1885 / 65 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S Fa 2 E L

S T E 2 E E

[73429} B ckanntmahun 7 Das Kgr. Amtsgcrich g. P] K s. t Kusel L onfur erf “E mittags 4 Ubr, beschlofser am 14. März | Das g S üb ahren, E des Großherzogl. Amtsgerichts wig Stepha Des in das Vermögen des Lud - aufmanns Ernst Möller, Res Vermögen des P Wareri beute aus- | 8) der Tarif für den Vi eröffnet. n, Miner, in Qulonbac wohnhaft, na Pubs & Möser hierselbst Änbeccs, (L. 2.) 2 F. Meyer, A Gl Fre QUSES und Breslan Sit s bir Zum Konkursverwalte "Ties rd, nabdem der in dem Verglei - | Gerichtsschreiber er, A.-G.-Sekr,, , burger Eisenbahn vom 1 Mai weidniß-Frel- ' E E a e Per. MLIBIER e v6 1. Februar 1006 cecTLEE er des Großberzoglih M 9)’ der nur now für die Beförderung - L Kusel ern 4d mann | Zwangsvergleich 1885 angenomm Schwerinsh e>lenburg- ) für die Beförderur S TLLS elidecen Weewait annt, zur Wahl eines | demselb dur< re<tsfräftigen Beschl Cne en AmtsgeriŸts. zeugen gültige Stettin-S{l g von Fahr- E aus\<usses Termin f ers, sowie ein 6 Gläubiger-| B lin Tage bestätigt ist, hierdur< auf von } [73744] E12: Be Gütertarif vom 1. Januar 1 esse Verband- E é c ft é a) 1886, Bormittaas 0 lee tele den 8. April ee, den 18. Mrg 188 ufgeboben. Bekanntmachu 10) der Verbandtarif der Märkisch zuin! Cl î i i â K. Amitégeri gs 9 Uhr, im Sizungsa as Königliche Amtsgericht. ] ; e ng. Brez3lau-Scweidnitz-F Märkish-Posen i R ; g [rift für die Konkursforterungen- die Anmeldungs: [73751] K m h Abtheilung 49. ULTER EieentCH E Det Speier iren der meidnip-Freiburger Eisenbahn T A G5 eil él - zel er ind ôni î E räcstbin einslicßlid feftgeset is zum 13, Mai : onkursv meins{uldner beant nkurse vom Ge- und lebenden Thieren en, Fahrzeugen s x ( ( , Ry Feen G felsgcsent, als Weklenag, ersayren d veantragten Zwangsvergleich i 11) der Tarif vom 1. Januar 18 E E * E Juni lfd. Jhrs Ta D R aaa Konkursverfahren s hre V an S afi 1885, Vormittags 9 ub auf Eric L (E Beförderung von Lci i Der Inhalt d e B erl i î Tél l en S aats- ; geri<ts Kusel (A Bidungósoale des Kal Fr d Srbater o att Dee & Groß pi ee e. L Termig f Ae Nr. 12 Diicuer -tpie der Breélau - Sbm M Sta; L yom 11. Januar 1876 T, ta welcher au die tm N Dieustag, den 17 März D nzeiger. wird nün E , Karl Gt nieur Hübel und K theiligten vorgel , zu welchem alle B isenbahn einerseit L eidniß - Freibur 1 lte im Pateat e im S8, 6 des Ges E : j i h “allen Perfo d E roß) wird na aufmann | 5 geladen werden. D l es Halle eits und Station rger geseh, vom 25. Mai 187 esees über den g Konfurêmasse gel ôrige Sade Le eiue „jur I r rige bierdur ausgehoben. Abhaltung des s E L riteuns des L Uer „via Küstrin Bromberg bezw. Berlin, andererseits | entral- Mai 1877 vorgeschriebenen D om Fovezuber 1874, sowie Le De b S 185. vidie du Ves a uldig find, aufgegeben Köni iches 2. Moôrz 1885, Stendal, den 9 Mär; rei niedergelegt. nebst sämmtlihen zu dies ember 1881, - andel is ® vy tlibt werden, S aud i em je, betreffend das Urheb R zu Tebflen Den T MaRRCIGE L vébloläen oder gliches Amtsgericht 1. Abtbeilung 50 ' Rzniali ârz 1885. Nachträgen, die unter 5 A Tarifen erschienenen Das Central - Handel - c c Î n einem besonderen Blatt u E erreht an Mustern und Mode j L ae E ï au die Verpflichtung er | 7979s s ip g 50. igliches Amtsgericht. Tarife nebst N ter 5, 8, 10 und 11 bezei Berliz: au<{ dur d ndels - Register für d V H) nter dem Titel len, j ge n, tür Des D Satbe und von N geren, [ rig Konkursverf ahr en [73743] B ek anntma Bestimmungen A Tate e infowcit, fee N Anzeigers, 8W., Wilhelmstra ibe R du D, E, Wan E aúe Post - Anstalten, für eut Jefriedigung in A t Pas bgt ele Sade abaesonderte | +2! dem Konkursverfahren ük 2 Ung n Leichen, Fahrzeugen en Zranéport L E, / - und Königlich Preußisch ; Das Centr é GiA Tate 3 Susyrud rébinen deai Nerwaältoe | Firma H. & S S ahren über das Vermögen d Konkurs über d : * | zwischen den in de und lebenden Thi en Staats- | Abon at - Handels - Regi 5 + (Nr 65B ang! : P oe E - . Steinberg, d gen der | 4 Jyli en Nachlaß der zu St Stati em neuen Lokaltarif hieren Handels-R . j nement beträgt egister sür das Deutiscbe Rei . F Die Kopkursfo ee nä&sthin Anzeige zu iwd ied Hermann Steinb g, des Kaufmanns | „; uli 1884 gestorbenen Puthä Ö endal am ationen enthalten arife aufgeführten : E . egister A Insertionsprei 1M 50 S für d „Deutsche Reit erscheint i Sätages Le Seronen müssen unter Angabe deg | Mann Simon St Erg und der Eheleute Kauf- rike Zu>. Termin zur Prü uthändlerin Friede- Der neue Tarif enthà i Die Handelsregistereintrà . Bielefeld. Handels S preis für den Raum einer D as Vierteljahr. Einzel N der Regel tägli. Das Berrages der Forderung, sowie des beansp L hes | Dedsong dee nabttaie Coceacin Boe meldeter Forderun clfung nacträgliv ange: | Ermäßigungen, anderer ält einerseits weitgehend Sa e Mea A alareit des Königlichen Amtsgericht [73453] | Dortm T pr a E d urter Beifügun isprubten | F.,.,ni r nachträgli< angemeld zur | mitt gen den 28. März 1885 jeßt be , andererseits Erhöhu Ene : dem G nmgreib Württemb In uni mtsgeri<hts Bielefel und. S / weisflü>e \criftli< bei Ugung ter etwaigen Be- Termin auf eten Forderungen ags 11 Uhr, Domstraße 9 , Vor- B estehenden Tarifsäße. Di ngen gegen die 1 Sroßherzogthum Hessen S erg und | 1835 1er Gesellschaftsregister ift efeld 7 des Köniali audel3register 7 eingereibt od eim Kal. Amtsgerichte Kv den 30, r. 2. e Nr. 12, Zimmer | den theils dur A . Die Erhöhungen wer- : bezw. Sonnabends (Wü werden Dienstags, d unter Nr. 418 ist am 13, März | D glichen Amtsgericht [73460] Meyer hi T e & ngemeldet A T zum Protokoll des Geritsscbreibers Ne ew Saialiaen Amtbactet N Uhr, Stendal, v 9. März 1885 or agte Pairs a e Me deo Staats- : ti L Ai reite Sie Unfer der Mubrit Pre Es M accbe A MNAERREE taigad ags 977 des Semen Un j via ag N N als E, Paltaes Theil- Die Gläubiger U e i r. 30, anberaumt. rjelbst, Zimmer önigliches Amtsgeri t anderweite Festseßung ei re>en, theils : Fentliht, die beiden ersteren ws mftadt weit er Gesellschaft is na Ta L : - | und Vertretung der Gesellschaf eihnung der Firma Bus Terminen “ira Lv aas in den er- Dortmund, den 9. März 1885. [73761] E E S ht. En sür halbe Wagen iabanea Wet Eide 7 lczteren monatli. wentlich, die egt. @ Bielefeld (Firmeninhaber: de n. Egers can Sa, Ia berechtigt ist, sowie el, den 14. Mär; 1885 737 E L Konkursver Sowei ; ervor- E ° Breslan S ortmund) ist gelöscht nn Hermann Eggers zu eldorf, den 12. März 1885 Der Kal. Gerichte [73799] K Das ahren. Soweit Tariferhöhun ; H Aachen. Unter Nr. 1765 : [73440] | F 2 Bekanntmathun am 14. März 1885 Der Königlich iht 4 L E R Et e Daus onkursverfahren. o Ber hit “miuva man über das Vermögen des Paaren bezüglichen g e Marie Haben die f E élagelragen die S deten E ets a E Pesells<aftsregifter M [73454] E f i E O l@ueiber : ri E „Vas Konkursverfahren über das L terie-Coll erialwaarenhändlers und id ¡ik L, Mai ex, in Mist sabe : Firma Overstolz & C i vaft unter der | . 36, betreffend die ofe sseIderTs. (735 —- [73596] : Firma Franz Seidel und. Co. in Eibenstoæ | | e-Collecteurs Friedri Ferdinand Moi | angebörigen Stre>e, ¿EEs 2 NEUS y : Lie ees WiT e MRORMEiT het e Le gesellsGaft: offene Handels- | Amtsgerichts vom heute T ouns des Kön iben A i E Sie nike V T O D. MRRRRE in Zwenkau wird na< erfolgter n pr obig d angebörigen Stre>en Se Yertgen Verwaltungsbezirk , Theilhaber die daselbst urtscheid bat unt derer | þ bee Moller he Kammgarn-S des Handels. e eigen Tage ift sub ontgliden | Rherbuelk. Nr, 247 [73516] Wallah in Fi möôgen des Kaufmanns W 14. Februar 1885 : Vergleichstermine vom lußtermins hierdur< aufgebo haltung des | Bromberg geh Posen (exkl.) Thorn 1 E - Overstolz und Wi s wohnenden Kaufleute Au . bei Nr. 351, betceffend die pinnerei, selben Tage. (Gesellshafts-) Regist r. 1165 | delsregister wurde ei \. In das diesseiti n Firma W. Wallad t! olf dur retskräftia angenommene Zwangs Zwenkau, de aufgeboben. Direkti g geben mit dem 1. Apri n resp. - ilhelrTn Maaßen {ind ! August gesellschaft : esfend die ofene Handel age errihtete gisters die am I rde einvaetragen : ge Han- am 14. März d. J, 1214 ah zu Lübe>, ift | bestätiat bt6kräfiigen Bescbluß vom 1 gsvergleih - den 16. März 1885 irektionsbezirk Bromb , 1. April cr._in den L Aathen, den 13. März 18 E E Ut y Unier, dee Mie offene Handelsgesell\ - Folgende Fir i Verwalter N-ctsanwa 125 Uhr, Konkurs eröffnet bestätigt ist, hierdurÞ auf Ps 19, Febuar 1885 Königlicbes Amts ¿rich Sorau und Kame era, die Stre>en Saga L Köni li v: Lie emel Gebrüder Sdhoell zu Düsseld ma „Ges<w. Reuter“ mit d Ret f 1) Fi ma sind erloschen: Arrest mit C E P. Steinhagen. Offener Eibeusto>, den 16 März 1885 gez. Ott R: Direktionsbe;irk Be, (erkfl.) Frankenstei L « glihes Amtsgeriht. V, und in das Gesellschaftsregi O saft b orf eingetragen word dem Sige | O. Z. 2. K virmenregifter: t mit Arzcige- und m en. c en 16, Y 85 s : o. ezirk Berlin üb ein in den S R D nts lichen Kreisgeri 1ftsregister des früh “t besteht aus dem K en. Die Gesell- 3 onrad Koch in E i 16. Mai d. I (gea un mit Anmeldefrist bis zum Königliches A tsaeri Veröffentlicht: Gießner, G.-S Der Verkehr der Stati Gs 2 AIfseId. Bek Kreisgeriwts hierselbst heren König- | Kauffräulein K em Kaufmann Gerhard Reuter i D. Z. 24. Albrecht S n Eberbah. lung 9. April d. J |. Erste Gläubigerversamm- A} Martini, 9-R ard a Ge Nb on R O Weser Mint sonehl - In das hiesige ase [73441] bei Nr. 9, betreffeud die zu K Maria Nentie, ces N S e | B: & 28 Dn uermaun in Eberbach tein S8 Mai C 11 Uhr, allgem. Prüfungs- Zur Beglaubigung: Grubl D.-R. bex unterzelnéten E den unter der Verwaltu 2 cintektddén bie finn celregister ist heute Blatt 209 stehende Zweigniederlaffung d lettendorf be- | alleinigen iu E hierselbft L d O. Z. 49. Ludwi A DRmpy in Eberbah. Lübe, den 14 Pee 11 Uhr, Zimmer Nr 9 : E Gerichtsschreiber. arri fa etc. Verä wird dur< d irektion verbleibenden Stati ng A G “e unter der Firma Gebrü er zu Bre3lau | derselben ift önli< haftenden Theilhab - als O. 3. 55. Geo g _Æupp in Eberbach. 7 , . März 1885, «2 1 [73821 C. Y erander d ! en neuen Tarif nit tonen L s avid ustav Marahrens __ stehenden H rüder Schoeller be- ist nur der erft abern. Von | O, rg Müller in Eberb Bea E 9 der d E Ungen | durd die Lofal-Viech-Tari t geregelt, fonder E mit dem Niederlassungs ist heut ei andelsgesellschaft e- f zur Zeichnung d genannte Gerhard Reut - D. 98. Wilhelm N , Eberbach. „Abth, 11 Das Konkursverfahren ü eutschen Ei und B arife der Direkti h / Inhaber d asorte Alfeld und al eut eingetragen worden : schaft b er Firma und Vert euter } D. 3. 64. K euer in Eberbach Qur Beglaubiaung: j schaftlihe V erfahren über das güter sSeCnbahnern romberg bezw. die Staatsb ionen Berlin er der Kqufmann Johann Gus 8s deren Der Ksnigl L t befugt. retung der Gesell- | O 4. Konrad Joho in Eb E Fid Gerits\reibe H je Vermögen des Ka gemein- Nr. 65 berg—Breéslau und Berlin— atsbahn- Tarife Brom- L Hierselbst. ; ustav Marahrens Le niglide Geheime Kommerzi Düsseldorf, den 1 i : E 72. Konrad Keller i EEaG, / ver. erlet und Chefrau aus Fu! ufmanns Adolf | (7375 , ° Dr neue Tati U Breslau. H Alfeld, den 10. eopold Schöller zu Düren is merzien - Rath De Set Dies 1865 O. Z. 83. Wilhelm Müller Eberbach, Ea E SaetEeiTue: eiehi us Fulda ist durh Schluß- a Stations arif wird in ca. 14 Ta : D , den 10. März 1885. der Gesellschaft aus en ist dur< Tod aus er Königliche Gerichtsscrei O, Z. 98 elm Müller in Eberb [73406] K Suld g erledigt und wird aufgehober Königliche Ei ionsk'assen fäuflih zu hab Tagen bei unseren : Königliches Amtsgericht Breslau, d têgeschieden. Th »tsshreiber : D Q 116 Josef Veith in Eberb as onkursverfah Fulda, den 14. März 1885 l Zu uns s senbahn-Direktion Bis dabin ertheilt das aben lein | R ARRENe, L , den 11. Mârz 1885. unert. . D. 112, Wilhelm Kap rbadh. Vis L a ren. Königliches Amtsgericht. Al in ei m Lofal-Gütertarif vom 1, Mai 188: Auskunft über die Höbe diesseitige Verkehre b i AATERIEM Königliches Amtsgeri : E E D. Z. 120. Wil pes in Eberbach, Salinger e Je Vaniianna Leopold Veröffentlicht : Der Gericht screibee Mane E s E E Vroktan, La E R Tarifsäße. g D E Tan Bekanntmachung [73442 Breslan. Befauntma ns Sa Zufolge Verfügung des K [73510] O. J 18 Lina sappes in Eberbas andelêgesellschaft Richard. uf den Antrag der | (73741 N EE R E E i auf den Saß von 3 ie Krahngebühr allgemei) öniglihe Eisenb s Jn unser Firmenregister ist einge . [73442] | In unser Fir ntmathung. [73455 gerichts vom heutigen T g des Königlichen . D, 149. Nobert Kappes in E e gg fa eig B ar Heymann at Riekentakia 741] Konkursv Vat A «3 pro 100 kg ermäßigt wi 4 L _Eisenbahn-Direktion. F 1) a, zu Nr. 89 Firma J cingetragen : Erlöschen d Firmenregister is bei Nr 5B 59] | des Handels-(Firmen-) Re- Tage ift die sub Nr. 150 | O 2) Gesellschaftsregi berbah, tags 10 Ubr, das am 14. März 1885, Vormit- | Das Konkursverf erfahren. i » Mür4 1885, E T _. 4 lonne 6: Die Firma ist i ung & Voigt in Co- | cingetra er Firma Carl Leshnig hi 9 das | „G. Renter“ hierselbft egisters eingetragene Firma | O. 2: 11. MWiedinger & Koi in Eb Der Kaufmann erla drea eröffne. | Fuhry onkursverfahren über das Vermö [73433] S , Am 20. März d ; A (Vergl. Nr. 94 des Fi n Ernst Jung geändert. | B E hier heute | Düsseldorf, d gelöscht worden. 9. l. Treiber u. Zi m erbat, : fmann Gottlieb Konießfo vo E Fuhrmauns H. Rapp i s Vermögen des Nied ¿ d. Is, tritt zu dem i 2 9 ; Firmenregisters.) reslau, den 11, 6 e den 12. März 1885 n Qu O 204 m mmer in Eberb ¡um e Aceävecwaltee nießfo von bier wird | Abhaltung des S pp in Kiel wird nah erfol Vom 1. April d. Js tiederdeutshen Eisenbahnverk em im Rheinisch- L ) a. Col. 1, Laufende Nr. 94 (frü en L, Liarz 1885, Der Königliche Gerichts\>d D . D. 93 des Firm erba, SoiSursferberanain, ernannt. : Kiel (S es Scblußtermins hierdur< auf olgter | (@[esisde Stei L d, Jé. ab werden für Ob förderung von Steink bi ahnverbande für die Be- 4 b. Col. 2. Bezeich r. 94 (früher Nr. 89). Königliches Amtsgericht T e Gerichtsschreiber : K er Inhaber der Firma ‘L enregisters: Bet: bett Geridbte Gan ind bis zum 1. Mai 1885 U en 13. März 1885. : ufgehoben. Nieder leid Ai, und Kokes nah B Dber- | mindestens 50 000 ohlen 2c. in Sendunge É Ernsi zeibnung des Firmeninhabers: | B E ; hunert. aufmann Lehman St ehman Strauß, , e anzumelden i alies Nmtsgeri ; esish-9 i ; glau | y 90 000 kg bestehend gt ie Me <8 H ; rnst Jung. E resIan. E geb, Lübek „Strauß, hat fi mit “pi Es wird zur eun L en. öniglibes Amtsgericht. Abtheilun Bahnh {-Märkischer und Breslau-F Jes vom 1. Juli 188: chenden Ausnahmetari L c: Col 8. D ; 2 Bekanntmad et, von Glüftad mit Maria r Bes<lußfafunag über die Wak ct. Zblbeilung IIT ahnhof die im Lokal-Stei au-Freiburger j 882 der Natr zuênahmetarife d . “Drt: der Niederl : In unser Fi “etanntmachung. [73456] | ehelit stadt, ohne Ehek : anderen Vertoalters ißfassung über die TLahl! eines Verö (gez.) Goldbe >-Löwe Direktion sbezi S ota -Steinkohlentarif 5 haltend Frachtsäße di rag V. Kraft ent- É Kirchen anung : rmenregqtiîtec ift Nr 6598 di s ] L UsSEGIdoOrt, [73511] 1 . ontraft vere Gläubigerauss{usics sowie über die Bestellung elztes röffentliht: Sukstorf, Gerichtsschrei und im A En Vreêëlau vom 1. Septemb T tion Sommerstedt d Ï A aufgenommene Sta- 4 d. Col. 4. Bezeich j hier und A, Paul S: ues Amtsgerichts Zufolge Verfügung des Köni Ll F uD. 3. 137 des Fi i in & 120 der Konk und eintretender Falls über ti S schreiber. | kohlen nab. nahmetarif für obers<lesis> er 1884 | Altona, sowie Bericht Eisenbahn Direktionsbezirk 4 Gm nung der Firma: auft f als deren Inhaber der K ist sub Nr. 1164 Abth. 111, vom beutigen Tage C, W, Graf in Neunki irmenregisters: L J: 227 der Komuröordnung b us Über die | [73796 ¡T 2 len na< Stationen des Eis ise Stein- | trags è Berichtigungen. Exemplare d zires : Ernst Jung, uaust Paul hier, heut er Kaufmann Franz | Regi - 1164 des Handels- gen Tage | nunmehr auf Ab unkirhen. Inhaberi fände, sowie zur rüfung der angemeldeten Forde, | D 1 Konkursverfahren, Fradtsôge für vom 15. November 1884 enthaltenen igs find bei ben Güferervebitionen iu haben. 6. Col, 5. Zeit der Gintragung: Eingetragen Breslau, den 12. Märi (S mandigefellsbast unier März 1885 Gesellicaftte) | Wittwe Emma, leben des Garl Wilbeim Graf dessen den 22 Mai 1885 ta E l Kon uré verfahren über das V : uglei treten di e au (Br. Fr. B,) Gere n Namens der be P Es a 6 N Z ! n vom 9, März 1885 on g iches Amts eri raffweg U C f E irma „Klin l c ' u ¿ 5, 51 d 8 Fi : ugletc L : B.) t. ; r betheiligten V - m 6, März 1885. gericht. O u. Co.“ mit dem S gelhöfer, | Karl Ba> es Firmenregisters: Termi terzcihneten Gerichte, Zimmer * j und Catharina, ger, Kaufmann reslau (N. M. E.) außer Kraf arif» senbahn- Direk , t, den 6. März 1885, au. Bekan irma i gen worden. Zur Zei rf- | ift nunmehr auf « Inhaber der Fi | m R, i Dimmer Nr. 3, frau zu Köln, ist, Al iat Handels, La C S dabe Kraft. 7 (re<tsxrheinis<e), tion 5 Königliches Amtsgericht. In unser Firmenregifter Ey ug, s T der A E ‘itel ille e E Foy Ba bier Karl Ba>fisch e hörige Sade i n, welcbe eine wr Konkursmale qae- ermine vom 26. Februar 1885 z Vergleichs- enbahn-Di 438 S A Altenkire E dolf Seidel ; rma: | haber, K ersônlih haftend : Qu O. 2-136 des Fi etwas bulkta fit aben oder zur Ko! r / ae Zwangfvergleich dir Nett, angenommene {73432] G COSSAE U E Feon, T voin i E In unser Men Bekanntmachung. [73444] Wex ene als deren Inhaber 4s Ka mann A E Guîtav Klingelhöfer Ank (i l Moses Dreyfuß i ‘T eenregtlters: Gemeins<uldrer zu E ait n, ni<ts av den A 1885 bestätigt E E vom l. Von! 1. Mai cr. ab ‘tret Luxemburgische LBiiyelmatcie eR und d 1. 1 e ge M eingetragen : Breotai geute ae eagen M Go Adolf des diesen B Rad od e Q erforderlich E Firma wurde von Gera St E auch die Veryflictung eravfolgen oder zu leisten Köln,-den 13. März 1885 l E N deutschen ‘Eifenb L reten die im rumäni ritt für den Güt | n Am 1.4 0 ol. 2. Bezeichnung des Prinzi i: 2. März 1885. eilhaber der Gesells ¡wei Kommanditisten : CEINTELe WaVe al van Stung auferlegt, vor dem Besitze v Keßler Gali N enbahnver bande, Heft 2 änis- | Stationen einersci erverkehr zwischen diesseiti r, Kauf ng des Prinzipals: Königliches Amtsgerich Düsseldorf, d ellschaft. E VI. O. 3. 154 des Fi ver Sal E O Forderungen, für we E S Geritss&reiber des A : a orddeuts<en Getre-deveike 2, sowie im | reichische LIeus und Stationen seitigen Col U aO l Ernft Jung zu Kirchen. S E en 12: März 1885. Firma Käthchen irmenregisters: E os Pert n Bas 1 dés Pnialigen Amtägciie, | ente Beadttn entdort ton ettide, | gean O Le anger le Beute tien Gie 4g 3 Beiichnung dir Hiema - welibe der | "In unser Firn G ge 447 Bet Kénigide Gatbielhrcite: Gt Noah f Hh Megel vg bier 5 Nnzeic E F valter bis zum 21. s s eint S CHaalen 20 m B E e, | neuer Tarif in K / ahn andererseits et : n unser Firmenregi ; . 458 m . VIL 2. 3. 155 de , ledig, hier. D E bee 1 Mz : A [73797] ) / & r des Eisenbahn-Direktiorsh, Lea der Klassen Eini t S welcen die Fre Uit Col. 4, Ort Uk e 7 Ses der Siena Deseuh A Nr. 4465 das e hi Abraham Zlin 1e nre ntere Königliches E A K R Konkursverfahren. G Gan E L Eisenbahn ent- E Tarifes (Heft petfaltarif Ul. des bezüglichen e Verweisung t das : Srtt, if Bredlaa E u: eingetragen C IeA Gas lie IRaNO Zufolge Verfüg d [73512] mit Glisabetha A Zimmer, bier, verchellht gez. Mendezyk. Handelsfr uréverfahren über das Verms Tap, «: außer Krast, und f usnahmetarif 1a, aufgchoben und erseßt werden. S en Verbandes) e Firma Ernft Jung ist ein Sr! ' Söniali März 1885. | sind mtegerihts, Abth. IIL, vom heut König- | Ehevertrag, etnle, von Wieblingen, oh ; Zür R L AAO de fran Eva, geborene rmögen der | Zeitpunkte ab die bei , un finden von diesem 8hertgen Frachtsäße niedri : oweit jedo die Nr. 94 des Firmenregifst getragen unter öniglihes Amtsgericht ind die sub Nr. 2167 des , vom heutigen Tage Eberb <h , ohne (L. 8) R glaubigung: von Paul Wergen zu Köl ¿e Papst, Wittwe | 2b b. für M et den betreffenden Statione bleiben dieselben noch bi ger find als die neuen Col. 6. Bezeichnu ers. S ? gisters eingetragene Fi Handels- (Firmen-) Re- ah, den 11. März 1885 Geritsscreiber Hin rift), unter der Firma „Vau öln, handelud daselbst | Fracbt S tahlprodukte angegebenen | Uonen | Die Frachtsäße is 30. 4. cx. in Gelt , Guftav ng des Pcokuristen : Danzig. selbst, sowie di Firma „L, Poensgen“ Großherzogliches Amts es Königlichen Amtsgeri Gb ven t a „Paul Wergen Wwe.“, isi ge aub auf bie: sbeaain enen Eöheren | tarif IIT äße der Klassen Eil Lg: ustav Weyland zu Kir I e Bekanntmachu ¿ao M e die beiden von d Me D es Amtsgericht. des Königlichen Amtsgerichts. dm der in dem Verzleicête we.“, ist, | wendung. e erstbenannten Artikel An arif IIL. des bisheri ilgut bis Spezial- Col. 7. Zeit b i e In unser Prokur j tg [73463] | 2t- 720 resp. 598 erselben ertheilten sub r Maas K S Eure 08E na ae, eidétermine vom 26 Fe: | Bres tikel Ans | diesseitigen Stati verigen Tarifes für diejenige u Zeit der Eintragung: Einget die Prokura enregister ist heute sub 9 gisters eingetr: des Handels- (Prokuren- v E LOE [73748] Koukursverf rectskräftigen Bisluß va Dwangövergleich dig T, ben 12 Da 1885, nit wle A welde in den eden N 6 Dn B88 ung vom 5. März 1885 am für die Sira Maa Ee Paul Schlieper bier Graffweg biersclbst, A der Rarleute See Maid, Bekanntmach Sbiedt das Vermözen des E PALL morgen, aufachoben. n 26, Februar 1885 be- Königliche Cifetalin Dia Oi, Tad AGoN en And, Seelen au 1:0 20 Altenkirchen, den 6 März 1885 Ol anentrnisers) eingefragen. i d a: ac ém S R Teer ist heute snb Nr 67 di E Bbiraúski in irr s Kaufmanns Franz , den 13. März 1885 n-Direktion, S ratsäße der Auênahmetari i: Königliches Amtsgerich anzig, den 10. März 1885 eldorf, den 12. arl Grendel in Obe „9 die Yirma : E Caen < a Was Mara api vortuals ; Keßler [73753] S L SEES Tarifes behalten bis auf Weiteres nos Ge ait iddt Königliches Amtsgeri Der Königliche Geichtssa und als deren Inhaber: e rUUN ist beute, Nach ¿u Posen, Bil elmeaße Nr 9 Geri{ts\chreiber des Ks O Die mi i Straßburg, den 12. auf Weiteres no< Gültigkei E RDE e mtögerihl. X, Ce Gerichtoscreiber: t: der Kaufmann Carl ( i eröffnet wom 3s Uhr, das Rünfuräocttabte Ae eee Amtsgerichts, Auégabe von fombinirien Bill vor. Js. eingestellte Direktion, A R General: Ee er nd ras, Bekauntmachung [73443] Danzig. Bekauntmach E E eingeiragen E laut Aie 0 E aen Verwalter; K ; R i che: omvinirten Billets im De T c I t s C e j C d. Offener M Kaufmann Ladwig Manheimer bi [73742] N EANAA Gen Lndreisegertens findet A E, [73437] —— Col. 1. R Ml S eingetragen: N unser Gesellschaftsregister Wut [73464] | DüsseIderc [73 cizolived S 1885. Mon. „Offener Arrest mit Aneigefrisi, sowie Anmeldefrist | Das K Konkursverfahren, E überhaupt | Deutsch-Schweizerische Eis Col. 2. Bezeichnung des Prinzipals Friedri% Philipp und Frievci ute oub Ne. 460 | lien Amtsgerits it Ux pee suny, des König: d E ta ag fte GIZubi 9. L Ba, as Kozxkursverfahren Über di del . März 1885, Die in uns L enba » eodo i Zat ¿ und Friedrich Au; / sub S S O i A s | ; in 1 Mell 108 D Bes L Camp dier ‘loeute Bene | Ade im Ramm ette (Sing Bever WeT8 B D M 09, 3 Bejcibmung der Firma, melde d Leb setende By lid ilen po | d eiern Handels, (Fiemen.) Meglsers | (me Sz Berent Prüfungstermin : 5, Mittags 12 Uhr des Sl esells<aft wird nach erf e ONEnE m Namen der mitbetheiligten Verwaltunge eut s<-\{<weizerische en des „Theilcs T.* der rokurist zu zeichnen befteUt ist: è der | die Gesells< dem Bemerken eingetra zu Klein-Eller und elhöfer“ mit dem Site | . „Unter Nr. 43 unf machung. [73523 gé! in ; Gltertnins Klopbtiee ad erfolgter Abhaltun 73 S waitungen. 1 1. Ap il d ien Gütertarife werd Í er Th D : aft am 1. März 1885 gen, daß der hi und als deren alleini be selbst al : un]eres Gesellschafts « ] gm 16. Mai 1885, Y Lei iuB : erdur aufgehob g | [73434] . April, sondern erst mi werden ni<t am Col codor Stein. Danzig, den 1 März 1885 begonnen hat ierselbft wohnende K niger Inhaber als Firma die „S regifters, wo- i n 16. Mai 1885, Mittags 12 pzig, den 14. März 18 ; Kraft treter mit dem 1. M /ol, 4, Ort der i , den 12. März 1885. al, } einget e Kaufmann glet Actien- „Schleswig Sapicha-Plag Ne 9 Amtgerichtögebüudes Königliches Amtsgericht, Abtheilung L. Direktionöbet a n T Den Eisenbahn rit in der Form cines 1 O Acibecitngen Gol 6. 5 dire B G es Ane x, Düsseldorf, den 12. März 1885 O e R E le R: “Aucetragen Posen, den 14. : / Steinberger. 1 bietsabgrenzung “Dreslau in seiner ne envayn- } „Theile T.“, sond 8 1. Nachtrages . 9. Verweisung auf das Fi i S Der Königlic E n der Generalv? emerft worden : . März 1885, Beglaubigt: Be>, 0 Beförù nzung cin neuer Lokaltarif Ge- | lung B. des leßtere dur Neuau®gabe der Abthei: Die Firma Th. St irmenregister : A niglihe Gerichtsschreiber ist besblo} ralversammlung am 22. Oktobe! E Brun? : ubigt: Bek, G.-S. örderung von Lei arif für die | ne . des leßteren (allgemei e der Abthei- getra . Stein zu Kirchen ift ein- | Belm Thunect. / ossen, daß nah Ma Mtober 1884 “P Gerichtéscreiber des Königlichen Amtsgericht 73595] A L R eig in riet Fahrzeugen und |“ 8 N A aw ¡uin ne e ivorschr!flen Col. E e v De Firmenregisters. ist E In das Genossenscaftör egte: —— E eses (der elen tes “S Lrovig Rae (E is Bus Konkurêverfahren über d aufgebobe en neuen Tarif werden folgende Tari , Karlsruhe, d er Verbands-Verwaltungen : E Otto Stein und Friedrich Walter N of 1) Firma: Landwirt DüsselderL, (73514 6. Juli ernehmens auf den Staat g L en (4 (75740) Konkursverf Busbinders uvd Epirituosenhänvlere Wren | ea der O L R N Rien, welthen Kolettis «Prokura ee | lug Del a Lonbwirthswaftliher Consum. | lben Autogeribta, Abt, 111, vam feu D518 | 1 ver 194 befeffend, puiliiet in Ne. h uUrsver abr Vera] eder in Lübeck ist Franz für di ie er Oberschlesischen Eiser der Großh. B -Direltton eilt ift. ° ra er- ug Delmenhorst, Secti aft Abthei- | ist sub Nr. 953 be - LiT, vom beutigen T der G i in Nr. 4 j Ueber dás Vermd hren. ergleibstermine vom 21. gr nachdem der in dem d ie Beförderung von Leichen isenbabn . Bad. Staatseisenbahn Col. 7, Zeit der Eint ; tragene Genossens ection Hude Einge- gisters zu d „des Handels- (Gesell safts age | Bert eseßz-Sammlung pro 1885 Seite 26 | Be zu Gebriun gen des Weinhändlers Jose mene Zwangsvergleich M Zaxuar 1885 angenom- | 2) N. lebenden Thieren vom 1. Jan Fahrzeugen, E ent, E folge Verfügun ragung: Eingetragen zu- 2) Siß: H aft. & Cie.“ er Firma „Hugo Frank -) Re- ertrag als Nachtrag zum G e 26 ff.). Dieser E ed E H i Es OE id dur re<tsfrästigen E : i A 188 - 2 ? g vom 10, : Hude. e.“ hierselbst F nken, Melcher | sehen sei efells<aftsstatut | 1889, “arer wird heute, am 14 t von demsellen Tage bestäti FeGlbtrastigen Beschluß Seeent und. Tarif. der Réttea 1880, } [73436] i 11. März 1885 ärz 1885 am | 3) Datum des Gesell Nach der olgendes cingetragen w t ür den Fall der Perfekti andi | Ie, achmittags 4 Uhr, das Korre, prs | Lübe, den 12, März tigt ist, oufgchoben, Eisenbahn letreffs der Befö) NRechte-Oder-UÜfer | A „Hessische Ludwigsbah 7 Altenkirchen, den * O) Gase ele [Valiagertragesz 1885, März 6 der bag: Sig vom 18,-J orden: } ages: I E E | rverfahr . März 1885. Fabrzeu 1 jeförderung von Leih m 1. Al l Js Ju, L n, den 11. März 1885 genstand des Unternehmens: Billigste L 6. | der bisherige Theilhab . Januar 1885 ist | , Beglaubigt Der Rebtsarwal a Das Amtsgeri> zeugen urd lebenden Thier eien, | Verbands-Gütervertr" kommen im f M Königli A L \{afung bester l ehmens: Billigste Be- | Gefell er Gustav Melch , Veglaubigte Abschriften des B 1 W htéarwalt Herr Non R: sgeribt, Ab1hb. I] tember 1877 Zhieren rom 1. Scep- band8-Güterverkehr zwis i Süddeutschen gli<hes Amtsgerict N er landwirthschaftliche g E \<aft ausgefcied eler aus der | ib in den Ak eshlufses befind wird zum Konkurêv e - Rovner in Kolmar Zur Beglaubig1 ). 17, 3) der L ! cp- } Oesterreichisch zwischen Statione S : auf tireítem W er Verbraus\tofffe | Aktiven eden und das Gescbä ‘| Ei Ukten, betreffend di nden | _Konturêverwalter ernann | a A egung s er Lokaltarif d ; terreiWishen Staatsbahnc n der K. K. E N ege. E i und Passiven na< eshâft mit | Eisenbahn-Actien-Gesells ie Schleswig" Kaiserliches Nuntdee ernannt. Fi, Gerichts\chrei für di if der Posen-Kreuzburger Eis Südbahn-Gefellsch U D Altona. ) Zeitdauer der Genoff 12, März 1885 „na< der Anmeldun 1868 S esellshaft Sekt. III. N E | es Amtsgericbt zu Rufacs reiber. e Beförderung von Lei ger Eisenbahn | einerseits u schaft und der Ungaris -_priv. : Bekanutmachuu San 6) Zeitige V enofssenshaft: unbestimmt Frank 9, auf die beiden Thei E ebli Blatt 127 bis 130 und in d, r. 7 pro E E je i E und lebenden Thieren n Leichen, Fahrzeug nerseits und unseren Stati is<en Westbahn t In das Handelsregi : ß. [73445] LLOE A orstandsmitglieder: Es nten und Heinrich î 1 Theilhaber Hugo band Nr. 1 zum Ge und in dem Beil Die Kitigkeit Se f I C r. [73740] 4) de n hieren vom 20 Mai zeugen Fractfäße L ationen anderers\ it d getra ent eg ster ift heute Fol 1) Kleybö>er G r: Firma ift i Prince übergegan e 19 bi à esellshaftsregiste N ages ; gkeit der Abschrift beglaubi Konku der Lokaltarif der O «Mai 1880, Frachtsäße für den Klassengüterverkehr zu s neue H gen: gendes ein- 9) & , Geora, Gutsinspekt ist in „Hugo Fraukeu & Cie,“ gen. Die s 22. r Nr. 43 Blatt | Ehret, Gerichts\c<rei eglaubigt : rsverfahren für die Befs Der els-Gnesener Eisen fübrung. Gleizeiti güterverkehr zur Ei E I. Bei Nr. 179 ; 2) Kramer, Joh., Oek. or zu Hude, worden. u & Cie,“ umgeändert Flensb x )r et, Gerihts\<reiber. Das Sonkundu : - L e Beförderung von L Fifenbahn Tari u zeitig tretcn die i : in- H i L 7 des Firmenregist L: 7) Die Beka „, Dekonom zu Hude. D L e Sburg, den 12. März 1885 j [77401 Bekanntmachu! Sámhmachers C. Mittag 1 Schwerin (f ns | tb leben Thieren vom 1, Juli 1 haltenen Fradtiäge jür nebt Nat r P girimo Chr. ansen u Ottensen wid. als deren | sianvomi Betünnfmätungen des Vercins erfolgen | 10st und unter Ler Nr. 1183 des Gejelibaftt Winiglicies Amtsgericht. Abtheilung 111 | folater Abhaltung des Sblußtermi erin ist nah bur er Breslau-Schweidnißz-Frei außer Kraft, w : en Klassengüterverk i zeichnet steht : mil Rathsa> daselbst stand8mitgliedern zu unterzei von den Vor- { regifters die a : : es Gesellsaft ° Das Konkurt ve ina<zung. {luß des Groß g des Swblußtermins durh B urger Eisenbahn für die Befö eidnib-Frei- } Ausnahmeta ogegen die in diesem Heft ervehr f D t ver- } öffentlichung d unterzeichnen. Das für die Ver- | delsgesell m heutigen Tage errictete off ° | Fürste Haudelsgesellihatt über das Verm geboben oßherzoglicen Amisgerichts heute e- Leichen, Fahrzeugen und leb efórderung von | El 17 )metarife no< bis auf Weit eft enthaltenen f as unter obiger Firma besteh ita stimmt g der Bekanntmachungen des V er- t ellsbaft sub Firma „Hugo ofene Han- A nanu. Bekanntmachu it Firm w i : 1. April 188 nd lebenden Thiere Teiben. Soweit Erhö itercs in Geltun : mit dem 9. stehende Geschäft ist e Blatt ist das Del n des Vereins be- | mil dem Sie zu „Hugo Franken & Cie,“ uf Blatt 96 des Ne [73524 zu Berlin, Ne iaft iu Firma Gebrüder 2W ber Schwerin, den 1: z auf S pr 0, n vom | seitherigen billi öhungen eintreten, bl g ; . März 1885 auf Fräulei Das Verzeichni menhorster Kreisblatt Von d ; üsseldorf eingetragen w heute zu d hiesigen Handelsregi î Einwilligung A Scbönhbauserstr, 11, ift in not (Læ8.) #F n 13. März 1885. ) der direkte Viehtarif zwischen der Obers fortbestebe illigeren Taxen noch bis zum eiben die : Henriette Auguste Reichelt ein Amanda | Zeit bei rzeihniß der Genossenschafter k 6 K en beiden perfönlich haftend orden. zu der Firma: registers i ir mnt è 8. 199 7 L ov 4Y Gr L zum 26. April gegangen zu Hamburg über- eiw Amtsgerichte hi ann jeder | Kaufmann Hu : enden Theilhabern Ru aufgehoben 4 e lamintli>en bekannten Gläubiger Geridts\creibz eyer, A.-G.-Sekr. und der Rehtc-Oder-Ufer-Ei E bers{lefis<hen ! neue T en. Bei unserem Tarifb pril c. jen, und wird von derselb r Delm ieselbst eingesehen Heinri Hugo Franken in Halle und ofe „Rump und Bekenu“ ; L n, ger / er des Großl E wiß vom 1. & er-Cisenbahn via Pöpel- | p e Tarif zum Preis v ureau kann der # bisherigen Fi E IEZLEN unter der enhorst, 1885, werden. einri< Prince hiersel ; und Kaufmann ne Handelsgesells E e (24 Berlin, den 1 L März 1885. Schwerin schen A LAA Meifleubargy 7 nuar 1881 aid E has bezw. 15, Va S bezogen wi 0,50 K. pro Exemplar : m Registers fortgeseßt; vergl. Nr. 1895 Großherzogliches Aintsgericht L ret vi firma Gd Werieeding der Gef sd 8 Fürste: Ss il clo eingetragene p : f e 4 S ; 1 , . f A. L Y . | e Scuchts\chreiber M E fi, [73739] A —— ) E Tarif für die Beförderung : Qu L März 1885. i: Chr. Ja s 1895 dieses Registers die Fi Deucer. Düse ldorf, d / ellschaft be a es 9. März 1885. j Abth uns e Amtsgerichts I. Das Konk onkursverfahren. De Me Leue Pt in Waaienloveie Die Speital Diet rathes t i rin Fräulein Aaanba Drari U E deren Jnhabe- Dortmund E Der Königliche Ga ihtess Dtr ert, : L At 1fursverfahren ü Ei onen der Posen- -Direktion. M Hamb enriette Auguste Rei nund. Handel richts\<reiber : immer. i wailaund Küsters s über den Nacl isenbahn und Stati osen-Kreuzburger urg. eichelt zu | des elsregister 7: Thunert j ciuri des aan ation Posen E | III. Bei niglihen Amt [73461] ert. Ÿ ad fol bels dee Sn eee | de Ati erste Ei belegenen Stationen | Berlin —— cur: Riedel Ÿ oviger Firma dem Hugo Ludwig George Ritsche „Sn anfes Bltmenregies i ursee Ne 1188 dle | DianeldorE, ufolge 2 des Königlihen Amiteceiie a ages 4 s voi a O ; zu Altona ertheilte Prok eorge Ritscher s i 88eIdors. Zufolge Verfü [73515] | In qujen Amtsgerichts zu H ) ; Vetlág dex Epe Altona, d Proftura. G. Heerbe> lihen Amtsgeri urolg erfügung des König- Fn unser Register, betreff un Hagen i. W. pedition (S olz) a, den 12. März 1885 und als d e geri<hts, Abth. IIT ônig- } cließung d L effend Aufhebun D ol). j i; eren Inhab ist sub j „„ vom heutigen T g der eheliche : g und Aus- L ru>: W. Elsner. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila S zu Dortmund e 11 E E S n T E (Gesellschafts) Re- Ms Üb, 11. Môrz 1885 Folgendes ei L unter -————— f “2E ein- aft sub Firma R ete Kommanditgesell- | rmacher Hugo Schult ngelragen: f Sige zu Düsseldo „H. Meyer & Co.“ mit für seine Che mit Li ulte zu Hagen hat | rf ei . it dem | dur na, geb. Hülle, selli<aft besteht aus I O, Die Ge- | der ate ZLA 20. August 1881 e En AOAA MRRE es künftigen Erwerbes ausgesclossen.