1860 / 286 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Das Abonnement verrägt. Alle Post - Anflálten des In - und®F

Berliner BÖrse V OTIL 3), November 1860. | 25 Sgr s Auslandes nehmen Sestellung- 6s

E E l Lng k für das bierte!fahr für Berlin die Expedition des göonigi

L Preußiscien slaats-Anzeigers : ien der Monarchi ju olen Theilen der Monar'e Wilhelms:Strafie No. 5k-

“amtlicher Wechsel-, Fonds- und veld-Cours. Eisenbahn - Actien, pecis - Lrhétung. 3 ian S hotzaz/Sraste No E T Bri. | Gld. Tir. | Gla| Stamm-Actien. Br. | Gld. / T | E E A LBIL2 F /R D

Wechsel - Course. Aachen-Düsseldorf.. | T4¿|Benlin-Anhalter .…../ Pfandbriefe. Aachen - Mastrichter. 125| 115 do. 250 F]. [Kurz Berg.-Märk. Lit. A. 85%;| |Berlin-Hamburger ..} 2 M. i|Kur- und Neumärk. 34 90 | 8945| do. do. Ab B.l— Per M doe! L; Bm. . Kurz} 1505 do. do. 100 | 99:Berlin-Anhalter .….. 114% .|2 M. | 1495 N Paiprquentene til Ch F 3! |Berlin-Hamburger . 6 18 0 | 923|Berlin - Potsd.-Magd. 79 Pommersche «« « ««« « « [6 88%| 87Z|Berlin- Stettiner .…-- 714 i 97%| 96: |Bresl.-Schw.-Freib.. 70% Sid «s 1003jBrieg - Neisse A 95 ICöln- Crefelder e - 91 [Cöln - Mindener ..«- 995 Schlesisehe 875 |Magdeb.-Halberst. | Vom Staat garantirie Magdeb.-Wittenb. 98% Litt. B |3ünster - Hammer - - 88; Weestpreuss. «.---- - - 35 83! [Niederschles. Märk. 1083 do S ÉHa «e Sve 31 923 Niederschl. Tweigb. : do. (Stamm-) Prior.

. Oberschl. Litt.Á. u. C. Rentenbriefe. z, Litt. B.

Berlin -Potsd.-Magdb [1103 do. Litt. C. 1372/1365 do. Litt. D.14: 1043 [103{|Berlin-Stettiner / 1 94 do. II.- Serie 5034| 495 do. L. Serie |Cöln-Crefelder

132: Cöln-Mindener

E R N I Me 2 | Berlin, Sonntag den 2. Dezember

933 i ; M

28 é : | ° : : é Frs Magdeburg -Wittenb e Se. Königliche Hoheit der Wrinz-Regent habeu, | am 1, Januar 1861 zur Vertheilung kommenden Zinsen der bei 1273 Niederschles.- Märk. Ï im Namen Sr. Majestät des Köouigs, Allergnádigft | Gelegenheit Allerhöchstdessen Dienstjubelfeier gegründeten Stiftung 14S þ 6. Conv. geruht : | fár unbemittelte Jnhaber des eijernen Kreuzes vom Feldwebel ab-

Kur- und Neumärk. ) Oppeln - T ritze 27: do. do. III. Serie | } ; | ; it ( i i So fmzrüidés R R 4 i Ope r Vilh, (St. V.) g Pran e Es j Dem Rechtsanwalt und Notar, Justiz-Rath Fleiscerzu Pots- wärts, nahbenannte Veteranen mit Ehrengeschenken bedacht werden

Staats-Anleihe von 4859... 5 | 106{| 1055 Posensche ; Rheinische i ;z.| 85!!Ober-Sechles. Litt, À. dam, dem Universitäts - Secretair a, D. Kanzlei-Rath Meyer. zu lp 16 Matschat in D. Nixdorf, Kreis Teltow,

Cie i i s Da 5 ; : ar 4) R ; 9 | Johann | Staats- Anleiken v.1850.18028 Preussische Z do. (Stamm-) Prior. : do. Litt. B. Halle an der Saale; und dem Vice: Wachtmeister D artusc vom | 9) Christian Krishewsfy in Rügenwalde, Kreis Schlawe, , , 2

44| 1013| 1014|Rhein. und Westph. 4 Rhein-Nahe 2 do. Litt. C. L märkischen Dragoner - Regiment (Nr. 3) den Rötben Ablét-| 2 DLvid Set: in Gumbi dito von 1856 47 101 1014 Sächsische 4 | 96: *|Rhrt. - Crf.-Kr. 35 É do. Litt. D. D: F o fa h Klasse zu btlebat ( D A Het in Dm e, «i z dito 96!) 95K|Schlesische 3 Stargard - Posen 32-62 do. Litt. E. 3: Was T0 4) Christian Ä ohlfe in Regeln, Kreis Lyd, Staats-Schuldscheine.-«-- -- 874) S86ü|p, Bk. Anth. Scheine Thüringer do. Litt. F.4 ; | D) Friedri < Eichler in Bürgerhöfen, Kreis Pr. Holland, rämien-Anl.v. 10990 A ¿ l% % j ilh. (Cos.- S-)- r. Wilh. (St.- V.) 1.5. ' | antSiaud? 4 L S é Prämien-Anl.v.1855à100 Th. 34 1174 11G O : Wilh. (Cos.-Odbg.) 37 |Pr. Wilh. (St.-V.)1.S : 6) Stanislaus Friedrich in Dietrich walde , Kreis Al- Kanu Beum: Sag Avaune n: 8595| Maas Dr 1 ido. (Bana) M: i ri D E F Allerhöchster Erlaß vom 12, November 1360 | lenstein, : Oder-Deichbau-Obligationen | \Gold-Kronen do. 0. 0. 0. . Serie j c E ; “42. : ces ; | F S taff in Pr. Holland, ; Berliner Stadt-Obligationen. 1015| Andere Goldmünzen E : Rheinische .…..-.-..-- / 5 | hetreffend 018 A nciennetäts-Berhältnisse und die | g MOAEN M R 4 M N dla Kreis Schlawe L U ;|Prioritäts-Oblig. : t 21| Gehaltsstufen der richterlichen Veamten. | ) Jovann Rohe nug T A Lay Me R R ns L j i 40) Friedrich Fischer in Grabow, Kreis Randow 1 P Pallen Rbr -Crf.-Kr. Gixdb. : Auf Jhren Bericht vom 31, Oktober d- J. bestimme Jh in zj) D a N oe in Bast, Kreis Fürstenthum, L i. s do. I Serie|4 Y ergänzung des Erlasses vom 19. Márz 1850, betreffend die An- 12) Johann Kubni> in Bussin, Kreis Schlawe, do. II. Emission do. III. Serie|4: ‘jeunetäts-Verhältnisse, die Gehaltsstufen und den Rang der rich!er- | 43) Carl MWilhelm Remus in Naugard, Münzpreis des Silbers bol der Königl. Münze. / | T taats - Anwalischaft L | i Aga Das Pfund fein Silber Bergisch-Märkische - Stargatd-Fonen e Ma 10 La p e M i der Staats - Anwalischaft 14) Friedri Pa s< Ls in Güiclek Kreis Crossen, E | do. II. Serie ¿o. II. Emission 4: F (Geseh - Sammlung S+ <lE/- was [gr E __ 15) Carl-Kampf in Prenziau : s do. III. S. v. St. 3% gar- do. LII. 4: | 4) Die Verleihung der zulässigen Gehaltszulagèn an die richter- | i Johann Witte in Schwedt, Kreis Angermünde, bei einém Daligente von 0,980 und darüber : 4 ; M G A s bes ram f H lien Beamten in den etatsmäßig fesslehenden Bedi Dies 17). Johann Georg Hartmann in Schmarse, Kreis Zül- bei einem Feingehalte unter 0,980 «..------. o. Düsseld.-Elbf. Pr. R 0. I. Serie L f} ihrer Kategorie erfolgt nach Maßgabe der nciennetät. Ves | Ticbau, 09 af N Len ä e, AareN e F hindert jedoch nichi, einzelne Richter von einem Gerichle an 48) Christoph Schaefer in Uenze, Kreis Westpriegnib, Bert. T eie ; d. [I Er n | das andere, in den Grenzen, Le dies geseßlich zulällg ist, 19) David Wiederhold in Hesserode, Kreis Nordhausen, erg.-Mrk. do.IL Ser.4: 7 0. . Emission mt einem ihrem Dienstaiter entsprechende O zu Uf | 0) Fried ri h Scheffler in Saabor, tes Ld x is : ati l segen. Auch muß es bei den bisherigen Verwaltungsgrund- 41) Johann Gottlieb Kahle inDeutsch-Ossig, Kreis ôrliß, Nichtamtliche Notirungen. | {äßen hinsichtlich der den A O Bres E 99) Gottlieb Walther t Biel, : ; t in Bewenden behalten , als m<t Hergs 5%) Anton Hüppauf in Neuhof, Kreis Striegau, i Lf Br. | Gld. i lagen so lange sein Bewenden beha 23) Anton Hüppau , Kreis Striega . änd, 0 ; * Oester. Nation.-Anleih besonderer Fonds ausgesezt werden fann. A | A). Johany Gottlieb Scaefer in Schweidniß, Agal, ae Intänd, Fonds Ausl, Fonds ri L N Wenn gegen einen Richter dle Einleitung einr gerichtliden 45) Johann Klonz in Carls!hal, Kreis Creußburg, i i Kass.-Vereins-Bk.-Act. Braunschweiger Bank. f do. n. 100 FI. Loose oder Disziplinar - Untersuchung beschlossen worden, 10 ist bis 46) Nepomuk Rausch in Neisse, Ae E 78:| Danziger Privatbank t A E E ee Loose nach Becndigung des Verfahrens d A e 1 D Albre<t Jun gwiß as ee eau HOEU | | Königsberg. Privatbank oburger Creditbank. | ú uss. Stiegl. 5. Anl. . \óbere Gehaltssiufen auszusezen, Eine Nacza) ung der | 98) Mathias Zensen in Bullay, Kreis ZeU. Ludwigshafen-Bexbacs | Magdeburger do. Darmstädter Bank 76 do. do. 6. Anl. . L fal zurüctbehaltenen Gehaltszulagen findet nicht ! Dn Kriegs-Ministerium hat den genannten 98 Inhabern des E Lt.A.u.C. 2 LOOS Posener 0. Dessauer Credit 4j 741 do. v. Rothschild Lst. statt, wenn das Endurtheil auf Dienstentlassung oder auf eisernen Kreuzes die Beträge à 16 Thlr. für jeden Einzelnen durch ecklen Urger.. j 45% Berl. Hand. - Gesellsch. do. Landesbank . 4; f do. Neue Engl. Anleihe Versebung mit Verminderung des Diensteinkommens lautet, die Könic lichen General-Kommandos überwiesen, und bringt solches, Nordb. (Friedr. Wilh.) ; L Genfer C k : D: T'A bats er|eBung y l i : le J Wel F R C U «d Dise. Commandit Anth. reditbank... o. Poln. Schatz ObI. L: E C s N l hl 1 unter 4 j nkte de (G dern d ser Oester. franz.Staatsbahn 1331] Schles. Bank-Verein Geraer Bank _— og Do. da. Cet L A wogegen in allen übrigen Fällen eine Nachzay ung indem es zugleich im Namen der Beschenkten den Gründer! ie " S etaardih Rittersch B. Gothaer Privatbank. . | 0 Fo fo. L B. 400 FI. Zurü>beziehung der Verleihung auf denjenigen Zeitpunit p patriotischen Stiftung und päter hinzugetretenen Wohithatern auf- j i Hannoversche Bank... L| 90! |Poln. Pfandbr. in S.-R. bewilligen is, von welchem ab die Gehaltsverbesserung bei richtigen- Dauk ausspricht, zur allgemeinen Kenntni1þ. AusI. Prioritäts- Leipziger Creditbank. . 31 62 | do. Part. 500 FI.... nicht stattgehabtem Untersuchungsverfahren zur Anweisung | Berlin, den 2d. November 1860.

y Ao Luxemburger Bank« 78: Dessauer Prämien-Anl. langt fein würde. i | E Ae : E Q : Á Actien, , Industrie Actien. Meininger Creditbanz - 66 :|Hamb. St. - Präm.-Anl. Rg B einen Richter im Disziplinarverfahren auf Ver- | Kriegs-Ministerium. Abtheilung für das PAA Ren e L T ie PEnl4 O ee - fai E ALILE D E M sezung mil Verminverusg os ive Ra a 2 | G A O

. . V E NE . B tes Z1L s n Pg d" 2 E IL ay e

; T S Magi N A ist die ausgesprochene ? erminderung immer nur |

do: Samb. et Meuse/4 Fabrik v. Eisenbahnbed. f Thüringer Bank 53 Schwed. 10 RI. St. Pr.A. jenige Diensteinkommen zu beziehen , in dessen Genusse der |

Oéster. franz.StaatsWahn|3 |26 253! D Kont. Gas... Weimar. 75 | 74 nt c : ¿| Dessauer Kont. Gas D n ll QPH Richter fich bei Einleitung der Untersuung befunden hat. Hber- Rechnuugskammer-

: L e Berlin, den 12. November 1860. | Bergisch-Märkische Dortmund-Soest Prior. 835 a 83 _ Oesterr. Franz. Staatsbahn 134 a 133% gem. Disconto-Commandit- Antheile | Geheime Rechnüngs è Revisor , Rechnungs-Rath

5 : E : E L A ; B | C Sr. Majestät des Königs. Der bisherige Ge i ungs? Ga E GSE A 63 n 22 a 21% à Î Oesterr. Credit 615 a 60% gem. esterr. National- Anleihe 55% a 2 R Jm Namen C tajes 4 9 Uting, ist zum Geheimen Kanzlei-Direktor ernannt worden.

IKilhelm, Prinz von Preußen „, Regent. 20 T E f | E |

Paris i s Wien, österr.Währ.150 FI. dito 150 F1. AHROITE südd.W 100 FI. Frkf.a.M.südd.W. 100 FI. Leipzigin Cour. im 14 Thl. uss 100 Thlr ; Petersburg 100 S. R... Warschau 90 S. R Bremen... 100 Th. G...

—==- d BERHAEB

T LZS

E ———————————————————7”- S E S E T

U D eb

O

N

Fonds-CourSCe. Freiwillige Anleihe 4

E

Is

pa H

3 4

| |

do. 0. Sehuldveraschr.d.Berl. Kaufm.

Gn G a2 D

da

r A

arf: Bro

Co 6a 16> 1 ps bfi An b ppa |_.W

en E

[D n

E —————————————

Berlin, 30 November. Die Börse war heute ziemlich fest | ter; Eisenbahnen blieben ohne Leben; Fonds waren in mässigem Ver- Simons.

: i i R ; Dezember. Se. Königliche Hoheit der Prinz=- bei wenigem Geschäft; nur österreichische Effekten waren ‘etwas beleb- kehr bei steigender Tendenz. Berlin, 1, ezembe vas 3 ;

i ini s i S estät des Königs, Allergnädigst

en O n, E Dem im Namen Sf 1 Men oli; die Erlaubniß jzur

Anlegung des von des Königs der Niederlande Majestät ihm ver-

liehenen Groß-Offizier Kreuzes des Großherzogli luxemburglen

Kriegs - Ministerium. Ordens der Eichen-Krone, so wie dem Bas N Ab d 8

Redaction unb Rendantur; S wieger | Fish im Regierung abe L verlichnuen, Mlle sreubes

M D cimen Obeë- Hofbuchbruere!. Des Éa de Ee ar s auf den Bor- | alter Klasse des Verdienst - Ordens . vom heiligen Aigan p | ; shlag des Kriegs-Ministeriums zu bestimmen geruht, dap aus den * ertheilen. he O TAOR