1860 / 288 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Leipzigs», 3. Dezember. Leipzig-Dresd 1 2250 Zittauer Titt. A. 264 Br. ; A Li. R S m ener 2265 Br. Löbau- Staats - Eisenbahn - Acti j Berlin - Anhalter Lith: A», B: u, S —: E Sattibee L, 1 Qi: London 14000. Hamburg D ris lbtlo id, Fie, E Mindenex —, Thüringisebe 1044 Br. Friedrich-Wilhelms-N s „Civ vábni 184.90): Lonmbardischo TisenbabR:19 1 55.70. Gold —. ‘Bli : 9 f ers E —,. Anhalt - Dessauer Landesbank - R e —. | Loose 86 50 nbahn 191.00, Kreditloose 107.00 2251 r De RA R Bank - Actien —. Weéimarische Bank - Actien 7 a E \ Aummasterdrrm s, 3. December, Nachmi N E E E HPFratz. Metalliques 5 Gt E nt n Ane Tel. Bur.) : , Nachmittags 4 Uhr, (Wolg Anleibe 54 G, Preussische Pit Amleiia . ri l éd Jas Sxsprvelalzzehe National - Anleihe 50:4. 5 i L . B. 69. proz. Metalliques 432. 2% 5* 9Pproe. Metzllioy E stein acceptirten Prima - Wechsel über 1 le 5 Breslau, 4 Dezember, 1 Ubr 27 Minuten Nachmi a ‘19% Lies 3proz. Spanier 47%. 5pro. gros. Metalliques 29. fia uten! 50 Sgr. am“ 8. Oftober 1860 an die S 10. A c: Oa S L: s i ep. des Staats-Anzeigers.) Vebterreichische B en Nachmittags. (Tel. | Jändisehe jener Wechsel , kurz 80. Ham ree 00 _MexihiWje des Herrn Leopold Wittstock zu zahlen, auf die Quittungsbogen er Ober-- f Obligationen in unserem Ges@äftälöfäle auf dêm burger Stamm - Aeties *43 Br. Sbivii@dleki E knoten 705 Br. Frei- } H e L Integrale 6257. ger Wechsel 35%. NW iger ima - Wechsel angeblich verloren ge- \chlesischen Eisenbahn-Stamm -Actien | hiesigen Bahnhofe stattfinden. ische Actien Litt. A. u. C. | S alies O rkt. Weizen inländischer 10 Fl niedri Ph, angetragen worden , und wird daber } Littr. G: der: Zt vam 29. Dezember e. Potsdam, den 1. Dezember 1860. / ssìscher 3 FI. billiger. Raps, April 745 « Diedriger, Rog" ¿ Inhaber dieses Prima- Wethsels bis 15, Januar F, inkl. de 5te Einzah- Das Direktorium. PS, P T4 Senytember » il Y - September 75. Rüly Wur aufgefordert - uns denselben binnen [ung von 20 pro Cent resv. nach Abzug , der | Zinsen bis zur [eßten Theilzahlung baar mit

127 6.; do. Liti. B. 1473 , - Ds 4 Br. - Oberschlesische Prioritäts-Obligati ritäts-Obligatienen ovember 412, Frübjahr 425. I , \ test l d 2 IOICNENS R A em! guf der 419-Thilr. 9 Sgr. bei unserer Hauptkasse hier- bei dex Kasse der Diskonto-Gesellschaft

Litt. D., 4 , Aproz., 88! Br.; do. Litt. F., 45 34proz. 751 Br G 1 . Litt. F., 4jproz., 93% Br.: do. Litt. E q L E: osel-Oderberger Stamm - Aetien S P Lenden, : ; R E Eraae E E Mattes rain E e Bur.) 9 3. Dezember, Raehmittags Z Uhr. (Wolfs Tal 9 1861 Vormittags 11 ubr Sateitas pr, S on 1859 1.64 Br 4 Consols 933. 1proz. Spaui L ui M O ren Sl its {R A N n rg 4 (CUOs: ODEX 71-98 Ser, s L bee 74 0d Bar 20% Thlr. Gd. Weizen, weisser excl. ep. Spror. r DEA N Ae, 214- d D a8 Ne in | in Berlin gu leisten ist Bei dieser legten Sgr. Mafer 28—34 S 03 Sgr. Roggen 58 65 Sgr. Gerste 40 —60 Der Dampfer »Persia« ist aus Ri V r e nten Termine vorzulegen widrigenfalls Ratenzahlung werden geg Abgabe der Quit- ü gr. Getreidemarkt. Gut SEW 7 LOLK CIN Ret Nan. raum P eraftlos erklärt werden wi P s | tungsbogen die Actien-Dokumente nebs den vom Steen 4 R waren die Course wenig verändert. verkauft, geringere Sorten R Mde zu Montagspréls ese für 3g. Oktober 1860 i A 1. Januar 1861 ab laufenden Dividendenschel- des Silda- Nükeigetb.) l Z o. A Minut, Nachmittags, (Tei. Dep. E Gerste einen, Hulér’ ‘Dei ppen: 7 , E Weizen leicht Berl Labkeci@ht, batte t Civilsachen. nen, o wie auch ein besonderer Berechtigungs- 45%, Dezember, Dezember - A ae O Frühjahr 817 G. Roggen is E billiger. Bohnen T A E halben O behuie Erhehung dee vet e Be Sd m-Magde- S1 bez. u. Br. Rüböl. , Dezember u n Os hs, M - Jun ige t 3. Dezember, Mittags 12 4 aue I aria Paten E arren tan enbahn Br, April Ma (24 bez, Br, u, d Spiritus 194 hex, R E E vergangenen Su! di VbgeSlan, den 1 Dezember 1800. Die Zahlung der am 2. Jantaë fut fälligen 20% 6., 21 Br t— 3, Frühjahr 204 bez. u. Br., Mai-Juni | Nj Paris, 3. November, Nachmittags 3 Uh i : Fur die hiesige Fabrik sollen 1322 Centner Königliche: Direction Zinsen aller unserer Prioritäts - Obligationen ambur «3, Nazembar, i ie Note im heutigen »Moniteur« U 3 Ubr. (Wolffs Tel, Bu) \efel im Wege der Submission angekauft der Oberschlefischen Eisenbahn. det vom Mittwoch, den 2. Januar f., ab bei | »_ 3, Dezember, Nachmittags 2 Ubr 55 Minuten, Börse. Die proz, eröffnete zu 70. 20 O I dl When. Lieferungslustige werder daher hiermit | unserer hiesigen Haupte} mit Ausschluß der G IGLdE Melk Zu Nl! Cédedls von Milte R E L N gar A gefordert , En Ea G zu E Sonntage in den Pormittagsftumten von 9 bis ten 933 ain Medwescls (ungefAHL otb) bis zum 14. Ve- \ 4 Uhr und in Berlin auf unjerem dortigen / Bahnhofe p den Tagen vom

: uli 4860, auf Th. Blan j Paw: [2319] | » c) der S bes G ari n Berlin, Neue | egi vom Lf. eptember 1851 ausgegebe-

Oberschlesische Eisenbahn. E at A e ex bis: da-

 „ahlbar 20 Ff Goßlau L P Nr. Z „… gezogenen und . von rrecles h raße 9620 h Unter Hinweis aus unsere BekanntmaGung | so wie gleichzeitig die Verbrennung wir in Erinnerung, | hin zur Amortisation eingelösten Prioritäts-

Sardinier n

iintgl. S

Course im Verlauf rückgängi J E gängig. qq, Sehlus - Course: Vesierr, Krodib- eten S7 Vereindbank 98 | Pg ( : E nal - ¡ GA, L Le e : | proz. Spanier 384 G. N ubolitn T E 934. Z3Pr0z. Spanier 49. | Sua Schluss-Coursé: 3proz. Rente 70.50. 44proz. Rente 96 A her Cr und nicht später, als auch ihre Getreidemarkt. Weizen fatco U: LSCoNTO. 77e v mis 482. proz. Spanier 405, D eútottéiebidh Sg s 3.90. Îprdr, qicióforderung pro Centner fostenfrei bis auf N E bis 20, Januar fut. unverändert, Reggen loco. flau, ab Köni L ab auswärts rubig und | S 308. Vesterreichische Credit - Actien; 390 f tp - Eisenbahn \p Fabrik, Vor dem auf Donnerstag, den 2 mit Aus\{luß der Sonntage während der Vor- Oel, 253, 265. Kaffee ruhig Aangel L Ara S Frühjahr 78 käuflich. ctien 777. 20. Credit. mobilier- Mh, Dezember Cr.» Vormittags 10 Uhr, Hh Alvefb Ä mittagsstunden von 9 bis 1 Uhr statt. Frostmetiar, PA 5 "aare. Zink eber Umsatz, | [n hiesigen Geschäfts - Lokale anberaumten Ter- C E Ea Den einzulösenden Coupons, und zwar Ur rama furt a. F, 3. Nove j A An, dersiegelt mit dem Vermerk auf der S S jede Sorte besonders, ist ein genaues, wma Auf’ ungünstigere Wiener tadeea, Qitideiddpco Wo 2 Uhr 35 Min. Mihresse : „Submission auf die Lieferung A R den laufeitdent Nummern geordn etes Wiener Wechsel. merklich. niedriger. ichische Fonds und Actien, e S E Ain Sch.0 efel“ portofrei einzusenden. Die Berlin - Potsdan „Ma de- und nmiit der Nameénsu nterschrift des Be- | Schluss - Course: Neueste preussische Ánleih 2 Königl!ice Schauspiele M fellten Lieferungs-Bedingungen liegen täglich { í Dv g L figers versehenes Verzeich niß beizufügen. Kassenscheine 105. Mappe M tet eihe 116%. - Preussische N; - L mn-8 bis 12 Uhr Vormittags bei dem Ren- bur er Eisenbahn Potsdam, den 4. Dezembex 1860. 405 Sbaiburgat W gsharen exbach 1334. Berliner Wechsel Mittwoch, 5. Dezember. Jm Opernh ; "iten der Fabrik zur Einficht bereit g a Das Dixektorium Wechsel 625 Wi : aa 87%. Londoner Wechsel 117. Paviser Wegen Unwohkseins der Su ha ause: Keine Vorftellung. | 7 rifabrit bei Spani den 20. Novem- Am 28. Dezember c, Vormittags Aude, i Darmstädter Zeit rek echsel 81%. Darmstädter Bank - Actien 188 der Oper: Semivamis, nic É gnora Trebelli fann die Vorstellung T0 : E wird in- dem Geschäftslokale des unterzeichneten bange - Kreditbank 79 2354. Meininger Kredit-Actien 674. Luxem- Jm Schauspielhaus nicht stattfinden, Fe l Direction der Königlichen Pulverfabrik Directorii auf dem Berliner Bahnhofe V l zu | (270M) Spanische Kreditbank D dew Spanier 47%. proz. Spanier 40, | Juan Austria Bots Abonnements-Vorstellung.) Don | dhe P : loosung dexr statutenmäßig im Jahre 1801 Zu Die Herren Actionaire der Neuen Berliner Rothschild 482. Kurtiebillehe E E Spanische Kreditbank von Kleine Preise erspiel in 5 Aufzügen, von G. zu Putliß, | E amortisirenden Stüzahl ea E 2E Hagel? - AssekuranzZ- Gesellschaft werden hier- ÎPT01Z. Metalliques 434. 4proz Metatlig 47. ; Badische Loose —, Donnerstag G D - 310 Befká ntmachun O git trr daa A durch zu der Mittwoch Le 12: Dec S Paal tes National - Anlehen A eda; chideh Loose 594. | lúng der (faltenifchtn ‘Grfelisch Jo, S Pen ee D | us der Oberfbrsterei Hochzeit, Jagen 15 und \V ir bringen bies in Gemäßheit ber §S. 7. u, 8. a E U E E Kupfern e e aats - Eisenbahn - Actien 233, Oesterreichise isch - französische | Eugenio Merelli: S schaft, unter Direction des Herrn Fh sollen am 21. Dezember er., on Vor- | des Nachtrages zu den Statuten der Berlin- stattfindenden CIeSJ® rigen General - Y Crsamm- Oesterreichische Kred ; i he Bank - Antheile ‘598 i: Matbilde von Schab j Herrn F | d j 0A L lung eingeladen R Ls it-Actien 137, Oesterreichische Vlisabeth- Balin Oper in. 3 Akten, von Rossini habran (Corradino), Komisdhe Yritage 10 ub x ab, im Roedeliusscen Gast- Potsdamer Eisenbahn-Gesellschast von 13. März Die Verhandlungen beginnen um 105 Ubr Er L N - Bahn 26. Mainz - Ludwigshafen Lit. A 1012. Mittel-Preise d, Biere hierselbst circa 600 Stü RicFern bei freier | 1839 (Amtsblatt dex Königlichen Regierung hüer- vVörmiltags. 2 / Wilen D are OMETTELg E QRe "Anleihe 602. (El) H Der Billet: Verk f : {onkurrenz meistbietend versteigert werden. selbst de 1839 Pas. 169) mit dem Bemerken zur Berlin, den 28 November 1860. m, 4. Dezember, Mittags 12 Uhr 30 Minuten (Wolf T1 56 Faber a De nur am Tage der Vorstellung ftatt Ne Verkaufsbedingung fbunen von jes" ab | öffentlichen Kenntniß, daß ben Zaren B Direction der Neuen Berliner Hagel-AssekuranZ- ' olll's Juhabern abonnirter Pläße werden die Billets bis. Bl dem Unterzeichneten eingesehen werden, wäh- | dergleichen Prioritäts-Actien gestattet ift der Ver- Gesellschaft. ets bis Find die Vorzeigung des Aufmaaß-Registert und | loosung beizuwohnen. ber 1860 ine erfolgen Potsdam, den 4. Dezember 1860. Sin s (2316) Monats-Vebersicht d

E E E

7

Tet. Bur.) 5proz. Metalliques 64.80. 43 : 11 Uhr Mittags reservi 35. „OV. Æ+4PrOZ. Metällique c ; G ags LeTETEUEE. E Di | f 735. Nordbahn 190.50. 1854er Loosée 80.75, Le O P AEGA, haben die Bezeichnung Be fecor@anl0 n zu dieser Vorstellung Fi Gôlzer I Tage vor dem Term a 76.90. Im Opernhause. Keine Vorstellung a C6 Cam Un Das Direktorium. f Hochzeit, den 9. ‘ezember 1509. 6L Der Orerfòrster. : ¿ L Niv. Bank des Berliner KasS®20- Vereins. | O o Ff E N Î î 0 N R Actiüv Li ch er M 8g Î eft g C F. : [B18] Aufkündigung. 931 s 1) Geprägtes Geld und Barren Thlr, 518,247, [1521 2E UIE i i Vei der am. 24. d. M. erfolgten Verloosung [ ] a n tier S M 2) Kassen - Ànweisungen, \0- J] Nothwendiger Verkáäuf“ 17 dr planmäßigen 2 Prozent der in ¿Folge Aller- M 5E ten und Giro-Anweisungen Fóinenbs anges [bér. : l dnigl De en UEI Verkauf. lih verlore | ien Privilegii vom 21- Mar! E a E m L R IHaupt- 392.585 j o Heinri v. ; - . Kreisgericht Stargard i / ‘en gegangenen von H. ? qthenen und avf Or Allerhöchsten Kaë | ¿ T E : O l rel ep P20 92,989. hen Vehns- resp, Wladial- Erbrn M T o Meier Vote ¡ugebbrige Gut Berlin den 1, Mai 1860, Ti cut db | fattbOrdre vom 5. März 1806 Mi Obli Berlin-Poisdan „Magde- | 9 Wezel Read o, 1,903,222. F r. Niederlau i gelow, ne em Vor Birk a in Berlin gezo ; f undert verzinslichen bra-Meliorations- ) lis : Lombard-Bestände - - «er 4910 A. der Antheil des MaunlehucRitterguts G ter: | Wiese bei Zachan, (ania L A pp der | tirten und von H. D. e ps LE alien L Nene Rummern gezogen worden: burger Eisenbahn. 5) Grundstück, verschiedene Breesen, das rothe Haus gewannt; ß 7 roß: | 83,428 Thir. 27 Sgr. 2- Pf uf geh ßt auf von diesem an Benjamin Kaiser f D Pohl, Lit, A Nr. 60. 100. 1082, 134. 148 Am 28. Dezember d. Jj Nachmittags Forderungen und Activa -- 114,553. mals im Eottbus*schen , jeßt Guben schen Kreise La en und Bibingua L er nebst | dem Leßteren an Alber u. Lohe bot n t At zu 13 Uhr, wird die Verloo‘ung der für das Jahr | 6) Staatspapiere. und Effekten " 7,200. (legene Antheil des Rikterguts Groß - B se 1V, Büreau einzusehenden Taxe Toll unserem | W. Flucht, von Leßteren an J A esem auf J lk, B. Nr. 40. 222. 243. 1861 zu amortisirenden Prioritäts-Obligationen PassiìivA: . die auf Gubener Feldmark gelegene D am 27. März 1861, von Wo. xmit t Berlin girirten, am 10. Juni 1869 Sie E 399. 01 129. 14% unserer Gesellschaft 4ÿ Bank-Noten im Umlauf... - * 439,190. pot gans der walzenden Grundstücke u Ga i 10 Uhr ab Lo wesenen Primawechsels über 21 Thlr 5 Sar. 730. 763. 929. 99, 91ò. 9T1. a) dex in Gemäßheit des Allexhöchsten Privi« | 2) Guthaben von Instituten N a ol, 34. Fol.-129 verzeichnete lost Ae. an ordentlicher Gerichtsstelle Ta: Sia angetragen worden. jr, D. D9r 995. 1000. zu .+- 100 Thlx. legii vom 17. August 181d ausgegebenen Privat - Personen mit Lin- i îr. 2614 sollen im Termine erwiese | hastirt werden. rgard sub- Der unbekannte Jnhaber dieses Wechsels wird t C. Nr. 20, 24. T. 0E . 443. 155, Obligationen Litk. Mi schluss des Giro - Verkehrs 2,354,820. den 2. Februar 1861, Vormittags Gläubiger, welche wegen. einex aus dem H daher hierdurch aufgefordert, uns denfelb bin 168. 196. 348. 379. Z. 9 b) der in Gemäßheit der Allerhöchsten Privi- Berli6, den 3V. November 18 10 Uhr g pothekenbuche nicht ersichtlichen Neal em Hy- | nen 3 Monaten, spätestens aber in d u a | 544. 619. 621. 004, DIO: legien vom 10, Juli 186 und 21. Juni Di ¡ Befriedigung suchen, haben ih oru b 2, März 1861, Vormittags A aues 701. 112.846.812 907 1847 ausgegebenen Obligationen Litk [LUO) , ren Anspruch bei | vor dem Königlichen Ld icrE10M e Jen | zu E , j 50 Thlr. C | Die Elgenthümer dieser Obli ationen werden i | Eigenthümer dieser S4 8 2317] Monats - Uebersicht derx

an ordentlicher Gerichtsstelle zu Guben öffentlich dem S j ubbastakion8richter station8richter anzumelden. @rieben im Stadtgerichtsgebäude, Jüdenstraße l ' aufgefordert, dieselben am 1. Juli 1861 in nicht abgelau- l Z y s E Cólnischen Privat-Bank.

subhastirt werden. Die beid 4 und B elde na e cn Gutsantheile ad Dér dem Aufe L thalte nah unbek nid ‘déren Länderelt ein Gutsgehöft haben, | Gutsb ufenthalte nah unbekannte frühere | Nr. 58, Di wb deren Vönberden ht von einander eson: | der Geheime Regierungörat Wuart von | na 58, Portal Hl, Zimmer Nr. 1, au beroun, | unfähig Zustande nebst 15" Thlr. 15 Sgr, taxirt, und werden als ein C 39 | Zyclinsfy und die Wittwe des Ob uard von | nachzuweisen, widrigenfalls der eine Ansprücve P snen Finssheite Nr. 12 bis 20 an die uf 308 Se eiten, Die Wiese ad C, p Brasche geb. Taddel, resp. n M AEamGét: (os erklärt werden wirb. Wechsel für kraft- | dra Meliorátions -Kasse hierselbst abzuliefern i Die L ANO A U N. , _ger, werden hierdurch öffentlich. vorgel R î O den 26, Oktober 1860. und den Nennwerth dafür in Empfang zu neh- 4 A ctiiva. ee / As siÂi va reau E ‘des Ae a en sind im Bü- |' gl. Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen. 6 Rat E E de dem ge e Ges S Ln Thlr. 150, p ami Privatpersonen Girh A A | h : j - C R E En A n Texmine av n . C F O : ; ; Moringa 20. Juli 1860. PtA ark Auch ist das Bankierhaus H. C. Plau? in | und Giro-Anweisungen der N und Instituten mit Ein» glides Kreisgeriht, 1, Abtheilung. - Es O dts che Aufforderung. [ L Oeffentliche Aufforderung. Berlin und Leipzig zur Einlösung der obigen preußischen Bank o 22,000 luß des Giro - Verkehrs st bei uns auf Amortisation des angeb s ist bei uns auf die Amortisation des von Obligationen autorisirt. Wechselbestände « , Verzinsl. Deyofiten-Kapitalien geb- ! W. Balthasar unter dem Datum Potsdam, den En, den 28. Rede it S g Baba ca é ex Königliche ómmissarius für die ese ingen und ZM- Obra - Meliorationen, mobilien t ns A p : Landrath Côlmr, den 30. November 1860. | . ; Der Verwaltungsratb, Der Direktor, Smidt.

von Madai.