1860 / 232 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

M 8. 1048. 1049. 1051. 1055.

F7 ù -

1138. 1142. 1173. 1182. 1190. 1192. 1198. 1204. 1247. 1249: 1262/1211. 1278. 1301. 1304. 1317. 1332. 1334. 1337. 1341. 1343. 1351. 1354. 1358. 1365. 1370. 1374. 1384. 1389. 1398. 1400. 1403. 1404. 1556. 1585. 100K S 000 08 Lien 405: Stü@ŒLitt/-B:' à/400-Thlr. 147.11. 12. 22. 23. 42. 74. 77: 92.108. 121/1441491 151. 154 188./ 1897198. 200. 204. 202. 207, 208. 214. 228! 232. R 243. 246. 24% 261. 255) 259. 262. 75. 280, 281. 284. 301. 302. 307. 309. 323. 358. 373. 38f. 384. 389. 403. 415. 419 420. 439. 449, 454. 456. 462. 483. 485. Ad8. 501. 511. 526. 533, 540. 546 550. 573. 992. 1303. 1306 1312. 1347. 1392/1393 1394. 1396/1397. 1399. 1402. 1411. 1416. 1429. 1415. 1448. 1453. 1464,:4495. 1509. 1514. 1521. 1522. 1528. 1531, 1536 1539. 1549. 1555. 1562. 1576. 1517.1578. 1584. 1605. 1609. 1614. 1623. 1629. 1616. 1662. 1671. 1677. 1681 1683. 1691, 1703. 1717. 1722. 1724. 1737. 1743. 1750; 1755: 1762. 1768. 1770/4771. 1781. 1782./4784/ 1793. 4795/1800; 1806. 4820.

1074: 1079. 11 10386 1111, 1112. 1120.

„Die Verzinsung j | 1e ‘bört nir det? Añtinar f 61 auf, und wirb-ber Betrag von da „ab laufender, nicht“ mit“ eingè- liefertec Coupons vom .Käpitalè in“ Abjug- ge- bracht. : ugs :

Die Obligationen selbst verjähren, wenn fie nicht innerhalb 30 Fahren nah dem Rückzah- lungs-Termine präsentizt werden. :

Nad Maßgabe der Beftäüde : unserer Kasse «kann übrigens" die ‘Valuta [der ‘gezogenen Obli- gatidnen schön vóm 1, Juli ‘e. ab, jedóh* nur

egen Abzug-‘von 45 Prozent Zinsen für die Felt vom! Zahlungstage : bis zum: Verfalltage, abgehóben wérden;

- Breslau, den 16; Juni 1860. Direktorium“ der Ständischen Provinzial- Darlehns Kasse für: Séhlesien.

Frhe. von Gaffron. v. Göß.

T1875] Bekantitmachung.-

Öie nathstéhendén, zur Gasbelcuchtungs * An- leihe der Stadt: Halle gehörigen Stadt - Obliga- ‘tivnén à 100 Thlx,

‘Nr. 9. 48. 176. 271. 341. 347. 386. 415. 492. 687. 708. 1765.. 170.- 788: 978. 1062. 1154. 1160. 1258. 18314. 1385. 1459. 1404 1545 1541 1567, 1712 L704, I 1859, 1938. 1945. 1963, 1986. 1989.

sind bei der heute nach“ dem festgestéllten Til-

gungspläne beivirktén Auslovsung gezogen, Und

werden die Juhaber derselben hiermit aufgefor- dert, dieselben am 1. April 1861, mit welchem

der ‘ge ogenen Obligatiónen ]| motivheizung soll im Wege

i der Submission aus- gegeben werden. Hierzu ist ein Términ auf

den 18; Of toe Bex A ., Vbrmittags in unserm Geschäfts-Lokale. auf hiesigem Bahn- hofe anberaumt, bis zu welchem etwaige Offex- ten mit dér- Aufschrift: „Submisfion“ jur Köhlen- Liéférung“ deritegee an uns eingereicht werdén müfsén. Die speziellen Liéferungs - Bedingungen liegén in unserem Central-Büreau ‘hier zur Ein- sicht aus, von wo auch Abschriften derselben gegen Erstattung der“ Koptalién “ertheilt ‘werden.

Bérlin, dèn 20. September 1860.

L Ai AAG T4 Direction dér Niedershlefis{* Märkischen Eisenbahn.

———

[1889] Königliché Ostbahn. Bétrieb der Königlihen Maschinen - bau-Anstalt Dirschau. Für* den Betrieb der unterzeichnetén Anstalt wird die Lieferung bon : 140,157 Pfund gewalzter eiserner Platten und Stäbe und 658 Pfund Gußstahl in fieben Loosen hiermit“ zur öffentlichen Sub- misfion- gestellt. : Die Liefer-Offerten sind: versiegelt und mit der Aufschrift: y | „Submission auf. Lieferung von - Eisen- und Stahl“ : bis zu dem auf Sonnabend, den 13.Oktober c, 11 Uhr Vormittags,

[1827] Bekanntmachung,

Die Lieferung: des für das Betriebsjahr 1861 auf der Saarbrücker - und Säarbrücken - Trierer Bahn erforderlichen Oels ‘zum ‘ungefähren Be- darfe von :

50,000. Pfd. ungereinigten Rübbls,

50,000 Pfd. Mafchinenöls,

30,000 Pfd. gereinigten Lampenöls, soll im Wege der-Submission vergeben werden, und werden Lieferungslustige hierdurch einge- laden, “ihre Offerten bis - zum 16. Oktober d. J, Vormittags 11 Uhr, franko und mit der Aufschrift: „Submission auf Oellieferung pro 1861“ bei uns einzusenden, wo die Oeffnung in Gegenwark der ‘erschienenén Submittenten er- folgen wird.

Die Lieferungs - Bedingungen können in un- serem Centralbüreau auf hiesigem Bahnhofe beim Hexrn! Vüreau-Vorsteher Matthiesen eingesehen, auch gegen Erstattung der Kopialien auf portio- freie Anträge bezogen werden.

Racbgebote und später ‘eingehende Offerten bleiben unberücksichtigt.

Saarbrücken, den 22. September 1860.

Königliche Eisenbabn-Direction.

1847 brücken-Triexer Eisenbahn einzusehen, ‘auch .wer-

den Le derselben auf portofreie Gesuche mitgetheist. /

SäarbrüÆen, deu 29. September“ 1860, Königliche Eisenbähn?Direetion,

Beet i pi S

Neue Actien-Zucker-Raffinerie

zu Halle a. S,

Gemäß: §. 9 des / Statuts ersuchen wir die Herren Attionaire, die - dritte Einzahlung von 10 yCt. “mit Einhundert Thalern pro Actie, unter Vorlegung der ‘Quittungsbogen, am Ersten November auf dem“ Comptoir der Geséllschaft, ‘im Hause des - Herrn H. Frenkel, bewirken zu wollen. Halle a. S., den 30. September 1860.

Der Vertpaltungsrath.

[1883] PHhoenix, Actien-Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Gemäß Art. 28 der Gesellschafts - Statuten beehren wir uns, die Herren Actionaire der Ge- sellschaft zu der am

Mittwoch, den 24. Oktober d. J, Morgens 9 Uhr, im Königlichen Hofe zu- Cölu stattfindenden «Or dentlichen General-Versammlung

einer an. demselben. Tage und an demselben Orte unmittelbar nach Beendigung der ordentlichen General-Versammlung stattfindenden “Außervrdentltch{ch€n ‘General - Versammlung *

beizuwohnen, um überdie wegen -

einzelner Bestimmungen der in- der vorigjährigen außerordentlichen General-Versammlung beschlos senen Statut-Veränderungen Seitens der Staats- Behörde und wegen des oben erwähnten- Ver- trages nothwendig werdenden Statut-Verände- rungen: zu beschließen. d Dem Art. Z1 der Statuten entsprechend, müssen : die Actien 4nindestens 14 Tage vor. der General-Versammlung gegen Empfangs-Beschei- nigung, welche zugleich als Legitimation zum

¿Eintritt in beiden General-Versammlungen dient,

bei einex der nachfolgend „bezeichneten Stellen hinterlegt werden. in Berlin bei der Direction der Discont0o- Gesellschaft, Côln bei-den Herren Sal, Oppenheim jun. u. Co., v # vdem'iA. Schaagffhausen Men Bankverein, Aachen bei den Herren Charlier u. Scheibler, Elberfeld bei den Herren von der Heydt, Kersten u. Söhne, Eupen bei: den Herren Hüffer „u. „Mor- framer,

Tage ihre Verzinsung aufhbrt, bei der Kasse der Gas - Anstalt. hierselbst! zur Einlösung zw: þrä- sentiren. - Halle; den 29, September 1860. Kuratorium dér Gas-Anstalt.

hierdurch einzuladen.

Jn diefer General-Versammlung wird ein die Abänderung. der Statuten bedingender Vertxag zur Genehmigung vorgelegt werden und wird die durch- Art. 15 der Statuten vorgeschriebene Neuwahl. der Direction stattfinden.

Zugleich laden wir die Herren Actionaire ein,

im Vüreau der - Königlichen Maschinenbau - An- stalt anstehenden Submissions-Termine franco an uns einzusenden, in welchem Termine: dieselben in Gegenwart: dex- etwa. erschienenen Submitten- ten eröffnet werden sollen.

Die Bedingungen liégen auf den: Börsen zu Danzig, Königsberg i.-Pri, Berlin, Breslau und- Cöln a- Rhein und in unserem Büreau zur Ein- sicht aus.

Dirschau , den -29. September 1860.

Königliche Maschinenbau=- Anstalt. Krüger.

184% 1844. 1846. 1848. 1853. 1858! 1874. 1884: 1888; 1898. 1899. 1904.:1905 / 1944. 1951. -1976.-1985. 2098/2009, 2016.:2020. 2021. 20241: 2044. 2050! 2052. 2063./2067. 2080. 20842085. 2093. 2100. 2107. 2123. 21314 2147: 2148. 2160: 2162. 2168: 2219. 2232. 12240. 2264; 2261.12262. 2277. 2279. | [18H] : d 2289. 2326.-2332,-2333 2339. 2345. 2393. Königliche Niederschlesis{- 9358. 2359 2371. 2373. 2374 2397. 2409. H me , 2422, 2423. 2426. 2443. 2446. 2447. 2468. Märkische Eisenbahn. 2478, 2481. 2496. 2498. 2507. 2514.-2916. |: Die Lieferung bon 150,000 Tonnen grober 2534, 2544. 2552, 2560..2561. 2569. 2611. | sieferfreier- s{lesischer Steinkohlen zur Loco- 2615. 2616, 2617. 2624, 2637, 2640. 2641. 2647, 2666. 2667. 2616. 2687-,2695. 2705. 2777, 2704 2809. 2834 2811. 3843 183. Q 1... 28 205 14 Ek. 8 . 2867. 2890. 289. JR0T 2 16: S017. 42918. 2922. 2928. 2930. 2937. 2951. 2953. 2962. 2963. 2982. 2991. 2992, 3028. 3040 3044. 3055. 3056. 3057, 3069, 3109. 3139. 3154. 3160, 3171.-3475.,31T7. 3187. 3188. 3198. 3566. 3577. 3588. 3589. 3593, 3599. 3600. 3602. 3606. . 3648. 3660. 3694, 3704. 3705, 3709, . 3718. 3728. 3741. 3749. 3758! 37614. 3774: 3807./3810./ 38343811. 3843. 3849: 3854. 3855. 3900. 3903, 3911. 3917. 3927. 3941. 3949. 3950. 3953./3960. 3962. 3967. , 3987.3989: 3991. 4005. 4008, 4016.- . 4029. 4046. 4047. 4054. 4060. 4069. 4092, 4109-415. 4120. 4127: 4133, ; 4185; 4210. 4213. 4227. : 4300; 4305: 4312. 4321. . 4382. 43H; 4406. 4424. 4471. 4473..4476.'4496. 45921. 4530. 4531. 4545. . 4588.'4616: 4630; 4645. 4650; 4679. . A690. 4692. 4708./4709. #718. 4719. i 4763. 4782/4791. 4814. 4833. 4847. 4848. : 18 100 Stü@# Litt. C. à 25 Thl.

._8: 15: 25:34. 33,42, 46: 57. 65:66:68. T2. 86: 91. 101. 226: 228. 231.265. 273. 279. 291. 303: 307/323. 328.337. 341, 358. 361. 362. 365.374. 373. 400. 408. 432. 442. 445.461.457, 41. 472, ATT. 499-500: 501. 516. 524. 512; 544. 553. 587. 590. 607. 610. 612. 629. 630. 649. 651. 653. 658. 673. 674. 675. 683. 712. 716. 736.: 740, 747. 751. 754. 764; T11. 782, 187: 797. 813. 827, 8415. 847. 849. 859. 878. 889. 897. 908. 919. 924. 928. 935. 938. 942. 946. 949. 968. 992. 999.

Indem wir diese Provinzial-Obligationen hier-

durch fündigen, fordern wir die Jnhaber der- selben auf, die-Valuta dafür am 2, Januar 1861

„: Ruhxort: um dortigen Geschäftslokale; dex.Ge- ellschaft;

„Paxis bei: den Herren Ed. Blount et. Co.,

Ln 2. et Nagelmacckers . et

118. Côln, den 29. September 1860. Die Direction.

{1887]

P Saarbrücken - Trierer Eisenbahn.

Die beim Bau des Tunnels bei Mettlach be- nußte Dampfma‘chine nebst dazu gehörigem Kessel, eisernem Schornstein ‘und fünfzölliger Oruckpumpe soll öffentlich im Wege des Sub- misfions-Verfahrens verkauft werden. Die Ma- schine ist eine . Hochdruck - Dampfmaschine mit liegendem Cylinder und Expansions-Vorrichtung.

Durchmesser des Cylinders 12,23 Zoll Hub 306

Maschine, Kessel und Schornstein sind noch aufgestellt und können auf dem Gegenortschachte bei Mettlach in Augenschein genommen werden.

Die Offexten sind mit der Aufschrift:

„Submission auf den Ankauf einer Dampf- Maschine 2c.“ bis zum Submissionus-Termine. am : Donnerstag, den'1.-No vember 1860, Vormittags 11 Uhx, versiegelt und postfrei an. uns einzureichen, wo dieselben in Gegenwart der persdulih erschie- nenen Submittenten eröffnet werden sollen. Die Bedingungen dés Verkaufs, so wie die

[18:0] : Bilañttctièe der-Vergbau-Acrtien-Gesellfch aft-Mark-in-Dortmund ° für den Zeitraum vom 23. April 1856 bis inklusive den 30. Juni 1860. Activa. l Grußen- und Grundbefiß-Conto 1108,169116]| 9 P Ee : 115,616/10/10 Mobiljen:Conto 21D Unkosten und Verwaltungskosten-Conto 11,271] JutvtessenelLonip: 22. ¿dil tp E 14,2234 20 .Maschinen-Conto 35,301 | Cassa:Conto 842122 Diverse Debitoren 31,372) 4 Pasfiva. M Actien-Kapital-Conto Thlr. 300,000, - hiérvon ab fadu- zirte Thlr. 5000 Diverse Creditoren

[1885]

Bergisch-Märkische Eisenbahn. Auslöosung von Düsseldorf-Elberfelder

S Prioritäts-Obligationen. Bei der am 24. d. Mts. ftattgéfundenen Ausloosung der für das lauftnde Jahr zu amorti-

sirenden Prioritäts-Attien und Prioritäts-Obligationen 11, Serie der Düsseldorf - Elberfe bahn-Gésellshaäft sind folgende Nummern gezogen wrden:

a) Prioritäts-Attien.

Nt. 101. 275. 595 762. 797, 908. 995. 1010. 1023. 1204, 1294. 1377. 1409, 1431. 1442. 1577. 1639, 1675. 1980. 2035. 2080 2151. 2478: 2514. 2531. 2776. 2870. 2957. 3147, 3205. 3251. 3327, 3421. 3529. 3539. 3675. 3731. 3787. 3840. 3852, 4047. 4071. 4123, 4109. 4483, 4533. 4831. 4926. 5127, 5157. 5184. 5252. 5379. 5382. 9738. 5787. 6104. 6140. 6153. 6294. 6325. 6501. 6514. 6601. 6673. 6698. 6731. 6772. 6901. 7024. 7051. 7147. 7313. 7361. 1535. 7542, 7561, 7608. 7691. 7699. 7894. 7950. 8118. 8277. §360. 8798, 8914, 9128. 9583, 9605. 9612. 9617. 9676. 9680. 9737. 981t. 9818./9821. 9993. 9996.

Y e O R 1200 1SEL 1496 193% 1563. 1125. 1160. 17 99. 1823, 1901. 1976 t. 540. 646. 1200. 1414 1426, 1534. 1569. . “4760: 4791. C199. L011. 1976. C, D ; e Calbs gi fs, “5004. 2145. 2192. 2270. 2700. 2858. 3268. 3570. 3739. 3879. E en Reukas (7 Saab

Die. Auszablüng des Nennwerths dieser Actien und. Obligationen erfolgt gegén Auslieferung. E G : : AITIEN und dexr dâzu gehörigen nicht verfallenen Zins-Coupons an den Vorzeiger, vom 2. Januar A

1 ab N in Elbérfeld bei den Herren von der Heydt Kersten & Söhne und bei unserer 11873] Märkisch-Westphälischer Bergwerks- Verein in Jser{ohn Hauptkasse, “Jn der heutigen General-Versammlung der Actionaire ist zue gMolgenbe Vilanz -vorgélegt: B i a-n

in Düsseldorf bei den Herren Baum Boeddinghaus & Co., z u in B A, Go H. F- L Mie d dié: Vérbinblisk 4 Activa, ‘über das Vetriebsjabr vom. 1. Zuli 1859 bis 30. Juni 1860. Der Betrag dér fehlenden Coupons wird vom Kapital gekürzt; die 3erbindlichkeit zur Ver- : _ E TETEET : zinsung erlischt mit dem Schlusse dieses Jahres. ae T Thlr. E Von den früher ausgeloosten Prioritäts-Actien und Obligationen sind folgende Nummern: Ar E ¿assas ba -0/025 A. Prioritäts-Actien, aaren- und Material-Vorrâthe ¿i LEERET Nr. 61. 162. 456. 658. 840. 917. 1103. 1115. 1304. 1334. 1344. 1474. 1722. 1758. E ali 2a dÉPIS 1812. 1857. 2122. 2441. 2502. 2643. 2794. 3153. 3271. 3281. 3352. 3499. 3522. 3927. A O S E EE C a7 eo S8 G50 7 3530, 3789. 3843. 3920, 4118, 4173. 4471. 4487. 4494. 4511. 4572, 4910. 4953. 5015. ie i "TORA 41 5022, 5091. 5244. 5429. 54135. 5483. 5776. 6360. 6466. 6678. 6738. 6760. 7034. 7364. tobilien pet 75214. 8304. 8354. 8386. 8456. 8895. 8897. 9100. 9285. 9349. 9388. 9480: 9637. 9687. 9855. 9896. : B. Prioritäts-Obligationen 11. Serie, Nr. 36. 332. 439, 639. 1300. 1323. 1401. 1499. 1569. 1663. 1664. 1795. 2116. 2124. | | 21414. 2219. 2416. 2495. 2689. 3338. 3365. 3540. unter Auslieferung der: Obligationen nebst Cou- | noch nicht zur Einlösung gelangt, weshalb die Jnhaber dieser Actien und Obligationen wiederholt pons Sex. U. Nr. 2 bis 10 über die Zinsen | zu deren Einreichung- aufgefordert werden. vom 1, Jánuar 1861 ab bei unserer Kasse Die ferner eingelösten 122 Prioritäts - Actien und 19 Prioritäts - Obligationen IT!' Série sind (Albrechtsfiraße Nr. 16 hierselbst) in den _ge- | am 24. d, Mis. in Gegenwart eines Notars verbrannt worden. wöhnlihen Ges&%äftsftunden in Empfang zu Elberfeld, den 27. September 1860. nehmen. Königliche Eisenbahn - Direction,

der Eisen-

bs 01TH

Thlr. 295,000|— |— pf aeeeze 24467119 i— Thir.1 319,167/191 [Thlr 314,16 |19]— Indem wir vorstebend, gemäß §./ 34 des Statuts, unsere Fahresbilance zur Veröffentlichung bringen, - zeigen wir gleichzeitig an, daß. in Ausführung des F. 25 des Statuts der Herr Nechts- Anwalt. Kersten in: Wesel zum : Vorsieuden „und: der Kaufmann Herr Heiarich- Lührmann hier. zu: déssen Stellvertreter - für das laufende- Geschäftsjahr : wieder erwäßlt wurden, zund- durch Herrn Oswald: Vollmer die Stelle des nah Y. 31 des Statuts zu ernennenden “Beamten, auch serner vertreten wird. ; Dortmund, den 28. September 1860, Z Der Verwaltungsrath der: Bexgbau-Uctien-Gesellschaft: Mark,

D

4266. 4273. 4375. 4380. 4425: 4447. 4502. 4508. 4547. 4561.

Passiva.

Neserve-Capital Kranfen-Casse des Vereins... - Brutts:Ueber\{Uß pro 1259/60

5,310.44 1,1 18/29 4857| 2 1,138 B

Hütten- und-Bergwerks-Utensilien

Fuhrwer*s Utensilien

Ziegelei Conto

FFeuerfeste Steine-Cento …….….....-

Neubauten 20,338 /12| 1

Amortisations-Conto L 1961 416 L : Tblr. | 610,830] 3] 2 Tdír. | 610,*30

Auf Grund dieser Bilanz wurde eine am 2. Oktober d. J. zahlbare Dividende von 92 Prozent beschlossen und werden die Dividendenscheine

bei den Herren Deichmann u. Co. in Côln mit Thlr. 19 p. S1ück eingelöst. | Os Nach §. 21. der Statuten schieden die Verwaltungéräthe Friedr. Herm. Loebbecke und Commerzienrath Carl Ebbinghaus in Zferkodn

aus, wurden aber von: der Versammlung als solche wiedergewählt.

Fserlohn, 27. September 1860, ; Der Vorsizende des Verwaltungsraths.

MMESEDCRIDS A MUOR EMMR I N O DAY I T a -.

S», 3} 2