1860 / 160 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1302 M 1303 igen Auseinandersezungssachen die festgestellten Thlr. 16 Sgr. 9 Pf., für die Charlott© Elisabeth geborne Lehmann, ein- 869 2 it Bezug auf unsere Bekanntmachung vow apital - Abfindungen den eingetragenen Real- Louise Karow eingetragenen 197 Thlr. aeécagentn 100 Cie l Llibe>isch Staats Anlei bie autgeieeien LZERE an deren Fuhaber S F. , betreffend die Verpachtung des berechtigten und Hypothekengläubigern der bereh- | 21 Sgr. 7 Pf., für den Mühlenmeister E dd) sub rubr. 1II. Nr. 6 für Georg c taals-ZNn eihe És e ird: ers ie. Domainen- Vorwerks Buschvih im Kre se Rügen, tigten Güter nicht unmitte har bekannt gemacht Chriftian Friedrich Karow. eingetrage! e Schultze eingetragenen 100 Thlr. ; von 1850 1860 Mitt S angezeigt, daß am 2. Zuli bringen wir hierdur< zur d fentlichen Kenntniß, werden können, weil dieselben todt oder ihrem nen 197 Thlr, 21 Sgr. 7 Pf.; - ee) sub rubr. II. Nr. 11 für die Die Zahlung deù am 2 Juli 1860 fälli diefer A ens dr, Alermait 10,200 Thlr. daß der au den 23. uli ec. angelegte Kici- | Aufenthaltsort nach unbekannt oder nicht mehr b) rubr. IHI. Nr. 2 für den Amtsrath L fieben Geschwister Mochow einge- Zins-Coupons Nr 91 7 M Me'b f 1 lgen R t auf R Rathhause werden ‘aus- tations - Termin bis auf Weiteres au gehoben | Befißer der Forderungen sind und zwar : August Palm eingetragenen 6000 Thlr. ; : tragenen 50 Thlr.; A 1860 ¿udacon zu 10 000 Le L. 4 erben v E . Januar 1861 ausgezahlt wird. ha 1) in Sachen betreffend die Aufhebung der Bau- 7) in Sachen betreffend die Ablösung der der Æ ff) sub rubr. III. Nr. 16 für Marie | tionen, nämlich Ie A E Es find n iht ab : Stralsund, den 6. Zuli 1860. holzrechte der Nahrungen zu Neuendorf, im Bürgerschaft zu Lieberose in der herrschaft- Henriette Auguste Matho einge- n! 177. 520. 706 à 1000 Thl 3000 Tbl due R E T <t abgefordert: : Königliche Regierung. E eq b (18 Oie ta: Ge U ar dro zustehenden Gerechtsame a Zone 434 E 15 Sgr. ; B Nr. 966. 10724105 hlr. Bie. La C 0 aa oosung fällig S Tie 1856 otheken Nr. ase estgestellte Ka- im Lübbener Kreise: : ) die für das Haus Nr. 110 zu Liebe- “T 1221 1464 2377. j : [1357] pitals- Entschädigung von 86 Thlr. 9 Sgr. a) die für das Haus Nr. 82 zu Lieberose rose festgestellte Rapitals-Abfindung von 227 4200 2 500 4500 N E O fällig hen Le E 1858 O tli B f | 8 Pf. bezüglich der im Hypothekenbuche der- festgestellte Kapitals-Entschädigung von 192 Thlr. 28 Sgr. 4 Pf. bezüglich C Nr. 244. 945 ‘1166. E " vou der 9. Auslo ¿li A hlr. effen iche elann machung. selben rubr. II, für die Marie Elisa- 178 Thlr. 23 Sgr. 4 Pf. bezüglich des im Hypothekenbuche desselben sub “1555, 1721.1849. Be 100 osung fállig den 1. M I. Folgende, bei der unterzeichneten Regie- beth Wolff eingetragenen Post von 10 der im Hypothekenbuch desselben sub rubr. II., Nr. 2 für die verwittwete 2054 24112513. Laut Geseß bom 23. Not L E rungs-UAbtheilung anhängige Auseinandersezun- Thlr. 21 Sgr. 10 Pf; rubr. I1I. Nr. 124d. für die verche- E Förster Elsholz, Christiane Sophie ge- 9740. 3113 2 900 92900 ,„," | jähren die auf bie Cóù j La b be d S ina gen und zwar: : 2) in Sachen betreffend die Aufhebung der lichte Portier Wolter, Johanne Wil- orne Schlegel eingetragenen Wohnungs- D. Rr. 46. 640. 1286. à 100 s binnen 10 Jahren v dn be S en m ¿ 1) die Aufhebung der Hütungsrechte der bäuer- Holz- und Streurechte und der Laudemial- helmine geborne Schlegel eingetragenen e re<ts und Ausgedinges. Es 5 | 7 Y Tag folgenden legten D mb S lichen Nahrungen zu Berkenbrü> in dem Lasten der bäuerlichen Grundstü>e zu Gleißen 90 Thlr. ; ! u Gemäßbeit des $. 111 des Ablösungs- Pr. Ct. Thlr. 10000. Sube>, den 2. Mai 1860. er angerechnet. Elsbusch der Stadtgemeine Fürstenwalde im und Helminenwalde im Sternberger Kreise die für das Haus Nr. 136 zu Liebe- Geseges vom 2. März 1850 und des Artikel 15 findet nah der Wahl der Jnhaver statt : Die Deputation ur Verwaltung der Lübe>i a) die für das Gut Hypotheken Nr. 21 rose festgestellte Kapitals-Entschädigung des Geseßes vom 2, März 1850, betreffend die in Berlin bei Amn L Rer Schi>ler S atLAnteié Lési 1850 E. : oder 7 j

Lebuser Kreise, : 2) die Gemeinheitstheilung- der Feldmarken zu Gleißen festgestellte Kapitals - Ent- bezüglih der im Hvpothekenbuch des- “Ecgänzung_ und Abänderung der Gemeinheits- ¡709 20 Thlrn. , bezüglich selben jheilungs-Ordnung vom 7. Juni 1821, werden bei Herren Mendelssohn & Co.,

Jaenischwalde und Bärenbru> im Cottbuser \<ädigung bon : ; i i reise, der un Hypothekenbuche desselben aa) sub rubr. I. Nr. 5 für den M die vorstehend aufgeführten RNealberechtigten und n Hamburg bei Herrn Salomon Heine, 3) die Ablösung der Neallasten der Grundstüd>e rubr. II, Nr. 5 für den Johann Ger- Mühlenbescheider Carl Schulße e Hypothekengläubiger resp. Erben , Cessionarien in Lübe d> bet der unterzeichneten Behörde. zu Cüstrin, la eingetragenen 20 Thlr. ; eingetragenea 30 Thlr. ; oder Nechtsnachfolger aufgefordert , die ihnen Es sind dazu die Werktage bom 2. bis | [1373] 4) die Ablösung der Reallasten und der Real- die für das Gut Hypotheken Nr. 40 bb) sub rubr. IlI. Nr. 10 für Johann nach dem Allgemeinen Landrecht Theil l. Titel 20, | 15. Zuli 1860 bestimmt. d C berehtigungen der Schmiede zu Nahausen, zu Gleißen festgestellte Kapitals - Ent- Gottlob Heinri<h Schulße einge- $460 seg. zustehenden Rechte auf die Kapitals- Diejenigen Junhaber , welche die Zahlung in Bergisch-Märkische Eisenbahn. \<ädigung von 100 Thlrn. , bezüglich tragenen 50 Thlr. ; Abfindungen, welche für die ihnen verhafte- | Berlin oder in Hamburg entgegennehmen wollen, Ausloosung von Priorttäts-

5) die Aufhebung der den Grundbefißzern zu : enn Neudamm und Nabern mit den Grund- der im Hypothekenbuche desselben c) die für das Haus Nr. 154 zu Liebe- A ten Grundstü>e festgestellt sind, bei uns binnen“ haben thre Coupons sowohl, wie die ausgeloose- Obligationen. ten Obligationen einen Monat vorher mithin Die Ausloosung der für das Jahr 1860 zu

befißern zu Dorf Damm und Kerstenbruegge rubr. III. Nr. 1 für die Wittwe Walde, rose festgestellte Kapital-Entschädigung 6 Woen und spätestens in dem oben unter Nr. 1. i ; ; zwischen dem 1. und 15. Juni 1860 bei amortifirenden Bergisch - Märkischen Eisenbahn-

Dorothee Elisabeth, geborne Jrrgang von 162 Thlr. 16 Sgr. 8 Pf. bezüg- anberaumten Termine geltend zu machen, widri- O einem der gedachten Banquier- Häuser abstempeln | Prioritäts-Obligationen, 145 Stiü> der I. und

in der Königlich Zicherschen Forst zustehen: .

den Hütungsrechte, R eingetragenen 100 Thlx. ; li<h der im Hypothekenbuch desselben genfalls ihre Hypothekenrechte auf die von den

ad 3—5 im Königsberger Kreise; 3) in Sachen betreffend die Aufhebung der sub rubr. III. Nr. 1 für Johann Gott- gedachten Grundstü>en dur die stattgefundenen zu lassen. ' E Î66 St6&E der Il. Serie, ferner von 67 Stü> Die abgestempelten Coupons und Obligationen, | Prioritäts-Obligationen 1. Serie der Oortmund-

1 6) die Ablösung der Reallasten der Grund- Forstbere<tigungeñ der bäuerlichen Grund- fried Ba>ofen eingetragenen 17 Thlr. Auseinanderseßungen abgetrennten Pertinen ien, j i:

L ftüde N Ältenfließ und Buchwerder, im ftü>e zu Schmagorey im Sternberger Kreise : 25 Sgr. ; fine ° ) so wie auf die dafür feftgestellten Kapitals Ab: welche zwischen dem 2. und 19. Juli 1860 ni<ht | Soester Eisenbahn, wird i Friedeberger Kreise ; j in Berlin und Hamburg bei dem Banquierhause, | am 24sten dieses. Monats, Vormittags 7) die Ablösung der Reallasten der Grundstü>e daselbst festgestellte Kapitalsenischädi- rose fesigestellte Kapitals- Abfindung von zu. Mü>eburg im Friedeberger Kreise gung von 460 Thlrn. bezüglich der im 192 Thlr. 28 Sgr. 4 Pf. bezüglich der Königliche Regierung,

werden wegen mangelnder Berichtigung des Be- Hypothekenbuche desselben rubr. I. im Hypothekenbuche desselben sub rubr. landwirthschaftliche Abtheilung. zogen werden, N Elberfeld, den 3. Juli 1860.

figtitels mehrer Jnteressenten im Hypothekenbuche Nr. 2 für Gottfried Looße aus ‘dem 1IL. Nr. 1 für Johann Christian Ueber den Fälligkeits-Termin hinaus werden Königliche Eisenbahn - Direction.

in anae O as hes A O bes ; e Sau 14 April 1832 einge- Ee eingetragenen 100 Thlr. ; B l H b E

vom 2. März , so wie des Aitike e ragenen Kaufgelder, e) die für das Haus Nr. 7 zu Lieberose i [1371] Berlin - Hamburger is h

L die Er- die für das Gut Hypotheken Nr. 24 ¿tals-Ab [1053] g 1jenvayn.

G po Men E e i i aypaiy festgestellte Kapitals Abfindung von 141 Oeffentliche Vorladung Betriebs- Einnahmen. h

Gemeinheitsthei- daselbs festgestellte Kapitals-Entschädi- c i bezügli j ¿ gänzung und, Abänderung der Demi oe: adt f p E P Rot p im A E Ner: n i Da wider den Landwehrmann Ferdinand 1) pro 1860. : kannt gemacht und alle diejenigen noch-nicht zu- Hypothekenbuche desselben rubr. 1. 2a) sub rubr. IIL. Nr. 8 für die ver- Schmidt, geboren zu Nieder - Pomsdorf am pro Jun i. bis ult. Juni, gezogenen Personen, welche an den bei diesen Nr. 6 für die Wittwe Schneider, früher ehelichte Häusler Holko Mar 21. April 1827 hiesigen Kreises, und den Land- 9) Transport-Einnahmen füx Auseinanbersebungen ee riiche zu haben T Be>, Anne Bar a rethe geborne Bobel O H wehrmanu gl e pb S Spn, gebaute zu Liebe- Personen 2c f 73,221 Thlr. 5 Sgr. 9 Pf. A Thlr. Sgr. Pf. igenthums- resp. Besiß - Ansprüche zu aben üttner eingetragenen 24 Thlr. 2 las N j nau am 23. November 1830, Kreis Mün erberg, ür . " 27 m O e vermeinen, aufgefordert, dieselben bei uns binnen 5 Sgr. 8 Pf; " i bb) unk e T, Nr. 9 für den in Folge Antrags der Königlichen Staa ts-Un: b) Anderweite Einnahmen. 8228 0 T O A amen i 6 Woden und spätesiens in bam da hr, | Bonholtrehte der alten Kolonisien-Stellen Sfenhedermessgr Fricbrih Nout Ding ‘ous den Preusisten Stgaten, obne E Total pie 1080... MOTT EUIE 2 E E in unserm Geschäftslokale, Logen- zu Briesenhorft im Landsberger Kreise: di agd ren E laubniß, auf Grund des $, 110 des Strafgeseh- a) Transport-Einnahmen für : straße Nr. 8 hierselb, a) die für -das Gut Hypotheken Nr. 1 ie für das Haus Nr. 24 zu Lieberose buches, eröffnet worden, ihr jeßiger Aufenthalt Personen 2c 79,636 Thlr. 15 Sgr. 1 Pf. 307,382 Thlr. 15 Sgr. 9 Pf vor dem Herrn Regierungs-Rath Goehd e an- festgestellte Kapitals-Entschädigung von eg Kapitals - Abfindung von aber unbekannt is, so fordern wir dieselben auf, für Güter 2c. 114,191 Q A0 N fat us e io fie Aner n zu R 152 Thlr. A Sgr. bezüglich der im A eni N e Baro I a D n zum mündlichen Verfahren an- b) Anderweite Einnahmen... 2,917 : 28 7 2 7 s 44,600 L 24 L 3 G vidrigenfalls sie alles gegen gelten lassen otl‘efenbuhe desselben rubr. 1II. L ; « 141, ehenden Termine T5 Is T ZZE” müssen, was bis zu A Zeitpunkt ihrer Mel- f 12.:Füc Tele g line Friederike Nr, 3 r den U>erbürger Gottlob Erd- : en 18. September d. J, Vormittags Also i Dun uro 1208 : A T Loire, 22 Sgr, Eu 1 VOILIA E: 10 Sar Er dung in den oben namhaft gemachten Ausein- Henriette Lehmpuhl eingetragenen 40 E Jetschke eingetragenen 150 Thlr. ; : 11 Uhr? lso im Jahre 1860 mehr circa: 36,000 Thlr. Sgr. Pf. 165,000 Zhlr. Sgr. Pf- andersezungen mit den na< den angezogenen Thle. 10 Sgr. Ff für N vas Haus Nr. 28 zu Lieberose : an hiefiger Gerich{sftelle im Sipungszimmer zu : Gesetzes - Vorschriften vorläufig legitimirten Jn- die für das Gut Hypotheken Nr. 21 77 ge R - Abfindung von L gestellen , und die zu ihrer Vertheidigung die- [1378 habern der betreffenden Grundstü>e festgestellt festgestellte Kapitals-Entschädigung von Dir, Sgr. bezüglich der im nenden Beweismittel mit zur Stelle zu bringen, ] worden ift. 152 Thlr. 25 Sgr. bezüglich der im Hypotheken E T Me, 3 oder solhe dem unterzeichneten Gericht so zeitig U. Eben so werden folgende bei uns anhän- Hypothekenbuch desselben rubr. TIL, N Wagner e rubr. IIl., Nr.2 vor dem Termine anzeigen, daß fie noch zu gige Auseinandersezungen: Nr. 13 für Michel May und dessen s 1 Ne i Thlr. und sub demselben herbeigeschafft werden können. R 1) die Aufhebung der KHütungsre<te der bäuer- Ehefrau, gebornen Brauer eingetrage- det e a r.5 eingetragenen 100 Thlr; Erscheinen die Angeklagten zur bestimmten o T 8 lihen Nahrungen zu Berkenbrü> in dem nén 300 Thlx. ; die für das Haus Nr. 101 zu Liebe«e Stunde nicht, so wird mit der Untersuchung und Grande Société des chemins de fer Russes, 2) E A I O ler Wor _ e Gut Hhbóthèten Nr. 22 Ie e EUALNiG ber (m s E N V dr werden, U wi A beauftragt, die am 1/13, Juli 1860 verfallenden Coupons der Stamm - Actien s cstgestellte Kapitals-Entschädigung von A s ° , ° . obiger Gese haltung der Stammthiere zu Drossen, 152 Thlrn. 9 Sgr., bezügli Bel im Hypothekenbuche deffelben sub rubr. I, M Königliches Kreisgericht. Erste Ubtheilung. s A mit 1 Thlr. 2 Sgr. für die 30proz. Actien und 3) die Aufhebung der auf der Königlichen Hypothekenbuche desselben 7 mbr: «U: Nr. 2 für die unberehelihte Fohanne O mit 3 Thlr. 10 Sgr. 6 Pf. für die vollgezahlten Actien, Limmriger Forst ruhenden Hütungsrechte Nr: 11 für den Schäfer Michael Zim- Christiane Grimm eingetragenen 69 Thlr. . also für die weißen Coupons 1 Thlr. F Sgr. im Sternberger Kreise, mermann eingetragenen 100 Thlr.; 3% Pf. E E E 5 Thlr. %, Sgr. 5 4) die Ablôsung der Reallasten und der Real- 5) in Sachen betreffend die Aufhebung der ¡) die für das Haus Nr, 115 zu Liebe- . [1374] Bekanntmachun g. | a O e 3 Thlr. 10 Sgr. 6 Pf. per Stü berehtigungen der Schmiede zu Nahausen, Forstberehtigungen der bäuerlichen Grund- rose festgestellte Kapita!s-Abfindung von 4 Bei der am 11. April d. J. stattgehabt-n «0 geben f 16 Thlr. 22 Sgr. 6 Pf. im Königsberger Kreise, e zu Spechtsdorf in dem dortigen herr- 72 Thlr. 15 Sgr. bezüglich der im öffentlichen Ausloosung von Kreis-Obligationen von dem Verfalltage an, einzulösen. | 5) die Regulirung der gutsherrlich-bäuerlichen {haftlihen Forst, im Arnswalder Kreise Hypothekenbuche desselben find folgende Nummern aufgerufen worden: Berlin, 9. Juli 1860. Mendelssobn u. Co. Verhältnisse und die Aufhebung der Forst- die für Kaeding, ' Hof Nr. 23 daselbst fest- aa) sub rubr. I1II. Nr. 2a. für die 1) Littr. B. Nr. 90. 119. 218. Jägerstr. Nr. 94 : bercchtigungen der bäuerlichen - Wirthe zu gestellte Kapitals - Entschädigung von 990 verebelihte Schäfer Schule, Do- | D) dee B 491. 643. 646. 647. Richnow in der Königlichen Carkiger Forst, Thlrn, bezüglich der im Hypothekenbuche rothea Elisabeth geborne Blä>e, E TOL 15, 440. G 9480. 2256. 2311. 2321. 2442. im Soldiner Kreise, desselben rubr. III. Nr. 1 für den Prediger eingetragenen 30 Thlr. ; S 844. 953. 967. 971. 996. [1338] eA N N 9601. - 2658. 2875. 2968. 3016. zum Zwe>e der Ausmittelung unbekannter Jn- Boe>, und rubr. Il. Nr. 2 für den Guts- bb) sub rubr. II. Nr. 2b. für den 4139. 1160. 1167. 1200. i aaa A A 3115. 3167. 3286. 3293. 3417. teressenten in Gemäßheit der g. 25 bis 27 der besißer von Mörner eingetragenen 630 Thlr. Kossärhen Gottlob Blaske einge- E 1276. 1301. 1334. 1398. j T A, 3546. 3603. 3648. 3923. 4003. i: a <un sg. 4337. 4431. 4477. 4638. 4695. 4702.

[1355] Bekanntmachung.

a) die für das Gut Hypotheken Nr. 12 d) die für das Haus Nr. 165 zu Liebe- findungen erlöschen. Frankfurt a /O., den 18. Juni 1860. von welchem sie abgestempelt find, erhoben 8 Uhr, werden, können späterhin nur in Lübe> einge- | in unserem Geschäfts - Lokal hierselbst stattfinden.

Verordnung vom 30. Juni 1834, öffentlich be- und 190 Thlr. ; : tragenen 40 Thlr.; ; 1503, 1529. 1540. 1553. Bekann tm ug E d 1 I arte, dis 9 tag E E M iteibe i e f Fellt Se ils Abs bi A : Die Jnhaber dieser D on werden auf E Biffahris p patt, as E ag e t dabei, daß die A E ro este - E - - Inte. : andersezungen ein Interesse zu haben vermeinen R.-M. zur Zahlung von Renten an die 131 Thir. E ae 4 Pf. dad der gefordert, die Kapitalbeträge gegen Rü>gabe Wir benachrichtigen hiermit die Herren Priori- | Auszahlung dec ausgeloosten Actien am 2ten und dabei no< nicht zugezogen worden find, auf- Mühle Hypotheken Nr. 17 zu Altenfließ, im im Hypothekenbuche desselben H der Obligationen und der nicht fälligen Zins- täts - Actionaire unserer Gesellschaft, daß bei Januar fk. J. geschieht. Das über die er ihre Ansprüche bei uns binnen seŸs a Kreise, die für diese Mühle aa) sub rubr. IIIL. Nr. 1 für die uns i Coupons den 1. Oktober d. J, bei unserer | der heute stattgefundenen Verloosung die Num- | Ziehung aufgenommene notarielle Protokoll liegt Selten Ran E tot ires L an- estgestellte Kapitals-Entschädigung von 6256 verehelichte Christiane Muschi> Wegen Les hierselb in Empfang zu nehmen. | mern, : dei uns zur Einsicht bereit. I aenfaus fie e ne s a En Thlrn. 15 Sgx., bezüglich der im Hypotheken- eingetragenen 50 Thlr. ; | om 1. Oktober c. an werden die vorgedachten 27. 35. 108. 169. 194. 249. 286. 36. Magdeburg, den 2. Juli 1860. rit O Lieiyna ha e s ge achten buche derselben: i bb) sub rubr. UI. Nr. 2 für Christian E Obligationen nicht méhr verzinset. 996. 983. 608. 625. 726. 1016. 1038. Die Direction. Lehne gigen fi G e i im Falle der Ver- a) rubr. IIL Nr. 1 für die verwittwete Lehmann eingetragenen 100 Thlr. ; L Brilon, den 22, Juni 1860. | 1062. 1066. 14168. 1242. 1300. 1336. Graff. I Si g e ae assen müssen. Mühlenmeister Karow , Henriette qe ec) sub rubr. Il. Nr. 5 für die ve- F Die Chaussee-Bau-Kommission des Kreises Brilon, 41399, 1474, 1495. 1829, 1953, 2072. ¿ erner haben in mehren bei uns anhän- borne Baumgarten eingetragenen 2124 ehelihte Bauer Jurra>, Marie |