecker Wwe“ mit der Niederlassung zu Coblenz erlosben und das unter derselben bestandene Handelsgeschäft auf die nachbezeicnete Gesellschaft übergegangen ist; 2) unter Nr. 988 des Gesellschaftsregisters die ofene Han- delsgesellsbaft unter der Firma „Gebrüder Stecker“ mit dem Siße zu Coblenz. begonnen am 6. März 1885. Die Gesellschafter sind die drei Gebrüder Nicolaus Engelbert Stecker, Johann Steker, Beide A R, mes Joseph Stecker, Kaufmann ale zu Coblenz wohnend ; jeder derselben berecktiat. die Gesellschaft zu vetfeeten l E

Coblenz, den 7. März 1885, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

L j 71952 Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen S ñ in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter

Nr. 4474 eingetragen worden der t Cöln wobnend Kaufmann Johann Peter Kerp, welcher daseibst ie Handelsniederlassung errichtet hat, als Inbaber der

Firma: J „J. P, Kerp“. Cöln, den 26. Februar 1885. Gerichtsschreiber des Könilid er reiber des Königliben Amtsgerichts. Abtheilung VII. E . : [71948 Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage it bei Nr. 2272 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Register vermerkt worden, daß die Liguidation der in Cöln bestandenen, bereits früher aufgelösten und- in Liquidation getretenen Handelsgesellschaft unter der Firma : „Hoven & Cie, in Liquidation“, welche bisher durch den in Cöln wohnenden Rechts- anwalt J. Klein I. besorgt worden ist, nunmehr dur die in Cöln wohnenden Kaufleute Mathias Nelles und Gustav Tillmanns, und zwar dur jeden ein- ne ees s si, unter der Firma „Hoven & 2e. In Liquidation“ vorgenommen und besorgt wird. Cöln, den 26. Februar 1885. sorg y

: : Sen Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

: [71951

Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage in bei Nr, 2478 des hiesigen Handels- (Gesell schafts-): Registers, woselbst die Aktiengesellschaft unter . der

Firma:

/ „Zuekerfabrik Brühl“ mit dem Siße zu Brühl vermerkt steht, beute Folgendes einaetragen worden : «Zufolge Protokolles des Notars Mürster zu Brühl vom 27. Januar 1885 sind durch Bes{luß der an diesem Tage ftattachabten ordentlichen General-Versammlung der Aktionäre der Gesellschaft die S8. 5, Absay 4, 9, Absatz 5, 11, Absatz 2, =— 21 A0 9 und. 22 A8 1 und. 2 be Gesellsafts-Vertrages (Statuts) geändert und ist hierdurch das Statut in Uebereinstimmung gebracht mit den Vorschriften des Geseßes vom 18. Juli 1884. Gs ift namentlich bestimmt: Im §. 5. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen durch Bricfe und gleich- zeitig dur die Kölnische Volkszeitung, die Deutsche: Ang d enten Neichs- und öniglich Preu en Staats-Anzei l Cöln, den 27, Februar 1885, E Gerichtsschreiber des Königl

eriwIs]chMreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VIL. JEEO z : [71949] Cölm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist A Mende U R Register _Vr. 2655 eingetragen worden die del3- gesellschaft unter der Firma: d wel ib Sti Con 5 E e ihren Siß in Cöln und mi 1. März.

D Gee f R es

e Gesellschafter find die in Cöln wohnend Kaufleute Georg Heinri Bock und Wilbeln Mel- (bers, und ift jeder derselben berechtigt, die Gesell- A A O ; Sodann is in dem Prokurenregister unter Nr. 1937 die Eintragung erfolgt, daß bie vattèncnnie D Le & A ¿Es Ehéfrau eorg Heinr od, ise, gebor J zur Prokuristin bestellt hat. S l aas öln, den 2. März 1885. GeriGtoscpreiber 628 Kbrieliben A

er reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abtheilung VII. ui

: 71950} Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Ls i bei Nr. 2580 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Kommanditgesellschaft unter

der Firma:

„Schweinem & Comp.“ steht, heute die Eintragung er-

tárz 1885, Gerichts\chreib ved Et A er reiber des Königlichen tsgericht Abtheiluna V, ey

öln, den 2.

E [71947 Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift andels8- (Firmen-) Re- der in Côln wohnende

trma:

1) Laufende Nummer: 112.

„Robert Ged“

Exportgesellshaft:

rage begonnen hat.

der gena

É Nr, 1623 des Handels: Gesellschaftéregister biesiger

M Swnorbus unterm 15. Januar c. eine offene Han- M delsgesellshaft mit dem Sigze in Crefcld uud

, er e : : vers ift, mit der Vereinbarung, daß die Mit-

A

S E

Ï gewählt.

Z lih zu Ginsheim wohnhaft.

S

e,

265

1 Es E R E E22

E

S G A

Ie qufleute Robert Geck

2 esellschaft zu vertreten und deren Firma zu : res a btei hat, und daß dieses Necht den A ¡brigen 3 Gesellschaftern allein jedoch nur în der N Peise zusteht, daß je zwei der Leßteren in Gemein- Ï schaft die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma Î ihre persönlihe Namensunterschrift zuzufügen haben.

Ï Handelsgerichtlihe im Februar 1885 publi-

Ï Theilhaber Philipp Bickelhaupt auëgetreten, Allein- Ï inhaber Ludwig Bickelhaupt.

N eingetragene Genossenschaft; zum Vereinsvor- N steher wurde Georg Adam Kadel, zum Stellver- E treter des Vereinsvorstehers Michael Jakob IV. und

in Cöln wohnenden Kaufmann Karl Kreker als j esellschafter aufgenomraen hat. |

Sodann is in d Gesellschaftsregister unter

dr. 2656 eingetragen ‘worden die nunmehrige Handels-

„Robert Geck“, ele ihren Sib in Cöln und mit dem beutigen

ls{after {find die in Cöln wohnenden Geseiss und Karl Kreker, und ift

eder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu ver-

eten. L : y Terner ist in dem Prokurenregister bei Nr. 1276 , S Erléscen der von dem Kaufmanne Robert Ge | k ciner Ehefrau Leopoldine, geborenen Kreker, früher ertheilten Prokura vermerkt worden und fodann unter Nr. 1938 desselben Registers die Eintragung rfolgt, daß die Handelsgesellswaft „Robert Geck“ aenannten Chefrau Robert Geck, Leopoldine, geborenen Kreker, Prokura ertheilt hat. Cöln, den 3. März 1885. Fete R ts\cchreiber des Königlichen Amtsgerichts. O Abtheilung VII.

Die

[71956]

Auf Armeldung wurde heute sub

Crefeld.

daß Ges den zu Ae

den Geschwistern, Jnhabern eines Schuh- A Robert Scnorbus, Maria Swnorbus, Franziska S{norbus und Mathilde

Stelle eingetragen,

der Firma Geshw. S{hnorbus errictet

gesellschafterin Mathilde Schnorbus auf das Recht,

Crefeld, den 7. März 1889. ! Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. Großherzogthum Hessen. [71754]

zirte Bekanntmachungen. Amtsgericht Darmstadt Ux. Firma Gebrüder Bickelhaupt zu Eberstadt,

Amtsgericht Beerfelden. L Firma Gebrüder Kumpf in Beerfelden, Theil- baber Jakob Heinri Kumpf und Georg August

Kumpf. : Amtsgericht Fürth. Firma „Spar- und Credit-Kasse“ zu Rimbach,

zum Controleur Isaak Kahn, sämmtlich zu Rimbach,

Amt3gericht Groß-Gerau.

Firma „Ginshecimer Darlehnsfasse- Verein eingetragene Genossenschaft“ erloschen.

Firma „Darlehnskasse Ginsheim, cingetragene Genossenschaft“ zu Ginsheim. Der Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, und zwar dermalen aus: 1) Friedrib Scbnecke, Vorsteher, 2) Friedrich Schneider VILI., als Beisißer und Stellvertreter des Vorstehers, 3) Philipp Stabl 1., Beisißer, sämnt-

Firma „Spar- und Leihkasse Königstädten, eingetragene Genossenschaft“, der Vorstand be- steht aus folgenden 8 Personen : 1) Valentin Fried- mann, Direktor, 2) Wilhelm Neumann, Stell- vertreter desselben, und den sech8s Beisitzern : 3). Jacob Walter Il, 4) Heinrih Mayer, 5) Konrad

essemer, 6) Georg Dammel, 7) Georg Bender,

) Adam Lohr, sämmtlich zu Königstädten.

Amtsgericht Lorsch.

Firma A. Seelinger IK. in Lampertheim erloschen.

pitma S, Oberndorf in Heppenheim, In- haberin Simon Oberndorf Wittwe, Therese, geb. Kahn, zurückgetreten; jeßige gleihberebtigte Theil- haber die seitherigen Prokuristen Meier Oberndorf und Isaak Oberndorf. Die dem Louis Oberndorf ertheilt gewesene Prokura is in Folge Ablebens ‘desselben erloschen. l,

Firma Karl Lauteshläger in Lorsch erloschen.

Zona Mayer Joseph Hirsch in Heppenheim erloschen

Firma Zsaak Löb Oppecuheimer in Klein- hausen erloschen. :

Mina Martin S&henelig Ax. in Hofheim erloschen. j Firma Johaun Schaver AV. in Hofheim er- oschen.

Firma Salomon Jacsby in Klein- Hausen er- loshen, mithin auch die Prokura des Bernhard Jacoby.

Firma Zodik Jakoby in Klein-Hausen erloscen, mithin auch die Prokura des Moses Jakoby. Der weitere Prokurist Joseph Jaksby ift gestorben.

gewa Philipp Dieter ix Klein-Hausen er- osen.

ne Michael Aron in Lampertheim er- en,

Firma Heinrich Denncrle in Lampertheim er- loschen.

Firma Carl Fr. Schady in Lorsch, Jnhaber Karl Friedrid Schady. Firma Gallei und Adrian in Lorsch erloschen. ag Karl Best Wittwe in Lampertheim omen. ama J. Schaller in Lorsch erloschen. V r L, Rohrheimer in Lampertheim er- en. Firma L. Rohrheimer in Lorsh. Inhaber Leopold Rohrk.eimer. Firma A. Schönherr in Lorsch, die Prokura

des Karl Friedrich Scbady erloschen. l M oses Neustädter in Lampertheim er- osen.

; Atina Lazarus Rohrhcimer in Lorsch er- omen.

Firma Süßkind Abraham in Lorsch, Snhaberin Süßkind Nöraham Wittwe; Prokurist Abraham

braham. | Firma Gebrüder Lawall in Lamperrheim,

loschen.

haber Philipp Heer. esellschaft unter de’: Firma: ist erloschen.

loschen. erloschen.

tion in Offenbach erloscen. losen. heim“ in Neu-Jscuburg erloschen.

erloschen.

losen.

loschen.

Liquidation, ist nach Beendigung derselben erloschen.

bach erloschen.

Firma Merkel und Wiegand in Lorsch er-

irma ili cer in Lampertheim, In- p Ey Gene Prokura des Peter Heer

Firma Andreas Eberle Wittwe in Lorsch er- Firma Theodor Adam Schönherr in Lorsch

Firma Andreas Jakob AV. in Lorsch erloschen. ie Franz Griesen Lx. in Lorsch erloschen. irma G. Neyer in Lorshh erloshen. Firma M. A. Lorch in Lorsch, sowie die Pro- ura des Jakob Lorch sind erloschen. ; Amtsgericht Offeubaëh. Firma Roth u. Comp. in Offenbach erloschen. Firma Treicher und Emmcrling iu Liquida-

Firma Moriy Oppeuhcim in Offenbach er- Firma „Wald - Eier - Anstalt Paul Oppen- Firma Siegmund Goldshmidt in Offenbach

Firma Friedrich Moller in Offenbach erloschen. Firma Gebrüder Strauß in Offenbach er-

Firma Leopold Halberstadt in Offenbach er-

Firma C. Scheich in Offenbach erloschen. : Firma „Maynz und Wolff“ in Offenbach in

Firma „Eberhard und Haberkorn“ in Offen-

Firma Röhrig u. Endres in Liquidation, in Offenbach erloschen. i Aa Julius Wagner in Offeubkah er- oschen. Firma K. Ochler in Offenbath, gleihberech{tigte Theilhaber Eduard Oebler und Karl Oehler. Die Prokura des Emil Wilhelm Julius Zeller er- loschen. Firma Gg. Kaltschmidt in Offenbach erloschen. e Julius Nehfuß in Offenbach erloschen. irma Franz Napp in Liquidation in Offen- bach, ist zufolge beendeter Liquidation erloschen. irma D. Mayer in Offenbach erloschen. irma Jos. Kößler in Offenbach und die Pro- kura des Theodor Eck sind erloscven. : Firma Meinhart und Günzburg in Liquida- tion in Offenbach erloschen. Firma J. Guttenplan in Offenbach erloschen. Firma Gebr. Gölzenlenchter in Offenbach er- loschen. ; As Salomon H. Eichel in Offenbach er- oschen. Firma Adolf Halberstadt in Offenbach, Jn- haber Adolf Halberstadt. j t gina Günzburg u. Comp. in Offenbach er- oschen. Firma Wilhelm Meyer in Offenbach erloschen. Firma Vöste und Hasse in Offenbach. Theil- baber Max WVöste ausgetreten, Alleininhaber dieser Firma Ludwia Otto Hasse. : Firma A. Sulzer in Liquidation in Offenbach, erloschen. / Firma Friedrich Meztler in Offenbach Jn- haber Friedrih Emil Metler. i Firma B. Krieger in Offenbach, Bernhard Jakob Krieger. Firma Jakob Lindheimer von Groß-Stein- heim erloschen. : Amtsgericht Neinheim. Firma „Molkerei Nieder-Modau, eingetragene Genossenschaft“ in Nieder-Modau, Vorstands- mitglieder sind zur Zeit: 1) Philipp Adam, Di- rektor, 2) W. Mager, Stellvertreter des Direktors, 3) Adam Mager, Beisitzer, alle von Nieder-Modau. Amts3geriht Seligenstadt, Firma „Rohstoffverein der Schuhmacher zu Scligenstadt, eingetrageze Genofienscaft“, als Vorstandsmitglied und Kassirer Adam Altmann von Seligenftadt gewählt. Amtsgericht Zwingenberg. Firma Hermaun Bendhÿecim in Zwingenberg, die Prokura der Jettchen Bendheim, geb. Strub, ist erloschen. : :

Firma Marx Mainzer zu Bikenbach erloschen,

Firma L. Merck in Auerbach erloschen.

Firma Julius Degen in Auerbach, Inhaber Sulius Degen.

Firma „Auerbacher Marmor- und Kalk- gewinnnng und zeihnet W. Hoffmann“ in Auerbach, Inhaber Dr. Wilhelm Hoffmann

Firma „Landwirthschaftlicher Consumverein“ in Schönberg, an Stelle des verstorbenen Rent- amtmanns Dürr is der Bürgermeister Beutel zu Schönberg in den Vorstand gewählt worden.

Amtgericht Gießen.

Firma Borschußverein zu Wieseck, an Stelle des aus dem Aufsichtsrath scheidenden Philipp Becker wurde Philipp Keller gewählt.

Amtsgericht Alsfeld, ;

Firma Friedrich Utting in Alsfeld, Inhaberin

Marta, geb. Gundrum, Wittwe von Friedrich

Utting. Amtsgericht Grünberg, Firma C. Shumann zu Müde, Inhaber Karl Schumann. Firma W. Schneider in Grünberg, Inhaber Wilhelm Schneider. , Firma Johaun Faust Ax. ín Groß-Eichen, Inhaber Johann Faust III. Firma Georg Repp in Grünberg, Inhaberin Georg Repp Wittwe Christiane, geb. Volp; gleich- berechtigte Prokuristen Ferdinand Repp und Karl

Sclofser. Amtsgericht Laubach. Firma George Göbel in Lavbach, Jnhaber George Göbel. AmtsgeriŸht Lauterbach. Firma Carl Hartmann in Lauterbach, Inhaber Carl Hartmann, Prokuristin dessen Ehefrau Christine. Firma G. C. Volkmar in Lauterbath, Inhaber Karl Volkmar 111.; Prokuristin dessen Ehefrau Marie, geb. Orth. Amtsgericht Lich. 4 Firma „Vorschuß- und Credit-Verein, cin- getragene Genossenschaft“ zu Langsdorf, der Vorsitzende Heinrih Scheld V. ist gestorben, an defsen Stelle ift der E mea Johannes Köhler 1V., und Heinrich Shiel IV. von da zum Stellvertreter

des Vorsitzenden gewählt worden. : Zin Aebana Hermann Schmidt I. in Lith,

Inhaber

Antwerpen, Zweigniederlassung auf dem Römer- brunnen bei Echzell, Gemarkung Gruud-Sthwal-

heim. ) u Jean Stoppel übertragen und wurde demselben für

die Zweigniederlassung Prokura ertheilt. Wilhelm Frank II,.

Nieder - Erlenbach , haft“; dermalen beficht der Vorstand avs fol- genden in Nieder-Erlenbach wohnenden Personen : 1) Friedrich Stoll, Direktor, 2) Wilhelm Ullmann, Stellvertreter des Direktors und Beisitzer, 3) Wil- helm Möser, Beisitzer.

ein, eingetragene Genossenschaft“ in Essenheim, der Vorstand besteht 1) Georg Dechent, Direktor, 2) Atam Schott I., Kassier, Verwaltungsrath®smitglieder sind: 3) Adam Sc(mahl XIIL., 4) Nicolaus Schott IIL., 5) Adam Mosel 111, 6) Johann Wagner VIII., 7) Adam Krämer IX., alle in. Efsenkeim wohnhaft.

Bingen, die aus dem Aufsichtsrathe ausscheidenden

Mitglieder, Leopold Feist in Bingen und Emil Feist in Mainz, wurden wiedergeroählt.

getragene Genossenschaft“ in Gau- Algesheim, Recbner Wilhelm Voos ausgeschieden, und an dessen Stelle Heinri Feser eingetreten. helm Schmidt.

loschen.

Smidt.

hann Georg Baniseth.

Griedrih Gropp, Einzc!pcck risten Friedrich Gropp und Heinri Gropp.

Adolf Hausmann. Profurist Eduard Wöllner.

Eisenackh. i l ist Fol. 73 des Handelsregisters des unterzeichneten

Geribts die Firma:

in Faruroda und als deren Inhaber Franz Gustav Kleinfteuber in Farnroda eingetragen worden.

Falkenburg. Die Wittwe Venske, Wilhelmine, geb. Panke, in Falkenburg, hat ihrem Sohne, dem Tuchmacher Louis Venske daselbst, für die unter Nr. 69 unseres Firmenregisters eingetragene Firma Wittwe C. F. Venske zu Falkenburg Prokura

Nr. 3 heute eingetragen worden.

Die Betriebsdirektion ist dem Ingenieur

Ï Amts3geriht Schlitz. Firma Wilhelm Frank in Schliy, Inhaber

Amtsgericht Vilbel. Firma „Landwirthschaftliher Consumverein eingetragene Genossen-

Amtsgeriht Mainz. Firma „Landwirthschaftlicher Consum-Ver-

aus folgenden Personen :

Firma „Binger Actien - Bierbrauerei“ in

Amtsgericht Bingen. Firma „Bürgerverein Gan-UAlgesheim, ein-

: Amtsgericht Worms. - Firma J. Schmidt zu Worms, Inhaber Wil-

Firma Weickel und Schmidt zu Worms, er- Firma Carl Smidt zu Worms, Jnhaber Carl Firma G. Baniseth zu Worms, Inhaber Jo-

Firma Fried. Gropp zu Worms, Irbaber

Firma Adolf Hansmann in Worms, Inhaber

Firma G. Weber in Worms erloschen. Firma van Baerle und Comp. in Worms,

[71957] Auf Beschluß vom heutigen Tage

Pfeifen- und Pfeifenbeschläge-Fabrik „Farnroda“ Franz G. Kleinsteuber

Eisenach, am 5. März 1885. Sroßherzoglih S. Amtsgericht. Abth. TV. Keßler.

[71958]

ertheilt und i1t dies in unser Prokurenregister unter Falkenburg, 1. März 1885. Königliches Amtsgericht. Flensburg. Bectanntmachung. [71959] Die Gesellschafter der zu Flensburg unter der Firma : Clausen & Kanzler . am 1. März 1885 begonnenen Handelsgesellschaft ind: N der Kaufmann Heinri Matthias Clausen, 2) der Seifensiedermeister Friedrih Heinrich Julius Kanzler, i Beide in Flensburg. | Dies ist in unser Gesellschaftsregister Nr. 239 heute cingetragen worden. Fleusburg, den 3. März 1885, Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Gera. Bekanntmachung. [71960] Auf dem die Firma Focke & Bieliy in Gera betr. Folinm 296 unseres Handelsregisters isl beute das Ausscheiden des Kaufmanns Otto Focke in Gera aus der Firma verlautbart worden. Gera, den 6. März 1885. : Fürstlih Reuß. Amtsgericht, | Abtheilung für A Gerichtsbarkeit. er.

unter

Lübeck. Eintragungen in das Handelsregister. Am 3. März 1885 ist eingetragen : u Blatt 959 bei der Firma Wilh, Efsels- groth: Die Firma ift erloschen; auf Blatt 1181 die Firma Herm. Loe. Ort der Niederlassung: Lübe. Inhaber: Hermann Johannes Anton Loeck, __ Kaufmann zu Lübed, Lübcck, den 3. März 1885. Das Amtsgericht. Abtheilung IV. Funk, Dr.

Eintragung

in das Handelsregister.

Am 4. März 1885 ist eingetragen: auf Blatt 64 bei der Firma Glocksien & Evers : Prokurist : Christian Ludrig Wilhelm Roeper, auf Blatt 1182 die Firma Gribbohm & Co,

Ort der Niederlassung: Lübe. : Inhaber: 1) August Heinrih Elimar Gribbohm, Kaufmann zu Lübe, 2) Carl Heinrich Friedri Blunck, Kaufmann zu Lübe. L Handelsgesellshaft seit dem 1. Januar 1889,

Lübeck, den 4. März 1885. Das Amtsgericht. Abtheilung IV.

Funk, Dr.

[71858]

Köpcke. [71859[

Lübeck.

Köpcke.

[71691]

Amtzgeriht Nidda. Stavenhagen. Jn das hiesige Handelsregifter Firma Société anonyme de la Sourcee | ift zufolge Verfügung rom 4. d. M. heute einge- Romaine Eau gazeuse nmaturelle in | tragen: [71857]

1) Zu der unter Nr. 73 verzeihneten Firma J.

H. Meyer: daß die Firma in J. H. Meyer Nac- folger verwandelt und die Handlunz vertragsmäßig auf den Kaufmann Theodor Friedrib Johann Meyenn in Stavenhagen übergegangen ift.

2) Unter Nr. 75 die Handelsfirma Luise Reichert

mit dem Niederla\sungéort Stavenhagen und als Inhaberin derselben die Witiwe Luise Wilhelmine Dorothea Reichert, geb. Krohn in Stavenhagen.

Stavenhagen, 5. März 1885, Großherzoglihes Amtsgericht. Beglaubigt: C. Müller, A.-Ger.-Actuar.

Konkurse. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Elbinger Credit Bank

Philips et Wiedwald, Kommanditgesellschaft auf Actien, allein persönlich haftender Gesellschafter der Kaufmann Hcinrichß Wiedwald in Elbing ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet.

Verwalter is der Kaufmann Friedri Silber hter. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, April 1885.

Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1885, Gläubigerversammlung den 26, März 1885, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin den 3, Juli 1885, Bormittags 9 Uhr, ebendaselbst.

Elbing, den 5. März 1885,

Groll, Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, [71465] E Ueber das Vermögen des Hökers Andreas

Lund in Ober-Leerdt ist am 4. März 1885, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Mühlenbesißer Matthiesen auf der Taushaumühle. - Offener Arrest bis 23. März 1885. Anzeigefrist und erfte Gläubigerversammlung 30. März 1885, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termia 8. April 1885, Vormittags 10 Uhr. Hadersleben, den 4. März 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII. Veröffentliht: Mahn cke, Gerichtsschreiber.

[71836] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Berkenhoff & Heer zu Bredenbruch bei Jserlohu ist am 5. März 1885, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs3-

verfahren eröffnet. ) Verwalter: Rendant Gründler zu Iserlohn. Anmeldefrist bis zum 28. April 1885.

Erstc C am 8, April 1885, Vormittags 10 Uhr.

AlccaiGen P am 6. Mai 1885, Bormittags L : i Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. April 1885. Jserlohn, den 6. März 1885.

Westerhoff, / Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. [71695] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Friedrich Pflugfelder, Spezereihändler und Bäcker dahier, Vichaels- aasse Nr. 5 wohnend, wird heute, am 5. März 1885, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. : : Der Geschäftsagent Leo Kauffmann dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. | n E bis zum 4. April 1885 bei dem Gerichte anzumelden. L Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines andera Verwalters, sowie über die Del Qung eincs Gläubigeraus\{chufes und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeiwneten Gegen- tände auf ! Mittwoch, den 15, April 1885, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 15, April 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeiwneten Gerichte, Saal Nr. 14, Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig find, wird ausgegeben, nihts an den Gemeins{chuldner zu verabfolgen oder ¿u leihen, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Besfrie- digung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. April 1885 Anzeige zu mahen. Der offene Arrest wird erlassen. Kaiserliches Amtsgericht zu Mülhanuseu i. E. (gez.) Simon.

Zur Beglaubigung : j

(L. 8.) Der Gerichtsshreiber: Comtesf fe.

(71899) Konkursverfahren. Ueber

das Vermögen des Tischlers Otto Engelhardt hier wird heute, am 7. März 1885, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Herr Gustav Nölke hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis 1. April cr, anzumelden. I. Gläubigerver-- sammlung ist auf den 31. März cr., früh 11 Uhr, anberaumt. Prüfungstermin findet den 14. April er, fruh 11 Uhr, stal. ; Herzogliches Amtsgericht zu Zerbst,

gez. Morgenroth.

[71893] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Heinrich Fröls, Maria, geb. Schufflen, Handelsfrau zu Aachen, wird an Stelle des bis- herigen, auf feinen Antrag entlassenen Konkurs- verwalters nunmehr der Rechtsanwalt Helpenstein in Aachen zum Konkursverwalter ernannt.

Aachen, den 5. März 1885.

Königliches Amtsgericht. V.

[71877] Konkursverfahren.

In der Oekonomierath Hermann Klepp'schen

Fehberecti te Theilhaber Wilhelm Lawall und akob Lawall.

Fnhaber Johann Hermann Smidt T. »

Nu rene, von hier wird zur Prüfung einer pom Mühlenpächter Ludwig Rohkobl in Alt-Gaters-

N E c s E.

“E

T