1905 / 280 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Deutscher RKebsanzeiger

70,50G Ver. B. Mörtlw. 105,50bzG Ver.Chem.Chrl. 193,696zG Ver. Dampfzglk. ne [Leo 216,75bz Hn 0 1132563G | Ver. Harzer Kalk 1065,00b3G | Vr.Köln-Rottw. 133,10bzG V. Knuft.Troitsch 113,25G Ver. Met. Haller 71,03bzB do. Er 23,00 do. r.-Tep 74,40bz do. Stablwerke os Zypen u.Wifsen 138,40bz or. Fahrrad 108,50bzG jest Vikt.-W. 197,60bzS Vogel, Telegr. . 188,0053G | Vogtind. Masch. 165,10bzG do. V.-A.. 78,0IbzG Vogt u. Wolf 1 299,75 dz Boigt 1. Winde! 216,80dz Vorw., Biel.Sp. 198,90bzG Borwoßhl. Portl. 308,09bzG Wanderer Fahrr|: 79,u0G Warsteiner Grb. 224,50G Wfsrw. Gelsenk. 112,75bzG Wegel. u. Hühn. 124,00bzG Wenderoth .. 214,700 WernshKamm 112,106zG do. Vorz.-A. 326,75bzG 162,00bzG | Ludwig Weffel 120,99b¿G Westd. Jutesp. . 97,75G Wefteregeln Alk. d V.-Akt

122,90bz D. „Akt. 127,00b¿G Westfalia Cem. 177,75B Westf. Draht-J. 189,50bz do. Draht-Wrk./10 | 204,75b¿G do. Kupfer . .| 35) 205 30à,Cóbz | bo. Stahlwerk] 0 | 229,25b3@® | Westl.Bodengef.| 0 124,00B Wicking Portl. .| 0 227,50G Wickrath Leder ./10 142,50G Wiede, M.Lit.A.| 0j 218,00B Wiel. u.Hardtra./10 | 135,75G Wiesloch Thon. | 74| 234,75bzG | WilhelmjB.-Akt|i.L, i.c 228,C0B Wilhelmshütte .| 3 | 3 | 152,90bzG | Wilmersd.-Rhg | jo. (2,80 bz Witt. Glashütte| 7 | 7 148,60 et,bzG | Witt. Gußsthlro.| 6 [13 187,75G do. Staghlröhr.! 162,8 "bz Wrede, Mälzerei! 285,25bzG Wurmrevier . .| 68 50bzG Zech.-Kriebitsch 112,75 Zeißer Maschin.| 127,50HS Zellft5ff-Verein.

1,1 1185,60bzG 1.7 1213,75bz 1,4 1156,25b;G 1,4 |218,50bzG L1 H31,00G .10132,00bzG .1 1275,00bzSG 293

E

ein, Lehmann, ? einrihshall emmoor P.-Z. engstenb Msch. erbrand Wagg. iberniaBergw. Nr. 1—76200 . HildebrandMhl. Hilpert Vèaschin.| 0 Hirschberg, Leder Pa öchfter Farbw |20 Hórderbütte,neu| do. St.-Pr.LitA. Höfch, Eif.u.St.|14 Hörter- Godely. Hoffm. Stärkef. Hotel Ds

130,00bz¿G Odenw. Hartft. 200,5 Oldb. Eisenh. kv. 119,50bzG | Opp. Portl.Zem. 162,50bz Orenfi.u. Koppel 182,40bz do. 9201-11000 Osnahr. Kupfer C RE Ottensen, Eisw. 166,50G s 105,25bzG | Paffage-Gesabg 160,25@ Pauch, Masch 134,25& do. V.-A. 396,90bzG Peniger Masch. 149,00bz Petersb. elkir.B1l./3 195,00bzG do. Vorz. 245,50bz Petrl.-W.ag.Vz. 86,0062B Phôn. Berg». 211,00G Planiawerke . . 341,1.0bz Plauen. Spißen) 97,60bzG Pongs, Spinn. 279,00bz Porz. Rosenthal .101125,00B Por. Schônw. . 133,60bzG | Porzell. Triptis . 95,00bzSD Pos.Sprit-A.-S. Preßipf. Unters. 135,25bzS Rathen. opt. J. 366,00G Rauchw. Walter 124,00G Ravsdg. Spinn. |228,02G Reicheli, Meta! 115,80bzG | Reiß u. Martia 91 59G * | Rhein-Naffau . 11225G do. Anthrazit . 501,10bzG do. Bergbau . . 175,60bzG do. Chamotte . 111,00G do. Metallw. . 215,25bzG do. do. Vz.-V. 131,60G do. Möbelst.-VÖ. 138,50B do. Spiegelglas 238,0ubzG do. Stahlwerke .1 1101,05bz¿G do. i. fr. Verk. . 101312 89bz do. W.Indusftrie 433,79 bz B Rh.-Bistf.Kalk1w. 120,00G do. Sprengtît. 113,00bz Rhevdt Elektr. 159 69bz Riebeck Montw. 276,50bzG Rolandsbütte. .| 7 353 50bzG Rombac). Hütt.| 8 Rositzer Brk.-W. 114 72,99bz do. Zuderfabr.| § 71,50bzG RotheErdeDtna | “E E Rütgerswerke . 7 93,00G SächsBöhmPil.| 6 ¡10 31)4, 50G Säch}. Cartonn.!| 8510 165,50bzG Sächî.Guß Dhl.\12 | 257 896: do.Kammg3.V.A. 136,75G S.-Thr. Braunk. 143,00bzG do. St-Pr. 1 256,50bzG | Sächs Wbst.-Fb 236,09b SalineSaizung. 422 506 Sangerh. Mich. 150,59bzG Sarotti Chocol. 217,0 et.bzG | Saxonia Zement 136 ,00bzS Schäff. u. Walk. t1306,090G Schalker Grub.|: 353,59 bz SchedewißKmg. 143 99bzG Schering Ch. S 288,CG;bzG do. neue 170/0053 do. V.-A. 255,00bzG Schimi‘how Qt. 3,90a55à54,60bz | Schimmeì, T. . 119,90bzG" Schle! .Bgb.Zink 151,39G do. St.-Prior. [1 110,50G do. Gellulose . . 32,00bzG do. Elkt.u.Gasg. 129,79G do. Lit. B. 122,096;G do. Kohlenwer!? 276,75bz do. Lein.Kramsfta 14) 25G do. Portl. Zurif. 13,50G Scchloßf.Schult« 87,10G Hugo Schneidei 48 5063 Schöôn.Fried.Tr 127,00bzB Scchönb. Allee 145,0bzG Schöning Mh. 366,00B HermannSchöt1 126 50G Schombg. u. Se 97,90G Schriftgieß.Huc E Scchzubrt.u.Salz 138,50 et.bz& | Schudckert, Elftr.| 0 | 95,25bzB Friß Schulz jun./18 | 523,80bz Schulz -Knaudt| 6 | 524 50bzB Scbwanitßu,Co.| 8 [i 05 —,— Seck, Mhl.V.-V. |i.L.\frZ 121,75B Seebdck&.Schffsw.| 5 | 1—,— Max Segall . .| 4j 110,00bzG Sentker Wkz. V.| 0 106,60bzG Siegen-Soling.! 0 142,25bzG Siemens E.Btr.| 5 149,75bz Siemens, Gl8b.|14 237,504 Siem. u. Halske| 7 105 75bz Simonius Cell! 6 141,.25bzG Sitzendorf.Porz.| 0 150,90B SpinnRennuK.| 0 01245,59B Sprengst. Carb.| 6 184 0B Stadtberg.Hütt.| 0 63,99B Stahl u. Nölke| t et.bzG | Stark.u.Hoff.ab. 116,00bz& Staßf. Chm. Fb. 2/242,1003G | SteauaRomana 177,75bz Stett. Bred. Zm. 149,00 et.bz& | do. Chamotte . 144,25& do. ESlektrizit. . 209,50bzG do. Vulkan abg. 200,75bz St.Pr.u. Akt. B 157,25b¿G | Stobwasfs. Lit. B 278,00bzB Stöhr Kammg. 201,99bzG do. 1000 4 90,00G Stoewer, Nähm. 136,590G Stolberger Zink 1565,00G Gbr. Stlwchck. V. 153,50bzG Strls.Spl.S.-P. 193,75G Sturm Salagal. 201,00 et.bzBV | Sudenburg. M. 128,0CbzG Sdd. Imm. 602/53 169),00G do. 15000. 4-St. Tafelglas . 71,69bz& Tedtlenb. Schiff. 4195,75b¿G | Tel. I. Berliner .1485,00G Teltower Kanalt 67,00bzG Terr. Berl.-Hal.|i. L. 141,00bz& | Ter. N.Bot.Grt. 94,25G do. N.-Schönh. 77,606zG do. Nordoft 95756 do. Südwest . 66,59G do. Witleben . 133,90 bz Teut.Misburg . 96,25G Thale Eis.St-P. s o/134762 do. do. V.-Akt. 0

bed pu

O WO O O M DO O O RI O O O

Fouds- uud Aktieubörse. Berlin, den 27. November 1905,

Die Börse zeigte heute ein \{wäderesz Fr O, 0 o, A 29 é Aussehen, namentli waren es Russische P l Werte sowie Kohlenaktien, die einer g 1 V matteren Strömung unterworfen waren, p i 4

C eco | mm

M b

D e

VE- V E E VEr Ee M He Hf Er 1E Er E E 1E E 5 E A E E E 1E E E P E A P

Ins bet bere prt Perm fred Pre Peck prak deres Pren d Per Pera Pererk Pered Per ei Jerk prcd Pee Panik Jene d perndb denedk junck fand feerk E i S . . *

e J deut Pured Jueed Jed an] puck 2m} 1d dru Prt Pert Jean ues C7) rak Und Pru m} e} fund J drrck Jt Jord fred Jura Prets ce} t Y e Y fred e fred fue J fra enes T) fut freut fc | | a | geo |

I bb M (7-1 b D E

1 ¿L „7 [2 A

—— O

O O O mp

Gegen die ersteren glaubte man die leute

vorliegenden Berichte aus Rußland ins Feld :

A R follen, agi l DEwerte E E # R E S

durch Erwägungen, die auf die Arbciter, Dor Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4450 4 | : D A ; j

[rage in Rbeinland É v aris es Alle Postanftalten nehmen Bestellung an ; für Kerlin außer C E S c E E E AO 100,50 t.baB Sin walleren Berlin ied as die Haltung den Postanstalten und Zeitungsspediteureu für Selbstabholer ; J f des Dentschen Nil ae ties E 103/60G eher noch s{chwächer. Vielleiht 1m Zu- R Expedition SW., Wilhelmftraße Nr. 32. E Â e und Königlich Preußischen Staatsanzeigers 101,40G sammenhang mit der hierdurch bewirkten inzelur Uummern kosteu 25 5 J Verlin SW., Wilhelmftraße Nr. 22 Entlastung des Marktes stand auch eine j hs E wenn auch nur geringe Erleichterung des

S aibittet os cia D 2 EGO, Berlin, Dienstag, den 2Mövember, Abends. 1905.

F A

É

{ l

A AAAAA=IDA

p wr

oco | | O if =J js D S I

m _ a D n

Aw] | Sre SIESS

O0 Pn Wia f ias Hin Em Mm H Mm M E Wm Mim Wr H M H V H

[ay

E L M O 10 Na O A D PS M M

otel Dich A

otelbetr.-Gef.. Howaldts Werke Hüstener Gew. Hüttenh.Spinn. Huldichinsky . . Humboldt, M.. Ilse, Bergbau . Inowrazlaw S. Int Baug.St.P | G. Jaensch u.(0.| Jeserich Asphalt do. Vorzsg. . Kahla, Porzell./39 |2 Kaliwerk Aichl./10 Kapler Masch. .| 6 | Kattowigzer B. .{10 Keula MERT: 14 | Kevling u. Th.| 5 | 644 Kirchner u. Ko.| 7 [14 14 Klauser Spinn.| 0 | 2 4 Köhlmann, St.|18 |— |4 Köln. Bergw. ./274|25 [4 do. Gas- u. El.| 5 | 5 Köln-Müs. Brg. Kölsch, Waizeng. Kön. Wilh. abg. do. St.-Pr. König. Marienh.! St.-A. abg. . .| do. Vorzg.-A.' Kgsb. M. V.-A do. Walzmüh?e do. Zellstof Königsborn Bc Königszelt Por Körbisdorf. ZE. Gebr. Körting Kollm. &Jourd Kostheim Lellu! Kronvrinz Met Gb.Krüger Küpperbusc Kunz Zretbr.. | Kurfrftd.-G. 1.L Kyffhäuserhütte Lahmeve: u. K Lapp, Tiefbohbri Lauchhammer Laurabütte . do. i. fr. Verk Ledf.Evck u.Str. Leipzig. Gumnut Leopoldgrube . Leopoldshall .

do. St.-Pr

Levk. -Josefst. P. Ldw. Lóweu.Ko. Lothr. Zement . do. (Fis. dopxy.ak.! do. St-Pr. LouiseTiefb.abg.! do. St.-Pr.| Luckau u.Steffen| Lübeckter Masch. |1 Lüneburger W.| Märk. Masch.-F. Märk. Westf.Bg. Madb.Allg.Gas do. Baubank. do. Bergwerk do. do. St.-P.| do. Mühlen . .| Malmedie u.Co.| Mannbh.-Rhein Marie, konî.Bw. Marienh -Koßn. Maschin.Breuce: do. Budau . do. Kappel . Ms\cch.u.Arm.St MassenerBergb. Mech. Web.Lind do. do. Sorau do. do. Zittau Mechernih Bw Meggen. Wlzw. Mend. u. Schw. Mercur, Wollw. | Milowicer Eifen Mix und Genest do. neue Mhblb.SeckDrsd Mülh. Bergwert Müller, Gummi Müller, Speisef. Nähmasch. Koch] Nauh. säuref.Pr.) Neptun Schiffw.| N.Bellev.i.L.abgç eue Bodenge!. NeueGasgf.abg. Neue Phot. Ges

Do. neue N.Hansav.T. i.L. Neurd. Kunst-A. ektB.-N.K.-A. teu-Westend A. Neuß, Wag. i.Lq. Neußer Ersenw. Niedl. Koblenw Nienb.Vz.Aabg. Nordd. (Fiswerke do. V.-A. do, Gummi do.Jute-S.Vz.A do. do. B do. Lagerh.Berl. do. Lederpappen do. Spritwerke do.TricotSprick do. Wollkämm. do. neue Nordh. Tapeten Nordpark Terr. NordieeDpffisch. Nordstern Kohle Nürnb. Herk.-W. Oberschl Cham. do. Eisenb.-Bd. Do; Do,

do. E.-J.Car.H Oberschl.Koksw. do. do. neue

do. Portl, Zem.

| Cr | L] | Pie ir lait affa

78,29bz lie Bergbau . 198,6CbzG Inowrazl., Salz (100)'4 321,03b3G | Jesseniß Kaliw. (102)| 124,20bzG | Kaliw. Aschersl. (100)! 259,00bzB | Kattow. Bergb. 08 i 145,09 et,bzG | Köln. Gas u. Gl. (103) ch 190,00G König Ludwig 102) 4 117,25bzB do. unk. 10 (102) 140,50G König Wilheim (102)! 136,90bz König. Marienh. (105)| 135,00bzG | Königsborn . (102) 4 119,758 Gebr. Körting . (103)|44 261,00dzG ried. Krupp . (100)/4 105,60bzG mann u. Ko. (103)'4 209,49b3B | Lahmeverunk.06 (103) 44 210,00bzW Laurabütteuk. 10(100)'4 246 50 et.bzG do. 100) 34 127,75bzG Leder Evck u. Strasser| | 128.25bz3G uf. 10 (105) 4x 129,25bzG #eopoldsgr.uf.10 (102 13525bz Löwenbr. uk. 10 (102 187, 50G Lothr. Prtl.Gem. (102) 93,63bzG Louise Tiefbau (100)! 123,75 et.bzB | Ludw.Löweu.Ko.(100)| 193,75G MagdbAUg.Gas8(103) 4 44 00et.bzB Magdeb. Baubk. (103)'4x 89,10bz(S do. unk. 09 (103)/43 4129,75W Mannesmröhr. (105)/44 144 25G Maff. Bergbau (104) 4 258,09 et.bzB | Mend. u. Schw. (103) 45 325,25bzG | Mont Genis . . (103)/4 | 71,25bzG Mülheim. Bg.. (102)| 153,75bzG Neue Bodenges. (102)! 151,00bzG do. do. uf. 06 (101) 188,25 do.Gasges.uk.09(103) 97,00bzG Niederl. Kohl. . (105)| 256,90bzG ZellftoffWaldhf./15 BUT Tob3 Nordd. Eisw. . (163)! 1234003 gudcfh. Krui1wo./10 23,25 dz Nordstern Kohle (103)/4 R O E 1AE | 170,0 ; do, T. Q0.-D. (10 | 156 00G Obligationen do. Kokswerke (103) | 62,25G iudustrieller Gesellschaften. do. do. unk.10 (104) id Dtsch.-Atl. Tei. (109)/4 | 1,1.7Hi101,00B Orenst. u. Koppel(103)| 193,608 Ace. Boese u. Ko.(105)/4{| 1,4.10195,69bz Patzenh.Brauer. (103)! 320.9 bz A-G. f. Anilinf, (105 4 | 14.10|[—— do. _IL (103)| 314,5G do. ukv. 06 (103)/4j 7 [163 59G Pfefferberg Br. 107506 | A-G. f. Mi-I. (102)| 10/99,25S Pommersh.Zuck. 178,00bzG Adler,Prtl.-Zem. (103)|44 7 1192,60G Rhein. Anthr.-K. 134,09 Alig. El.G.1-ITI, Khein. Metallw. 432,10bzG TV fonv. (1 4100,60bz Rh.-Westf.Elekt. 432.19bzG do. V unk. 10 101,40G M Ee Os

o

117,109& do. IYV —— : 7 169,50 5z Alser: Portland S Romb. H. uk. 07 ç 100,49G Rybnik. Steink.

166,25b¿G Anhalt. Kehlen. 0,4 33,10G Ascaffb.M.-Papy 193,70bzG Schalke: Srub. 130,30G do. unk. 07 (1 a do. 1898 30,25% 7l. Elektrizit. 6 B. Le 100,12G Sl. El. u. Gas 99,20G HermannScbött

194 50 bz do. uk. 06

201,75 do. uk. 06 Ï a 101,90G Schudckert Sleftr.

do. do. 1901

208,60bzG do. uk. 08 195,75bzG Berl. H. Kaiserb. get CIRE E „Do. i 4101,25G Schultheiß - Br. 104,40G do. konv. 1892

20S E a de: 1890 33,50 bzE ismarckhütte

; 1 94,75bz Sibvllagr. uk.08 1(4,99bzG Siem. El. Betr.

140,59@ Bochum. Bergw.

343,75bz Braunschw Kohl. 0 i

132,59bzG Bresl. Oelfabrik 10u,50G Siemens Glash. 101,50uB Siem. u. Halske (10 103,990bzG do. konv. 199)

338,T5bz do. Wagenbau (103)| —,— Brieger St.-Br. 1a 101,256 Simonius Gel. 0e “Ge Buder. Eisenw. (103)|4 | ¿Zt POR Stett.Oderwerke (105 127.50bz Burbach Gewerkschaft| | Stoewer Nähmasch. 107,50B unfv. 07 (108)5 | 1.1.7 |—,— unk. 1910 (102) 115,00bz Calmon Asbeft (105)|45| 101,90G Stolberger Zink (102 129,86G Central-Hotel I (110)/4 | —_—— Teutonia-Vish. (103 113,59bzG do. do. IT (110)/44| S Thale Eisenh. , (102 269,00& Charl. Czernis (103)|44 103,90G Theer- u. Erdöôl- 185,60 bz Charl. Wasserw. 5 _—_ _Ind 100)/44 157,00bzG | Chem.FGrúnau 44 104,75G Thiederhall. . , (100)/44 86,-0G Ghem. F. Weiler 4 —_,— Tiele-Windckler . (102) 43 56,89H do. unk. 1206 4x 102,590B Union, El.-Ges. (103)/4i 133,59bzG Concordia uk. 09 (100) 100,75G Unter d. Linden | Westd. Eisenw.

105,10bzG | Corstantin d. Gr. 1 S ;

136,590G unk. 10 100 109,40G Weftf, Drabt 103,25G Cont. E. Nürnb. (102 98,756 do. Kupfer . 148,33G Gont. Wafferw. (103 102,40G Wilhelmshall 144,75bzG Dannenbaum . (103 1C5,00G Zechau-Krieb. . 170,09bzG Deffau Gas . . (105 _——_ Zeitzer Masch. . 344/00bz do. 1892... . (105 107,10G ellftoff. Waldb. l a0 oolog. Garten

129,50bz do. 1898. , 105)/4 ! TEAD Elekt. Unt. Zür.

0 De: Is 312,506zG t, Asph.-Gesf. —,— inges 2 50,00bz do. Bierbrauerei 103,40B Srngeera G 167,50W do. Kabelw.. . 104, 10G Napbta Sold 170,90bz do. KaiserGew. 99,25G do. unk. 09 140,5)bzG do. unk. 10 S Deft.Alp.Mont. 199,50bz¿G do. Linoleum 103,60G N ZcUst.Waldbh. 122,75G do. Waff. 1828 99,90G Spring-Valley ..…. 101,50G Steaua atnanati eo) 5

R a. O Pan Trt Pr Pert O F] N Perut Jer

D uy O

C

SeE

l 0D O C0 r D O pad

D R OD

b pur sere peredk Pera prr jrdk Perm prt park pt Peer ferm Prt erma lrrredh pk pmk pern prt park pem perendk Perm jeth arent Prem Pad Pramk rund ratk Pom Sped Perm prak pre Pre sprack . Í c . . C S Gt: . . Ô

C S: S S a Y eret Drama Pee Per erma derk

[e

R —— O 00 t 0! Me J v

s O A O Ar O N

wee

_—

A fd fd Frei Pes C its C0 fred Fred fred rat Feet an} fund an} dund Pad Jud Vis fut rut fend 0nJ puri enY ex Fred Veh Su pk

Inhalt des amtlichen Teiles: : Zhrer Prüfung des schwierigen Wér Smoge Sie die patrio- zuführen. Den Eintritt Japans in die Reihe der Großmächte 100,756 | Sina Des AaGatags. Me Einsicht leiten, daß die Dedu S NeihsSbedarfs dem | begleite Jh mit aufrichtigen Wünschen für eine friedliche 101.80b4G A g : Leben und Gedeihen der Nation j joll, Kulturmission dieses hohbegabten Volkes. Meine lebhaften os102.6061G 27. November. Die amtlih ermiti-ita Königreich Prezßten. h Bereits im Jahre 1900 war i e Vermehrung der Sympathien gelten den Anstrengungen, die das befreundete

101 20b) Preije aren (ier 1000 ez) tk Macie Auslands\chiffe vorgeschlagen. Fand die geseßliche russishe Nachbarreih für die Neuordnung seiner inneren Zu-

95,10G eizen, märkisher 1742176 ab Babn, Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und | x; S e n P k s L (G U J 102,70bz NormeCüewi@t 755 g 178—178,50 bis sonftige Persónalveränderungen. E s Festlegung der Vermehrung nicht ustimmung. Unsere | |tände maht. Jch hoffe, daß es Seiner Majestät dem Kaiser 62,80G

j 178,25 Abnahme im Dezember, do. 186 Bekanntmachung , betreffend die nächste Turnlehrer- und stetig wachsende wirtschaftliche V g mit allen über- j Nikolaus vergönnt sein wird, als Bahnbrecher einer glücklichen 102:40G ek R E Schwimmlehrerprüfung in Greifswald. seeishen Ländern erfordert nun gend eine stärkere | Zukunft Rußlands die Liebe und Dankbarkeit scines Volkes 100,50G Bebauvtet, E Erste Beilage: maritime Vertretung des R Auslande. ‘Es | zu ernten.

100 20G Roggen, inländiser 162 ab Bahn, wird Jhnen deshalb eine § zum Flottengeseßze Jh beglückwünsche au an dieser Stelle die Regierung

102,9 50— 166.25 À ersonalveränderungen in der Armee. i S 0 : i a R E 1025, n Bs B G zugehen, die eine Vermehrung hl der Auslands- | und das Volk Norwegens zur Wahl des erlauhten Königs- S Abnahme im Mai 1906 mit 1,59 „4 Mehr- schiffe um 6 große Kreuzer vorsiehß peiteren sehen sih | paares, dem J in freundschaftliher Gesinnung verbunden bin.

2 oder Slndérwert Fell die verbündeten Regierungen gezwi en eine erhebliche | Ein Vlick auf Deutschlands eigene internationale Stellung

j hi 450 g 150,50 ç “5 : E S : gg N 163,10G M die E 15525 bis Berlin, den 28, November 1905 Vergrößerung der durch den Mari n 1906 geforderten | darf fich der Wahrnehmung nicht verschließen, daß wir fort-

Xa e O igl i Linienschiffe und großen Kreuzer L en, damit unsere | dauernd mit Verkennung deutsher Sinnesart und Vorurteilen d obzS | Mehr, oder Minderwert Matt irn F des dur Kaisecliche Verordnung vom 29, Dttotee ugs | deutschen Schiffe nicht an Gefech{MMüier den Schiffen | gegen die Fortschritte deutschen Fleißes zu rechnen haben. Die E 128 127,75 Äbaabate im Mai 1906, M einberufenen Reichstags im Weißen Saale des Königlichen Ss R uri c E ie Forderung M E T s Taae a Ja 100,75G Matt. i; Schlosses durh Seine Majestät den Kaiser statt. Sie heran, Mittel für eine größ sagfertigkeit der Tor- | marokfanischen Frage entstanden waren, hatten feine andere 101,0G Oen E &. E Eg} Nr. 00 __ Der Eröffnung ging ein Gottesdienst voraus, und zwar | pedobootstreitkräfte zu bewilligen. è das Vertrauen, / Quelle, als eine Neigung, Angelegenheiten, in denen auc das Ls R Bi G00 xg) Nr. 0 u. 1 M r die Mitglieder der evangelischen Kirhe um 11 Uhr im | daß der Deutsche Neichstag zu ® ärkung unserer } Deutsche Reich Jnteressen zu wahren hat, ohne unsere Mit- 100,60G 213023 00, do. 21.70 Abnahme im De- Dom, wo der Hof- und Domprediger Krigzinger unter Zu- Seewehr bereit ist. ; wirkung zu erledi Solche Strö ónne i 100,60G En v 99 90 Abnahme im Mai 1906 rundelegung des Textes Nöm. 11, 22 (Schaue die Güte und i | _ Ee gzu igen. So he Strömungen können, an einem S zember, do. # nahme im E Ernst Gottes) die Predigt hielt. Für die Mitglieder der | Eine den gegenwärtigen Leben: ü twerbsverhältnissen Punkte unterdrückt, an einem anderen wiederkehren. Zu E R ADST für 100 kg mit Kaß. 47,20 fatholischen Kirche wurde um 11/2 Uhr in der Si. „Hedwigsz-|¿ängemeisetecNe Ds sérguiWSens für die Offiziere Meiner Befriedigung ist in der marokkanischen Frage mit K chon da C R diplomatishen Mitteln unter Schonung der Interessen und der

163996 Brief Abnahme im laufenden Monat, do, rey pst : i | | é “des z S Marine und der : T r Od „Ehre beider Teile eine Verständigung über die Einkerufung nd P iner neuen Marok?okonferenz erzielt

b Ma O RD

G A de

S RDORN [S p

ND P E jo Fi J M F A N) I Peck Pert Pert N F F F f

p.

[E

——_ O00 _

—A4 RORODARP ONN

C,

H | Pn 3E 165 P 155 Bu Ms M Mim Dn ¡Une d dn L 3A Dn D 1D Ds Des D D hs 55 ale M Iv da Mir V

[— H )

0 —1 00 O |

[ay p p prt Park prr pur Per jed Per Peck jdk serm Pert Pick Jerk Per Prm Pk ferdh Pera Prei Practh jer peurrdk ermm rar erne jut dk pk dner Per Spr rak Peunrk derk jur ruck pk Peck Pren jdk rere Penn Prrendk prnn drmm Pru pre . . d D @ . s . °

_— C An OMOOODOEMNEIOE N

—— w p

j L j

f

p J wr (]

dend: dund Den prt prr fet Jett prt ferne spra Pre annt S-M .

Id D 1 O

ck E N a En 2A R LE- M M l D U D per ên 1D Wf

LITA

——_— D on

p P pri Pn Pn jr P l Pt i EP E i in m n É P P R P fm P P P P p É j R R R i R R R i t i t A 4 pi prt jd rc jerek é é 7 E B .

| œ | tos

| ckck b H MP9 Uo U D Ms Pu l D ASE

_. _.- s

|

—_

. . . ark fas bed d f) Pre pet

m m IL-ANODOS

e dr Ms —N N) CD b CO

p

A O A Dg Lg b 00 l h fue Fs U J a Prt Prt Pt Drm Prt 2 Pra Pt f Part Prd f

S U Hck 1 00 00 tor

b C In P J

p“ D) A

bennk pmk jd rh perré dend jued Put pack Î bth po ed N E, c 9

G Hn Durs (È), Pa Tara Des Ps

Pton E

Ho m 00 C5 O N O N I

C D O No

00th O

D D S L E n D D: E 24 D A r Q I Jra Jud 06) fund pad J Fred puri fuui m] pre drri fend ax] fred an} J) J pfd pat Jud en} aad

y C0 b C

5

bop Gs

Do e

es

i O

mor So E

o S wu

vere

B Gn g E En H U E E E E

& © t C S Q

G S

L. ) 4, 100,30G 47,30-—-47,90—47,20—47,40 Abnahme im : P E E ; E Srvas Dezember, do. 51,30—51,190—51,20 Ab- “elen L E E E i eben. ‘Diez der 100,500zG nahme im Mai 190€, Ctwas matter i legen bef: © ckfZcauf “baß i

105.75 et.bzG “daselbft N T T m4 E D 4 G: E A S ‘gege ber belegene T Hor ihne i E E A ea Nen div wi S1äne zertür: 15 6 d : 104,00G Raume Aufstellung. eat

C : bald Geseß werden. 7 Bil S L Hr el E bér, A iers E E ar tag f E Der Entwurf zur A" Xrung einzelner Bestimm Ven | L 00,30G (l Ÿ N r es . eichs anziers die VDe- des Börsengesegzes ist in É her Session nicht erledigt M Le L Nation zur P

101 50bz vollmächtigten zum Bundesrat und stellten sich links vom E 244d i E Bru } verstärken. Um # S

A | | Thron auf. Um wenigstens in den dri ch ihsten Punkten zu cinem Abe de, | d! p E im 10 }1cherer "MAg es Danr GSIDOCIES

S Berlin, 25. November, Marktpreise Auf die Meldung des Reichskanzlers Fürsten von Bülow | zu kommen, wird erwogen&hnen die Vorlage in der enger | friedlichen Ziele des bewährten Bündnisses mit den“ Hh

1101506 nah Ermittelungen ste S begaben Sich Seine Majestät der Kaijer unter großem Vortritt | y mgrenzten Form wieder zugehen zu lassen, welhe sie durch | Vesterreih-Ungarns und Jtaliens auh fernerhin zu "9

99,90bz far 4 f rage A ns “A Neis und in Begleitung der hier anwesenden Prinzen des König- Jhre Vorberatungen erhalten hatte | wirklichen.

.10/102,25G retlle. 760 J 1756 l Melde lichen Hauses sowie der Mitglieder deutsher Fürstenhäuser in k j j E | Durchd “e ; : A A ute Sortef) 17,60 6, 17,56 6“ Leier, WD den Weißen Saal, wurden beim Eintritt von der Versamm- Die Fortbildung der sozialen Geseze bleibt eine der Haupt- Durchdrungen von der Größe der Aufgaben, die Sie, 10420G |Mittelsortef) 17,52 , 17,48 „« M S E i 5 inaus wird di acbung | geehrte Herren, erwarten, wünsche Jh Jhren Arbei

102 .0bz Weizen, geringe Sorte) 17,44 4, 17,40 4 M lung mit dreimaligem Hoh empfangen, das der Präsident des | pflihten des Reichs. Auf Jahre hinaus wird die Gesetzgebung | 29 E E E T E ERN

105,206 Roggen, gute Sorte) 16,39 4, 16,24 4 M Reichstags Graf von Ballestrem ausbrachte, und nahmen | mit der Vereinheitlihung des gesamten Arbeiterversicherungs- | Gelingen zu des Reiches Wohlfahrt, Ehre und Frieden.

d L le D! oe (p u S E S ; : 1102,10G E O 16 A Mitglieder Ler beoliben Frarficapa K eR A die | rechts und mit der Ausgestaltung der Witwen- und Waisen- Nach Verlesung der Thronrede trat der Reichékanzler vor 10200bzG 16,00 R Su tenteree, gute Ss Thron an. E O fürsorge beschäftigt sein. Gegenwärtig wird Jhre Mitwirkung | den O Mai ät de R Le oa bes T

—_——_ 16,00 M4, 15,40 4 Futtergerste, Mitte Hierauf geruhten Seine Majestät, aus der Hand des | erbeten, um den gewerblihen Berufsvereinen den Erwerb der | Deine —tajeltar der Kater verliegen Hierauf unter er- 101,40G act Ce A T N Nei@ótanzlers Fübsten von Bülow die Thronrede entgegen- | R echtsfähigkeit zu erleichtern und die Möglichkeit freier Be- | ie e A erien ao uy E Un e Dre 100,80G Hafer gute Sorte*) 17,70 4, 17,00 4 Pee und, das Haupt mit dem Helm bedeckt, wie folgt, | tätigung ihrer wirtshaftlihen Jnteressen innerhalb der durh | feld - Köfering ausgebrahtem Hoch in: Begleitnia “Der 99/20G afer, Mittelsorte®) E INS r N VeLIMeS. das gemeine Wohl gegebenen Grenzen zu gewährleisten. Auch | Prinzen, nah allen Seiten huldvoll grüßend, den Saal. 100,90G Do Richtstrob 6,32 6, 5,66 n ga Geehrte Herren! ehrere andere Geseßentwürfe werden sich auf dem Gebiet | 10160G 6,70 4, 5,20 M Erbsen, gelbe, Bei dem Eintritt in Jhre Beratungen entbiete Jch Zhnen, | sozialer Aufgaben bewegen. 102,50G s Aa L600 Se 254.00 Es ¡ugleih im Namen Meiner hohen Verbündeten, Gruß und | Die Entwicklung unserer Schußgebiete hat dur den Auf- | 102206 Linsen 80,00 4, 30,00 4 Kartoffeln Willkommen. stand in Südwestafrika und neuerdings durch die ostafrikanishen | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : 102,25B L E Sa E ‘vou M Das Hauptwerk Ihrer leßten Tagung bildete die Neu- | Unruhen eine shwere Beeinträchtigung erfahren; harte Opfer dem Generalleutnant von Duliß, Kommandeur der 6506 Baufleisch kg L650 M, 120 M ordnung der Handelsbeziehungen des Reichs zum Auslande. | an Blut und Geld sind dem Vaterland auferlegt worden. Jh | 5. Division, den Roten Adlerorden erster Klasse mit Eichenlaub,

102/503 Schweinefleish 1 kg 2,00 A, 1,60 #— Mit den Handels- und Tarifverträgen, die zum großen Teil | weiß Mich eins mit dem deutschen Volke in dem warmen Danke | G dem „Generalleutnant von Hoepfner, Jnspekteur der 103.10G Kalbfleish 1 kg 200 Mü, bereits ratifiziert sind, ist der feste Grund geschaffen, auf dem | und der stolzen Anerkennung für die Offiziere und Mannschaften, | Landwehrinspektion Berlin, den Stern mit Eichenlaub und

103,50bzG [fleis 1 kg 1,90 Æ, 1, 5: Z i ht E : L i à Lt L i S * m Ri Ç Ii ; t D T 101,60 d N 190 k, 2,20 M 1h deutscher Fleiß und Unternehmungsgeist in Sicherheit ent- | die auf Meinen Ruf hinausgezogen find und mit heldenhafter Si Stach E E Adlerorden zweiter Klasse

J] Pert Pr n] Pert Pert 1] 2] n} e] Pu f N l] Prt l J J] J f] derd J J dund J dera O A]

* p b jrak urt brt pet pend prr

-— Bt D B R E U D L L

d D O0

drs J ard dund L

Vim 165 P S1 pêD. 0B DEDe Dr MfD DE 1E Mr E O E H 6 A H H A P P P P P E E P E E E E H V Hckch I

Ls c

R Er S | ME- HEck He Hck M E fck °ck Hck H H Vf E E E Pr E L E @ A,

| 2% wôr- nde- ur“ dr O

OD

O P

S 6 R S ° 1 Îet Pert Prei n} nf freek deck de

OOONtI- L Or

J J bend fund J J J

dee wr e. _— I ck __ [=ck)

O S

© Vi H UP C M M Wms Wn bf H Mr

6A

pri jd pr

Y drt Jad J m} e] f

| Sœ| | 00 Fra Ps Tg Pes Ua Fenk i Put O n) Prt Pert 2] Prt Pert C Pad Pi n] Pra Pr Þ

©

p RS p N M N TO O M —I I CD—Y A C 1

O I d A O O

p _ C

c

1 j

_. n | Sa | NREB

172/75bz do. uk. 06 (103)/4x

Gin

pri bur br bmi jr A Prt r jem dun dent jk fr erk Pt Pk jt bt t b E D e ea S C Ce e C E E Ms nt Pms Pn denk jt pt Pt sm P Pt Pr jt pn Pank [n dumb Prt Peck Pur denk C 2 S E E E T6 S6 ° s

Ge S en om bo im in N] O0 bd J derd Put m] J dur

Co N t

Fnd J J J J J J J pucd J «J en] en] duns exJ fund ai O S

dant Prt fue Perc end n) J (

e

S5 | 2] |

OOM00MNE O C0 O O N NNEN —-

44

p bem jerrá jumek b bd b p þrá k fi jd t t i A S 2 S *

D S AZASADI

—)

D H C D O

A a I NANAA J I J

Sr S E S E)

[d

p 4 Wis C0 wr 2

Pan o ma et Prt Prt et Pt Df I gt) b S E

p | œ

G n —IONINOOO

wen

(_,

pi

i Or C0

m

Mi CO ——J O0 00 C CO

pr prr Jem me Predi Dreh ferne Part emed Prem Perm rem Perth err Jemen Perm ft fred Puck D L R E S SiD M A A S E l Pt fert C] A} n] brt Prt Jt Pert C0 1 Pt —) d jt —Y

| —a0o

|

__———

20 Be R AEL es 7 Bai 15 falten fann. Möge dem Landbau und dem Gewerbe Segen Tapferkeit unseren Besißstand bis zum Tode verteidigt haben. Die dem Generalleutnant von der Lancken, Kommandeur 160 * —Bfdér 1 g 3,40 t, 1,40 A und Gedeihen, dem Handel und der Schiffahrt reiher Erfolg | großen Opfer find niht umsonst gebracht worden. Die lezten Mel: | der 6. Division, den Stern zum Roten Adlerorden zweiter Se 1 ke 240 M L M - freundschaftlihen Wettbewerbe der Völker beschieden sein! | dungen über die Unterwerfung der Witboi berechtigen uns zu | O a 4 L oie a Barsche 1 kg 1,80 #, 1,00 „6 Séle! Auch für den Warenaustausch mit anderen Ländern sind die | der Hoffnung auf di ige Wiederhers. Fri A paupimann von Langendorff, Adjutanten des ibe A 1,40 Bleie 1 E n austa i e U A An b sind E N e f die baldige T erherslellung von Friede und | Generalkommandos des IIT. Armeekorps, die Königliche Krone 766 6 40 M, 0,80 A Krebse 60 Stül WA i: CNTELATTIYEN _ VENTEBL/ VIE ürgschaft der Fort- g en shwer geprufslen Schußgebiete. Es gilt nun, | zum Noten Adlerorden vierter Klasse, S A E E, 10230G | Steaua Romana(i05)\5 ,00 M, 3,00 M ntwicklung auf gleicher Grundlage zu gewinnen. A j den aufs neue erkämpften Boden [ruhtbringend zu bereiten. | den Hauptleuten Morgen im Grenadierregiment Prinz 11350B e D 07 102 25bz ng. Lokalb, ) Stel Wicea is ä Ba i; Hinter dem Handelsvertragswerke mußten wichtige Auf- | Die militärishe Sicherung wie die wirtschaftlihe Erschließung | Sa N Preußen S Brandenburgischen) Nr. 12, Wölfel im 125,25bzG Dtsch. Uebers. El. 105,20& An gaben zurüdckfte en, die tebt in den Vorderarund rer Tâtig- unserer Schu ebi b ° c E; I nfan ericregiment raf Tauengzien von Wittenberg (3, Bran- 97,50G zurüdcstehen, 1ev g Zhrer Tätig jerer Schußgebiete hängt ab von dem Baue leistungsfähiger | denburgishen) Nr. 20, von Bötticher im Jnfanterie-

m Donnerèmar{h. Leit t 1 7,6 6 ( reten werden. Verkehrs wege : i j E : l EE_ U 137,00G do. uk. 06 S erden h ge, worüber Jhnen Vorlagen zugehen werden. Jn | regiment Generalfeldmarshall Prinz Friedrih Karl von

S P A : L, Versicherungsaktiea. Die Finanzen des Reichs sind allmählich in einen Zustand | dem Entwurf zum Reichshaushalt ist die Verwandlung der | Preußen (8. Brandenburgischen) Nr. 64 und Wangemann

4106,09 et.bzG | jeht Gwrkich. General —_——_ Concordia, Leb.-V. Cöln 1315et.bzG. geraten, der baldige und durchgreifende Abhilfe erfordert. Die | Kolonialabteilung des Auswärtigen Amts in ein Reichs- | im Neumärkishen Feldartillerieregiment Nr. 54, dem Re-

T3 r Ren Var, 110)/5 102206 Deutsche Rück- u. Mitvers. 1375G. Schuldenlast des Reichs hat sich ohne planmäßige Tilgung | kolonialamt vorgesehen, in dessen Nahmen die Arbeitslast der | glerungs- und Forjtrat Karl Hedden hausen zu Lüneburg,

1145006 A s G 28900 Magdeburger Hagel-Vers.-Gef. 4208. : liandig vermehrt. Die Finanzen der Bundesstaaten leiden Kolonialverwaltung leichter zu bewältigen sein wird. Vor- | e ele SE 2% Da P R des A Sre

¡68.00bG Etert Masch. 102 25G wer unter den gesteigerten Ansprüchen, die das Reich an sie | bereitet wird eine Vereinfahung der Vorschriften über das | hausen'shen Bankvereins, Landrat a. D. Walther Sagen

4160,00bzG f Eisenh. Silesia 101,75G telt. Neue Macht- und Kulturaufgaben der Nation harren | Etats- und Rechnungswesen der Schuhßgebiete, welche die | zu Cöln und dem Pastor emer. Wilhelm Zettel zu e

206,03bz QUNS Ltt n ee Bezugsrechte: ver Lösung. Unbedingt bedarf das Reich neuer Einnahmen. | Grundlage für eine koloniale Selbstverwaltung bilden soll. Wernigerode, bisher zu Elbingerode im Kreise Zlfeld, den

97,00b do. uk. | i L

500 ; 758 S Die Not ca G. Non C n L ! Noten Adlerorde ‘te se

¡12 0IG Elettroche L. 102 79b3 Sali 040 L2G S. Mi Reformvorschläge der verbündeten Regierungen lassen den In der auswärtigen Politik steht das Deutshe Reich zu | "Pn Game Welcker von Dankenshweil 127 25bz 97,10G Eintracht 30G otwendigen Unterhalt des Volkes frei. Unter Anerkennung | allen Mächten in korrekten, zu den meisten in guten und | Kommandeur der 11. Junfanteriebrigade, den Königlichen

168228 U Hedwigshütte 0,90bz Es Grundsaßes, die Lasten des Gemeinwesens möglichst | freundlichen Beziehungen. Mit hoher Befriedigung erfüllt es | Kronenorden zweiter Klasse mit dem Stern, 5} 102,80G ah der Leistungsfähigkeit zu verteilen, wollen sie die | Mich, daß Jch den Herrn Präsidenten der Vereinigten Staaten | dem Obersten von Nieber, Kommandeur der 6. Feld-

105'5G ensb. Sciffb. „Dem L 4 23 50 R E 1A fuen Einnahmen teils aus den Genußmitteln Bier | in seinen erfolgreihen Bemühungen unterstüßen konnte, zwischen G Ie, aen L Le E chack, Kommandeur G a ent. Berg. 101.80G nd Tabak sowie aus dem Personenverkehr und Güter- | Seiner Majestät dem Kaiser von Rußland und Seiner Majestät | L Bem eder ban Me, E Suiglicten “Reiladichek f z j . Ï é - . 4 A ] s, E D j . ( En) Il. O, 0) 1 ] n en tors „1506 B Berichtigung. Am 24.: Russ. Präm.- saße, teils aus einer Reichserbschaftsfteuer gewinnen. Bei | dem Kaiser von Japan den Frieden im fernen Osten herbei- | zweiter Klasse, Y : do. uk. „00S Anl. 425bz. . Berl h A : 14L,10bG | Germ.-BrDrtm.(102 10006 |10290G, Geisw. Eisen 233,5084, Derschl 183,90b Germ. Schiffb. (102 101,75G K fg Obl i 104 100 606 B. ftr. 168,006 Gef. f. elckt. Unt. (1 199,50 et.bzB 9 w. VLL. (rz. 104) 100,600zB., vorgestr. 369 /90b do. do: uf 06 (1 102,30bz Berichtigungen irrtümlich. Vorgestern : 133,09 Görl.Masch.L.C.(103 Schles. Kohlenw. 33,50bzG. Fr. Schulz jun 150,50G Haa. Text.-Ind. (106 339,80bz.

g

O P M Jnt Ua Pn Pri ite Jrdk Prt Pt Trt Pt Ft mm f

T Do ac pa o fre e Ol O6 1A S I S VER 1D Dl 1D 0 1E 1 D _—“ E | Dw Ob OOMmOO

S ck T t

Pr J J Fut Jen Pert Pert | Pumet f Pert N] J Prt J I A J J Per

Laa lata taa o. O

C

pa E b pm pen park prt prr Per fuk emel fend bank pt dect Prt Perm emdk seren erch Predi pra prr jer Q Pk ferdk prak erm Pen dere jer Predi jermd Prm dk mm Predi jr jer Predi prci se Pad jer jer red n D . Ss E Es L 6 NEA S 6 G S C S .

T A i pa at

r

_

p.

e M M

-__

* 2.

s

2

°

—+ D

T

prá þ 4

O

Tant prt * lt bek pk prr prr jak jerrdk dmck bt pet dene dek pre Pee erat Pren pm precck ferrA fer derk o . . . * . . . . .

W pu i T T T E E E Di p pet pereh je fred ek Prem seren Pre S E M D E 0 . . * S G

Pk Pert fit Fs Jt nt t u Df Pk Sis 1s Di 1e Jerk de A Pert Jort Jer Puck Je derd t J I F U ct n] furt burt beri A N IANANA J

O Ci Ps Gr I I

J

p

4 pr pk jr fk um rk Peck pur k pk Pak purk pre Pre jem jk

| «

co E Uo h En bio Lo F fra g Pn Ps Frs T Pas V Pms

* OOIMNOOeEO0

Ds O

| |otnNRSNN N

A R R P e

L es; E S E A . Q; nd bck Prt Jena Pud prt fet Punk —) 1j þra D

Lo

H Q, __

(=]

D ¿o

©®| H O

|o©| |

o

O

t

DiPs dln: dns dli (Pas D dn Dae blie po bn p Ms b t ps d ME ie Ae (Lee)

134,758 Thiederhall . . . 153,50bz Thiergart. Reith 148,50bzG Thüring. Salin. 161/50bzG ür.Ndl.u. St. 153,60 bz Tillmann Eisnb. Titel Kunîttöpf. Tittel u. Krüger Trachenbg. Zu. Tuchf. Aachen . Ung. Asphalt

do. Zucer .. Union, Bauges. do. Chem.Fabr. U. d.Ld. Bauv.B Varzin. Papierf. Ventzki, Masch. V.Brl-Fr.Gum.!

0 | cow | wmn | cs | SSSLWOLWRIDDOLC|] | co S| SNSD S 00 pk C

V r 15 5 Pl M DSDr On VE SEn Dn MEck D D M S

+ dund andi rand Pun pk funk dena Pra Pan Jord pk Pren funk dund ders dend D Du h 1m pie mt Furt Pan Dts Js Dun 1am Put Pn Js Furt Prt

» | bark LO D Fans Tank N J I r brr A P F N t =NGAY

L 7 O S5

M f A dr e 6 t M i deus pat rat pru jene peeeb rect fund fem aud puadi qug furt dend pk

. M 20M G29 2 unt rent Prt f ret Pet Predi Pet Pm Prt È g) i Pert Pn

we- MIITNSO | MMRUDI:

v M p | C02 roe. © N J fmd Prt b O O

| woe | m | DOD

WOONMNMUOWNIMOOAMOMNMOMIONInoOoO

b p t P 1A jtt p jk jf t j F Fa Jn 1 1m fe Fs bn E

[uy WNOOAN

Je Dad Ad Da IRIIAS Pia dual Pud Faak Geek Jae Deck Tecciids, Pak beuti N A fk s J

O wr