1885 / 60 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breslau.

Bekanntmach EFIberfeld. Befanntmachung. Jn unser Firmenregister ist

In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden :

1) bei Nr. 2485 des F Wittwe E.

unf. [7223 Nr. 6593 die Firma:

hier und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Hausdorf hier, heute eingetragen worden. den 5, März 1885. Königliches Amtsgericht.

Bekauutmachung,. In unser Firmenregister ist bei Nr. 5825 das Grlöshen der Firma R, Jeuke hier heute einge- tragen worden. s Breslau, den 6 März 1885. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unser Firmenregifter ist Nr. 6594 die Moritz Fröhlich hier und als deren Jnhaver der Kaufmann Moritz Fröhlih hier heute eingetragen worden. Breslau, den 6. März 1885, Königliches Amtsgericht.

Breslau,

Bresiau.

Bresiau.

\cafter die Genannten:

Breslau. Bekanntmachung. In unser Firmenregister is bei Nr. 6484 das Erlöschen der Firma Paul Webs hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 6. März 1885.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Befanntmachung.

In unser Firmenregister unter Nr. 3378 ift beute eingetragen worden die F Ernst Lomberg mit dem Sitze in Langenberg und als deren Ja- haber der Kaufmann Ernsi Elberfeld, den 6, März 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Breslan. Bekanntmachung. berg daselbst. __ In unser Prokurenregister ist Nr. 1401 Bruno Tewell hier als Prokurist der verehelihten Kauf- mann Agnes Techell, geb. Hutstein hier für deren hier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 6592 eingetragene Firma:

JZulius Hutsteiu beute eingetragen worden.

Breslau, den 6, März 1885.

Königliches Amtsgericht.

Elberseld. Befanntmachung. In unser Prokurenregister, unter Nr. 1377, ist beute cingetragen worden die Seitens der Firma J, W. Fleuß hierselbst dem Ernst Fleuß hier ertheilte Prokura.

Elberfeld, den 6. März 1885.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Coesfeld. Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister ift heute einge-

Dur<h Beschluß der Generalversammlung der „Sammelmolkerei Biller- be>“ vom 7, Januar 1885 sind 13 neue Aktien über je 300 M ausgegeben und ist das Grund- kapital dementsprehend auf 23 700 M erhöht. folge Verfügung vom 4. März 1885

Ettenheim. Nr. 1962, Zu O. Z. 156 des Firmenregisters wurde beute eingetragen: Firma Johann Schaub in Orschweier. Inhaber Kaufmann Johann Schaub von da, ver- eheliht mit Maria Auna Roth von Friesenheim ohne Ehevertrag. Ettenheim, den 25. Februar 1885. Großh. bad. Amtsgericht,

Aktiengesellschaft

Eingetragen zu am 6, März 1885,

Cocsfeld, den 6. März 1885. Königliches Amtsgericht.

[ Cüstrin. Königliches Amtsgeriht Cüstrin. In unser Firmenregister ist am 10, März 1885 eingetragen : 1) Laufende Nr. 498. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: : Kaufmann Joseph Sto> zu Frankfurt ‘a. O. 3) Ort der Zweigniederlassung:

Die Hauptniederlassung besteht zu Frank- furt a. O. 4) Bezeichnung der Firma: Joscph Sto> et Comp.

Bekanutmac<hung. Zufolge Verfügung vom 4. März 1885 S. März 1885 vermerkt worden: Firmenregister, daß der Kaufmann Mar ihalowiß in Briesen in das Handel3geschäft des Kaufmanns Moriß Michalowiß in Briesen als Handelsgesellshafter eingetreten und die

M. Mithalowiß & Sohn bestehende Handeltgesellshaft unter Nr. 32 in das Gesellschaftsregister eingetragen ist ;

. im Gesellschaftsregister, da

Falkenburg. Jn unfer Handels-Firmenregister ift heute unter: Nr. 70 der Tucbmachermeister Carl Venske zu Falkenburg als Inhaber der Firma C. Venske da- selb und unter Nr. 71 der

Tuchmachermeister Julius Weiland zu Falkenburg al

8s Inhaber der Firma J. Weiland daselbst eingetragen worden,

Falkenburg, 4. März 1885. Königliches Amtsgericht.

FIensburg. Befanutmachung. In unser Fir

Hermann Sußmann in Flen3burg und als deren Jnhaber der Kauf- mann Hermann Sußmann daselbst heute eingetragen

Flensburg, den 6. März 1885. Königliches Amtsgericht.

Flensburg.

menregifter if unter Nr. 1458 die

Abtheilung 111.

Bekanutmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1457 die

Martin Jensen und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Jensen daselbst heute eingetragen worden. Flensburg, den 6. März 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT.

Flensburg.

die unter Nr. 32

Firma M. Michalowitß & Sohn F

in Briesen am 15. Februar 1885 als Handels-

gesellshaft begonnen hat und die Gesellschafter: 1) Moriß Michalowitz

g D Max Michalowitz n

Culm, den 4. März 1885, Königliches Amtsgericht, Kossa d.

eingetragene

in Briesen

Bekanntmachung. Die Gesellshafter der zu Flensburg un

.__ Bollhardt & Knuth am 2. März 1885 begonnenen Handelsgesellschaft

1) Der Slachtermeister Georg Gotifried Claus Steffen Bollhardt, 2) der Fabrikant Hans Christian Knuth,

Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 240 | in heute eingetragen worden.

Flensburg, den 7, März 1885,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill.

Bekauntmachung. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage if

Culm errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns | fi

See Maschkowski in Culm ebendaselbft unter der

___B. Maschkowski in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 301 ein-

Culm, den 4. März 1885. Königliches Amtsgericht. Kossa>.

Bekanutmachung.

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage if Culm errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Paul Doering ebendaselbs unter der Firma:

Paul Doering in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 302 ein-

Culm, den 4. März 1885, Königliches Amtsgericht. Kossa>.

Frankfsart à. O.

des Königlichen Amtsg In unser Gesellschafts selb die Handels8gesell Frankfurt a. O. eingetragen steht fügung vom 9, Mär Folgendes vermerkt w

Handelsregister [72460] erihts zu Frankfurt a. O. register is bei Nr. 50, wo- & Meyer zu |- , zufolge Ver- | in ¿ 1888 am nämlihen Tage

Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf ufmann Carl Raymond zu Frankfurt . O. übergegangen, wel<er dasselbe unter der Firma „Koh & Meyer Nahfolger, Carl Nay- mond“ fortseßt. Gi M in unf F ift \

ecihzeitig in unser Firmenregister unter | { Nr. 1166 der Kaufmann Carl furt a. O. als Inhaber der Fi

schaft Koch

Bekanntmachun

Zufolge Verfügung von heute i errichtete Handels3nied Julius Gerlach ebend

in das diesseitige

Culm, den 4. März 1885. Königliches Amtsgericht. Kossa>.

1166 des erlassung des Molkereibesitzers /

aselbst unter der F ulius Gerlach

Raymond zu Frank- irmenregister unter Nr. 300 ein- / L

rma „Koch & Meyer er, Carl Reymond“ eingetragen worden, Frankfurt a. O., den 9, März 1885, Königliches Amtsgericht. 11.

Delitzsch. ift bei Nr. 87,

verzeichnet steht, Tage vermerkt wor

s Mee Görlitz. Jn unser Firmenregister ist bei Nr. 8 Folgendes eingetragen worden :

i [72238] In unserem Gesellschaftsregister woselbst die Firma: lze & Co. zu Bitterfeld“ ufolge Verfügung vom heutigen

Gesellschafter Isidor Siler in Bitter- st ausgeschieden,“

Delißsch, den 6. März 1885.

Königliches Amtsgericht.

Drechóler und und ift deshalb Firmenregister g

Ferner ist in

unser Gesellschaftsregister unter Nr. 284 die offene Handelsgesellshaft unter der

[71344]

4 irmenregisters Firma: Hädrih in Elberfeld —: Die Kaufhändlerin Fräulein Berta Hüwen hier ist in das Handelsgeshäft der Wittwe Eduard Hädrich,. Lina, geb. Kirchhoff, hier aks Gesell- schafterin eingetreten und es ift die hierdur< entstandene, die Firma Wwe. Ed. Comp führende Handelsgesells<haft in das Gc- sellshaftsregister eingetragen ; 2) unter Nr 2092 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellschaft in Firma :

Wwe. Ed. Hädrih & Comp, mit dem Siye in Elberfeld und als deren Gesell- Wittwe Eduard Hâdrich, Lina, geb. Kirchhoff, und Kaufhändlerin Hüwen, Beide hier wohnhaft. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1885 be-

Elberfeld, den 3. März 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Hädrih &

[72454]

[72455]

[72396]

[72456] Königliches Amtsgericht. Abtheilung X. Jordan. Hannover. Bekanntmachung. [72463]

[72457]

v [72458]

[72459]

ter der

E

W

Hannover. Bekanntmachung. N

heute zu der Firma:

eingetragen :

heute zu der Firma:

eingetragen :

Heidelberg. Befanntmachung. [72898]

den eingetragen :

Welker, Vergolder Wendelin Welker dahier, hat sich mit Maria Hartwein von Regensburg ohne Che- | Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „Zserlohner- zufolge Verfügung vom 26. Fe- . Februar 1885 eingetragen :

In der Generalversammlung vom 17. August das Geschäftsjahr vom 1. August 1884 bis Ende Juli 1885 als Vor- standsmitglieder neu resp. wieder gewählt:

: } a, der austretende mit Siß in Heidelberg. Inhaber der Firma ift

Kaufmann Eduard Walter von Glasdörfl (Mähren), wohnhaft dahier. Verehelicht ist derselbe mit Anna PUlpina Huber von Heidelberg ohne Ghevertrag.

mit Siß in Heidelberg. Inhaber der Firma ift Kaufmann Abraham Schermers von Cöln, wohn- haft dahier. Verehelit ist derselbe mit Anna Mar- | Aserlohn. garetha Fischer von Cöln.

Sig in Heidelberg. Inh sette Kircher, ledig, von hier.

Theodor Gätscheunberger dahier, Kaufmann Theodor Gätschenber ger, hat si mit Maria Theresia | in Kiel und a!s deren Inhaber die Kaufleute Orth von Ne>arhausen verehelicht. Nach $. 1 deg | Au Ehevertrag wirft jeder Theil 50 M in die Gemein- | ri< Wilhelm Johannes Hecht, Beide in aft, während alles Uebrige von derselben ausge- | Kiel. {lossen bleibt, 2 / Die Gesellschaft hat am 28. Februar 1885 bes- 11) Zu D. 3. 773: Die Firma C. Haas mit | gonnen. Siy in Heidelberg. Inhaber der Firma ift Kon- ditor Carl Haas von Heidelberg. Verehelicht ift derselbe mit Lina Bader von Lahr ohne Ehevertrag. 12) Zu D. Z. 306: Die Firma Karl Held in | Mannheim. Handelzregistereintra Rees ist auf dessen Wittwe Susanne, geb. In das Handelsregister wurde unter

erbert, dahiér übergegangen. zahl 98 des Gefellshaftsregisters Band 1IY. 13) Zu O. Z. 774: Die Firma J. Borkhard | Firma D Der Goldwaarenfabrikant H DreSzser hat | Firina i Else B, Gee berde C Vee 2 ut l arenfabrifant Herman Dre{eler ba rma i e Borkhard, Wittwe des Johann eneralver das Geschäft nebst der Firma an die Kaufleute Otto B 9 Hugo Ulbriht in Görliß verkauft die Firma Herman Drechsler im elöst und na< Nr. 284 des Ge- sellshaftsregisters übertragen worden.

orkhard, dahier.

Schäfer Wwe. dahier ift erloschen.

15) Zu D. Z. 548 : Die Firma Ph. Jac. Held Anzeiger einzurü>en. dahier ist erloschen.

Firma Herman Drechsler in Görlitz eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind: die Kaufleute Otto Drechsler und Hugo Ulbricht in Görlitz.

Die Gesellschaft hat am 1. März 1885 begonnen. Jeder der beiden Gesells{after ist befugt, die Gesfell- schaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Görliß, den 7. März 1885,

Königliches Amtsgericht.

Halberstadt. Befanntmachung. [72263]

Zufolge Verfügurg von heute ift die unter Nr. 349 unseres Firmenregisters eingetragene Firma :

„Siegmund Elkan“

zu Halberstadt gelöst worden.

Halberstadt, den 7. März 1885.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI, ©

EHalberstadt. Befanntmahung. 72264] Zufolge Verfügung von beute ift unter Nr. 848 des Firmenregisters die Firma: „Siegmund Elkan Nachfolger“ zu Halberstadt und als deren Inhaber der Kauf- mann David Cohnheim daselbst eingetragen. Halberstadt, den 7. März 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. HaIlberstadt. Befanntmachung. 722651 Zufolge Verfügung von heute ist die unter Nr. 776 unseres Firmenregisters eingetragene Firma : „Eduard Lehmann Nachfolger“ zu Halberstadt gelös<ht worden. Halberstadt, den 7. März 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. Halberstadt. Befanntmachung. [72266] Zufolge Verfügung von heute ist unter Nr. 257 des Gesellscbaftsregisters die Firma: „Ed, Lehmauns Nachfl,“ zu Halberstadt, welche am 1. d. M. begonnen hat, eingetragen und sind als Gesellschafter die Kaufleute Carl Germer und David Salomon, Beide zu Halberstadt, vermerkt.

Halberstadt, den 7, März 1885,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT.

Auf Blatt 3295 des hiesigen Handelsregisters if

Wilh. Raker Greizer Wollwaaren Niederlage

„Die Firma if erlos<{en.“ Hannover, den 7. März 1885,

Auf Blatt 2488 des hiesigen Handelsregisters ift H. G. Berndt „Die Firma ift erloschen.“ Hannover, den 9. März 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI. Jordan. Nr. 8865. In das diesseitige Handclsregister wur-

a. Zum Firmenregister: 1) Zu O. Z. 176: Die Firma Heinrich Wahl

von Sandhausen ist erloschen, Eserlohn.

2) Zu O. Z. 582: Der Inbaber der Firma W.

ertrag verehelfï<ht.

4) Zu O. Z. 770: Die Firma Eduard Walter ) Zu O. 3. 768: Die Firma A. Schernuzers

Nach Art. 1 des Ehevertrags ist die Güter-

Heidelberg. Inhaber der Firma ift Posamentier a.

8) Zu D, Z. 508: Die Firma Karl Bachmann Heidelberg ist erloschen.

9) Zu O. Z. 767: Die Gitina L, Kircher mit a

10) Zu O. Z, 501: Der Inhaber der Firma | he

16) Zu O. Z. 465: Die Firma Gustav Jacobi dahier ist ih s E

O A r A R E

17) Zu O. Z. 775: Die Firma J. Be>er in Heidelberg. Inhaber der F uit b Beer, Wittwer, von Heidelb 18) Zu O. 3. 490 dahier ist erloschen. 19) Zu O. Z. 776: in Heidelberg. arbeiter Louis Seelig dahier. felbe mit Anna Wriggers von

20) Zu O. Z. 777: Die mit Sig in Heidelberg. Kohlenbändler Cbristian Vohwinkel, ledi b, Zum Gesellschaftsregister:

Z Der Theilhaber Kaufmann Christian st mit Karoline Heß

Marienburg. Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ift bei de

[aternen, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1—5 bez. 320—323, 327—329, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet den 10. Februar 1885, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 1006. Firma Sthrader & Co. in Leipzig, Copie einer Plakatskizze, die Aktienbrauerei Görlitz darstellend, ofen, Flächenmuster, Fabriknummer 45, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 12. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr 30 Mivouten.

Nr. 1007. Firma E. Caspari zu Paris in Frankrei, cin Plakat, Reklamebild für eine Sorte Cicborie, ofen, Flächenmuster, Fabriknummer 150, Scbußfrist 10 Jahre, angemeldet den 16. Februar 1885, Nachmittags 3 Uhr 15 Minuten.

Nr. 1008. Firma Johann Müller zu Rudolfs- heim in Oesterrei, Abbildung von einem Servir- brett, ofen, Muster für plastische. Erzeugnisse, Fa- briknummer 52, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 14. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1009. Firma Schmidt & Römer in Leipzig, ein Paket mit Abbildungen von 26 Hesellschaftsspielen, Kindertheatern und Theaterfiguren, ofen, Fläen- muster, Fabriknummern 516, 518, 552, 519, 520, 591, 555 bis 560, 584, 590, 901, 903, 904, 941 bis 944, 965 bis 968, 904 a, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet den 17. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr

Sperling in Leipzig, Ab- Flächenmuster,

Erzèugnifse, angemeldet am 28. Februar 1885, Na<- mittags 4 Uhr, mit Sh O. Z. 360. Wild & siegelter Umsélag,

Geri<t8notar Fehleisen în Wildbad. Stellvertreter defselben Notariatsassistent S&loz ‘daselbst. ¿ Anmeldefrist für Konkursforderungen bei dem Ge- ribte bis 7, April 1885, Wahltermin am 30, März 1885, Nahmit-

am 20. April

irma ift Dreher Konkursverwalter :

: Die Firma D. Rosenstie;

Firma Louis Seelig der Firma ift Gold Verehelihi if der, Hanau ohne Eke,

irma Chr. Vohwinke[ nbaber der

frift von 3 Jahren. e. in Pforzheim, 1 ver- i angebli< enthaltend 49 Photo- graphien von Mustern von Shwalnadeln mit den , 5577, 5578, 6219, 6408, , 6541, 6542, 6549, 6573, , 65974, 6598, 6599, 6604, 4, 6646, 6648, 6653, 6654, 6655, 6657, 6659, 6662, 6663, 6664, 6665, 6688, 6689, 6692, 6693, 6709, 6710, 6714, 6716, 6742, 6743, 6744, 67454, 6746, 6747, 6748, und 1 Photo- graphie eines Uhrenhaken-Musters mit der Geschäfts- nummer 6538, bestimmt für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 28. Februar 1885, Nachmittags 46 Uhr, mit Schugfrist von 3 Jahren. Pforzheim, den 5. März 1885. Großh. Bad. Amtsgericht.

Rr. 4 eingetragenen Mil zu Marienburg eingetr ftantsmitgliedern Heneralversammlung vom 28. Januar 1885 : 1) der Gutsbesizer Heinri Bielefeldt zu Willen- berg, als erfter Borsteber, 2) der Gutsbesißer Heinri Wiebe zu Willenberg als zweiter Vorsteher, 3) der Gutsbesißer Otto Stoermer zu Tessensdorf als dritter Vorsteher gewählt worden sind. Marienburg, den 4. März 1885, Königliches Amtsgericht. Il.

<magazin-Geuossenschaft agen s Bb Vor- ur eiluß der Geschäftsnummern 5576 6506, 6507, 6508, 6509 6574, 6575, 66083, 6610, 6643

tags 2 Uhr.

Allgemeiner Prüfunastermin 1885, Nathmittags 2 Uhr, - ¡gezfener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. März

Den 9. März 1885.

Stirn,

Gerits\{hreiber des Königlichen Amtsgerits. Chr. Schwarzbe> dahier, Heinrih Schwarzbe> dahier, i von Hoffenheim vereheliht, Nach Ziff. 1 des Ehevertrags wirft je 50 M in die Gemeinschaft, während alle von derselben auêges<lo}sen bleibt. Der Theilhaber der gleihen Firma, hat fi< mit Anna Maria m verehelicbt.

Konkursverfahren.

Ueber den Na&blaß des zu Nörenberg verstor- benen Mühlenmeisters Wilhelm Kaug wird heute, am 1, März 1885, Mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Ver Kaufmann Wilhelm Bor> hier wird zum Kon- kursverwalter ernanat.

Konkursforderungen find bis zum 1. April 1885 bei dem Gerichte anzumelden. z

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines , fowie über die Bestellung eines s und eintretenden Falls über die ung bezeihneten Gegen-

1885, Vormittags 11 Uhr,

er angemeldeten Forderungen auf den 15. April 1885, Vormitta

vor dem unterzeichneten Gerichte,

Sangerhausen. Befanntmahung. [72242] Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 2. März 1885 heute bei der sub Nr. 58 mit ‘der Firma: Ferdinand Tegetmeyer eingetragenen „Handel sgesellswaft zu Kelbra vermerkt, daß die Gesellschaft erloschen ift. E Sangerhausen, den 3, März 1885. Königliches Amtsgericht.

Steinach. Jn das Musterregister ist eing Bossirer Johannes Höllein Lauscha, 1 offenes Kästhen mit 2 Mustern zu Glaeflügeln, bestreut mit Lametta, an Figuren ; Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäfts- vummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. März 1885, Bormittags $12 Uhr. Steinach, den 3. März 1885.

Herzogl. S.-Mein. Amtsgericht.

Hoßfeld

Schwarzbe> dahier, Sc{broth von Weinhei Nach $. 1 des Ehevertrags wirft jeder Theil 50 4 in die Gemeinschaft, während alles Uebrige von der- selben ausges<lof}en bleibt.

Die Firma J. M. Pfeiffer n hat in Kronau eine Filiale er- richtet. Der Theilhaber der genannten Firma, Ruy fih mit Johanna Abel von Heidel-

Nach Art. 1 des Ehevertrags wirft jeder Theil 100 M in die Gemeinschaft, wäh von derselben ausges{lo\sen bleibt 3) Zu O. Z. 161: Der Theilhaber der Firma P. Werner & Nicola in Ne>argemünd, Johann Nikola von da, ist gestorben.

4) Zu D. 3. 169: Langer & Herrmaun dahier, Herrmann, ift verehelicht mit Weinheim.

apiermaché- Abtheilung T.

20 Minuten.

Nr. 1010. Firma H. dru> einer Einbandde> Zeitung, versiegelt, 500, Scußfrist 3 Fahre, bruar 1885, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Firma R. Gerhold's Gravir-An- stalt in Leipzig, ein Paket mit 4 Plattenmustern für Bucheinbände bestimmt, Fabriknummern 6096, 6098, 6100, 6101, Schußfrist 13 Jahre, angemeldet den 18. Februar 1885,

mitiags 3 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1012. Firma Weymann «& Alexander u Nottingham in England, ein Pa>et mit 12 Gar- dinenmustern, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mern 8752, 76944, 76764, T7024, 766414, 76724, 76624, 76863, 77124, 76524, 76464, 76564, Schub- frist 3 Jahre, angemeldet den 14. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr. Nr. 1013. Firma F. Tarin zu Paris in Frank- rei, Abbildung einer Glo>enuhr auf 4 gothischen Säulen mit Dom, style b

"Trebnitz. Bekanntmachung. In unserm Firmenregister ift heut die unter Nr. 88

vermerkte Firma A. Peter zu Trebnitz gelöscht

Trebnitz, den 2 März 1885. Königliches Amtsgericht.

anderen Verwalters Gläubigeraus\<husse in $. 120 der Konkursordn

den 21, und zur Prüfun

in Ziegelhausc

Fabriknummer

dolf Pfeiffer, hat angemeldet den 17. Fe-

‘berg verehelicht.

Koukurfse.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl ? hier, in Firma Voigt & Teuther (Geschäftslokal Leipzigerstc. 73, Pcivatwoh- nung NRittecstr. 50), ist heute, Nachmittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Brin>meyer hier, Pots- damerftraße 122 a. Erste Gläubigerversammlung am 26. März 1885, Vormittags 11 Uhr. iner Arrest mit Anzeigepfliht bis 1, Mat

Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30, Mai 1885. Prüfungstermin am 30. Zuni 1885, mittags 10 Uhr, im Gerich1sgebäude, Jüden- ftraße 98, Zimmer 21. Berlin, den 9. März 1885.

Trzebiatowsfki, Gerihiss{reibec des Königlichen Amtsgerichts I.

Abtheilung 48.

rend alles Uebrige

Wittenberg. Bekanntmachung. Die in unserem Firmenregister sub Nr. 79 ein- «getragene Firma: Ludwig Spielhagen zu Wittenberg ist dur< Erbgang und Vertrag auf die verwittwete Frau Spielhagen, geb. Mat- thesius, daselbst : Dies ift bei Nr. 79 des Firmen- ¡cegisters vermerkt und in demselben unter Nr. 256 ¡die Firma:

Flächenmuster, ermin anbhes Richard i

y Qrax Voigt Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- aben oder zur Konkursmasse wird aufgegeben, an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe uvd von den Forderungen, für wel(e sie aus der Sacte abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter 1, April 1885 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeriht zu Nörenberg.

hôrige Sache in Besi Der Theilhaber der

Kaufmann Ludwig Rosa Mayer von | Nah Art. 4 des Ehevertrags wirft jeder Theil 100 4A in die Gemeinschaft, während alles Uebrige von derselben ausgeschlossen bleibt. s Heidelberg, 9. März 1885. Gr. Amtsgericht. Unterschrift. Hh Handel3register des Königlichen Amt3gerihts zu Zse L irmenregisters ift zu der E Firma „Wilh. Ferd. Höyn>“ zu Letmathe am 20. Februar 1885 vermerkt: N Wilh. Ferd. Höyn ist gestorben und von seiner Mutter Wittwe Diedrih Höynk allein beerbt Leßtere führt die Firma fort, hat aber ihre Tochter Aurelie Höyn> als Gesellschafterin in dieselbe aufgenommen, weshalb die F i hier gelöst und sub Nr. 460 des Gesellschafts- registers wieder eingetragen ift. h

übergegangen.

Ludwig Spielhagen, als Ort der Niederlassung: Wittenberg und als Inhaberin: die verwittwete Frau Kaufmann Spielhagen, Emilie, geb. Matthesius, zu Wittenberg neu eingetragen, zufolge Verfügung vom heutigen

‘Tage. Witteuberg, den 7, März 1885. Königliches Amtsgericht.

yzantine, offen, Muster he Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, an- gemeldet den 16. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr. Broncewaarenfabrikant Bergmann zu Wien in Oesterreich, ein mit photographischen Abbildungen von 1 Mops, und 1 Pagen auf Posta- ment, sämmtli in Metall berstellbar, offen, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 5973— 5975, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 26. Fe- bruar 1885, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. l Friedri<h Julius Otto Müller einem Würfelspiel, 1 Windmühle Muster für plastis<e Er- zeugnifse, Fabriknummern 41—45, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet den 26. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. i Nr. 1016. Derselbe, ein Pa>ket mit 5 Etiketten Fabriknummern 46—50, Fläbenmusfter, Schusfrist 3 Jahre, angemeldet ‘den 26. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Leipzig, den 5. März 1885. Königliches: Amtsgericht. Steinberger.

Iserlohn. Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters und Möbelhäudlers Rudolph Müller in Oschazz ijt heute, am 9. März 1885, Vormittags $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. „Konkuréverwalter Herr Kaufmann Albre<ht Köp- ping in Oschaß.

E Arrest mit Anzeigefrift bis zum 25. März

Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1885,

Grste Gläubigerversammlung am 27, März 1885, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 30. Mai 1885 Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Oschatz,

Akt. Thiele, G.-S.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanunes Karl

Friedrih Köhler in Langenberg ift am 5. März

1885, Nachmittags $3 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet worden.

Verwalter: Auktionator Kühne in Riesa.

Anmeldefrist bis zum 1. April 1885,

Erste Gläubigerveriammlung am 28, März 1885,

Vormittags 10 Uhx.

Prüfungstermin den 16, April 1885, Vormit-

tags 10 Uhr.

S. ffener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 19. März 85

Königliches Amtsgeriht Riesa, am 7. März 1885. Bekannt gemacht durch. Klappenbach, G.-Sh.

Unter Nr.

1 dergl. stehend,

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Sieg- mund Schlachter in Hannover, Arndtstraße Nr. 1, ist durÞ Beschluß des Königlihen Amtsgerichts hier, Abtheilung IIL., heute, am 7, März 1885, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der ofene Arrest is erlassen mit Anzeigefrist bis zum 10, April d. J.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Lindemann hier. Ablauf der Anmeldungsfrist: 10. April d. J. Wahltermin: Sonnabend Mittags 12 Uhr.

Muster-Register Nr. 29. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) in Gohlis, 1 Cylinderhut, 1 Lampenscirm, offen,

ein Patket mit 1 Pavillon,

Ælsterberg. In das Musterregister Nr. 8. Firma Gebrüder Ruppert in Elster- berg: 1 Packet mit 18 Mustern für Damenkleider- {toffe, Genre Façonné, Fabrifnummern D. 577, 578, 579, 580, 581, 582, 583, 584, 585, 586, 587, 588, 589, 590, 591, 592, 593 und 594; Flächenerzeugnisse ; ‘Schußfrist 3 Jahr; angemeldet am 26. Februar 1885, ‘Nachmittags 4 Uhr. Elster$erg, am 7. März 1885, Königl. Sächs. Amtsgericht. Conrad, Amtsrichter.

Iserlohn. Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts zu Zserlohn. Unter Nr. 25 des Gesellschaftsregisters ift zu der Firma „W. F. Löbbe>e & Comp. zu JZserlohnu“ und sub Nr. 90 des Gesellschaftsregisters zu der E werkschaft“ auf der Ocse bei | ebruar 1885 vermerkt :

Der Gesfellshafter Rudolph Löbbe>ke ist am 12, Oktober 1883 gestorben und von seiner | Mutter, der Theilhaberin Wittwe Hermann Löbbecke, beerbt worden.

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Zser In unser Genossenscbaftsregister ist bei

Firma „Messin , den 4, April d. J., Bemer a 20 Prüfungstermin: Montag, den 27. April d. J., Vormittags 10 Uhr.

Haunover, den 7. A 1885, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts, 3.

Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Lederhändlers Gried- ri<h Hohberg zu Hirschberg ift heute, am 6, März 1885, Nachmittags 6 Ühr, das Konkursverfahren

Verwalter: Kaufmann Carl Schneider hier. Anmeldefrist: bis zum 10. April 1885 cin\s{ließ[. Gläubigerversammlung:

den 27. März 1885, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Priesterstraße Nr. 1, Zimmer 22. Allgemeiner Prüfungstermin:

den 17. April 1885, Vormittags 11 Uhr. Anzeigefrist: bis zum 20. März 1885 eins<.icß[l. Hirschberg, den 6. März 1885,

K Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. IL

Spiel kästen.

] In das Muster-

Joh. Aug. Voß in Hohenstein, 1 Patet, enthaltend: 15 Muster gesti>te Lavallières, ì Geschäftsnummern 1524/100, 0525 m. Gold, 1426/100, 0127, 0128, "0129, 0130, 0431 m. Gold, 0432 m. Gold, 0433 m. Gold, 1434/100, 1535/100, 1536/100, 1537/1090, 1438, vers{lofsen, Flächenmuster, Schußfrift 3 Fahre, cangemeldet am 25. Februar 1885, Nahm. 3 Uhr.

Königlicb Sächsisdes Amtsgericht Hohenstein-

Ernstthal, den 4. März 1885,

Uhlemann.

"HWohenstein - ErnstthaLI. register ift eingetragen worden: Nr. 66. Firma:

Lübeck. Sn das Musterregister des unterzeich-

neten Amtsgerichts ist eingetragen: 1 |

unter Nr. na J. H. F. Lüders in Lübe>, 4 Muster für Pflanzenkübel, Zeichnung, offen, Fabriknummern 110, 120, 130, i Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 14. Februar 1885, Na>cbmittags 5 Uhr.

Lübe>, den 17. Februar 1885. Das Amtsgericht, Abtheilung IV.

Funk, Dr.

E / Consumverein“

3) Zu O. Z. 769: Die Firma J. Jäger mit | bruar 1885 am 27 Sitz in Heidelberg. Inhaber der Firma ift Uhr- macher Joachim Jäger von hier. Verebelicht ist derselbe mit Sophie Steimer von Rothenfels, ohne Chevertrag.

1884 wurden

. Direktor Kaufmann Otto Auer hierselb als 111. Direktor, b. als stellvertretende Beisitzer die aus\<ei- denden wirklichen Beisißer: W. Graefing- Todtenhausen, x Wiebelhars und Joh.

Lr 45 74

[727] Konkursverfahren.

Veber den Nacblaß des Schuhmachermeisters Friedrih Louis Schröder weil, in St. Gangloff ilt heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Rechtsanwalt Hesse in Noda.

E Arreft mit Anzeigefrist bis zum 23. März

H. Wendel, W. Roß hierselbst.

Handelsregister li<hen Amtsger 3 ittwe Diedrib Höyn> zu L gemeinschaft der Ehegatten auf die Errungenschaft | die Firma Wilh. Ferd. beschränkt, A unter Nr. 266 des 6) Zu O. Z. 771: Die Firma L, E>ert mit Sitz | Prokura ist am

Malgarten. Musterregister ist ein- Nr. 1. Firma G. F. Ruwe Sohn zu Bramsche, 1 Muster jür „durch farbige Fäten zur Verarbeitung von Rettungsja>ken vorgerihtete Leinen“ versiegelt, Fabriknummer 48,16, o T angemeldet am 26. Februar 1885, Mittags 1 r

: Malgarten, den 26. Februar 1885, Königliches Amts3gericht.

Wilingenthal. «eingetragen unter Nr. 176 i

Tischler Carl Heiurih Rostroh in Klingen- thal, cin versiegeltes Paket, enthaltend eine Mund- harmonika, ohne Nagel,

Hiesigen Musterregister i

<ts zn Jserlohn. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der gesellschaft „Toussaint Frères“ zu Meh wird,

da dieselbe zahlungeun ähig ist,

heute, am 6. März 1885, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Bruno Noot hier wird Konkursverwalter ernannt. / Konkursforderungen sind bis zum 10. April 1885 bei dem Gerichte anzumelden.

Gs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines andera Verwalters, sowie über die Bestellun Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls ü in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

Montag, den 30, März 1885, Vormittags 10 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Montag, den 20, April 188 Vormittags 10 Uhr,

erichte Sitzungssaal

s etmathe für Höyn> daselbst ertheilte, Prokurenregisters eingetragene 20. Februar 1885 gelös<t.

B Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Jser Unter Nr. 460 des Ge|ellschaftsregisters

ohne Kapsel und ohne leiht zerlegbar, plastishes Erzeugniß, Schußfrist vorläufig 3 Jahre, lt. Anmeldung voni :28. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr. Klingenthal, am 3. März 1885, Königliches Le daselbst, ei

Flächenmuster ,

Schraube, offenen Handels3-

Erste Gläubigerversammlung am 23, März 1885, Vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist von Konkursforderunzen bis zum 31. März 1885. Allgemeiner Prüfungstermin am 13, April 1885, Vormittags 9 Uhr. Roda, den 7. März 1885.

Mes r E S

rnft Ludwig E>kert dahier. Verehelicht ift rae FEserlohn. mit Maria Josephine Höcstetter von Mos

Nach Art. 1 des Ehevertrags wirft jeder Theil 50 Fl. in die Gemeinschaft, während alles Vebrige ] unter der Firma „Wilh. F von derselben ausgeschlossen bleibt.

erd. Höynd>“ | ofene Haudelsgesellshaft zu Letmathe am 7) Zu O. Z. 772: Die Firma L. Ne>ewell mit | bruar 1885 eingetragen, und find als Gesellschafter Siß in Heidelberg. Inhaber der Firma ift der verwittwete Friseur Louis Re>kewell von hier.

Pforzheim. Nr. Musterregisters wurde eingetragen :

Z. Emrich in Pforzheim, 1 ver- fiegelter Umschlag, angebli<h enthaltend 3 Muster zu Anhängern mit den Geschäftsnummern 850, 851, 892, bestimmt für plaftishe Erzeugnisse, angemeldet am 7, Februar 1885, Nachmittags #5 Uhr, mit Scubßfrijt von 3 Jahren.

._Z. 357, Ferd. Wagner in 1 versiegelter Umschlag, 9 | Eftamperiemuster mit den Geschäftsnummern 11635/ 36, 11638, 11747, 11748 bis 11754, 11756, 11758, 11759, 11762, 11766, 11770, 11767, 11771, 11774/ T0. 1 LTTOLT T, T1778, 11780, 1789, 11785, 11789. 11790, 11791 bis 11795, 11798, 11799, 11800 bis 11808, 11810, 11811, 11815, bestimmt für plastische Erzeugnisse, angemeldet am 21. Februar 1885, Nach- mittags $5 Uhr, mit Schußfrist von 3 Jahren.

O & Cie. in Pforzh ter Umschlag, angeblich enthaltend 50 Photo- graphien von Mustern von Herrennadeln und Ohr- ringen mit den Geschäftsnummern 266, : 3144, 318, 362, 380, 399, 400, 401, 403, 412, 431, 432, 433, 454, 483, 487, 488, 489, 498, 499, 504, 506, 508, 510, 512, 513, 514, 515, 516, 517, 518, 519, 520, 524, 526, 528, 529, 530, 533, 535, 536, 543, oft e 552, A 557, a De Tau für plastis<he Erzeugnisse, angemeldet am . Februar 3 6 Uhr, mit Schußfrist von

D, Z. 359, Franz Ulrich in Pforzheim, 1 Mo- dell einer Zargenpresse mit der Geschä und 1 Modell einer Etuisverpußmasch Geschäftsnummer 2,

[ Zu Band T1. des

In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 1001. Firma Weymann & Alexander am in England, cin Pa>et mit 3 ustern, offen, Flächenmuster, Fabriknum- mern 76283 L, 7634} E, 76247 E, Schußfrist 3 ‘Jahre, angemeldet am 12. Januar 1885, BVormit- tags 10 Uhr 45 M : , i

Nr, 1002, Firma J. Döschner in Leipzig, ein ‘Padket mit 6 Stanz-Carton-Scildern, 8 Patent- ‘papier-Ziffern, 34 Patentpapier-Buchstaben, 1 Patent- ;papter-Werthzeihen und 1 Patentpapier-Verzterung (Eckstü>k), versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- abriknummern 1—50, Schußfrist 3 Jahre, et den 4. Februar 1885, Vormittags 11 Uhr :30 Minuten. j E

Nr. 1003. Dieselbe, ein Pa>et mit 50 Original- ‘Patentpapier-Buchstaben, versiegelt, Muster für pla- 4tis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 51-—100, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet den 4. Februar 188d, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. :

Nr, 1004. Firma Breitkopf & Härtel in Leip- Zig, ein Couvert enthaltend je eine Garnitur Re naifsance-Einfassung, ungleih\{henklihe E>ken, Kanzlei- IJnitialen 3 Cicero, dergleichen 2 Cicero, Mediaeval- ‘Initialen 3 Cicero für ein- und zweifarbigen Dru>, dergleichen 2 Cicero Dru>k, für Bu<hdruckzwe>ke bestimmt, ofe Fabriknummern 1023—1028, l 3 Jahre, angemeldet den 7. Februar 1885, Mittags 12 Uhr 20 M

mann, in hallons in

Leipzig.

D 3. 3060, vermerkt :

1) die Wittwe Diedri< Höyn>, Bertha, geb. Stor>, zu L 2) Aurelie Höyn> daselbst,

erin der Firma ist Li- | Kle].

zu Notting Gardinenm

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johann Martin, Schneidermeisters in Fishbah, Gde. Schnetßen- hausen, O.-A, Tettnang, wird heute, am 7. März 1885, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren

__ Bekanntmachung.

In das hiesige G esellshaftsregister utigen Tage sub Nr. 366 eingetragen die Firma: Heinr, Hecht

Pforzheim. enthaltend 48

Amtsnotar Hailer von Friedrih8hafen wird zum

Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen

1885 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines

Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden Falls über

die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten

Gegenstände auf

Dienstag, den 31. März 1885,

Vormittags 10 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Dienstag, den 14. April 1885,

s 10 Uhr,

eri<te Termin anberaumt.

Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- haben oder zur Konkurs3-

nd, wird au

vor dem unterzeichneten Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige an ín Bes O Eee zur Konkursmasse nd, wir an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu au< die Verpflihtung auferlegt , dem Besiße der Sache und von den Forderungen, r welche sie aus der Sache abgesonderte Befrie- igung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. April 1885 Anzeige zu maten. Kaiserliches Amtsgericht zu Met. Dr. Ho.

gust Heinrich Andreas Hecht und Fried-

aufgegeben ,

Kiel, den 5. März 1885.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1 1 versiegel

„Mannheimer Actienbrauerei“ in Manu- eim, die dur< Beschluß der außerordentlichen sammlung vom 24. November 1884 ge- i rten Statuten eingetragen.

14) Zu O. Z, 674: Die Firma Friedrich Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt-

machungen sind nunmehr in den Deutschen

zweifarbigen vor dem unterzeichneten

änderten Kal. Württ. Amtsgeriht Neuenbürg.

Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des entwithenen Matthäus Kull, Baders in Bernbath, ride am 7. März 1885, Nachmittags 5 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet.

j L hörige Sache in Be 1885, Nachmittags masse etiva (U an den Gemeinschuldner zu verab leisten, au<h_ die Verpflichtung auferlegt, von den Besiße der Sache und von den

welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

gegeben, ni<ts olgen oder zu

Mannheim, den 27. Februar 1885. Großh. 24

tisnummer 1 ne mit der ofen, bestimmt für plastische

Johanne Auguste, verw. ipzig, ein Paket mit 5 Papierluft- nschen- und Thierform, und 7 Papier-

orderungen, für