1885 / 76 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

erke oma R E

I Ep pp

E _TTES C Ei d. 5

H

Roggenmek] Nr. 0 n. 1 pr. 100 Kg. uny te i dis E S 1e, 10 g. Un erBta ?uert incl. Sack. | 6,45 Br. Hafer pr. April-Mai 7,68 4d Mona! vnd Lor Mitre Adel Per April-Uai 20 10 E per G en j} Oktober 6,80 Gd, 685 B #73 Br, pr. September- | und Marktpreise nach F leischgewicht mit Ansnahme der Schwei Jans M20. Le, me Ra Ps A Laa “gy. r Pest, 27, März (W. T. B.) e nach Lebendgewicht gehandelt werden. chweine, bez., per September-Oktober 20,95 bez. g 3 8,29 Produktenmarkt. Weizen locs fest, pr. Frühjabr | I le 1 eee L05 Beüak. n Teilen: Me 100 H

Kartoffelmebl pr. 100 Kg, bratto incl. Sack. Termine Früh a 7 as Br, per Herbst 8,68 Gd, 8,70 ‘Br. Bafor pr, IV Gala 70 M, IT Qualität M, ITL Qualität 80/86 D orge 6 Dp êies eng A „Ktvdigungsprois L Suite Mt L L Gs 7,08 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,86 Gd., 5,87 Br. M ak A s antitó 181 Stü :

| r ch «1 ; | N 3 - L j pri! und per April-Mai 18,00 Gd. Amsterdam, 27. März. (W. T. B) S894 g: Mecklenbnrger 98/98 O Landschmweine a eee u z 94 A, b. geringere 80—86 Æ bei 20%, Tara, Bakony

1 E

v E Ta Á per Juni-Juli 18,50 4, per Juli-August und Bancazinn 48 M, R s f ( 4 N c ger Trockene Kartoffelstärke pr. 100 Ï n l s Termin K r. Aufrieb 8! L S pp 2 verilis Ginde R : e Xe: brutto inc]. Sack. Getreidemark t (Schlussbericht : ei i Q E Ao N oe tige CuToidoh e \ Term G ot Ctr. Kün IgUngspreis M Loco | geschäftslos. Roggen loco niedriger, M Seins emeine vera n BeR Zis A 394 S O 0,00- O6 L 2 , ; rie tück. (Durebschnittspr. für 1 k König Î el Î Ê F TSDT, g) 2 i

Erbsen per 100 Kg. Kochwaare 160—210 erw 130-140 X aach Qual. Á, Futterwaare H p L Br., pr. September-Oktober 7,50 Gd., 7,55 Br. Answeis üh hr pr. Hal-Juni 6,35 Gd, 6.40 Br., pr. Juni-Joli 6.40 Gd., SchlachtviehmarKe “Tat AE März 1855. erllmer j ; ) A S0. Anftrieb euÊí ér é s nze ger E . :

A, per diesen Monat —, per Apri L Mai 1000: P rz-Apri] und per April- pr. März 161, per Mai 155 R j p : T T le » e! 55. aps pr. Frübjahr 312 Fl. Ö itä itä August ier Angnot September hee 118,50 Æ, per Juli- | loco Fe E ae Hervos E J L Rüböl | I. Qualität Æ, IL Qualität Æ, III. Qualität #. s uchte C rke pr. 16 g. brntto im], Sack. Ter- i rkt 1 cht). V | mina“ GeitER N pr I t Getreidemarkt, (Schlussbericht). Wei : 1gungsprels M, Loco | Hafer fest. Gerste beh E R rge L ehanptet. 16, April, Lübecker Fete -VetMederma Saite Ord S i ——————————— R i | Alle Post-Austalten nehmen Bestellung an; B | den Post - Anstalten die Expe- / } füx Berlin außer den Post - Aust anch die Expe- j

EER Sr A S E P aDE T8 I

(R D

|

bo Àck À a fa Cn D J

f

E G

den Vorschriften der Verordnung vom 2. November 1874, be- jenigen Inländer und Angehörigen anderer deutshen Staaten, welche

bez., per diezen Monat —. Antwerpen, 27. März. (W. T. B) Gali Fels E M - ZU Deck S Rüböl per 100 Kilogr. mit P i : F Das- Abonnement beträgt 4 A 50 S Gekündigt Ctr. Kündignn - Es a8. Termine fester. | pr. September-Dezember 191 B j i / ndigungspreis —, Loco mit Fass bez London, 27, März. é W._ T. ie: : Be i SE: Ms a Ur Sprit- und Producten-H bez. : Tnli i andel. Ord. Gen.- 22e LRO A Es E 7! per Juli-August —, per September- | Wetter: Nachtregen. f: E E x London, 27. März (W Ï Gen.-Vers. zu Bres! rage efroloni , ew. T. B.) Ostpreussisohe Südbahn, Ord. Gen.-Vers. zu Königs M 76. 1885. In rosten van 100 Ctr. Termine still Gekündi i : gz Ctr. Kündi g: es s ‘ekündigt | Mehl und Gerst hi y nCigungspreis M Loco bez., per diesen Monat | Erbsen G S A (5, Mahlgorats, Hafer und Mais 1 sh, theurer, Ord. Gen.-Vers. zu Erfurt, = j à óni i 4 —, per September-Oktober 23,6 M L Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruh . ; Spiritus per 100 Liter à 100% = i ino | FPekulation und Export 1000 B. Ameri ; betreffend die Organisation der Verwaltungs- des L | y /o = 10000 Liter °/6. Termine | fest. Middl. amerikanische April-Mai-Lieferune pm Mai-Juni: E Morgens, Landwirthschast ( bebbrd en für das Shulwesen undder Disziplinar- A Grün ebach— Daaden mit Fass —, per diesen Monat und per März-April 42,7- bez., per | Liefernng 61/4 September-Oktober-Liefßf Gr. n.8. 2A Tewperatur Rath Den zu Fus n A prvend öf d M » r 8 el reduz. in | ; A442 ben. ver Jall-Aneme 45 d S eon, per Juni lieferung 6%, Oktober-Noyem- piogol reduz, in in © Colsi Klasse mit der Os dem Rechtsanwalt und Notar, r ld L U Mle mont, Ciattirde Ku | i G ugust-Sep- Liverpool, 27. März. (W. T. B Mull 2 : =GR. Justiz-Rath Pindert z ; t den von der Königlichen Eisenbahn-Direktion (rehtsrheinischen) Spiritus per 100 Liter à 100% = 10000 % loco okne F : lem | 96 8 N SONE. 4 vierter Male; g _-Zanual. des Arras. E Vom 2. März 1885. 4 422 Ee 0 o loco ohne Fass | 43000 B. ; a, A OONE | ive 76 i den Königlihen Kronen- : j 2,2 hez., per April-Mai —. Java, A a E, T E E B), n 2 30 000 B.), Ea, 4 WS3W 6 wolkig!) | von Oheimb zu Holzhausen, de glich Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von a z zu MOG Neuwied A .;), desgl. D, | fa t x Á ! x D ¡Boggenmell No: 0, 2145-9040, No 0 C 20 B 70. 5000 ; desgl. für Export ag 76 80 2 Dunst | Chorrektor Jedin zu Leobscbüß, S ige eee? aen vere E S Sa abeit des: ite E und Waldes ad 2 und 3 zu Neuwied, Stettim, 97, März (W. T. B, l h 3G 9 V. 7000 B.), Import | Cork, Queens E de Sir eres O IE e dem Königlichen Kutscher höchst genehmigte Organisation der Staats-Eisenbahnverwaltung Getreidemarkt, Weizen fest E B. (v. W. 44000 B.), Vorrath 1 - M pet danigli à ü Waldeckishes Regierungsbl. 1878 S, 1) auf den }| zugewte pr. April-Ma hr. Ju s%, loco 1520? 164,00, 984 000 B.), davon amerikaniache 781 000 d (e 768 6 B: Haile l e Nee 2 dodeckin) Schmidt 1, und dem Königlichen Wagenhälter Falke, Beide Ie Unseres S Rd für das Gebiet der Verm den Mie fee L r D tlihen Arbeit ube: oggen fest, loco 134,00 138 09 April» l nac V B.) R | 3 [halb bed?) : ¿r Minister der öffentlichen Arbeiten. U ; e G i Pu pril davon e c : i ai 143,09. pr. Juni - Juli 147,00, pr. September - Oktober ter ar L e L 152 000 B}. Hamburg E 763 |NNW 2 |Regent) Artikel I. i Oktober 51,50. Spiritus matt, loco 41,20, pr April-Mai W izen und Mel Swinemünde, | a etill [Nékal Die Leitung und Verwaltung der Angelegenheiten der F 1 ° -Mai | Wetter: Schön. 4: | Deutsches Reich. loco alte Usance 20% Tara Cassa 49/6 8,10. E , Memel... 764 SC 2 bedeckt) S F ; j zichungsanstalten und des Privatunt-rrichts wird, vorbehaltlich Posenm, 27, März. (W. T. B.) Leigh : ae glar JOr Water Taylor 94, 20r Water | Mt ei G “TT voikezlost Se. Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : der Vorschrift des Artikels Il, dem Landesdirektor übertragen. | göniglichen Schauspiele, von Hülsen, nah Eisena bezw. 4; ace M ? —_+ L . ¿ 5 4 i Ap a0, e n Va 00, pr. März 4160, 1 1 r Clayton 85, 32r Mock Brooke 9, 40r | Karlsruhe . | 764 h 2 Regen Rat H Mean R. L L E B E Schul- und Erziehungswesens kundiger Beamter beigegeben .. 5 18/9 . é L e Ps s - L / Yorknbart, 7 Double ome o6ps Bovlani L Æ Ie ftón 10,6 00+ | Münchäs | E 3 bedeckt?) a Q l welcher die Geshäste nah seinen Anweisungen bearbeitet. A R Getreidemarkt. Spiritus pr. 100 Li 0 j e grey Printers | Chemnitz . . 763 [Wt R Kanzlei-Rath zu verleihen. Mai Q pr. 100 Liter 100 % per April- Gla Ñ 2 wolkig ie Lei und Verwaltung des höheren Schulwesens : ai 42.20, per Juni-Juli 43,60, pr. Juli-Anguast 44,40. Weizen Rhe E Ui ca D) Wien : Í 76 crvie er UVO L orcid e a L E ae Le den | zur Ausgabe gelangt, enthält unter G * MBNO Düiibers warrants dl oh. d} d Mis {1 Rwatat A 762 ¿ QUEE H i: Nr. 9039 die Verordnung, betreffend die Organisation Mai-Juni 49.75, per September- Oktober 52,00, Zi i ege Am 1. April d. J, wird im Bezirk der Königlichen | in Preußen bestehenden Vorschriften sonst.n#f zum Ges Wetter: Wars er 52,00, Zink umsatzlos, Produktenmarkt. Weizen f, E L n i j verbleibt WUpse1 V linarbehörden für die Lehrer und en an / j E EA t, ärz 2: die 14,5 km ehören, ¿verbleibt Unserem Provinzial- | pnardehörden JUr Di y April 22,10, pr. Mai-Juni 29,60, c Mai a Pr Mrs „22,00, Pr. Delta I 1 bedeckt G u Köln (rechtsrheinische) / kreise der leßteren gehören, j j Provinz hen nferrichtganstalten Me de Bahia ded 00. h E | : ; E om 25, März : 18,00 pr. März 17,55. pr. Mai 1795 0D Stationen Engelbah, Hattert und Hachenburg dem öffentlichen A as ; D, pr. ,99, per Juli 18,35. E 1 RAL9E Í „Les i i 18, Fanuar L loco hiesiger 15,00, pr. März 14,75, pr. Mai 15 00, per Juli 15,95. 6700 Bd e A D pr. September-Dezember | 7) Gestern und Nachts an! Itend R Die. Bestguningen Je Ms Ln E Königliches Gesez-Sammlungs-Amt. S E , L Z 49, x j e ann 8) N ns er e i 76 April 46,50, pr. Mai- | etwas Regen. 9) See oi 2 NoDOL, gerte Abend gestellte Verbindung sür den unbeschränkten Güterverkehr Didden. Eren Om, 27. Mes (W. T. B3 Paris, 27. Mär, (W. D, ,00. eröffnet, sowie die bisher bestandene Beschränkung des Güter- L E Bren iden S B Sndóa bu Oi d rung, loco 36,00 à 36,25, Wei ropa, 2). eckisches Regierungsbl. i nden hinsichtlih der an L r C R Mt 7,15 Br. elsser Zucker | europa südlich dieser Zone, 4) Südeuropa. Innerhalb jeder V Bekanntmachung. . as Z r 5 x e e T L i St, j ür diese Station gültigen Tarife ohne Unterschied der Ver- Getreidemarkt. Weizen loco unveränd 4 In Sburs, 27, März. (W, T. B.) 3 = aclWadh La mbit 8 L di | C tg übrigen dem Landesdirektor untergeordneten Beamten (Ar- pr. März 162 Br, 161 Gd, pr. April-Mai 167,00 Br, 16600 uy | eizen loco 10,76. Roggen loco 8,95. Hafer Iro pan n E S T Berlin, den 28. März 1885. tikel 1 und Artikel 111 unter 1 a, a. O.). 15, 18., 21. und 24. April cr., : ‘1 00 Gd. } loco 45,00. Leinsaat loco 15,75. Wetter: Halbe, E Vai Kört ner des Universiti / j Jebersicht der Witter örte. : j ; unvérändert. Rüböl rubig, leco —. pr. Mai 51, Spiri : Es anstalten angestellten, Unserem Provinzial-Schulkollegium zu ) pr. März 321 Br. il-Mai A 2. PPpIritus rubig, | Orleans 109/16, R: : ¿s Í ; i iversität kommen. ein vorschriftsmäßiges Abgangs8zeugniß von jeder 774 Br. pr. April-Mai 824 Br, pr. Mai-Juni 324 Br., pr. | do. in Philadelphia 7E Gd. rohes Potecier eh in Now-York 75 fa sich von Skandinavien südwärts über Central Kassel untergeorbieten Leser und Bea Be es Det A con Universität nebst dem Schulzeugniß im Original, die- N M LOrR (, do, | Mittelmeere hin, Ein barometrisch e TeUTOPa Naëh ‘den : ; Mies C00 Gd, e a N DA d | ometrisches Maximum von über 770 mm Am 1. April d. J. wird im Bereih der Sächsischen ; , j L Wien, 27. Unn (M. P Br 7,60 Gd. Wetter: Schön, 904 C. pr. Mai D. 924 C. Mais (New) 50 ; Staatseisenbahnen pie (6UsGen den Stationen Werdau und | Lehrer und die Beamten an den öffentlichen Unterrichts- stens einen Paß oder sonstige Legitimationspapiere vorzulegen. a refining Muscovades) 4,55. Kaffee (fair Rio) 8&5 Zucker (Fair | Die Temperatur ist über Dentschland allent] ; : anstalten in den Fürstenthümern Waldeck und Pyrmont Nachträgliche Immatrikulationen bedürfen einer besonderen Be- „0D, Schmalz (Wil- | hat meistens die normale fübätschritien. T (alen geötiegen und verkehr eröffnet j k ain - Im westlichen Deutsch- Berlin, den 8. März 1885. | nos 2 E Wallner-Theater, Sonntag: Zum andte: fo 49 N R S i Halle i Wittenberg. / T Ee 0 5 L Dru, barkbling Uebste (op |Gébuten: Eta Sdbn: Gi | Saba, Oper in 4 Akten, na einen Note Qr | Must von S, Mie eti? | h und beigedrucktem Königlichen Fnsiegel. Meosenthal, von Carl / Q S anaenheit v. C. M. v. e , mana art. Ballet von Paul A: Dieselbe Vorstellung. reg A! b. Gelb e Füßen v. Rubin: I Beltes s S citiaelis Michael F RE S T O ¡10 ; ? * —, Ferw. Fr. Superintend. Gaertner h 02 Köni b u. , j r S n Allergnädigst geruht : , / ; Schauspielhaus. 87. p t Se. Majestät der önig habe Lucius. Friedberg. von Boetticher. von Goßler. Vorstellung, Die Waise | 3. 87, M. m. gânzl. neuer Ausstattung an Dekorationen, Liüden, P ag „Herren Bab, e den Verloosung, Amorcifaci den Land-Forstmeister Karl Julius Eduard Donner von Scholz. Graf von Haßtfeldt. Deutsches Reich. , , Lelpztgerstr. 50 a., C. Heintze f ou, : Í Berlin, 30. März. Se. Majestät der Gurrer Vell, von Charlotte Birh-Pfei 9 : Forsten im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und S Z 7 Übe. ' Pfeiffer. Anfang | Serenberg. Musik von C A. Raida. Ballet . 2 . . d - ; ; -Qj è - von A. Strigelli,. Die neuen Dekorationen und es Etablissements. A déi ¿eranntmachung, d Landrath Freih M sheidt t [ausen Geer Len Ee M E E L J ) auf Grund des Allerhö ivi em Landrath Freiherrn von WVieer]che1dl genann Erzählung frei bearbeitet. Me Drivia i oniasbera i 6 ; om ontag: Dieselbe Vorstellung. L des t. Theodor Lebrun, Direktor des | kündigen wir hiermit folgende Nru.: zu Karlshof und Hermann | Händen des Verfassers, Premier-Lieutenants von Chelius. jeaters und seiner Mitglieder. Zum | Litt. A. 34 bis inkl. 99, 61 bis infl 87, 103 Kloidt, Kresse, Togke und Schulz vom Kriegs-Ministe- | 0,0 261 t, Malenn den, Daran D R , , Kresse, Loß ö ; Königlicher Ober-Amtmann beigelegt worden. Heute nahmen Se. “Gin dn R L SIOE da Civilkabinets, Wirklihen Geheimen Raths von Wilmows

Oelsaaten per 100 Kg. Gak. Winterraps o E y é Tp. ® iy LEEO h. S - Taps ÁÁ., Winterrübsen -— M, Donirniavebodn M E kte Tite M (nta erlebt): Rafnirtos . Typo Akti , ez., 18 Br., pr. April 172 Br., pr. Mai 18 Br., E Blébudahn - Lotriete mae n Me Vierteljah i Loco obne Vas M : E h + Ord, Gen.-Vers, zn : l für das Ss | | 5 | Í —, per Apyril-Mai Bs E E Mai-Juni Ae 19 Havannazucker Nr, 12 13 nominell, Rüben - Rohzncke | Insertionspreis sür den Raum Denduere N as Le L f E D O M C ; t fest. An der Küste angeboten 1 Weizenladung. ee Sa E illiaate Mit Strahl : a j E 2 ° o0lilen-Aktion-Gesellsohaft. 0 f 2B 11 R Leinö! per 100 Kilo 1 Li 2 S 3 « rd. . \ H , . Petroleum. (Raffinirtea Standard E Kilo di u6 Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Weizen ruhig j Fol Berlin, Montag, T e Ÿ Den 30. März, Abends. gr. mi öherer Forderungen, englischer 1 8h., fremder 1—14 sk AEAe Thurlagie G ; y i : ' 1a, Versicherungs-Gesellsohaft i y 22,7 f, per März-April —, per April-Mai en u in Erfurt. E, s pril-Mai —, per Mai-Juni c L : ; ; ; ; per Juni-Juli —, per Jnli-Angust —, per Auge Bocttati D C 4 E T S, Verordnung, Es wird zur öffentlihen Kenntniß T das Ee ia zDericht). p 4 Z y 2 en- L t r 16 msatz 7000 B.. davon fir Wetterbericht vom 28. März 1885, dem Geheimen Kanzlei-Rath Ees ues Mee Le tung des Baues und demnächst auch des Betriebes der as matter. Gekündigt Liter. Kündi d lia ; Domänen und Forsten und dem Landgerihts- ; mit Pas nCBUNgSprels Loco | Lieferang 61/32, Juni-Juli-Lieferung 6/32, Angust-September- | Stati 0 Gr. u, d.Meeres- | s örden für die Lehrer und die Beamten an dey 2 Westerburg—Hachenbur pril-Mai 43 bez, per Mai-Jani 43,4—43,3 bez, per Juni-Taoli ber-Lieferung 61/16, N b : l E As, Wetter. \in 9 Celsins j öffentlichen UnterriGlanFstNT ta den Fürsten- 3) ictirdet Kn t fembor 4645 8" og pan t 49 45,2 bos, por Angnat 1s, November-Dezember-Lieferung 5z d, u Erfurt, den Rothen Adler-Orden i éz. (Baumwollen-Wochenbericht.) Wochenumsatz 45 000 B (v. w. | Aberdeen 768 88W 2 |wolkenl zu Köln ressortirenden Königlichen Eisentahn-Betriebsämtern : - . . 108 Weizenmehl No. 00 23,50—21,50, No. 0 21.50—90.50 Orden dritter Klasse; dem katholishen Ersten Lehrer und DO 90, No. .50—20.50, No. 0 | 2900 B. ) : n 2c. t bt ; (v. W. 5000 B.), desgl. für wirkl. Kons. 40 000 B, (y, | Stockholm. 764 still Nebel T vom 1. April d. J. ab innerhalb der den Königlichen Eisenbahn- tiber Notiz bez. In beiden Sorten sehr stilles Geschä den Königlichen Kronen- äft. der Woche 62000 B. (y Bonn den Königlichen Kr y i 4 N 666 U Se mml. für die Preußishen Staaten 1878 S, 18 l , Getre 9 900 B.), davon amerikanische On 770 |s8Ww 2 bede Ce cktg | Precuns i senen Refsortbefugnisse übertragen worden ist. pr, April-Mai 16400. pr. Juni-Juli 171,00, pr. Se ; ; j ; i VU, pr. September-Oktober h C A : r in renzeichen zu verleihen. Schwimmend nach Groasbritannien 192 000 B. (v. W. 196 000 B.3' | Sylt | 763 N 3 ] zu Berlin, das Allgemeine Ehrenzeichen z h genannten Fürstenthümer, was folgt: 149,50 Rübö! flan, pr. April-Mai 48.00 y | 2 [Rogen a 2 « Apru-Mazi O, pr. September- Getreidemarkt j E: y le We d Ï T Ms ; . 42,30, pr. Tuni-Jali 44 00. per August-September 45,40, Petroleum Manchest ae B 64 S0 j (Nee er en url Deaaicii S vocbehaltli® J der e chester, 27, März. (W. T. B.) Abgereist: Se. Excellenz der General-ZJntendant L En D ufviel Spiritus loco oh ; (64 | | s i i ¡ i in d2 iz oine Fass 41,00, pr, März 41,60, pvr. | Male Mayoll 9, 40r Medio Wilkinson 104, 32r Warpcops Lees | Wiesbad 2 bedeckt 6) Dem Landesdirektor wird für diese Angelegenheiten ein d2s | Leipzig. J 1es8Dade : : EBresIau, 28, März. (W. T. B) : Scheiden aus dem Dienste den Charakter als Geheimer A aus 32r/46r 174. Stetig. Beni 0) r vir eas Die Nummer 9 der Gesez-Sammlung, welche von heute ab L s Ke E 1 bedeckt per März 162. Roggen per April-Mai 141.00 N 146,00, per Juli- D 1 „C, pr. Juni-Juli | 41 sh. 51 d. Bekanntmachung. ; : p ; T ollegien per Juli-August 148,00. Rüböl loco per April-Mai 49,00, per Pabis, 27. März. (W. T. B,) Ile d'Aix 771 : ili hinfiGillh dea Geshäftaleezles ver Sr B ta der Verwaltungsbehörden für das Schulwesen und der Diszi- O „Mein Nie 769 4 Eisenbahn-Direktion u | M eectaianama » 27, März. (W. T. B) L R : fia mit de k, Getreidemarkt. Weizen loco hiesiger 17.75, tremder Us K Fr. lars: 47,40, pr. April 48,00, pr. Mai-Juni 4890 1) See unruhig. 2 lange Bahnstrecke Altenkirhen—Hachenburg Schulkollegium zu Kasse attet T, ind Pyrm ont, : / A E let, pr. Ulrs 6400, pr. | wegt, 9 Dünae 5) 866 vol ral 1 bewegt. ?) See schwach be- Verkehr übergeben, und die zwischen den Bahnstrecken Deup— e 1g V _ anu erlin, den 30, März 1885, Taler g 15,00, Rübbl loco 27,20, pr. Mai 26 50, pr. Ok- | Augnst 4850 i, relchter Nebel. 6) Regnerisch. Troisdorf und Kalk— Troisdorf bei der Station Urbach her- } 1869, A die Segattatioa: oe Lten in ober 27.50. L A USgUsS »_pr. September-Dezember den Fürstenthümern Walded un rmon ejeß-Sammil, Pari . j ° : : s Z i! i : y „Petroleum (Schlussbericht) matt. Standard white loco bi er 88 9 rubig, loo 36 1) Nordeuropa, 2) Kflatacze e nen Hnd in 4 E «4 Foraust s verkehrs von und nah der Station Bodelschwingh auf S 2 br REUiG ber er 15 Br, pr. April 7,15 Br. pr. Mai 7,90 Br., pr. Juni 7,25 Br., 43 25. e i E pr. März 43,10, pr. April Gruppe ist die Richtn wf ta ta E, Sendungen der Zehe Westhausen dergestalt aufgehoben, daß die | den öffentlihen Volkss{hulen angestellten Lehrer und Beamten : . d, j f e 9 :Nntuno © ; . 4 a , , 4 Hamburg, 27. März (W. T. B.) S ai-August 43,75. Ska Thr io O E ürk o p ot olngohálten. | f . pl 4 N in demselben Umfange Anwendung, wie hinsihtlih aller Die Jmmatrikulation auf biesiger Universität für das bevor- roduktenmarkt. Talg loco 56.09 é iét 3 ug, 2 = leicht, sender und Empfänger Anwendung finden. stehende Sommer-Seme ster 1885 findet am T 6 id P = stürmisgch, 9 = Sturm 10 = stark E steif, s : j Roggen loco unverändert, auf Termi x . rer Sturm, 11 = heftiger In Vertretung des Präsidenten des Reichs-Eisenbahnamts : Artikel IV, ; L 126 10 Gd., pr. April-Mai ‘127.00 Br. 126.00 ‘Gl E as 127,00 Br. New-York, 27, März. (W. T. b s E V Hinsichtlih der an den öffentlihen höheren Unterrichts- } im Prüfungszimmer des Universitäts-Gebäudes ftatt. s i; . Hafer und Gerste W'aktenbarloke Se e ui A Vina broito Zohs. mik belutte U Behufs derselben haben die Studirenden, welche von einer anderen p ork 11/16, do. in New- Luftbewegung und triibem, vielfach R S De | ugust-Dezember 34} Br. Kaffee fest, aber rubig, Umaatz 3500 à : i / Cerrer erstreckt BetanuntmaMhung Petroleum behauptet, Standard whits 18, Umsatz 3500 Sack, Pipe line Certificates D. 823 Q : : , j ' i isati Diszipli i ü i : f j white loco 7,40 Br., 7.35 64d. Pr. j} weizen loco D, 9120, E Me D. vot O f A S E Südhälfte Britanniens und Westfrankreich, s0 dass Ste s: V Bus 40: dén bffentlieie Unterrichts: Uo Besptea tel Bi Satte ee | : Pr. ), ntraleuropa nördliche Winde vorherrschend Ibn sf ; j ü G étroideudrkt. Woize : cbend geworden sind. î 2wi altestele Lihtentanne für den Personen- 1 Thl 1 O pr. September-Oktober 8.92 Gd. 897 Br. Rege o Gd 8,75 B F. | Cox) 7,45, do. Fairbanks 7,40, do. Rohe & Brothère 7 ¿e A : ; 5 | (Geseß-Samml. für die Preußischen Staaten 1874 S. 353, | willigung. j E N PD. Prühjab» | Getreidefracht 41. j ers (,40. Speck 67, | land ist meistens Regen gefallen, : | Fürstlih Waldeckisches Regierungsbl. 1874, S. 47). O N E ra Friedrihs-Universität Dentsche 8s i ; ,8 Prâsi ih8-Eisenbahnamits : i : j E t i i Königliche Schauspiele. Sonntag: O Ei j 0 —== Q T Ge E i da e 0 Pt S Diese Verordnung tritt mit dem 1. L s in Kraft. Al eman zl) é ern- : 4 : L i i A haus. 82, Vorstellung, Die Königin ‘ven (6 Bilderc)” von Éd. cet, Seana in Grd / E Î Stolz; e. Bitte: Licbster Saß | Frhr. von und zu Egloffitein Premier-Lieutenant Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift . Girndt. 2ni ney) v. C. Bohm; d. Unbe- | Baumeister Reinish (Stettin). Hrn, Regierungs- / hes i P ß Gegeben Berlin, den 25. M (s é Taglioni. (Frl. Lehmann, Fr. v. V x önigrei R (L. S.) Ce î ies Bes, Hr. ride, L , s g oggenhuber, Hr. j 7 er Jäger (neu a S von Bismarck. von Puttkamer. Mayba ch. Nichtamtliches. Frie, Hr. Ernst.) Anfang 7 Uhr. Victoria-Theater, Kleine Preise. Sonntag: | p Billets à 3 6, 2 #4, 1 A D0 n E geb, von Stoessel (Bernau). Á von Lowood. Schauspiel in 2 Abtheilu î : i ngen und | Kostümen und R : E i s : t i i 4 Akten, mit freier Benußung des Reben n Audftattungts le Ae Mi R Unter den Linden 3, im Invalidendank, Mark- Zinszahlung u. #. tw, vou “ffentlichen | zum Ober: Land-Forstmeister und Direktor der Abtheilung für Bronsart von Schellendorff. Preußen. Berl Lz Fle U L - | grafenstr, 51a., und ‘von 10—2 Uhr an der Kasse Papieren. Î Forsten mit dem Range der Räthe erster Klasse zu ernennen ; ; i i U 5 Kaiser und König empfingen gestern den - Romantische Bit in 4 Mine Fen Se G, Y F. élilfemever, Koburg. (Sulfurina: Tas E E E E hilt Rin Carl Mm naa ien U Bes T Gle as R rwrgE 0 j ; erenbera, 2 : s ôni ausfideilommiß-An -Husaren-Regimen - boda.) nverg. Lucifer: Hr. Carl Swo- Belle-Alliance-Theat er. S : legiums vom 19. November 1877 in Umlauf be- N L gor n Lon Beta, Seeiggntene L S t i Direktor van Sein, Jn Sée « Sonntag: Gast- | findlihen 40%/, Laubaner Stadtobligationen Geheimer Regierungs-Rath, Ferdinand Schmidt é opfta, Be Beeth, 2. Male: Amccitarity, ee A den Geheimen expedirenden Sekretären, Rehnungs-Räthen Robert Hempel zu Töppendorf ist der Charakter als Später hörten S / : nis. Orig.-Lustspiel i is infl. 116, 160 bi D 4 | erg-Wernigerode. stspiel in 5 Aften Ô bis inkl, 164, 185 bis inf. Î rium den Charakter als Geheimer Rehnungs-Rath, Kämmerers Grafen Otto zu Stolberg g den Geheimen Registratoren, Kanzlei-Räthen Remmert Finanz-Ministerium entgegen und empfingen den von Sr. Majestät dem Sultan

a Kalisch, Hr. Bet, Hr. Lieban T nfang 7 Uhr. s l - Or. Krolop.) 5 i u y / Neues Friedrich-Wiihelmstädt, Theater, | von C. A. Görner. (Novität.) Anfang 7 Uhr. Lift, Be 137 bis i6t. B, bis inkl. 160 à 500 ; und Dürre vom Kriegs-Ministerium den Charakter als Ge- ; Bei der General - Staatskasse is der Kassensekretär } j der Eigenschaft eines außerordentlihen Botschafters hier-

Scauspielhaus. 88, Vorstellu N S studirt: Maguetishe Kue M. eu ein- Sokntagé Zum 183. Male: Gasparone. Operette | Montag und folgende Tage: Amerikanish 4 Akten von F. W. Halkländer. Jn SE V Mil Alten von Zell und Genée. Musik von C i i: zur Rückzahlung am 1 vom Regisseur Krause : (ele Leseut dder. : Wir fordern die Inh, pen iese j i i Bes i: | Montag: Gasparone, M s T „Snhaber dieser Obligationen heimer Kanzlei-Rath, und de! Gräfin, feln Graf Scbönmart He, Berndal. Die N Öperetten-Theater, Sonntag: ] Su ause die Obligationen nebst Coupons am dem praktischen Arzt Dr. med. Hermann Mayrhofer, Schöner zum Buchhalter, und der Civil-Supernumerar her entsandten türkishen Divisions - General und General- i / able-Keßler, Gräfin i ale: Der Feldpredi Operette in | Ÿ serer Stadt-Haupt-Kasse b Badearzt in R bad und Kurarzt in Gries-Bozen, den ördert worden. , | Bon, ine (AaEee gu erster Ehe, Frl. v Hausen esídenz- Theater, Direktion: A. Anno 3 Akten von H, Wohlmuth und Wittmann, Musi Se nag der Valuta und der Zinsen bis ues Chavatler ála Sanitäts Rath zu verleihen E Bus zum Kassensekretär befördert worden Adjutanten Riza Pascha. Stleinvad, Hr. Dehnide. Die Baronin | Sonntag: Lekte Sonntag8«Auffßhrunx 2 * | von Carl Millöcker. f Unt cr. zu präsentiren. D ; y ; / : sei j QTORNN, i; onntags-Aufführung. "i 3 Per DBinfenlauf obi S E E bs E Beide Kaiserlihe Majestäten wohnten gestern N g On Or er en Peer, | Piel Des Bergüqungagn. = Jom Stu: | 29s: Dieke Borelung Saat et qut den 59 Im er mf, Ver Se. Majestät dor König haben Alergnädigst geruht: | Ministerzum der geislihen, UnterriGte und} ay Goitegdienst bei welder im Königlicjen Palais abg Rahden, Advokat, Hr. Kcßler, a 192 Die] u-reiterin, tionsvaluta gekürzt O E DEE RINGIRs den Geheimen Regierungs-Rath Quassowski in Ersurt inate- : alten wurde. des Grafen, Hr, ause 1 Sold, Grun tenee Montag: Dieselbe Vorstellung. Cónicevt- Gleichzeitig maten wir bekannt, daß von d zum Dber-Baurath mit dem Sun e der Ober-Regierungs- Dem Dircktor der Königlichen Zeichen-Akademie zu Hanau, ) Jhre Majestät die Kaiserin und Königin andwehr. Ein Jäger, Hr. Berthold. e K Cert-Haus, Concert des Kgl. Bil Rückzahlung am 1. Zuli 1284 gekündigten. Oblicas Räthe, und den Regierungs-Rath Wittich in Berlin zum } Hausmann, ist das Prädikat Professor beigelegt worden. ertheilte heute, nah Sr. Majestät dem Kaiser und König, dem rolls Theater, Montag, den 6. April: Hof-Musikdirektors Herrn Se, tionen die Nrn. : E Ober-Regierungs-Rath, ferner i Der praktishe Arzt Dr. med. Karl Emil Dtkto | außerordentlihen türkishen Botschafter Riza Pascha eine it. B. 131, 369, 412, 413, 414, 850, 851: 880, lich den Ober-Maschinenmeister Kahl, Eisenbah: der QAUE A, zu Gefell L zum Kreis-Wundarzt des Kreises O zur Entgegennahme eines Schreibens Sr. Majestät M ichen Direktion der Berlin-Hamburger Eisenbahn in Berlin, } Ziegenrück ernannt worden. des Sultans. Se. Kaiserliche und Königliche Hoheit der

Anfang 7 Uhr. Keine Vorstellung. Coucert der Frau Amalie Joachim. 881, 965, 977, 981, 984 G d r , à 500 die Regierungs-Assessoren Ostermann, Mitglied der König- Kronprinz bégab Sih am Sonnabend Vormittag mit

Dienstag: Opernhaus. Tasso. ‘Säarinia E Akten von Wo orguato di Sa Ellen lens a T E Ma, An Familien-Nachrichten. Litt, C. 409, 410, 411, 413 à 200 A 7

;0, mer- | Verlobt: Frl. Margarethe Kasten mit Hrn. Sec.- ftlinbiaten Sblicag ahlung R N Dezember 1884 lichen Eisenbahn-Direktion e R t b ira Ministerium der öffentlichen Arbeiten. rheine) in Kaln, und Le mann, Mille der Könaliden | De Der Ban and Geheim Mino Kath | gans ‘cer Garteegsmeits 4 F. nd “Potsdam und kehrte mit dem 1 Uhr-Zuge hierher zurü.

Goethe. Anfang 7 Uhr lied: „Es mahnt Í a der Wald“. 2) Sieben Nu i —— mern aus der „Dichterliebe“ y „tum- | Lieut. Willy Herfordt (Stettin), 5 ;

Doutsches Theater, Somtag: Samiet, | Vunderidönen Monat Mai. Aus meiner | Mord? mit Hun. ReGtéanwalt Gustav Kans: | Lit: À 201- 202, 204, 205, 24 à 1000 6, rheinische) in Köln, und Lehmann, Mitglied der Königlichen Dienstag? Being Mai in Deine Augen sep Wes die Lilie, Wenn ih | Lieut. Hans Riedel (Frante ref Hrn. Premier- | zur Abhebung der Valuta noch nit präfenti Eisenbahn-Direktion in Frankfurt a. M, sowie den ständigen | Quassowski in Erfurt und der Ober-Regierungs: Rat g Pensag: Prinz ledr G von Homburg, | welt L Allnäcdtlich im N in Traum ge- | Vereh elicht; Hr. Dr. med. F, F). i __| worden sind, prüsentirt ülfsarbeiter Heine, Mitglied der Königlichen Eisenbahn- | Wittich in Berlin sind mit der Wahrnehmung der Geschäfte ; 2 ; al-

è Uhr. j liebt ein Mädchen. 3) Vier Wer; in nglivg Fil Berta Mrause (Allenstein) a Le gui Laubau, den e März 1885. irektion in Erfurt zu Eisenbahn- Direktoren mit dem Range | von Abtheilungs-Dirigenten Ba R e H n Ee Major Dein ne i Pl G E R Auer mi Gti ¿D er : , j ¡ O n orden, : i t rl. Elise Frenel. Der Magistrat, der Räthe vierter Klasse zu ernennen. | Direktionen (n Grutt Van, Nes M R M | bann den Dr, von Sybel, bei Genttul » L001