1885 / 69 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T74683) ; Bielefelder Actien-Geselschaf Zu que 2 anse L R aat er.,

Morgens 10 Uhr, im Lokale der Handels- Xammer in Bielefeld ftattfindenden ordentlihen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft in Gemäßheit der $8. 30 2c. unseres Statuts hiermit eingeladen. Die Eintrittskarten sind na< S8. 32 unseres Statuts bis spätestens am -zroeiten Tage vor der Generalversammlung zu beschaffen.

[74681] NAgachen-Höngener Bergwerks - Actien - Gesellschaft.

hiermit zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 27. April cr., Nachmittags ö Uhr,

Klüppel“ in Aachen ergebenst eingeladen. Tagesordnung : s A us D unter Berücksichtigun es Geseßes vo 18, Juli 1884. G ses E

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

in die oberen Räume der Restauration „Zum

Abänderung der Statuten

[74501]

Hamburg-Magdeburger Feuerverficherungs-Gefsellschaft. Rehnungs-Abshluß für das ahte Ne<hnungsjahr 1884.

4) Zinsen-Einnahme und C

Einnahme.

1) Prämien-Reserve aus 1883 . 2) Brandschaden-Reserve aus 1883 . . ., 3) Prämien- Einnahme (abzüglih Ristorni). .

ours-Gewinn .

5) Ueberschuß aus der Verwaltung des Gesellschaftsgebäudes ;

Ausgabe,

A S M |S

130,525/3 48,060 1,033,991 102,979 2311 1,317,868

zum Deutschen Reihs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 21. März

A¿ G9.

Vierte Beilage

E A

18S.

Deffentlicher Anzeiger. | ala nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

„Jnvalidendauk“, Rudolf Mosse, Haasenftein

& Baogler, G. L. Daube & T4 E. Séhlotte,

Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren Anxnoncen - Bureaur.

Inserate sür den Deutscben Reichs - und Königl. Preuß. Staats - Anzeiger und das Central-Handels- register nimmt an: die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußis<en Staats-Anzeigers :

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht, Vorlage der Bilanz und der

Gewinn- und Verlustre{nung pro 1884, und

Beschlußfassung Über die Vertheilung des Reingewinns.

B Vorlags des - n@138- Status zue Ge

1) Prämie für Rü>versiherungen i 2) Provifion, Ageutnr- und Orgauisatious3-Kosten . S E a r Es

Na $8. 26 des Statuts ist der Naweis des 738,289

Actien-Besißes am Tage der Generalversammlung, jedo< vor Eröffnung derselben, oder an einem der

Industrielle Etablissements, Fabriken und Grosshandel.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

. Täterarische Anzeigen,

237,616 /23 56,855/95 294,472 T8

1. Steckbriefe und Untersguchungs-Sachen. 9, 2. Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl

Actien «der eines gewgerdenZeuanillas-- betden | - ab: Provision für Nükversicherungen 3. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen ete.

f ; q >—

migung. 3) Bestätigung des vorigjährigen Beschlusses in Betreff der neuen Actien-Emission unter An- nahme der dur< das neue Aktiengeseß be- dingten Abänderungen. 4) Konstatirung der ges{ehenen Volleinzahlung der zweiten Emission. 5) Wahl dreier Reviforén. Bielefeld, 19. März 1885, Der Borsißeunde des Aufsichtsraths : Hermann Delius.

[74682] Actiengesells<hast Brauerei Zirndorf bei Nürnberg.

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 18. April d. Jrs., früh 10 Uhr, im Hotel zum goldnen Adler in Nürnberg

statutengemäß ein.

Tagesorduunng: Abänderung unserer Statuten nah Maßgabe des Gesetzes vom 18. Juli 1884,

Stimmkarten zu dieser Versammlung können bei Herren Kester & Bahmann in Münden oder bei der Gesellschaftskasse in Zirndorf erholt werden.

Zirndorf, 20. März 1885,

Der Vorsizende des Aufsihtsraths. A. Narr.

Köstrißer Sool- u. Heil- [74601] Bade-Anstalt.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur

P ordentlichen Generalversammlung auf den

31, März, Nachmittags 3 Uhr, in den Speisesaal unseres Kurhauses ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Erstattung des Geschäftsberihts und Vor- legung der Bilarz pro 1884.

2) Genehmigung der Jahresre<nung und Er- theilung der Decharge.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns, i

4) Ersaßwahl des Aufsichtsrathes.

5) Abänderung der Statuten auf Grund des Gesetzes vom 18. Juli 1884,

„Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche am Tage der Generalversammlung Nachmittags zwischen 2 und 3 Uhr in dem Versammlungslokal si< dur< Vor- zeigen threr Aktien legitimiren und die mit dem Vermerk der zu vertretenden Stimmen versehenen Eintrittskarten entgegennehmen.

Bilanz nebst Gewinn und Verlustre<nung, der Geschäftsbericht des Vorstandes, sowie der Entwu1f zur Abänderung der Statuten liegen vom 16. März ab in unserem Geschäftslokale zur Einsicht der Herren Aktionäre bereit.

Köstrithz, den 26. Februar 1885.

Das Dircktorium.

beiden vorhergehenden Tage dur< Vorzeigung der

Besitz derselben, in dem genannten Locale zu führen. Höngen, den 20. März 1885. Aachen-Höugener Bergwerks-Actieu-

N EN

9 - 746%) Kieler Dodgesellschaft. J. W. Seibel.

8. ordentliche Generalversammlung am 24. März 1885, Vormittags 11 Uhr, im Hotel Germania. Tagesordnung :

1) Recbnungsablage und Beschlußfassung über die

Vertheilung des Reingewinnes. 2) Berit der Revisoren für 1884 und Neuwahl derselben für 1885, 3) Ertheilung der Decharge. Kiel, den 9. März 1885. Der Aufsicht3rath. H. Vol>mar.

Loo] HSammonia

Spiegel-Versicherungs- Gesellschaft der ver- cinigten Glaser Hamburg-Altona. Ordentliche General-Versammlung der Ak- Nere Zu s B Nee! a On März d. e achmittags f r, im Patriotischen Hause, Zimmer 32, zu Hamburg. man Ganie

Tagesordnung: 1) Jahresabre<nung und Geschäftsbericht. 2) Antrag des Aufsichtsrathes auf Genehmigung eines Vertrages mit den Aktionären der Hanno- verschen Spiegelglas-Versicherungsgesell schaft in Pee, (Der Vertrag is im Bureau un- erer Gesellschaft Brüderstraße Nr. 5 einzusehen.) S von è E eraths-Mitgliedern. ahl von rr|aßmännern für dieselben. ten P Affen | E «Anirag des Aufsichtsraths auf Veränderung der S9 1,8,6, 8,9, 10, 13; 14, 21, 22, 25, 27 der Statuten. (Der Wortlaut des Entwurfs der neuen Statuten liegt im Bureau der Gesell- saft vom 10, März cr. ab aus.) Antrag des Aufsibtêraths auf Genehmigung, disponibele Geshäftsgelder ferner in Hypotheken anlegen zu dürfen. Antrag der Direktion, betreff. Genehmigung eines Vertrages mit den Aktionären der Spiegel- Bersicherungs-Gesell schaft vereinigter Deutscher Glaser „Germania“ Hamburg. Die Legitimationskarten zur General-Versammlung sowie die Stimmkarten werden den Herren Aktio- nâren gegen Vorzeigung resp. Einsendung ihrer Aktien am Donnersiag, den 26., Freitag, den 27, und Sonnabend, den 28, März d. J., von Vormittags 9 Uhr bis Nachmittags 2 Uhr, sowie am Montag, den 80. März d. J., von Bormittags 9 Uhr bis Nachmittags 1 Uhr, im Büreau der Gesellschaft, Brüderstraße Nr. 5, verabfolgt. Hamburg, den 1. März 1885, Sammonia Spiegel-Versicherungs-Gesellschaft der ver-

H. Grosse. O. Nägler.

einigten Glaser Hamburg-Altoua. Der Auffichtsrath,

174650]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hicrdur< zur vierzehuten ordentlichen

Generalversammlung, welche

am 11, April d. Z,, Vormittags 10 Uhr, im Englischen Hause, Moßhrenstraße Nr. 49, T Treppe,

Ftattfindet, ergebenst eingeladen. Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der

gemäß S. 32 des Gesellshafts-Statuts. bis spätestens den 8, April d. 0.

der Gejellschaftskafse, Behrenstraße Nr. 54 hier, oder Nr. 78 hier, zu deponiren. oder ' der Vank des Berliner Kassen-Vereins gesche Depositionsschein ausgefertigt, welcher als Einlaßkarte

; Tagesordnung : 1) Bericht des Aufsichtsraths und der Direktion über den Vermögensstand und die Lage der der Bilanz, der Gewinn-

Geschäfte, unter Vorlegung Geschäftsberibts für 1884, sowie statutenmäßige Prüfung.

2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

3) Wahl von 3 Revisoren. Berlin, den 21. März 1885.

der Großen Berliner

Kreismann.

Die Hinterlegung kann auch in Depotscheinen der Reichsbank, ihrer Filialen,

Der Aufsich13rath

Pferde-Eisenbahn,

Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben Abends 6 Uhr ihre Aktien bei

bei den Herren Feig & Pinkuß, Unter den Linden hen. Ueber die erfolgte Hinterlegung wird ei zur Generalversammlung dient. Sis y

: - und Verlust-Ne<hnung und des Bericht der Revisions-Kommission über erfolgte

Actien-Gesellschaft.

Samuel,

[74690]

Vertheilung des Reingewinnes.

Niedersächsishe Bauk.

, Die Aktionäre der Niedersähsishen Bank werden ierdur d 13 i 10 Vhr, im Bankgebäude zu Bückeburg stattfindenden Senne E s

Tagesord 1) Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 1884,

2) Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos für das 18 , . c 84 Genehmigung derselben dur die Generalversammlung, und Bes&lubimuza über L

Morgens

nung: sowie Bericht des Aufsichtsrathes.

4) Braudschäden (abzügl. des Vergütet wurden für

6) Juveutarium: Buchwerth

7) Diverse Debitoren

1) Grundeapital

2) Prämien-Neserve .

3) Schaden-Reserve . 4) Diverse Creditoren . . 5) Reservefond:

Zinsen aus 1884

6) Dividenden-Conutso :

A. [74502]

auf M 15 pro Actie festgeseßt entweder

Zahlungsstelle abzugeben.

[74503]

Nach den in

Vo

ulius

[74685]

Hamburg-Magdeburger F

Nachdem die Dividende für das Ges

der ordentli unser Verwaltungsrath z. Zt. aus den H

Stellvertreter des Vorsiter

H. Fr. S

Grsaßes aus den Rüversicherungen) :

regulirte Schäden

Zurüdgestellt wurden für no< nit regulirte Schäden

5) Zurü>gestellte Prämien-Reserve . . 6) Abschreibung auf das Gesellschaftsgebäude 7) Abschreibung auf das Inventar . 8) Gewinn aus dem MRechnungsjah Von demselben werden â. Ju CIETVEIONDS: JUTURAeleat. b, als Dividende vertheilt für 5000 Stü> Actien à M 15

| Bilanz pro 31. Dezember 1884.

re 1884: M 8B,

219,424/90

228,464/27

47,038

583. 66 S.

83,533|66 1,317,868/06

Activa.

1) Casscnbesiaud und Banksaldo . 2) Darlchen gegen Pfandsicherheit L 0) Darlegen auf Dovotlel 4) Effectenbestaud: Courswerth vom 31. Dezember 1884 : Meme M

5) Gesellshaftsgebäunde: Buhwerth ultimo 1883 . 7 Abschreibung ;

ultimo 1883

= Abschreibung

Passiíva.

Saldo ultimo 1883 ,

dazu aus dem Reingewinn des Jahres 1884 , .

niht abgehobene Dividende aus 1883 , WIOIDeNDe pro 1A E

Das ire Bredikow.

M. 95,528 576,500 1,079,709

723,850

729,448 44

l 232,514/85 2,311/85

7,855 56 785/56 7,070

Tis

21630356 |

|

230,203

2,929,155/83

2,900,000 142,398 47,038|— 140,737

11,873/62 474 94 12,348 56 8,533/66 E 20,8822

3,100 /— 75,000 /—

—|___78,100/—

2,929,155|83

Hamburg-Magdeburger Feuerversiherungs-Gesellschaft.

ctorium: Iohs. Hüpeden.

euerversicherungs-Gefellschaft.

<äftsjahr 1884, nah Maßgabe der festgestellten Bilanz,

ist, machen wir hierdur< bekannt, daß dieselbe erhoben werden kann,

Hamburg, den 18. März 1885, LAMAReg Mag tezor Feuerversicheruugs-Gesellschaft.

a A. Bredikow.

ire

bei unserer Casse Hamburg, Mönkedamm 1 und 2, vis-à-vis der Börse, oder bei der- jenigen General-Agentur der

i in deren Bezirk die resp. Actionaire wohnen, (wei i ven en A E p 9 mae. eine ersolgt, und ersuchen gleichzeitig, bei Präsentation der letzt i it i è i dem Namen des Eigenthümers der Actien versehenes Merzeionis becieshe Sonduetes und. zuit

Magdeburger Feuerversicherungs-Gesellschaft, g der Dividende gegen Einlieferung der Dividenden-

Nummern-Verzeichniß derselben an der betreffenden

ctorium: Johs, Hüpeden.

erren:

Hamburg:Magdeburger Feuerversicherungs:-:Gesellschaft.

<en neunten General-Versammlung vorgenommenen Wahlen besteht

H, Fr. Stuewer,

rsißender im Plenum

des Verwaltungsraths.

Geheimer Regierungsrath Kleffel,

iden im Plenum des Verwaltungsraths.

- Hamburger Comité:

a Senator Rapp, in Firma:

Gutheil, Rapp & Co,,

Vorsitzender des Hamburger Comités.

Campe, in Firma:

tuewer, in Firma: Carstens & Stuewer. Otto Meinardus, controlirentes Mitglied des Ve, . G. Schmidt.

rwaltungsraths. Hoffmaun & Campe,

b. Magdeburger Comité: Major Schrader, Vorsißender des Magdeburger Comités.

Geheimer Regierun General-Director Stadtrath Aug.

gsrath Kleffel. r. Koch. alfow.

General-Director Rob, Tshmarke.

Director A. Hamburg, den 18. März 1885. MAEN

Hamburg-Magdeburger Feuecrversicherungs-Gesellschaft. Das ium: A. Bredikow.

ire

9,

ctor Johs. Hüpeden.

2) Bericht der Revisoren.

Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32.

4, Verloosung, Amortisation, Zinszahlung

Koumanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [72778] i Preußische Hypotheken-Actien-Bank. Die am 1. April 1885 fälligen Pfandbrief- Coupons werden vom 16. März a. er. ab an unserer Kasse, Behrenstr. 53, eingelöst,

Berlin, im Mäcz 1885. Die Haupt Direktion.

[74489] Berliu-Görlizer Eisenbahn.

Die am 1. April d. Js. fälligen Zinskuvons zu den Prioritäts - Obligationen der Berlin- Görlißer Eisenbahn - Gesellschaft Litt. C©C. Serie IL. Nr. 1 werden vom Fälligkeitstage ab

in Berlin bei unserer Hauptkasse, Leipziger-

plaß Nr. 17, und bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

in Cottbus | bei den Königlichen Eisenbahn-

und Görliß Betriebskassen daselbst und

in Frankfurt a. M, bei dem Bankhause M.

A. von Nothschild & Söhne eingelöst. Berlin, den 19. März 1885. König- liche Eisenbahn-Direktion

[72522]

Palmengarten - Gesellschaft.

Gemäß $. 19—23 der Statuten werden die Actionaire der Palmengarten-Gesellschaft hiermit zur

ordentlichen Generalversammlung

eingeladen, welche v Samsiaa; deu: 28, März 1886, Abends 37 Uhr, im Locale des Palmengartens

ftattfindet. Tagesorduung : ;

1) Bericht des Verwaltungsrathes, Bericht des Auffichtsrathes, Antrag auf Entlastung für die seitherige Nehnungsführung und Beschluß- fassung über die Verwendung des Ueberschusses des Betriebsjahres 1884. i

2) Neuwahl für die ausscheidenden Mitglieder des Verwaltungsrathes.

3) Neuwahl des Aufsichterathes.

4) Ausloosung von 46 9000.— der Hypotheken- Antheil-Obligationen.

Die Herren Actionaire, wel<he der General-

versammlung beiwohnen wollen, ersuhen wir sich beim Eintritt dur< Vorzeigen der ihnen pro 1885 behändigten Eintrittskarten oder ihrer Actien aut- weisen zu wollen, :

Fraukfurt a. M., den 12, März 1885.

Der Verwaltungsrath der Palmengarten-Gesellschaft. J. B. Pfaff, Justizrath Dr. Siebert, Präsident. Schriftführer.

[71561] E

Stettiner Speicher - Actien- Gesellschaft.

Am 8, April a. e., Nachmitiags 4 Uhr, findet im Comtoir des Herru A. Lübe, hier, Große Oderstraße 8, die diesjährige ordentliche Generalversammlung

TageZorduunng : |

1) Verwaltungsbericht, Vorlegung der Bilanz und des Rechnungsabschlusses pro 1884 und Genehmigung der vorgeschlagenen Dividende.

2) Dechargz-Ertheilung, :

3) Wahl eines Directions-Mitgliedes,

4) Wahl von Bücher-Revisoren, - :

und um 44 Uhr Nachmittags ebendaselbst eine außerordentliche Generalversammlung ftatt. Tagesorduung :

1) Antrag auf Aenderung des alten Statuts, nach Maßgabe des neuen Actiengesetzes, event. Annahme eines neuen Statuts, i

2) Wahl des Aufsichtsraths und: Bevollmätti- gung desselben zur Statuten-Abänderung,

3) Wahl zweier Revisoren,

4) Anträge von Actionairen, i

wozu wir unsere Actionaire hiermit einladen. Stettin, den 14. März 1885. Die Direction. H. Ludendorff. Wilhelm Piper. Carl Kanzow. Carl von Rédei.

Oberhohndorf - Reinsdorfer [73465] Kohleneisenbahn.

Fn Gemäßheit Beschlusses des Aufsichtsrathes ¿

A. Lüb >e.

u. s. w. von öffentlichen Papieren.

Freiberger Papierfabrik zu Weißenborn.

Die geehrten Aktionäre werden hierdur< ¿u der am 26. März 1885, Vormittags 11 Uhr,

in Freiberg im Restaurant „Bairischer Garten“

abzuhaltenden [71544]

dreizehutea ordentlichen Generalversammluug

ergebenst eingcladen. Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts über das Jahr 1884 unter Vorlegung der Bilanz.

2) Antrag des Auffichtära1hs auf Ertheilung der Decharge an den Vorstand. :

3) Beschluffassung Über die Verwendung des Reingc wines. .

4) Wahl ¿weier Mitglieder des Aufsicbtsraths an Stelle der nah dem Turnus avs\cbeiden- den, jedo< wieder wählbaren Herren Fabrikant Theodor Horschig und Stadtrath Franz Müller.

Beschlußfassung über den Antrag des Auf- sihtératbs, eine Prioritäté-A: [cie in Höhe von 600 (0 aufzunehmen und dagegen bie noch vorhandene alte Prioritäts-Arlcihe zu

kündigen, Lezichentlih zu convertiren.

[74487] Debet.

Hafenbetrieb-Conto: Gehälter, Diäten und Ne- Uet T4 Arbeitslöhnc E e Abgaben und Versicherungspräinië Sou Dnattung ber Anla N Burcaubevarf, Reisekosten, Porti und O Beschaffung und Unterhaltung der Uten- ien unv InägemEn 4 A

. Theater-Ar zeigen.

| In der Börsen- ), Familien-Nachrichten. beilage. 6) Beschlußfassung über die vom Aufsichtsrathe auf Grund des Aktiengeseßes vom 18. Juli 1884 entworfenen neu:n Statuten. 7) Notarielle Ausloosung von 23 Stü> Priori tâts-Obligationen der Gesellschaft. Das Verfsammlungs-Lokal wird um 10 Uhr Vor- mittags geöffnet und um 11 Uhr geschloffen. Der Geschäftösberibt und der Rebnungsabs<{luß [liegen vom 10, März an im Geschäftélokale in Weißenborn zur Einsihtnahme der Herren Aktionäre aus. / Der gedru>te Geschäfisbericht kann vom 18. März an bei den bekannten Zahlstellen der Gesellschaft in Empfang genommen werden. Weißenborn, am 4. März 1885. Der Auffichtsrath. Alfred Bach, Vorsitender.

[74490]

Actienbrauverein zu Plauen i. V.

Nacbdem sich der unterzeichnete Ausschuß durch die Wahl des Herrn Kaufmann Frarz Hermann Lang von hier an Stelle des dur® Tod ausges{te- denen Mitgliedes, Herrn Rentier Gustav Hartenstein,

Getvinn- und Verlust-Conto pro 1884, A M S 12 062/50

4039/70

5 242/44 18 997/56

3013/08

3570/15

Hafenbetrieb- Conto: geld für Floßholz .

fahrzeuge. . Sc<leusengeld Sciffsfahrzeuge

Liegetage . . Hafengeld von

Kosten der Errichtung von 3 Arb«iter - Wohnhäusern S und 3 Stallgebäuden ._ A6 25 936,69

Ab: der im Jahre 1883 reser- servirie Baufonds .. ….y 14 462,90

Neserve-Contó für au3gelosste Actien: Ainor-

Tao equoie DIo 1E Les t N A

Effecten-Conto: Coursverlust (Differenz des

Bilanzwer: hes vom 31. December 1883 zum

A io s

Effecten-Conto des Pensions- und Unter-

tüßungs Fouds: :

Oa (Differenz des Bilanzwerthes vom 31, December 1883 zum Anschaffungs- Pra), s e

Reingewinn pro 1884

Vertheilung des Reingewinnes:

159% dem Reserve-Fonds . . 69/9 Tantième dem Aufsichts-

a S ‘ns M 6 113,03 29% Tantième dem Vorstan

und den Hafenbeamten „2037,67 29/6 dem Persions- und UÜnterstütungs-Fonds 5% Dividende auf A 1 443 000,03 6 Ueberschuß dem Reservefonds i

e 20 101883,86

46 925/43 Ueberliegezeit Extrasordinaria Zinsen-Couto

8 150/70 2 037/67 72 150/90

i 262/92 101 833/86

| 166 265/48 Bilanz am 31. December 1884.

ergänzt hat, so wird dics in Grmäßheit $ 37 der

S{leusen- Sleusengeld für beladeneSiffs- für unbeladene Hafengeld von Floßholz E | ‘Floßholz für

Nutzung des Außendeihlandes .

Statuten hierdur< bekannt gemadt Plauen i. V., den 19. März 1885. Der Ausschuß des Actienbrauvereins daselbft, Friedr. Merkel, d. Zt. Vors.

74488 l Die ablung der für das Jahr 1884 auf 5 °/ festcesekten Dividende erfolgt mit 25 4 pro Actie vom 24. März cr. ab an der Kasse der Berliner Holz-Comptoir - Actien- Gesellshaft in Berlin, Charlottenstraße Nr. 84, bei Herrn G. Blau in Stettin und : bei E Vorstand unserer Gesellschaft in Bromberg. T , Die Herren Actioaaire werden ersucht, bei der Einlösung der Dividendenscheine Nr. 7 unserer Actien ein na< der Nummernfolge geordnetes Ver- zeicniß mit zu überreichen. / Bromberg, den 19. März 1885.

Bromberger Hafen-Actien-Gesellschaft.

Akbert Bed>ert.

Credit.

. 46. 96 153,30 3 873,90 | 547,50 100 57470

A6 38 487,00 42 367 45

i 5 799/70 i 1197/00

3 880,45

149 938 16 326

|

166 265 Passiva.

Activa.”

Hafeu-Couto: Saldo-Vortrag vom 31. Dezember Ie Ab: Amortisation pro 1884. A Elaclen Canto: 46. 229 090 Preußische 4 °/o Con- LiLE O O C E : 46. 225 900 Westpreußische 4 °/0 Pfandbriefe

O L G Ae 5 die beiden Res Fonds

. für die beiden Reserve-Fonds:

y Refetve-Fonds ¿ A 161236,76

Dividenden-Reserve- Fonds „200 000,00

¿ 3 000/00

S M ! | Actien-Capital-Contso: 1422 894/42 31. Dezember 1883 .

1419 89442 5 544/33 Reserve-Fonds: Conto :

31 290/00

28 384/90 Zugang pro 1834 M1.

459 674

Zugang pro 1884.

A6 361 236,76

#46 229 090 Preußische 4 9/0 Consols A 1010. . 6 128 500 Westpreußische 4% Pfandbriefe à 101,10%/% .

M 231 290,00 129 913,50 b. sonstige Effecten der Gesellschaft :

4. 97 400 West preußische 4 ‘/g Pfandbriefe à 101,10 9/0 M 98 471,40

A6 361 203,50

M. 459 674,90

Dividenden: Conto:

Tantièmen- Conto

Effecten-Conto des Pensious- und Unter-

ühßungs- Fonds: ° A 11009 Preußische 4% Consols à 101 % 61095 Westyreußische

11 110/00}

17 277/10

Ab: Amortisation pro 1884 . Reserve-Conto für ausgelooste Actien .

Saldo-Vortrag vom 31. Dezember 1883 . Zugang vom Dividenden-Reserve-Fonds .

ension3- und Unterstüßungs-Fonds-Conto : Vena as vom 31, Dezember 1883. . .

Zugang pro 1884 an. Zinsen . ¿ l L 589/06

5 0/9 Dividende pro 1884 auf 4 1 443 000 Dividenden-Res erve-Fonds-Conto : i;

Saldo-Vortrag vom 31. Dezember 1883 .

Ab: An den Reserve-F Conto pro Diverse: Creditores .

S E a E E

- tra vom G Bos 7 E. . 1 1 443 000/00 ¿ 3 000/90 1 440 000 00 3 000.00

98 830/72 A 42 860/55 5282,57 und M 4 262,92 19 545/49) 161236 14 726/56

2 037/67

242 860

Fonds . j 42 860)

B E Lt a s v n o v G e 2-7 1e

_——

—— r A -— c A o

G E Lie

di 4 : E E a: S E R L I 26D 2M H T i a e

Ordentliche Generalversammlung,

Sonnabend, den 11, April, fiudet um 5 Ü Nachmittags im oberen Saale der “Contorbin Langeunmarkt Nr. 15, die ordentliche General-

Die Berichte des Vorstandes versammlung der Actionäre der „Weichsel“ Dan- | vom 3, 1885 verr Gonto liegen vom 28. März eo in den Bure De ratbes nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- tiger Dampfschiffahrt. uud Seebad Actien- A Aufsichtaenth der

Büeburg, 20. März 18 att. j Weichsel“ Danziger D ; i Gegenslände der Berathung sind: r ziger Vam isahrt Der Aufsichtsrath: 1) Vorleauä der Bilanz fte “bas S iliitiemie und Seebad Actien Geste,

äfts) | Köntr. Geschäftsjahr und Bericht des Aufsichtsraths John Gibsone.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 4) Wahl von zwei Revisoren, ns Í Diejenigen Herren Actionäre, wel<e \si< an der-

Generalversammlung betheiligen wollen, werden auf

die Bestimmungen der S8. 26 und 27 des Statuts

j 40 fandbriefe Dieienigee O zwei Mitgliedern des Aufsichtsrathes. (9 N i; 4 6 167/10 jenigen Attionàre, welche ihr Stimmrecht na $. 21 des revidirten Stututs ausüben wollen, |

werd i : Za Bit E a 11. April cr. den ftatutenmäßigen Nahweis ihrer Aktien bei dem Bankvorstande

und Direktoriums ist als Restdividende - auf das à 101,10 9%. S Jahr 1884 ein Betrag von 105 4 pro Aktie zu |

vertheilen. Die Auszahlung erfolgt gegen Abgabe des 18. Dividendenscheins vom 25, dies. Mts. an bei den Zwi>auer Bankhäusern Ferd. Ehrler

& Banch, C. Wilh. Stengel, Eduard Bauer-

-

[71902 399/75] 2 Bromberg, den 5: Februar 1 R Bromberger Hafen-Actien-Gefellschaft.

: Der Vorstand: Die Mitglieder des Aufsichtsrathes: L, "Sched ivi Lam 14, 1885 T L odor ‘Müller Eines n Ld Berkvénden Das vorstehende Geaiin uud BeciufieGouto und die Vilanz “Das Direltorinm e Oberhohndorf- s a E “Blau. U e “Bru. f ; Eaben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern Ma gvorier A OUIRI Carl Fran >e, Commerzienrath. der S Mean anne, trug MSO Kevifioi ion des Aufsicht3rathes:

Í J j 1 A mi E. BEGUSLY: WIBED) O Ras M. 2. Lheovor Müller, arl Frande. Julius Bru>.

B n a a 4 A —-

über dasselbe, John Paleske.