1885 / 81 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R S n D

“ad E E 2E E

tit p ti e E P

eau A GE

Annale

Meteorol n der Hypdr ;

üb ogie Heft ITI drographie u

E, und Hagelbildung Qazartt Nacträne zMaxitimen ia l

A R 5 7 Mil (M T. V) De

Korv -Kopt. Ho Nah dem B üste von Afrika zwi e- | gesell\> ura - Amerikani r Postdampfer 2

ni>e, Fübrer wle Aus den Reid S. M. Kr Horibe auf ei SEe von New An Da Eci E et Ges * 1 gefertigt

Seewarte) Bark „Triton“ eifeberiten des Kapt ôwe* e eingetroffe „Sort Tommend - Aktien- 1 e wischen di

} aue Ma L on“. (Mitthei es Kapt. G. x New - n. : , heute frù mit eine ie sih endli : Ser) po Lists, 4 fearfcalies See | A R t e Putt e fe reen P Praktische ewe f ¡u Wilbelmsbaven der borizontalen Intensität des « Messingsche Lini B i bie l-Dampfsbiffs-C E mpfer es Giligranwerkes e Ae betrifft, E Grunde cin von meteorolozgis er das Mansöv L on Dr. M. Eschenh es ngetroffen. agnie | Tri l er berühmt einung des. t cin Verglei . Monat No gis<en Journalen E in Stürmen enhagen. E er es wahrs{heinli< daf Kreuzreliquiartaf getriebenen Blattor Í des “Rartyg dis E der Deutschen Se Eingänge erst Zeit hochentwi Fay au in ihm dae Wee St. Matthias zx E (Mittkos Dezember 18 Veraleichende Ueb eewarte im ; ift. Die Entft i>elten Trier"s rbeit der sei s lll r i B î tclire grie Deutz Satte) Ta On Feinheit des Kiligrangewebed, auf Pie bmen j sle Il eul)chen Rei : Y eilage “S L ries. Berichti rfe.) Kleine bydr europa. } auf de iesjährige Berli : gende Gothifk , auf die im D le Bollendun S g : e S Ne erliner Rennsaison i Figuren, die i und vor All rnament si ing und - U L 4 Gentral-B R TERE E Obglei nnbahn zu Charl fon ist am zweit Tausfatiele zu 6 Anlage und em auf die frei bereits leis E f l él U nin waltung in d latt der Abgab i Karten- | Rennb Ms die Witterung w rlottenburg eröff M Osterfeiertage | an Pes ¿u St, fun Dur(führung den War Zeichnung ves s L N 0 i e - arbe en Aoniga'id 3 en-Geseygebun pi ennoahn eine na Tauf énia günstig wae, haite L de nzuseßen sein. In jedem Fal Köln nichts andmalereien der e l f A Wag en Mens j p g und Ver--| Le Mbhoftem J ufenden zädl batte sih d nit blos d jedem Fall ift „nachgeben, et der j und E der in der Le nt Gen S T Laie er-*}. verfolat ftem Interesse d ende Menschenm o an der | jede er Name eines tüti; dur die Publika: eiwa um 1249 B f fil + änderungen ungen. I. Allgem ‘B-Sammlung erschien n, Me T. F9K 000 e. Die Besucher d en Verlauf der ein e eingefunden, | G 1 Hinsicht ausgezeichnet tücbtigen Meifers ikfation des Kelch erlin Dienft 4 s ad $7 j Sat dem, Stanha lgemeine Verwaltungsgege enen Geseye | Pla Virfävón veraniblagen : die Tbat E zelnen Konkurrenzen | dibeletetiat Wie IUE Uh H erren 1 i Bekannt ag, den 7. Apri E zel é | Sa Uebergangsbefti in den Befugni genstände : Ver- 16 gefüllt; au agen; die Tribüne onnte man auf et ergewonnen. eshihte der deuts ia Die diesjähri z maMGung. i t pril 4 / g d gangsbestim gnissen der Zoll- bevölkert. der Satt n waren b ewa Î euts{en - origen Frübjahrê- Prie Reichagebi Bulafsuna von Tasel magen zur Znftruktion “fle die , Kurz vor Beginn d Ga k ete Nota cue U (A D R a B, 9, 10, L 13 Eee Ta sex sammlungen ber in bicfige bir Kregssbule in Nelsse verseht C E V ; cih8gebief. Tarasä afeltraub orden. III. Indi und Königlid er Rennen ersi . April : nzeiger“ ; abgehalten: 3. und 14 ; en und Wehrleute r r A E N M eise verseßt. Hoepp F Hülsenfrücht Tarasätze für en zur Dur<fuh ndirekte ] yri tglicben Hohei en ershienen Fh L G r* beribtet aus alten: . April d. J rleute werden Comv. Chef zum Pr. Lt. beförd ppner, Sec. Lt 15 : Ofrigfeitliche etSaun üblenfabrikate r dur< das nzessin mit d eiten der Kronpr re Kaiserli B estern Abend zwi Plauen, n I. Für die G . auf folgenden Pläßz Regts. hef vom Inf. Regt. N: ördert. Heinrich, Ha! vom Inf. | läufi ® È ale g des Rei aus Getreid und Mar en Prinzessi nprinz und en enennung d „zwischen 6 und 7 - U. d, ; arde-M pen ts, in den Neben at. Nr. 67, unter Stellung Hauptm. g ohne Pat l ermer ' der von den S, Reichs cihsgeri<ts. A e und | pavill garethe sowie de nnen Töchtern Vi die Kron- ciee B er drei Höhen Uhr hat di Ererzierhaus am K Nannschaften (F Crüseman tebenetat des Groß er Stellung à la sui und | Reg. Nr. 4 ent, befördert é Reichs- i k i E ; i, t R „„M.- ; L ._ Nr. 46 . Marcus, S der mit d tempel fiskalen erhob Stempelabgabe. SeBiclung. sam B Plaß, später Mana Penig u und nahm ictoria, Sophie j Reichsk es 70, Series R irmitten des G Bekrönung und IT. Für die M Natlet Franz Grenadie M.-A. 1 und 2) Comp. Chef, Pr. Lt. vom Inf. R rogen Generalftabes suite des } Regt. Nr, 26 und kommandirt cus, Sec. Lt. vom J VI. Warsonla: Gericbtéfkoften enen Bemerkungen b ehandlung D mlen Einrichtunze 7 em Herzog von R len in dem Kaiser- Bis anzlers Fürsten Bi und 50 jährigen A on der Stadt (F.-M.-A É ans asten der Pro 9 er-Plaß Nr. 10. vorläufi A , Gurte, Sec Lt ¿egt. Nr. 67, zum Hi verseßt. 31 M - “O, als außeretatän 2 zur Dien stleist m íInfanterie- nachriht zu erhebend über den Ans a die Höchst A der Naralala in E N di mar>hai i Bismar> bei Amtsjubiläums des M eue Fe Le 2nd vinzial-Zuf 4 E E e Patent, De . Lk. von dems. R apt BEA Beiiee ae Neis L wis, L. in vieles Nege sCULO Central en. en Stempelbeträ f dem V en Herrschaften d ahn in Au sUhrt, die ge- wurde erö nes gelegen f dem Büâärenstei ms des aiser Franz Garde-( nd 10) auf dem K anterie eat. Ner. 71 , befördert. T da egt., zum P Armee, und é Lev Bold 216 Ae . in diefes Negt. ve rt. Amtliches : blatt der Bau éträge. | zuwob erlauf der auf dem n den Wunsch zu erk gensbein nehmend. | auf d röffnet mit einer R nd, stattgefunden ein angelegten j III. Für die Man rde-Grenadier-Regts. Nr. 2 asernenbofe des etat des Gro! unter Stellung à la rost, Pr. Lt. aggreg. d r. Lt, behält der zwar als Sec. Lt, à1 zu Isenburg-Bi gt. verseßt. der Festigk Perfonal-Nachricht verwaltung. N uwohnen, so wurden z Programm stehend ennen gegeben hatten, s der Hermannhöhe ede des Ober-Bü Die Feierli?k vallerie nshaften der Provi. èr. 2, Pionierstr. 13 Komm oßen Generalftabes snite dieses Regts, in em Inf. | Oberst E Patentirung, ange a suite des Kär. Negt ritetn, in der gkeits-Coefficie ten. Nicht ; ir. 14. Inhalt: die Höchst n zunächst di nden Steeple- t en, | gesci<tliben U he. Derselb ber-Burgermeift eit 2 , Feld - und Provinzial-Jä Ja. andant von M stabes, v. Schm 8., In den Neben- erfi und Co , angestellt. 1. $ -. Negts. Nr. 4, mit Bolkens mit # oefficienten für Eis amtliches: Zur B n alt: | Beendi en Herrschaften ie Herrenreiten ab e-CGhasen bei- Deutschen 2 eberbli> über di e gab in fur isters Kuntze Eisenbahn - R un Fuß-Artilleri aa ër, Käà- v. Laue, Ob aini, zu d L eling, G „(even a bai ommandeur d - . April. , mit Vor- s f Fil ; ; b nvayn e Li / st en Offizier , Gen. Major a suite dieses es Inf. Negts von der M für Raftenb \prungweife sich L C —, Durcbdi estimmung | unt ndigung des dritten R mit lebhaftem tes gehalten, wel<en | mann "eo Reiches mit Maia ie Vergangenheit zen Worten ein pagnien egiment und lerie, Pionier Stellu erst und Command zieren von der A und | v. F ses Regte. 7 egts. Nr. 2 ülbe h R e ( : e e S ï dere h und G en 2 ¿ WERE D Eisenb e, ng à la gu andeur der H D rmee, ver} Jena, Ob Q , mit der F t . 24, unter S ¿ L Reichsgericbtshc in Ostpreußen ernden Querscnitten L Le L lebhaften Batusén der verliißen die ene folgten. Nach | Öerrsh en Cherusker erfol L U Bezugnahme a ‘egenwart des Bäder, La n, Krankenträ ahn - Com- | Mey, v. Rhei ite des Kadet aupt-Kadette seßt. | Nr. 64, mi erst-Lt. und r Führung de tellung E L d J 4 Pai S E 2 e l , zaretb-Gebülf nträger, Mili ß, v. Nheinbal ettencorps ttenanftalt, unt Ver. 64, mit der d ctatsmäß. Sta r 8. Inf. Brig : thürme des Due in Leipzig. V Preisbewerbung für Ent Rathhaus Um 2 ie Rennen verliefen en der Menge den. Re öcbften Herrschaften | genom aft, und dann WIGE L Rettung De die durch Her- apotheker und ebhülfen, Unterär ilitär- | Und Kommand en, Oberst à 1 „zum Kommanda er | à la snuit Führung des Inf. R tabsoffiz. des F g, _F Meere: rit ölner Doms. as H Vermischtes: Höhe würfe zum es Uhr begann: ohne Unfall in nabfcterte äu E Bei Pflanzung d as Einseßen der Se s vor römischer diente und als A Pharmazeuten erärzte. Unter- Commdr R ant von Met, unter B suite des Inf. Negts M von Ad aben, S Regts. Nr. 24 „Zuf, Regts. __ Swladebad wid>elung des Tele andgranaten zum F )e „der West- j ¿ Eröffnungs-RN l lebender Reibenfol ; und eingedenk der Befr d er Luther-Eiche a f ermann-Eiche vo urlaubtensta potheker approbir mit der Waffe ge- boff Ob r Haupt-Kadettenanst erl. tin das Kadett 119, Nr. 76 93 M ; ied8tewilligun . , unler Stellung 8 N . Sidney Gil ephon- Verkehrs 7 euerlöshen. iz m Werthe von 1000 ennen um ei Ï ge: religiösen Entst eiung des Geistes uf der Lutherhöh s Roß ndes, Kranke probirte Personen des B Ti , Dberst à la suite des 4, G stt., ernannt. Sicha ettencorps, zum S ärz. Tschink naen. Imakti E ! rist Thomas + . _— Tiefbohrung bei Für 4jähr. und à M SJagdrennen einen silbernen H gedachte der Prers arer Auf d es dur< Luther von e war Fab ârzte und Unter SP Tate und Geistli es uts, als Komm . Garde-Regts art v. Sichar1s Danzig, mit Pens nkel, Zeughaupt iven Heere. Berli M; : : R 4 : - : ; L : i: -Ro f L tlihe Command andant na< Mai . 3. F. und Komd ride] 28 A ens. und seiner bi uptm. von d Berlin / geritten von Her ältere Pferde, welche Internationales B deS That Hermanns De Kuntze n Biêmarckhöhe Zwang Sahnens<miede, Z oßärzte, Beschl e, | Zommandeur des Juf. è Vtainz vers omdt. von Saar- 28. März. K er bisherigen Unif er Gewehrfabrik zu ; ; e In bea Gel errenr : is, :f <mal angelangt fine, Del , Zahlmeister-Aspi ag- und | dieses Regt Inf. Regts. N eßt, Wild, Ob r- | unter E ayser, Majo nif. der Abschi rif zu ] nen im Werth ren, die in den beid im Jahre 1884 HIBt eiten, | wele beide de er geistigen B owmals der grund! gt, Und Bd onomie-Ha r-Asvirant O egts., zum Ko r. 65, unter S , Vberfst und | rtheilung der C ajor a. D., zuletzt i \cied- bewilli Eh Statisti O O e von 3000 M i en verflossenen Jah gesiegt, hâtten, die r Gründung des zefreiuung Seiten egenden N Büchsenma< ndwerker, Büchs en, Ma- berst-Lt. und etat mmandanten von S Stellung à Ia sui Negts. Nr. 13 der Erlaubniß zum X eßt im Inf. Regt igt. î Das Feb sche Nachricht 14 Unk k Reug. Di im Sattel gew Jahren kein Ren- | sei. Hi nun dur< Fürst Bi Deutschen Reich ens Luthers (F.-M.-A, 11, 12 er-Gehülfen R EEE der Führung etatömäß, Stabsoffiz._ aarsouis ernannt Wulff Nittm und Escat seiner Pen/ l r.ragen der Uni ge A M Deutschen geteilt der Monat zus nterschriften, 9 P} iftanz ca. 3000 onnen haben. 29 Rei jeran {loß sid irs Bismar> zur eidbes vorgearbeitet Garde-Neäluents- 13, 14, 15) in ten rbeitsfoldat desselb g des Inf. Regts. 5. des Inf. Regts. N ulff, | der il und Eécadr. Chef im v. Secmen, Maj orm des Inf î j T7 8befte i von Oerten (2. Pferde liefen m, Das N 29 4 | Neichskanzlers eine Scild Wirklichkeit iet Die ei eaiments z. F., ir n dem Erxerzierh U en, beauftragt gts. Nr. 65, unter gts. Nr. 24 mit r ihm ertheilten 2 ef im Drag. Regt. ' ajor a D. zuleßt s Cin is A ai, enthält: 1) D zur Statistik (Reit. Lie (2. Garde-Ul.) . Es siegte leich ennen hatte | niedrigu , welcher die deut erung der große geworden ftehe einzelnen Fahrgän „in der Wrangelftr. 5 ause des 3. der 62 Inf. Brig, v. See>t, Gen er Stelluna à la snui mit feiner ilten Ausficht e ar egt. Nr. 1, unte , zuceBßt è weisungen über Men Erhebungen as vorläufize Er ebni des Röller ieut. Grf. A. Dobr, a. \{wbr. W Ge t des Rittmstr weler "9 zu einem L Lande aus oßen Thaten des ehend genannten Pläte i ge versammeln {ich a f Nr. 102—104 Inspektion Oa, zum Inspecteu en, Major und Con _8uite der Unifo Pension und der Erl. Anstellung H S Fortfall : 3) Für ren M e Besteuerung des Tab Jahre 1884 Ses der | Oettir 6jähr. br. W. „M na), mit 4 Längen jemblour“, 77x kg | des d ém: urélanes betiSin einigen R eer tiefsten Er- 1884 ße in na<stehender Reihe uf jedem der 3 vor- | 12. Inf. B a S<{kopp, Gener L der zu bildenden Imargudeur Mit a des genannten Regt rlaubniß zum fern Civildienst, Waarenverkeh onat Februar d. J. di aba>s im Ernte} ) Na- ettingen a. F. St. onk Lewis“ (Reit Befe des Lieut D T u eutschen Volkes du \{-:n Geiste und etwe emporgehob Jahrgang 18837 a ; nfolge : ernanat. Brig, zum Inspect al-Major und C 2. Landw. | Fortfa! a. D., zuleßt Escat egts., Graf v. Lo neren Tragen Í fehr, Großhar delspreise die regelmäßi ejahr 1883/84 dahinter dritt . „Stella“ unter i . Bes.). Des Lieut. von | verholfen. Red ur< mannhoft dem innerft En, 1882 am Mittwoch, d i nt. v. Lettow, Ok eur der zu bildende ommandeur der Fortfall der ibm erthei cadr. Chef im Ulan. oz-Corswar i Staais Die r 7 1 el8preife und A a tigen Uebersicht a . dem S C; Werth d 8 S r ihrem Besitz Lieut. von Deutsch s n ner sprach den ç e That zur en Willen L , en 8. April c N Z. F., unter St , berst und C r enden E: Landw Wi 2 L mit leiner 9 f ertheilten Nus ALGT, Regt N em, f 1884 vom ussisce Handel uswanderung bten über G ieaer, 92 4 dem es Rennens: der E ber wurde 10 Längen | man en Reiches dem berrli Wuns aus, d festen Geftaltun E e 1881 F, D Ubr 69. Inf. Bri ellung à la suite di ommandeur des 4, (Ha V. Sp. Unifor Pension und der Qo! auf Ynstellunc - L. D, unter | bestand die „russischen Finanz-Mi l8marine. N < éi 11. Versu<hs- Zweiten. Um 3 hrenpreis und 138 dei von der Bism rrlihen Ausbli>k alei die Zukunft g O 1880 y 8 - | Minist Drig., v. Witti < icses Regts., mit der F arde-Regts. | v. D m des genannten R rlaubniß zum f g im Civildienst E : ussisde H z-Ministerium __ Nach einem End Preis 1000 8-Jagd-Re 3 Uhr folgte d 100 6 reifahen Hoch ar>hôöhe aus lid glei sein des - « Donnersta 4 - Ninistcrium, unter S , Oberst und Abtkei er Führung d v. Vennewit egts., zur Dis ferneren Tra / 5 aus 6388 Si andelêmarine e veröffentlihten A nde | Jagd M für 4jähri nnen. Internati e dem Rennen: | mann- o< „auf unsere us genießt, und ôge, welchen 1879 G 9 9 mit der Füh „unter Stellung à la ind Abtheil. Chef im Kri e | 8 GardoRNaars, Hauptm. a. D isp. gestellt. Graf gen der | Gesammt-T iffen; davon wa am Anfang des gena usweise gdrennen gewonnen h T und ältere Pfer ionales Herrenrei . , Luther- und Bi n Bismar>“ M {loß mit ei ÿ R S O " ¿ E nb hrung der 12, Inf. L suite des Kri im Kriegs- | Trage e-Neats. z. F. . a. D., zuleßt Pr. L . raf Bülow f é s ) S e ler rde eiten. | wesende l ismar>-E . An dem Pfl einem f « Freita : e nd Command nf. Brig. b riegs-Minifle Trazen der Uniform d früher in dies o, Et. von dec t! j Gehalt und A us von 657 ren 5779 Segelschi nnten Jahres ca. 2800 m. 8 Pf aben. 40 M Einsatz erde, welche no< fei 3 90ighrt Der Bismar>hain i iche betheisi anzen der H 1877 g, 10 5 " 9 4. G S OLUN des Inf. N . beauftragt. v. Ul eriums, f E y niform des 3 icsem Regt ; er Res. des 612 ind 7 574 t und 609 iffe mit ei Es siegte sicher erde waren , Sinsaß, 20 K R „lein 20jährigen Ei: ar>hain ist ligten si i L A v O E . Garde-Regt. z. F . Negts. Nr. 82, in gleid nger, Ob ngelhard, G s 3. Garde Negts egt., die Erlaubniß zz toaren 1287 Si indicirten Pferdekrä Dawpfer von 111 804 & | Ll ¡le ficher na< zu _diefem Rennen eugeld, Distanz | Eichen gen Gichen, sowie mi gegenwärtig mit 70 umilite An- L. QRIN Sonnabend, ; 10, e M d. Jäger-Bats. N G, verseyt. v. P , in gleiber Cigensh bert | mit Penfion zur Di: Major und: Coutianke ertheilt. ¿um entfielen 10 Da iffe eins<ließli< E Für die groß 804 t | 11 aas br. St. E Schlußgefecht des genannt, 6 liefen. | Ende «„Hainbuchen, Gaben mit 600 leinen Pfla 12jäbrigen und " 1ST 2 näbend, ¿- 11 v e E Regts. Nr. 4 Nr. 3, ie Beifeter Q Oberst-Lt u L jaft z. Im S, zur Disp. gestellt Commandeur der 8 1 April. L on pier. und Q Sagl Diener vorbauoen: - aues 1 p ängen gegen bes Grafen SierstowF E vis TUL| 00 etis Stain v und Birken, bevslanzt und! if ma ere ' o 1974 Mon c A -y «8 e f Mil me Se E r: à; Obersten, z. Comm ommand. | 2. Kl. d Sanitäts-Corps. Berli - Inf. Brig, \chiffe auf O auf die Osfts er auf das Weiße M en; davon | 22orodab“ (Reite Grafen Sierstor F (Reiter Besitzer), m einem Plateau verf rigen Eichen be zl und ist am ob i S ontag, 13 ° A E egts. Nr. 64, unter L erst-Lt. beauftraat mi and. d. Inf. | Nr. 27 er Res.: Dr. B . Berlin, 24, März. Die Af as Schwarze nis A und 67 D eer, 31 Dampf s{wbr. St r Besißer), des Ri pff-Franzdorf a. Sd mit | finden sollen. ersehen, wo spä pflanzten Theiles eren D 7 " N y ndeur dieses Regts., e er Befö-derun mit der Führung | 9 r. 27, Dr, Strüt aeumler I . März. Die Afsist. Aerz d Azowshe M ampfer und 306 S er ] 25 . „Rosa Maitini“ Rittmstr v a. Sch.-W findet . Nach Nordost pâter no< Ruhebà es desselben E (mit Ausnahß 13, v T theil. Chef i “O ernannt. Bi g zum Obersten, z1 g | Wirth N rübe vom 2 vom 2. Bat L . Acrzte à eer. egel- Langen dahint ini“ unter Ritt on Schmidt-Pa li S ih die Herm Loi, dem Bâärenstei l ebänke Aufftell i E nahme derjenigen M - S 9 Ob S im Ingen. Comité illerbe>, Obers , zum Com- 1 vom 2. Bat. L . Bat. Landw. R . Landw. Regts Gew Siegerin, 112 er dritte. W ittmstr. von K M E ennera zunäch lannhöhe mit d ein zunä<st gel Eng Zeit vom 1. April bi n Mannschaften, weicbe in d erst-Lt. und etatsmäß. mité, zum Obe: sten be erst-Lt. und Ab . Bat. Landw. Reg andw. Regts. N . Regts. Nr. 113, Dr. Im Mo Z erbe und Haud Nonnba ans: H dem Zweit erth des Renn ramfíta wurde | der Mitt st, die Bismarckhö erHermann-CEiche gelegen, be- cil bis ultimo Sevtemb éälebe in dex | Abtheil, Cef in d mäß. Stabsoffiz. d en befördert. Seyfri - | Landw. Reats. © Regts. Nr. 27, D; rx. 110, Dr. S<hrader Dr, E Unfall-V nat März 1885 w el 111 an: eiten. Um 31 1 ens: 1168 M der Bism itte der Beiden die L höbe mit der Bis: , nah Westen der j s 1872 am Di getreten sind) ptember 1873 ein- & la Dié in das Krieg8-Ministeri1 es Inf, Regts Nr ene Nr 6 egts. Nr. 52, Dr S e, Ur. Fungma rader vom | r * B f H A 9 «(Ft 7E ) B C L eg f 4 L I K R , Dr, Y î F s <haefe nn vom 1 Sr J 5 fall-Versiberungs-Bank in” bei der AlI / Re II. Veilcen-Re hr {loß sd dem | die E ist mit Weißb utherhöhe mit S Eiche und in IV. Die n ANeNEag, den 14. April 4 und Get des Kaiser Alerande ium versetzt. v. Kroïtigk als | Gottlob rinfmani g r, vom 2. Bat. La . Bat. einé Di lide rlihe Verletzungen, 13 in Leipzig 10 gemeinen cie nnen. Für 4 jähc E Sten, Preis 700 S üs ermanuhöhe mit Eich uen, die Lutherhöh uther-Eiche. Die Ader. a Cam gtiigen der Sffiztg Vorm. 7 Uhr Coniiihut mandeur der Netero fte S adler, Be E A fan Ke ob vom 2. Bat. Adi 1. Bat. Landw E, Regts. j Unfälle von e oder theilweise Invali Urfälle, die ihrer N odesfälle, 20 A der Deutschen Arm âltere Pferde im Besi 6, Offizier-Jagd- liefer ird den einstigen B umkcänzt. Die ga e mit Linden und , Play Ne E oute am ller Llpieanten DET Golk des Jäger - Bats : d in Bieb s. Nr. 1 } Dr MGeoR Bat., Dr. Wo w. Regts. Nr. 17, D legte. Nr. 44, ber: Melento voraussichtlih nur alidität erwarten l atur na | h 6 Eins, 10 4 R ee und von solch von aktiven Offi ung ihrer Väter w N ARRENN der St ag Anlage ift hübs< am Mitiwoch, den 8. statt, und zwar: iser Franz Grenadier- | Nr. 12 $, Major à la êr, 3 ernannt S O zum | Landw üvelius von dems. L r ms vom Res. Land g Gerharg n, zusamme vorübergehend assen, und 1167 atte 15 Unterschri eugeld. Dista en in Uniform Di erden. adt eine \{ône U Garde, zum Eisen April cr., Vo y Etaéns und Commandeur | enite des Grenadi Frhr. von | L w. Regts. Nr. 23 s. Landw. Regt., Dr. L w. Regt. Nr. 35, ‘Der Auf n 1195 Unfäll er Erwerbsunfä f Gefall riften. 7 Pf stanz ca. 3000 zu reiten. e Veber- , Fisenbahn-Re Borm. 11 Uhr, für ; Sigensbaft z1 ur der Unteroff. Schuï renadier - Regimen Dr, Happ . 23, Dr. Pufahl gt, Dr, Lode vo Ce land trat ufsicbtsrath der N e angemeldet. nfähigkeit | hr W. mit 9 Längen V erde liefen. Es si m. Das Rennen Weltaus f Dit egiment und ue M4 sämmtliche zur | Buddenb zur Unteroff. Schule i . Schule in Jülicb, i giments | wicz 26 voin, MAC Saubw Pa Nes. Landw. Bas 2. Bat. die Bilanz am Sonnabend zu Xationalbank . „eBonze“, 723 orsprung des Lieut ieate sier und Comité hat d ellung in A am Donnerstag. den 9 ffizier-Aspiranten zur Marine gehörigen | 3. Sard rod-Hettersdorf in Biebrich versetzt in gleicher | 1 G h 1. Bat. Landw. Landw. Regts, Nr. 79 Bat. Nr. 34 ; pro 1884 zu einer Siu r Deuts Fuchs-Nordhoff 6 kg (Besißer eut. Grf. Leh nab | mitgetheilt, das. belgis ntwerpen Be ain ial-Sae . April cr., V ! oen arde-Gren. Negt rf, Hauptm seßt. Frhr. v . Bat. Landw. R w. Negts. Nr. 59, Dr. ( Dr. Grygle- zielte Bruttogewi vorgelegt wurd ng zusammen, i d - Kieut off 6jähr. F. W ber), gegen des Li ndorff 6 jähr itgetheilt, daß di en General-Kommifssari Das ausfü nzial-Jäger, K „Vorm. 11: Uhr, für diej Command eat., unter Srellu . und Comp. Chef vom Regts. Nr. 25, ] egts, Nr. 118, D ir. 69, Dr. Schmi ygle- Ertrag des gewinn beträgt 2096 96 Der laut diese! in welcer | diesen von Ravenstein a. b „The Mahdi“. 78 jeut. Febri. von | L Verfügung ie Bauten vollendet Maia der Welta yrende Gl arte Sib, i für diejenigen der | Pr. Lt e der Unteroff. Schule ng à la suite dieses R ef vom { Dr, B ir. 25, Dr. Hentsce r. Erasmus vor „midt vom , Í ' ° r i 8 . , - G L I c Fe D 1 Z ts. Es Berwald n del vom 2 S vom É: Bat L 138 205 M) Provisionscontos belâ 59 M (+ 381 Q Dan er- Sn A dritte, Werth des br. St. „Cabul* 28 kg (Besitzer), des den Installatio ehen. Die einzelnen S nd und den dus: En am Freitag, den 10 Ou tene und Train Fuß-Artillerie förder. zu m Kaiser Alexander Ey Julich ernannt. v Ge 9% ¿zum | mann d vom 1. Bat. L . Bat. Lando. N at. Landw. dee Verwalt Der Nettogewi äuft sid auf 725 982 ). Der Fweitene 44A idiaag d Rennens: 744 M urde 1 Länge hint der deuts nsarbeiten vor ektionen werden d ändern Provinzial-Infa pril cr., Vorm. 11 Uhr, ' | versetzt m Hauptm. und Co e Gren. Regt. Nr. rawert, | L 1 vom Res. Landw. Bat. andw. Regts, Nr. 8 ents. Nr. 21 f V. S Dee Deitten e dem Si hinter | i en Abtheil gehen. Die emgemäß mit am S nfanterie Uhr, für diejeni etzt. v. Parpar Somp Chef, in das : r. 1, unter Be- Landw. Regts. N „Vat, Nr. 73 Ee 89, Dr: H E conto und ungskoften, na "Ab beläuft si< nach M (+ | 4jäh preewald- Hürde!1 Nunmehr fol ieger, 132 A | br den “näht eilung sind ferti Platvertheilungsplä P onnabend, den 11. April und zwar: Jahrgà iejenigen der | Garde-Grenad part, Second-Lieutena 0s S Garde:Gren Reae | als 30, D . Nr. 53, Dr. H , Dr. Fronin Dare 1 403 572 R c LOO 000 M schreibungen auf S Abzug bal und ältere Pferd en Nennen o gte: bringt zur e: Tagen zum L SOeNENE und g8pläne rovinzial-Infant pril TE, Vorm. T Ube, füt 1872—1878 von B ‘ena ter-Regiment Nr gran vom Eifer He Regt. Assift "5 E Heinrichs dps rab owsfi vom Res vom 1. Bat. Verwaltungsrath, Ucbereinstimm: Hüdlagen auf D Inventar- | Läng 11 Unterschriften s 4 Eins. 30 4 g 1000 A Für der ganzen Dc enntniß der Int ériandt; der @Scangen V. Die Kontrol-Versa und zwar: Jah r, für diejenigen der Alérändez Gar. Premier - Lieute zum Premier- Lieuten: Alexander | 2, Kl. eriten 1. Kl. der R 1. Bat. Landw. Regt: Landw. Bat. Aktien 50% atb. von deur Nettoas mit der Direktio ubiofa auf (Johnf des Lieut. v. Köll Pferde liefen. Es eug, Das Rennen | er ¿S entult auer der Weltausst eressenten, daß N Ersay - B «Versammlung der zur Diss 1879—1884, | seinem Ke Garde-Gren. Regts en d Ie nuits_ d nt, Graf | Regts der Landw. : Dr Sli befördert. Die Nr. 65, zu Mae fe des Nominalbetrages ogewinn auf den Sg N er Jobnfon) gegen des Ler 5 fähr. br. St. „M „fiegte sider mit 13 Us, Velhe 4a iden S auêstellung Wettbewerb Es R A S ispósition der | hl S ti Bib Rdius bei ber P M L üufiger A aiser | D ats. Nr. 82, Dr. Mielet com Rex L. ie Assist, Aerzte x j i ; " a f v Dag A ; , Í ¡ x c f : , befö ite b , Belassun r. Thosft- g ihelet v SALE.. Daa 2. Bat adi Geschäft bet 000 M ganz abrr zuschreiben, die Betkei an Adria- | 5 “freut Hrn. v. Z rafen Sierstorpf-Franzdorf Sweet“, 674 k auf, si bebufs U diesen Ausstellun ert die Kunstgärt ungen in Franz G em Hofe des Landy en Mannschaft Chef uptm., befördert. v. M er 1, Garde-Inf. B elafsung in } 1. K vom 2. Bat om Res. L . Landw. c h : ) ; / e T s ; gen fich ner und Obst- am Don: z Grenadier-Plat dwehr-Dienstgebä E ef vom Kaife . Malachowski rig., zum üher- . Kl. der L . Landw. Regi Landw. Regt 3e Mitten, B rift, 25%, der C und was das eiligung Mac S: ängen dahinter en Often 6 jähr. F nzdorff 5 jähz. br Ss A aci ebersendung der Regl zu betheiligen wüns st : )onnerstag, d Plaß Nr. 12 gebäudes, Kaiser tus<ka er Franz Garde-G v8, Hauptm, uni ér- | Ve:sezu Landw., Heyer, U egts. Nr 22 Legt. Nr. 35, L belaufen si a der Bank i *trontianit- L Ube e 196 A ver Werth des R H. „Fitz Aïda“ L t. } wird in d ime Ausftellun eglements an ihn wünschen, | Die Jahresk1 , den 16. April e C ( Frhr. v. Toppol e Wren. Negt. Nr. 2 Hr und Comp. Dr gung um Inf. N E! nterarzt vom Gr t u Ast. Aerzten 7 zweiten. ennens: 16 urde em Bassin d a mat die b zu wenden 4 des Militàä 1 asse, zu de e r, Vorm. 70 omp. Chef vot cijzar und S e ' raf v. M r. He >, Db egt. Nr. 44 h en. Regt. N è 3% des Gru auf 800 000 M; der Gesammtabscreibun; Reserve zu hr : . Den Sl 3: 1294 M Das B de batelage 7 e besten F : tilitär-Paf r ein Jeder gehört, ist br, statt, | vert [ vom 4, Garde-Re paetgen, Hauz a - | Bats Dber-Stabs , zum Assist. A r. 4, unter T e V des T der assin wird ge 7500 qm f n Fortschritte : Di Passes angegeber gehört, ist H L rliehen. Gra de-Regt. zu F Letgen, Hauptm ats. Arzt arzt 2. Kl. und t. Arzt 2. Kl., b theilung undkapitals anda verbleibende Rei ngen im Kon- | 1 . Sweepstak ages bildete von dem A rd dur< Ueberbrü ür si in Ans „_ Und E _Die Reservist ï, ' auf dem De>el | Lk. v f v. Sblit uß, ein Patent i! . Und | yom zt zum 2. Bat. Inf. und Garn. Arzt in Co. efördert. g. , gelangt ingewinn, welch 00 A Sed es - Handi L um | V usftellungspark rbrü>ung der S pruch nehmen J auf den vi llen und Weßhrleut c . vom 3. Garde-RNe gen, v. Gôrt h ihrer Charge m medizinis{<-<hi L. Nf, Regis. Nr. 25 rzt in Colber Königsb : gt als Dividende ver } ca. 2000 er und 500 cap - Hürden on deutschen Firx trennt, mit leßt traße, welche dasselbe E vünktli vorbezeichneten Plätz eute werden hierdur< auf Ramdohr, Pr. L egt. zu Fuß, zum üb und WrisbergI V Arzt zum irurgishen Friedrich tr. 22, Dr. Kern, S o, als einnahme der Ostr ï. Pr., 4. April zu Ver- | haite 9 Unt Das zweite Pf vom Verein. 20 4 Rennen von Stettin, Schicha nen haben die Schiffsk erem verbunden w elbe so O zu erscheinen. Di gen und zu den fest r< aufgefordert, suite dieses R r. Lt, vom Gren. Regt überzähl. Hauptm, POEe Bats. Ar E Bat. Inf. Regts N ‘Wilhelms-Inítitut, ogarzt na< vorläufi stpreußishenS (W. D. B) Hi i bea G Unterschriften. 5 erd rettet seinen Ei Reug. Distan theiligung in Aus in Elbing und augesells<haften V A [ s nderen Gestellungs-Ord ie früher geschehene U oa Stunden | denden 1. L egts., vom 1. April E Nr. 3, unter Stell ert. Slccattn vom 2. Bat. Infant S 76, Dr. Goebel, als Bats. Güterverkeh iger Feststellung: i üdbahn pr, e Betriebs- 7 Grafen Sierst ! Pferde liefen. E Finsaß. Das R è j für Fish ussiht geftellt andere meh ulcan in f ammlungen fi 9 res zu den Frühj cbersendung von b bom G . Landw. Insp. komn il Ce. ab als Adjut. bei euung A la 1 rg en Friedrid-Wilhel] anf. Regts, Nr. 22 , Stabs- und s 260 755 g: im Pers März. 1885 b 14 kg (I orpff-Franzd n, Es siegte sier mit 4 Längen | À ereiwesen wi M _ D hr ihre Be- ; statt, die B ndet in diesem J jahrs-Kont s m Gren. Regt. Nr nmandirk. v, F "bu Veé zu bile È Q e S A Ma lhelms-Justitut 72, zum medizinif 346 226 2 4, an Extraordi onenverkehr 65 47 etrug | „Kni Johnfon) gegen d zdorfff 5jähr. br. W er mit 4 Längen usstellung ei ed 0 Ost er belgischen e : „die Beorderu m Jahre und für die F ntrol-Ver- | shule i gt. Nr. 3, kommandirt al Foelkersamb, S il- | Gaedken‘ nf, Regt. Ne. 4 ut, Dr. Muhla>, 2 dizinifchs 1904 i í darunter auf d x raordinarien 90 000 T M, im E nights Fee“. D 8 es Hrn. D: Spicke1 s „Krown-Derb E vorragendes nes bedeutenden A ende ganz bes d Gruppe Ÿ gegenwärtig 5 nag eLfolát viel ie Folge nit meh vom n Hannover, zum Pr. L tr1 ais Zn]Þ. Offiz b CED Sic. Lt, H e En, Assist. Arzt J n R 4, zum Gren N L s Assist, Nrzt , im Monat Mâä er Stre>ke Fi #6, zusam lvira* w es Grafen Fr, M iekermann 5jäh v", | der s Interesse wird quariums h ejonders durch : Die B e Bekanntm mehr nur d Or Inf. Regt. Nr. 12 . Lt, befördert tz. bet der Kriegs- Hus. Regt. Nr. 3 zt 1. Kl. vom Gren. cat. Ne. D gegen den ent at März 1884 „Fischhgusen men | 1000 urde 4 Län r. Metternich 4jà jähr. dbr. St vers<iedenen T rd dann nob der i ervorthun. Ei | e Beorderung zu d acung. ur<{ die | vom 1. Apri Nr. 129, unter Stellung ô v. Kemnitz, Pr. L Armee , Dr, Boehr ren. Regt. N E im Ganzen ntspre<henden Mo definitiv 313 004 Palmni>en M dem Sieger ge dahinter dritt jähr. F.-St. „Donna Derselbe wird ramwaysysteme er internation 1 in her- ; nah wie vor durch zu den Herbft-Kontrol-V Midl lpril cr, ab als Adjut. bei ellung à la suite di Be L T e, und zwar als Bats Arz Stabsarzt von de r. 109, zum vom 1.J nat des Vorjah 4 M, mithi Die nächst , 100 M der 3 e MWirib «des Mennente | A rd von der Ant e für si in ale Wettstreit Wer d ) Uebersendung b ol-Bersammlunge imandirt. Sir v djut, bei der zu bild e dieses Regts, | ; r. 38, Dr. Benda, Stal Arzt zum 3. B er Marine zu Seite 876 227 M im Vori bis ulti ahres mehr 33 22: N en Rennen auf di weiten. Rennens: auf drei Linien d werpener Tramw Anspru< neh : event te Kontrol-Verfa esonderer Gesftellun jen erfolgt } Pr. Lt. befördert ent, Sec. Lt, vor enden 2. Landw, Insp. | Dex P E Stabsarzt von de! Bat. des Füs. 2 s eitraum des Vori im Vorjahre mith6, März 1885 1073 2 M, eser Bahn finden a stellungspalaft verbi er Avenuen, welche di ay-Gesellshaft or men. j fa ues auf Grund des $ As versäumt wied gé-Drdres, Landw. Ne ts N Stoll, Oberst ae Regt. Nr. 129, np, } De, Mülle 3. Arzt zum Füs Bat der Marine, zur M: Regts.

Frankf orjahres mehr 197 R gegen den ents 341 M E —- m 12. d. M. ftatt inden, stattfinden ie Schelde mit d ganisirt di e näcbstjüngere Jah 5. 67 Reichs-Militärgeset mit Arrest und deur des Rei . Nr. 35, mit’ dem 1. Aprì ez, Commandeur L U Qt N A Ober-Stabsarzt 16 Inf. Regts. Nr. 6 rmee und furter Ba Art a. M4 Apri M. sprechenden 2 Zu der klei . S . em Aus- lenstpflicht Um ei S resfla#e, woraus Verlä leßes mit Verseßzu iet ; Res. Landw. Negts (1 L pril cr., zum B 14: Res. d Ote Ee 56, Dr. Bee . Kl. und Regt . 64, versetzt.

nk seßt e, # April. (W ältesten d nen Zahl bek D E E R Berli ein Jahr folgt, bestraf erlängerung der G ng | etatsmäß. Stabaoffiz. des . Berlin) Nr. 35, M ü ez. Comman- | Füs. Regts. Nr. 80 er, Stabs- und Bats. s. Arzt vom Inf

Leipzi t vom 7. April ab ¿S B) Di ci euts<hen Gol annter Namen as Belle-Alli erlin, den 14. März 188 estraft. er Gejammt- | Ranges als ? Soffiz. des Inf. Regts , Müller, Oberst-Lt. 3. Bat ats. Nr, 89, Dr. Klei nd Bats. Arzt m N, L L It N April. (W. T. Y den Diskont auf 44 Franfk- ienene, in finnisá olds<miedek aus der Geschi ausverkauft. Gs ance-Theat Rati 1885. C Meta; Gommändeus, mil Nr. 49, unter Ve berst-Lt. u. . des Füs. Regts. ein, Stabs- zt vom 3. Bat.

n S. Bi 43 °/ Publikati nisher Spr edekunst gesellt dichte der | beifälli örners [etzt er war ; des R niqlihes Bezi ommand. des Nef andeur, mit d r Verleihung det und Bataill Negts. Nr. 38 und Bats. Arz Dividende A LG rg as G B.) Der Ve o herab. ikation des D ache mit französis e eine kürzli älligsten Auf ßtes Werk: „Ameri an beiden F : eserve-L ezirks8-K b es Nes. Landw. N c em 1. April g des | Regi ons - Arzt 3, Dr. Ga „Arzt vom die V esells<haft rwaltungsrath Aspeli Dozenten an d nzösishem N r;lih er- | Lebr Aufnahme, und : „Amerikanish“ etertagen e-Landwehr-t : ommand cim Bez, Komman tegts. (2. Berlin) Nr. 35 cr. zuin Bez egiment Nr ) vom Füselier atozowski, S ordentli<hen Fah ersicerten für das J vLeipzig* der n, einen bisher unb n der Universität a<wort abgefaßt un sowie seine Mitgli das Publikum erfreute sich d r-Regiments (B L resp. zur Di mando des Res. Land A Ls 35, ernannt. V Dez. | 1, Matros r 6, De. Leon selier - Bataillon J tabs- gesetzt ahresbeiträgen ea t 1886 auf 43: hat die zu Borga in Fi nbekannten Meist S NUingfors, Ny zie Hervorruf aus. itglieder bei j zeichnete Hrn. D er : erlin) Nr. 35 1, A p: ienfileistung Lo . Landw. Regts. Nr. 35 b, Von den | der (rosendiv., sämmtli mi ardt, Marine-Stab Infanterie- y : 2% 39% von d ausgezeich nnland befindli er Sigfrid al Eliel jedesmaligem Akt irektor , 1, April cr. Oberft-L mmandirten Offizi 5 befindlichen | y51 Abschied bewilli » mit Penfio 1e-Stabsarzt vo

Glasgo o für das Jahr 1 l d6 neten Meßkel ndlichen, künstlert als Autor eines Tts<luß d mons,H t. ¿z. D. Blume zieren treten mi vom 1. B illigt. Den Stabsärz n und ihrer bishe n der

Roheisen s 4. April. (W 885) fest- | @ 8 me fecit“ trä <es, der an erisch und te<ni s Gestern Ab / ur ] „Hauptm. a. D. vo menthal, Maj mit dem | N . Bat. Landw. R abs8ârzten der L Den Uniform , T i | Ñ gt und \ einem Fuß nisch glei F e j end gab ; P auptm. a. D. n der Tren > ur D_ H Negt. Nr. 35 egts. Nr. 43 Landw. : De S4

594 200 Tons den Stores bel I. B.) Die Vorrä SLUUtu der ga owohl dur< dies ße die Inschrift „Siri oacbim ihr erst im Kroll’\<en T ersonalveränt Oberst-Lt. 1 . hnaft, zum Res. L , Hauptm. a. D. v. Wi dev | vom L Bat Dr. Lew von dent Dr. Sieg vom R Tiesler

Hocsfen e im vorigen Jahr aufen fi auf 592 gr rae vou em hödst int nzen e Arbeit die R Namen wie dure ifri- | Theaters war bis es diesjähriges Con heater Frau A räáunudernun - -Lt, z. D. Wad>erma es. Landw, Regt. (1 '‘Berli Ede; F Saa Bat. Landw. R on dems. Landw. Re E Res. Landw.

, gegen 93 i e. Zahl der i 0 Tons, g der Kath eressanten Stü eutshe Herk r< den | die berühmte auf den leßten Pl Cert, malie Königlich gen, D è. D. Sch nn, Oberst-Lt. z. D Derlin) Ne. 35; andw. Bat. Nr. 73, egts. Nr. 72, D eat., Dr. Rudlof

New - Y m vorigen Ï im Betrieb b , egen | Kri edrale vo i , das unft verräth. | li mte Sängerin mi beseßt große Saal d Œ Preußische A Regt. (2. Berli oenbe>, Pr. Lt ¿. D. Brause L Sl . 73, der Absci ¿__Dvo- Jukes off Wochenb Jort, 4. April. Fabre. efindlicher Metegsgefahr halbe 8 Viborg gehört chemals zum Swat ihsten Stimmdis n mit dem lebhaftest und das Publikum e es g rnennungen, B rutee, Nr. 31 N ErI) oa Aber Frhr. v. Ÿ a, D. Be > zum N wetter, | Regts. der Landw.: D jied bewilligt. D es vom Res. fuhr na Ce Zufuhren in e T, B) B iborg aber wohl r nad Borga g und von da 1709 Fe sorgfältig Usa absolvirte Fr. Joa Beifall. In Bata Maz aktiven Heere Ga und Vecs v. Wo Malotfi v. Trzebiatow: Romberg, Major es. Landw de. 73 Nr. 29, Dr. St. Arnoldi vom A Assist. Aerzten 24 000 B Sroßbritannten 87 000 en Unionshäfen 26 o ett stü> eines finnis< zur Zeit des Lat wurde der | Interessanten bot engestelltes Programm, oa<him ihr umfa glüd- ajor und Commande1 erlin, 26. März Berseßunagen. | Ko olff, Major à la suit owski, Major pom J f Reat 9 Neat. 1 eus Dr. Wol fram adtländer Ge De Bat. Landw Mi

0 B., Vorrath 655 000 B B., Ausfuh B., Aus- | far Schnüt B atdnot E Tia S 061 Sons Q m, wel<es viel des Net Lay 1 Vilbintes Sao Q E - v. Hesberg, Gen. | N mmdt. v. Koblenz u. Ehrenbrei des Inf. Regts. Nr. 96 Jt Nr. og. | Laub vom 2. Bat. L vom Ref. Landw, Bai, Ne. 60, De gf, t. n

: 5, April B. r nah dem Konti eingehe gen nunmehr i at war, widmet d als Beute- | im T nns „Dichterliebe“ rtrag gewählten es Neuen und der Gr Div Des L Ar rig, mit der Führuz i 1 Me, 13, Di . Ghrenkreitstein, Cl ei gts. Nr. 98 und zweiter Dre. Frent at. Landw. Regts . Bat. Nr. 80, Dr. W at. N A (W. T. B) D ntinent | Si] ende Untersuchun in der „Zeitschrift der bekannte Do N Traume*, welches und aus dies fieben Nummern ate G Oed en, Oberst und C mce-Corps beauftragt rung der | offiziec in d r unter gleichzeitiger Ve einow, Major v. Inf. citer | dem akti roy, Assist. Ait 1 gts. Nr. 3, der Abschied ein- 1 704 000 Doll. fi Men G Worth d ilber gearbeiteten, in f der ele Mbl pewvende Kunst“ m- | Rubinsteins „Asra“ der Künstlerin en wiederum „Allnächtlih unter Stellung à 1s sui ommandeur des at. Graf von | d n das Inf. Negt. N erseßung als eta:8 , Zuf Nut. | Dieu p L ONNES Arzt 1. Kl. vom Inf. N [ied bewilligt. oll. für Manuf oe betrug 8 046 000 Waar beigefügt ift en, in sämmtlich bildung des i nstt* eine | geisterten die : Tra und brei iebes: - besonders gelar nächtlich . Kav. Bri suite dieses R Hus. Regts. N es Generalstabes des XI. Ae! 131 v. A :8mäß. Stabs- ffizn. der Land orps ausgeschiéède f. Regt. Nr. 56, a akturwaaren. 046 000 Doll. davon | {Pôt ist. In sein ien Theilen rei in vergoldetem | b en die Zuhörer „drei Lieder vo gelang sowi d. Füh 9, Edler von d egts, zum Com r. 11, | Inf. Regt ¿8 XT AcmeeCorys, Hülnel Major u d L 21 Mie, De. des S Bai E Q S "L - oll, davon romanischer em Aufbau entsyri eibges<hmü>ten K m | befangenheit“ zu reihen Bei n Franz Sh le rung d. 28. Kav. Bri er Planitg, O mandeur der , Regt. Nr. 46, diese orps, Heinrichs ind Chef | der Mi März. Dr. v. C . Landw. Regts den Sanitäts- Submuiissi runden F n Form. An en spricht letzte en Kelches Abend Í wurde da c fallsbezeugu 2 bubert bes Nr. 16, zu . Brig., unter Bel D berst, beauft » mäßiger Stab3c i; r unter gleichzeiti; V A Major v der Milit. Medizi . Coler, Gen. Arzt ats. Nr. 53 überget

onen im Ausl sich  Fuß, der auf dner fi den trichterförmi BTerer der gewohnt 8, „Bitte“ vo Ano begehrt Di ngen ; Webers U etats ’, zum Commandeur di elassung à la, suite d as mit berg T L offiz. in das Inf, R zeitlger Verfezun om Chef bei A edizinal-Abtheil d N, rzt 1. Kl. und i: getreten. ( i g ausgebreitete en | wurden, n von C. Bohm , Die beiden Novitäten n- mäß. Stabsof eser Brig., v. M e des Hus. Regts 0, Male O . Regt. Nr. 49, v g als etat8 ei dieser Abthei . des Kriegs-Ministeri nd Dezernent bet

17. April ; Belgi aude, Ku C stark. ausladend ringsumlaufenden Hohlk eiteten, kreis- | Violinis: amentli< das [l und „Der Jäger“ ovitäten des Hus. Regt offiz, vom Hus. R v. Michaelis, Maj gts. } Freiherr m Generalstabe des .Mikus<-B heil. ernannt Ministeriums, zum 2 e / trieb einer Pfe Mittags. Natbhaus z C L ee GuR ider Fovue in Gestal chle ruht, \<ließt Violinist Hr. Hans W eblere. frdite aub O a R E 4 L ( Megs Ae L, cgum , Major und | Garde - Drac S406: Maler unh N R More Sora : Ee I Ra, dem Platze FerDee senbahn wi aus zu Antwerpen r halbkugelförmi ein s<males Zwisch alt einer abgeplatt ortrag der „Elegie* essely unterstü aufgenommen e, N er Führung des 1. G nd zu Shachten, M ommandeur des | v. Eb ragoner - Regiments, z und Commandeur d Corps, s:

u Sud Kauti {en der Gbe en. Bau und B Form ift das gen Cuppa vermitt englied den Ueb eten | und der Carm gie“ von Ernst, d ßte das Concert du Der egts., v. Müll arde-Drag. Regts , Major, beauftragt | de rhardt, Majo , zu Oberst - Lieut L D A. aat L on 30000 Frs ne Van Scoonbek ê- ] dasselbe as Gefäß aus S Ii de P ebergang zu | Spiel rmen-Phantasie von ( er „LTarantelle“ rf dur< den zum etats8mä er, Major und Es , zum Commandeur di gt | der Charafter als jor und Commandeu Lieutenants befördert E

Von: der Köniali Numänit rs. eke und | aufgel der mannigfacst ilber gehämmert amit gegebenen errang {ih die unget on Sarasate. Sei von Vieuxrtemps Hus. Regt äß. Stabsoffiz., ern cad. Chef vom Hus Ren dieses | Inf. Regt. N Oberst-Lt. verlichen i des Train-Bats. Nr. 9 | Lit ; von Stfendubebeiten, Sat UO g A aufgelegt, In fast jed è Ode und opnamentale Gee Im C gétheilte Anerkennung ber Subgen Ne Huf, Regt. Nr, 1, zum Rittm din V, äo, Dr f oa L Que UO Mir: 19," zum Bats, Gomrmäfiüäie nat 7 e aan erarishe Neuigkei den. Seret )nbrüden auf der Stre Regierung ift s eit seiner Zeit bewei er der verschiedenen Steneniale Zierrat zweite Sy „oncerthause gela g der Zuhörer. G ohne eugel, Sec. Lt. von und Escadr. Chef, Cli Pr. Lt. vom | stelle di ggreg. dem Inf. Regt. N ommandeur ernannt. A TO gteiten und periodis MEMIE Genebmi ein Kredit von 5819 rede Sdo Marc etstellung aft entwideltes Gesid der Künstler dabei e<niken der Dr ferner gor in D-dur zur UaE arge Meittw 2. G Patent, befördert on dems. Regt., zum P ifford Kocq | Maj ieses Regts. einrangirt. r. 13, in die erfte $ PUfL, Preußishes V iodis<he Schrift s,

l A j - : ? . , Wm P L » jor vom G . Graf Clai ; Hauptmanns- Inhalt: $ x erwalt en. _LRTEO Vans es desselben wird, 000 Fr. beantr sesti und über gescnittenes und id. Den Fuß bed ei ein zu voller Mei Sbrtog® uverturen zu Kali ufführung. Das od, Beethovens d Varde-Ulan. Regts v. Naßmer, Ritt r. Lt., vorläufig | Infanteri ren. Regt. Nr. 6 airon d'’H Uns alt: Rechtsmittel ungsblatt. J f g erfolge , soweit bek ragt worden rahmun d aufgelöthetes ede>t ein in Si eister- ron“ von Vseb alidasa’s „Sak Programm 2 er 31. Kav. Brig. zu tritt in seinem $ m, à la suit nfanterie-Regim r. 6, als Bats aussonvill und Wied el gegen polizeiliche V . Jahrgang VI. Nr. 2 O nehmer {ih E n, an wel< ekannt, eine öffentli Nab | d g von vier bi hetes, lang geza>t [Iberble< a von Wa eber, Waldweben a1 atuntala* v enthält Gaus as rig. zu de nem Kommand ite des | Grenadier-Regi ent Nr. 46 ve t8, Commande L E ederaufhebung dies izeilihe Verfügun _ Nrios, M verden betheili er voraussihtli< öffentliche Aus- | i Verkündi rnenförmigen Medai es Blattwerk us- } Jul aué: Bes Matterfäales var dem Musikdra, Goldmark ps über. v, Wi r zu bildenden K o als Adjut. vo adier-Regiment N verseßt. Be>, Maj ur in das Polizeilihe Prä ieser Zurücknahme igen. Zurü>nahn A igen dürfen auch deutsche Unt in denen di gung, der Geburt, K edaillons mit de als Um- | ; ulius Wolffs A attenfänger von H tusikdrama Sieafri zu unter Stellung. ndheim, Pr. Lt av. Div. des I. Ar n | Regts. einrangirt. r. 6, in die erste , ajor aggreg. de vel 2 v Präventivokontrole bei von polizeilichen Verfü name : ero Þ hort aribi ie Figuren aus dünz- reuzigung und Auf n Darstellungen | 5 D-mwoll für S von Ürba ameln“, Sant Sit C Brig, kom ng à la suite dieses Regt vom Drag. Re eme Negt. Me... Pachur, Hauptm Hauptmannsstekle di m | re<t i Zubehörigkeit der Sei ei Feuerversicherunge Verfügungen. Wee Verkehrs-Auftalt breite avirten Grund auf ean Metallplätt erstehung Christi (Cello-Solo: treih-Orchester E die herrlibe Se üd (na< Pr. Lt. b mandirt, Wilhelm tegt8., als Adjut egt. Nr. 23, | aggreg. zum É unter Beförderung . und Comp. Chef vo E G n Ostpreußen, in Po eitengräben zu den W en. Wege- Norddeut n, ‘56, April. (W eun, ken e untere Cuppa des X öthet find. Jn äh T getrieben und auf etitelt: Au Hr. Liégeois) und die obligatem Cello v renade Nr. 3 unter E efördert. Nieman y, Sec. Lt. von der if n 31. Kav. | von der Q Gren. Regt. Nr. 6 s N überzähligen Mazor Inf. E Gntschädigung8anf mmern, na< märki egen. Wege- . ß L U k z 7 L: T Ï 7 í 4 L L . à ; f or, tchäd N pruch des A lie J r ishem Pro jj . ÿ York Ten Lloyd „Elb T. B) Der Da E Geâst von kräfti Kelches behandelt, ü nliher Weise ist di der Bils us aller Herren Länd e interefsante Suit on Volkmann Kom ntbindung von dem Ko Major vom Inf nf. Regt., zum | Füf. R andw. Inf. des 1. Bat verjebt. Bergman jor, als | er igungépflicht ulieges eines , Provinzialre<t ; " E t zwi gen Rankelst , Über die sich zue e-Concerte f änder“. Am 30 e von Moszkowskt mando des VI. A ommando al . Negt. Nr. 68 . Regt. Nr. 35, k . Vats. Landw. Regt in, Sec. Lt. versagung au aus dem Baufl öffentlichen W :

Hamburg, t W-geitent Natduritiag in des: | binziebt Un le Uer mit engeln mit breit das getrie- aa . April findet d / des Regts I. Armee-Co als Adjutant bei dem Gen. e O Ae 0e L) Jux ZREREN gts. Nr. 63, früher im | Entschädi f Grund des Ba fluhtengeseße. Baukonsens- DU „Lessing“ d 9, 5. April. (W ag in New- | Apostels die das Opfer it Inschristbändern u entfaltetem Blatt- er S&luß rhr an in den Nebenet 4: und unter Stell t dem Gen. -} vom 3D aftiven Heere, und zwar Ap Min bei dem Inf Reat. vAiOe unn E aus d ufluteagesezes. Entei Baukonsens- A Aktiengesell# Hamburg- Ame T. B) Der Post G oftels Thomas, Christ Ifaaks, die Bege ms{lossenen Reliefs A MeLN ein, Hauptm des Großen Generalstabes la suite | Dünk el ezember 1877, bei dem Inf. s Sec. Lt. mit einem Patent best t und Entshädigungsverl Schlacbthauszwangögeset gnungêret, S in Plymouth [\chaft ist, v merikantischen ostdampfer ruppe zweier Heili us und Petrus gnung Christi und d Gen. K unter Versetzung i m. und Comp, Chef abes verseßt. } Zeu mann, Zeug-Pr. Lt Inf. Regt. Nr. 63 wied Dat erluft aus dem Viehsc gelegen. Anzeige-

i eingetroffen. on New-York kom Padetfahrt welcher der Kelch gen zeigen, viellei auf dem Meere es Pr. ommando des VL Ar das Inf. Regt. N vom Füs. Regt g.Hauptm., Moeller, Zeu vom Art. Depot erangeftellt, Mitt euchengesetze. Doppe A . mend, heute Mor der Cuppa ursprünglich gehö eciht der Patron und die Berlin: Redacteur : Ri r. Lt. vom Füs f L Armee-Corps k , Nr. 45, als Adjut gt, zum Zeug- Pr. Lt. befö er, Zeug-Lt. votn Art De) in Glaß zum nh heilungen des D oppel- | gen | Rankenfrie bildet dagege gehörte. Den st{< e der Kirche f : Riedel. Carls, S üs. Regt. Nr. 90 ommandirt. v. Olszew zum | Tenczin . befördert. 28. März. epot in Straßb nhalt: Die deuts eutshen Sul / | ; s mit n ein in Fili malen obere : Verlag d H WSec. Lk. von d , zum Haupt szewsfki P , Hauptm. vom Inf. L s tz D: P urg, sammlung im J |e Muttersprah ulvereines. N F gleicher Te<nik gestanzten winzigen Blätbcben gearbei n Rand g der Expediti auptm.- à 1a sui ems. Regt m. und Comp , |_ Pr. Lt. vom Inf. R nf. Negt. ‘Nr. 22 aczensky und | da im Jahre 1885. ache, Orbentlb@hé: Hauvt 14. Es id és ruibe be Blättche eiteter zierlih on (Scholz). D AUIES Viefcs E, des Inf. Regt ¿zum Pr. Lt, beförd . Chef, | Füs. Regt . Regt. Nr. 93, v . 22, Frhr. v. Ho darf des Vereines. S Ueber die Gel entliche Haupt D Abe Bei Noras U) Stauben me Si ‘. Drud>: W. El bälteie ces Megts Regts. Nr. 128 tbert, Lande D vem rose Gntbi v, Bremen, Pe, L vom Garde: Mea), == Retad e L eldgebarung und den Be- D ' us aufgelegte M: und in ieben Beil . Glsner. ältniß als L . und unter Ent , unter Belassung à ' ei dem Großen Ge ndung von dem Ko , Pr. Lt. vom Garde- | nung de Versammlungs- ungen und Unterstü nd den Be- | edaillons (einschließli ertragen Nebenetat ehrer bei der Kri ntbindung von la | betr. Regtr., i cneralftabe und mmando zur Dienftlei ing der Vcreins\cul und Festkalender (F erstüßungen (Fort ießlih Börsen-B Inf. des Großen G riegs\<ule n dem Ver- | wig, $ gtr., in den Nebenetat unter Stellung à 1 enstleist. | bliotheks-Aus\c ule zu Jabloneß, Böhm (Fortfeßung). F Beilage) Die; Regt. Nr. 9 eneralstabes, v. B zu Neisse, in de iß, Pr. Lt. vom Füs. R at des Großen General a suite der NTZ++5 usses. Zur Beachti Zöhmen. Beri Crôff- | (4904) ienstleistung bei dem Gro Sie amb era¿ Pe, Lf i Þ r O I Leg Gerb Bemer Mala v Daun [-weef De Le VI DELEAIE eriht des Bi- und, unter Et ei dem Großen Gene ng von dem Kommand vom | zum überzähl. ei dem Großen Ge ntbind, von dem Ko Prof. Dr. Shmedi )öheres Schulwes ellung à la guit cneralstabe, zum H mmando zur } Nr. 22 zähl. Hauptm,, in die er feneralstabe und unt mmdo. | Aus dem Ab eding (Duisburg). wesen. Nr. 4 e des Inf Regts N auptm. befördert | R . 22, verseßt. v. Budd d erste Pr. Lts. Stell er Beförder. | des R geordnetenhause a). Zum 11. A Inhalt: : » Mr, T7, dls. Lehreér eihenau, Scc. L enbro>, Sec. Lt. vom des Inf. Regts des Realgymnasiums (S «_— Dr. Hilmer (Gos tz: 1885, Al! : tenborn I, Se: