1860 / 250 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1968 Berliner Börse VOIn 20, Oktober 1860. Das Abonnement veträgt. Xe Paf Anstalten des In - und

25 Sgr. Auslandes nehmen Bestellung an, fúr das Vierteljahr für Serlin die Expedition des Königl,

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eisenbahn - Actien. ba allen Theilen Der Monarch E i Preußiscien Staats-Anzeigers:

B 7 R L Tf Gd T —— Preis - Eryöhung M : r, S Wilhelms-Strafie No. #4. rf. | Gld, TEBrf. | Gld Stamm-Actien. Br. ? 1 H G L Hmn i 4 B H d (náßè “det Leïzigebsté)

=4t im Wechsel - Course. Aachen-Düsseldorf.…. 35| 745|

Pfandbriefe. ‘4achen- Mastrichter.|—| 155} 145 do. s

Amsterdam . |Kurz| 1413| 1415 Berg.-Märk. Lit. A. $5 | £4;|Berlin-Hamburger .… 43

“dito ; [2 M. | 1415| 14L!|Kur- und Neumärk. 3: 88 | do. do. Lit. B. —. l do. IL. Em. A 1) 1 R E E14 A 1127 /111Z¿|Berlin -Potsd,-Magdb L p : L P H PIEES Ja M 1/1 [10695 do. Litt. C. Zu, | AMEE (4 S E22 F

do. Litt. D./4- S 40 12 l S7 | 0

Berlin-Anhalter .…..

O =

Hamburg ....... . |Kurz| 1504| 150 | do. do. 97; [Berlin-Anhalter .….. 3c 1492| 1493|Ostpreussische 4 83{|Berlin-Hamburger 6 1756 173} do 913 [Berlin - Potsd.-Magd. _— L AtE ) ; 79!,| 784|Pommersche .…..... - 35 87 [Berlin - Stettiner .…..|—|1033/1024|Berlin-Stettiner ] 2 8427| 83; do. H. Serie: 2;| 517 do. I. Serie 81 ICöln-Crefelder

7453| T4 Bres1.-Schw.-Freib.. 131{iCöln-Mindener do.

73Z 733 1100! Brieg - Neisse S S r E ae A 250. Berlin, Dienstag, den 23. Oktober

it er 2 Er: G Zat L MUCIERS ninnanes

Wien,österr. Währ. 150 FI. dito 150 F1.

Augsburg südd.W 100 FI. Frkf.a.M.südd.W. 100 FI. Leipzigin Cour. im 14 ThI,

Fuss 100 Thlr. - Petersburg 100 S. R .., Warschau 90 S. R Bremen

T I

ZAEHEE

|56 20] do. neue........-- Cöln - Mindener .….. 997 Sehlesische S 87% Magdeb.-Halberst. 4 99! Vom Staat garantirte Magdeb.-Wittenb. 98 | Litt. B e | hlünster - Hammer 683|Weatpreuss. «...-..- i 83“ [Niederschles. Märk...

108% i 91: [Niederschl. Zweigb..

do. (Stamm-) Prior.

L N Oberschl. Litt.A. u. C. |

do. Litt. B. do. Conv. Fonds-Course, | Kur- und Neumärk. 4 *| 95; ¡Oppeln - Tarnowitzer } ‘do. ‘Il. ‘Serie

Freiwillige Anleihe .…….... 45 1003;|Pommersche ...-. 95 [Prinz Wilh. (St. V.) 3{5| | do. IV. Serie

Staats-Anseihe- von 1859... 5 105 |Posensche 7 92%Rheinische ¿4lOber-Sechles. Litt. A.

Staats-Anleihen v.1850.1852,| Preussische 41| 935|do. (Stamm-) Prior. do. Litt. B.

1854, 1855, 1857, 18594 1003|Rhein. und Westph./| 43| 94:|Rhein-Nahe e do. Litt. C. dito von 1896 4 1003;|[Sächsische zL| |Rhrt. - Crf.-Kr. Gdb.|32 —-- do. Litt. D. dito von 1853 4 95! ISchlesische 4 -| 94% S Posen .….. 31] 813) 83 D E S

Staats-Schuldscheine...-. . . 35 L d ; agc Lars IINOTRger 1037 9, it: V Prämien-Anl.v.1855 2100 Th. 34 Pr. BK. Anth. Scheine/4} (128 (127 [wilh. (Cos.-Odbg.). —| 39% 38/|Pr. Wilh. (St.-V.) L. Kur- u. Neum. Schuldversehr. 35 1 845 |Friedrichsd’or 1374 13!/do. (Stamm-) Prior. 45 do, II. Serie Oder-Deichbau-Obligationen 41 \Gold-Kronen ....... (9 3 do. do. do. 30. do. I]. Serie Berliner Stadt-Obligationen. |44| | 1003|Andere Goldmünzen Ga) | Rheinische

do. do. A _— [8210 5 Thlr 109 108!|Prioritäts-O blig. do. vom Staat gar.

Sehuldverschr.d:Bevl.Kaufm.|5 102;| 1027 Aachen-Düsseldorf..| O N S

| do. L. Emission 212 |Rhein-Nahe v. St. gar.

(56 18 D - Cöln - Crefelder 902

U U E O E

mf

1860,

Magdeburg -Wittenb Niederschles.- Märk.

wee I 1 las

wo |

Se. Königliche Hoheit der Prinz-Negent haben, | weis der Sendung nur bis z Gi Aus 3 »L- im Namen Sr. Majestät des Königs, Allerguádigst | [angt werde, G a Pn T R E geruht : Berlin, den 17, Oktober 1860.

Dem Capitain zur See a. D, Dell zu Berlin den Rothen Adler Orden zweiter Klasse mit Eichenlaub, dem Flügel-Adjutanten General - Post - Amt. Seiner Majestät des Königs der Niederlande, Fregatten-Capitain Schmüdckert. Junkherrn von Casembroot, dem Stallmeister Seiner Majestät r des Königs der Niederlande, Premier-Lieutenant Baron Snouckaert von Schauburg, und dem Geheimen Sanitätsrath Dr. Krodcker

Breslau de hen Adler-Or itter Klass iben: | E ; i t : i E e den Rothen Adler-Orden dritter Klasse zu verleihen; Berfügung vom 19. Oftober 1860 die Taxirung 4 : ; der Briefe nah Uruguay und der Ar ini

An Stelle des verstorbenen Konsuls W. Barkow in Gothenz R ODUS Nf a 9 ) L IdE 6 U A burg den dortigen Kaufmann E. Boye zum Konsul daselbst zu ia Frankreich betreffend. ernennen.

|

aas

L 2 L 2

won

Co fa G G vin C0 Ma f C 1a Q ¡in dan f

M

| Einer Benachrichtigung der französishen Post-Verwaltung zu-

ck

| folge, sind in dem fremden Porto, welches, na Jnhalt der Gene-

 s a! N Emisaton ; o TIL. Sèrié ral-Verfügung vom 15. September d. J. (P. A. Bl. Nr. 28 pro

Münzprols des Silbers bol Tor Eôn!g!l, Münze. ergiach-Mürkinths Siatnatd-Panén ; 10 ug 1860), für Briefe nah Uruguay und der Argentinishen Republik Das Pfund fein Silber. do. IL Serielf L do. II. Emission|4:| 94: Berlin, 22. Oftober. mit 7 Sgr. des Ber einfachen Brief bis 2- Loth vorausbezahlt do.III. 8. v. St. 34 gar.|3: $ do, I, …. de. | L dox L Ti Qi N vit HO Piat Zie bh werden muß, die Beförderungs-Gebühren von RNio-Janeiro bis

bei einem Feingehalte von 0,980 und darüber 29 Thlr. 21 Sgr. do. V: Heri 3 Thüringer : Gie Ra, R Prins A N S | Montevideo resp. bis Buenos-Ayres einbeguíffen Fir Myuiofa, bei eiuem Feingehalte unter 0,980 29 Thlr. 20 Sgr.|do. Düsseld.-EIbt. Pr. do. IIT. Serie 6 Ae ) Wi l en | nah Hubertus - Sko | welche nach anderon, al3 ben tcgtgenannten Viten in Uruguah und do. do. I. Série do. IV. Serie| : abgereist. der Argentinishen Republik gerichtet sind, ist das Porto von do. (Dortm.-Soest) Wilh. (Cosel-Odbg.)4 | |7 Montevideo resp: von Buenes-Ahres bis zum Bestimmungsorte Berg.-Mrk. do.II. Ser.! f do. III. Emission!45| 84;| 8: | vom Empfänger zu entrichten.

\ichtamdicke Notirunge i Berlin, den 19. Oktober 1860. MCHLAIMUICHE MOUTUBSCEN, Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentliche General - Post - Amt. Lf| Br. | Gld. [Lf Br. | Gld. 2

. | Gld. Arbeiten. Schmüdckert.

Ausl. Eisenbahn- Inländ, Fonds, Aus], Fonds, Oester. Nation.-Anleîhe/5 | | 554 L Sd :

Stamm-Áctien, 7 j | | do. Prm.-Anleihe . 4 | 66,/ 094 Dem Fabrikanten Franz Neuß in Aachen ist unter dem | N ias Rott Kass.-Vereins-Bk.-Act. 115¿] Braunschweiger Bank. cu n. 100 E Loose\—| 92, L | 18, Oktober d. J. ein Einführungs-Patent | _AONGS Tacbon - Tiin N “ARiGer die det 823; E ae, Rade A Ae 4 "s | auf eine mechanishe Vorlage an Drehbänken zum Abe | Ministerium der geistlichen , Unterrichts - und Lao Berbadia i 27 Werber do aas Bankn o, ae Pte. Ui u N drehen von Nadeln für Nähmaschinen in, der dur Zeig Medizinal - Angelegenheiten. Mz.-Ludwgh. Lt.A.u.C./4 101? P coner dg: 76:1 Dessauer Credit do: v: Rothnchild Tati 110k nung und Beschreibung nachgewiesenen usammensegung, | Mecklenburger... ¿| 455} Berl. Hand. - Gesellseh. 804 do. Landesbank. do. Neue Engl. Anleihe/3 | 62: 614 } ohne Andere in der Anwendung bekannter Theile dieser | Der ordentliche Lehrer Heicks an der Ritter - Akademie zu Nordb. (Friedr. Wilh.) L Disc. Commandit-Anth. Genfer Creditbank... do. Poln. Schatz-ObI. 835| ____ Masqhine zu beschränken, L: | Bedburg ist an das Gymnasium zu Hedingen als Oberlehrer ver- Oester. franz.Staatsbahn i Schles. Bank-Verein. . 75%] Geraer Bank | do. do. Cert. L. A.5 | 933 auf fünf Jahre, von jenem Tage an gerechnet, und für den Um- | egt; und Pommersch.Rittersch.B. 604] Gothaer Privatbank. . do, do: L. Ba E. S7 an fang des Preußischen Staats ertheilt worden. Die Anstellung des Schulamts-Kandidaten Karl Weber als

4

AusI. Prioritäts- T E or Uark 62: O Le M 210 B ordentlicher Lehrer an der Realschule zu Münster genehmigt worden. : 93 | 92

i Luxemburger Bank... | 77: Dessauer Prämien-Anl. Actien, Industrie-Actien, s 00

Meininger Creditbank . | 64:[Hamb. St. - Präm.-Anl. . Nordb. (Friedr. Wilh.)/4 I Hoerder Hüttenwerk. . 6024| | Norddeutsche Bank... | 79 [Kurhess. Pr. Obl. 40 Th. | 445 F b iel e T ; ; Belg. Oblig. J. de l'Est/4 Minerva | 19 | Oesterreich. Credit... 63 f— Neue Bad. Yo. 35 Fl. 303 Verfügung vom. L, DTTODer 1860 die „Wene ÆAfkademie der Wisseuschafteu. do. Samb. et Meuse|4 - I Fabrik v. Eisenbahnbed. | 6L:I Thüringer Bank 525| 51:|Schwed. Präm. Pfndbr. 84; 835 F dung von Laufzetteln wegen Fahrpþp ostsendungen Oester. franz.Staatsbahn|3 :IDessauer Kont. Gas... 91 | 90 | Weimar. Bank 76 | F reit bot a6 L. H ; ; N ; E Oesterreiclì. Metall E j nach Frankreich detreffend, Die öffentliche Sizüng der Königl, Akademie der Wissenschaften L anleiki 1855 1100 Thir. 116: a 116 T t. PLdmmiMizieb S 100 T A el | am 18. Oftober zur Feier des Geburtstages S r. Ae E E Lo E R, ï, 1167 a 116 Deny: Donne C R S, 33 a 1334 gem. erschles. Lit, A. u. C 125 Seit eini it stellen die franzöfishen Eisenbahn - Gesell- | Königs, eröffne:e der vorsißende Secretair Herr Ente. Nach 2 195. gem Mein Lane 245 a M ea. E R Litt. A U O La 4 E e (F r, Wilh.) 45% a 5 gem. Oesterr. e | {haften E ln E aas S zBfishen S E Abt ‘der Einleitung, welche die Trauer darüber ausdrüdte, daß des 85 4 & pem E A AWSES 4 VTOMENDIICIPN 2% à U U | IOnteit, MANdUA An ole 08a À ora, » uns, Tom, Prox: Schatz-OS H gehenden Fahrpostsendungen nur dann an, wenn der betreffenden | Königs Majestät auc jeßt noch genöthigt sei, die ehrerbietigen i j : | 8 ai y Lik iedaice a j L Î Reclamation ein Schreiben des Adressaten“ beigefügt ist, worin Wünsche sowohl der Akademie als auch besonders în diesem Jahre Ee E ——————— O T | dieser erklärt, die Sendung nicht empfangen zu haben. Die Posft- | die der Universität bei der jeßigen Jubelfe er derselben von seinen Berlin » 20. Oktober. Die Börse war heut noch immer still, | wurde Yustalten haben daher sobald bei ihnen die Absendung eines Lauf- | getreuen Unterthanen nur aus der Ferne zu vernehmen, legte Herr prtl einigen Tan anes, wie Obersehlesische, war etwas mehr Ge- ziemlich belebt. | zettel wegen cis na Frankreich bestimmt gewesenen Fahrpost- Encke die Berichte der beiden Beobachter vor, welche zu der dies- hüft; preussische Fonds waren im Ganzen fest, in Prämien - Anleihe | sendung beantragt wird, den betreffenden Korrespondenten auf das | jáhrigen Sonnenfinsterniß von des Herrn Unterrichts - Ministers | Verlangen der französischen Eisenbahn - Gesellshaften mit dem Be- | Excellenz nah Spanien von Preußen aus abgesandt waren, nämlich | werken aufmerksam zu machen , daß beim Fehlen jener Erklärung des Herrn Professors Feil it \ch aus Greif8walde und des Herrn Dr. | des Adressaten, der Nachweis über die Sendung nur bis zum Bremiker von hier. Beide haben sich eines günftigen Erfolges Redaction und Rendantur: Schwieger. ustrittspunfte aus dem preußischen Postbezirke gee werden | B L, E G die v I ils CidbiGe (i i ——— - : fônne. Erfolgt auf den ausdrücklihen Wunsch des Re lamanten | Veranlassung aufgeworfenen ¿zrage nihts er , Bexlin, Druck und Verlag Dee O N Ober - Hofbuchdruckerci. | die Cb (rubig des Gaufzettels oute Vit Plankle Erklärung des | als die Vervollkommnung der Photographie. und ihrer. Apparate, (Rudolph Deer.) Adressaten , fo ist in dem Laufzettel zu vermerken, daß der Nach- | namentlich auch die zu gelungenen Darstellungen erforderliche Bes

do. III. Emission/ 3 Rhrt.-Crf.-Kr. Giadb. Aachen-Mastrichter . L do. Il. Serie

Ore

psaèn pin pft ps

nre

ulte pan ppen

bpuds bla, e Hre r

pas

_-

A

L)

Fs pt,

1

í F ati po e P

| S1 A

| S D

J I to\ I

puri pu (7,

2A d \

- qr

or\-

& N

juni D O D r S jumen =]

S 6a fa f a f f En | L] o

l S i pi] p

3 Eh ns ®ck

|

mo\

v v Q ps pi pie pin js pri pit psuens pri. psd pri jst: psd ps I LEEE| ar ARRA

N