1885 / 78 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i

[72770] Preußische Boden - Credit - Actien - Bank.

Die am 1. April 1885 fälligen Coupons unserer G 5°’/igen und 4°/igen unkündbaren Hypothekenbriefe werden

vom 16. März cr. ab

in Berlin an unserer Kasse, Hinter der katholi-

\{hen Kirche 2, eingelöst. Berlin, im März 1885. Die Direktion.

[73630]

Sonntag, den 12. April, Vormittags 10 Uhr, findet in der Börse zu Magdeburg die ordent- liche Generalversammlung der Privat-Beamteu- wir die Mitglieder der

Wittwenkasse statt, wozu Kafse hiermit ergebenst einladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht, Rebnungslegung und Decharge- Ertheilung; 2) Bewilligung der Verwaltungskosten ; 4) Verlängerung der Auf- nahmefähigkeit in die Kasse; 5) Wahl von Vor- standsmitgliedern; 6) Wahl von Rechnungsrevisoren.

3) Statutenänderung ;

Magdeburg, den 15. März 1885. Der Vorstand der Privat-Beamten-Wittwenkafsse. A. Ballewski, N. Scnet, Vorsitzender. Schriftführer.

[73631]

Sountag, den 12. April, Vormittags 11 Uhr,

findet in der Börse zu Magdeburg die ordent- liche Generalversammlung der Privat Beamten- Pensionskasse statt, wozu wir die Mitglieder der Kasse biermit ergebenst einladen. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht, Rehnungslegung und Decharge- Ertheilung; 2) Bewilligung d¿r Verwaltungskosten ; 3) Statutenänderung; 4) Verlängerung der Auf- nahmefähigkeit in die Kasse; 5) Wabl von Vor- standsmitgliedern; 6) Wahl von Rechnungsrevisoren. Magdeburg, den 15. März 1885, Der Vorstand der Privat-Beamten- Pensionskasse. A. Ballewski, N. Schnet, Vorsitzender. Schriftführer.

Mlt Fabrik landwirthschaftliher Maschinen Hennef Actiengesellschaft in Hennef a. d. Sieg.

Die 6. ordentliche Generalversammluug fin- det statt in Hennef im Geschäftslokale der Ge- sellshaft am 18. April er., Mittags 1 Nhr, zu welcher wir hiermit unsere Herren Actionaire freundlihft einladen.

Tagesordnung:

1) Geschäftsberiht, Jahresbilanz und Ertheilung

der Decharge an die Direction.

2) Wahl vo1 Mitgliedern des Aufsichtsrathes

und von 3 Revisoren der Jahresbilanz und Rechnung. 3) Statutenveränderung, insbesondere mit NRü>- ficht auf d 3 Geseß vom 18. Juli 1884.

Diejenigen Actionaire, welche an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien und, wenn sie nit selbst erscheinen wollen, auch ihre Vollmachten spätestens 24 Stunden vor der zur Eröffnung der Generalversammlung festgesetzten Zeit bei der Gesellschaftskasse in Hennef zu deyo- niren.

Heunef, den 28. März 1885.

Der Vorstand.

[76606] Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hiermit zu der am 29, April, Nachmittags 5 Uhr,

im Comptoir der Herren Gebr. Acnhold, Alt-

markt 5 L. hierselbst, abzuhaltenden vierten ordentlichen Generalversammlung

eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und Genehmigung der JIahresre{nung, der Bilanz und Decharge- Ertheilung,

2) Neuwahl zum Aufsichtsrath.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General-- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse, und außerdem, wenn fie nicht persönlich erscheinen, die Vollmachten oder sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter spätestens drei Tage vor dem Versammlungstage bei der Gesellschaft zu deponiren.

Bauverein Fohannstadt.

Die Direïtion. Mar Arnhold.

[74928]

Hansa - Saal - Actieu - Gesellschaft

in Hamburg. Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre Dienstag, den 21. April 1885, 24 Uhr, in Dencker's Gesellschaftshaus, Steindamm Nr. 9 in Hamburg, Tagesorduung : Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto.

Eintritts- und Stimmkarten, Geschäftsbericht, Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto sind bei dem Notar Herrn Dr. Crasemann in Hamburg, kl. JIohannisftraße 3, unter Vorzeigung der Aktien, vom 2. April 1885 an in Empfang zu nehmen.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

[76605] Actien-Gesellschaft für Leder-Maschinenriemen- und Militär- effecten-Fabrikation (vormals Heinri Thiele) : zu Dresden. Die geehrten Actionaire werden hierdur< zur dreizehnten ordentlichen Generalversammlung,

welche Mittwoch, den 29, April d. Z,, Nachmittags 4 Uhr,

IV, Effecten:

schaft. Oftraallee 9 hierselbst, stattfinden soll, er- geberft eingeladen

Das Versammlungslokal wird um 3 Uhr geöffnet. Wegen Berechtigung zur Theilnahme verweist man uf $8. 10 der Statuten.

Gegenstände der Tagesordnung: Geschäftsbericht und Recbnungsabs{luß für 1884; Bericht des Auf- sitsraths und dessen Antrag auf Iustifikation und auf Entlastung des Vorstandes; Verwendung des Reingewinnes; Ergänzungswahl für den Aufsichts- ratb; Abänderung der*Statuten.

Dru>exemplare des Geschäftsberibts und Rech- nungsabs<lu}es liegen vom 14 April d. F, an bei Herrn H. G. Lüder, Bankgeschäft in Dresdenu- Neust., für die geehrten Actionaire zur Empfang- nahme bereit.

Dresden, den 30. März 1885,

Der Vorstand: Arthur Thiele.

[76617]

21%/275* 0 AOONENE An S —+ Neue Anschaffungen . und j 31. Dezember 1883 , —+ Neue Anschaffungen 1884

Einrichtungen

Von vorstehendem Betrage kommen auf: Ou Gebäude und Anlagen . . Maschinen und Utensilien Arbeiter-Wohnungen Geleië-Anlage

Borräthe an Baumwolle

; w „Gan " v O y B Maschinen und Utensilien

e Vorausbezahlte Assecuranz-Prämien . e Cafssa- und Wecbsel-Conto . « Conto-Corrent-Debitoren

Debet. Nd

« Provisionen, Zinsen und Diëcont

« Handlungs-Unkosten

« Kosten der Schule A E Statutenmäßige Abschreibung wie oben Gewinn-Vortrag von 1883 Gewinn pro 1884

Abschreibung pro 1884

Gewinn: Vertheilung : - Reserve-Fonds 10% von M 88 584.06 . Tantième für den Aufsichtsrath 39/9 Dividende . L Rest auf Conto der Actionaire

Hanuover, den 2. März 1885.

Activa.

I, a, Bauwerth lt. Bilanz per 31, Dezember 1883 . 50383235,98 M

Im Jahre 1884 ausge- führte Arbeiten .

488 622 80 50 871 858,78 b, Nichtverwer - detes Bau- Capital in Effecten . „151 500,00 4A Paar 10 12463

IT. Barbestände und Guthaben bei

161 624,53

a, im CGourswerthe Reservefonds A.

Reservefonds B.

f L Erneuerungsfonds .

b, nominal Pensionskasse A Z Cautionen 20 300 Rbl.

Koenigsberg, den 26. März 1885.

im Sihungssaale der Dresdner Kaufmanu-

Hannovershe Baumwoll-Spinnerei | (76616) & Weberei.

In der beute stattgehabten Generalversammlung ist die Dividende füc das Geschäftsjahr 1884 auf 3/6 festgeseßt worden und wird der betreffende Gat e a tg heute ab mit 15.4 bei

errn Deruhard Caspar | ; Herm. Bartels / in Hannover, sowie bei unserer Geschäftskasse eingelöst.

Linden v. Hannover, den 27. März 1885.

Der Auffichtsrath: Ernst Jaques. [76139] Die Generalversammluna des Gasapparat- &

| sellschaft ftatt.

Gußtwerks, a findet Freitag, den 18. April, Vormittags 11z¿ Uhr, im Geschäftslokale der Ge-

Pr e 6 8 50 B00 bis aut z 2937 164.66 2 129 620 29

schaft,

Die Herren Aktionäre, die daran Theil zu neh-

der

mea wüns<en, werden ersu<t, ihre Aftien 8 Ta zuvor in Mainz im Geshäftsbüreau der Gesell, in Stuttgart bei Vereinsbank, in Genf bei der Com de l’Izdustrie du gaz, anzumelden

Württembergschen Pagnie Genèvoisg

Gegenstände der Tagesorduung sind: 1) Abnahme des Geschäftsberichtes des Aufsichts.

raths.

2) Prüfung und Abnahme der

für das Betriebsjahr 1884. 3) Beschlußfassung Über Verwendung des Jahres-

nußens,

JIahresre<nung

4) Theilweise Erneuerung des Aufsichtsrathes. 5) Abândecung der Statuten der esellschaft in

Folge des Reichsgesetzes vom 18.

ferner redaktionele Aenderung des

Zusatz zu S. 13 der Statuten. Der Auffichtsrath.

Sannoversche Baumwoll-Spinnerei und Weberei. Bilanz am 31, Dezember 1884.

Passíiva.

Per Actielonto

«„ Hypothekarishe Anleihe .. Davon eingelöst bis Ende 1884

uli 1884 S. 3 und

„6 1000000 |

O L E E E R

M. 2 964 257.59

3 362 027.36

932 356 06 396 032 11 4132 04

Z Delcredere-Conto N Gewinn- und Verlust-Conto:

M 134 876.20 0E Von 1 Mh « 1033 856.29 Gewinn pro 1614 035.10 1884 . ÁU. 206 693.96 ; 178 490.— Abschreibung 3 000 pro 1884 - 11810990

4 206 693.96. . 118 109.90

Bilanz der Ostpreußischen Südbahn-

L E

151033 483/31

50 1025 25 8699

2 844 258 888 500/_ V 945 375/94 VI.

Summa Activa Rubel 2693442 A [57 953 563/80

129 376 63 25 109 35 99 242 35

414 989 85 4 925 495 98

| Gewinn- und Verlust-Conto.

99 788 '81| 113 967 17 70 868 80/ 1219/53] T EOOSE M 1656.98 |

„- 88 584 06

îa.

Y G a 90 241/0-

M 8858.41 3 986.28 « T5 000.— „_2396:35

M 90 241.04

494 195 25 Der Vorstand.

D L Gvevs.

Vorstehende Bilanz ist von uns geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Ernst Jaques.

I, Anlage-Capital und zwar: a. Stamm-Actien . A5 Stamm- Prioritäts-Actien . b, Prioritäts - Obligationen I, bis V Co Amortisirte Prioritäts-Obligat. c. Diverse Einnahmen (einschließli< der noch 1 103 075,10 M betra-

genden Staatssubvention d. getilgte Staatssubvention lt. Bi- lanz per 31, Dezember 1883 ,

Bankhäusern . . «003442 Rbl, | 151623219 e. Coursgewinn aus dem Verkauf ITI, Bestände an Materialien 2c. E 649 74261 von Prioritäts-Obligationen

Per Saldo von 1 eneral-Fabrikations-Conto . E Mieth-Ecträgnisse der Arbeiter-Wohnungen

A s

Credit.

Der Aufsichtsrath der Hannoverschen Baumtvoll-Spiunerei und Weberei.

500 000,00 A 500 000,00 ,

. 20 306 400,00 1 893 600,00 ,

1 762 467,06 A

56 250,00 , 14 766,25 ,

27 000 000,90 A

22 200 000,00

1830948099)

ä 165 630.— Nicht eingelöste Obligatignen der älteren Anlethe

1 656 98

„» 88 584.06

1 334 370|—

———————— « L 303/75 M. 6 326 284,95 «„ Rückstellung für Anleihe-Coupons per 1. Januar 1885 34 822/50 Verkaufte Maschinen x. . . K 1 700.— ¿ Mae S Lea N 20 759 79 -— Statutenmäß. Abschreibungen A . Nicht eingelöste Dividenden-Coupons 2 400|— von 1856—1883 incl. e 3242 217.46 Unterstützungs-Fonds und Stiftungen 35 165/31

Abschreibung pro 1884 4 115109,90 « Conto-Corrent-Creditoren

849 834/93 57 599 36

90 241/04

4 925 495 98

M. ¡A 1 656/98 499 746/58 12 791/69

gelooste Obligationen ITI. Diverse Creditores M. ae Bestand des Reservefonds A. . ë « Reservefonds B. VIT, v Erneuerungsfonds L Veo IX. Dicerse Depositen incl. Cautionen . X. Betriebsergebnisse:

or D

der Rechnung 1883 . die Betriebs-Ausgaben

hiervon sind überwiesen : . dem Reservefonds A. Rü>lage pro 1884 Ÿ A B. desgleichen Ecneuerungsfonds dto. . zur Verzinsung der Prioritäts- DVbligationen S . zur Amortisation derselben

Ao S

D

wird verwendet wie folgt:

3) Zur Zahlung der Staatsabgabe . S) Ee G S

Der Verwaltungsrath der Ostpreußischen Südbahn-Gesellsthaft.

die Einnahmen haben betragen incl. Vortrag aus

Betriebs-Uebers<uf

373 363,15

889 688,25 193 400,00

1) Dividende für 137 Millionen Mark Stamm- dendenschein U 3 der IV. Serie pro 1884 = 59% 2) Dividende für 133 Millionen Mark Stamm- Actien, Dividendenschein Nr. 3 der 1V, Serie pro 1884 = 23% 8371 250,00

45 141,76 M

4 058,24

1120988,25 M Summa Passiva Rubel 26 934,42

IL. Bestände für nicht abgehobene Zins- und Dividendenscheine und aus-

26 934,42 Rbl.

4 645 806,85 2 019 167/20.

2 626 639,65 A.

„106 651,40 der Bestand von

Prioritäts-Actien, Divi- 675 000,00)

26 826,92 ,

47911,33

A 157 953 563/80

1

424 195/25

Gesellschaft per 31. Dezember 1884, PassiVva

51 033 483/31

| 86 234 /— 23 001/46 4 889/65 57 437/51 30 000 /— 3731 507/87 888 868 15 977 153/60

| |

1 120 988/25

[76469]

N N E T ALREUSE A 5e rine ELISONE P LER: MINTAC

(76334] i G ° Preußische Feuer-Versiherungs-Actien-Gesellshaft zu Berlin.

Die Herren Actionaire der Preußischen Feuer-Versicberungs-Actien-Gesellsbaft zu Berlin werden hiermit auf Grund des $. 21 des Statuts zu der ain 25. April c., Mittags 12 Uh<-, Belle-Alliance-

altenden Plah Nr. 4, abzuhalte XVIEL. ordeutlihen General-Versammlung

p eingeladen. E E Auf der Ide LRE Gee: B 1) Geschäftsberiht des Verwaltungsrathes und der Direction. L B Bericht der Revisionskommission Über die Iahresrehnung und Bilanz pro 1884 und Antrag auf Detarge. i B 3) Neuwahl der Mitglieder und Stellvertreter des Verwaltungsrathes. i Die erforderlichen Eintrittskarten zum Versammlungsl!okale können vom 21. April c. ab in serem Geschäftslokale, Belle-Alliance-Plaß Nr. 4, zwei Treppen, gegen Vorzeigung der Actien in Se genommen werden. Die Legitimationspapiere der Verireter ($ 21 des Statuts) müssen aber spätestens zwei Tage vor der Versammlung der unterzeichneten Direction überreicht werden. j Berlin, den 28. März 1885. Die Direction.

L Nauwerk.

[76618] e R En E Kammgarn-Spinnerei Stöhr & Co. in Kleinzshocher bei Leipzig. Wir laden hiermit die Actionaire unserer Gesellschaft zu der a am cinundzwanzigsten April dieses Jahres, Vormittags 10 Uhr, ¿ in Leipzig im Saale der Leipziger Jmmobilien-Gesellschaft (Promenadenstraße Nr. 1 pt.) stattfindenden fünften ordentlihen Generalversammlung ein. L itk Der Saal wird um 9# Uhr geöffnet und um 10 Uhr ges@&lofsen. Auf die Tagesordnung werden folgende Gegenstände geseht : 1) Vortrag des Geschäftsberihtes und Vorlegung des 31, Dezember 1884, 2) Ertheilung der Entlastung Gesellschafter, i 3) Verwendung des Reingewinnes, u 4) Neuwakhl eines Mitgliedes des Aufsichisrathes an Stelle sofort wieder wäglbaren Herrn Consul de Liagre in Leipzig, S 5) Genehmigung eines Vertrages mit einem dec persönlich haftenden Gesellschafter. Nath $. 13 der Statuten sind zur Theilnahme an der Generalversammlung nur Das männlichen Actionaire berectigt, welhe als foihe späteftens abt Tage vor der Versammlung, E spätestens den 13. April dieses Jahres im Actienbuche der Gelellswast eingetragen find und I zwei Tage vor der Versammlung L E, E a E L Le Actien bei der Seel de i Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zu Letpztg hinterle( ben. / SR S ¿e M a T gtcien wird dem Actionair cin Depositenschein ausgefertigt, welcher die Zahl der hinterlegten Actien angiebt und als Einlaßkarte zu der Beneralversamlung dient. Kleinzshocher, den 30. März 1885.

Rechnunçs8abschlusses per

an den Aufsichtsrath und die persönlich haftenden

des ausscheidenden, aber

Der Aufsichtsrath:

Die persönlich haftenden Gesellschafter :

G. A Thieme, E. Stöhr. Q. Sale.

Vorsitzender.

768 Nuhrorter B E Duisburg Nuhrorter Bank. 7 #00 Activa Netto-Bilanz pro 1584. Patites ; «- K N 1 i . my! c Novantmartltdeg Nottons 1 Actionatre-Conto (notarielle Verpflichtung der ersten Y erantworili 8s Actien k d Zeichner zur Vollzahlurg der noch nicht einge- : t (F 1pital s “T2 6 S Glas c f N POM Nitaron - 49 95 F forderten 4099/9 des Actien-Capitals) . 800 000 —] Creditoren. .. . , | 2 342 990/88 R bit v4 U 44 54 903 5) N yal-Sonto z L 7 1 0 "O08 Debitoren A E s A Q 2D 22) O E T )onr aval Í N 1 1067 450 08] Depofiren-C onto (Depo- D i FFecten-C0 ‘deute Staatévapiere 2 878 80 fiten gegen Kündigung) 472 243/12 Cffecten-Conto (deutshe Staatspapiere) ._ 105 16 . Che>-Conto 903 35488 De S D M LODULIOD, 10 ; She>-Conto . . . . | 203 394 D fremder Valuta 106 335,04 | 1 636 440 20} Accepten-Conto . . . j 2529 78813 R Gon Vel Bangçuters S REE R T L: 396 265 10 NReferve-Conto N 175 000|— Z anen A e 316 6C7. 69 | Immobilien-Reparatur- s _ C M Dl . 60 E pre a e038 Giro-Guthaben bei der Neich3bank 101 318. 65 417 926 34 Sond. 9 96 000! A E —————— A R N Dividenden-Conto (8°%/,) 96 000 Immobilien-Conto A. (Geschäftshauë) O —| Gewinn-Vortrag . 1 515/30 j D C E A (0 000 d L L Mobilien und Lten a Ca e x I f Lombard-Conto. E ( 2 5 öInteressen-Conto (Anticipand-Zinsen) Es (T4 72 A 8 884 462 96] 8 884 462/96

® MPalmengarten-Gesellschaft in Fraukfurt a. M. Vilanz per 31. Dezember 1884.

Passiva.

M. A L Ab 9E 55 840 000. | 1) Actien:Conto L O AOO (2 220 000 | 2) Hypotheken-Conto . 800 000.

150 000, Getilgte Hypotheken-

Activa.

1) Gebäude-Conto 2) Park: Conto 3) Pflanzen-Conto

4) Mobilien-Conto 95 778. 08 Antheile . 34 000. 766 000. 5) Diverse Debitoren O 2087. 57 | 3) Unterstüßungé kasse der Beamten s

O C e N 3 (70. 86 der Gesellschaft E A 2 / Ey 2 0) Franbiurler CODALTQNE 6 232, 14 | 4) Diverse Creditoren 31350. 76

1 311868. 65 Der Verwaltungsrath.

1311 868, 65 Frankfurt a. M., den 31. Dezember S, Í 760) Bergisch -Mäárkische Bauk in Elberfeld. S<hluß-Bilanz pro 31. December 1884.

Activa P assiíva. 140 L : M 0 502 26269 |Actien-Capi 10 800 000|— Mar E. 10 502 262/69 | Actien-Capital . 00 /— Seel r E 947 664 38,| Reservefonds: Conto L 1 004 R Cassen- uud Conponsbestände Creditoren in laufender Rechnung E incl. des Reichsbank-Giro-Conto j 1281 086/25 G A6 11 320 Si 25 Bankierguthaben (318) . . . . | 2349 72475|| Depositen auf Kündigung (466) 3 457 404 Debitoren in laufender Rechnung, | | Tratten-Conto:

unacceptirte Tratten | A 661419,49

14 727 568,64 15 388 988 13

zweifelhafte Ber-

abzügli der auf Debitoren angenommenen luste (750)

: 26 823 416 03| Effectenbestände .

244 848 60

Accepte

726 395 43| ; -Casse 31 024|— Grnndstückconten 726 395 43|, Beamten-Pensions-C S : 7 776 50|| Rüdständige Dividenden S A | Dividenden: Conto 1884 . 810 000/— | Gewinnvortrag auf 1885 ___67 646/70 42 883 174 63| 42 883 174/63 Gewinn- und Verlust-Conto am 31. December 1584. Dot d n S S i E H c) P 5 542 11 ndlungsunkosten | Gewinuvortrag aus 1883. .. f qi N Gräfe G lberfeld | I Gewinn an Zinsen incl. der Er- ; N und Düsseldorf R 323 097/,95|| gebnisse des Courswechselverkehrs SLYE Z Communaleinkommensteuer T 316 —|| Gewinn an Provision ¿ 499 219

| Gewinn an Effecten 135 79415

Angenommene Verluste auf zwei-

-

1 453 620 79

felbaite Debitoren . « 60 000|—| Rüd>lage zum Reservefonds . . 33 52005) Zur Dotirung des Pensionsfonds H für die Beamten der Bank . 15 000 —|| Tautième nah A:tikel 86 und 53 E P | De I T 67 04009 74 9/9 Dividende an die Actio- | E 810 000/—|| Vortrag auf neue Rechnung . 67 646,7 I H

j | | i

1453 620/79

[76488]

hoben werden.

Fraukfurfer Hypotheken-Kredit-Verein.

Frankfurt am Main, den 26. März 1885.

Die Direction.

Die in der Generalversammlung vom 25, März 1885 bes{lossene Dividende von (A 5 auf die

Actie kann gegen Ablieferung des Dividendenscheines Nr. 10, Vormittags an unserer Kasse er-

Neservoirs .

Maschinen der

Hypotheken- Forderung ;

Maschinen, Kessel, Prefs- fen der Oelfabrik,

762 . - e [7663] Berliner Producten- und Handels-Bauk. Activa. Bilanz-Conto. Passiva. M [S ; 4 M M Bestände an Del, Ooel- | |} Actien-Capital . 5 400 000|— faai, ODelkuchen, Kar- Laufende Tratten „47 168 40 toffelstärke, Dextrin- ReserveeFonds E 247 429/51 Fastagen und anderen Unerhobene Dividende pro 1881 216|— aae 92 732 922/40 L L L868 13/50 Fonds-Bestände . 119 310/70 ü s O, 1 468/50 MWechsel-Bestände 49 556/401] Arbeiter- und Beamten Unterftützungs- L Cafsa-Bestand E A 7 Fonds 6 549/04

90 000|—|]| Creditores . C 84 921/87 L 92 034/85|| Abnußungs- und Ecneuerungs-Fonds- | Conto:

476 669/14 No

Dextrin- auf Utenfili

Abschreibungen auf die Oel-Fabrik :

en pro 1872—1881 29 466 94

6 742 951/09

| ¿2 E | Reingewinna .

E 50 817/55 auf Reservoirs pro S Utensilien ver Oelfabrik 29 557/81 1872—1883 M 81 632.52 Ga A Utensilien der Dextrin- U pro 1884 „, 184070| 8347322 E e _950 1] quf Maschinen pro Gebäude der Delfabrik | 1 162 455/09 1872—1883 M 371 232.41 L Gebäude der Depxtrin- L pro 1884 , 19 066.75 390 29916 a e 6 (T4 N auf Gebäude pro O enne «4 L OUO 1872 —1883 4 231 828.97 i Grundstück in Cöln. 180 000/— pro 1884 9324910 | 95507717 Comtoir-Inventarium . S VOO|— P58 316 79 Bestand an Säcen, | E Plänen, Preßtuch und éd G ahe auf die Dextrin- Feuerung 4 32 9(0/4 Fabrik : Debitores 4440162] quf Utensilien i | | vro 1884 M 14250 auf Maschinen S Vio 1886 9081.9 | auf Gebäude J j »iro 1884 , 3907.15) 913140| 76744789

218 136/38

742 951/09

(76604)

Effecten Cassa Wechsel . Mobilien .

Jmmobilien . Diverse Debitoren . . Gewinn- und Verlust-Conto ,

BaschwtktB.

Commandit-Capital-Conto . A.

Berlin, den 31, Dezember 1885.

Der Aufsichtsrath der Berliner

Hardt.

Producten- und Handel3-Bank, Helfft. Sobernheim.

Der Vorstand.

Frengtel.

Michaelkirhstraße 14, in dea Vormittagsstunden. Scheine mit Firmenstempel zu versehen.

Bierbach.

- Ç Y E Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. | M, | S] M S Ca hh D 2 An Abschreibung auf zweifelhafte es] 1 Per Saldo. - ; 26 Forderungen - | ) 877110) , Gewinn aus dem fat M è bi . . . . . E e E j p: u é Handlunçcsunkosten und Reichs- j L Oelmühlengeshäft .| 305 729/21 s \tempelabgabe ; S | 2447662 Gewinn aus dem I Gehälter . / | 86 158 |— Pcroducten- u. Com- ¡aikis 24M a Sée Dertinfabrt ; 722315 sions-Gescbäft . 51 5975 P Verluft an der Dextrinfabrik 4 | (223115 vid wet L 1 « Abschreibungen auf die Oel- | Gewinn aus Ban | fabrik: j provisionen und L | auf Reservoirs 92 034. 85 à j | Fonds . 11 743/49 | auf Reservoirs 4 92034. 35 à | 4 ¿L : : j 9 0/ 4 1 840/70 « Zins°Lgewtnn aus j L Mino e 116 GED | | Wechseln u. Conto- a1 M aldrne A. 669. 14 lw: WecM]seln u, & N j E d (aschinen A6 4(6 66 L | 19 06: 75! Correnten R 20 091 64 Ì “/0 . . . . ° . L A U, N As 2 T1 S L 2 auf Gebäude M 1162 455. 09 | Nachträglich einge- a 29%. E 93 249/10 gangene, früher ab- E Aa 156/55! ges<riedene Forde- A TORA L R t ul ca rung L E 750|— Abschreibungen auf die Dertrin- j S e | Lt j - Unerhobene ver | e FO.18 à 150/ | fallene Dividende . 130/— auf Utensilien A. 950, 18 à 15% Mizthserträge 85442 fé. 142, 50 | Vi Q V , j auf Maschinen 46 50817.55 à 109% | M 65081. 75, E auf Gebäude H 78 143,18 à 5% S e 3907, 15 U 9 131/40 3 2810195 R 3 ; E A Q 126/382 Reingewinn E j 21 1361/3 davon Dividenge auf 5 400 000 A E 216 000|—' Vortrag auf neue Rechnung. 2136/38] 218 136 38! | | [T 395 159/20] 395 159/20

Die Auszahlung der dur die Generalversammlung auf 4 Procent „festgeseßten ee uro | 1884 erfolgt mit Mark 12 gegen Dividendenschein Nr. 12 vom 2. April cer. ab in unserem Comptoir,

Nummern-Verzeichniß ist beizufügen, resp. find die

Berliner Producteu- und Handels-Bank.

Deutsche Sechandlung Maunheim. Bilanz per 31. Dezember 13884.

1 205 714, 29 102 674.

1 100,

22 470. 431:

252 527. 60 884, 658 017.

Geiwinn- und

O LO M

S 2 Wf

i N R O

Handlungs-Unkosten: Salaire, Reise- u. Telegraphen- kfosten,Porti,Steuern, Miethe,

Inserate, Dru>kosten, Hei- E i zung, Beleubtuna. . . M 7488. 73 Commandit-Capital-Couto :

Uebertrag

Verlust des Bremer Comman- dit-Capitals . . Ì Special- Reservefond :

¿* 700000, —- |

80000, | #6 807488. 73 |

J Sl iiter.

| Juteressen-Conto :

C, Bür d.

eel ital. «6 Dividenden-Conto: nicht erhobene Dividende pro 1883 L U R A R S A Neservefond . . Special-Reservefond .

M Verlust-Conto. _

e

| Zin|en-Erträgnisse . . M Commauandit-Conto:

Erträgnisse der außerdeutschen Commanditen . . i: Bela o. o E

2 003 800.

451. 103 628. 72 195 991. 65

2 303 871. 37

48 781. 73

100 689. 60 658 017. 40

M 807488 73

J. Kne <1.

Die Uebereinstimmung aller vorstehenden Posten mit den Büchern der Deutschen Seehandlung

i aunheim beftätigen / M T abei den 18. März 1885.