1860 / 207 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1663

¡al- Direktor Delbrue> die Erlaubniß zux Anlegung { Hauptm. vom 8. Oftpreuß. Inf. Regt. (Nr. 45), zum Comp. Chef ernannt.

Minister y 2 x See j 7 Gôniali Wilde, Sec. Lt, von dems. Regt-, zum Pr. Lt: befördert, v. Cornberg, des Großherzogs von Heffen und bei Rhein Königlicden Nittm. vom Ostpreuß. Kürassier-Regt. (Nr. 3), zum Escadr. Chef ernánnt,

des von ; î F «K 3 T deé ihm verliehenen Commandeur - Kreuzes erster Klasse des Gr, v. Kalnein, Kür. von dems. Regt. , v. Kraap-No swlau;, Mer:

1662

zur Kenntnißnahme mit dem Auftra i (2. ; rathe das Erforderlide zu e B D E Wi I vom 11. Juli 1860 betreffend di Hoheit m Uébrigen wird der 2c. bemerkli ebertragung v E “di ‘thei L nat tis Géwerbe ni < gemacht, daß das Musik- gung von Real-Schankberechtigun Ludwigs - Ordens zu ertheilen. - Port. Fähnr. vom 1. Leib - Hus. Negt, (Nr. 1), zu Port. Fähnrs. beför- 7 erbe nicht steuerpflibtig ist, und daß von einem Grundftü> j S i de lod> | 1 lan, Regt, (Nr. 8 ° daher, da das Musikmachen im zweimeiligen Umkreise des Wohn- t L E AAELASS, Ec. Chef watat. D bar, Po t ähn u es Regt. e ai n sofern dasselbe von Le Ew. 2c. eröffne ich i zum Port, Fähnr. befördert, L. Valtier, Haupim. und Gamp. Chef Gewerbe: Bedn herige Beste ung geschieht, nah $. 59 der Allg. | ih die O R L L die Vorstellung vom 9, Maid. J, d BerenntmaO.y 9. vom Königs - Gren. (1. Pomm.) Regt. (Nr. 2), zum Major befôrderk. ) : ung vom 17, Januar 1845 nur als Ausfluß des vom 12 y le Verfügung der Königlichen Regi J, daß S A v, Zepelin, Hauptm, von demselben Negt, zum Comp. Chef ernannt. stehendes Gewerbebetriebs anzusehen ist, die Ertheilung de3 be üg Na E n d. J. erhobene Beschwerde nicht für blrünbäg N. O be um Lo N: E B ags P An dat v. Frankenberg, <ar. Port. Fähnr, von demselben. Regt., zum Pork. ichen Legitimations scheins ni R I vezug- i ann, da die : ; egründet ex, F Briesen hier eingeht, auf denen die Toc nungen der Adressaten nicht na$ | Fg holl Ss ) , i VIEYLee n A E E nut davon abhängig gemacht werden | von einem Sabigs einer Real « Schankberechtigun, : Straße und Hausnummer bezeichnet sind, wird auf diesen leicht zu beseiti- nf Mie n de Au E A E G o E Zen Gerlin, den M N A entrichtet. der Allg. Gewerbe A nul rou N, À in Gemäßheit des $ Gt E enden Uebelstand, dur erin hi E a eti Briefe E 4, Pomm Colberg) nein Regt (Nr. 9) E Lt, v. Steyber G Ss E A i ; 5 gge 6 . Januar 1845 ni «G, E i{wert, sondern au< esonders bei Briefén, deren 22g8u E A 1A E reer ad S As Ba : ist und der von Zhnen in Bezug genommene Ge E zulässig ' Tes expresse Boten stattfinden soll zum großen Nachtheile Hauptm. und Comp. Chef v. 3. Pomm. Juf. Regt. (Nr. 14), zum Major Graf I Jnnern. Der Finanz - Minister die Gáâlle bezieht, wo der Eigenthümer n SA sich nur auf F der Korrespondenten häufig unberméidli< verzögert wird, wiederholt auf- befôrdexl. 0. GhCEARes Hauptm. von vems. Regk, zum Lm, Chef on Sw erin, Im Auftrage : | Grundstü>s sein Schankrect einer ander S O ankberechtigten } merksam- gemacht. s i ate n B R, Met 0E Es E Regt, (n das L PBLE n : Person zur persönlid S „anderen, geseßlich qualifizirt 4 Berlin, den 29. August 1860 Jnf, Regt. (Nr. 54), Wesenberg, Sec, Lt. vom 7. Pomm. Juf. Regt. Pommer - Esche. G Ln 4 jen Ausübung überlassen will. (n F erlin, den 29. AUgu| ' (Nr. 54). in das 3. Pomm. Jnf. Negt. (Nr. 14.) versezt. Müller, iun lde F , den 11, Juli 1860, E Der Ober - Post - Direktor. Bn hom 4. E Negt. 48 54), q Enp, E or ie Königliche Regierung zu N L / S <ulze. Qua ssow ski, Port, Fähnr. vom Pomm. Juf. Negt, - (Nr. 21), zum 9 g zu N. : Der Minister des Junnern. : A Sec. Lt, Dunst, Gefreiter von dems. Regt., zum Port. Fähnr. befördert. An itimae D P elen, I O L Bar Bl: Meg. n 61), R 1 ° Auftrage : : Chef. v. Sommer]e d, Rittm. vom Neumärk. Vrag. Regt. t: 3) Sis vom 7, Auii 1880 Sulzer. | l V Y "l pin Le O v. Gr a bfi har Dort E pol, Pa. ul 49 bezüglich auf die An | Jersonal - eränderxungen in dexr Armer. Ulanen-Regt. (Nr. 4), zum Port. Fähnr. befördert, b. ‘óhne-Demins ki, Berechnung der Detentionszeit bei der Verbüßu n c den „Rittergutsbesißer N. zu N | P s A 9 as E nen O. ar 4 (2 12), u bas A, Ulan! von Zuchtk N g © Offiziere, Portepee - Fähuriche 2C + (Nr. 4) verseßt. Geißler, Sec. Lt. vom Leib-Gren. Regt. (1. Branden- »thausstrafen. L | uo e Beh O Regt. (Nr. 8), zum Pr. Lt, E ei, Unteroff. von dems. A. Erxnennungen, Beför erungen und Ver eßungen. lec, zum Port. Fähnr. befördert, Gr. Fin> v. Fin>enstéin, Der j A R Di S . [ Den 18, August. Gauvtm. v. 5. Brandenburgischen Zuf. Reat. (Nr. 48), zum Comp. Che 5 er Bericht, welen die Königliche Negierung in Betreff der BDrinifteri , E | ». NReib niß, Hauptm. Win e L Jäger-Bat. (Nr. 2), von SRa v:KalkstetWw::H n M 3 én x 3 p / Nr n Berechnung der Detentionszeit g A sterium der landwirth\, E | v. Neib niß, Haup P ven ZA9 i E , Hptm. u. Comp. Chefvom 1 Pos. Inf. Regt. (Nr. 18) strafen unterm 30 onsSzeit bei der Verbüßung von Zuchthaus- Nuaele #dwivrthschaftlichen | Paczenski und Tenczin, Hauptm. vom Brandenburg. Jäger-Bat. | z, Major befördert. v. Hanstein, Hpt. v. dems. Regt., z. Comp. Chef ernannt. gegeben 6 M Mai e. an mich erstaitet, hat mir Veranlassung Zugelegenheiten. | (Nr. 3), v. Michalows fi, Hauptm. vom 2. Schlesischen Jäger-Bat. | y. Hollink, Pallhon, <ar. Port. Fähnr. von dems. Regt., zu Port. Gegerssiänd alen in Felde. s seine Aeußerung über den | Mg e avis : Ge 6), zu Comp. Chefs ernannt. Gr. vat, Cahn De E u Fähnrs. e Matt S Sec. Lt. von, dems. Negt., in R E j , in Folge dessen ih dasjeni S Av oi ae “Lehrer an der Gärtner-Lehr-L S F Jäger-Bat., Gr. v. Poninsti. char. Pork. Fähnr. von dem. 7 at., zu | Pos. Juf. egt. (Nr. 58), Graf v. Hardenberg, Sec. t. vom 3. Pol. vom Zten d. M. erhalten habe, Res ih der A A n Mei Gärtner Legeler, ist das Prädikat Bro for Potsdam, Hof- f Port. Fähnrs. befördert. v. Gélieu, Hauptm, vom Garde-Schüyen- | Juf. WRegt. (Nr. 58), in das 1. Pos. Juf. Regt. (Nr. 18) verseßt. Ule, guhen Megie- u P ssor“ verliehen worden : Bat., zum Comp. Chef ernannt. v. Ahlefeldt, Unteroff, von dem}. | Hauptm. u, Comp. Chef vom 6. Brandenb. Jnf. Regt. (Rr. 52), v. Wi e- | Bat., zum Port. Fähnr. befördert. Neuter, Hauptm. vom Ofipreuß. | tersheim, Hauptm. u. Comp. Chef vom 3. Brandenb. Inf. Regt. 7_ Brandenb. Inf. Regt. (Nr. 60),

v. Bonin, chax. Port. | (Nr. 20), dieser unter Versezung zum Merteus, Sec. | zu Majors befördert. Klugmann,

Hauptm. vom. 3. Brandenb. Jnf.

theile. Nach der darin : 7 avaedc P Fr! , » 2 - L 1 J - cs « Departements: Chefs fue ich Fei N des gedachten Herrn Kri di dia » Fähnr. von dens. Bat, zum Pork. Fähnr. befördert. rteu L < keine Veranlassung, meinerseits diesen riegs-Ministeriunr. i Lt, vom Pommerschen Jäger-Bat. (Nr. 2), zum Pr. Lt., v. Zan|en, gen, l! Reat. (Ne 20) zum Comp. Cbef ernannîí. Friederich, Sec. Lt. von v. d. Osten, v, Piper, char. Port. Fähnrs. von dems. Balk., v. Goeß- | dems. Regt., zum Pr. Lt, Hildebrand, Port. Fähnr. von dems. Regt., deburg. Jäger-Bat. (Nr. 4), v. Co- | zum Sec. Lt. Gebhard, char. Port. Fähnr. von dems. Negt., zum Port.

niß, Gar. Port. Fähnr. vom Mag 9 3 ir. 5 »ef | Bat. (Nr. 5), von | Fähnr. befördert. Krähe, Hauptm, vom 7. Bkandenb., E S

An das Kriegs - Ministerium. | » Swävenba< | L Ne nber. Gr. v. Kospoth, | 2. Magdeb. Inf. Kgl (Rr. 27), |

Hr Nx. Port. Fähnrs. | : s Gren. Regt. (Nr. 1) zu Port. Fäh “Neat (Nr. 2) zum Comp. Chef | Sec. Lt. von dem). Negt., L H dems Juf. Regk.

Pr. L. befördert. ?®. Drigalsty, (Nr. 67), zum Comp. Cbef ernannt. (Né. 31), v. S>rader,

wovon“ eine Ausnahme“ nux b st A e TeTT L L BH t a) “wenn die A Lia! i Ablieferung wegen Ueberfüllung des Zuchthauses nicht wird hierdurch z

ausschließ !i Fustiz- T CETS 2 À S E betreffenden Gegenstand no< weiter Ó E daß die Str: und es muß vielmehr dabei sein Bewenden behalten, | Allerhöchste Kabinets-Ordre v f: j E : "A hu1 ! rafanstalts-Directionen, also auch die zu N., in Béùie- Uniforms- A om 22. August 1860 i lomb, char. Port. Fähnr. vom 1. Schlesischen ZAger- : jur 4 i; | 1g auf die Berechnung der Strafzeit der zu detini Gd Ege S: Angelegenheiten betreffend G érdlt, v. Penh, Ober- Zu on Rhein. Jäger-Bal. (Nr. 8), zu | (Nx. 60), zum Comp. Chef ernannt. Sorge, See. Lt. bon dems. Regt., gefangenen den Requisitionen der Gerichts Behörde renden Straf- / Port. Fähnrs. befördert. v, Krohn, Hauptm. und Comp. Chef v. Ostpreuß. | zum Pr. Lt, befördert. v. Sellin, Hptm. vom 4, Brardenb. Zuf Regt. ftellt werden, Erledigung zu verscha K adt en, so wie sie ge- Nachstehende Allerhö Cat Zäger-Bat. (Nr. 1), in das 2. Schles. Jäger-Bat, (Nr. 6), v. Quoß, | (Nr. 24), zum Comp. Chef ernannk. Bar. v. d, Osten gen. Sa>en, Vevlin, Lon T. Juli £090, schaffen haben. “Ich E E Kabinets-Ordre : | Hauptm. und Comp. Chef vom Pomm. Jäger-Bat. (Nr. 2), in das Oft- | <ar. Port. Fähnr. von dems. Regt., zum Port. Fähnr. befördert. Bâr. 1 Garde - Ne ine )lerdurh, daß diejenigen Offiziere des 1 : preuß. Jäger - Bat. (Nr. 1) verseht. v. Ziegler u Rlipphausen, | v. Vietinghoff gen. Scheel, Hauptm. vom 8. Braadenb. Juf. Régt. Der Minister des Jnnern, vom / V ens d. F, welche mittelst Möller bre : Hauptm. vom Oftpreuß. Jäger-Bat. (N. 1) zum Comp. SHe erman (Nr. 64), zum Comp. Chef ernannt. Plis<hkowsky, Unteroff. von sind di D c, zum 3. Garde-Regt. z, F, versebt H Oh v. Gallwiß-ODreyling, Sec. Lt. von dems. Vat, zum B VaJer dems. Negl., Jo P Fähnr: befsvdovt 9 Belg Se: Lt. bon 1 Jm Auftrage: H Pie silbernen Epaulett - Felder und f 7 O worden | dert. v. En>evort, Hauptm. vom Pomm. Jäger - Bat, _(Nr. 2), zum Westf. Hus. Regk. (Nx. 8), von dem Kommando als Al. ér V. - Sulzer. des erstgenannten Regiments „Und den, Helmbescblag | Comp. Chef ernannt. v. Sob be, Sec. Lt. bom Garde - Schüßen « Bal-, Brig. entbunden. Schmidt. b. Hirschfelde, Se. Lt. vom Magdeb. A sie in dem 3. Garde - Regi s auch ferner und so lange | unter Beförderung zum Pr. Qt., in das Pomm. Jäger - Bat, (Nr. 2), | Orag. Regt. (Nr. 6), als Adjut. zur 6. Kav. Brigade fommandirf. _von die Köni A : sollen: wonach das Kri egiment z. F, stehen, forttrageu | v. MinEwiß, Hauptm, u. Comp. Chef vom 1, Schles. Jäger-Bat. | Malpahn, car. Port. Fähnr. vom Brandenb. Kürassier - Regt. (Kaiser le Königliche Regierung zu N. dem Bemerk N s Kriegs-Ministerium das Weitere mit | (Nr. 5), in das 2. Scles. Jäger - Bak. (Nr. 6) verseßt. V. aliging, | Nikolaus I. von Rußland) (Nr. 6), v. Heuser, v. Bredow, Unteroff. Epauletts en zu veranlassen hat, daß die Monde d i Hauptm. vom 1. Schles. Jäger - Bat. (Nr. 9), zum Comp. Chef exnannk. | von dems. Regt., zu Port. O Bülow, Port. Fähnr. vom s dieser Offiziere von gelbem Metall sei R] Schulz, Hauptm. vom 2 Schles. Jäger-Bat, (Nr. 6), unter Entbindung Brandenb. Hus: Regt. (Nr. 3), zum Sec. Ll v. Griesheim, v. Hobe, Ew n Ostende, den 12. August 1860 ien [den von dem Kommando als Adjutant A Ler Juha dêv: dger, ils! SHUen | s M car. Port. Fähnrs. vom 1. Brandenb. Ulanen-Regt. Cer h S E Excellenz beehre i< mi<, in Folge des ; m N i j j und unter Ernennung zum Comp. Chef, in das Westfälische Jäger - Bat. | von Rußland) (Nr. 3), zu Port. Fähnrs. befördert. :v,.-Bolte n térn, J Schreibens pom 8. Junte. unter Nüsend “B es gefälligen Marginal- | Zm Namen Seiner Majestät des Königs Nr. 7) verseßt. b Oidtmannu Hauptm. vom Westfälischen Zäger-Vat. | Hauptm. bom 1. Magdeb. Jnf. Regk. (Nr. 26) zum Comp Chef ernannt. “A E der Negierung zu N. vom 30, Ma L omit zugestellten Be- | R Nr 7) 6 Adi, zur Inspection der Jäger und Schützen kommandirt. | v. Pollerxrn, v. Ho rin, See. Lts, von demselben Regiment, zu Pr. Lis., 1 ree V bei der Verbüßung von Aud baus die Berechnung der (gez.) Wilhelm, Prin v. Kleist, Hauptm. u. Comp. Chef vom 1. Garde-Regt. z. F-, zum Com- | Bodenstein, Port. Fähnr. bon dems. Regiment, zur Séconde - Leut. f ganz ergebenst mitzuzheilen. 4 )thausstrafen Nachstehendes E z von Preafßen , Regent ; mandeur der Leib-Comp. des Negts., v, O ppell, Haupim. bon dems. Regt., | du Moulin gen. b. Mühlen, v. Platen, <ar. Pórt. Fähnrs. von Y __Jn° den Landésthéilen, in welchen das inis | at : ci Comp Chef ernannt v Raßmer char. Port. Fähnr. v. dems. Regt., | dems. Regf. , zU Port. Fähnrs. beförderk. b. Germar, Hauptm. und 1 O an dem ‘in dem Neskripte vom I Ae Recht nicht gilt, Jn- Vertretung des Kriegs - Ministers Ÿ A Ee E D. ‘Marwiß har. Port. Fähnrs. vom 2. Garde- | Comp. Chef vom 3. Magdeburg. Jnf. Regk. (Nr. 66), zum Major befór= 4 a N festgehalten, daß Zuchthausstraf Mai 1860 ausgesprochenen g9 * LAnlers, Regt Ia f Malinowski, char. Port. Fähnr. bom Garde-Füs.- | dert. v. Western hagen I., b. Neindorifs Hauptl. von dem. Regt, * 9 nlieferung des Sträflings în die Str en erst von dem Tage der | (gegengez.) von der Golkt Neat. p Bort. Fähnrs befdrdert v. Stülpnagel, Haupimann vom | zu Comp. Chefs ernannt. v. Lochow, Hauptm. u. Semp. Chef tom C. 4 rafanstalt angere<net werden 9 3 “B nd Ne t R um Comp Chef ernannt. v. Wangenheim, Magdeburgischen J nf. Ret. (Nr. 27), untèr Verseßung zum 4. Magdeb. f : 3. Garde - Regk. d 88-4 o t Tshnrs, vom Kaiser Alexander - Garde- | Juf. Negt. (Nr. 67), zum Major befördert. Hildebrand, Hauptm. vom f ar. „Port, B , deb. ] ¡um Comp. Chef ernannt. L Mechaw, J

hât ‘erfólgen können. Zk di t n diesem Falle begi : L | zur Kenntnis in Ut ais z enntniß der Arme d „l j ginnt“ die Strafzeit mit ß der Armee gebracht; Hauptm. vom Kaiser Franz Garde-Gren. / j : 9 ; y Petersdorff, Unteroffiz. von dem], Negt., v. Werthern, | Haupim. vom, 4. Magdeb. Zuf. * (2 ; ) zu Port. | bv. Ze<, Unteroff. vom 4. Thüring. Jnf. Regt.

e, 0 t , î f

bes -eigelnen Halle geletit worten sud. Jm Wlgemeinae tg m | Der Könsglic) gro

nue Ln, oder r Mean Oa taits » Dixectionen, Minister der Rind cadtGR E Gesandte und bevollmächtigte É Run: M L E ju pon e ar, besdrder, A ry N L L A ved Den O esdrdert Rother,

R rsGasen. H E Gn so, wie sie gestellt fd, Erledi, | „Juf, Regt. (r 11), zum S püring, Hus. Negt. V n 2. Pos. Zuf. Regt. (Nr. 19), zu Comp. Chefs

TORA ju N. die gans S ganz ergêbenst anheim, der Regie- Berlin, den 3. Juli 1860. ung zugehen zu lassen. Fe

F rowsfi, v. K

dem C ;

j bewir f werden unen. "j ae Hinderniß die Ablieferung hätte E s August 1860. y ernannt. Unter egiment dann die, Hell, während welcher e oen, N ihm S 2 O enan Cahnrs. E : zl R of E f Sanpiur vom 4 Gmde-Guen Neg N Le Sins vg i har: Part. B Cem: E ei j Sollte denno< in elilieliieg Sallen Li mit angerechnet ioceden l on Pribelwißt. f i Ao, Chef ernan U, B f M Q on V ird Hus, Regt.) 2 “Thüringischen "Infanterie „Negt (Nr. 22) zum Majer befördert. | von diefen, au R en bon Justizbehörde 1 P Garde-Kür. Negkt., V. Qüubbe, char. Port. M Pee PB 5 A S R Ser! Müh Hauptl. ven dems. Reat, zu Comp. 4 [n den Requisitionen wegen Aus Obr, Tribunal besten Grundsäßen. Angekom : C E Regt, l Gr. n 3 Dlig-Tr ü E e “terf ‘von e enba Chefs ernannt. ‘9 gend | er, See Lt. o a O Ae B d Ha ti av s. | immt werdèn, von wélhem ab die Stro u fera an- | [iche Gesandte E Der Königlich großbritannische außerordent- / Port. Fähnrs, befbrdert, v. Sch lich ting, D efs 1 F, O I D rau r A ps Vei, Fühnn 1 S warb, Pert. Fähnr. \ re<nen evollmächtigte Minifter am hiesigen Hofe, Lord L 1. Ostpreuß. Gren. Meg. (Mt, À) h n)" Frege zu, Comp. Ghafs op E us uit (Nr. 10). um See. Lew RKundstedt, J R j von d Pr, Lts., | Unteroff. von teins. Regt, v. Werder, Har. Port. S hei: va |

Pr. Lt, | v. Skrbens ki Haupl. vom 2. Pof. 10) 8 8 [ i r on dems. Regt, zum Pr. Lt. tefndert. S Us of. Juf. Regk. (Ne. 38), zum Part. Fur.

Dreßler, U Art D pra Ne en Negi., gui Chef ernannt. 2 A arias, Sec. Lt. von demjelben Mebl e, "n V S eet v. Sanden, v. Frankenb erg- ros e N E O S L

- ¡h 11, , Port, Fähnrs. vom_ 4 ipreuß., Gren. ,: Musketier vom d. PEe F v Vi 0 D Frankenberg Proschliß U, P a 6. Ostpreuß. Juf. Regt. befôrdert. Quedenfeld, Hauptmann und Cémpagüie= Chef Um

Regt. (Nr. 3.), erstere beide unter L 11 tpreuß. c befürdert. U a rengdier» Regiment Kre. T), zuni Major, k Tr 2&- (Nr, 43), zu Set, 918, Hibigrat), Unteroffiz, vom 5 Oftpreuß. B I e. Wen E adi Bac. Fähnrs. ron dems. Regt.

m Port. Fähnr. befördert. S ulz, Þ. Wasielews kit, tao, 1 BMA En, Riederschleß. Juf. Negt. (Rx: U},

Regt. (Nr. 3) zu : Ad , i Ny ç Chess ex- | eustexe beide unter Versezung zum «. E age S vet 4, Oftpreuß, Gren. Negt. Cf O) Uu Ie Mall us Sec. Lts, v. Maltiß, ar. Pont. Fähnux: P as. Thies L Q T Gn u d u

Hofe, Paget, von Leipzig,

Se, Excellenz der Wirklich i S x Ver, e Geheime Nat i : binets-Rath Jllaire ist von Ostende in o tba A

Simons. An Hauptleute vom \ des Königlichen Staats - Mini : t nännt, Pikardi 1. Sec. Lk, von dems. Regt., zum Pr. út. ¿9:8 > i mgn en Staats-Ministers und Mini Berlin, 1. Sept niali : VAnC Rd e Vi - befdrdert. v. Karger Port. Fähnr, v. Françoi®, Hauptm. u. Camp. Hetrn Grafen t EA inisters des Junern N in, 1, Sep ember. Se. Königlich M é Port. Fähnr. von dems, Regkt., zum Sec, Lt, befdrdert, y. gel, B L . Shwerin Exéellenz | egent haben, im Namen Sr. Majestä gliche Hoheit der Prinz- 2 : .… Majestät des Königs, Allergnädigft d, gnädigst

geruht: Dem Wirklichen Geheimen Ober - Regierüngs - Rakh und