1885 / 73 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 i

"inger Actienbierbrauerei

zu Bingen. Die Herren Aktionäre der Gesellsbaft werden biermit zu einer außerordentlichen Generalver- ammlung auf Montag, den 27. April dieses Jahres, im e der Bas dahier, mittags r, einberufen. Tanedoronnng: Akänderung der Statuten in Gemäßheit des neuen Aktiengeseßes und zwar fol- gender Paragraphen: 3, 6,. 16, 19, 27. 39 32, 33 36 und 38. i Bingen a. Rh., den 24. März 1885, Der Aufsichtsrath.

[75403] Württembergishe Notenbank.

Non der am 23. ds. Mts. abgehaltenen General- versammlung is die Dividende für das Geschäfts- jahr 1884 auf

é 30. 75 pro Aktie festgestellt und beschlossen worden, daß dieselbe vom 1. April d. J. an zur Auéëzahlung gelangen folle.

Die Einlösung der betreffenden am 1. Juli d. J. fälligen Coupons erfolgt demgemäß vom ge- naunten Tage ab :

in Stuttgart an unserer Kasse, Vormittass von 9—12 Uhr,

in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Ver- einsbanfk,

in Müunthen bei den Herren Guggenheimer

o. Bei diesen Zahlstellen werden au< Formulare von Nummernyverzeicbnissen verabfolgt.

Stuttgart, 24. Mär; 1885. Direktion der Württ. Notenbank.

[75408]

Mittwoch, den 15. April

(ni<ht am 31. März c. wie früher annoncirt)

im Hotel zum Deutschen Hause in Mittweida

dreizehnten ordentlihen Generalversammlung

ergebenst eingeladen.

Das Lokal wird um 1 Uhr geöffnet und um 2 Uhr ges>loffen. Eintritt ihre Aktien Generalversammlung fungirenden Notar zu präsentiren. Tagesorduung Bericht des Vorstandes über das abgelaufcne dreizehnte Gefcbäftsjahr. Berit des Aufsichtsraths und Antrag desselben auf Decharge des Vorftantes. Bescblußfafsung über die Vertheilung des Reingewinns.

Die Herren Aktionäre haben beim

Beschlußfassung über Abänderung

18. Juli 1884, ) eventuell Wahl des Aufsichtsraths. Gedru>te Exemplare des Geschäftsberichts

Herren Günther & Rudolph, Dreéden, und im Contor der Gesellschaft in Gmpfang genommen werden,

Mittweida, den 23. März 1885. Der Auffithtsrath. Curt Starke, Vors.

[75391]

Deobet.

3] 588/00||

709/88 | 37 913/05|

\ j 1

An Bureau-Utersilien-Conto . íInteressen-Conto . General-Unkosten-Conto : Amortisations- und Erneuerungs- A

fond-Conto . O 49 200/12|| Gonto: dubio 4 833/69) General-Bilanz-&® onto . 292 68985 Summa | 385 934/59|

Debet. M S 92 083 53 | 190350 | 782 83

74 939 03 |

91 176 60|

35 516 00)

13 451/44)

3 875 518 07|

\ || | ( | l l | l

An Hauptkafse des Centralbureaus Bureau- Ütensilien-Conto Magazin-Conto Wechsel-Conto Ce O s Kautions- und Depositen-Conto Conto-Corrent-Conto E Conti der 13 Anstalten

| 1

S | Summa | 4185 3710

Mechanische Kratenfabrik Mittweida.

Die gechrten Aktionäre unjerer (Besellshaft werden hierdur< zu der

Allgemeine Gas-Actien-Gesellshafst zu Magdeburg.

General -

am 31, Dezember 1884. General-Gewinn- und Verlust-Conto.

General-Bilauz-Couto.

75,

380]

Rheinische Bergbau- & Hüttenwesen-Actien-Gesellschaft. Wir beehren uns, die Herren Actionaire unserer

Gesellschaft zu der

am 4. Mai a. e., Vormittags 104 r, im Saale der Hochfelder Casino-GeseUl beginnenden

ordentlichen Generalversammluns

ergebenst einzuladen.

Bezüglih der Berecbtigung zur Theilnahme ver- weisen wir auf $8. 10 der Statuten und machen darauf aufmerksam, daß Vollmachten mit einem Stempel von #& 1,50 zu versehen find.

Als Devotstellen, bei denen die Actien spätestens am 25. April hinterlegt sein und bis nah der Generalversammlung hinterlegt bleiben müssen, be- zeihnen wir:

das Bureau unserer Gesells{aft in Hochfekld,

die Duisburg-Ruhrorter Bank in Duisburg,

die Bergisch-Märkische Bank in Düsseldorf,

die Or D. Fle> & Scheuer in Düssel- orf,

die Bergisb-Märkishe Bank in Elberfeld.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht

2) Vorlage der Bilanz pr. ult. December 1884 na $8. 19 der Statuten: Verwendung des Gewinnübers{cusfes nach 8. 19 und 20 der Statuten. Ergänzung8wahl des Vorstandes. 5) Wahl der Recnungsrevisoren für das

Geschäftéjahr 1885.

6) Ausloosung von Partial-Obligationen der j Grundsculdanleihe. | Niederrheinishe Hütte zu Duisburg, den 26. März 1885.

Der Vorstaud.

3) 4)

c, Nachmittags 2 Uhr,

abzuhaltenden

oder Depositenscheine dem in der

der Statuten anf Grund des Reichsgefeßes vom nebs Bilanz Lönnen vom 28. März e. ab bei den

Der Bocrstand. W. Det>er.

Abs<hluß

Credit.

H 3 902/91 1 807/50

380 224/18

1 \ |

Per Vortrag aus 1883 . o GSffetteneConto , ¿1-, Conto der 13 Anstalten

385 934/59 Credit. M |S 300000000 357 055/50

219 784/33 126 000/00

Summa |

Per Kapital Conto S Amortisations- und Erneuerungs- R Dispositionsfond-Conto VLeFIVeTOnDI G A Dividenden-Conti pro 1879—83 2 598/00 Ove A 115 000/00 Kautiont- und Depositen-Credi- | toren-Conto s E 35 516/00 Conto dubio 4 833/69 Interessen-Conto . 852129 Conto-Corrent-Conto . . ._. 31 041/34 General-Gewinn- und Verlust- | L 292 689 85

Conto Summa } 4185 371 00

[75392]

festgeseßt worden und kann vom 26. März cr. ab

Herrn S. Bleihröder in Berlin, uäd, soweit deren Mittel reihen, auch bei unseren Anstaltskafsen,

gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 27

arithmetisb geordnetes Nummernverzeichniß mit Namensunterschrift des Besitzers beizufügen. Bethe.

Magdeburg, den 24. März 1885.

Allgemeine Gas-Actien-Gesellshaft zu Magdeburg.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1884 ist auf 87 Prozent

aleid Fünfundzwanzig Mark pro Aktie

bei den Herren Zu>s<hwerdt & Beuthekl hier,

erhoben werden. Den Dividendenscheinen ift ein

[75400]

ACTIF. | Immeubles E Caisse .

Débiteurs divers .

M 757 937, 38. „2852. 97. » 21 338, 40.

A T82 128. 75.

Extrait du compte de Profits et Pertes de l’exercice du 1: JFanvrier au 31 Décembre 1884,

RECETTES. Bénéfices sur réalisations . Loyers des immeubles , Report du 8s801lde ancien ,

M 3E TE, 44. „_ 22417. 98. 4 21 000. ST

M 58 029, 76,

Pour copie conforme : Le Directeur: Ch, Couchepin,

SOCIÉTÉ IMMOBILIERE DE MULHOUSE.

Balanee au 31 Décembre 1884,

PASSIF. Capital social , M6. 320000. —. Fonds de réservye ancien e 2795. 80. Obligations 484 9% . - 324 000. —. Créditeurs diyvers . 101 192. 05. Bénéfices . = 834140. 90.

M 182 128. 75.

DEPENSES. Extinction du compte frais de constitution , Intérêts divers . v 6 Frais généraux, appointements

M 3200. —. » 18158. 93.

2529. 93. 34 140. 90.

“M 58029. 76.

et commissions . Excédant des recettes

fk

[7

“Bilanz der Kieler Do>gesellshaft pro ult. Dezember 1884.

Credit.

Debet.

M [S

An Do>kbau-Conto . .. .… , ,| 180000—|

Debitoren-Conto: div. Debitoren

e Inventar-Conto . A 1586. 42

10 9% Abschrei-

E ADO, O

- Effecten-Conto

Bank-Conto

Cafsa-Conto

30 468/35

j

Gewinn- und

3525 21!

1 427|82!|

E b 13 817/30] 557/94]!

229 796'62 |!

|

Per Capital-Conto ä

Reservefonds- Conto :

M 32 765. 97

| Zinsen pro 1884 , 1393. 25

Dividenden-Conto . .

Gewinn- und Verlust-Coato 0

Verlust-Conto.

M: L 180 000!—

|

34 159/22 60 ¡— 15 577/40

j |

229 796 62

: # [S] An Provisioné-Conto . 555 51! A E Betriebs- und Reparatur- Conto E O A

Dividenden-Conto 6 9/5 .

Tantième-Conto . ..

Reservefonds-Conto . do. extra Dotirung

1 800 —| 1419 66)

Kiel, den 31. Dezember 1884,

Debet.

668|— }|

7 23246}

15 57740) |

24 033/37}

/ 10 800—|}| 1 557,74!

T5 577401

Kieler Dok F. W.

| Per Do>miethe-Conto .

i Gin. . ¿ » Dampfsprizen-Miethe-Conto A «4 ai

Saldo .

esellschaft.

eibel.

Danziger Privat-Netien-Bank. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1884.

“k S 10 315/32 13 300/75 75|— 342/30

24 033/37 15 577 40

15 57740

Credit.

Bezahlte Zinsen auf Depositen Steuern und öffentliche Abgaben . Allgemeine Verwaltungskoften : Gehälter, Remunerationen, Diäten und Reisekosten ¿ 6011780 Porti und Telegramme. . . . 1545,48 Zeitungen und Insertionen . . 1266,93 Dru>sachen, Bücher und Schreib- A e 1 699,49 Heizung und Beleuchtung . 515,21 1432/39

Diverse andere Bureaubedürfnisse z

Raa Dem Separat-Reserve-Conto für unsidere For- derungen Überwiesene L Contractlihe Tantièmen . ewinn Saldo zur Vertheilung wie folgt: 4% als ftatutenmäßige Tan- tième an den Verwaltungs- O E O6 O BAO Dividende an die Actionäre pro 1884- 8% = M. 120 D e a 240 O0 Uebertrag auf das Jahr 1885 „5 763,— M 256 003,—

“M | 115 941/11 15 252|—

Gewinn-Uebershuß aus dém Iabre 1083. ¿ Ba auf Platwechsel insen auf Rimc{s:n- E Zinsen auf Lombardge- N E Zinjen und Coursgewinn bei Wechseln auf das RYueland S Coursgewinn beim An- und Verkauf von Effecten Zinsen auf eigene Effecten Anderweitig vereinnahmte Zinsen abzüglich der ver- Ua Vereinnahmte Provisio- ne: abzüglih der ver- QUSAADIER S 6 Ueberschuß aus den Er- trägen des Grundstü>s

43 576/80

9 600/—

50 000|—

9 284 81

256 003 |— |

Activa. Bilanz am 31.

lea ti fu 499 65772 |

Kassenbestand und zwar an: a. coursfähigem deutschen ge-

Praaten Gelde... &#& 101291435 b. Reichsbanknoten .... 652 500,— c. Noten anderer Banken . . , 4 000,— d. eigene Noten, 612 Stück

M L L 61 200,—

Guthaben auf Reichsbank-Giro- Conto . Wechselbestände und zwar: a, PlabweWsel 1... ¿#65321 85455 (darunter A 869 583,40 bis 15. Januar 1885 fällig) b. Nimessenwechsel N (darunter M 200 304,60 bis 15. Januar 1885 fällig) c. Incassowecbsel . Lombardforderungen und zwar: auf Effecten der in 8. 13, Ziffer 3 b, c des Reicbs- bankgeseßzes bezeichneten Art 4 528 750,— U Daa « 1318 900,—

U O L 268 000,— Grundftü>

O e Guthaben der Bank im Conto-Corrente-Verkehr: bei Banken und fonstigen Cor- Leone 2 V0 OUIOO gegen Faustpfand der im S 109 Bi 0 D, C d 6 des Bankgesetzes bezeichneten M L400 0829

e 2987 020,97

67 784,65

Une Ten e S Rückständige Zinsen auf Lombard-Geschäfte .

Danzig, den 31. Dezember 1884.

Direction der Danziger Seefrid. Bollziehender Director.

14 439 351

Baum. Delegirte des Verwaltungsraths.

Dezember 1884.

h A Actiencapital ¿ Gesammtbetrag der emit- tirten Baaknoten 30 000 Stüd à 44 100. Reservefonds Ï Separatreserve für un- sichere Forderungen . Guthaben der Conto- Corrente-Gläubiger . . Guthaben der Giro- Glaubiger ¿0 Betrog der Depositen mit zwet- monat» liberKün- digung M 1597 881,— mit dret- monat? liherKün- digung mit ver- schiedenen Kündi- gung8- fristen , 2977386,88 Betrag der s\culdigen| Depositenzinsen . .. Auf das Iahr 1885 über- hobene Wechselzinsen . Noch nicht erhobene Divi- dende für das Jahr 1879 Gewinn-Saldo. . Eventuelle Verbindlich- keiten aus weiter bege- benen im Inlande zahl- baren Wechseln A. 427 TAT,—

1730 614: 105 889

1780 994,—

2 115 650 60 000 3 500

2 074 057

364 783 8197

79

48

Privat-Actien-Bank.

Nößtel.

[75199] Hierdur< werden die geehrten Aktionäre zu einer außerordentlichen Generalversammlung für Sonnabend den 11. April 1885, Nachmittags 4 Uhr, im Sihungszimmer der Brauerei in Radeberg eingeladen. Las Lokal wird um 4 Uhr geöffnet und um 4 Uhr geschlossen. Nach $. 26 der Statuten ist zur Theilnahme an der Generalversammlung Jeder berechtigt, der vor Ablauf der festgeseßten Stunde eine oder mehrere Stammaktien oder Prioritäts-Stammaktien der Ge- Ot vorzeigt. epositensheine über bei der Gesellschaft oder-der Filiale der Geraer Bank in Dresden, oder einer öffentlihen Behörde niedergeleate Aktien berechtigen

Diejenigen, auf deren Namen sie lauten, zur Theil-

M

5 091 196 732

97 549) 101 848

4 371

9 653 14 800

499 657172 PassIVa.

E O | 3 000 000

l

| 3 000 000|—

750 000

80 000 297 669 66 552 137/44

î

|

j j j

6 356 26188

103 325|— 43 879/50

75|— 256 003|—

[14439 351/48

nahme an der Generalversammlung. Jede Stamm- aftie oder jede Prioritäts-Stammaktie gewährt dem

Inhaber eine Stimme.

Tagesordnung : 1) Neuwahl von Liquidatoren an __ bisherigen ausscheidenden. 2?) Ermächtigung derselben

Stelle der

zum freihändigen

Verkauf sämmtlicher Aktiven, ev. Genehmi- gung der darauf bezüglihen Kaufverträge.

Radeberg, am 23, März 1885.

Actienbierbrauerei zum Bergkeller

in Radeberg in Liquid.

Der Vorsitzende des Auffichtsrathes : Dr. Wolf r 9

I Bf Pi Gre area ic

t S e L R AZa E L M RR E Un i

M 73.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger nud Königlich Preußischen Staais-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, deu 26. März

18S

æœ. ee

Der Inhalt dieser Beilage, ia welcher auch die im $. 6 des Gesehes über den Markens<hutz, vora 30. Iiovember 1874, sowie die in dem Geseh, vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesci, vom 25. Mai 1877 vorge}s<riebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erseint auc in einem be

betreffend das Urbeberre<t an Musteru und Modellen, deren Biatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (0. 73)

Das Gentral - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alie Post - Anstalten, für Berlin au< dur die Königliche Grpedition des Deuischen Reichs- und Königlich Preußischen Staats

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Abonnement beträgt

Das Central - Handels - Regifter für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Da# 6 59 &H für das Vierteljahr. Eiazelne Nummern kosten #6 H. Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 80

[i D

Vatente.

PBatent-Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach-

enannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht.

er Gegenstand ver Anmcldung ist cinstweilen gegen unbefugte Benußung ges<hüßt.

JCIASSC. E

1V. E. 1379, Mit einem Brenner fest ver- bundene, dreh- und verstellbare, zugleich als Schußz- de>el für das Innere des Brenners dienende HBrandscheibe. Hermann Enmes in Berlin,

T. 1426. Neverung an Lampen-Aufzügen. Timotbeus Tanner in Kempten.

B. 3462, Neuerung an dem unter Nr. 30 113 pateaticten RNifl:ktor mit rotirendem, trangparente, farbige Scheiben enthalteidem Ge- bäuse; Zusaß zum Patente Nr. 30 113. Herrmann Böhle in Berlin, Kommandanten- ftraße 34. i

VIIE. B. 5614, Versdiebbares Gummirmesser zum Aufsireichen der Appretir-Masse auf die zu appretirenden Gewebestü>ke, Hugo Boeger in Crefcld, Rheinstc Nr. 30.

L. 4919, Spann- und TIrodznrahmen. Carl Hofmann in Aue in Sachsen.

T. 1344, Neuerung beim Bleichen von vegetabilischen Faseru, Garnen und Geweben, Jacob Baynes Thompsoun und James Pellat Rickman in London; Vertreter: G. Mil- czewski in Frankfurt a. M., 22. Untermain-

uai.

XIL, 1. 4734. Verfahren zur Gewinnung von

Ferröcyanverbindungen aus unbrauchbar ge-

wordeier Gas8reinigungsmasse der Gasfabrifen,

foriz ans anderea ferrocyanhaltigen Massen mittelst wâfserigen Ammoniaks. Max tempel und Dr. Aifred Sternberg in Bre8íau,

R. 2966, Verfahren zur Darstellung von Chromsäure mittelst Strontiumbromats und Schwefel säurc. William Angustus Rowell in Newcastle on Tyne (England); Vertreter: Julias Moeller in Würzburg, Domsiraße 34. XIUIL. D. 2103, Signalapparat mit leiht

\<melzbarer Scheibe für Dampfk. sel. Dreyer, Eosenkranz & DBroop in Hannover.

*KV. C. 15325. Vorrichtungen an Shnellpressen zum Anlegen des Papiers, zum Auslegen der Drudte, sowie zum Langscbneiden des Papiers. Calvert Baron Cottreil in Stonington, Con- necticut, V. St. v. A.z Vertreter: Wirth & Co, in Frankfurt a. M.

K. 3940. Vorrihtung zum gefahr’osen Aus- lösen des Dru>cylinders bei Schnellpressen. Klein, Forst & Bohn Nahf. in Johan- nisberg a. Nhein.

M. 3675. Maschine zur Herstellung von Stereot1ypenstangen mit Reliefschrift. Ottmar Mergenthaaler in Baltimore, County of Baltimore, State of Maryland, V, St. A; Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., Könlig- gräßzerstraße 47.

K VI. L. 2984, Verfahren zur Darstellung von reinem Calciumphoëphat aus natürlichen kalf- haltigen Phosphaten oder dergleihen Schla>keu roie Thomas\chla>en u. st. w. Georg Leueks in Nürnberg E :

XXK. Seh. 3138, Friftion8bremse mit Kraft- aufspeicherung für Eisenbahnfahrzeuge. Wolf- gang Schmid, Königliher Maschinenmeister in München, Babnhofplay 2. .

. T. 1422, Stred>en- Kontakt - Apparat für Eisenbahz-Signale. Herm, Tormin, Gisen- bahn- Telegraphen-Inspektor in Münster, West- alen.

AÁT N. 1086. Apparat zur Uebertragung der dur Striche und Punkte combinirten telegraphi- hen Zeichen in Typendru>k. Georg Fried- rich Albert Noack in Dresden, Johannes- straße 21 b. : 7

M. 3371. Neuerungen an elektrishen Glüh- lihtlampen. Otto A. Woses in New-York; Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., König- grätzerstraße 47.

X XILKLL. Wi. 4668, Neuerung an Apparaten zum Reinigen von Glycerin u. dgl. durch Abdampfen im luftverdünnten Raum. Frank Howard WHWoughton in New-York; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. :

XKXVIAL. J. 1081. Neuerungen an Mascinen zum Stre>ken von Häuten. A. Jessonm in Paris; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W.

XKX X, K, 3885, Vorrichtung zum selbst- thätigen Oeffaen und Schließen von Schirmen. Carl Albert Max Kremer in Leipzig.

B. 5573, Dekelvers{hluß für Dosen Streich- holzbüchsen und ähnliche Artikel. Y, Bernert, Metallwaarenfabrik in Berlin. :

ÆKXXLV. E. 4943. Kartoffel-Schälmaschine. Max Harff in Köln a. Rh.

« V. 831, Orehbarer Schulbanksiß. L Gi Vogel in Düsseldorf.

XKXKVI. G. 3023, Neuerung an eisernen Füllöfen ohne Rost. Gustay GTroSSmann in Brandea1burg a. d. Havel.

MKKXKZLK. K. 3067. Verfahren zur Herstellung von Perlmulter-Jmitation. Rheinische Hart: gummiwaaren- Fabrik in Mannheim.

KL. H. 4592. Verfahren zur Herstellung reinen Zinkes aus unreinem Zink dur Eleftro- lyse; Zusa zum Patente Nr. 24 682, R, P, Herrmann in Berlin S, Stalls(reiber-

Str. 4. « W. 3452, Abscheidung und Ansammlung

der in Rauch, Luft oder Ggsen suspendirten Theilchen durch elektrisbe E1tladungen. Alfred Osten Walker in Ch:\ter, England; Ver- treter: Julius Möller in Würzburg, Dom-Str. 34.

Alasse.

KLIL. B. 5528. Anzeigevorcißtung für Ent- fernungsmesser ohne Latte. August Böhm in Goslar.

XLV. H. 4488, Drebbarer Saatkasten für Säemaschinen jeder Art. F. W. Wering «& Co. in Osterfeld, Neg.-Bez. Merseburg.

XLYVI. R. 2941, Swieber für Gasfraft- maschinen. Christian Reithmann, König- L Lee, Hofuhrmacher in München, Hofstatt

L 0.

XLVIAZL. N. 3446. Regulirbare Cylinder-Rei- bungsfupplung. Andreas Mechwart in Budapest; Vertceter; F. C. Glaser, Königlicher Kommiissions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80.

LEAIL. B. 5176. Neuerung an Ceatrifugen zur Erzeugung von Emulsionen von Milch oder Rahm mit Fetistoffen. Wurmeister & V ain’s Maskin & SKibsbyggeri in Kopenhagen; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg. ,

LV. B. 5606. Prlatten-Knotenfänger mit selbst- thätiger MReinigu"gz; Zusa zum Patente Ne. 31 390. E. Blum in Zücih; Vertreter : Carl Pieper in Berlin SW., Grneisezau- ftraße 109/110.

W. 3217. Kocher zur Herstellung von Sulfit- of für die Papierfabrikation. Charles Siorey Wiheelwright in Providence, Rhode Gsland. und George Edmund NMarskall in Turner’s Falls, Massachusetts, V. St. A.; Ver- treter: - C. Keszeler in B.riin 8W., König- gräßerstr. Nr. 47.

LX. W. 34483. Negulatcr für Kraftmaschinen zum Betriebe dynamoeklektris<her Maschinen. Peter William Willaus in Ihames Ditton, Surrey, Englandz Vertreter: Julius Moeller în Würzburg, Domstr. 34.

LXZIL. W. 3335. Rad. Oswa!d Weber in Chemniß.

LKVIIL. B. 5542, Sederthürcfang. Franz, Braun in Berlin N.,, Müllerstr, 160.

LXXVIN. ©C. 1553. Schwimmbands{huh.

Franz Cambensy in New-York; Vertreter :

Anton Cambensy in Berlin, Gr. Frankfurter-

Straße Nr. 62. L

EL. 4876. Einrichtung an Russischen Schau- feln. Hövermann & Jürgens in Altona,

Adolpbstr, Nr. 34. L :

LKXVIEI. M. 4880. Zündhölzer mit ge- neigten Hasitflächen für die Zündmasse. —- Gustay Weller in Vrag, Geistgasse Nr. 11; Ver- treter: Richard Lüders in Görliß,

LXKXIEL. J. 1041, Aufzugs- und Stell- vorrihtung für Taschenuhren. - Gebrüder Junghans in SWramberg, Württemberg.

LXXKVI. C. 1622. Einrichtung an Web- \tühlen zum Selbstreguliren der Kettenspannung. Charles Conpland in Séymour, Connec- ticut, V. St. A.; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Berlin, den 26. März 1885,

Kaiserliches Patentamt, Stüve.

Versagung von Patenten.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Reicht- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge- machten Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkuzgen des cinstroeiligen Schuyes gelten als nit eingetreten.

FCTaASSOC.

KKX. H. 4553, Verfahren zur Herstellung von Gebissen mit über die ganze Gebiß-Fläche vertheilten Saugekammern. Vom 25, Septem- ber 1884. i

XLII. St. 1152. Neuerung an Flüssigkeits- messern. Vom 28. August 1884. E

XKLVII. Seh. 2912. Dichtungen für Luft- cylinder u. drgl. Vom 28. April 1884.

XLIKX. E. 4399, Neuerung an horizontalen Muttecpressen. Vom 29. September 1884.

LEKX. M. 3431, Stempel- und Schreib- unterlage. Vom 4. Dezember 1884. Berlin, den 26. März 1885.

Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Uebertragung von Patenteu.'

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nachgenannten Per- sonen übertragen worden.

Klasse. t : x

K XUL. Nr. 19210, Wüst in München. Verfahren zur Herstellung wetterbeständiger Wandgemälde auf Verpuß mittelst Minieral- farben. Vom 6. Dezember 1881 ab.

„Nr. #21874. Wüst in München. Neuerungen an dem Verfahren zur Herstellung wetterbeständiger Wandgemälde und flammen- siherec Theaterdekorationen; Zusaß zu P. M. 19210. Vom 16. Juni 1882 ab.

Nr. 30 9000. Rakhtjen in Hamburg. Verfahren zum Härten von Harzen aller Art. Vom 5. März 1884 ab. i:

LXVZI. Nr. 30088. Georg Grzuert in Berlin, Mohrenstr. 33. Neue". ung in’ der Lager".ag der Gegenmesser bei Fleishmühlen. Vora 8. Juni 1884 ab.

LXXEL. Nr. 27 657. Rlaxim Gun

[75529]

[75530]

Tompanuy Limited, {n London, England;

Vertreter: Robert B. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vorrichtung, um Win- cester- und ähnlihe Repetirgewehre selbstthätig dur<h den Rücfstoß zu laden. Vom 7. Juli 1883 ab. Berlin, den 26. März 1885. Kaiserlihes Patentamt. StuUve.

Erlöshung von Patenteu.

Die na<folgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente find auf Grund des $. 9 des Gefeßes vom 25. Mai 1877 erloschen.

EK1asse.

LL. Nr. 23 091, Beweglicher Rost und Feuer- brüde für Backöfen.

Vi. Nr. 22 625, Bereitung von Kunfsthefe.

« Ne. 23177. Pasteurisirungs-Apparat.

« Nr. 27807, RKombinirte Aufblasevorcihtung für Däwmpfer. WVIEEL. Nr. 17 868,

Gespinnsien.

LX. Nr. 14795. Bürstenpresse. :

X. Nre. 27507. Vorrichtung zur Beschikung horizontaler Koks8öfen.

XKEL. Nr 23717. Neuerungen in der Herstel- lung von Drahtgeweben ¿ur Trennung fester und flüssiger Körper unter verschiedenem Dru.

XLV. Nr. 1280. Apparat zur Regulirung des Dampfzuflusses bei Dampfmaschinen.

Nr. 14445. Neuerungen an dem unter P. R. 1289 patentirten Apparate zur Reguli- rung des Dampfzuflusses bei Dampfmaschinen ; I. Zusaß zu P. R. 1280.

. Nr. 22763. Neuerungen an der Ne. 14437 patentirten Ventilsteuerung Dampfmaschinen.

„Nr. 22764. Nr. 14437 patentirten Dampfmaschinen.

XV. Ne, 18311, Verfahren und Vorrichtung zum Abzichen von Uebecdru>kbogen auf lithogra- phische Steine.

X VELIL, r. 2717. Verfabren zur direkten Darstellung von Eisen und Stahl dur< Erhitzen von Eisenerzen mit NReduktionsmitteln und sonstigen Reagentien in Eisenble{büchsen.

Nr. 17 221. Neuerungen in dem Verfahren zur direkten Darstellung von Eisen und Stabl; Zusatz zu P. R. 2717. :

Nr. 22 013. Direkte Darstellung von Eisen ; II. Zusaß zu R. 2717.

KILIK. Ne. 19768. Neuerungen an Straßen- pflasterungen.

Nr. 27 412, Verbindung von transportabeln Gleisen für Landfuhrwerke. ;

X K. Nr. 22646. Selbstthätige, von der Seite aus Iösbare Kuppelung für Eisenbahnfahrzeuge.

Nr. 23273. Seitenkuppelung für Eisen- bahnfahrzeuge. 24

X X. Nr 23 991. Elektrishe Glühstiftlampe.

„Nr. 27680. Glo>enschlüssel für elektrische Glühlampen. x e

Nr. 28968. Umshalter für telephonische Apparate und andere Zwede.

Nr. 28 981. Elektcishe Lampe. E

„Nr. 29 097, Anordnung der Polshuhe bei Telephonen. A

X KXLL. Nr, 14950, Diazotir-Verfahren und dessen Weiterführung behufs Farbbildung.

Nr. 19 298. Verfabren zur Herstellung und Anwenduna einer wasserdichten Anstrichmafse für Steine, Verpuß, Pappe, Metall, Holz und Tertilstoffe.

Nr. 20 725. Neuerungen in d:-m Verfahren zur Herstellung wasserdidter Anstciche für Steine, Verputz, Pappe 2c. ; Zusatz zu P. R. 19298.

Nr. 27398. Einrichtung an Bleiweiß- kammern zum Erschüttecn der, die Bleitafeln tragenden Latten von außen und zur Berieselung des Kammerinhaltes vor Entleerung.

KXVI. Nr. 27779, Einrichtung zur Be- leuhtung von Eisenbahnzügen mittelst Elektricität und Gas.

XKXVIL. Nr. 28 443. Luftpumpe. _

KKXVAIL. Nr. 23 861. Frottirmashine für Gerbereizw: >e. S

XK%K. Nr. 24 113. Künstlibes Bein.

KXXLIL. Nr. 20762. Neuerung an dem unter Nr. 12 839 patentirten SchirmgestelU.

Nr. 22 593. Hängematte.

Nr. 30 431. Neuerung îu der Herstellung von Spazier- oder anderen ähnliden Stöten. KXEXLV. Ne. 22461. Neuerung an Wasch-

fochtôöpfen.

«„ Nr. 282 933. Neuerung an Spiegeln.

« Nr. 30 382. Messer-Putzmasfthine. KXXV. Ne. 23220. Neuerungen an pneu-

matisben Korn-Elevatoren. Be

KXXVI. Nr. 18 003. Combinirter Dampfe, Dampf-Wafser- und Gas-Heizkörper.

Nr. 22 594. Zinmwierofen für gasartige oder flüssige Brennstoffe. L

KXXVIL. Nr. 28 421, Neuerung an Getreides

Silo’8. : Nr. 28 020, Bohrkopf für Bohr-

K KXK VTLUL, Nr. 18 136. Verfahren zur Wieder-

wendel. KXXUK.,

g2winnung von Gummi aus Abfällen von Gummi- waaren.

XKL. Nr. 28308. Neuerung an Ganzröfstöfen.

[75531]

Apparat zum Chiniren von

unter für

unter für

Neuerungen an der Ventilftcuerung

parat zur quantitativen Untersuchung kohlenfaurer Salze und dergl.

FTasse.}j

XLIVYV. Nr. 18 813. Verfahren zur Verbindung von metallenen Knopffüßen mit Knopfoberthei- lena aus Horn, Eifenbein und anderen nit me- tallishen Stoffen.

Nr. 27712. Vers{luß von Geldbüdsen. KXLV. Nr. 281138. Scharftellung an Kartoffel- erntemasccinen. J i XLVE. Nr. 20092. Offene Heißluftmaschine

mit geschlossener Feuermg. KLVIE. Ne. 28 111. Stopfbüchse für Gas- pumpen. L Nr. 15 464. Neuerungen an Dampfventilen. Nr. 19 933. Neuerungen an Dampfventilen; Zusatz zu P. R. 15 464. , XLIXK,. Nr 18 993. Selbstcentrirendes Klemra- futter für Draht. t «„ Nr. 30356. Neuerungen an Hufnägel- maschinen. L. Nr. 273038. Vertikale Sichtmaschine wellenförmigem Cylindermantel. / LX. Nr. 28538. Stellbare Pedalbank an Flü- aeln und Pianino’s. j LIL,. 2E. 22 644, Sti>maschine mit Haken- nadeln. LIZIL. Nr. 30 243. Gonservirung des ungede>el- ten Honigs vermittelst Zusatzes von Ameisen-

säure.

LIV. Nr. 27 699. Vorrihtung zum Sichtbar- maden von Anzeigen an Lampen. l LYV. Nr. 18 874. Pappendedel-Tro>enmaschine.

Nr. 22 914, Glättftein-Halter.

Nr. 27249. Pappende>el-Tro>enmaschinez Zusatz zu P. R. 18 874.

LIX. Nr. 283 453. Rotirender Motor.

LXTEL. Nr. 295 318, Einrädriges Velociped.

LXXIV. Nr. 13671 Zapfhahn für dide Flüf- figkeiten. j

«„ Nr. 14933. Apparat zum Reinigen von Bierdru>kvorrichtungen. e

LXVIKL. Nr. 18285. Vorrichtung um Schleif- plaiten für lithozraphishe Steine durh Span- uung zu ribten.

LXVIELZ. Nr. 13 985, - Neuerungen in der Be- festigung von Thücdrüern. i :

¿n O 991, Neuerungen in der Befesti- gung von Thürdrückern; Zusaß zu P. R. 13 985. „Nr. 30 601. Neuerung an Baskülverschlüssen für Fenster. ; A E

LX%. Nr. 26 358. Bleihalter für Einsatzzirkel ; abhängig von Patent Nr. 19 068.

LXXIL. Nr. 21415, Neuerungen an Revolver- \c<hußroaffen. j

Nr. 23256, Spann- -und Ladevorrihtung für Bolzen- und Kugelgewehre.

LEKEXV. Nr. 9989. Apparat und Verfahren zur Ammoniakgewinnung bei der Verkohlung von Knochen. j

Nr. 24 869, Neuerung an dem dur Patent Nr. 9989 geshüßten Apparat zur Gewinnung ron Ammoniak bei der Verkohlung von Knochen; Zusatz zu P. R. 9989,

LXXVIL. Nr. 14 656. Neuerungen an Ka- roussels und den dabei angewendeten Wagen. LXKXVEIL Nr. 23255. Die Anwendung nitrirter Faser zur indirekten Entzündung eines an Tas@enfeuerzeugen Tefindlihen brennbaren Körpers. ; . Nr. 28539. Verfahren und Apparat zur Darstellung eines Sprengmittels aus Bikcinsäure

und Salpeter!äure. ; ,

LXXIXK. Nr. 22 884, Sneidemaschine für türkischen Taba. :

LXXXK. Nr. 25105. Abänderung der Farbe von Edelsteinen durch theilweises Ueberziehen mit Glagemail.

Verfahren

„Nr. 20 €09 zur Herstellung imitirter Terracottawaaren aus gefärdter Gyps-

mit

masse.

LXXXHIL. Nr. 22860. Neuerungen an Tellér- tro>enapparaten.

LXKXXIEIL. Nr. 27104, Neuerungen Controlvorribtungen für Uhren.

. Nr. 30350. Kombinirte Kukuks- Trompeteruhr. (

LXXXV. Nr. 22 980, Aihhahn. z

Nr. 23 396. Aichhahn ; I. Zusaß zu P. R.

92 980. N

LXXXVE. Nr. 14831. Geschirr-Einrichtung für gazebindige brochirte Gardinenstoffe.

LXXX VIIL, s 22885, Einstellung von WafFer-Scaufelketten. R

y R 23 096. Verstel!bare Wintvrose für Windmühlen. :

LETECE Nr. 18 712. Einribtung, um mittelst der Centrifuge tro>dene Stärkeblöde von be. stimmter Form herzustellen. s

« Nr. 13593. Einsaykaften Füx Gentrifugen. bei der Stett aa ; Zusaß zu P. R. 18 712. Berlin, den 26. ri Ï

Kais s Patentamt. [75532L.- üve.

ant

und

Bs

Gelangt ein in Umlauf geseßter Wesel vor der Fälligkeit durh Indofsament an den Acceps tanten und cht sich, bevor der Acceptant den Wechsel weiter begiebt, cin Gläubiger desselben im Wege der Zwangsvollstre@ung in den Besitz des Wechsels, so steht diesem Gläubiger, nah cinem

| KLIL. Nr. 18 621. Neuerung an Schrotmühlen mi Meßapparat und Controluhkr. « Ne. 27498, Neuerung an Seheibler's Np-

Urtheil des Reichsgerichts, IV. Civilserats, vom 16, Februar d. Z., auf Grund des gepfändeten We(bsels, Falls der Acceptant den sodann jällig ges