1885 / 60 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(72339) Bekanntmacukßzg.

Ja die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ift der Reckté- anwalt Leopold Friedlaeuder, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden.

Berli#, den 6. März 1885.

Königliches Landgeriht Berlin I.

0%] Bekanntmathung.

In die Lifte der bei tem Königlicven Kammer- gecidt zugelassenen Rechtsanwalte ist eingetragen unter Nr. 43:

Carl Haens<hke, hier W., Behrenstr. Nr. 39,

Berlin, den 6. März 1885.

Königliches Kammergericht.

D

[72338] In Gemäßheit des 8. 20 der Recht?anwalts-Ord- nvng wird hierdur< bekannt gemacht, daß der Rechtss

anwalt Dr. jur. Leopold Cohn bei dem Landgerichte zu Bremen zugelassen und in die Rechtsanwaltsliste eingetragen ift. Bremen, den 7. März 1885. Das Landgericht. H. H. Meier.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

[72567] Holzversteigerung in der Königlichen Oberförsterei Falkenberg, Kreis Torgau, Regierungsbezirk Merseburg.

Am Freitag, den 20. März d. J,, von Vor- mittags 10 Uhr ab, sollen an Ort und Stelle öffentlih meistbietend unter den im Termin bekannt zu machenden Bedingungen versteigert werden :

Scbutbezirk Weidenhain, Sea 11 a. ca 977 Stü> Kiefern Langnußhsölzer mit 826 fm. Falkenberg, den 8. März 1885.

Der Oberförster.

[72308] Freitag, den 20. Mär

Nußzholz-Verkauf. i i z er. Vormittags von 10 Uhr ab, zu Berlinchen folgende Hölzer zum Ausgebot kommea circc=1:

sollen in Goldowsky's Hotel

Eichen | Bucben

| Birken | _Kiefern

Nußholz

in Stämmen

Schutbezirk | Jagen : Stæ fm |Ste I de | de

ít@æ m | de

Ä Tot. Zileteniece . . 1 47 ü 708 Tot. 109a T 3 900 A s Tot. | } s Wudcnsce . , | 103 | | Î 122b Fl p Tot, | j | Eichwald . , .] 146 | E15 2D Q G 162 | | 30 |-49.| y Tot.II, | | ora lid s O j

So, î

Mückenburg .| 18a | E j j

Rabmhüite. .

Neuhaus, den 8, März 1885,

Der Oberförster. U:

[71598] Eis: nbahn- Direftionsbezirk Bromberg.

Die Lieferung von 200 000 kg rohem Rüböl fol verdungen werden.

Hierzu ist Submissionstermin am 20. März 1885, Vormittags 11 Uhx, in unserem Geschäfts- Toïale anberaumt. Offerten find an das Materialien- Bureau der Königlichen Eisenbahn-Direktion zu Brou- berg zu richten und mit der Nüufschrift „Offerte auf Lieferung von rohem Rübdö(“ zu versehen. Bedin- gungen befinden sich auf den Börsen in Berlin, Côln, Stettin, Breélau, Danzig und Königsberg i. Pr., werden auch von uns gegen Einsendung von 50 „S portofrei verabfolgt.

Bromberg, den 4. März 1885,

WMaterialien-Bureau,

Berlwvosung, Unrsrtisation, Zinszahlung u. f. tw. von öffentlichen Pavieren. [72481]

Sächsishe Bank zu Dresden.

Wir haben für uns und unjere Filialen den Zins- fuß, ¿u welbem wir Wechsel auf Dresden, Leipzig, Chemniy, Zittau, Meerane, Reichenbach i. V,, Annaberg, Glauchau, Auerbach i. V.,, Bauten, Buchkolz i. S., Crimmitshau, Döbeln, Franken- berg i. S., Freiberg i, S., Großenhain, Löbau i. S,., Meißen, Mylau i. V., Oschatz, Pirna, Plauen i. B, Rieïa, Schanda1, Sebnitz, Werdau, Wurzen und Zwickau i. S. diécontiren, auf 5% und den Lom- bardzinsfuß auf 6% festgestellt.

Dresden, den 10, März 1885.

Die Direction.

[72480] Wir haben den Wecseldiskont auf 5 und den 5 nsfuß für Lombarddbarlchne auf 6 Procent erhöht.

Städtishe Bank zu Breslau,

Toder-2uéweise der deutsen ettelbanken.

[7242] / Sank für Südäeutschland. Stand am 7. März 1G S.

| A ctiva. M A

I, ¡Casse : 1) Metallbeatand 5,316 ,229/82 2) Reichscasaenscheine . , 9,425 |-—-- 3) Noten anderer Banken , 637.000|—- Gesammter Cassenbestand | 5,962,654|82 . |Bestand an Wechseln 20,347,787/42 . ¡Lombaräâforderungen 748,125|— . [Eigene Effz-cten 4,082.072/37 . Hoimobilien 433,159/79 1,427,584/83

33 001,384/23 Passiva.

. |Actiencapital veservefonds

15,672,300|— 1,728,185/72 ¿ 97.696729 . |MarE-Noten in Umlauf . . 114,450,900/-— . [Nicht präsentirte Noten in alter | Währung

. [Täglich fällige Guthaben . . [Diverse Passiva

95,460

1,244 07 955.997,72 [33,001,384/23 Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incasno

gegebenen, im Inland zahlbaren Wechsel #6/1.811,218, 33.

Freitag, den 27. März cr., findet ein größerer Brennholztermin ftatt.

(72564)

| Derbholzstang. II.Kl, 2c 20/1 00 | | j do. TIT.RL Rothbuchen Weißbuchen E: S

36 } 5:

2 | 04 2 3/08 Ll 82

Uebersicht

der Magdeburger Privatbank. Activa.

Da K Metan Voten anderer Ballen O Lombard-Forderungen . Effecten 0 Sonstige Activa .

813,112 14485 365,000 3,536.170 844,710 1,285/838 169/257

3,000,000 $00,000 3/679 2,360,400

Passiva. Grundkapital . L Reservefonds . Special-Reservefonds .

Umlaufende Noten...

Sonstige tägli fällige Verbind- lichkeiten

Veo

Sonstige Passiva ¿

Svent. Verbindlich?eiten aus weiter begebenen, im Jalande 1ablbare: De M Magdeburg, den 7. März 1885.

9,154 544,790 457 363

908,553

Braunsechweigische Bank. Stand vom 7. März 1895.

[72563] Activa. Metallvestaud K Beichekaegsenscheine , , é Noten auderer Banken . Wechsel-Bestand , [ombard-Forderungeu Effecten-Beetrand Sonstige 4ctiva

692,086 16.765, 173.000, 12,245,881. 2,251,250.

d f {do G ! D

J S

Al

L 4 4 657 013. P ASSÍVa, OTAOdAKeED I . h HOBGTVOIONA Umlaufende Noten Zonstige täglick bindlichkeiten B án eine Kündigangsfriet ge- bundene Verbindlichkeiten . Son8tige Passgiva .

10,509,009. 389,870. 2,660 500 -

9,041,156,

1,129.700 146,543,

2] S!

fällige Ver-

n

pk f F:0

Bventueile Verbindlichkeiten ans weiter begebenen, im In- lande zablbaren Weachseln . M4 Bramaschweig, 7. März 1885 Die Direktion. Bewig. Stübe!,

683,781,

[72561] Wochen-Uebersicht

der Württembergishen Notenbank

vom 7. März 1885.

Activa. |

R

Bestand an Reichskafsen\scheinea .

anNoten anderer Banken

+ M,

an Lombardforderungen . ¿An (ffekten E

« an sonstigen Aktiven . 385 240 76

Passíva. |

as Grundkapital 9,000,000 |—- Vér Neserveslons 540,524 34 Der Betrag der umlaufenden |

Gh tei be di

9,408,367 51 9,240 45,800 19,268,888 06 351,200 349,697 50

Noten . . A bindlichkeiten... , | 86322 94

Die an cine Kündigungsfrist ge- |

Die’ sonstigen Passiven . . . ., 733,333 55 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen,

[72562]

in Chemnig. Am 7. März 1885. Activa. Caffa

etallbestand # 205,673. 12. NReichskafsen-

E: 890 Noten anderer

72 500. --

18,206, 30.

Dae. Sonstige Kafsen-

304,999, 42. « 3,436,557, 48,

bestände, E Lombardforderungen . . . , 113,553, 90, E a O Sonuftige Activen . . L « 494,310 88. Passiva.

C t D 1NZE00 Betrag der umlaufenden Noten . 497,600. —. Sonstige Sai fällige Ber-

O 251. 23.

bindlichlelien. An eine Küudigungsfrift ge- 4 e ata : ‘114/570. 45.

bundeneVerbindlichkeiten Sonstige Passiven iz

Weiter begebene und zum ÎIncaso gesandte, im Inlande zahlbare Wechsel # 345,476.

[66995]

Flaggen für Behörden und Private liefert

Fahnen- Manufactur Franz Reinecke, Hannover.

Kommanditgesellshaften auf Nktien und Aktiengesellschaften, [72514] Actien-Gesellschaft für Papierfabrikation in Mühldorf b. Glatz.

Die Herren Actionaire werden gemäß 8. 32 des Gesellschafts-Statuts vom 19. Oktober 1883 hier- wit auf:

Montag, den 30. März 1885 Vormittags 112 Uhr, na<h Breslau in das Comptoir der Herren Gebrüder Schoeller, Königsplay Nr. 5 æ., zur diesjährigen ordentlichen Geueralversamm- lung eingeladen.

Die Tazesordnung umfaßt:

1) die im $. 37 des Statuts bezeiwneten Ge- schäfte und Wahlen,

2) Antrag des Aufsichisraths auf Erhöhung des

Actienkapitals.

Diejenigen Herren Actionaire, welhe sich an dieser Generalversammlung betheiligen wollen, haben nach S. 33 des Statuts ihre Actien nebft einem doppel- ten Verzeichnisse derselben mindestens drei Tage vor der Generalversammluna im Comptoir der Herren Gebrüder Schoeller in Breslau oder bei der Sesell- {haft in Mübldorf b. Glatz zu deponiren.

Mühldorf b. Glatz. ven 10. März 1885.

Der Aufsic<;tsrath der Actien-Gesellschaft für Papierfabrikation in Mühldorf b. Glatz. Leopold Schoeller.

[7% Siegelei Augsburg. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordeutlichen Generalvecsamimlung auf Samstag, den 2% März d. Is, Nach- mittags 3 Uhr, im Börsengebäude eingeladen. : _ Tagesordnung : 1) Berichterstattung der Gesellshaftsorgane. 2) Vorlage des Rechbnungsabs{lu}es pro 1884 und Beschlußfassung darüber. 3) Neuwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. 4) Statutenänderung im Sinne des Neichs- aefeßes vom 18. Juli 1884, Aft. Ges. betr. Die Legitimation find:t unmitt:lbar vor Beainn der Generalversammlung dur Aktien-Vorweis ftatt. Augsburg, 9. März 1885. Der Aufsichtsrath der Ziegelei Augsburg. Der Vorsitzende: Friedrih Hoermann,

[72539] i Die Theilhaber der Zud>erfabrik Uesingen

werden auf Montag, den 30. März a. Ce., Nachmittags 4 Uhr, zur außerordentlichen Generalversammlung na>< der Witte*scheu Gastwirthschaft hierselbst hiermit eingeladen.

__ Tagesorduung: Beschlußfassung über Aenderung des $8. 12 der tatuten.

Uefingen, den 10. März 1885. Der BVorsißende der Direktion: W. Kuntzen,

[72547] Actien - Gesellschaft

für Gasbereitung.

Einladung zur ordentlichen General-Versammlung am Mittwoch, deu 8. April a. e., Vormittags 10 Uhr, in Aen Ta zu Nippes

ehl), S Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes, Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung. 2) Bes riht des Aufsichtsrath2s. 3) Beschluß über Ge- nehmizung der Bilanz und über Vertheilung des Reingewinnes. 4) Wahl eines Mitgliedes des Auf- sihtsrathes. 5) Revision und Aenderung des Statuts, inSbesondere auc mit Rücksicht auf das Gesetz vom 18, Juli 1884, sowie Ausdehnung des Gegenstandes des Unternehmens. Wenigstens 10 Tage vorher haben die Aktionäre ihre Aktien behufs Theilnahme an der General- Versammlung bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Gie. in Cöln oder auf unserem Bureau zu Nippes zu deponiren und ift die Rückgabe erst nah der General-Versammlung gestattet. Nippes, den 9. März 1885. Der Aufsichtsrath.

Die sonstigen täglich fälligen Ver- bundenen Verbindlichkeiten . . , 9,050 im Inlande zahlbaren Wechseln K 1,984,483, 29.

Status der Chemnißer Stadtbank

[7250] Baugesellschaft

für Mittelwohnungen.

Unsere Actionaire fordern wir hierdur< auf, in Ausführung des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 21. Dezember 1883, die bisher über 540 J Einzahlung lautenden Interimssceine unserer Gesellschaft in unserem Geschäftslokal, Krausen- straße 18T.,, in den Vormittagsftunden von 10 bis 1 Uhr, einzuliefern. Gegen Einreichung von je 2 In- terimsscheinen à 540 Æ nebst Talons erfolgt. Die Aushändigung eines, auf den Betrag von 300 t herabgeseßten Interimsscheines nebst Talon und Dividendenscheinen Nr. 4 und 5, Serie IIL.

Den einzuliefernden Stücken ift ein doppeltes, arithmetisch geordnetes Nummernverzeichniß beizu- fügen.

Berlin, den 10. März 1885.

Baugesellschaft für Mittelwohnungen. Dr, Sattel Adolf Martini.

[72546] Sächsische Ofen- & Chamottewaarenu - Fabrik vormals Ernst Teichert.

Die Herren Aktionäre werden zu der Mittwoch, den 25. März, Vormittags 10 Uhr, im Aussftellungssaale der Fabrik in Cölln b.

/ Meißen abzuhaltenden 12. ordentliden Generalversammlung hierdur< eingeladen.

Das Lokai wird um 9 Ubr geöffnet und um 10 Uhr gesclossen. Die Legitimation der Aktionäre erfolgt, gemäß $8. 29 der Statuten, vor Eröffnung der Generalversammlung dur Vorzeigen dec Aktien, oder der über deren Deposition bei der Gesell- schaftskasse, bei der Dresdner Bank in Dresden oder Herrn Karl Kröber in Meißen ausgestellten, die Nummern der Aktien enthaltenden Beschei- nigungen.

Tagesordnung :

1) Bortrag des Geschäftsberi<ts der Direktion und des Berichts des Aufsichtsrathes über die erfolgte Prüfung der Jahre8re<hnung und der Bilanz.

2) Beschlußfassung über Justifikation der Jahres- rebnung und Ertheilung der Decharge.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- aewinncs, \

4) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsrathes.

Gedruckte Exemplare des Geschäftsberichtes nebst Bilanz sind vom 18. März ab an den vorgedachten Stellen in Empfang zu nehmen.

Cölln b, Meißen, den 10. März 1885.

Die Direktion. e Aa.

de Vereinigte Baußner Papierfabriken.

Die dreizehnte ordentliche Generalversamm-

lung unserer Aktiengesells<aft soll Freitag, den 27. Marz d. J., y Vormittags 11 Uhr, im Saale des Hotels zur Weintraube allhier abgehalten werden. ; Tagesordnung : 1) Bgureg des Geschäftsberichtes auf das Jahr

2) Beschlußfassung über die Bilanz, Verthei - lung des Reingewinnes und Entlastung des Borstandes.

3) Eventuell Wahl zum Aufsichtsrath.

Das Versammlungslokal wird um 103 Uhr ge- öffnet und um 11 Uhr ges&lossen werden. Die Legitimation als nah $. 29 der Statuten stimm- berechtigter Aktionär hat dur Borzeigung von Aktien oder eines Seines über geschehene Hinter- legung derselben auf dem Gesellschaftéêcontor, oder bei den Herren G. E. Hevdemann bier und in Loebau, Robert Thode u. Co. zu Dresden und Vetter u. Co. zu Leipzig zu geschehen.

An denselben Stellen wird vom 18. Maáärz d. J. ab der gedruckte Ges äftsbericht zur Entgegennahme ber cit liegen.

Baut: n, den 7. März 1885.

Die Direktion. Der Auffichtsrath.

O. Grimm. Kommerzien-Rath A, Wa uer, C. Nommeney. Vorsitzender.

__ Meinerser Okermühle [1 Actien-Gesellschaft.

Die Actionaire werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Sreitag, den 27. März 1885, Nachmittags 3 Ubr, in Kasten's Hôte!, hier, eingeladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz.

2) Wahl der Revisoren.

3) Aenderung der Statuten, deren Wortlaut bei dem Bankhause B. Magnus hier eingesehen werden iann.

Gbendaselbst werden die Legitimationskarten gegen Vorzeigung der Actien ausgegeben. Hannover, den 10. März 1885. Der Aufsichtsrath. M. Magnus.

[72385]

Der am 1. April a. e. fällige Coupon Nr. 7 unserer Partial-Obligationen wird schon vom 15. diescs Monats ab an unserer Gesellschafts-

Kasse zu Oranienburg, wie bei Herren Fried-

mann & Kaiser in Berlin, gomman- dantenustraße 40, eingelöst.

Sihloßbrauerei Oranienburg. [72542] Weser - Dampfschleppschifffahrts - Actieu-Gesel- <aft in Minden

Generalversammlung am 2. April 1885, Vormittags 10 Uhr, in der Restauration Mönnich am Weserthor in Minden. Tages- ordnung: Wahl eines Verwaltungsrat{8-Mitgliedes und cines Stellvertreters. Minden, den 10. März 1885.

Der derzeitige Borsißende

k Gt Dit midi

hei

des Verwaltungsraths.

N

Dg E E E O per E 7 5 2A e L h D anl

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals- Anzeiger.

M GO.

Berlin, Mittwoch, den 11. März 8D.

P E25 Inserate für den Deutshen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- register nimmt an: die Königliche Expedition

des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers: Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32. K

Deffentlicher Anzeiger.

5, Industrielle Etablissements, Fabriken und Grosshandel.

6. Verschiedene Bekanntmachungen.

7, Literarische Anzeigen.

8. Theater-Anzeigen, | In der Börsen-

Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

„Juvalidendauk“, Rudolf Mosse, Haasenstein

& Vogler, G. L. Daube & Co,, E. St{hlotte,

BVüttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren Annoncen - Bureaux.

. Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. 2. Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. . Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen ete. . Verloosung, Amortisation, Zinszahlung

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

[72524] 3 Eine außerordentliche Generalversammlung der Actionaire

der Nienburger Actien-Stärkefabrik findet Freitag, den 27. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, Wallstraße 66, in Nienburg a. d, Weser

stait. Tagesordnung : 1) Neuwahl eines Aufsichtsrath8mitgliedes. 2) Berathung und Beschlußfassung über zwei An- träge : a. ‘Auflösung der Actiengesells{aft, N b, Umgestaltung der Actiengesells{<aft in eine Handelsgesellschaft mit stillen Theilhabern. Die Actionaire wollen bei Beginn der General- versammlung dur< Vorzeigung ihrer Actien sich legitimiren. Der BVorsizende des Auffichtsraths. I. 1! G, Derbel.

Chemische Fabrik Petschow. Davidsohn. Die Commanditisten der Chemischen Fabrik Petschow. Davidsohn werden zu der in Danzig im Bureau der Kaufmannschaft, Langenmarkt Nr. 45, 1 Treppe hoh, Sonnabend, den 28. März cr., Nahm. 4 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

[72506]

Tagesordnung : Î

1) Bericht der persönlich haftenden Gesellschafter und des Aufsichtsraths. / ;

2) Genehmigung der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlustre<hnung p. 1884 und Decharge der persönli haftenden Gesellschafter.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes auf 5 Jahre an Stelle des na< dem Turnus ausscheidenden Herrn J. Schellwien.

Danzig, den 4. März 1885.

Der Aufsichtsrath. Damme. Berger.

(72501

u, s, w. von öffentlichen Papieren. 9, Familien-Nachrichten,

Bremer Gewerbebank AKktiengesellschaft. [72288] pr. 51. Dezember 1884, Debet. Bilanz-Conto.

An Cassa-Conto: Æ |F|/Per Actien-Conto: Dare Case | | Eingezahltes Actien-Ca- Coupons G 68 684/27) M |

Wehsel-Contso: | || Reservefond-Conto: Reicbsmark-Wech\el . 1057 408/78) Beirag der Reserve am allt Fremde -. Weehsel - | 31. Dez. 1883 3 75 8 880/83

beilage, L)

Mälzerei-Actien-Gesellshaft in Hamburg.

Dritte ordentlihe Generalversammlung der Actionaire am Lienstag, den 31. Marz 1885, Nathmittags 3 Uhr, im Patriotischen Gebäude, Zimmer Nr. 20.

Tagesordnung : a, Jahresbericht und Bilanz, - b. eventl. Bericht der Vertrauens-Commissionr, c. Wablen zur Ergänzung des Aufsichtsrathes und der Ersaßmänner. L

Diejenigen Herren Actionaire, welche an der Ge- xeralversammlung theilnehmen woller, belieben die Einlaßkarten und Stimmzettel an unserem Bureau, 2te Brandêtwiete 12, bis zum 26. März a. c. von 10—12 Ubr Vormittags, gegen Vorlegung ihrer Actien abzufordern. Der Bericht und die Bilanz können vom 17. März a. c. ab in Empfang genom- men werden.

Hamburg, 11. März 1885,

Die Direktion. [72513] Breslau-Warschauer Eisenbahn.

Die am 1. April dieses Jahres fälligen halb- jährlichen Zinsen unserer Prioritäts-Obligationen können geaen Einlieferung des Coupons Nr. 1, IT, Serie über 7,50 #4 bei folgenden Zahlstellen i

1) hierselbst bei unserer Hauptkasse,

2) in Berlin a, bei den Herren Born und

Busse, Bankgeschäft, Behren- straße Nr. 31,

b, bci den Herren Gebr. Gutten- tag, Bankgeschäft, Französische Straße Nr. 1, |

3) in Breslau bei der Breslauer Diskonto- | bank Hugo Heimann und Co. |

|

erhoben werden. L 3990 758/98||

Die einzulösenden Coupons sind na< der Num' Gewinn- und Verlust-Conto. Credit.

mernfolge zu verzeichnen und ist ein zweites Ver- -5| Per Gewinn-Vortrag aus M |S

Credit. G 14 A Es M.

| 750 s

S

- Zugeschrieben 20 0/ ‘des Conto : 0 Gas

Ausländische Devisen 93 938190 Reingewinns über 4% Conto-Corrent- || Special - Reservefond- Conto: | Conto: J | | Betrag am 31, Dez 1883 00) | der Nehnung . 1 205 432 | Ferner zurü>gestellt , y 16 000— Guthaben bei Banken |

: L Depositen-Conto : und Bankiers ‘4__131 3923: Einlagen auf Sparkassen- , Lombard-Conto: 2 405 320/87

Darlehea gegenUnter- D * Effecten-Conto : Gigene und reportirte C « Jmmobilien-Conto « Bankgebäude-Cto. : Bankgebäude Langen- Mae 4a a, - JInventar-Conto ,

Debitoren in laufen-

O Conto-Corrent-Cto, : Guthabe« auf Che- bücher und Diverse . Tratten-Conuto :

Nacb dem 31. Dez. 1884 fällige Accepte Zinsen-Couto : Anticiyando- Zinsen

589 673/25

130 967/25 6 712):

Dividenden-Conto: pro 1881 A Unerbobene Dividende Unerhobene Dividende pro 1883 j ¡

45 501

- Gewinn- u. Verlust-

Conto:

Unerhobene Dividende pro 1882

Dividende pro 1884 . Vortrag pro 1885

420/75 3 990 758/98

Debet. An Geschäftsunkosten:| 6 [4 b. Gehalte . . «22 560/— || verausgabt an Hei- | zung, Erleuchtung, ||

zeichniß beizufügen. S Schriftwe<bsel und Geldsendungen finden in der

| 1883 E 4 2178/25

é Nee R e D,

(72512)

find, werden hiermit ersucht,

Anleihe-Bestimmungen aufmerksam gemacht wird.

Auch sind die am 8. März 1884 ausgeloosien und am 1. Oktober 1884 zahlbar

nen Schuldscheine derselben Anleihe Litr. B, Nr. 341, 581, 648, 649, 741 und 916 bis N "Ae E: E dieselben in Gemäßheit der Anlcihe-Bestimmungen Pet. VI. zur

Verhütung weiteren Zinsverlustes hiermit öffentlich ausgerufen werden.

Zwickau, am 9. März 1885.

Das Directorium des Henienvereins der. Zwi>auer Bürgergewerkschaft. ° ELLTIW O

Rehtsanwalt U rban.

Actienverein der Zwickauer Búürgergewerkschaft.

Die Inhaber der Schuldscheine der Anleihe des Actienvereins der Zwickauer Bürger- gewerkschaft vom 1. April 1872 Litt. A, à 500 Thlr. = 1509 é Nr. 31, 39, 78, 94, 103, 198, 212, 289 und Látt, B. à 100 Thlr. = 300 4 Nr. 31, 32,88, 301, 355, 359, 429, 008; 023, 924,015; 627, 688, 713, 737, 774, 789, 795, 945, 986, wel<he am 5. März 1885 notariell ausgeloost worden

Schulvsheine nebst Zinsleisten und Zinsscheinen die Kapitalbeträ

Rückgabe der gedachten Anleihe-Schuldscheine ne insleisten und Zinsscheinen die Kapitalbeträge nebs Zinsen bei is BVereinskasse am Bürgerschachte oder in den Bankgeschäften der Herren Eduard Bauermeister, Hentschel & Schulz und Alfred Thost in Zwikau oder bei den Herren Hammer & Schmidt in Leipzig in Empfang 1u nehmen, wobei im Uebrigen auf die den Schuldscheinen beigedru>ten

Poln.-Wartenberg, den 7. März 1885. ausländische Wechsel

Direktion, Porto, Stempel, || « Effecten-Conto: | Annoncen, QDruk- | MReports# Commissionen 4 sachen 2c. . : || für An- u. Verkauf 2c. | 18 395 43 | Jmmobilien-Conto : M | | Eingegangene Miethe . 18 725/86 abzügl. bezahlterSteuern, | . 4918/35

Reparaturen 2c. . E 13 807 51

Regel nit statt. insen und Gewinn auf | Steuern, Depeschen, 5 645/73

davon berechnet an Depeschen, Porto, Sem Q. Bankgebände-Cto. : Abscbreibung 39/9 vom Kostpreis de 4, 94 000. 92 Juventar-Couto: 10% Abschreibung Reservefond: Cto.: 20%/6 vom Reingewinn über M. 30 000. Special - Reserve- fond-Conto. e Tanutième-Couto . - Dividenden - Conto « Gewinn-Vortrag .

33 519 9:

Gewinn aus dem Verkauf des Hauses Kantstr. 35

Zinsen- u. Provisions- Conto: Zinsen auf We<\el, Lombard u. im Conto- Gorrent , ies Provisionen, Gewinn auf Sorten und Coupons . Incassoprovisionen

8 880/83)

11 000|—| 11 280/80/ 45 000|—||

420 75|

Carl Swvretber. abzüglich bezahblter, gut- |

geschriebener und Anti-

[72533]

Ländlicher Spar- und Vorschußverein zu Röhrsdorf und Umgegend.

Laut Beschluß des Verwaltungsrathes wird die diesjährige ordentliche Generalversammlung

Dienstag, den-17. März 1885, Nachmittags 2 Uhr, im Saale des Gasthofes zum Erbgeriht in Röhrsdorf

Die Actionäre werden: dazu hierdur< eingeladen und haben si dieselben dur< Vorzeigung ihrer

genannten Vereins

abgehalten. Altien zu legitimiren.

3) Besondere

(72541] Die Herren Actionaire der

Waggonfabrik Gebr. Hofmann & Co. Actien-Gesellschaft werden Penn Us F E Sitz b, Je Voriglttags 10 Uhr,

in unser Geschäftslokal zu Breslan, Holteistraße 3, ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1) Berichterstattung über die Lage der Geschäfte der Gesellshaft unter Vorlegung der

Bilanz pro 1884.

2) Bericht der Revisoren über Vrüfung der Bilanz. 4 3) Wahl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes, sowie Wahl von drei Revisoren.

Zur Theilnahme an der General-Versammlung sind diejenigen Actionaire bere<tigt, welche bis {pätestens am 28. März d. J., Abends 6 Uhr, ihre Actien entweder bei unserer Gesellschafts-Kasse in Breslau, MUe an 3, deponirt haben oder die Niederlegung derselben

den Herren C. Schlesinger—Trier & Co. in Berlin, Behrenstraße Nr. 20, oder bei dem Herrn Hermann Richter, Bankgeschäft, in Berlin, Taubenstraße Nr. 15

<weisen. (8. 309 des Statuts.) E R L ibe echte gegen Einreichung ihrer Actien auf ihren Namen lautende

Depositalscheine, welche als Einlaßkarten zur General-Versammlung dienen, und wird in denselben die Zahl der nach $. 33 des Statuts nachgewiesenen Stimmen angegeben.

Der Aufsichtsrath.

be

Breslau, 10. März 1885.

Tagesordnung: 1) Vortrag gee E Tae No on c Fetsentton 2) Beschlußfassung über den sih ergebenen Reingewinn,

; Mkr ¡s von Actionären, welche jedo nah 8. 31 der Statuten 5 Tage

vor der Generalversammlung beim Unterzeichneten angemeldet sein müssen, 4) Ergänzungs8wahl für die statutengemäß ausscheidenden Verwaltungsrathsmitglieder, und zwar der Herren Kaufmann C. F. Engelmann in Wilsdruff, Rentier Mäder in Oberspar und Braugutsbesißer Donath in Taubenheim. Das Directorium. Ernst Gießmann.

N cipando-Zinsen ./__118 299/50 | |, Eingänge auf über- | | nommene Forderungen | | | der Bremer Gewerbe- | | bank, Eingetr. Gen. | |___11 694/82

113 274/50! | 113 274150

remen, den 31, Januar 1885. Sen Bremer Gewerbebank

AKktiengesellschast. Bange, Neumann, Proc. E u : Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Bremen, den 10. Februar 1885, Die Revifionscommission des Aufsichtsraths : S. F. Gristede. Wm. Schröder.

[72527] d .

Magdeburger Nückversicherungs-Actien-Gesellschaft. Nachdem in der heutigen Generalversammlung die Dividende pro 1884 auf 26,00 pro Aktie

festgeseßt ist, kann dieselbe gegen Rückgabe der Dividendenscheine pro 1834 vom 12, März cr, ab in

iteweg Nr. 7 und 8 hier, erhoben werden. ls Meta Aktionäre können die Dividende au< bei den General- Agenturen der Magdeburger

Feuerversicberungs-Gesellshaft, in Berlin bei der General-Agentur Berlin, Charlottenstraß: 83, bis ult. Äpril d. J. erheben.

, den 10. März 1885. MOAUI enes Magdeburger Rüeversicherungs-Actien-Gesellschaft.

Si S ltungsrath : Der Director : Für den Bts Ms Miethke.

Geheimer Regierungs-Rath a. D. Kleffel,

Stadtrath Aug. Kalfkow,

Kaufmann Franz Overlach,

Kaufmann M. Schubart,

Direktor E. Grofse,

Direktor A. Mar>s.

Magdeburg, den 10. März 1885, Magdeburger Rückversicherungs- Actien-Gesellschaft. Für den Verwaltungsrath: Der Direktor : Rob. T\<hmarke. M iethke.

[72528]

Magdeburger Nückversiche- rungs-Actien-Gefellschaft.

Nach den in der ordentlichen 25. Generalversamms- lung erfolgten Wahlen besteht der Verwaltungsrath aus den Herren:

Major a. D. C. Schrader, Vorsitzender,

General-Direktor Fe. Koch,

General-Direktor Nob, Tschmarke,