1860 / 189 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1537

gebrochèn ist. Dem hiesigen griechischen Geschäftsträger haben fich | Stillen Mee | 2000 GrieWen für den Nothfall zur Verfügung, estellt A e Stillen Meere zu gelangen, wo Schiffe für ihn in Bereitsch( zember 125 Thile. bez. u. Br., 12% G, Dezember - Januar 1274 Thlr. f Spro: Metalliques 52. Iijproz. Metalliques 475. 1354er TLoose TÍZ. kelajesf und au der Münd dig V 9-9 M Mle | ¡agen. Seine Freunde bezeichnen seine Expedition als -eine dur 91 6, April-Mai 125/—54 Thlr: bez. u. G., 12% Br Seatórteichiuches Nitis in Ablehds 0052" Oedletreididatu Nantes, christen i Falle türti ndung des Bug sollen zum Schuge der | aus friedlihe und sagen, er habe eiue Proclamation i eine burg Er, 1 Es A Ta An fefie . G. 127 Br. Desterecichinehes Nati 1ni - Anlohon 604. 0 atetreieh “fra ens Christen im Falle türfisher Erhebung in Bulgarien russishe Trup- |-wel<e jede feindliche l roclamation in Bereitscha/ Leinöl loco U. Lief. 10% L i ; Bis: Lui! 227: DevfeZrétehinehe S elle Ie, pen versammelt sein e Jede feindlihe Absicht in Abrede stelle und allen d Spiritos loco ohne Fass 185 Thlr. bez., August urd August - Sep- | Oesterreichische Kredit - Actien 471. Oesterreichische FElisabeth- Babn 9. August Z Nach Bericht + Biinás welce fich früher gegen den abgesebten Präsidenten e 2 tember 175;—$% Thlr. bez., 175 Br., 17% @., September-OÖktober 18 bis | 1165. Rhéir - Nahe - Bahn 375 Miáins : LéfiuMtGi C A ; ; j iten aus Damaskus vom 4. August | haben, Straflosigkeit zusichere S l E 175—> Thir. bez., 174 Br., 17% G, Oktober-Novewber 4-7 Thl. REO C 9102 Reuesté oRotithibehe d alètho Oh

1d s - u. G. 174 Br, November-Dezember 17;—165 Thlr. bez, r, ( E bez Uu 13 , 8 L’ Î enn, 11 August, Mittags 12 Uhr 30 Minuten. (Wolff’s Tel.

hatte Fuad Pascba am Tage zuvor 330 Schu!dige und am nâm- 464; G., Dezember-Januar 17;—17 Thlr. bez., Br.. u. G., April - Mai Bun): *‘Biraë Tehdast. 5proz. Metalliques 69.00. 42proz, Metalliques 62 00. Bank-Actien

Sa, E Lr C 7A A L i Spätestens bis zum T T E : ‘den die s{wer kompromittirten Notabeln verhaft : 175—4—4 Thlr. bez.

D alte! A * Weizen fest gehalten. Roggen in loco me offerirt und wegen 830 Ne bn tu3.00. iSSder L A E NDY h

häft, ‘L'ermi rerkehrten bei überwi E 30. rdbahn 185.00. er Loose 94.00, tional- Anlehen 79.20.

I} ermine Vercenen Me e S | Staats - Eisenbahn - Actien - Certifikate 255 00 Credit - Actien 184.20.

6 ein. Di igen olle : : i : : s e Schuldigen sollen dur eine von Fuad Pascha bereits London, Freitag, 10. August, Nachts, (Wolff's Tel. Vi“ Mangel an Begebr stilles Ge N : 4 s i Halt d d i klei häft der Verkaufslust in flauer Haltung und wurden bel Klelinem Geschä London 129:00\/4HMambnrg-97.00. - Paris Sf 40; Guld i Bbirabdetb- bahn 199.00. Lombardische Eisenbahn 146.00 Kreditloose 107.50.

ernannte außerordentlihe Gerihts-Kommission verurtheilt und das | g ; ; A sofort an ihuen vollstre>t Betten Ein Meofet Theil ver- De uts Mgen Sigung des Unterhauses erwiederte Russ rdinegs niedriger verkaust. Rüböl matt und neuerdings etwas hein hter foftbarer Gegenstände ward mit Beschlag belegt. Wäh- auf eine Anfrage Sheridan's, daß englische Marine - Solda billiger Terknutt n Spiritus matter Haltung und bei stillem Geschüft E A L die ohne Schwertstreih ausgeführt wurden, | sih in Syrien, wenn es nöthig wäre, ausschiffèn würden; er h billiger erlassen. Gek. 50,000 Qrt. i B a shte die größte Nuhe und die Truppen gaben vielseitig Proben | aber, daß die Energie Fuad Paschas eine“ weitere Tru ée du Cours der’ 8prox. Rente aus Paris von Mitlags 1 Ubr wu Truppensendy Bur.) Der Cours der B3proz. Rente aus Paris von Mittags 1 Ubr war 68,20, der des Crédit mobilièr 690 gemeldet.

ihres patriotischen Eifers kun ? x | < fers fund. (K. Z.) überflüssig machen werde. #

5proz. österreichische National - Anleibe 58%. Sproz. Metalliques

Lit. B. 74. 5proz. Metalliques 505-. 24proz. Metalliques 274. 41proz.

Beirut, 31. Juli. Auf hiesiger Rhede befinden si< 9 türki - 26 7 0: - h # 3 Fe 7 2 C 1- t 6 L is - sché, 4 französische, 4 englische Kriegsschiffe und 4 griehis<he Dampf- | At Freitag, 10. August. (Wolff's Tel. Bur.) H cingetroffene Briefe aus Konstantino in di E i p st pel seßen in die nah E i 1 Ubr 34 Mi Nachmi Tel Spanier 393; 3proz. Spanier 4745. Sproz. Russen 884. 95proz. Russen reslau, 11 August, Uhr inuten Nachmittags. (Tel. Stieglitz de 1835 977. Mexikaner 2077. éHolltändische lniégrale 63%-

Avisos. (W. Z.) Belgrad, 7. August. Gestern überfielen zwei Türken | rien gesandten Streitkräfte der Pforte wenig Vertrauen : Dep. des Staats-Anzeigers.) Vesterreichische Banknoten 1845 Br. Frei- Getreidarkt. Weizen loco fest. Roggen loco fest, Termine Oesterreichische Actien Litt. A. u. C. | matt. Raps, September 743, Oktober 75, November 76. Rüböl, No-

hier cinen anderen, welcher zum Christenthum übergetreten war i E N . Genua, Freita st S T , A

Sie machten ihm deshalb Vorwürfe, er aber feuerte cin Pistol ; \ M Neavel eingetroffene Buiefe vom 7. d. melden, daß fortwähre 1302 Br.; do. Litt, B. 118% Br. Oesterreichische Prioritäts-Obligätionen | „ember 432, Frübjabr 444 882 Br.; do. Litt. F., 4iproz., 945 Br.; do. Litt. E., 1192 E Nh London, 10. August, Nachmittags 3 Ubr. (Wolfs Tel. Bur.)

ab und verwundete einen der Angreifer, worauf andere Tür- cie. ; ken herbeieilten und den Christen mit Messerstihen arg zu- fremde Soldaten eintreffen und daß dieselben bald die Zahl p Litt. D., proz. , Ce, N a Einschreiten der serbischen Polizei w .rde | 10,000 erreicht haben werden. Mehrere Anhänger Garibaldi a A Be T T irel ais A a 3óe Br: em Sxzes ein Sndée gemaŒt , | i nf H À .; j f Bri Actien 95/7 Br. »peln - Tarnowitzer Stamm-Acti ‘* Be. E3 gemacht, beide Türken wurden -fofort | sind in Calabrien gelandet, um in dem dortigen Gebirge den A inn La. Anleihe von g 1061, Br. \ E Consois 932. 1proz. Spanier 39%. Mexikaner 21. Sardinier 83. : Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 19%, Thlr. G. Weizen, weisser | dproz. Russen 108. 45proz. Russen 935, , Getreidemarkt: Englischer Weizen zu Montagspreisen ver-

arretirt und in die Feftung übergeben; der Christ hingegen j ;

in das serbische Spital gebracht , dürfte aber voraussichtlich N I | and zu organisiren. Die Gesandten bringen ihre Familien af s : i

Leben bleiben. Dieser Vorfall gab dem Hasse und dem Fana die Kriegsschiffe. 76 98 Sgr, gelber ‘5 95 Sgr. / Roggen 53 68 Sgr. Gerate ; s z hi ;

H8amus N g 2 „Und dem ¿zana- / 37- 54 Sgr. Hafer 26 33 Sgr. kauft, in fremdem beschränktes Geschäüft. Frübjahrsgetreide unver-

ismus neue Nahrung, und es erneuerte sih in einem Kaffee- | Die Börse war flau und die Course merklich niedriger bei ändert.

hause an der Save „am fleinen Plaße“ eine größere NRaufscene : sehwachem Geschäft. E.iverpoo!, 10. August, Mittzgs 12 Uhr. (Wolffs Tel. Rur.)

zwischen den Türken aus Bosnien und den boënischen Christen, 8 : i : : Baumwölle: 10,000 Ballen nats, Preise sebr fest Wochen-

welche si< hier in Handels8geschäften aufhalten. An dieser nächt- Statistishe Mittheilungen. Stettm, 11. August, 1 Ubr 40 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. | ymsatz 82,306 Ballen. / :

lihen Nauferei betheiligten fi<h auch zahlreihe Einwohner, wobei 68 Rath liche Veri / des Staats - pre Weizen 60—t6 He August vi bez. Sep- E 0 Áugust, Nachmittags 3 Uhr. (Wels Tel. Bor.

mehrere Türken ershlazen wurden, Die. türkischen Wachen t 1 s liegt der amtliche Bericht des General - Registrators über (" tember-Oktober 844 Br., Oktober-November 82 Br., Frühjabr 79{—79 __ Faris, 10. August, Nachmittags à Ar. (Wolfs Tel, Bur.) bot rischen achen traten | englis<hen Bebölkerungs- Verhältnisse während des am 30 i aba bez. u. G. Roggen 465—48, August 465 Br. u. G. August-Septem- | Die 3proz. eröffnete zu 68.25, wich auf 68.05 und schloss in matter

En: und auh das serbische Militair rúdte aus, die fenen Jahres vor, Die Zahl der Heirathen in England. Mibrerd d : ber 46 Br., Septamber+ Oktober 43x bez., Oktober - November 442 Br., | Haltung unbelebt zur Notiz. Conso0:s von Mittags 12 Uhr waren 93%

L ung herzustellen. Man spricht, : das 40 Türken arretirt wur- Zeitraumes betrug 39,198, die der Geburten 173,914. Leßtere übersti - 447 G., November-Dezember 44 Br., Frühjahr 45 bez., 44% Br. Rüböl | eingetroffen. ¿ :

den. Von der serbisben Seite wurde ein Gendarm bei der Her- die der Todesfälle um 63,036. Die Zahl de 6 er p L Br. August 122 Br., September - Oktober 125—4—5 bez. u. Br., Schiu---Course : 3proz. Rente 68.15, 4jproz. Rente 98.25. Iproz.

H R Zahl der Auswanderer, welche f 12 ; Br., Sep 5 P

stellung der Ruhe am Arme verwundet. Ein Glü>, daß die Bel- | !N Häfen des Vereinigten Königreichs einschifften, wo sich von der Nen: Oktober-November 124 Br , Apxil- Mai 13 Br. Spiritus, August und | Spanier 475. 1proz. Spanier 39%. Oesterreichische Staais - Eieel-

grader Türken mit den serbischen Bewohnern von Belgrad im rung angestellte Auswanderungs - Kommissare befinden, betrug 48 69 August - September 18 Br., Sepember-Oktober 18 Br., Oktober-Novbr. | bahn Actien 498. Oesterreichische Credit-Actien 385. Credit mobiliér-

Frieden leben und ‘si< an diesem Exzeß nicht betheiligten , sonst Davon waren 9437 Engländer, 3461 Schotten, 33,438 Jrländer 1 17 bez., 16% G., Frühjahr 17{—% bez., 17% Br. Action 686. Lómbardische Eisenbahn A tien

würden ernstere Reclamationen nicht ausbleiben. (Wand) 2290 Ausländer. Von der ganzen Zahl gingen & nach den Vereinigt ias j j Nách deni 86° eben crachiénégen Badk Ausweies auen Ore ene 7 : :) Staaten. Von den Engländern gingen 5945 ‘dorthin und 2792 na d Eiamaburgs, 10. August, Nachmittage 2 Uhr 40 Min Stim- | Vorraths um 24% , das Portefeuille um 105 Millionen Franken A

1 mung mati. h hrt, S Vereinsbank 988. La

Gor Maifov hat an tem -Gtaætt cu Z 5 T { ætthaltcr au Kuufasus folgendes Re- | und Wales {äßt man auf ungefähr 20,000,000 Seelen. : Norddeutsche Bank 83! National - Anleibe 62. 3proz. Spanier , 445 S orddeutscDe Dan S ationai - An e ÿ proz. l Z C i Disconto 1;—15-. N

skript erlassen: „Ju alten Zeiten hat das re<tgläubi iftli ¡e briti

Bin det vtgläubige christliche Die britischen Fischereien beschäftigten , cinem j 5 Fontlidid ae gg al m des Kaufasus geherrscht, wo gegen- parlamentarischen nee eia briitisnen Ait anca Q 1proz. Spanier 375 G. Stieglitz de 1855 —. Dis 5 g edanismus vorwaltet. Jn den (Hebirgen haben | Und 43,062 Fischer, nebst 9267 Matrosen und 49,022 anderen Perso L Lopßen Une E Ma n BE Bos E Me A ane Mrz 1: . D . 9 e 43 . A «49.

jedo< bis jeßt noch viele Ueberreste ehemaliger no< nit e somit i l bt erlosche- nit zusammen 101,351 Leute. Den Werth der B : ner Strahlen des Christenthums si< erhalten. Da Wir nach U, [{<äßt man auf 739,096 Pfd. Die eee S gab dam I Weizen loco 2 höher bezahlt, Höher gehalten; a y L Lin S E die Wiederherstellung der Rechtgläubigkeit O Sang Lun verflossenen Jahre stark abgenommen hatte. 3 A E L Augudi 14A L Toliteia 1339fd. 4E, i Königliche Schauspiele. Véetlin e r A e O ede at Ueberzeugung durch Ver- Die Zahl der 1855 in. der ‘Terct ekla CHRgeTIge Men, - käuflich. Roggen loco fest, ab Königsberg gefragt, 76. bezahlt. Oel, Sonntag, 12. August, Jm Opernhause, (125ste Vorstellung.) abten Wir für nükli, alle ei angeliums zu bewirken wünschen, so er- | trug 34, wobon 13 in Konstantinopel, 6 Me gegebenen Journale August 27, Oktober 273. Kaffeemarkt unverändert fest. Zink, 500 Tannhäuser und der Sáängerkrieg auf der Wartburg. Große ro- diesem Werke e Pun S Sni ie G ici Aa A an | Alexandrien, 8 in Serbien, 4 in der Moldau "und. Walachei“ erschien Centner loco 132, 2000 loco mit Termin 135 bez. mantishe Oper in 3 Akten, von R. Wagner. (Fräul. Maher- sondere Gesellschaft unter ‘der Benennu fl G s Zwe> eine be- | Von diesen 34 Journalen wurden 4 in türkischer, 1 in arabischer 3E Frankfaart a. l. 10. August, Nachmittags 2 Uhr 36 Minuten. hófer vom Großherzoglichen Hof- und Nationaltheater zu Mann- iubi nnung „Gesellschaft zur Wieder- | grieGischer, 2 in armenischer, 10 in franzöfischer, 3 in italienischer, 2 (egétate Verkäufe dru ; der ögterreichischen Fonds | heim: Elisabeth, als Gastrolle. herstellung des re<tgläubigen Christenthums am Kaukasus“ stiften deutscher, 2 in bulgarischer, 4 in ferbischer M / Gas G f Fortgesetzte Verkäufe drückten den Cours der österre h Era ß f ) haben Wi j F 15 ‘fischer Svr A 0 ' n pumänischer, 1 in |= und Actien, ; ittel: Pre / E Sar E und bom kaukasischen Comité ONsger/Sptade redigirl | Sehluss - Courae: Neueste preussische Anleihe 11 Preussische Montag, 13. August. Keine Vorftellung. Kaiserliche Majestät, Unsere vielgelicbte ‘Gemahlin air t Kangsenscheine 1057. A 1. t Meauel Dienstag, 14. August. Jm Opernhause. Don Juan. u, i 4 j in, Katferin arta 405% Hamburger echszel T. Londoner echse 4: L ATISOT , Eo i d &#tumm O a aufe Bef E Ke Ga die Erfolge ‘der Nechtgläubig- i Wechsel 92%. ta Wechsel 91. Darmstädter Bank - Actien 188. L 15. August. Jm Opernhause. Stumme von utasus beseelt, diese Gesellschaft unter i d Darmstädter Zettelbank 2332. Meininger Kredit - Actien (1%. GUxXem- : L ; ; Schuß, Wir bitten Gott, daß i d cilizer ai A die Etfolae R R: Dp gte fe ns S0). * apror, S Alnfer 47%. Iproz. Spanier 39% G S 16. August. Jm Schauspielhause. Minna von der Gesellschaft bes<üße. Wir bleiben für immer unveränderlich Jhr Berlin, den 11. August : Spanisehe Kreditbank von Pereira 472. Spaaische Kreditbank von | baa: 17° Nbaust Im Operauss bels wohlgeneigter Alexander.“ Jn jeder Nummer des ,„Taurischen Zu i ande: Weizen 3 Thlr. 6 Sgr. 3 Pf., auch 3 Thlr. R Rothschild 472. Kurhessizene Loose 455. Badische Loose 944 Freitag, 17, August. E : Amtsblattes“ findet man jeßt 2000 und darüber Namen nah der gen 2 Thir. 8 Sgr. 9 Pf., auch 2 Thle. 6 Sgr. 3 PE. und 2 Thlr 28 Türkei auswandernder Tartaren ; unter diesen Geistliche und Mili- L Pf. Grosse Gerste 1 Thlr. 22 Sgr. 6 PE., auch 1 Tblr. 20 S Bylabes* f u Dampfer der russischen Gesellschaft „Orest & 5 Sor 1 Thir. 11 Sgr. 3 Pf, auch 1 Thlr. 7 Sgr. 6 Pf. únd 1 T ades” find niht im Stande, die Menge Auswanderer j E , « zu be- N ï E Oeffentlicher nzeiger.

Börse flau.

Nußlaud und $ : q s T9 Uit , / ß Polen. St. Petersburg, 7, August, | australishen Kolonieen. Die gegenwärtige Einwohnerzahl von Engla! Se C L n 0A MOS rox! 72 Schiug— LOUTSA 7 es s - (43%

fördern, der „Mogutsbi“ mußte aushelfen und türki

j At H E j j rfishe Segel-

‘wifffe, Die Tartaren lassen ihre Rinder und Kameele Uge Stv.

pen laufen und verlassen die mit üppigem Gras bede>ten Wiesen Berliner Getreidehörse vom 11. August,

- und Felder, die dieses Jahr keinen Mäher finden die | werden. (B. H. ; Vgg Amerika. New-York, 28. Juli. Schon seit niens M oizon loco 76,7 S1 Thlr. per. 210Optd. onaten ist von kleinen uswanderer-Schaaren ble'Nebé géwbsen; Roggen loco 51 534 Thlr. pr. 2000pfd, bez., Angust 49- 11592] Serie. tretungsfalle } E ‘welche mit Wissen der Behörden ie G sinatok: bon Déto-Léletns Thle, bez, Br. u. G., Axcgust - September 49:—49 Thlr, bez. u. B Gegen den unten näher bezeichneten Hand- | si vorfindenden Gegenständen und Geldern mit- freie Stirn, b l | und inbétú Sälen im Sklben ‘dét Union Li Stiel: Wuerilá ib. 48% G., September-Oktober 483-—£ Thir. bez, Br. u. G, Oktober N lungsgehülfen au<h Buchhalter Gustav Otto | telst Transports an die Königliche Stadtvoigtei- brauen, {wachen Bart, ovales Kinn, get L Ae o Bou! Dailo Ticies- B Li Réberas hi vember 48 —475 Thlr. bez. und G, 47% Br., November-Dezember 4 Waldemar Vogel ist die gerihtlihe Haft | Direction bierselbst abzuliefern. Es wird die | lie “Nase, dergl. egts wi Ae ung, agen Die New York Daily Times wollen jet Näheres über bis 47 Thlr.-bez. u. Br, 46% 0., Frühjahr 464—46 hlr, bez. u. P wegen Wechselfälschung beschlossen worden. Seine | ungesäumte Erstattung der dadur entstandenen | gesunde Gesichtsfarbe, gen e Z weh ist mitt= C S S I M issen. Jhnen zu- | 45% Geld. | Verhaftung: hat nicht ausgeführt werden können, | baaren Auslagen und den verehrlichen Behör- | ler Gestalt und spricht ‘die deutsche prache. Zruxillo oder Omoa gelandet wahrscheinli< bereits zu Gerste, grosse und kleine #8 -43 Thlr. | weil er in seiner bisberigen Wohnung, Fischer- | den des Auslandes eine gleiche Rechtswillfährig- aelaribett% ge Rib biér "Bonbutas Hafer loco ¿6 28 Thlr, , Lieferung pr. August- 26 Thlr. B straße Nr. 25, und auch sonst hier nicht betrof- | feit versichert. / Nov. 212 Thlr. bez, Früh fen worden ist. Ein Jeder, welcher von bem | Berlin, den 9. August 1860. [a)} Ste@brief,

na< Nicaragua zu begeben, Di : S | : ie Auswanderer hatten fi September-Oktober 215 Thlr. bez., Okt. ? al 244 P Hen , Aufentbaltsotte des Vo gel Lunden L il A U Cane Sachen Gegen den unten näher bezeichneten Handlungs- Abtheilung gs -Sachen. diener Hippolyt Seeligmänn, ist die gericht-

h : Í

ker se: bst am 25. Juni landete. Zwei T f : | i . Zivei Tage später segelte L f j E

gh Pp NOYelNe Pie UANze, Ruböl loco 127 Thir. Br., August u. August September 124 T Polizei-Behörde Anzeige zu machen. es O

ft A lungen mit Personen unter 14 Fähren hbéslossen

ungefähr. 300 Mann starke Schaar i . Nt s ¿ in der Nichtung bon Vmoa } Bx,, 12% G. -Senember- Dktoker 127—4 Thlr. bez. u. G, 125 Br Gleichzeitig werden alle Civil- und ail pa G a (‘i "96 Jahte alt , ain L anal f $ Öi - i r Bel l ) ' Me é al Î Behsaden des Ine und Aue e 1834 in Berlin geboren, evangelischer Religion, | worden. Seine Verhaftung hat nicht ausgeführt

ab. : i Man glaubt, ‘daß Walker die Absicht hatte, nah Realejo am | 0kwber“ Korember (23/015 Thlr: bez! u. (212%: Bu: Noveniberdit i : ersucht, auf denselben zu vigiliren, ihn îm Bé-

festzunehmen und mit allen bei ihm 5 Fuß 1 Zoll groß, hat shwarzbraune Haare, saugraue Augen, braune Augen-