1885 / 66 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R an ————EE di L c f DE R bi fd

Königreich Preußen. —D ——S : 4 |

G Britbieda Zu verwaltende Strecken, Betriebs Zu verwaltende Strecken, Personalveränderungen, 0 F agel, Gi n 4 beit joat Nr. 4 lege, N35, mit seiner bisber. Unif., David, Kunze, Pr. Lt, voa der

: eas i öri : i i î öni « T7, vom Zrain-Dat, Ver. 6, n da rain-Bat. Nr. 14 andw. . defsclben Landw. Regts., beid it der Landw. Armee-

E E Ron Aniciluibainee ua sen Zweig, uxd An sS Bd per zugebörigen Zweig- und Gh Preußische Armee, verseßt. S{röder, Pr. Lt. aggreg. dem Train-Bat. Nr. 6, in das Unif., Bie ‘Bres. Sec. gf des Landw. Inf.

Verfügung amt. Anschlu E u m Bau befind- amt. Am Glp P deen g Lex Am Bau befind- L 41 Pl pa A O ETURgER, und gBersepungen Bat. einrangirt. desselben Landw. Reats Gtöólbenberg, Hinteubtta-SL

en reden. [4 . L m 4A E är : i ; h S d 3 Ñ S “- . “. L - , , ,

des Ministers der öffentlichen Arbeiten, betreffend tine amit n Ins Regt: e. 114, Jum 1. April er. cvon See Li: vom 1, Garde Land Regt, ‘Mül L, Gre: M A E des Ulanen-Regis. Nr. 15 Wit in "Be lgs See, L | | h L : rofien f Y i‘ f / f Í

'amtabezirfe ver StaataeisenbahrVermel tung” | Kasse Mair Kesel_Funkfurt « M, fricotea_sanoy. As gu erte f Sa deg, e fe L Ua Baonbie fu Be | Zuf S e Bj Ee Be Q Ga Wiel S | unz S 28 OBR Ufo, fat Je Wade Guts

amtsbezirke der S aatseisen ahne erwaltung. Weserbahn). (Wilhelmshöhe) —Waldkappel, Kölbe— Laasphe, Düsseldorf. Neuß —S@welm, Oberbilk (Düsseldorf) Kuyz Franz Garde-Gren. Regt Nr. 2, dessen Kommando zur Dienstleist. | Sec. Lt. von der Res. des 2. Garde-Drag. Regts., "Set: Sie 1e Bts aube A me 4 Sd p n al:

Unter Bezugnahme auf den Allerhöchsten Erlaß vom Walburg—Gr. Almerode und Wabern—Wil- dreh—Ueberruhr— Dahlhausen , Vohwinke[ F E T einges 1 E Preußen Körigl. Hoheit um ein Jahr | Lt. von des Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 54, | Landw. Inf. des 1. Bats, Landw. Regts. Nr. 66, mit

L * aF., betreffend Einseßung einer Königlichen Direk- dungen. pr E ; . Scerff, Sec. Lt. vom 2 Garde- | Braun, Second - Lcutenant von der Lantwehr - Kavallerie | der Lentiv. i: 9. März d betreff sevung gliche Dreb, Ueberruhr—Steele, Haan— Deux, Drag, Set. zum . Pr. Lt hesördert.. v. Puttkamer, Sec, Lt | e Bats. Landwehr-Regiments Nr. 9, zu Pepe befördert. | Landw. "Inf. D S E: Lee Mea iee 66," mit

) , gy 4 / E i : | i / E E Des CGRGE "Staat überccbenbee Bas IV. Frankfurt a. M. Bens Stm M E, A e vom Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, v. Cickstedt, Sec. Lt. Ehlers, Sec. Lt, von der Landw. Kav. tes 1, Bats. Landw. Regts. | der Landw. Armee - Unif. Neubaur, Sec. Lt, von der

- ; P d ite Ab Remscheid (Haften) Lennep—Wipperfürth B vom Garde Hus. Regt., à la suite der betreff, Regtr. gestellt. | Nr. 9, in die Kategorie der Ref. Offiziere zurücverseßt und als solcer Landw. Kav. des 2 Bataillons Landwehr Regiments Nr. 27 shweigischen Eisenbahn: Unternehmens, anderweite grenzung | Berlin. Wannsee—Blankenheim. ck 1 Dork v. Ar nim, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 61, ¿um Hauptmann u. Comp. | dem Drag. Regt. Nr. 3 zugetheilt. v. Scchulenburg, Pr. Lt. ron Tünnermann, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw.

der Eisenbahn- Direktionsbezirke und Errichtung von Betriebs- s —Münden , Leinefelde— -Wermelskiren—Opladen, Düsseldorf (Rh.)— Cbef, Heinemann, Sec. Lt. von dems. N k. Gt hors D i ) 5 E S

ämiern in den Eifenbahn-Direktionsbezirken Berlin, Breslau, | N°rdbausen. ind Oberb ei ide Treysa (Wicblinghause h e 0) Oberbarmen M Ule bauptm va Gere Sh von d Gren. Regt. Nr, 12, L e er Bir g pt, E Db D e 4 65 Landi. Regis, | R rten gu Diebe, r Landw. Kao: de 9? Ou. Reats. Nr. 10, Altona und Köln (rechtsrheinis{), wird anliegend eine Ueber: | Wiesbaden. . Lollar—Weßlar—Niederlahnftein—Koblenz, Diez— dennep—eebtdze B une aal, des Negts. gestelli. e“ Vrixen, Hauptmann von dems. Regt., zum | Nr. 8 zum Pr. Lt, Wibke, Pr. Lt. von der Landw. Inf, bes | No 67, mit der Landw. Armee-Unif, Trommsdorif e ge 05 fit der vom 1. April 1885 ab festgeseßten Betriebsamts- Zollhaus, Niederlahnsteifi Oberlahnstein— Wülfrath!). E E M “rig uereA tes Ne a ae “Sen rag Regt. 1. Bats, Landw. Regts. Nr. 48, zum Hauptm, Martin, Sec. Lt. | der Landw. Inf. des 1, Bas. Landw. Regts. Nr. 71, Cornelius,

; : - L Wiesbaden—Frankfurt a. M. nebft Zweigbahnen, A S A i ( E , 1 von der Landw. Kav. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 12. Pr. | Secc. Lt. d j ) t bezirke der Staatseisenbahn Verwaltung zur öffentlichen Kennt sowie Höchst— Soden und Kurve— Biebrich. Sbwelm Hagen Schwerte Soeft, Unna— Lieutenant vom Hufaren-Negiment Ne, 4, zum Pr. Lt. befördert. Lt., Esbenhbagen, Pr. Lt. von der Landw. Inf. des 2 Bald Ante Fee N des c Sale "gelb. D Reats, e 20 TGer E f

i racht. s : amm, —Witten, Dahl s j ¿1 O h: E "* Berlin, den 11. März 1885 Sas M att U EaRET Senat (aben Hoderfabur Kobe Pan M Hh d E Cte, Bei Eoiundnbrue ta 2 fs atte L Die Fir 14 tum Pee W Mos, Ge don Her R de | des Sul nburs 7 Angern» Sei f, ton dee Mle , gf ea ; Sachs haus _Df be und Lanila , Brügge— Lüdenscheid , Hagen Haufe—Voerde Pr. Lt. vom ‘Inf. Regt. Nr. 55, zitt Bade mb oten, Chef” Sn R M E ao ¿um Pr. Li A - von der Res. des | des Hufaren-Regiments Nr. 10, „mit seiner biéherigen Uniform,

Der Minister der öffentlichen Arbeiten. Sachsenhausen en ; und Schwelm (Rh.)—-Dortmund (Rh.). | Theitge, Sec. Lt. von demselLex, Nl. Va Se beförtecL “dli T N E ' a u. Rects et, Dee, Lt. g ay } Abe ea Pi h Faudiy, gg nf: ais 2 Dalaitions Maybach. Ruhrort Steele Bochum Dortmund— Hol; y Frhr Treusch v. Buttlar-Brandenfels Vat egi Ref ; A . Bais. 4 « Nr. 26, zum Pc. Lt, Landw. NKeg1s, Nr. 96, mit der Landw. Armee-Un ¿Fn aling. V. Magdeburg. widede , Styrum Oberbaufen Katernba rhr, Al A pageon der Ne). | Mann, Hertel, Brünidcke, Fuchs, Sec. Lts. von der Landw. | Sec. Lt. von der Landw. Inf. des Res, Landw. Bats, Nr, 37

S E a s rg, des Kaiser lexander Garde-Gren, Regts, Nr. 1, früher im Inf. | Inf. des Res. Landw. Bats. Nr. 36, Helme cke T, Sec. Lt. von der | Ca spary, Pr. Lt. von der Landw. Kav. desselben Bats., Wen -

Uebersicht van, aut Berlin—Lehrte und Stendal —Uelzen—Langwedel. L R E (aid e Ml ; Rest, gut i Bug R ai ‘einen Ble i, De L, M D a N A An E e U E TeteaamiE, wert. de orf f Sec. Lt. von der Landw. Kav, deffelben Bats Miteet : ehrte). L : M “N: M ° ° ° , : . D s - Sec. Lk. ron der. Mes, n. Regts. Nr, 10, zum Pr. Scc. U. von der Landw. Inf. dcs 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 18,

der vom 1. April 1885 ab festgeseßten Betriebsamts- | Berlin (Berlin— Berlin—Potsdam—Magdeburg (Biederi ), Zehlen- Dns Baver=Elee Bret teile t ; m UEEE Ut Deni “l Tie „et. g Füs. Regt Et, Molenaar, Sec. Lt, von ver Landw. Kav. des 2 Bats. Landw. | mit der Landw. Armee-Uniform, Schneider, Pr. Lt. von der Ldw. bezirke der Staatseisenbahn-Verw altung. Magdeburg). dorf— Neubabelsberg und Biederitß—Zerbst. Langendreer Sangendreer—Witten Witten Neat Ne B07 L M Ste R, p Me Es tom DUs. Regts. Min, De, zun Pr. Lt., vorläufi; ohne Patent, Jens, Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 10, mit der Landw. Armee- Magdeburg (Wit-| Wittenberge— Magdeburg, Biederiß— Magdeburg— Dot Dorsiunbeefeb=Gaa. Bie. M M E Mat e 16 g is g s C v, u mann, Rufkser, Sec. Lt, von der Landw. Inf. des 2. Bats. Landw Regts. | Uniforw, Graf v. Pourtales, Sec. Lt. von der Laydw. Kav. des

A0 G Uerd Vell): Sudenburg, Magdeburg—Köthen— Halle— Leipzig D N i init S i Q A E, «u 6 Á L B ats. F man eur in das Nr. 30, zu Pr. L186, befördert. v. Scheve, Scc. Lt. von der Res des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 10, v. Wedell, Rittm. von der Landw.

Zu verwaltende Strecken, zig). und Schöônebeck—Staßfurt nebst Zweigbahnen. E : | n Reat Ne. 100 V df Sa Dr C N dem Huf. Regts. Nr. 7, als Res. Offiz. zum Kür Regt. Nr. 2 verseßt. | Kav. des 2. Bats. Landw. Regts, Nr. 50, als Major mit seiner insließlid der zugehörigen Zweig- und Magdeburg Magdeburg (Barleben)— Oebisfelde, Magdeburg Scbwerte—Warburg—Kassel Scherfede— Hol, dinand ‘Suceb ‘DOvrrénlirben Hauneal Le ges ì p Me, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. biéher. Uniform, Frhr. v. Recu m, Sec. Lt. von der Landw. Kav. Anschlußbahnen und. var im M befinde Halberst d edt, Metsibure (Gy Dice Ba minden und Hümme—Karlshafen. : : E vom Gren Regt Nr 109, dem Regt tee Beftibenr e 1 Inf y A 1 ‘Bats e Bt A Sa e u e Pr. a Sf M R E of Ne d E Ms me o ew. alberstadt). edt, Magdebur udau)— Halberstadt, Köthen 2E eo E e ) - x a nre (1 s G: On, Des L, . Landw. ; V 014 e! Sleg } Ui - Das. Landw. Regts. Nr. 11, ga aupím.,, May,

lichen Strecken. Aschersleben, Biendorf =- Gerlebogk, Blumen- D: R E Leb p 4 Berta Tai B E A S RDOO S F S Ion Rheinen, Pr. Lt. von der Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Pr. Lt. von der Landw. Inf. des 2, Bats, Landw. Regts. Nr. 23, berg—Staßfurt—Güften, Sangerbausen— Erfurt, Ölpe Rothemühle, Kreuztbal Hilhenbai, bet der Ausvellion 5 Inf Stb1 Dig em Kommando als Adjut. V 110, zum Pouptm, Hoc, Hanser, Sec. Lts. von der Landw. | mit seizer bish, Uniform, Dyhrenfurth, Sec. Lt. von der Landtwo. Blumenberg—Eilsleben und Könnern—Bern- Altenhundem—Schmalle Es 5 und M Ta E vei N E “109 er Di Ge als Comp. Chef in das | JIrf desselben )ats,, Lepper, Sec. Lt. von der Res. des Feld-Art. | Inf. dess. Bats, Scchulbe, Pr. Lt. von der Landw. Inf. des Direktion: L Berlin. burg— Nienburg a. S.—Kalbe a. S1), S T: maulenberg?) und Kirchen— G E N Ret S Sie B M n ea, Nr, 10, Swarte, Scc, Lt. von der Landw. Fuß-Art. des I. Bats. Landw. Regts. Nr. 63, mit der Landw. Armee-Uniform, Berlin (Stadt-| Berliner Stadtbahn, Beriiner Ringbahn, Charlotten- Oulberstudt, acta en eim Zeil Í Regts., “als Adjut. zur Inspektion der Inf: “Schulen T Fuß-Art, Rente” P I af “A De Lt E Ne hs 0 L le 6 _ N E es E Wi und Ringbahn).| burg—Wannsee und Charlottenburg—Rubleben. ale Ba , LAsenbüca u IX. Erfurt. M vondem Knefebeck L, Sec, Lt. vom Garde-Füs. Regt, Rieß | Train des 2 Bata Landw. Regts. Nr. 1, zum Rittm, Claaßen, | 2, Bats Lantw. Regts. Nr. 17, Schnitler, See. &

s : * Thale, Heudeber—Wernigerode—Ilsenburg und 5 S \ L LDIE 2 L L: l : Berlin (Berlin—| Berlin—Sommerfeld, Frankfurt a. D.— Küstrin Quedlinburg—Suderode—Ballenstedt2). Kassel. Guntershausen (Kassel) —Neu-Dietendocf, Mals, [f Pr O Lies Wie, d A e tb Gi ugs Pr. Lt Sbönfelvee 0 : ut der Ne ea Wegmann gen, Lingen eien rats der Abscbled Inf. tas Eo . ' . 2 . . Aly , . . - De r als.

Sommerfeld). und Frankfurt a. O.—Kottbus. feld— Beiseförth, Gotha— Leinefelde (Dingelftädt) F Inf. Regt. Nr. 30, dem R

Breólau (Bres- Sommerfeld—Sagan— Breslau, Breslauer Ver- Z o N / | Tau —Sommer-| bindungsbahn, Gossen Kohlfurt Arnsdorf, VI, Köln (linksrheinisch{e). Drtentda Gifenbabn, Gene ena der Gotha A Major, aggregit. v. Holleuffer, Hauptm. und Comp. Chef vom | Landw. Regts. Nr. 72, zum Pr. „, befördert. Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 57, Pagenstecher, feld). Sagan—Sorau und Liegni —Goldberg. Koblenz (Güls)— Trier (r. U.)— Perl (Landesgrenze), | Erfurt. Neu-Dietendorf— Erfurt— Weißenfels, Neu-Dieten- 8 nf. as N N, 1a on, Regt. Nr. 30 verseßt, v. Rabenau, : Abschiedstewilligungen. Imaktiven Heere. Berlin, | Pr. Lt. von der Res. des Gren. Regts. Nr. 109, Loersch{, Pr. L.

Us list geb Bittau, Rie beg, Hildesheim Ehrang Trier (l. U.) Konz dorf Plaue Ritschenhausen und Plaue— [f Fr. Lt, vom In ‘Ú. von deme n Pauptm, und Comp. Chef, | 12, März. “ange, Dberst-Lt. a. D, zuleßt Major und Abtheil. | von der Landw. Kav. des 1. Bats, Landw. Regts. Nr. 25, als

Kohlfurt—Lauban—Dittersbach— Gla, Görlitz Ehrang Quink Karthaus Wasserbillig Jlmenau. L JEUUG, Dec. Ll, von dems. Regt., zum Pr, Lt. befördert. Cowmandeur im Feld-Art. Regt. Nr. 9" mit seiner Pens, und der | Rittm. mit der Landw. Armee Unif, S{leyer, Sec. Lt. von der

Lauban, Löwenberg— Greiffenkerg, Greiffenberg (Grenze), Karthaus —Konz Pünderih (Reil)— | Weißenfels. Weißenfels— Halle, Merseburg—Mücheln?), Kor- v. Parpart, Ritem. und Escadr. Chef vom Dragoner-Regi- Erlaubniß zum ferneren Tragen der Unif. des genannten Regts. zur | Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts, Nr. 68, Reuver, Sec.

—Friedeberg, Hirschberg—Schmiedeberg, Ruh- Saakos 'Srielad) R Die Rut Bite betha—Leipzig, Weißenfel3— Zeitz Vi ment. M8 A la suite ; des Regiments gestelt. | Disp. gestellt. 14, März. v. Bonin 11, Secc. Lt, à la suite | Lt. von der Landw. Inf. des Res. Landw. Negts. Nr. 40, Genthe,

bank— Liebau, Dittersbah—Sorgau und Alt- fastel, Wengerohr Wittlich Gerolftein—Prüm (Leipzig) —Gera—Eichicht und Eichicht—Probst- v. Busse, Nittm. à la suite des Kür. Regts. Nr. 6, unter Entbind. | des Garde- Füs. Negts., ausgeschieden und zu den Res. Offizn. des | Pr. Lt. von der Landw Inf. des 1, Bats, Landw. Negts. Nr. 76, als

wasser—Hermsdorf. An Prüm—Bleials?). ' zella ). : von dem Kommando als Adjut. bei der 12, Kav. Brig., als Escadr. Regts, übergetreten v. Gloeden, Hauptm. und Comp. Chef vom | Hauptm. mit der Ldw. Arm. Unif, Rüter, Lübe ck, Sec.Lts. v.d.Ldw. Inf.

Stralsund. Berlin—Stralsund Und Stralsund—Bergen. Koblenz Kalscheuren—Koblenz— Bingerbrück Bonn—Eus- | Berlin. Berlin—Jüterbog— Wittenberg—Bitterfeld— Halle Chef in das Drag, Negt, Nr. 18 verseßt. v. Bl Uher, Pr. Ll, Inf, Regt. Nr. 128, mit Pens, nebst Ausficht auf Anstellung im | desselben Bats., mit der Landw. Armee-Unif,, Pfennig, Kaem-

Stettin Berlin—Stettin— Stargard i. P., Eberswalde— ° kirchen, Bonn— Oberkassel Remagen— Ahrweiler Jüterbog—Röderau und Bitterfeld—Leipzig. vom Drag. Regt. Nr. 18, unter Stellung à la suite dieses Regts,, | Civildienst, v. Queis, Major à la suite des Gren, Regts. Nr. 2, | merer I, Kaemmerer 11, Sec. Lts. von der Landw. Kav. {Berlin—Stet- raritsüurt à, D. Angermünde—Freienwalde, Andernah— Mayen und Koblenz— Ehrenbreitstein, Dessau. Zerbst—Bitterfeld , Dessau—Köthen , Roßlau— als Adjut. zur 12. Kav. Brig. fommandirt._ v. Dallwigt, Sec. als Dbkerst Lieutenant mit Pension und Regiments-Uniform, | desselben Bats, v. Bernstorff, Sec. Lt. vo L tin). ngermünde—Schwedt und Stettin—Podejuch. Köl Köln—Langerwehe, Köln—Neuß, Neuß—Düren— Wittenberg—Falkenberg—Kohlfurt und Bitter- Lt, vom Drag. Negt. Nr. 18, zum Pr. Lt. befördert. v. Stephani, Neumann, Premier - Lieutenant vom Infanterie - Regiment | 2. Bats, Landw. Regts. Nr. 76, ; . Ls.

Stettin (Stettin Stettin—Pasewalk—Melenburgische Landesgrenze, I Euskiren Köln—Kalscheuren— Hillesheim inb feld—Stumsdorf®). E Májor aba Inf. Regt. h 91, zum Bats, Commandeur ernannt. Nr. 64, mit Pension nebst Auésidt auf Anstellung im Givildienst | von der Landwehr- Kavallerie des 2, Bat Regiments —Stral sund). Angermünde—Stralsund, Jaßtnick—Ueckermünde, Kall—Hellenthal. Halle. Halle—Kottbus— Sorau , Kottbus— Guben und “0 v. Ke h r emann isher Comp. Chcf von demselben Regi- | und der Armee-Uniform, v. Bülow, Sec. Lt. vom Inf. Regt. | Nr. 90, Ziese II, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 1. Bts.

Ducherow—Swinemünde und Züssow—Wolgast. Krefeld Neuß Krefeld Nymwegen, Kempen Venlo Eilenburg Leipzig. A ment, zum überzähligen Major befördert. Linde, Hauptmann vom 4 Nr. 15, Steegmann, Hauptm. und Comp. Chcf vom „Inf. Regt. | Landw. Regts. Nr. 84, als Pr. Lt, Schäffer, Sec. Lt. von der

Guben. Guben—Posen, Frankfurt a. O.—Bentschen, Opa- réferd. Kleve—Zevenaar, Krefeld-—Gladba ch—Rhevdt D - Generalftabe der 31. Div., als Comp. Chef in das Inf. Neat, Nr. 91, Nr. 65; mit Peas. aas Aussicht auf Anstellung im Civildienst und Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 85, Müller T, Pr.

leniva— Gräß, Bentschen—Meseriß und Bentschen Krefeld Linn Hochfeld Neuß Neersen X: Breslau M v. Twardowski, Major vom Großen Generalstade, zum General- | ber Uifiform des Inf. Regts. Nr. 112, der Abschied bewilligt. | Lt. von der Landw. Inf, des 1, Bats, Landw. Regts. Nr. 91," mit

—Woll\tein1), Viersen —Käldenlirden M Gladbab—Homber N ; stabe der 31. Div, versept. v. Bülow, Hauptm, und Comp. Chef Coster, Major vom Inf. Regt. Nr. 90, in Genehmigung seines | der Landw. Armee-Unif., Sander, Pr, Lt. von der Landw. Jnf.

Kottbus. Berlin—Görliß, Kottbus— Großenhain, Ruhland— und Hombeta— Mörs ' : 9 Breslau Brieg—Breslau—Lissa—Posen, Dürrgoy (Bres- vom Inf. Regt. Nr. 96, unter Ueberweisung zum Großen General - Abschiedêgesuches, mit Pension und der Regts. Unif. zur Disposition | des 1. Bats, Landw. Regts, Nr. 77 mit der Landwehr-

Laubhammer, Lübbenau—Kamenz und Weiß- Starbrüs Kon Saarbrücken Neunkirchen Landesgrenze (Brieg— Posen) lau)—Zobten— Ströbel , Trachenberg—Herrn- stabe, in den Generalstab der Armee zurückoersegt. V Dele, gestellt. -Floto, Sec. Lt. à la snite des Inf. Regts. Nr. 76, aus- Armee - Uniform, Kronfeld, Premier - Lieutenant von der

wasser—Muskau. aarbrüdcken. Br bad) reist BwdnDan O S E ftadt s), Bojanowo—Guhrau ©) und Czempin— Hauptm., aggreg. dem Generalstabe, unter Belafsung bei dem General- } geschicden und zu den Nes. Offizn. des Regts. übergetreten. S chau- Landwehr-Infanterie des 1. Bats. Landwehr-Regiments Nr. 81,

Breslau (Breslau Breslau—Sorgau—Lande®grenze (Halbstadt), Fell- Sit endi Saarbrücken Steidt Lar.bes- Strimm. 2 stabe des IX, Armee-Corps, in den Generalstab der Armee cin- | mann, Oberst-Lt. z D., zuleßt Bez. Commandeur des 1. Bats. } mit der Landw. Armee-Uniform, Has, Sec Lt, von der Landw, —Halbstadt). hammer—Gottesberg und Raudten—Liegniz— Mie Saarbrücken— Landesgrenze (Stieringen) Breslau (Bres- Breslau —Vossowétka—Tarnowiß, Kreuzburg—Lu- [f L Günther, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 96, zum Hauptm. | Landw. Regts. Nr. 7, mit seiner Pension und der Erlaubniß zum | Inf. des 1. Bats, Landw. Regts. Nr. 94, Kühn, Pr. Lt. von der

Kamenz. Saarbrücten— Schleifmühle—Neunkirchen Bin- | _lau—Tarnowit) bliniz—Tarnowit und Hundsfeld—Trebnißz ?). und Comp. Chef, v. Bloedau I, Sec. Lt. von demselben Regt., zum fernecen Tragen der Unif, des Inf. Regts. Nr. 76 der Abschied be- | Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 94, mit der Landw.

Berlin (Berlin—| Berlin—Dresden (für Rechnung der Berlin- rbrück Neunkirchen und Birkenfeld (Meus Oppeln, Brieg Kosel (Kandrzin), Oppeln Vossowska, Pr. Lt., befördert. v. Frevyho l d, Major vom Gren. Regt. Nr. 2, unter willigt. v, Diepow, Major vom Inf. Regt. Nr. 91, in Geneh- | Armee-Uniform. Fischer, Pr. Lt. von der Landw. Kav. des 2. Bats.

Dresden). Dresdener Eisenbahn-Gesellschaft). brüde) Birken (Stadt) [für Rechnunag der Gros{howiß—Borsigwerk, Peiskrets{Wam— Laband Gntbindung von dem Kommando als Adjutant bei dem General- migung cines Abschiedsgesuches, mit Pension und der Regts. Unif. Landw. Regts. Nr. 118, Zimmermann I, Sec. Lt. von der Stadt Bürkenfeld] g und Oppeln Neisse mit Abzweigung von Schied- Kommando des XI, Armee-Corps, als Bataillons-Commandeur in zur Disp. geileüt. Simon, Ses, Lk, vom Inf. Regt. Nr. 83, | Landw. Inf. des 2, Bats, Landw Regts. Nr. 110, Busse, Pr. Lt,

II. Bromberg Landesgren e— Aachen— Neuß—Oberkafsel Aachen low nah Leipes). das Inf. Regt. Nr. 113 verseßt. Boech , Major vom Inf. Regt, | behufs Üebertritts in Königl. württemberg. Milit. Dienste, Wagner, | von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr, 111, mit der

s , 7M V AaDden (T) Rheydt—Dalheim (Landes- Kattowiß. Kosel (Kandrzin)—Myslowiß—Oswiecim, Gleiwitz Nr. 113, ein Patent seiner Charge verlichen, v. Hiddessen, Hauptm. und Comp Chef vom Inf. Negt. Nr. U, als Major mit Landw. Armee-Uniform, Gloeckner, Pr. Lt. von der Res. des

Berlin. Berlin—Küsftrin— Schneidemühl und Fredersdorf— : ), M.Gladbah—Fülih—Stolber Jülidh Guidogrube— Morgenroth, Gleiwiß—Beuthen Hauptmann und Comp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 98, als Adjut. | Pension und der Negts. Uniform, der Abschied bewilligt. Guse, Infante:ie-Regiments Nr. 46, Krumhaar, Premier-Lieutenant Rüdersdorf. Dir ? La erwehe— Herbesthal—E aa Stol- —Schwientoblowitß, Morgenroth Tarnowißt, / zum General-Kommando des XI, Armee-Corps, kommandirt, h- | Sec Lt, à la suite des Drag Regts. Nr. 5, ausgesciedeà und zu von den Garde - Landwehr - Schüßen. mit der Armee - Uniform,

Schneidemühl. Schneidemühl Konitz Dirschau, Posen Neu- b ra—Mledott Stolber _—Stolber a ea Scoppini§ß—Landesgrenze (Sosnowice), Tarno- Levi Hauptmann à la suite des Inf. Regts, Nr. 47, unter Entbind. | den Nef. Offizn. des Regts. übergetreten. „Winter, Major z¿. D, | Ge rlach, Pr. Lt. von den Landw. Jägern des 2. Bats. Landw.

stettin und Schneidemühl—Dt.-Krone. Es iler-Aue—Stolb g d R 6 rbe wiß—Beuthen—=Swoppinitz—Emanuelsegen und von dem Kommando als Adjut. bei der 69. Inf. Brig., als Comp. zuleßt aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 116, die Erlaubniß zum Tragen | Regts. Nr. 41, als Hauptm. mit seiner bisher. Unif, Kalk, Sec.

Stolp. Ruhnow (Wangerin)—Neustettin—Koniß, Neu- aer Mal a erg un orhe Grde Scoppinitz (RoLdzin)— Landesgrenze (Sosnowice) | Chef in das Inf. Negt. Nr. 98 verseßt. v, Korßfleisch, „Prcm. } ter Uniform des genannten Regts. ertheilt. Lucas, Major vom | Lt. von der Rescrve des Jäger-Ba18, Nr. 2, Wigger, Sec. Lt. von

ftettin—Belgard, Neustettin—Zollbrück— Stolp- ontjote—Palmedy?), nebst Grubenbabnen 2c. Lt. vom Füsiliec-Regiment Nr. 73, Unter Stellung à la suite des Zuf, Negt. Nr. 113, als Oberst-Lt, mit Pension und der Regts. | der Landw. Feld-Art. des 1, Bats. Landw. Regts. Nr. 16, mit dr

münde und Rügenwalde Zollbrück—Bütow. a : L ' Ratibor. Kosel (Kandrzin)—Landetgrenze—Oderberg, Nendza | Megiments, als Adjutant ¿ur 60. Infanterie-Brigade kommandirt. Uniform, v. Sydow, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Nr. 22, | Landw. Armec-Unif., Wentzel, Sec. Lt. von der Garde-Landw.

Danzig. Dirshau—Seepothen (vor Königsberg), Dirschau— VII. Köln (rechtsrheini\che). Kattowiß, Ratibor— Leobfchüßz—Landesgrenze | v. Haeseler, Major vom Inf. Regt. Nr. 85, als Vats. Commau- |} mit Pinsion und der Uniform des Garde-Scbüßer-Bataillons, der | Feld-Art., als Pr. Lt., Grün, Pr. Lt. von der Reserve des Feld-

Danzig—Neufahrwasser, Güldenboden—Mohrun- Münster Münster—Emden und Emden—Landesgreazer (Jever) Jägerndorf, Leobschüß—Rasselwiß, Jdaweiche : deur in das Inf. Regt, Nr. 42 versetzt. v, Maung, Major aggreg. Abschied bewilligt. Graf „v, Bernstorff Sec Lt, à la | Art. Regts. Nr. 27, Jacquel, Sec. Lt. von der Landr. Feld-Art. gen—Göttlendorf und Hohenftein—Sobbowiß— (Münster— mit Georgsheil— Auri, außerdem Münster Emanuelsegen Emanuelsegen—Dziediß, Orzesche : dem Inf. Regt. Nr. 85, in die iste Hauptmannéftelle dieses Regts. | suite des Dragon. r-Regiments Nr. 20, ausgeschieden und | des 1. Bats. Landw. Regts, Nr. 130, Pauky, Pr. Lt. von der

Berent?), Sinben) Gronau— Landesgrenze. x —Sohrau, Orzeshe—Gleiwit®),Friedrihsgrube— | einrangirt. Kamlah, Major vom Inf. Regt. Nr. 42, als aggreg. zu den Res. Offizn. des Hus, Negts. Nr. 16 übergetreten. | Landw. Fuß-Art, des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 69, Schmidt,

Königsberg. Seepothen Königsberg Insterburg Eydt- Münster Wanne—Haltern—WBremen. Lazisk-— Martha-Valeskagrube, Tichau—Lazisk— | zum Inf. Regt. Nr. 30 verseßt. v, Schroeder, Major aggzeg. Steffen, Major vom Junf. Regt. Nr. 42, mit Pension und der | Sec. Lt, von den Landw. Pion. des R-f. Landw. Bats. Ne. 86, mit

kuhnen (Landesgrenze), Insterburg Lyuck und (Wanne— Trautscholdsegengrube und Niedobs{chütz—Loslau— dem Inf. Regt. Nr. 42, in die erste Hauptmannéftelle dieses Regts. | Uniform des Gre. Regts. Nr. 9, v. Tümpling, Sec, Lt. vom seiner bisher. Uniform, Shürman n, Sec. Lt. von der Landw. des

Insterburg Tilsit—Memel, Wréwièn) Annaberg10), | einrangirt. v. Arnim, Major vom Inf. Regt. Nr. 99, dem Regt. Drag. Regt. Nr. 15, behufs Uebertritts in Königl. säbj. milit. Eisenbahn-Regiments, Thomas, Sec, Lt vom Landw. Train des

Allenstein. Allenstein—Justerburg, Allenstein—Ortelsburg— Dortmund. Münster—Hamm— Soest Herne—Dorimund— | Neisse. Breslau Mittelwalde, Strehlen Nimptsch, | aggregirt. Frhr. v. Recenberg, Major von dems. Regt., zum Dienste, der Abschied bewilligt. Gierlihs, Pr. Lt à la suite des | 1, Bats. Landw. Regts. Nr. 6, Zepp, Sec. Lt. vom Garde-Landw -

Johannisburg—Lyck 3), Allenstein—Wormditt— : Hamm, Herne —Kastrop (Stabi) Bortimuak Kamenz Neisse Kosel (Kandrzin), Brieg— Bats. Commandeur ernannt. v, Bersen, Major aggreg. dem Inf. | Fuß-Art. Regts, Nr. 7, als Hauptm. mit Pension nebst Aussicht auf | Train, der Abschied bewilligt.

Kobbelbude und Braunsberg—Mehlsack3). Mengede—Bodelschwingh—Huckarde Langen- Neisse und Deutsch-Wette— Ziegenhals. ï Regt. Nr. 99, in die erste Hauptmannstelle diefes Regts, einrangirt. Anstellung im Civildienst und der Armce-Unif. der Abschied bewilligt,

Thorn. Thorn— Allenstein, Thorn—Ottlotschin (Landes- dreer—Dortmund—Welver, Langendreer Lött- | Glogau. Lissa Glogau Sagan Hansdorf E Te mme, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Negt. Nr. 99, dem Lücke, Major u. Ing. Offi; vom Platz in Saarlouis, in Genehmigung Königlih Bayerishe Armee.

grenze), Thorn—Graudenz—Marienburg und ringhausen, Marten (B M.)— Dorstfeld (Rh.)— Jarotshin!1) und Lissa—Ostrowo11), Regt., unter Beförder. zum überzähl. Major, aggregirt, v Scaeß ell, | seines Abschiedsgesuches, clo Oberst-Lt. mit Penfion u. sciner bish. Unif. Ab\ i [Li a its

Kornatowo—-Kulm. Südaide (Q) --Dortcnuns: M) ub Wee, | Pose, Stargard i. P. Posen Kreuzburg und Oels— | Hauptm. agareg. dem Inf. Regt. Nr. 99, als Comp. Chef in dieses | zur Disp. gestelt. Jordan 11, Hauptm. à la anite der 1. Ing. h [Rebe bew i b S Im aktiven Heere. 5, März.

Bromberg. Sthneidemühl—Bromberg— Thorn, Bromberg— bindungsbahn bei Dortmund. Gnesen12), : Regt. einrangirt. Frhr. von und zu Egloffstein, Pr. Lt, à la | Insp, mit Pension ausgeschieden. A ppelmann, Hauptm. “von Fr e n mppenberg, Gen. Major und Commandeur der

Laskowiß—Dirshau, Koniß—Laskowiß—Grau- Oberhausen Herne Altenessen Essen Berge- | Breslau (Bres-| Breslau—Stettin (Podejuh) und Schmiedefeld— als dees Inf. Regts. Nr. 26, unter Belassung in seinem Commando Sr lapns. Insp. mit Penfion zur Disp. gestellt: Brücner, | d. Inf. des M D tieg i ie Ca Ges Muter Vere denz—Jablonowo und Bromberg—Fordon!). borbed, Oberhausen Ruhrort. Wan lau— Stettin). | Mo{bern, , als Adjut. bei der 11. Inf. Brig., zum Inf. Regt. Nr. 75, à la | Sec. Lk. von der 2. Ing. Jnjp., auêgeshieden und zu den Nes. Offizn. ou es Gharafters als Gen. Lt. mit dem Prädikat Excellenz,

Stettin. Stargard |. P.—Köslin—Danzig und Belgard— Stetttaos Sterkrade Neumühl Rubr- A L R Pr. tk à la Ss A N e Us A ‘Ei & a Dia e aan. ne, mit Pens. zur Dip. gestellt.

a 04h , Ser 5 e L Aliona. r. 99, unter Belassung in seinem ommando als Adjut. bei der omp Chef vom Eisenbahn-Regt., mit Pension ne uésiht au L

Posen Posen (Giowno) —Thorn, Inowrazlaw—Brom- Bett p era tiren het u O ; i x 4 15. Infanterie-Brigade, zum Infanterie-Regiment Nr. 47, à la suite Anstelluxg im Civildienst und seiner bisher. Ünif., Ho r n, Hauptm, XIIL. (Köuiglih Württembergishes) Armee-Corps,

4 berg und Inowrazlaw—Montwy. held au os elle Berlin. Berlin Wiltenberge Lüneburg Buchholz mit desselben, Frhr. v. Elmen dorff, Premier-Lieutenant à 14 suite des | und 2. Depot-Offiz. vom Train-Bat, Nr. 1, mit Pension nebst Aus- Ernennungen. Beförderungen und Nersegunces,. / Langendreer, Hocfeld—Duisburg, Heifsen— n eie bluß an die Berliner Ringbahn bei 0 p et v, unter Belaffung in seinen! Kommando als } sit auf Anstellung im Civildienst und feiner bish. Unif, Möll- | Jm Beurlaubtenstande. 12, März. Die Secc Lts. vom Land-

L Daunover: Osterfeld, Heissen—Steele-Altendorf 2 t. M E cut Wittenberge— Büchen—Hamburg Bücben—Lüne- dotiak ei der 3 . Gus Bria,; zum Inf. Regt. Ne. 27, à la suite ha usen, Sec. Lt. vom Train-Bat. Nr. 7, als Pr. Lt. mit Pension, wehr-Train: Walter im 1. Bat. Landw. Regts. Nr, 119, Nuoff,

A Kray—Gelsenkirhen, Kray—Wanne, Altendorf— g. burd E u L Ta Blofura ch2 mite: M gelellen, v, Bietinghoff, Pr. Lt. à la suite des Inf. Regts. | Adam, Scc. Lt. vom Train-Bat. Nr. 14, als Pr. Lt, mit Pension im 1. Bat. Landw. Regts. Nr. 123, Springer im 2. Bat. Landw.

Bremen. Wunstorf Bremen Geestemünde—Bremerhaven Altenessen, Bohum— Weitmar, Bismark i. W.— (Ottensen) uk Ättona——Blankeneie T0 edeï ( i 18 , unter Belafsung in seinem Kommando als Adjut. bei der und der Armee-Uniform, der Abschied hewilligt. / Regts. Nr. 120, zu Pr. Lts. befördert. Frhr. v, Brüsselle-

und Burg-Lesum—Grohn-Vegesack. Horst) und Verbindungsstrecken ; Schalke—Bis- | iel Altona (Oftemet) a Ki euie Ea : «_ÎIn]. Brig, zum Infanterie-Regt. Nr. 29 à la guite deffelben, Im Beurlaubtenstande. Berlin, 12, März. v. Wroc em, | Schaubeck, Pr. Lt. von der Landw. Kav. des 2. Bats. Landw.

Hannover (Han-| Braunschweigische Landesgrenze Hannover— marck i. W. 2. : Neuimlinster— Neustadt gteustabt-Olderba U 2 B Pref fentin, Pr. Lt. à la suite des Inf. Negts. Nr. 42, unker | Hauptm. a. D., zuletzt Pr. Lt. von der Landw. Inf. des. 2. Bats. | Regts. Nr. 121, in die Kategorie der Reserve-Offiziere zurückversetßt nover— Rheine). Wunstorf—Löhne—Osnabrück—Rheine, Löhne— Düsseldorf. Deuß—Düsseldorf— Oberhausen— Emmerich Spel- Holftein!) und Kiel—-AfL d enburg in | Delassung in seinem Kommando als Adjut. bei der 58. Jaf. Brig. Landw. Regts. Nr. 10, die Erlaubniß zum Tragen der Unif. des ge’ | und als solher dem Ulan. Regt. Nr. 19 wieder zugetheilt,

Hamm, Herford—Detmold und Beckum (En- dorf—Düsseldorf—Trois dorf, Lintorf (Weddau)— Flensbur Neumünster—Rendsbura-— Lane e elta 4 zum Inf. Regt. Nr. 114, à la suite desselben, Friedberg, Pr. Lt. | daten Negts. ertheilt. E Mar Gérard, Sec. Lt. von der Abschiedsbewilligungen. Jmaktiven eere. 12, März. nigerloh)}—Beckum (Stadt). Duisburg und Duisburg—Hofeld. g Fütbeck Tor Nordicbi A D 6 ua , l 5 la guite „des Infanterie Regiments Nr. 60, unter | Res. des 2. Gar de-Regts. zu Fuß, Dick, Sec. Lt. vom 4. Garde- v. Sonntag, Oberst z. D., von der Stellung als Bez. Comman- Hannover (Han-| Hannover—Altenbeken, Linden (Fischerhof)—Linden Wesel Haltern—Wesel—Venlo, Wesel— Bocholt und Flensb Tinale T a W R t 0 a lassung in seinem Kommando als Adjutant bei der Inspektion | Landw. Regt, JFuris ch, Pr. Lt. vom 3. Garde-Gren. Lanbw. Regt., | deur des 2, Bats. Landw. Regts. Nr. 121 entbunden mit der Ex-

nover Alten-] (Küchengarten), Weeten—Hafte, Elze—Löhne - Duisburg—Rheine—Quakenbrück | Ñ en L ingleff -ondern, No henkrug— der milit, Strafanstalten, zum Inf. Regt. Nr. 30, à 1a suite desselb., ] Frhr. v. S enden-Bibran, Hauptm. vom 4. Garde-Gren. Landw. [laubniß zum Tragen der Unif. diess Landw. Regts. beken). und Grauhof— Hildesheim. 4 g C 2 . penrade und Woyens—Hadersleben. M Zobft 1, Pr. Lt, à la guits des Inf. Regts. Nr. 95, unter Be- Regt., als Major mit seiner bisherigen Unif, Dollenmaier, Im Sanitäts - Corps. 12. März. Die Assift. A ) Köln. Köln (Deuß)—Gießen, Dillenburg—Obersheld—| B ; A Les o L d d Ns h, 5 ; ; | sist. Arzte

Paderborn. Soest—Paderborn—Northeim— Nordhausen, Herz- Auguftstollen und Nikolausstollen, Troisd l : ¿assung in jeinem Commando als Adjut. bei der 57 Inf. Brig., zum | Hptm. vom 4. Garde-Gren. Landw. Regt., mit sein. bish. Unif., Frhr. } 9, K der Res.: Dr. Kees im 2. Bat. Landw. Regts. Nr. 119,

berg—Grenze (Badenhausen), Ottbergen—Hörter Friedrih-Wilhelmsbütte Siegburg-——Ründeroth 1) Deuß—Kalk, Lennev— Krebsöge—Dahlerau und Aprath— i nf. Regt, Nr. 68, à la suite dessclben, versetzt. Maistré, Sec, } v. Dalwig, Pr. Lt. von der Garde-Landw. Kav., der Abschied bewill. Sigel im Res. Landw. Bat. Nr. 127, Dr. Dürr im 2, Bat.

(Grenze), Altenbeken— Warburg und Scharz- und Ründeroth—Derslag®), Wülfrath: nach Betriebseröffnung. P n Feld-Artillerie-Re,iment Nr. 7, zum Pr. Lt. kefördert. Weltner, Sec, Lt, von der Landw, Kav. des Res. Landw. Bat. Landw. Regts, Nr. 122, zu Assift. Aerzten 1. Kl. der Res, Dr.

feld—St. Andreasberg. Beuwiéd: Friedrich- Wilhelmshütte—Niederlahnstein, Engers ?) Altenhundem—Schmallenberg und Kirchen—Freudenberg: nach | ani E UET S e vom Po att, Negt. bg 9, à la Nr, 33, als Pr. Lb, Koh, Sec. Lt. gen ux Fand. Kav. des | Schwandner, Assist. Arzt 2, Kl. im Feld-Art. Regt. Nr. 13,

Harburg. Lehrte—Lüneburg—Harbur und Bremen—Har- —Altenkirchen, Grengau—Höhr (Grenzhaufen), | Betriebseröffnung. ; das e Feld A U. gel ellt, ae l A E 4 O p e L, Bats. Landw, rah, ger, U S A / Bex, Sec. Lt. | zum Assist. Arzt 1. Kl. befördert. Weinbuc, Assist. Arzt 1, K.

burq Damburg mit Verbindungsbahn Kiri Se a M, ea, Liwburg Ddo: | q Masehur - Mücheln: Neubusiet Yai Sett eScci t vam Had et, Megtadie 28, fn das | der Gundio Qut dee ‘2 Mi Tati, Rate ‘1820, Danim, von | sm'Juf Met N 194, vie Kie ieg G, s fa À M eyge—Sagehorn, ; ; mar und Altenkirhen—Hachenburg?), —_ Prodbilzeua: na elriev8eroffnung. «S Nrt F h A Le See e AOOE 1e pt i h nba f :

Ka#el anno-| Hannover— Kassel und Lehrte—Hildes eim—Nord- 5 itterfeld—Stumsdorf: Neubaustrecke. | el5-Art. Regt. Nr. 6 verseßt. Laporte, Scc. Lt. vom uß-Art. bisher. Uniform, v. Kries, Pr. Lt. von der Landw. Inf. des r —Ke el). ata N S —— 5) Mealtenbero Si: Boi ubeau Neubau strecken. 2 ua 4e L M LE E, e i A è d Es on N Hals. E As Cl dite Gut E B O Herzoglih Braunschweigisches Kontingent,

j 7 dsfeld— Trebnitz: Neubaustrecke. d ¿r VLeQL, Ztr, 11, à la suite des Regts. gestellt, v. Heemskerck, eyer, Sec. Lt. von der Landw. . deselben Bats., als Pr. z L

1) Könnern—Bernburg— Nienburg a. S.— Kalbe a. S. : Neubau- 6) flir dals Neiffe 4 s e aglrede Najor vom Stabe des Ing. Corps, von seiner Stellung als Com- | Lt. mit der Landw. Armee-Uniform, Net ke, Hauptm. von der 1 R ‘dant. K R LS s Äbschi d baoilict an L 2 ftrecke. 9) Orzeshe—Gleiwißz : Neubaustree. mandeur des Hess. Pion. Bats, Nr. 11 entbunden. Lauprect, | Landw. Inf. des 2, Bats. Landw. Regte. Nr. 45, mit seiner bish. | : : E O 2 VLIBERLIH 2 Sentshen—Wollftein: Neubaustrecke. 2 Quedlinburg—Suderode—Ballenstedt : Neubaustrecke. 10) Loslau— Annaberg: na Betriebeeröffnung. Major und Ing. Offiz. vom Plaß in Sonderburg-Düppel, zum Uniform, Wieler, Second-Lieutenant von der Landw. Kav. desselben A 0 anf Berent: nach Betriebseröffnung. E 2 rüm—Bleialf: nah Betriebseröffnung. 11) Lissa—Jarotschin und Lissa—Oftrowo : Neubaustrecken. Commandeur des Pion. Bats. Nr. 11 ernannt, Nicht er, Major vom | Bats., als Pr. Lt. v. Rußdorf, Sec. Lt. von der Res. des Inf. ) Iohannisburg—Lyck und Wormditt—Kobbelbude: nach Betriebs- ) Rothe Erde—Montjoie—Malmedy: nach Betriebseröffnung. 19 E , e Stabe des Ing. Corps, von seiner Stellung als Ing. Offiz. vom Platz in | Regts. Nr. 68, Elk uß, Sec. L. von der Landw. Inf. des 2, Bats.

3 * bis trieb i 5 ) Dels— Gnesen: bis 31. Dezember 1885 für Rechnung der S ereus ias e gn 8 annd zee O “bi gc Se S Aen vi N ‘Docwingh —Bismarck i, W. u Oels-Gnesener Eisenbahn-Gesellschaft. j Stralsund entbunden. v. Runckel, Sec. L. von der 1, Ing. Insp., | Landw. Regts. Nr. 21, Lueck, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des b Meblsack erwailung und der Betrieb der Strecke | Hor ertrade der Linie Dortmun erTrade ist der Betrie 13) Neustadt—Oldenburg i. H.: für Rechnung der Kreis-Olden- in das Eisenbahn-Negt. verseßt. Belling, Pr. Lt. und 1. Depot- | 2, Bats. Landw. Regts. Nr. 61, Kommallein, Sec. Lt. von der

Brauns e g Un on m Beiriebsaimt Danzig für Rechnung | einge tellt. burger Gisenbahn-Gesell schaft. Offiz. vom Train-Bat. Nr. 11, zum Hauptm. befördert. Elster, | Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 8, Schult, Sec. Lt.

des Betrie N S-A c ein gelei S ; s) Ründeroth —Dersclag : Neubaustrecke. I S Pr. Lt, vom Train-Bat. Nr. 2, unter Stèllung à la suite des Bats. von der Landw. Inf. des 2, Bats. Landw. Regts. Nr. 48, als Pr.

) Bromberg—Fordon: nach Betr ebseröffnung. 7) Altenkirhen—Hachenburg : Neubaustrecke.. zur Dienstleistung als 2, Depot-Offiz, zum Train-Bat, Nr. 1 kom- Lt, Bando, Pr. Lt. von der Landw. Inf. des Res. Landw. Regts.

Betriebs-

amt.

u hef v: : egmann gen, Linnemann, Sec. Lk. von der Landw. Inf. des egt., unter Beförderung zum überzähl. | Nr, 6, zum Pr. Lt. Koh, Sec. Lt. vom Landw. Train des 2. Bats. } 1, Bats. Landw. Regts. Nr. 57, EicGhorn, Pr. Lt, E der

B ie —————————