1860 / 169 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Berliner Börse

vom 18. Juli 1860.

Fisenbahu - Actien.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und véld-Cours.

Brf. | ld.

Weehsel- Course.

.. 250 Fl. {Kurz e M [Kurz

Pfandbriefe. 141 1403fKur- und Neunaürk |3: 15034 do. do. j 149%

6 175

782, 785

._TT5

56 15

26 20

92 :

99: Vom Staat garantirie

972] Litt: B |

87Z]Westpreuss,. .…..... 107%} do

Amsterdam .. dito Hamburg dito London

Wien,österr. Wäbr.150 FI. dito 150 FI Augsburg südd.W.100 FI. Frkf.a.M.südd.W. 100 FIl. Leipzig in Cour. im 14 Thi. uss 100 Thlr Petersburg 100 S. R... |: Warschau 90 S. R Bremen 100Th. G...

De = =Z

Gre a. Y a. V z J S ad

D

G I a l

[5

E C i

D O D D E O De S0 D

S

-

d ERAREZ

N en D 13

Es

Rentenbziefe. Fonds CouraSe,

Freiwillige Anleihe .….….... Staats-Anleihe von 1859... Staats- Anleihen v.1850,1852, 18514, 1855, 1857, 1859 dito von 1856... dito Staats-Schuldseheine Prämien-Anl.v.1855 a 100Th Kur- u. Neum. Sehuldverschr. Oder-Deichbau-Obligationen Berliner Stadt-Obligationen. de do. Schuldverschr. 4 Berl. Kaufm.

Kur- und Neumärk. 100 [Pommersehe 1053|Posensche

I00Z|Rhein- und Westph.

1007ISüechsische 94%ISchlesische 842

1004 1052

100% 100% 85); 1163| 115% 8483| 81

| 100: 823

M E A 200 C09 dae je C d

104!

7 100 [Brieg-Neisve do.

55| 95i]Starzard-Posen ¿| 8 do, 1323|Wilh. (Cosel-Odbg.)

13¿}do: (Stamm-) Prior. do. J 1Z/do. do: do, do.

; 108!

Gld, Stamm- Actien. Zi Gld

Aachen-Diisseldorf . 34 74 |Berlin-Anhalter .,.

Aachen-Mastrichter . 16 do. j

Zerg.-Märk, Lit. A. 35 | 814 [Berlin-Hamburger ,. 83] do. doe. 3; T4 do IL. Em |. 117 Berlin-Potéd,-Magdb do. Litt, C. ¿Berlin - Potsd.-Magd. é da. Litt. D, ¿lBerlin-Stettiner Berlin-Stettiner... do, Il. Serie I Serie TCöln-Crefelder 3 {Cöln-Mindener

g - do, IL. Em, Magdeb.- Wittenb, .. ; Münster-Hammer. .. 0; ; ITI, Em,

Märk. ; do, do. Niederechl, Zweigb |— do. IV, do do. (Stamm-) Prior. Magdeburg- Wittenb, Oberschl. Litt, A. u. C Niederschles.-Märk, do. Litt. B. É0;, Conv, doe v of 953Oppeln - Tarnowitzer do. do. IIL Serie ‘Prinz Wilh, (St.-V.) do. IV. Serie */Rheiniseche / Ober-Schles, Lit. A. do, (Stamm- ) Prior do. Litt, B 94 [Rhein-Nabe........ do. Litt,/ C, :IRhrt. - Crf.- Kr, Gdb. da, Litt. D, Litt, E. Thüringer do. Litt. F. ¿64IPr. Wilh, (St.-V.)1.8, II, Serie III. Serie Rheinische .…....,... lo. vom Staat gar. G eia Pa Rhein-Nahe v. St, gar.

92 ICöln-Crefelder

dn

<5

dan uo. di. n. thin das dm P Ga Si dan da da R

woh

e t G 6a v S Bas 1, a E da A e m

wes M Do

Prioritäts-Oblig,

Aachen Düsseldorf.. do. H, Emission

> e

Münzpreis des Silbers bel der Königl, Münze. Das Pfund fein Silber

bei einem Feingehalte von 0,988 und darüber

29 Thlr. 21 Sz) do. LIV, bei einem Feingehalte unter 0,980.........-....e...- ..... 29 Thlr. 20 S$g1i/do. Düsseld.-EIbf, Pr,

Rhrt.-Crf.-Kr. Gladb, do. IL Serie do. II. Serie

Stargard-Posen .... o. IL Emission

do. IIL do.

Thüringer é

do. IIL, Serie do. IV. Serie

Wilh. (Cosel-Odbg.)

do. I. Emissjon

do. III Enission

Aachen-Mastrichter .

do IL. Emission Bergisch-Märkische

do, Il. Serie

do. III. S, v. St 34 gar.

Serie

drs R d do Hohe 0

K

1 mi De A ga Meg

R A R

do. do. II. Serie do. (Dortm.-Soest Berg.-Mrk. do, IL Ser.

EEB1 111118]

as E wnd

Gand

AMchtamtliche Notirungen.

&ld. L Lt| Br, Inlând. Fonds.

Kass.-Vereins-Bk.-Act, T3%lDanziger Privatbank

Loebau-Zittau .……...…. JAönigsberg. Privatbank 1275|Magdeburger do.

Ladwi fen-Bexbach

r A E Mecklenburger. eee 4 Berl. Hand. - Gese!lIsch. Mordb. (Friedr. Wilk.) _48iDise. Commandit-Anih Oeater.franz. Staatsbahn'5 134;]Sehles. Bank-Verein. . | Pommersch.Bitterseh, B.

Aus], Eisenb, Ftamm-Actien,

1197 Amaterdzm - Rotierdam Fed

77

77A 813 795

79

Ansl. Prioritäts. Actien, | Industric-Actien,

Nrdb. (Friede. Wilh.)/45| | |Hoerder Hüttenwerk...

Belg. Oblig J. de FEst/4 | | [9

do. Sam, et Meuse/4 | | [WFabrikv. Eisenbahnbed

Oester franz. Staatsbahn 3 2601 /259;|Dessauer Kontin, Gas.

H i D I

R WNONS

842

ld.

694 251

871

4 Darmstädter Bank... do do.

1j Genfér Creditbank... 11 Geraer Bank

.

Oester. Nation.-Anleihe do. Prm.- Anleibe . do. n. 100 Fl, Loose! do, 5pCt. Loose Russ. Stiegl. 5. Anl. . H. Anl. . do. v. Rothzchbild Lst. do. Neue Engl. Anleibe do. Poln. Sechatz-Obl. do. do. Cert. L. A do. do. L. B. 200 FL ¿IPoln. Pfandbr. in S.-R. do. Part. 500 Fl... Dessauer Prämien-Anl. Hamb. St. - Präm.-Anl. Kurhess. Pr. Obl. 40 Th. N. Bad. do. 35 Fl... Schwed. Präm. Pfndbr.

e

Aus], Fonds,

Braunschweizer Bank. Brémer Ban Coburger Creditbank .

im Q D ban)

Mo o

Ll | L! SE

Dessauér Credit do. Landesbank

ape N

E | G

D

Hannoversche Bank... Leipziger Creditbank. . Luxemburger Bank, ..| Meininger Creditb. .…. Norddeutsche Bank... Oesterreich. Credit „.. Thüringer Bank Weimar. Bank Oesterreich. Metall...

ES2H] wo

P T

ao ps

I S D

R N abs wgs

S “I

Z| 2B

Prinz Wilh, (Steele- Vohw.) 51% 4 51; gem. Fraar. Staatsbahn 1355 4 135 gem. Dessauer Credit 133

Dia La arbe

Her, 138 Juli. Die Börse war sftil] und im (anzen fest,

Rheinische 845 a 85 gem, a % gem,

mur österréichi-che Sachen waren in Folge der schlechteren Rente matter

und sehy unbelebt; von den Eisenbahnen waren nur einzelne in regetem

Mainz-Ludwigsh.

Litt. A, u. C. 1007 a 3; Oeswterr, Credit 74 a 35 a

{ gem.

gem.

E a a r i ri remer eann eere E EERE "A EE T E T T E

Verkebr; Prioritäten und preussische Fonds waren fest, aber ebenfalls st-ller als in den letzten Tagen.

Redaction und Rendantur : S{wieger.

Bèêrlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbduchdru>erei,

(Rudolph Deter.)

. Das Abonnement deträgt: 25 Sgr.

für das Vierteljahr allen Theilen der Monarchie

ohne Preis - Erhöhung.

Königlich Preustifcher P zwi Ip

Alle Post“ Anstalten des In-« uu uslandes nehmen Senelinng an, Borlin di editi Prensitschen Segts Ke ê. Wilhelms-Straße Nv. 52. (nahe der Leipzigerstr.)

AOREEPTOREE Es

Se. Königliche Hoheit der Prinz-Negeunt haben im Ten Sr. Majestät des Königs, Allergnädigft geruht : _ Den Dibisions+Aubditeur, Justizrath Zeese der 3, Division zu Stettin zum Corps-Auditeur dès 4, Armee - Corps in Magdeburg zu ernennen; so wie

Dem Regierungs- und Baurath Hermann W ilhelm Lohse zu Côln die nachgesuchte Entlassung aus dem Staatsdienste zu ertheilen ; und

Dem Kreis-Physikus Dr, Droß zu Stargard in Pommern den Charakter als Sanitäts-Rath zu verleihen,

Justiz - Ministerium.

Der Rechtsanwalt und Notar Hellhoff zu- Schroda ist unter Verleihung des Notariats im Departement des Kammer- gerihts als Rechtsanwalt an das Kreisgericht in Perleberg, mit Anweisung seines Wohnsißes daselbst, verseßt worden.

Ga Thr; kgnn T

Ministerium der geistlichen, Unuterrichts- und Medizinal - Angelegeuheiten. j

An der städtischen Gewerbeschule zu Berlin ist die Anstellung der DDy. Göôpel, Röthig und Kotelmann als Ordentliche Lehrer genehmigt worden.

r L E L R E E E E E R C T E B en

Finanz - Ministerium. Haupt-Verwältung der Staatsschulden.

Betlanntma qur

Verloosung von Stamm-Actien und Prioritäts- Obligationen Ser, 1,, 1, und 1V, der Niederschle- si\<- Märkischen Eisenbahn,

Bei der am 2. d. M. für das laufende Jahr zu tilgenden Stamm-Äctien und Prioritäts- Obligationen der Niederschlesish - Märkischen Eisenbahn find die-

jenigen

756 Stamm-Actien à 100 Thlr.

157 Prioritäts-Obligationen Ser. I. à 100 Thlr.

315 dergl. v L! 00 Tdlr,

"8 dergl. 1IV.à 100° Thir. gezogen, deren Nummern dur< unsere in Nr. 156. dieses Blattes veröffentlihte Bekanntmachung vom 2, d. M. mitgetheilt und den Befißern gekündigt worden sind.

Wir wiederholen hiermit, daß der Kapitalbetrag der Stamm- Actien zugleih mit den Zinsen für das 2. Semester d. J. vom 15. Dezember d. J, ad, der Kapitalbetrag der Prioritäts-Obli- R aber vom 2. Januar k. J. ab, gegen Quittun “und

tüdgabe der Actien und Obligationen und der dazu ges rigen niht mehr zahlbaren Zins - Coupons bei der Hauptkasfe der Niedershlesi\{=-Märkischen Eisenbahn hierselb in den gewöhnlichen Geschäftsstunden zu erheben ift. * Cs

öffentlih stattgehabten Verloosung der

| | |

1

| | | | | | |

| |

| ift heute

| Geseßes über die Entscheidun

M 169, Berlin, Freitag, den 20. Juli

is 00 der etwa ga Zins-Coupons wird vom Ka- itale gekürzt. om 1, Januar k. J. ab hört die Verzínsu dieser Actien und Obligationen auf. ) ; e …_ HZugleih werden die bereits früher ausgeloosten , aber no< rüd>ständigen, auf der Anlage der vorgedachten Bekanntmachung mitverzeihneten Actien und Obligationen wiederholt und mit dem Bemerken aufgerufen , daß ihre Verzinsung bereits mit bem 31. Dezember des Aas ihrer Verloosung aufgehört hat,

Uebrigens können wir uns mit den Jnhabern der gekündigten Effelten in einen Schriftwecsel wegen der Kapitalzahlung ni<ht einlassen, und werden daher dergleihen Gesuche den Bittstellern unberü>sihtigt und portopflichtig zurüsenden,

Berlin, den 16. i 1860. |

Haupt-Verwaltung der Staatsschulden.

Natan. Löwe.

Angekommen: Se, Excellenz der Staats- Minister Rei von Patow von Wien, __ Der General-Major und Commandeitr derx 2, Garde-KFavalle- rie-Brigade, von Griesheim, von Teplih.

und Finanz-

Abgereist: Se. Excellenz der Géneral -Lieutenant und Ju- specteur der 2. Artillerie - Jnspection, von Puttkammer, nah Mühlberg.

Se. Excellenz der General-Lieutenant und Direktor der Kriegs- Akademie, von Schlichting, nah Breslau.

Verlíin, 19. Juli. Se. Königliche Hoheit der Prinz-Regent haben, im Namen Sr. Majestät des Königs, Allergnádigft geruht: Dem Assistenz-Arzt Hennet bei der Militair-Reitschule zu S<wedt, die Erlaubniß zur Anlegung des von des Großherzogs von Oldenburg Königlicher Hoheit ihm verliehenen Ehren-Ritter-Kreuzes weiter Klasse des Haus- und Verdienst-Ordens des Herzogs Peter &riedrih Ludwig zu ertheilen.

Nichtamtliches.

Preußen. Danzig, 18. Juli. Die Damxf - Korvette „Danzig“, welche seit „einiger Zeit mit der vollen Besaßung und der S IWagen, Didision, im Ganzen 210 Köpfe, am Helm lag,

Morgens na< Fahrfasser und dur< den Hafen na der Rhede gegangen, um kleine UebungSsfahrten zu machen. {Danz. D.) Samburg, 18. Juli. Die Bürgers<aft beendete in ihrer estrigen Sizung die Berathung der auf die Verfaffung bezüglichen orlagen des Senats. Sämmtliche Vorlagen, mit Ausnahme des bon Kompetenz - Konflikten zwischen Verwaltungs-Behörden und Gerichten wurden mit geringen Modi- ficationen angenommen. Nachdem die Bürgerschaft am ‘nühften Freitag noch einige dringlihe Angelegenheiten, u. A. die zweite ca des die Quai - Anlagen am Sandthorhafen betreffender Senats - Antrags, erledigt haben wird, werden in den nähft Wochen, wenn nit eine dringende Veranlassung dazu eintritt, Eoin Sißungen ftattfinden. (H. B. L) A

Bavata, München, 16. Juli. | hier L E hat. beute die erfie P: und ist in bester Ordnung vorübergeganzer den Zug führte, war mit den Wapper